1891 / 246 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

2 ae

Perein deutscher Oelfabriken.

Die Aktionäre unserer Gesells<aft werden hierdur< zur 5. ordentlichen Generalversammlung

eingeladen, wel<he am ¿ s 2. November d. JF., Vormittags 11 Uhr, zu Manuheim in den Geschäftsräumen der Gesellshaft mit folgender Tagesordnung stattfinden wird.

Tagesorduung : S Ges\<äftsberi®ßt und Rechnungsablegung für das Geschäftsjahr : - See “s Jahresdividende, Entlastung der Direction und des Aufsichtsraths ;

Wahlen für den Aufsichtsrath. Nach $. L der Statuten hat jeder Aktionär, welher an der Generalversammlung persönlih

oder dur< einen Stellvertreter Theil nehmen will, si über den Besiy seiner Aktien mindestens aht Tage vorher bei der Direction, oder bei einer der in der Einladung bezeihneten Anmeldestellen auszuweisen, Als sol<he Anmeldestellen sind für diese Generalversammlung bestimmt :

das Bankhaus W. H. Ladenburg & Söhne in Mannheim; die Deutsche Vereinsbauk in Frankfurt a. M.; das Bankhaus E. Ladenburg in Frankfurt a. M.;

die Württembergishe Vereinsbank in Stuttgart. A Stellvertretung dur< andere stimmberechtigte Aktionäre ist gestattet, jedo nur auf Vorlegung \<hriftliher Vollmacht. Mannheim, den 15. Oktober 1891.

Die Direction.

[40414] Chemishe Fabrik vorm. Rudolph Grevenberg « «-, Hemelingen.

Activa. Vilanz am 30. Juni 1891. Passiva. E M t

An Patent-Conto. L, , |63000—/l Per Actien-Capital-Conto |180000|— L u. Gebäude-Conto . . .... . . |41786/31 Bank-Conto, . . . 1 92138/35 Debitoren- u, Creditoren-Conto . . . . . . | 3913489] , ‘Wechsel-Conto . . . | 2306/41 Masthinen-Conto 1935723 Betriebs-Utensilien-Conto. ...... . | 6231/14 Pferde- u. Wagen-Conto. ..... | 446013 Geschäfts-Inventarien-Conto 3572/35 Betriebs-Unkosten-Conto 6 290 15 Fabrifations-Conto. 6143/53 Dee Go L Ls 94/30 Streu clo er E S 148 21 Baare Co e e C2IGABIDZ Gua G E 109 29 Gewinn- u. Verlust-Conto ....... « //91473/31 27144476

Gewinn- und Verlust-Conto.

574444 76

Debet. Credit.

M S An Saldo-Vortrag von vor. Rechnung 18704 45 Per Gewinn an Waaren . . General-Unkosten . S 3999672] Saldo-Vortrag auf neue Rechnung Zinsen u. Provisionen . 3586/15 Abschreibungen 4350/33

62637/6595

Hemelingen, 10. September 1891. 4 Chemische Fabrik oe Oolus "Grevenberg & C°_. M. Wiede.

Actien-Gesellschaft : ; Görlizer Maschinenbau-Anstalt und Eisengießerei. Activa. Bilanz pro 1890/ 91. Passiva. T “18 | A 119812/48/] Actien-Capital-Conto .

1150000|— 44900350} Prioritäten:Conto . . . 347600|— 55320/96}} Prioritäten-Coupons-Conto . .

[41108]

Grundstü>-Conto . .

Gebäude Conto. . Betriebsmaschinen-Conto. Werkzeugmaschinen-Conto N ( MWerlzeug-Conto 5 55023 /26]] Reservefonds-Conto . Nene Ct S 2027171}} Special-Reservefonds-Conto . ; 631/ Bücher- und Zeihnungen-Conto . , 1|—]} Unterstüßungsfonds-Conto . 32326/85 Modell- Conto E 35520/03]] Creditoren-Conto 75841 02 Ube Go a 2999 73|| Tantième-Conto . . i 4290361 Heizanlage-Conto 5221/36} Gewinn- und Verlust-Conto 160330/01 Geleis8anlage-Conto 2816/36 Electr. Beleuchtungs-Anlage-Conto . 7175/35 S E 4589627 Aeccitan Cn 1419/30 Cat O L 9042/30 Ga 5729670 See C 19/25 Ca 6 3259/32 Gai C S 2363085 Maschinenbau-Conto . a 245000 |— Debitoren-Conto 574084/86

1938536/19 Gewinn- und Verlust-Conto.

