1891 / 232 p. 28 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

T L E E E

Meine Waare je na< Qualität 2,50—

Deutscher Reichs-Anzeiger

S#{l.Gas-A-Sf 63 S sj 68) [4 1.1600 [111 | Sduiftaieb. Hub 10 | 9 4 14) 500 T Dan 86.09, - Serb. Taba>r Strl Spilk SiP| 84| 4 [1.4 | 500 [42,00bzG Ba amort. Rum. 97,50, 6% kons. Mexik. 86,30, ] St. Paul do. 734. Zlli Sudenb. Mas S 71 08 97,00bz B Fcacioien 242 8014, Bbha. e Stbore Midtg, Ne d E L aussortirie uddImm.402/o| 24| L S Gabn 13! , Galizier 176 —, | Nashville do 785 N.- ) , Louisville u. | 2,60 6 pe! : E 7 4 L1| 300 [13050G fabn 181,80, Mainzer 110 80, "V barden 986, 30. N-Y, Gent u De viote Miver-Aktlen 1096. A pa e S E a 0|—4 17 , aktien 2444, D E westbaßn 173} Kredit- ? cific Pref. do. 743, Norf , Stettin, 12 Oktob 4 Yei, rnowih 0/6 17 | 300 [41/40 aftien 2444, Darmftädter Bar a, 1784, Keil 1 Westen L e reif d bit Totba ü Santa Fs m Sie Beizen fester (W. T. B.) Getrei T ai 6 [17 | 300 [41/4063 | Siéfond L vitbont 9850, Reichsbank ittel- | do. 43, lnion-Pacific d son Topeka u. Sanda | vr. Oktobi Tuer fester, loco 220—226, do. NVulcanBr S T 4 |11| 600 |—,— B E: 174,0, Dresdner Ba ? 143,59, { Grande Prefered 474 Silb 40k, Denver & Rio 996 50 ober 227,00, pr. Oktober - Nov do. | Weißbier(Ger 4 (1.7 | 500 50,00 ohumer Gußstahl 115,50, Dor ank 135,50, | _Geld leicht. , Silber Bullion 97. 50. Roggen fester, loco i! Tee S N 36 Lia ge B a C r ae Df 198,00, de Ditoberevemtes 20200, Sonn ilhelm} Wyb..| 9 |— 4 1 200/1200 [65,25 G P3110. Nachbörse geschäftslos. ae O | —161. MNübö! ohne ? Wifsen Ber E O G go PRG Mente 80,00, 49 1 S luß-Caurse). | St- Petersburg, 12 Spiritas fest, loco ob wpril - Mat KeizerMaschtnen|20 |4 |1.7| 300 T0 Buscthierader Gisenb.-Aft A bo. Anleihe 98,19, e aci Dar E O D T. B.) i 3,00 va Ottbber m e ots è und ' if. Litt. B. 206,00, Böhm, Nord] ,00, Busctb. enbestand… . . .. 87 032 000 ober n. St.®) ril-Mai 50,80. Petroleum loc A Mh Bersegernngo-GeselsGasten e Sil Ae Ries | Bai E ho M | P R h m oie d dnn nin == e pr. Ste. 195 5 122,30, Credit- u. Sparba k ziger | Bors<ü aren 96 000 unverä « | exkl. 889 er exfl., von 92/0 17,55, K 5 d / Dividend 125,50, Altenburger Ak parbank zu Leipzig üsse auf öffentl. erändert 88 9/0 Rendement 16 80,Nahprodu , Kornzu>ker Ma@.-M. e pros1889/1890 Säcsis ger Aktien - Brauerei —,— Fonds Rend. 14 „Nacprodulte, exkl. 75 0 E o a IRE | uter r a iu (G2 g R S Ae En Dig: c \ "Lnd.-u.Wfsv. 209/0v. 50054: 120 |12 i 62,50, Zuderfabr. Slauzig-2 e if | , und Obligationen 110650 7 6 96%, Stetig. Robzuder 1 elis 2 : : S | Berl Feuervs.-G. 20/9 v.) :120 |120 | Halle-A . Slauzig-A. 117,00, Zu Kontokurr. d. Fi 065000— 2 dukt T R Rohzu>er 1 z E d Bel agel-A «G. 29/0 1000 10 e 10 Ae R L S Geselli@ft-Aktien aer. d ante 699 000 , | 13s bes, 13174 Br: D E: L tober : T R Allee —— 5 E O A E Tat atte Se e R ar 10 E E ee Tariw mp R A BO A S, © n.Hagelvs.-G. 200/ v. 50024: amburg, 12. Okt br uxe 650, zinslihe Depots . 