1891 / 251 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

¿ M o 6 <l.Gas-A-Sf. =— —,— Spi anerei-Akt. 142,75, „Kette“ Deuishe Elbshif-A.) Londen, 22. Oktober. (W. T. B.) Weizenmebl Nr. 00 32,00—30,5, Nr. 0 30,25— ry u 4 1, —,— 61 ¿0 Zu>erfabr. Glanzig-A. Ee Zud>erraf. Bankausweis. 29,00 bez. Feine Marken über Notiz bezahlt. s Stobwafßer . .| 0 : 39,50G $ alle-Akt. 125,00, Thür. Gas-Gesellshaft-Aktien | Totalreserve . . 13 395 000 366 000 Pfd. St. | Roggenmehl Rr.0 u. 1 32,0—31,25 bez., do. feine |

| s Y - E 96.00 \ - u. Solaröl-Fabr. 99,00, B 000 20000 . | Marken Ne. 0 u. 1 33,75—32,00 bez. Nr. 0 13,46 Strl.Spilk.StL| 63 T1 I6,00B 144,80, Zeißer Paraffin- u. Solaröl-Fabr Notenumlauf 25 852 höher als Nr. 0 u. 1 pr. 100 kg br., inkl. Sa>

Sudenb. Maf$.|20 | 204 |1. 261,00bz Oesterr. Banknoten 173,65, Mansfelder Kuxe 659. | Baarvorrath . . 22 796 000 387 0090

SüddImm.408/ 24) 4 |L —,— Hamburg, 22. Oktober. (W. T. B.) (Sw{luß- | Portefeuille . . 27597 000 + 201 000 , Stettin, 22, Oktoker. (W. T. B,) Getreide-

Tapetnfb. Nordh.| 74| 4 |1. 130,50G Gourse.) Preuß. 4 % Consols 105,40, Silberr. | Guth. der Priv. 29 966 000 2 339 000 markt. Weizen fester, loco 215—222, do. :

‘Tarnowitz …. .| 0 |— 4 1. —,— 78,70, Deft. Golbr. 24,30, 49% ung. Goldr. 89,90, | do. des Staats 5 525 009 + 1 902 000 pr. Oktober 227,50, pr. Oktober - November und do. Sit dr. 7 |— (6 |1. 41,75 bz 1860 Loose 119,00. Italiener 89 20, Kreditaftien | Notenreserve . . 12 332000 439 900 225,00. Roggen fester, loco 210—233, pr.

Union, Bauges. | 6{| 4 |1. —,— 241,50, Franzofen 607,50, Lombarden 223,00, 1880 | Regterungssier- Okt. 241,00, pr. Oktober-November 234,00. Pomm.

BulcanBrgw.cv | 0 |— 4 |17| 6 52,10b ¿G Ruffen 94,00, 1883 do. 101,69, 2, Orientanl. 64,50, beiten. . . 12362000 300000 Hafer loco neuer 157—166, Rübz! rubig,

Weißbier(Ger.). | 7 | —- 4 1.10! 500 |96,90/ H 3. Vrientanleihe 63,50, Deutshe Bank 148,10, rozentverbältniß der Reserve zu den Passiven pr. Oftober 62,209, pr. April - Mai 61,00. , , :

L Bell. 3 2 [4 [1.10/300/120c [68,00 ¿G Diskonto Kommandit 174,10, Berliner Handels8ges. z7t gegen 581/16 i der Vorwoche. : Spiritus ruhig, loco ohne Faß mit 70 M s

Wilhelmj Wnb. .| 2 14) Ui 30,0 0bzG |—,—, Dresdener Bank —,—, Nationalbank Clearingbouse - Umsay 136 Millionen gegen die Konfuwfteuer 9280, pr. Oktober 5080, vr. s

Wifsen.Berawrk.!| |-— 4 |1.7| 19,’50G für Deutschland 111,75, Hamburger Kommerz- | entspre<ende Woche des vorigen Jabres + 7 Mill, | April-Mai 51,00. Petroleum loco 11,00. È i : | i

HetgerMaschtnen 20 |— |4 |1.7| 300 122 2,00B bank 110,00, Norddeatshe Bank 141,00, Lübe>- | Paris, 22 Oktober. (W. T. B.) Posen, 22. Oktober. (W. T. B.) Spiritus

Büchen 147,90. Marienburg - Mlawka 54.20, Bankausweis loco obne Faß R 70,90, do. loco ohne Faß

= ise Südbahn 74,00, Laurahütte 112,20, (70 er) 51, atter. S e Verficherungs-Sesellschafte u. ODstpreußisle Südbabn 74,00 Laurahütte Baarvorrath in Magdeburg, 22. Oktober. (W. T. B) Zu&er- E s Pans

Cours und Dividende = etá pr. StE._ Norddeutse Jute - Spinnerei 85,00, A.-C Geld . , . 1312439000 + 916000 Fr. beri<t. Kornzuer exkl., von 92/ 17,40, Kornzu>er Das Abonnement beträgt viecteljährlih 4.650 9. | Q OES- Insertionspreis für den Kaum einer Druckzeile 30 9.

