1891 / 231 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

5 G E 2 R C 2 E H 8 4 : : A : : E Ÿ | i : A , Okto ittags 10 Uhr. | [3724 [37215] Konkursverfahren. Ueber die Höbe der Tarifsäße geben die betheilig- Blener Ra AROE it L s zum 23, Ok- [ an Konkursverfahren über das Vermögen des Das Konkursverfahren über das Vermögen ded | ten Dienststellen Auskunft. | j tober 1891. Kaufmanns N. A. H. Müller zu Koblenz, ift | alleinigen Inhabers der girzia Gañoo Pn Dre:en, an A Spie L ton : Börsen-Beilage i , es Verwalters, ' cibenber arrenfabrikan. - n s : - Königliches Amtagerit MEIES e Erhebung en Siaweain én gegen das Sóluß- | Remus in Scheiben erg, wird, nabdem der in der Sächfischen Staatseisenbahnen,

Beglaubigt : verzeichniß der bei der Vertheilung zu berü>sih- | dem Vergleichstermin vom 27. August 1891 an- Namens der Verbandsverwaltungen. D t R 0 A ? d K ö e li 0 S f f A M i i d Bes(l der | genommene Zwangsvergleih dur re<htskräftigen Be- —— P -

n Mane E tigenden orderungen nit zur M E {luß e alta Tage bejtätigt ift, bierdurG 37230] _ , zun cu n d 8-2 nzeiger un mg l [Md l en dd 3-7 nzeiger. lußtermin auf den 15. Oktober | aufgehoben. erlin- Sächsischer, Magdeburg - Sächsischer,

[37218] Konkursverfahren. stüde der Sh O ¿ : Z ü das s | 1891, Vormittags 104 Uhr, vor dem König- | Scheibenberg, den 29. September 1891. L , Schlesisch - Berlin onneriía den F 0 as Fon rue e s Ploug Vermögen des | 1E Amtsgerichte hierselbft, Regierungsftraße 4, Königliches Amtsgericht. Norddeutsch-Sächsischer, Stettin - Zzärtisch- g¿ 231. E stag, Oktober 1891, Papenstraße 3, wird na< erfolgter Abhaltung des | Zimmer Nr. 4, bestimmt, wozu alle Betheiligten Dr. A E j G Sächsischer, Rheinisch-Westfälish-Sächsischer E Nordische Noten|—,— ult. Rovbr. 212,50à ¡ Karlsr. St.-A. 86 {lußtermins hierdur< aufgehoben. vorgeladen werden. s (L. 8) Bekannt gemach urh: Seirig, G.-S. Verbandsverkehr. j Berliner Börse vom 1 Dktober 1891 O (t fd] 173,65 bz 311 ,75a212,50by do. do. 89 Altoua, den 23. September 1891. Die S(lußre<hnung nebst Belägen und Schluß- Nr. 15 177 D. Der am 4. September ds. Is. f s Se R 213.85 bz Schweiz. E S Kieler 6?

Königliches Amtogeride. Mana Ÿ, t quis sind auf der Gerichtsschreiberei nieder- {37255] Konkursverfahren. nee ci Ee Maon amer Amtlih festgestellte Course. ult. Okt. 2134|Ruf Zollcoup./324,50bG | Magdbg. do.

I R o Baud. Amtsgerichts. f Koblenz, den 25. September 1891. Das Konkursverfahren über das D des | (eins<ließli< Kleie) findet vom 1 Oktober ds. Is. Umrehnungs-Säge 212,264213 by] do. leine 324,000V Derr Prm

¿ i dine Kaufmanns Wilhelm NRuttkamp zu Gevelsberg | b au< im Verkehre mit der Station Reichen- 1 Dollar = 4,36 Mark. 1 Kra, beinprov.-Oblig l 3

