1891 / 233 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[37769] Veschlufß.

Das Konkursverfahren über das Bermögen der Kaufmannsfrau Minna Enderweit, geb. Pawlowsfki, in Alleuburg wir» auf den Antrag der Gemeinshuldnerin, nachdem sämmtliche be- theiligte Gläubiger ihre Zustimmung dazu ertheilt haben, eingestellt und wird daher aufgehoben.

Alleuburg, den 28. September 1891.

Königliches Amtsgericht.

[37767] Konkursverfahreu.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schnhmachers Heinrih Bäckel von Nieder- Mockftadt wird na< erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben.

Altenstadt, den 25. September i891.

Großherzoglih Hess. Amtsgericht. (gez.) Hellwig. Zur Beglaubigung: Streuber, Gerichtsschreiber.

[37721] Konkursverfahren. ;

Das Konkursverfahren über das Vermögen des früheren Wirthes Georg Fiegenwald in Emlingen wird auf Grund des $. 190 der K.-O. eingestellt.

Altkirch, den 28. September 1801.

Kaiserlihes Amtsgericht.: Großmann. Zur Beglaubigung: Lang, Amtsgerihtssekcetär.

[37770] Bekanntmachung.

In Sachen betreffend den Konturs des Kauf- mauns L. Kühne in Oeveutrop wird Termin zur Abnahnk der Schlußre<hnung, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht ver- werthbaren Vermögensstücke auf den 5. November 1891, Vormittags 10 Uhr, an der Gcrichts- telle, Nr. 22, anberaumt, wozu alle Betkeiligten hiermit vorgeladen werden.

Arnsberg, den 28. September 1891.

Königliches Amtsgericht.

[37715] Konkursverfahrea.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Materialwaarenhäundlecs Carl Kugler hier ist zur Abnahme der S<lußre<nung des Verwalters, zur Erhebung von Kinwendungen gegen das Schluß- verzeichniß der bei der Vertheilung zu verücksihtigenden Forderungen und zur eventl. Beschlußfassung über die den Mitgliedern des Gläubigerausschusses zu ge- währenden Vergütungen der Schlußtermin auf den 31. Oktober 1891, Nachmittags 123 Uhr, vor dem Ksniglichen Amtsgerichte T hierselbst, Neue Friedrich- straße 13, Hof, Flügel B., part., Saal 32, be- timmt.

Berlin, den 26. September 1891.

Trzebiatowski, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts I. Abtheilung 48

[37714] Korkursverfahrea. Das Konkursverfahren über das Vermögen des abrifanten Peter Heiuri<Þh Schüßler, in irma Schüßler & Rosenberg hier, Alexander- traße 11, is in Folge Schlußvertheilung nah Ab- haltung des Schlußtermins ausgehoben worden. Berlin, den 28. September 1891, During, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts T. Abtheilung 49.

[37719] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das. Vermögen des Juweliers Karl Jüterbock hier, Friedrichstr. 208, ist zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- verzeichniß der bei der Vertheilung zu berücksichtigen- den Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläu- biger über die nicht verwerthbaren Vermögensstücke der Schlußtermin auf den 3. November 1891, Nachmittags 123 Uhr, vor dem Königlichen Amts- gerihte I. hierselb, Neue Friedrichstr. 13, Hof, Flügel C., part., Zimmer Nr. 36, bestimmt.

Verlin, den 28. September 1891.

Paetz, Gerichtsschreiber des Königlihen Amtsgerichts T. Abth. 50.

{37718) Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Tücher- und Wollwaarenfabrikauten Adolf Jung hier, Grüner Weg 101, is zur Ab- nahme der S(hlußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Scluß- verzeihniß der bei der Vertheilung zu berücsichti- genden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die niht verwerthbaren Vermögens- stüde der Schlußtermin auf den 3. November 1891, Nachmittags 12i Uhr, vor dem König- lihen Amtsgerichte L. hierselbst, Neue Friedrich- straße 13, Hof, Flügel C, parterre, Zimmer Nr, 36, bestimmt.

Verlin, den 29. September 1891.

Paetz, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts I. Abtheilung 50.

[37732] Koukurs®sverfahrenu.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanus Guftav Rosenbaum zu Bromberg ist in Folge eines von dem Gemeinschuldner ge- maten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichstermin auf den 20. Oktober 1891, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amts- gerichte hierselbst, Zimmer Nr. 9 des Landgerichts- gebäudes, anberaumt.

Bromberg, den 28. September 1891.

Born,

Gerichts\<reiber des Königlihen Amtsgerichts. [37894] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kausmauns Otto Schwartz in Dauzig, Hunde gasse 108, ist zur Abnahme der S{lußrechnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeihniß der bei der Vertheilung zu berüdsihtigenden Forderungen und zur Beschluß- faffung der Gläubiger über die niht verwerth- baren Vermögens\tü>ke der SWhlußtermin auf den 27. Oktober 1891, Vormittags 117 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte RI. hierselbst, Zimmer Nr. 42, bestimmt.

_ Danzig, den 28. September 1891. I oks, Assistent, als Gerichts\<reiber des Königl. Amtsgerichts. I,

[37773] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren Über das Vermögen des Kaufmanns Albert Hinz zu Dauzig, Lange- brüd>e Nr. 16, ist zur Abnahme der Schlußre<hnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu be- rüdsichtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die ni<t verwerthbaren Ver- mögenéestü>e der Schlußtermin auf den 21. Okto- ber 1891, Vormittags 11 Uhr, vor dem König- lihen Amtsgericht RI. hierselb, Zimmer Nr. 42, bestimmt.

Danzig, den 29. September 1891.

Ioks, Assistent, als Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. XI.

[37764] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermösgen des Kaufmanns Oscar Richter zu Danzig ist in Folge eines von dem Gemeinschuldner uan Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche

ergleihstermin auf den 26. Oktober 1891, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amts- gerihte, XL, hierselbst, Zimmer Nr. 42, anberaumt.