4“ 11 88G[" aro-W., 141,00 Hamburger Paetf Akt. 104,75, Uh Dividende pro[ 1889] 390 Don Trust A. 13220 Pricaidifont 3e 9/0. Viarvorr cia M 1 248 954 000 + 168000 , |exfl.,88%/ Rendement 16 70,Nawprodufkte, exkl. 75 9% Alle Post-Anstalten nehmen Bestellung an; Inserate nimmt an: -die Königliche Expedition

Ka.-M. Feuerv. 20%/0v.100056: 440 450 |11000bB i E e Rend. 14,80. S c | N; des Deutschen Reichs-A B M R D E 20 (1 s Hamturg, 22. Oktober. (W. T. B.) Abend- | Portefeuille der end. 14,80. S@wach. Brodr. I. 28,25, do. IT. —, für Berlin außer den Post-Anstalten anch die Expedition f | es Qeulshen Reichs-Anzeigers A0N, Beur A ES S bôrfe, Oefterr. Kreditaktien 240,75, Franzosen S inA u. der. ; Gem. Raffinade mit Faß 2850, gem. Melis k. 8W., Wilhelmftraße Nr. 32. | A L S 11 R und Königlich Preußischen Staats-Anzeigers Brl Feuervs.-G. 20%/ v.1000A4: 17 8 [158 |2700G | 803,50, Lombarden 222,00, Ostpreußen —,—, Lübe>- | Filialen . . 687 762 000 13063000 , |mit Faß 826,50. Stetig. Robzufer L Pro- Einzelne Nummern kosten 25 s. | Ca P Derrig 102 Berlin 8W., Wilhelmftraße Nr. 32. Brl Hagel-À -G. 200/cv.100056-| ‘30 | 30 (500B | Büchen 147,75, Diskonto - Kommandit 173,75, Notenumlauf . 3045 937 000 44423000 j dukt Lransito f. a. B. Hamburg pr. Oktober ————————— ———— S B T U ——————— L ————————— I, t R s 90°/0 v.10009R4: j 764/1721 4298B Maricnburaer _— Dynamit-Trust —, Russische Lauf. Rechnung 12,90 Gd, 12,924 Z, pr. Nov. 12,80 bez, 12,824 LUCIIOD I, / «U . “t , 2 «6 t Berlin, Sonnabend, den 24. Oktober, Abends. 1891. a E m E E A E E

M

res Z

Pr Rr Aa E Ae s SIioten 212,75, Saurabütie 112,10. S<waM. 5 0090 5 394 000 Br, pr. Dezbr. 12,824 bez, 12,85 Br., pr. |

Saln.Hagelvs.-G. 209/o p.500 0 | 12 [309B | Noten Dae Ga der Privafen +859 701.000 Januar-Värz 13,05 bez, 13,077 Br. Flau i A 291. 28

p narf (R 9000/7 BC 4E As Wiea, 22 Oktober. (W. T. B,) (S6luß-Course.) | Guthaben des s A 00 Oeft. Paptere, 91 524, do. 5% do, C210, do. Silber, Staats\<haßes 312233 000 + 38130000 , Köin, 22. Oktober. (W. T. B.) Getretde- Torcordia, Lebv. 209 v.1000944:| 45 | 45 | 91,35, Goldrente 109,10, 4/2 Ung. Goldrente | Ges.-Vorshüfse . 453 864 000 + 291000 , a Bee Nee ZOC MREL ele EREe / E N S 136,75 Anglo-Aufte. 148.75, dänderbank 19450 a A E 7 994 000 4- 623 000 pr, Märi 22,70 Roggen ‘hiesiger oe atte i i Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht : Auf ZJhren Bericht vom 21. September d. J. verleihe ,_am Squllehrer-Seminar zu Soest der Lehrer Katt- O S E 114 5) U Kreditaktien 280,124, Unionbank 222.00, Ungar. Verhältniß des Notenumlaufs zum Baarvorratb | neuer 23,25, fremder loco 2,75, pr. November j dem Obersten z. D. von Hoelzer zu Berlin, bisher von | Jh der Stadtgemeinde Berlin das Recht, die zur Freilegung | winkel aus Weidenau als Hülfslehrer angestellt worden.

D Se N S 0 240001186 35 [15925B | Kredit 326,00, Wiener Bankv, 106,75, Böhm. 24,19, pr. März 23,15, Hafer biesiger loco alter der 1. Jngenieur-Jnspektion und Jnspecteur der 8. Festungs- | 1) der Straße Nr. 11a der Abtheilung I1T des Bebauungs- Der bisherige Bureau-Hülfzarbeiter Georg Schulze is