21 A nuar-März 13,174 bez., 13 90 Br. «e Pr. 4 en nehmen Sestell f & ü : Czln Rütvrs -G. 20/0 v. 500A: 0 | 12 [314B | Course.) Pren tober. (W. T. B.) (Slup- *) Ab- und Zung 6610004 288000, | e REE 12" Oftober, (L 0 Br. Sehr fest für Kerlin außer den Post-Austal ung an; | : —— Lis R E v 5005| 45 | 46 | 78,90, Dest E ao L 1c6 50, Silberr. | °- Oktober Zunahme gegen den Stand vo Sluß-Bericht.) obe R B.) (Börsen- 8W., Wilhel stalten anch die Egpedition T Insertionspreis für den Raum ein Slvtorpis ers O R 400 |400 | 1860 Loose Io j 94,89, 49/6 ung. Soldr, 90 i . vom | Notirung der ‘B affinirtes Petroleum. (Vffitelle Einzelne U elmstraße Nr. 32. M Juserate nimmt au: di Eee Druwzeile 30 S. Dit. Feuerv S OME A 4B 244,00, Franzos 75, Italiener 89,60, Kreditakti-- Loco 6,19 M dd Petroleum-Börse.) Ruhig ' Wi ummern kosten 25 S 4D des Deutsch ie Königliche Ezpediti Dt. Lloyd Berlin 2 /o v. 100024: 96 | 84 11480G Russen 94 at 2 807,50, Lombarden 225,00 Ll Upland middl r. Baumwolle. Ruhig. = 7 E pi R 7 L h und Köni hen Reihs-Anzeigers m i D n oe 100 e 12 ei i Ba O l S N n | "erli S, Wilhelmstraße N32. .CTrnsp.-V. 2639/9 v. 2400, F Digkonts Rommandit 174 : an j O A » ¿ ————— R EE A N aße Nx. 32. Düfsld.Tröp.-V. T S 300 (3445B | für D ener Bank —,—, Natio , Mittwoch, den 14 Oftober, 2 E Trsp.-V. 109/69 v.100024: 256 [255 |t euts<land 112,00 E nalb BE e == / . Mover, Z Y | | Elder Peuererk 2089/2 v 100094 270 48 ita B 108.10, Norddeutie Be U Seine Majestät der König haben Allergnädi - c g O E | Germania s [6 2950B Ben ite Slbbabn 7400, 2 Tlanta 64 a Es z. D. Mashke zu f l A Jn der Ersten Beilage zur heuti E E —— 1891. 7 ladb. Feuervrs\. 209/ Le d 45 1110& Norddeutshe Jut A Dae avrabüite 112, : r es Landwehr- Bezirks Gräfr u, isher |} und Staats-Anzeigers“ wi zur Yeuligen Nummer des „Reichs- ; | A E 10D gunbatge Pacd, Vht. 194 bnen Reglecangb-als Ul eid zu Mrnaheeg. den Bots nahme-an Wedjelnemy C Aeg welfuna vet Eine: | 91: DP tri f Bo ras But E e, um Magdeb. Feuerv 206) . 1002| 3C | 30 703 ebzB Daibate . 134,25, Privatdiskont 38 9/0. [ dem Konsistorial-, R mil der S yleife, nats Si vom 1. April 1891 bis L en Reih 8s. Oktober 4 Saarbrüd>en verseßt der 1. Garde- | e Se erv. 20/0 v.1000M4 T bi "urge 12 Oktober. (W. L. L ad Superintendenten D tegierungs- und Schulrath a. D September 1891, und zum Schluß des Mo- Pfarrer der 16 S E Dompvikar in Trier, zum Di | Magdeb. Le Ov O 95 | 32 |315B 607 00 Sbae Kreditaktien 243,50, Franz: Rothen Adler-:O almer zu Gingst auf . ./ in der Zweiten Beilage i 9, Oktober Mi rier ernannt. , zum BVih.- | Magdeb. Se Ee v.500Aa:| 25 | 26 [420B Büchen 1106 fals 224,00, Ostpreußen —,— 21 ven A er-Dcden dritter Klasse, gen den versteuerte Rübenmenge E Zusammenstellung über der 4. Div. in Bcomk alowicz, Vikar zu Bromberg, zum Pf | j Niederrh. Güt.-A Be S Marienburger Diskonto - Kommandit 178 E erihts-Rath Curtius zu Züll fuhr von Zu>er i gen, sowie Einfuhr und Aus- A U E | ; , A0 Ï 6 4 Sf o ; ' ra. zu ZUU 2 Â r _im deut j : n us- n eamte d tar, h | E B A davo s ai pad 1 age L Pal enholt Wu Hon, B Et m ter cim dausde Solgebiet im Mont Sep: | e: Dgs Bee baun e teg Mine | Vers.-Ges. 200/9v.500A4 45 | wach. ide rt 103, dem Handelsri öbern im Kreise K i n C LLAL fein Bekleidungéamts-Assist , mi riums. 2.0fto- reuß, Lebnsv.-G. 209 (40 O0 Wien, 12 I I m Han elsrihter a. D., Ka ) alau und endantenstelle beim Bekleidung ist, mit Wah E | Preef: Mater 230 10A 4 88 (1100B Dele Satiar Si. bo Moro, 102,20, do, Sis “em hiothen Adier-Orben vierte E zum Beleivangsamis-Re-danten ernannt eme - Cos beauftragt videntia, 10 % von 1000 fl. : 31,15, Goldrente 109,30, 4%/ Unç o, Silb, : ; erst-Lieutenant a. D. C f | V. X1I11. (Königli ; : i E E li Ls Pete Gacian wis Boe L lei Beeid tbe Eoptpardeie do Lw Sesgts Mit aönigreih Prensen Difiriere, Portepec-Füdneide 2, Ernennun Sieb] Rüdtb -Ges. 59/0 v. Oa 18 | 24 |305B |Krebitakti o-Austr. 