1891 / 243 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

S@&l.Gas-A-Gf.| 6} Shiiftgicß. Hu>/10 Stobwafsser . Strl.Spilk.St S*udenb. Masch.

GüddImm.402/6 Tapetnfb. Nordh. Tarnow. 5

do. E nion, Bauge}. . anBrgw.cy eißbier(Ger.). do. (Bolle). Wilhelmj Wnb..

Fraukfurt : ; : luß.) Kreditaktien 2434, | Nashcille deo 78 N.-Y. Lake Erie u. West. do. | Okt. 238,50, pr. Oktober-November 234,50. Powm. y _—,— En Ne Pte d mw S alvieaut 304 N.-Y. Cent. u. Hudson River-Aktien 109, | Hafer loco neuer 155—161, Rübdt unverändert, 130,50G 89,70, Gotthardbahn 130,60, Diskonto-Kommandit | Northern Pacific Pref. do. 74è Norfolk u. | pr. Oktober 61,50, pr. April - Mai 61,00. ler v 173,40, Dresdner Bank 136,00, Bochumer Gußstahl | Western Pre}, do. 53}, Atchison Topeka u. Santa F6 | Spiritus fest, loco ohne Faß mit 70-4 3 300 141,50 bz 115/60, Dortmunder !lnion St.-Pr. —,—, Gelsen- | do. 43}, Union-Pacific do. 404, Denver & Rio | Konsumfteuecr 53.10, pr. Oktober 5080, pr. ¡ und S tiren 153.90, Harpener 181,89, Hibernia ——, | Grande Prefered 48, Silber Bullion 97} April-Mai 51,20. Petroleum îioco 11,00. 52/50bzG | Laurah. 113,60, 3 9/0 Portugiesen 36,70. Träge. Geld Leicht, für Regierungsbonds 4 für andere Posen, 13, Oktober. (W. T. B.) Spiritus

94,00 ig, 13.Oktober. (W. T. B.) (S{hluß-Course). | Sicherheiten 4 %/o. loco obne Faß (50er) 71,30, do. loco ohne Faß | i

66 50bz 30% R Rente 85.00, 4 9/0 4 Anleihe 97,70, (70er) 51,70, Matter. j A 6 d

80,10G Bus(hthierader Eisenb.-Akt. Litt. A. 197,00, Buschth. : Magdeburg, 13. Oktober. (W. T. B.) Zud>er-

21,00G Eis. Litt. B. 205,25, Böhm. Nordbahn-Akt. 108,25, Produkten- und Waaren-Vörse. beri. Kornzu>er exkl., von 92/0 17,55, Kornzucker 2

218,C0G Leipziger Kreditanstalt-Aktien 171,50, Leipziger | PVerlin, 13. Oktober. Marktpreise nah Ermitte- | exkl. 88 °/o Rendement 16 90,Nachproduïte, exkl. 75 ‘/g @ L, 4 E i

600 1111,50B Bochumer Gußstabl 115,40, Dortmunder Union f Aktien 88, Centr. Pac. do. 333, Chicago u. \| Etettin, 13. Oktober. (W. T. B.) Getreide- i 0, : e , 151,70, | North-West.rn do. 115] Chicago Milwaukec u. | markt Weizen fest, loco 220—227, do. i

4 91,00G Pi aaren Bercinert 182,00 Dibernia S Le do. 733 SliSois Central do. 101, Lake | pr. Oktober 227,50, pr. Oktober - November Cn s

600 rau a. M., 13. Oktober. (W. T. B.) | Shore Michig South do. 123}, Louisville u, | 226,50. Roggen fest, loco 218—232, pr. E,

600 M:

. .

F T T L TSELSS 11> P E> 2 16> 15 fa O I 16> E ¡Ar O I dip pad Ta Is dd ge dek deck deck ei 1 RIOIN fs S S A A fred Junk Jud J (fn Jen Peck

Wifsen.Bergzvrk. BeigerMaschtnen d L R E L U bank zu Leipz : end. 14,80. Fest. Brodr. I. 28,25, do. IL —.

Bank-Aktien 121,50, Credit- u. Sparbank zu Leipztg | lungen des Königlichen Polizei-Präsidiums. Gem. Raffinade mit Faß 28/50, gem. Melis L

