1891 / 238 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[39009] i: : Spinuerci und Weberei

in Poutay. Elsaß.

Die gewöhnlihe Generalversammlung der Aciienbesißer ist auf Freitag, 30. Oktober 1891 festgeseßt um elf Uhr Morgeus im Domizil des Hrn. Léon Blum-Auscher, Vanquier in

Strafßburg. Tagesorduung : 1) Berudt der Verwaltung und des Aufsihts- raths. 2) Mittheilung des JInventariums. 3) Genehmigung der Re<hnungen und Entlastung der Verwaltung und des Raths. 4) Wahl eines Mitgliedes des Aufsichtsraths. 5) Entlastung der Verroaltung wegen Nicht- beahtuna des Art. 26 der Statuten. Die Administration. Ernst Thormann.

[39168] Deutsche Asphalt Actieu:-Geselischaft der Limmer und Vorwohler Grubeufelder.

Auf:erordeutliche Generalversammlung am 7. November a. c., Vormittags 11 Uhr, in Hannover, Kastexs Hotel, Theaterplay Nr. 9.

Tageoayaeage Fortsezrting des dem gegenwärtigen Stande des Grundkapitols entsprehenden Wortlauts des 8, 4 vnserer Statuten.

Diejenigen Aktionäre, welhe an der Gencral- versammlung theilnehmen wollen, haben ibre Aktien nebst cinem doppelten Nummernverzeichniß bei den Bankhäusern B. Magnus in Hannover oder Julius Samelson in Berlin, Uriter den Linden Nr. 33, bis zum 5. November a, c., Abends 6 Uhr, zu deponiren oder die anderweite Deposition nah 8. 21 der Statuten nachzuweisen.

SHSaunover, den 8, Oktober 1891.

Der Auffichtsrath j der Deutschen Asphalt Actien - Gesellschaft der Limmer und Vorwohler Grubeufeider. M, Magnus.

(3916) Flachsspinnerci Osnabrück zu Osnabrück.

Die Herren Aktionäre unserer Gesells<aft werden bierdur zur einuudzwanzigstex ordentlichen Generalversammluug auf den 25. Oktober cr., Mittags 12 Uhr, im Hoiel Schaumburg hiecr- selbft eingeladen. Eintrittskarten werden in den vorhergehenden beiden leßten Tagen und spätestens eine Stunde vor Beginn der Versammlung im Bureau der Gesell\<aft gegen Deponirung der Aktien oder Nahweis über den Besiß derselben gemäß &, 3, 9 und 10 der Statuten verabfolgt.

Tagesordunuung :

1) Erledigung der im $8. 16 der Statuten be-

stimmten Angelegenheiten.

2) Abänderung beziehungsweise Aufhebung des

8. 30 der Statuten.

Osnabrück, den 7. Oktober 1891.

Der Vorftaud. Falf.

(39163) Eilenburger Kattun-

Manusfactur-Actien-Gesellschaft. Bilanz-Conto pro 1890/91.

Activa.

M 351431 189055 175826

3764 240000

12983

20235 11422

27299

748 646281 399265

89574

2270648

An Immobilien-Conto . Measchinen- und Utexsilien-Couto Kupferwalzen-Conto . A Geschirr-Conto .. Hypotheken-Reserve-Conto Affsecuranz-Conto . E Ca Wetsel-Conto .. arbwaaren- u, Chemikalien-Cto. euerungs- u. Beleuhtungs-Cto. eneralwaaren-Conto . i Conto:Corrent-Conto . . Gewinn- und Verlust-Conto.

Wi U. U W E

Passiva.

M 900000 300000

49535 398331

40000

43000

504 539277

2270648

Gewinn- und Verlust-Conto. Debet.

Per Aktienkapital-Conto . Hypotheken-Conto . Reservefonds-Conto . Amortisations: Conto Delcreder2e-Conto . . Extra-Reservefonds: Conto . Dividenden-Conto . Conto-Corrent-Conto .

l 505788 2700 16481 2922

527892/3

An Fabrikationskoften Hypotheken-Zinsen . Amortisations-Conto « CGonto-Corrent-Conto .

Credit.

M D998 437760 89574

527892

Per Saldo-Vortrag . » GSereralwaaren-Conto . e Saldo zum Vortrag

Eilenburg, den 31, Mai 18391. Der Aufsichtsrath. Emil Sted>ner. Die Direktion. H O On eprüft und mit den ordnungsmäßig. geführten Büchern übereinstimmend gefunden. 18 git Eilenburg, den 17. August 1891, Die RNevifions- Kommission. Albert Brand. Cred rTO Weiß. Theodor Reut ch. ;

[38873] Actien-Gesellshaft „Weser“.

Einladung zu der neunzebßnten ordentlichen Wléiraralueriätninng der Aktionäre auf Soun- abend, den 31. Oktober 1891, Nachmittags 4 Uhr, im Lokale des Museums, Bremen,

Domshof 21 A. Tagesorduung:

a. Berit des Vorstandes über das verflossene Geschäftsjahr und Vorlage der Bilanz nebst Getwinn- und VerlustreWnung.

b. Bericht des Aufsi&tsrathes.

c, Beschluß über die Gewinnvertheilung.

d. Wahlen in den Aufsichtsrath für zwei aus- \{eidende Mitglieder desselben.

