1891 / 242 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

5) Kaufmann Wilbelm Carl Rose, hieselbst.

Der erste Aufsichtsrath besteht aus: :

1) Rentier Carl Ferdinand Carstens zu Dokenhuden,

2) Kaufmann Julius Sthabert, hieselbst,

3) Kaufmann Ernst Hertz, hieselbst,

4) Kaufmann Friedrih Wilhelm Albert Mu?!elius, hieselbft. L

Zu Mitgliedern des Vorstandes sind erwählt :

1) Ce Albert Friedri<h Hieber, hie- ervii,

2) Zan Theodor Emil Conrad Kümpel,

efelbft. Zur Prüfung des Gründungsherganges gemäß Art. 209k H, G. B. sind die beeidigten Bücher- revisoren C. Diederihs und Gustav Warburg,

Beide hieselbst wohnhaft, bestellt gewesen. Das Landgericht Hamburg.

Hamm. Handelsregister [40111] des Königlichen Amtsgerichts zu Hamm. In unser Firmenregister ist unter Nr. 278 die

Firma Selig Windmüller (Ort der Niederlassung

Hamm) und als deren Inhaber der Kaufmann

Selig Windmüller am 2. Oktober 1891 eingetragen.

Heidelberg. SBefanntmachung. [40109] Nr. 48 525.

Zum diess. Firmenregister wurde eingetragen:

1) Zu D.,-Z. 462 Land I, E Firma M. Beet“ in Heidelberg —: L

Obige Firma ift mit dem Zusatze:

„Nach. Julius Müller“ auf Kaufmann Julius Müller hier übergegangen. Verehelicht is derselbe mit Anna Maria Runz von Ziegelhausen. Nach Art. 1 des Ghevertrages d. d. Ne>argemünd, den 7. Oktober 1885 wirft jeder Theil 20 4 in die Gemeinschaft, während alles übrige, jeßige und künftige Beibringen mit den darguf haftenden Schulden von derselben ausges{<lossen bleibt. /

2) Zu O.-Z. 246 Band Il1.; Die Firma „Emil Bootz“‘ in Heidelberg ist erloschen.

3) Zu O.-Z. 338 Band Il.:

Die Firma „E. Vootz““ mit dem Sitze in Heidelberg. Inhaberin derselben ist die mit ihrem Ehemann in Vermögensabsonderung lebende Ghefrau des Küfers und Weinhändlers Emil Boot, Elisa- betba, geb. Allgeier, dahier.

Heidelberg, 6. Oktober 1891,

Großh. Amtsgericht. Engelberth.

Königsberg i. Pr. Sandel8regifter. [40112]

Der Kaufmann Emil Schult von hier hat für seine Ehe mit Auna Clara Dickhäuser dur Vertrag vom 6. Oktober 1891 die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes ausges<lossen, das ein- gebrachte Beine ih der Ehefrau und Alles, was sie während der Che dur< Erbschaften, Geschenke, Glüfsfälle oder sonst erwirbt, soll die Eigenschaft des vorbehaltenen Vermögens haben.

Dies ist zufolge Versügung vom 10. Oktober 1891 an demselben Tage unter Nr. 1285 in das Register zur Eintragung der Ausschließung der ehe- lihen Gütergemeinschaft eingetragen.

Königsberg i. Pr., den 10. Oktober 1891.

Königliches Amtsgeriht. XII.

Leipzig. Sandel8regiftereinträge [40113] im Königreich Sachsen (ausschließlich der die Kommanditgesells<haften auf Aktien und die Aktiengesells<aften betr. Einträge), zu- sammengestellt vom Königlichen Amtsgericht Leipzig, Abtheilung für Registerwesen.

Annaberg. Am 3. Oktober. Fol 361. Vösewetter & Möckel gelö\<{t. Fol. 595. W. Sommer & Comp. in Buch- holz, Siß nah Annaberg verlegt, Hugo Robert Gleichmann ausgeschieden. Fol. 660. S. Braune «& Co., Inhaber Kauf- tue Gustav Hermann Braune und Georg Max Ci Fol. 661. C. G. Bösewetter semr., Inhaber Carl Gustav Bösewetter senr. Fol. 662, Maguus Möckel, Jnhaber Magnus

Msö>el. Am 6. Oktober. Fol, 663, Strauß & Uhlig, Inhaber Kaufleute “B Hermann Paul Strauß und Georg Alfred ia.

Bantzon, Am 1. Oktober.

Fol. 292. Gotthard Behreuds8 auf Paul Martin Friß Kretshmar aus Bunzlau übergegangen, künftige Firmirung Gotthard Behrends Nachf.

Fol. 392, W. G. Behrends, Inhaber Wilhelm Gottbard Behrends.

Chemnitz, Am 3. Oktober.

Fol. 3116 Stadtbez. M. Posner, Pferdehändler Simon Posner Mitinhaber.

Fol. 3320 Stadtbez. Matthes «& Littlewood, Alfred Stanley Littlewoob ausgeschieden.

Fol. 3398 Stadtbez. Albert Wandel, Kauf- mann Heinri<h Wilhelm Adolf Bars, Mitinhaber.

Fol. 3604 Stadtbez. Wilhelm Gauuitz, In- haber Friedri Wilhelm Gauniß.

Fol. 3605 Stadtbez. Gebr. Herrmaun, er- rihtet am 1, September 1891, Inhaber Fabrikanten baid Ernst Herrmann und Friedri< Franz

errmann. Am 6. Oktober.

Fol. 1265 Stadtbez. C. E. Krumbiegel gelöscht.

Fol. 3579 Stadtbez,. G. Daume auf Friedri Bernhard Daume in Görißhain übergegangen.

Fol. 3606 Stadtbez. F. J+ Teuscher, Inhaber Franz Julius Teuscher.

Fol. 3607 Stadtbez. Deutshe Flaschenbier- handluug J. Fiedler, Inhaber Johannes Fürchte- gott Meer,

öhlon, Am 1. Oktober. }

Fol. 264, Deutsche Xylolith- (Steinholz-)

abrik, Otto Sening « Co., Inhaber Georg

tto Sening in Leipzig perfönlih haftender Ge-

ellshafter. -— | Am 7. Oktober.