Horn, Peseta =0 Mart, j nt i wird, na<dem der unterm 2. September 1891 ab- 2 = 2 Mark, 7 Gulden W == insfu der Reichsbank : Wechsel 4°/ Lomb. 43 u. 5?/c [37193] Oeffentliche Bekanntma éduág. Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. IVa. zel Sloffene Zwangsverglei < rechtskräftig geworden se n Ce N E Ver 19° Mart 1 Gulden hol. Bührung = 1,10 Mark, 1 Mark Banco == Z ß : [5 do, do, \ ü U E R T T ist, hierdur< aufgehoben. : Mark. terling : : acifmanns A: ‘Mietdorf} ist ‘or Prüfung der | [37246] S<welm, den 24. September 1891. Forialiee ten a, Seeter O sächfischen Wechsel. „our Fonds und Staats-Papiere. Rosto>kerSt.-Anl. na<träglih angemeldeten Forderung des Cigarren- In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Königliches Amtsgerit. Staatseisenbahnen ensterdam .… .| 100 y 168,15 by L S@&ldv.dBrlKfm. fabrikanten Emil Rinke zu Heiligenstadt von 121 M Schuhmachermeisters Gottsried Keil ¿u Koblenz E E DaN : als geschäftsführende E linna E 1 10K : 167 30G Dtiéhe. Né.-Anl ffes, Stli>ke m 105 201G Westpr. Prov-Anl Termin auf den 10. Oktober 1891, Vormit- | ist zur Abnahme der S<hlußre<nung des Verwalters, [37208] Konkursverfahren. | Brüfselu.Antwp.| 100 Fres. |8 T. 80,25 bz do. do. [34| vers<h.|5000—2 97,80 bz G tags 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Gericht an- | zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- Konkursverfahren über das Vermögen der [37257] VBekanutmachung. do. o. |100 Frcs. i 79,90 bi do. do. 3 [1.1.7 |5000—200|84,00& Berliner beraumt i verzeichniß der bei der Vertheilung zu. berü>sili- Das i L Die im diesseitigen Verwaltungsbezirk zwischen Skandin. Pläye j 112,15 bz do. do. ult. Okt 83 90a84b b Velgard a./P., den 20 September 1891. genden Forderungen und zur Beschlußfassung der Glasermeister_ Emil und Mathilde, geborenen den Stationen Hildesheim und Düngen gelegene E aeibagen . . 112104 D S 1410 eit j ; G Königliches Amtsgericht Gläubiger über die nit verwerthbaren Vermögens- Kleuke, Otto’shen Eheleute zu Schwerin a./W. testell u N ngen gets Kopenhagen . . ° i 30 3256 do. Interimsï.13 [1.4. 10/[5000—200|84,03G do. Königliches Amtsgerich. ftûde der Shlußtermin auf den 15. Oktober | ist dur Slußvertheilung beendigt und wird hier- Halteste G Nen urs wird am 1. Oktober d. Is. London ..... . 029 D4 do. do. ult. Oft E A 1891, Vormittags 104 Uhr, vor dem König- | dur aufgehoben. ae den Mes, zunächst jedo nur für Fracht- __do, - Preuß. Conf. Anl |4 | vers<h.|5000—150[105,00B [37415] Bekauntmachung. lihen Amtsgericht hierselbst, Regierungsstraße 4, Schwerin a./W., den 26. September 1891, gu Urber ür En erte0 R tal» po do. do. do. 2 p 2 E E In dem Konkurse über das Vermögen der | Zimmer 4, bestimmt, wozu alle Betheiligten vor- Königliches Amtsgericht. i genannte Paltejlele 1m L0 Do, . do. do. do. 4, 4,00G do. do. Handelsgesellschaft Gebr. Lieberih soll die | geladen werden / verkehr und in den direkten Verkehren mit anderen Madrid u. Dare: do. do. ult. Oft. 83 90a846z | Kur- u. Neumärk. Súlußvertheilung erfolgen. Na ves E f Die Schlußre{nung nebst Belägen und Schluß- [37413] Konkursverfahren. tbeilen die t Dent A, R auf Aae New: : ; do, B E Cie ade e O 4 1 alevergeienien Herzeicnisse betragen I find auf der Gerichtsschreiberei nieder- | Has Konkursverfahren über das Vermögen des | frage nähere Auskunft. ß Pr.uD.R.g.S1.I.|3 [1.4. 10|5000—200]—,— Ostpreußische. die zu berüctsihtigenden Forderungen 70 870 4 32 S, 9 Koblenz den 25. September 1891. Tünchermeisters Carl Müller zu Wiesbaden | Hanuover, den 28. September 1891. für wel<he ein Massebestand von 10316 A 63 S E De wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins Königliche Eisenbahn-Direktion. y vorhanden is. Ueber den Termin der Anras Gerichtss<reiber des Königlihen Amtsgerichts. IV a. dia 93. September 1891. [37258] M it: pft. Währ. E Denen S E —— Königliches Amtsgericht. Abtheilurg I. Am 1. Oktober d. J. wird die im diesseitigen do, Berlin Ven 28. September 1891 [37206] Konkursverfahren. : E Bezirk an der Neubaustre>e Merchweiler—Göttel- weiz. Pläye . Conradi, Verwalter der Masse In dem Konkursverfahren über das Vermögen born gelegene Station Göttelborn für den un- Ftalien. Pläye . : : des Landwirths Ferdinand Frauke, weil. in | [37250] Konkursverfahren. beschränkten Güterverkehr eröffnet. Mit dem gleichen do, do, Rohrbach, wird zwe>s Prüfung einer naHträglih | In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | Tage treten daher die im diesseitigen Lokal-Güter- Si. Petersburg . [37205] Konkursverfahren. angemeldeten Forderung Termin auf deu 21. Ok- | Väermeisters Richard Kraney in Annen ist | tarif, den Gütertarifen für den Rheinischen Nachbar- do, 1 : Breslau St.-Anl.|4 Das Konkursverfahren über das Vermögen der tober 1891, Vormittags 10 Uhr, an Geri(tê- | zur Abnahme der S(lußre<hnung des Verwalters, verkebr und die übrigen Staatsbahnverkehre mit den Warschau . S.|3 T. 213,50 bz Cafsel Stadt-Anl. |34 Haudelsgesellshaft Geschwister Vogt zu | stelle anberaumt. zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß | linksrheinishen Bezirk enthaltenen Entfernungen und Gharlottb. St.-A.|4 Breslau, Oblauerstadtgraben 21 (Gesellshafter: Königsee, 28. September 1891. verzeichniß Termin auf den 16. Oktober 1891, Frachtsäße in Kraft. | E Geld-Sorten und Banknoten. v0 do. 3 Fräulein Anna Vogt und Fräulein Vertha Fürstl. Schw. Amtsgericht. Vormittags 94 Uhr, vor dem Königlichen Soweit in einzelnen Tarifen Entfernungen für die Dutat. pr. St./9,75 bz Amerik. Noten| Crefelder do. |3 Vogt daselbst) ist na< erfolgter Abhaltung des (gez.) Henkel. Amtsgerichte bierselb, Zimmer Nr. 9, bestimmt. Station Göttelborn no< ni<ht aufgenommen sind, Sovergs pSt, —— 1000 u.5008|—,— Danziger do. |4 Schlußtermins aufgehoben worden. Vorstehender Bes<luß wird hiermit gemäß $. 103 | Die Betheiligten werden bierzu mit dem Bemerken | sind der Frahtberehnung die um 5 km erhöhten OFrcs.-Stüd|—,— do. kleine|—,— Düfseldf. v.76u.88/34 Breslau, den 28. September 1891. K. O. bekannt gemacht. vorgeladen, daß das Schlußverzeihniß und die Entfernungen der Station Wemmetsweiler zu Grunde uld.-Stü>|—,— do.Cp.zb.N-Y. 4,18 bz G do. do. 1890/34 IJaehnis\<, NECiaiee, iht mte M Gand SO Ns ne du “u auf der Gericts- | zu S s S0 Stnaies Ui Dollars p.St.|—, Es R T8 O S P89 zt ; i i es Königli riŸts. je Gericht8\hreiberei F. AmlSgeriM1s, reiberei II. niedergelegt ind. en 30. September j kmper. pr.St.|—,— ng z o. do. : Ae le fi jitida d M M. Boecttger. | Witten, den San, 1891, Königliche Eee atios o. pr. 500 g f.|—,— bollénd. Not M Seh IV. t ta ! t L eldmann, 1ntsrYetiniMe). E l olländ. Not. 165, 0. 0. S 3000—Z00|—,— o. o. [37252] Konkursverfahren. [37225] Gerihts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts. kmp.p.500g n.|—,— alien. Noten|79,20 bz Hallesche St.-Anl.|3f 1000—200|—,— do. neulnd\<{<.Il

