1891 / 247 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

um 30. November 1891 eins{ließli< bei dem erichte anzumelden. Zuglei wird zur Beschlu über die Wabl eines definitiven Verwalters, eines Gläubigeraus\{ (1s über die in $. 120 der stände auf Freitag, den 13. No- Vormittags 9 Uhr, und zur erungen auf Mittwoch, Vormittags 9 Uhr,

Abth. V., Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkurs- masse gehörige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas schuldig sind, wird aufgege- den Gemeinschuldner abfolgen oder zu leisten, auch die auferlegt, von dem Besitze Forderungen, fonderte Befriedigung

usses und ein- onkursordnung bezeihneten Gegen vember 1891, Prüfung der angemeldetenFord den 9. Dezember 1891, . Amtsgerichte,

Verpflichtung der Sache und von den sie aus der Sache abge- in Anspru< nehmen, Konkursverwalter bis zum 30. November 1891 Anzeige zu machen. Maunheim, den 17. Oktober 1891. Gerichts\{reiber M Amtsgerichts. tal.

für wel<e

Konkurs. Eröffuung. das Vermögen der Wagunermeifters- eheleute Clemens und Vabetta Schust Mindelheim wurde am 16. Oktober 1891 das Konkursverfahren kursverwalter: Herr Rechtsanwalt Memmingen.

mittags 43 Uhr, Provi)orisber Kon Kgl. Advok Arrest mit

at Sácyfried in Anzeigefrist, dann Anmeldefrist bis zum 2. Dezember 1891 eins<ließli<. Erste Gläubiger“ versammlung Mittwoch, 1891, Vormittags 9t{ Uhr, allgemeiner Prüù- fungstermin Freitag, den 11. Dezember 1891, Vormittags 94 Uhr, je_im Sizungsfaale. Mindelheim, den 17. Oktober 1891. Gerichts\hreiberei des Königlichen Amtsgerichts

Huber, Kgl. Sekretär.

November

Oeffentliche Bekanntmachung. Ber mögen des Wirthes und Spezerei- händlers Gerhard Wilhelm Leus< zu M.- , Hardterbroicerstr. Nr. 59, ift das Kon- 16. Oktober 1891, Vormittags 11 Uhr, eröffnet. Verwalter Re<htsanwalt Dr. Koerfer Offener Arrest mit Anzeigefriît bis zum ber 1891 eint{ließli<. Anmeldefrist bis Grste Gläubigerversamm- Vormittags Prüfungstermin , zember 1891, Vormittags 10 Uhr, Zimmer

M. Gladbach, ten 16. Oktober 1891. Königliches Amtsgeriht, II1. zu M. Gladbach.

Konkursverfahren.

gen der Handelsgesellschaft Pinner «& Pezold zu Spremberg ist heute am 16. Oktober 1891, Nacbmittags 54 Uhr das Konkurs- Offener Arrest mit Anzeigepflicht Verwalter: Kauf-

Gladbach furs8verfahren am

27. Novem zum 27. November 1891.

November allgemeiner

Veber das Vermö

verfahren eröffnet. bis zum 11. November 1891, mann Theodor Schmidt zu Spremberg. Forderungs- anmeldefrist bis zum 16, Dezember 1891, Erste Gläubigerversammlung am 1 Vormittags 10 Uhr.

14. Janua® 1892, Vormittags 92 Uhr.

Spremberg, den 16. Oktober 1891.

als Gerichts\<hreiber des

2. November 1891, Prüfurgstermin

nigl. Amtsgerichts.

Konkursverfahren. das Vermögen des Hülseufabrikanteu Carí Louis Schäfer, alleinigen Inhabers der auf Folium 330 des Handelsregisters für die Stadt eingetragenen Werdau, wird hcute, am 16. Oktober 1891, Vor: mittags 8 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtéanwalt Dr. Vierling in Werdau wird zum Konkursverwalter ernannt. bis zum 16. November 1891 bei Es wird zur Bes<hlußf deren Verwalters, sowie über Gläubigeraus\{<ufsses eintretenden Falls über die in $. 120 der Konkurs- ordnung bezeichneten Prüfung der angeme 23. November 1891, unterzeibneten Gerichte Allen Personen, welbe eine zur K Sache in Besi haben oder \{uldig sind, wird auf-

Konkursforderungen sind dem Gerichte anzumelden. assung über

die Wahl eines an

Gegenstände , [deten Forderungen auf den Vormittags 10 Uhr,

zur Konkursmasse etwas nihts an den Gewein abfolgen oder zu leisten, auferlegt, von dem Besitze de orderungen, für welche Befriedigung î

au die Verpflichtung r Sache und von den aus der Sache abge- n Anspru nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 2. November 1891 Anzeige Königliches Amtsgericht zu Werdau. Bâät, O.-A-:R. Veröffentlicht: Reichert, G.-S.

