1891 / 240 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

in Lohstampfmühle bei Berlinchen. Vöin 9. April | Klasse. Klasse. Klasse. S In unser Gesells&aftsregister !| unter Nr. 9682, k als solche wiedergewählt word Goslar. 1891 ab. 70, ir. 59 798. Markenanfeuhter. F. Gebrauchsmuster. 34. Nr. 63. Kühlshrank. Kommandit-Gese], 80. Nr. 78. Künstlicher Pflasterstein, F. | woselbst die aufgelöfte HandelsgeselsGaft in Firma: | hiesigen Hantelscegtece cingetragen worden i | Anf Blatt 353 des biesigen Candelaregisas 1

Klafsc. Müller in Nürnberg, Findclwiesenstr. 12. Vom Eintragungen saft Alexander Stolzenberg in Mannheim, Woas in Saar brü>en. Dubois, Brandt «& Co. Camburg, den 3. Ok: ober 1891 beute zu der Firma Gebrüder Armbster, Juh . Nr. 59 776. Glübzü ü inen. 1. Mai 1891 ab. : i S «„ Nr. 67. Kafteu mit dreitheiligem Spiegel, 1, Nr. 56. Nadel-Verpa>nag. Firma C. | vermerkt steht, eingetragen: li f ; E L Ta E E S9 r S bine. fir Gasg sinn 76. Nr. 59878. Eine selbstihätige Spcise- | (Bis auf Weiteres sind die für die Patente bestehen- H. Bauer in Berlin. h S Sc<hwanemeyer in Iserlohn. g Die R i Kaufmanns Ernft Brandt Mens i Fggeri@l, rei U «F Micima ift erloschen.

D. Clerk in Driffold Villa Sutton Coldfield, d 4 / s :

Grafs{<. Warwi>k, England ; Vertreter: Bz: ydges Vorrichtung für Krempeln und Kämm-Maschinen. den Kiassenbezeihnungen maßgebend.) « Nr, 98, Neucrung an Waschtoiletten, 83. Nr 69. Nac<htuhr. E. Grübely in Luzern, zu Berlin als alleinigen Liquidators der Gesell- 1 E

& Co in Berlin SW, niggrägerftr. 101. "Bom L. A. Pekham Nr. 16 Armington Avenue in | Klasse. 4 R. Ehlert & Co. in Lüneburg. Schweiz; Vertreter: Gerson und Sachse in saft ift erloschen. N E R 139581) Nbuigliches Amtsgericht, T. 16. April 1890 ab. Providence, Rhode Island, V. St. A.; Ver- } 3. Nr. 3. Stri>fja>e mit naßtlosem Leib- | 37. Nr. 46. Jalousie-Untertheil mit dur: Berlin. i - In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 10156, | Coburg. In das biesige Handelsregister ist am És Nr. 59793. Drebschieber, bezo. Ventil für eler Seh Biele G Co. in Hamburg. Vom pre rae, rge fd va uahtlosen Len Verschlußble<eu. H. Freese {n ; Le, L. CURbersteue für Sltienzonalte wolelbNt e Fenuigand gelelGant in Firma: 25. September 1891 unter Haupt-Nr. 611 die RENAE, bie Tamm ing, [39660] Gasmaschinen. Dr. S. Hamburger in Berlin. . Noxember 1889 ab. i . F. Rabe in : L i zeit, Zretherr bon Weichs in Wien; Vertreter: | Berolina Commaudit Gescllschaft für Patent- | Firma Carl Hartmann zu Neustadt b./C n das dteltge Handeléregister ist heute Band I. Vom 29. März 1891 S E 77. Nr. 59779. Sglittshub. Ch. G. | Nr. 41. Haudschuh aus dehnbarem Leder: | , Nr, 50. Gerüst für Zelte und dergl, P, M. Rotten in Berlin. verwerthuug Siegmund Cohn «& Co, I als ea S der Fabrikant Carl Ceres Blatt 368 eingetragen die Firma Gebrüder

«„ Nr. 59803. Pumpe mit veränderlicer Lamout in Denver Colorado, V. St. A. ; Ver- ftoff. M. Bergmann in Chemniß. : : Hrau M. Keidel in Zehlendorf. 86. Nr. 58. Draßhtlize. Th. Hammer in | mit dem Sige zu Vexlin vermerkt steht, ein- | Louis Hartmann aus Großenbehri Q Armbster nit dem Niedcrlassungsorte Goslar und Fördermenge für KoblenwasserstoffmasGinen = treter: H. & W. Pataky in Berlin NW.,| Nr. 54. Corsetstab. H. Fetier in Göp: | „Nr. 99. Trausportable Schuceschntzwand, Forst i /L. getragen : : Neuftatt b./Coburg A e h M8 als deren Jnhaber der Kaufmaun Carl Herrmann

Luisenstr. 25, Vom 2, Oktober 1890 ab. pingen. F. Seclhorst in Bad Rothenfelde. Nr 86. Neuerung an Maillonëskämmeu Die KommanditgesellGaft ist dur< Ueber- | Cobuarg, den 30. September 1891. in Goslar. ¿ q

Pieper in Berlin NW., Hindersinstr. 3. Vom L j : y L: : 5 9, Mai 1891 ab. «„ Nr. 59 800. Vereinigtes Wurf- und Kegel-| Nr. 59. Hose. G. Sichel in Bamberg, 42. Nrc 1. Scala (Zifferblatt) aus imitix: Webgesc<irren). Schrey & Stienc>e in cinkbunst der Bethbeilizten aufgelöst. Kammer füc Handelssachen. Goslar, den 6, Oktober 1891.