M H M | A Affsecuranz-Conto 3595/41] Vortrag von 1889/90... . . . } 2413/30

Utensilien-Conto. L, 2065/26] Maschinenbau-Conto Werkzeug-Conto . . C AROABD8SI Brutto-Gewinn . . 1407570/65

leme o, 1/563894/42

E 4855 |— 995721 60/} Dividenden-Conto 48

i ; 115000 /— 9631/70

193853619

Debet. Credit.

uhrwesen-Conto L} 392748

nteressen-Conto. .., |10805/96 Gn O L CAUCZoO Cautions-Effecten-Conto . . 97/20 Ma 2886090 Conto-Corrent-Conto . .. .. . « | 10000|— Abschreibungen L, , 7341613 Reservefonds-Conto. ..... . , | 1074676 Tantième-Conto. L, 4290361 Unterstützungsfonds-Conto . . , . . | 5673/15 Gratification an Beamte. . 1 4000|— Special-Reservefonds-Conto. . . | 30000|— 109% Dividende an Actionaire. . . . |115000|— Vortrag pro 1891/2... |_3656/86

409983/95

Görlig, den 15. September 1891. Actien-Gesellschaft Görlißer Maschinenbau-Anstalt & Eiseugieferei. er Auffichtsrath. Der Vorftaud. A. Grebel, Vorsißender. Max Chrambach. C. Gronert. Behnif\<. Ad. Ruß. Philipp Rosenbaum. Ed. Hentschel. Geprüft und richtig befunden : : Ernst Bierstedt, gerihtlißher Bücher-Revisor. 0 Bei der am 15. Oktober cr. stattgefundenen Ausloosung der Prioritäts-Obligationen sind olgende Nummern gezogen worden: Tofs N 67, 1 ik le, 427, Pte 628, 698, 725. Von voriger Ausloosung ist rü>ständig Nr. 457. i Die Auszahlung der Dividende erfolgt sofort, die Eiulösung der ausgeloosten Obligationen vom 1. April 1892 ab bei der Gesellschaftskasse und den Bankhäusern : Philipp Elimeyer in Dresden,

409983

41162] G : Actien-Gesellshaft Mühlbad.

Außerordentliche Generalversammlung der Aktionäre Mittwoch, den 11. November 1891, Nachmittags 3 Uhr, in der „Herberge zur Heimath“ in Düsseldorf a. Rh. Tagesorduung :

1) Aenderung der Paragraphen 6, 9, 12 und 23 der Statuten der Gesellschaft.

2) Anfertigung neuer Dividendenscheine für sämmtliche 135 Aktien. :

3) Anfertigung und Ausgabe von Legitimations- Karten an sämmtliche Besitzer der Aktien zum Zwe>ke der Theilnahme an einer General- versammlui.g

Mühlbad zu Boppard am Rhein, den 16. Ok-

tober 1891, i Der Vorstaud. Redeker. L. Klattenhoff.

7) Erwerbs- und Wirthschafts- Genossenschaften.

Keine.

8) Niederlassung 2A. von Nechtsanwälten.

[40985] Bekauntmachung. In die Liste der bei dem Königlichen Landgericht Berlin I. zugelassenen Rechtsanwälte ist der Rehts- anwalt Leonhard Friedmann, wohnhaft zu Berlin, heute eingetragen worden. Berlin, den 14. Oktober 1891.

Königliches Landgericht I.

Der Präsident: Angern.

[41120] Bekanutmachung. Der Justizrath Gerstenberg zu Neisse ist in Folge seines Ablebens in der Liste der bei dem hiesigen Landgericht zugelassenen Re<htsanwälte ge- [o\<t worden. Neisse, den 16. Oktober 1891, Der Präsident des Königlichen Landgerichts. Witte.

[40984] Bekanntmachung. Der Rechtsanwalt Busch zu Stettin ist auf seinen Antrag in der Liste der bei dem unterzeihneten arn zugelassenen Rechtsanwälte heute gelöscht worden. Stettiu, den 14. Oktober 1891.

Königliches Landgerißt.

9) Bank - Ausweise.

[40987] Wochen-Ucberfiht der Städtischen Bank zu Breslau am 15. Oktober 1891.

Activa. Metallbestand: 1005718 Æ# &. Bestand an Reichskafsensceinen: 7815 „46 Bestand an Noten anderer Banken: 212200 Wechsel i 5 359 689 & 15 #$. Lombard: 3284800 „s Effekten: # S. Sonstige Aktiva: 54 829 M 35 S.

Passiva. - Grundkapital: 3000000 # Me- serve-Fonds : 600 000 «6 Banknoten im Umlauf: 2173 100 A Depositen-Kapitalien: Täglihe Ber- bindlichkeiten 175 850 «# Un Kündigungsfrist ge- bundene Verbindlichkeiten: 3 720 000 #Æ# Sonstige Passiva: 34 031 4 39 & F. Eventuelle Verbindli@;- keiten aus weiter begebenen, im Inlande zahlbarer We(seln: 142 755 # 45 &.

[409886]

Stand der Frankfurter Vank

am 15. Oktover 1891.

Activa. Cassa-Bestanb : Metall... #6 3,988,400,—,

Reichs - Kafsen- ae 5 s 39,300,—, Noten anderer Banln . . 238,400.—,

Guthaben bei der Reichsbank . Wewsel-Bestand . . . Vorj L gegen Unterpfänder . Eigene Effecten. . . . ., Effecten des Reserve-Fonds . 4,285,700 Cid Ada 4 S 848,200 Darlehen an den Staat (Art. 76 her

Statuten) . e L e L14800

F assiva.