Dresden, Am 2. Oktober. E 6727. F. Welde, Inhaber Franz Ladwig elde. Fol. 6728. Sermann Wrede, Inhaber Her- mann Julius Ludwig Wrede. en i L 14 O. Schweinitz, Inhaber Gustav scar weiniß. Fol. 6730. Johannes Fürftenan, Inhaber Johannes Anton Fürstenau. : Fol. 6731. E. F. Thiers in Striesen, In- haber Ernst Ferdinand Thiers. Am 3. Oktober. Fol. 5945. Maschinenfabrik „Vulkan“ Dose «& Krumpelt, ein Commanditist eingetreten. Fol. 6369. SBZschoge « Schütze, Ernst Oito Schütze ausgeschieden, Fol. 6483. Gebr. Lödli<h, Eduard Hermann Lödlich ausgeschieden. Am 5. Oktober. Fol. 6068. A. Weißfloh «& Co., Adolph Unger ausgeschieden. Am 6. Oktober. Fol. 6732. Dresduer Engros - Lager Geb- hardt Kohl & Co., errihtet am 1. Oktober 1891, Inhaber Kaufleute Siegfried Gebhardt Kohl und Salomon Sigismund Hirschfeld. Fol. 6733, Merbiy & Mechler, ecrcichtet am 1. Oktober 1891, Jnhaber Kaufleute Franz Wil- helm Merbiß und Heinrih Wilhelm Mehler. Fol. 6734, Max Schmidt, Jnhaber Adolf Hermann Moximilian Schmidt. Am 7. Oktober. Fol, 6422. „Kios“ Cigaretten- u. Tabak- JFmport Engros E. Nobert Böhme firmirt künstig „Kios“/ Cigaretten- « Tabak-Jumport- Engros Fabrik türk. Tabake u. Cigaretten E. Robert Böhme. | Fol. 6622, Emil Großer & Co. in Strieseu, Fohann Friedri< Hermann Schulze ausgeschieden, künftige Firmirung Emil Großer. Fol. 6735. Gebr. Nothe, errichtet am 21. März 1887, Inhaber die Dekorationsmaler Garl Ferdinand Albin Rothe und Georg Richard Rothe. Freiborg. Am 26. September. Fol. 529 Stadtbez. Reinhard Dachsel, Inhaber Adolf Reinhard Dassel. Am 2. Oktober. Fol. 43. Landbez. Ufer «& Kästuer in Grof- schirma gelöscht. Gelthain. Am 26. September. Fol. 74. W. Göhriug in Wic>kershain gelös<t. Grossonhain. Am 1. Oktober. Fol. 142. Bruno Meißner, Karl Eduard Her- mann Koppe's Prokura gelöst. Am 2. Oktober. Fol. 294. Koppe & Edchardt, Inhaber Kauf- leute Karl Eduard Herrmann Koppe und Karl Herr-

mann Eckhardt. Am 5. Oktober.

Fol, 295. Bernhard Bräuer, helm Bernhard Bräuer. Grossschönanu, ' Am 2. Oktober. Fol, 162. Arthur Rückert, Julius Arthur Rückert ausgeschieden, Alwine Louise, vero. Rüdkert, geb. Marschner, und Max Arthur Rü>kert Inhaber, Erstere alleinige Vertreterin. Johanngeorgenstadt. Am 30. September. Fol. 136. R. Hermaun Richter jun., JIn- haber Richard Hermann Rigter jun.

Kirobborg. Am 1. Oktober. Fol. 196. Max Hinzelmaun gelöscht. Königsbrüok, Am 3. Oktober.

Fol. 44. Thouzurichtewer® Königsbrück, Gustav Tilly und Comp., Inhaber: a Friedri Gustav Bernhardt Tilly, b. Karl Gottlieb Prescher, c. Johann Friedrih Hensel, d. Karl Ernft Krause, e Karl Louis Frommhold, f. Friedri< Robert Brückner, g. Franz Robert Reusner und h. Karl August Schöne, sämmtli<h Töpfermeister, sowie i. Frau Amalie verw. Oswald, geb. Schöne, die unter c, bis mit i. Genannten sind von der Vertre- tung der Firma ausges{lossen.

Leipzig. Am 30. September.

Fol, 6678, Gebr. Fuhrmann in Leipzig:-Neu- stadt, Gottfried Hermann Fuhrmann ausge\chieden.

Fol. 8004, Alfred Langkammer, Inhaber Paul Bruno Alfred Langkammer.

Am 1. Oktober.

Fol, 5060. W. Springsklee, Lösuiger Papier- fabrif in Leipzig-Lösnig gelöscht.

Fol, 5723. W. Dräße, in Folge Verehelihung führt die Inhaberin Therese Wilhelmine Dräße den Familiennamen „Springsklee“, Carl Gotthelf Springsklee’s Prokura gel ö\<{t.

Fol. 6595, Albre<t Pieszcel, ein Komman- ditist eingetreten, künftige Firmirung Albrecht Pieszczek & Co.

Fol, 7267. Mertig & Grübel firmirt künftig Grübel & Sommerlatte.

Fol, 8006. Rösch & Kühner in Leipzig- Neudnitz, errihtet am 1. September 1891. Jn- haber Scbriftsteller Heinrich Hugo Rösch in Leipzig- Reudniß und Buchdru>kereibesißer und Redacteur Philipy Wilhelm Kühner in Ei}enach.

Am 2. Oktober.

Fol, 3980. Louis Güttner guf Friedrih Franz Kühne übergegangen, künftige Firmirung Louis Güttner Nachfolger.

Fol. 40 11. Rud. Sa>Œ in Leipzig-Plagwitz, Ingenieur Paul Sa> und Kaufleute R Sa> und Paul Wichmann sowie 7 Kommanditisten Mit- inhaber, die den drei Erstgenannten ertheilt gewesene Treue gelöscht, die bereits eingetragenen Pro-

uristen Alwin Klein und Franz Arenhold dürfen nur gemeinschaftlich zeichnen.

Fol. 7143. Max Edlih in Leipzig-:Volk- marsdorf (jeßt Leipzig-Sellerhausen), Kaufmann Herrmann Bäyß in Leipzig Mitinhaber.

Fol. 7476. Bosworth «& Co., Carl Krato<hwill ausgeschieden.

Fol. 7592, Gebrüder Pörsch, Johannes Paul Hahnemann Prokurist.

Fol. 8006. P. C. Sison, Jnhaber Paul Clemens

Sison. Fol, 8007, C. E. M. Pfeffer vorher in

Inhaber Wil-

halle a/S. Inhaber Karl Emil Siegismund

itk as Am 3. Oktober. / LO 64, E Gruner, Friedri< August Koh's rokura ge ; Fal 4509. N. Herz auf Gustav Robert Kißing ergegangen. s Fol, and E. Dreyhaupt in Leipzig-Thon- erg ge / Fol. 7974, Georg Brokesh auf Karl Ludolph Ferdinand Wunder in Hannover übergegangen. dele A u Behrens, Inhaber Louis olp ra ehrens. Fol, 8009. Carl Rieger in Leipzig-Thon- berg, Inhaber Louis Carl Rieger. Am 5, Oktober. Fol. 3571. Wenz & Co. Zweignieder- lassung der Kommanditist ausges<hieden, Kauf- mann Emil Wen; in Reims Mitinhaber. Fol, 8010. Ecrust Gebauer, Inhaber Ernst

Otto Gebauer. Am 7, Oltober. :

Fol. 5110. William Auerbach firmirt künftig W. Auerbach. : Fol. 7634. Gebrüder Ro>manun Zweig- niederlassung in Leip¡ig-Reudniß nah Abtrennung von dem Altenburger Hauptgeshäfte selbständige Firma geworden und auf die Kaufleute Iohann A Hühne und Friedri< Carl Thilo Hühne übergegangen. i Fol. 8011. Guftav Stenzel, Inhaber Friedrih Wilhelm Alexander Gustav Stenzel.

