1891 / 250 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

ar SE 2 O T B M I S t

E E T m Gir

[42110] Actiengesellschaft

[42070]

Activa.

Vilanz vro_30. Juni 1891.

Borbeker Gas-Actien-Gesellschaft.

Passiìiva.

e

Baugesellshaft Humboldtshain.

Nachdem Mangels genügender Vertretung des Grundkapitals die außerordentlihe Generalversamm- lung vom 21. d. M. nit beshlußfähig gewesen ift, werden die Herren Aktionäre auf Grund des $. 28 des Statuts zu der am Moutag, den 16. No- vember cr., Vormittags 10} Uhr, im Bureau der Gesellschaft, Friedrichftrasie 196 L, ftatt- findenden zweiten außerordentlichen General- Bea RE eingeladen.

Diejenigen Aktionäre, welche fi an der General- versammlung betheiligen wollen, haben ihre Aktien nebst einem doppelten Nummernverzeibniß derselben spätestens drei Tage vor dem Versamm- Tlungstage

in Verlin bei der Dresduer Bank oder bei

dem Bankhause Georg Fromberg «&

Co., Mohrenstraße 361, in Hamburg bei der Anglo: Deutschen Bauk

in Hamburg,

zu deponiren. Das Duplikat des Nummernverzeich- nisses der deponirten Aktien wird, mit dem Stempel der Gesellshaft und einem Vermerk der Stimmen- zahl des Aktionärs versehen, zurügegeben und dient als Legitimation zum Eintritt in die Versammlung.

Tagesordnung :

1) Beschlußfassung über die Herabseßung des Grundkapitals auf 3 500 0090 4 dur Aus- loosung von 500 000 4 eigener Aktien bezw. über die Modalitäten der Herabsezung.

9) Statutenänderung, betreffend die Kapitals- reduktion,

Berlin, 22. Oktober 1891.

Der Vorsitzende des Auffichtsrathes.

Woldemar Nissen.

Bekanntmachung. x Von den früher ausgeloosten Prioritäts-Obli- gationen der Rheinischen Eisenbahn-Gesell- \chaft Lx. Serie (Privilegium vom 30. Dezember 1861) und Lx. Emission (Privilegium vom 4. November 1872) sind nachstehende, am 1. April des auf das Loosungsjahr folgenden Jahres fällig gewordene Stücke no< nicht zur Einlösung ein- gereiht worden: 1) 4°/ige IIL. Serie von 1861. Aus der Loosung von: 1888. Nr. 55426 über 600 M 2) 4°%ige 11. Emisfion von 1872. Aus der Loosung von: 1887. Nr. 13C703 über 600 M 1889. , 161551 „, 600 M i Die Inhaber dieser Obligationen werden wieder- holt aufgefordert, die Kapitalbeträge zum Nenn- werthe gegen Auslieferung der Obligationen und der dazu gehörigen, nah den Einlösungsterminen fällig gewordenen Zinsscheine und Talons. bei unserer Hauptkasse hierselbst (Domhof 48) oder der Königlichen Eisecnbahn-Hauptkafse in Verlin (Leipziger Plaß Nr 17) zu erheben. Kölu, den 19. Oktober 1891. Königliche Eisenbahu-Direktion Crechtsrheinische).

[42069]

[42077] Bilanz der Actien-Gesellshaft Vulkan

in Duisburg-Hochfeld am 30. Juni 1891.

Activa. , Eisensteingruben . . Hohofenanlage . . Maschinen und Utensilien . , Mobilien und Fuhrwerk ; Ste L , Feuerocersiherung . . . . - . Debitoren in lauf. Recbnung . . Cassa-, Wehsel- u. Effecten- Bestand . t Io

M

400073/44 1415758 363248 93954 650372 2499 275686

82460

Z Grundbesiz-Conto . 2) Gebäude-Conto . . . Abschreibung 3) Gasanlage-Conto . . Abschreibung 4) Gasuhren-Conto . . / Y Abschreibung 5) Eisenbahnans<hluß - Conto Abschreibung

Mh. 280060

68750

L

t TTT5

500 27500

2250 66500

2476

476 2000

1300

300 1000

6) Utensilien-Conto . Abschreibung 7) Conto des Wasserwerks . Abschreibung

8) Materialien-Conto

9) Koblen-Conto

10) Cafa-Conto. . . 11) Guthaben bei Banquiers 12) Effekten-Conto . . 13) Steuern-Conto . .

14) Diverse Debitoren .

Soll.

