1891 / 235 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

vlunz-59v1129% qun p13pnaqipn@ uxiplinagqiot6 139 pu E A 291 8E I 220P0G 24143 @

6e” L E) unga

E

‘6/66 ‘6/08 ‘0T/T ‘0T/’T ‘0T/€ ‘0T/‘6 ‘OL/T ‘6/86 ‘0T/€ ‘01/‘€ “6/08 ‘6/86

16 ‘6/86 16 ‘OT/T 16 ‘OT/‘€ 16 ‘01/‘€

* * u UvPly212@-13116 1232nvacF pin . S: . . . . . . . . . . . . ¡ V8 Der 1212218U3P01@ Qun 211241quvzl2quo1gN al 1 T ad E 19, S Yunndo 4129v119n19286 2Pl v299934G 199 uv2149G u1 31agv19v1{ÿn@ 2p

* Uo 11viplyal2Bu14I1 ‘agr go zunvIGF 12410 . . . . . . . (pvgq V] .

(plnozuy-u314316

D 14 Vol

[38538

] Fabrik für Elektrotehnif und Maschinenbau Bamberg.

Die Herren Aktionäre merden hiermit zu einer dritten aufizerordentlichen (Beneralversammlung auf Mittwoch, den 21. Oktober, Nachmittags 3 Uhr, in das Geschäftslokal der Fabrik er- gebenst eingeladen.

Tagesorduuug :

Beschlußfassung über Kapitalbes<affung Liquidation. :

(Ausführung oder Abänderung der Beschlüsse der Generaïversammlung vom 15, Mai 1891.)

Bamberg, 5. Oktober 1891.

Fabrik für Electrotechnik und Maschiueubau Vamberg. Der Uuffichtsrath. Karl Groß, Vorsitzender.

[38301] Bekanntmachung. In die Listen der bei den unterfertigten Gerichten zugelassenen Rechtsanwälte is heute eingetragen worden:

Dr. Friedmann in Mainz.

DaLm pt, den 24. September 1891.

Maiuz, Der Präsident Der Präsident des Gr. tr P Land-

[38297] Bekanutmachung. :

Der Re<htsanwalt Justizrath Fellmaun zu Brom-

berg ist in der Lifte der bei dem unterzeichneten

Landgericht zugelassenen Nedbtsanwälte gelö\<t. Bromberg, den 2. Oktober 1891. Königliches Landgericht.

aquaquai@ ‘uv

Bunl001127 f!uvnl

9unzuuv|124]1v13U13D G6C fuvnG 186 Bunl0011285 8G fun een ‘10011295 ‘fuv11 28A Sunl(00112F5 0£6 uv 87a Sunjuwmv|1241012123D

‘01/6 |6€6 Quv1l10F; ‘fuvnic

[38484] ‘6/'66 |6GT tuvnG@

Der Rechtsanwalt Rudolf Voß zu Plau if i; a nahdem er seine Zulassung als Rechtsanwalt auf- ‘01/8 (666 gegeben hat, in der Liste der beim Großherzoglichen j Landgerichte zugelassenen Rechtsanwälte gelös(t 3 e e

vei 2. Oktober 1891 6/08 [026 row, 2, Okto ; ‘6/ ; h ‘6/66 (60

Großherzl. Me>klenbucg-Schwerinsches Landgericht, ) Der A Lens 4 e v 8 i on Amsberg L

‘6/66 66 ‘6/86 |8TT

‘01/8 (666 ‘6/86 (866

‘01/6 (686 ‘0T/€ (82

666 086 L6G TEC 4d

* oufInx oufinF 1g9vl13pn Sunzmwv|12gjva2u2@D |* **

S * loquaB21N 10quoaßa1A Juagvlaopn : i Ops - dun Jizgolaapn I6 ‘01/1 2quagzaig; ‘uv ooo 0,0 9 MADUCE = WIOUNCT JHINAPA T6 ‘OT/'€ (66G) quvz|10 * 2u041392NG 11v(plyalaBuU21IG ‘2U0412921NG J1Igvj12pn 2 : e JaJDIG ‘q 24QNG 129426 Jlagvlaapn I6 ‘0T/°6 “o OUJNMM OuJPPUG Mgvulnpn * Maplnxy Maplnay P lvont T6 ‘6/08 ja0g81910Y 110981919Y 411gvlaapn 16 ‘6/66 *_* plumd lun Zlagvl1pn{ * 12nvQ-31N 42nv$-311& z1agvlaapn * * 20834 vou 49(pl190100

* 1fquavE& 21áJ1014X

[38474] Actien Gesellshast für Bildhauer- arbeiten, Stu>- und Gypsfabrika-

tion vormals Gebrüder Dankberg. Vilanz am 31. März 1891.