15200. Länderbank 197 - . E,, den Königlichen Kronen-Ord a ul: | Seine Maiestä M / Beförderungen und Ve -Fähnrihe 2. Erne i | / «Gef. 59/6 v.500Ba:| 7 d aktien 283,124, Uni T ¡ dem S:cond-L rden dritter Kla} ajestät der K 2 7. Oktob “und Versegungen. I nennungen, | / Sh Feuerv G. 20% 5 : 75 | 75 |776G Kredit 3285 {#, Unionbank 225,00, Ul ; nd-Lieutenant der Land f, den bisheri önig haben Allergnädi Oktober. Bieber, Ri igen. Im aktiven l / „G. 209/9 v.500Zr 100 dit 328,50, Wiener Vankvy. ? Ar zu Willenberg im Krei er Landwehr a. D. Fr den bisherigen auf ; llergnädigst geruht: | Fe" Kör Olga Nr. B, bis Rittm. à la sui Heere. E (/ Thuringia, V.-G.20°/ 11000 | 160 | Westhahn —,— ankv, 2108,00, Böt teri g reise Ortelsburg, bish omm | Wil zen außerordentlichen Pr 5 q O RA Nr. 25, bisher persönli ite des Drag. Regts Transatlant. Güt 909/,. Mr 240 240 | Buschth. Etsenb Böbmische Nordbahn erie 1. Aufgebots des Landwehr-B V er von der Jnfan- | sophis en zu Breslau zum ordentlichen ‘ofessor Dr. Ulri des Königs, zum dienstthuende ersönliher Adjutank Seiner Majestät Union, Ha O v.1500,46/120 | 75 [1345B Gali. 205 R 473,00, Eibctbalbahr, 212 tirten Hauptlehrer und Rekt -Bezirks Allenstein, dem emeri- ophischen Fakultät der dortigen U en Professor in der philo- 9 OTtover S céro en N OO ernannt. ¡jestät Î Victoria, Berlin E | 40 li50oW | Gyern. 236,50 3zorbb. 2805, Franz. 282,00, Len Haupt-Zollamts- Assistent ektor Studt zu Segeberg, dem gen Universität zu ernennen Königliche Hoheit, zum Gen % ilhelm von Württemb Witdtsh. Vs.-B. 2 O 158 |162 | 200 25. Dardubi Lombarden 105,25 Nordwestb dem Zolleinnet en a. D. Selmar Müller zu A j l : / des Gren Negts. Kön! Sar er In!, unter Stellung à 1 e # .251.-B. v.1000B4:| 90 | 54 T 25. Pacdubiger 177 50, Al E { x j nneymer zweiter Klasse D â achen, Ministerium D E CECZ Württemberg mng Rarl Mr. 123, Her N a suite : abadattien 163,60 Ax p. Mont. Akt. 77 Liegnitz, bisher zu Ober- y a. D. Tscheushner zu Der geistlihen, Unterri ia et nberg, Königlichz Hoheit , zog Nikolaus von , i Stiauna Oliotamtli Pläve 57,65, L20nde msterdam 97,10, Deut und dem Bei er-Schmiedeberg im Kreise Hirsch Ö Medizinal-Angelege iterri<ts- und à suite des Inf. Regts. Alt Wür zum Gen. Lt., unter Stellun fälz. Lo idtamtlihe Course.) G '1W 48 Â Londoner Wechsel 117,50, eigeordneten und Rentn ; e Hirs berg : i S Angelegenheiten. Bs ürttemberg Nr. 121, g N O Pfdbr. 94,706z. Zeiger E R des «4b, Hapoietnt 9,004, Marfuafen L Kemo N Posen, A Botialita far Sa zu zu e N Dr. Georg Friedrich Koh! ernannt. (L Wien, 13 Oktober. ons 109,00. | je, en- | sophiich 7 ußerordentlihen Pr L os ' i ._ (W, T. B.) dem pensionirten Schuldi : ichen Fakultät der dortige n Professor in der philo: Fonds- und Aktien - Vi Ungarische Kreditakiien 8: 3) Sw bis ionirt-n Schuldiener Wied ; Dem Re dortigen Universität E A < C 6 - V & ; é 28,50, Dest isher am Luisen Ledenweg zu Berl ¿ n Rektor des Real- E ernannt word ; C ei, Semen Mo B E E dE E E nue, E HUOIISe. dei er Haltung und mit - | —,—, Elbeth: ,50, Nordwestbi em Eisenbahn-L ¿fte eigelegt worden. i D ; i niedrigeren Coursen auf \pekul mit zumeist etwas | 91 albahn 212,25, O ademeister