1891 / 239 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[29602] Holzstof- und Papierfabrik zu. Shlema bei Sthneeberg.

Bei der heute stattgefundenen planmäßigen Aus- loosung von 24 Stü>k Obligationen der 5°/cigen Anleihe der Holzstoff- und Papierfabrik zu Schlema bei Schneeberg sind die Nummern: 295 32 42 54 60 63 68 72 108 134 179 235 976 284 288 301 388 406 447 481 492 527 565 571

gezogen worden.

Die Inhaber dieser Obligationen werden hiermit aufgefordert, dieselben mit Talons und Coupons bis Séluß des Jahres ;

bei den Herren Frege «& Co. in Leipzig,

oder bei den Herren Hentschel & Schulz in

Zwickau, oder bei den Herren H<. Wm. Bassenge « Co. in Dresden,

oder bei unserm Contor in Niederschlema einzureihen und dagegen vom 31. Dezember a. e- an den Gegenbetrag in Empfang zu nehmen.

Von den im Jahre 1889 gezogenen Obligationen ist Nummer 353 und von den im Jahre 1890 ge- zogenen sind die Nummern 21 und 269 no< ni>@t zur Einlösung vorgezeigt worden.

Niederschlema, 11. August 1891.

Die Direction der Holzstof- und Papierfabrik zu Schlema bei Schneeberg. Roftoskyvy.

[39485]

Actien - Gesellschaft für Maschinenbau u, Eisenindustrie Varel a. d. Jade. Ordentliche Generalversammlung am 26. Ok- tober 1891, Morgens 10 Uhr im Victoria-

Hotel zu Varel. Tagesorduung: Erledigung der nah $. 30 des

Gesellschaftsstatuts vorgeshriebenen Geschäfte. Der Vorstand.

[39481] Verein für chemische Judustrie, Mainz.

Jn Gemäßheit der $8. 16 und 18 der Vereins- Statuten beehren wir uns, die Aktionäre des Vereins zu der ordentlichen Generalversammlung ein- zuladen, welhe Mittwoch, den 28. Oktober 1891, Vormittags 1025 Uhr, im Gasthof zum g GRIMER Hof“ in Mainz abgehalten werden wird.

Die Tagesordnung umfaßt: Rechenshaftsbericht des Vorstandes und des Aufsichtsrathes, Beschluß- fassung über die darin gestellten Anträge, namentli au< wegen Verwendung des Reingewinnes und Er- gänzung des Aufsichtsrathes.

Mainz, den 10. Oktober 1891.

Für den Auffichtsrath: Der derzeitige Vorsißende desselben. Dr. R. Fresenius.

[39489]

Aktienbrauerei Augsburg

(vormals J. M. Vogtherr). Die Herren Aktionäre werden hiermit zur diesjährigen ordentlichen Generalversammlung,

wel@e am Donnerstag, den 5. November l.

J., Nachmittags 4 Uhr, in der Brauerei (Neben-

zimmer der Bierhalle zum hohen Meer) dahier abgehalten wird, höfli<st eingeladen. Tagesordnung : 1) Berithterstaitung der Gesellschaftsorgane. 9) Bilanzvorlage und Beschlußfassung Über die Verwendung des Reingewinnes, 3) Entlastung des Aufsichtsrathes und des Vorstandes. 4) Neuwahl zweier Mitglieder des Aufsihhtsrathes.

Dic Bilanz und der Geshäftsberiht liegen vom 22, Oktober l. J:

Herren Aktionäre im Schreibzimmer der Brauerei auf. die Eintrittskarten für die Generalversammlung gegen Aktienvorweis

spätestens am 2. November l. I,

abgegeben. Augsburg, den 6. Oktober 1891.

an zur Einsicht für die Ebendaselbst werden vom gleichen Tage an bis

Der Aufsichtsrath der Aktienbrauerei Augsburg. Der Vorsitzende: Hermann Krauß.

Märki h-Wesljäli) cher Bergwerksverein in Letmathe.

eneralversammlung.

Wir beebren uns, die Herren Aktionäre zur 37. ordentlichen Generalversammlung auf

den 7. November d. J., Nachmittags 3 Uhr,

zum Hotel zur Post hier mit dem Bemerken ergebenst einzuladen, daß Eintrittskarten und Stimmzettel am 7. November, Vormittags, in nase Me in Empfang genommen werden können. ages8orduung: 1) Bericht über die Lage des Geschäfts, Vorlegung der Bilanz des Betriebsjahres 1890/91, sowie Beschlußfassung über die Verwendung des Ueberschufses.

2) Bericht der Revijions-Kommission. Ertheilung der Decharge. 4) Wahlen für den Aufsihtsrath.

