1891 / 251 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[42112] Koukursverfahreu.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Carl Mae>cker zu Lindow wird auf Antrag desselben beute, am 20. Oktober 1891, Vormittags 10 Uhr, das Konkuréverfahren eröffnet. Der Kanzlist Rein- hold Camin zu Lindow wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 15. Ja- nuar 1892 bei dem @erichte anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, [sowie über die Beftellung eines Gläu- bigeraus\<hufses und eintretenden Falls über die in $. 120 der Konkursordnung bezeihneten Gegenstände auf deu 20. November 1891, Vormittags 9 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 26, Januar 1892, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte Termin anberaumt. Allen Personen, wel<e eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiy baben oder zur Konkursmasse etroas \<uldig sind, wird aufgegeben, ni<hts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au< die VerpfliGtung auferlegt, von dem Besite der Sache und von den Forderunçen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspru nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 15, November 1891 Anzeige zu machen.

Königliches Amtsgericht zu Liudow, den 20. Oktober 1891.

[42150] Bekanntmachung.

Veber das Vermögen des Kaufmanus Walter VBuchheifter zu Magdeburg, Lreite Weg 231, ift am 19. Oktober 1891, Nachmitiags 4} Uhr, der Korkurs eröffnet und der ofene Arrest erlassen. Korkursverwalter: Kaufmann O1tomar Scaffhirt bier. Anzeige- und Anmeldefrist bis zum 30. No- vember 1891, Erste Gläubigerversammlung am 17. November 1891, Vormittags 11 Uhr. Prüfunestermin am 16. Dezember 1891, Vor- mittags 11 Uhr.

Magdeburg, den 19, Oktober 1891,

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 6.

{42137] Vekanntmachung. :

UVeber das Vermögen des Kaufmanns Richard Kelpin zu Magdeburg, Kaiserstraße 53, ift am 20. Oftober 1891, Mittags 123 Uhr, der Konkurs eröffnet und der ofene Arrest erlassen. Ver- walter: Kaufmann Wilhelm Schumann zu Maade- burg. Anzeige- und Anmeldefrist bis zum 30. No- vember 1891. Erste Gläubigerversammlung am 18. November 1891, Vormittags 10; Uhr. Prüfungstermin am 16. Dezember 1891, Vor- mittags 10 Uhr.

Magdeburg, den 20. Oktober 1891.

öniglihes Amtsgericht. Abtheilung 6.

[42149] Konkurseröffnungs-Beschluf.

Das Königlihe Amtsgericht Miezebach hat am 20, Oktober laufenden Jahres, Nachmittags 3 Uhr, über das Vermögen des Seilers Jgnaz Nippl in Miesbach auf Antrag der Firma Braumann und Thannhauser in München den Konkurs eröffnet und wird der Kgl. Gerichtsvollzieher Grasser dahier zum Konkursverwalter ernannt; es wird zur Beschluß- fassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{<usses, dann über die in $. 120 und 125 der Konkursord- nung berührten Gegenstände Termin auf Dienstag, den 17. November lfd. Js., Vormittags S¿ Uhr, anberaumt ; wird offener Arrest nah $. 108 der Konkursordnung erlassen; wird die Anmeldefrist zur Anmeldung der Konkursforderungen auf die Zeit bis 24, November lfd. Is. einscließli< und der all- gemeine Prüfungstermin auf Donnerftag, den B Dezember lfd. Js., Vormittags 8: Uhr, festgesetzt.

Miesbach, am 20. Oktober 1891.

Der Eerichtsschreiber des K. Amtsgerihts Miesbach: Tholman, K. Sekretär.

[42105] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Schneidermeisters Kaufmaun Stolz in Poseu, Wässerstraße Nr. 28, ist heute, Nahmittags 4{ Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Offener Arrest mit Anzeigefrist, sowie Anmeldefrist bis zum 10. Dezember 1891. Erste Gläubigerversammlung am 17. November 1891, Vormittags 11 Uhr, Prüfungstermin am 22. Dezember 1891, Vormittags 11 Uhr, im Zimmer Nr. 8 des Amtsgerichts - Gebäudes, Wronker Platz Nr. 2.

Posen, den 20, Oftober 1891.

i Bonin, :

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[42103] Bekanntmachung.