84,09, L ; S0 E s E ; f Sdo e De D , 5 : est 45,00, Böhmische Nerdbahn —,— —e=, neuer 15,00, fremder 17.50, Rüb3i loco fti d dem Oberst D. Freiherrn von Eyß zu | Planes der Umgebungen von der Berlin-Potsdam-Magdeburger | zum Rendanten der Königlichen Erziehungs- und Bildungs- Drsd.Allg.Trsp. 10% v.100020:/300 3446 | Wesibabn 345,00, On 6320" ver Dit 65 t L A Ynspe ion, und dem Obersten a. D. Freiherrn von Eyß z : E Nar My: 9 I i D Er Ie P e E L Ban Bremen, 2. Bfbee (L By l rzen: Ss oar don ber 3, Angen leur-Jusoeltion und | Cahn is aur Ostseite der Straße Nr, 20, Y der | anftali in Droyssig ernannt worden. ‘Elberf. Feuervrs. 2020 v. (200 L E E L E E SwGluß- 5 ; Ss n)pecteur der 10. Festungs - Fnspektion, de - 2 B40 ags n S obtuna, A.Vrs. 202/o v.1000A4- 200 (200 |2959B Bien, an, Bn Q O Verlin, 22. Oktober. Marktpreise nah Ermitte- Nolitind dee E a r S dritter Klasse e der Schleife und San am | Rosenthalerstraße und 3) der Schönhauser Allee zwischen der Germania, Lebnsv. 209/3v.500240:| 45 | 45 [1116G& C R Actien: 87 15 Deutsbe lungen des Königlichen Polizet-Präsidtums. 14A 610 « Br Tiniiiie 2 iges Ringe, Oderberger- und der Shwedterslraße erforderlihen Grund- F F l g Qn A 4 E , 7 +2 ; E M? Biedrinte M ! Ï & . . 4 G S s 5 , Á , L A a D 10700G Pläße 57,759, Londoner Wewhsck 117,50, Pariser E Niedrigite Upland middl, loco 44 $, Upland, Basis middl., dem Hauptmann Hermann von der 1. Jngenieur- t E v S a S E Ni <t flidies M Alla. V.-G. 10024;| 30 700B Wesel 46,45 Napoleons 9,32, Warfnoten 57,75, ee ni<ts unter low middling, auf Termin-Lieferung, Inspektion und dem Regierungs- und Baurath Schreinert e L Ent DEt SUEDQNE Exto1gen andei-zurd. Mila mlli>es. Magdeb Feuerv. 2099 v. 10004 903 |206 I Nuff. Bankn, 1,224, Silbercouyons 100,00. Per 100 kg für: E C s, u pet S, Dezember 44 S, zu Erfurt den Rothen Adler: Orden vierter Klasse, Neues Palais, den 12. R E E B N Magdeb. Hagelv. 3349/9 v.5000K| 25 | 32 |300G S i K a Nictitrob Séma!z Sill G N 7 S D dem Obersten a. D. Beer zu Berlin, bisher von der ilhelm A Deutsches Reich. Magdeb. Lebensv. 20/0 v.600A| 25 Loe Kreditaktien 278,871 Franzosen 380,00 ‘ats eu E Robe u. Brothers —- Fairbanfks 32 $4. Wolle. 4. Jngenieur-Jnspektion und Zusp:cteur der 7. Festungs: Fn- An den Ministe: der öffentlichen Arbeit / y Preußen. Berlin, 24, Oktober. Magdeb. Rüvers.-Gef. 10026:| 45 0D Tite 10810 Gabler S s Eo bsen, gelbe zum Kochen Umsaß 70 Ballen Cap, 8 Ballen Kämmlinge. spektion, den Königlichen Kronen-Orden zweiter Klasse, n den Ministe: der öffentlichen Arbeiten. / O e ; 60 arden 103,10, Galtizier 20450, Nordwestbabn | Erbsen, gelbe zum K . Reis s Deer, ebr Kauflust, Ae Nes dem Major Breitenbach, Commandeur des Hannover- Seine Majestät der Kaiser und König hörten Nordstern, Lebv. 209% v.100054:| 84 91,45, do. Goldrente —, $% ung. Dapierrente | Linsen Hamburg, 22. Oktober, (W. T. B.) Getreide- | chen Pionier-Bataillons Nr. 10, den Königlichen Kronen- i | | j heute von 11 Uhr Vormittags ab den Vortrag des Chefs des 5B 100,85, 4/4 ungar. Golbrentie 103,85, Marknoten | Kartoffeln . S markt. Weizen loco rubig, Holsteiniscer loco Orden dritter Klasse, Auf Jhren Bericht vom 3. Oktober d. J. verleihe Jh der j Militärkabinets, General-Adjutanten von Hahnke, empfingen 1100B | °7,85, Napoleons 9,324, Bankverein 106,50, Taba- | Rindficish neuer 208—216. Roggen loco ruhig, me>lenburg. den emeritirten Lehrern Besener zu Sperenberg im | Stadtgemeinde Berlin das Recht, die zur Freilegung der | um 121/, Uhr den kommandirenden General des II. Armee- S attien 151,75 Länderbank 193,50, _ S von der Keule 1 kg. j loco neuer 210 235, rufsif@er loco rubig, neuer Kreise Teltow, Dräger zu Beeliß im Kreise Zauch: Belzig, | Straße 11 der Abtheilung IT des Bebauungeplans der Um- Corps , General - Lieutenant von Blomberg “und nahmen Nhein.-Westf.Lld.10%/0v.100024:| 15 685B London, 22 Dltober, (W. T. D.) (S@luß-Gourse.) G E 4 (unver L rang 1 E „Rüböi eFilter zu Marzahn im Kreise Nieder-Barnim, Hanke zu | gebungen Berlins erforderlichen Grundstüstheile im Wege der | im Anschluß hieran zahlreiche militärishe Mel- Rhein.-Wstf.R>kv. 10%/,v.400246:| 18 305 B ae 2 ‘Qtalfenische 50 e Ee R Kalbfleis< T Eg E br. Oftober-Novbe 40 Br ‘pr Novbr. Debr. 23 Eberswalde, bisher zu Tornow im Kreise Ober-Barnim, Enteignung zu crwerben. Die eingereihten beiden Pläne er- dungen entgegen. n Or gewährten _Seine Sachs. Nückv.-Ges. 59% v.500A6:| 75 780G b ven 08 407 Poufel, Mud 1586 A7 S Hammelfleis% 1 kg Br., pr. Dezember-Januar 40 Br, pr, A il-Mat Thinius zu Chorinhen im Kreise Angermünde, Horn zu | folger anbei zurüd>, | Majestät dem außerordentlihen Gesandten der Republif Haiti Schl. Feuerv.-G. 20/0 v.600M4- 100 [100 | Le aon Tatken U E Silfe A O Butter Ike. 7 40h Br. Kaffee rubig. Un:saß 1000 E Di Bahn im Kreise Greifenhagen und Biella zu Lehmanen im Neues Palais, den 12. Oktober 1891. | Delorme und dem neuernannten Gesandten von Guatemala C G e 00A 186 2 1345B Solbeénte 93 4% ug. Golbrente 894, 48/7 | Gier 60 Stüd tem Mverdos, Stand, white loco 6,25 Br., pr, Kreise Ortelsburg den Ader der Jnhaber des Königlichen Wilhelm E ; e Fernando Gris o era Audienz. Sus U S 50 Span. 67, 34% Egypt. 884, 4°/ unif, Karpfen 1 kg . Nov.-Dezbr, 6,25 Br. aus-Ordens von Hohenzoller:, sowie L ylelen. naymen Seine Pajeital die Meldung Seiner Durchlau e A S S Span, 67, 34 °%/% Gaypt. 884, 4°/% unif, Egypt. | Karp g : H Hohenz L E M : : Bictorie ; erlin 200/,% 1000 159 162 20 | 968, 89 gar. 994, 44/0 egypt. Tributanl. 324, | Kale . Hamburg, 22, Oktober, (W. T. B.) (Nad- dem emeritirten Lehrer Zühlsdorff zu Peßni> im An den Minister der öffentlichen Arbeiten. Erbprinzen Reuß j. L. entgegen. Witdt\<. Vs.-B. 209/53 y.100054:| 90 | 54 |1251G 6 9/0 konf. Merikanec 8ot, Dttomanb, 114, Suez Paler S Good average Santos Kreise Pyriß, dem Förster a. D. Bergemann zu Karu- A De i A e See Lee N t Ma i B68 E 274, pr. März nis<ken im Kreise Pillkallen und dem e Justiz-Ministerium. E : s . s a L S O08) er | Sa L e M Leonhard Hinkel zu Weidenau im Kreise Siegen das Al:- ; : ; Fouds- und Ukticn - Vörse. 44/16, 44%/9 Rupees 748, Argent. 5% Goldank. | Schleie Zuckermarkt. Rüben - Robzueer I. Produkt : ; erleiben Der Landgerichts-Direktor Betke vom Landgericht T- in . / i L, K i Basis 88 °/o Rendement, neue Usance, frei an Bord gemeine Ehrenzeichen zu verleihen. Berlin ist in Folge seiner Ernennung zum Ober-Rechnungs- Heute traten die vereinigten Ausschüsse des Bundes-