5) Wahl der Nevisions:Commission zur Prüfung der nä<hsten Bilanz. Der Geschäftsbericht mit Bilanz und die Gewinn- und Werlust-Re<hnung liegt vom 20. Oktober

d. I. im Geschäftslokale des Vereins zur Einsicht offen. ihre Aktien (ohne Couponbogen) mindestens eine Woche vor

find diejenigen Aktionäre berechtigt, wel<he

dem Tage der Versammlung entweder bei den Bankhäusern Deichmann &

Zur Theilnahme an der Generalversammlung

Co. in Köln, Jarislowsky &

Cie. in Berlin, dem Drestener Bank-Verein in Dresden, Leipzig und Chemnit, oder bei unserem Haupt- Bureau in Letmathe deponirt haben und bis zum Schlusse der Generalversammlang deponirt lassen.

Der Aufsichtsrath.

Letmathe, 8. Oktober 1891.

39378 [ a.

BVilanz:Conto per 30. Juni 1891.

Passiva.

M A 12000|— 12000|—

1890 Juli 1 —- Abschreibung Mea Gn S Gebäude- und Fundamenten- Conto: 1890 Juli 1

Zugang

29%/ Abschreibung

Maschinen-Conto : 1890 Juli 1 Zugang

—- 109%/ Abschreibung

Werkzeug- und Utensilien-Conto : 1890 Juli 1 Zugang

—- 95 9% Abschreibung

Betriebsmaterialien-Conto : Vorräthe an Mo neen, halb- fertigem und fertigem Fabrikat . Feuerversiherungs- Conto : Vorausbezahlte Prämie . Cafsa-Conto. . 7 Conto-Corrent-Conto. . Kautions-Effekten-Cornto. . Gewinn- und Verlust-Conto: Unterbilanz 1889/90 do. 1890/91

Concessions-Conto :

26524677 13233/69 278480 /16 | 5304/93 5938298701 | 59197/35 597496 05 53829 /87

8362/51 591/80] 9954/31 2090/62

12346745 131064/02

2 Pepe aen quis

273175

543666

50638 92177

25453147

M S M

ó 450000 |— 200000|— 386929 18 208295 76

/ 1

Aktienkapital-Conto .

ceept-Conto. . Conto: Corrent-Conto .

6863

4200 2916

1056

Debet.

124522494 Gewiun- und Verlust-Conto per 30. Juni 1891.

T245294|94 Credit.

Saldo-Vortrag. .. abrikations-Conto . ypothekenzinsen-Conto .

insen-Conto ‘ais A á

reibungen; Concessions-Conto. . M ¿ 2 9/0 Gebäude- und Fundamenten-Conto ,„ 109% Maschhinen-Conto . . „„ „. y 95 9/0 Werkzeug- und Utensilien-Conto .

M S . 112346745} Conto für

. 6 12000.— 5304.93 53829.87 2090.62

M H zweifelhafte 1439761 Außenstände :

< Nachträglich eingegangen

B 273 35714/2511 Saldo-Vortrag . .

254531

7322542

An Saldo-Vorirag «e eo oe Cellulosefabrik Heidenau vorm. Th. Pracetorins. Nowotny. Hiller.

. 125453147

35480473 5480473

f U den Gefhäftsbühern übereinstimmend be- unden. Seidenau, den 10. August 1891.

Max Höri.

[29001] Auf die beiden Interimsscheine

Nr. 1808 und Nr.

Dritte Aufforderung.

2461

ist die per 31. März 1890 fällig gewesene Einzahlung von 20/6 pro Actie no< niht geleistet.

Wir fordern die Inhaber der genannten Interimsscheine,

unter Androhung ihres Aus\<lu}es

mit den Antheilsre<hten, bierdur< auf, die Einzahlung der

20 °/, = 120 Mark pro Actie,

nebst 6% Zinsen p. a. seit dem 1. April 1890 und vember d. Js. zu leisten, 6 Kiel, 11. August 1891.

1 M für Reichsstempel, bis spätestens am 15. No-

Kieler Vank in Kiel.

[39385]

Soll.

Unterhaltung der Fabrik . Unkosten-Conto . ¿ Gehalte und Löhne . Gewinn-Saldo .

6863 /— 2234 11 12180 51 1782032

39097/94 Bilanz-Conto pro

Actiengesellscha|ft „Gasfabrik Straubing“. Gewinn- und Verlust-Conto pro 30. Juni 1891.

Saben.

Saldi des Hauptbetriebs-Conto und der

Nebenbetriebs-Conti 3909794

- 39097 94 30. Juni 1891,

zusammengestellt na< den Beschlüssen der Generalversammlung

Soll.