- 125,09, Altenburger Aktien - Brauerei —,—, F e C Vera nug e E Sächsische Bank-Aktien 116,00, Leipziger uns ers ard mit gas L Aalzuace Ee : ü Spinnerei-Akt. —, „Kette“ Deutsche iff-A. v 0. D. g Dr. | Das Abonnement beträgt viertel é Maó-M Feuerv. 20/cv.1000K 440 (450 | | 620, Buderjabr, Glouzig-A. 118,2, Zuderraff | Per 100 kg [M | 4 | M d | 1817 ber, 13,20 Br, pr Nov, 1300 bez, und *" Ale Pyft-Anftalten nehmen Kesteleag m D Sre Se an bie SéeUE EaiA A s ( _ -Akt. ,00, Thür. Gas-Gesellshaft-Aktien Pr. O, 19, ‘e pr, : i‘ i / e edition Een Ee Wfa N I 1 (s | S2 M Ber g e U (B P E) 28 i E 2) Cie E E e F v acta Er At . „U, . . E f S ,T0, ure 4 Ä L S 7:A 0ER B - . , Z % «i é [) L ay . . s tp h e n S Bil Segel, ; 200/9010009 130 130 S Hamburg, 13. Oktober. (W. T. B) (Sgluy- | Erbsen, gelbe zum Kodhen . . | 40 20 |— | markt. Weizen hiesiger loco alter —,—, neuer Einzelne Nummern kosten 25 s. a M ec JLÍR Berlin 8M, Wilhelmftraße Ne E Bel aas G 20% 0.100094 1763/1723/4298B Sonries Preuß. 4 9/0 i e T y Silber, Spelsebohnen, Wee 5 5 D 2 72 22 W: Lees Roos E gus 23,05, E A E t ai, =—W . C. . . E [lor 94 90 4 9 ung. older, 10, G (Ga M G0 E S E A ên eiger ¿oco alter B Wee Cöln.Hagelvs.-G. 200/0 v.500A«:| 0 | 12 |314B S e Ds, N 70. Staliener 89,20, Kreditaktien | Kartoffeln .. ... . .1 8 6 | 2% | neuer 23,25, fremder loco 25,75, yr. November j : S O V 8 Pa E 24399, Franzosen e Lombarden, 223,50, 1880 | Rindfleis< Ó 24,15, pr. März 23,15. Hafer hiesiger loco alter | M 243. Berlin, Donnerstag, den 15. Oktober, Abends. 1991. E. P D 0/0 v 10004 45 | 45 Russen 93 70, 1883 do. 101,50, 2. Orientanl. 63,70, | von der Keule 1 kg . 20 | —,—, neuer 14,50, fremder 17.00, Rüböl loco » R oncordia, Lebv. 20/0 v. 64,70, Deutshe Bank 147,50, | Bauthfleish 1 kg. . 64.00, pr. Okt. 62,80, pr. Mai 1892 63,20.

Dt. Feuerv Berl 20% v. 100044| 96 | 84 |1480G | 3, Prientanleibe | 10 ; ; E s e E: euerv Berl 20/0 h: Diskonto Kommandit 173,60, Berliner Handelsges. | Shweinefleiih 1 kg 15 | & remen, 13, Oktober. (W. T. B.) (Börsen Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: | Aktien Litt. 4. und 145 Stü Stamm Aktien Litt. B, über | hat der Reichskanzler bcim Bundesrath beantragt, mit der

Dt. Lloyd Berlin 20/0 v.1000346:|200 200 at L ? | Ralbfleish 1 kg . .. Sluß-Bericht.) Raffinirtes Petroleum. (Offizielle ' ; ; j Deutscher Phönix 20/6 v. 1000 fl. 114 (120 . Dresdener Bank d Guge ammelfleish 1 kg. . Notirung der Bremer Detole a Ee Se j dem evangelischen Pfarrer Günzel zu Schenkendorf im p 1000 A auszugeben, wollen Wir dem Antrage ihres Ge- | probeweisen Verwendung von Quittungskarten aus dem vor-

35 [160 : tihland 111,50, 2 : L ) : Dtsch. Trnsp.-V. 2649/6 v. 2400,46/135 /135 |[1600B für Deu ibe | Butter 1 ko 80 | Loco 6,10 & Br. Baumwolle. Matt. j Landkreise Guben, dem Ober-Posikassen-Rendanten a. D. | lellshaftsvorstandes gemäß zu diesem Beschlusse Unsere landes- | stehend beschriebene i s

S Un: 0 EA a s RG L a 14720 M rie M H 00, Eier 60 Stü> 60 | Upland middl, loco 45 S, Upland, Basis middl., G Marschall zu Meß, dem Ober-Postsekceiär a. D. Hammer | herrliche Genehmigung hierdurch ertheilen. E M: BesGen le Ks E E, n

Et N 2090/0 v 100094 270 1270 | Ostpreußishe Südbahn 73,25, Laurahütte 112,00, Karpfen 1kg. N nit unter. low middling, auf Termin- Lieferung, / u Boppard, bisher zu Elberfeld, dem Postmeister a. D. Urkundlich unter Unserer Höchsteigenhändigen Unterschrift | wollen.

Or S Al Ber. 200/60 v 100094 200 200 |2950B | Norddeutsche Jute - Spinnerei 90,00, A.- C. | Aale A ober S n er s, Dezember 45 S, j renzel zu Bernburg i. Anhalt, bisher zu St. Ludwig | und beigedru>tem Königlichen Jnsiegel.

Sermanta, üebrôv 200/¿v.5009/ 45 |1110G | Guano-W. 140,20, Hamburger M T AURAY | S&malz. Shwach. Wilcox 7 2 e 2 : } 1. Elsaß, dem Steuer-Einnehmer erster Klasse a. D. Zielke Gegeben Rominten, den 25. September 1891,

Sladb. Feuervrs. 209/5 v.1000A6: 30 |(949B | Dvyn.-Trust.-A. 133 75, Privatdiskont 33 °/e. 60 | Rohe u Brothers irbante S5 A R zu Königsberg i. N., bieher zu Drebkau im Kreise Kalau, (L. 8.) Wilhelm R. Nah $. 20 des Gebäudest A R ;

ohe u. Brother S, Fairbanks 32 $. Wolle. und dem bisherigen Handelsrichter, Seidenfabrik C Thiel l ; e ebäudesteuergesezes vom 21. Mai

20 | Umfag 142 Ballen Cap, 12 Ballen Kämmlinge, m bisherigen Handelsrichter, Seidenfabrikanten Carl hielen. 1861 ist die Gebäudesteuerveranlagung alle fünf-