Ueber das Verwögen der Handelsfrau Fanny Borchardt zu Schönebeck ist am 21. Oktober cr, Mittags 12 Uhr, Konkurs eröffnet. Konkursver- walter Kaufmann August Luther jun. zu S<öne- be>. Anmeldefrist bis 25. Norember 1891, Ter- min zur Bes(lußfassung über die Wahl eines andern Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläu- bigeraus\{<usses 17. November cr., Vormittags 9 Uhr. Prüfungstermin 15. Dezember cr., Vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- pfliht bis zum 25. November 1891,

Schönebe>, den 21. Oktober 1891.

Königliches Amtsgericht. [42111] K. Württ. Amtsgericht Welzheim.

Ueber das Vermögen des Friedrich Ruoff, Rößleswirths in Breitenfürst, G. B. Welz- heim, ift heute Vormittags 114 Uhr das Korkurs- verfahren eröffnet, der ofene Arrest erlassen, die An- zeigefrist des $ 108 der K.-O,, sowie die Anmelde- frist je bis 16, November 1892, der Wahl- und Prüfungstermin ragegen auf Montag, den 23. November 1891, Vormittags 10 Uhr, bestimmt worden, Konkursverwalter: Gerichtsnotar Schönlen in Welzheim.

Den 21, Vfktober 1891.

Amtsgerihtés<hreiber S<haidle.

[42130] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kausmanus Georg Arno Zschammer, alleinigen Inhabers der Firma Zschammer &@ C°_ in Zwickau ift heute am 21, Ok- tober 1891, Nachmittags 64 Uhr, das Konkurs-

verfahren eröffnet worden. Konkurêverwalter : Rehts- anwalt Geyler in Zwi>au. Frist zur Forderungs- anmeldung bis 21. November 1891. Erste Gläubiger- versammlung: 14. November 1891, Vormittags 10 Uhr. Allgemeinec Prüfungstermin: 5. De- ember 1891, Vormittags 10 Uhr. Offener rreft mit Anzeigefrist bis zum 21. November 1891, Zwickau, am 21. Oktober 1891. Der Gerichtsschreiber M FECMBen Amtsgerichts. önherr.

[42129] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schuhwaarenfabrikauten Heinrißh Efflandt hierselbft, Stadtbezirk Ottensen, wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben.

Altona, den 6. Oktober 1891.

Königliches Amtsgeriht. Abtheilung V. Veröffentlicht: Kanzleirath Over, I. Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[42124] Bekanutmachung.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Korbmachers Eduard Witteuberg von hier wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben.

Velgard a./P., den 19. Oktober 1891.

Königliches Amtsgericht.

[42108] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Posameutierwaarenhändlers Moriß Jacoby in Firma Moritz Jacoby Ïr., Heiligegciitstr. 14, ist in Folge Schluyvertheilung na Abhaltung des S(lußtermins aufgehoben worden,

Berlin, den 9. Oktober 1891,

Paez, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts T. Abtheilung 50.

[42102] Koutursverfahrea.

Das Konkuréverfahren über das Vermögen des Kaufmauus Michaelis Stern hier, Landsberger Play 2 (Wohnung Straußbergetstr. 2) ist, nachdem der in dem Vergieicstermine vom 18, Septem- ber 1891 angenommene Zwangsvergleich dur rehts- kräftigen Beschluß vom 18. September 1891 hbe- stätigt ist, aufgehoben worden,

Berlin, den 19. Oktober 1891,

| During, Gerichtsschreiber

des Königlichen Amtsgerichts L Abtheilung 49, [42133] Konkursverfahren.

Nachstehender Beschluß:

Das Konkurêverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Hugo Nömermaun hieselbst wird na erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- dur< aufgehoben.

Braunschweig, den 20. Oftobcr 1891.

Herzogliches Amtsgericht. gez. Gelpke. wird damit veröffentlicht. F. Bach, Eericts\{reiber.

[42139] _Veschluß.

Das Konkursverfahren über den Nachlaß des verstorbenen Schußmachermeisters Ernst Hein- rih Audreas Schütte zu Egeln wird nah Ab- haltung des Schlußtermins aufgehoben.

Egeln, den 16. Oktober 1891.

Königliches Amtsgericht. L. / Keuffel.

[42128] Beschluß.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der verehelichten Kaufmaun Mischkowsky, Mar- garethe, geb. Philippsthal, zu Egeln wird nah rehtéfkcästig beftätigtem Zuangsvergleiche aufgehoben,

Egelu, den 20. Oktober 1891.