L 205714 29 59284 50 3628/76 18616 58 287/27 13430 61 s

2 320465|36

Anlage-Capital-Conto

Bau-Conto . . Utensilien-Conto Magazinwaaren und Materialien . Gaseinrihtungen in Mietbe

Cassa und Werthpapiere .

Diverse Debitoren .

vom 5. Oktober 1891.

Haben.

. 1128571/43 9000|— 86000|— 82930/27 1046/28

Actien-Conto. 6 Stadtmagistrat-Capital-Conto . Reserve-Conto . . «6 Amortisations-Conto . Unterstüßungsfond . Actien-Coupons- Conto: Saldo vom Vorjahre . Coupons Nr. 28

Diverse Creditoren .

. 312,— . 9750,— | 10062/—

3295/38 320469536

Der am 31. Dezember 1891 fällige Dividenden-Coupon Nr. 28 wird vom 15. Of- tober an bei der Gesellschaf8-Kasse in Straubing soicie bei der Maschinenfabrik L. A. Rie-

dinger in Augsburg und bei Herrn F+ S. Euringer in Augsburg

eingelöst. : Straubiug, 6. Oktober 1891. Gasfabrif

Der Vorsitzende des Aufsichtsraths :

G. NiedermayeL.

[38758]

Activa.

M . [12640044 . | 2676071 729/84 772/42 1500|— 1575|— 404 97 3654/50 8075/80 537/23 3082/92 3844/31 5710/65

183048|79 Gewinn- und

M S 4490 |—- 5869/90

628/20

324/29 1324/90 2050|— 3944

Immobilien-Conto . : Braueretiutensilien-Conto . Consumtilien-Conto Feuerungs-Conto Pferde-Conto. . . . Wagen- und Geschirr-Conto Fourage-Conto . . . Transportfässer-Conto Brau-Conto3 . . ; Cafsa-Conto . .

Debitoren O Verlust pro 30/9. 89 30,/9, 90‘,

Soll.

An Malzaufs<hlag . . „_ Löhne und lnkosten . Feuerungs-Conto . Consumtilien-Conts .

Fourage: Conto Binsen

Verlust am Brau: Conto .

1863C 90|

mit 6 26,— (= 7,58 9%)

Straubing. Der Vorstand.

Ph. Kothe.

Actienbrauerei Spessarter Vierhalle in Frammersbach. Vilanz am 30. September 1890.

Passiva.

| A |9 44602 20 12210 33784 74000 16849

852

400

Hypotheken-Conto . . . Creditoren-Conto 30%/6o Einlage Darlehns-Conto . E Actienkapital- Conto Creditoren-Conto Reservefonds-Conto Cautions-Conto .

18304879

Verlust-Conto. Haben.

s 11864/60 1000|—

55/65 1766/65 N

Per Brau-Conto . Miethe-Conto . : Su Ggr N : erlust s an Brau- Conto | an Bier-Conto [4 5710.64

E Lai | di 1863090

Framwersbach, den 30. September 1890. Der Vorstand.

Fz. Gütt [37661] Activa. M S 961740 —|}} 2) 18125/43) 3) , 13622

Werth der Bahn- anlagen . . Werth des Bureau- gebäudes. . . Betriebs - Ueber- chuß . O

1) An 2) » B) o 4) »,

Sa. [993487|80

Debet.

1) Per Aktienkapital-Conto Landeshülfe , Litt. A- und B-Aktien zur Verzinsung kommt Hypothekenshulden für das Bureaugebäude 17000 6 und \{<hwebende Schuld für dasselbe 112043 G L C O Gewinn-Conto ¿

Davon entfallen auf:

a, 44 9/9 Dividende für die Prioritäts: Stamm-

Aktien auf 107 Monate b. Vortrag auf neue Rehnung

Gewinn- und Verlust-Rechnung pro 1890/91.

, Verwalter.

Neustreliz-Wesenberg-Mirower Eisenbahn. Bilanz pro 31. März 1891.

Passiva. M S L NOBgO00 S wel<he na< Verzinsung der 5740|

18125 13622/37

. 12600,— M . 1022/37 M e

Sa. |993487/80 Credit

J A

“M A

An Einnahmen der Bahn . 4816739

4816739 8, E

Sa.

Wesenberg, 30. Juli 1891.

A S 34445 02 13622|87

4816739

Per Betriebskosten . e Gewinn .

Sa. Ol

Vorftand der MEU N Let SS se R e e as Eisenbahngesellschaft.

erg. ; Vorstehende Betriebsre<nungs-Bilanz, Gewinn- und Verlust-Rehnung haben wir geprüft, mit den Büchern und Belägen übereinstimmend und in Richtigkeit gefunden.