Danzig, den 30. September 1891,

Joks, Assistent, als Gerichts\{reiber des Königlichen Amtsgerichts. XLI.

[37713] K. Amtsgericht Elliwvaugen. Koukursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Valentin Konig, Vauer in Saverwang, Gemeinde Schwabsberg, wurde heute gemäß 8. 188 Abs. 2 K. O. aufgehoben.

Pen, 29 September 1891.

Gerichtsschreiber Oels<hlaeger.

[37775] Konkursverfahren.

Das Konkursoerfahren über das Vermögen des Bauunternehmers Heinrich Backes zu Vickern wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurh aufgehoben.

Gelsenkirchen, den 28. September 1891.

Königliches Amtsgericht.

[37862] _ _Vekanutmachung.

Im Konkurse des Tuch- und Buckskinhändlers Herrmanu Düurra«a, alleiniger Inhaber der Firma Herrmanu Durra «& Co., soll cine Abschlags- vertheilung erfolgen. Dazu sind etwa 4 51 200 ver- fügbar. Nach dem auf der Gerichtsschreiberei des Amtsgerichts, Dammthorfir. 10, IIL, Zimmer 46, niedergelegten Verzeichnisse sind dabei M 291 942,32 „Z$ Roi bevorre<tigte Konkursforderungen zu berüd-

igen.

Hamburg, den 30. September 1891.

Dec Konkursverwalter. Fedor Wirterfeldt.

[37863] Vekanntmachung.

Im Konkurse des abwesenden Kaufmanns Fried- rih recte Veith Rosenzweig, in Firma V. Rosenzweig, soll die Schlußvertheilung erfolgen. Dazu sind etwa 4 3380,— aus\cließli< Vergütung für den Gläubigerautshuß verfügbar Nachdem auf der Gerichts\hreiberei des Amtsgerihts (Damm- thorstr. 10, Zimmer Nr. 46) niedergelegten Ver- zeichnisse sind 4A 102 063,67 H nicht bevorrechtigte Konkursforderungen zu berücksichtigen.

Hamburg, den 30, September 1891,

Der Konkursverwalter. Fedor Winterfeldt.

[37899] Konkursverfahren.

In dem Konkursyerfahren über den Nawhlaß des zu Warmbrunu verstorbenen Kaufmanns G. H. Voigt ift zur Äbniahme der Nachtragsrehnung des Verwalters, zur Erhebung von (Finwendungen gegen dieselbe, der bei der Vertheilung zu berücksichtigenden Forderungen Termin auf Dienstag, den 20. Ok- tober 1891, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amisgerichte hterselbst, Wilhelmstraße Nr. 23, Zimmer Nr. 38, zroei Treppen hoh, be- stimmt.

Hirschberg, den 29. Scptember 1891.

Kettner, Gerichtsschreiber des Königlihen Amtsgerichts. IT.

[37776]

Das Konkursvecfahren über das Vermögen der Drechslersehe!ecute Friedri<h Hossmauu und Margaretha Koch in Kaudel wurde na< Ab- baltung des Schlußtermins dur< Beschluß vom 30, September 1891 aufgehoben.

Königliches Amtsgericht Kandel.

[37733]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des N Kaiser, Leinenweber in Kandel, in innland, Staat Pensylvanien, in Nordamerika \i< aufhaltend, wurde dur< Beschluß vom 30, Sep- tember 1891 auf Anirag des Gemeinschuldners ein-

gestellt. Könicliches Amtsgericht Kandel.

[37768] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über den Nachlaß des Schwiedes Jacob Austoey aus Mülhausen bei Oedt ist zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berücksichtigenden Forderungen und zur Beschluß- fassung der Gläubiger über die niht verwerthbcren Vermögensstü>ke und zur Prüfung der nahträglih angemeldete« Forderungen der S{hlußtermin auf Samstag, deu 24. Oktober 1891, Vormittags 107 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hier- selbst bestimmt.

Kempen, den 30. September 1891.

Schoenfeldt, :

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[37774] Bekanntmachuug.

In dem bei dem K. Amtsgerichte Landstuhl anhängigen Konkursverfahren über das Vermögen des Rudolf Arou, Frucht- und Mehlhäudler, in Landstuhl wohnhaft, haben die nahgenannten Gläubiger na< Abhaltung des allgemeinen Prüfungstermines Forde- rungen angemeldet, nämli: Louis David, Getreide- handlung in Meisenheim am Glan, für dem Ge- meinschuldner geliefertes Weizenmehl 1750 (; und A. Joseph, Kleiegroßhandlung in Worms a. Rh,., für ein niht bezahltes Accext und Werth von

Säten 1079 4 13 Z. Zur Prüfung dieser Forde-

rungen wurde auf Kosten der obengenannten Gläu- biger besonderer Prüfungstermin auf Samstag, 17. Oktober 1891, Vormittags 103 Uhr, im Situngssaale des K. Amtsgerichts hier anberaumt. Laudftuhl, den 30. September 1891. Gerichts\{<reiberei des K. Amtsgerichts. Koch, K. Sekretär.

[36989] K. Amtsgericht Laupheim.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Josef Rieber, Seifensieders in Laupheim, ijt na< erfolgter Abhaltung des Schlußtermins G Mond der Schlußvertheilung heute aufgehoben worden.

Laupheim, den 26. September 1891.

Gerichtsschreiber Kröner.

[37724]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Galanterie- und Kurzwaarenhäudlers Nobert Nowotuy in Meißen ist zur Abnahme der S<{luß- re<nung des Verwalters, zue Erhebung von Ein- wendungen gegen das S(wblußverzeihniß der bei der Vertheilung zu berü>ksihtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht verwerthbaren Vermögensstü>ke der Schlußtermin auf den 30. Oktober 1891, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht hierselbst bestimmt.

Meißen, den 1. Oktober 1891,

Gerichts\<reiberei des Königlichen Amtsgerichts.