Eingezahltes Actien-Capital . 6. 17,142,900 Reserve-Fonds 4,285,700 Bankscheine im Umlauf... . . &# 11,330,800 Täglich fällige Verbindlichkeiten . . » 4,167,900 An eine Kündigungsfrist gebundene

Verbindlichkeiten . Es 10,254,700 Sonstige PULE L C av 5,700 Noch niht zur Einlösung gelangte

Guldennoten (Sc<huldsche 4A e 131,900 Die. no nit fälligen , weiterbegebenen inländischen Wechsel betragen 4 844,500, —.

#6 4,266,100 504,700 29,072,300 6,882,4(0 739,800

G. Q T L G

[41221] Woen mers er

Reichs - vom 15, Oktober 1891. Activa.

1) Metallbestand (der Bestand an d

coursfähigem deutschen Gelde und

an : hen V Barrea i L

ndischen ünzen,

fein zu 1392 (4 berehnet). . . 897,089,000 2) Bestand an Reichskafenscheinen . 3 Noten anderer Banken 14,810,000 4 Wechseln . . . . 527,268,000 5) Lombardforderungen . 106,670,000 5 Gf e sp 605,000 7 . » sonstigen Activen . 35,399,000

Passiva. 8) Das Grundkapital. 120,000,000 29,003,000

9) Der Reservefonds. . . 10) Der etrag der umlaufenden A c E L LEA 1,020,867,000 11) Die sonstigen tägli fälligen Ver- bindlihkeiten. ..... . . 415,701,000 12) Die fonstigen Passiva . 784,000 Berlin, den 19. Oktober 1891. Reichsbank - Direktorium. Gallenkamp. von Koenen. Hartung. Frommer. Mueller.

[41003]

Bank für Süddeutschland.

Stand am 15. Oktober 1891. Activa. E 4

Kasse:

1) Metallbestand ,. 5,300,870 3 Reichskassenscheine . 19,845 3) Noten anderer Banken 372,300

Gesammter Kassenbestand | 5,693,015 . [Bestand an Wechseln... 19,322,530 . |Lombardforderungen . . . „1 1,636,280 . [Eigene Effecten... , .] 4,687,284 . [Immobilien . 433/109 . Sonstige Activa 1 2,181,241

33,953,511

Passiva.

. |Actiencapital ; IL. [Reservefonds ...., ,1 1,775,986 ITI. |Immobilien-Amortisationsfond3| 97,696 IV. [Mark-Noten in Umlauf . . 115,522,700

. [15,672,300

V. [Nicht präsentirte Noten in alter a VI. |Töglih fällige Guthaben VII. [Diverse Passa .

¡ 92,23715 3,89577 789,095/84

33,953,511/97 Eventuelle Verbindlikeiten aus zum JIncasso gegebenen, im Inlande zahlbaren Wechseln: «#6 1,485,028,31.

PLLIAI Preußishe Central- Bodencredit-Actiengesellschaft.

Status am 30. September 1891. Activa. Cafsa-Bestand (incl. Giro-Gut- haben bei der Reichsbank) . A 2984 700. Wewsel-Bestand A 1270 663, Anlage in Lombard-Darlehns- CEGRS E E 3 693 908, Laufende Rehnung mit Bank- häusern (gem. Art. 2 sub 8 de S Anlage in Hypotheken-Dar- lehnsgeshäften . e Anlage in Communal-Dar- lehnsgeshäften. . . Anlage in Werthpapieren (ge- mäß Art. 2 sab 8 des C L Grundstü>s-Conto (Unter den Le Central - Pfandbrief - Com- munal-Obligationen -Zinsen- Conto . M 6986 688, 56

noch nit 1578 792. 12 ,„

abgehoben , Berschiedene Activa . s 5 382 528,

ï 376 589, « 310 793 558, « 24071 0952,

2014 276. 1400 000.

5 407 896,

Passiva.

Eingezahltes Actien - Capital «6 17 999 340. Emittirte kündbare Centcal-

Phandbrefe S S 849 300. Emittirte 5 9/0 unkündbare Central-Pfandbriesfe . . . - 15 700, Emittirte 4X%9/0 unkündbare Central-Pfandbriefe . . . » 89 750, Emittirte 4 9%/ unkündbare Central-Pfandbriefe . . 156 491 100. Emittirte 34 9%/ unkündbare Central-Pfandbriefe : 147 784 700. Emittirte 4% Communal-

Obligationen .. 8 700, Emittirte 34 9/o Communal-

Obligationen . 22 210 600. Depôts gemäß Art. 2 sub 7 des Statuts (mit Einschluß des Che>-Verkehrs) Ca Reservefonds-Conto . j Hypotheken-, Communal- Darlehnszinsen und Ver- waltungsgebühren-Conto . , Verschiedene Passiva. . . . y

218 434, 1576 381,

6 919 766. 3231 398.

Die Direction der Fraukfurter Bauk. H. Andreae. LKautenschlaeaer.

Berlin, den 30. September 1891. Die Direction.

20,718,000

M 357395 171. 07,

6 357 395 171.

[41149]

aufgeben zu wollen.

Philipp Nosenbaum «& Co. in Berlin, Französischestr.743, A. Ruß jx. in Berlin, Molkenmarkt 12/13.