Nr. 59 882. Obne Zündflamme arbeitende spiel. Fräulein H. Horst in Bösperde bei | , Nr. 60. Hemd. G. Sichel in Bamberg. tem Elfenbeiu (Celuloïd) in jeder Drue- Gladba. In unser Gesellshaftscegister ist uater Nr. 10 335, Dr. F tto. A Königliches Amtsgericht. I. Kohlenwasserstof maschine. H. A. Stuart in Menden i. W. Vom 5. Mai 1891 ab. « Nr. 73. Drahtgestell für Mügen. P. art herzustellen. W. Lambrecht in Göttingen, 87, Nr. 75 Zange zur Herstellung vou | wosctbst die Handelsgesellschaft in Firma: E S Blethley, County of Bu>ingham, und Cb. R. | « Nr. 59 D U Qu A o E E e d Mül A al? Dele L, Datumzeiger. K, A, Lebangnn. ia Munpbsen, H. Zerver in Rewscheid-Viering- 1 dem Sie S, Schmidt & Co, Deggendorf. Bcfanntmahung. [39582] [39589] Vinuey in London, 5 Ha>ney Road, England; rieben. H. Ziegler und C. efct, Beide | , r. 74. - t, ‘den. : ausen. 2 : mit dem Sigze zu BVerliu vermeckt steht, ein- | Aktiengesellschaft Natur ; a aps Vertreter : C. Feblert & G Loubier iu BerlieNW, | in Dictenheim, Vom 5. Mai 1891 ab. die Befestigung des Schirmes dur Drahi- | , Nr, 71. Geräth zum Messeu der Füße. , Nr. 37. Ränbelhaltez mit im Winkel | getragen: y A Wittelsba< in anu N g R A aner SCMOGaGN Dorotheenstr. 32. Vom 7. Dezember 1890 ab. | Nr. 59 809. Vorrihtuzg zum Aufhalten der ösen bewirkt wird. P. Küpper in Ronsdorf N A Den n Hookfsiel. zu eiuanderstehendeu Rauderirrädchen. Die Handel8zesells<2ft ift dur Uebereinkunft | An Stelle des zurü>kgetretcnen Vorstandes, Pri- | jegt Widerspru ge n bie Aa E E

47. Nr. 59 872. Manotneterhahn mit Verlang- Wagen bei Rutschbaßnen. H. Vormannu, bei Elberfeld. 6 « Nr. 15. Cigarrenu-, Cigarrenspißen und Badische Normal - Werkzeugfabrik Gttlingen in der Betbeiligten aufgelöst. vaticr Karl Wolfec8eder dahier, ift als solcher der e, bat, sind 2 G i d s Reichsgeseß Firma somung des Dru>-Ein- und Austritts. O. | Nr. 2207 Sharswood Street in Philadelphia, | „Nr. 77. Schnallenvers<hluß für Trag- Pfeifen aus Aluminiumrohr. Deuts Ettlingen i /B. i: In Unser Gesellschaftsregister it unter Nr. 12100, | Baumeister Wilhelm Höfsing daßier gewählt worden. | 30. März 1888 die B Fic1 S o Steiule in Quedlinburg. Vom 20. März V. St. A. ; Vertreter: _Brydges & Co. in bänder. Koll & Cie. in Barmen. i Oesterreihishe Mannesmannröhren - Werke in BVerlix, den 12. Oëtober 1891. woselbst die Handelsgesellschaft in Firma: Deggendorf, den 7. Oktober 1891, “B j >h 8 i T N RIENA 1891 ab. A O PNIIIID erne, 10 Vom), s 94, Krageuschouer. E. Lazarus in a E Avale io Slend n A M Pala, ira me b Schmalz «& Jahn Kal. Landgericht. Sbuata Buflebs S Elgersburg

; ; 0. p. x . Suni ab, : erlin. : v ir. 18, U u | Bojanowski. 1 | mit dem Sige zu Verliu vermerkt ; ° V iht Dit j 4

E Mi es O «„ Nr. 59810. Dur< Schaukeln des Sites ¿ Me. 101 Kleidermaaf mit Controlvor- hängen. aus Aluminiumröhren. Deuts{- getragen : M O S E 4 s a as e Iarot in E TRETS Gg, Schalen. H. C. L. Dyppel in Flensburg. fortzubewegender Wagen. 2%. Vohlig in richtung. W. Nüttgens in Aachen. S EQiiGe Mannesmanuröhren - Werke in Die Gesellschaft ift dur< gegenseitige lebec- | Ems. Vekanutmachung. [39691] Chriftopy Frö Gei i I Les urg,

Vom 13. März 1891 ab. 180 Cast Third Street, Stk. Paul, Staat | 4. Nr. 76, Lampen - Cylinder für Mo V A : i é einkunft aufgelöt. Die unter Nr. 35 des hiesigen Gesellshaftsrezisters Oscar Ficinus in Gräfenroda

49. Nr. 59 835. Maschine ¡zum Sondern glei{- Minnesota, V, St. A.; Vertreter: H. & W. leumrundbrenner. A. Riegermann in Elber-e| „9 k n Serviettenring aus Handels - Register Der Kaufmann Oscar Shmaly zu Berlin | eingetragene Handelsgesellsbaft in Firma G. u, C. Gebrüder Kühn in Manebach ; artiger Gegenstände na< ihrer verschiedenen Länge, Pataky in Berlin NW., Luisenstr. 25. Vom feld. A | naht osen R ne Deutsch-Dester- . seßt das Hondelsgeschäft unter unveränderter | Lang ¿zu Ems'ist aufgelöst. L, Kühn in Gräfeuhain ?

Nr. 81. Ju Leuchter eiuste>bare Kerzeu- reihis<he Mannesmannröhren-Werke in Berlin, Die Handelsregistereinträge über AktiengesellsHaften Firma fort, Vergleiche Nr. 22 092 des Firmen- Emc, den 1. Oktober 1891, Carl von Raqués Nachf. Broemel «&

Stärke. Bohrung und dergl. Rheinis<- 12, Oftober 1890 b. l i U

Westfälische Sprengftoff-Actien: Gesellscha « Nr. 59824. Würfelspiel. A. SGmid hülse. N. Benedict in Wien; Vertreter: M. | Nr. 20. S<hmnu>nadel aus Aluminium- :nd Kommanditgesells<a H registers. Königliches Amtsgericht. : :

in Köln T on N Sanuar 1891 a l in Züri; Vertreter: E. Franke in Berlin SW,, M. Rotten in Berlin. rohr. Deutsch - Oesterreihishe Véannesrann- Gingang A Cn L O Demnäÿst ist in unser Firmenregister unter s S Goterib S L Dizarras ,