An Abschreibungen

auf Gebäude-Conto . Gasanlage-Conto Gasuhren-Conto . ,

Eisenbahnanschluß- (C) Utensilien-Conto . y

Conto des Wasser- werks

Conto des Reservefonds : Dotirung pro 1890/91 5 M So Dividenden-Conto:

Delcredere-Conto :

derungen . . Vortrag auf 1891/92

[42066]

1739325

e 2290.—

. „6 1829.55 Gene R ——

6 9/0 Dividende pro 1890/91 . zur De>ung zweifelhafter For-

Vorbe>, den 30. Juni 1891.

Deutsche Gold- &Sil

G60 130 5S

37500 3820 2144 2088 6156

538 68 9937

167558

[ZE I I L A

1829

64

29

zl

40

J

34}) 1) Actien-Capital-Conto .

2) Conto des Reservefonds Dotirung pro 1890/91

* 46 5826.45

3) Sparkasse Borbe> (Darlehn)

4) Conto des Erneuerungsfonds . 5) Delcredere-Conto . L 6) Diverse Creditoren Dividenden-Conto: rüdständig aus 1889/90 «4 72.— Dividende

7

6 2/0 1890/91

32

Gewinn- und Verlust-Conto.

P 500,— 476.—

3009.— 130.—

5481 9%/% von N 7 418 8100

84 1048

s

70 95)

15133

Heinr i<.

85

pro

. .

e _8100.—

135000

6245

6094 7500

84 3413

418.65

8172

Per Vortrag aus 1889/90 .

. Gewinn auf Betriebs-Conto Gasanstalt 46. 1006

Material-Conto Gasaustalt

Betriebs-Conto Wasserwerk Material-Conto

Wasserwerk

7.27

é. 2885,13

„92.13 3477.26

8) Gewinn- und Verlust-Conto, Vortrag

M «„ 394,74 10462.01

1048

167558/32 Haben.

M S 1194/58

Der Vorstand.

Leimgardt.

*

berscheide-Anstalt, vorm. Roeßler

Fraukfurt a.| Gewinn- und Verlust-Conto.

.+

Provisions-Conto . Courtage-Conto . Unkosten-Conto : j; Gehalte, Steuern, Reisen, Haushaltungsspesen 2c. Zweifelhafte Außenstände

Fabrikations-Unkosten-Conto .

Abschreibungen :

An Gebäude-Conto . Mobilten- Conto . Utensilien-Conto . Grundstü>-Conto Affecuranz-Conto .

Einlage in den Erneuerungsfond Gewinn-Saldo

. A6 325 712.72

. 4 3551.

6 10 695.15 50 000.— |

div. Unkosten, 6 295.80

619.72 1 801.76 700.— 4 022.70

M sh 71 394/30} Vortrag Gesamm

833/05

332 008/52 27748

60 695/18 945 460/45

1

438 139/95

H Bilanz per 1. Juli 1891.

Per:

tgewinn * aus den verschiedenen Geschäfts- zweigen . ë i

M 2910

1 435 229

1438 139/55

3195453

Passiva. , Actien-Capital Reservefonds . #4 101554.31 Zugang : Ueber- La pro 1890/91... 8076,12

. Dividenden .

O E O ¿96 . Creditoren in lauf. Rehnung . . Prozeßreserwe . . Gewinn- und Verlust-Conto .

2500000

109630

2805 24941 399930 4700 153446

3195453

Gewinn- und Verlust-Conto. f |

M Verlust beim Grubenbetrieb Geschäftsunko.ten und Zinsen Abschreibungen DYoLcHtI E L e O 0 Üeberweisung zum Reservefonds 5 °/9 von é 160 522 12 L L Gewinn-Saldo . . . . Verwendung des Reingewinnes: M. 153446.00 54 9% Divid. 46 137500,00 Tantième, 8.12, 2 des Statuts . ,

Ucbertrag auf neue Rehnung

15344,60 ,„ 15284460 601.40

317831/78

Brutto-Gewinn der Hütte . . . . . 131783178 31783178

Die Generalversammlung genehmigte die vor- stehende Bilanz und ertheilte Decharge. Die Dividende von 54 °/o ist zahlbar ab 1. No- vember d. Js. bei den Bankhäusern: Herrn Gustav Hauau in Mülheim a./d. Ruhr, Herren edläuder & Co. in Berlin und Herren ponholz, Ehestädt & Co., Berlin, mit & 27.50 gegen Coupon Nr. 1 Serie II]. der con- vertirten Actien und # 55.00 gegen Coupon Nr. 2 Serie I. der neuen Actien. Der Vorstaud. Göttig. Sültemeyer.

- An: Edelmetall-Conti : Vorräthige Edelmetalle

S A

Wechsel-Conto:

Vorräthige Wechsel. . y

Cafssa-Conto:

Baar- und Reichsbank- Guthaben ÿ

Guthaben bei den

Banquiers .