Aktionäre, welche in der Generalversammlung ihr Stimmreht gemäß $. 7 der Statuten ausüben wollen, haben ihre Akticn, denen ein doppeltes, arith- metis< geordnetes VerzeiGniß beizufügen ist, spätestens am 24. Oktober d. J. am Bureau der Gesellschaft oder bei der Bremer Filiale der Deutschen Bank, Catharinenstraße 6, hier, während der üblichen Geschäftöstunden zu deponiren und erhalten dagegen Einlaßkarten, auf denen die Stimmenzahl ver- zeichnet ist.

Der Geschäfteberiht nebst Bilanz und Gewinn- und Verlusire6nung kann vom 17. Oftober ab am Bureau der Gesellsaft, sowie bei der Bremer Filiale der Deutshen Bank in Empfang genommen werden,

Bremen, den 8, Oktober 1891.

Der Vorftaud.

[38466]

Hannoversche Brodfabril, Act.-Ges.

Hannover: Liuden. Bilauz:-Conto vom 1. Juli 1891.

Activa. M D Grundstük-Gonto. . . ., 1% Abschreibung 51480/— Gebäude-Conto . 2 9% Abschreibung Maschinen- u. Géeräthe-Conto 15 9% Abschreibung Mübhlen-Inventar-Conio . . | 7014 20 % Abschreibung |__1402/82 Bä>kerei-Invertar-Conto . . | 1634/65 30 % Abschreibung |__ 490/40 Allgemeines Inventar-Conto . | 1847|T4 19 % Abschreibung |__134/72 Wagen- und Pferde-Conto . | 4612/70 25 % Abschreibung }_1153 Elcktr. Beleuhtungs-Conto . | 1880 15 % Abschreibung 282 Effekten-Conto. . . Caßa- Conto Wechsel-Conto. . . Debitoren laut Hauptbu@. Getreide-Conto, Vorräthe . Bä>erei-Conto, do Mükblenbetrieb-Conto Bäkereibetrieb-Conto Zssekuranz-Conto .

h |S 92000|— 520|—

89921 |60 1798

TTOTS 19 11651

88123/15 6602646 5611 1144 1212 3459

1598

3433 1958 707 47205 29876 12150 115 430 609

3151405

P assíva. Actien-Conto . . Hypothcken-Conto Accepten-Gonto Creditoren . Delcredere-Fonds . BLetngemti Gewinnvertkeilung, wie folgt: Dem gesegl. Resecvefonds. . Dem Delcredere-Fonds. . . Kontraktlich u. statutenmäßige

Salem 7 9/0 Dividende=# 70 pr. Actie Zur Verfügung des Vorstandes

216000 52621 (04 20000 1263 1000 24855

2242 3000 |—

3728/39 15120|— 764/76

2485594

315140 Getwwiun- und Verluft-Couto. Debet. M Sf f

1891, Juki 1.

An Abschreibungen: Erundstü>k-Conto 1%. Gebäude-Conto 2% 45 Masch.-u.Geräthe-Cto. 159% 73 Mühlen-Juvet.-Cto. 20% 82 L'äckerci-Fnvent.-Cto. 20% 40 Allg: Javent.-Conto 10 9/0 72 Wagjeen- u. Dferde-Cto. 25% 20f Elecir. Beleucht -Cto. 15% Assecuranz-Conto Gehalt-Conio . ; Handlung3-Unk -Conto .

äd>erci-Betrieb-(Fonto Muühlen-Betrieb-Conto . Pferde- u. Fuhrwerk-Ver- bran<-Gonto . Reparaturen-Conto . » Zinsen-Conto . e Reingewinn

17433132

1153/60 4074/60 393271 14160/01 2124708

6557/29 991/50 5824/97 2485594

100230/98

Credit. Per Roggen-Conto . «„ Bâerct-Conto .

6242371 37807|27 | [LvU239/98

Obige Bilanz, sowie Gewinn- und Verlust-Conto haben wir geprüft und mit den Büchern der Gesell- saft übereinstimmend befunden. So:nuover-Linden, den 20. August 1891, Die Revisoren :

Moritz Berliner, L beeidigter Bücherrevisor zu Hannover. Die von der Generalversammlung festge]eßte Dividende von K 70,— per Actie kann- sofort gegen Zusbändigung des Dividendenscheines bei unserer Kasse, Haunover-Linden, bei Herrn S. Katz, Haunover, bei Herren Kaß & Wohlauer, Berlin, erhoben werden. Hannover-Liuden, den 1. Oktober 18391,

HSaunoversche Brodfabrik. Die Direction. L, Thoma.

G. Telgmann.

[38586] Aktiva

/ 45,83 f Passiva .

. 9795,43 ,

Verluft 49,60

7) Erwerbs- und Wirthschafts - Genossenschaften.

Vilanz der Varleyu@tae zu Wouorze für das Jahr 1890.