7 Oi E B G R T E E R R

10) Verschiedene Bekanntmachungen,

Yerliner \ Adreßbuc

Am 20. Oktober wird die Subskription auf das „Berliner Adrestibu<h““ pro 1892 {lossen und es tritt-dann der um # 2 erhöhte Ladenpreis ein. x / t Etwaige weitere Meldungen, sowie Jusertions-Aufträge bitten wir,

Nedaktion des „Verliner Adreßbuch“

C, Grünstr. 4 II.

uns schleunigst

¿ 246.

Dritte Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Montag, deu 19. Oktober

ASwDK.

Der Inhalt diéser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Genossenschafts-, Zeichen- „Registern, ü E S der deuts<hen Eisenbahnen enthalten sind, erscheint au< in einem besonderen Biatt ante dem Titel shaft8-, Zeichen- und Muster-Registern, über Patente, Gebrau<h#muster, Konkurse, Tarif- und Fahrplan-Aenderungen

Central-Handels-Register für das Deutsche Reich. 6: 2164)

Das Central - Handels - Register für das Deutshe Reich kann durch alle Berlin auch dur< die Königliche Expedition des Deutschen Reihs- und Königlich

Anzeigers SW., Wilhelmstraße 32, bezogen werden. Cw aur a

ost - Anstalten, für reußishen Staats-

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reich er'<eint in der Regel tägli. Das

Abonnement beträgt 1 #4 50 H für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 —— Insertionspreis für den Raum einer Drucfzeile 30 . 7 E #

E

Vom „Central-Handels-Register für das Deutsche Reich“ werden heut die Nrn. 246 A. und 246 B. ausgegeben...

Patente.

1) Anmeldungen.

Für die angegebenen Gegenstände haben die Nach- genannten an dem bezeihneten Tage die Ertheilung eines Patentes nahzesu<t. Der Gegenstand der Anmeldung ift einstæweilen gegen unbefugte Benußung ges<üßt.

Klafse.

11. P. 4972. Verstellbare Bewegungsvorrichtung für den Tisch und den Umbieger an Drahtheft- maschinen. Firma Preufte & Co. in Leipzig, Hospitalstr. 21. 25. November 1890,

14. D. 4741. Corliß-Steuerung. Rudolf Doerfel, Professor in Prag, Husgasse 5; Ver- treter: F. C. Glaser, Königl. Geh. Kommissions- rath, und L. Glaser, Regierungsbaumeister, in Berlin SW., Lindenstr. 80. 6. Mai 1891.

21. T. 3090. Platten für Elektrizitäts\sammler. H. Tudor in Rosport, Luxemburg; Ver- treter: Carl Pieyer in Berlin NW,, Hindersin- straße 3. 15. Mai 1891.

24. L. 6726. E eGbarer Rost. Christian Leuchter in Aachen, Cölnsteinweg Nr. 61. 9, Mai 1891. ;

26. M. 7612. Gasgalühlampe. Pairi> Fraser Maccallum in Glasgotwo, 93 Hope Street, und John Landin in Sto>tholm, 42 Clara Bergsgatan; Vertreter: C. Fehlert & G. Loubier O NW., Dorotheenstr. 32. 30, Oktober

30. E. 3158. Vorrichtung zum Ein- und Aus- {halten der Widerstände bei Rbeostat-Elektroden. A. R. E> in Berlin 8SW., Wilhelmstr. 121. 13, Juni 1891,

44. T. 3022, Büchse zum Darreihen je eines Gegenstandes. G. Treseureuter in Berlin, Mendelssohastr. 7 Il. 6. März 1891.

47. B. 12 082. Längsgetheilte Hol;s<hraube. Friedri< Vachmaun in Chemniß, Amalien- firaße 10 1. 6, Juni 1891.

C. 3436. Beweglihe Rohrkupplung mit Kugel- und Drehgelenk; Zusaß zum Patent Nr. 54 786. William Carcy, Oberst in Sout- hampton, Anglesea Play Nr. 15, Grafschaft Hants, England; Vertreter; Carl Pieper in S NW,, Hindersinstraße 3. 12, September

H. 10 970. Gelenkige Rohrverbindung mit innerer Kegeldihtung und äußerer Drehgelenk- führung. —— Friß Hnunueu in Krefeld, Unter- krakauer. 9. April 1891.

L, 6423. Getränkter und gewalzter Leder- treibriemen, Firma C. A. Loewe in Berlin N., Invalidenstr. 12. 8, Dezember 1890.

49. S. 11176. Schußvorrichtung an Fallwerken und Pressen. Heinze «& Blanctecrt in Berlin NO., Georgenkirchstr.- 44. 8, Juni 1891.

50. S<. 7100. Sichtenmaschine mit prallend wirkenden Plansieben. Henry Ernst Schmidt in Berlin $SW,, Belle-Alliancestr. 100. 19, Fe- bruar 1891.

64. S. 11316. Vorrihtung zum Buben von Gefäßde>keln; Zusay zum Patente Nr. 57 184. S Otto MaE is in Eee und

ermann g in Neushleu ./Leipzig.

24. Zuli 1891. E 86. G. 6556, Webeschaft. Wilhelm Göhler

in Hartha i./S. 22. Januar 1891.

2) Zurüdcziehung.