Das Konkursverfahren über das Vermögen des : 5 A [37228] _ 7 ente TleinelL La. 10, 06 Strumpswaareufabrikauten Friedrich Wil: | « (iilsahen, hai mit unen e 96. pg | [372497] Konkursverfahren. Ergänzung des Ausnahmetarifs für gering- E Si S T A h S: p helm Sachse in Mohsdorf “wird na< er- für Sa E Finuar 1891 ‘über, den Nachlaß In dem Konkursverfahren über das Vermôögen werthige Masseugüter. rgentinishe Gold-Anl. 1000-100 Pes. [42.25 51G do. Papier-Rente . |44/1.3.8 | 1 folgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< auf- | 8 am 14. Îanuar 1891 verftorbenen Kauf- des Conditors Louis Treckmaun in Annen | Vom 1. Oktober d. J. ab wird im Lokal- g E E -00—100 Dei, [42,25 bzG bs: La WlLb. L 1000 a. 100 fl [79,2061 eh L ie gehoben, en! München | ist in Folge eines von dem Gemeinschuldner | verkehr und Wechselverkehr der Preufischen * do. do. innere e\. 133,50bz do. pr. ult. ge A a ED do do. feine 1

1

1

pumsk pruek dund ek

2000— 84,90G 2000—200184,90G E 4.10! —,— f\au

7 |2000——500|—,— ; 5000—200/93 60G essen-Na 7

pi pi pi b ps be pi jf d bt Q ON

0/3000—100]92,30G r- 1. Neumärk 4 |1.4. 101,90bz 5000—100|—,— Lauenburger .

1000 u.500|—— - | Pommershe - - .|4 |1.4,10 101,704 d 1000 u.500197,40 bz osensche 4.10) 101,70B ; ,

<8 S8, t

1000 u.500|—,— reußische . . 101,70 bs 3000—200/393,50 bz Stn io ol E 7 [1500—300/102,90bzG ähsishe .... 80 bz 10/3000—200|—— | Sülefisde .

d

pre jmd per prr l N i ammen

4. 101,70 bz 101,70bz „|2000—20]|—,— .12000—200/104,50G 2.8 |5000—500 1.2.8 |5000—500 15,6, 11 /2000—200 11.2, 8 |[2000—500 5. 11/5000—500 5, 11/5000—500 4, 10/5000—500 „7 |3000—600

Sp[8w.- Holitein

andbriefe. o 7 [3000—159113,10G “att: ha Anl n

7

.7 |3000—309 gs ‘7 |13000—150[102/80bz D O O .7 [10000-150/102,75 bz Hambrg.St.-Rnt. 7 |15000-—150/95,00 bz G do. St.-Anl.86 7 13000—150]99,39G do. do. 91 .7 |13000—150]9%5,30G Meckl. Eisb S&ld. .7 do. cons. Ank. 86 7 do. do. 18 7 Reuß. Ld.-Spark. Mi 7 Sa<f-Alt.Lb-Ob, .7 Si St.-A. .7 Sächs. St.-Rent. 7 Í do. Ldw.Pfb. u. Kr. L do. do. Pfandbriefe s A 6 T C 0 L T T ¿7 T 6 T T

—_ es es do F

w—-— prd pk dO

_— au

pre prr pu

S US T5 I C5 C5 e. Br | De. e e

r P oROoOrRS

|

pu pem per rem pee ere Pre orms Peel

pri pi ps 1A l [R

pk

_—

do. do. ult. Oft. 83,99à84 bj Pommersche Pr. Sts.-Anl. 68/4 3000—-150/100 50bz do. Af do.St.-Schds<.|34 1. 3000—75 |99,80G do. Land.-Kr. Kurmärk. Schldv. 4 3000—150/99 90 bi Posensche Neumärk. do. ¿ 3000—150/99,90 bz do. Oder-Deichb-Obl. f ¿ Barmer St.-Anl.|3 Berl. Stadt-Obl.|34 do. do. 1890/34

hu . J

o

dd

93/50 bz G

j . j o} | j «l , | | j */

do 00 dD C de 00 wr

SBSESSuEa Ent Sa

3000—300|—,— Sähsishe .... .15000—500|—,— Shles. altland. 5000—100/95,50 by G4 do. do 5000—100/95,80 bz G do.ld\<.Lt.A.C. 5000—200/101,50B do. do.Lit.A.C 3000—200|—,— do. do. do. 2000—100/101,40 bz G do. do. neue 2000—1001/95,30G do. do. D. 5000—500| —,— do. do. 2000—200|—,— do. do. do.IL. .110000- 20‘ |—,— S<lsw.Hlft.L.Kr. 2000— #00] —,— do. do. 5000—500|— ,— Westfälishe ..….