Vorraths-Conti:

760 230.9

Gebäude-Conto Utensilien-Conto Mobilien-Conto Patent-Conto : Eigene Patente . Affssecuranz-Conto : Auf 9 Jahre vorausbezahl Prämien . . N 6 Grundstü>-Conto .

Effecten-Conto :

mungen. . . Aval-Conto . Debitoren:

\<hüsse auf Waaren

b, Theilweise ede>te ußenstände

c. Ungede>te

3482 797.73

322 932.35 _e 491 843.07

Vorräthige Chemikalien, Farben, Oryde und unedle Metalle .

Commandit-Einzahlungs-Conto ;

Buchwerth der Betheiligungen bei industriellen Unterneh-

a. Geded>te Außenstände u. Vor- 6 2 109 747 03

458 540.80 Außenstände 1 190 110.56

M S

3

5 057 804

471 702 630 000 240 E

1 te

Per : Actien-Capital-Conto . Reservefond8-Conto . Gewinn-Reserve-Conto Erneuerungs-Conto .

Delcredere-Conto

Pensions- Res erve-Conto Fabrikations-Conto .

Aval-Conto Tratten-Conto Creditoren :

Dividenden-Conto : Unerhobene Dividenden 15 9% Dividende per

C a4 540 000

a, in laufender Rehnung b. Depots und Cautionen c. B u unkünd-

bare Posten

1890/91 .

Tantième-Conto .

Gratification8-Conto

Versuchs-Conto .

3 758 398/39

15 0°/

Herrn Paul vou Stetteu vo Frankfurt a./M.,

Die Dividende beträgt

und wird gegen Einlieferung des Dividenden m

gun

0 160

13 477 907/44] | 46 90.— für die Actien k M e R

20. Oktober 1891.

Vortrag a nuoyo

2 135 497 134 434

[1589 808

M. 3 600 000 1 200 000 360 000 500 000 360 000 300 000 35 000 1 800 000 671 384

Zl I&

3 859 739

270 540 270

Die Directiou:

Andreae.

B e « 1000.— / scheines Nr. 19 an unserer Kasse oder in Augsburg bei 21. ds. M. ab ausgezahlt.

199 540 30 000 15 000

6 972

13 477 907

[42115] Stahlwerk Augustfehn Act.-Ges.

vorm. Schule, Fimmen & Co-

zu Augustfehn. Die ordentlihe Generalversammlung findet statt

am 16. November 1891, Nachmittags 34 Uhr im Büreau des Notars Dr. E. Noltenius zu Bremen.

Tagesordnung: / 1) Bilanz und Geschäftsberiht , Decharge-Er- tbeilung, GewinnvertheilunÊ, 2) Neuwahl zweier Aufsichtsrathsmitglieder. In Gemäßheit des $ 24 des Statuts haben

Theilnehmer an der Generalversammlung ihre Aktien e der Direktion der Gesellschaft zu Augustfehn zu eponiren,

Augustfehn, d. 21. Oktober 1891. Der Aufsichtsrath. Aug. Schulte, Vorsitender.

[42072

Hessische Ludwigs-Eisenbahn-

Gesellschaft.

Die neuen Couponsbogen zu unsern 4 %

Prioritäts-Obligationeu von 1864/5 werden vom 2. November l. Js. ab gegen Einlieferung der alten Talons, bei Bauk für Haudel und Judustrie in Darm- stadt, Berlin und Frankfurt a./M., sowie bei unserer Effecten - i

geben. Die Talons sind der Rei mern na< zu ordnen und mit einem doppelt aus- gefertigten Verzeichniß einzureichen, worauf nah acht Tagen die neuen können. fahr des

den Niederlassungen der

erwaltung dahier, ausge: benfolge der Num-

ouponsbogen bezogen werden ostsendungen gehen auf Kosten und Ge- mnpfängers. Mainz, den 19. Oktober 1891.

Der Verwaltungsrath.

7) Erwerbs- und Wirthschafts-

Genossenschasten.

Keine.

————————————

8) Niederlassung 2. von Rechtsanwälten.

41908 Bekanntmachung. ( In die Liste der bei dem Königlichen Landgericht Berlin I. zugelassenen Rechtsanwälte ist der Rechts- anwalt Adalbert Franz Stanislaus Thurau, wohn- haft in Schöneberg, heute eingetragen worden. Berlin, den 19. Oktober 1891. Der Präsident E Ee Landgerichts I.

: ngern.

41931 Bekanntmachuug. Í

( A éGibarwalt Dr. Johannes Ulrichs8 is in

der Liste der bei der Kammer für Handelssachen in

Bremerhaven zugelassenen Rechtsanwälte gelöscht

worden.