lin, 23. Dfktober, Die heutige Börse er- | von 1886 61, Arg. 44 %/a äußere Anleihe 33, neue | Bleie ; ° s 5 Ln : A D Saa Salina v0 N Tief etwas | 3 °/a Deutsche Reiths-Änleihe 823.15 Krebse 60 Stü>k , Hambucg pr. Oktober 12,90, pr. Dezember 12,821, Rath und vortragenden Rath bei der Königlichen Ober: Nech- raths für Zoll- und Steuerwesen und für Rechnungswesen,

K

Sd

M

20 24 32

«S D f ho 5 G5 O G N

i » Güt. ov. 5 30 —— iset i Nicderrh. Güt.-A. 10//0v. 500A) 60 1705G —,—, Elbethalbahn 212,25, Oesfter. Papierrente | Spciscbohnen, weise

Dae D

I! S &

Dldenb.Vers.-Ges. 20°/9v.50024:| 45 Preuß. Lebnsv.-G. 20% v.500D6:| 373 Preuß. Nat.-Vers. 25°/9 y.400546:| 48 Providentia, 10 °/9 von 1000 fl.| 45

I D

D 05 A D S >= ONM A

Jb

5 O00 ND

con L OOHO

00 O D

E is ca bee pi ed

60 50 409

pi C0 prrk 3) od DD D D D T E jk pmk pre pr irrt [2 O

í prk jt

niedrigeren Notirungen auf spekulativem Gebiet. | In die Bank flossen 40 000 Pfd. Ster]. Vexlin, 23. Okiober. (Amtliche Preisfest- | pr. März 13,123, pr. Mai 13,274. Matt. / nungskammer in Potsdam aus dem Justizdienst geschieden. und darauf die vereinigten Ausschüsse für Zoll- und Steuer-

i fremde örsenplä »orliegend Wechselnotirungen: Deutsche Pläge 20,55, Wien stellung von Getreide, Mehl, Oel, Petr o- Wien, 22, Oktober. (W. T. B.) Getreides | io 6 n Di . E e Q 4 i wesen und für Handel und Verkehr zu Sitzungen zusammen. S bedeDureA Ita! ctSR Ne wer O 11,91, Paris 2,484, St. Peteróburg 241/16, leum und Spiritus.) 7 markt, Weizen pr. Herbft 10,73 Gd, 10,78 Br., j Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: Verseßt sind: der Amtsgerichts-Rath B ehrens in Groß- | e! für H hr zu Sigungen zusammet L T pr. Frübjahr 10,99 Gd,, 11,02 Br. Roggen per. den na<hbenannten Offizieren 2c. des 3. TORC ugen Strehliß an das Amtsgericht in Neustadt Oberschl., dec Amts- a

\<âftlide Anregung in keiner Be- Paris, 22 Oktober. (W. T. B) (St)sup- Weizen (mit Aus\{<luß von Rauhweizen) per h L : j ; i i ; : : ; A O Gourse.) 8% amortisib. ente 96,35, 3 % | 1000 Lg. Loco unverändert. Tecraine still, Ges | Herbst 10,29 Sd. 10,20 Br., pr Frühjahr 10,56 i Infanterie-Regiments Nc. 71 die Erlaubniß zur Anlegung | rihter Fon dy in Homberg i. H. als Landrichter an das

iehung dar. OLITE ; DALS L i: ) S: t ) 4 : A ; L l L

B Gin entwid>elte sih das Ges@äft im Allgemeinen Rente 95,822, A Änl, 105,79, Ital. 5°/0 Rente kündigt 300 t Kündigungépreis 223 4 Loco 217 A L Br. Mais pr. Oktober 6,50 Gd,, der ihnen verliehenen Jnsignien zu ertheilen, und zwar: Landgericht in Stade, der Amtsrichter Rumpf in Siegen als Das „Armee: Verordnungsblatt“ veröffentliht folgende

ruhig und nur vereinzelte Papiere hatten zeitweise | 20,074, eft Volbr. 944, 4% ung, Golbr. 90,75, | —232 \& na< Qual. Lieferung8qualität 224 4, | 6,6 Dr 2 ai-Juni 6,14 Gd., 6,17 Br. Hafer : des Fürstlih shwarzburgischen Ehrenkreuzes Landrichter an das Landgericht in Osnabrü, der Amtsrichter | Allerhöchste Kabinets ordres: :

etwas regeren Verkehr für si<. Der weitere Ver- | 4% Russen 1880 —,—, 4%/ Rufen 1889 | bunter 227 ab Boden bez , per diesen Monat 224— | pvr. Herbft 6,28 Sd.,, 6,33 Br., pr. Frübjahr i s s LIM ô Dr, Mallmann in Euskirchen an das Amtsgericht in Cochem, 1) betreffend di su<hsweise Untersell

lauf zeigte fortgeseßt {wae Haltung und erst gegen | 95,70, 4/e unit Egypt. 488,75, 49% spanische | 223,5 bez. , Okt.-Nov. 223—222,5—223 bez., per R (W. T. B) 6 E Ml a M6: der Amtsrichter Boldemann in Gladenbah an das Amts- | „;,; / L d E S B L T a9