Weseuberg, 15. August 1891.

Der Aufsichtsrath der Neusftreliz-Wesenberg-Mirower Eisen Grobbeder, Ad. Bere.

Stellvertreter des Vorsitzenden.

Augçuft Zarges, A. Vorsitzender.

[38877]

Die Auszahlung der Dividenden für die Prioritätsstammaktien und für das Rehnungs- jahr 1890/91 findet mit 39 46 37 Z pro Stück (also mit 449% p. a. für die Zeit von 105 Mo- naten) avf der Vereinsbauk zu Wesenberg statt.

Wesenberg, den 4. Oktober 1891.

Porstand d. NVeustreliß-Wesenberg-Mirower Eisenbahn-Gesellschaft.

Berg.

bahngesellschaft. B

[38880] wo Dur Beschluß der Generalversammlung sell- [Bi Coburger Gesehe tohans eid e aft Coburger Gesellscha Br Gläubiger werden aufgefordert, fich bei der Gesell haft zu melden. Coburg, 30. September 1891.

Der Vorstand des Coburger Gesellschaftshauses.

88] “Meißner Eisengießerei «&

Maschineubau-Anstalt, vorn. F. L. «& E. Jacobi.

Hiermit werden die geehrten Aktionäre unserer Ge- sellschaft zu der Mittwoch, den 28. Oktober 1891, Nachmittags 4 Uhr, im Fabriklokale in Meißen stattfindenden neunzehuten ordent- lichen Generalversammlung ergebenst eingeladen.

Tage®sorduung :

1) Vortrag des Gcsäftsberichts der Direktion, sowie des Berichts des Aufsichtsraths über die erfolgte Prüfung der Jahresrehnung und der Bilanz.

9) Beschlußfassung über Justifikation der Jahres- re@nung, Verwendung des Reingewinns und Ertheilung der Decharge an die Direktion.

3) Ausloosung von Prioritäts-Obligationen.

Der Jahresbericht der Direktion, die Bilanz und die Gewinn- und Verlustre<hnung werden vom 13, d. M. ab im Geschäftelokale der Gesellschaft zur Einsicht der Aktionäre ausliegen.

Zur Theilnahme an der Generalversammlung ift Feder bere<tiat, der vor Ablauf der festgeseßten Stunde eine oder mehrere Aktien der Gesellschaft vorzeigt. L :

Depositensheine über bei der Gesellschaft,

Herrn Ernft Heydemann, Meißen,

Herren Kröber & Co., Meißen, oder

Herren H<. Wm. Bafsenge & Co., Dresden, niedergelegte Aktien bere<tigen Diejenigen, auf deren Namen sie lauten, zur Theilnahme an der General- versammlung.

Meißen, den 8. Oktober 1891.

Die Direktion. E. Freytag.

] “Meißner Eisengießerei «& Maschiuneubau-Anstalt

vorm. F. L. «& E. Jacobi.

Die außerordentlihe Generalversammlung vom 31. August d. Is. hat beschlossen, diejenigen Actien, auf wel<e eine Nachzahlung von 100 „# pro Actie ersolgt, in Vorzugsactien umzuwandelu. Die- selben genießen eine Vorzugsdividende von 6 Prozent vom 1. Juli 1891 ab, und bei einer etwaigen Liquidation bis zu ihrem Nominalwerth Bevor- zugung vor den Stammactien. N

Nachdem dieser Beschluß handelsgerihtli< einge- tragen worden, fordern wir diejenigen Actionaire, wel<he von diesem Vorzugsre<hte Gebrauch machen wollen, auf, ihre Actien mit Dividendenbogen und doppeltem Nummerverzeichnisse bis zunx 2. N9o-

vember d. J. bei den Herren:

Hch. Wm. Bassenge «& Co,, Horn L Dinger, | Dresden, rnst Heydemann,

Kröber « Co., | Meiften, / / oder bei unserer Gesellschaftskafse in Meißen einzureihen und 100 4 pro Actie gegen Quittung einzuzahlen. /

Es ist jedo< au< Theilzahlung in der Weise ge- stattet, daß zu obigem Termine bei Einreichung der Actien 50 /. pro Actie gezahlt, und der verbleibende Rest von 50 A4 innerhalb einer Frist bis zum 2, Januar 1892 zuzügli< 6 Prozent Zinsen vom 2, November d. J. ab nachgezahlt werden kann mit der Maßgabe, daß, wenn die zweite Einzahlung nicht geleistet werden follte, die erste zu Gunsten der Gesellschaft verfällt.

Meißen, den 8. Oktober 1891.