Konkursverfahren. das Vermögen des Korbmachers Max Emil Ruscher in Olbernhau ist heute, tober 1891, Nachmittags 23 eröffnet worden.

Uhr, das Konkursverfahren Rechtsanwalt Göllniy in ist zum Konkursverwalter ernannt November 1891. Gläubiger- November 1891, Nach- Prüfungstermin den 30. No- Nachmittags 4 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 39. Ok Königliches Amtégerichi

am 16. Oktober 1891.

Af. Heberlein, H.-R. Veröffentlicht: Hertwig, Gerictsf

Bekauntmachuüg. In Sachen Jacob Herzber soll die Aus\üttung der Nach dem lihen Amtegerits I. Verzeichnisse sind da zu berüd>dsitigen, M 2295,96 vorhanden ift. : Auszahlungstermine Gläubigern no< besondere Mittheilung, Berlin, den 17. Oktober 1891. Paul Dieliy, Verwalter

meldefrist bis zum 19. versammlung d mittags 4 Uhr.

tober 1891.

, Konkurs Nr. 38, 91,

reiberei des König-

Abtheilung 50 niedergelegten bei A 16 862,67 Forderungen Massebestand voñ

in der Gerichtsf\

VYBon dem

der Masse.

[41150] Oeffentliche Bekauntmachung.

Zur Verhandlung über den im Kanfmann Wil- heim Herz’shen Konkurse vom Gemeinschuldner beantragten Zwangsvergleih ist auf den 12, No- vember 1891, Vormittags 10 Uhr, an Gericht8- stelle, Zimmer 9, Termin anberaumt, zu welchem alle Betheiligten hierdur< vorgeladen werden. Der Vergleihévorshlag mit Belägen ift auf der Gerichts- \reiberei hinterlegt.

Boun, den 13. Oktober 1891.

Königliches Amtsgericht. V.

[41160]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Landmauns Hans Haye, früher in Monplaisir wohnhaft, wird nach erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdur< aufgehoben.

Burg a./F-., den 15. Oktober 1891.

Königliches Amtsgericht.

[41177] Konkursverfahreu.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Schaststcppers Otto Fle> in- Döbeln ift in Folge eines von dem Gemeinschuldner gemahten Bors<lags zu einem Zwangsvergleiche Vergleihs-

termin auf den 28. Oktober 1891, Nah.

mittags 4 Uhr, vor dem Königlichen Amts- gerihte hierselbst anberaumt. Döbelu, den 17. Oktober 1891.

Claus, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgeri<ts.

[41197] Vekauntmachung.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Mühlenbefißers Max Klatt zu Dramburg wird, da die Gläubiger si mit dem Geweinschuldner geeinigt und in die Authebung des Konkurses ge- willigt baben, eingestellt.

Dramburg, den 13. Oktober 1891.

Ksnigliches Amtsgericht.

[41180] Koukuré verfahreu.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Bauuuternehmers Emil Jordan _in Elbing wird nah erfolzter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben.

Elbing, den 12. Oktober 1891.

Königliches Amtsgericht.

[41178] Konkursverfahren.

Das Konkuréverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Sally Heilbrunu in Erfurt wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 23. Sep- tember 1891 angenowmene Zwangsvergleih durch re<tsfräftigen Beschluß vom 23. September 1891 bestätigt ist, hierdur< aufgeb;oben.

Erfurt, den 9. Oktober 1891.

Königliches Amtsgericht. Abtbeilung VIII.

[41381] Kouknurs Dauyteuberg.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Ferdinand Dautenberg aus Zülpich soll mit Genehmigung des Gerichts die Schlußvertheilung vorgenommen werden. Die Summe der bei derselben zu berücksichtigenden nit be- vorre{<tiaten Forderungen beträgt # 34 380,87, der zur Vertheilung verfügbare Massebestand 6 2167,69. Das Berzeichniß der bci der Vertheilung zu berüd- sfichtigenden Forderungen ift auf der Gerichts- schreiberei des Köniulichen Amtsgerichts hierselbft zur Einsicht der Betheiligten niedergelegt.

Evskirchen, den 15. Oktober 1891.

Neuer, Rechtsanwalt.

[41147]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kothsafsen Heinrich Stolze in Ahmstorf wird na beendigtem Verfabren aufgehoben.

Fallersleben, den 10. Oktober 1891,

Königliches Amtsgericht.

[41196] Bekauntmachung.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Geschwister Jugeuhorst hier ist wegen unze- nügender Masse eingestellt.

Gelseukirchen, den 15. Oktober 1891.

Königliches Amtsgericht.

[41176] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über den Nachlaß des Fleischers Carl Emil Kraufe in Remse wird na erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurh aufgehoben.