Mitgliederzahl Ende 1889 . Zugang pro 1890 Abgang pro 1890 . ..,

Mitgliederzahl Ende ‘1890 i

32

8 a 0 Aa, MAÁ E

Wonsorzer Darlehuskafsenverein e. G. m. u. H. Der Vereinsvorsteher : Mahnde.

8) Niederlassung 2c. von Rechtsanwälten.

{38982] Bekanntmachuug. : : Bei der am 1. Oktober d. I. in Wirksamkeit getretenen Kammer für Handelssachen allhier find alá Rechtsanwälte zugelassen und in die Anwalts- liste eingetragen : i : 2 Herr Justizrath Dr. Emil Hugo Karl Vöhme, 2) Herr Dr. Max Omar, 3) Herr Karl Theodor Stiehler und 4) Herr Oskar Heinrih Walther Taube, \ämmtlic, in Annaberg mit dem Wohnsiße in Aunaberg, und : 5H) Herr Hermann Otto Weber in Zschopau mit rot dem Wohnsiße in Zschopau, owie 6) Herr Justizrath Heinri<h Theodor Koch in Buchholz mit vem Wohnsiße in Buchholz, was bierdur veröffentlicht wird. Königliches Amtsgeriht Annaberg i./S., den 3. Oktober 1891. Der Vorsitzende der Kammer für Handelssachen daselbst. Schmidt.

[39170]

Ne. 5948, Re@tsanwalt Dr. Leopold Schlefinger wurde beute in die Liste der bei Großh. Bad. Land- gerihie Offenburg zugelassenen Rechtsanwälte ein- getragen.

Offenburg, 6. Oktober 1891.

Er, Bad. Landgericht. Amann.

[38980] Bekauntmachung.

Der bei dem hiesigen Königlichen Landgericht zwr Mechtsanwaltf chaft zugelassene Gericht8-Assessor Eugen Hugo Adam Runde is mit dem Wohnsiß Stolp heute in die Liste der Nehtsanwälte eingetragen.

Stolp, den 3. Oktober 1891.

Der Landgerichts-Präsident.

[38983]

In die Liste der bei dem Amts- und Landgericht in Tilfit zugelassenen Rechtsanwälte ist der Rechts- anwalt Dr. jur Otto Zimmer eingetragen worden.

Tilfit, den 5. Oktober 1891.

Königliches Landgericht.

[39008] S M Der Necht8anwalt Justiz-Rath Bernhard Predeek hierselbst ist in Folge seines Todes in der Liste der bei dem Königlichen Landgericht hierselbst zu- gelassenen Rechtsanwälte gelö\<{t worden. Paderborr, den ‘". Oktober 1891. Königliches Landgericht.

9) Bank- Ausweise.

Brivatbaunk zu Gotha. Activa. A 464 056. 2 964 609. 381 315, 242 768,

[39006]

Kasse. . O I Lombardforderungen . C Debitoren und sonstige Aktiva 8 536 399. Zweiggeschäft, gewährte Darlehen 1 310 899, Passìva.

Aktien-Kapital . #6. 6 000 000. Reservesonds

A 600 000, Spezial-Reserve . 130 232. Ae 697 133. Guthaben auf längere Kündigung 716 595. Einlagen auf Rechnungsbücher . 826 454. Kreditoren und sonstige Passiva 3 600 452. Zweiggeschäft, ausgegebene An-

lehns\hene 1 301 500. Zweigaeschäft, rü>kständ. gek. 4 /e Anlehnss<heine und rü>ständige

Zinscoupons bezahlte Zinsen,

6 941. Zwetggeschäft, Awortisaïon e... 10 821. Zweiggeschäft, Reservefonds . . 9 918. Gotha, den 30, September 1891. Direktion der Privatbank zu Gotha. G. Schapiy. Shloemilc<h.

{390051 „Zoczen-Ueberfi<t der Städtischen Vauk zu Breslau am 7. Oktober 1891. | Activa. Metallbestand: 986288 # 23 „4, Bestand an Reihskafsensheinen: 2570 „4 Bestand an Noten anderer Banken: 497 800 «6 Wesel; 5 148315 Æ 30 & $. Lombard: 838371800 4 Gisciten: 7024 4 00 H. Sonstige Kütitgazt 54 537 M 33 S. __Passîva. Grundfapital: 3000000 A Res serve-Fonds : $90 000 « Banknoten im Umleufz 2 442 900 M Depositen-Kapitalien: Tägliche Vers bindlichkeiten 178 270 « An Kündigungsfrisi ges bundene Verbindlichkeiten: 3 600 000 6 Sonstize Passiva: 33 915 4 49 Z. Eventuelle Verbindlie fciten aus weiter begebenen, im Inlande zahlbaren Wechseln: 120 821 #& 97 &.

10) Verschiedene Bekannt: machungen.

[39158] Bekanntmachung.