Activa. M S

1) An Cassa:Conto . . . 1 44439/60 2) Gypss\teinbru-Conto. . . . 1157915/24 Grundstü>- und Gebäude-Conto 1132173/57 Maschinen- und Werkzeug-Gonto | 21302/63 Pferde: und Wagen-Conto . . | 2161361 Mobilien- und Utensilien-Conto | 12757/35 Brenrmaterialien-Conto . 930/00 Rohmaterialien-Conto 9468/00 Gyps-Conto . . 1347669 Cautions-Conto. . . A 960/00 Conto-Current-Conto . . 114970613 Wechsel-Tonto 3444833 Actien-Ueberweisungs-Conto . 19700/00 Passìva. 618591 15 Actien-Capital-Conto. . . . 1450000/00 Hypotbeken-Schulden-Conto. . [148807/50 Meservefonds-Conto T 1910/48 Phäand-CGonto e 3/45 Creditoren-Conto 1 1711994 Gewinn! und Verlust-Conto . |_104978 61889115 Gewiun- und Verluft-Couto.

Debet. M.

*_* 91y& ‘ÞO@ ‘PK aue Mane

WI@ ‘U6 11v@1n2126

-u31115 - sßun1(p1l12g - J10dguv1Z gú01g 12111206 PIUPA GgNIG PUDHuAE Y SSJUpGR M Han I D 2 2QuvÇuiogF Y nvquiogH 4y -112140 / E L 14014n1K 129 (P122921G nf az10a114vID 2PhuUpg S * 10 |uv1410)(G 421016 8,1241088 91n0F ; ‘utaoqg 11v(plj2l2bua1401 1242q1vB qun 12424(p13n$ - uaavvaispniv/ * nv1g210 11v(plyol@s]12guv@ qun «guo|(1uuto9 ‘ung E N d 8 f De as a o(pl14no1 uta Juve@ u211I15 119219 U290€7 Ifpl19nal . . - . . . . . . . , o an bers E : -T2G ‘I, ‘ma0g 11v(plol2BuUa11IN; qjalual(pvl1oJuN 139 e “aa6/o uajvgsbzaigng uaugvqual1D 211!

. . ) . . . . . . . . . . . . . u1dán\í en2G, zjveplyalo@-ugvqual1D _aautcdnzgynazg—anvuauzznt * ß1uocß n? z119vlaa14vua4

allvyg 129 uaBunjnvza292116 4119vK-U0ozlaajcve> qun -421di s E 199u1P01G 148up9WG 413gvjaa)dv

(38305) VBekanutmachung.

Der Rechtsanwalt Dr. Seifert hierselbst ist in der Liste der Rechtsanwälte unter Nr. 2 gelös{t worden.

Fricdlaud O./S., den 1. Oktober 1891.

Königliches Amtsgericht.

Bunjunutv|1241v13U3@ aguazza1G ‘suv

des Ober-Landesgerichts für das Großherzogthum gerihts der Provinz Rheinhessen.

Hessen. Görz. Gonradi.

oder

Bunjutuv|1241v12Uu3D Bunl0011355 Bun(gjuiuodnoD 2guaqrai@ ‘’uv11t@

uxßoggu1E 1anau agvdögn1; aQuagziaiG ‘uv

Bunzutmv|13g]v13U2@ uv

“OT/’T ‘OT/T ‘6/08 ‘*OT/@ 6/86 ‘6/08 ‘6/6 “01/6 ‘OT/T “6/67 ‘OT/T ‘0T/€ ‘6/6 ‘6/86

16G 086 GEG

[38303] Bekauntmachung.

Der geprüfte Rechispraktikant Dr. Bernhard Mayer dabier wurde in Folge seiner Zulassung zur Rechisanwalt\caft bei dem K. Landgerichte München I. heute in die diesgerihtlihe Re(tsanwaltsliste ein- getragen.

München, den 1. Oktober 1891.

