1891 / 236 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Súl.Gas-a-Gs. Sqycistgieß. Huck Stobwafßser . .. Strl.Spilk.St Sudenb. Masch. |2 GüddImm.402/0 Tapetnfb. Nordb. Tarnowiß . . .. do. E Union, Bauge}. . BulcanBrgro.cv. ‘Weißbier(Ger.). _ do. (Bolle). : #ilhelmj Wnb.. ‘-Wissen.Bergwrk. HeigerMaschtnen

600 1111,50 61,70, Hacpenex Bergwerk 182,00, Hibernia 152.50, 1 Shore Mcjig. South do. 1254. Louisville u. | Spiritus fester , loco ohne Faß mit 70 «4 0 6 1000 190,10G Privatvisk. 33 °/o. Itashvile do 204, N.-Y. Lake Grie u. West, do. Konsurasteuer 52,50, pr. Oktober 951,30, yr 500 135,00G Fr a. M., 5. Oktober. (W. T. B.) | 308. N.-Y. Cent. u. Hudson Kiver-KAktien 110}, | April-Mai. 50,80. Petroleum loco 10,80, : 5

ankfurt ,

800 196,00 Effekten-Societät (Schluß) Kreditaktien 2452, | Northeru Pacific Pref. do. 763 Norfolk u. Posen, 5. Oktober. (W. T. B.) Spirituz

1000 |—,— Franzosen 246, Lombarden 94,00, ungar. Goldrente | Western Pref. bo, 66, Atchison Topeka u. Santa | loco ohne Faß (50er) 70,20, do. loco ohne Faß

600 194,30G 90,10, Gotthardbahn 128,50, Diskonto-Kommandit | do. 453, Union- Pacific do. 412, Denver & Rio | (70 er) 50,90, Fest.

300 |130,590G 177,20, Dresdner Bank 137,60, Bochumer Gußstahl | Grande Prefered 504, Silber Bullion 97. Magdeburg, 5. Oktober. (W. T. B.) Zut>er-

300 |—,— 116,60, Dortmunder "lnion St.-Pr. 60,30, Gelsen- Geld leicht, für Regierungsbonds 24, für andere beri<t. Kornzu>er exkl, von 92%/o 17,60, Kornzuder und 306 |—,— &rGen 154,60, Harpener 180,70, Hibernia 151,50, | Sicherheiten 24 o, exkl. 88 9/0 Rendement 16 80, Nachprodukte, exkl. 75 0/

600 |—,— Laurah. 114,70, 3 9/o Portugiesen 37,60. Still. Rend. 14,60. Fest. Brodr. I. —, do. II. S

500 51,25 bz G Leipzig, 5.Oktober. (W. T. B.) (Schluß-Course). St. Petersburg, 5. Oktober. (W. T. B.) Gem. Raffinade mit Faß 27,75, gem Melis L

500 |—,— 30/0 säch}. Rente 85,00, 4%/o do. Anleihe 98,00, | Ausweis der Reichsbank von d5.. Oktober n. ‘St.*) mit Faß 2625, Fest. Rohzu>cr L Pro- pr 6 , 800/1200 165,00 bz Buschthierader Gisenb.-Aft. Litt. A. 199,25, Buschth. | Kassenbestand 99 996 000 5 486 000 Rbl. | dukt Lransito f. a. B Hamburg pr. Oktober 1000 |81,00G Cis. Litt. B. 207,00, Böhm. Nordbahn-Afkt, 109,60, | Diskontirte Wesel 20418 (00+ 54000 , 12,90 bez. und Br, pr. Nov. 12,724 bez, 12,75 j 600 122,10G Leipziger Kreditanstalt-Aktien 172,50, Leipziger | Vors. auf Waaren 26 000 unverändert Br., pr. Dezbr. 12,774 bez.,, 12,80 Br., pr. ; s N c cl È K S s | i

-

QN=ID am Sam I if bt F=-°

at

E ELLELT L

E 6 f 5 (Pr Pr 15> O 1E (Pr 1E> CNT 5> (e A

| ewo

prt pk pet Pr P dk pk pk pk ork pt farm pr dumb 1A drt

300 |218,590G Bank-Aktien 122,50, Credit- u. Sparbank zu Leipzig Vorschüsse auf öffentl. &Fanuar-März 12,95 bez., 13 Br. Fest. 100 Marburg Men «Pet n | G MWh cui ün 000 9000 |w SURN Seen Hesaee loro ale e na Z z : e Bank-Aktien 116,75, Leipziger Kammg,- | Vorschüsse au eni markt. Weizen hiesiger loco alter —,—, Vérsigeinnap mre E Sächsische Aen ete“ Deutsche Elbs<iff-À. | und Obligationen 11 067 000 + 7021000 | 22,00 do. FrBet o cen biesige November 2285 f, : A ctner Dividend 1889 18901 62,50, Zuderfabr. Glauzig-A. 116,10, Zuerraf. | Kontokurr. d. Finanz- 4 pr. März 22,50. Roggen hiesiger loco alter —,—, P Dax Abonnement beträgt vierteljährlih 4 4 50 S. Insertionspreixz für den R Aa.-M.Feuerv. 209/ ene 1440 (450 Halle-AËt, 127,00, Thür. Gas-Grsellschaft-Aktien | Ministeriums . …… 52200 000 000 „, | neuer 23,25, fremder loco 25,75, pr. November e Alle Post-Anstalten nehmen Bestellung an; A d Juserat g es ug vg einer Bendygeite 80 S. Aa euer 0 b.4009%e 120 [120 140,00, Zeizer Paraffin- u. Solaröl-Fabr. 100,25, | Sonstige Kontokurr. . 29 532 000 4 1909000 » | 23,65, pr. März 22,69. Hafer biefiger loco alter E für Berlin außer den Post-Austalten auh die Expedition e erate nimmt an: die Königliche Expedition O e e 20/0 5009: 150 1120 Oesterr. Banknoten 174,15, Mansfelder Kure 650. | Verzinsliche Depots . 21273 000 379 000 ; | —— neuer 13,50, fremder 17.25, Nüböl loo E A 8W., Wilhelmstraße Nr. 32. ACE N bs des Deutschen Reichs-Anzeigers Br. nd. G. 209/ 0.10003: 176 [158 Hamburg, 5. Oktoter. (W. L. B.) Abend- *) Nb- und Zunahme gegen den Stand vom 64.00, pr. Okt. 63,20, pr. Mai 1892 63,70. \ Einzelne Uummern kosten 25 S N H TLAER und Königlich Preußischen Staats-Anzeigers il Pag . 200/9 v. LUO Me: börse. Oesterr. Kreditaktien 244,75, Franzosen | 21. September. Bremen, 5. Oktober. (W. T. B.) (Börsen- I Ï R E Verlin 3W., Wilhelmstrafie Nr. 32 Mé: M R R E —— 4