Longenfeld,

Am 6. Oktober.

Fol. 176, 177. M. Fuhlrott und Julius Meer gelöscht.

mbaoh, Am 1. Oktober. Fol. 94. J. G. Sarzendorf, Carl Theodor

Kupfer ausgeschieden.

Moeiss0n, Am 2. Oktober.

Fol. 138. Kröber & Heydemann aufgelöst, Bankiers Gustav Ernst Heydemann und Emil Ferdi- nand Pfab-Wittig Liquidatoren. h Fol. 299. Merbiy «& Mehler in Cölln a. d. Elbe gelös{<t infolge Verlegung des Sitzes nah Dresden. Fol. 307. Ernft Heydemann, Jnhaber Gustav Ernst Prokurist Carl Ferdinand Krauspe, é‘ Fol. 308, Kröber & Co., errihtet am 1, Ok- tober 1891, Inhaber Pauline Elise verw. Kröber, geb. Kändler, und Bankier Emil Ferdinand Pfab- Wittig, Prokurist Carl Gottfried Lohmann.

Planen. Am 5. Oktober. Fol. 1061. Richard Stghcibner, Richard Scheibner. RossWwelin, Am 3. Oktober. Fol. 289. Schueider &«& Walther, Inhaber Ingenieur Josef Schneider in Leipzig-Anger und Werkmeister Ernst Maximilian Walther in Roßwein.

Sayda, Am 3, Oktober. Fol, 65. Gustav Güngzel gelöscht. Fol. 101. Paul Güngel, Jnhaber Paul Richard Güngzel. Schneeberg. Am 30. September.

Fol. 134 Landbez. Max Böhme in Aue, Kauf- mann Hermann Wendler in Aue und Fabrikant Konstantin Knorr in Scheibenberg Mitinhaber.

Am 6, Oktober. Fol. 229, P. M. Bley in Aue gelöscht. Waldheim. Am 8. Oktober. j

Fol. 68. Heinrich Vergmaun, Heinri Köhler Bergmann ausgeschieden, Paul Albert Dörffling und Friedri Bernhardt Dörffling nunmehr Jnahaber, künftige Firmirung Heinri< Bergmann Nachf.

Fol. 137. Lau>kner «& Klopfer, Albert Paul Dörffling's- Prokura gelöst.

Werdau.

Am 3, Oktober. i Vol. 319. Dehnert & Co. auf Gustav Richard

Dehnert übergegangen. Am 7. Oktober. Fol. 41 Landbez. Pfeifer « Dinger in Köuigs- me aufgelöst, Bernhard Richard Pfeifer Li- quidator

Zittan, Am 6. Oktober. Fel. 661. Richard Häbler, Rihard Häbler.

Zsohopau, Am 3. Oktober. Fol. 106. J. J+ Fefiler auf Moriß Rudolph Ullrich übergegangen. Am 6. Oktober. Fel. 140, B. Eisenberg, Kaufmann Harry Primo Mitinhaber, künftige Viuitrlina B. Eisenu- berg «& Sohu.

Am 7, Oktober.

Fol. 147. Eduard Meyer, Johann Eduard Meyer ausgeschieden, Karl Ferdinand Adolf Zi>kner Inhaber, künftige Firmiruang Adolf Zickuer, E. Meyer Nachf. Zwonkau,

Heydemann,

Inhaber

Inhaber Ernft

Am 6. Oktober. Fol. 56. Apotheker A. Weber gelöst.

Zwickanu,

Am 5. Oktober.

Fol. 590, Gustav Nitsche, Friedri<h Hermann Steinbach ausgeschieden. Fol. 614. Vlumer «& Kikler, Ecnst Robert Louis Blumer ausgeschieden, Gerhard Kikler alleiniger Inhaber, künftige Firmirung Gerhard Kikler. Fol. 1116. Sommer & Bönigk in Wilkau, Theodor Sommer ausgeschieden.

Limburg. Bekanntmachung. [40115]

Das seither unter der Firma „Fos. Mitter“ zu Limburg betriebene Handel8ge\{<äft ist mit Aktiven und Passiven am 1. dieses Monats auf den Kauf- mann Joseph Mitter daselbst Übergegangen und was pn diesem unter der obigen Firma fort- geführt,

Dementspre<hend is die Firma „Fos. Mitter“‘ im Firmenregister unter Nr. 40 gelö\{<t und unter

Linz a./Rhein. Bekanntmachung. [40116]

Das unter der Firma Gebrüder Dillenbranb von den Gefellshaftern Peter und Wilhelm: Hillen- brand dahier betriebene Geschäft ist mit dem 1. Ok- tober dieses Jahres mit Aktiven und Passiven auf den seitherigen Gesellshafter Wilhelm Hillenbrand dahier übergegangen, welcher dasselbe unter der bis berigen Firma weiterbetreibt.

ie Firma ist demgemäß unter Nr. 151 des Ge- sellshaftsregisters gelö\s{<t und unter Ne. 12 des Firmenregisters neu eingetragen. Linz a./Rhein, den 9. Oktober 1891. Königliches Amtsgericht.