Glauchau, den 15. Oktober 1891.

Königlibes Amtsgericht. Strauß.

[41139] Bekanntmachung.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Brauereibefitzers Stanislaus Vibrowicz zu Gräy wird nah re<tsfräftiger Bestätigung des angenommenen Zmwangsverglei<s hierdur< aufgehoben. Zur übnahme der Sclußire<hnung des Verwalters wird Termin auf deu 4. November 1891, Vor- mittags 10 Uhr, anberaumt.

Grâgt, den 16. Oktober 1891.

Königliches Amtsgericht.

[41198] Beschluß.

Das über den Nachlaß des am s. November 1886 zu Gumbinuen verstorbenen Holzhändlers Ger- hard Halperu eröffnete Konkursverfahren wird nah abgehaltenem Schlußtermin und vollzogener Swlußvertheilung aufgehoben.

Gumbinnen, dea 14 Oktober 1891.

Königliches Amtsgericht.

{(41157] Konkursverfahren.

In dem Konkureverfahren über das Vermögen der Weiß;waarenhändlerin Wittwe Ella Baum- gärtel, geb. Ruhkopf, in Haunover wird zur Prüfung der nachträglih angemeldeten Forderungen Termin auf Moutag, den 9. November 1891, - Vormittags 10 Uyr, vor dem Königlichen Amts- „erichte hierselt#st, Zimmer 80, anberaumt.

Hannover, den 15. Oktober 1891.

Könngliches Amtsgericht. IV. gez. Münch meyer. (L. S.) Ausgefertigt: Thiele, x Gerichtsschreiber Königlichen Amtsgerichts.

] Vekauntmachuug.

dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Gustav Kl ist zur Verhandlung über den v gemachten Vergleihévorschlag, der nachträali<h angemeldeten 31. Oktober 1891, vor dem unterzeichneten Gericht, Zimmer

den 12. Oktober 18391. hes Amtsgericht.

Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren Haudschuhmachers Wilhel Kassel, Friedrihéeplaß Nr. 9 in dem Vergleichstermine nommene Zwangsverglei \{luß vom 1 Septemb durch aufgehoben.

avs von Neukirch om Gemeinschuldner sowie zur Prüfung Forderungen Termin Vormittags

Nr. 4, anberaumt. Heiurichswalde,

über das Vermögen des m Pflüger wird, na<hdem der 25. August 1891 ange < dur rehtsfräftigen Be- er 1891 bestätigt ist, hier-

den 13. Oktober 1891. lihes Amtsgeriht. Abtheilung 2. (gez.) Kna. Wird veröffentlicht : Der Gerichtsschreiber: Js\mer, Sekretär.

Konkursverfahren. Konkursverfahren über das Vermögen der Soldat, geb. Schulz, r wird, nachdem 24. September sverglei<h dur rehts- demselben Tage bestätigt ist,

Oktober 18-1 liizes Amtsgericht. VII a.

Weinhäudlerin Louise in Firma L. Soldat hie der in dem Vergleichstermi 1891 angenommene Z kräftigen Beschluß von hierdur< aufgehoben. Königsberg,

Konkursverfahren. Konkuréverfabren über das Vermögen des driza in Leschuitz ift < angemeldeten Forde- 6. November 1891, dem Königlichen Amts-

Kaufmanus Julias Jeu zur Prüfung der na<trägli rungen Termin auf den Vormittags 10 Uhr, vor lbst anberaumt. den 14, Oktober 1891.

Grande, Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

gerichte hierse

Konkursverfahreu. onkursverfahren über das Vermögen des Carl August Gustav Inhabers der

95. September lei<h dur< rehts- ptember 1891 be-

Haudschuhfabrikauten Claus in Oberfrohnua, alleinigen Fi:ma Gustav Claus daselbft, der in dem Vergleichstermine v 1891 angenommene Zwangsverg kräftigen Beschluß vom 25. Si ierdur< aufgehoben.

12. Oktober 1891.

Königliches Amtsgericht.

Dr. Wegel.

stätigt ift, h

Oeffentliche Bekanntmachung. Konkursverfahren über das Vermö C. Elbel dahier wird na< er-

Kaufmauus J ßvertheilung und abgehaltenem Schluß-

folgter Schlu termin aufgehoben. Nürnberg, den 13. Oktober 1891. Kgl. Amtsgericht.

Zur Beglaubigung: Der geschäftsleitende Gerichts\hreiber des Kgl. Amtsgerichts. Hat>er, Kgl. Sekretär.

