1891 / 248 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[41446] Konkurseröffnung. Ueber das Vermögen des Schlossermeisters Otto Trabert zu Halle a./S., alter Markt Nr. 6, ist am 17. Oktober 1891, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfabren eröffnet worden. Verwalter : In- spektor J. Ed. Peuschel zu Halle a./S. Offener Arrest mit Anzeigefrist und Frist zur Anmeldung dec Konkursforderungen bis einschlicßli< den 8. Januar 1892, Erste Gläubigerversammlung den 21. No- vember 1891, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den 22. Januar 1892, Vor- mittags 10 Uhr, Zimmer Nr. 31. Halle a./S., den 17. Oktober 1891. Königliches Amtsgericht. Abtheilung VII.

[41602] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Zimmermeisters Friedrich Gloyer zu Lägerdorf wird heute, den 19. Oktoker 1891, Mittags 12 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet.“ Konkursverwalter : Kaufmann C. Krohn zu Itzehoe. Offener Arrest mit Anzeige- frist bis 16. November 1891. Anmeldefrist bis zum 1. Dezember 1891. Erste Gläubigerversammlung am 19. November 1891, Vormittags 10 Uhr. AUgemeiner Prüfungstermin am 10. Dezember 1891, Vormittags 10 Uhr. Königliches Amtsgericht zu Jhehoe. Abtbeilung II. Veröffentlicht: Trede, Gerichtsschreiber.

[41472] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Schneidermeifters Oswald Friedri< Morgensteru in Kirchberg wird heute am 17. Oktober 1891, Vormittags 211 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter : Rechtsanwalt Dr. Bretschneider in KirÞberg. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 30. Oktober 1891.

vember 1891, vember 1891.

mittags 9 Uhr. Königliches

[41455] Ueber das

am 17. Oktober Konkursverfahren Kaufmann Karl

1891,

am

[41451] K

mittags #5 Uhr, Der Rechtsanwalt

Erste Gläubigerversammlung den 27. Oktober 1891, Prüfungstermin den 2. Dezember 1891, Vor-

Sorau, den 16. Oktober 1891.

Schuhmann. Veröffentlicht dur<: Sekretär Moriß, Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Vermögen des Friedrich Auguft Müller in Treuen, alleinigen Inhabers der Firma

Anmeldungstermin bis zum 23. November ‘1891. Gläubigerversammlung den 16. November 1891, Vormittags 10 Uhr. 2, Dezember 1891, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest und Anzeigefrist bis zum 17. November

Königliches Amtsgeriht Trenen, Martin, G.-S.

„Neber das Vermögen des Kunst- und Handels-

gärtners Max Georg Teichgräber in Hartha

wird, da dessen Zahlungéunfähigkeit glaubhaft nah- gewiesen ist, heute, am 17, Oktober 1891, Nach-

Konkursverwalter ernannt.

Anmeldefrist bis 17. No-

Vormittags 11 Uhr. Amtsgeri<t, Abtheilung IIL

Abtheilung III.

Fabrikbesizers8

F. A. Müller daselbst, ist 1891, Nachmittags 5 Uhr, das eröffnet worden. Konkursverwalter Friedri Morgner in Treuen.

Prüfungstermin den

18. Oktober 1891. onkursverfahren. das Konkursverfahren eröffnet.

Frenkel in Waldheim wird zum Konkursforderungen sind

Anmeldefrist bis zum 10, November 1891. Erste

Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungs- termin am 19. November 1891, Vormittags

10 Uhr. Kirchberg i./S., Ln Ut Oktober 1891. e

rich, Gerihts\{hreiber des Königl. Amtsgerichts.

bis zum 16. November 1891 bei dem Gerichte an- zumelden.

Bestellung eines Gläubigerauss<husses und tretenden Falles Konkursordnung bezeihaeten Gegenstände auf den 5. November 1891, Vormittags 10 Uhr, und

, Es wird zur Beschlußfassung über die Wakbl eines anderen Verwalters, sowie über die ein- über die in $. 120 der

Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 13, anberaumt. Bielefeld, den 15. Oktober 1891, Agethen, Kanzlei-Rath, Gerichts\<reiber des Königlichen Amtsgerichts. Abth. T.

[41601] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen der Rosa Meyer, Inhaberin der Firma R. Meyer dahier, wird, nahdem der in dem Vergleichstermine vom 25. September 1891 angenommene Zwangsver- gleih dur< re<tsfkräftigen Beshluß vom 25. Sep- tember 1891 bestätigt ist, hierdur< aufgehoben. Darmstadt, den 13. Oktober 1891. Großherzogliches Amtsgericht Darmstadt I. Bekannt gema<t: (L. 8.) Kümmel, Gerichtsschreiber.

[41600]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Papierhändlers August Graulih zu Darm- ftadt wird na< erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdur< aufgehoben.

Darmstadt, den 15. Oktober 1891.

Großherzogliches Amtsgericht Darmstadt I. Bekannt gemacht : (L. 8.) Kümmel, Gerihtssc@reiber.

[41436]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kanfmaunns Rudolph Emil Nagel hier wird na< erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- dur< aufgehoben.

Dresden, den 19. Oktober 1891,

Königliches Amts3gerit. Bekannt gemacht dur: Aktuar Hahner, Gerichtsschreiber. [41466] Koukurêverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns P. Glogauer zu Görlitz ist zur Abnahme der Schlußrewnung des Verwalters der Shlußtermin auf den 17. November 1891, Vormittags 12 Uhr, vor dem Königlichen Amts-

derungen Termin auf den 3. Novewber 1891, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amts- gerichte hierselbst anberaumt.

Radeberg, den 19. Oltober 1891.

<wenke, Gerichts\<reiber des Königlichen Amtsgerichts.

[41458] Beschluf:.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Berthold Karpe von hier wird na erfolgter Schlußvertheilung biermit aufgehoben.

Reichenbach u. E., den 16. Oktober 1891.

Königlidbes Amtsgericht. Werner.