mom oWSoEr

o Go r

Wald.-Pyrmont.. Württmb. 81—83

r. /2000—200|—,—

a 00 {154,75 b

j 334,50 bz 135 25G 137,80G 103,50bz G 133,10G

136,50G

fa S fa ©5 U G5 I r C5 (I S I

E

pa in N B

v v v v

\ î

r x. NOC

R T Ss 3000—150|—,— O T 2567 000—150/95,40 bz T Braunschwg. Loose Cöln-Md. Pr.Sh Deffau. St.Pr.A. amburg. Loofe . übeder Loofe .. Ziehung Meininger 7 fl.-L.| tek 27,10G Oldenburg. Loose/3 |1,2. | 120 [125,90bz

1 L p

pu pmk O0

ti t Ns idr iris S il is ih it 297 S253 S5 Es

f P wee wte

erar L S as

D P f

pro t 00 O As

. . .

DS D > Q

j

pk geg Dad pmò pg prt prnk pu erg pk beendk ank per d

je 16> 0 Gs (fe Is SIS E Or wDOr- w— prak jam mth jmd Je prr pern Prt pad jp dh rem d Jena pre porn emals pem port per Pera

Pont Jeu pre

Erie

—' pu O

I 6

s I-I

E rEE: A AER

6

1

N

Go O5 I I 09> > G

1 1 p 1 1 1 1 p

ac

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1

. . . . . . . . . . . . . .

5000—500|—,— do. 4108| 3000—200| —,— Wstpr. A ¿

O

O

: S Obligationen Deutscher Kolouialgesellschaften. T l - é Dt.-Ostafr. Z.-O.|5 [1.17 |1000—350[102,00 bz

95,60B Shwed. Loose p. St>| 10 Thlr 183,40 bz e do. Hyp.-Pfb. v. 1879 44/1.4. 10/ 3000—300 4 [101,10bz klf. 1000 u. 109 l [79,2061 do. V0 KISTO(L | 45(0—300 «A 199,25 bz

Dk pk prak prr Pren ema

pad J

O

U U S Go mem N E >

_ Fo -ÜSAf

en d #

E A, 1500 4 99,25 bz

‘1.7 | 600 u. 300 A |99,30bzG 5.11 3000—300 A |[101,25bzG :1, 1000 Fr. —_,—_ E,

4,

L

pu J =J —J b

ä Neubauer von i Burgstädt, den 29. September 1891, manns Bernhard ¿, | gemahten Vorschlags zu einem 2wangsvergleihe | Staatseisenbahnen, sowie im Verkehr mit Sta- L ; Königliches Amts8gericht. erner Moe als dur Sélußverthei Bergleichstermin auf den 13. Oktober 1891, | tionen S O ride Staats8bahuen der | . do. L i E pre. ult. Ott. 1000 u. 100 fl, E Séütwelz ege A 5h Bretschneider. "München R September 1891 Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amts- | Artikel 23/400. Biber Rente d io A N En S E egt

Beglaubigt : : j (L. 8.) Der Kol Gerichts\creiber : Horn gerichte hierselbst, Zimmer Nr. 9, anberaumt. falciuirtes Kalidüngesalz, aus Klärshlamm 41 60 bz 3 do. fkleine 100 fi. 79 70B Serbische Gold-Pfandbr. 5 M (L. 8.) Act. S<hmalfuß, Gerichtsschreiber. Í : : : Witten, den 26. E Aas 1891. oder Zwischenerzeugnifen der Kalisalzer E S 93,60G ; do. 1000 u. 100 fl. |79,40et. bz G do. Rente v.18845 |1 S E ; - nn, : gewonnen, mit einem Gehalt von höchsten ' [37210] Bekanutmachung. [37222] e j « Gerichts\<hreiber des Königlichen Amtsgerichts. 10% an reinem Kali,

Fn dem Konkurêverfahren über das Vermögen der Das Kal. Amtsgeriht München I. Abth. A. für in den Ausnatmetarif für geringwerthige Massen- 4 Mino Handelsfrau E. Lewy zu Dirschau ist die Civilsahen hat mit Beschluß vom 28. ds. Mts. güter aufgenommen. ucnos Aires Prov.-Anl.

j igt. Bei ei gb in Anwendung des $. 190 R.-K.-O. das am 20. März if 0 Magdeburg, den 28. September 1891. Sóblußvertheilung genehmigt. Bei einer verfügbaren Taris- X. Veränderungen der a n ElleubePGDivebtivn; ; . kleine