7%0 |! ( in Barren pr. Kilogr. 2786 Br., 2782 Gd. Leipzig.Feuervrs. 60%/ v.100034:/720 |720 |16999B | _Gold in I A 1120 Ge d | Magdeburg. Alg. B.-G. 100Ze6: 30 |700B Silber in Barren pr. Kilogr. 132,00 Br, 131, Bl 60 | Reis. Preise niedriger. \ Kön igs zu Krefeld den Rothen Adler:Orden vierter Klasse, zehn Jahre einer Revision zu unterwerfen. Die jetzige

g : don íg. 20,21 Br., 20,16 R i i |

Magdeb. Feuerv. 20/0 v.1000834 203 (206 G | d. London k. 20:35 Br, Krebse 60 Stü 12 1 | 50 1: L dem Postdirektor a. D. Reißbah zu Weißenfels d chn Jahre, Revision zu J d., London k. 20,35 Br., 20,30 Gd , London Sicht reoje 0s e Hamvurg, 3, Oktober. (W. T. B.) Getreide- | det : i Z zu eißenfe Ì 2 A i : : ehn Jahre. Ì ì : |

Sre -Ba a E 2 E 20,37 Br, 20,34 Gd., Amsterdam lang 167,10 Br., | Verlin, 14. Oktober. (Amtliche Preisfest-| markt. Weizen loco“ ruhig, holsteinisher loco Königlichen Kronen-Orden dritter Klasse, Pert DE gen, Unterrihts- und A u Lins A ibre 10e e v Revision 6 agdeb. Lebensv. : : 166,80 G, Wien lang 172,00 Br., 170,00 Gd, | ellung von Getreide, Mehl, Del, Petro- | neuer 212—216. Roggen loco ruhig, me>lenbucg. dem Postsekretär a. D. Fries zu Met, dem Bureau- ediztnal-Angelegenheiten. o E e va

Magdeb. Rü>vers.-Ges. 1009346: 45 1935B S : loco uer 210 235 sis{ l e » C o / S L t «A. 50020: 60 Paris lang 19,90 Br., 79,60 Gd., St. Petersburg | leum und Spiritus.) oco ne , russiser loco ruhig, neuer j Assistenten a. D. Garßt zu Rixdorf bei Berlin, bisher bei der : 1. - ps Ó ] | j : Niederrh. Güt -A 10 //0v. 5 lang 210,00 Br., 208,00 Gd., New-York k. 4,22 Br. | Weizen (mit Auss{hluß von Rauhweizen) per | 188—190. Hafer ruhig. Gerste ruhig. Rübsl j Telegraphen: Apparat-Werkstatt zu Berlin, "dem Bureau- Be Me H ES E 1 At T ae a t Sm Mae sidérn und bleuL

D pa puud pak bunt bk D det funk jun ded bund fred

bed O uet jd D DD T H D pad pad prek jak ter A

Ztorbitern, Sebol, 0/0 g L A L D M Sit 4,18 Br., 4,12 Gd. | 1000 kg. Loco flau, Tecraine niedriger. Gekündigt | (unverzollt) ill, loco 62,00, Spicitus fest | L ;

Oldenb. Vers.-Ges. 209/0v.500Z6:| 45 | 60 | 4,16 Gd., do. 2 U y <t A F Pa Av 6004 S dlbuBaes F E 2 e Ao S L vr Oltober-Novbr 304 Br, pr, Novkt u est, | Assistenten a. D. Land zu Trier, bisher bei der Ober-Post- übertra d dali y u O2 x S 2 : , B) s : i: , pr. „Dezbr. 39 | L SE S n : gen worden. möglichst umfangreiche Unterlagen für die Prüfung der Mieths- Pieaf Kat Verf 2/av 4009 3711675B Hamburg, Oktober. ( gung Br , pr. Dezember-Januar 40 Br., pr. Aril-Met i direktion daselbst, und dem Sekretär und Bureau- Vorsteher bei Dem Konsistorial-Rath Friedrih Schubart in Breslau | preisangaben in den demnächst Behufs der Revifion 0

/ börse. Oesterr. Kreditaktien 243,50, Franzosen | nah Qual. Lieferungsqualität 225 „6, per diesen i Î n, L S 4 Lt i .Nat.-Vers. 259/59 v.40034: 66 11100B 606,00, L mbarden 223,50, Ostpreußen —,—, Lübe>- | Monat 226,5—224,25—225 bez., per Okt.-Nov. 226 | 40 Br. Kaffee fest. Umsaß 3000 Sa>. Petro-* i der Westfälischen Provinzial-Feuer-Sozietät Franz Atorff ist die erledigte geistlihe Rathsstelle bei dem Königlichen | zustellenden Gebäudebeschreibungen, sowie für die Begutahtung

reu ontt / —- Inn Antnli - 7 N , «“

E A zin $0 685B Donn 129, S RURIE E a Et Ta E as L Fonbard white loco 6,2% Br., pr. Mee l, W. den Königlichen Kronen-Orden vierter Konsistorium der Provinz Schlesien verliehen worden. besdafen. De as C dur die Katasterkontroleure zu Nhein.-Wsif.R>v. 109/5v.400A40: 24 |305B cartenburger —, Vynamik-Lru S L I Ion Saa og 0A S Y ; da E : é A 4 4 ej<asfen. Da nah $. 6 a. a. O. in den Städten und in Si Bie -Oe Bev OM 72 (76G | Pom lee.» Soinnbitie 118,00, Padisahrt (pee V 1000 ne ers fiau. ermine nie | miaaberid) Keslee “G SeB2 Cut und dem Posener a D Kretuse ie Gele bib Penn gpetsaften, in weiden eine lberwiegende Amahl von Sls. Feuerv.-G. 20% v.500A4-: 100 | GUO d 0 Oktober. (W. T. B.) (S6bluß-Course.) As 0 f. Skndigunaoprcis 988 „@ | pr. Oktober 644, pr. Dejertbee 2E e Mis E aa “Ehr 1auje e L e isher zu Wohngebäuden regelmäßig dur< Vermiethung benugt wird, die O G 201 15006 2 1345B | Oeit. Papierr, 91,20, do, 59% do. 102,10, do. Stlber. | Loco 220—240 / nah Qual, Vieferungsqualität h pr. Mai öb. Behauptet. O 1 dem Briefträger E ‘D Sdo o, tier u Münster i W Angekommen: Seine Excellenz der Staats-Minister E i trl gee 4s a ava