D D

Brl.Hagel-A.-G. 20°/ov.1000A4-| 20 | 20 614 50, Sombarden 227,00, Ostpreußen 76,40, Lübed- Scbluß-Becicht) Raffinirtes Petroleum L : Grl Lebensv.-G. 20/0 v 1000 Zer Ms Büchen 147,95, Diskonto - Kommandit 177,00, Produkteu- uud Waaren-Vörse. Notirung der Bremer etroleum Börse.) pee 2 G i; Cöln Hagelvs.-G. 202/ v.500A4| 0 | 12 ite 11: ; ) ¡Nubig, Me 23G i 7 Ebln Rüttvr].-G. 200 v.500Kr| 45 | 45 Den burger —,——, baurahütte 113,00, Dynamit | Berlin, 5. Oktober. Marktpreise nah Ermiite- | e middl loco! Baumwolle, Stetig. L o Berlin, Mittwo<h, den 7. Oktober, Abends Colonia, Feuerv. 202/0v.1000 M4 400 400 Trust 134,00 Dori eetihe Bank 148,15, | Bugen des Kön gten Doe e r [Nierei C E : ' J y ¡ ; 5 "n Ag N , nt s

Soncordia, Lebv. 207/o v.1000M| 45 | Nationalbank 112,60. Matt. N Sive A bei r Lt zar wi s Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: | { Schleifen). Ja d j

= anuar , Februar 457 & F, März 46 H, : warzen Schleifen). n den ersten vierzehn Tagen tragen | sind Wir Fürsten vo i igeei Oi

: n allen Seiten herbeigeeilt, ir, wo

Dt. Feuerv.Berl.209/o v. 1000A6:| 96 | 84 [1480B Hamburg, 5. O S Wr rg, o. Oktober. (W. T. B.) (S6uß- D ; ; Di Cord Berlin 200/0v.1000K4r 200 (200 Gourje.) Preuß. 49% Gonjols 105,00, Silberr, Per 100 kg für “s r Salz. Ruhig. Wilcox 38 &, Armour 37 Z, dem“ evangelishen Pfarrer Pippow zu Anklam, dem die Herren shwarze wollene Westen und shwarze Handschuhe, | Einer von Uns ein frohes Fest erlebt, Uns mit oh / m1 m

Deutscher Phönix 20% v. 1000 fl. 114 B} o 79,60, Oest. Golbr. 95,00, 4% ung. Gold. 90,20 Rohe u. Brothers -$, Fairbanks 33 $. W ‘Amtsgerichts- ä j i i i ( p B ; ¡De . Sr, D e b C . , . Wolle, mtsgerihts-Sekretär a. D., Kanzlei-Rath Schi in den leßten vie T M T 5 3 i Dre Alla Trop. 1000 1000 300 1300 446B E Cra R N Ge E - O O N es Kämm: Neumarkt und dem i E eue 6 D, | graue G E dürfen, AG soredié im N ae dagselhe mit Ihm begehen zu Dúfild.Tcôp.-V. 109/6 v.10004: 255 (255 132325G | Ruffen 95,00 1883 do. 101,75, 2. Oricntanl. 65,50 rbicn, gelbe zum Kochen . . [40 |—|2 Hambur H Oktober. WEB) Ge Schmidt zu Lindenstadt im Kreise Birnbaum, bisher zu Berlin, den 7. Oktober 1891. wenn J ausrufe: G N einer Verwandten und Vettern, Elberf. Feuervr\. 209 v.10004: 270 270 g O etanleihe 66,50, Deutshe Bank 14850 | Speisebobnen, weiße O 94 Mh e E Tae rft i A etreide- Posen, den Rothen Adler-Orden vierter Klasse Der Ober-Ceremonienmeister : usrufe: Gott shüge, Gott segne Euere Majestät und . ¿L 1 1 - „Ai ' / e 6s Q 5 ja . , steinisher locs dem General-Kommissions P DEA , ienmeifsi Cr: Jhr ganzes Haus! Möge es Eu M : stät " , - Präsidenten Meyerhoff zu Grof A. Eulenburg daf j erer Majestät vergönnt sein i ' ; Jhr Volk fest, furhtlos und treu zu Jhnen und J , hrem

ortuna, A.Vrì. 20/0 A v6 200 200 2959B Diskonto Kommandit 177,70 , Berliner Handelsges, | Li 70 30 : ; o Komman ,70, e Se s neuer 212—218. Roggen loco fest, me>l ¿ , E : Germania, Lebndv. 20%/9.500 :| 45 | 6 [1110G |—— Dresdener Bank —,—, Nationalbank | Kartoffeln . « « + 8 6 loco neuer 215 235, sfsGer Pio i nad Münster i. W. den Königlichen Kronen: Orden zweiter Klasse Hause bis in die fernsten Jahrhunderte halten möge.“