Bekanutmachung. Konkursverfahren über das Vermögen der Schnittwaarenhändlersehele Maria Eisermaun i einer nahtrag

Julius und Leonhardt ift zur lih angemeldeten Forderung Abstimmung über einen von den Ge \huldnern vorgeschlagenen Zroa anberaumt auf Douuerstag Nachmittags 4 U und Gutachten des

ngsverglei<h T November 1891, [ 4, Vergleihsvorschlag Gläubigeraus\husjes können auf der Gerichtsschreiberei eingesehen werden. Nürnberg, 15. Oktober 1891. Kgl. Amtsgericht. Abth. I. Tauchert, K. A.-R. Zur Beglaubigung: Der geschäftsleitende Gerichtsschreiber des Kgl. Amtsgerichts. Hader, Kgl. Sekretär.

Konkursverfahren. Konkursverfahren über das Verm us Angust Friedrich terwieseuthal wird na Schlußtermins hierdur<

den 16. Oktober 1891. Königliches Azrntsgericht. Dr. Reppen.

Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über

Ziegeleibefißzers Herma

dorf wird na erfolgter

termins hierdur< ausgehoben.

den 14. Ottober 1891.

Königliches Amtsgericht.

Koukursverfahren. Konkursverfahren über das Vermögen rmanu Dehu zu Peucun <luyre<nung des Verwalters, n das Schlußs-

Hanudelsmaun Demmler in Hammeruun erfolgter Abhaltung des aufgehoben. Oberwiesenthal,

das Vermögen des Abhaltung des Osterfeld,

des Kaufmauus He it zur Abnahme der S zur Grhebung von verzeiniß der sichligenden Forderungen der Gläubiger über die mögensstücke vember 1891, Königlichen

Einwendungen gege bei der Vertheilung zu berü>- und zur Beschlußfassung nicht verwerthbaren Ver- termin auf deu 18. No- Vormittags 11 Uhr, vor dem Amtsgericht hiec)elbst bestimmt.

den 13, Oktober 1891,

Friße, Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Konkursverfahren. nkursoersahren über das Vermözen des rmaunu Ger>en zu Quakenbrück Abhaltung des Schlußtermins

den 16. Oktober 1891. Königliches Amtsgericht.

der S<hluß

Gastwirths He wird nach ersolgter hierdur< aufgeho

Quakeubrüc,

[41136] Konkursverfahren.

Nr. 13 099. Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Jehaun Vächle von Radolfzell wurde nah Abhaltung des Séhluß- termins aufgehoben.

Radolfzell, den 9. Oktober 1891.

Gerichts\hreiber Gr. Amtsgerichts : F, V.: Bruttel.

[41140] Konkursverfahren.

Nr. 18900. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauus Ferdinand Wil- hermsdörfer von Raftatt wird nah erfolgter Abbaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben.

Rastatt, den 12. Oktober 1891.

Der Gerichtsschreiber pi MEeS Amtsgerichts : rÉel.

[41155] Beschluß.

Das über das Vermögen des Gutsbefißers Nudolf Lange in Seefelde eingeleitete Konkurs- verfahren wird in Folge Antrags des Gemein- \chuldners und Zustimmung der Konkursgläubiger eingestellt. -

Nogasen, den 17. Oktober 1891.

Königliches Amtsgericht.

[41152] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Zahntechuikers Franz Vinzenz Pezieux hier wird na< erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben.

Strafburg, den 17. Oktober 1891.

Kaiserlihes Amtsgericht.

[41192] Bekanntmachung.

In der Carl Steiner'schen Konkurssache soll mit Genehmigung des Gläubigeraus\<usses eine Ab- \lagsvertheilung erfolgen. Dazu find 11927 M 27 A verfügbar. Nach dem auf der Gerichts- schreiberei des Königlichen Amtsgerichts V. nieder- gelegten Verzeichniß sind dabei 59 636 #4 36 -Z zu berü>fichtigen.

Tilfit, den 15. Oktober 1891.

Leo Ma>, Verwalter.

{(41165] Konkursverfahren.

Das Konküréverfahren über das Vermögen der Eheleute Cigarrenfabrikant Franz Mingels und Margaretha, geborene Sa, zu Xauten wird na< erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben.

Xauten, den 15. Oktober 1891.

Das Ksnigliche Amtsgericht.

Tarif- 2c. Veränderungen der

deutschen Eisenbahnen.

[41201] Sächsish-Westösterreichisch: Ungarischer Verbands-Güterverkehr.

Nr 15836 D. Am 15. November d. J tritt der Nachtrag XY zu Heft 1 des Verbands-Gütertarifs mit ermäßigten Frachtsäßen des Ausnahme- Tarifs 4a. und b. (Obst) in Kraft.

Für diejenigen Stationen der k. k. priv. Südbahn, welche in obigen Nachtrag nicht übernommen wurden, gelten die im Haupttarife, sowie in den Nachträgen III und VII enthaltenen Frahtsäße no<h bis zum 1. Dezember d. I, an welhem Tage sie ohne Er- saß außer Kraft« treten.