Mannheim. Saudelsregistereinträge. [40168] Zum Handelsregister wurde eingetragen : 1) Zu O.-Z. 400 Ges.-Reg. Bd: VI. Firma ¡„„Manuhecimer Veinwaareufabrik Greichgauer «& Pfefferkorn‘/ in Mannheim. Der am 8, März 1883 zwis<hen Theot or Pfefferkorn in Frankfurt a. M. und Sofia Wallerstein in Ho>kenheim errichtete Ehe- vertrag bestimmt: „Zur Gütergemeinshaft wirft jever der künftigen Ehegatten den Betrag von 50 46 ein, dagegen wird alles übrige, P bei- bringende und künftig erwerbende fahrende Vermögen mit den etwa hierauf haftenden Schulden von der Aas ausgeschlossen und für Liegenschaft erklärt. 2) Zu O.-Z. 500 Firm.-Reg. Bd. I. Firma „A. Maas sr.“ in Manuheim. Diese Firma ist als Einzelfirma érloshen und die dem Theodor Maas ertheilte Prokura zurü>gezogen. Das Ge- {äft wird von der offenen - Handelsgesellschaft „A. Maas senior“ unter Uebernahme der Aktiven und Passiven weiter geführt. 3) Zu O.-Z. 403 Ges.-Reg. Bd. VI. Firma „A. Maas senior“ in Mannheim. Offene Handel sgesellsGaft. Die Gesellshafter sind Kauf- mann Theodor Maas in Mannheim und Kaufmann aul Kohler in Ludwigshafen, Rhein. Die Gesell- haft hat am 1. Oktober 1891 begonnen. : 4) Zu O.-Z. 404 Ges.-Reg. Bd. VI. Firma „Eichenherr & Held“ in Mannheim. Offene Handel8gesell\s<haft. Die Gesellshaster sind Kauf- mann Karl Eichenherr in Mannheim und Kaufmann Friedrih Held in Ne>arau. Die Gesellschaft hat am 1. Oktober 1891 begonnen. Mannheim, 8. Oktober 1891. Gr. Amtsgericht. Stein.

[40117] Mülheim a./d. Ruhr. Beftfanntmachung. In das Register, betreffend Auss{<ließung der Gütergemeinschaft bei Kaufleuten is unter Nr. 35 eingetragen :

„Kaufmann Wilhelm Oberfohren zu Mül- heim a./d. Ruhr hat für seine Ehe mit Hermine Lehmanu, Wittwe Heinrich Varlmeier, dur< gerihtlicen Akt vom 24. August 1891 jede Art der Gütergemein- \Maft ausaes{lossen.“

Mülheim a./d. Ruhr, den 9. Oktober 1891, Königliches Amtsgericht.

Pencun. Ausführuug. [40007] Der Kaufmann Erust Gruuow zu Casekow hat für seine Ehe mit Fräulein Katharina Riesen- dahl dur< Vertrag vom 16. September 1891 die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes aus- ge\<lossen. y Dies ist in unser Register zur Eintragung der Aus- \<ließung oder Aufhebung der ehelihen Gütergemein- \<aft unter Nr. 4 heute eingetragen. Peucun, den 28. September 1891, Königliches Amtsgericht.

Petershagen. SBekfanntma<hung. [40119] In unserem Firmenregister ist auf Verfügung vom 5. bezw. 9. d. Mts, am heutigen Tage eingetragen unter Nr. 61 die Firma Carl Au- maun zu Petershagen (Inhaber : Kauf- mann Carl Aumann daselbst) —; gelöscht die bisher unier Nr. 26 eingetragene Firma F+ W. Petermann (Inhaber : S Friedri< Wilhelm Petermann zu ahde). Petershagen, 9. Oktober 1891. Königliches Amtsgericht.

Rheda. Haudelsregister [40121] des Königlichen Amrsgerichts zu Nheda. Die unter Nr. 60 des Firmenregisters eingetragene

Firma Eruft Höpker, welche früher unter Nr, 1213

des Firmenregisters des Königlichen Amtsgerichts in

Bielefeld eingetragen war, Firmeninhaber der Kauf-

mann Friedr. Schäfer in Rheda, ist gelös<t am

10. Oktober 1891.

Ruhrort. Handelsregister [40120] des Königlichen Amtsgerichts zu Ruhrort. Die unter Nr. 888 des Firmenregisters eingetragene

Firma P. Ningsdorff ( teien inBabee die Handels-

frau Kaufmann Johannes Ringsdorff, Pauline, geb.

Röltgen, zu Laar) ist gelös{<t am 10. Oktober 1891.

Schopfheim. Bekanntmachung. [39915] Heute wurde ein figgen 1) In das Gesellschaftsregister zu O. Z. 45: Firma De> u, Mutter in Wehr /

Dec Theilhaber Leo De> in Wehr hat \ih mit

Bertha Buchegger in Bohlingen verheirathet.

Der Ehevertrag vom 11. August 1891 bestimmt: Jedes der Brautleute wirft die Summe von

100 (A zur Gemeinschaft ein; alles übrige gegen-

wärtige und zukünftige, fahrende wie liegende, aktive d passive Vermögen der Brautleute wird von der

Gemein <hafi ausges<lossen und für verliegenshaftet

erklärt.

2) In das Firmenregister zu O. Z. 77: irma W. Maushard, Schopfheim. nhaber W. Maushard daselbst, verheirathet mit

Emma, geb. Schneider, in Lörrah. Nach dem Ehe-

vertrag vom 18, Juli 1891 werfen / die Brautleute

100 6 unter Aus\{luß alles weiterên gegenwärtigen

und zukünftigen Vermögens in die Gemeinschaft ein. Schopfheim, 30. September 1891.

Großherzoglihes Amtsgericht. (Únterschrift.)

[40125]

Nr. 171 anderweit eng agen worden. Limburg, den 10. Oktober 1891.

Fol. 265. F. A. Schubert in Potschappel, Inhaber Ferdinand Arthur Schubert in Dresden. :

Königliches Amtsgericht.

Schwerin. Zufolge Verfügung / des Groß- herzoglihen Amtsgerihis vom 9. d. Mts. ist heute

In das hiesige Handelsregister Vol. 449 Nr. 373 ein-

getragen: |

Spalte 3. (Firma): Kuorre & Sierich.

Spalte 4. (Ort der Niederlassung): Schwerin 1. /Me>lenburg.

Spalte 5. (Inhaber); Chemiker Alfred Knorre zu S@werin i./M. und Kaufmann George Sierich zu Hamburg.

Spalte 6. (Rechtsverhältnisse der Gesellschaft) : Die mit dem 9. Oktober 1891 begonnene Handelsgesellshaft ist eine ofene.

S<werin, 12. Oktober 1891.

Der Gerichtsschceiber: W. Kraa>.

40122] Schwerin. Zufolge Verfügung des Grolbeu s liden Amtsgerichts vom 9. d. Mts. ift Beute in das hiesige Handelsregister Fol. 94 Nr. 72 der Firma „Carl Havemanu“‘ eingetragen :

Spalte 3 (Handelsfirma): Die Firma ist erloschen.

Schwérin, den 12. Oktcber 1891.

Der Gerichts|<reiber: W. Kraa>.

Siegen. __ Handelsregister {40123} des Königlichen Amtsgerichts zu Siegen. Lie dem Kaufmann Carl Geller zu Siegen für die Firma Erust Gethmann zu Siegen ertheilte, unter Nr. 189 des Prokurenregisters eingetragene, Prokura ift am 8, Su tf gelöscht. enke, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Siegen. Handelsregister [40124]

des Königlichen Amtsgerichts zu Siegen. _ Der Kaufmann Ernst Gethmann zu Siegen hat für seine zu Siegen bestehende, unter der Nr. 539 des Firmenregisters mit der Firma Erust Gethmann eingetragene Handelsniederlassung den Kaufmann August Gethmarnn zu Siegen als Prokuristen be- stellt, was am 8. Oktober 1891 unter Nr. 228 des Prokurenregisters vermerkt ift.