Pörscel.

[37712] Vekauntmachung.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns J. C. Elbel von hier ist zur Ab- nahme der Schlußrehnung und Erheburg von Ein- wendungen gegen das Schlußverzeihniß Schluß- termin anberaumt auf Dienstag, 13. Oktober 1891, Vormittags 11 Uhr, Zimmer Nr. 9.

Nürnberg, den 28. September 1891.

Kgl. Amtsgericht, Abth. I. (L. 8.) Tauchert, K. A.-R. Zur Beglaubigung: Der ge\<äftsleitende Gerichts\chreiber des Kgl. Amtsgerichts. (L. S.) Hader, Kgl. Sekretär.

[37731] Vekauntmachung.

Das Konkursverfahren über “das Vermögen der Schuhmacherseheleute Georg und Margaretha Arnold hier wird na< Abhaltung des Schluß- ee und nach erfolgter S<hlußverteilung auf- gehoben.

Nürnberg, 29. September 1891.

Königliches Amtsgericht. (L. $8.) Tauchert. Zur Beglaubigung: Der ges<âftsleitende Gerichtsschreiber des Kgl. Amtsgerichts. (L. 8.) Ha >er, Kgl. Sekretär.

[37730] Oeffentliche Bekanntmachung. Beschluffe.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Theodor Falkeisen, in Firma J. C. Falkeisen hier, wird na Vornahme der Schluß- V als und Abhaltung des Schlußtermins auf- gehoben.

Nürnberg, den 29. September 1891.

Kgl. Amtsgericht. Der Kal. Oberamtsrichter : (L. S.) Dr. Bexlin. Bur Bíglaubigung: Der ge\<{äftsleitende Gerichtsschreiber des Kgl. Amtsgerichts. (L. 8) Ha>er, Kgl. Sekretär.

[37766] Konkursve-fahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Johanu Constantin Heß von Petterweil wird, nachdem der in hem Verg:eihstermine vom 1. Sep- tember 1891 angenommene Zroangsvergleih dur re<tsfräftigen Beschluß vom 8. September 1891 be- stätigt ist, hierdur< aufgehoben.

Viibel, den 29. September 1891.

Großherzoglic;es Amtsgericht Vilbel.

04. Wegelin. Veröffentlicht: Weiß, Gerichtsschreiber.

[37771] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über den Nachlaß des Wealdarbeiters Ludwig Ernst Christian Friedrich Kamphenkel in Wieda wird nah er- S Abhaltung des S(hlußtermins hierdur< auf- gehoben.

Walkenried, den 30. September 1891.

Herzogliches Amtsgericht. gez. Holland. (L. $8.) Beglaubigt: Spocleder, Sekretär.

(37729) Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Otto Sempf zu Wittsto> ist in Folge eines von dem Gemeinschuldner gema<hten Borschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleihs- termin auf deu 20. Oktober 1891, Vormit- tags 924 Uhr, vor dem Königlihen Amtsgerichte hierselbst anberaumt.

Wittsto>, den 28. September 1891.

Funk, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts i. V.

[37895] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanus Paul Melzer zu L O seiner Ehefrau WBeuigna , geborenen Otto, wird, nachdem der in dem Vergleihstermine vom 11. September 1891 angenommene Zwangsvergleich dur< re<tskräftigen Beschluß vom 14, September 1891 besiâtigt ist, hierdur< aufgehoben. Wongrowitz, den 29. September 1891.

Königliches Amtsgericht.

[37726] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Strumpffabrikbesizerin Christiane Wilhel- mine, verw. Ochme, geb. Harnisch, in Krum- hermersdorf, alleiniger Inhaberin der im Han- delsregister ni<ht eingetragenen Firma C. F+ Oehme's Wwe. daselbst, ist zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei

der Vertheilung zu berücksichtigenden Forderungen

und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die niht verwerthbaren Vermögens\tü>e der S{hluß- termin auf den 29, Oktober 1891, Vor- mittags 11 Uhr, vor dem Königlihen Amts- gerichte hierselbst bestimmt. : Zschopau, den 30. September 1891. Baumgärtel,

Gerichtsschreiber desKöniglihSächsishen Amtsgerichts.

Tarif- 2x. Veränderungen der deutschen Eisenbahnen.

[37734] Bekanntmachung.

Vom 5. Oktober 1891 ab werden bei der gegen- wärtig nur für den Wagenladungs-Güterverk'ehr ein- gerihteten Güter-Abfertigunasstelle zu Danzig Weichselbahnhof au< Stückgüter und Eilftückgüter abgefertigt.

Bromberg, den 29. September 1891.

Königliche Eiseubahu- Direktion.

[37782]

Dortmund:-Gronau-Enscheder Eisenbahu.

Am 1. Oktober d. Is. wird zu den Tarifen für den Niederländis< - Dortmund - Gronau - Enscheder Güter- bezw. Kohlenverkehr der Nachtrag IIL. bezw. I. eingeführt, enthaltend:

A. Bezüglich des Güterverkehrs.

1) Fradtsäße für verschiedene Stationen der Holländischen Eisenbahn-Gesellschaft,

2) Aenderungen und Ergänzungen der Spezial- bestimmungen zu dem Betriebs-Reglement des Ver- eins deutscher Eisenbahn-Verwaltungen,

3) Ergänzungen der speziellen Tarifvors<riften,

4) Aenderungen und Ergänzungen des Verzeih- nisses der na< Ausnahmetarifen zu befördernden Güter.

5) Berichtigungen.

n. Bezüglich des Kohleuverkehrs.

1) Aenderungen in den Verwaltungsbezirken der Niederländischen Eisenbahnen,

2) Berichtigungen. _

Cremplare der Nachiräge, welWe Frachterhöhungen nit enthalten, find in unserem Ge|häftslokale hier- selbst unentgeltli< zu haben.

