1891 / 249 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[41628] Oeffentliche Bekanutmachung. Konkursverfahren.

Durch Beschluß des Kgl. Amtsgeri<hts hier vom 16. ds. Mts. wurde das am 25. Juni 1891 über den Nachlaß der Barbara Lansche, im Leben Wirthschaft und Väckexei betreibend, in Kaiserslautern wohnhaft gewesen, Wittwe des verlebten Vä>kers und Wirthes Johanu Franz Schu>, eröffnete Konkursverfahren nah Ab- nahme der Schlußre<hnung aufgehoben. Kaiserslautern, 17. Oktober 1891.

Kgl. Amtsgerichtsschreiberei.

Das Kon rs ber das Bäckermeisters Richard Kran

nas erfolgter Abhaltung des Schlu un : A | E : i Börsen-Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

Witten, den 16. Oktober 1891. M 249, Berlin, Domerstag, den 22. Oktober 1891,

Königliches* Amtsgericht. Nordische Noten|111,80 g Berliner Börse vom 22. Dktober 1891. | Des Bip100A 173/4515 ult. Rovbr. 211 | Karlsr. St.-A. 86

Oest. 173,45 bz à210,75bz do. do. 89 Amtlih festgestellte Course. Ruff. do.p.100R/212,90bB |Shweiz. Not.|80,156z3 | Kieler do. Umrehnung3-Sägze.

ult. Oft. 213|[Ruff Zollcoup.|32460B | Maadba. do. ¿Umre f a212,75bz] do. leine ./323,25bG Ostpreui „Prv.-O.3) 1 au Hi Buse = Be ulte a wte

osen. Prov.-Anl. l Buden M Suiden holl Währung 1.70 Mart 1 Mart Bund = | Zinsfuß der Reichsbank: Wechsel 4°/5, Lomb. 44 u. 5°/, | Rheinprov.-Oblig 1,60 Mark, 100 Rubel == 820 Mark, 1 Livre Sterling == 20 Mark,

In das Vermögen des Kanfmauns Goering zu Prenzlau ist zur Prüfung der nähträglih ange- meldeten Forderungen Termin auf den 18. No- vember 1891, Mittags 12 Uhr, vor dem König- lihen Amtsgerichte hierselb, Zimmer Nr. 4, an- beraumt.

Prenzlau, den 17. Oktober 1891.

Kedor, Gerichtsshreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[41685] Koukur8verfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Carl Gülzow zu Bromberg ist in Folge eines von dem Gemeinschuldner gemachten Borshlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleihs- termin auf den 3. November 1891, Vor- mittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amts- gerihte hierselbst, Zimmer Nr. 9 des Landgerichts- gebäudes anberaumt.

Bromberg, den 13. Oktober 1891. » Der Gerichts\hreiber des Königlihen Amtsgerichts.

[41643] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermêëgen des Kaufmanns Georg Metzing zu Langfuhr 59 ift zur Prüfung der nachträalih angeweldeten For- derungen Termin auf den 4. November 1891, Vormittags 113 Uhr, vor dem Königlichen Amts- gerihte XI. bierselbst, Zimmer Nr. 42, anberaumt.

Dauzig, den 13 Okiober 1891.

Grzegorzewsfi, : Gerichtsschreiber des Königlihen Amtsgerichts. XI.

[41461] / L. de Veer'’ sche Konkurssache, Dauzig.

In obiger Konkurssahe soll eine Abschlags- zahlung von 7 9/o stattfinden. Der dazu verfügbare Kassenbestand beträgt 6 37C0.—, die Summe der dabei zu berücksichtigenden Forderungen 6 951 516.27. Das spezielle Verzeichniß derselben liegt auf der Gerichtsschreiberei 8 zur Einsicht der Betheiligten aus.

Darzig, den 19. Oktober 1891.

Der Konkursverwalter. Rudolph Hasse.

[41639] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren Über dos Vermögen des Nentiers Rudolph Gehricke in Quellendorf ift zur Prüfung der nacbträglih angemeldeten Forderung des Rentiers Christoph Gehri>ke in Quellendotf Termin auf Dienstag, den 10. No- vember 1891, Vormittags 95 Uhr, vor dem Herzoglichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 4, anberaumt.

Dessau, den 15.. Oktober 1891.

Schumann, Sekretär, 2

Gerichtsschreiber des Herzoglichen Amtsgerichts.

41684] [ Das Konkursverfahren über das Vermögen des Harmoniumfabrikanten Eduard Gotthardt Kanunegießer hier, in Firma. „E. Kannegiefter vorm. J. Jähnert & Sohn“ wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur<h aufgehoben. Dresden, den 20. Oktober 1891. Königliches Amtsgericht. Bekannt gemacht durch! . Aktuar Hahner, Gerictsfchrciber.

[41683]

Das Konkursverfahren über das Verw ögen des Cigarrenhändlers August Emil Paul hier wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins) hierdur< aufgehoben.

Dresden, den 20. Oktober 1891.

Königliches Amtsgericht. Bekannt gema<ht durch: Aktuar Hahner, Gerichtsschreiber.

[41691] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des August Carl Posse, Juhabers einer Kunst- uud Handelsgärtnerei in Mörsenbroich bei Düsseldorf wird, nahdem der in dem Vergleih- termine vom 5. September 1891 angenommene Zwangévergleih dur< rehtékräftigen Beschluß vom selben Tage bestätigt ist, und nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufnehoben.

Düsseldorf, den 16. Oktober 1891.