asse von 235 M 54 ind 7467 M 86 F For- 1891 über den Nachlaß des K. b. Postoffizials 2 id ohne a in bezie. E a. D. Karl Oberst von München eröffnete Kon- deutschen Eisenbahnen. Namens aller Königl. Preußischen Staatsbahn» Dirschan, 26. September 1891. kursverfahren mangels einer den Kosten des Ver- Direktionen und der Großherzogli@ Oldenburgischen Heidenreich, Konkursverwalter. fahrens entspre<enden Masse eingestellt. [37174] Bekanntmachung. Staatsbahn-Direktion. N do. ag Lt rater München, 29. September 1891. Vom 1. Oktober d. J. ab wird der Lokal- —— inesise Staats - Anl. [37245] Konkursverfahren. (L. 8.) Der Kgl. Gerichtsschreiber: Horn. Perjonen- (Vorort-) Verkehr zwischen Berlin, Pots- [37384] Vekauntmachung. i Dän. Landmannsb.- Obl. Sn dem Konkursverfahren über das Vermögen damer Bahnhof, und den Zwischenstationen über Mit dem 1. Oktober d. Is. tritt ein ermäßigter Bo. do. : des "Ferdinand Dauzenberg, Kaufmann in | [37198] Beschluf. Wannsee na< Potédam von dem hiesigen Pots- | Tarif für die Beförderung von Personen und Reise- do, Staats-ünl. v. 36: Zülpich, ist zur Abnahme der Stchlußrehnung des Der Konkurs über das Vermögen des Kauf- | damer Bahnhof na dem im unmittelbaren An- | gepä> auf der Königlichen Militär-Eisenbahn in do. Boderpfdb. gar. . Verwalters zur Erhebung von Einwerdungen gegen mauns Alphons Keil zu Oppeln (in Firma \{lusse an denselben neuerbauten Wanysee-Bahnhof r öueb den 28. Septemb Sgvptische Anleihe gar. . das Scblußverzeiniß der bei der Vertheilung Robert Krause Juhaber Alphons Keil) ift hierselbst verlegt. Wegen der Abfahrtszeiten der < L a R eptember 1891, Îdo. do. O zu berüdsihtigenden Forderungen und zur Beschluß- | durch Stlußvertheilung beendet und wird auf- Dâge Mi A en I er Wanusocbahn pn Vers rektion der litär-Eisenbahnu. Ps. e, E ( äubi ü ie ni ehoben. ausge i _DEr . P E 9, Do. ne una de E be P) an g ar s eei, den 28. September 1891. Die Eröffnung des Betriebes auf dem Wannsee- [37417] Bekfauntmachung. o. do. pr. ult, Okt. deu 26. Oktober 1891, Vormittags 10 Uhr, Königliches Amtsgericht. Bahnhofe findet an dem genannten Taze mit Ab- Mit Geltung vom 1. November d. J. kommt ypt. Daïra St.- Anl. vor dem Königlihen Amtsgerichte hierselbst, im lassung tes Vorortezuges Nr. 6 5,00 Uhr Vor- | zum Hest Va des belgish-südwestdeutshen Tarifs länd. Hyp.-Ver-Anl. 4 mittags statt. Dementsprehend wird von Zehlen- | für den Verkehr der belgishen Seehäfen mit pfäl- ländische Loose ..

Situngsfaale, bestimmt. ; : ; : L ; n 96S 1891, 37223 dorf der erste Vorortzug um 5,11 Uhr Vormittags | zishen Stationen ein Nachtrag II[. und zum do. St.-E.-Anl. 1882 P f rid j Dee Dekorationsmaler Nieward Athanafius | abfahren. Heft 1X a. für den Verkehr der belgischen Häfen mit 0. do. v. 188€/

i ib önigli ihts. insfi von hier, über dessen Vermögen am Die Handhabung des Verkehrs auf der Wannsee-“| Stationen der Main-Ne>ar-Bahn ein Nachtrag IV. 0. do.

vird ain tian ais init AOLGRRS 23 Buli d. Is. e "Konkurs eröffnet worden ift, bahn erfolgt in derselben Weise, wie auf der Ber- | mit neuen, theils ermäßigten, theils acrinatiois er- iburger Loose ..… [37244] Koukursverfahren. beantragt, das ihm gehörige Grundstü> Rawitsch | liner Stadtbahn. mit der Ausnahme, daß auf ersterer höhten FraGtsähen für die Stationen Ludwigshafen, liz. ropinations-Anl. 4 In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | Stadt Nr. 360 freißändig zu- angemessenem Preise befondere Wagen-Abtheile für Raucher und Nicht- Friedri<sfeld (M. N. B.), Heidelberg (M. N. B.) thenb. St. v.91 S.-A.'3 Kaufmanus J. H. W. Müller in Göttingen | zu verkaufen und den Erl3s na< Befriedigung der | raucher zweiter und dritter Klasse eingerihtet sind. | und Schweßingen (M. N. B) zur Einführung. tieishe Anl. 1881-84/5 ist zur Prüfung der nachträglich angemeldeten Forde- Realgläubiger in die Konkursmasse zum Zwe> der Bezüglich der sonst für den Berliner Vorort- Soweit Ecböhungen eintreten, fommen die bisherigen Do. do. d%00er rungen Termin auf Mittwoch, den 28. Oktober | Herbeiführung eines Zwangsvergleihs einzuwerfen. verkehr eintretenden Neuerungen wird auf die auf | niedrigeren Säße no< bis zum 10, November d. S. . cons. Gold-Rente 1891, Vormittags 10 Uhr, vor dem König- | Der Konkursverwalter Kaufmann Hermann Pußke | den Stationen zum Aushang gebra<te allgemeine | zuc Anwendung. , do. 100er lihen Amtsgericht: hierselbst anberaumt. hierselbst, welcher zur Ertheilung von Auskunft bereit | Bekanntma#ung der betheiligten Königlichen Eifen- Straßburg, den 25. September 1891. s do. fkleine Göttingen, den 28. September 1891. ift, hat den Antrag befürwortet. In Gemäßkbeit bahn- Direktionen hingewiesen. Namens der Verbands: Verwaltungen : . Monopol-Anl. . Gerichtsschreiber des Königlicen Amtsgerichts. ‘122 Konk.-Ordg. wicd zum Zwe> der Beschluß- Verlin, den 29. September 1891. Kaiserliche General-Direktiou 9, do. fleine L ing über diesen Antrag und Vereinbarung der Königliches Eisenbahn-Vetriebs:Amt der Eisenbahnen in Elsaß-Lothringen. do. Gld. 90 (Pir. Lar. )|5 [37203] Konkursverfahren. Verkaufsbedingungen ein Termin auf den 27. Ok- (Verlin—Magdebuvg). Fo. do. mittels Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen des | tober d. Js8-, Vormittags 10 Uhr, an der e ——— t 1 H Es ne abwesenden Kaufmanns Friederich, recte Veith, Gerichtöftesle Mgr m R S [3 I isch-Westfälisch SäHksc<er Vorband Anzeigen. A igs Ls n leihe , r j : . . L L o J