[41450] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Handshuhmachers Carl Friedrich zu Stral- sund wird, nahdem der in dem Verglei{stermine vom 26. August 1891 angenommene Zwangsver- gleih dur< re<tskräftigen Besbluß vom 2. Sep- tember 1891 bestätigt ist. hierdur<h aufgehoben.

Stralsund, den 16. Oktober 1891.

Königliches Amtsgericht.

[41470] Beschluß. L

In Sachen, betr. das Konkursverfahren über den Nawlaß ‘des weil. Abbauers Haus Friedrich Brüggemaun in Neuenwiese Ober-Ein- zingen wird nah \tattgehabter Schlußverthei- lung, da die Konkursmasse ers<höpft ist, der Konkurs aufgehoben.

Walsrode, den 6. Oktober 1891.

Königliches Amtsgericht. v. Cliausbruch.

[41459]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Gutsbesitzers Nichard Oertel zu Schawin ist zur Prüfung der na<trägli angemeldeten Forderungen Termin auf den 25. November 1891, Vor- mittags 9 Uhr, anberaumt.

Zehden, deu 15. Oktober 1291,

Königliches Amtsgericht

T rau

{

| Börsen-Beilage

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih- Preußischen

M 248.

Berlin, Mittwoch, den 21. Oktober

Staats-Anzeiger. 1894.

Verliner Börse vom 21, Dktober 1891, Amtlich festgestellte Course.

Umre<hnungs-S ähe. 1 Dolar = 6,26 Mark, 1 Franc, Lira, Lei, Peseta == 0,80 Mark, 1 Gulden österr. Währung = 2 Mark, 7 Gulden südd. Währung = 12 Mark. 1 Fulden holl. Währung = 1,70 Mark. 1 Mark Banco = 1,60 Mark. 100 Rubel = 820 Mark, 1 Livre Sterling =- 20 Mark.

Wechsel.

| 100 F: 8 T. h g do. ._._,| 100 f. |2M.|\ © Brüfselu.Antwp.| 100 Fres. |8 T. | 3 do. do. |100 Fres. (2M. Skandin. Pläye . G (5 Kopenhagen . . . 34-4 London

Amsterdam

3

do. 0. Madrid u. Barc. do. do. | New-York. . ris

do. ee M ost, Währ. o. S(htwociz. Plätze . Italien. Plätie ; [8 do. Se Yetecsburg . 1

,

4 ERD

; |213,50b1 210,75 bz

44 [214,00 bz

3 5 9 1172/30bz 5 5

| | l i | j j

ult. Rovbr. 214,25à | Karlsr. St.-A. 86/3 |1.5. 11/2000—200|—,— 212,75àa213 bz do. do. 89/3 |1,5. 11/2090-—200|—,— Schweiz. Not.| —,— ; 1.1. 7 |2000—500|—,— 11.7 |5000—200|93,9061 G ‘4. 10/3000—100|93,25G 1. 7 |5000—100|92,00b1B 1000 0.500] —,— 1000 u.500]97,25G 1006 u.500|—,— 3000—200/93,00 61G 1500-—300]102,60 bz 0/3000—200]95,50B

briefe. 3000—1501[113,50G 3000—300/109,90B 3000—150|/102,50G 3000—150/97,50 bz 10090-150|—,— 5000-—150/95,00 bz 5000—150|83,50 £1 G 3000—150/98,70 bz 3000—150/95,60 b; G 3000-—150|—,— 3000-—75 |94,40B 3000—75 |95,70B 3000—75 |—,— 3000—75 |—, 3000-—200/100,70 b; 5000—200/95,00B 3000-—7ò |101,50G 3000---80 |95,90G 3000-80 |--,— 3000—150/95,70G 3000—150|—,— 3000—150|-

Deft.Bkïn.p1 173,50 bz Ruff. do.p.1 214,90 by ult. Okt. 216|Ruff ZolUlcoup.|324,60B

à214,7564) do. Eleine .(323,40bz

osen. Zinsfuß der Reichsbank: Wechsel 4/9, Lomb. 4j u. 5% O Eo, 4

do. deo. Kosto@erSi.-Anul. S<hldv.dBrlKfm. 441.1. Westpr. Prev-Anl|3 :

HoSUNe pIO 17300 bz

Fouds und Staats-Papiere.

Ld i ZAA De

¡ 3}| vers{<./5000—200 7,90B do. do. [3 [1.1.7 |5000—200|84,20B do. do. ult. Okt. 84,10A,20bz do. Interims\{.|3 |1.4. 10|5000-—200]84,10bz do. do. ult. Oft. —,—

Preuß. Cons. Anl. |4 | vers 16000 007,508

4B. derer, Stüt>te zu é Ma 4 [1.4.10 2000 2007 20D 9 (H)

do. do. do. |34/1,4, 10/5000—200/97,90G do. do. do. |3 [1,4, 10/56000—200184,20B do. do. do. do. ult. Oft. 84,10a,20bz | Kur- u. Neumärk. do. Interims\<{.|3 [1.6. 10/5000-—200]84,10 bz do. neue …. l do. do. ult. Oft ï do. 4 Pr.uD.R.g.St.I.|3 [1,4. 10|5000—200]—,— Ostpreußische. .. do. do. ult. Oft. 84à84,10 64 Pommerî®e 1.1.7 do. en / do. Land.-Kr.

Pr. Sts.-Anl. 68/4 3000—-150|—,— do.St.-S<hd\{. 341.1. 7 |[3000—75 /99,90G Kurmärk. Schldv. 4 z Neumärk. do. [341,1 2 Dder-Deichb-Obl. 34/11. 7 (3000—300|—,— Sähsis<he .. Barmer St.-Aul.|34 ./5000—500/93,00bzB Slesf. altlands<./3 Berl. Stadt-Obl. 34 ./5000—100195,50 bz o. do. |4 do. do. 1890/37/1.4. 10/5000—100/95,50bz do.lds<.Lt.A.C. Breslau St.-Anl. 4 5000—200/101,20G do. A 0, Do:

3000—150/99,90G 3000—150/99,90G

R

osens<

0 S&{ls8w.

Hambr

do. do.

do,

S

E - Holstein Badische. Gib, A. Bayerishe Anl, . Brem. A. 85, 87,38 1890 eff.Ob. 4 Rut. |3#| do. St.-Af..86/3 amort. 86

do, Grßhzgl.

d

do.