Königliches Amtsgericht. V.

[41657] Konkursverfahren. Das Königl. Amtsgericht Elsterberg hat das

Tarif- 2c. Veränderungen der deutschen Eisenbahnen.

[41697] Mit Giltigkeit vom 10, Dezember d. Is. wird die im Breslau - Sähsishen Güter - Tarife auf Seite 53 enthaltene Entfernung Laband— Zeiß (Sächs. Staatsbahn) von 524 km auf 542 km erhöht, außerdem findet fortan der im Staatsbahn- Tarife Breslau Erfurt enthaltene Ausnahme- Frahtsayß für Zink 2c. Karolinengrube Leipzig (Berlin, Eilenburg u. Thür. Bhf.) von 2,48 au<h im Verkehr mit Leipzig T1. (Dresdener Bhf.) Anwendung. i Breslau, den 19. Oktober 1891. Königliche Eisenbahn-Direktion, Namens der betheiligten Verwaltungen.

[41626]

Am 20. Oktober 1891 wird die an der Bahn-

stre>de Stendal—Uelzen zwischen den Stationen

Wieren und Uelzen gelegene, bisher nur dem Personen- do. ;

und Gepätverkehr dienende Station: Stederdorf Madrid u. Barc.

der Königlichen Eisenbahn-Direktion zu Magdeburg do. do.

in den Staatsbahn-Gütertarif Bromberg—Magde- A

burg vom 1. August 1889 einbezogen und für den Ps e ec ; J} do. M

2000—200] —,— 2000—200|—,— 2000—b00|—,— 5000—200193,90B 3000—100|—,— r- 4. Neumärk. 5000—100/92,00 bz B Lauenburger . . ./1000 u.500|—,— 23 i

dund prak

[41660] Konkursverfahren. [41689] Bekanntmachung. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Das K. Amtsgericht Kempten hat dur< Besbluß N Nicolaus Schuh und dessen vom 3, September c. das Konkursverfahren über hefrau Josefine, geb. Heberlein, zu Burbach, das Vermözen der Schuhmacherseheleute Max | ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, und Maria Herb in Kempten infolge genehmigter | zur Erhebung von Einwendungen gegen das Shluß- S(lußvertheilung aufgehoben. verzeihniß der bei der A zu berüd- Kempten, 16. Oktober 1891. sihtigenden Forderungen und zur eshlußfassung Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts. der Gläubiger über die niht verwerthbaren Ver- Der geschäftsl. K. Sekretär. mögensstü>e der Schlußtermin auf Samstag, den (L. 8.) Wurm. 7. November 1891, Nachmittags 4 Uhr, vor S dem Königlihen Amtsgerichte bierselbst, Hohenzollern- [41670] Konkursverfahren.

straße 2a, Zimmer 9, bestimmt.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen | Saarbrücken, den 15. Oktober 1891, des Schneidermeifters und Händlers mit Eiden, Diätar, als Gerichtsschreiber Herren-Garderoben Heiurich Steffen, Schön- des Königlichen Amtsgerichts, Abtheilung IIl. bergerstraße 22 in Gaarden, ist zur Abnahme der E D S(lußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berü>sihtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die niht verwerthbaren Vermögensstü>ke der Schluß- termin auf den 12. November 1891, Mittags 12 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hier- felbst, Ringstr. Zimmer Nr. 11, bestimmt. Kiel, den 17. Oktober 1891.

Königliches Amtsgericht, Abth. IIT. Veröffentliht: Suk storf, Gerichtsschreiber.

[41658] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das -Vermögen des Schuhmachermeisters Gottfried Keil zu Kobleuz wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur<h aufgehoben Kobleuz, den 15, Oktober 1891.

Königliches Amtsgericht. IV a.

Renteubriefe.

. 10/3000—30 3000—30 3000—30 3000—30 3000—30 3000——30 3000—30 3000—30 3000—30 3000—30 [101,¿0G 3000—30 [101,80G .[2000—200[102,10G ./2000—200[104,75G 9000—-500]94,75 bz G 59000—500]94,75 bz G 2000—200|—,— 2000—-500|—, 5000—500183 25B 5000—500] —,— 5000—500/93,80bz G 3000—600]96 60 bz 3000—100|—,— 3000-—-100]94,50bi B 5000—500—,— ./5000—100]— ,— 1500—75 |—,— ./5000—500185,10B ./2000—100/93 90 bz G ./2000—75 3000—300|—,— ./2000—-200|—,— ÍUL 155,00G 1890 1335,80G 300 1135 69bz 806 1138,50 bz

80 1103,40bz 300 113225G

100 Ie 136,00G

160 150 [126,75 bz

101,70 bz 101,70 bz 101,70bz 101,70bz 101,70 bz 101,70 bz 101,70bz 101,70 bz ¡01,80G

annoversche . . essen-Nafsau

—] bd —J J uk n O

ne rree

S, D

./1000 u.500/97,20G osensche 1000 u,500|—,— revßishe .… 3000-—200/93,00 bz B hein. u. Weftfäl. 1500—300/102,25 bz E i: 3000—2001/95,00B Sélesische .… | S6{l8w.- Holstein

briefe.

3000—150/113,50bzB | Bayer. Anl 3000—300|109,75G Brem. A.85,87 88 3000—150[102 50G do. 1890 8000-150 97,40G Grßhbzgl. HessOb. 0000-150]—,— Hambrg.St.-Rnt. 5000—150/95,00 by t.-Anl.86 5000—150/83,50 b: G do. amort. 86 3000—150/98,70 bz boi E Dor oI 3000—150 95,60 bz Med>l.Eisb Slb. |: 3000—75 194/20bz G M a Mas 3000—75 [95,30 by S Ld.-Spark.

do. do, do. do.

