1891 / 232 p. 26 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

ausfortirte, Meine Waare je na< Qualität 2,50—

2,60 4 per S<o>, Kalkeze! ie nah Qualität vou

—,— & per Sbo>. Tendenz: Fest. Stettin, 12. Oktober. (W. T. B.) Getreine-

Sit. Paul do. 734. Zllinois Central do. 101, Lake Shore Micig. South do. 1234, Loutdville u. Nashville do 784 N.-Y. Lake Erie u. Wesi. do. 304, N.-Y. Cent. u. Hudson River-Aktien 1095, Northezn Pacific Pref. do. 743, Norfolk u. |markt. Weizen fester, loco 220—226, do. Western Pref. do. 534, Atchison Topeka u. Sanáa | vr. Oktober 227,00, pr. Oktober - November do. 43, Union-Pacific do. 404, Denver & Rio | 226,50. Roggen fester, loco 218—232, pr. Grande Prefered 474, Silber Bullion 97. Okt. 236,50, pr. Oktober-November 232,90, Pommw. : : ¿

Geld leicht. für Regierungsbonds 33, für andere | Hafer loco neuer 155—161. Rüb3! ohne Handel, : öniglich Preußischer = —— P:

Sicherbeiten 3s °/o. pr. Oktober —,—, pr. April - Mai —,—. Dos Abonnement beträgt vierteijägrliy 4450 S. | t E |

59% --serb, Rente - 86,05, - Serb. Taba>r. 86,30, 5% amort. Rum. 97,50, 6%/% kons. Mexik. —,—, 4200bzG | Böbm. Westbahn 3014, Böhm. Nordbahn —, 97,00b¿ B Fcacaofen 2422, Galizier 1767, Gotthard» Eabn 131,30, ainzer 110 80, Lombarden 938, 2übed-Bchen 148,00, Nordwestbahn 1733, Kredit- aktien 2447, Darmstädter Bank 131,70, Mittel» deute Kreditbank 98,50, Reichsbank 143,59, Diékonto-Komm. 174,00, Dresdner Bank 135,50, Bochumer Gußstahl 115,50, Dortmunder Union 60,20, Harpener Berawert 182,00, Hibernia 153,00, Privatdisk. 34/4. Nachbörse geschäftslos. Leipzig, 12.Oktober. (W. T. B.) (S{luß-Courfe). 39/5 fä. Rente 85,00, 49/ do. Anleihe 98,15, Bus(thierader Eisenb.-Aft. Litt. A. 197,00, Buscth. Eis. Litt. B. 206,00, Böhm. Nordbahn-Aft. 109,25, Leipziger Kreditanstalt-Aëtien 172,00, Leipziger Bank-Aktien 122,30, Credit- u. Sparbank zu Leipzig 125,50, Altenburger Aktien - Brauerei —,—, Säctsishe Bank-Aktien 116,75, Leipziger Kammg.- Spinnerei-Akt. —, „Kette* Deuts<he Elbs<ifff-A. 62,50, Zu>erfabr. Slauzig-A. 117,00, Zud>erraff. Halle-Akt. 127,00, Thür. Gas-Gesell\haft-Aktien e Fiber Paras E a M rl.Hagel-A.-G. 202/9v.1000D4:;| 30 | 30 esterr. Banknoten 173,70, Veansfeider Kuxe : Bil M ao-E 200/20 100094 1764 1723/4: Hamburg, 12. Oktober. (W. T. B.) (S<luß- Göln.Hagelvs.-G. 200/, v.500D4:| 0 | 12 S Preuß, 49% Consols 10550, Silberc. S S 9092/0 v.500Ba:| 45 | 45 78,90, Deft. Geibr. 94,89, 4% ung, Goldr, 90,00, Colonia, Feuerv. 209/0 v.1000B4: 400 400 5 id O t E i P 5 ,00, Franzosen 50, Lombarden 225,00, l oaTordia, Lebv, IN/0v LQAMG L 7 S Russen 94,50, 1883 do. 101,75 2. Ortentanl. 64, 3. Orientanlcihe 65,20, Deutsche Bank 147, Digkants Kommandit 174,00, Berliner Handels, —, Dresdener Bank —,—, Nationalb 3445B | für Deutschland 112,00, Hamburger Kommi 3935G | bank 108.10, Jorddeutihe Bank 141,00, Lüb Nr

s Büchen 14850, Marienburg - Mlawka 54, i [lt 2959BV Firma und Sig SFnha und Staats-

S t N anle 15 z orddeuts<he ute - Spinnece 00, A.

GIaS Guans-W. 141,40, Hamburger Padetf. Aït. 104, der inserirenden Gesellschaft der Bekanntmachung

18999B | Dvn.-Truit -A, 134,25, Privatdiskont 3ÿ °/o. Anzeigers |

703 ebzB a S O, 12, E S Abe U E S 9 Q S rse. Oesterr, Kreditaktien 243,00, Franke d Eilenburger Kattun-Manufactur Actiengesells<haft Eilenburg ilanz /238/ 9./10. 315B 607,00, Lombarden 224,00, Dstpreußen —,—, Lüb Gil, Be E „Eintracht“ Braunkohlenwerke und Briketfabriken Berlin Verloosung /235/ 6./10, 91 420B Büchen 148,00, Diskonto - Kommandit 173, 9238| 9./10. 91 Eisengießerei & Maschinenfabrik (vorm. Goetjes & Schulze)