St.-Rená. do. dw.Pfb. u.Kr. do. do. Pfandbriefe Wald.-Pyrmont. . Württmb. 81-883 greub. Pr.-A. 55

urhef. Pr.-SŸ.

efsen-Nafsau ur- u. Neumärk. 4 Lauenburger

Doe Gee s

Li S9

>revßishe . Rhein. u. Weftfäl, 4 ae eld

Ñ -/.

Reuteunbriefe-

4

91:

Me>tl.Cisb S<hld.|3#| do. cons. Bnl, 86/35 1890 Reuß. Ld.-Spark.|4 Sa@f-Alt.Lb-Db Se St.-A.(341.

Ci} S. fr f G

wor

[1.4 10/3000—30 74 10/3000—39 1

peher-N e. ld 1.4. 10'3000—30

1.L. 7 30009-—30 1.4, 10/3000—30 1.4.

‘1,6,

10/3000—30 4. 13000-—39 1.4. 13000---309 1.4. |3000—30 3000—36 3000—39

101,80 bz 101,80 bz 101,80 bz 101,80b 101,80 101,70 bg 191,69bz G 101,70bz 101,80 bz 101,20 bs 101,90 bz

200020,

verl& 2000200

2.8 |5000—500|94,80G ‘2.8 5000—500|94,80G

[2000—200

/5000—500|—,— . 10/5000—500193,80 bz G 1,7 (3000—600]26,00G 1,7 (3000—10C|—,— 4.10 3000-—109/94,25B

(1,1, 7 [5000—500|—,—

r 34'50G 82,80G

F

{b 5000—109]—,—

7 1500—7 ./9009—5

—-

L s

5 [—,— 00/84 90G 93,80 bz G

,

155,008 335,890G

gerichte hierjelbst, Posiplay 18, Zimmer 99, bestimmt. Görlitz, den 16, Oktober 1891. Schreyer, Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[41453] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Johanne Sophie, verw. Kießig, vorm. in Grimma, jet in Leipzig, alleiniger Inhaberin der Firma Ernft Kiesßig in Grimma, wird na< erfolgter Abbaltung des Schlußtermins hierdurh aufgehoben,

Grimma, den 15. Oktober 1891.

Königlies Amtsgericht.

o, L E Sie S A 000 100|101 1051 G h

arlottbh. St.-A. L 101,10 bz o. do. eue [84/1 Geld-Sorten nd Vauknoten. do. do. [341,4 10/2000—100 95, 20G do. do. D. 31

Dukat. pr. St.|9,75B Amerik. Noten) Grefelder do. |34 ./5000—500/95,50G do. do. Soverg Ls 20,30G 1000 u.500$8|—,— Danziger do. |4 2000—200} —-,—- do. do. do.li. -Stü

1 ; 125,70 bz 1 l 20Frcs.-Stü>/16,13G do. fleine/4,1875bG | Düsse!df. v.76u.88/34 versch. /10000-200|—,— GÓlöw.Hift Lr. 4 11 1.1 1 1 1 1

138/90 bz 193,30 bz {00 |13240bz 150 |[136,00B 150 |12725G@

Bad. Pr.-A. â0 67 Bayer. Präni.-A. Braunschwg. Loose

3000—150|95.70 3000150 9% 70G 3000—150|—

R A C¿ln-Md. Pr Sh A —, Dessau. St.Pr.A.

5000—200|—,— : amhurg. Loofe . 5000—-200 E Loose .

5000—100 101,25 bz M : my a I 4000 / ¿eininger 7? fl.-Z. 19 127,90B 100 Oldenburg. Loose 140 11%,25G

5000— 200/94 30bz Obligationen Deutscher Kolouialgeseß schaften.

5000--200/24,30 bz i 5000—60 [94,30 bz Dt.-Ostafr. Z.-O.[5 [1.17 [1000—850[101,50G

Säzwed. Loose .… p. St> 10 Thlr. do. Hyp.-Pfb. v. 1879/44/1.4.10| 83000—300 do do, 18784 [11.7 | 4500--300

zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 30. November 1891, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte Termin anberaumt. Allen Personen, welhe eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiy haben oder zur Konkursmasse etwas \{uldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder ¡u leisten, au< die Verpflichtung auferlegt, von dem Besite der Saße und von den Forderungen, für welche fie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspru& nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 2, November 1891 Anzeige zu machen.

Königliches Amtsgericht zu Waldheim.

ile

Tarif- 2c. Veränderungen der deutschen Eisenbahnen.

[41477] EisenbaHhn-Direktions-Bezirk Erfurt.

Am 1. November d. I. wird der an der Bahn-- stre>e Cisena< Cassel zwischen den Stationen Eisena und Herleshausen reuerbaute Haltepunkt Hörschel für den Personenverkehr eröffnet.

Bis auf Weiteres werden in Hörschel die Züge 169. 177. 7/29. 621. 175 aus westlicher Richtung und die Züz1e 178. 8, 24. 22. 164 aus öôst- liher Richtung zur Aufnahme und zum Absetzen von

[41468] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Schirm-, Hut- und Mütenhändlers Ernst Ziegler zu Neuf mit einem Zweiggeschäfte zu Duisburg, ist heute, am 19. Oftober 1891, Mittags 12 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet worden. Konkursverwalter : Rechts- anwalt S<mitt zu Neuß. Offener Arrest und Frist zur Anmeldung der Forderungen bis zum 18. No- vember 1891. Erste Gläubigerversammlung na &8, 72, 79 und 120 der Konkursordnung, sowie all- gemeiner Prüfungêëtermin Mittwoch, den 2. De- ember 1891, Nachmittags 3 Uhr, im hiesigen Amtsgerichtsgebäude.

Neuf, den 19. Oktober 1891.