Schlenke, Gerichts\<hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Strassburg. [39985] Kaiserliches Landgericht Straf;burg.

Zu Nr. 1006 des Gesellschaftsregisters, betreffend die Firma „Aktienbrauerei Reichshofeu““ in Reichshofeu, wurde am heutigen Tage eingetragen :

Der Bierbrauer Carl Zahler in Reichshofen ist als tehaisher Direktor zum Vorstand der Gesell- \chaft ernannt worden.

Straßburg, den 10. Oktober 1891.

Der Landgerichts-Sekretär: Herztig.

[40169] Suhl. In unser Firmenregister ist die unter Nr. 278 eingetragene Firma Hermann Röder zu Suhl am heutigen Tage gelös{t worden. Suhï, den 7. Oktober 1891. Königliches Amtsgericht.

Tangermünde. Vekauntmachuug. [40128] _In unser Firmenregister ist beute zufolge Ver- fügung vom 26. September 1891 bei der Firma Ed. Saalfeld mit dem Siße in Tangermünde eingetragen worden :

Das Handelsgeschäft ist dur< Vertrag auf den Bierbrauereibesißer Eduard Saalfeld jun. zu Tangermünde übergegangen, welcher dasselbe unter unveränderter Firma fortsezt. Vergleiche Nr. 51 des Firmenregisters.

Demnächst ist unter Nr. 51 die Firma Ed. Saalfeld mit dem Sigze in Tangermünde und als deren Inhaber der Bierbrauereibesißer Eduard Saalfeld hier eingetragen worden.

Tangermünde, den 27. September 1891.

Königliches Amtsgericht.

Tangermünde. Befanutmachuug. [40127] Bei der unter Nr. 5 unseres Gesellshaftsregisters eingetragenen Firma „Steudal - Taugermünuder Eisenbahn. Gesellschaft zu Tangermiiude““ ist Spalte 4, Rechtsverhältnisse der Gesellschaft, zufolge Verfügung vom 2. Oktober cr. heute Folgendes cingetragen : In der Generalversammlung vom 19. August 1891 sind der Rentier Julius Neumann und der Fabrikbesißer Theodor Meyer zu Tangermünde als Mitglieder des Aufsichtsraths für die Zeit vom 1. April 1892 bis ult. März 1895 wieder- gewählt worden. Tangermünde, den 3. Oktober 1891. Königliches Amtsgericht.

[40126 Tost O0./Schl. Jn unserem Firmenregister if die unter Nr. 22 eingetragene Firma: Louis Angres zu Toft O./Schl.“‘ heute gel8\{<t worden. Tost O./Schl., den 8. Oktober 1891. Königliches Amtsgericht.

[40131] WermelasKirehen. Auf Anmeldung ift beute zu der unter Nr. 145 des Firmenregisters einge- tragenen Firma „Carl Mebus“‘ mit dem Sigze in Wermelskirchen vermerkt worden, daß der Pre inhaber Carl Mebus, Kaufmann und Fabrikant in Wermelskirhen, die daselbst wohnenden Kaufleute und Fabrikanten: 1) Ernst Mebus und 2) Otto Mebus in das gedahte Handelsgeschäft als Gesell- schafter aufgenommen hat und daß das Handels- ge<äft unter Beibehaltung der bisherigen Firma „C. Mebus“/ mit dem Sihe in Wermelskirchen fortgeseßt wird. Die so gebildete Handelsgesellschaft ist unter Nr. 39 des Gesellschaftsregisters heute ein- getragen und sind deren Gesellschafter, von denen Jeder zur Zeichnung der Firma und Vertretung der Gefells<haft bere<tigt ift, die vorgedahten Carl Mebus, Ernst Mebus und Otto Mebus.

Die Gesellschaft hat am 1. Oktober 1891 begonnen.

Wermelskirchen, den 10, Oktober 1891.

Königliches Amtsgeri>ht, 1.

Wernigerode. Bekanntmachung. Zufolge Verfügung vom heutigen e

(A n unserem Gesellschaftsregister bei der daselbst unter Nr. 22 mit dem Siße zu Wasserleben eingetra- genen offenen HandelgeteisGast:

uckerfabrik Wasserleben.

+ Heuneberg «& Comp.“ in Col, 4 folgender Vermerk eingetragen ;

Die Wittwe Louise Stagge, geb. Wohlleben, zu Langeln ist aus der Gesellshaft ausgeschieden. i

An Stelle derselben ist die verehelihte Oekonom Alwine Spiegel, geb. Stagge, zu - Langeln- in die Gesellschaft als Gesellschafterin aufgenommen. Die- selbe ist von der Befugniß, die Gesells<haft zu ver- treten, ausgeschlossen.

Weruigerode, 26. September 1891.

Königliches Amtsgericht.

[40129] Wismar. Zu der Fol. 181 Nr. 179 des vom früheren Gewette zu Wismar geführten Handels- registers verzeichneten Firma „A. «& G. Müller“ ist, wahdem dieselbe in das Handelsregister des Großherzoglihen Amtsgerichts zu Wismar Fol. 107 Nr. 96 übertragen worden, gemäß Verfügung vom 8, d. M heute eingetragen :

Col 3 (Firma): Die Lugo ist abgeändert in „A. «& G. Müller Nachf.““

Col. 5 (Name und Wohnort des Inhabers): Die Handlung ist von dem eingetragenen Inhaber dur Vererbung auf dessen Wittwe, von dieser aber durch Kauf auf den Kaufmann Theodor Thomas Hansen hieselbst übergegangen.

Wismar, den 10. Oktober 1891.

C. Bruse, A.-G.-Sekretär.

Muster- Register.

(Die ausländi\s<hen Muster werden unter Leipzig veröffentlicht.)

Berlin. Rönigliches Amtsgericht L. [40139] theilung 56 IL. Verlin, den 7. Oktober 1891.

In das Musterregister is eingetragen:

Bei Nr. 9439, Firma N. Varni>k in Berlin hat am 1. September 1891 für das laut Anmeldung vom 3. September 1888 mit Schußfrist von 3 Jahren eingetragene Muster für Plakate bezw. Flaschenetiquettes die Verlängerung der Schußfrist bis auf 6 Jahre angemeldet.