a. D. L j eutsches i j ; ativ ; 224, do. See ester. Papierr und den Steu V. Lange zu Magd ister i 5 es Rei <. fon tan freben Bar ldsn ronen dent | 2/6, L et e 1d A in grcise Maricnbues i. 9, und Berthan M L N G s eus | Laie foadere Se Serra nt d | 20 Met Ba gig 10800, Lab lage gu Ohren in fre Goula, das Ulgemains Gran gane Batias 'Sguencann “pan Gesen Kani Ga den im Reb-Perscheranozant angesri N Zurübaltung, do k ation im Allgemeinen groß Louvou, 12 Oktober. (W. T. B.) (Schluß | - | Sekretär ernannt word n zum Geheimen Kanzlei | leit dem J gen betrug am Schluß d ertigten ZU- | 2 ; amen A e | Engli T (W. T. B.) (Schiuß-S _—_ en. nglei- | eit dem JInkrafttrete der ersten neun y an ten Notirungen iele bedar 7s Se 10 E A Preußische g Sei j versicherun E On S ptember i und ies | ruhiger ins e Heine ie sich N erfebe t "a 98, 4 2% tomiol, Rufsen ass a A M S der König haben Allergnädigst h Va A auf L ae O 1891) die Zahl der | die Course ließli ¿n Schwankungen erfuhren | Gol uv. Türken 172, Oest. Silberr. Se! Allerhöchstihrem Geheimen K bi digst geruhi: ei den 31 Jnvaliditäts- und Alt von Altersrenten n Der BörsensGluf e A uo Goldreite 94, 4% ung Gold ilberr. 78, heimen Rath Dr. von Lu abinets-Rath, Wirklichen Ge- Personalverände den aht zugelassenen K und Aitersversicherungs-Anstalten und / Der Ga izniret M etwas befestigt. n 684, 34% Gaypt. 904 C _L0E, á legung der ihm verliehene canus die Erlaubniß zur An- L N E Me Von diesen wurde assen-Einrihtungen 155 338, : ] h a N A E tien Gol Loni e OAU 44 !/e egppi: 2 E e errei des ae: d er: | 9 en R M Armee. B 2 C S A O anerkannt n : fremde, festen Zins t / igem | aktien 11: a r 864, Ottomans. 11 "e reihish-ungaris un önig- eförderunge eefähnrihe x. E 24 Ansprüche L e eise erledigt : | \Y | wad, namentlich wa ragende Paptere lagen n 1134, Ganada Pac. 91 H kreuzes des Königli garishen Leopold-Ordens St gen und Verse rnennungen, | ge i unerledigt auf den M gt, sodaß u I / y 8 133 Plagdiek, 25, t t, De Beers Al uzes des Königlich bayeri i und des Groß: uttgart, 8. Oktober a1 gungen. Im aktiv , | gegangen sind. onat Oktober über- | J [leihen und Noten angeb fa Anfangs Russische An- v agdiek, 27, Rio Tinto 821 L Michael ishen Verdienst: Ordens Tf der 10 Di r am Ende, Een. L ven Heere, V er- Der Privatdiskont 0 en und weichend. /16, 44/0 Rupees 754, Arge Mis 0 s Sil ; vom heiligen | Pola v., zu den Difizieren von dèr Nem Lt. und Commandeur j 16 on den erhobenen Ansprüch f Auf internationale Be mit 34 9/0 notirt. n 1886 58, Arg. 44 9% äubere A 5 1/o Gold: icbmú , Gen. Major vom Ca R h, versetzt. v. Bo u 686, Ostp1 eußen 15556, B en entfallen auf Schlesien i ) Kreditaktien zu etw S ebiet waren Oesterreichische 39/2 Deutsche Reihs-Anleihe 821. A > ei Qua N der Geschäste eines Dber - Q e, beauftragt mit Wahr- provinz 10 427 Hannover 922 randenburg 11 676, Rhein- Notiz mäßig A und s{wankender Paris, 12 Oktober E : : Seine Majestät der Köni G rtiecmeister, v. Rosenberg- (8 uartiermeisters, zum Obe 6802 Schleswi DUEr 9220, Sachsen- Anhalt 8490 od leb n wankender | Course.) 