T: j Í n diesen Monat 239,25— udermarfkt. üben - Robzu>er I. Produkt R 5 f ; E „9 S L Pun unmillelvar vorangegangenen zehn Jahre bedungenen Mieths- Union, Hagelvers, 20% v.00: 40 [4160B 91,05, Goldrente 109,20, 47/2 Ung, Goldrente } 235 #, inländ. —, E S 0 : dem Posishaffner a. D. Böhm zu Danzig, dem Postschaffner a. D. | und Minister der geistlihen, Ünterrcichts- und Med : j i f Victoria, Berlin 20% v.100054: 162 | 104,00, 52/0 Papierrente 100,80, 1860er Loose | 237—,75 bez, per Oktober - November 235—233,25 | Basis 88 9/0 Rendement, neue Usance, frei an Lerzd oldig zu Bier a. H. und dem Steuerau seher a. D. | Angelegenheiten Graf N Sedlis Trup dler, ul ber Fc die S 1a08 bis 1877 ee diefen R

; : K : N 2A 136,75, Anglo-Austr. 151,50, Länderbank 197,50, | —234 bez. per Nov.-Dez. 233,5—232,25—233 bez. | Hamburg pr, Oktober 13,223, pr. Dezember 13,05 ; ; : S : : A B, 40/0 PALLAEN D Kreditaktien 283,00, Unionbank 225,00, Ungar. | Gerste per 1009 kg. Flauer, Groze und kleine | pr. März 13,35, pr. Mak 13,55. Fest 7 Peter zu Bo>kenem im Kreise Marienburg i. H. das | Provinz Schlesien. wird die nächste maßgebende Miethspreisperiode die Jahre

redit 328,25, Wiener Bankv. 108,00, Böhm. | 156—205 „s na< Qual. Futtergerste 158—175 Wien, 13, Oktober. (W. T, B.) Getreides llgemeine Ehrenzeichen zu verleihen. Se 09 «t T, Ra f Fonds- und Aktien - Börse. Srcitbaba 348,00, Böhmishe Nordbahn 186,00, Hafer per 1009 ke. WLoco matter. Termine | markt. Weizen pr. Herbst 10,74 Gd., 10,77 Br., S O eaiccunes B A 6E LO Galto du die Berlin, 14, Oktober. Die heutige Börse er- | Bushth, Eiseab. 473,00, Elbethalbahn 213,00, | \{warkend. Gek. 150 t. Kündigungspr. 163 # | pr. Frübjahr 11,10 Gd., 11,13 Br. Noggen pr. : e Juni A877 V ea , D er oon öffnete und verlief im Wesentlichen in fester Hal- | Galiz. 204,75, Nordb. 2805, Franz. 281,123, Lemb.- | Loco 160—185 „& na< Qualiiät. Lieferungs- | Herbst 10,25 Gd., 10,28 Br., pr. Frühjahr 10,57 i Sei Ls Be L IV 6790 G is Gebäuvef und vom 30, Mai 1878 tung; die Course seßten auf spekulativem Gebiet | Czern. 236,50, Lombarden 104,25, Nordwestbabn | qualität 165 «6 Pomm., preuß, \{les. u. russ, | Gd.,, 10,60 Br. WVèais pr. Oktober 6,55 Ed., î eine Majestät der König haben Allergnädigst geruht : (Gauß, die Gebäudesteuer, 2. Auflage Nr. 604 und 959) theilweise etwas böher ein und konnten ih weiter- | 200,00, Pardubiger 177,50, Alp. Mont. Akt. 77,25, | mittel bis guter 162—268, feiner 175—177 ab | 6,65 Br., Mai-Juni 6,10 Gd., 6,13 Br. Hafer î dem Premier-Lieutenant im 1. Garde-Dragoner-Regiment Nichtamtliches. von dem Finanz-Minister veranlaßt worden, den Kataster- bin unter kleinen SYBga gut A S Dikg b770 S ean 0 e p 14 ie at A Set, E O L V aa e 6,51 Br., pr. Frühjahr J Königin von Großbritannien und Jrland Prinzen Aribert e ae a die Plerbso l e Nay- theilweise no< etwas bessern. Die von den fremden e 67,70, Londoner Wechse 45, Pariser | —162,5— ez, per ft.-Nov. 120— 160, (0— | 0, ce::0; s : von Anhalt, Durdla i : Deut es i <. Uchlen Uver die Vielysßpreije aus den leßtbezeihneten Jahren, Börscnpläten vorliegenden Tendenzmeldungen lauteten | Wechsel 46,40, Napoleons 9,31, Marknoten 57,70, | 161,25 bez., per Nov.-Dez. 161,25—160,5—161 bez, | London, 13. Oktober. (W. T. B.) 96% Java- halt, Durchlauht, die Erlaubniß zur Anlegung des \ < Reich soweit s: nit shon gescieben, i B B A r