935 bzG Marienburger —, Dynamit-Trust 133,90, Russi! E N

E She, “W Laurahütte 112,40, Patetfahrt 103, 7 wah.

e Wien, 12 Oktober. {W, T. B.) (Shluß-Cour' Dest, Papierr. 91,35, da, 59/9 do. 102,20, do. Silbe 931,15, Goldrente 109,30, 4*/e Ung. Goldre 10420, 52/0 Papierrente 100,75, 1860er Lc 136,75, Anglo-Austr. 152 00 Länderbank 197, Kreditaktien 283,124, Unionbank 225,00, Ung Kredit 328 50, Wiener Bankv. 108,00. Wes{thahn —,—, LBobmishe Nochbahn —, Buschth. Etsenb. 473,00, Eibcthalbahn 212 Galiz. 205,00, 3igrdo. 2805, Franz. 282 00, Lern Czern. 236,50, Lombarden 105,25, Nordweftbc 200,25. Pardubiger 177,50, Alp. Mont. Akt. T7. Taba>aktien 153,50, Amsterdam 97,10, Deut) Vläge 57,65, Londoner Wechsel 117,50, Par!

111,00B

S#{l.Gas-A-Sf. 91,00G

Sqgriftgieß. Hu> Stobwaßser . Strl.Spilk .StP Sudenb. Mas. SüddImm.40®/0 Tapetnfb. Nordh.| Ao. N do. d Unton, Bauge]. . BulcanBrgw.cv Weißbier(Ger.). do. (Bolle).| : Wilhelmi Wynb..| Wifsen.Bergrwork. 21,00G BeizerMaschtnen 218,00G

Versicherungs-Gesellschaften.

Cours und Dividende == o pr. St>. Dividende pro|1889|/1230 ad. -M Feuern o Aa 440 450 Aa. Rü>Evrs.-G. 20/0 v.40024: 120 [120 Brl. Lnd.-u.Wfsv. 209/0v. 5004:|/120 120 Bel. Pagal-? „G. 20%/9 v.1000D4:176 [158 É

Deutscher Reichs-Anzeiger

und

130,50G 41/40bz 50/00bzG 24,00B

65,25G 30,29G

St. Petersburg, 12. Oktober. (W, T. B.) Ausroeis der Reiczsbank vom 12. Oktober n. St.*) Kassenbestand 87 032 060 5 894 000 Rbl. Diskontirte Wesel 21163 C00 4+ 745000 ,„ Bors. auf Waaren 26 000 unverändert

taats-Anzeiger.

Insertionspreis für den Raum einer Druckzeile 30 S. | R E E] Jnuserate nimmt au: die Königliche Expedition | 1.45 Brf ' des Deutsden Reihs-Anzeigers

L T F SEHI S4

fa H Þ Ga f Ex E O) H P 1E E O IP- IE> S

i A RLES A A A ES m ma f P S A A A R Pt puri Puck A If Jer Pet

exkl. 88 9% Rendement 16 80, Nachprodukte, exkl. 75 9% Rend. 14,70. Fest. Brodr. I. 28,25, do. IL —. Gem. Raffinade mit Faß 28,50, gem. Melis 2

Spiritus fest, loco obne Faß mwii 70 #4 Alle Post-Anstalten nehmen Bestellung an; |

Konsuwsteuer 53,00, pr. Oktober 50,50, pr April-Mai 50,80. Petroleum loco 11,00,

für Kerlin außer den Post-Austalten auch die Expedition 8W., Wilhelmftraße Nr. 32.

Magdeburg,. 12. Oktober. (W. T. B.) Zu>er- beridt. Kornzu>er exkl, von 92/0 17,55, Kornzu>er Einzelne Uummern kosten 25 &S-

und Königlich Preußischen Staats-Anzeigers Berliu $W., Wilhelmstraße Nr. 32. A S E

1891,

1. Oktober. Reithling, Div.-Pfarrer von der 1. Garde- Inf. Div, zur 16. Div, nah Saarbrüt>en versetzt.

8. Oktober Dr. Steinmey, Domvikar in Trier, zum Div.- Pfarrer der 16. Div. in Trier ernannt.

9. Oktober. Michalowicz, Vikar zu Bromberg, zum Pfarrer der 4. Div. in Bromberg ecna"nt.

Beamte der Militär-Verwaltung.

Durch Verfügung des Kriegs-Ministeriums. 2. Ofkto- ber. Morawski, Bekleidungsamts-Assist, mit Wahrnehmung der Rendantenstelle beim Bekleidungsamt IX. Armee - Corps beauftragt, zum Bekleidungsamts-Rerdanten ernannt.

X1TtII. (Königli<h Württembergishes) Armee-Corps.

Offiziere, Portevee-Fähnrihe . Ernennungen, 3reufßen. Beförderungen und Verseßungen. Im aktiven Heere, 91 7, Oktober. Bieber, Rittm. à la suite des Drag. Reats. haben Allergnädigst geruht: Königin Olga Nr. 25, bisher persönlih?r Adjutant Seiner Maje-ftät en Professor Dr. Ulrich des Königs, zum dienitthuenden Flügel-Adjutanten ernannt.

S DIENOE T, r1 9. Oktober. Herzog Wilhelm von Württemberg, en Professor in der philo: | Königliche Hoheit, zum Gen. der Inf, unter Stellung à la suite «(vernitát zu ernennen. des Gren Negts. König Karl Nr. 123, Herzog Nikolaus von Württemberg, Königlihz Hoheit, zum Gen. Lt.,, unter Stellung à la suite des Inf. Regts. Alt Württemberg Nr. 121, ernannt.