Nr. 11 529. Firma Gust. Grohe in Berlin,

1 Umschlag mit Abbildungen von 4 Modellen für Spiegel und Rahmen, versiegelt, Muster für pla- stishe Erzeugnifie, Fabriknummern 2589, 2601, 2602, 2603, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 1. Sep- tember 1891, Vormittags 11 Uhr 20 Minuten. Nr. 11530. Firma Nathan Wolf «& Sohn in Verlin, 1 Ums{laz mit 2! Mustern für be- drudte Kattune, versiegelt, FläGenmuster, Fabrik- nummern 445 U bis 450/M, 643 bis 657, Schuß- frist 1 Jahr, angemeldet am 1. September 1891, Nachmittags 12 Uhr 18 Minuten.

Nr. 11531. Fabrikant S. Hartmann in Berlin, 1 Paket mit 7 Modellen für Photographie- rahmen, verfiegelt, Muster für plastishe Grzeuznifse, Fabriknummern 1 bis 7, Schußfrift 3 Jahre, ange- meldet am 3. September 1891, Vormittags 11 Uhr

3 Minuten. Firma Deutsch Oesterreichische

Nr. 11 532. Manuesmanuröhreu-Werke in Berlin, 1 Paet mit 25 Modellen für Billardqueues, Schirme mit Sto>, Scirmstö>e, Cigarrenspiven, Serviettenringe, Abstäuber mit Sto>k resp. Griff, Photographie- ständer, Liqueurkörbhen, sämmtli aus Alluminium- röhren, versiegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummern 86 bis 110, Swubfrist 3 ahre, angemeldet am 3. September 1891, Nachmittags 12 Uhr 58 Minuten.

Nr. 11533. Firma Hermann Cohn sr. in Verlin, 1 Paket mit 1 Modell für Knabenmützen in neuer Form, versiegelt, Muster für plastische Erzeugnisse, Fabriknummer 11, Schußfrist 3 Jazre, angemeldet am 4. September 1891, Vormittags 11 Uhr 55 Minuten.

Nr. 11 534. Fabrikant C. Scholz in Berlin, 1 Umschlag mit Abbildung 1 Modells für Deko- rationen auf Büchern, darstellend „die Leiche Christi am Kreuze“, au<h als Zimmershmu> verwendbar, versiegelt, Muster für plastis<e Erzeugnisse, Fabrik- nummer 1, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 3. September 1891, Nachmittags 12—1 Uhr.

Nr. 11535. Ficma J. Heymaun Nachf. in Verlin, 1 Ums@lag mit 1 Modell für Kinder- wüßen, versiegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummer Vally 15, Schußfrist 3 Jahre, ange- meldet am 5. September 1891, Vormittags 11 Uhr 42 Minuten. y

Nr. 11536. Firma Adler & Versu in Berlin, 1 Patet mit 1 Modell für Dekorationen an Metall- und Bijouteriewaaren, versiegelt, Muster für plastis<e Erzeugnisse, Fabriknummer 1197, Schut- frist 5 Jahre, angemeldet am 5. September 1891, Nachmittags 12 Uhr 26 Minuten,

Bei Nr. 9451. Firma August Mentel in Verlin hat am 7. September 1891 für das laut Anmeldung vom 11. Sepiember 1888 mit Schußfrist von 3 Jahren eingetragene Modell für Schablonen die Verlängeëung der Schußfrist bis auf 10 Jahre angemeldet.

r. 11537. Firma Eiseugießerei Actien-Ge- sells<haft vormals Keyling & Thomas in Verliu, 1 Packet mit 3 Modellen für Kaftengriffe, versiegelt, Muster für plaftis<e Erzeugnisse, Fabrik- nummern I1V, V, VI, Schußfrist 3 Jahre, ange- meldet am 7. September 1891, Vormittags 11 Uhr

Minute.

Nr. 11538. Firma Hermaun Cohn sr. in Verlin, 1 Paket mit 1 Modell für Knabenmüßen in neuer Form, versiegelt, Muster für plastiswe Er- zeugnisse, Fabriknummer 110, S Fei 3 Iahre, angemeldet am 8, September 1891, Vormittags

Nr, 11 539, Firma Guftav Demmler & C°. in Verlia, 1 Padet mit 6 Modellen für geprägte Bouquetmans<hetten und Cotillonartikel, versiegelt, Muster für plastische Erzeugnisse, Fabriknummern 977, 979 bis 983, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 8. September 1891, au 12 Uhr 26 Minuten.

Nr, 11 540, Fabrikant W. Schroeder in Berlin, 1 Umschlag mit 6 Modellen für Gratulationskarten versiegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabrik- nummern la, 1e, 2, 3, 4, 12, S ubfrist 3 Jahre, angemeldet am 9. September 1891, Nachmittags 12 Uhr 32 Minuten.

Nr. 11541. Firma Conrad & Simon in Berlin, 1 Pa>ket mit 1 Modell für Parfüm- D U in Buchform, versiegelt, Muster

r plastishe Erzeugnisse, Fabriknummer 657, Sou

4 L1 Uhr 46 Minuten,

frift 3 Jahre, angemeldet am 10, September 1891, | Vormittags 11 Uhr 8 Minuten.

Nr. 11542. Firma W. Ziesch

« C-r in Berlin, 1 Pa>et mit 25 Mustern

r Stidereien

Sessel, Gobelins, Zweige, Kissen, Handtuchhalter, Teppihe und Schuhe, versiegelt, Flächenmuster, Fa- briknummern 3835, 2895, 2896, 2897, 774, 521, 1331, 555, 519, 952, 1149, 1330, 1332, 4157, 4158, 2465, 3945, 5078, 5079, 278, 283, 13023, 17578, 17625, 17626, Swußfrist 3 Jahre, an- gemeldet am 10, September 1891, Nachmittags 12 Uhr 8 Minuten.

Nr. 11543. Firma Gebr. Buhlmanu in Verliu, 1 Pa>et mit 4 Mustern für Posamentier- besäße, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 1227, 1233, 8280, 8281, SWubfrifi 2 Sahre, ange- meldet am 10. September 1891, Nachmittags 12 Uhr 30 Minuten.

Bei Nr. 9454, Fabrikant Jean Vüschelberger in Berlin hat am 11. September 1891 füc die laut Anmeldung vom 12. September 1888 mit Schußfrist von 3 Jahren eingetragenen Modelle für Salontis<he bezügli< der Modelle Fabriknummern 49, 50, 53 die Verlängerung der Schußfrist bis auf 10 Jahre angemeldet.

Nr. 11544. Firma Franz Lie> & Heider in Berlin, 1 Ums@lag mit 3 Modellen für Tapeten und Borden, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknum- mern 9539, 9540, 5281, Schußfr!\t 3 Jahre, an- gemeldet am 11. September 1891, Nachmittags O E ai S. Zis

r. ; irma S. cher Verlag in Verlin, 1 Pa>ket mit 2 Mustern für Speisekarten- Und Kalenderdecorationen, versiegelt, Flähenmuster, Fabriknummern 100, 101, Schußfrist 3 Jahre, an- gemeldet am 12. September 1891, Vormittags 11 Uhr 10 Minuten.