Der Nathtrag ist dur die Verbandsstatiozen zu erhalten.

Dresden, am 12. Oktober 1891.

Königliche Geueraldirektion der sächsischen

Staatseisenbahnen, als geshäfisführende Verwaltung.

[41383] Nheinisch - Westfälisch - Belgischer Güter-Verkehr.

Mit Gültigkeit vom 20. Oktober d. Js. ab wird die Station Burbach b./Saarbrü>en mit direkten Frachtsäßen in den im vorbezeihneten Güter- verkehr bestehenden Ausnahmetarif Nr. 7 für die Beförderung von Eisenerzen 2c. einbezogen.

Näbere Auskunft ertheilt die betreffende Güter- Abfertigungsftelle.

Kölu, den 17. Oktober 1891.

Königliche Eisenbahn-Direktion Clinksrheiuische).

[41382]

Mit dem 20. Oktober d. J. wird die Station Stederdorf des Eisenbahn-Direktionsbezirks Magde- burg füc die Beförderung von Fractgut in Wagen- ladungen in den Staatsbabnverk.hr Köln (links- rheinis<)— Magdeburg einbezogen.

Ueber die zur Anwendung kommenden Frachtsäße geben die betheiligten Güterabfertigungsstellen nähere Auskunft,

Köln, den 20, Oktober 1891.

Königliche Eisenbahn-Direktion Clinksrheinische).

[41200] Bekanntmachung.

Im süddeutschen Eisenbahuverband (Süd- deutsh-Oesterreichisch - Ungarischer Güterverkehr) ge- langt mit Giltigkeit vom 1. November 1891 der Theil VI. Heft Nr. 1 des Verbandsgütertarifs zur Ausgabe, welcher Ausnahmefrachtsäge für Obst für den Verkehr zwishen Stationen der k. k. Oester- reihis<hen Staatébahnen und der vom Staate be- triebenen Privat - und Lokalbahnen, sowie der Lt, priv. Südbabngesellshaft (öfterr. Linien) einerseits und süddeutschen Stationen andererseits enthält.

Exewplare dieses Tarifs können von den be- betheiligten Verwaltungen um den Preis von 0,40 «G = 20 Kreuzer österr. Währung bezogen werden.

Hierdur< wird der Tarif Theil VI. Heft Nr. 1 vom 1. Oktober 1888 nebst Nachtrag I. aufgehoben.

Insoweit Frachterhöhungen eintreten , gelten die seitherigen Frahtsäte noc bis zum 31. Dezember 1891.

München, den 14. Oktober 1891. Generaldirektion der f. b. Staatseisenbahnen.

Redacteur: Dr. H. Klee, Direktor. - Berlin:

Verlag der Expedition (Scholz).

Dru> der Norddeutschen Buhdrukerei und Verlags- Anstalt, Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32.

Börsen-Veilage

eiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger. 18

zum Deutschen Reihs-Anz M 247. e

Berliner Börse vom 20. Dktober 1891, Amtlich festgestellte Course.

Umre<hnungs-Sähe. 1 Doliar =- 4,35 Mark. 1 Franc, Lira, Lei, Pes = 3 Mark. 7 Gulden fübb. W == 1,70 Mark. 1 Mark Banco = 320 Mark. 1 Livre Sterling = 20 Mark.

Berlin, Dienstag, den 20. Oktober

x44. Rovbr. 212à211,75à 213à212,75b14 l SHrwwveiz. Not.| E N ult. Okt. 213,75|Ruf Zollcoup.|324,50bz do. fleine .1323,30G

Karlsr. Si.-A. 86 ; Nenteuabriefe-

. [4 1.4. 10/3000—30 . (4 1.4, 10 3000—30 1,4. 10/3000—30 1, 7 |3000—30

2000—500]—,—

/5000—200/93,90B

0/3000—100]93,10 bz G 5000—109/92,00 bz B

Oeft. Ruff. do.p.1 Magdbg. do.

Oftpreuß. Prv.-O. r- u. Neumärk. |4

à213,50A215 bz Tir: u auenburger

Sulden österr. W Zinsfuß der Reichsbank: Wesel 4°/9, Lomb. 4 u. v°/

s g E as E E 1000 u.500|—,— 3000—200|93/ 00B 1500—300/103,10G

0/3000——200195,50B fEl.f.