Rosenzweig, in Firma V. Rosenzweig, ist zur | eingeladen werden unte g n O Thr den Verkehr ber: il bis Tarif L Mona bt-Pidb

o.

uo 5 a5 L A fd

10000—1000 Fr. |—,— 400 é 838,25 bz

eo | F

p e

n Aan

O) H) pk pk Is Eee Ae

¿ | 400 85,00 bz G 100 fl. —,— do. do. pr. ult, Oft. —,— —_,— do. do. v.1885/5 [1.5, LÉ| 400 185,25 bz G $50 fl. K-M. 1[117,90bz do. do. pr. ult. Oft. —,— 33,30bzG , Kred.-Loose v. 58 1009 fl. De. W. [323,00 Spanische Schuld. . . .|4 |%-?leu| 24000—1000 Pef. [71,00G klf. 33,00bzG . 1860er Loose .. 5. 11] 1000, 500. 100 fl. 1119,490G do do. pr. ult, Oft | —,— 29,00 bz G . do. pr. ult. Okt. 119,402,50 bz | Stodblm. Pfdbr. v. 34/85 4{|1.1. 7 4000—200 Kre. 1100,50bzG 29,00 bz G . Loose v. 1864... 319,008 do. do. v. 18864 1.5. 11| 2000-——200 r. 96,75 bz 88,75G do. Bodencrd.- Pfbr. 99,60bz fl.f. do. do. v. 18874 [1.3,9 2000—200 r. 196,75 bz 88,75G Polnische Pfandbr. I— V 66,75bz y do. Stadt-Anleihe 4 | 15.6 13 8090—400 Kr. 99,10 bz G 101,00bzG do. do. V. D. 166,75bz do. do. fkleine'4 | 15.6 13 800 u. 400 Kr. 198,75 bzG 109,50 bz do, Liquid.- Pfdbr. . 164,00 bz do, do. neue v. $54 | 15.6 19 $000—400 Kr. 129,10bzG 90,60 bz G Portugies. Anl. v.1888/89 406 #6 51,80 bzG do. do. Tleine/4 | 16.6 13 890 u. 400 Fr. 199,75bzG 92,10 bz do. do. kleine i: 51 80bzG do. do. 34/15.3, 6| 9000—900 Kr. |90,25G 91,50 bz Raab-&raz. Präm.-Anl. 100 == 150 fl. S [103,25 bzG Türk. Anleihe v. 65A.cv. 1 1. 1000—20 £ —,— —_ Rôm. Stadt-Anleihe I. 500 Lire 34,80G do. D B. 1 1000—20 £2 22,25G 89,20B do. do. I.-VI. Ern. 500 Lire 79,30 bz G do. d9, G 1 1000—20 £ 17,80et. bz G 96,90 by Num. Staats-Obl. fund. 4000 M 100,25 bz do. do. I (L 1000—209 L 17,80et.bzG 100 u. 20 £ 96,90 bz do. do. mittel) 2000 „M 100,30G do. C. u. D. p. ult. Oft —_,— —.— do. do. kleine! 4” 100,40G do. [9 4000—400 34,00bzG 1000—20 L 95,10et. bz B do. do. amort. 16000—490 A |[97,40G do. do. 400 A 84,00 bz G 4050—4095 «A 1[968,80G do, do. fleine ¿000 u. 46) & 197,50B do. consol. Anl. 18904 : 88,50et. bz B 10 Ao: = 30 A |þ56,10b1 do, Dai 1890 i 3290 bzG do. privilig, 18904 ; e et 4050—405 M —_,— do. 32 90bz G do. Zoll-Dblig. . . ./9 25000—500 Fr. |—,— 4050—405 #& —-,— do. 32 80 by G »9. do. kleines 500 Fr. 88,10G 5000—500 A I—,— do. do. 32 80bz G do. do. ult. Dfkt.| —— 15 Fr. 29,60G Rufs.-Gngl. Anl. v. 1822 —,— do. Loose vollg. . . .fr.|p. St>| 400 Fr. 162,80 bz G 10000—50 F. do do. kleine —,— do. do. ult. Okt. 6 2,50à,380b.G 86,50 bj do. (Egypt. Tribut.) ./4{|10.4. 18 1000—20 £ 94,80G 625 u. 125 Rol. 196 60b¿G do. bo. leine 4 10.4, 10 94,80G ; 96 60 bz G Ungar. Goldrente große 4 [1.1.7 j 90,25 bzB 96,75à,6) bz B do. do mittel 4 z 92 30 bz 0| 10000—100 Rbl. |—— do. do kfleine'/4 | 92,40 bz : —,— do. do. p ult. Okt. 90,00 bz ¿ —,— do. Eis.-G.-A.89 5000/4! —— 10000— i25 Rbl, 1103,90bz G do. do 10004 100,70B 5000 Rb. —,— do. : | ; 100,70B 1000—125 Rbl, [103,90bz do. do. 100 fl. 100,70B 125 RbI, 103,90 bz do. Gold-Invst.- 1000 u. 200 fl. &. |103,00G —,— do. do. do. 1000—400 A 1100,00bzG .| 3125—125 Rbl. G. |—— do. Papierrente . . ./9 1000—100 fl. 187,20bz 625—125 Rbl. S. |97,50bzG do. do. p. ult. Oft.) —,— 500—$0 f 36,490bzG do. Loose [—|p. 100 fl. 293,25 bz 500-—20 F 96,40 bz G do. Temes-Bega gar. 5 5000—100 fffffl. 500-2) S —_,— do. do. leine 100 fl. vers 125 Rbl, 96,80G bo. Bodenkredit . . ./44 10000—10C fffffl. ver ; do. Bodenkr. Gold-Psd.s 10000—100 —_—,— ver]. Z do. Grundentlaft.-YDbl. s 78,00et. bzB Venetianer Loose . .. .|—|ÞP. 30 Lire 30,10G vers. : —_— Wiener Communal-Anl. s ¿.6. X5| 1000 n. 100 Rbl. P. Züricher Stadt-Anleibe .134 1000 Fr. 93,75 bz