Schluß der Börse machte si< eine klcine Befesti- E N 17,62F, | Nov.-Dez. P E N M dag 04 124 e C 4 Jabvas- dem Obersten von Winterfeld, Commandeur des geriht in Stralsund und der Amtsrichter Müller in Skais- us Co i Us ; di a V0) L i TUrtii Loo ( 4% privil, ü ; ( 1810s. T Fu Loc & tg, L n-Hobzud>er j . \ Í 4 \ s L ; S E 0 NAavallertes

gung bemerkli. ürkische , & /0 Privil, Türken | Roggen per g. Loco ges<äftslo ermine 8 zzuder loco 13 Regiments ; ° girren an das Amtsgericht in Gumbinnen. Se At tillozte5 rigaden: \

ver Kapitalsmarkt erwies si< ziemli<h fesc für | Dol. 402,00, Franzosen 622,75, Lombarden 240,00, | niedriger. Gekündigt t. Kündigungêspreis matt. Chili-Kupfer 48s, pr. 3 Monat 491, Î L Ó L n Quit / beim folib: Anlagen Va ruhigem A Lomb, Priorität. 311,00, Banque ottomane 542,00, | Loco 224—241 na< Qual. Lieferungsqualität _ Liverpool, 22, Oktober (W. T. B) Baum- desselben Ehrenkreuzes zweiter Klasse: __ Dem Amtsrichter Goslich in Guttentag ist Behufs Ueber- Ich bestimme in Erweiterung Meiner Ordre vom 27. Juni 1890 Fremde, festen Zins tragende Papiere konnten ihren | Vangue ve Paris 752,00, Banque d'Escompte 443,00, | 238 M, per diesen Monat 239,25—,5—238 bez,, rer wolle. (Sciußbericht.) Umsaß 10000 B.. davon dem Oberst - Lieutenant von Bünau, etatsmäßigen | tritts in den Justizdienst der Freien und Hansestadt Hamburg hierdur<: Die Unterstellung der Landwehrbezirke 1 Münster und Werthstand ziemlih behaupten; Russische Anleihen Srebit foncier 1242,00, do. mobilicr 256,00, Ofkt.-Nov. 235—,25—234 bez., per Nov: Dez. 232,25 ur Spckalation und Export 1000 H Stetig. Stabsoffizier des Regiments , und die nahgesuhte Entlassung aus dem preußischen Fustizdienst | Il Münster, Bochum und Hagen, Essen und Barmen unter die 13, abges{<wächt, Noten wenig verändert, au<h Italiener Zterthional-Aftien 610,00, Panarma-KFanal-Akt, 28,00, | —,5—231,25 bez., per April-Mai 223,5—222,75 bez., Teiddl, amerikanische Lieferungen: Oktober-November den Majors Gussow und von Viebahn, Bataillons- ertheilt. beziehungsweise die 14. Kavallerie- und die 7. Feld-Artillerie- Brigade und Ungarische 4 9/0 Goldrente {wa<. Panama 5°/9 Obl. 28,00. Rio Tinto Akt, 520,68, | abgel. Anm. v. 15. Okt, 2355 verk. 47/32 Werth, November - Dezember 42/33 do., J / ; wird versu<sweise auf sämmtliche Dienstzweige ausgedehnt, so>aß die

O C B Ñ j : / : / f i ; ; : ; er Staatsanwalt Stamer bei dem Landgericht in : L Der Privatdiskont wurde mit 3% % notirt. Suezkanal-Aïtien 2762,00, Gaz, [Parisien 1415, | Gerste per 1900 kg. Still. Große und kleine | Dezember-Januar 4/16 Verkäuferpreis, Januar- Commandeuren in dem Regiment; fowie Biealag ist an das Ober-Landesgericht daselbst veteht, Y vorgenannten Landwehrbezirke zu diesem Zwe>ke aus dem Befebls-

Auf internationalem Gebiet ershienen Oesterreichische | B. de France 4650,5?, Ville de Paris de 1871 407, | 155—205 6, Futtergerste 156—175 „é nah Qua”, | Februar 4%/33 do, Februar - März 49/4 do., der i i - il Ç [ 6 Gt 40 Ç bereih der 25. beziehungsweise 27. und 28. Infanterie-Brigade aus- Kreditaktien etwas abges<wächt, auch Ha Labacs VDitom. 335, 24% cngl. Gons. 954, Hafer per 1000 ks. Loco fest, Termine s{hwankend, März-April 4/4 do., April: Mai 427/32 do., Mai- Fürstlich C Yen Ehren - Medaille a É E S B it Notar scheiden. Das Kriegs-Ministerium hat das Weitere zu veranlassen, Lombarden _und andere Oesfterreichis<e Bahnen | Wesel auf deuts@e Pläße 123%, Wechsel auf | {ließen niedriger. Gek, 50 t, Kündigungspreis | Juni 487/64 do., Juni-Juli 45/64 d, Käuferpreis. E : i Ur Den Dezirk des Dver-Landesgerichts zu Königsberg, mit Stuttgart, den 8, Oktober 1891. Wilbelm. von Kaltenborn. swäher, Schweizcrishe Bahnen gleichfalls etwas | London 25,24, Cheques auf London 25,254, | 173 4 Loco 166-188 4 nach Qualität. Liefcrungs- | Liverpool, 22, Oktober. (W. T. B.) (Offizielle , dem Feldwebel Hesse, Zahlmeister-Aspiranten beim Re- | Anweisung feines Wohnsißes in Bartenstein, ernannt worden. a Fend Ae K 9A nahgebend und wenig belebt, Wesel Amiterdam k. 206,87, do. Wien k. 213.00, | qualität 174 « Pomm., preuß, \{hles. u. russ, | Notirungen.) Amerikaner good ordinär. 45/1, giment. «n der Lifle der Rechtsanwälte find gelöscht: der Rechts- 2) betreffend Ae nderungen in Truppenverbänden