Königliches Amtsgericht. I,

[42127] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Haudelêmanus S. Meier zu Fraukfurt a./O. ist in Folge eines von dem Gemeinschuldner ge- maten Vorschlags zu cinem Zwangsvergleiche Ver- gleiWstermin auf den 18, November 1891, Vormittags 11 Uhx, vor dém Königlichen Amts- gerichte hierselbst, Oderstraße 53/54, Zimmer Nr. 11, anberaumt.

Frankfurt a./O., den 20. Oktober 1891,

Haynn, Gerichts\<reiber des Königl. Amtsgerits. Abth. IV,

[42123] __ Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über den Nachlaß der Kaufmannswittwe Louise Nittler, geb. Treuer, von hier ist zur Abnahme der S{lußrechnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das S&lußverzeibniß der bei der Vertkcilung zu berü>sihtigenden Forderungen der Schlußtermin auf ven 18, November 1891, Vormittags 9 Uhr, vor dem Königlihen Amttgerichte hierselbst, im Söffensaale des Gefängniß-Gebäudes, bestimmt.

Glogau, den 15. Oftober 1891.

Konigliches Amtsgerichts. Abtheilung I1Y.

(42136]

Im Konkurse über das Vermögen des Buch- händlers Caxl Burow sind # 862,59 vertheil- bare Masse vorhanden Die Forderungen mit Vor- ret betragen A 1281,50. Vie Stlußrehnung ift in der Gerits\hreiberei Herzoglihen Amtsgerichts VII. zur Einsichtnahme der Betheiligten aufgelegt.

Gotha, den 23. Oktober 1891.

Der Masseverwnalter Kaufmann Bernstein.

[42151]

In dem auf den 9, Dezember 1891, Vormittags 9# Uhr, vor dem hiesigen Amtsgerichte in dem Kon- kurse über das Vermögen des Schuhmachermeisters und Schuhwaarenhändlers Johanu Thiele zu Vörde anteraumten Prüfungstermin soll zufolge Besc{luß der heutigen Gläubigervecsammlung auch über die Verwerthung der Masse Entscheitung ge- troffen werden.

Haëpe, den 21. Oktober 1891,

Sikretär Dringenberg,

Gerichtsf{reiber des Königlichen Ämtsgerichts.

[42135] Bekanntmachung. Das Konkursverfahren über das Vermögen der Kaufmaunseheleute Audreas und Margaretha

Vraun in Hexrsbru> wird als dur< Zwangs-

verglei< beendigt na erfolgter Abnahme der Sólußre{nung hiermit aufgehoben. Sersbru>, den 20. Oktober 1891. Königliches Amtsgericht. Hegel. : Zur Beglaukiaung: (L. S.) Der geschäftsl. Kgl. Sekretär. Fuchs.

[42120] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Wollwaarenhäundlers Wilhelm Hinrich Kohl- morgen in Kiel, Gerhardftr. 15, ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Sclußverzeihniß der bet der Vertheilung zu berücksichtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die niht verwertheten Vermögensftü>ke der Schluß- termin auf den 19. November 1891, Mittags 12 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hier- selbst, Ringstr. Zimmer Nr. 11, bestimmt.

Kiel, den 21. Oktober 1891.

Königliches Amtsgeriht. Abth, IIT. Veröffentlicht: Suk storf, Gerihtss@reiber.

42125] Beschluf:.

Das Konkurêverfahren über das Vermögen des Tapeziers Flügge zu Köslin wird in Folge be- endeter Vertheilung der Konkursmasse aufgehoben.

Köslin, 19, Oktober 1891.

Königliches Amtsgericht.

[42328] Koukursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Reichard Anhäuser zu Kreuzuach ist na erfolgter Abhaltung des Schlußtermins durch Beschluß vom 20. d. M. aufgehoben.

Kreuznach, den 21. Oktober 1891.

Brunn, Aktuar, Gerichts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung 1Y. [42329] Konkursverfahren.

Nr. 49031, Das Konkursverfahren über das Vermögen des Väckers Heiunri<* Rauch von Mannheim würde dur< Beschluß Großh. Amis- geri<ts IV hier vom Heutigen nah Vornahme der Sctlußvertheilung aufgehoben.

Maunheiu#, 19. Oktober 1891.

Gerichts\<reiber Gr. Amts8zericts. Stalf. [42109] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Kommanditgesellschaft in Firma Grabow, Kühno & Co. in Pegau wird, na<hdem der in dem Vergleichstermin vom 8, September 1891 angenomnmene Zwangsvergleih dur rehtskräf- tigen Bes(luß von demselben Tage bestätigt ist, hierdur< aufgehoben.