Bremérhaven, den 19. Oktober 1891.

Der Vorsitzende der Kammer für Handels\achen. (Unterschrift.)

[41909] Bekanutmachung. Die Wschung der Eintragung des Rechtsanwalts Dr. Johannes Ulrichs in Bremen

in der Liste der bei dem unterzeihneten Gerichte zu-

gelassenen Rechtsanwälte wird hierdur< bekannt

gemacht. amburg, den 20. Oktober 1891.

2 Das, Hanseatische Oberlandesgericht. S. Beshüt Dr, Secretair.

——

9) Bank - Ausweise.

Keine. e

10) Verschiedene Bekannt- machungen.

[39007] Vekanntmachung. Die Besezung der für den Kreis Büren neu- begründeten Kreis- Thierarztstelle mit dem einst- weiligen Amtssige in Fürstenberg is no< nicht er- folgt. Mit der Stelle is ein jährliches Gehalt aus der Staatskasse im Betrage von 600 M, eine Stellenzulage bis auf Weiteres von 300 und ein feststehender jährliher Zuschuß aus Kreismitteln- im Betrage von 500 H verbunden.

Gesuche unter Nahweisung der Befähigung nebst L sind mir bis zum 1. Dezember d. J. einzureichen.

Miuden, den 1. Oktober 1891.

Der Regierungs: Präsident. v. P ilgrim.

39158 Bekanntmachung.

l Die \alante Kreis-Thierarztstelle des Kreises Montjoie soll einem qualifizirten Thierarzt zunächst kommissaris< übertragen werden. Mit der Wahr- nehmung der Stelle ist außer einem Staatsgehalte von jährli<h 600 4 und einer widerruflihen Stellen- zulage von jährli< 300 «A aus Staatsfonds ein ährlicher Zusa von 600 4 aus Kreisfonds ver- Ra ie Einnahmen aus der Beaufsichtigung der Biehmartte aa auf etwa 50 bis 60 4 jäâhr- lich veranschlagt werden.

Lu Bi Aefians des aus der Privatpraxis zu er- wartenden Einkommens wird bemerkt, daß im Kreise Montjoie bei der legten Aufnahme des Viehbestandes 634 Pferde, 9634 Stü>k Rindvieh, 1758 Schafe und 1453 S<hweine gezählt worden sind. 4

Bewerber wollen ihre Gesuche unter Beifügung ihrer Qualifikationszeugnisse und sonstiger Atteste, sowie emes kurzen Lebenslaufes bis zum 15. No- vember F Nen Landrath Herrn Sasse v. Montjoie einreiHen.

; hre, den 3. Oktober 1891. Der Regierungs-Präfident. v. Hoffmann.

Schneider.

der deutsher Eisenbahnen enthalten

nd, erscheint au< in einem

i Dritte Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Freitag, den 23. Oktober

Der Inhalt dieser Sade in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Genossenschafts-

onderen Blatt unter dem Titel

, Zeichen- und Muster-Registern, über Patente, Gebrau

1891.

<smuster, Konkurse, Tarif- und Fahrplan-Aenderungen

Eentral-Handels-Register für das Deutsche Reih. :. 2504)

Das Central - Handels s Register für das D Rei k die Königliche Expedition des Devtsclere Nd, ann dur alle

Berlin au< dur

Anzeigers SW., Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

Vom „Central-Handels-Register für das Deutsche Reich

Handels - Register.

Die andelaregtteeearäge über Aktiengesellshaften und Kommanditgesellshaften auf Aktien werden nah Eingang derselben von den betr. Gerichten unter der Rubrik des Siyes dieser Gerichte, die übrigen Handels- registereinträge aus dem Königreich Sa@f en, dem Königreih Württemberg und dem roßherzog- um Hessen unter der Rubrik Leipzig, resp. tuttgart und Darmstadt verö entlicht die beiden ersteren wöchentli<h, Mittwochs bezw. Sonn- abends, die leßteren monatli.

AroIlsenm. Bekauntmachung. [41987] Zu Nr. 50 unseres Firmenregisters, Firma C. W. Milz, Inhaber Kaufmann Carl Milz zu Helsen, ist unterm heutigen Tage eingetragen : Das Geschäft ist unter bisheriger Firma auf den Kaufmann August Milz zu Helsen übergegangen. Arolsen, den 13 Oktober 1891, Fürstlihes Amtsgericht.

[41993] Barmen. Unter Nr. 1575 des Gesellshafts- registers wurde heute zu der Firma Henunekämper «& Cie vermerkt: Die Firma ist erloschen. Varmen, den 20. Oktober 1891. Königliches Amtsgericht. 1.