Nr. 11546. Firma Nathan Wolff « Sohn in Berlin, 1 Pa>et mit 31 Mustern für bedru>te Kattune, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 658 bis 688, Schußfrist 1 Jahr, angemeldet am 2 September 1891, Vormittags 11 Uhr 57 Mi- nuten.

Nr. 11 547. Verliner Blechemballage- Fabrik Gerson in Verlin, 1 Umschlag mit 49 Mustern für ein- und mehrfarbige Dekorationen und Bilder für Bleb-, „Papter-, Holz-, Leder-Verpva>ungen und für Metallflächen aller Art, versiegelt, Flähenmuster, Fabriknummern 1717 bis 1765, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 12. September 1891, Nachmittags 12 Uhr 40 Minuten.

Nr. 11 548. Fabrikant Leopold Kaufmann in Verlin, 1 Pa>et mit 9 Modellen für Möbel- bef<läge Griffe, Scilder), versiegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummern 794, 796, 798. 795, 795a, 797, 797a, 799, 799 a, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 14. September 1891, Nach- mittags 12 Uhr 36 Minuten.

Nr. 11 549, Firma C. Schwerin & Sohx in Berlin, 1 Pad>et mit 5 Modellen für Beschläge ¡u Bandolieren für Leibjäger, versiegelt, Mustec für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummern 2304 bis 2308, Schußfrift 5 Jahre, angemeldet am 15. Sep» tember 1891, Vormittags 10 Uhr 58 Minuten.

Nr. 11 550. Firma F. W. Hoppenworth in Verlin, 1 Umschlag mit 3 Modellen für Roccoco- Rahmen-Prägungen für ein-, zwei- und dreitheilige Karten (Tisch, Tanz- und Menukarcten 2c.), versiegelt, Muster für plaftishe Erzeugnisse, Fabriknummern 19, 20, 21, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 15. Sep- tember 1891, Nachmittags 1 Uhr 8 Minuten.

Nr. 11551. Firma Deutsch: Oesterreichische Maunesmauuröhren. Werke in Berlin, 1 Um- \<lag mit Abbildungen von 50 Modellen für Serviettenringe aus Mannesmann- Aluminiumrobr, versiegelt, Muster für plastis<he Erzeugnisse, Fabrik- A 1133 0e H E 3 Jahre, an- gemeldet am . September 1891, Nachmittags O E . 5 s

r. 11 552, rma Deutsch-Oesfterreichische Maunesmanuröhren-Werke in Berlin, 1 Um- \<laz mit Abbildungen von 43 Modellen für Serviettenringe, Cigarrenspißen, Staubwedel, Stö>e 2c. aus Mannesmann-Aluminiumrobr, versiegelt, Muster für plastis<e Erzeugnisse, Fabriknummern 1015 bis 1057, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 16. September 1891, Nachmittags 12 Uhr 28 Minuten.

Nr. 11553, „Firma Deuts Oesterreichische Mannesmannröhreu-Werke in Berlin, 1 Paet mit ‘Abbildungen ron 32 Modellen für Servietten- ringe, Cigarrenspißen, Kruzifixe, Federhalter, Stô>e und Staubwedel aus Mannesmann- Aluminiumrohr, versiegelt, Muster für plastis<he Erzeugnisse, Fabrik- nummern 1001 bis 14, 1301 bis 18, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 16, September 1891, Naj- mittags 12 Uhr 28 Minuten.

Nr. 11554. Firma Deutsch-Oesterreichische Maunesmanuröhreu-Werke in Berlin, 1 Paket mit Abbildungen von 50 Modellen für Serviettenringe aus Mannesmann- Aluminiumrohr, versiegelt, Muster für plastisde Erzeugnisse, Fabriknummern 1083 bis 1132, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 16. Sep- tember 1891, Nachmittags 12 Uhr 28 Minuten.

Nr. 11 555. Fabrikant Linus Hunger in Berlin, 1 Umshlag mit Abbildungen von 8 Modellen für Gipsformen zur Herstellung von Ornamenten zu Kachelöfen, verstegelt, Muster für plaftishe Erzeug- nisse, Fabriknummern 68a., 70e, 73b., 74a. 73 M, 74M, 75, 76, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 16. September 1891, Nachmittags 12 Uhr 32 Minuten.

Nr. 11556. Firma Adler «& Versu in Berlin, 1 Pa>et mit 2 Modellen für Dekorationen an Metall- und Bijouteriewaaren, versiegelt, Muster für plastis<e Erzeugnisse, Fabriknummern 1198, 1199, Schußfrist 5 Jahre, angemeldet am 17. September 1891, Vormittags 11 Uhr 55 Minuten.

Nr. 11557, Firma Hans «& MWMottau in Berlin, 1 Umschlag: mit Abbildungen von 4 Mo- dellen für Lampen und Rahmen, versiegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummern 976, 937, 974, 975, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am id September 1891, Vormittags 11 Uhr 59 Mei- nuten.

Nr. 11558. Firma G. Leander in Berlin, 1 Padtet mit Abbildunaen von 12 Modellen für Bronce-Kronen zu Gas, elektrischem Licht und Kerzen, versiegelt, Muster für plaftishe Erzeugnisse, Fabrik- nummern 516, 51G,E, 52G.,, 52E, 52G.E, 53G, 53G.E, 54G, 54G.E, 57, 575G., 60, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 17. September 1891, Nahmittags 2 Uhr 14 Minuten.

Nr. 11559, Fabrikant Heinri<h Unger in Verlin, 1 Ums{lag mit 7 Mustern füc Posamente-

D useläe an Kleidungsstü>ken , versiegelt, Muster für plastis<e Erzeugnisse, Fabriknummern

(Tapissericarbeiten), Paravents, EGinsäße, Borden, | 4

1274, 1305, 1402 bis 1406, 1290, Schußfrist 3 Jahre, O am 17. September 1891, Nachmittags r

Nr. 11560. Fabrikant Wilh. Quehl in Verlin, 1 Umschlag mit Abbildungen von 7 Mo- dellen für Broncegußwaaren, zum Theil in Ver- bindung mit Holz oder Majolika, versiegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummern 1039, 1143, 1145, fai M 1152, Schußfrift 3 Jahre, angemeldet am 18. September 1891, Nachmitt