Pegau, den 21, Oktob-r 1891.

Königiiches AmtsgericZt. Schuberth.

[42134]

Das Konkurêverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Friedri<h Louis Erler (Firma Louis Erler) in Plauen wird, na<hdem der in dem Vergleichstermine vom 2, Oktober 1891 an- genommene Zwangsverglei durh rechtskräftigen BeschlrZ von demselben Tage bestätigt ist, hier- dur< aufgehoben.

Plauen, den 21. Oktober 1891.

Königliches Amtsgeri{t. Steiger.

[42119} Konkursverfahrez.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der offenen Handelsgesells<haft Krebs & Egge- ling in Liquidation zu Prenziau is zur Ab- nahme der S&lußrednung des Verwalters, zur Er- hebung von Einwendungen gegen das Schlußyer- zeihniß der bei der Vertteilung zu berü>sichtigenden Forderungen und zur Beslußfassung der Gläubiger über die ni<t veaiwertbbaren Vermögensstücke der Schlußtermin auf den $8, Dezember 1891, Vor- mittags 10 Uhr, vor dem Königliczen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 4, bestimmt.

Prenzlau, den 15. Oktober 1891,

Kedor, Gerichtéschrciber des Königlihen Amtsgerichts,

[42148] Bekauntmachung.

In dem Konkursverfahren der Modistin Babette Winter in Prien ist in Folge eines von der Ge- meins{<uldnertn eingereitten Vorschlags zu cinem Zwangëêvergleihe Vergleichstermin auf Montag, den 9. November 1891, Vormittags 10 Uhr, vor dem Kgl. Amtsgerichte hierselbst anberaumt worden.

Prien, den 20. Oktober 1891,

Kgl. Amtsgerichts\chreiberei, Kopfinger. {42106] Konkurêverfahÿren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Materialwaaren- und Produkteuhändlers Ernst Emil Paufler in Großröhrödorf wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben.

Pulsnitz, den 21. Olktober 1891.

Königliches Amtsgericßt.

Dr. Hempei. Veröffentlicht: S öhnel, Gerichtsschreiber.

[41637] __ Vefkfanutmachung.

Im Kausmaun Max Woiff'\hen Konkurse soll die Vertheilung der Masse erfolgen. Dazu sind é. 667,94 verfügbar. Nach dem auf der Gerichts- \chreiberei niedergelegten Verzeichnisse sind dabei M 67,37 A bevorre<tigte und # 6819,58 S nit bevorre<tigte Forderungen zu berüdsichtigen.

Schönebeck, ven 15. Oktober 1891,

ÎÁug. Luther jun, Konkursverwalter.

[42142] Bekanntmachung.

Das Konkurscerfahren über das Vermögen des Fuhrwerksunternehwmers Gustav Mundt zu Schießihaus , jeyt hieselbst, wird na< Ab- baltung des Schlußtermins uno. beendigter Schluß- vertheilung aufgehoben.

Stadtoldendorf, den 16. Oktober 1891,

Herzoglies Amtsgericht. gei. Dehlmann. Veröffentliht: Shünemann, Gerichts\<reiber.

[42107]

Das Konkureverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Markus Twardygrosch zu Strelno ist dur< re<tskräftig bestätigten Zwangsverc!eih beendet und wird hierdur< aufgeboben.

Strelno, den 21. Oktober 1891,

Königliches Amtsgericht.

[42144] Koukursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Firma Gebrüder Loeffler in Verden (Inhaber: der Bierbrauereibefißer Ferdinand Karl Christoph Loeffler ¿zu Verden) wird, navtrem der in dem Vergleicstermine vom 1, Oktober 189L angenommene Zwangsverglei< dur< re<tskräftigen Bes<luß vom 2. Oktober 1891 bestätigt ist, hiers dur< aufgehoben.

Verden, den 17. Oktober 1891.

Königliches Amtsgericht. IIT.

[42143] Koxkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Färbermeifters Karl Winter zu Laugwedel wird na< erfolgter Abhaltung des S<hlußtermins hierdur< aufgehoben.

Verden, den 22. Oktober 1891.

Königliches Amtsgericht. I. [42126] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns P. H. Blau zu Weida wird, nah- dem der in dem Vergleichëtermine vom 7. Oktober 1891 angenommene Zwangévergleih dur< re<hts- kräftigen Beschluß vom 7. Oktobec 1891 bestätigt ift, hierdur< aufgehoben.

Weida, den 22. Oktober 1891.