Die vakante Kreis-Thierarztstelle des Kreises Montjoie soll cinem qualifizirten Thierarzt zunächst l'ommiffaris< übertragen werden. Mit der Wahr- nehmung der Stelle ist außer einem Staastgehalte von jährli 600 6 und einer widerruflihen St:llen- zulage von S 300 # aus Staatsfonds ein Res Zuschuß von 600 ( aus Kreisfonds ver:

unden, ie Einnahmen aus der Beaufsichtigung der Viehmärkte können auf etwa 50 bis 60 46 jähr- lich verans>lagi werden.

Zur Bemessang des aus der Privatpraxis zu er- wvartenden Eirkomrnens wird bemerkt, daß im Kreise Montjoie bei der legten Aufnahme des Biehbestandes 634 Pferde, 9634 Stü>k Rindvieh, 1768 Schafe und 1453 Schweine gezählt worden sind.

Bewerber wollen ihre Gesuche unter Beifügung ihrer Qualifikationszeugnisse und sonstiger Aiteste, sowie eines kurzen Lebenslaufes bis zum 15. No- vember 1891, an den Landrath Herru Sasse zu Montjoie einreichen.

Aachen, den 3. Oktober 1891.

Der Regierungs-Präfident. v. Hoffmann.

[39007] Vekanutmachung.

Die Beseßung der für den Kreis Büren ncu- begründeten Kreis-Thierarztstelle mit dem eins weiligen ÄAmtssiße in Fürstenberg ist no< nit er folgt. Mit der Stelle ist ein jährli<ßes Gehalt ans der Siaatskasse im Betrage von 600 46, eint Stellenzulage bis auf Weiteres von 300 und ein fesisiehender jährliher Zushuß aus Kreismitteln im Betrage von 500 M verbunden.

Gesuche unter Na@weisung der Befähigung neb| Lebenslauf sind mir bis zum 1. Dezember d. J. einzureien.

Minden, den 1. Oktober 1891.

Der Negiervrungs- Präsident. v. Pilgrim.

139247]

Vercin dex Kaufberechtigten des Waaret- hauses für deutsche Beamte. Vekauntmachung.

Auf Grund des $. 17 der Satzungen wird die Versammluag der Kanfberechtigten für das Jahr 1891 auf Montag, deu 19. Oktober, Abends #7 Uhr, einberufen. Dieselbe findei m Saale des Hotel zur Stadt Magdeburg, Berlin W., Mohrenstraße Nr. 11 und 12, statt,

Tagesorduung : i

1) Mittheilung über eine Abänderung des $. 19

der Saßungen.

9) Bericht des Direktoriums über die bisherige

Geschäftsthätigkeit.

Verlin, den 9. Oktober 1891. /

Der Vorfißeude des Beamten - Ausschusses Mießner, Geheimer Regierungs-Rath.

[39043] Große Berliner Pferde-Eiscubahn. - Einuahme 1891 : : im September . L 1238 667,47 bis Ende August 9471 450,49 , 10 710 117,96

dagegen 1890 . 10 592 431,91

i 891: 39 231,29 S { 1890; 38 B43 TI

zusammen s

D. R. D

N O

R D R pr k e e O

K I

R A Ga A N A, L i es S /

E] 1

{ Es

7 Ynentbehrli<h bei engen Wohnräumen! Patent - Bett - Sofa ein- und zweischläsrig

mit completten Matraten, spielend leiht zu handbabea, ohne | das Sofa von der Wand abrücken zu müssen. R Preise vou 60 Mark an.

Patent-Bettstuhl

yeMercu r“ E” mit Matraze “F complett mit persis< gemust. Vezug von 25 Mark an.

Fabrikate mit der goldenen Medaille prämiirt, Versand in guter Verpackung.

Jllustrirter Preiscouraut gratis u. franco.

Für Beamte coulante Zahluugs-Vedingungen. “WE

N. Jaekels Patent - Möbel - Fabrik,

alleiniger Fabrikant, Berlin SW., Markgrafenstr. 20, Ecke Kochstraße-

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußi Berlin, Freitag, den 9. Oftober

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Genossenschafts-, Zeichen- und Muster - Registern, über Patente, Konkurse, Tarif- und Fahrplan - Aenderungen der deutschen

„16 238,

B

Vierte Beilage

Eisenbahnen enthalten sind, erscheint au< in einem besonderen Blatt unter dem Titel

Central-Handels-Register für das Deutsche Reich. (. 2384)

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reih kann dur< alle Post - Anstalten, für Berlin au dur die Königliche Expedition des Deutschen Neichs- und Königlih Preußischen Staats-

Anzeigers SW., Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

schen Staals- Anzeiger.

1892.

Das Central - Handels - Register für das Deutshe Reich erscheint in der Regel täglih. Das

Abonnement beträgt 1 6 50 Z

für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 H.

&nsertionspreis für den Raum einer Druckzeile 30 s.

T

Pt

Handels - Negister.

Die Handelsregistereinträge über Aktiengesellschaften ind Kommanditgesellshaften auf Aktien werden nach Gingang derselben von den betr. Gerichten unter der Rubrik des Sitzes dieser Gerichte, die übrigen Handels- cepistereinteäge aus dem Kömgreich Sachs en, dem Königreih Württemberg und dem Großherzog- tbum Hessen unter der Rubrik Leipzig, resp. Stuttgart und Darmstadt veröffentlicht, die beiden ersteren wöchentlih, Mittwochs bezw. Soun- abends, die leßteren monatlich.