F

ES \ dr —# p f

Berlin, Mittwoch, den 14. Oktober, Abends.

A E 6 434 000 on 1406 000 ; 7 2 - [mit Faß 26,25. Stetig. Rohzu>ker 1_ Pro- BorlGüsse aut Mien 11 0656 dukt Transito f. a. B Hamburg pr. Oktober

E 000— 2000 , |13,15 bez, 13,174 Br., pr. Nov. 12,95 bez, 12,977

uon . d. Finanz- Br., pr. Dezbr. 13,00 bez.,, 13,05 Br., pr.

S een « . 54632 000 + 2432000 | Zanuar-März 13,174 bez., 13,20 Br. Sehr fest. i Sons ge Po rer. 26 823 000 2 709000 |” Bremen, 12. Oktober. (W. T. B.) (Börsen- j

erz eie I 21561 000+ 288000 „, | Sgluß-Bericht.) Raffinirtes Petroleum. (Vffüielle 5 fi 5 e und Zunahme gegen den Stand vow | Notirung der Bremer Petroleum-Börse.) MRuhig. i

e MUON Ee Loco 6,10 G Br. Baumwolle. Ruhig. A2 4D,

Upland middl., loco 45 S, Upland, Basis middl., Ae

nihta unter_Tow middlina. auf Terrain-Liefernno 9

tigen Nummer des „Reichs- Nachweisung der Ein- aer im Deutschen Reih bis zum Schluß des Mo-

Ot. Feuerv.Berl.202/6 v. 1000Z46:| 96 | 84 Dt. Lloyd Berlin 20/0 v.100054-: 200 |200 Deutscher Phönix 20/9 v. 1000 fl. 114 120 Dtsch. Crnsp.-V. 2639/9 v. 2400,46/135 [135 ODrsd.Allg.Trsp. 10% v.100054: 300 [300 Düfild.Trsp.-V. 109/59 v.1000A4: 255 [255 Elberf. Feuervr\. 2090 v.100024:/270 270 ortuna, A.Vrs. 202/o v.10004:/200 |200 ermania, Lebnsv. 209/9v.500A6: 45 | 45 Gladb. eil 209/59 v.10002«:| 30 | 30 Leipzig. Feuervr|. 609/o v.1000A6: 720 [720 Magdeburg. Allg. V.-G. 100Z4:| 3C | 30 Magdeb. Feuerv. 20°/0 v.100024:/203 206 Magdeb Hagelv. 33#%/9 v.5000N:| 25 | 32 Magdeb. Lebensv. 209/o v.50024:| 25 | 26 Magdeb. Rü>kvers.-Ges. 100Z46:| 45 | 45 Niederrh. Güt.-A. 10/9 v. 50046: 60 60 Nordstern, Lebv. 209/o v.100024:| 84 | 93 Oldenb. Vers.-Ges. 209/0v.500D4:| 45 | 60 | reuß. Lebnsv.-G. 209/0v.500A6:| 3574| 372/675B reuß. Nat.-Vers. 259/60 v.400D6:| 48 | 66 |1100B rovtdentia, 10 ?/g von 1000 fl.) 45 | 45 | hein. -Westf.Lld.10°/0v.100034-:| 15 | 30 |685B Rhein.-Witf.R>v. 109/0v.400H 18 | 24 |305B S O 59/0 v.500Da:| 75 | 75 |776G S1. Feuerv.-G. 20% v.500024:/100 100 | Thuringia, V.-G.209/0v,1000A4:/240 240 | Transatlant. Güt, 20% v.1500,46/120 | 75 [1345B Únion, Hagelvers\. 209/9 v.500A6:| 22 | 40 [450B Victoria, Berlin 209/o v.10006:158 [162 | Witdt\h. V\.-B. 209/0 v.1000A4:| 90 | 54 |

Berichtigung. (Nibtamtliche Course.) Gestern: H “La 94,706z. Zeiger Maschinen

I

Nr. Datum

halt | i | des Reichs-

der Bekanntmachung | und Staats- Anzeigers

1600B

S

Datum ¡e Zusammenstellung über

"vie Einfuhr und Aus- jollgebiet im Monat Sep-

Firma und Sit

des Reichs» der inserirenden Gesellshaft

Aplerbe>ker Hütte, h Armaturen» und Maschinen- Fabrik, V, A. Hilpert Nürnberg

Badische Maschinenfabrik & Eisengießerei vorm. G. Sebold u. Sebold & Nef Durlah ...... + + - Bank für Gat und Industrie Kwilecki Potocki & C°- V S E age offe Baroper Mascinenbau-Actiengesellshaft Barop . Baumwollspinnerei Mittweida Mittweida i./S. .

Bayerishe Malzfabrik Pasing Pasing . . - : Bergisher Gruben & Hüttenverein in Do Berlin-Kölnische Rü>kversicherungs-Actiengesellshaft in Liquidation | Berliner Elektricitäts-Werke Berlin . . e

Berliner Handels-Gesellschaft Berlin E, w

Bindirg’\<e Brauereigesells<aft in Frankfurt a./M. . . s 237| 8,/10 Nou

L ï 3n8 9,305 *N B raunkoblenactiengesells<aft „Vereinsglü>*“ in Meu]elwi L anz ./10, - h " S er

e e O0 n Bremer Schiffsbaugesell schaft Da e Gläubiger-Aufruf E 5./10. fat Vegesa>er Eisenbahngesellschaft Blumenthal . Bilanz

Brügmann, Weyland & C°_ Aplerbe> . Actiengesellschast, vorm. |

E Generalversammlung 236 7./10.