Das Großherzoglih Sät{sische Amtsgericht. Abth. IL, (agez.) A>ermann. Beglaubigt : (L. $8.) Kohlmann, Gcrichtss<hreiber.

Tarif- 2. Veränderungen der deutschen Eisenbahnen.

[42154] Sächsish-Südweftdentscher und Mitteldeutscher Verband.

Nr. 16334D, Mit Gültigkeit vom 1. November d. Is. ab wird im Verkehre von Bodenbah und Tetslen (Sächsisße Staatsbahn) na Frankfurt a, M. Hafen, Gustavéburg und Mainz Hafen, für die Beförderung von Hohlglas und Hohlglaswaaren in beliebiger Verpa>kung bei Zabluog der Fracht für mindestens 10 000 kg füc den Wagen und Fracht- brief und mit der Maßgabe, daß den vorgenannten Artikeln au Thonwaaren (Steingut, Porzellan) bis zu 309% der Gesammitladung beigeladen werden Éônnen, ein Ausnahmetarif zur Einführung gebraHt. Dieser gilt nur für sol<he Sendungen, wel{he mittelst Schiff na< Belgien oder den Niederlanden bezw. darüber hinaus weitergehben.

Ueber die Frachisätze und sonstigen näheren Bes stimmungen geben die betheiligten Gütercxpeditionen Auskunft.

Dresden, am 20. Oktober 1891.

Königliche Generaldirektion der sächsischen

Staatseisenbahnen, als ges<äfisführende Verroaltung.

[42153/]

9440 CI. Am _ 1. November d. J. gelangt für den Magdeburg-Sächsishen Personen-Verkehr ein neuer Tarif zur Einführung. Aenderungen treten dur< denselben ni<t ein.

Dresden, am 22. Oktober 1891.

Königliche Genera!direction der sächsischen Staatseisenbahuen, zugleich Namens der mitbetheiligten Verwaltungen.

[42155] Eisenbaÿn-Direktions-Bezirk E. furt.

Am 1. November d. I, wird die an der Bahn- stre>e Gotha—Ohrdruf belegene Haltestelle Emleben, welche bisher nur dem Personen- und Wagenladungs- güterve:kehr dient:, au<h für den Gepä;-, Eilgut= und Frachtstückgutverkehr eröffnet.

Erfurt, den 21. Oktober 1891.

Königliche Eisenbahn-Direktion.

[421521 Lokalgüterverkehr für den Eisenbahu- Direktionsbvezirk Frankfurt a./M.

Mit Gültigkeit vom 1, November d. Is. erscheint zu dem Tarif für den obtenbezeihneten Verkehr der Na@trag 1, enthaltend Tarif- und Abfertigungs- befugnisse einzelner Stationen, Entfernungen für mehrere neu eröffnete Stationen, sowie Aenderung und Ergänzung einzelner Ausnahme- Tarife.

Das Nähere ift auf den Stationen zu erfahren,

Frankfurt a./M., den 20. Oktober 1891.

Königliche Eiseubahn- Direktion.

[42156] Vekanutmachung.

, Mit Wirkung vom 1. November d. I. ab werden im südwestdeuts<hen Verbande die Ausnahme- Tarife für geringwerthige Masscngüter (Nr. 15 im Heft 1, No. VI. im Heft 2, Nr. 15 im Heft 3 und Nr. 13 irn Heft 4) ausgedehnt auf folgende Artikel :

a. Kalcinirtes Kalidüngesalz, aus Klärshlamm oder Zwischenerzeugnissen der Kalisalzver- arbeitung geæonnen, mit einem Gehalt von

- bôdstens 109% an reinem Kali;

b, Sceideshlamm von der Zu>erfabrikation (B Nh Scheidekalk, Saturations-

amm).

Die Ziffer 3 des Wagarenverzeichnisses wird ab- geändert in: 3, Kartoffeln, au<h Abfallroasser bei der Kartoffelstärkefabrikation (Pülpe).

Strafburg, den 15 Oktober 1891.

Kaiserliche Geueral Direktion der Eisenbahnen in Elfasß;-Lothriugen.

Redacteur: Dr. H. Klee, Direktor. Berlin: ———— ——————— Verlag der Expedition (Scholz).

Dru> der Norddeutschen Buchdruckerei und Verlags- Anstalt, Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32.

zum Deutschen Reichs-An

g 231.

Börsen-Beilage

zeiger und Köuiglih Preußischen

Berlin, Sonnabend, den 24. Oktober

Staats-Anzeiger. 1891.