N i] A A A ARAANAAI

Pl park park pen EE jed dk E fri Ÿ pp ee Ee _ Q - a?

I Wi ded STS dO c

G

Sis

$8 Guld.-Stü>|16,13G do.Cp.zb.N-Y. 4,19S do. do. 1830/3411, 2000—-¿00|—,— o. 9. Dollars p.St./4,1825bG Belge Noten 180,30G Elberfeld. Obl. cv. 341,1, 7 |5000—500|[—,— E 8 o. A 1, 3000-—200|—,— Wstpr. rittr\<.T.B/35/1.1.

Cid j C0 G C) S

Imper. pr.St.|—,— Engl.Bkn. 1 £—,— do. do. 1889/34/1,1, 7 |5000--500]95,10bz

do. pr. 600 g f.|—,— rz Bkn 100F.|80,50 bz do nue, olländ. Not.|/168,15 S JImp.p.500g n.|—,—- alien. Noten|79,45 bz

Ausländische Fo8ds, Oest. Sold-Rente kleine/4 |1.4. 10| B.F. Stii>ke zu do. do. pr. ult, Oft Argentinis<he Sold -Anl.|5

J J J “J

(SfsenSt.-DbL.IV.4 1.1, | do. do. 341,1, 7 |3090-=-200]-—,— do Do INDEIL E Halleshe St.-Anl.|34/1,4. 10/1000—200]-—,— do. neulnd\{.Tx1 (34 :

900 fl. G. 1000 u. 100 fi.

l, 102,00bBkIl.f. 100,30 bz

195,40B

o mi E

1000—100 Pes. 140,604 do.

—- Sr SREREN O Prt: ap Vir Er Vf tr M H E M ri

Osftmeyer, Gerichts\{reiber des Königlichen Amtsgerichts.

{41443] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Wagenfabrikauten Georg Weiner zu Oels is heute, am 19. Ok- tober 1891, Vormittags 84 Uhr, das Konkursver- Der Kaufmann Carl Philipp jun. von hier ist zum Konkursverwalter Konkursforderungen sind bis zum 27. No-

U mit Anzeigefrist bis zum 13. November 1891.

fahren eröffnet worden.

ernannt. vember 1891 bei dem Gerichte anzumelden. Beschlußfassung über die Wahl eines anderen walters sowie über die Bestellung eines Gläubiger-

aus\{<u}ses und eintretenden Falls über die in $. 1 Schönherr.

Vormittags

der Konkursordnung bezeihneten Gegenstände auf deu 27. November 1891, 11 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forde- rungen auf den 11. Dezember 1891, Vormit-

tags 11 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte Ter-

win anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Kon- kursmasse gehörige Sache in Besiy haben oder zur Konkursmasse etwas \{<uldig sind, wird auf- gegeben, ni<ts an den Gemeinschuldner zu verab- folgen oder zu leisten, au< die Verpflichtung auf- erlegt , von dem Besiße der Sache und_von den Forderungen, für welhe sie aus der Sache ab: gesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konfuréverwalter bis zum 19. November 1891 An- zeige ¡u machen. Oels, den 19. Oktober 1891.

Gruß, / Gerichtt schreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[41444] Konkurseröffnung.

Ueber das Vermögen des Fleischermeifters und Stadtgutsbesizers Erust Ferdinand Schu- mann zu Dohna ist heute das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter: Lokalrichter August Ferdinand Kotte in Picna, Offener Arrest ist angeordnet. Anzeigefrist bis zum 4. No- vcmber 1891, Anmeldefrist bis zum 11. November 1891. Erste Gläubigerversamwlung den 16. No- vember d. J., Vormittags 10 Uhr. Prü- fungstermin den 7. Dezember d. J., Vor- mittags 10 Uhr.

Pirna, am 17. Oktober 1891.

Der Gerichts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts daselbst. Akr. Müller.

[38281] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Wurstfabrikanten Carl Huch in Schöningen ist heute, am 3. Ok- tober 1891, Vormittags 10 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter: Kaufmann A. Kronjäger hieselbst. Offener Arrest mit Anzeige- sowie Anmeldefrist bis 3. November 1891 Gläubigerversammlung: 28. Ok- tober 1891, Vormittags 9 Uhr. Prüfungs- S Ute 18. November 1891, Vormittags

r. Herzogliches Amtsgericht zu Schöningen. (gez.) Reinbe>. Veröffentlicht: Der Gerichts\creiber (Unterschrift), Registrator.

[41464] Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Väckermeisters Rein- ho1d Boy zu Seifersdorf ift durh Beschluß des unterzeihueten Gerichts vom 16. Oktober 1891 am 16. Oktober 1891, Vormittags 9 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet und der Kaufmann Eduard Maximilian Müller in Firma E. A. Müller zu Sorau zum Konkursverwalter ernannt worden. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 3. No-

; gez, Het, Veröffentlicht dur< Werner, Gerichtsschreiber.

[41454] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Dekorationsmalers Ernst Oskar Hausdörfer in Zwickau, Spiegelstr. 49, ist heute am 19. Oktober 1591, Vor- mittags #12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet wor- den. Konkursverwalter; Rechtsanwalt Bülau in Zwi>kau. Frist ¿zur Forderungsganmeldung bis 13. November 1891. Erste Gläubigerversammlung, sowie allgemeiner Prüfungstermin: 21. November 1891, Vormittags ¿12 Uhr. Offener Arrest

Zwickau, am 19. Oktober 1891. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[41440] Konkursverfahren. Sn dem Konkursverfahren über das Vermögen der Haudelsgesellschaft S. L. Jaffe & C°_ hier, Spandauerstr. 58, ist in Folge eines von den Gemein- \<uldnern gemahten Vorschlags zu einem Zwangs- vergleihe Vergleichstermin auf den 31. Oktober 1891, Vormittags 11 Uhr, vor dem König- liben Amtsgerichte I. hiersclbst, Neue Friébri@- straße 13, Hof, Flügel C, pat, Saal 56, anbe- raumt. Berlin, dex 9. Oktober 1891.