Verloosung 235 6./10. 91 Bilanz 236 6./10. 91 1237| 8./10. 91

i |235| 6./10. 91 ves N D eunS itals [239 10,/19. 91 | des Gesellshaftskapitals 239/10./19. Lan ; i Bilanz, Dividende (234 5./10, 91 E s | Bilanz /234/ 5.710. 91 E H

A Heorg Friedrich Ko

A HO 1en Professor in der philo- | iversität ernannt worden. nasiums zu Sotingen Dr, beigelegt worden.

B 0 le | Elbi@loß Brauerei Nienstedten Nienstedten Elsässishe Margarine-Gesellshaft in Mülhausen i. E

|

Vilanz 238 [234

9,/10.

Erste Deutshe Ramie-Gesellshaft Emmendingen . . . 2 5,/10. Erste Elsässishe Mechanische Küferei A. G, vorm, Frühinsholz

Generalversammlung |235| 6./10. M Sa Bilanz,Divid.„Aufsichtsr. 228 7./10, : S y S

Dividende, Aufsichtsrath|237| 8./10. / i ivi 238| 9./10. Eschweiler Bergwerksverein Eschweiler-Pumpe ies Me Ht H E Sie lischer Schriftenverein in Karlsruhe. . . « «

236| 7,/10. i A Ee Lemibaiion 236 Tho. S v Lagerhaus-Gesellshaft (vorm. I. Ferd. Nagel) | amburg . S

Generalversammlung |235| 6./10.

Verloosung

Nicgtamtliches. Deutsches Reich.

Preußen. Berlin, 14, Oktober.

___ Nath den im Reichs-Versicherungsamt angefertigten Zu- sammenstellungen betrug am Schluß der ersten neun Monate seit dem Jnkrafttreten des Jnvaliditäts- und Alters- versiherungsgeseßes (Ende September 1891) die Zahl der erhobenen An}prüche auf Bewilligung von Altersrenten bei den 31 Jnvaliditäts- und Altersversicherungs-Anstalten und den aht zugelassenen Kassen-Einrihtungen 155 338.

Von diesen wurden 117 735 Rentenansprühe anerkannt, 24 247 zurüd>gewiesen und 2932 auf andere Weise erledigt, sodaß 10 424 Ansprüche unerledigt auf den Monat Oktober über- gegangen sind.

Von den erbobenen Ansprüchen entfallen auf Schlesien 16 686, Ostpreußen 15556, Brandenburg 11676, Rhein- provinz 10 427, Hannover 9220, Sahsen-Anhalt 8490, Posen 6802, Sleswig Holstein 6334, Westfalen 5839, Pommern 5807, Westpreußen 5402, Hessen-Nassau 3443*) und Berlin 1649.

Auf die aht Anstalten des Königreihs Bayern kommen 15 501 Altersrentenansprüche, auf das Königreih Sachsen 6624, auf Württemberg 3507, Baden 2945, Gr. Hessen 3048, beide Me>lenburg 3229, Thücingishe Staaten 3447, Olden- burg 540, Braunschweig 1160, Hansestädte 969, Elsaß- Lothringen 4869 und auf die acht zugelassenen Kasseneinrich- tungen inegesammt 2118.

Von den sämmtlichen Ansprüchen waren 148 776 in den aht ersten Monaten des Jahres, 6562 im Laufe dès Monats September erhoben worden.

2 7./10. ss; | : 236 (10; Fabrik für Elektrotehnik und Maschinenbau Bamberg |

E O E Farbholz-Extract-Fabrik vorm. Niederberger & Co. Hamburg | | |

235 6/10, 234 5 /10. |235| 6,/10. 234| 5./10. 238| 9./10. 237 8/10.

236 7./10. 9238| 9./10. 236| 7./10.

Generalversammlung

lichen Arbeiten.

entlihen Arbeiten ist der zum Geheimen Kanzlei-

6,/10. lasspinnerei Osnabrü>k OsnabrüËE. .. ej Generalversammlung ürstenberger Porzellanfabrik Fürstenberg a./W.. . ;

Gemeinnützige Baugesellschaft auf Actien zu Quedlinburg. . < | ; Gesellschaft für Stahl-Industrie zu Boum e « Gußstahl-Werk Witten Witten a. d. N L Hammonia - Bierhallen Actiengesellshaft in St. Georg | G Q

Hannovershe Brodfabrik, Actiengesells<haft Hannover-Linden. Hannoversche Portland:-Cementfabrik Actiengesellschaft Hannover Hänichener Steinkohlenbau-Verein Dre 2 2 "Hobenzollern* Actiengesellshaft für Locomotivbau Düsseldorf Ó Holzstoff- und Papierfabrik zu Schlema bei Schneeberg | Sa

Wien, 13. Oktober. (W. T. B.) Sc<wc » v S B 336| 7/10.