[41994 Barmen. Unter Nr. 2840 des Siena wurde heute zu der Firma W. Schüller & Sohn vermerkt, daß die Wittwe Theodor August Wilh. S<hüller, Franziska Henriette Mathilde, geb. Mönning- hoff, am 13, August 1891 gestorben ist, und daß gemäß Uebereinkunst zwishen den Erben derselben das Geschäft von den Miterben 1) Louis Schüller, 2) Alfred Schüller, Beide Fabrikanten hier, unter der bisherigen Firma W. Schüller & Sohu weitergeführt wird.

Sodann wurde unter Nr. 1626 des Gesellschafts- registers eingetragen die Firma W. Schüller «& Sohn und als deren Theilhaber die Fabrikanten Louis und Alfred Schüller hierselbst.

Die dem Pa Oito Thône ertheilte Prokura ist beim Uebergang des Geschäfts von den nunmehrigen Inhabern bestätigt. (Val. Nr. 1122 des Prokurenregisters.)

Varmen, den 21. Oktober 1891.

Königliches Amtsgericht. I.

[41992 Bentheim. Auf Fol; 205 des ntl tien ist heute zur Firma E. Gathmann «& zu Schüttorf eingetragen: palte Firmeninhaber; Gerhard ten Wolde in Schüttorf ist ausgetreten. Ernst Gathmann daselbst hat Aktiva und Passiva übernommen und führt das Geschäft unter der bisherigen Firma weiter. Spalte Rechtsverhältnisse: Die Handelsgesellschaft ist aufgelöst. Bentheim, den 17. Oktober 1891. Königliches Amtsgericht.

Bergedorf. [41995] Eintragung in das Handelsregister. 2B; f C G EENE 20. . Krause in Bergedorf. ber : Friedrih Theodor Kraus? a Das Amtsgeriht Bergedorf.

Franz

Berlin. Verichtigung. Der die Handelsgesellschaft in Firma: Rheinsberger Steingutfabrik G. Jason & A. Horftmaun betreffende Vermerk unserer Bekanntmahung vom 14, d. Mts. in Nr. 244 dieses Blattes vom 16. d. ari n ies ardt 180 als die Gesell- aft ni<ht am 9. Augu , sondern \<{<on 9. August 1890 begonnen hat. R Verliu, den 17. Oktober 1891. Königliches Mett I. Abtheilung 56. a.

[41991]

Berlin. Bekanntmachung. 41990 Die na<folgenden in unser Ee enreaifter, ag tra enen Firmen: âschefabrik Hager Nr. 19 015, Hermann Keilich Nr. 1200, S. Rehfeld Nr. 21 144, Sermaun Kamlah Nr. 19 222, eodor Sierselorn Nr. 9780, Decmiain Méie Cen is N enberg Jæ. Nr. 20 222 . Iriou Nr. 20 991 ; : ermann Berger Nr. 16 846 erger Nr. Russische Filzmanufactur Na o E E zu au r Natansou «& Hur sind 280 r ‘Belbriliei A A b etheiligten aufgegeben worden. s meldung des Erlöschens der a L E r hierzu Verpflichteten niht herbeigeführt dies en _lann, so werden die eingetragenen e punee Firmen bezw. die Rechtsnachfolger der Vnfayer erdur< aufgefordert, einen etwaigen Widerspru G erlgip dre E ifi er id i ouate {r d rotokoll des Gerichtsschreibers geltend uw m in

oft - Anstalten, für

en und Königlich Dol L Staats-

Firmen von Amtswegen in das Handelsregister ein- getragen werden. Verlin, den 19. Oktober 1891. Königliches Mans I. Abtheilung 561. a.

Berlin. Handelsregifter [42104] des Königlichen Amtsgerichts L. zu Berlin. Zufolge Verfügung vom 21. Oktober 1891 sind am selben Tage folgende Eintragungen erfolgt: In unser Gesellschaftsregister ist untec Nr. 9188, woselbst die Handelsgesellschaft in Firma : __ Pflaum «& Gerlach mit dem Sige zu Berlin vermerkt steht, eingetragen : Die Gesellschaft ift dur< Uebereinkunft der v O 5 F er Ingenieur Car ranz Friy Gerla<h zu Berlin hat das Handelsgeschäft unter Mae E e Firma übernommen und in dasselbe einen Komman- ditisten aufgenommen. Die hierdur< entftandene Kommanditgesellschaft, welhe unter der unveränderten g Pflaum «& Gerla<h geführt wird, ift unter Nr, 13 103 des Ge- sellschaftôregisters eingetragen. Demnächst ist in unser Gesellschaftsregister unter Nr. 13 103 die Kommanditgesellshaft in Firma: Pflaum «& Gerlach mit dem Sti zu Verlin und als deren persönlih haftender Ge]ellshafter der Ingenieur Carl Franz Friß Gerlah zu Berlin eingetragen worden. In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 12 945, woselbst die Handelsgesellschaft in Firma: i Duisberg « Co. mit dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, einge-

tragen:

Die Gesellschaft hat eine Zweigniederlassung in Gablonz in Böhmen errichtet. Ein gleicher Vermerk i} in unser Prokurezaregister unter Nr. 8742 und Nr. 8743, woselbst die dem Friedri Wilhelm Robert Häns(hke bezichent- lih dem Heinrih Adolf Otto Speiermann für die vorgenannte Handelsgesellshaft ertheilten Prokuren vermerkt stehen, eingetragen worden.

In unser Firmenregister ist unter Nr. 18526,

woselbst die Handlung in Firma:

Joseph Chaim «& Olistki

mit dem Sitze zu Berlin und einer Zweignieder-

laffung ebenda, lehtere unter der Firma:

Joseph Chaim & Oliztki

Filiale Friedrichstraße

vermerkt steht, eingetragen :

Die unter der Firma Joseph Chaim & Olißki Filiale Friedrichstraße errihtete Zweig- niederlassung ist dur< Vertrag auf die Kauf- leute Max Meyer Neumann und Martin Michaelis Neumann, Beide zu Berlin, über- gegangen, welche dasselbe unter der Firma Ioseph Chaim & Oligki Filiale Friedrihstraße Nawf. Gebr. Neumann fortführen. Die Firma ist na< Nr. 13 102 des Gefells<hafts- registers übertragen.

Demnächst if in unser Gesellschaftsregister unter

Nr. 13 102 die Handelsgesellshaft in Firma:

Joseph Chaim æ« Olitki Filiale Friedrich-

ftrafie Nachf. Gebr. M. Neumanu

mit dem Sitze zu Berlin und sind als deren

GeseUschafter die beiden Vorgenannten eingetragen

worden.

Die Gesellshaft hat am 20. Oktober 1891 be- gonnen. In unser Firmenregister sind je mit dem Sitze zu Berlin, unter Nr. 22 141 die Firma:

: J. Michaelis (Geschäftslokal: Lindenstraße 57) und als deren Ae der Kaufmann Jacob Michaelis zu erlin,

unter Nr. 22 142 die

4 C. F. A. Schulz (Geschäftslokal: Neue Friedrichstr. 79 b.) und als deren Juhaber der Kaufmann Carl Franz Albert Sulz zu Berlin, eingetragen worden.

Verlin, den 21. Oktober 1891. | Königliches Amitges L Abtheilung 56. a.

irma:

41989 Braunsechweig. Bei der im Gaubelätecifter Band V. Seite 109 verzeihneten Firma: Kämpe & Göhmann ist heute vermerkt, daß über das Vermögen derselben das Konkursverfahren eröffnet ist. Braunschweig, den 19. Oktober 1891.

Herzoglihes Amtsgericht.

R. Wegmann.

[41988] Bremen. Jn das Handelsregister ist eingetragen den 19, Oktober 1891; E j A. Abraham Jjr., Bremen als Zweignieder- laffung der unter der Firma eyer «& Abraham in Berlin bestehenden Hauptnieder- laffung. Inhaber Adolf Abraham in Berlin. J. Martens «& Harlah, Bremen: Am 14. Oktober 1891 ist die Firma erloschen. Gerh. Pettenpaul, Bremen: Die Handels- gesell aft ist am 15. Oktober 1891 unter Er- öschen der Firma aufgelöst worden. Die Aktiva und Passiva derselben hat der Mitinhaber Hein- ri< Ludwig Ferdinand Wilhelm Pettenpaul

Abonnement beträgt 1 46 50 S für d

Heinr. Petteupaul, Bremen: Inhabe in- ri<h Ludwig Ferdinand Wilhelm e Diese na at die Aktiva und Passiva der aufgelösten Handelsgesellschaft Gerh. Pettenpaul

Ga Va f, Schild & Co., V e e n o., Vegesa>k: Am 1. Oktober 1891 ift die an Adolf egesas:

e: runq E Ee Sn erloschen. remen, aus der Kanzlei der Ka Ü -

(aGèn, ber 19: Oktober 1 Me Des C. H. Thulesius Dr.

Charlottenburg. Bekanutmachung. [41997] Jn unserem Firmenregister is heute die unter Nr. 376 mit dem Siye zu Charlottenburg ein- getragene Firma Charlottenburger Seifenfabrik C. A. Seúÿffert, Inhaber Kaufmann Carl Alfred Stephan Seyffert zu Berlin, gelö\{<t wordén. Charlottenburg, den 16. Oktober 1891, Königliches Amtsgericht.