Inländische Eifenbabnaktien ruhig und wenig ver- | bo. Madrid ?, 448,00, 111. Oricnt-Anleibe 68,56, | mittel bis guter 167—176, feiner 178—182 ab | Amerikaner low middling 44, Amerikaner anwalt, Justiz-Rath Leonard Rüttgers bei dem Landgericht | Und Standorten beim VII, Armee-Corps: —— ändert; Ostpreußishe Südbahn feft. Neue 3% Rente 94,85, Portugiesen 36,68, neue | Babn und frei Wagen _bez., per diescn Vionat | middling U, Amerikaner middling fair 52, in Aachen, der Rechtsanwalt Nadtke bei dem Ober: Landes- Ic bestimme: Zum 1. April 1892 wird der Stab der 28. Jn-

Bankaktien ruhig, au<h in den spekulativen | 3 9/0 Russen 78,50. : : 175,9—173 bez, per Ofkt,-Nov. und per Nov.- Pernam fair 91/16, Pernam good fair 57/16, Ceara fair geriht in Marienwerder, der Rechtsanwalt Heymann bei fanterie-Brigade voa Wesel nah Düsseldorf verlegt. Zum gleichen Devisen, und \{<wä<er ; Viskonto-Kommanbdit-An- Paris, 22. Oktober. (W. T. B,) Boulcvard- Dez, 174—,5—170,5—171 bez, per Dez -Januar | 91/16, Ceara good fair55/16, Maceio fair51/16 Maranbam L dem Landgericht in Ostrowo und der Rechtsanwalt Busch bei Zeitpunkt treten über : das Znfankerie-Regiment Dogel von Yalcen- theile O Berliner Handelsgesell\<afts-An- r raa á n E, oi Feter 17 27L 143% bez, per April-Mai 176,75—177,25— 1 A PO Ae fair d O oa Deutsches Rei <. bèt Landgericht i Stettin / O 0 E E S E 12 Jo fv AaeN 4 theile fest. ‘/0 ungar, Go rente , æUrkTen j Z 2—173 bez. i : 9/16, 1 an drown goo Zaypt. robite fair 5 ; ; Y h . 5 i J gade, ; 9 ! ‘Hel (r. 00 von de 49,

Industricpapiere <wa< und still, au< Montan- | Türkenloose —,—, Spanter 664, Egypter 487,50, | Mais per 1000 kg. Loco fest. Termine ftill. | do. white good fair 53, do, white good 64, Seine Majestät d ; d. M. In die Liste der Rechtsanwälte sind eingetragen: der | zur 27. Infanterie-Brigade und das Niederrheinishe Füsilier-Regi- v ee aen, Ottomanbank? 540,00, Rio Linto 497,90, Tabad>- | Gek, 250 t, Kündigungspr. 166 „6 Loco 164— M. G. Broac good 4, do. fine 4%1e, Dhollerab f r 1 Uhr Nachmittags N Nüuen n U A Rechtsanwalt Leonhard Friedman n, bisher bei dem ment Nr. 39 von der 27. Ie En Infanterie-Brigade Das : ————————_ —— aïtien 332,50, 3 %o neue Nuss. Anleihe 78,25. Matt. | 186 4 na< Qual,, per diefen Monat 166 bez., | 37/15, Dhollerah good fair 311/18, Dholl. goob 315/16, ‘Minister. Nesidenten der Republik Haiti am hiesigen Aller- Kammergericht, der Recht3anwalt Po ppelauer aus Gleiwiß Kriegs-Ministerium hat hiernach das Weitere zu veranlassen. Hubertus-

Frankfurt a, M, 22, Oktobec. (W. T. B.)| St. Petersburg, 22, Oktober. (W. L. B.) | per Nov.-Dez. —, per April-Mai 138,5—1837,5 bez. | Dhollerah fine 4/16, Domra fair 31, Oomra good höchsten Hofe 2 -lorme in seiner neuen Ei enschaft als | Und der Gerichts-:Assessor Theodor Abrahamsohn bei dem | sto>, den 15. Oktober 1891, Wilhelm. von Kaltenborn. {S@luß Course.) Londoner Wechsel 20,822, Paris, | Wechsel auf London 95,00, Ruf. X17, Orient- Erbsen per 1000 kg. Kohwaare 200—225 „# | fair t, Domra good 4, Oomra fine 42, Scinde außerorventlihen Gesandten d bevollmä@ti S Minist Landgericht T in Berlin, 3) betreffend die Garnisonen des Stabes sowie Drifere Bibeerent 78 Sg (1 dio Reldanl. 105,80, | anleihe 1004, do, IIL Drientanleihe 1014, do. | Futterwaare 185—195 „4 na< Qualität. | good 3/16, Bengal good fair 34, do. good 31s, do. fine d dachten Republik ies nser der Rechtsanwalt Max Lehmann, bisher bei dem | der 1, 2,, 4, und 5. Escadron Kürassier-Regiments 79,10, be, 2 Gotar, 94.00, 2880Wole 118.80, €24 | durger Disfonto-Vart 280, Wars cauer Diteonte: | Sas Lermtae matter” Gel “S etter: | 85 Madras Tinnevellp seie #4 da, good sir Dia orbenttitien Gesandten und bevollmächtigten Minister der ie: | Landgeriäit 1 in Berlin, bei dem Landgerit 1 daselbt, | derzsg Friedri Caen Len Wurm ns