Berliner Börse vom 24. Dktober 1891, Amtilihh festgestellte Course.

Umrechnungs8-Sägze. i Lollar = ,25 Mark. 1 Franc, Lira, Lei, Peseta := 0,80 Mart, 2 Sulden öfterr. W ung 2 Mark, 7 Gulden {üdd, Währung ==- 15 Mark. 1 Gulden holl. Währung = 1,70 Mark. 1 Mark Banco = 1,50 Mark. 109 Rubel =* 820 Mark. 1 Livre Sterling = 20 Mark.

Wechsel.

100 fl. T.

100 f 1 100 Fres. ; 100 Frcs.

ki, 168,30 bz 167,50 80,45 bz ® 180,00G 111,95G 111,95B 20,32 bz 20,235 bz

Aizfterdam . . ,|

o. i Se Brüfseiu.Antwp. do. Do. Sfandin. Pläge. Kopenhagen . ..

ndon

-4

71/25 61G

/ 3 / | N I 1} 80,55 bi l 89,30 bz 100 L (2M. [—— 100 Fes. / ] /

172,95G 171,60bz 80,30 bz 78,70G

211,506

do. is S öst, Währ,

o. Schweiz, Plägze . Italien. Hätte .| 100 Lire d 100 Lire

o. o. St. Petersburg ./100 R. S.|3 W. ¿ do. 100 R. S. 3 M. |/ #* 908,75G Warschau . . . [100 R. S.|8 T.| 43 213,20 bz

Geld-Sorten nud Vauknoten.

Dukat. pr. St. |9,75B Amerik. Noten] Sovergs. St. 20,30G 1000 u.5008|—,— 20Fres.-Stück/16,135bG do. fkleine/4,19 bz G s Guld.-Stük/16135G | do.Cp.zb.N-Y./4,185G Dollars p.St./4,1825G | Belg. Noten .|—,— Imper. pr.St.|—,— Engl.Bkn. i £/20,32 bz do. pr. 500 g f.|—,— Lo Bkn 100F.|80,50 bz

2

do. neue. .. .16,135G olländ. Not.|168 30G Imy.p.500g n.|—,— talien. Noten|79,10GEflf.

Ausländische ¿Fouds,

: 3. Stüde zu Argeatinishe Solb - Anl.|5 v9, do, fTleine5 do, bo. innere 2 98, do, fleine4 0. do. dußere/4} do. do. fleine\/4è Barletta Loose = Bukarester Stadt-Anl. . 60. do. leine 80. do. v, 1888 bo, do. kleine Buenos Aires Prov.-Anl. do. do. !leine 50. Gold-Anl. 88/43 do. do. fTleine/4è Zhilen, Gold-Anl, 89 42 Do. do. i: B Shinesishe Staats - Anl.|5 Dün. Landmannsb,- Obl, 4X do, do. 3a do, Staat3-Anl. v. 86/31 o, Bobcrpfdb. gar. 33 Cayptische Anleihe gar. .|3 do. do. e Be do. do. Id do. do, Teine do. do. pr. ult. Oft. Egypt. Daïra St.- Anl. Sine; Qpp „Ber.-Anl. innländishe Loose .… . do. St.-E.-Anl. 1882 do. do. v, 1886 do. do. Lur L, aliz. Bropinations-Axl. Gothenb. St. v. 91 S.-A. Sciechische Anl. 1881-84 do. do. 900er bo. econs. Gold-Reate do, do. 100er dg, do. fíeine dv, *Monopol-Anl. D Ueile do. Gld. 90 (Pir. Lar.) de. do. mittel do. do. Éleine vDänb. Staats-Anleihe tal. \teuerfr. P do. Nationalbk.-Pfdb. do. do. do, do, do. do. do. pr. ult. Okt, do. amort. I. IV. Kopenhagener Stadt-Anl. Lissab. St.-Anl. 86 I. I. Dol do. fleine Zuremb. Staats-Anl.y.82 Mailänder Loose “Do, do DViexikanishe Anleihe do. do. s do. do. kleine do. pr. ult. Okt. do, do. 1890 do. do. 100er do. 20er ult, Oft.

n Bo W E

Ql o fo fan duo dms fa

100 Pef, 1000—20 # 100 £ 106 Lire #000—400 M 400 M 3000—400 s 400 M 5000—500 M 500 A 1000—20 # 20 £ 1000—200 F 20400 Æ 1009

Dm

In n nonen —J =<N park jrrck unk jout d” TLI O TD pu tr Ie

Bnk prak jam pu fmd pur pem Pork jed parat part pernk D pak prr rak prach denk druck d dO

pa e * . . . . . . . . B bt I b ard C D Puk bk CI> CII T C

pt do

Dm v!