Ungarishe Kreditakiüien 8328,50, DesterreiWi o o / L e 2 2 : : 9 62 281,1 , Breslau-Schweidnitz-Freiburger Eisenbahn-Gesellschaft Breslau | Aufruf gekünd. Oblig. |239/10./10. O E O Nebst Breslau-Warschauer Eisenbahn Oels „ee Verloosung 235| 6,/10.

barden 104 29, S R ; 91'224 A Ln da N Cellulosefabrik Heidenau vorm. Th. Praetorius Heidenau . Bilanz 239/10./10. 100,75 49/0 vngar. Goldrente 104,00, Markno Chemische Fabrik-Actiengesells<aft in Hamburg S Verloosung 236| 7./10. 57,65, Napoleons $9,304, Bankverein 108,00, Tabi Chemische Fabrik Einergraben Barmen Generalversammlung 237 8,/10. aktien 153,00 Länderbank 197,00, Seite Gobrie A zu Braunschweig ail 25 10/10; ; 20. T. B,)(S{luß- i emische Fabrik in Döhlen anz 239/10,/10. London, 12 Oktober. (W, T. V.) (SP L-L Chemnitzer Actienspinnerei Chmnig.. . . Verloosung 237| 8./10. Chemnitzer Papierfabrik zu Einsiedel bei Chemnitz . Bilanz, Dividende |234| 5/10.

| | | Englische 24 °/9 Consols 943, Preußische 4 s | ißer Wirkwaaren-Maschinenfabrik © Séubert & Chemnitzer irkwaaren-Maschinenfabrik (vorm 4 e 9 Bilanz 9836| 6,/10, |

Fonds- und Akticn - Vörse.

Berlin, 13. Oktober. Die heutige Börse er- öffnete in {wacher Haltung und mit zumeist etwas niedrigeren Coursen auf spekulativem Gebiet. Die von den fremden Börsenpläten vorliegenden Tendenz- meldungen lauteten glei<falls weniger günstig und boten besondere ges<äftli&ce Anregung nit dar.

Hier zeigte die Spekulation im Allgemeinen große Zurüd>haltung, do< kamen Anfangs zu den er- mäßigten Notirungen theilweise belangreihere Ab- \<lüsse zu Stande; später gestaltete sh der Verkehr ruhiger und unter leinen Schwankungen erfuhren die Course {ließli nur unbedeutende Veränderungen. Der Börsershluß erschien etwas befestigt.

Der Kapitalsmarkt bewahrte ziemlih feste Hal- tung für heimis<he solide Anlagen bei ruhigem

andel; fremde, festen Zins tragende Papiere lagen wach, namentli<h waren Anfangs Russische An- leihen und Noten angeboten und weichend.

Der Privatdiskoni wurde mit 3} °/o notirt.

Auf internationalem Gebiet waren Oesterreichische Kreditaktien zu etwas {<hwächerer und \{wankender Notiz mäßig belebt; Franzosen und Lombarden fowie andere Oesterreichische Bahnen abges<wäht; Gott- S behauptet, Warstau- Wien fester und leb- after.

Inländis(e Eisenbahnaktien dur<s<nittli< matter, namentli Lübe>-Büchen, Marienburg-Mlawka und Ostpreußishe Südbahn, Mainz-Ludwigshafen be- hauptet.

Bankaktien <wa< und ruhig; die spekulativen Devisen, namentlih Diskonto - Kommandit- und Berliner Handelsgescllshafts-Antheile, unter Shwan- kungen nachgebend.

VFndustriepapiere ruhig und wenig verändert, Mon- tanwerthe gleihfalls unbelebt aber ziemli fest.

Course um 2+ Uhr. Still. Skrips 84 B,

937 8/10. derungen. 238 9./10.

939 10/10. ze Arnice. 235) 6./10. he x. Ernennungen, 237| 8./10. en. Im aktiven Heere. | Een. Lt. und Commandeur 939/10./10. Armee versetzt. v. Bo u, 239/10 /10. abe, beauftragt mit Wahr- 238| 9./10. \uartiermeisters, zum Ober- 235! 6./10. 8zczynsfki, Oberst Lt. vom | Straßburg i. E.,, zum Chef 235| 6,/10. ents, ernannt, Fthr. 238| 9./10. 91 und Comp. Chef vom | (t. Nr 59, als Adjut. zur rg, Hauptm. vom General- n Großherzogl. Mc>lenburg. t, Hauptm. vom Großen 8. Div, v. Krosigk, div, als Comp. Chef zum ,) Nr. 86, Frhr. v Se>en- stabe, zum Generalstabe der «Bohlen, Rittm. à la suite roßbritannien und Irland, von des Prinzen Albreht von

Verloosung Bilanz, Dividende Generalver})ammlung

Goniols 104, Stalienishe 5/5 Rente 883, Le E aon Türt rone A Silb e s x alzer) Chemniß ony. Türken est. Silberr. 7 ¿er) B a o 9 ; [drei Un : i ust t-Gesellshaft Hamburg. . . . Verloosun 234| 5/10. f Mieders@lema o ra el Golde 28 L M Shineni d ti bno = Gbnrá M / Aufl, S läabiger Aufruf 2 19/18 / Hotel & Kurhaus SE U (Paten Carstent) a Gs : ) E ü 3 F : „Compagnie Belge-Rhénane du Lignite Generalversammlung |234| 5.,/10. Sileree Gewerk saft Actiengesellschaft zu Hüsten __ | Generalversammlung Bilanz 238] 9./10.