Nr. 59 839. Ziehpresse. E. Kircheis in Friedcicbstr. 43. Vom 13. Mär; 1891 ab. T 90: Nähmaschineulampenhalter. S. röhren-Werke in Berkin. N Rubrik des Siges dieser Gerichte, die übrigen Handels- | Nr. 22092 die Lantlung in Firma: 39583 / ; L Aue i. S. Vom 6, Februar 1891 ah. „Nr. 99 887. Slittshuhbefestigung. e S: Liebes in Breskau, z i a T: a. Schlüfseihalter aus Aluminium- rezistereinträ 8 aus dem Solin Sab H an __ Schmal « Jahu Eutin. In das Handelêregister ist E ) S A Lana 51. Nr. 59 832. Anordnung des Griffbrettes Saroch, Lehrer in Behlin, Böhmen; Vertreter: | 6. Nr. 42. Dru>kregulator für Pasteurifi- E euts - Vestecreichishhe Mannesmann- Königreich Württember g und dem Großherzog- mit dem Sige zu Verlin und als deren Inhaber | a. Zu Nr. 132: Firma: Ernft von Kobbe. Carl Jung in Mehlis H bei Saiteninstrumenten. H. Bernsteiu, Rud. Schmidt in Dresden. Vom 4. Februar rungs:-Apparate. B. Lapp Ei Bamberg. E D 2 e / tbum Hessen unter der Rubrik Leipzig, cesp. | der Kaufmann Décar Schmaly zu Berlin etngetragen Die Firma ist erloschen, S. Spelten in Louisenthal Premier-Lieutenant a. D., in Berlin, Wasser- 1891 ab, A : E Nr. 45. Presse zum ‘iuspanuen von | a S kette, zusammengeseßt Stuttgart und Darmstadt veröffentlicht, die | worden. _ b. Nr. 141, Firma: Wilh. v. Kobbe. I. J. Schreibers Wwe in Ta b tborstr. 70. Vom 14. Oktober 1890 ab. « Nr. 59 845. Noutettesplel, bei welGem Metallsässeru beim Pasfteurifiren des Ju- au ohra! \chuitten vou nahtlosen Aly: | beiden ecsteren wöchentli<h, Mittwo<hs bezw. Soun- In unser Gesells®aftsregister ist untec Nr. 12 620, Siß: Eutin, Reinhold Fischer in Taurb mbach, Nr. 59842. Ziehbärmonika, J. Vau- alle Kugeln gleichzeitig geworfen werden. W. halts. V. Lapp in Bamberg. & miniamröhren und zu geschlofseuen Formen abends, die letzteren monatli. woselbst die Handelsgesellschaft in Firma: 1) Inhaber, alleiniger: Kaufmann Wilbelm Friedrich Griebel in Gräf ah, d mann in Leipzia, Universitätsstr. 1211. Vom Vlofßfeldt in Stuttgart, Neckarstr. 172 Vom | 8. Nr. 72. Mügen-Dämpfkasten. O. Babbel Ae OBeReY Draht. Deuts< - Oesterreichische e S S j Be>émanu « Stoc!! Friedri Ernst Julius voa Fobbe in Eutir. Siactin S O ä éuro a 2%. Marz 1891. ab’ 17. Äpril 1891 ab. | in Wangerin. _ tannesmannröhren-Werke in Berlin. Al Ou E ckanutmachung. [39578] | mit dem Site zu Berlin vermerkt tht, ecin- | Eutin, 1891, Oktober 8. Joh. Heinri Schlegel: il in M mt - _Nc. 59 844. Vorrichtung zum Aureißen von | » Nr. 59 851. Lenkbarcs Luftschif. S. | 9. Nr 26. Griffe und Stiele für Staub-| „, Nr. 82, Spar-Zündholzbehälter, P. Wend- Auf dem die Firma H. Schmidt in Altenburg | getragen : Sroßberzogliczes Amtsgericht, Abtheilung I, Fohanne Mari rae ti < in Manebach, Stahlstimmen. -— Berliner Mufikinstru- Cairucroß in Grafton, Grafs<. Waljh, Staat wedel, Vürsten, Piusel und dergl. aus ling in Graz; Vertreter; M. M. Rotten in betr. Fol. 115 des Handelsregisters bes Amtsgerichts Die Gesellshaft ist dur geçenseitige Ueber- Wallroth. À i S S e Oehring in Manebach, mentenfabril, Actiengesellschaft, vorm. Ch. Nozth Dakota, V. St. A. ; Vertreter: Wirth Aluminiumröhren hergestellt. Deutsch- Berlin. 7 . : ijt heute verlautbart worden, daß Kaufmann Karl einkunft aufgelöst, rau Zis G S E in A Atexobaysen, F. Pietschnana «& Söhne in Berlin N,, H in Frankfurt a./M. Vom 22. Juli Aae Mannesmannröhren - Werke in | f A e Je C a E A Der Swhneidermeister Wilbelm: Heinri eg. Flensburg. Befauntmahung. [39697] W L H Mate n 0 Brunnerstr. 28 a. —- Vom 5. April 1891 ab. ad. . erltn, L ng in Graz; Vertreter; . M. Rotten în ! Î 7 eolura er- mann zu Berlin seßt das Hazudelsges<häft unter | Ia das hiesige Firmenregister i 5 ut “e L 52, Nr. 29 778. Doppelsteppftih Näbmaschine Nr. 59 857. Turngerüst. L. Riemer in| , Nr. 68. Strafenbesen mit gehärteten Berlin. f losen in ; S A N ees O fort. Ô ge[Gäf NO. 1645 N Ce S 81) t heute unter S E Sees L Gräfenroda und mit feststehender unterer Spule und rotirendem Haunover, Breitwallstr. 9 Vom 8s. Februar Stahlborften. P. Seaster iv Lüdenscheid. E N, 96, Vlattwender uud Papierzähler, Altenburg, L A « Oktober 1891. Vergleiche Nr. 22089 des Fir-uenregifters. eeN. Thgittifen“/ im Handelsregister cl6sGt 6 D Fadens<hlinger. H. Lefeber und I. C. Wil- 1891 ab. j E 24. Nr. 66, Rippenuroftstab. Gebr. Guttsmann L, Mannes in Berkin. Herzogl. O Abth. I? b. Demnächst ist in unser Firmenregister unter j in Frörup, Kirchspiels Oeoersee, und als deren Gotha N Sftober 1891 A son in Philadelphia, Pen:sylvanien, V. St. A. ;| « Nr. 59870. Befestigung von SHlitts<uhen in Breslau. x E [e Nr. 109 SHeudfrageuknopf zur Auf- rause. Nr. 22089 die Handlung in Firma: Inhaber der Kaufmaun Nicolaus Thomsen daselbst , N L E Vertreter: H. & W. Pataky in Berlin NW,, am Schuhwerk Dr. B. Hatschek, Professor, | Nr. 93, Krenzrost. O. Thost in Zwi>aui./S. uahme des Cravatteuschuu>es. M. Epple ————- Beckmann: «& Stock eingetragen worden. as & Soi UELUNE : Luisenstr. 25. Vom 12. August 1890 ab. in Prag II, Weinberggasse 3; Vertreter: F. C. | 27. N 61 Ventilatiousbrause. Kom- in München. / Eallenstedt. [39319] | mit dem Sihe zu Vexlin und als deren Inhaber Flensburg, den 9. Oktober 1891. As Ne. 59 827. Kettenstih - Nähmaschine für Glafer, Kgl. Geh. Kommissions-Nath, in maudii-Seselshaft Alexander Stolzenberg in } 45. Nr, 16. VBlumentopf - Mauïchette aus Handelsrichterliße Wekquatmachuug. der Schneidermeister Wilhelm Heinri<h Be@Xmann Königliches Auit8gericzt. Abtheilung 1II, S zi>zadförmige Ziernähte. H Hartig in Berlin S8W., Lindenstr. 80. Vom 3. Februar Mannheim. ; : Alumiuiumrohr. ; Deutsch - Oesterreichische Auf Fol. 543 des Handelsregisters ist Heute ein- | zu Berlin eingetragen worden. [39690] Kändler bei Limba<h. Vom 20. Mai 1891 ab. 1891 ab. M P Lufiküßlapparat. Kommandit- Mannesmannröhren-Werke in Berlin. | getragen worden: Persönlid haftender Gesellschafter der hierselbst | Friesoytho. [39585] | Güstrow. Im Handeléregister des unterzeih- 54. Nr. 59 805. Reklame-Figur; Zusaß zum| « Nr. 59879, Neuerungen an Lusftfahrt- Gesellschaft Alexander Stolzenberg in Mannheim. | „Nr. 597, Milchkaune. Eifenhüttenwerk Die offcne Handelsgesellschaft Strauchmann æ&@ | unter der Firma : Amtsgericht Friesoythe. neten Amtsgerihts ist die Firma: Patente Nr. 50 362, A. Hawsky in Leipzig. maschinen. H. S. Maxim in Londoa, Eng- { 30. Nr. G Leibbiude. E. Th. Mißbacy in Marienhütte bei Kotenau Akt. - Ges. (vorm, Comp. zu Rieder ist durch Uebereinkunft ausgelöst H. Weilaud «& Co. In das Hanvelösregister ist S. 56 Nr. 67 zur Friedrich Steffen zu Güstrow Vom 15. Mai 1891 ab. land; Vertreter: Robert R. Schmidt in Radeberg i./S. i: ; Shlittgen & Haase) Eisenhüttenwerk Mallmiß und in Liquidation getreten. | begründeten Kommanditgeselischaft (Geschäftslokal: | Firma Glashütte Germania J. Grönewecg «& | heute gelöscht worden. 57. Nr. 59 820. Vorri{btung zur Herstellung Berlin 8W., Königgrägerstraße 43, Vom s Nr. 13. Unterkleider mit doppeltem in Malimiy. : 4 Liquidatoren find die beiden bisherigen Gesell- | Soraucerstraße 23) ist der Maurerueister Karl Her- | eingetragen: Güstrow, dey 6. Oktober 1891. von Lichtpausen. C. Prött in Hagen. Vom 2. Juli 1890 ab, i i RNücken- und Lungentheil, insvesondere| , Nr. 70. An die Wand än hängeuder schafter, der Holzhändler Wilhelm Strouhmann zu | mann Weiland zu Berlin, 5) Die Gesellschaft ift aufgelöst am 1. Juli 1891. Der Geri&ts\<{reiber 17. Februar 1891 ab. « Nr. 59891. Spieljeug mit im / Kreise bestimmt für Lungenkranke. P. E. Wolf in Vlnmentopf. Schurig & Prüfer in Mügeln i /S. Rieder und der Zimmermeister Heinrich Hartwig Dies if unter Nr. 13979 des Gesellschafts- 6) Liquidatoren sind : des Großherzoglihen Amtsgerichts, 58. Nr. 59792. Shalträder - Anordnung für flatternden Tbierfiguren. Frau M. Günther- A i 47. Nr, 44. Charuier mit innerem Kopf daselbst. registers eiagetragen worden, Kaufinann Johann Gröneweg zu Barßel, S(rauben-Kelterpressen. J Vremm in Neef manu, geh, Mad, in Nürnberg Bom 10. Fe-| Nr. 55. Desinfectiou8apparat. F. André und Zapfen aus einem Stü. Badische Vallenstedt, den 7. Oktober 1891, In unser Firmenregister sind je mit dem Sigze zu Kaufmann Iobann Andreas Christoph Stute Harburg. Scfauntmacung [39592]