Wechsel. Rofto>kerSt.-Anl.

Bank-Dik, Umsfterdam . . .| 100 fl. pr (8 168,25 bz do. . « «| 100 fl, i: 167.45 bz Brüfselu.Antwp. Frs. i; | g 180,30 bi do. do. i; 79,95G Skandin. Pläye . ; | 5 1111,95G

E L a A Kopenhagen . Vekauntmachung. | London

111,90G De Lissab. u. Oporto

Fonds und Staats-Papiere.

N L a pn dk pen rek g gg Db pmk dmck pk dek druck

W

—_— a ees W

E p

Bie m ee a9 Es m R E T URCERA I-U A J

A

De 0. A t.

O 0.5 A A A E A E E

S<thldv.dBr k: , Z.-Term. Stüde g Dtsche. Rehs.-Anl 4 4 1015000 -2001105.60G Westpr. Prov-Anl do. o. 34| vers<.|5000—200]97,90B do. do. 3 [L.1. 7 |5000—200184,20B Berliner do. do. ult. Okt, 84,10 bz do. do. Interims\<.|3 |1.4. 10|5000—200]/84,10G do. ge do. ul. N A E A E Uz 8 reuß. Conf. Anl.|4 | vers<.|[5000—150/105,40 Central do. do. do. |34/1.4, 10/5000—200 700B. U Me x do. do. Kur- u. Neumärk.

a S. Q D S E F S @-0:.*0 S-W: E 20>

3 [20,315G 20,215 bz

Ex 05 S br P S T Er

da D fut fa fd Jt f U I O A DO DD

[41688] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Väckers Jacob Frey aus Lisdorf is zur Er- flärung über die Annehmbarkeit des Seitens des Gemeinschuldners vorgeshlagenen Zwangsverglei><s ein Vergleicbstermin auf Samstag, den 14. No- vember 1891, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, 1. Sto>kwerk, Zimmer Nr. 1, anberaumt. Saarlouis, den 17. Oktober 1891.

(L, 8.) Caroli, Gerihts\<reiber des Königlichen Amtsgerichts.

do. do. do. [3 [1.4 10/5000—200|84,20B do. do. ult. Okt. 84,10à,20 by do, Interims\{.|3 [1.4 10|5000—200[84,10G pru D R STI. 3 [1 i r.uD.R.g. i 4, 10/5000—200]—,— 80,15 bi do. do. ult. Okt. 106) H M Sr Sni 4 O D y , o.St.- j 000—75 ,90bzG ani Kurmärk. Schldv, 3000—150/99,90 bj G 80 2b } Neumärk. do. 3000—150199,90 bz G o. 78 75G Oder-Deichb-Obl. 3000-——300|-—,— Sähsishe .….. 1 78'968 bz S ee .|5000—500/92,40G Stles. altlandsch. i 210,70 bz erl. Stadt-Obl. ./5000—100195,6CB do do i

Frachtgutverkehr in Wagenladungen eröffnet werden. Der Frachtberehnung werden bis auf Weiteres tie Entfernungen für die Station Wieren der König- do. Grdb lihen Eisenbahn-Direktion zu Magdeburg unter Wien, öft. Währ. Zuschlag von 5 km zu Grunde gelegt. \ e E | <weiz. Pläße . Malen. Plähe ; o,

Pommers@e do. A do. Land.-Kr.

PAGsGe C

a4 E Sa \-Alt.Lb-Ob. 3000—300|10070G | S P enr 5000—200]94,90 61 do. Ldw.Pfb, u. Kr. 3000—75 [102,00B do. do. Pfandbriefe O E 1 j il N 33 3000—150/95,90B E « A. D rhef. Pr.-Seh.

R —,— O Bad. Pr.-A. do 67 Bayer. Präm.-A.

3000—150]95,70G Braunschwg. Loose

8000— 150 95,70G 3000190 Cöln-Md. Pr.S 5000—200/101,50 bz G Hambu St.Pr. A.

—_

Bromberg, den 16 Oktober 1891. Namens der betheiligten Verwaltungen. Königliche Eisenbahu-Direktiou.

[41831] In dem Kaufmann Max Wolff'shen Konkurse von hier wird Termin zur Abnahme der S6luß- re<nung, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Swlußverzeihniß und' zur Beschlußfassung der Gläubiger über die ni<t verwerthbaren Vermögens- stü>de auf den 10, November cr., Vormittags 9 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 7, anberaumt. S<hlußre<nung nebst Belägen und das S<lußverzeihniß sind in unserer Gerichts\hreiberei Abtheilung II. ausgelegt. Schönebe>, den 13. Oktober 1891. Königliches Amtsgericht.

do. Si. Petersburg . do. do. 189 ; i do 1 3M 909.00 bz N Et “e 5000—100195,70 bz do.lds\<.Lt.A.C. ' „Anl. 4, 10/5000—200/101,40 j „Lit. A. Warshau . 18 T.| 44 1211,90 bz Cassel Stadt-Anl.|33 .|3000—200|—,— 4 4 E GelbiSvoten uud Vanküoten, Charlottb. St.-A./4 2000—100]101,10G do. nene Dukat. pr. St.|—,— Amerik. Noten

a do. do, 3 4. 2000— 100 95,50G do D Sovergs.p St. 20,3056G | 1000u.500#|—,— anziger do, (d [14 10/2000 200] U 20Frcs.-Stüd>|16,14B do. kleine/4,1875G