Meißner Eisengießerei «& Maschinenbau-

Austalt vorm. F. L. « E. Jacobi. Der Aufsichtsrath. Die Direction. Justizrath Dr. Wolf, I.Vorsigender. E. Freytag.

[39396]

Dortmunder Steinkohlen-Bergwerk Louise Tiefbau zu Barop bei Dortmund.

Generalversammlung Sonuabend, den 31. Oktober 1891,

A Nachmittags 4 Uhr,

im Hôtel „Zum RömischenKaiser“‘ in Dortmund. Tagesordnung :

1) Vorlegung der Gewinn- und Verlust-Re<- nung und der Bilanz pro 1890/91, sowie des E des Vorstandes und des Aufsichts- ratbes,

2) Vorlegung des Berichtes der Revision9-Com- mission über den Rechnungsabschluß und Beschlußfassung über die Ertheilung der Ent-

lastung.

3) Beschlußfassung über die Vertheilung des Reingewinnes.

4) P von zwei Mitgliedern des Aufsichts- rathes.

5) Wahl dreier Mitglieder der Revisions-Com-

_ mission für das Geschäftsjahr 1891/92.

Zur Theilnahme an der Generalversammlung sind nur diejenigen Besißer von Stamm-Aktien, Priori- 1its-Stamm-Aktien und Genußscheinen berechtigt, welhe in Gemäßheit des $. 22 des Statuts ihre Aktien, Prioritäts-Aktien und Genußscheine (ohne Dividendenbogen und Talons) oder Depotscheine dec Reidsbank, wel<e die Nummern enthalten, bis zum 27, Oktober 1891, Mittags 12 Uhr,

bei der Direction der Discouto-Gesellschaft in Berlin, » Deutschen Bank in Berlin, oder » » Gefellschaftskasse in Barop deponirt haben.

Die Stamm-Aktien, Prioritäts-Stamm-Aktien und Genußscheine sind mit getrenntem, einfahem, arithmetisch geordnetem und vom Deponenten mit

amensunters<hrift zu versehendem Verzeichniß ein- denz der über die erfolgte Hinterlegung auszu-

ellende Schein enthält die Angabe der dem Depo- nenten zustehenden Stimmenzahl uad dient als Ein- aßkarte zu der Generalversammlung. geshäftsberiht, Gewinn- und Verlust-Conto und anz pro 1890/91 stehen vom 12. d. Mts. ab bei

‘goorgenannten Deyotstellen zur Verfügung.

arop, den 9, Oktober 1891, Dortmunder Steinkohlen-Vergwerk Louise Tiefbau.

Der Vorstand. Th. Sattelmacher.

[39492] : Thüringer Malzfabrik Schloß Thamsbrück Aktien-Gesellschaft.

Die Generalversammlung am 26. v. Mts. war zur Erledigung der Nr. 4 der Tagesordnung nicht beschlußfähig, weshalb hiermit unter Hinweis auf 8. 24 des Statuts eine aufierordeutliche Geueral- versammlung der Aktionäre unserer Gesell- schaft auf Donnerstag, den 29. d. Mts., Nachmittags 2 Uhr, im Rathskeller hier an- beraumt wird.

Tagesordnung: Aenderung des Statuts, f

Thamsbrü>, den 9. Oktober 1891.

Der Auffichtsrath. W. Krause.

[39393] Hannoversche Portland-Cemenifabrik

Actiengesellschaft.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellshaft werden hiermit zu der auf Mittwoch, den 28. Oktober, Nachmittags 47 Uhr, im Continental-Hotel hierselb anberaumten ordentlichen General- versammlung ergebenst eingeladen.

Tagesordnung :

1) Vorlage der Bilanz und der Gewinn- und Verlustre<nung des abgelaufenen Geschäfts- jahres, sowie Geschäftéberiht des Vorstandes und Bericht des Aufsichtsraths.

2) Beschlußfassung über eine event. Wahl von Revisoren zur Prüfung der Bilanz.

3) Berathung und Beschlußfassung über Fest- stellung und Verwendung des Reingewinnes.

4) Vornahme der Wahl an Stelle eines aus- \ceidenden Aufsictsrathsmitgliedes.

6) Abänderung des $. 3 der Statuten.

Diejenigen Herren Aktionäre, welche dieser Gene- ralversammlung beiwohnen wollen, haben in Ge- mäßheit des $. 22 der Statuten ihre Aktien, welche sie vertreten wollen, nebst cinem doppelten Ver- zeihniß spätestens am Tage vor der Versammlung bei der Direktion, Sophienstraße 1A, part., oder bei den Bankhäusern Ephraim Meyer & Sohn und A. Spiegelberg hier, vorzuzeigen oder die anderweite Deposition dur< ein amtlihes Attest, wel<hes die Nummern der Aktien bezeichnet, der Direktion zu bescheinigen. i

Das Duplikat des Verzeichnisses wird mit einem Vermerk über die Stimmenzahl des betreffenden Aktionärs versehen zurü>gegeben und dient als Le- gitimation zum Eintritt in die Vecsammlung.