L1. 7 | 1000 u. 100 Rbl. P. |67,10bz Türk. Tabacts-Regie-Akt. 500 Fr.

eres do. do. pr. ult. Oft. 150 50A69,606z Ï 5 |L,5, 11| 1000 u. 100 Rbl. P. 68,25 b a N pr. ult. Okt. | | Rbl. P P IHA08b1 Eiseubahu- Prioritäts-Aktien und Obligationen. $509 96,30à,40bz Bergish-Märk. Il. A.B. 3000—300 M 95,90 bz G 500 Fr. 96,30 bz do. IIL. C... 300 S 5,90 bzG 500—100 Rbl. S. [92,00 bz Berl.-Ptsd.M db. Lit. A. 600 —_,— 150 n. 100 Rbl. S. 9.004 Hraunlwe: E $000—300 A |104,25G fl.f. 100 Rbl. 157,60bt B \<w. Landescisenb. 500 M 98,00G 148,00B Breslau-Warschau. 300 M —_,— 73,00 bz D.-N. Lloyd ( wre 2000—500 M 99,00G

—_,— -Blankenb.84,88 500 u. 300 |—,— 97,40 bz ee Bi QAE: a6

23000—500 s 89,30 bz Me ittenberge . 600 M 86,75 bz . 169,00 bz Mainz-Ludwh. 68/6 ger 600 Á —,— 93,90 bz G do. 75, 76u. 78 cv 1000 n. 500 && |—,— 93,90 bzG do. v. 1874

600 E af Haa ape do. v. 1881 1000 u. 500 « |—.—

93,75 b1G i do. kleine 93,69G . do. pr. ult. Oft 93,75 bi G . Loose v. 1854. .

vei M J J J I j

1E =& Q

o”

D 0 b m M D N pak m0 *

O DdO

|

Pi 4 pi tis pes pel gui! pak gur por pet prt pur Jod prndk para LA Jord daA pie predi drt end LE P n in bn bs De pm un ps m e De C 2D P Pr De g fe r Oa P Pn P (P

_— duk pon duns D O “J 2A J (A grn tb gent dck da erc n ri mnd ract duc I I et r

ba A A A ua dus A P. S C U f n

o

p

Dm O pat dedk bs O J p mi D

beck pru

duá o ROWLMWOO O

E SINITNíE E S

P (S Ta: (D I 00 1e t p E L S J A O O pu pu O W O O

wo A

t pt f] bd T 5

ma Pu As

¿ 90,90bz1 do. do. v. 1859 5000 u. 500 Fr. 131,00bzG do. cons.Anl. v.80 der 500 Fr. 31,00bz G do. do. ler 500 £ 59,10 bz do. do. pr. ult. Oft. 100 £ 59,70 bz do, inn. Anl. v. 1887 26 £ 32,10 bz G do. do. pr. ult. Dit. 5000 u. 500 Fr. 162,25bzG® do. do. IV. 500 Fr. 63,50G do. Gold-MKente 1883

500 £ 73,60 bzG do. do. 100 £ 13,60 bzG = do. do. v. 1884

20 £ 74,10bzG do. do. 1$000—-100 fi, 100,75 bj do. do. pr. ult. Oft. 250 Lire 36,10bz Lf. . St.-Anl. 1889. . 500 Lire 95,10 bz ; do. kleine 500 Lire 97,75 bu E kl.f. . do. 1890-71. Em. $0000 —100 Fr. 39,60 bz . do. TIT. Em. 100—1000 Fr. 39,70B . do. IŸV, Em. 89,40à,50 bz . conf, Eisenb.-Anl. 500 Lire 88,90 bz ; do. Ser 1800. 900. 3090 #4 |—,— ¿ do. ler 2000—400 A |[48,20b1G . do. pr. ult. R