Die L: 4. 100/054 E —_,— do. do. do.II. ü üNeldf, v.76u. L —,—

8 Guld.-Stü>|—,— do.Cp.zb.N-Y./4/1875bG sl ; A 4 Dollars p.St. 4,185 bz Belg. Noten ./80,40 bz Westfälische e d

Elbe a a L 2000—500|—,— erfeld. . Cb, 1, 7 15000—500]—,— Imper, pr.St. —— Engl.Bkn. 1£/20,31G ¿1 i o. s Exemplare des Tarifs können dur<h die Fahr- ed E O N e d v dba 1 zt 79: i do. neulnd\{.IT |3#/1.1, 7 |5000—60 ]94,30 bi Dt.-Ostafr. Z.-O.|5 |1.1 7 [1000—350][101,60G Schwed. Looje |—|p. St> 10 Thlr. [83,90 bz

do. do. 1889/3 5000—500/95,10B do, pr. 600 @ f rz Bln 1008 EfenSt.-Obl.1Y 4 3000—200|——.— karten-Ausgabestellen bezogen werden. N L \ 70'170 Erfurt, den 16. Oktober 1891. Imp.y.500g n.|—, alien. Noten|79,10 b1fl.f 200 fl. G. 1[94,90G i do. Hyp.-Pfb. v. 1879 0| 3000—300 101,80 i; 1000 u. 100 fl. 179'00bz do. do. 1878 7 | 45C0— 300 Ü Od du 7

o. do. (34/L1. 7 (3000—200]—,— Halles<he St.-Anl.|34|1.4. 10/1000—200|—,— __ Königliche Eisenbahn-Direktion Ausländische Fonds. für sämmtliche Preußische Staatseisenbahnen. 8.F. Z.Tm. Stilce zu 7 1000-—100 e « 1000 u. 100 fl. 1[79,00bz n da. mittel| 1500 „4 99/80 by 1000 u. 100 fl, |—,— R T aae 600 u. 300 a |99,80bz

wn N S 1.4, 10| o. do. pr. ult, Oft. E Argentinische Gold-Anl. Papier-Rente . (4%/1.3. 8 ; [41698] Sächfish-Thüringischer Verband. do, do. fkleine 500—100 Pes. d all Am 1. November 1891 gelangt für den Sächsish- do. do, Thüringishen Gütertarif Heft 1 der Nachtrag 11k. do, Stäbte-Pfd. 83 13 3000—300 &«& |101,50bGt1.f E O Séhweh, Eidgen. rz. 98 7 1000 Fr. A 100 sl 79'206. e T | 10000—1000 Fz. ¡—,— 1000 u. 100 f.

o. 1,5, 11 do. pr. ult. Okt. do. do, d zur Ausgabe, Derselbe enthält außer Aenderungen Silber-Rente . .\4%/1.1. 7 o, do. Serbische Gold-Pfandbr. \ 4 —,— 79,00G do. M 0% 85,00G do. do. yr. ult. Okt. i 250 fl. K.-M.

L kleine SIL j 7 o. n 4.10 do, Neine/4L& 101 5 S vie ; do. do. v.1885/5 [1.,5, 12 400 86. 260 fl: K-M 119.2064 do. do: e, ult. Df h N h os 1000. E00 100 al 119106! panis<he Schuld. . . .|4 reren] 34000— 1000 Pes. [—,— 100 u. 50 fl. —_,—

bo. pr. ult. Okt. Loose v. 1854. 4 | 1,4, Kred.-Loose v. 58|—|p. Sie 1860er Loose . .|5 |1,5, 11 do. do. pr. ult. Oft —,— do. pr. ult, Oft. 119,10bz Sto>hlm. Pfdbr. v. 84/85/4411, 7 | 4000—200 Kr. [100.60G kl.f. Ss “Pfb : do. do. v. 1886/4 1,5. 1i| 2000—200 Kr. |97,25bzG , rd. r. 20000—200 A [E E do. do. v. 1887/4 1.6.9 2000—200 Kr. 1[97,25bzG , 3000—100 RbI. P. 66,25 bz FL.f. do. Stadt-Anleihe/4 |16.610| 8000—400 Kr. |98,10G 3000—100 RbI. P. 166,25) ,„ do. do, fleine/4 [1618| 800 u. 400 Kr. |[98,75G 1000—100 RbI. S. [64,10 bi do. do. neue v. 85 16.6 12 8000—400 Kr. 198,00G 406 2E 20 44 kleine e n Me 1. 400 Kr. 198,75G . / ï 0. J, 000—900 Kr., 100 Aa = 150 fl. &.1103,00G Türk. Anleihe v. 65A. cv. 3, 1000—20 7 do, do B. 1000—20 £

[41699]

Königlich Preußische Staatseiseubahneun. Am 1. November cr. tritt an Stelle des Tarifs für die Beförderung von Personen und Reisegepäd, Theil I, enthaltend Betriebs-Reglement für die Eisenbahnen Deutschlands nebst allgemeinen Zusaßy- bestimmungen der Preußishen Staatseisenbahnen vom 1. Mai 1889 nebst Nachtrag I vom 1, Mai 1890 eine Neuausgabe in Kraft. Dieselbe enthält die bis jeut eingetretenen und bereits eingeführten Aenderungen sowie einige weitere Neuerungen.