[39066] Anchen. Bei Nr. 3343 bes Firmenregisters, woselbst die Firma „Maria Böhme“ mit dem Orte der Niederlassung Aachen verzeichnet steht, wurde in Spalte 6 vermerkt; Die Firma ist er- loschen.

alien, den 5, Oktober 1891. Königliches Amtsgericht. Abtheilung V.

Allenstein. Handelsregister. [39063] Jn unser Firmenregifter ist am 3, Oktober 1891 unter Nr. 143 die Firma S. Dobkowsky (Berliner Verkaunsshaus), Siy der Nieder- lassung Allenstein, Inhaber Kaufmann Sally Dobkewsky in Âllenstein eingetragen. V. 3. Ne. 36. Allenftein, den 4. Oktober 1891. Königliches Amtsgericht.

[39064]

Ahrweiler. In bem Firmenregister des König-

lihen Amtsgeri<is zu Ahrweiler ist bei Nr. 15%,

woselbst die Firma A. Schle<t ¿u Ahrweiler

mit Zweigniederlassung in Vad Neucuahr ein-

geiragen steht, zufolge Verfügung vom heutigen Tage folgender Vermerk eingetragen :

„Die Firma ist erloschen." Ahrweiler, den 2. Oktober 1891. Sieberg, Gerichtsschreiber.

[39065] Ahrweiler. Zufolge Verfügung vom heutigen Tage ist in das Firmenregister des Königlichen Amtsgerichts Ahrweiler unter Nr. 169 die Firma A. Schlecht mit dem Sigze der Firma in Neuen- ahr uxzd als deren Inhaber der Kaufinann Anton Swhleht aus Neuenahr eingetragen.

Ahrweiler, den 2. Oktober 1891. Sieberg, Gerichtischreiber.

Berlin. Handelöregifter {39221] des Königlichen Umtsgerichts L zu Verlin. Zufolge Verfügung vom 6. Oktober 1891 sind am 7. Oktober 1891 folgende Eintragungen erfolgt: In unser Firmenregister ist unter Nr. 21 078, woselbst die“ Handlung in Firma: R. Vürgel mit dem Sitze zu Vexlin vermerkt steht, ein- getragen : Es ift eine Zweigniederlassung in Hamburg erri<tet.

Die Kollektivprokura des Hermann Auguste Fer- dinand Duclos und des Eugen Bamberger, Beide zu Berlin, für die Firma:

S Schlieper & Co. ist erlos@en und ist deren Lösung unter Nr. 7006 des Prokurenregisters erfolgt.

Zufolge Verfügung vom 7. Oktober 1891 sind am selben Tage folgende Eintragungen erfolgt :

In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 6809, woselbsi die Handelsgesellschaft in Firma:

/ : Siegmund Haagen mit dem Sitze zu Berlin und verschiedenen Zweig- S vermerkt steht, eingetragen:

Zu Rathenow is eine Zweigniederlassung er- rihtet worden.

Die Gesellschafter der am 4. August 1891 zu Paris begründeten ofenen Hantelsgesellschast in

Firma: i : L. Lapiercre «& Co. mit Zweigniederlassung ¿zu Berlin (hiesiges Ge- \däftslofal: Jerusalemerstr. 17) sind: der Kaufmann Henri Poctier, der Kaufmann Hermann Leemann und i der Kausmann Louis Lapierre, sämmtlich zu Paris, Dies ift unter Nr. 13975 des Gesellschafts- registers eingetragen worden. Dic Gesellschafter der hierselbst am 1. Oktober 1891 begründeten offenen Handelsgesellschaft in

irmaz Meyer «& Heifßner (Geschäftslokal + Boyenstraße 12) sind : der Kaufmann Paul Theodor Emil Meyer und der Kaufmann Georg Emil Heißner, Beide zu Berlin, Dies is unter Nr. 13076 des Gesells(aftis- registers eingetragen worden. Die Gesellschafter der piere am 1. Oktober Firma begründeten offenen andels8gesels<haft in f Reinhardt « Hanke (Geschäftslokal : Schönhauser Allee 130) sind: der Tischler Carl Friedri Wilhelm Rein- éardt und der Tischler Friedri Hermann Hanke, _ Beide zu Berlin. „Dies ist unter Nr. 13 077 des Gescl\\schasterecisters eingetragen worden, :

In unser Firmenregister is unter Nr. 21 727, woselbst die Handlung in Firma: Dittmar Schweitzer Buchhandlung u, Autiquariat mit vem Size zu Berlin veemerkt steht, ein- getragen :

Der Buchkbändler Richard Mohr zu Berlin ist in das Handelsgeschäft tes Buchhändlers Dittmar Schweißer zu Berlin als Handels- gefellshaster eingetreten und es ift die hierdur< entstandene Handelsgesellschaft, welche die Firma Schweitzer & Mohr Buchhandlung u. Antiqua- riat führt, unter Nr. 13078 des Gesellichafts- registers eingetragen.