Dortmund, den 30. September 1891. Dortmund:-Gronau Enschever Eisenbahn-Gesellschaft.

Die Direktion. [37779] Bekanntmachung.

Zum diesseitigen Lokal-Gütertarife vom 1. April 1890 i}t der vom 1. Oktober 1891 an gültige Nach- trag 10 herausgegeben, wel<her Tarifsäße für die zwischen den Stationen Hildesheim und Düngen neuangelegte Haltestelle Marienburg enthält. Exem-

I plare des Na@trags sind bei den Güter-Abfertigungs-

stellen zu haben. Haunover, den 29. September 1891. Königliche Eisenbahu-Direktion.

[37780] Bekanntmachung. Niederdeutscher Eisenbahn: Verb and.

Am 1. November d. J. triit für den genannten Verband ein neuer Gütertarif in Kraft.

Derselbe enthält direkte Säße für Stationen der Direktionsbezirke Hannover, Frankfurt a. M., Magde- burg und Erfurt, sowie der Dldenburgischen Staats- bahn, der Braunschweigischen Landesbahn, der Hoyaer, Warstein-Lippstadter, Stendal-Tangermünder, Oster- wie>-Wasserlebener, Halberstadt - Blankenburger, Neuhaldensleber, Arnstadt-Ichtershansener, Eisenberg- Krossener, Hohenebra-Ebeleber, Ilmenau-Groß- breitenba<her, Muhlaer, Saal-, Weimar-Berka- Blankenhainer, Weimar - Geraer, Werra: und Z\chipkau-Finsterwalder Eisenbahn im Verkehr mit Stationen der Großherzogli< Me>lenburgischen

riedrih-Franz-Eisenbahn, der Med>lenburgischen Südbahn, des Deutsch-Nordishen Lloyd, der Pau- linenaue-Neuruppiner, Prignißer, Wittenberge- Perleberger, Lübe>-Büchener, Eutin-Lübe>er und Kiel-Flensburger Eisenbahn.

Der Gütertarif für den Niederdeutshen Eisenbahn- Verband vom 1. November 1887 nebst Nachträgen wird hierdurh aufgehoben, mit Ausnahme jedoch dex in demselben enthaltenen Frach:\äße für die Stationen der vormaligen Westholsteinis<en Bahn und der Scleswig-Holsteinishen Marschbahn im Verkehr mit den Stationen der Direktionsbezirke Magdeburg und Erfurt, sowie der Thüringishen Privatbahnen, welche bis auf Weiteres in Geltung bleiben. t

Die in dem neuen Tarife enthaltenen, theilweise veränderten Entfernungen für die Station Neu- brandenburg der Meklenburgishen Südbahn kommen vom 1. November d. J. bezw. soweit Tariferhöhungen damit verbunden sind, vom 15. November d. J. ab auv< für die Station Neubrandenburg FF bezw. Staatsbahn in den Staatsbahne-Verkehren Hannover - Berlin, Oldenburg-Berlin und Magdeburg-Berlin zur Anwendung. /

Die direkten Frachtsäße für die Stationen Döliß, Scrödershof und Schweßin der Großherzoglich Me>klenburgischen Friedrih-Franz-Eisenbahn gelangen am 1. November d. I. ohne Erfaÿ zur Aufhebung. Cbenso kommen an diesem Tage die bisherigen höheren Tarifsäße für Eil- und Frachtstüclkgüter zwishen Güstrow und Kassel über Kleinen—Ludwigs8- lust—Wittenberge in Wegfall

Durch den neuen Gütertarif treten im Allgemeinen Ermäßigungen, in einzelnen Fällen jedo< auch Tariferhöhungen, sowie mit Erhöhungen verbundene Aufhebungen bestehender direkter Tarifsäße ein.

Bezüglich der Letzteren, welche am 15. November d. J. in Kraft treten, wird vom 1. November d. I. ab von den Güter-Abfertigungsstellen der Verbands- Stationen Auskunft ertheilt, au< kann der neue Gütertarif von diesem Tage an daselbst käuflich be- zogen werden. Inzwischen wird das Tarifbüreau der unterzeichneten Direktion auf etwaige Anfragen Aus- kunft ertheilen.

Hannover, den 30, September 18391,

Königliche Eisenbahn-Direktion. Namens der Verbandöverwaltungen.

Redacteur: Dr. H. Klee, Direktor. Berlin:

Verlag der Expedition (Scholz).

Dru> der Norddeutschen Buchdru>kerei und Verlags- Anstalt, Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32.

zum Deu M 233.

Berliner Börse vom 3. Dktober 1891, | Oest

Umtlih festgestellte Course. ult. Oft. 215 754|[Ruf Zollcoup. (324,90G | Magdbg. do. [31

Umrehnungs Säpe: fet 0,80 Mar? 1 Dollar == 4,25 Mark, 1 Franc, a eseta = 0, ; 1 Sulben öfterr. Währung = 2 Mark, 7 Gulden südd. Währung == Zinsfuß der Rei<h3bank: Wechsel 49/0, Lomb. 41 u. 5?/g heinprov.-Oblig|4 27S Mark. 1 Guiden holl. Währung = 1,70 Mark. 1 Mark Banco ms 1,60 Mark. 100 Rubel == 820 Mark. 1 Livre Sterling = 29 Mark. da. A.

Amsterdam .. . .|

do. s Brüfselu.Antwp.| 100

do. do. |100 Sfandin. Pläye .| 100 Kr. Kopenhagen . . .| 100 Kr.

Fondon

do. N Wien, öst. Währ. do

Schweiz. Plätze .| 100 Fres. Sialien. Pläye .| 100 Lire o. | 100 Lire

Gt. Petersburg .100 R. S. do, 100 R. S.

Warschau . . . .|100 R. S.