d, Mosel, 90. 1891 ab. bruar 1891 ab. in Hildesbeim. Normal - Werkzeugfabrik Ettlingen in Etb- Herzoglich Anhaltishes Amtsgericht. Berlin u Bremen, Kauf I - Z G O O L P. Falk | lingen i./B. | Klinghammer. unter Nr. 22093 tie Firma : O ann Hermann Grabe | Jy das biesige Handelsregister if auf Fol. 203

s ._ 59 . it Filt us | 83. Nr. 59 903. Vorrichtung für Uhren, um! „, Nr. 102. Sauitäts-Closct-Deeée. e k: : R, e u ex A -„ Nr, 47. Selbstihätige Arretirung für i: Paul Veu Ieder derselben ift berehtigt, einzeln die Ge- | r Firma G, L. Hastedt zu Harburg eingetragen,

Metallplatten und mit Dru>regler. --- P. Ribard die Angaben des Zeigerwerks und des Schlag- in Berlin. : Z S 5 l \ | l ng i ie i; á werks bei Abroeichun îibereinstimmend zu | 33. Nr. 36. Schirm-, Spazier- unv Villard- drehbare Vüccrgestelle und dergl. A. C, : \Œäftslofale: Muarkgr 26 un! sells>aft in Liquidation zu zei daß diese Firma na< dem Ableben des Mitinhabers in Toulon, Frankreich A H. & W. Pa s be eihungen Ü f z ? g [39580] (Gescäftslofale Markgrafenstraße 26 und jells>aft in Liquidation zu zeichnen. Heinrich Wilbelm Adolph Hastedt unverändert, von