Nofto>kerSt.-Anl.! Sc<hldv.dBr Westpr. Pr

Fouds3 und Síaats-Papiere. pag Stlesishe . Súl8w .- Holstein |4 Badische Gijb.-A./à |

Brem. A. 85,

BRLAO E o. N Bn AOE Skandin. Pl

Stüd>e zu 5000—200[105,60 bz 30 1102 00b1B

.|2000—200 ers<./2000—200 8 5000—500 11.2.8 5000—500 15.6, 11 /2000—200 3411.2. 8 /2000—500 3 1.5. 11/5000—500 3411.5. 11/5000—500 34/1.4, 10 5000—500 {1.1.7 3000—600 1.7 /3000—100

Dishe. R&s-Anl 4

rief 3000—150/113,80 bz 3000—300/109,75 G 3000—150|102,50G 3000-——150/97,50G /10090-150 /5000—150 5000—150 3000— 150 3000—150 3000— 150

d do. do. ult. Okt. do. Interims. do. do. ult. Oft. Preuß. Cons. Ank.

Ó i 4 | 3 |1.4. 10|/5000—200[84,00 bj 87,88/34/1.2

vers<.|5000—150 1.4, 10/50090—200 1.4. 10/5000—2

3 [1.4, 10/5000-—200]84,00 bj 3 [1.4. 10/5000—200]—,— 84/00

3000—-150|—,—

3000—75 [99,90G 3000—150|99,90G 3000—150199,90G 3000—300|—,—

5000—500/92,90B 5000—-100/95,50 bz

Go

105,30bz G Hambrg.St.-Rnî.

P.

do. do. ult. Oft. do. Interims\<{. do. do. ult. Okt. Pr.uD.R.g.St.JI. do. do. ult. Oft. Pr. Sis.-Anl. 68 do.St.-Sc<hd\<{. Kurmärk. Schldv.

Oder-Deichb-Obl. Barmer St.-Anl. Berl. Stadt-Obl.

Breslau St.-Anl. Cafsel Stadt-Anl. Charlottb. a

5 ; do. do. Mabrid u. T Kur- u. Neumärk. 33 : ; 2 Me>kl.Eisb S{ld. do. cons. Anl. 86

Reuß. Ld.-Spark. Sa@s-Alt.Lb-Db. he St.-A. ( . St.-Rent. do. Ldw.Pfb, u. Ke. do. do. Pfandbriefe Wald.-Pyrmont. . Württmb. 81—83 reuß. Pr.-A, 09 bef. Pr.-SŸ. Bad. Pr.-A. de 67 Bayer. Präm.-A. Braunschwg. Loose Cöln-Md. Pr.S@ Dessau. St.Pr.A. amburg. Loofe . Lübecker Loose ..

Oldenburg.

Obligationen Deutscher Kolouialgesells<haften. Dt.-Oftafr. Z.-O.|5 |1.17 [1000—35(]101,50G

pas

prak

3 wr

—J J denk «J 3 C45 C33 I C0

3000—200 5000—200

—_—

do. A As Wien, öt. Währ. do

Swehz. Pläye . Jtalien. Pläye

0. o. Gi Hetersburg . 0, Warschau .

S

S pn p jun jer:

102,25bz G

Q Le

bd jd S383

Sähsishe . . ..| Sthles. altland.) do. do.

do.ld\<.Lt.A.C.| do. do.Lit.A.C|

ian

v

3000—150 /3000—150 /3000-—150 /3000—150 /3000—1509 /3000—150 /3000—150 /5000—200 /5000—200 5000—100 /4000—100 5000—200 | |5000—200 T3 34 /1.1. 7 |5000—60

Schwed. Loose . Hyp. Mw E

R MToOOIOOoRWEnNP

nim aud

we-

G5 Uo US MD bt p D CO dD QI D 02

Ss

.1100 R. S.

Geld-Sorten und Baukuoteun.

Amerik. Noten] 1000 u.5008|—,— fleine/4,185G do.Cp.zb.N-Y./4,19G oten .180,30G Engl.Bîn. 1 £

olländ. Not talien. Noter

Anstäadische Fonds,

1000—100 Pes. 1000—100 Peî. 1000—20 L

D

, O ir I C0 Ir

pu J} O

dd

tp M Or

A—IAAALK L

Dukat. pr. St.| Sovergs.p St. c8s.-Stüd|—,— 8 Guld.-Stüd|—,— Dollars p.St./4,18G Imper. pr.St. S Q T do. pr. 500 g f. |—,—

Zmp.p.500gn.|—,—-

do. do. do.l SPw Bn Ls

do. SURiGe L 0. Wstpr. rittri do. do. do. neulnds.

r

dh pat jed pre Jrrma jeth ernes Pert ermit pem here jeraecb jun Poren

ee bd pg bed pu pp M-M

C5 C5 P. C5 Pr if U

Ga S | Pr | Cx [E E

Düffeldf. v,76u.88 Elberfeld, Obl. L Ms ; (lese St.-Anl.

N13 A N A A

G2

n pra prets jem dul jan o 10E0

Oest. Gold-Rente kleine|4 |1.4. 10] do. do. pr. ult, Oft.| PON es ¿ o,

do. pr. ult. Oft. r. ult. Oft. Silber-Rente. .