1000—100 £ 1000-20 £ 1000—20 £ 100 u, 20 £

1000—20 £ 4050—405 A

o ina R P Park A I dk t

[ry ad pk je pt P A prak pumek pamaò Ju pat pan D

|=>

5 Qu do O S

4050—-—405 A

4050----405

5000—500 „4 15 Fr.

T5 E. 1m di

prt pu pru D jt pur duc E bob p14 m P 1 D N t mi J A e Qs O

Q Co > wr

500 Fr. 500 £ 100 £

D) 4

D

O

J t jur park jun

500 Fe. 500 £ 100 £ 20 £

pu jed k do

aaa R R j do ta wi do

Co O O T i N ja ¡5a ¡>

N

250 Lire 500 Lire 500 Lire

mk 1A l Et ER E Hd dd prct pu prt

ba E p ODOD

nete

T t> 5a

100—1000 Fr. 500 Lire

J purk jer pmk per

Jad dank dad S

30090—400 400 M 1000—100 #6. 45 Lire 10 Lire 1009-509 2 100 £ 20 £

1000 500 £ 100 £ 90 £ 300—20 £ 1090—100 Rb.

F ea a l - E 7 A A

aa S

bo.

do. pr. ; do, Staats-Eisenb.-Ob[. do. do. fkleine “Moskauer Stadt-Anleihe New-Yorker Geld - Anl. N Hypbk.-Obl.|31 do. Staats-Anleihe|/3 do. do. Leine/3 Defterr. Gold-Rente , , .]4

C9 pem prak

oDomoNm Mo A5

funk jamÀ pas pru ps

pur port D pak

8 20400—-204 „6

7 7 9 7 7 4500—450 „6 s 1

ur S

1000—100 Pef. 500—100 Pes. 1000—100 Pes,

2000—200 Kr. 2000—400 Kr. 5000—200 Kr. 2000—200 Kr.

10 0: = 30 A

10000—%0 #{. 800 u. 1600 Kr. 5000 u. 500 Fr.

5000 u. 500 Fe.

12000—100 f.

20000 —100 Fr.

1800. 900, 300

1900 u. 500 F G.

eEtURe Noten|—,—

Oest

p100fl/173,35 bz

Ruff. do. y.1.00R/213,40bz

Zinsfuß der Reichsbank: Wesel 4/0, Lomb. 43 u. 59/5

àl13 bj

ult. Rovbr. 212 à210,50 531

Shwetz. Not. |—,— ust. Oft, 214,75015|Ruf ZoLcoun,|324 50 bz

do,

Fonds und Staats-Papiere.

Dtsche. R<s.-Anl’

do. do. do. do.

do. do. ult. Okt. do. Interims\{<. do. do. ult. Okt. Preuß. Conf. Anl.

do. do. do. do. do. do.

do. do, ult. Okt. do. Interims\>. do. do. ult. Oft Pr.uD.R.g.St.J. do. do. ult. Oft. Pr. Sts.-Anl. 68 do.St.-Schd\{. Kurmärk. Schldv.

Neumärk. do.

Oder-Deichb-Obl. Barmer St.-Anl, Berl. Stadt-Obl. do. 1890 Breslau St.-Anl. Caffel Stadt-Anl. Gharlotth, St.-A.

do.

do. de. do.

do, Crefelder Danziger

Düfseldf. v.76u.88 1890|: Elberfeld, ObL. cv.|3

do. do. do.

do.

do.

do.

Hallesche St.-Anl.

40,60 by 42,00 bz 33,20 bz 33,20 bz 32,90 bz 33,00 bz 42,25 bz 93,259G 93,30G 93,25G 93,30G 32,75 bg 32,75 bz 28,20 bz 28,25 bz

109,50 bz 91,50G fkLf. 91,60 bz 91,50G Lf. 87,80 bz

96,20 bzG 96,20G 96,40à,20 bz G

96/80bz Tf. 56,40 bz 90/25bz 29,00 bz

91,00 bz 77,90 bz G 77,90 bj B 56,60 & 57,60B 60,60 bz G 60,70B*® 62,25B

94,10 bz 96,60bz FlL.f. 89,00G* 75° 89,256B 8 89,008 S 87,30bz D 46,00et. bzG 46,00et. bz G 40,40G 17,25G 86,75B 86,75 bz 89.40 bz 86,90à,70 bz 84 90G 85,00 bz 35,80B 85à84,90 bz 72,70bs gy 73,00 bz

. /66,259G fl.f.