/ N 25, ¡burger Kommerz- { Kudstet: 188—192. Hafer fest, Gerste fest. mil dem Stern, e : 4 ; ; C i L : : Leipzig. tut a4 U ofe 0.80 S ban 10900, Norddeutshe Bank 141,70, Lübe>- | von der Keule 1 kg - 20 | (unverzollt) till, loco 63,00, Snieitug eat dem Steuer-Rath Paech zu Bromberg und dem bis- Ministerium der öffentlihen Arbeiten, Wie die Freude, so theilt das württemberger Land jeßt Magdebur . Allg. B-G. 00M) 30 | 30 681% Büchen 148,70. Marienburg - Mlawka 96,50, Bauchfleis<) 1 kg. | pre Oktober-Novbr. 394 Br., pr. Novbr.-Dezbr. 391 ‘herigen Rendanten der Haupt: Klosterkasse zu Hannov Der bisher beim Bau des Oder-Spree-Kanals beschäfti e E Meh Caaelo. 3340/0 v.500Nn| 2 908 [4000B | Hitprer)is@e Slidbabn 76,00, Laurahütte 113,50, | S U Lg 10 | Br, pr. Dezenber-Zanuar 894 Br,, pr. Apcil-Mat e as-Rah Grieser den Königlichen Kronen-Orden | Wasser-Bauinspektor Eggemann zu C E B, : : ; .__} Norod t Jute - S ) A-G, } Ralb}let (0 e i 3e, ce m S j E ; : i ä i i Z E Utenau, 209/6 v.5002: 26 [420B S, 143700 ‘Otte Pad, Att, 104,50, | Hanur elfleis } kg : E an atis me Se ies a dritter Klasse, ; Wasser: Bauinspektorstelle zu Hoya a. d. Weser verseßt worden. ridtiger a A E S ; Theil mit auf- Magdeb, Rütvers.-Ges. 100 45 | 45 [0B | Pyn.-Truft.-A. 134 75, Privatditkont s. Butter 1 kg 80 | Rov.-Dezbr. 6,25 Br. E dem Gemeindevorsteher, Guts: und Ziegeleibesiger Hübner Wunsche, daß Gott auH ferner d O E Niederrh. Güt.-A. 109/0v. 5002: L Ggu Wien, > Oktober. (L. T. B.) (Schluß-Course.) ier 60 Stü 60 Samburg, d. Oktober. (W. T. B.) (s M zu Weseram im Kreise Westhavelland, dem katholischen Haupt- Königshaus N A ferner das württemberger Nordsterr, Lebv. 20/0 v.1000Fx 93 117006G | eir. Papierr. 91,35, do. 5%/o bo, 102,29, do, Silvetr, Karpfen 1 kg 20 | mittagsbeciht.) Kaffee. Good average Santos lehier und Chorrektor Opiß zu Reinerz im Kreise Glaß, dem aus der ins b Sen E Oldenb Vers, -Gef. 20)/ov.600A4x 4b | 60 | 2115 Goldrente 109,30, 4% Ung. Goldcente Kale 20 | pr. Oktober 61}, pr. Dezember 562, pr. März Geheimen Kanzlei-Sekretär a. D. Edel zu Berlin, bisher im Angekommen: Seine Excellenz der Präsident des Stà er gemeinsamen Trauer der deutshen Fürsten und Preuß. Lebnôv.-G. 20%/0 v.500H4| 372 278 675B 120405, 5°/9 Papterrente 160,60, 1860er Loose e | 66, pr. Mai 58. Behauptet. I Ministerium der öffentlichen Arbeiten, und dem Eisenbahn- Evangelischen Ober-Kirchenraths, Wüuklihe Geheime Ratl Stäitino Das „Geslthl, der Solidaritit roe Mal s Preuß, Nat.-Vers. 25/6 v.40036:| 48 | 66 |1100G | 136 75" Anglo-Auste. 152,50, Läudecbank 199,50, | Pes | Zudermarkt, Rüben - Rohzuker I. Produkt Kanzlisten erster Klasse, Kanzlei-Sekretär Schink zu Elberfeld | Hr. Barkhausen, von Urlaub. * | Stinnes, und I S a EEO A 10 °%/o DeN 1000 fl. : 4 |— Kreditaktien 284,29, YAntonbank 227,50, Ungar. Barsche 60 | Basis 88 %/a Rendement, neue Usance frei an Bord den Königlichen Kronen-Orden vierter Kl ink zu 2 erfe G / wie zu seinem König Wilhelm II. und seinem Hause so Mein a Mis, 100/00-400 18 | 24 I aen 22 p 20 | pamburg pr, Oktober 19,874, pr Dezember 19,824, Mllerbb@sbrera Flüge, Adjutanten, Oberst: Lieutenant E e Lac Freude so rz e “B L A s - S y i 1, ' x 0 bah E L ic 0 a . ° Pee, î ri , pr. ¿at 3,2 . Fest. i; D j 42, , : A f 7 Ks e el es, Fe ur los und treu bis : di t j Sächs. Nückv.-Ges. 59/6 y.600N4: 75 |775G Buschtb. Elieub. 475 E lbetbaibabn 91300 | Krebse 60 Stü> 1 20 | Wien, 5 Oft | von Deines, Militär-Attaché bei der Botschaft in Wi 7 in die fernsten Jahr- Sl S 5 « _Giien». 00, vethatvabn ,00, | MÉCNT A , b. Oktober. (W. T. B. etreide- ; E, en, / ; ; ; ; h i hunderte halien ! Sl\. Senerv.-G. 20a v.SO0M 00 L | | Galiz, 206,20, Nordb, 215, Bard “Nocweitbabn | tellung 6. Oktober. Amtliche Preisfest- | markt. Weizen pr. pebfi 1044 Gd, 10,47 Dr das Kreuz der Ritter des Königlichen Haus-Ordens von | Re¡Ys: uad Staats - Auzigers“ wird zin Privilegium E T A laat Güt 000 ‘v.1500M 75 11345B Czern. 237,00, Lombarven 105,90, Iordwefthahn | teilung von Getreide, Mehl, Del, Petro- | Pr. Frühjahr 10,86 Gd,, 10,89 Br. Roggen pr. Hohenzollern, sowie 1 Na A 2 aats - Anzeigers" wird ein Privilegium I es R Ad 22 | 40 6G | 20190, Parvubiver 177,50, Sly. Mont. Aft. 79,20, | leum und Spiritus,) Herbst 9,83 Gd., 9,86 Br., pr. Frühjahr 10,32 dem pensionirten Eteueraufseher Dierberg zu Arendsee wegen Ausfertigung auf den Fnhaber lautender Anleihe- Bictoria, Be i200 v 10009 159 |162 e Zabagattien 156,50, Binsterdam 96,60, Deutsche | Weizen (mit Ausshluß von Rauhweizen) per | Gd., 10,35 Br, Mais pr. September 6,50 Od, im Kreise Osterburg und den pensionirten Gerichtsdienern scheine der Stadt Dortmund im Betrage von 7800 000 4 L VarE Vi -B. 20%/0 v 10002: 90 L Plätze 57,45, Londoner Wechsel 116,85, Pariser | 1000 kg, Loco flau. Termine weihend. Gekündigt | 6,60 Br., Mai-Juni 6,03 Gd., 6,06 Br. Hase: Delmhorst zu Hannover und Deinhardt zu Wegeleben Reichswährung veröffentlicht. Der Vorstand der Buchdru>ker-Berufegenossenschaft hat <. V\.-B., 20°%/a v.10 : Wesel 46 177, Napolcors 9,26, Marknotecu 57,45, | 2350 t Kündigungspreis 225,5 M. Loco 218-230 M | pr. Herbst 6,31 GVd., 6,34 Br., pr. Frühjahr im Kreise Oschers leben bisher ZU Erméleben, das All i De son früher gemeldet, beantragt der Bundesrath : l Ruß. Banîun. 1,234, Silbercoupons 100,00, na< Qual. Lieferungsqualität 224 ,&, ver diesen | 6,38 Gd., 6,41 Br. “Ehrenzeichen zu verleihen i: E wolle beschließen, daß die in der Papierverarbeitungs:B