2 ben l Í ge ; 24 © 2 ; Sens N von rer Majestä önigi i | / S rit ungünstig, gewannen hier aber feinen bemer- | Nuf. Bankn. 1,214, Silbercoupons 100,00, per April Mai 164,25—164—,25 bez. zuer loco 15 fest, Rüben-Rohzu>er loco 134 Sand ihrn Velten Grete (Cir en und Preußen. Berlin, 15, Oktober. Zwee diejenigen speziellen Anordnungen zu treffen, welche

inf ie Sti : ien, 14. Ofltober. (W. T. B. est. —| Mais per 1000- kg. Loco fest, Termine till, | fest, Chili-Kupfer 50ë, pr. 3 Monat 51. 2 1 ; h ] j j )

eros Gesâft eatwidtelte Ry Allgemeinen naar Kreditakiien (329,06, Beste Selbis e Gek. 100 t. Kündigungspr. 155 G Loce 158— | Liverpool, 13. Oktober. (W. T. B) Baum- s Drdens mit der Kette zu ertheilen. Heute trat der Bundesrath zu einer Plenarsißzung L Um einen guten Erfolg sicherzustellen. Die

ruhig, gestaltete si< aber für einige Ultimowerthe | Kreditaktien 283,125, Franzosen 281,50, Lom- | 185 „# nach Qual., per diesen Monat 155 bez. wolle. (Sclußbericht.) Umsay 10000 B., davon zusammen. )ätigkeit der Katasterkontroleure soll insbesondere auch dur

lebhafter. barden 10450, Galizier 205,25, Nordwestbahn Erbsen per 1606 kg. Kochwaare 200—225 # | für Spekulation und Export 1000 B. Träge. 5 O den Katasterinspektor bei den nächsten Geschäftsrevisionen ein-

Der Kapitalsmarkt erwies sib fest für heimische | —,—, EGlbethalbahn 213,75, Oester. Papierrente | Futterwaare 185—194 ,4 na@ Qualität, Viiddl. amerikanische Lieferungen : Oktober-November gehend beauffichtigt und etwaigen Versäumnissen unverzüglich mit Nachdru> entgegengetreten werden.

idé Anlagen bei ruhigem Handel und fremde, | 91,174, do. Goldrente —, 5°/4 ung. Papierrente | Roggenmehl Nr. 0 u. L per 100 kg brutto inkl, | 4/4 Verkäuferpreis, Dezember- Januar 419/15 Käufer- h eten Zins: ‘tragende Papiere ta ibren Wertb- | 100,80, 4°%/9 ungar. Goldrente 103,95, Marknoten | Sa>, Termine niedriger. Gek. 500 Sa>, Kün- | preis, Januar-Februar 47/33 do., Februar-März Deutsches Reich. Auf Grund des $. 101 Abs. 2 des Gesezes vom 22. Zuni Für die Stadt Berlin wird es indeß, wie der Finanz-

n ift behaupten, blieben aber glei<falls | 57,75, Napoleons 9,31, Bankverein 108,09, Taba>- | digung8preis 31,9 „4, per diesen Monar, per Olkt.- | 457/44 Verkäuferpreis, März-April 415/16 do., April= S 1889 hat der Bundesrath in seiner Sitzung vom 16. Mai 18 : R 1 A Muisisehe Orient» Anleibe as Note A aktien 154,00. Länderbank 196,25, Nov, per Nov.-Dez. und per Dez.-Jan. 31,8— | Mai 4/32 Werth, Mai-Juni 51/64 d. Verkäuferpreis. | Seine Maje stät der Kats er haben na Maßgabe Einrichtung der bei tue s- A Ai terid rit d, Z Ao as U Die E us h Î Ao Der Privatdiskont wurde mit 34 °/o_ notirt. London, 13 Oktober. (W. T. B.) (Sluß-Sourle.) ,95 bez., per April-Mai 31—,1 bez. Glasgow, 13. Oktober. (W. T. B.) KRoheijen. j des Geseßes vom 17. März 1878 („Reihs:Geseßblatt“ Seite 7) | rung zu verwendenden Quittun gskarte beshlossen und | städtischen Miethssteuer detinäGl tell rgebnissen der Auf internationalem Gebiet gingen Oesterreichische | Englishe 24 °/9 Consols 9412/16, Preußische 4 ‘/2 Rüböi pr, 100 kg tatt Saß. Termine per Oktober Mixed numbres warrants 47 \h. ; mit der Stellvertretung des Reichskanzlers in den Angelegen- | dabei bestimmt, daß das Formular der Quittungskarte auf | bescreib N d emnac<jr aufzu elenden Gebäude- aa E M StieE, br E 5 7 ee as eus L Set E L A Andre n c A it wi L E. S A Mee M der Verwaltung der Reichs-Eisenbahnen den Chef dieser | einem aus Cellulose bestehenden mit Eisenoxhd und Blei- M bnaoeanlanuRe Ca A D i ; rden 9k, onsol. Russen . Serie) | Loco mit Fat —, p : . ver 298, pr. | „Mi : l ; Oxyi > ; :

e Gua e E ‘beactet; | 954, Konv. Türken 173, Oest. Silberr. 78, do. | Monat 64--63,3—-€4,5—,3 bez, per Oktbr. -Norbr. | 274 Roggen pr. Okt. 235, pr. März 249. erwaltung, Staats-Minister Thielen, zu beauftragen geruht. | <romat gelb gefärbten Stoff voa 4500 m Reißlänge, 3 Proz, Schweizerische Bahnen wenig verändert und rubig. | Goldreite 94, 4% ung. Goldrente 89, 4°/c | und per Novbr.-De,br. 61,5 bez., per März-April —, Auisterdam, 13 Oktober. (W. %. B.) Java- mittlerer D:hnung und 2 Proz. Aschegehalt herzustellen sei. Inländische Ste E a bei kleinen M H 3t o E 2 ee E p Aprik Mai E 10 a vie E E Ray Öftober (a0 T B Vlebies Em vue en N alb bezeichneten Stoff T Ungen Die eisenbah G Umsätzen; Marienburg-Mlawka {<wa<. ; 39% gar. 100, o egypt. Tributanl. 923, etroleum. affinirte n 7 . (W. T. B. a / eine Majestät der Kaiser haben Allergnädigst geruht: n det Verwendung des bezeihneten Stoffs Quittungs- ie eisenbahnfahwissens<aftlihen Vorlesungen t und theilweise lebbafter, | 6 °/o kons. Mexikaner 854, Ottomanb. 117 Suez- | 100 kg mit Faß in Posten von 100 Ctr. Ter-|lkleummarê?i (Schlußbericht). MNaffinirtes, Type : 4 * I farten N A Fi : ; , ; l | \