U, E, WOLUT, 2X00, C0, O0 O0, on APLONZOr O , U Cs G . S , ntg K . , . estern , : s z 2 : ; : L J O ey r \ , ungar. Goldrente 89,90, Zlaliener 89,30, 1880r | Bank —, St. Petersburger internationale Bank | preis (6, per diesen Monat 32 K, per Oft,- | do. Western good fair 34, do. Western ded e f publik Guatemala Dr. Fernando Cruz in Audienz b der O R NeNor Aly bei dem Landgericht in Magde- | preußischen) Nv. 9: x . Russen 95,90, s. Orientani. 66,50, 4% Spanter | 478, Gus. 44/0 Bodenkredit - Pfandbriefe 145}, | Nov. und per Nov.-Dez, 31,75—,7 bez, per Dez.- | Peru rough fair —, Peru rough good faic L zu empfangen und aus den Händen des Leßteren das Schreiben | Ukg Un / : / / „Auf den Mir gehaltenen Bortrag bestimme Ich: Der Stab 68,00, „Unif. Egypter 96,90, Konv. Türken 17,55, | Große diusßische Gifcnbahnen 239, Ruf. Süds Jan. —, per Jan.-Febr. 1892 —, per April-Mai | 88, Peru rough good 9, Peru moder. rough m des Herrn Präsidenten dieser epublik entgegenzunehmen geruht, | , „der Gerichts-Ass:ssor Matthießen bei dem Amtzgericht O, S Ns qs a Leibes 4 ‘/o türk. Anleihe 80,39, 3 %o po, Anleihe 36 30, | weftbabn-Aktien 1105 1 A 30,76—,65 bez. : 4 Ï , , fair 6, Peru moder. 1z0ugb good fair 6#, Peru 1 durch welches Herr Fernando Cruz als Gesandter Guatemalas am | il E>ernförde. L i E i BUaG ¿Fugen aon On i0g (SestpreuplsGen) R eau

5 o ¡erb Kente 89,.0 Ser - Taba>r. 86,10, | Amsterdam, 22. Oktober. (W, T. B.) (S(luß- | Rüböl pr. 100 kg mit Faß. Lermine höher, | moder. rough good 72/16, Peru smooth fair 51/1e, j hiesigen Allerhöchsten Hofe beglaubigt wird. Der genannte Der Landgerichts:Rath von Mrozins*i in Meseriß, dauern n MNiesenvurg; die 2. Göcadron ist von Rosenberg nah

9 lo amort. „Rum. D e A N Met _—.—, Course.) Oeft. Paplerrente A ep vUter verzl. (if, | Gelündigt Ctr. Kündigungspreis #6 Loco mit | Peru smooth good fair 55/16. Gesandte hatte zugleich die Eve Sei , M r füt das der Amtsgerichts-Nath Doering in Rathenow und der Recht s- N para zu en R ant gemalten Bub O

e ron co T, Got! | Ll Maas Galtemnie 9 Russige arobe | fe) 18, Ley vie DtifeMa 6 | gee ferdame 2 Deter, (M. T. B) Ju Mesondie hate zugfeis die Ehre, Seiner Majesiit das anwalt und Notar, Justiz-Rath Gerstenberg in Nasse find | {ot My erium bai piernag das Weitere zu veraplafjen, Hubertus:

babn 132,70, Mainzer 110 £0, Lombarden 924, | Eisenbahnen 1214, bo. i. Orientanleibe —, do | per Novbr.-De,br. 61,2—,4—,3 bez.,, per März- Amfterdam, 22. Oktober. (W. T. B. « : malas am hiesigen Allerhöchsten Hofe, Don Namon A. Sala ar, [ SUELREI ; ; ; Ç L

“bed-Bücden 147,00, Nordweftbabn 173, Kredite | T1. Orientank. 723, Konvert. Türken 17ÿ, 84 ©/9 | April —, per Äpril-Mai 60,9 4 | treidemarkt. Weizer pr. November 261, po Miri zu überreichen. y ia d y E : ; i; Ly ; Q E eP (Jung des silbernen Port-

pilen 2414, Parmuftäbtec Bank 130,30, Mittel- | hoUändishe Anleihe 108, 5 % garant. Lransv,- | Petroleum. (Raffinirtes Standard white) per | 269 Roggen pr, Set, 231, pr. März 243. j Den Audienzen wohnte der Staatssekretär des Aus- Ministerium für Handel und Gewerbe, R L Mi Os ebmige Ih biermit, daß

deuts Krebitdank 98,00, Reichsbank 144,10, | Eisenb.-Oblig. —, Warschau-Wiener Gisenb.-Akt, 100 kg mit Faß in Posten von 100 Ctr. Ler- New-York, 22 Oktober. (W. T. B.) Waaren- i wärtigen Amts Wirkliche Geheime Rath Freiherr von Mar- Der Firma Union, Fabrik <emis<her Produkte, vormals | x, aus den Lir ta a 0 He rag her 10k „Feri, fg: tonto Komm. 174,40 Dresdner Bank 135,30, | 1224, Marknoten 59,35, Nuff. Zoll-Coupons 1928. | mine —. Gekündigt kg, Kündigungspr. #, | Bericht. Baumwolle in New York 87/1, do. in i hall bei. f A. Scharffenorth ‘u. Co.“ U Meinel! bar Firma C. F. Stern- s Gel A S Arg N tes Un stens 9 Aabté als Etndartn