__ Der K. Präsident am Kgl. Landgerichte München T. von Braun.

. . . . . . . . . . . . . . . uo2?angF

432U0(pD ‘Un ‘40a Le E Mee ‘D/’ q 2199p Uu9140 n 9

D, : ORW E E bihanva B u9111gv11214v<>@ o(pl,12JU19F

* Hanquiv@ zuagv$ oplhunagD aobangguJ24118

* quun4D „Uv“ qtagvjuauz(pvußn212gH

* MuungD (1921G 11109) „uozuy“ gtagvjuauzp]oußnozaog

vIládia 11viply2la@ugvqual1 1540vIlddIg-u11057 1 E ads ualv(sgb1aqng z119v]uoß9vIKF

4241v@ n? zuv9s110F . . . . . « . . . . . . . qun (11D L Thv(plyaloBun1j ‘uaz11gvB-UI72vz]21dD aoqunl1v14@) 924811121395 aogbzags anl HUVPIYOlBuaINoIs MDIINDR F, oSIUOH 21H nvgvaoFF an} 11v n o S E © * nuYgqodoag nf uaz12gvV olm 219111212

(pv1120J (pvaaa0g z11gv/pnY

C66

[36093] Baroper Maschinenbau - Actien-

Gesellshaft, Barop-Dortmund.

Die diesjährige ordentliche Seneralversamm- lung wird am Sounabend, den 31. Oktober a. €., Abends 6 Uhr, im Gasthof Weuker-Paxnanu in Dortmund abgehalten, wozu die Herren Aktionäre, mit Bezugnahme auf $. 5 der Statuten, hiermit eingeladen werden.

Tagesordnung :

1) Vorlage des Geschäftsberichtes und der Vilanz

pr. 1820/91 ;

2) Bericht der Recnungsrevisoren und Erthei- lung der Decharge ;

3) Beschlußfassung über die

Reingewinns ;

4) A eines Mitgliedes in den Aufsichts-

rath;

66G

6TG T6G

66G 6GT 8TG

Bunjutuv|12a1v12U3D agquaQzaiG ‘fuv1i@ Bunl00113F; fuvnt@

aguagai@ ‘uv! Bunzuiuv|15g1v12U2D

. . . . . . . . . . . . . . . . . . 9anqg „U291G u} ugalnßnze n? z]vp{y2|2@-u204uI 11D otpl1ßanguag m8 ‘l@ ‘Ph, ‘avuyoy ‘a8 ‘wm1o0g mla 19V1) : E s : M O 3119129G-1209PUnG

—- (D 9 9329991@ ‘uaßguao(Œ ‘D ‘u10a) z32a1J9vID 4241193 «o * SaaguantG (PpuiJ ‘@ ‘S ‘1140a) 21D

9 13910vID ug ‘12ßan@F zv 112l2@-Ja0dguvaD 12tang-Daaqua

[38302] Vekanutmachung. Bunzwmutv/12g]v1212@

In Folge Ablebens ist in den Liften der bei den unterzeichneten Gerichten zugelassenen Rechtsanwälte gelöscht worden :

Rechtsanwalt Karl Reh in Darmstadt.

Darmstadt, den 23. September 1891.

[38289] VBekanutmachung.

In der Lisie der bei dem hiesigen Amtsgerichte zugelassenen Rechtsanwälte ist heute der Rehtg- anwalt Adalbert Thurau gelös{<t worden.

. Stargard, den 3. Oktober 1891. Der Präsident Der Präsident Pr garD, den e

Königliches Amtsgericht. Miethe-Conlo 606d des Ober-Landesgerichts für des Gr. Hess, Land- gli geri Hypotheken-Zinsen-Conto . 7998/00 | das Großherzogthum geri<ts zu Darm- R Handlungs-UÜnkosten-Conto . . | 11223/08 Hessen. stadt. [38300] : H Pferde- u. Wagen-Unkosten-Cto. | 1617/20 Görz. Maqhenhauer. At N ris ias G R ae 6 PNagouvT d , S ¿ t widau Hat die Zulassung zur e nwalts<ha S | 19v/?101( 4aoduian M o Set Let bem vntexjeidneen SONA N S N Da a Ï lvtplnalobuazons pyagsuivay 901PD qu 2 UAB

N 75/68 | [38298] Bekanntmachung.