3% amo (W, L. B.) (Sél er König haben Allergnädi eneralstabe des Go! g-Gruszczynski, Obers er } 5807, ig Holstein 6334, Westfalen 588 , Posen andere Oesterrei ische Mois und Lombarden sowte f : 3% amortisirb. Rent A den nahbenannt ergnädigst geruht: des G ouvernemerits yoa St i, Oberst Lt. vom 807, Westpreußen 5402, Hess , Westfalen 5889, Po bardbahn behauptet e abges<wädt; Gott- | ente 95,7294 449/00 Anl 105 eute 96,70, die Erlaubniß en Beamten des Geheimen Civilkabi * S6 eneralstab«s b eses Gouver! raßburg i. E., zum Chef Auf di 5402, Hessen-Nassau 3443*) u dB ommern | hafter Warscau-Wien fester und leb 0,10, Oest. Goidr. 94k, 4% Ftal. 5%/9 Ne preußische zur Anlegung der ihnen verli ivilkabinets zuler y. Senden, O vernements , ernannt, 1550 ie aht Anstalten des Königreid nd Berlin 1649. H - 4 E ) " 4%/0 ung. Golbz ; rliehenen niht- Großberzogl. Me , Hauptm. und C Gthr. 501 Altersrentenansprü önigreihs Bayern k Inländise Eisenbahnakti 960 Ruffen 1880 —,— E Goldr. 9 n Insignien zu ertheilen, und : niht- | 28, Di . Méed>lenburg. Gren. R omp. Chef vo 662 srentenansprüche, au das Köniareid Len / e AN j 00. 4°/ unt! —, 4% Rufen 1 d ; / zwar: . Div, kommandirt n. Regt. Nr d9, als Axj 2A 4, auf Württemberg 35 e, auf das Königreih S | naventli< Lübe>-Bücen, M dur<snittli< matter, | äuß o uns. Œgypt. 490,00, er dritten Klafs\ öni stabe d iandirt. v. Wallenberg' , als Arjut. zur | beid emberg 3507, Baden 2945 _ Sasen f emen a boha Molo-Wbiogohaitn ter, | fußicre Anleibe 68,90, Konvertirte As, S Königlih bayeris fighe ver e R Gn S s Mlseingisge Staaten S E A hauptet üdbahn, Mainz-Ludwigshafen be Türkis@e Loose / 59 75 S Türken 17,4' Kaiserlich ens vom heiligen M i hen ren. Regt. Nr. 89, v Eb zum Großherzogl. Me>l V burg 540, Brau L ringische Staaten 3447, Old S | ptet. l 6 20 } ; , d Königlich ü i Michael und des Generalstabe le erhardt, Ha enburg. | Lothringen 486 nshweig 1160, Hansestä e E ] N lies f@wa j Db1. 400,00, Franzosen 69250, L privil, Tür Dubeha und Königlich österreihis\<- : Haupt * ‘um Generalstabe der uptm. vom Großen othringen 4869 und auf di / nsestädte 969, Elsaß- ( Devisen, namentlich und ruhig; die spekulativen mb. Priorität. 313,00 Bang ombarden 241, (s der Eisernen Krone dri -ungarischen Fus, R vom Generalstabe der e i Div, v. Krosigk tungen inegesammt 21 f die aht zugelassenen Kassenei af » / : gescll\<afts-Antheil _und | Kredit ¿ris 776.00, Banque d'Gôcomvte 442 abinets-Sekretär, H ; dorff, Haupt wig: Holstein.) Nr. 86 E E n den sämmtlichen Ansprü | Af kungen nachgebend. eile, unter Schwan- d foncier 1246,00, 9, 367 des mit d «niali , Hofrath Abb; sowie | 20. Di , Haupim. vom Großen General , 86, Frhr. v Se>en- aht ersten M nsprüchen waren 148 776 i } : Industriepapiere ruhig u R Meridional-Aktien 615,00, b éia Rande 2 vom T Königlich bayerischen Verdi L des 1. Ga 0 Graf v. Bismar> 0-4 zum Genzralstabe der September M S des Jahres, 6562 im Laufe e a | / tanwerthe gleichfalls E s verändert, Mon- Wan eat Obl. 26,00 Rio Tinto t 533. Yeitgen- D nen dem a De, Königin von S rial Rittm. à la suite erhoben worden. fe dès Monats | A Course um 24 Ubr t aber ziemli fest. ezkanal-Aktien 2875,00, G E i / Verdiensik n silbernen | P liniß als persänlicher Adi ritannien und Irland, von 4 j i g Gourse um 2 he S i DankelnetelisWaf Sar tana l E i096 Bille be Paris de 1811 406, dem Geheimen Kanzleidi N PrenYen Range Dee jut. des Prinzen Albrecht von / 139,25, Darmsítädt L Berl. Handelsgesellschaft Tabacs Dttem 337 O e 1871 406, h anzleidiener Poershke A Chef vom Kür. Negt Graf 1 Stangen, Rittm und k, 147 25, Diskonto-Ke ank 130,25 