Pacet, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts I. Abtheilung 50.

(41439] Konkursverfahren. Das Konkurêverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Adolph Danziger Jr. hier, Spandauerstraße 39, ist, nahdem der in dem NVergleihstermine vom 12. September 1891 an- genommene Zwangövergleih durh re<tskräftigen Beschluß vom 12, September 18391 bestätigt ist, aufgehoben worden. Berlin, den 12. Oktober 1891.

During, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts L. Abtheilung 49.

(41437] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen

des Kaufmanns Albert Peiser hier ist,

nachdem der in dem Vergleichstermin vom 15. Sep-

tember 1891 angenommene Zwangsvergleich dur

re<t6kräftigen Beschluß vom 15. September 1891

bestätigt ist, aufgehoben worden,

Berlin, den 15. Oktober 1891. Trzebiatowski, Gerichtsschreiber

des Königlichen Amtsgerichts T. Abtheilung 48.

[41438] Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des früheren Apothekers, jeßigen Fabrikanten Moritz von Schleusen in Firma vou Schleusen «& C°_ hier, Po1sdamerslraße 110, is zur Ab- nahme der S&lußrehnung des Verwalters und zur Beschlußfassung der Gläubiger übér die Vergütung des Gläubigeraus\<husses Schlußtermin auf den 30. Oktober 1891, Nachmittags 123 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte I. hierselbst, Neue Friedrichstraße 13, Hof, Flügel B,, parterre, Saal 32, bestimmt. Berlin, den 15 Okiober 1891.

During, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts L. Abtheilung 49,

[41467] Konkursverfahren.

Fn dem Konkursverfahren über das Virmögen der Photographiu Fräulein Elisabeth Dürsch in Bielefeld ist zur Prüfung der nachträglich ange-

Forkel. Veröffentlicht: Lippert, G.-S.

[41603] Bekanntmachung.

Das Konkursverfahren über den Nachlaß der Väekerswittwe Kunig. Klotz von Bühl wurde mit Beschluß vom- 17. l. M. nah Abhaltung des S&lußtermins aufgehoben.

Günzburg, den 19. Oktober 1891.

Gerichts\chreiberei des K. Amtsgerichts. Pargent, K. Sekretär.

[41471] Bekanntmachung.

Im Konkursverfahren über das Vermögen Schiachtermeisters Johann Lewke in Hau- nover hat Gemeinschuldner die Einstellung des Verfahrens mit nachgewiesener Zustimmung aller Gläubiger, wel<he Forderungen angemeldet haben, beantragt.

Haunover, 17. Oktober 1891. Königliches Amtsgericht 1V. gez. Münchmeyer. Ausgefertigt: (L. S8.) Thiele, Gerichtsschreiber Königlichen Amtsgerichts.

[41460]

Das Kenkursoerfahren über das Vermögen des

Nesftaurateurs und Panutineunfabrikauten August

Bremer zu Herzberg (Elfter) wird nah erfolgter

Schlußvertheilung hierdur< aufgeboben.

Herzberg (Elster), den 16. Oftober 1891, Königliches Amtsgericht.

[41463] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schreiners Caspar Voß zu Krefeld wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben. Krefeld, den 14. Oktober 1891.

Königliches Amtégericht. TIT.

[41452]

Das Konkursverfahren über den Nathlaß des

weil. Lederhäudlers G. H. Reincke hieselbst

wird, nachdem der in dem Vergleihstermine vom

18. August 1891 angenommene Zwangsvergleich

durch. re<tskräftigen Beschluß von demselben Tage

bestätigt und der Schlußtermin abgehalten ist, hie-

dur aufgehoben.

Kröpelin, den 17. Oktober 1891. Großherzogliches Amtsgericht.

[41445] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Korbmachermeifters Paul Stengel zu Magde- burg-Neustadt wird na erfolgter Abhaltung des Sciußtermins hierdur< aufgehoben. Magdeburg, den 10. Oktober 1891.

Königliches Amtsgericht, Abtheilung 6.

[41465] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Gastwirths und Grundbefizers Ewald Vunner in Neudorf ist in Folge eines von dem Gemein- \<uldncr gemachten Vorschlags zu einem Zwangs- vergleiche Vergleihstermin auf den 5. November 1891, Vormittags 10 Uhr, vor dem König- lihen Aumuitdsgerich1e hierjelbst, Zimmer Nr. 1, an- beraumt.

Pleschen, den 14 Oktober 1891,

¿ Krüger, Assistent,

für den Gerihts\<reiber des Königlichen Amtégerichts.

{41580} Konkursverfahren. Sn dem Kon!ursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Gustav Werner in Radeberg

meldeten Forderungen Termin auf den 7. No- vember 1891, Vormittags 10 Uhr, vor dem

Reisenden anhalten. Erfurt, den 16. Oktober 1891. Königliche Eisenbahn-Direktion.

[41605] Norddeutsch-s<weizerischer Eisenbahnverband.

Mit Bezugnahme auf das dem Hefte 1 (erste Abtheilung) der Verbands-Gütertarife beigegebene Notizblatt wird mitgetheilt, daß, na<hdem inzwischen die Stationen Düsseldorf K. M. und Düsseldorf Rh. ges<lossen worden find und die Eröffnung der Station Düsseldorf Hauptbahnhof für den Eilgut- verkehr erfolgt ift, die für leßtgenannte Station im gedachten Tarifheft vorgesehenen Frachisäße Geltung. erlangt haben.

Karlsruhe, den 17. Oktober 1891.

Generaldireftion der Gr. Vad. Staatseisenbahnen.

(41476) Rheinis<-Westfälis<h: BayerischerHolzverkehr.. Vom 20. d. Mts. ab wird die Station Dremmen des Eisenbahn- Direktionsbezirks Köln (linksrheinis<) mit den um 8 km und 003 A crhöhten Ent- fernungen und Frachtsäßen der Station Lindern in den oben bezeichneten Verkehr aufgenommen. Köin, den 17, Oftober 1891. Namens der betbeiligten Verwaltungen : Königliche Eiseubaghn- Direktion Crechtsrheinische).