Charlettenburg. Befanntmahnng. [41996]

In unser Gesellscha|tsregister is heute unter Nr. 182 die Handelsgesells<haft in Firma Hesse & Dr. Pitschke mit dem Sige zu Charlottenburg und als deren Gesellschafter : 1) der Schriftsteller Max Hesse, 2) der Apotheker Dr. Rudolf Pits<hke,

Beide zu Charlottenburg, eingetragen worden, Die Gesellschaft hat am 1. Oktober 1891 begonnen. Charlotteuburg, den 17. Oktober 1891. Königliches Amtsgericht.

i [42002] Detmold. Die unter Nr. 167 unseres Firmen- registers eingetragene Firma „E. Richardt“ ist heute gelö\<t. Detmold, 19. Oktober 1891. Fürstliches Amtsgericht. Il. Sieg.

{42003 Detmold. Jn unser Firmenregister ift Mie Nr. 201 der Kaufmann und Handschuhfabrikant Max Thieme hierselbst mit der Firma Max Thieme n E. Nichardt heute beantragtermaßen ein- etragen. Detmold, 19, Oktober 1891. Fürstlihes Amtsgericht. II. Sieg.

Dülmen. Handelsregister [42004] des Königlichen Amtsgerichts zu Dülmen. Die dem Buchhalter Josef Kres und dem Hütten- direktor Edmund Volkmann, Beide zu Dülmen, für die Gewerkschaft „Prinz Rudolf - Eisenhütte“ zu Dülmen ertheilte, unter Nr. 4 des Prokuren- registers eingetragene Kollektiv - Prokura ist am 16. Oktober 1891 gelö\<t.

DüsseIldorLs. Bekanntmachung. [42000] In das Gesellshaftsregister ist unter Nr. 687 Aktiengesellschaft „Zoologischer Garten“ hier Folgendes eingetragen worden :

Dur Beschluß des Vorstandes vom 1. ds, Mts. ist auf Grund des Artikels 12 der Statuten an Stelle des verstorbenen Vorstandsmitgliedes Bankier Leonhard Scheuer der Rentner Louis Plümacher Men zum Mitgliede des Vorstandes gewählt

orden. Düsseldorf, den 16, Oktober 1891. Königliches Amtsgeriht. Abtheilung VI.

Düsseldors. Bekanntmachung. [41999] In das Firmenregister is unter Nr. 2819 Gum „Jos. Vill’ hier Folgendes eingetragen

orden : Das Handelsge\{<äft ist dur< Erbgang auf die Wittwe Iosef Bill, Margaretha, geb. Ha>enbroich, hier übergegangen, wel<he dasselbe unter unverän- derter Firma fortseßt. Die Firma ist nunmehr unter Nr. 3084 des Firmenregisters eingetragen. ie der Wittwe Bill für die Firma ertheilte Prokura ist demna gelö\<t. Düsseldorf, den 19. Oktober 1891.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung VI.

DüsseldorTs. DOKKntmaGung: [41998] In das Firmenregister is unter Nr. 3083 einge- tragen worden die Firma „Herm. Vrandt‘“‘ mit dem Siye in Düsseldorf und als deren Inhaber der Kaufmann Hermann Brandt daselbst. pers den 19. Oktober 1891. öniglihes Amtsgeriht. Abtheilung VI.

i 42007 Eisleben. gufolge Verfügung vom 17. L Mis, ist beute unter Nr. 683 die Firma „C. R. Acer-

Das Central - Handels - Register für das Deuts

e Reich erscheint in der Regel tägli. Das

¿ as Vierteljahr. Ei s s Insertionspreis für den Raum einer Druczeile 30 “o Finielns Nummern kostea280 H

‘“‘ werden heut die Nrn. 250 4. und 250 B. ausgegeben.

Elberfeld." “Bekanntmachung. 12006]

In unser Gesellschaftsregister ist aut E Nr. 1948, woselbst die offene Handelsgesells{<aft in Firma Auerbach- & August mit dem Sige zu Elberfeld vermerkt steht, eingetragen:

Die Gesellschaft ist dur< gegenseitige Ueber- einkunft aufgelöst. Der Kaufmann Josef August in Elberfeld seßt das Handelsgeschäft unter der Firma Josef aiglast go

emnächst is in unser Firmenregister unter Nr. 4128 die Firma Josef August mit dem Siye zu Elberfeld und als deren Inhaber der Kaufmann Iosef August daselbst eingetragen worden.

Elberfeld, den 16, Oktober 1891.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung VI.