3000—300 45(0— 300 M

800 u. 300 „6 3000—300 „é

F 10000—10900 Fr.

79 4411.4, 10 101,80 bz fl.f.

1000 u. 100 fi. 10900 u. 109 fl. 1000 u. 109 fl. 188/6062 1000 u. 100 f.

2 fi. i000 u. 100 fi.

8 Azrgentinis<e Sold - Anl.|® do. do.

Städte-Pfd. 83 S<hweiz. Eidgen. rz. 98

old-Pfandbr. : Rente v.1884/5 1,1, do. pr. ult. Oft. v. 1885/5 [1.5, do. pr, ult. Dft.| Spanische Schuld Le S [ereus] 24000—1000 Pef. do. pr. ult. Oft | StocLhlm. Pfdbr. v. 84/85 /4i|1.1, 7 d . v. 1886/4 1.5, 11 v. 18874 1.3.$ Stadt-Anleihe/4 | 15.6 18 fleinc'4 | 16.6 1s do, neue v. 85/4 | 16.6 13 kleine 4 | 16.6 19

A.cv.|1 [1,3

101,10G fl.f.

O

200-

N O05 G3 IP> t

do. Barletta Loose Serbi Bukarester Stedi-iit ; erbise G

2000—400 # 2000—400 M 5000—500 „G 1000—20 L

1000—200 2

bo. pr. ult. Oft. Loose v. 1854. . Kred.-Loose v. 58 1860er Loose . . do. pr. ult. Okt. Locse y, 1864. . Bodencrd.- Pfbr. e Ps E

0, é Liquid.- Pfdbr. Anl. v.1888/89/43

Raab-Graz. Röm. Stadt-

Num. Staats-Obl. fund.)

$50 fl. K.-TM., 100 fl. De. W. 1009, 500, 106 f.

100 u. 50 fl. 20000—200 „é 2000—100 KbI.

f ati Ra B S C R E:

o

do. Buenos Aires Prov.-Anl. è do. kleine Gold-Anl. 88 O Shilen. Gold-

do. 4 \<he Staats - Anl. Dän. Landmannsb.- Obl. dd Do do. Staats-Anl. v. 88

Bodcrpfdb. gar. . Egyptische Anleihe gar. . do. do e

o Q;

unk dd * ved Is

119,00bz G 4000—200 Kr. 1100.60G |Il.f. 2000—200 Kr. 2000—200 Kr. 8000—400 Kr. 800 u. 400 Kr. 8000—400 Kr. 890 u. 400 Kr. 9000—900 Kr. 1000—20 £ 1000—20 £ 1000—20 £ 1000—20 £

4000—400

103,00 bz G 91,590G Él.f.

De Ri

$900—200 Kr. 5, 194,00 ebGFfI.f. 2000——400 Kr. 5900—200 Kr. 2000—200 Kr. 1000—100 £ 1000—20 1000—20 £ 100 u. 20 £L

1000—20 Z 4050—405 M 10 Da: = 30 M 4050—405 M 4050—405 5000-—500

F 10000—-50 F. 800 u. 1600 Kr. 5000 u. 500 Fr.

Did "a 00D 0 Wo: S M S S S P

D O O dund denk dra jmd Pn qua brei park jw pur pern rand pandó pre pet pre park Paar Pre

Moe

E Un bar br ba D fra bus fr Fb P fe P D P P P p B r D F P Er Q)

S S US S U IP O A P P P On

IT.-VI. Em.

r

- a . aeb purub jet pen tut juera JeruA puenk c] af ja fut b=A u

pt O O0

ert

Administr. . . : confol. Anl. 1890| L 189 Pg: s do. ult. Oft. Loose vollg. . . . fr.|p. Std] z lt, Okt.| . (Egypt. Tribut.) .

do. fleine 4} 10.6, 16 Ungar. Gere große'4

do. yr. ult. Oft. 8gypt. Daïra St. - Anl. innländ. Hyp.-Ver.-Anl. innländische Tone A

do. v. 1886

LZ

pi o

Þ humd prrk

Uo prmd unf O0

tat pad nj bd e « O O dre b O O

4009 u. 4090 „#

J

35000—500 Er.

und pucd pad pend prak part dank jed jeetk dund Lu prach pemmdks eres prt pee prt f pat L

16> 10> f». C N C7 S T Ma. Ia P

J

5000 2, S.

o do fe O

do. do. Rufs.-Enagl. Anl. v.

arm Eis

C2 | ropinations- E Sothenb. St. v.91 S.-A. 9 2:à,4(à,30bz

FSriechische wis N cons. Gold-Rente

und wi

1000—20 f

cons\. Anl. v.80 der i0000—100 f.

E ult. Okt. do. do. pr. ult. Oit. do. do. IV. do. Gor ens 1883 9.

do. v. 1884

do. do. pr. ult. Oft, St.-Anl. 1889. .

do. do. 1390 IL Em.