Po Q

[41659] Konkursverfahren. Das Fonkuréverfahren über das Vermögen des Kaufmanus R. A. H. Müller in Koblenz wird na< erfolgter Abhaltung des Schlußtermins und geschehener Schlußvertheilung hierdur< aufgehoben. Koblenz, den 15. Oktober 1891.

Königliches Amtsgericht. IV a.

pi E ti pt

6 9 (P. 1 Q Q

5000—200 amburg. Loofe .

5000—100/101,25 b übe>er Loose 4000—100|—,— N Meininger 7 fl.-L.|— 13 (27,7564

5000—200/94.30bz Oldenburg. Loose|3 |1.3. 120 [125,60bz 5000—200}294,30bz Obligationen Deutscher Kolonialgesellschaften.

E rata deo

[uy S É i Pi pel p p p d Pi Pm Pl p P pu Pn P prt pak dl Pk pl P A Pi k pu r pl pi d Se .

pak

[41630] Konkursverfahren. Gr. Amtsgeriht Schopfheim hat verfügt : Das Konkursverfahren über das Vermögen des Johanu Friedrich Walter, Schuhmachers in Schopfheim, wird na<h erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Schopfheim, den 11. Oktober 1891.

Der Gerichtsschreiber des Großkerzoglichen Amtsgerichts: Hauser.

[41629] In der Konkurssache der Handelsleute Moses und Maier Goldmaier L. zu Uttrichshausen, in Firma Moses und Maier Goldmaier L. daselbst, wird zur Ergänzung der Bekanntmachung vom 9. d. Mts. weiter veröffentliht, daß Konkurs- forderungen bis zum 9. November 1891 bei dem hiesigen Gerichte anzumelden sind.

Schwarzeufel®s, a e Oktober 1891.

üller, Gerichtsschreiber Königlichen Aml1sgerichts

[41641] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Gustav Domian hier wird, nahdem der in dem Vergleichstermin vom 29. September 1891 angenommene Zwangsvergleih dur re<htskräf- tigen Beschluß von demselben Tage bestätigt ift, hierdur< aufgehoben. Königsberg, den 19. Oktober 1891. Königliches Amtsgericht. VIla.

m

Pans jenen pri jr pam pam pre Prm jk

40,75 bz 43,00 bz 33,10 bz 33,10 bz 33,00 bz 33,00 bz 42,10G 93,70 bz G 93,90G 93,50 bz G 93,50 bz G 33,25 bz 33,25 bz 28,75 bz 28,75 bz 87,70B 87,70B 102,50G 109,50 bz

innere f Tleine

äußere ! kleine

120 0 5 C5 pk Jud A

do. do, und Ergänzungen der besonderen Bestimmungen zum do. do, Betriebs-Reglement, der Vorbemerkungen zum Kilo- Barletta Loose meterzeiger und der Ausnahmetarife 8 für Ge- Bukarester Stadt-Anl. . treide 2c. und 9 für Zu>kerrüben 2c. neue vom Tage do. do. kleine der Betriebseröffnung der betreffenden Stationen ab do. do. v. 1888 gültige Paares für die Verkehrs\tellen Schôna do, do. kleine der Sächsischen Staatsbahn und Steinbach-Hallen- berg des Direktionsbezirks Erfurt. as ae n u Ain Bude Sve t V do. Tleine ab bei den betheiligten ertigungsftellen käufli . . iu Besi s gungöf fl / Chilen. Gold-Anl. 89 . Erfurt, den 19. Oktober 1891. 4 do. Namens der betheiltgten Verwaltungen: f G Königliche Eisenbahn-Direktion. D

. er L Sis

U U 5 C 15> 5 P >

4. ¡L Je L D, A

A

1 1

Quo

o. 5 [1.3.9 | do. [41632] Konkursverfahren. 100 fl M Rente v. 1884 Das Konkursverfahren über das Vermögen des . ! Väckermeisters Carl Krahmer hier, zuleßt i Brüderstr. 6, dermalen in vorübergehendem Auf- enthalte in Naumburg, wird na< erfolgter Ab- haltung des S{hlußtermins hierdurh aufgehoben. Leipzig, den 19. Oktober 1891.

Abth. IT.

Königliches Amtsgericht. Bekannt gemacht dur<: Be>, G.-S.

O O dk jut

Buenos Aires Prov.-Anl. o. o. kleine do. Gold-Anl. 88

J] pre buch peei jk

dO D

do. do. o V, do. Liquid.- Pfdbr. 92,90G fkl.f. | Portugies. Anl. v.1888/89 92,00G do. do. fkleine 91,50 bz ff. | Raab-Graz. Präm.-Anl. S Röm. Stadt-Anleihe I.

hak P f

n. Landmannsb.- Obl. do. do.

do. Staats-Anl. v, 86 do. Bodcrpfdb. gar. .

A J jt J J funk fun

[41832] Beschluf;. Der Konkurs über das Vermögen des Kauf: mauns Fsidor Cohn zu Stepenis is durch Zwangdvergleih beendet.

s Moa D A N

[41810] Güterverkehr Köln (re<htsrh.) 2c. Altona. Am 1. November d. J. tritt der Nachtrag Il.

v

[41631] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen der Pauline Anna Mchlhose, geb. Weise, zu

E Em pak pmk jdk pk park jmd dere Punk pk k Puck pati L pa jrndk erk pen jc pn

&

84,40 bz G

Konkursverfahren über das Vermögen des Schuh- machermeisters Georg Schmidt in Elsterberg na erfolgter Abhaltung des Schlußtermins au}- gehoben. Elsterberg, den 20. Oktober 1891. Schäfer, Gerichtsschreiber dis Königlichen Amtsgerichts daf.