Die na@folgend bezeihnete, im Reichs-Anzeiger an dem angegebenen Tage bekannt gemahte An- meldung ist zurü>gezogen, Die Wirkungen des einst- mei en Schutzes gelten als ni<ht eingetreten. afse. A S. or: anes e DONLVaaa asjergas; Zujaß zum Patente Nr. 55 ¿ Vom 13. Apri 101

3) Versagung.

Auf die nachstehend bezeihnete, im „MReichs- Anzeiger“ an dem angegebenen Tage bekannt gemachte Anmeldung ist ein Patent versagt. Die Wirkungen dee S ligen Schußes gelten als nit eingetreten.

e. 59. F. 4230. Windkessel für Dru>leitungen. Vom 27. Januar 1890, | y

4) Ertheilungen.

Auf die hierunter angegebenen Gegenstände ift den Nachgenannten ein Patent von dem bezeich, eten 2A Ai unter na<stehender Nummer der Patentrolle ertheilt,

P.-N. Nr. 59 914 bis 60 058. Klasse. 3. Nr. 59 984. Kravattenhalter. —- G. Mere n Ludwigshafen a. Rh. Vom 20. Februar a

« Nr. 59 985. Vorri@tung zum Zusammen- halten „der Theile eincs Kleidungs\tü>kes beim Anprobiren. Th., Ku>> in Berlin N0., Neue Königstr. 301. Lom 25. Februar 1891 ab.

« Nr, 59997. Shleierhalter. Frau A. Wiese, geb. Hahne, in Dresden - Altftadt, Lorgingstr. 23. Vom 18. April 1891 ab.

7 r. 59 998. Vers(luß für Munde. F. I. Faber in Mehhernih bei Aachen, Rheinpreußen. Vom 19. April 1891 ab.

4. Nr. 59920. Lampenglo>ke; Zusay zum

Nr. 60 0027 Nothhahn für Luftbremsen.

und H. Hoser in Warschau, Jerusalemerstr. 53 Vertreter: C. von Ossowski in Berlin W., Potédamerstr. 3. Vom 28. Januar 1891 ab.

Klasse.

S. Nr. 59921. Verfahren zum Aeßen von Azofarben auf Küpengrund, Farbwerke vorm. Meister Lucius « Brüuinug in Höchst a. Main. Vom 6. Februar 1891 ab.

« Nr. 59963. Elastishe biegsame Platten aus Fasermatten ; Zusaß zum Patente Nr. 56 747. B. Tettweiler in Berlin W.,, Königin Augustastr. 19. Vom 5, Dezember 1890 ab.

11. Nr. 59 999. Masern oder Marmoriren von Papier, Lol; u. st w. C. le Bret in Köln a./Rh., Martinir. 19/21. Vom 22. April N Gs 011. Heftvorcih für P

ú r. « Heftvorcihtung für Papiere. O. F. Westrup in Liverpool, Engl., 12 Exchhange-Buildings; Vertreter: Lenz & S(<midt in Berlin W, GSenthinerstr. 8. Vom 24, Dezember 1890 ab.

Nr. 60 027, Fadenheftmas<hine. Preuße « Co. in Lipzig, Hospitalstr, 2i. Vom 7. März 1891 ab.

«„ Nr. 60 038. Album, Ph. Ofter in Köln-Nippes. Vom 26. April 1891 ab.

13. Nr. 59 992. Dampfüberhißer mit Gleich- strom im erften und Gegenstrom im zweiten Theile. W. Schmidt in Halberstadt, Plan- tagenstr. 8. Vom 20. März 1891 ab.

15. Nr. 59 928. Neuerungen an Rotations- dru>mascbinen. P. O. Laffitte in London, Nr. 93 Ryland Road, England; Vertreter: F. C. Glaser, Königl. Geh. Kommissions-Rath, in Berlia SW,, Lindenstr. 80. Vom 18. Dezem- ber 1889 ab.

16. Nr, 59 957. Verfahren zur Gewinnung eines pulverförmigen Düngemittels aus Gerbereti- abfäâllen; Zusaß zum Patente Nr. 57 425. A. Kuorre in Wandsbe>, Marienthal, I1 Linden- ftraße 10. Vom 14. Mai 1891 ab

Nr. 59 959, Verfahren zur Behandlung von Phosphoriten oder anderem Phosphatmaterial. Ch. Glaser in 227 East German Str., Balti- more, Maryland, V. St. A. ; Vertreter: C. Fehlert & G, Loubier in Berlin NW,, Doro- theenfir. 32. Vom 2. Juni 1891 ab.

17. Nr. 59 977. Verbundkaltdampfmaschine. Gesellschaft für Linde’s Eismaschinen in Wiesbaden. Vom 28. Januar 1890 ab.

18. Nr. 59 930. Flammofen zur Herstellung von Flußeifen, zum S@hmelzen von Metallen, sowie zum Glühen und Rösten von Erzen. A Mone in Dresden. Vom 29, Oktober

Nr, 60019. Windform. Dango «& Dieneuthal in Siegen-Sieghütte, Westf. Vom 17. Februar 1891 ab.

19, Nr. 59 917. Stoßverbindung für Feldbahn- Geleise. A. Koppel in Berlin. Vom 27. No- vember 1890 ab.