42093 Ettlingen. Jn das diesseitige Sunbatcaitel wurde unterm Heutigen eingetragen : Zu O. Z. 40 des Gesellschaftsregisters, Firmai: Vadische Pergamentpapierfabrik Erzardt und Haug e T OLS i

„Die Geselischaft hat < dur< Austritt des

Gefellshafters Alfred Haug aufgelöst. Unter O. Z. Nr. 170 des Firmenregisters die Firma „Badische Pergawmeutpapierfabrik E LIE I E, jvaug Fi A E Inhaber erselben i aufmann Friedr aug in Ettlingen. Ettlingen, 18. Oktober 1891, ; : Gr. Bad. Amtsgericht. Ribstein.

Fritzlar. SBefanntmahung. (42008]

Unter Nr. 104 des Firmenregisters des hiesigen

Königlichen Amtsgerichts ist na< Unmeldung vom

17. VDfktober 1891 eingetragen :

Fr. Housac>, Buchdruckerei und Zeitungs- verlag in Fritzlar

und ist Inhaber der Firma:

der N ERT Es Friedri<h Honsa>k zu

Frißlar. Fritzlar, den 17. Dftober 1891. Königliches Amtsgericht. Dorn.

42009 Gera. Auf Fol. 572 des Handeläteaifics

den Stadtbezirk Gera, die Firma Nödiger « Co. in Gera betreffend, ist heute der bidberige Mit- inhaber der Firma Cigarrenfabrifant Franz Karl Weber in Gera gelöf<{<t worden. Gera, am F Ae a ür es Amtsgericht, Abth. für freiw. Gerichtsbarkeit. Dr. Niegold.

Glatz. Vekauutmachung. [42010] In unserem Gesellschaftsregister Nr. 40 ist bei der Firma „Commandite des schlesischen Vank-Vereins“‘ eingetragen worden, a: der Generallandschafts-Syndikus außer Diensten Ludwig es zu Mea i Fi haftender Gesell- after in die Handelsgesellschaft eingetreten ist. Glaß, den, 14, Oktober 1891. : | Köntgliches Amtsgericht.

Halle a./S. Handelsregifter [42011] des Königlichen Amtsgerichts zu Halle a./S. Zufolge Verfügung vom 15. Oktober 1891 ist am heutigen Tage folgende Eintragung @folgt:

In unser Firmenregister, woselbst unter Nr. 1733

die Firma: F Bui N Ae, mit Zweigniederlassungen in Defsau und Leipzi R teht, L Bil Nad its ie Zweigniederlassung in Dessau ist aufgehoben. Halle a./S., den 16. Oktober 1891. y Königliches Amtsgericht. Abtheilung VII, ; j [42094] Hasselfelde. Die im biesigen Handelsregister unter Nr. 31 Eingetragene Firma Richard Rabel «& Co. ist auf Antrag des Inhabers der Firma, des Kaufmanns Richard Rabel a./Harz, gelöscht. Hasselfelde, den 29, September 1891, Herzogliches Amtsgericht. Wegener.

in Blankenburg

Insterburg. Handelsregister. [42014] Der Kaufmann Gustav Jaquet von Jnsfter- burg hat für seine Ehe mit Anna Trost in Jr lroues dur Vertrag vom 15. Oktober 1891 die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes aus- geshlossen, Dies is zufolge Verfügung vom 20. Oktober 1891 in das Register über Aus\clie- ßung der ehelihen Gütergemeinschaft eingetragen

manu“ in Eisleben und als deren Inhaber der Getreidehändler Richard A>kermann hier eingetragen. Eisleben, am 19. Oktober 1891.

Königliches Amtsgericht.

Elberfeld. Bekanntmachung. [42005] In unser Firmenregister ist heute unter Nr. 4130 die Firma olf Jacoby mit dem Siye zu Elberfeld und als deren Inhaber der Kaufmann Adolf Jacoby daselbst eingetragen worden. =-

El eld, den 16. ober L Serte lies Amtsgericht. Abtheilung VI.

angels Widerspru<s wird: das Erlöshen der

übernommen, wel das G t unter d Firma Heinr. Deikibant Foctfubet ‘d i

worden. JFnufterburg, den 20. Oktober 1891. Königliches Amtsgericht.

42013 Der Kaufmann Walter Feydt in o debaio: hat für seine Ehe mit Elise No U ie Ge-

bur dur< Vertrag vom 28, September 189

Johannisburg. 28 pa

meinschaft der Güter und des Erwerbes ausges<lo}en. Dem gegenwärtigen und zukünftigen Ebefrau ift die Eigenschaft des Vorbehaltenen bei-

Vermögen der

gelegt.