[41663] Koukursverfahreu. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des

Tuchmachermeisters Hermann Prettin zu

Falkenburg ist zur Prüfung der na<träglih an-

gemeldeten Forderungen Termin auf den 29. Ofk-

tober 1891, Vormittags 103 Uhr, vor dem

Königlichen Amtsgerichte hierselbst, anberaumt. Falkenburg, den n S 1891.

uedtke

Leipzig:-Reudniß, Juhaberin der Uhrenhaud- lung unter der Firma: A. Mehlhose hier, wird nah exfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- dur aufgehoben. Leipzig, den 20. Oktober 1891. Königliches Amtsgericht. Abtheilung Il. Steinberger. Bekannt gemacht dur: Be >, G.-S.

[41634]} Konkursverfahren. . Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kürschuers Reinhard Otto Wiedemann in Limba<h wird nah erfolgter Abhaltung des Stlußtermins hierdur< aufgehoben. Limbach, den 15. Oktober 1891. Königliches Amtsgericht.

Stepeuitz, den 16. Oktober 1891. Königliches Amtsgericht. Pauli.

[41655] Konkursverfahren.

III. N. 14 /91. Strasburg, den 18. Oktober 1891. Königliches Amtsgericht.

Koukursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Herrmaun Hoellenftein zu Stras- burg W./Pr. wird, nahdem der in dem Ver- gleihstermine vom 1, Oktober 1891 angenommene Zwangsvergleih dur re<tskräftigen Beschluß vom 1. Oktober 1891 bestätigt ist, hierdur< aufgehoben.

zum Gütertarif für den vorbezeihneten Verkehr in Kraft, welcher außer bereits bekannt gemachten Aen- derungen und Ergänzungen des Tarifs Entfernungen und Frachtsäße für die Berliner Ringbahnstation Tempelhof MRangirbahnhof und Entfernungen für die neu aufgenommene Station Fahr des Eisenbahn- Direktionsbezirks Köln (re<tsrh.) enthält. Die Ent- fernungen für die leßtere Station treten erst mit dem Tage der Betriebseröffnung derselben (15. No- vember d, Is.) in Kraft. _Abdrü>e des Nachtrages sind bei den Güterabfer- tigungsstellen zu haben.

Kölu, den 19, Oktober 1891,

„_ Namens der betheiligten Verwaltungen : Königliche Eisenbahn-Direktion (rehtsrh.).

Egyptische Anleihe gar. . do. do. Sts do. do. L do. do. pr. ult Tor

. do. pr. ult. j

Egypt. Daïra St. - Anl.

do. do.

innländische Loose do. SL G A 1882 do. do. v. 1886 do. do

Atdue er Loose .….. aliz. Propinations-Anl. Gothenb. St. v.91 S.-A. Griehishe Anl. 1881-84 do. do. 500er do. cons. Gold-Rente do. 100er

Go w-

5 5 5 5 5 5 4 4 4 do. ¿la inesishe Staats - Anl. |5 4 3 3 37 3 3

4 4 4 länd. Hyp.-Ver.-Anl.|4 4 4

2 Os

prak pr dd ja P

E E Ski Se Oa O.

Pud pk

jm darch

100 u. 20 L

1000-——20 L 4050—405 A 10 Bao: == 30 4 4050—-405 M 4050—405 M 5000—500 A 15 Fr. 10000—50 FI. 800 u. 1600 Kr. 5000 u. 500 Fr. 500 Fr. 500 100 £

R

M (Q 2 A D (N Lo P Et punk J prak 44 ®

eto do On

=IO=J

96/30bzG 96,40G 96,50à,30 bz 96,90 b¿B 56,40 bz

90,25 bz 29,70 bz 79,25G 480 bz 78,30 bz B 7 340B 57,10bzB 58,00 bz B

do

Rum. Staats-Obl, fund.

do. do. do. do. do. do. do.

do. Rui -Gugt, Anl. v. 1822 0

do. do. do. do. do.

cons. Anl. v.80 der

inn. Anl. v. 1887

do. IT.-VI. Em.

mittel kleine amort. kleine 1890

do. do. do. do. do. do. Rente do.

O E O

kleine

do. kleine do. v. 1859

do. ler r. ult. Okt.

1 5.1 ¿4 do. 1

1000 u. 500 L. G,

97,80B 98,00 bz 82,90 bz 82,90 bz 82,90 bz ¿ 82,90 bz 1036—111 $# —,— 111 2

1000 u. 190 #2 625 u. 125 Rb[l.

95/60 bz 95,60 bj

79,00bzG 100,40bz 100,40G 100,60G

95.602,50 by

do. do,

do. do.

D. do. C. u. D. y, ult. Okt. Adminiftr

do. consol. Anl. 1890

j raa

, Zol-VDblig.

: Loose vollg. .

i (Egvpt. Tribut.) . Ungar. Goldrente große

o C do.

do.

1890

do. kleine do. ult. Okt.

do. ult. Okt. o. kleine

do. mittel do. kleine

puvdk pack oen pumcb C12) ps js

rank jak

mrs m O E A A O W b prá O O O

.[p. St>|

10.4. 16 10.4. 16

1.1.7

1000—20 £ 1000—20 L

4000—-400 4 400 35000—500 Fr. 500 Fr.