: I 21 zaonuo ; rungs-Conto . . : gegeben und ist demzufolge heute in dessen Anwalts ‘01/6 666 Fpiagai@ HVPInNBUNPIG PIPIES I1OLTD i 5) Wall dreier Rechnungêrevisoren. Steuern-Conto f 1963110 | Der Rechtsanwalt Justizrath Schmidt zu Brom- | liste gelö\<ht worden. : : a a a S E A G taat ) Grundstü>-Unkosten-Conto . . 32/00 ge L E A A 0 u a Zwickau, A D a idt i e ü a a a « aroper Maschinenbau: Actien-Gesellschaft. j S andgeri<t zugelassenen Re<btsanwälte ge : ôónigl. Sächs. Landgericht. j E aqunutauzai Der Auffichtsrath. SileiaeCerto P eoO 1 Bromberg, den 2. Oktober 1891. qug ROMTIS S S S

Für den Präsidenten: ‘01/T |TeG| Bunuuv12a1012U02@ D 799 j \ | Königliches Landgericht. Ke> von S<warßbach. ‘01/6 (6a 2quUaGINIG ‘fuvIEA ; 9 1N-120BIINID R Ae E o ü Biene Colo “1049 78 129212 4229016 anzzvjnuvy(6 129214 ‘n -f]o& 1244111L-14v844n4D ei der hevie in Gegenwart eines Notars be- s

51 6/ fuv vanggva4D ghagvluaui(p1v}(g a2banggva4D wirkten Verloosuug von diesseitigen Prioritäts- Credit. 44. 6/66 (666 15s

O si < Nun V I ‘6/" ‘uon / D Y 2112121 1129U11D ‘D 6/08 (088 aquaguaID ‘tuonGs * nvÍzo16 1 ¡D Iu bligationen nd. die na stehenden Iu ern 1) Per ortrag vom Jahre 1889/90 s 1140/00 ‘01/7 GEG Sunjuiwv[42a1v12u2@ zan]4viD u 11v(p alo ua 1; aezogen worden: 65 86 169 355 357 448 574 726 | 2) Gyps-Conto . 8275229

Bunj00112F; ‘“lgjupuadánoD ‘fuvilt ßunjmwuv|12a]v13u2@

‘1001125 ‘’laog1v1u2@D

2guagiaiG ‘uv

‘01/2 66G

*OT/*6 (66G ‘OT/G |(CEC ’OT/*T |T6G ‘OT/€ (66G *OT/*T (GEG ‘OT/T [16G

‘OT/T |TEG

“OI/T |TEG *OT/*T |TEG

‘OT/T |TEG ‘6/86 8T6 ‘6/08 (086

‘6/08 087

Sunjunuv|12a1v12U3@D

aguagzai@ ‘uv a fluv11 ‘[gjuzouoáno9 ‘0011 Bunjunuvj12a41v13U2D tuvN@

Sun|0011275

!uvi1G

Bunzutumv|12a41v13Uu3@ aquaqtat@ ‘uv fuvnls Sunjunuv|12a]v12U3D Bun|001127

2quagiaiG ‘fuv1i@

Verwendung des uoutaa F Qá01F I2W11n2091

gnatG z1agvL aoicvázuomvBaoG 9 321Av< 2A “* * Yn2G 1/vplyolaßua1z1z-ua1qnu uv aofn ‘e F vil yajaBua R 6M In

O mpgsang ‘a uoqunz(5 u} z}véply2l2Du2111 ‘yafog ‘492@ ua 119vN - uaavvaizuiuin@ 4autzag2g11G - Uagui agn16 unagIyWUG [nbj3 1} ‘O ‘Is z12gvyoazung JaupQIgi

P2D 1291392@ ‘ma0g zzagvjuauiplvz(s5 qun 41vzjuvnvquazÿ! S A ‘(7/v zanlzuva$ u} 110p115]281v4

(ptuaatpaY(s —, HUviplyasaDuIp1 UPNW-un/u0D IAFHIM As 201val ‘D ‘© ‘un10a v1uvut1o@ z1agvludupl! ugoS % 2911PZ Tun —- Sangsßny, Jagvjuauz@pl!