Fonds- und Aktien - Vörse. Wien, 6. Oktober. (W. L, B.) Gedrückt, | Monat 227,5—224,29 229 bez, per Okt.-Nov. | Louvon, b Oktober, (W. L, B.) 96/0 Java | enossenshast vereinigten Betriebe, soweit sie ‘Papi erufs- Berlin, 6. Oktober. Die Heutige Börse er- Üngariscze Kreditaktien 327,90, Desierreichishe | und Norember-Dez, 226,25—-223,5—224,29 bez, per ¿u>er loco 16 stetig, Rühcen-Rohzuc@ter loco 125 fester, | 2 Le 9 Papierstof erzeugen, der Pa iern :B O öffnete in s{<wa<her Haltung und mit zumeist | Kreditaktien 282,872, Franzosen 283,60, Lowm- | April-Mai —. Ghilt-Kupfer 514, pr. 3 Monat 52}. Seine Majestät der s | Nichtamtliches. soweit sie Papier , bei piermacher-Berufsgenossenscaft, niedrigeren Coursen auf spekulativem Gebiet. Sn | barden 105,25, Galizter 209,00, Nordwestbahn Roggen per 1009 kg. Loco flau, Termine LonDou, 5. Oktober, (W. L. B.) Getreide- e Veale A er König haben Allergnädigst geruhi: : Be ATSRA E O eiten und bedrud>en, der Buchdru>er- dieser Beziehung waren die von den fremden Börsen- | Œlbethalbahn 212,00, Dester. Papierrente | s<ließen flau. Gek, 50 t. Kündigungspr. 233,5 6 markt, (Schlußbericht.) Fremde Zufuhren set dem ordentlichen Professor an der Friedrich:Wilhelms: Deutsches Reich. rufsgenossenschaft anzugehören haben.“ Dieser Antrag ist , ; h gemäß $. 31 Ziffer 3 des Unfallversicherungsgesezes zunächst

PUEZZ I (TRSRE D E R M U

v

D p=é jed R DO O C D jrmek denk prr pr dus

D S. L L

s

s pt pad pk pu nd D fmd bd pu jen pk dur

dD t

L L on E E

plägen vorliegenden ungünstigen Tendenzmeldungen 91/10, do. Soldrente —, %% ung. Papierrente | Loco 215—238 na< Qual. Lieferungsqualität | leßtem Montag! Weizen 89 565, Gerste 36 06d “Vriversität zu Beclin Dr. Karl Theodor Weierstraß | Gf | j / Preußen. Berlin, 7, Oktober. der Beschlußfassung von Genossenschafts-Versommlunge> Ler