13 Ubr 5 Minuten. E E

r. 1, Fabrikant Hermaun Brasch in Verliu, 1 Pa>et mit 15 Mustern für Photogra- phien ‘(Kinder-Geare-Bilder) versiegelt, Flächen- muster, Fabriknummern 1950 bis 1964, Schußfrift 3 Jahre, angemeldet am 18. September 1891, Nach- M. 18 he e Minuten.

r. 2, irma Pagel & Schulbve in Verlin, 1 Pa>ket mit 2 Modellen für E D bro<ene und gepreßte Metalleinfassungen für Photographieen, Bilder #, versiegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummern 19, 20, Schutz- srit 3 Jahre, angemeldet am 18. September 1891 La s s Minuten.

r. - Firma J. W. Koeppen in Berlin 1 Umschlag mit Abbildung 1 Modells für Roccoco- Spiegel. Wandleuchter, versiegelt, Muster für pla- stische E tee 4s, Schußfrist

abre, angemeldet am 18. September 1 U Saa , L E . Firma Nathan Wolff «& Sohn in Verlin, 1 Pa>et mit 23 Mustern für beugt Kattune, versiegelt, Flähenmuster, Fabriknummern Due Sl 689 e Sea Schußfrist 1 Jahr, angemeldet am 21. September 1891, Nahmi S ay D t A

V, ; abrikant Hugo Ermster in Verlin, 1 Pa>et mit 3 Modellen für kunstgewerks lihe Arbeiten in Bronze, versiegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummern 1122, 1123, 1124, S 3 Jahre, angemeldet am 22. Sep- tember 1891, Vormittags 11 Uhr 55 Minuten.

Nr. 11566. Firma Wilhelm Woellmer's Schriftgießerei in Berlin, 1 Umsálag mit Ab- bildungen von 49 Modelltypen für neue Karnevals- Vignetten, versiegelt, lähenmuster, Fabriknummern 895 bis 943, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am s September 1891, Nachmittags 12 Uhr 24 Meis- nuten.

Nr. 11567, Firma Wilhelm Woellmer's Schriftgießerei in Verlin, 1 Umshlag mit Ab- bildungen von 48 Modelltypen für neue Einfassungen (zum Buchdru>), versiegelt, Flächenmuster, Ek nummern Serie 2 Nr. 1, 2, Serie 3 Nr. 1, 2, Serie 4 Nr. 1, 2, Serie 5 Nr. 1, 2, Serie 6 Nr. 1 bis 4, Serie 7 Nr. 1 bis 5, Serie 8 Nr. 1 bis 4, Serie 9 Nr. 1 bis 8, Serie 10 Nr. 1, 2, 3, Serie 11 Nr. 1, 2, Serie 12 Nr. 1, 2, Serie 13 Nr. 1 bis 4, Serie 14 Nr. 1 bis 8, Sthaßfrist 3 Jahre, angemeldet am 24. September 1891, Nachmittags 12 Uhr 24 Minuten.

Nr. 11568. Firma Wilhelm Woellmer's Schriftgießterei in Berlin, 1 Ums<hlag mit Abbildungen von 6 Modelliypen für 6 Grade neue russische Rundschriften, Abbildungen von 4 Modell- typen für 4 Grade S<hwabaher Schriften, Ab- bildungen von 3 Modelltypen für 3 Grade verzierte Grote2que-Schrifsten, Abbildungen von 35 neuen Einfassungen, versiegelt, Flächenmuster, Fabrik- nummern 1074 bis 1079, 1089 bis 1092, 1129, E N L D Qualei 3 Iahre, an- gemeldet am 24. September 1891, Nachmittags 12 Uhr 24 Minuten. y 4 Nr. 11569, Firma Nathan Wolf «& Sohn in Verlin, 1 Umschlag mit 8 Mustern für be- dru>te Kattune, versiegelt, Flächenmuster, Fabir- nummern 456/M, 457/M, 707 bis 712, Schußfrist 1 Jahr, angemeldet am 24. September 1891, Nach- mittags 12 Uhr 40 Minuten.

Nr. 11570, Fabrikant Georg Brifßler in Verliu, 1 Paket mit 2 Modellen für gekniffte Lampenschirme, versiegelt, Muster für plasti)he Er- zeugnisse, Fabriknummern X 939, A 291, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 25, September 1891, Nah- mittags 12 Uhr 22 Minuten.

Nr. 11 571, Firma Max Mendelssohn in Berlin, 1 e mit 22 Modellen für Canetillen, Bouillons, Gespinnste, Schnüre, Lames, Cordonnets, versiegelt, Muster für plastishe Er- zeugnisse, Fabriknummern 501 bis 522, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 26. September 1891, Vor- mittags 11 Uhr 5 Minuten.

Nr. 11572, Firma Eude «& Devos in Verlin, 1 Umschlag mit Abbildungen von 7 Mo- dellen für Beleuchtungsgegenstände zu Gas und elektrishem Licht, versiegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummern 909, 910, 912, 913, 1008, 1008 a, 2422, Schußfrift 3 Jahre, angemeldet am 26, September 1891, Vormittags 11 Uhr 40 Minuten.

Nr. 11573. Firma Kubiß « Jmberg in Berlin, 1 Paket mit 9 Modellen für verzierte und vergoldete - Rahmenleisten, versiegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummern 697, 1029 bis 1035, 10345, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am t September 1891, Vormittags 10 Uhr 50 Mi- nuten.

Nr. 11574 Firma Nathan Wolff -& Sohn in Berlin, 1 Umschlag mit 9 Musterz für bedru>te Kattune, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 713 bis 721, Schußfrift 1 Jahr, angemeldet am a! September 1891, Vormittags 11 Uhr 7 Mis nuten.

Nr. 11575. Firma Verliner Kunstdru> «& Verlags - Anftalt vorm. A. «& C. Kaufmanu in Berlin, 1 Pa>et mit a. 15 Modellen und b. 15 Mustern für ein- und mehrfarbigen Dru>k auf Papier, Carton oder Stoffe jeder Art, versiegelt, zu a. Muster für plaflishe Erzeugnisse, zu b. Flächen- muster, Fabriknuummen zu a 20282, 20283, 20284, 20286, 20288, 20290, 20292, 20294, 20296, 20298, 20300, 20302, 20304, 20306, 20308, zu b. 20283 a, 20285, 20287, 20289, 20291, 20293, 20295, 20297, 20299, 20301, 20303, 20305, 20307, Sutfrift 3 Jahre, angemeldet am 28. September 1891, Nach- mittags 12 Uhr 32 Minuten.

Nr. 11576. Fabrikant Otto Wagner in Verlin, 1 Pad>ket mit 1 Modell für Cotilloa- gegenstände in Form eines Revolvers (Fäher), ver- siegelt, Muster füc plastishe Erzeugnisse, Fabhrik- nummer 91, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am S September 1891, Nachmittags 12 Uhr 59 Mi- nuten.