i e Qutferstr. 25. Vom 21. No- machen. W. Mattes in Dürbheim, Baden. stö>…ke aus Aluminiumröhren. Deutsch -Dester- Fraenkel in Berlin, : : Laa rinzenstraße 59) und als deren Inbaber der 1891, Oktober 3. n R C A E Vom 11. April 1891 ab. reichishe Mannetmannröhren-Werke in Berlin. | „Nr, 52. Vershlußde>el für Abfuhr O, L es aan ul Leberecht Venz T Berlin, Burlage. dem anderen Mitinhaber Georg N Richard 63. Nr 59 804. Bremse für Fubrwerke, ins-| «„ Nr, 59905. Werkträger für sogenannte | Ne. 89. Reiseschreibzeug. Frau M. H. | tounen uud audere Gefäße. C. Fischer in Fritsche und E Lee Aba ‘Ber Sn untec Ne. 22 094 die Firtaa: P E Haitedt zu Harburg allein fortgeführt wird. besondere für Fahrräder. R. Fick in Cbar- amerifanis<e We>uhren. H. Weißeuburger Behrend in Arnau b, Königsberg i /Pr. Bremen. L Hermann Fritsche bierfelbst aufmann K. J. Müller Fürth. Bekanutmachuug. [39584) Harburg, 5. Ofktover 1891. lottenburg, Kirchstr. 32. Vom 15. Mai 1891 ab. in Cannftatt Vom 21. April 1891 ab. „Nr. 90, Magnet-Pfadweifer. M. Schneider | , Nr. 65. Deckelbefestigung für Salzmeten Barmen, den 8, Oktober 1891 (Geschäftslokal: Mohrenstraße 27) und als | Im Ans{luß an das Ausschreiben vom 31. Juli Königliches Amtsgericht. T. Nr. 59806. Dur ODrudluft oder Dru>-| _Nr, 59910. Elektrishes Viertel- und in Berlin, : aus Porzellau und Steiugut. Wittenberger "Königliches Amisgerit. I deren Inhaber der Buchhändler Karl Julius | 1889 wird weiter bekannt gegeben, daß nah “den —— flüfsigkeit bethätigte Antcieb-Vorrichtung für Stunden - Schlagwerk für Thurmuhcen und | „, Nr. 92. Neuerungen an Schulmappen. Steingutfabrik Johannes Fisher in Wittenberg, e Müller zu Be:lin Siatuten des „Creditvereins Neustadt a. A. | nnowrazlaw. Vek j 5 Fahrräder. L. Gushky in Düsseldorf, Bilker-| Regulatoren. H, J8rael in Leopoldshall bei | A. Thiese in Berlin. 49. Nr. 38, Ju einer Läugêönuth eines Schafts unter Nr. 22095 die Firma: Aktiengesels<aft“ die einzelnen Vorstandsmit- | Jy unser Firm an, | [39600] allee. Vom 16. Mai 1891 ab. Staßfurt, Leopoldstr. 6. Vom 6. Juni 1891 ab. | „Nr. 97, Gepäkhalter. H. Lehmana in (Halters) verschiebbarer festklemmbarer Berlin. Handelsregister [39757] : Georg Steffen glieder für si allein ermähtigt sind, Hypotheken | yy 14 T er Kirmenregisler ist Folgendes eingetragen Nr. 59815. Reiifattel aus Rohr-, Weiden- j « Ne. S9 911. Tragbare Sonnenuhr. Offenbach am Main. ; Arbeitsftahl. Badische Normal-Werkzeugfabrik ves LangliGen Umtsgerichts L. zu Berlin. (Geschäftslokal: Rosfenthalerstraße 19) und als | zu quittiren, zu cediren und Hypothekenbuhseinträge | “4 Nr. 93 Spalte 6 der Firma M. Nofenbera : oder bergleiden Gefleßt. E. Knauf in A. Verbeek in Dresden-A, Gärtnergasse 4. | 34, Nr. 4. Tische als Kücheumöbel, deren Ettlingen in Ettlingen i. B. Zufolge Verfügung vom 9. Oktober 1891 sind am deren Inhaber der Kaufmann Georg Wilhelm | jeder Art löschen zu lassen, Grundstücke der Vereins- * “Die Firm ¿f N $ Vert - Rosenberg: Passau, Bavern. Vom 13. Dezember 1890 ab. Vom 17, Juni 1891 ab. Oberfläche eiue aus Klößchen zusammen-| , Nr. 39. Zusammengeseßter Arbeitsstahl } selben Tage folgende Eintragungen erfolgt : Rudolf Steffen zu Berlin, |<uldner für den Verein zu erwerben und wieder zu Philip N ren R aus den Kauf- Nr. 59826. Lremsvorrih{ung für Faßr-| Nr. 59 912. Auslösung an WeXuhren. geseutc Hirnholzplatte bildet. . Lehmann mit dur< Keil und Gegeukeii festkiemut In unser Geselishaftsregiiter ist unter Nr. 5093, untec Nr. 22 096 die Firma: veräußern, alle erforderlihen Umschreibungen im mann N iche Nr. 20 ¿n Qnawrailaw Üüber- räder; Zusaß zum Patente Nr. 54858. —| Gebrüder Kreuzer in Furtwangen. Vom | in Wallauer Mühle bei Mömlingen, barem Schneidstahl. Badische Normal-Werk- woselbit die Aktiengesellschaft in Firma: Adolph Fiegel Gypothekenbu zu bewilligen und zu beantragen und Elngeleagen Isolde Beciavna U f Sea M Sehwertführer und J. Pfalncr in 25, Juni 1891 ab. . « Nr. 9 Schtänke als Kücheumöbel, deren zeugfabri!k Ettlingen in Ettlingen i. B. . : Continental-Telegraphen-Compaguie (Gesc{äftslokal: Kommandantenstraze 86) und ! zu allen diesen, sowie zu den in der Prozeßvollmacht 1891 R ttob ns A 7. Ottober Vüinchen. Vom 7, Mai 1891 ab. 85. Nr. 59 884. Einri@tung, um Abwössern Oberfläche cine aus Klötzchen E v r. 40, Mitnehmer für auf Drehbäuken __ Actiengesellschaft als deren Jubaber der Papiersabrikant Adolph | liegenden Handlungen einen Bevollmächtigten zu sub- Fir e ister B R a Blatt C jen Uber das Nr. 59860. Vom Kut!scherbo> aus zu Bällung2mititel in einem bestimmten Verhältniß gesetzte Hirxholzplatte bildet. F. Lehmann u bearbeitende Werfkftü>ke. WBadishe mit dem Sigze zu Verlim vermerkt steht, ein-| Fiegel zu Berlin ftituiren. B Spalte 1 “e uE N 508 J, 0a handhabende Abspannvorri@tung für Lugthiere. zuzuführen. H. Stier in Zwidcau i. S, Bahn- in Wallauer Mühle bei Mömlingen. : Normal - Werkzeugfabrik Ettlingen in Ettlingen F getragen: : eingetragen worden. | Fürth, den 7. Oftober 1891. S e D Be ‘ih