Demnächst ijr in unser Gesellschaftsregister unter j

Nr. 13 078 die HandelsgeseUschaft in Firma: Schweizer & Mohr

i Buchhaudlung n. Nutiquariat mit dem Sitte zu Verlin und sind als deren Gesellschafter die beiden Vorgenannten eingetragen worden.

Die Gcselishaft hat am 1. Oftozer 1891 be- gonnen.

In unser Firmenregister ist mit dem Sitze zu Berlin unter Nr. 22085 die Firma:

A. Schwidetzky (Geschäftslokal: A>erstraße 48 bezw. Hussiten- straße 89/90) urd als deren Inbaber der Kaufmann August Wilßelm S@(wideßly zu Berlin eingetragen worden.

Dem Berthold Husch zu Berlin ift für die leßt- hezeihnecle Firma Prokura ertheilt und ift dieselbe unter Nr. 9098 des Prokurenregisters cingetragen worden.

Die hiesige ofene Handelsgesells<haft in Firma: Gebr. Schindler (Gesellscaftêregister Nr. 7087) tat dem Nathan Willig und dem Eustav Freyer, Beide zu Berlin, Collectiv-Profura eitheilt und ift dieselbe unter Nr. 9095 des Prokurenregisters eingetragen worden. Gelöscht ist:

Firmenregister Nr. 18 924 die Firma:

Weiß & Beer Juh. Max Weiß.

Vexlin, dea 7. Oktober 1891.

Königlices Amtsgericht T. Abtheilung 56. Mita.

[39072] Beuthen O./S. In unfer Gesellshaftsr?gifter ist heute unter Nr. 334 die zu Beuthen OD./S. unter der Firma : Heinrich Wodak & Comp. bestehende ofene Handelsg: sells<haft mit dem Bei- fügen cingetragen worden: 1) daß dieselbe am 1. Oktober 1891 begonnen, 2) baß die Gesellschafter sind: i der Kaufmann Heinrich Wodak zu (Hroß-Strehliß, der Kaufinann Simon Courant zu Nicolai D./S. Veutheu O./S., den 3 Vktober 1891. Königliches Amtsgericht.

Bielesrela. Sandodel8registec [39074] des Königlichen Amtögerichts zu Bielefeld.

Die unter Nr. 521 des Seseclschaftsregisters ein- getragene Pia Fr. Weiß «& C°_ in Bielefeld (Firmeninhaber: die JIastrumentenmaher Carl Blüher und Friedri< Weiß zu Bielefeld) ift ge- lost am 2. Oktober 1891,

Bielefeld. Sanbelêregister [39073] des Königlichen Amtsgerichts zu Vielefeld.

Fn unser Gesellschaftsregister ist bei Nr. 405, Firma Gevr. Spri> in Bielefeld, zufolge Ver- fügung vom 2. Oktober 1891 eingetragen: :

Der Kaufmann Conrad Spri> in Bielefeld ist am 1. Oktober 1891 in das Handelsgeschäft als Gesellschafter cingetreten.

{(39071] Bei der im Alktiengesell- 151 verzeichneten

Braunschweig. schaftsregister Land I1. Seite AfktiengeseUschaft : National Actien Vierbrauerei Braunschweig

vormals F. Jürgens ist heute vermerkt, daß laut Beschluß der General- versammlung vom 17. Januar cr. der $. 17 der Statuten dahin abgeändert ift, daß alle Urkunden und \<riftlihen Erklärungen für die Gesellschast nur verbindlih sind, wenn sie außer der Firma zwei bere{tigte Unterschriften tragen, von denen stets etne die cines Vorstandsmitgliedes sein muß.

Ferner ist im’ ged. Aktiengefellschastsregister ver- merkt, daß der Kassirer Carl Wolf hieselbst zum Prokuristen bestellt und bevollmächtigt ist, die Firma der okengen. Aktiengesell\<haft mit einem Vorstands- mitgliede zu zeihnen. ,

Braunschweig, den 2. Oktober 1891,

Herzoglihes Amtsgericht. R. Wegmann.

[139070]

Rraunschweig. SIrns bicfige Handelsregister Band V. Seite 202 ist heute die Firma: „L. Stottmeister & C°_“

(Verlags- und Kunsthandlung)

als dcren Inhaber die Kaufleute Louis Stottmeister

und Henry Egaeling, Veide hieselbst, als Ort der

Niederlassung Vrauuschweig und unter der Rubrik

„Rechtsverhältnisse bei Handelsgesellshaften" Fol-

gendes eingetragen:

i Ede Handelsgesellschaft, begonren am 1. Ok- ober cr.

Braunschweig, ten ?, Oktober 1891.

Herzoglibes Amtsgericht. R. Wegmann. N

Braunschweig. Die im Handelsregister Band II Seite 344. verzei<hnete, unter der Firma:

„Baach & Klie“ bestandene ofene Handelsg: sellshaft ift dur< das Nuéscheiden des Kaufmanns Adolph Ritterbandt von hier aufgelöst.