Geld-Sorten und Vaukunoten. do, bo, 1811.4

Amerik. Noten

1000 u.5008|—,—- kleine |—,-— do.Cp.zb.N-Y./4,185G do. do. 1890/3411. Belg. Noten .|—-,— Engi.Bka, 1 £—,— do. do. 1889/32/11, rz Bkn i008./80,40bz olländ. Not.|168,15 bz do. do. : : R a talien. Noten|79,20Gk.f. | Hallese St.-Anl.|34[1.4, 10/1000-—200]94,50bzB

Ausländische F04ds,

8

Agen e Gold - Anl. |: 9.

do. d

Dukat. pr. St.|—,— Sovecgs8.y St.|—,— 20Frc83.-Stüd/16,135 bz 8 Guld. -Stüct|—,— Dollars p.St.|—,— Fmper. pr.St.|—,— ho. pr. 500 g f. |—,— do. Neue... Imy.p.500g n. |—,—

do. do. do. do. do.

do. do. äußere

do. do. Barletta Loose

Bukarester Stadt-Anl. .

bo. do.

do. do. v. 1888

bo. do.

Guenos Aires Prov.-Anl.

do. do.

do. Gold-Anl. 88

do.

do. Ghilen. Gold-Anl. 89 .

do. do.

o L

(Chinesische Staats - Anl.

n Landmannsh.- Obl. o

i do. do, Staats-Anl. v. 86 do. Bodcrpfdb. gar. . Egyptische Anleihe gar. .

do. do. do. do.

do. do. kleine do. do. pr. ult, Oft, Lavpt. Daïra St. - Anl. Ftunländ. Hyp.-Ver.-Anl, wingaländishe Loose .. do, St.-E.-Anl. do, do. v. 1886

bo. do.

LQUee Loose .. aliz. Propinations- Gothenb. St, v. 91 S.-A. Be V E

o.

0. do. cons. Gold-Rente

do. do.

Monopol-Anl.

do.

El (d, 90 (Pir. Lar.) do. mittel

bo.

do, Q Staats-Anleihe

tal, fteuerfr. H

yp. do. Nationalb Pfdb 0.

do. do. do.

do. do

do. bo. pr. ult. Okt. do. amort. II. IV. Kopenhagener Stadt-Anl. Lissab. St.-Anl. 86 I. 1,

do. do.

Luxemb, Staats-Anl.v.82 Mailänder Loose

do. o R E N Mexikanishe Anleihe do. do. H do. do. fTleine do. pr. ult. Okt.

do, do. do. do. do, do.

do. pr. ult. Okt, do. Staats-Cisenb.-Obl.

do.

0. Moskauer Stadt-Anleihe New - Yorker Gold - Anl. “ie Hypbk.-Obl.

do. Staats-Anleihe

do.

bo. Oefterr, Gold-Rente .

Vank-Disk.

1L£ 1 Milreis 1 Milreis | 100 Pe 100 Pe

100 100

mam N Laa eh o e

o

> ip

a0, rar E, Ne ae ERDED r E S I S E E I, E S Le ere waw

P

ei

innere

(Ql o 05 fs Lo s bs

J 1 bk n J Prm Pen 1] 2) furt Jerk rek rek Et O LO TO TO I A L DL) ps pad Cic

2 E

bet

ay

p ke

O D I D L D

V . . ca D O ork pk ba O pri pmk

pad o

E Ac REGEIEaANE O

E Amr O

E

Go Wr e T =t Pr pam jar s prak prach jrrek g ena

=—] O A Et bd =Y Qs O

en

L E E E S

D be bet E P E Da C P G1 J fruh fand ju O0

pa a do

I C O j f t C0 O C j 15> Nf ¡e t

L dani

NRR RRR| (e e Sis C

S“ IWAíA Q D

1 RO D s pak Cas Ful bt

p G

O

B NNRE

1000 n. 00 fl. W. [95 ]| do, St.-Renten-Anl.

Börsen-Beilage then Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staals-Anzeiger.

1891.

Berlin, Sonnabend, den 3. Oktober

2000—200/84,90G 2000—200]/84,90G 2000—500|—,— 5000—200/93 90B 3000—100/92,25bzB 5000—100|—,— ./1000 u.500|-—,— ./1000 u.500197,25G 1000 u.500|---,— 3000—200/32 60G 1500—300|103,50 bz 3000—200|—,—

briefe. 3000—150/113,50G 3000—300/108,80bz G 3000—150/102,60 bz 3000—150/95,70bzG 10000 -150|—,— 5000—150]95,00 bz 5000—-150183,50 bz 3000—150/99,30G 3000—150/95,30 bz 3000—150|]—,— 3000-—7% 194,10bz G 3000—-75 195,50 bz 3000—75 |—,— 3000—7% |—,— 3000-—200]100,60G 5000—200/94,70B 3000—75 |—,— 3000—6E0 195,60G 3000—60 |—,— 3000—150/95,30G 3000—150|—,— 3000-—-150|——,— 3000—150195,30G 3000—150/95,75 bz 3000—150|—,— 3000—150|—,— 5000—200/101,20G 5000—-200|—,— 5000—100|101,50bz 4000—100|—,— 5000—200/24 09 bz G 5000—200/94,00 bz G 5000—-60 194,00 bz G

duaaak junk

See Noten|112,15bz | ult. Rovbr. 215 bz ¡ Karlsr. St.-A. 86/3 .Bkn.p100fl/174,00bz do. do. 89/3 Ruff. do.p.100R|215,80bz |S<hweiz. Not.|80,00 bz Kieler do, 1341.

pad J J jd pk O

216à215,50 bz] do. feine .(324,20bz | Oftpreuß. Prv.-O.|34|1. osen. Prov.-Anl.|3{/1.

G

ug

do. do. [34

3 Rosto>erSt.-Anl. 33 Schldv.dBrl Kfm. 42/1. Westpr. Prov-Anl

Fonds uud Staats-Papiere.