400 Æ 48,40et. bz B . do. j Mee

1000-—100 „6 « 9. 10 Lire 18,00G , do. pr. ult.Oft 5 0 It

had pak beral

Fee pru pour pk ork

«Me

prak jd pd A O A D090

pk

J

Cre R

puek derk [TNT )

oon I J M

T A p A It dek D

S M

pre pr, Ba rer

S gy pra d

hak J J (S O9 G9 D A J

le to [4

P

Pee gnd Pun pad jmd D

rüfung früber bestrittener und na<trägli< ange- Nichtersheinenden als Zustimmung zu den zu fassenden i ür de | De clan relendentalis - au< zur | Beschlüfsen der Majorität und der Entsceidung des beft 3 einbezogenen Stationen der Dortmund-Gronau- Zt Herausgeber - do. Abnahme der Schlußre<hnung des Verwalters, zur Konkursgerihts werden erachtet werden, Enscheder, der Georgs-Marienbütten-Gisenbahn, der | Is N R A Deissler . der Patent- R Erhebung von Einwendungen gegen das S(hlußver- Rawitsch, den 24. September 1891. Niederländischen Staatsbahngesellshaft und der Nord- | S A tis u uud Markeu-

zeichniß der bei der Vertheilung zu berücksichtigenden Königliches Amtsgericht. brabant-Deutschen Eisenbahn einerseits und Stationen | R L E T A zeitung. / Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger der Königlich Sächsishen Staatseisenbahnen, sowie | Us Lac iat at do. t: U: IV, über die ni<t verwerthbaren Vermögensftü>ke und der in Verbindung mit denselben verwalteten sonstigen penhagener Stadt-Anl.

über die den Mitgliedern des Gläubigerauss<usses [37254] Konkursverfahren. Eisenbahnen andererseits, tritt am 1. Oktober d. I. | [29895] Y atente a d L ins Frisdrich | gh ata 86 I. TJ

ä ü ü aftsfü kurêv über das Vermögen des | ein Ausnabmetarif für Getreide aller Art, Hülsen- N acnieue und Patentanwalt kleine E ein here Veraitnng Fi ee ilt den L ad Louis Noseukranz in | früchte, Mühblenfabrikate und Kleie in Kraft. Düfietborf. Beste Empfebl. emb. Staats-Anl.v.82 23. Oktober 1891, Vormittags 10 Uhr, vor Kleinebersdorf gg A nage E in dem af ube gy E i i i i ; nommen L A dem Amtsgerichte hierselbst bestimmt. aleihétermine vom uli angenom ose Anlel 6 9)

Hamburg, den 29. September 1891. Zwangsvergleich dur re<tsfräftigen Beschluß vom 67328] 2 j Leipzig. “E

: L ; s 2tiat i i 0. ; s. 100 £ , . Holste, Gerichtsschreiber des Amtsgerihts, La Heiatiat L aufgehoben M Patentbureau Sack, ba do. eine 29 £ 88.70bz / Nicolai-Dbl

» lihes Amtsgericht. Vesorgung bezw. Verwerthung von Patenteu, Gebrauchs- 2c. Muster- u. Markeuschut aller Länder Î do. pr. ult. Okt. 87,10a87 bz j do. e E a tei lec tas Vermögen des POEE Claus E Ceutral- Auskunftsftelle des Faches. Gegr. 1878. Teleph. 682. Aufschlüfse gratis. 5 A do. 1890 5 85,30 bz . Poln.Shat-Obl. Vä>ermeisters nud Grundbesizers Carl Reith E f d » do. 100er é Be ; do. Beine

ertheilt M. M. ROTTEN, dplomirter Ingenieur, Eintragung i . do. 20er s 86,40 bz . Pr.-Anl. v. 1

4

4

L 4

5

in Justerburg wird, nachdem der in dem Der- 2 . s t. Ott 5'106 L 18e8iE

glei<stermine vom 14. September 1891 angenom- | Z Rall N Pai Il 18 früher Dozent an der technischen Hochschule zu Zürich. von tac De. yl t. O : 89, tg i i 9. V. -

mene Zwangsvergleid dur< re<tskräftigen tus 2 ß Sag 1) Berlin NW., Schissbauerdamm No. 29a. Gebrauchemustern. S E E: Es L E u S Bas E Î 1000—100 Rbl. P. 4

vom 14. September 1891 bestätigt ist, hierdur »sfauer Stadt-Anleihe / s do. e 1000 u. 500 s G. |—, i; Gute. «Bkr -Pf.1 S . Pfndbr.

aufgehoben. Bet Stade Anteih nfsterburg, ten 29. September 1891. old - Æ Königliches Amtsgericht. Berlin: Redacteur: Dr. H. Klee, Direktor. Verlag der Expedition (S<holz) 4500—450 M

Dru> der Norddeutschen Buchdru>kerei und Verlags-Anstalt, Berlin SW., Wilhelmstraße ‘Nr. 32.

Fe cs s L

n bo P E P

A U A E p p ad dd G

S BE Es

1000 u. 200 fl. S. [104.75G

D

Q. pr pp I RE P N

Q Mes pr Cr A 4A An [2 E

0

E p:

Q

As Qu ©

45 Lire 412'40B 1000—500 2 |87,10bz

f

er as e Ds pu nh per pad pu P pru prr per A

a

us

J

a g A, D88

G --

P E

Tse es = E-) J J þuk J J Y A

e Tr o t r D Df

O

e di a>>

Po P P

“Bat In E D S . R S «®

gar K E D ana)

He aps

vegilde Hypbk.-Obl. do. Staats-Anleihe do. do. flleine err. Gold-Rente . .

s

ri wi E zl 20 1a Md 2M N S IA LuO P. C0 jk jun funk Park Jet Sr Prk Punk Þ

C5 W jk da Y =Y A pack prak jun ros S5 QP pk D P

pk O0 00 A —YW A O I S P D COT De E

PRO HO ul puod. QID Jak uet O

5 do. Kurländ 5 20400—204 A S@{wed. St.-Anl. v. 1886 at s

. do. do. 1890/3 1000 u. 200 fl. G. , St.-Renten-Anl. |3

Bat S Es dO I S