Span. 684, 34 ?/o Gaypt. 904, 4% untf. Gat 26h. 3 e o v Q eaypt. L /o, Ton. Merikaner 854, Ottoman®. S1 ; - j altien 11: < l i: Dabhme-U>ro’er Eisenbahngesells<haft T 1xhme i ; e R E U Sil Dampf\cifs-Rhederei von 1889 Hamburg. . . . . Generalversammlung |237| 8./10, lmebahn-Gefellshaft Einbe> : 441/16, 44% Rupees 754, Argent. 5 °/o Goldc Dents@e Aga iat Ao der Limmer und Vorwohler 3d 0/0 nternationale Bank in Derlin 1886 58, . 440 Anleibe 31, rubenfelder Hannover... e o [4 ./10, . i: 3 0/0 Deutsche n Ae ete cat hra 7 Deutsche Handels- und Plantagen-Gesellshaft der Südsee-Inseln Kieler Bank Kiel . s Qu Paris, 12 Oktober. (W. L. B.) (Sl U Hand e Bilanz 237| 8,/10. Kieler Dampfer-Compagnie s S Mel, mia Kourse.) 3%/0 amortisirb. Rente 96,70, ô Deutsche Küsten-Dampfschifffahrt A-G. Hamburg Generalversammlung 1237| 8./10. Nap. Koe<{lin & A ns pinneret un eberec Me O ile SLE 4% me Sve Dorstener Gi erei & Maschinenfabrik ActiengeselisGaft de a Köntgtbergee Siüekesabrit Königsberg i./Pr. Gi aa E S E : : E E Ñ S ¿ 9238| 9./10 Kulmbacher Export-Brauerei Actiengesellshaft vorm. C. Rizzi Dorstener Papierfabrik, Actiengesells<haft in Dorsten . Bilanz 237| 8,/10. Kulmbach A L s i _ fe Ti e 6+ j, SOCO E NE 2 7110. Lederfabrik Actiengesellschaft vorm. Wahenfeld in Lig. Hamburg Pes Gteito Me N, ie S Parop 4 - 939 10/10. Lichterfelder Gas- Wasser- & Terrain-Actienge\sell haft Berlin Duisburger Maschinenkau-Actiengesells<aft vorm. Bechem & Keet- . man Quisblta. «e oco e oto o o a 00 235| 6,/10, 91

mprimé“ Brüssel Bilanz, Dividende Generalversammlung

. \Aufford. zur Einzahlung 239 10./10. 91 | Verloosung 235| 6./10, 91

Bilanz |238| 9./10. 91 Generalversammlung 239/10./10, 91

2934| 5./10. 91

.

Auflö, Gläubiger-Aufr. 234 5./10, 91 Generalversammlung |238| 9./10. 91 es . Stangen, Rittm und

2 238| 9,/10, 9L 1 Prangel (Düipreuß.) Nr. 3, | ä, zum persönlichen Adjut. ¡lihe Hoheit ernannt. Prinz , guite des 3, Garde-Ulan. vom 13. Mai d. I. in das Lt. vom Jäger Bat. von Neu- v. Jäger-Bat. Nr, 10 versetzt. ». Feld-Art, Regt. Nr. 26, Fahr als Ordonnanzoffizier

4 ‘o Ruffen 1880 —,—, 49% Rufen Ll 96,00. 49%/% unt. Œgypt. 490,00, 4 ?/o \yanii &ußere Anleihe 68,90, Konvertirte Türken 17,4 Türkishe Loose 59,75 49%/ privil. Tür Db. 400,00, Franzosen 622,50, Sombarben 241, Lomb. Priorität. 313,00, Banque ottomane 540, Bangue de Paris 775 00, Banque b'Gêcomzte 445, Gredit foncier 1245,00. bo. mobilier 267, Meridional-Aktien 615,00, Panama-Kanal-Akt. 26, Panama 52/9 Ob1. 26,00 Rio Tinto Akt. 533, Suezkanal-Aktien 2875,00, Saz. Parisien 14 B. de France 4695, Ville de Paris de 1871 406, -Tabacs Dttem 8337, 2°/a engl. Conf.

Die KönigliGh württembergishe Gesandtschaft giebt bekannt, daß für den Hochseligen König Karl Sonn- abend, den 17. d. M, Vormittags 11 Uhr, in der Domstifts- fapelle, Oranienburgerstraße 76a, hierselbst ein Trauer- gottes dien st stattfinden wird.

20,10, Dest. Doidr. 945, 4/6 ung. Golbe. 9 Limburger Fabrik- & Hütten-Verein Hohenli:2burg .

Oester. Kreditaktien 153 25, Berl. Handelsgesellschaft 139,25, Darmstädter Bank 130,25 Deutsche Bank 147 25, Diskonto-Kommandit 173 50, Dresdner Bank 135 50, ÎInternation. 103,00, National-Bank 111,50, Ruff. Lank 64,25, Canava Pacific 87,10, Duxer 221,00, Elbethal 92,37 Franzosen 121,87 Galizier 88,87 Gotthardb. 130,50, Lombarden 45,50, Lübe>- Büch. 147,10, Mainzer 110,62, Marienburger 54,25, Mittelmeer 91,10, Ostpr. 73 25 Schweizer Nordost 120,10, S<weizer Union 80,20, Warschau-Wiener 213,50, Bochumer Guß 120,50 Dortmunder 65,50, Gclfenkirhen 153.75, Harpener Hütte 185,50 Hi- bernia 151,62, Laurahütte 117,50, Nordd. Llovd 112,75, Dynamite Trust 140,50, Egypter 49/0 —, Staliener 89,12, Mexikaner 86,50, do. neue 84,90, Russen 1880 95,50, Rufs, Orient IIl. 66 50, do. Consols 95,60, Ruff Noten 211,00, Oesterr. 1860er Loofe 119,10, Ungarishe 4°% Goldrente 89,87, Türken 17,37.