168,20 bz 8-F. Z.-Terin. Stüte zu

167,55 bz Dtsche. R<3.-Anl.|4 |1.4. 10/5000—200/105,25 bz 89,259B do. do. 34 vers<h./5000—200/97,90 bz G 79,89 bz do. do. 3 [1.1.7 |5000—200]84.,10 bz Berliner 112,00G do. do. ult. Okt. 84,00bz do. 112,00G do. Interims\<.!3 [1.4, 10|5000—200]84,10B do. 20,325 bz do. do. ult. Oft. —,— 20,20 bz Preuß. Conf. Anl. [4 | vers. 0 E

L 2 D A

pk jl jd p O

W o

f C wo

d

G5 E

T na am O or r

T O do. do. do. 134/14 10/5000—200]/97,90 bz E do. do. do. |3 [1.4, 10/59000—200]84,10 bz do. do. 73,80ba do. do. ult. Okt. 84,00 bi Kur- u. Neumärk. 72,60 bz do. Interims\<.|3 |1.4, 10|/5000—200]84,10B do. neue... 419,75 bzB do. do. ult. Oft : —— j 80,40bzB Pr.uD.R.g.St.I.|3 [1.4. 16|5000—200]| —,— 80,00 bz do. do. ult. Oft. 84 0061 G E Pr. Sts.-Anl. 68 3000—-150/100,90 bz 0. T do.St.-Schd\<{. 3000—-75 199,90 bz do. 173,95 bz Kurmärk. Schldv.|: 3000— 150/99 90 bz Posen\< 172,60 bi Neumärk. do. „7 |3000—150}99,90 bz do. 80,25 bz Oder-Deichb-Obl.|3E/1.1, 7 |3000—-300|—,— Sähsische . 78,80G Barmer St.-Anl.| ./5000—509]93,00G Schles. altland. 78,25G Berl. Stadt-Obl. ./5000—109195,70 bz do. do, 214,50bz do. do. 1890 5000—100]95 75 bz do.ld\<.Lt.A.C. 5000—200|101,30G do. do.Lit.A.C .13000—200|—,— do. do. do, 43

212,75 bz Breslau St.-Anl. 2000—100/101,00by G do. do. neue |33

P U U E

. Go 2

Pommersche .… .

> > E r

215,90 bj Cassel Stadt-Anl.|34| ver 2000—-100195,590G do. Lo. D. 3411.

Gharlotth. St.-A./4 1

Crefelder do. |3è ./5000—50C] —,— do, do. 4 Danziger do. [4 [1,4, 10/2000—200|—,— do. do. do.IT. 411.

Düfseldf. v.76u.88/3F ./10000- 200]—,— S<hlsro.Hlft.L.Kr. 1, 7 |2000—E500] —,— do. do. 3511.

Elberfeld. Obl. cv.|341.1. 7 [5000—500|—,— Westfälische . . 4 5000—500|—,— D AOUL 3000—200]|—,— Wtitpr. rittrs{.1.B/341. do, do C341

do. neulnd\{.Tï 32 200 fl. G. 196,09 bz

1000 u. 100 fl. [79'%5G do, bo

EfsenSt.-ObL.IV./4 1.1, 7 [30 0. 341,1, 7 |(3000—200

mi I ti d bd

N Inn NANNAAANAANNANAAA

co o E pack jed jk jd pmk pem Jae prach pumk pan pur jmd pern per jun drk fue durch prnn mk pueck dun pan jammck Junk jam pk sink pn Jauk pouk para pu pz

Oest. Gold-Rente kleine|4 |1.4. 10] Stüce zu do, do. pr. ult, Oft. 1000—100 Pes. 141,40 bz Papter-Rente . .|4%/1.3., 8 500—100 Peî. 142,75 bz do. 415 31 1000 u. 100 fl. 179,25 bs do. do. 1000-—--100 | 33,10 bz 10, d6. pr. ult. Okt. L do. do. 100 Pes. 34,00 bz D: 10900—20 £ 33,25 bz Do: 3 100 £ 33,75 bz Silber-Rente. . 100 Lire 41,60G ; do. Élcine'4 $000—409 94,30G é do. s 400 M 95,20 bz [ do. Teine/- 3000—400 A 194,39G do. pr. ult. Ott. i ——,— do. do. 400 95,20 bg Loose v. 1854... 5000—500 «A 134,20 bz Kred.-Locse v. 58 500 Á 34,20 bz G 1860er Loose .. 1000—209 & 131,00bzG do. yr. ult, Oît, 20 £ 31,00 bz G Loose v. 1864. . 1000—200 2 188,90B do. Bodeacrd.- Pfbr. 20400 A 88,2L0B Polnische Pfandbr. T—IV 1000 102,50 bz do, do. Y, 2000—200 Kr, [109,50 bz do, Liquid.- Pfdbr. 2000—400 Kr. 190,60 bj PBortugief. Anl. v.1.888/89 5000—200 r. 192,10 bz do. do. Tleine 2000—200 Kre. |--,— Raab-Graz. O S P a 1000—100 2 |—,— Röm. Stadt-Anleihe l. 1000-—-20 # 89,25G do. do. I.-VI, Em. 1090—20 £ 96,90B Rum. Staats-Obl, fund. 100 u. 20 £ 97,90G do. do. mittel S do. do, kleine 1000—20 £ 95,20G do. do. amort. 4050—405 A [97,03B Lf. do, do, kleine 10 Da: = 30 A 196, 50G do, do. 1890 4050—405 4. do. do. 4050—405 do. / 5000—-500 «& [—,— do. do. kleine 15 Fr. 29,20 bz Rufs.-Engl. Anl. v. 1822 10000—b0 Fl. I—,— do. do. kleine : 90,90 bz do, do. v. 1859 5000 u. 500 Fr. [80,25 bzG do. <ons. Anl. v.80 der 500 Fr. 80,25 bz G do. do. lec 500 L 58,40 bz G do. do. pr. ult. Okt. 100 £ 59,20B do. inn. Anl. v. 1887 26 £ 62,90 bzG do. do. pr. ult. Ott. 5000 u, 500 Fr. |61,10b2G do. do. IV. 500 Fr. 63,10bz G do. Gold-Rente 1883 500 £ 73,70bzG do. do. 100 £ 73,70 bz G do. do. v. 1884 20 £ 74,25 bz G do. do. 12000—100 f, I—,— do. do. pr. ult. Okt. 250 Lire 66,50bz Él.f, do. St.-Anl. 1889. . 500 Lire 95,20B j, do. do. fleine 500 Lire 97,00B , do. do. 1890 11. Em. 20000 —100 Fr. 189,80 bs do. do. IIT. Em. 100—1000 Fr. 89,80 bz do. do. IV. Em. 89,790,70 bz do. cons. Eisenb.-Anl. 500 Lire 89,00 bz do. do. ber 1800. 900. 300 # |—,— do. do. ler 2000—400 A 147,50b; G do. do. yr. ult. Oft. 400 4 48,00et. bz G do. do. III. 1000—100 # |—,— Oritent-Anleihe . 45 Lire 42,00 bz do. I 10 Lire 17,90 bz tdo. pr. ult.Oft 1000—500 $ 188,25bz do. I do. pr. ult, Okt. —,— . Nicolai-Obl.… 87,40à,75 bz j do. kleine