Deutsche Bank Wechsel auf ventse Pläye E Conf. : Bo E Stellung à la suite dieses R rangel (Dfipreuß.) Nr. 3 Die Königlich i | 7 135 50. Internatio omaudit 117 50, SreouneE S Ln D (heques auf 18, Weie es Prinzen Albrecht von Preußen G A A Aut { bekannt, daß glih würltembergishe Gesandtschaft gi | Y 7 Russ. Lank 64,2 n. 103,00, National-Bank 111,5 Wechsel Amsterdam k auf London 35,9 zu Salm-Horstmar, S S önigliche Hoheit ernannt Adjut. | bend, è _für den Hochseligen König K aft _giebt | n 2%, Canabv : 50, | bo. Madrid è _ 906,87, do. Wie â Z Regts Mo nar, Sec. Lt, à la N Prinz | 4 end, den 17. d. M, V önig Karl Sonn- | n 221,00, Elbeth Canaba Pacific 87,10, D . Madrid f. 457,00 Zien k. 213.4, q «e Deut ; unter Verleibung ein suite des 3. Garde- k . d. M, Vormittags 11 i E B 12 al 92,37 F ,10, Duxer | Neue 3% ,00, IIT. Orient-änl rj ae remen er sches Re Regt. einrangi g eines Patents b : rde-Ulan. | fapelle, Ora 20g Uhr, in der Domstif \ | 88,87 Got : ranzosen 121,87 Galizi eue 3% Rente 94 fnletbe 68,81, | per D E i <. . einrangirt, v. R om 13, Mai d. I. i , Oranienburgerstraße l ; A omstifts- 7 otthardb. 130,50, L ' alizier| & 92, Portugiesen 37 , | per diesen Monat —, per oro wer mann (1. S athenow, Sec. L : I. in das | gottesd 5; e 76a, hierselbst T I Büch. 147,10, Mai ,50, Lombarden 45,50, Lübek- t. Petersburg, 12. Oktob en -31, Spiritus mit 5 , per Dezember-Jan. TTOEC E CfrAe f | Bekan an (1. Sé&les,) Nr. in das H . Lt. vom Jäger Bat, von Neu- ien st stattfinden wird f #|st ein Trauer- q Mittelmeer 91,10, Ost 110,62, Marienburger 54,29 Wechsel auf London 94 ober (W. T. B.) | à 100 0/ = it 50 6 Verbraui8abzabe per 100 6h. Kaffce (Fair Kic) 124. Meil 4 Ÿ. 25 6. | tef ntmachung. ra UpOD, See. Li. vom, 2. Hat. güger-Bat. Nr, 10 verse! j | c ,10, Ostpr, 73 25 Schwei 29, | anleih n 94,80, Ruf. 11, 100% = 10 000% na r 1, | Getzeibefr 2 Mel 4 D. 2! é Am 15. die E vom 1. N . vom 2. Hannov. Feld-2 , 10 verseßt. s 120,10, Schweizer 4 ; <weizer Nordost | $ e 101, do. IIL Orientanlei 11, Orient- | Kündigungspreis na Tralles. Gekünd. —. | R fraht 564. Kupfer pr. N ). 29 G. | Eisenb dieses Monats wird im Bezi bei ovember d. I._ab auf ei eld-Art, Regt. Nr. 26 z 213,50 SeSuiner Guß 80,20, Warschau-Wie Bank für auswärti E anleibe 1624, do. | Spirit eis & Loco ohne Faß 72 bez. : | Rother Weizen pr. Okt. 1055 ovc.ober 12,20 nom. | ¡isenbahn-Direktion zu Elb ezirt der Königlichen ci des Großgherzoas von Ol auf ein Jahr als Ordonna ter C a0 10 "Datbee 6600, burger Diskor gen Handel 257, St. Pet itus mit 70 #4 Verbrauch ez, Dezbr. 1084 Okt. 1055. pr. Nov. 1065, pr lichen Bahnlini erfeld von der im B : Morkfeldt, Se denburg Köntgliche tdonnanzoisllex | I Gclfenkirhen 153,75, Harpe! ortmunder 66,50, | Bank - fonto-Bank 592, W . Veters- | à 100 %/% = 10000 auh8abgabe per 100 1. | ordin , pr, Mai 114, Kaff N It hnlinie untergeordneter B m Bau bcfind- | v , Sec. Lt. von der R her Hoheit kommandict Der Bevollmächti M 181 69, Aut arpener Hütte 185,50 'Ht- ank —, St. Petersburge zarsauer Digconto- | 1. Kündigu /o nah Tralles. Gekündigt nary pr. Nov. 11,27, pr. I ‘affe Nr. 7, low hausen die Theilstre>e Brü edeutung Brügge—Dietrin on Wartenburg (Oftpr s es. des Zäger-Bats. Graf : | boergis tit ächtigte zum Bundesrath, Königlich | 62, ; ; i onto- : 0 : ,27, pr. : i / L 1 i - | das Reit "ftpreuß ) Nr. 