«„ Nr. 60 013, Dampframme. St, Artfish in Luban, Rußland; Vertreter: C. von Ossowski in Berlin W., Potsdamerstr. 3. . Vom 28. Ja- nuar 1891 ab.

20. Nr. 59 981. Eisenbahnzeitsignal. G.

_Lübke in Geestemünde, Borriesftr. 2, Vom 4. Februar 1891 ab.

S. & E. Schenk in Berlin SW., Sc<höne- bergerstr. 16. Vom 13, Mai 1891 ab.

« Nr. 60 014. Luftdru>bremse, deren Kraft dem Ladegewichte selbsttbätig angepaßt wird. I. B. Barton in Cleveland, Ohio, V. St. A.; Vertreter: “H. & W. Pataky in Berlin NW,, Luisenstr. 25, Vom 28. Januar 1891 ab.

«„ Nr. 60 047. Selbstihätiges Signalhorn. N Ung in Braunschweig. Vom 2. Juni

a

21. Nr. 59 966. Sammelbaîiterie. —-— K. F. Schoeller und R. H. A. Jahr in Opladen, Rheinland. Vom 18. Februar 1891 ab.

22, Nr. 59 964. Verfahren zur Darstellung brauner Farbstoffe aus Amidophenolen. Aktiengesellschaft für Anuilinfabrikatioun in Berlin 80. (33), Vom 17. Dezember 1890 ab.

« Nr. 59 996. Verfahren zur Darstellung von Farbstoffen aus der Gruppe des m-Amidophenol- phtalcïns; 6. Zusaß zum Patente Nr. 44 002, Badische Anilin- und Sodafabrik in Lud- wigshafen a./Rh. Vom 17. April 1891 ab.

24. Nr. 59 945. Treppenroststab. A. Röm- held in Friedri<hshütte bei Lauba<h in Hessen. Vom 27. März 1891 ab.

28. Nr. 60 000. Lederfalzmaschine ; Zusaß zum Patente Nr. 50 905. W. Hartmanu und I. Aae on in Offenbach a./M. Vom 29. April

ab.

«„ Nr. 60 015. Verfahren zur Herstellung eines Fußboden-, Wand- und De>ken-Belags aus Leder- abfällen. J. B. Varton in Cleveland, Ohio, V. St. A.; Vertreter: Brydges & Co. in Berlin SW., Königgräterstr. 101. Vom 29. Ja- nuar 1891 ab.

30. Nr. 59 914. Vorrihtung zur ambulanten Behandlung {wer erkrankter Gliedmaßen und Rückenknohen. F. Hessing in Göggingen bei

GARRA . Vom 21. März 1890 ab.

T 59 919. Hôörvorrihiung. Dr. A.

Spitzer in Wien II., Rembrandt-Str. 16; Ver-

treter: C. Gronert in Berlin 0., Alexander-

3

3

straße 25. Vom 27. Januar 1891 ab.

„Patente Nr. 56 863, Gebrüder Paul Hoser

ü r. G60 016. Vagina-Spriße. Dr, med°

31. Nr. 60 056. g Mormnaidine: Zusaß zum

34. Nr. 59318. Eiershaums<läger. H

Nr. 59 931. Geräth zum Eins@ütten von

« Nr. 59 932,

35. Nr. 59 952. Fahrstuhl mit endlosem Seil- | ,

Nr. 59924. Vorrihtung zum Einseßen des

40. Nr. 59 933.

42. Nr. 59 954. Vorrihtung zum Lochen der

e Nr. 59 956.

waagen. W. A. Vieweg in Breslau,

E. Schreiber, prakt. Arzt in Köln a./Rh., L Reu} chestr. 13 IIT. Vom 17, Juni 1891 ab.

Wolfsftr. 13. Vom 3. Februar 1891 ab,

Klasse. Klafse. 30. Nr. 60 022. Leistel,- und Scheukel-Brut- | 42. Nr. 59 962. Vorrihtung an s\elbstthätigen

band mit verstellbaren federnden Rücken-Pelotten. Waagen zur Grmittelung des Gewichtes von E. Dufft in Kassel, Wilhelmstr. 4. Vom Bru@WM.eilen einer Gefäßfüllung. Hennefer 3. März 1891 ab. Maschiuenfabrik C. Reuther & Neisert in

«„ Nr. 60 028. Bruchband. H. Nichter in Henn:f a. d. Sieg. Vom 26. Juni 1891 ab. Brieg, Reg.-Bez. Breslau, Ring 25. Vom | 44. Nr. 59 934. Selbstthätiger Gasverkäufer. 14. März 1891 ab. : R. W. Vrownhill in Aston bei Biraingham,

e UNE 60 045. ODperations-Kystho|kop. P. England; Vertreter: F. C. Glaser, Körigl. Geh. Hartwig in Berlin, Markgrafenstr. 79, Vom Kommissionsrath in Berlin 8SW., Lindenstr. 80 26. Mai 1891 ab. / Vom 5. Dezember 1890 ah,

Nr. 60 048. Giftflashe mit Sicerheits-| „, Nr. 59 936. Ohne Löthung und Gehäuse pfropfen. A. Steffens und A. Hansen in berstelbarer Verschluß für Ohrringe. H. Unterstraß-Zürich; Vertreter: e & Co. in Herzka in Wien VIL, Siebensterngasse 46; Berlin SW., Königgrätßerstr. 101. Bon! 12, Juni Vertreter: R. Lüders in Görliß, Vom 1. Ja- 1891 ab. nuar 1891 ab.