100 £ 88/60 bz i 86,25 bz : Poln.Sthay-Obl.

el.

1000 u. 100 4. 1[79/40bz

e Prm pra pur jera

| 1000 u. 100 f. [79,40G

i. jn, per fend O C

00 fl. De. W. [323,096

3000—-100 RbI. 1000—100 RbI.

E S

3000—100 Rbr. L 67,40bz „y do. 6, 164,90 bz do.

Ra Sa

mdem O Is juni bura

100 Sa: = 150 fl. &.|103,10 by

M S :S-.-® L

2000 „M 100,75 bz 400 Ai 101/25 bz G do. 16000—400 e 198,20 bz do. do. 83 00 bz do. Zoll- 1000 u. 500 L. G, |83,00B do. 111 £

97 50à,19bz do. do. —,— do. do.

D Q A T îaS Ca funk Park jau bmi us Bn C) Ee 72 Be i

pam yar pur pur prak A L Lem E L E 1 CERPMTNE L ETE E I E E E o E

v

10000—195 Rbl. 1104,10 bj do. do. 5000 RbI. 02 do. 1000—125 REI. 1104,75 bzs do. 125 Rbl. 104,75 bz do.

| 3125—125 RbI. G. |—,—

625—125 Rbl. E. /96,50 bz i 500—20 £ 96,40 bz , Loose b00—20 £ —,— i 500-—20 £ 96,25 bz : do. 135 Rbl 97,25 bz

ARERE 2 prt pt P do E J

Rar CINNE A C OMAANAR E e; ed et (4

97,50à,20 bz

1000 u. 100 RbI. P. |—,— 1000 u. 100 Rbl. Ÿ. [167,75G

1000 u. 100 Rbl. P. [69,25 bz 69à68,90à69,10ä6 9 bz 2500 Fr. 96,30A,40bz 500 Fr. 96,30 bz 500—100 RhIl. S. |—,— 150 u. 100 Rbl. G. 189,00 bz Braun 100 Rbl. 158,00G Braun 100 Rbl. 148,00G - Breslau- 1000 u. 500 Rbl. 173,590G 100 Rbl. M. 1103,10G

T * er dum nau

O r

20 £ é 86,75 bz 0. leine é 87,00 bz . Pr.-Anl. v. 1864 85,408,75 bz l do. y. 1866 200—20 £ 73,20 bz 6. Anleihe Stiegl.

i Boden-Kredit .. 1000—-100 Rbl. Y. do. gar. 1090 u. 500 $ E. “M0 Oa s

4500-—450 M do. Kurländ, Pfndbr. 30400—204 Swhwed. St.-Anl. y. 1886

do. do. 1890

Î

ars

C

ren P pk pk S ml PA pn urt pmk pA jk pk pad P À

400 d 88,10et.bzG | Magdeb. 1000. 500. 100 Rb1. [89/00 bz

5000—500 A |[94,00bzG

: 94/00 bzG do,

6b000—1009 183,25G do.

brá ba 3 E J pur I J jak jurk pur 7

t do e

U U U U i U Qi Q fa Za Sa fa E: C b > D Ds D in it br purk 1m C rk Pn P C C

a S

fen-Nafsau . r- u. Neumärk Lauenburger Pommersche ..

0> $- S 7 d 5 B f f N P

e w.-Holítein.

Rentenbriefe.

. 10/3000—30 3000—30 3000—30 3000—30 3000—30 3000—30 3000—30 3000—30 3000-—30 3000—30 3000—30

m ats E

,

101,90G 101,906 B

101,80 bz ¡01,80 bz 101,904 B

102,10 bz 101,90 bz 101,80 bz

Badische Ei)b.-A. Bayerische Anl. . Brem.A.85, 87,88

G3 G39 Go E C3 G 1j ij

Med>l. Eisb S{bld. |: do. cons. Anl. 86

, Lo.-Spark. SaHf-Alt.Lb-Ob.

wie gmg mes

do. Ldw.Pfb. u. Kr. do. do. Pfandbriefe Wald.-Pyrmont.. Württmb. 81-—83 euß. Pr.-A. 55 rhef. Pr.-S<. Bad. Pr.-A. d6 67 Bayer. Präm.-A. Braunshwg. Loose

Dessau. St.Pr.A. amburg. Loofe . Übeder Loose

Meininger 7 fi.-L.

wr

o d-e

„|2000—200 ./2000—200

S t 0 r88|°

2000—200

5000—500

bi pk pk QO O

3000—600 3000—100

m J =J

p d P O O x DO bo O

9000—500 ./9000—100 1500—75

./9000—500

L E S,

./2000—75 3000800 ./2000—200 óVU 120 300 300

60 306 300 150 150

1X

D 155 P P a D D T) N ae

e Da

Oldenburg. Loose

Obligationen Deuts f Dt.-Dístafr. Z.-D.|5 [1,17 |[1000—350[101,40G FLf.