1) Theodor Bufssenius, Geheimer Justizrath, S beim Meichsgeriht zu Leipzig, Vor-

ender,

2) EmmeriH Anshüß, Justizrath, Rechtsantoalt Ua zu Leipzig, Stellvertreter des Vor-

enden,

3) Hermann Melle, Justizrath, Rechtsanwalt beim Neichs8gericht zu Leipzia, Schriftführer,

4) Oscar Oehme, Justizratb, Rechtsanwalt beim A zu Leipzig, Stellvertreter des Schrift- UHrers,

5) Dr. Louis Seelig, Rechtsanwalt beim Neichs- geri<t zu Leipzig, Schaßmeister,

6) Julius Erythropel, Justizrath, Rechtsanwalt beim Meichsgeriht zu Leipzig, Stellvectreter des Scaßmeisters,

7) Carl Steinbach, Geheimer Justizrath, Rechts- anwalt beim Landgericht zu Magdeburg,

8) Gottfried Fennec, Juftizrath, Rehts8anwalt beim Reichsgericht zu Leipzig,

9) Adolf von Auer, Justizrath, Re<t3anwalt bei dem Obersten Landesgericht zu München,

10) Leopold Löwenstein T, Rechtsanwalt bei dem Oberlandesgericht zu Stuttgart,

11) Max Bökh, Re&teanwalt bei dem Ober- landesgeri<t zu Karlsruhe,

12) Max Jacobsohn, Rechtsanwalt bei dem Land- gericht I. zu Berlin.

Leipzig, den 3. Oktober 1891, Bussenius, Mee, Geheimer Justizrath, Justizrath,

Borsitender. S<hriftführer.

9) Bank - Ausweise.

[38306]

Norddeutsche Bau!

0 M in Hamburg. ber-Hermsdorfer Thonwaaren- E ri & Kunstziegelfabrik Actien-Gesellschaft E cten E vormals Lehler & Rathsa> Caffa und Guthaben bei der D ber-Hermsdorf bei Haynau i./Shl.

Reichsbankhauptstelle . . #6 Hiesige Wechsel C

Die dritte ordeutliche Geueralversammluug o unserer Gesellschast findet Mittwo<h, deu E und u

‘B1agouna@ Y 4azja0 s1vutaog J149vL ’PhuD una 751 808 901 1162 1236 1298 1336 1611 1629| 3) Zinfen:Gonto . . 114/12 ‘6/62 (6A A Bun . uauUl24D UaU11D 1242939 2 1 14D 1697 1701 1869 1930 2028 2049 2060 2301 und | 4) , Discont-Conto . 148/10 ‘6/80 [876 Ua 1p 11S

Sn uja12@-gnplaogs qun S 1 pa O s o - o130I 2385. Dieselben werden den Besitzern zum SaTSLDL ‘OI/T [Lea 2QUagaig ‘Uv uaßunjoD Uu 1-14 4n@ 1BuU 02-1 D 2. Januar 1892 mit der Aufforderung gekün-

digt, die darin vorgeschriebenen Kapitalbeträge vom genannten Tage ab sn Rückgabe der Obligationen mit den no<h ni<t fälligen Zinskupons und Talons bei den nachstehenden Zahlstellen zu erheben ;

1) hierselbst bei unserer Hauptkasse,

2) in Berlin: a, bei den Herren Vorn «& Busse,

Bankges<äft , Behrenstraße 31,

b. bei den erren Gebrüder A enan Bankgeschäft, Neu- städtisde Kirchstraße 3,

3) in Breslau : E “s Breslauer Diskouto-

auf,

b. bei den Herren Gebrüder Gutieutag, Bankges{äft.

Der Betrag der etwa fehlenden Zinskupons wird vom Kapital zurückbehalten.

Die Verzinsung der ausgelooften Obligationen hôört mit dem oben genannten Zeitpunkte auf.

Bei den genannten Zahlstellen können auch die am 1. Oktober d. Is. fälligen Zinseu unserer Prioritäts-Obligationen gegen Einlieferung des Sinskfupons 14 erhoben werden.

Gleichzeitig ma<hen wir bekannt, daß folgende Prioritäts-Dbligationen aus der Kündigung zum 2 Januar 1891 beut in Gegenwart eines Notars verbrannt worden find: Nr. 6 77 264 508 934 1033 1048 1376 1413 1507 1562 1696 1699 1777 1856 1910 1975 2134 2177 2202 2346 mit Zin8-

Bexlin, 31. März 1891. Der Aufsichtsrath. A. Freyhoff.

g12B108u1; oÿ1vv1D qun Pl $24

runzv& "n6

140w1112|3@ u23gu31z43|(uz1 134 1D gun vmazg

g129122u1;

„5vv1D qun | Bun(pvuquuvzaF 434 11v(pl112l3@ u34u34443]u} 339 M x1vqus 1D gun vma3zL unw |16

————————————————————

Die Direction.