(41475] Kohlenverkehr vou rheinis<h< - westfälischen- Kohleuversandtstationen ua<h Stationen des Eisenbahn-Direktionsbezirks Magdeburg, den- Berliner Bahnhöfen und Ringbahnftationen. Am 1. November d. J. tritt der Nachtrag I. zu dem Ausnahmetarif für den vorbezeihneten Verkehr in Kraft, welher u. a. Frachtsäße für die Station. Tempelhof, Rangirbahnhof der Berliner Ringbahn,. sowie für die Stationen Hedwigsburg, Lüchow, Wendessen und Wustrow des Eisenbahu-Direktionss bezirks Magdeburg enthält. Abdrücke des Nattrags sind bei den betheiligten: Dienststellen zu haben. Köln, den 18. Oktober 1891, Namens der betheiligien Verwaltungen : Königliche Eisenbahn-Direktion Crechtsrheinishe).

[41474] Betrifft den Saarkohlen:Verkehr mit der

: Reichsbahn. Mit Gültigkeit rom 20. d, M. ist zum Saar-' fohlen-Tarif für den Verkehr mit der Reichsbahn: der V, Nachtrag in Kraft getreten. Köln, den 19, Oktober 1891.

Königliche Eiseubahu-Direktion Clinfsrheinische).

[41606] __ Vekanntmachung. Die Station Westhofen der Hes\ischen Neben- bahnen wird vom 20. Okober d. Is. ab in den süd- westdeuishen Gütertarif, Pest 3, aufgenommen, Ueber die Frachtberebnung ertheilen die Güter- Abfertiguncsstellen Auskunft. Strafeburg, den 12 Oktober 18391. Maiserliche Geucral Direktion der Eisenbahnen in Elsafß;-Lothringen.

Nedacteur: Dr. H. Klee, Direktor. Berlin:

Verlag der Expedition (Scholz).

Drut> der Norddeutschen Buchdru>kerei und Verlags Anstalt, Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32.

ist zur Prüfung der nacträgli< angemeldeten For- 1

500—100 Pes. 31900—-100 Pes. 100 Pef. 1000—20 © 100 £ 100 Ure $000—400 „é.

do. do. fleine/5

do. do. innere Ü

do. do. fleine4

do, do. äußere/4#

00, do. lleine\ás DBarletta Loose Bukarester Stadt-Anl. . ho. do. fleine

bo. do. v. 1888

do, do. leine Bucezos Aires Prov.-Anl. do. do. leine

do. Gold-Ani. 88

do. do. feine Shilea. Gold-Anl. 89 . d D Ghinesische Staats - Anl. Din. Landmannsb.- Obl.

do. do, do. Staat3-Änl, v. 86 do. Bodcrpfdb. gar. . Egyptische Anleihe gar. . do. do. S do. 59. O do. do. fleine do, ho. pr. ult. Oft. Cgypt. Daïra St. - Anl. innländ. Hyp.-Ver.-Anlk. irländische Loose do. St.-G.-Anl. 1882 do. do. v. 1886 do. do. eur ex Loose .….. aliz. Propinations-Anl. SBothenb. St. v.91 S.-A. SricHische Anl. 1881-84 d9. do. 500er do. cons. Gold-Rente do. do. 100er j do. kleine . Monopol-Anl. . . 2 do. fleine . Gld. 90 (Pir. Lar.) j do c

F S

(Ql v5 20 b 05 s r Frei fmd uk mk tut C O O D 4 F dO O >=> pad Ls

rk funk J J

mk pri D D d P U O D

20400 1000 M 2000—200 Kr. 3000—400 Kr. 5000—200 Ker. 2000—200 Kr. 1000—-100 £ 1000—20 & 1000—20 £ 100 u. 20 £

1000-—20 L 4050-—405

_— bund poek juni pam pad park pan prak pack pu Jauk dei jemrb daa

p . . buch pt Q

Mr Ott N

o

Oa D A ? Pr pk ba O J J A us N A

wr Land e de pm fand prak S

S P a 5 S C5 UI L A I i S h R T E N O oa o

L amd R co S

o Ss

4050—405 4050-—405 # 5009—500 „é 15'FBr. 10000—50 Fi, 8C0 u. 1600 Kr 000 u. 500 Fr 500 Fr. 500 L 100 £ 20 £

D . Ql

pi pro pi I pur jet d C =2 O I S Qu o

Lt ei i Ao a pak Pk Fat O0

Jun pack jc uui p

. J

500 Fr. 500 £ 100 f 20 £ 12000—100 f. 250 Ure 500 Lire 500 Lire 20000 -—-100 Fx. 100—1000 Fr.

500 Lire

pel B -

L) -

pa do

é mitte! do. do. kleine

L Staats-Anleihe: al. feuerfr. Hyp.-Obl. do. Nationa O do. do. 9.

do. do.

. do. p-. ult. Oft.

. amort. III. IV. Kopenhagener Stadt-Anl. Lifab, St.-Ank. 86 I. T. do. do. fleine Luxemb. Staats-Anl.v.82 Mailänder Loose .. do. V0 a0 Mexikanische Anleihe do. do. Us

do. do. Tleine

do. pr. ult. Okt.

do. do. 1890

do. do. 100er

do. do, 20er

do. pr. ult. Oît.

do. ‘Staats8-EGisenb.-Dbl. , do. do. fkleine Moskauer Stadt-Anleihe As Sle ret Eil eg ypbl.-WDDL.

do. E ecibe

do. do. fkleinc Desterr, Gold-Rente .

C O da 2 f P CULO E j G E j r

S wi jak Ln and fmd Jurà deck Ge G

T A E E wr dd pom P jon pu j

N A

>07 wi

3000—400 Á 400 1000-—100 „Æ 45 Lire 10 Lire 1900—500 f 100 £ 30 £

1000-500 £ 100 £ 20 £

200—20 L

1000—100 RbI.