F burt bend jak Q Q =Y A J

625 u. 125 Rb.

ey

4 J

10000—100 Rb. |

bd pub jr A L J M ja

Monopol-Anl. . . * Gld. 90 (Pir. Lar. é itt

5000 u. 500 Fr.

derd Jerk ffa 1 f jem O Funk a

d Apr pr

d HD pi

; Eij.-G.-A.89 5000 10000—1%5 RbI. E LOOO

1000—125 Rb.

Eh bnd duk pu pu pack park prnt prt jut pt dd E C E

A 7 3 t Il P I C CN

103,20 bz G

73,00 vzG 7” 103,20bzG

1 jrunls pra prt D M M

1000 u. 200 fl. E 1000---400 „6 1000—100 fi.

102,40B klf.

Mo E f a p Q o

E a pad jun pruch dark puri P pat dek puek Lt Lt a A J ob tB O00

Staats-Anleihe

12000—100 f, al. sieuerfr.

tuó J R 09 0D 09 02

d>

wir pan prt pur pak dard

0 ha f ho do

Papierrente . do. p. ult. Okt.)

Temes-Bega gar.|

do. Bodenkredit . . .| Bodenkr.Gold- do. Grundentlast.- Venetianer Lo 4 A Wiener Gommunal-Anl. Züricher Stadt-Anleihe .

Türk. Tabacs-Regie-Akt. lt. O

.| 3125-125 RbI. G. 6825—125 Rbl. S

500—20 L 500—-20 L

f P Paas a) J jurk porn puerk prak O00

fl 5000—100 fl.

10000—106 f, 10000—100

S P

Q!

$0900 —100 Fr. ; 100—1000 Fr. do. do. pr. ult. Oft. amort. III. IV ener Stadt-Anl t.-Anl. 86 f I.

eine ats-Anl.v.82

1800. 900. 300 „é 2000—400

1000—100 4

a7 Q Da jrub &N peub pack prd C4” u DOO Ae

do. pr. ult. Oft. 98à96,20bz . do. III.

. Orient-Anleihe .

do. TI

do. pr. ult.Oft

H

do. . do. pr. ult. Okt. Nicolai-Obl.…. . . ein

s P ao f L o n.Schatz-

do. f

Pr.-Anl. v. 1864

* 5. Anleihe Stiegl.

r o

p Tas S 1 J

L E E

prak J, e

:| 1000 u. 100 Rb. P. 1000 n. 100 Rb. $

1000 u. 100 RbI. Þ.

2uremb. Sta Mailänder Loose

do. Do 2 Mexikanishe Anleihe do. do. L

do. fleine pr. ult. Okt.

e

66,00à66,30 bz 65,75a67 bz

167à66,75 bz

Eiseubahu-Prioritäts-Aktien und Obligationex, Bergis<h-Märk. T. A. B. do I. O...

Q N

A

1000—500 S

s s La4

S8,

3000—300

Tx

E Go S5 E DS 2

H h

1000-500 £ 150 u. 100 RbI. S. Rbl

O O r A A

4000—300 „Æ

er Tres Me) be]

S5

É Hi 5

pr. ult. Okt. Eisenb.-Obl.

ei tadt-Anleihe

3000—500 M 500 u. 300 „A 3000—500

hau. (Post-Wrn.) Halber: Tarenb.84,88 pes Ü dat e

agdel. erge . Mainz-Ludwh. 68/69 gar. do. 75,76 u. 78cv.

W D.-N. Lloyd

O

do. do. Staats-

do. Moskauer S New - Yorker Gold -

E Hypbk.-Obl. . Staats-Anleihe 0. do. kleine Desterr. Gold-Rente e...

200—20 £

1000—100 Rbl. P. 1000 u. 500 F E. 00-—450

20400—204 6 1000 u. 200 fl. G. [94/6061 B

F J J juad «A

1000 u. 500 RbI. Rbl. M. 1000 u. 100 Rbl.

7 66,00G |fl.f. 400 M 1000. 500. 100 Rb. 000—500

TRSIAAEEAE 0 NEE Er Cr

D k A PrA Pk A A 1A pr ÞrÀ Prt Prt unt jn 09 Puck 14. fr Co Co ba I A bend Q) J hund derb pund po

Cntr.-Bdkr.- do. Kurländ. Pfndbr.|5 Swwed. St.-Anl. v. 1886/3

St.-Reuten-Anl.

1000 u. 500 Æ 1000 u. 500 M

L Ÿ DO dank peuk CIO park druck . .* . . E

do Ds D bo

O

O P C 1m D Jet Junk prak Ss Jak Put fet & l E

S p P g S

ry gy Gd W3 dei

5000—1000 A

> dank D