Beriétigung. (Course um 24 Uhr.) Gestern: Oesterr. 1860er Loose 119,10bz.

Fraukfurt a. M., 12. Oktober (W. T. B.) (Slußi-Course.) Londoner Wesel 20,33, Parif. do. $0 475, Wien. bo. 173 39, 4% Reichsonl. 105,45, Oesterr. Silberrente 79 00, do, 41/5°/0 Papierrente 78,809, do. 4 °%/o Golbr. 24,70 1869 Socfe 119,40, 4 %/ ungar. Solèrente 89,80, Ztaltener 89,70, 1880r Rufen 95,80 3. Oricntanl, 67,50, 49/6 Spanter 69,80, Unif. Eaypter 96,50, Konv. Türken 17,70, 49/9 türk. Anleihe 80,90, 3% port. Anleihe 37,40,

Wechsel auf vente Pläye 1231/16, Wechsel London 25,28, Gheques auf London 25,2 Wechsel Amiterdam k. 206,87, do. Wien k. 213, do. Madrid k. 457,00, III. Oricnt-änlethe 68,81, Neue 3 °/; Rente 94,92, Portugiesen 37,31.

St. Pctersburg, 12. Oktober (W. L. B.) Wechsel auf London 94,80, Ruß. 11, Orient- anleihe 101, do. IIL Orientanleihe 1C2}, do, Bank für ‘auswärtigen Handel 257, St. VPeters- burger Diskonto-Bank 592, Warschauer Digconto- Bank —, St. Petersburger internationale Lani 475, Ruff. 44/0 Bodenkredit - Pfandbriefe 1454, Große RussisGe Eisenbahnen 239, RKufs. Süde westbahn-Aftien 110 :

Amstervam, 12. Oktober. (W. L. B.) (&S<{litfi- Gourse.) Oeft. Papierrente *Nai-Novrember verz!. 772, Oest. Silberz. FXan.-IJuli verzl. 77$, Oest. Goldr. 943, á 9/9 Nngarise Goldrente —, Rusfische große Eisenbahnen 122 3. 1. Orientanleiße —, do. II. Orientani. —, Konvert. Türken 178 3} °/g éolländishe Auleißhe 102, 52/4 garant. Lransv.- Gisenb.-Oblig. —, Wars<zau-Wiener Sisenb.-Akl. 1224, Marknoten 59,40, Ruf. 2oll-Soupens 192. Hamburger Wechsel 59,20, Wiener Wechsel 101,00.

New-York, 12. Oktober. (W. T. 8.) (S(Wluß- Gourfe.) Wechsel auf London (s0 Tage) 4,80, Cable Transfers 4,84 Wesel auf Paris (60 Tage} 5,267, Wechsel auf Berlin (60 Tage) 9©°4è, 49/9 sundirte Anleihe 116}, Canadian Pacific Aktien 884, Gentr. Pac. do. 33, Chicago u, 3torth-Weitern do. 115, Chicago Miiwaukee u.

per diefen Monat —, per Dezember-Jan. —.

Spiritus mit 50 „#4 Verbrauchsabgabe per 100 1, à 100 9% = 10 000% na Tralles. Gekünd. —. Kündigungspreis & Loco ohne Faß 72 bez,

Spiritus mit 70 #4 Verbrauch8abgabe per 100 l à 100 9% = 10000 % nah Tralles, Gekündigt 1, Kündigungspreis —. Loco ohne Faß 52,3— 52,4 bez.

Spiritus mit 50 #6 Verbrauchsabgabe per 100 1, à 100% = 100009% nah Tralles. Gekündigt 1]. Kündigungspreis Loco mit Faß —, pyer diesen Monat —.

Spiritus mit 70 4 Verbrauchsabgabe. Steigend. Gekündigt 10 000 L Kündigungspreis 51,3 A Voco mit Faß —, per diesen Monat 50,7—51,6—,4 bez, per Oktober-November 50,7—51,5—,3 bez., per Nov.-Dezember 50,9—51,6—,4 bez.,, per Dezember- Sanuar 51—,7—,5 bez, per Januar-Februar 1892 É FA Februar-März —, per April-Mai 52— 194 ej.

Weizenmeh! Nr. 00 32,00—30,5, Nr. 0 30,25— 99,00 bez. Feine Marken über Notiz bezahlt.

Roggenmehl Nr. 0 u. 1 32,25-—31,5 bez., do. feine Marken Ne. 0 u. 1 33,25—32,25 bez. Itr, 0 134 hôber als Nr. 0 u. 1 pr. 100 kg br., inkl. Sa.

Bericht der ftänvigen Deputation für den Gier- bandel von Berlin. Normale Eier je nah Qualität 3,05—3,20 M pro Shod, extra große über Notiz bez.,

106%. Kaffce (Fair Kic) 122, M-Zl 4 D. 25 E. Getreibefrahi 5è. Kupfer pr. Nov-mber 12,20 nom. Rother Weizen pr. Okt. 1055 pr. Nov. 1662, pr. Dezbr. 108}, pr. Mai 114. Kaffee Nr. 7, low ordinary pr. Nov. 11,27, pr. Januar 11,12.

UAnsweis über deu Verkehr anf dem Berli er Schlachtviehmarkt vom 12. Oktober 1891.

Auftrieb und Markipreise na< Schlachtgewtcht mit Ausnahme der Schweine, wel<e nah Lebend- gewicht gehandelt werden.