Das Hantdelsge<äft wird von dem bisherigen Mitgesellschafter Fabrikant Frietrih Klie hierselbst bei Uebernahme sämmtliher Aktiva und Passiva unter obengen. Firma fortgesetzt.

Braunschweig, den 6. Oktober 1891.

Herzogliches Amtsgericht.

R. Wegmann, i [39068]

Braunschweig. Die im Handelsregister Bd. IY. Seite 77 verzeichnete, unter der Firma:

„C. Vöhmke & Co“ begründete ofene Handeltgesellschaft ift dur<h das Ausscheiden der Fabrikanten Friedri< Klie und Atolf Ritterbandt aufzelöft.

Das Handelsges<äft wird von dem bisherigen Mitgesellshafter Fabrikant Carl Böhmke hieselbft bei Vebernahme sämmtliher Activa und Pasfiva unter obengenannter Firma fortgeseht.

Brauusc<h!weig, den 6, Oktober 1891,

Herzogli®e9 Amtsgericht. R. Wegmann, [39125] Bremen. Sn bas Handelsregister ist eingetragen den 3. Oktober 1891 :

Norddeutscher Lloyd, Bremen: Am 1. Oktober 1891 i} dec Procurant Johann Carl Meyer ausgeschi:-den und an dessen Stelle Carl A Christoph List ¿um Procuranten er- nannt.

Bremer Bank, Bremen: Zum ftell- vertretenden Dircktor ab 1. Oktober 1891 ist Friedrih Grimseb[ ernannt worden.

J. C. Veermann, Bremeu: Carl August Fohann Bernhard Wilhelm Tannen hat das Geschäft dur< Vertrag erworben und führt solhes seit 30. September 1891 für seine Rechnung unter unveränderter Firma fort.

Rampe & Heeren, Bremen: Offene Handels-

esellschaft, ecrihtet am 3. Oktober 1891. In-

baber die in Bremen wohnhaften Kaufleute Johannes Hermann Ernst Rampe und Hermann Gerhard Heeren,

E. Duhnkra> «& Schlüter, Bremen: An Johann Heinri Lehmann is am 3. Okiober 1891 Procura ertheilt,

Hasselhorst & WVruunect, Vremen: Offene Handcoelsgesellshaft, errichtet am 3. Oktober 1891. Inhaber die in Bremen wohnhaften Uhr- macher Hermann August Hasselhorst und Franz Friedri Wilveim Aibect Brunnert.

P. Olseu & Co., Bremea: Durh den am 29. September 1891 erfolgten Austritt des Mit- inhabers Adolph Heinrich Remstedt ift die Handelsgesel\s@aft aufgelöst morden. Der Mit- inhaber Lars Peter Olsen hat die Activa und Passiva übernommen und fühct das Geschäft für seine Re<hnung unter unveränderter Firma fort.

De Müller, Bremen: Inhaber Diedrich

üller.

Gebr. A. Hausczildt, Bremen: Am 15. Sep- tember 1891 ist die Firtna e:loschen.

M. Jone, Bremen: Die an Georg Berthold Hermann Jone ertheilte Procura ist erloschen. Am 1. Oltober 1891 ist die Firma erloschen.

Gebr. Feise, Bremen: Offene Handelsgesell- chaft errichtet am 1. Oktober 1891. Inhaber die in Bremen wohnhaften Colonialwaaren- händler Cord Heinrich Feise und Hermann Wilhelm Feise.

D. Kruse, Bremeu: Inhaber Simon ‘Diedrich Johann Kruse.

den 5, Oktober 1891 ;

VBounhorst & Wähmann, Bremen : Am 30. September 1891 is die Handelsgesell\<aft aufgelöst worden und glei<hzcitig nah bereits erfolgter Liquidation die Firma erloschen.

J. Jäger, Bremen: Friedri Wilhelm Richard Schulze hat das &cschäft dur< Vertrag er- worben und führt fol<hes seit 1. Oktober 1891 für seine Rehnung unter der Firma J. Jäger Nahf. R. Schulze fort,

J. Jäger Nachf. R. Schulze, Bremen : In- haber Friedri< Wilhelm Richard Schulze.

Demetrius Teizel, Bremen: Inhaber Louis Demetrius Teizel.

Bremen, aus der Kanzlei der Kammer für Handels-

sachen, den 5. Oftober 1891. C. H. Thulestus, Dr. Buxtehude. Befanntmachung. [39067] In das hiesige Handelsregister ist heute Blatt 135 cingetragen die Firma: - : Gebrüder Schulze mit dem Niederlassungsorte:; Horueburg und als SFnhaber August Schulze und Arthur Schulze. Vuxtehude, den 1. Oktober 1891,

Königliches Amtsgericht. L

Vom „Central-Handels-Register für das Deutsche Reich“ werden heut die Nru. 238 A. und 238 B. ausgegeben.