in Verbindung mit mangelnder Kauflust am hiesigen | 100,99, #°/6 ungar. Goldrente 104,00, Marknoten | 232 #, russ. —, taländ. —, per diesen Monat | Hafer 33 294 Orts. orbentlihem Mitgliede der Königlichen Akademie der Wissen- Plaß von bestimmendem Einfluß. 7,072, Napoleons 9,275, Bankverein 108,25, Taba@- | 234—,5—232,2b bez., per Oktober- November 230,29 Weizen im Allgemeinen sehr stetig, unverändert, aften da i ; S eir A C 7 U j bezeichneten Berufsgenossenschaften unterbrei 2 Das Geschäft entwickelte sih ruhig unter kleinen, ctien 156,50, Länverbank 199,00, Alp. mont. 76,90. | —231-—228 5 bez., per Nov. Dez. 229—230—227,25 | \Gwimmender theurer, Mehl und Gerste fest, Hafer L E die Große Goldene Medaille für Wissenschaft teleiran t Her Meldung f l e a A nig sind | wohl in der Papiermacher- a E in der a kaen wis gege Dante segeocagerei | Madom l Fie 1 1) SRE H | g en Wer he, fiat, ola u Nene | E o 5 otel (B T D) Ban telegraphisher Meldung zufolge geliern Abend um 9 Uhr von | Beruftgenossenschast ift besessen worden, si für die A: antungeR. er Böorsen\hlu eh maiîtt. i gl 22 o Donol 4E une & “/o Serîte per ; au, @Sroße un eine | gesragter. ; ; ; : : ; : p s ; I; ; 7 Der Kapitalsmarkt zeigte für heimische solide Gonjols 104, Jtalienisde 9% Rente 895, Lour- 156—205 é nach Qcal. Futtergerste 1566—176 „6 | Liverpool, 5, Oktober. (W. T. B) Baum- Wie weite telegraphisch gemeldet wird, hatte sich bei der S Gs G Side In gleichem Sinne hat Anlagen ziemli feste Haltung bei theilweise etwas barden 94 4 °/0 konsol. Ruffen 1889 (1. Serie) | Hafer per 1000 kg. oco flau. Termine wolle. (S@lußbericht.) Umsay 10900 B., davon Abfahrt Seiner Majestät von Trakehnen, die um 111/5 Uhr | ird der B p ecungsamt ausgesprochen. Nun- besseren Umsägenz fremde, festen Zins trageade Pa- 97, Kony. Türken 178, Oest. Silberr. 78, do. | niedriger. Gek. 2003 t. Kündigungspr. 160 für Svekulation und Export 1000 D. Stetig, Königreich Preußen. Abends erfolgte, troy dec späten Stunde auf dem fest- mehr wird der Bundesrath hierüber Beschluß fassen. piere waren ruhig bei zumeist wenig veränderten Goldreute 93, 4/0 ung, Goldreue 90, 4 °/ | Loco 155-183 e nad Qualität. Lieferungs- | Braune Egypter 1/16 niedriger. Middl. amerikanishe F : E lih illuminirten Bahnhose und in seiner Umgebun Coursen; Russische Anleihen und Noten matter. Sypaa. 70, 3# °/e Ggypt. 91è, 4% anti, Egypt. | qualität 162 Pomm,, preuß, {les u, russ, mittel | Lieferungen: Oktober-November 451/44 Käuferpreis, Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: eine dichtgedrängte Menge argesammelt, welche Soi g Der Privatdiskont wurde mit 38 ‘/o notirt. 966, 3 ‘/o gar. 100, 449% egypi, Lributanl, 9%, | bis guter 157—16%, feiner 173-178 ab Bahn und | November-Dezember 48/4 Verkäuferpreis, Januar F dem Gymnasial-Direktór Lehnerdt zu Königsberg i Majestät mit jubelnden HZurufen ‘begrü t Als Auf internationalem Gebiet gingen Oesterreichische | 6 °/o kons. Viexitager 86, Duromank. 124, Guez- | frei Wagen bez, per diese: Monat 160—,25— Geornar 457/64 Käuferpreis, Februar-März su aus Anlaß seines Ausscheidens aus dem Di is be Cle e Allerhöchstderselbe, nah Bestei d E Me: Be Der General-Feldmarshall Graf von Blumenthal gebe du (uben mf, fter Mot | tien, J1% ghanatt V H ghio B Ste | Dts O 16 ae Bet o 0 119 | Wer, Barm Leo M R 168 Wussgelbens as dem Biens ben harafie | gese egten “Sf je fine ed | Ce I Ge A Me e e 3 / u LABoUL. d, Ul , Silber | —,25—157,75 bez, per Vez.„Zan. —. erth, Mai-Juni 52/64 d. Käuferpreis. / Î , Ea ä : , a filier:Regi Jl) eiwas abges<hwächt ; Buschtiehrader, Dux-Bodenba, | 44/16, 4d ‘e Rupecs (4, Argent. 5 °/% Goldanl. Mais per 16:00 4 bes still. Sermine geschäfts- Glasgow, 5. Oktober. (W. E Roheisen. | E nah tausend Köpfen zählende Publikum die Nationalhymne on Di u a General-Jnspecteur der 4, Armee- Warschau-Wien zu niedrigen Coursen lebhafter; | von 1886 57, Arg, 44% ußere Anleile —, neue | los. ekündigt 250 t. Kündigungspreis 155 „(6 | Mixed numbres warrants 47. h, 3 d. bis 47 h. Ruhig. an. Seine” Majestät der Kaiser, Allerhöhstwelcher von dieser | bei Côt n A ih zu längerem Aufenthalt nah Quellendorf C A 200 na< s{<wä<herer Eröffnung Le R R M B) (S1 Luc N s Qual., I Me Os, 155 4, E 9 Le n, X, E Java Y d O Jhren Bericht vom 14. September d. J. will Jh A ea sichtlich bewegt erschien, hörte die erste ei Göthen in Anhalt begeben.