It d i S e Nr. 93). H. Lamves und H. Wentker in Saerbe>| hofstr, 42, Vom 19. Dezember 1890 ab, Nr, 6, Runde Tische als Kücheumöbel, i. B. : Der Dr, phil. Immanuel Rosenstein ist aus | Der Frau Rosalie Fiegel. geborenen He>scher, zu | Kgl. Landgericht, Kammer für Handelssachen, E Sm ‘Philipp Nof M Mee! r i. W. Vom 1. Mai 1891 ab. «„ Nr. 59886, Misc<hhahn für an Hochdru>k- deren Oberfläche eine ans Klößchen zu- | 51, Nr. 21. Taktirsto> aus Aluminiumrohr, dem Vorstande ausgescieden. Berlin ist füc die leßtzezeihnete Firma Prokura Der Vorsitzender S O 6 V erla an Inowrazlaw. «„ Nr. 59 864. Zurü>legbare Lenkstange für wasserleitungen anges<hlossene Badeeinrichtungen. sammengeseßzte ©irnholzplatte bildet. F. Deutsch - Oesterreichishe WMannesmannrößrei- In unser Gesellscbaftsregifter ist unter Ne. 6013, | ertheilt und is dieselbe unter Nr. 9099 des Pro- | (L. 8) v. Rü>er. p Inowra l A iederlassung: Fahrräder. W. Parkes in Reading, Oxford L, Kuo<h in Dresden, Markgrafentir. 45. Lehmann tin Wallauer Mühle bei Mömlingen. Werke in Berlin. i: l woselbst die Aktiengesells<aft in Firma: kurenregisters eingetragen worden. —— Spal 7 B A une b Aldma: Str. 75, und J. Dixou in Leeds, Yorkplag 21; Vom 7. Januac 1891. ab. « Nr. 17, Stühle nund Seffel aus Alumiuium- | 54. Nr. 64. Musterbentel mit Pappstreifen- Berliner Makler-Verein Die biefige ofene Handelsgesells<aft in Firma: [39586] palte V No tung er Firma: Bertreter: R. Lüders in Görliß. Bom 4. Juni | , Nr. 59898. Ventileinrihtung für beg:enzte röhren. Deutsch-Oesterreihishe Mannesmann- einlage. G. Gerson in Aschersleben. E mit dem Siße zu Ver!in vermerkt steht, einge- J+ Kraft & Co. Glogau. Jn unserem Gesells(aftsregister ift heut Syalte 5. Zeit f Er ; 1891 ab. Wosserentnahme. G. Kessler in Griebbeim röhren-Werke in Berlin. : 63. Nr. 8. Kettenrad für Fahrräder. Fahr ‘ragen: (elf Pa regie Nr. 10030) fat dem Gustav | die unter Nr. 117 eingetragene Handclsgesell haft Gia, M O Verfücu 7. Ot Nr. 59 865. Vorri@tung zum Aufstellen a. Main und H. Schäfer in Höcst a. Main. | „, Nr. 23, Zuckerschale aus Aluminiumrohr rabfabrik „Saxonia“, A. Grenzdörfer in Drebden- „Durch Beschluß der Gencralversammlung vom | Alfred Kunze und dem Friedrich Alexander Robert „Georg Steulmanu“ hierselb gelös{<t worden. t De 1891 L S Df Ys ao Votirt ; über yon Fahrrädern. -— J. J. Müller in Kopen- Vom 12. März 1891 ab. : mit Glaseinsay, Deutsch - Oesterreichische Löbtau, 12 September 1891 ist der $8. 2 des Statuts nah | Worms, Beide zu Berlin, Collectiv-Prokura etheilt | Glogau, den 8. Oktober 1891, uus Sibine n : Se A 4 Bl s 9 en uver hager;,, Raadhusfiraede 5; Vertreter: E. Gugel | 86. Nr. 59 821. Mecanisher Webstuhl zur Mannesmanrröhren-Werke in Berlin. « Nr. 85, Locheisen zur Dur<lochung von näherer Maßgabe des betreffenden Protokolls, welches | und ift dieselbe unter Nr. 9098 des Prokurenregisters Königliches Amtsgericht, Jnuowrazl in R L Öttob: 1891 h in München. Vom 7. Juni 1891 ab. Herstellung von Florteppihen (Axminster- | Nr. 25. Profilirte Leisten und daraus Riemen „Vreloque“’ genaunt. F. V loter j sich im Beilage-Bande Nr, 520 zum Gesellschafts- eingetragen worden. A A az 4 D ils E e L »„ Nr. 59 866. Ueberzug für hokle Gummi- Teppichen). —- L, Letalle in Beauvats, E gefertigte Nahmen für Spiegel, Bilder, in Wien; Vertreter: F. C. Glaser und L Glaser F register, Vol. IIT., Seite 334 u. flgdc. befindet, ge- ie dem Arthur Sachs zu Berlin für die vorge- | Gnadüenseld. Vekanntmaczung. [39591 ôniglies Amtsgericht. Radreifen, dur< wel<hen das Seitwärtsgleiten rei; Vertreker: J. Brandi & G. W. ven Fenster, Waudmedaillons, Thürfüllungen, in Berlin. j | ändert worden. A nannte Firma ertheilte Prokura ist erloshen und ist | In unser Firmenregister ift unter laufende Nr. O bes Rades verhindert wird. F. L Lange in Nawrocki ix Berlin W7 Friedrichstr. 78. Vom Servirvretter 2c. Deuts - Desterreichishe | 69._ Nr. 2. Drahtscheere. C. D. Schaaff în _n unser Gesellschaftsregister ist unter Ne, 5617, | deren Lös<huag unter Nr. 6730 des Prokurenregisters | die Firma Fridolin Peiker zu Pawlowitzke und | Kaunkehmen. Bekauntmachung. [39805] Oxford, 2 Norham Gardens, Grfsch. Oxford|hire, 29. Februar 1891 ab. Manuesmannröhren-Werke in Berlin. Solingen. s | d woselbst die Handelsgesells<aft in Firma: erfolgt. als deren Inhaber der Dampfmühlenbesißer Fridolin | In das Firmenregister des Amtögerihts Kau- England; Vertreter: U. R. März in Berlin | , Nr. 59 849. Ausführungsform des der<] „, Nr. 27. Vlumeukorb aus Alumininm- | 70. Nr. 10. Stäuder für Fedcrhalter un | / Löb æ& Oertelt : Gelös{t sind: Peiker zu Pawlowißzke heut cingetragen worden. kehmen ift eingetragen am 7. August 1891: SW., Leipzigerstr. 67. Vom 9, Juni 1891 ab. Patent 53557 ges<üßten Spulenschiittens. röhren. Deuts-Desterreichische Mannesmann- dergl. G. Zienert in Annaberg i/E. mit dem Sigze zu Verlin vermerkt steht, einge- | Firmenregister Nr. 18 158 die Firma: Gnadeufeld, den 2. Oktober 1891. zu Nr. 32: die Löschung der Firma:

«„ Nr. 59883. Steigbügelciemen-Dese, welche I. Cropper und H. S. Cropper, Ereat röhren-Werke in Berlin. Nr. 12. Tintenfaßi. J. Reua in Dresden, tragen: N. Richter & Co. Königliches Amtsgericht. ge P NMIateve Grof: Saufteningken. _— A r .

beim Sturze des Reiters den Steigbügel-Riemen Alfred Sircet, und W. Virks, sä@amtlih in}, Nr. 28 Korbständer aus Aluminium-| , Nr. 22, Schreibzeug aus Aluminium- | Die Gesellschaft ist dur< Uebereinkunft der | Prokurenregister Nr. 1022 die Prokura des Herr- . 36: freigiebt. n B. Friedri E Dresden, Nottingham, England; Vertreter: Carl T. röhren für Essig- und Oelflaschen, Liqueur- röhren. Deutsch-Oestecrcichische Mannesmann- Betheiligten aufgelöst. : mann Shwimmer zu Berlin für die Firma: [39587] Dampfmolkerei Gr. Saufeningken Maschinenhausstr. 1. Vom 19. Dezember 1890 ab. Burchardt in Berlin SW,, Friedrichstr. 48. Vom service, Parfümflaschen u. |, w. ODeutsch- röhren-Werke in Berlin. item Der Kaufmann Hans Carl Emil Oertelt zu Jacob Saling. Görlitz. Die Firma Paul Lchmann Nr. 1210 von D. Buddruf:.

64, Nr, 59 852. Drahtbügelvershluß. D. 7. Januar 1890 ab / Desterreihis<e Mannesmannröhren - Werke in| „, Nr. 87. Tintenfaß; mit selbstthätige Berlin seyt das Handelsgeschäft unter unver- | Berlin, den 9. Oktober 1891. unseres Firmenregisters ist gelöst, als Inhaber: Gutsbesißer Daniel Budhruß in Fleischhauerxr in Berlin SW,, Mösöt>ernste. 146. | , Nr. 59853. Mechanisher Webstuß,] mit Berlin. Verschluß. Gebr. Noelle in Lüdenscheid. ih: änderter Firma fort. Vergleiche Nr. 22 091 Königliches Amtsgeribt L. Abtheilung 58s. Görlitz, den 3, Oktober 1891. Groß Saußeningken, Bom 20. November 1890 ab. lothre@t s{lazender Lade. E. Huschke in| , Nr. 29, Kleiderhaken aus Aluminium-| , Nr. 91. Federhalter mit Ben roten Ï des Firmenregisters. i | Mila. Königliches Amtsgericht. Ort der Niedeclassang: Groß: Saußfeningken.

Nr. 59 856. Prüfungsvorridwtung für Bier- Saalfeld a./S. Vom 30. November 1890 ab. röhreu mit Eiseudrahteinlagen. QDeutsch- tung. B. Zinnschlag in Morißberg bet Hilde | N Demnäÿst ift in unser Firmenregister unter C Kaukehmen, den 7. August 1891. leitungen. W. Duell in Sürth a. Rhein. | „, Nr. 59 877. Webs(üten. Carl Lüdorf Oesterreichishe Mannesmannröhren - Werke in heim. i I r. 22 091 die Handlung in Firma: i Goldap. Haudel®register. [39590] Königliches Amtsgericht.

Vom 20. Janusx 1891 ab, «& Co. in Ronsdorf, Vom 26. Mai 1891 ab. Berlin. « Nr. 95. Blei: und Farbstifispiuer ne ' it =, Löb & Oertelt Bolkenhain. Befauntmahung. [39579] | In unserem Firmenregister ist heute unter Nr. 236 ——

« Nr. 59858. Füllhahn, W. Noll in (89. Nr. 59 834. Vorrichtung zum Verarbeiten| „, Nr. 30. Messerbank aus Alumiuium- Vorrichtung zun: Auffassen der SPpayYyne V bs dem Siße zu Verlin und als deren Inhaber In unser Firmenregister ift bei Nr. 103 die | die Firma „A. Sczemionek“ in Goidap und als | Kagkehmen Bekanntmachu [39806 Minden, Marienglacisstc. 37. Vom 4. März efrorener Zuerrüben\<niße! in Diffusions-| röhren, Deutsh-Oesterreichische Mannesmann- | K. G. A, Schmidt in Bretten in A ub L Kaufmann Hans Carl Emil Oertelt zu Berlin | Firma Ferdinand Glan mit dem Sitze ju Hohen- | deren Inhaber der Kaufmann Adolf SEemlonek in | * Zj unser Flkmenreaifler (E ctrca 1 1891 ab. oiterien. —- E. Naßmus in Blankenburg a. röbren-Werke in Berlin, 71. Nc. 9. Schuhsohle. C. H. Friede e worden. sriedeberg und als deren Jnhaber der Apotheker | Goldap eingetragen worden. Cblonaa 1! Nr 39 Mor ragen