Der Gesc<häftsberiht mit der Bilanz und der Gewinn- und Verlustre<nung kann vom Mittwoch, den 14. d. M. an, in dem Comptoir unserer Gesellschaft in Empfang genommen werden.

Haunover, den 7. Oïtober 1891.

Der Uu"fsichtsrath der Hannoverschen Port- land-Cementfabrik Actiengesellschaft. F. Kuhlemann.

[39380] Chemische Fabrik in Döhlen.

Vilauz pr. 30. Juni 1891. Activa.

M H

. 118707292 2176630 93558/92 2631/10 2626155 146.20 28/42 55176/38 1822/40 1459985 1998/67 6000|—

38742771

N Ba : otshappeler Baulanb Apparate . N Utensilien . . Fuhrgeschirre . Brennmaterial ¿ Beleuchtungsmaterial . Waaren-Bestände . Cassa und Wesel. .. Conto-Corrent-Debitoren . Hauptbuch- Debitoren . Cautions-Depositen .

Passiva.

M S . 1292000 1534 1058 6000 58730 27600 270 31807 8426

387427

Gewinn- und Verlust: Conto, 1. Juli 1890 bis 30. Juni 1891. Debet. |

Mb

Actien-Capital

Reservefond Erneuerungsfond. . Cautions-Creditoren . Hauptbu<- Creditoren . Sqculdverschreibungea. Sqculdverschreibungen-Zinsen Conto: Corrent-Creditoren Gewinn-Vortrag

An Cassa: Conto, f. Agio, Disconto, Bankjpesen . .. .. . . « | 2556 Hypotheken Credit, für Zinsen . . | 1630 Darlehns- Creditoren, für Zinsen 81 Sculdverschreibungs-Cred. f. Zinsen | 1380

Conto-Corrent-Conto f. Verluste an Außenständen 899 Gewinn-Vortrag . i 8426 14973

Credit.

M Per Gewinn-Saldo 1890 290 Conto:Corrent-Conto

Cafsa-Conto, f. Agio, Disconto, Miethzinsen. . . —. + «+ « Potschappeler Bauland-Conto, f. Feldpaht. . «6 Erneuerungsfond-Conto, f. Beitrag z. d. Neubaukosten . Special-Reserve-Conto f. bez. Ent- schädigungen. «a6 Waaren-Conto, f. Uebershuß v. d. Gescästen C S

Dresden, am 26 September 1891. Der Auffichtsrath. Friedrich Richter.

[39394]

Zu der am 2. November cr., Nachmittags 4 Uhr, im Comptoir, Knochenstrafße 38, statt- findenden ordentlichen Generalversammlung der Königsberger Stärke-Fabrik ladet ein

Königsberg i./Pr., den 8. Oktober 1891.

Der Auffichtsrath. Teschhendorff.

[39487]

Wagenfeder & Wagenfabrik- Actien-Gesellschaft

vormals Schomä>er & Co., Wf. Fab. Hamburg u. Altenmelle.

Dritte ordentliche Generalversammlung der Aktionäre am Freitag, den 30. Oktober 1891, im Geschäftslokale der Gesellschaft, St. Georg, Brennerstrafß;e 6 x1., Nachmittags 23 Uhr.

Tagesorduung :

1) Vorlage der Bilanz pro 1890/91.

2) Beschlußfassung über die zu vertheilende Dividende, sowie Ertheilung der Decharge an den Aufsichtsrath und Vorstand.

Vom 23. Oktober cr. liegt die Bilanz, der Ge- \<äftsberi<t, sowie die spezifi,irte Inventur im Bureau der Gesells<haft für die Herren Aktionäre zur Einsicht aus,. woselbst au< Eintrittskarten, gemäß $. 19 der Statuten, in Empfang genommen werden können.

Hamburg, den 8. Oktober 1891.

Der Vorstand.

[39386]

Erste Clsässishe Mechanische Küferei

Actiengesellshaft (vormals Frühinsholz) in Schiltigheim.

In der außerordentlihen Generalversammlung der Actionaire der Gesellschaft vom 29. September 1891 ist die Reducirung des Gesellschaftskapitals von 700 000 A auf 560 000 A dur< Abschaffung des Clienten-Contos im Betrage von 142 400 beschlossen worden. Die Actien Nr. 101 bis 140 und 501 bis 600 sollen vernichtet werden, sodaß das 560 000 M betragende Grundkapital künftighin in 560 Actien à 1000 4 mit den Ne. 1 bis 100, 141 bis 500 und 601 bis 700 eingetheilt ift.