CTEILRAT UND LENLE E / E 9, (D. S B.) (Stluat- | per Okiober-November —, per Nov.-Ves. —. affee gocd ordinary 51. Bancazinn ddf. y em Landkreise Görliy im Regierungsbezirk Liegni a: rophe der Hymne an, worauf sih der Zug unter braufendem Der General-Lieutenant Müller, Direktor des en- “Dia fde “E fenbcbe Vie damtt bebaudie, | Con) 7e V t a 1e Bal | Stat 181 Ma Da 2 f | geeBe arte M d rem, nano | Summ i der Mita Rausáa bis qur Grenze es Krees | 044780) in Vovegung jet (00 | Sepatlangnis jm Heiegs-Minisern (1 mit Urlaub nad d Bankaktien ruhig, die \p:kulativen Devisen unter 90,70, Vest. Soldr. 963, 49/5 ung. Goldr. 91,25, | Roggenmehl Nr. 0 u. 1 per 100 ke brutto inkl, | vr. Novbr. 250, pr. März 264. Roggen {geo unvel- an in der M<lung aus Frelwa dau gegen Uebernahme nz Sachsen abgerei]t. i

Schwankungen theilweise erheblih nachgebend, | 4 ‘/» Russen 1880 —,—, 4% Ruffen 1889 Sa>. Termine niedriger. Get. Sa Kündigungs» ändert, auf Termine niedriger, pr. Bftober 227, pr. F E künftigen <hausseemäßigen Unterhaltung der Straße E namenili< Diskonto - Kommandit - Antheile und | 98,15, unt, Egypt. 491,87, &°/0 spanilche | preis S, per diefen Monat, per Oft.-Nov , | März 240, Raps per Herbst RÜds] loco 324, br. F Bos Recht zur Erhebung des Chausseegeldes nah den E Aktien dec Darmstädter Bank; Aktien der Deut- | äußere Anleihe 714, ZKonvertirte Türten 17,95, | per Nov.-Dez., per Dej.-Jan. und per Jan.-Februar Herbit 32, px. Mai 332. estimmungen des Chausseegeld - Tariss vom 29. Fe- Durch das Hinscheiden Seiner Majestät des Königs D {hen Bank verhältnißmäßig behauptet. Türkische Looje 6440 44°/0 privil. Türken | 1892 31,5—,65—,3 bez, per April-Mai 30,6—,79 Antwerpen, 5 Oktober. (W. T. B.) Petro bruar 1840 (Ges.-S. S. 94 f.) einschließlih der in dem- | Karl T. von Württemberg ist bas wie nb e Länd S. M, Fahrzeug „Loreley“, Kommandant Kapitän- Fndustriepapiere lagen \{<wa< und schr ruhig; | Obl. 408,50, Franzosen 632,560, Lombarden 246,29, | —,4 bez. leummarkt, (S(lußbericht). Maffinirtes, Type selben enthaltenen Bestimmungen über die Befreiungen, so «_| in tiefe und aufrihtige Trauer verseßt word emverger Lan9 | Lieutenant Graf von Moltke L, ist am 7. Oktob in U U ul Men Notirungen A N L Sai Ee A 8 100 kg it „aß. Termine till. | weiß a 12s 4 and Br., 4 Bier 158 Be IE sonstigen, die Echebung betreffenden zusählihen Vor- way! seinem Volke ein gütiger epler Wid attébter Fürst dess rl | Konstantinopel angekommen d j e zie elevt, er r er. ANQLic 02 Da 90.00, Banque b'Sscompte 0,00, etündia tr ündigungsprecis -#. pr. Vcovembverx r., pr. Januar- pril E riften (0A vorbeh [tlih d Abä i A Ged k e GAEAA 1%, en A, a f Course um 24 Uhr. Flau. =— Oesterreichishe | Credit foncier 1257,00, do. mobilier 265,00, | Loco mit Fat —, loco ohne Faß di Fester. : 2 ali er änderung der sämmtlichen edanken ganz dem Wohle seines Landes gewidmet waren. : Der Dampfer „Aline Woermann“ i Kreditaftien 152,25, Franzosen 123,00, Lombarden Meridionai-Aktien 622,00, Panama-Kanal-Alt. 39,00, | Monat M A O e o -York, 5. Oktober, (W. T. $3.) Waaren- ein C L verleihen. Auch sollen die l König Karl war au<h ein deutscher Fürst, mit dem Ablösungstransport für S. N A 45,00, Diskonto-Kommandit 175 00, Deutsche Bank | Panama 5% Obl. 28,00. Rio Tinto Akt, 246,80, | Novbr.-Dezbr. 60,6 #, per März-April —, per Bericht Baumwolle in New-York 81/16, do, fn sti geld: Tarife vom 29. Februar 1840 angehängten Be- er, als die Würfel des Krieges im Jahre 1866 zu Gunsten „Habicht“, Kanonenboot „Hyäne“, Fahrzeug „Nachtigal“ 147,00, Darmstädter Bank 131,50 Berl. Handels- | Srezkanal-Aftien 2916,00, Ea. Parisien 1452, | April-Mai 60,6 New-Orleans 85/16 Raff. Petroleum Standard whike S al wegen der U Nei auf die gedahte | Preußens und seiner Führerschaft in Deutschland gefallen | Und Hulk „Cyclop“ unter Führung des omit 6 vi gesells. 137,75, National-Bank 112,00, Dresdner B. de France 4610, Ville be Paris de ¿271 407,09, | Petroleum. (Raffinirtes Standard white) per | in New-York 6,25—6,40 Gd., do. in Philadelphia raße zur Anwendung kommen. Die eingereichte Karte erfolgt waren, mit Entschiedenheit und Wärme sih dem nationalen Heßner von Wilhelmshaven nah K e Bank 135,25, Internationale 101,50, Russ. Bank | Lubaes Ottoman. 