400 Fr.

17,50G Fl.f. 175G , 17,55 bzG 83,90 bz 83,90 bz

R L

,

r

s

[61 00k 6let.à61,10 bj 94,25 by 94,25 bz 89 90G 92 60 bz

[41625] [1,4. 10| 10000—100 Rbl. 162,90 bz

62/00bz

103,50G 103,10G 103,10G

,

93,10bzG 89,80 bz @

100,75 bz 100 75G 100,75G 102,30G 100,25G Lf.

do. do. kleine do. Monopol-Anl. . . do. do, fleine do. Gld. 90 (Pir. E, do. do. mitte do. do. kleine Lon: Staats-Anleihe

20 £ $000 u. 500 Fr. 500 Fr. 500 £ 100 £ 20 £ 12000—100 fl, 250 Lire 500 Lire 500 Lire 20000 —100 Fr. 100—1000 Fr.

500 Lire 1800. 900. 300 Æ

61,20 b1B

61,10B® 2 62,20 e bz B S 7320bzG F

00 J I

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[41674] Bekauntmachung.

In dem Konkuréverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Julius Kilian in Szittkehmen ist Termin zur Abnahme der Schlußrehnung, zur Er- bebung von Einwendungen gegen das _Schlußver- zeihniß und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die niht verwertbbaren Vermögensstücke auf den 14. November 18941, Vorm. 11 Uhec, vor dem Königlichen Amtsgericht hierselbst, Zimmer Nr. 12, anberaumt.

Goldap, den 14. Oktober 1891.

Gußtki, : Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Dr. Webel. Das Konkursverfahren über das Vermögen des A Väkers und Krämers Alois Willer in Jung- holz wird na< erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdur<h aufgehoben. Sulz (Ob.-Els.), den 16. Oktober 1891, Das Kaiserlihe Amtsgericht.

(L 8) gez. Meurant. i: Beglaubigt: Allwelt, Amtsgerichtssekretär. al, fteneefe Go nee

do. Nationa L-pidb. 9.

Gl i 4 do. do y E E Herausgeber A do: Rente dem Konkursverfahren über das Vermögen | (Sh R A i o. e ét "Handelsmanus Albert Peschke zu Scha- S S AKuhnt&RDeissler U eg Fee

Ee p dps do. do

S den u arkeus :

woine wird die Vornahme der Schlußvertheilung | 450 weauberli eitung.

Vekauntmachung. (enes und wird S<lußtermin gemäß $. 150 | As FalenlbureanDe Ae E Sopeahagener Stadt-Anl A

Anzeigen. C. Gronert

Ingenieur u. Patent - Anwalt. Berlin, Alexanderstr. 25.

do. do. pr. ult. Ott. do. do. IV. do. Gold-Rente 1883 do. 0.

do. do. v. 1884 do. do.

do. do. pr. ult. Okt. do. St.-Anl. 1889. . 94,10 bz do. do. kleine 96,60bz FL.f. do. do. 1890 Il. Em. 89,30 bz do. do. ITI. Em. 89,40B do. do. IV. Em. 89,10à,20bz do. con. Eisenb.-Anl.|4 87,30 b do. do. 5 90,25 do. do. 47,40B 47,40B

41,00G 17,25G 87,90G 87,30B 189,50G 86,80 bz 85,25 bz

j do. p. ult. Okt. . Eis .-G.-A.89 5000 ; do. 1.000 do. 500 j do. 100/44 . Golb-JInvft.-Anl. i do. do. 4: . Papierrente . do. p. ult. Okt.

wi E E A S Tat Rd pas U d J J pumi prak pack

10000—-125 RbI. 5000 Rbl. 1000—125 RbI. 125 Rbl.

625—125 Rbl. G. 500—20 £ 500—20 £

Nr Coo

[41672] Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Vä>ers Reinhard Albert in Markneukirchen ift zur Prüfung der na<hträgli<h angemeldeten Forde- rungen Termin auf den 10. November 1891, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amts- gerichte hierselbst anberaumt. Markneukirchen, den 20. Oktober 1891.

Prager, : Gerichts\{hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

| [38121]

100 f.

1000 u. 200 fl. @. 1000—400 4

1000—100 fl. [87,10 by

100 fi. 253,25B 5000—100 fl. —,—

100 fl. E 10000—100 fl, |-—,— 10000—100 |, —,—

78,10G

30 Lire 29,75 bz G

1000 u. 200 fl. S. |104,80G 1000 Fr. —,—

500 Fr.

wi Slototole M

hu —J] =J 65 G0 G0

Sl div jreii: Gal: hin: t pel pmk prak do

96,25 bz j 98'801G * Temes-D ,80 by . Temes-Bega gar. 600—20 K 96,50B j do. 5 leine 135 Rbl, 95,60bz do. Bodenkredit . .…. X 95,60à,70 bz do. Bodenkr.Gold- [5 i 95,60à,70 bz do. Grundentlaft. -Obl. 95,750,60bz Venetianer Loose . _,— Wiener Communal-Anl.|5 _—,— Züricher Stadt-Anleihe .134 . 165,80 bz

do T5 [11.7 000 100 Rbl, | j L u. x Türk. Tabadæz-Regie-Akt./4 R E vet pr. ult.Okt. 65,75A0,60bz do. do. pr. ult. Df | 67 25H

ITT/5 [1,5, 11| 1000 u. 100 RbI. P. 166,30 bz Eisenbahu-Prioritäts-Aktien und Obligati-ryneu.