1000 u. 500 # 4500—4509 30400—204 M

A A =I=JI

es L ps per de però @Q p T

As B88

s Qs C

c e] es

Ert pi E A —A=A 84

S

R TIEAN RRDN ARRPj { Duk pit puri pr D Pre tk DnÀ

16> be D

10 Mr = 30 M

5000 u. 500 Fr.

1800. 900. 300

1000 n. 200 fl. G.

apier-Rente . .|4%|1.2,8 | 9 do Le, 11|

42,90 bz do. ; 33,50 bz do. do. vr. ult. Oft. 33,80 bz O (5 [1.5.9 | 33,00 bz do. do.

33,00 bz „Silber-Rente. .(45/1,5, 7 43,00G do. do. feine\4%(1.1. 7 —— do. ._(45/1.4., 10 95,10B ; do, Teine/4%[1,4, 10 93,75 bz G bo. pr. ult. Oft, 94,00bzG Loose v. 1854. , 33,25 bz Kred.-Loose v. 58 33,40 bz 1860er Locse .. 28,80G do. pr. ult. Oft. 28,80G Loose v. 1864. . E do. Bodencrd.- Pfbr. —— Polnische Pfandbr. —[1V 103,00G d do V

o. : l 109,50 bz do. Uguid.- Pfdbr. 92,50 bz Gkl.f. | Portugies. Anl. y.1888/89 92,00 bz do. do. kleine 9150G ff. | Naab-Graz. I E Rm. Stadt-Anleihe T. 88 50bzB do. do. IT.-VI. Em. i Rura. Staats-Obl, fund. 96,60G ho. do. mitte d9. de. Feine —— do. do, amort. 96,99 tz If. do. do, Tleine 56,70 bz do. do. 1890 Ee do. do. —— do. Mente 90,25 ba do. do, i 29,80B Ruff.-Engl. Anl. v. 1822 79,10 do. do. kleine , 191,00 bz do. do. v, 1869 ._ 178/60 bz G do, conf.Anl. y.80 der 78,60 bz G do. do. Ler 57,40B do. do. pr. ult. Oft, , 1598,20G do. inn, Anl. v. 1887 61,40 hz do. do. pr. ult. Ott. 61,20bz G * do. do. IV. 62,75 bz B do. Gold-Rente 1883 73,20bzG do. D 73,2063G 7” bo. do. v, 1384 73,80bzG do.

1000 v. 100 À, v 1000 a, 100 fl, 188/30B do. 79/00bz 79/30B 79/10bz do.

SEE VEEE 909,

1000 u. 130 f. 100 fi. 1000 u. 100 f, 109 fi.

250 fl. K.-Wi. 100 fl. De, ÆW. 1900, 500, 120 f.

100 U O T do. 20000—200 F |—,— do. 3000—100 Bz. Ÿ 66,50 ebBFkl.f. do.

119,10bz do. 323,40bz 119 40 bz do. do. 119,25 bz

n T, pak “A

pa Y aab bd jouk Wu#- Tes Lis t s

Se

S |

3000—100 RbI. P, |66,50ebB » do, 1000—-100 Rbl. S. |64,30G do. 406 6 50,90bz G do.

Í 50,90bzG L

100 Ax = 150 fl, 5.103,40 bz 500 Lire 84,10G do.

500 Lire 79,50B do.

4000 „& 100 ,50bz do

2000 100,50bzG

400 A 100,60G do. 16000400 „># 197,80b4 do. 4900 u. 409 „& 198,106; G do.

¡D 0 1 Frs D

pre jet ps Pa e TS TS bed brd jur E C0 c O1 J N Puk duk pu doeh prak pu aub bai juA mrd fac J c

wo pa A

M C D fr P g Fe

D Q E C tpr if Hr f fa M C CIE MOMMEEMMNE O

23 00 bz do, 33 0Ibz 98, . 183,00bz do. _,— do. Loo

86,40 bz do. 95,75 G do 95,70 W& 95 80à,7ò dz do. 9| 10000-—100 Rbl. |—-,— do. —,— do do. °

103,50G do.

3009—125 Rbl. 1103,70bs do. do. 125 Néf. _— do. 100,80 bz do. do. pr. ult. Okt. S —,—_ do. 68,40bz FL.f. do. St.-Anl, 1889. . | 3125—125 RbI. S. |—,— do. 94,00 bz do. do. kleine 625—125 RbI, ®, 96,60b¿ Lf. do. do. 1890 IT. Em. 500—20 S 89,30 bz do. do. TII. Em. 500—20 f 89,50B do. do. IV. Em. $00—20 S 89,25 bz B do. cons. Eisenb.-Anl. 135 Kb, 87,25 bz do. do. der è 90,40B do. do. ler 47,70B do. do. pr. ult. a2)

ak pre urÀ rach pur pra dem pem pk pard drsi an haue rank

fam C.

y-ra

10000—1%5 Rbi. 5060 Rb.

Prt e S fn i er Las Ds Ft trt fk 1d Du r D J pk jk Pt dO k =J

R f f C2 C o P P f Se

95,80G do. 95,89 bz do.

een Salis do.

95,90G

95,90G

95,90G

96,00bzB

; i: 95,90 bz 1000 u. 190 Rbl. P. |—,—-

Benetianer

79,20B 00 do.

do. j Sitädte-Pfd. 83 Schweiz. Eidgen. rz. 9835| do. do. neueste28 Serbis(ze Gold-Pfandbr. :

Rente v. 1834/5 do. pr. ult. Okt.) v. 1885/5 [1.5, L! i do. pr. ult. Oft.) Spanische Schuld. Oft

—,— do. do.

do. C. u. D. Administr. .

Zoll-

mittel i

4|

Mj «o! LLCIN2|+ |

pr. ult,

4)

1D

4

Sto>hlm. Pfdbr. v. 84/85/45] d0,

v, 1886/4

do. v». 1887/4 [1.8.2 Stadt-Anleihe|4 | 15.6 1 do. leine/4 | 16,613 do. neue v. 86/4 | 15.618 do. Élcine/4 | 15,618 (3415.3, 9

Türk. Anleihe v. G5 A.cv./L (13,9

do

do. B, v9. C do. D. y. ult. Oft

do, Élein

cle consol. Anl. 1890/4 83,00 bz do, privilig, 18904

Dia D o J

do.