Schiltigheim, den 7. Oktober 1891.

Der Vorftand. (Unterschrift.)

[39381] Bilanz der Neuen Jmmobilien- Actien-Gesellschaft in Liqu.

am 7. September 1891.

Activa. M 2

E 128600 932331 96 B

1589829 |— 850/54 3707 43 11659 50

333275443 L

Immobilien . Derr Hypotheken-Forderungen . Mobilien . e Effecten .

1 Debitor

Ga

Conto Noro. .

Passiva. Actieu-Capital . . Hypotheken-Schulden . . Reservefond . . . Special-Reservefond 2 Creditoren .

| 2924000|— 85000 |— 292490|— 16940/18 14414/25

3332754/43

Der Liquidator: Ev. Ns hring. Vorstehende Bilanz habe i< geprüft und mit den

ordnungsgemäß geführten Büchern der Gesellschaft |

in Rebereinstimmuna gefunden. Berlin, den 7. Oktober 1891. August Wolff, Geri{tliher Bücherrevisor.

39382) i Aachener Hüiten - Actien - Verein. Vilanz pro 30. Juni 1891. Activa.

M 350000 594229

3996667 34126186:

| 7913515

Gunbtde Gebäude, Walzwerks- 2c, Immobilien Vorräthe, Effecten, Cassa u. Wechsel Debitoren C

P asSsSiva.

P s

3080000 248000 4572 308000 1084406/16 2390738148 79779862

7913515|26

Gewinn- und Verlust-Conto. am 30. Juni 1891. Debet.

Actien-Capital . . Partial-Obligationen . . . R aen Reservefonds. .. Diverse Special-Res ervefonds . Creditoren Gewinn- und Verlust-Conto .

Dotirung des Invaliden- und Disposi- None N Saldo . A

v S

90000 |— . [797798 62

(887798|62 Credit.

Saldo-Vortag 6 Eingegangene zweifelhafte Forderungen . Miethen-Conto, Saldo N

Betriebsgewinn .

M S 1724410

104/35 . | 733760 ; 186311257

88779862

Nach den vollzogenen Wahlen besteht der Auf- fihtsrath aus folgenden Mitgliedern: Herrn Julius Talbot in Aachen, Präsident, Herrn Kommierzienratk, Emil vom Rath in Köln, Vice-Präsident, Herrn Konsul Eugen Piedboeuf in Aachen, Herrn Kommerzienrath Gustav Talbot in Aathen, Herrn Alexander S@oeller in Düren, Herrn Eberhard Hoesh in Düren.

[39395]

Die Herren Aktionäre werden zu einer General- versammlung auf Samftag, den 7. November l. J., Nachmittags 4 Uhr, in Würzburg, Sanderstraße Nr. 31, A. Sto, cingeladen.

Tagesordnung: Neuwahl des Aufsichtsrathes

und Beschlußfassuna bezüglich der Liquidation.

Würzburg, den n U 1891.

Tr. U , Vorsitzender des Aufsichtsrathes der

Aktiengesellschaft Maindampfsschleppschissahrt.

[39388] Aufruf von zur Rücfzahlung des Nennwerthes gekündigten, bis jeßt aber no< ni<ht zur Cinlösuna gekommenen Prioritäts: Aktien bezw. -Obligationen dies- seitig verwalteter Auleihen. ac sind zur Einlösung infolge Kündigung rü>- ändig:

L. Oberschlefische Eisenbahn-Gesellschaft. 1) Prioritäts-Aktien Lütt. A: gekündigt zun 3. Januar 1887 (abzuliefern mit Talon und Zinsscheinen

/ Nr. 2 bis 10): üker je 100 Thlr. = 300 6 Nr. 259 3557 3558. 2) Prioritäts - Obligationen Litt. C; ge- fündigt zum $. Januar 1887 (abzuliefern mit Talon und Zinsscheinen Nr. 12 bis 20): Nr. 1423 2039

über je 109 Thlr. = 300 4

3296 4292 5819 6603 9325.

3) Prioritäts - Obligationen Litt. D: ge- fündigt zum 1. Oktober 1889 (abzuliefern mit Talon und Zinsscheinen Nr. 17 bis 20):

über 500 Tblr. = 1500 4 Nr. 2060, über je 100 Thlr. = 300 A. Nr. 7342 7665

8319 8412 8499 8597 8839 9280 10833 1085L

11341 11545 11837 12313 123!4 12315 13065

13381 13513 14081 16207 16880 17730 17959

18262 19022 19209 19883 20320 21144 21356

21649 22025 22771 23484 23485 24078 25747

26189 26297 26851.