Rinder. Auftrieb 3811 Stück, (Dur@schnitts preis für 100 kg.) I. Qual. 116—122 #4, II. Qua» lit: 104—112 M, I. Qualität 90—100 A, IV Qualità! 80—86 6

Schweine. Auftrieb 14149 Stü>. (Dur s<nirtipreis für 100 kg.) Mecklenburger 110—112 #&, Lanbs{weine: a. gute 100—106 4, þ. geringere 84—98 4 bei 20 °/ Tara, Balony 96—100 bei 25—27è kg Lara pro Stü.

Kälber. “Auftrieb 1312 Stü>. (Durchschnittb- preis für 1 kg.) I. Qualität 1,28—1,36 , Me 1,14—1,26 #, IIL. Qualität 1,00— Schafe. Aufirieb 10 374 Stü>k. (Dur(schnittspr. für 1 kg.) I. Qualität 1,08—1,16 #4, ILI. Qua« lität 0,80—1,00 4, III. Qualität M

Am 15. dieses Monats wird im Bezir{ der Königlichen Eisenbahn-Direktion zu Elberfeld von der im Bau becfind- lihen Bahnlinie untergeordneter Bedeutung Brügge—Diering- hausen die Theilstree Brügge—Oberbrügge mit der Station Oberbiügge für den Güterverkehr,

am 20. d. M. im Bezirk der Königlichen Eisenbahn- Direktion zu Magdeburg die an der Bahnstrede Stendal— Uelzen gelegene bisherige Personenhalteste"e Stederdorf für den Frachtgutverkehr in Wagenladungen, and

am 15. November im Bezirk der Königlichen Eisenbahn- Direktion (rehtsrheinishe) zu Köln die an der Bahnstre>e Troisdors—Ehrenbreitstein errihtete Haltestele Fahr für den Personen- und Güterverkehr eröffnet werden.

Berlin, den 13, Oktober 1891.

Der Präsident des Reichs-Eisenbahnamts. Sulz.

Der Marine-Jntendan{ur-Reserendar Schil a sky is nach Hestandener Prüfung mit einem Dienstalter vom 9. Oktober 1891 zum überetai8mäßigen Marine: Jntendantur- Assessor ernannt worden.

a von eicenourg Koniglicher Hoheit kommandict. Morkfeldt, Sec. Lt. von der Res. des Zäger-Bats. Graf Yor> von Wartenburg (Oftpreuß ) Nr. 1, als See. Lt. und Feldjäger in das Reitende Feldjäger-Corps verseßt. Köhnemann, Sec. Lt. a Oberschles. Juf. Regt. Ne. 62, in das Inf. Regt. Nr. 131 per|eBT.

Abschiedsbewilligungen. Im aktiven Heere. Stutt- gart, 8. Oktober. Frhr. v Wechmar, Sec. Lt vom 7. Bad. Inf. Regt. Nr 142, mit Pension der Abschied bewilligt. Hage- dorn, Port. Fähnr. rom 1. Hanseat. Inf. Reat Nr. 7d, zur Res. entlassen. Hilken, Hauptm a. D,, zulegt Comp. Cbef im jehigen Inf. Regt. Keith (1. Oberschles.) Nr. 22, unter Fortfall der ibm ertheilten Aussiht auf Anstellung im Civ'ldienit und unter Er- theilung der Erlaubniß zum ferneren Tragen der Uniform des jetzigen Inf. Regts. Herzog Ferdinand von Braunschweig (8. W:ftfäl.) Nr. 57, mit seiner Pension zur Diép. gestellt. i

Im Beurlaubtenstande. Jagdhaus Rominten, 27. September. Graf v Schit ppenbah, Hauptm. a. D,, zuleßt vom 2. Aufgebot des 1. Garde-Landw. Reg!s., die Erlaubniß zum Tragen der Uniform _des 1, Garde-Regis. zu Fuß, Casafranka v. Saint-Paul, Sec, Lt. a. D.,, zulegt von den Landw. Jägern des damaligen 2. Bats. (Gumbinnen) 2, Oflpreuß. Landw. Regts. Nr. 3, die Erlaubniß zum Tragen der Landw. Armee-Uniform,

ertheilt. Katholische Militär- Geistliche. 1. Februar. Mannel, Viv. Pfarrer in Diedenhofen, von der 34, Div. zar 33, Div. na) Vêéeg veiseßt. 1. September. Liebe, Kaplan zu Reichenba<h in Schles, zum Div.-Pfarrer der 34. Div. in Diedenhofen ernannt.

Der Bevollmächtigte zum Bundesrath, Königlich württem- bergishe Militärbevollmähtigt?, Oberst: Lieutenant von Neid- hardt ist von den Beisegungsfeierlichkeiten in Stuttgart hierher zurüd>gekehrt.

S. M. Kanonenboot „Hyäne“, Kommandant Kapitän- Lieutenant Plachte, ist am 12. Oktober in Bonny ein- getroffen und an demselben Tage nah Kamerun in See ge- gangen.

Der König von Ru- mit dem hier ein-

Sigmaringen, 14. Oktober. mänien ist laut Meldung des „W. T. B.“ Fürsten von Hohenzollern aus Pallanza getroffen.

Sachsen. Dres den, 14. Oktober. Bei den gestrigen Wahlen zum sächsischen Landtage wurden, wie „W. L. B.“ meldet, gewählt: 12 Konservative, 6 Nationalliberale,

*) Díe in der vorigen Na<weisung angegebene Anzahl von 3631 berubt auf einer ircthümlichen Mittheilung des Vorstandes der Ver- siherungsanstalt.