1, als Se: L . Graf Yor> gische Militärbevollmähtigt-, O ), Königlich württem- F 112,75, Dynamite Uen 117 50, Nordd. Llovd 475, Ruf. 44 °/0 ferdhanger E Bank | 52,4 bez gungspreis —. Loco ohne Faß 52 E anuar 11,12. Station Oberbiügge rügge—Oberbrügge mit de eitende Feldjäger-Corps ver] Se: Lt. und Feitjiger in | hardt if ollmächtigt?, Oberst: Lieuten E E Statiener 89,12, Mexik O EOEGUrt O 22 E iäbabnea N fandbriefe 1454, | Spiritus mit 50 am 20. d. M. im den Güterverkehr, er | vom 3. Oberschles. Juf. Regt G n L Sf, Ra Wo Li | hierh On Beisezungsfeierlichkei ant von Neid- | | Ruffen 1880 95,50 Ruf 86,50, do. neue 84,90, Ce A O4 39, Ruff. Süde 100% = 10 #4 Verbrauchsabgabe per 100 1 Ausweis über den Verkeh Direktion zu Magd im Bezirk der Königlichen Ei L . N, 62, in das Inf. Regt. Nr. 131 ierher zurüdgekehrt. ihkeiten in Stuttgart | Gonsols 95,60, Ruff uf. Orient 111. 66 50, do. Amsterdam, 12. Oktober. (W. L. B.) (C 1, Kündi 000 %/% nah Lralles. Gekündi t Schlachtviehmarkt vom 12. O1 dem VBerli 1er Uelzen zu Magdeburg die an der Bahnst de s Ubshiedsbewilligun ; E / Loofe 119,10, +3 Noten 211,00 , Oesterr 1360er Gourse.) Oeft. Papierrente N N T. B.) (Géluh- | per diesen ang apras 4 Loco mit Faß 1g Auftrieb und Marktpreis . Oktober 1891. für d gelegene bisherige Personenhalt redeStendal— gart, 8. Oktober. Frhr O én Im aktiven Heere. Stutt as | B Türken 17,37. ngaris<e 4% Goldrente 89,87 Oest. Stlberz. Jan.-Juli Nai-November verzl. 775 Spi onat —. , | mit Ausnahme der S e nah Schlachtgewicht en Frachtgutverkehr in W altestelle Stederdorf Inf. Regt. Nr 142, mi g e<mar, Sec. Li vo utte C ¿ i _REA 17,37. 87, | 4 v Ee verzl. 778, ' piritus mit 70 <weine, w in Wageniadu 142, mit! Pensio e vom 7. Bad. S: / E B elSlizono, fapuseum f ute) Gesin Lll Baan ide, Galdeenie Rasse ros: | 0 M L Be d Babrauabgahe, Steigend, | M InE eti Wt Wt S E L am 16. Movembes im Belt der Kömglisen Cisebat Dorn: Poti fühnr: om E Dae Sf M M9 e ey Sa N: Kanonenboot „Hy ün“, Kemmandan | . er Loose 119,10b / : | TI, Orieni bo. L, Orientanleiße —, per diesen Mo A co | preis für 100 tüd. (Durtjs Troisd zu Köln di n- | Inf. Regt. Keith (1 uptm a. D., zulegt Co +40, JUT Bel, achte, ist 19 C indant Kapitän- \ m E O rienianl. —, Konv , do, | per Oktober-9 naîi 50,7—51,6—,4 b r 100 kg.) I. Qual dur@s<nitts -roisdors—Ehrenb e ie an der Bahnstre> Regt. Keith (1. Oberschl yt Comp. Cbef im jehige getroffe Q am 12, Oktober B ; F Folländifhe Auleil eri. Türken 178 84/2 er-November 0,7—51,5—,3 bez., ez., | lit&: 104—112 al. 116—122 #4, II. Qt für d nbreitstein erricht re>e | ertheilten Aussih les.) Nr. 22, unter Fortf 1eBigen en und an demselben T in Donny eu- | Fraukfurt a. M., 1: Gisenb.-Obli ulethe 102, 5 2/e garant. Tran g | Nov.-Dezember 50,9—51,6 / 5—,3 bez, per | V. Q é, T. Qualität 90— « ¿us en Personen- und Güterverk ichtete Haltestelle Fahr | theilu idt auf Anstellung im Civildi Fortfall der ibm | gangen. Tage nah Kamerun in S (S{hlußi-Course.) Ls 12. Oktober (W. T, B.) 1221, t blig. _—, Warschau-Wiener Üt ran#b.- &anuar M 26 be 6—,4 bez., per Dezember- Tei 80—86 c 100 #, Berlin, den 13 Oktob 18 ehr eröffnet werden. jeBi 20 E Erlaubniß zum ferneren Sha ldienit und unter Er- ce gee do $0 475, Wien. d Foo et Becechsel 20,33, Pariî H E 59,40, Ruff. 2 ell-Go fenb.