L 1 i

(v,

2 4

feine

do. ult, Oft.

fe vollg. .

do. mittel

â *%

_ do p U do. Eii.-G.-A.89 5000/4F/1.5.

do. 10004

do.

Gotd-Invst.-Anl.

do. do.

Papierrente .…. do. do. v. ult, Oft. p S Temes-Bega gar. do. eine do. Bodenkredit . do. Bodeakr.Gold-Ÿ {t do. Grundentlaft.-

I Loose ..

Wiener Gommunal-Anl. Züricher Stadt-Anleihe .

z

do. 500/45 | 100/4E/1,2,# | h

1000 u. 200 fl. 1000—-400 A

5 4: 5

r i 5 O i G C7 | wr

Go wt

1 {1 1,5

L T Ll l

|

1] l

11

w

J

j \ \ |

[Ey

2 [n

Ti Lad Ta fd pu find pur url C9 C2 T T

5B

L A

4

4

3.

r Î

4

pt 3

F 3 «A F

[ur lus]

a °

5 A

O S

n

3 J O O tund praá

. fr.|p. StX| DEFEA do, do L V (Egypt. Tribut.) . 4]10 ; Bo, Feine 4{ (10 Ungar. (oldrente große 4 1.1.7 |

6, 18 | d, 10 | 17

11 7 |LAe è

do. kleine|/á (1.1, 7

[Se A7

pk pk T bund punk jd pur jk T

1500 4 600 v. 309 M 3000—300

1000 Fr.

10000—-1000 #z.

409 „f

A0 É

4000—209 Ker. 32000—2006 Ker. 2000—200 Kr. 2000—400 Kr. 800 u. 400 Kr. 8000—400 Kr.,

809 u. 400 Kr,

9000— 900 Kr 1000-—-20 £ 1000—20. 2 1000—20 £ 1000—29 f

4000—409 M 400 4

25000—500 Fr.

500 Fr. 400 Fer.

100 30bjz 109,39 bz 191,10G fkl.f.

89/10 bz 85,00 bz G 186,10%G A 100,60bz If. 97,25G 97,25G 98,50 bz 98/90 bz G 98 50B 98/90 bz G

17'65G 17,65G 84'00B 84,25 bz

r

86,50G

161,75 b

61,50à62,1Cà61,75 bz

1000—29 L 20 £

10000-1906 f,

500 f. 100 F.

5000 fl, 1000 fl. 500 fl. 190 fl

1000—100 f, 1009 fi.

5000—-100 f. 100 fi.

094,25 bz 94,25 bz 90,00 bz

93 10B 83,30G 90à89 90 bz 100,75B 100,75 bz 100,90B G, 1102,30 bzG 100,40B 87,30 bz 253,50B

,

r

10000—105 F S

10000—-100 } 30 Lirc

] 1000 u. 200 fi. S.

1000 Fx.

78'10G 104,70G

pu} C7 C U 0B fa Sas 052 la t 1a Hin

47,70B do. do. i: —-,— do. Orient-Anleihe . 41,30 bz do. do. D 17,25G do. do. pr. ult.Oft 37,10G do. do. If :7,40B , do. pr. ult. Oft. 89,80B . Nicolai-Obl.… . . 87,00 bz do. kleine 85,25 bz Poln.Shay-Obl. 85,25 bz t do. feine 86,10B . Pr.-Anl. v. 1864 85,10 bz L do. v. 1866 72,80 bz . 5. Anleihe Stiegl. 73,20 by . Boden-Kredit .. , 166,00G |l.f. . 1118,60G

,

34704

1000 u. 100 Rbi. Þ. |—,— 66,60bz do.

5, 11] 1000 u. 100 Rbl. Þ. [67,30B 67,40a,10à,20 bz

3500 Fx. 95,80G 500 Fx. —_— 0 500—100 Rbl. S. B S Berl.- 159 u. 100 Rbl. G. |88,90bz Braun 100 Rbi. 156,50G Braun]scw. 100 ReL 146,10 bz G

1000 u. 500 Rbl. 172,50 bz

. Vi. 104,00bzB

96,90 bz 400 Nbl Es

1000. $00. 100 Ri. 167,20 bs

g 5000---500 && 193,75 bi G

j 93,90 bz do. 5000-—-1009 &

r

alberst.-

übe>-Bü

Magdeb.- Ma

23 m i h é f Do Frs fe jr N É

—>

O T U E P E E

[T4 uw

bank bunt ju 2D jdk p pi dart jmd Ju À jd Jerk dend 3

82/60G de.

Mo L

o. : do. St.-senten-Anl.

Türk. Taba>s-Regic-Akt. do. pr. ult. Oft.

Eisenbahu-Priorität Bergish-Märk. I. à. B.|34 do. III. C. .3F/L tsd.Mgdb. Lit, A.|4 wei ische ne deseis:

andeseisenb.

Breslau-Warschau . D.-N. Llo d RftoWrn.)

lankenb.84,88 en gar. ittenberge . .

-Ludwh. 68/69 gar. 4 75, 76 u. 78cv.

v. 1874 v. 1881

[ey wie

E B DS Bei ful back hut. fru daes due

D ps p

e

G S N n £3 da Ja a C S

Fs

‘13 +) T3 |

S6

é

1s Ps Pa Pk f fra

6D js D l S g J J ja

J ==L P F 3

72

D

3:-Akti

500 Fr.

3000—300 300 600 M

3000—300 „Æ 500 6 300 M

3000—509 500 u. 300 „@ 2200—-500 M 800 „4 600 1000 u. 500 609 M 1000 u. 500 M

167,60 bz

ezu und Obligationeua.

96,25B

100,60G 104,90G

98,00G 100,00 bz 86,90B 101,00G 101,c0G [101,00G 101,00G