Bun(pvmzuuvz2GF 439 Gustav Dankberg. (pvuzuuvza 6

x1vqusS

3,193,781. 12,894,160. 26,132,996. 21,965,513,

26,277. 6,000,361. 3,232,000.

18,245,281. 1,591,373,

17,061,239,

16,528,350. 686,855. | 700,000.

60,000,000. 12,000,000. 2,500,000.

Auswärtige Wechsel . ds und Actien. . . 28. Oktober 1891, Nachmittags 4 Uhr, im | Gekündigte und discontirte Sôtel Schmidt in Hayuau in Schlesien statt. C Tagesorduung : Effecten des Reservefonds . 1) Bericht des Aufsichtsratbes und des Vor- | Hypotheken-Conto . . . standes über die aufgestellte Bilanz und über | Darlehen gegen Unterpfand . den Geschäftsbetrieb des Jahres 1890/91. Commanditbetheiligungen . 2) Ertheilung der Entlastung. Conto-Corrente mit Hiesigen 3) Genehmiguna der Bilanz und des Gewinn-| per Saldo .. und Verlust-Contos. Auswärtige Correspont enten per 4) Neuwahl an Stelle eines verstorbenen Mit-| Saldo . . . N gliedes und Neu- oder Wiederwahk an Stelle | Immobilien-Conto iaut $ 15 tes Statuts ausscheidender Mit- | Bank-Gebäude . gliedec des Aufsihhtsrathes. L / Indem wic zu dieser Generalversammlung unsere / Capital-Conto . Herren Actionaire ergebenst eialaden, ersuchen wix | Reserve-Fonds ._. . Diejenigen, wel<e in der Versammlung stimmen | Special-Reserve-Foads . .

Deutscher Reichs-Anzeiger Königlich Preußischer Staats-Anuzeige!

Dr. Seelig, Rechtsanwalt, Schatzmeister.

Passiva.

kupons Nr. 13—20 Serie I1 und Talons, sowie Nr. 2369 mit Zinskupons Nr. 14—20 Serie Il und

Taïon. Noch uicht eiugelös}t find: Nr. 2216 aus der Kündigung für den 2, Januar 1888, Nr. 2243 aus der Kündigung für den 2. Januar 1889, Nr. 1317 1588 und 2428 aus der

wollen, ihre Actien obne Coupons und Talons, mit doppeltem Nummecn-Verzeichniß versehen, von dem das eine abgestempelt zurü>kgegeben wird und als Eintrittskarte dient, entweder bei unserer Caffe in Ober-Hermsdorf b. Haynau t./Schlefien, oder bei Herrn Banquier Frit Meifener in Haynau i. /S(hlesien dis zum 20. Oktober cr., Abeuds

Beannten-Pensions- und Unter- stüßungs8-Fonds . . i Verzinsliche Depositen Giro-Conten. . .. Diverse per Saldo Accept-Conto ; Dividenden-Restanten .

304,726. 9,338,891. 17,047,836. 86,606, 25,063,271. 9,011.

[38485] Versicheruugs-Gesellschaft zu Greifswald. I. Zur De>ung der diesjährigen Hagelschäden nebst Kosten sind nah Abzug des aus dem Vorjahre verbliebenen Ueberschusses, des Beitragsaufsclages für wiederholte Hagelbeshädigungen und zu erftatten- der Taxkosten von zusammen 16 792 # 14 Z auf-

Inhaltsangabe zu Nr. 6

des öffentlichen Anzeigers (Kommanditgesellschaften auf Aktien und Aktiengesellschaf für vie Woche vom 28. September bis 3. Oktober 1891. j

Kündigung für den 2. Januar 1891. Oels, den 29. September 1891, Direktion.

[38473] Elsässishe Margarine-Gesellschaft in Mülhausen i. E.

Vilanz vom 30. Juni 1891. Vesitzstand.

Dividenden von 1890. . . . y Hamburg , den 30, Septemher 1891,

Die Directiou.

10,074,

6 Uhr, binterlegen zu wollen. Obver-Hermsdvorf b. Haynau i./Schl., 5, Oktober 1891.

Ober-Hermsdorfer Thouwaareu- «& Kunftziegelfabrik Acticu- Gesellschaft

vormals Lechler & Rathsac>.