E Viet Diékonto: lien 1134, Canada Pac. 914, De Beers Aktien | mine —. Gekündigt kg. Kündigungspr. H, | weiß loco 154 bez. und Br,, pr. Oktober 154 Br f R den Marine - Ober - Baurath und Hafenbau - Direktor stellen " aats 1020 g wiegen und für 1,30 M herzu e im Winterhalbjahr 1891/92 in folgender Weise statt- Kommandit-Antheile, Aktien der Deutschen und | neue 134 Plapdisk, r e O u E e vet M E U Si l pr ee 154 Br., pr. JIanuar- April 152 J Nett tr R Ie Lg UERAUY und vortragenden | “Jn der Praxis hat si herausgestellt, daß die auf solche In Berlin werden in den Räumen der Universität ZSotatmaten Bauk: L. L E ada S S l apa e L L : j N # S C 00 CLNetneti, Quittungszkarten auf}geklebten Beitragsmarken \{le<t haften | Vorlesungen über preußisches Eisenbahnre<ht und über den

theilweise leb d | von 1886 574, Arg. 44 °/a äußere Anleihe 31, neue | à 100% = 10 000% nah Tralles. Gekünd. —. | New-York, 13. Oktober. (W. T. B.) Waaren- 7 ; , ) ( y c R a ccibe Anfanos féwads, “päter ‘be- 8 9% Deuts, Reidg-Anleibe 825. Kündigungspreis & Loco obne Gaß —. Bericht Baumwolle in New-York 8%, do. in  und also leiht abfallen. Die aus diesem Anlaß angestellten | Betrieb der Eisenbahnen gehalten werden. Das Nähere, festigt und theilweise lebhafter. In die Bank flossen 107 000 Pfd. Sterl. Spiritus mit 70 / Verbrauch8abgabe per 100 1. | New-Orleans 84. Raff. Petroleum Standard white : Untersuchungen haben ergeben, daß eine erhebliche Verbesserung | namentlich au bezüglih der Anmeldung zu den Vorlesungen

Course um 24 Uhr. Schwach. Skrips 83,87, | Wewselnotirungen: Deutshe Pläße 20,57, Wien | à 100 % = 10000 % nach Tralles, Gekündigt | in New-York 6,30—6,45 Gd., do. in Philadelphia 2 E ; fich dur Verwendung eines anderen Klebstoffs auf der | ist aus dem Anschlage in der Universität ersichtlich. E: Kecditaklen E erl: Bag L A S Paertburg 2 Zu 2 R —. Loco ohne Faß 52,4— e Ia E E A T J Königreich Preußen. R sesielen läßt. e ist festgestellt worden, daß auch In Breslau ‘Worden sih die ee au die vorbe- 139,79, d an j euts<he Ban ° . (W. 2. V.) (Sc7luß- | 92,9 bez. : E L : ; ; e f ¡est R “i ¿e uiammen f i i i Î i : d i 147,75, Diskonto-Kommandit 173 75, Dresdner Bank | Course.) "— ‘3% amortisirb. Renic 96,45, 89% Spiritus mit 50 4 Verbrauchsabgabe per 100 1, | feft. S<hmalz loco 6,75 do. Robe und Brothers À Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: Vercolllomuiiung “hig ist uns at 1 dee Mbtuna ‘daß Eisenbahnen, insbesondete das Tarifwesen, auf die Verwaltung 135,75, Internation. 102,87, National-Bank 111,37, cie 99,624, Li A r Mar Lo Mentf à T %% = 10 E °% nah Ee, e aoiai 2 Spes ras lean ego O, nas L dem Ober-Berghauptmann und Ministerial: Direktor Dr. | niht nur das Abspringen der Marken verhütet ondern auch der preußischen Staatsbahnen sowie auf Technologie Lrstrecton: 221 50, Glbetbal 93 10 Heaniofen 122,12 Galizier | 4‘/s Rufen 1880 —,—, 49 Rufen 1886 | per diesen Mont o e 9 | Nen) pr Ros. 62, Rother Winwe loco Yuysfen, hierselbst bei seinem zum 1, November d. F bevor: | unbeschadet der Festigkeit und Druchähigkeit des Papiers eine | n Köln werden Vorlesungen über preuß hes Eier: 89,2% Gotthardb. 139,50, Lombarden 45,37, Lübe>- | 95,50, 4°/a unif. Egypt. 489,06, 4% spanishe | Spiritus mit 70 4 Verbrau<hsabgabe. Matter. | 107}. Kaffee (Fair Ric) 124. Mebl 4 D. 2 &. L 25 Würkliher Geheir aale Staatsdienste den Charakter | Verminderung der Die und damit des Gewichts sowie des | bahnreht und über Technologie im Verwaltungsgebäude der Büch 147,50 Mainzer 110,60, Marienburger 54,00, | äußere Anleibe 684, Konvertirte Türken 17,50, | Gekündigt 1. Kündigungspreis & Loco mit | Getreidefracht 54. Kupfer pr. November 12,15, L (ai eheimer Rath mit dem Prädikat „Excellenz“ | Herstellungspreises der Karten erreiht werden kann. Königlichen Eisenbahn - Direktion (linksrheinischen) gehalten Mittelmeer 91,25, Ostpr, 73 500 Schweizer Nordost | Lürkishe Loose 60,20, 4©/ privil. Türken | Faß —, per diesen Monat 51,4—,1 bez, per Okto- | Rother Weizen pr. Okt. 106} pr. Nov. 1078, pr. # au verleihen, j Als besonders geeignet hat si in dieser Beziehung ein | werden, 119,87, Schweizer Union 80,50, Warschau-Wiener | Obl. 400,00, Franzosen 618,75, Lombarden 241,25, | ber-November 51,4—b1 bez., per Icov.-Dezember | Dezbr, 1083à109F, pr. Mai 115. Kaffee Nr. 7, low Î , dem Regierungs- und Schulrath Dr, Wilhelm Fal>en- | Stoff erwiesen, welher aus 50 Proz. Cellulose, 25 bis 30 21850. Bochumer Buß 118,50, De en, ar A Frlecit it. 1400, Rangue Flawane 548,09, L tue Dajanter Janias ! Pra ordinary pr. Nov. 11,15, pr. Januar 10,97. J 4E zu Lr bei len e aus dem Amt den Hef Un und 20 bis 25 Proz. Baumwolle besteht, eine elsenkir@en 15275, Harpener Hütte 184,62. Hi- zue de Pa ,00, E per Januar- —_, ° er a eheimer Regierungs-Rath beizulegen, sowie mittlere Reißlänge von 4500 m, eine mittle i d irft i 2 bei bernia 151,25, Laurahütte 117,25, Nordd. Lloyd | Gredit foncier 1248,00, do. mobilier 267,00, | März —, per April-Mai 52,5—,6—,2 bez, L Ul den Pfarrer Hembd an St. Pauli in Drankenbare a. H. | 4 Proz, bi une bei der Verbrennung ‘einen As@egebalt von Oro bid UdrEwe ne di s Br d e A Us 112,37, Dynamite Trust 140,50, Egypter 49% —,—, | Meridional-Aktien —,—, Panama-Kanal-Akt. 27,60, | Weizenmehl Nx. 00 32,00—30,5, Nr. 0 30,25— Generalver”#nmluugen. M zum Superintendenten der Diözese Neustadt - Brandenburg, | niht mehr als 4 Proz. zurü>läßt. Ein Quubratinäter dieses | Haltung ber Stadlsréctetutia t unter ‘Actfebünzen de M s 1 - Bra ÿ ; ì e en der An-