«„ Nr. 59 859, Neuerung an der dur die Harz. Vom 7. Januar 1891 ab. «„ Nr. 31, Handtuchhalter aus Alumiuium- H. Friede in Niederplaniß ür Füße und v unser Gesellschaftsregister is unter Nr. 8611, | Ferdinand Glau zu Hohenfriedeberg eingetragen | Goldap, den 28. September 1891. Colonne 2. RKaufmana Albert Kreid PateatsHrist 54 470 bekannten Einrichtung, Bier | , Nr. 59847. Einrihtung an S(leuder- rohr. ODeutsh-OesterreihisGe Mannesmann- | , Nr. 14. Schutvocrrichtung für F b i/S oselbst die Handelsgesellschast in Firma: worden. Königliches Amtsgericht. Cdicine S Kaukehmen N RLULG und andere Flüssigkeiten unter hohem Dru> aus maschinen zum systematishen De>ken von Zulker- röhren-Werke in Berlin Schuhwerk. B. Brauny in Großpostw ob É uit Entil Wendel & Co. : Volkeuhain, den 6, Oktober 1891. —==— Colettia i A. Kreide. alter, nur geringen Dru> aushaltenden Gefäßen massen; 2. Zusaß zum Patente Nr. 50412, —| Nrc. 32. Drehspiegel „ans Aluminuium-| , Nr. 53. Gummisohle mit Drahtge | i dem Sige zu Berlin verinerkt steht, ein- Königliches Amtsgericht. Goldap. Handelsregister. [39588] Oalete F Ein as ufolge Verfü : obzufüllen. Gebrüder Guttsmann in F. Demmin in Berlin SW., Königgrägterstr. 91. röhren. Deutsch-Desterreichis<he Mannesmann- einlage. A. Gooß in D S Scsonders i getragen : 5 i In unserem Firmenregister ift heute die unter | 96. September 1891 am selbi Ti O Breslau. Vom 1. Mai 1891 ab. Vom 3. Mai 1891 ab. röhren-Werke in Berlin. 72. Nr. 43. Schrotpatrone mit be Metall- Die Gesellschaft is durch Uebereinkunft der Nr. 137 eingetragene Firma J. F. W, Bogislav | Aautcdimen 0G gen es i

« Nr 59885. Steuecung für den den Ver- Nr. 59867. Vershlußvorci@tung anf} , Nr. 33. Stäuder aus Alumininmrohr laborirter Kartätschladung. Deutsche Me: Betheiligten aufgelöst. Camburg. [39663] | in Goldap gelöscht worden. Köni liches Ait ibt : \{lußpfropfen tragenden Bügel an Flaschen- Bakuumkoch- und ähnlichen Apparaten. Ma: für Bilder, Photographien u. #. w. Deutsch- patronenfabrif ia Karlsruhe. in Hirten- Dor Fabrikant Johann Carl Emil Wendel a Camburg, Actiengesellschaft. Goldap, den 28. September 1891. AUOGES Aus, versGlüssen, F. Gerike in Kl. Schönebe> \schineubau-Actien-Gesellschaft vorm. Breit: Oesterreichishe Mannesmannröhren - Werke in| , Nr. 79. Patrone. Keller & S0 in zu Berlin sett das Handelsges<äft unter der n der 190. ordentl. Generalversammlung vom Königliches Amts3gerickt. E bei Friedrichshagen. Vom 1. Januar 1891 ab. feld, Danëtk & Co. in Prag-Karolincathal ; Berlin. berg; Vertreter: M. M, Rotten in spi 3, Firma: 20. Juli d. Js. sind die ausgesciedenen Mitglieder : Miel. ' Bekanntmachung. {39601]

« Nr. 59 906. Neuerung an Bierdrudlappa- Vertreter: C. Pieper in Berlin NW., A e s Nr. 35, Zeituags8halter aus Aluminium: | 77. Nr. 51. Farben: uud Figuren Fehlert Gmil Wendel L. des Vorstands: GosIar. VBekauntmachung. [39658] | _In das Hiesige Firmenregister ist am heutigen raten, wel<e dur<h Dru>kwasser betrieben werden straße 3. Vom 29, Novembec 1890 ab. rohr mit Verschlußvorrichtung für die Ein- Schönbaumsfeld in Wien; Vertreter: G. Ut? gik Vergleiche Nr. 22 (90 des Firmenregisters. a, Bürgermeister Gustav Bo hier, Ia das hiesige Handelsregister 1#st heute Band 1. | Tage sub Nr. 1849 eingetragen die Firma:

A. Hürstel in Straßburg i. E., St. Mar- \spannung. Deutsch - Desterreichis<he Mannes- und G. Loubier in Berlin. ud mittelst Ne emnäGst ist in unser Firmenregister unter b, Oek.-Rath Bruno Brandes in Dornburg, Vlatt 315 zur Firma F. Fricke Sohn eingetragen : J+ Fe Zabel garethengasse 2. Vom 28. April 1891 ab. mannröhcen-Werke in Berlin. Nr. 84. Aus Pappe geprägte Le Puppen 22090 die Handlung in Firma: c. Gutsbesißer Hermann Kaak in Wichmar, Der Kaufmann Carl Hecrmann in Goslar hat | mit dem Siye in Kiel und als deren Inhaber der

70. Nr. 59 #90. Malkenauffleber. L Meurer : «„ Nr. 48. Geftri>ktes Handtuch. A. Hammer Drahtkiammern zusammengefüg leis<mann mit d : Emil Wendel [IL. des Aufsichtsraths: das Geschäft seit dem 1. Oktober 1891 käuflich cx- | Kautmann Joachim Friedrid Georg Zabel in Kiel, und W. Servais in Düsseldorf. Vom 22. Fe- in Laasphe. : und andere Spielwaaren. I. & M. ' 8 Fab, Si e ¿zu Verlin und als deren Inhaber a. Gutsbesißer Louis Grimm in Aue, worben. Kiel, den 6, Ofktobec 1891. bruar 1891. ab, « Nr. 49, Bilderrahmen. F. Weigert in und P. Fleis<mann in Sonneberg, D- i ein id rikant Johann Carl Emil Wendel zu Berlin b, Dek.-Rath Max Gräfe in A en, Goëlar, den 6. Oktober 1891. Königliches Amtsgericht. Abtheilung V.

Berlin. gelragen worden. 0. Gutsbesißer Otto Winkler in Haiaichen, KönigliŸes Amtsgericht. I. L