Der Auffichtsrath. Dex Vorftaud. I. V.: Meißner. F. Evert h.

El [38494]

M . . 105000|Z | Kieler Dampfer-Compaguie A. G. 92200 Die bei dexr heutigen Ausloosung gejogenen 12900 Nummern 19 34 39 58 73 123 137 144 159 186 9 1733 189 192 239 250 260 264 279 344 347 368 378 33 Wehsell. . I . | 14432 393 401 489 499 unserer Partial: Obligatioueu Waarenvorräthe. . . .. . . . , 228527 vou 1890 werden vom 2. Jauuar 1892 ab Gewinn- und Verlust-Conto per 31. Mai bei der Kieler Vauk eingeldft.

1890 S S AMOTEOO Kiel, den 1, Oktober 1891. Debit S A . 1356935 Der Vorstand.

864529:

Diederichsen. . . [4400002 | 7) Erwerbs- und Wirthschasts- : 47806 Genossenschaften.

. 147806, 12908 Keine.

864529

« „| 9) Niederlassung 2. von G Nechtsanwälten.

E

908 [38304] Vekauntmachung.

18000/— | Gemäß $, 20 der Rechtsanwaltsordnung vom

18722/38 | 1, Zuli 1378 wird hierdur< bekannt gemacht, daß

318899 54 | der Rechtsanwalt Georg Vuka hierselbst heute unter 318899 |54 Nr. 11 der Liste der bei dem hiesigen Amt3gericht

. li 94 | zugelassenen Re(htsanroälte eingetragen worden ist.

Charlottenburg, den 2. Oktober 1891.

Königliches Amtsgericht.

zubringen 163 465 6 16 „4. Der A wird auf 80 „4 pro 100 M der 21533 100 46 betragenden beitragspflihtigen Summe festgeseßt und er- mäßigt si diesex Beitrag je nah der den einzelnen Vecitgliedern zustehenden Beitragsermäßigung auf je bundert der Versicherungssumme bis zu 41 S. Auf die Gesammtversicherungssumme repartirt \i< der Beitrag auf 55 4 vom Hundert. Hierdur< werden ausgebra8t 172264 Æ 80 (. Die über- \hießenden 8799 4 64 9 bleiben für die Kosten des nä<hsten Semesters zur Verfügung. Der Reservefonds beträgt 170904 «4 und wird mit Sc{luß d. I. auf 186000 # steigen, Der 51 jährige Durhschuittsbeitrag stellt si< auf 76 S pro 100 M der Versicherungssumme.

II. a, Die vom 2. März bis 2. Oktober d. I. vorgekommenen Brandschäden einschließli< der Kosten erfordern na< Abzug der im vorigen Semester verfügbar gebliebenen 18759 4 11 no<h 220979 4 80 4. Die beitragspflichtige Summe beträgt 241 178 175 4 und ist der Beitrag auf 10 4 pro 100 M festgeseßt. Dadurch werden aufgebra<t 241 178 46 17 „$. Die überschießenden 20198 M 37 S bleiben zu den Kosten des nächsten Semesters verfügbar. j

b. Nach unserer Bekanntinahung vom 6. März d. I. ift der Beitrag vom 2. Oktober 1890 bis

2. März cr. auf 3 H für 100 4 berehnet und kommt auch dieser jeßt mit zur Einziehung. Der Brandreservefonds betrug nah der Jahres- re<nung vom 1. Januar d. J. 558 464 M

Der 50 jährige Durchschnitsbeitrag für Tausend ( C Mark DeraGuel / r lasse L e 62 F, in Actiengesellschaft für Zwirnerei & Carderie F o 231

L Klasse II. auf 93 S, in Klasse II1, auf 124 & und Actiengesell\<ast Görlitzer Maschinenbau- Anstalt & Eisengießerei in Klasse IV. auf 155 S. l Generalversammlung 2

Die \peziellc Berehnung der Beitragtquoten wird O v, 5 H 229 itgli i baldige Actiengesell\<a|ft Fesuitenbrauerei Regen8burg Regensburg . den Mitgliedern zugehen und bitten wir um Actiengesellf haft Swhalker Gruben - Hütten - Verein Gelsen- a

T UeE ld 2, Oktober 1891 Ma N Cref Hie Paupidirek | Actiengesellshaft Shwarzwälder Bote in Oberndorf a../N. 20 Actiengesells<aft „Union® Celle :

Die Hauptdirektion.