Bochumer Gußstahl 117,00, Dortmunder Union | Hamburaer E 99,30, Wiener Wechsel 101,00. | per diesen Monat —, per Dezember-Jan. —. New-Orleans 81/16, Raff, Petroleum Standard white M Í fo f Söhne Mas naa abri? U Tilsit der Firmn 0h Le “Teaben ves flbrenta Pottepees. dim OffüiersFbel gestattet werden 98,20, Bet Bergwer? 179,30, Hibernia 148,10, C ADELO t E e L B.) (S@luß- Spiritus mit 50 t Verbrauchsabgabe per 100 1, | in New-Yorï 7,26—7,40 Gd., do. in Philadelphia 9 p L B ta S i ifi Î V Quo y üble h 1: | darf. Das Kriegs-Ministerium hat bierna< das Weitere zu veranlassen. * Cauehi L Ä M., 22, Oktober. (W. T. B.) Cable L Fade gd s H (9 18 (60 Tag ) Kündi A gs e 6 T2 L oe A Cort etroleum in New-York 5,60 3 Se i jest ä i i Li ; s 9 u R ftsteinfabrik it Moh g U Hubertusfto>, den 15. Oktober 1891. Wilhelm. von Kaltenborn. S T Cf S ate 2h 22A Be a Cre C0 A Mt: | S MA 79 Babauetjete p 18 1 | Sn les E de N E gig HinGMajeäs ver Kaiser sabon im Namen zee | Kis,” und dem Qunsneinjarifanien J Woher jun. ju | êxranz¡osen 241i, Lombarden 98, ungar. Goldrente | 4% fundirte Anleihe 117, Canadian Pacific | à 100 0/0 = 10000 % nat Tralles, Gekündigt | 7,05, Spe> short cles in Wis og Ia R in Galatz zu Ein Serb M Tau qu Nora Silber süwia g : Nach einer Verfügung des Kriegs-Ministers vom 10. Eee 39,80, Gotthardtahn 132,50, Diskonto-Kommondit | Aktien 88} Gentr. Pac. do,’ 33, Ghicago u. | —1, Kündigungspreis —, Loco ohne Faß 51,7 bez. | Zu>er (fair refining Muscovados) 3 Mais Fin L beim Maschinenfabrikanten E. Grübland, dem Schlosser- bleiben die im Fnteresse ihrer Civilversorgung bei 173,80, Dresbner Bank 135,09, Bochumer Gußstahl | North-Western do. 1164, Chicago Milwaukee u. Spiritus mit 50 „6 Verbrauchsabgabe per 100 1. } (New) pr. Nov. 622, Rother Winterweizen loco B meister Louis Zimmer, dem Wagenfabrikanten Otto | Civilbehörden tommandirten oder beurlaubten 4116,00, Fuer uon E, V D St. Paul e (G1, DLnois Ra f 2 Lake | à 8 = 10 000% na< TLralles. , Gekündigt | 1033, Kaffee (Fair Kio) 126. Mehl 4 D. 25 C. W Roschat und ber: Sina ‘G ebr. Rautenberg, Konditorei Militärpersonen rü>sihtlih militärischer Disziplinar- fagras, 116) 4% poctngier M80 Stim | Nasbeite do ‘184° N Þ.fafe Ele d Wes do: | per hies Winnfo2rels f dro mit hal —, | Gesetesraht 9, Fupher pr. Novenbe: N Königreih Preußen und Marzipanfabrit, sämmtli zu Tilsit, dieselbe Medaille in | vergehen ber Dig plinarstrasgewalt, der Militärbehörden unter

Leipzig, 22, Oktober. (W. T. B.) (Schluß-Courfe) | 303, N.-Y. Cent. u. Hudson River-Aktien 114, Spiritus mit 70 #4 Verbrauchsabgabe, Matter. | Dezbr, 1043, pr. Mat j V E108, E j : Bronze verliehen worden. abben verhängten Disziplinarstrafen den Militärbehörden ob. 3/0 tut. Mente 84,90, 4/9 do. Anleihe 97,90, | Northern Pacific Pref. do. 744, Norfolk u. | ekündigt 20000 1. Kündigungspreis 50,9 4 orbinary pre. Nov. 11,27, pez. Sanuar 1090. Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht : Der Zeitpunkt des Strafantritts ist jedo<h der zunächst vor- Luschthierader Eisenb.-Aït. Litt. A. 196,50, Buschth. | Western Pref. do. 534, Atchison Topeka u. Santa 6 | Loco mit Faß —, per diesen Monat 50,9—,7 bez., 6 dem Bankier Berthold Simon zu Berlin den Charakter Ministerium der geistlihen, Unterrichts- und eseßten Civilbehörde des Bestraften so rechtzeitig mitzutheilen Eif, Lite, B. 203,25, Böhm. Nordbahn-Akt. 108,00, | do. 444, Unton-Pacifie to. 405, Denver & Rio | per Oktober-November und per Nov.-Dezember 50,7 8 als Kommerzi Rat lei ô Medizinal-Angelegenheiten. ge diese ei twa erforderliche Vertretun D dne % d Leipziger Kreditanstalt-Aktien 169,25, Leipziger | Grande Proece 474, Silber Bullion 964, —,% bez, per Dezember-Januar 50,9—,7 bez., per Eisenbahu-Einuahmenun. # erzien-Nath zu verleihen, z Y J x | daß Lee fitho “N0 i 1e St relung anzuordnen bezw. Vank-Aktien 121,50, Credit- u, Sparbank zu Leipzig } Geld leiht, für Regierungsbonds 3, für andere Januar-Februar 1892 —, per Februar-März —, | Königlich bayerische Staatsbahuen. Im 0 E Am Schullehrer-Seminar zu Gütersloh ist der Seminar- | aus dienst ihen Nücksichten einen Strafaufshub zu beantragen 125,00, Altenburger Aktien - Brauerei 235,00, | Sicherheiten 3 9%, per April-Mai 51,7—5—,6 bez, per Mai-Juní | Septbr. cr. 10 511 025 (+ 64645) A bis ult. N Hülfslehrer Scho ppe aus Soest als ordentliher Lehrer, und * in der Lage ist.

Söchsische Banï-Aktien 116,70, Leipziger Kammg.- 91,9—,7—,8 bez., per Juni-Juli 52,4—,2 bez. Septbr. cr. 77725149 (—2 139 577) M, e