-Alt. | —, per Februar- März" “per Januar-Februar 1892 | {nitt weine. Aujstrieb 14 149 Stüd, ( Der Präsid over 1891. Ne 0s Inf. Regts. Herzog Ferètnand vo Ri der Uniform des Oesterr. G eezeitte e 39, 4% Rei8oant. 105 5 u urger Wechsel 59,20, Wiener N L 192. | 8—,6 bez. z —, per April-Mai 52— bret für 100 kg.) Medtlenbur 11 {Dur ident des Reichs-Eisenbahnamts ° J , mit seiner Pension zur Diép Sea (8, W.ftfäl.) >; : 78,80, bo. 4 °/o Goldr 79 00, do, 4/5“/0 Papierrente | G0 ew-York, 12. Oktober. (W. T e<sel 101,00. | Weizenmehl! Nr, 00 : 84— weine: a, gute 100—106 ger 110—112 x, Schulz, Ï 27 Sep. Beurlaubtenstande. N : Sigmaringen, 14. Of "O | (99, dN. & ‘/ dr. 24,70 1560 Loo! ente | Gourse.) Wesel z T. 8.) (Scluß- | 29,00 bez x. 00 32,00—30,5, N 4—98 # bei 20 c, h. gecinger 7. September. G & e. JIagdhaus R . f mänien ist , 14. Oktober, Der Kön! S | ungar. Soldreute 89,80, > Loofe 119,40, 42/4 | Cable L ee) Ie auf Loadon (66 Tage) ,00 bez. Feine Mark I L 0 30,25— |} bei 25—27 /o Tara, Baklony 96 gere vom 2. Aufg raf v Schitppenbah 5 ominten, p ist laut Meldung des W g von Ru- | Rufen 95,80 3. Orient gtaliener 89,70, 1880x S T 4,84 Wechsel auf Paris ge) 4,80, | Roggenmehl Nr.0 u. 1 39,25 über Notiz bezahlt. | # kg Tara pro Stück 100 6 Tragen ufgebot des 1. Garde-Landw. Reg! Hanptm: 6, D, zuleyt | Men Dan Hohenzol „W. T. B." mit dem | 6980. Unif. Eaypt rientanl, 67,50, 4% Spanter | 40° 4, Wechsel auf Berlin 60 T Tage) | Marken Ne. 0 u, 1 33 E bez., do. feine | preis lber. ‘Auftrieb 1312 Stü>k. (D b Der Maxine-Jntendantur:R 21 en der Uniform des 1. Garde-Re egts., die Erlaubniß zum getroffen. zollern aus Pallanza hier ein- 40/0 türk. Anl ibe A Konv. Türken 17,70, /o sundirte Anleihe 1164, C age) L244, | böber als Nr. 0 : 26—32,25 bez. Jir. 0 14,4 | 1]. für 1 kg.) I. Qualität ur<s<hnitts- estandener Prüfung mi tur-Referendar Schil ask y ift be aint-Paul, Sec, Lt. a. D gis. zu Fuß, Casafranka ; 6 90, 3% port. Anleihe 3740" Aktien 884, Cent , Canadian Pacifie | Beci . 0 u. 1 pr. 100 kg br., inkl TI. Qualität 1,14—1,26 1,28—1,36 1891 zum ü g mit einem Dienstal y ist nach | des damaligen 2. Bats. (G , zulegt von den Landw. ata ‘40’ | Narth-Westera do. Pac. do, 33, Gbiîca ericht der ftändigen Deputation f nkl. Sat. | 1,10 14—1,26 4, 111. Qualität' 1,00— zum überetaismäßi nstalter vom 9. Oktober | Nr: il die Erlaubni - (Gumbinnen) 2, Oftpreuß. Landw Io, Sachsen. R x do. 115, Chicago Milwaukee u, | bandel von Berlin. No ation für den Gier: | S < Hd ernannt worden gen Marine- Jntendantur - ertheilt, rlaubniß zum Tragen der Land Par! Etage Dres den, 14. Ok i ee u, | 3,05—3,20 6 pro rmale Gier je nah Qualität | af e. Aufirieb 10 374 Stü i G r- Assessor ilt. T pre ee Uniform | zum sächsischen L tober. Bei den gestrigen W ' o>, extra große ü t [für 1 kg.) I. Qualitä ü, (Durchschnitt Katholi A, ; 1 sächsischen Landtage i gen Wahlen , extra große über Notiz bez., * lität 100 e I, B ita M, V Se d 1. Februar. heuie Malt gra mes t en gewählt: 12 Kons n E A N N B.“ meldet, , III. Qualität er 84, Div. jar 33. E Wan Met Zu in Diedenhofen, von : / ationalliberale, j Q ember. Liebe Kz p D e) Qo f / | zum Div.-Pfarrer der 34 Di , Kaplan zu Reichenbach n S ) Die in der vorigen N , Div. in Diedenhofen ernannt n Séles,, } berubt auf einer irct igen Nahweisung angegebene Anzahl nt. si@erungsanstalt, rethümlichen Mittheilung dis 1 e vet Ber- 6 j