«„ Nr. 59939. Vers{luß für Bekleitungs- gegenstände. J. Bethke in Hamburg, Neuer- wall 18a. Vom 31. Januar 1891 ab.

Nr. 59 940. Knopfbefestigung. C. A.

Patente Nr. 57699, F. Bollmann in

Smichow bei Prag, Zöllner Gasse 3; Bertreter :

F. Edmund Thode & Knoop in Dresden. Vom

14. Februar 1891 ab. Oelmaun in Chemnitz, Uhligstr. 1211. Vom «„ Nr. 60 057. Form für Verbund-Gußstüke. 10, Februar 1891 ab.

I. Neill in Bailey Street, Sheffield, Nr. 59 941. Mundstü> für Cigarren,

Grafs<. York, England; Vertreter: Brydges & Cigareiten und Pfeifen, Dr. T. Schroeter

Go. in Berlin SW., Königgrägzerstr. 101, Vom in Jena. Vom 28. Februar 1891 ab,

7. März 1891 ab. Nr. 59 942, Knopfbefestiguna; Zusaß zum Patente Nr. 55 196. Dr. A. von Zelewski in Breslau, Salzstr. 2/4. Vom 6. März 1891 ab. _Nr. 59 944. Auseinandernehmbares Rohr für Pfeifen und Cigarrenspizen. F. Debouge in Namur, Belgien; Vertreter: H. & W. Pataky in Berlin NW., Luisenstr. 25. Vom 22. März

Arnz in Reinshagen-Remscheid. Vom 2. De- zember 1890 ab. x

Koblen in Füllöfen. Firma F. C. Nehse in Düsseldorf, Duisburgerstr. 63. Vom 6, No- A 391 ab.

vermber 1890 ab.

' Selbstthätige Elunstellvorrih- _Nr. 59 947. Cigarrenspiße. W. Elers8 tung für Ständec und hängende Träger; 2. Zusatz in Altona: Ottensen, Friedensallee 64. Voa zum Patente Nr. 54287. A. Wahl in 5, April 1891 ab.

München, Promenadeplay 5. Vom 18. No-| Nr. 59951. Cigarrenabshneider. H. vember 1890 ab. / Zeuner, te<n Eisenbahn-Betriebs-Sekretär, in

«„ Nr. 59 935. Vorrichtung zum Transportiren Breslau, Brüderstr. 50. Vom 21. April 1891 ab. und Erwärmen von Veilchflaschen für Kinder. —| „_- Nr. 59 953. Pfeifenreiniger. W. Wirz D. Hammer in Leipzig-Reudnitz, JIosephinen- in Frankfurt a. M, Eschersheimeclandstr. 97. siraße 9 1. Vom 5. Dezember 1890 ab. Vom 3. Mai 1891 ab.

Nr. 59 968. Zusammenlegbare Bettstelle.—| „, Nr. 59955. Ersaßstü> für Hosenträger- Westphal & Reinhold in Berlin 80, Wafser- knôöpfe u. dergl. F. Würt in Salzburg, gasse 30. Vom 12. März 1891 ab. Getreidegasse 11; Vertreter: C. Fehlert & G.

«„ Nr. 59 971. Kinderwagen. A. Schneider Loubier in Berlin NW., Dorotheenstraße 32. in Niederplanit i. S. Vom 11, April 1891 ab. Vom 9. Mai 1891 ab.

«„ Nr. 59972. Spu>napf. Dr. med. Th.} Nr. 59 958. Zündholzbehälter mit Ginrich- Seuestrey und A. Pusel in München. Vom tung zum Herausgeben und gleichzeitigen An- 2, Mai 1891 ab. zünden eines einzelnen Streihholzes. G. Kuauf

Nr. 59 974. Abtritt mit Streuvorrichtung. in Schweinfurt-Oberndorf. Vom 28. Mai C. Fischer in Bremen, Schwahhhauser- 1891 ab. Chaussee 91M. Vom 17. Mai 1891 ab. Nr. 60042. Taschenhülse für Zündholz-

Nr. 59 976. Vorrihtung, um die Seiten- \{ha<teln. G. BVru> in Breslau, Trinitas- theile eiserner Bettstellen zur Erzielung eines stiaße 8. Vom 13, Mai 1891 ab. ebenen Lagers auseinander zu brängen. R. H. | Nr 60043. Behälter für Zündbölzer, Elgood in London, 27 Martins Lane, Cannon Nadeln und ähnlihe Gegenstände. Th. H. Street; Vertreter: Gerson & Sachse in Vogue in Greenwih, Londonz Vertreter : Berlin SW., Friedrichstr. 233. Vom 10. Juni Theodorovié & Comp. in Berlin NW., Luisen- 1891 ab. straße 52, Vom 15. Mai 1891 ab.