enl 880 ‘Dea, us ra L. 66 L SectacalAftièn 3869,00, N Bs, Darisien 18: “A N 00.1 8295315 i iu Sa ire 28. Oktober, E D Gn Se 1E Mente 0 Bagievungbeziet Potsdam, A Stoffs hat ein Gewicht von 280 g, wobei Abweichungen nach | erkennung für ihre jeßige Haltung einer Kritik, der unzu- Kont}ols 95,70, Ruff Noten 211 50, Oesterr. 1860er | B. de France 4675, Ville de Paris de 1871 405 06, | Marken Ne. 0 u. 1 33,25—32,25 bez. Ir, 0 12,6 99 : : / : nover, M en bisherigen Gymnafial - Oberlehrer am Friedrihs- | oben und unten bis zu 3 Proz zugelassen werden können. | treffende Vorausseßungen zu Grunde liegen, namentlich als sei die

i : Hi ï Lichterfelder Ga8-, Wasser- und A Kollegium zu Königsberg i ; ; ; ; : f Loose 119,00, Ungarische 4°%/ Goldrente 89,80, | Tabacs Ottou:. 337, 34°%/ engl. Cons. 95, | höher als Nr. 0 u. 1 pr. 100 kg br., inkl. Sa>. : : 2 F ß ä nigsberg i. Pr., Professor Dr. Ellendt zum | Bei Verwendung dieses Stoffs würden 100 Quittungskarten | Jaangriffnahme der Kanalisirung der oberen Oder d Türken 17,37. i Wesel auf deutsche Pläye 1231/16, Wechsel auf | Königsberg, 13, Oktober. (W. T. B.) Ge- E N L E MEISINRIG Aner f Gymnasial-Direktor, und 850 bis 860 g (statt bisher 1000 bis 1020 g) wiegen und | die S lang vec Sa ina zu der Frage, wel<hzm Projekt i? Fraufkfurt a. M., 13, Oktober (W. T. B.) | Wechsel Amtterdam k. 206,87, do. Wien k. 213,00, | loco pr. 2000 Pfd. Zollg. 227. Gerste unveränd.. | " Transport und Aufbewahrung. Ÿ hause in Breslau

London 25,28, Gheques auf London 25,293, | treidemartt. Weizen unveränd. Roggen unveränd. Aktien-Gesellschaft für Möbel- # den bisherigen L e U nur U 6 (statt bisher 1,30 M) kosten. bei Breslau der Vorzug gebühre, verzögert worden. Das ist

Ae ines 4 S U 7 : / riedri ubart zum Konsistorial- or endgültiger Beschlußfassung über die Abänderung des | nicht rihtig. Mit den speziell i ür di i-