[84,00 bz

E Ss

Schwed. Loose... ..…. | do. Hyp.-Pfb, v. 1879 187

dr |

pub B J —J 4

5 [1.3.9 | 1000 u. 100 fl. [—,— do. Städte-Pfd. 83 Schweiz. Eidgen. rz. 98

C do. do. : 7 100 f 79,40G Sn <e GBold-P 1

a0 U T S S E e A > > j

at M D pt pan per Pur Prck prr rak pru pr pk “CÍ n S Q

o. Rente v. 1884 109 fl. —,— do. do. pr. ult. Okt.

pat J 2m f J

e

c

117,90 bz do. do. pr. ult. Oft. . De. ŒW. Spanise Schuld. . 1000. 500, 100 fi. [119,90bz G do. do, pr. ult. Oft 19,60à,75bzG | GtoŒhInm. Pfdbr. v. 84/85 100 u. 50 fl. 318,10 bz do. do. 1

$0000—200 A 199,75bz Lf. do. do. Stadt-Anleihe .167,40bz , do. do. do. neue v, 89 406 M 53,90 bz G do. do.- 53,50bz G do. do. Türk. Anleihe v. 65 A. cv.

500 Lire 84,80b¿ G do. d B. 500 Lire 79,40 bz G do. bo. 4000 Æ 100,75 bz do. do. L do. C. u. D. y. ult, Oft

o A M S k 24

[ay O e)

E P E

p

4000 u. 490 „s 193,60 bz do. confol. Anl. 1890 i 83 900B Do: L 1890 g.

D Fa O I E O O U Wh mi D

5000 L, S 383,00B do, do. do. ult. Oft. 1036-—111 F —,— do. Loose vollg. . S do. do. ult. 1000 u, 190 2 186,50bz4 do. (Egypt. Tribut.) . 625 u. 125 Rbl. 197,10 bz do. d

, 97,10 bz Ungar. Goldrente große

7 Coo E pi A d k pi ird jk 4

pt

p-p

16 1E jf f> | e ad Jud jd

X G2 20 00 30 N J 2

—_—,— do. do. p do. Eis.-G.-A.89 5000

> j P N I

ror bm pn pk pan park pk prak jr pk prrk

P f fa do do do ha job J

O Em C S

P ierrente E De p. ult. Okt.

Temes-Bega gar.

ho. Bodenkredit . . 97,25 bz do. Bodenkr.Gold 97,95 bz do. Grundentlast.- Venetianer Loose .. 96,50 bz Wiener Communal- Züricher Stadt-Anleihe . ) Türk. Taba>s-Regie-Akt. 67,60 bz do. do. pr. ult. Okt.

Eiseubahu-Prioritäts-Aktien und Obligationen. Bergis Ie E 0

Bram gneig

T E a

S

E21 Lis dne ooo

fand

Me aa a aer

G57 wi pr | D k Ge | a A o

pack

weig w. La Warschau. . . D.-N. Lloyd (Rost-Wrn.)

alberst.-Blankenb.84,88

1000 u. 100 Rbl. 197,25 61G bed>- Ren Oa -Wittenberge . .|:

Mainz-Ludwh. 68/69 gar. do. 75,76 u. 78 cv.

P IA A TRELS

O

i fk pi p pl A 14 p P [l 1 pri d be 1B (e pk prt Jr pen fund 1D Puk Part Par prk

E s W E

do

130

10 Thlr. 3000—300 6 4500— 300

1500 800 u. 300 Æ

1000 Fr

10000—1000 Fr

400 400 M

400 A

4000—-200 Kr. 2000—200 Kr. 2000—200 Kr. 8000—400 Kr. 800 u. 400 Kr. 8000—=-400 Kr. 800 u. 400 Kr. 9000—900 Kr. 1000—20 £ 1000—20 £ 1000—20 £ 1000—20 £

4000—400 400 .% $5000—500 Fr. 500 Fr.

400 Fr.

1000—20 £

104,60G

5000—500/94,60G 5000—500/94/60G

,

2000—500/94/60 bz 5000—500/83,75 bj

M Jae

9000—500/93,80B

E OEEE

anen E

3000—100]94,90B

102,75G

./2000—10019:

154,75 bz 339,50 bz 135 75G 138,50 by 103,50G 133,50G 136,40bz 129,25 by 27,10G

cher Kolouialg

125,40 bz

esellschaften.

101,80bBkL.f. 99,50et. bz B 99 50G

101,60bz Elf.

89/25 bz 85,10bzG

[85/50 bz G 4 hie] 24000—1000 Pef. [71,106 Lf. 100,506 GII.f.

96,90G El.f. 96,90G , 98,60 bz G

99 50bz G 98,60bz G 99,50bz G

e

22/50G

17,95 bz G 17/95 bz G 84/00 bz G 84/0061 G

168,590G

80,50G

88'20G 62,70bzG

| 62,70 bj

94,70bzG 94,70bzG 90,50 bz 93 40 bz 93,40 bz

90,40à,50à,40 bz

1000—100 fl.

100 fl. 5000—100 fl, 100 fi. 10000—10(: f. 10000—1009 f.

30 Lire

1000 u. 200 fl. S.

1000 Fr. 500 Fr.

3000—300 M 300 M 600 M

8000—-300 Æ 500 M 300 «A

3000—500 „G

900 u, 300 Æ

3000-—500 M 600 M 600 X

1000 u. 500 „A 600 M 1000 u, 590 M

101,00 by 101,10B 101,10B

* [100,00bGU.f.

37,25 by 253 00by

30 00G 105.00G

171,25 bz 95,75G 95/75G 104,25G klf. 98,95G 98'50bz G

86'90B 101,0064B

,