Graf Behr-Behrenhoff, Königl, Landrath. 280 Actien-Malzfabrik Landsberg Landsberg . 232

Actien:-Malzfabrik Niemberg Niemberg .

vonLoesecwißz-Lentshow, andes-Oekonomierath. 230 Actienspritfabrik Geldern Geldern

Nr.) Dat

des Rei und Sta Anzeig

den

Inhalt der Bekanntmachung

Firma und Sit

[38477] der inserirenhden Gesellschaft

Bank des Berliner Kassen- Vereins

am 30. September 1891. __ Activa.

1) Metall- und Pater eld, Gut-

haben bei der Reichsbank 2c. e. 20,091,215.

Wechselbestände c... y 22,086,484.

Lombardbestände. . .. . . 6,184,700.

« 1,945,000.

4. 39,957,399,

230 232

30./c 2./1C 2./1(

Couponeinlösung Verloosung

Actienbierbrauerei zum Plauenschen Lagerkeller Dresden . . a S B T S 20 a Berlin Berln . 2 Actiengesell\<aft Baugesellshaft Humboldtkain Berlin .. Generalversammlung [229 220 Actiengesell\<ast Charlottenhütte Niederscheïden . . . . - é 20 30A : E e e Tren Gde P Í

aft für den Bau landwir Y O Geräthe und für Wagenfabrikation H. F. E>ert

B S Actiengesell\<aft 8 Eisei-Industrie zu Styrum Oberhausen D Actiengesells<aft für Fabrikation te<nisher Gummiwaaren, C. S<waniß & C°_ Berln ...„«+ « + + Actiengel ent Bait für Fabrikation von Eisenbahn-Materiaï zu Gör A Actiengesellschaft für Gardinenfabrikation vorm. T. J. Birkin & Co. Oelsniß i/W „eo O Actiengesells<aft für Ne zu Regensburg . Actiengesellschaft für Gasbereitung in Sonneber Actiengesell\haft für hygienische Zwe>ke Berlin . Actiengesel! schaft für Lederfabrikation in München . Actiengesellschaft für Mühlenbetrieb Neustadt a/H. . Actiengesell\haft für Mühlenindustrie zu Sömmerda Schallenburg b. /Sömmerda i

Liegenschaften und Baure@hnunyen . Geschäftseinrihtunen. . Kundschafts- und Geschäftsverbindungen . Moa O A

4) Grundstüd! E Passiva. Giro-Suthaben 2. .

Bilanz 229 Generalversammlung [231 233

229

Bilanz, Dividende [230 Couponeialösung [231 Bilanz 230 Verloosung 233 Bilanz, Couponeinlösung|229 Generalversammlung [228

Bilanz 233

10) Verschiedene Beklanut- machungen. [38307]

Die Kreis-Wundarztstelle des Kreises Tuchel mit dem Amtswohnsißze in Osche ist vakant. Mit der Stelle ist ein etatsmäßiges Gehalt von 600 „6 verbunden. Bewerber, welhe die Physikatsprüfung bereits bestanden haben oder dieselbe innerhalb der geseßlichen Frist abzulegen fich bereit erklären, fordere i auf, thre Meldungen unter Beifügung eines kurzen Lebenslaufes und ihrer Zeugnisse binuen 4 Wochen bei mir einzureichen.

Maricuwerder, den 21, September 1891.

Der Regierungs-Präfident. In Vertretung: Bode.

Verbiudlichkeiten.

Met Accept-Conts . Creditoren . Reserve . Meingewinn

Mühle

Allgemeine Unkosten . S Abschreibungen . Reserve . Reingewinn .

[38444]

Hülfskafse sür deuts<he Rechtsanwälte. Der in der siebenten ordex1lihen Generälversamm- lung der Hü!fskasse für deutshe Rechtsanwälte zu Leipzi am 27, Septemker 1891 saßungsmäßig ge- bildete Vorstaud besteht aus folgenden Personen :

Haben. Bruttogewinn . .

Mülhausen, den 1. Juli 1891 Der Vorstand. G. Eggers<hwiller. ‘C. Hoffmeister,

Hingst-Neuendorf, Oekonomierath. S<hmidt, Syndikus.