845, 2% engl. Conf. —, | 100 kg mit Faß in Posten von 100 Ctr. Ter- | 6,20—6 35 Ed. Rohes Petroleum in New-York 5,80, ‘anbei zurü, Gedanken hingab und auf diesem Wege seinem Lande mit | gangen d amerun in See ge- Es, C So S0 De L at Nlâve E L Wede aw! mine G Gekündlat kg. Kündigungöpr. M, N E line Gertificates Fr, M . 604, Ziel, Wilhelmshöhe, den 21. September 1891 erhabenem Beispiel voranging. Der Abschluß des Schu E ' : ¡4D „0, Pl | 40S }eques au ndon 25,28, | per diesen Vconat —, pe ÿ «Jan. —. est, Smalz loco ‘, o. Roe ¡ i : Î i andi ; Ats U: Ul E bernia 150,25, Harpener Hütte 184,00, Mainzer Wecbjel Amjtervam t. 207,00, do, Wten k, 214 00, ; Spiritus ai 50 ibe per 100 1. | 7,37. Spe short cleax in Chicago 7,46, - ür d ; E wn ; E Bet Preußen im Jahre, 1866 und die A 110,75, Lübed-Blich. 147,75, Marienburger 56,00, | do. Ltadrid t. 459,75, IIL ente Anleike 70,62. | à 100% = 10 000 9% na Tralles. Gekünd. -—. | Zuder (atr refining Muscovados) 25 Für den Minister der öffentlihen Arbeiten: | F ereitshaft, mit welher König Karl seine Marienwerder, 5. Oktober. Der Wirkliche Geheim Ostpr. 75,30, Gotthardb. 129,60, Mittelmeer 91.75, | Neue 3 ‘/a Rente 9,12, Portugiesen 37,98, Kündigungspreis #6 Loco ohne Faß —. (New) pr. Nov. 62. Nother Winterweizen lo j von Schelling. Ste Uu im Jahre 1870 der gemeinsamen deutschen | Ober-Justiz Rath und Präsident des Ober - Landes aue Ealizier 89,00, Glvethal 92 50 Duxer 223,50, | St, Petersburg, 5, Oktober. (W. L. B.) | Spiritus mit 70 4 Verbrauchsabgabe per 100 1. 1043, Kaffee (Fair Ric) —. Mebl 4 D, 29 An den Minister der öffentlichen Arbeiten. ache zur Verfügung stellie, haben, wie sie dem nationalen | Marienwerder Eltester feierte gestern sein Ou Wars\au-Wiener 210,50, Oeft. 1860er Loose 119,40, | Wechsel auf London 92,90, Ruß. IL Orient- | à 100 9% = 10000 9% na< LTralles. Gekündigt Getrcidefca<t 5. Kupfer pr. November —" Bedürfniß des württemberger Landes entsprahen, in dem | Dienstjubiläum. Ueber di Dis fav Ou een L '/o Ungar, Goldrente 89,87, Italiener 89,75, e, 1018, do. I Orieatanleiße_ 103, de. | 1. Kündigungspreis —. Loco ohne Faß 51,0— | Rother Weizen pr. Okt. 104, pr. Nov, 104, I Herzen des deutshen Volkes ebenso, wie die treue Bundes- Folgendes: Die Fei : A ie Feier berichtet die „Nat. Ztg.“ Türten 1E Sr Orfent UL 68,00, Rus Bank füx anowärtigen B bter Disconto: | Spiritus mit 50 « Verbrauhéabgabe per 100 1 Dae E O de Suda 10,08 N dey Der Königliche Hof legt heute für Seine Majestät P E N e, UN0 duo. Loe Us mus; dann ersien an der Spihe der Mitglieder des König: Noten 21250, Dynamite Trust 141,37, "Nordd. | Bank —, St. Petersburger internationale Bank | à 100% == 10 000% nah Lralles. Gekündigt - e Den König von Württemberg die Trauer it O hen Kaiser und König von Preußen | lichen Ober - Landesgerichts und der Staatsanw t bein ‘Wlovn 113,25. 4854, Ruij, 44% Bodenkredit - Pfandbriefe 1454, | 1, Kündigungspreis A Loco mit Faß 2 Ausweis über den Verkehr anf deu Berliner Wochen an. g auf vier A N O M Anerkennung gefunden. | Ober-Landesgericht der Staats- und Justi Minister De M IuunGiuet __| Große Russise Cisenbahnen 239, Ruf. Süd» | per diesen Monat —. Schlachtviehmarkt vom 5, Oktober 189%. __ Die Damen tragen s{warzseidene Kleider, und zwar die | einigen si< d rttemberger Königshaus und Lande ver- | Schelling in dem Hause des Jubilars. Der Minister C Ma 9: Qliober / E ¿E B) O 8 y e | „Spiritus mit 70 4 Verbrau<sabgabe, Matter. | Auftrieb und Marktpreise nach S<hlaGtge® d ersten vierzehn Tage mit \{warzem Kopfpuß, schwarzen Hand- Seine Mai aher in aufrichtiger Trauer und Theilnahme | betonte, daß er seit Jahren Gelegenheit habe, di | do. 20.40. Wien, d 78 76 De , es G M , Oktober (W. &. 2.) (Süluß- | Gekündigt 2200001. Kündigungspreis 50,2 G Loco | mit Ausnahme der Schweine, welche nah L \{huhen, schwarzen Fächern und shwarzem Schmu>, die leßt O ine Majestät der Kaiser und König und das ganze | ausgezeihneten Talente des Jubilars bei d Lustig: L R F D Uf /o y ei<sanl. 05,15, Zu est. Papierrente Mai-November verzl. 