. do. pr. ult. Okt. 66,60à,30 bz . Nicolai-Obl.…. $500 —,— Bergish-Märk. [I]. A. B.|34[1.1. 7 3000—300 M - 196,00G 500 Fr. 95,60bzG do. III. C.. 34/11. 7 300 M —,— 500—100 Rbl. S. |—,— Berl.-Ptsd.Mgdb. Lit. 4.14 1.1. 100,60G - 150 u. 100 Rbl. S. |—,— Braunschweigische . . ._./44 3000—300 „i /|104,90G 100 Rbl. —— aunshw. eseisenb./4 |L.1. 500 M —_—_— / 100 Rbl. 146,10 bz Breslau-Warschau . .|5 103;,00B 1000 u. 500 Rbl. 172,00bz D.-N. Slopd( ost-Wrn.)/4 97,75G 100 Rbl. M. [103,60b Iberst.-Blankenb.84,88/4 100,00bz 1000 u. 100 Rbl. [96,75 bz be>-Büchen gar. . .|4 l vie 400 MA 88,25 bu G Magdeb.-Wittenberge . .|3 86,90B 1000. 500. 100 RbI. [67,10 bz Mainz-Ludwh. 68/6 gar. 4 N 5000—500 „A 93,90 bz do. 75, 76 u, 78cv.|4 101,00G t

: 93,90 bz do, v. 1874/4 |L b000—1009 a [82,90bzG de, v. 1881 (4 |

PRPaai

we- 4A YDY bck fend fuck

@ L al

[41626]

D R Mm A R oNR

O C > 5 fx CG O e

pad D da pumò jene m OOOMs

[41695]

—D

11, Länd. zu mäß. Preisen, Rat [29895] Patente gratis var Hans Beladen Ingenieur und Patentanwalt

Düsseldorf. Beste Empfehl.

Mars tat a” >

as Konkursverfahren über das Vermögen des | Konkursordnung auf den 14. November 1891,

Gdtra Joos, ius G. F. Joos jun. zu | Vormittags 11 Uhr, anberaumt. L A, 86 I. T. Offenbach, wird, nahdem der im Vergleichstermin Trebnitz, den 16. Oktober 1891. Luxemb Stat ae vom 26. v. M. angenommene Zwangsvergleich dur Königliches Amtsgericht. iem, S 2% s ‘v.82 re<tsfräftigen Beschluß von demselben Tage bestätigt R ist, hierdur< aufgehoben. Termin zur Vorbringung von Einwendungen gegen die Schlußrehnung wird auf Samstag, 31. Oktober 1891, Vormittags 10 Uhr, Zimmer 0/10, anberaumt.

Offenbach, den 15. Oktober 1891.

Großherzoglih hessishes Amtsgericht Offenbach.

Rath in Patenisache

Berlin: Redacteur; Dr. H. Klee Dru> der Norddeutschen Buchdru>kerei und

S S

[41652] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des BVäkermeisters Karl Otto hmag in Grofz- hennerödorf wird nah erfolgter Abhaltung des Slußtermins hierdurh aufgehoben. Herruhut, den 19 Oktober 1891. á M A aase. Veröffentlicht: Akt. Faust, Gerichtsschreiber. 41654 Konkursverfahren. ( Sue Konkursverfahren über das Vermögen des Materialwaarenhäudlers Franz Hermann Gruner in Hohenstein wird nah erfolgter Ab- haltung des Schlußtermins hierdur< Quigewopen, Hoheustein-Ernstthal, den 16. Oktober 1891. y Köriglihes Amtsgericht.

Lippold. L Beglaubigt: Irmschler, G.-S.

Duk Di TS denk pk puenk puk pk I

Es prak *8

1.6, 2

618

F an s gs ait Wat Sti Sa Lia a Syn * i R T R E E EOADS

pas

Ê |

do. A dusós Mexikanische Anleihe do. do. A do. do. kleine do. pr. ult. Okt. do. do. 1890 n f o. er do. pr. ult. Okt. E | do. Mot Ret. Obl, is li 200—20 £ i o. eine/|5 |L 7 Moskauer Stadt-Anleihe|5 |1.3. 9 | 1000—10( 5G New-Yorker Gold - Anl.|6 |1,1. 7 | 1000 E Î i660 Norw Hypbk.-Obl.|34 4500—450 M |—— taats-Anleihe|3 |1.3. 20400—204 A |—,—

do. ; do. do. fkleine/3 i E Oesterr. Gold-Rente . .|4 1000 n. 200 fl. S, [94,60G

Pateutbureau Sack, Leip

ig. Besorgung bezw. Verwerthuug von Pateuteu, Gebrauchs- 2c. Mufter- u. arkeus<hutz aller Länder q gung r uSkuasts stelle bes Faches. Gegr. 1878. Teleph. 682. Aufschlüsse gratis.

1000—500 £ 100 £

M W =Y bd pu OO

S K

ertheilt M. M. ROTTEN, diplomirter Ingenieur, früher Dozent an der technischen Hochschule zu Zürich.

Berlin NW., Schissbauerdamm No. 29a.

Eintragung Gebrauchsmustern.

j

5, Anleihe Stiegl. /5 . Boden-Kredit . .

do. ar. Cntr.-Bdkr.-Pf. 1 do. Kurländ. Pfndbr. S<web. St.-Anl. v. 1800)

S

L E STETHE

Bak bak pt D Pk bnd bd prr

Sre _ dd

Lf.

i ta J J penk

s e

Direktor. Verlag der Expedition (S < olz). Verlags-Anstalt, Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32. ä 3 3

do. do. 1890 do. St.-Renten-Anl.

S SKKSSS

S B d K

\