[39083]

Dortmund. In unser Gesellshaftsregister ist bei Nummer 581, betr. die Firma Schneider & C°_ zu Dortmund, heute Folgendes vermerkt:

Die Kommanditistin Wittwe Gutsbesizers Karl Anger, Amalie, geb. Knops, zu Dortmund ift aus der Kommanditgesellshaft autgeschieden, und der Kaufmann Paul Schimmelbush zu Weyer bei Wald als Handelsgesellshafter am 29. September 1891 in das Handelsgeschäft eingetreten, wel<hes dadur in eine offene Handel8gesellshaft umgewandelt ift.

Dortmund, 2. Oktober 1891.

Königliches Amtsgericht.

Düsselderf. Befanntmachung. [39085] In das Firmenregifter ift unter Nr. 2363 Firma „Josef Diten“ hier Folgendes einge- tragen worden: Der Kausmann Richard Koch hier- selbst ist in das Handelsgeschäft als Gesellschafter eingetreten, und es ist die bierdur< entstandene, die- selbe Firma führende Handelsgesells<haft unter Nr. 1535 des Gesellschaftsregisters eingetragen. Düsseldorf, den 29. September 1891. Königliches Amt8geriht. Abtheilung VI.

Düsseldors. Befanntmachung. [39080] Die Firma „Neumann «& Co.“ hier Nr. 1522 des Gesellschaftsregisters ist erloschen. Düsseldorf, den 1. Oktober 1891. Königliches Amtsgerih!. Abtheilung VI.

Düsseldor. Bekanntmachung. [39081]

In das Gesellschaftsregister ist unter Nr. 1536 eingetragen worden die Handelsgesellshaft unter der a „Beruheiné & Ze>k mit dem Sitze in

üfseldorf.

Die Gesellshafter sind die Juweliere Oskar Bernbeiné und Heinri Zek daselbt.

Düsseldorf, den 1. Oktober 1891.

Königliches Anitsgeriht. Abtheilung VI.

Düsseldors. Bekanntmachung- [39082] In das Firmenregister ist unter Nr. 3075 ein- getragen worden die Firma „Friz Grof:mann““ mit dem Siye in Düsseldorf und als deren JIn- haber der Kaufmann Frit Großmann daselbft. Düsseldorf, den 2. Oktober 1891. Königliches Amtsgericht. Abtheilung VI.

Dässeldors. Befkauntmachung. [39077 In das Gesellschaftsregister ist unter Nr. 153 eingetragen worden die Handelsgesellshaft unter der irma „Plaat & Stein“ mit dem Sitze in

üffeldorf. Die Gesellschafter sind die Kaufleute Josef Plaat und Siegfried Stein hierselbst. Düsseldorf, den 2. Oktober i891. Königliches Amtsgericht. Abtheilung VI,

Düsseldors. Bekanntmachung. [39075]

In das Prokurenregister ist unter Nr. 1009 ein- getragen worden die von der Firma „Düsseldorfer Volksbauk“ hier dem Rentner Friß Spi>ernagekC hierjelbst mit der Maßgabe ertheilte Prokura, daß derselbe nur in Gemeinschaft mit einem Vorstands- mitgliede oder einem anderen Prokuristen der Gesell- \cwaft zur Zeichnung der Firma berechtigt ist.

Die dem Rentner Eugen von Bouverot und dem Kaufrmaann Heinrih Ditges hierseibst für die Firma ertheilte Prokura ift erloschen.

Düsseldorf, den 2, Oktober 1891.

Königliches Amtsgericht. Abtl;eilung VI.

Düsszeldorf. Befanuutmachung. [39084]

In das Gesellschaftsregister ist unter Nr. 1074 Firma „Gebr. Evers‘“/ hier Folgendes ein- get: agen worden: die Gesellshajt is dur< gegens seitige Uchereinkunst aufgelöst. Der Kaufmann Fcanz Bes hierselbst ist zum alleinigen Liquidator er- nannit.

Düsseldorf, den 3. Oktober 1891.

Königliches Amtsgericht, Abtheilung VI.

DüssSeldorC. Befauntmachung. [39079] Die von der Firma „Verlag der Werkmeister- Zeitung C. H. Zander“ hier dem Redakteur Gottfried Stoffers hierselbst ertheilte Prokura Nr. 927 des Prokurenregisters ift erloschen. Düsseldorf, den 3, Oktober 1891. Königliches Amtsgericht. Abtheilung T. Düsseldorf. Befanutmachung. [39078] * Die Firma „Deutsche Malzfabrik Stera «& Co.“ Nr. 1138 des Gesellschafts-Registers ist erloscben. Düsseldorf, den 3. Oktober 1891. Königliches Amt3geriht. Abtheilung VI. Düisseldors. Betanntina<hung. [39076] Die Firma „Alb. Döhiner « Co.“ hier Nr. 1441 des Gesellschaftsregisters ist erioszen. Düsseldorf, den 3. Oktober 1891. Königliches Ämtsgeriht. Abtheilung VI.

[39088] Falkenburg. Die in unserm Firmenregister unter Nr. 17 eingetragene Firma M. Krouheium zu T Inhaber Meyer Kronheim, ift gelönht. Falkenburg, den 4. Oktober 1891. Königliches Ami3gericht.