775, | mit Faß —, per diesen Monai und per Oktober- | gewicht gehandelt werden... n its vierzehn Tage mit weißem Kopfpu , die leßten | deutshe Vaterland an der Bahre des Dahingeschiedenen, der | verwaltung in der Provinz West k i der Justiz: 79 19 bo. 4 V/0 Ge e , do. 41/5°/s Papterrente | Oeft. ilberr. Jan.-Juli verzl. 78% Dest. Golde. —, | November 50,2—,1—,4—49,9 bez., per tov.-Dezem- | Rinder. Auftrieb 3667 Stü. (Dur s<nl weißen Fäch i er opfpuß, grauen Handschuhen, | durh den Tod von Jahre langem, aber in Ergebung ge- 1 l z Westpreußen kennen und würdi A Wi 0 Golbr. 95 C00, 1860 Loose 119,80, 4 %/o 4 1/0 Ungarische Goldrente 894, Russische große | ber 50,3—,9—,1 bez., per Dezember-Januar —, per | preis für 100 kg.) I. Qual. 116—124 «fé, I. e Vlonden ern und Perlen, die leßten acht Tage aber mit | tragenem Leiden erlöst wurde. f: 8 ge Aibila ernen, Er {loß mit dem Wunsche, vaß es dem Musen 37, 00 L Ortentanl 6890, i o), Spanier L cOrientanl, 748 dorberb, Cheten Uk, : S4 v Apcil-Miai v1 8609. Bi i A N N cal a0 e 111. Qualität 90-10 “" Die Herren nehmen für di Zeit der T Als Seine Majestät der Kaiser und König mit Allerhöchst- u R dden Amis O n n E E Wien 904, tank, , 4% B! , , 1E : 0 ril-Mai 51—,3—50,9—51 bez, V Qualti& 80—86 t L s ür die ganze Zeit der Trauer einen | seiner Gemahli 5. Juni Loi A R “U mts zu walten, und überreichte als R u etc D ves Bie Bui fat Si gnt Ei | tat Weit R Maio Bb | (ik u) geha HRA | Gen od da ass anch Ea t, Robe E Es E E R / O, t L u „Ali. , ¿e e )ET ¿ bezahlt. nittsprets jur g. : y v en ersten vi i ; j e, C XBHLS :-Drden zweite i i i : a i Que A Da C ey 86,90, Beab Marino bo Mui, Be An gamen, Be, 0nul 1,60--81 bet, do, feine Lands<weine a. gule 104-119 t, d gering E h 4 swarie Kniehosen, \ Sm Sub Eile pel Len ben Gcubto dee UeG “leb gftih einem | wegten Worten pries sodann der Sengts-Präfivent Cälutieter Böhm. Westbahn 3042, Böhm. Nordbahn 164; j f ber, - E A 2-100 M #6 | 88— 102 @ ve o Tara, Dato en Schnallen und Degen mit s{hwa 1 eide, i of e Allerhöhstihn und | die Verdienste des Jubilars, der ni x di Frans Age , Galizec 1 ; “Gotthard: Gourie) WeEsd auf London (6 W ae L79L e E ber É Vf E San E L E TacE m SLG (Durdinitl die lehten vierzehn ogen blanke Schnallen, zur ha lben Gala dn Borch ‘a beutsSen Bol taate Allerhödhsiberselbe 2 hohem Maße Se Uh R un untersielten Beamten i 40,00, jer 111,40 arden able Lransfecs 4.524 Wesel auf Paris (60 Tage) | mark! Weizen matt, loco 218—226, do, | preis für 1 kg.) I. Qualität 12€. der Unie cs e9Ungsweise silberbordirtenBeinkleider von der Farbe | daß die deutschen Stä it i tine i orben habe, und übergav dem Präsidenten Lübed-Büchen 149,00, Nordweftbahn 175, Kredit- | 5,264, Wechsel auf Beclin (60 Tage) 9245 Okto! 29650, veinbës S 9 11]. Qualität 1,00-- Uniform und in dem einen wie in d deren » utshen Stämme mit ihren angestammten Fürsten- | darauf die von den Richt E “fties 446. Darmftävter Bank 134 40, Mittel- alo tundire. Änleibe 116 S abe Pacific P F der „O i pr. Oktober - November | 11. Qualitäi 1,12—1,22 6, 1. beziehungsweis ; | n dem anderen Falle den gold- | häusern Freude und Leid theilen, Insbesondere ist R 1 Richtern, Staatsanwälten und #0, j ,00. ? t, loco 215—230, pr. | 1,08 j : weise silberbordirten Hut mit weißer Feder; d E N ist es | Rehtsanwälten der Provinz gewidmeten Ehr fe: veutiwe Kreditbank 99,50 Reichsbank 143,59, | Aktien 894, Gentr. Pac. do, 34, Chicago u. | Okt 233,00, pr. Dftober-Stovember 231,00. Ÿ 08 f Auftrieb 10 686 Stü. (Durcs<nit einen Uniform da ; Feder; zur | das treue Volk der Shwaben, welches in diesen Tagen mit | das von dem Porträ fe Ri angeIGente: V ittomo-Romm, 178,60, Dresdner Bank 139.00, | Nortb-Western do. 1164, Chicago Milwaukee u. | Hafer loc , pr. Oftober-November 281,00. Pon l kg) L Qualität 1,04—1,08 4, I. B J Knlehgren Lon vagegen [Gwarze Unterkleider (beziehungäweise | Eurer Majestät unv Ihrem Datje. tit ianiger Veorecnigüe „von dem Poripäimgler Richard. «SGUng us Bobumer Gußstahl 119,00, Dortmunder Union | St. Paul do. 74, Illinois Central do, 1024, Lake L O T0, e ‘ait Bl E E 006 A Deitit , s{<warze seidene Strümpfe und Schuhe mit * ein s{hönes Fest feiert. Dem Beispiele der Völker folgend, Va sehe massiv sitbeuna LeuGter as folgten die Gratu-