E) „Fononer, e R E I L E eh E E 68,62, e N unver Eben e D Di BliRi 4 Anßerord Sen-Veis e L M Rath zu ernennen, Lar varwigudetent ¿ol empfiehlt es fi, l neuen Stoff fog e Oder und 9 der ‘Ausführun lviefes anali; E waar Ae h 1) (S&luß- erän C j F s s 9 T unä urh probeweise w i i i ' i j Oesterr. Gilberrente 78,65, do. 41/5%/2 Papierrente | Amsterdam, 13. Oktober. (W. T. B.) (S@luß- | unveränd. Spiritus pr. 100 1 100 9% loco 76,00, werk Louise Tiefbau. Ord. Gen.- N sene Braubarkeit zu ie Es läßt fi dies eina 1SaSf4 Dc IROO Lfnelteltten Mordobikgen S erfüllt va

78,80, bo. 4 2/9 @oldr. 94,50, 1860 Loose 119,20, 4 2/6 | Course.) Oest. Papiecrente Mai-November verzl. 77, | pr. Oktbr. 72,00, pr. Novbr. 70,00. M i: ; ; : ungar. "Solbrente 89,90, SFtalienec 89,10, 1880r | Oeft. Silberr. Jan.-Zult verzl. 778, Oest. Goldr. —, Dauzig, 13. Oktober. (W. T. B.) Getreide- Vers. in Dortmund. Urkunde, in der Weise erreihen, daß einzelne Versicherungsanstalten | und eine Einstellung der Arbeiten ist bei der großen Wichtig:

: 6, Novbr. Juternationale Bank in Berlin. Dl : ; ; e: ; Rutten 9540 83, Orientanl. 66,50, 4 %/0 Spanier | 4 °%/o Ungarische Goldrente —, Russishe große | markt. Weizen loco höher, Umsaß 250 Tonnen, | ®- S M betreffend die von derRonsdorf-Müngstener Eisen- | veranlaßt werden, aus dem neuen Stoff hergestellte Quittungs- | keit des Unternehmens für den öffentlihen Verkehr selbst dann 68,60, Unif. Eavpter 96,00, Konv. Lücken 17,40, Eisenbahnen 1215 do 1, Orientanleißhe —, do. bunt und hellfarbig —,—, do. hellbunt 225, s Denesevs Tee vbais Artios Gosen- 9 bahn-Gesellschaft beshlosse Le C e ng bere karten aus der Reichsdruckerei zu beziehen, dieselben probe- nicht angeordnet worden,als diesegeseßlihen Vorbedingungen dur< 4 °/0 türk. Anleibe —,—, 3/0 port. Anleihe 37,20, E (N Ms, „Türken 4 84 °/o v, vous f glasig Gt (M P e schaft. Außerord. Gen. - Vers. in Y Grundkapitals dur< Au sgabe weiterer Stamm- | weise zu verausgaben und demnähst über die bei der | diebekannte Erklärungder städtischen Behörden von Breslau wieder 5 9% erb. Mente 85 33. Serb. Fac 86,30, Hn i nleihe B. ile E ante E. ransit g vE. P Hannover. h Aktien im Betrage von 472000 4 Verwendung gemahten Erfahrungen zu berichten. | hinfälliggeworden waren. Die Frage des Großschiffahrtsweges bei 5 °%/o amort. Rum. 97,60, 6a kons. Mexik. Tél 123k, M 1 ten 69 10-R f. Zoll-Cout E 1924 | 120 Pfd I A ar der russisGer Transit | 14- Sächfishe Maschineufabrik zu / Wir Wilhel « Die Reichsdru>erei hat, um die Eigenschasten des neuen | Breslau ist auf den Beginn und die Fortseßung des ganzen Bz3hm. Weftbabn 3024, Böbm. Nordbahn L, , Markno ,40, Ruff. Zoll-Coup t. P ,—, do. potn. oder ru]si\Ger Lr nüt Chemni. Ord. Gen. - Vers. in M P helm, von Gottes Gnaden König von Stoffs zu veranschaulichen, eine Quantität desselben, und zwar | Bauunternehmens ohne jeden Einfluß geblieben. Anderer- N

Sram Ps i E 1a Lac n L 1 L E, (W. T. B,) (S&luß- 108 be, ür K ILaNE TES 4 Serste Le Chemniß. reußen 2c. die kleinste auf der Papiermaschine herzustellende Menge von | seits ist in der von der „Post“ erwähnten Konferenz vom

Lbe>t-Büchen 148,00, Nordweftbabn 173}, Kredit- | Course.) Wesel auf London (60 Tage) 4,80, | —,—. Gerste kleine loco e Hafer loco | 4? Ban Metlen - Meter oft e H Gese il n t A Ronsdorf bestloganB eh G ena due att Oen ns Æ O filr Jeu, ron ga 28 Juni ee M eie A ge leh uben Be- nftädter Bank 130,60, Mittel- | Cable Tran®2fers 4,34 Wesel auf Paris (60 Tage) | —,—. Erbsen loco —,—. piritus pr. 10 000 E , Ä n hat, 1hr Grundkapital } gestellte Karten abzugeben. ¡je Vertheilung der leßteren au ingungon für die FZnangriffnahme des Werks überhaupt no

aiten Ms, Pargdaee Ds | 943, | Liter-Procent loco kontingentirt 71,50, ni<ht kon- Gen.-Vers. in Laar. M von 550 000 6 auf 1022 000 M deutscher Reichswährung | die dr die Probe ausgewählten Versiherunasanstalten würde | niht erfüllt waren bereits auf die Natheile i 0e

Kreditbank 98,30, Reichsbank 143,70, | 5,264, Wechsel auf Berlin (60 Tage) ) 9 ] i S taus 173,50 resdner Bank 135,99, ! 4% fundirte Anleihe 116, Canadian Pacific * tingentirt 50,00, E A zu erhöhen und zu diesem Zwe> weitere 327 Stü> Stamm- | dur den Reichskanzler erfolgen können. Dem entsprehend | Stadt Breslau damals erwünsthteren Projckts durch