4) Prioritäts-Obligationen Litt. F

(L. Emission); gekündigt zum 1. Oktober 1889

(abzuliefern mit Talon und Zinsscheinen Neihe VI Nr. S bis 10):

e je 1000 Thlr. = 3000 Æ Nr. 772 1264 0 , üter je 500 Tklr. = 1509 Æ Nr. 371 372,

ge je 100 Thlr. = 300 ( Nr. 352 530 2568

5) Prioritäts - Obligationen Litt. G; ge-

fündigt zum 2. Januar 1890 (abzuliefern mit Talon und Zinsscheinen Reihe V Nr. 9 und 10): üter 500 Thlr. = 1500 6 Nr. 2448, über je 100 Thlr. = 309 \ Nr. 7716 14620

17016 19315 22697 25985.

6) Prioritäts - Obligationen Litt. W; ge- fündigt zum 1. Juli 1890 (abzuliefern mit Talon und Zinsschein Nr. 10 der Reihe V):

über je 500 Thlr. = 1500 4 Nr. 5548 5740

5741 7523, über je 100 Thlr. = 300 4A Nr. 12095 12829

14706 15607 16450 17161 18220 18225 18232

19542 24009 32607 -43729 43781 45470 46401

49523 59670.

7) Prioritäts:Obligationen Emission

de 1873; gekündigt zum 1. Oktober 1889

(abzuliefern mit Talon und Zinsscheinen Neihe [V Nr. 4 bis 10):

über 1000 Thlr. = 3000 4 Nr. 1087,

über je 5C0 Thlr. = 1500 4 Nr. 2420 3295

3448 4188 4189, über je 100 Thlr. = 300 G Nr. 6559 6560

6561 6917 7633 7634 8799 9353 9597 10503

10504 10848 10852 11053 11734 12336 12900

12911 13565 14088 14091 14357 14826 15C96

15673 15790 15972 16263 16627 16781 16782

16783 17031 17237 17344 17798 17939 18885

18886 19328 19664 19951 19952 19953 20233

90389 23449 23450 25280 25281 25332 25616

N 26100 26523 27207 27208 27846 28609

8) Prioritäts : Obligationen Emission vor

1879; gefündigt zum 1. April 1890 (abzuliefern mit Talon und Zinsscheinen Reihe Ul Ne. 2 bis 10) : über 3000 A Nr. 2198, über je 1200 6 Nr. 5471 5472 6865 6866 6867

6868 7440 8651 11789 12021, über je 1000 « Nr. 14370 15052, über je 500 A Nr 18787 18788 19400 34854

34856, 34856 34857 34861 36714 37780 37781, über je 300 A Nr. 38566 38876 39980 41186

41260 41838 42575 43483 43484 44688 45881

46425 46426 46427 46428 46429 46430 46903

47011 47013 47014 47390 47391 47532 47535

47919 47941 47998 48843 48868 48870 49925

52666 52839 52840 52841 52842 52843 54038

54197 54891 55739 55857 55858 55859 55860

56905 56906 58158 58139 58151 58153 58154

58188 59985 59986 64886 65929 65978 67311

67420 69300 69331 70225 72108 74306 74409

74410 74849 74850 74851 74852 75084 76439

76460 76603 76655 76785 76786 76787 76788

76789 76790 76791 76792 76793 76794. 76795

76796 78026 78245 78246 78247.

9) Prioritäts - Obligationen Emission von 1880; gekündigt zum 1. Oktober 1889 (abzuliefern mit Talon uud Zinsscheinen

Reihe [A1[l Ne. 8 bis 10) : über je 300 « Nr. 20106 21106 33391.

10) Prioritäts - Obligationen Emission von 1883; gekündigt zum 2. Januar 1890 (abzuliefern mit Talon und Zinsscheinen

Neihe Ul Nr. 5 bis 10): : über je 300 4 Nr. 14985 15368 15463. Ix. Breslau- Schweidnitz - Freiburger Eisen- __ bahn:Gesellshaft.

a. Prioritäts:Obligationen ohne Läitt. (4); gekündigt zum 3. Januar 1887 (abzuliefern mit Talon und Zinsscheinen Nr. 12 bis 20):

über je 100 Thlr. = 300 46 Nr. 2006 4602 6210. b. Prioritäts - Obligationen Läütt. W; gefüudigt zum 3. Januar 1887 (abzuliefern mit Talon und Zinsscheinen Nr. 9 bis 20): über je 100 Thlr. = 300 46 Nr. 665 767 782 911 1138 3752 4721 4966 5962 7816 7939.