Nr. 59995. Kaffee - Auslesemaschine. —} Nr. 60 051. Tabakspfeife. F. Petersen A. van Gülpen in Emmerih a./Rh. Vom in Christiania; Vertreter: C. Fehlert & G. 9, April 1891 ab. Loubier in Berlin NW., Dorotheenstr. 32. Vom

Nr. 60 017. VorriHtung zum Regeln und 23. Juni 1891 ab.

Absperren des Wasserzuflusses für aufklappbare | 45. Nr. 60 026. Ausziehbarer Stiel für Spaten Spu>näpfe, Waschtische und dergl. P. Beier u. dergl.; Zusaß zum Patente Nr. 56 416. in Karlsruhe, Baden, Sophienstr. 75, Vom Ph. F. Weit in Posen. Vom 5. März 1891 ab. 10. Februar 1891 ab. Nr. 60 030. Zerstäuber für pulverförmige

Nr. 60037. Vorrichtung zum Reinigen} Stoffe. B. 8. Vermorel in Paris, Rue de und Wichsen von Schuhwerk. Th. Himmler Florence 9; Vertreter: Brandt & Fude in Ber- in Reichenberg i /B,; Vertreter: R. Lüders in lin NW,, Marienstraße 29, Vom 21. März Görliß. Vom 21. April 1891 ab. 1831 ab.

Nr. 60032, Bewegli®e Zwischenwclle für den Antrieb von Nähmaschinen. Mce Sautter

betrieb; weiterer Zusaß zum Patente Nr. 51 756. «& de Mestral in Paris, Rue Baillif Ne. 11;

G. Hambru< in Berlin SW., Wilhelm- straße 1241. Vom 30. April 1891 ab. Vertreter; F. Edmund Thode & Knoop in 6. Nr. 60 052. Neuerung an Oefen für Bri- Dresden. Vom 2. April 1891 ab. quettes-Feuerung. Buderus'sche Eisenwerke| , Nr. 60035. S@{Wwingender, satteldaÿ- in Hirzenhainerbhütte, Eisenbahnstation Hirzen- förmiger Kastenboden an Düngerstreumascinen, hain. Vom 26. August 1890 ab. Fräulein M. VBandelow und Fräulein A. 9. Nr. 59916. Spannklaue für Maschinen Baudelow in Neubrandenburg, Frau Rektor zum gleiczeitigen Fräsen der Vorder- und Rüd>- E. Algenstädt, geb. Bandelow, in Doberan, seite von Knöpfen. F. Waguer in Heddes- Frau U. Herbig, geb. Bandelow, in Wüster- dorf bei Neuwied. Vom 26. November 1890 ab, marke, W. Bandelow in Tübingen und C. Bandelow in Stettin, Vom 18. April

1891 ab.

Nr. 60058. Stroh- und Heu-Schober- Schneidemesser. E. Viro in Cepin, Comitat Veröcze und St. Nikolits{< in Es;ek, Sla- vonien; Vertreter: A. Stahl & Co. in Ber- Verfahren und Einrichtung lin NW,, Marienstraße 10. Vom 10. März zur Herstellung von Kupferröhren auf elektro- 1891’ ab, lytishem Wege. A. St. Elmore in Spring | 47. Nr. 59 938. Neuerung an der dur Patent Grove Hunslet, Leeds; Vertreter: Specht, Ziese 43 744 geshübßten Kurbelschleife mit in einem & Co. in Hamburg. Vom 19, November Schlitze vershiebbarem Zapfen, E. Hammes- 1890 ab. fap in Solingen-Fohe. Vom 23. Januar

ab.

Nr. 59 946. Karabinerhaken mit federndem

Knopfuntertkheiles und des Steges in Knöpfe aus Horn u. dergl. J. Sittig in Ottakring bei | , Wien, Bernhardgasse 24—26; Vertreter: Robert R. Schmidt in Berlin SW., Königgräterstr. 43. Vom 12. März 1891 ab.

ahrkarten. C. Wegener und R. Lampert | n Bai, Brinninit, 81 II1, Vom 7. Mai Verschlußschieber. J. Louis in Brüssel, 1891 ab. 14 Rue de l’artifice; Vertreter: R. Lüders in Tiefenloth. C. S. Ritter Görliß. Vom 1. April 1891 ab. von Jlanor in Wien VI., Mariahilferstr. 37; | Nr. 60009. Stachelbänder zur Umwi>e- Vertreter: R. Lüders in Görliß. Vom 10. Mai lung von aus Holzstäben gefügten Röhren und 1891 ab. U Surs Ss ct fes S Rems zu B A.

r. 59 960. Elektrisher Compaß mit Kurs- Schillerftr. 27. om 7. Oktober ab. eide; Zusaß zum irte anab e 519. —| Nr. 60054. Dampfdru>minderer mit

. Ritter von Peichl, k. u, k, Liñienschiffs- selbstthätigem Durchl agr und mittelst Neben- Deutenant des Ruhestandes in Fiume; Vertreter : leitung bethätigtem Regelungsventil. W. C. Fehlert & G. Loubier in Berlin NW,, Kuhlmaun in Offenba< a./Main. Vom Dorotheenstr. 32, Vom 4. Juni 1891 ab. 30, Oktober 1890 ab.

Nr. 59 961. Lastaufleger für Brücken- | 49, Nr. 59922. Verfahren zur Herstellung