118,60G

,

0| 1000 n, 200 fl. @. [94/50B

F. B.-Term

3F| vers. 3 |L1.7

V Q pk

«

pu J pi

umg s mm ——— B34

E R a al:

ror My O M p ed

o P G5 2 7 Io wre ev Se n] Ds =

es L

|

1 1: E 1 ¿1

4,

h 1A —QURIAYA

d

do. Polnis

do.

do.

do.

do.

do. do. do. do. do.

do. S@Hwedb.

do, do.

peA pk WBSS

p S

BONETEE

‘«Gngl. Anl. v. 1822

. do. . do. j . con. Eisenb.-Anl.

o, Dricat-Anleihe .

« Stlike ¡u 6

4 1.4, 10/5000—200][105,75 bz

2000—200/97,80G 5000—200|84,00@ 84,00 bz

3 [1,4, 10/5000—200]84,00G

4 | versh./5000—150 3411.4. 10/5000—200 3 1,4. 10/5000—-200

105,40 bz 97,90 bz 34,109B

84 10 bj

3 [1.4, 10/5000—200]——

} [1.4, 10/5000——200][84/00@

84 C0 bz

3000—75

3000—300]-

3000—200

2000—200

/10000- 200|—

2000—{00|——

5000——500|—,— (3000 —200|— |8000-——200]-—

/5000—500 ——

0/1000—200|—-,

P LULE ODIE

o. do. pr. ult. Oft.

do, do. pr. ult. Okt. Silber-Rente. .

bo. kleirie do, jf D TTEENE do. pr. ult. Okt. Loofe v. 1854. . Kred.-Loofe v. 58

1860er Loofe . .|5 |1

do. pr. ult. Okt, Loose v. 1864. . Bodencrd.- Pfbr. e Pfandbr. I—I[Y do. V, Liquid.- Pfobr.

Portugies, Anl. v.1888/89

do. kleine

Kaab-Graz. Aa Bes Röm. Stadt-

nleibe I.

do. IIT.-VI. Em.

Rum. Staats-Obl. fund.

do. do. do. do. do. do.

do

mittel kleine amort. Éleine 1890

leine

kleine v. 1859

do. do.

cons. Anl. v.80 ver

do. ler do. yr. ult. Okt.

inn. Anl, v, 1887

do. yr. ult. Ott.

do. IV. G Nile 1883

o. do. v, 1884 do.

do. pr. ult. Okt.

St.-Anl. 1889.

do. kleine

: do. 1890 I. Em, ITI. Em.

IV. Em

/y

do. der do. ler do. pr, ult, Okt. TIT.

do

f TII do. pr. ult. Okt. do Mm

do. pr. ult. Okt.

Nicolai-Obl.. . i

do. kleizie

Poln.Schatz-Obl. do. kTleine/€ Pr.-Anl. v. 1864

do. v. 1866

cdit

St.-Anlk. y, 1886 bo. 1880

St.-Renten-Anl.

5, Aulethe Stiegl. |6 Boden-

do. ar.4¿/1.1, Gute «Bkr -Pf I Kurländ. Pfndbr.

o

H fa F C7 C C O O 10>. fx da f A n C N Gr |

P a e n O RZAR A Rom

F Q P

3090--150]101,90bz 99,90G 3000—150/99,90G 3000—-150/99/90&

./5000—500/93/00B /5000—100/95 60 bz 5000—100|95 60G 5000—200/101,50G

2000—100|101,10h @ 2000—100/95,50G 5000—500/95/50G

L, El

R S

DTL B

pet pad rk pri ek E

r H—-

ea

D 2 C Pr f g, f e D t Fa Em f

H U T3 S mg e puri pk pu tr pur pack prak po

Db ent Dank pan Pm furnk prak jmd jed jandk pruch pk Pre jnA anti Len S p p Wi; Ti . O

C T C7 Ca CAR iem temdk jed taub Pes D

a ad G La m E

| ver ver ver ver ver

1E 1,5,

imt Ti n pak què- ®

prá eJ e} jr €+

kÉleine .|323,40bB

7

7

1,4, 10 i, 6, 10

C pack G3

jf p

pack ars Joer pad jdk jk

L

7 5, 12 p /

1

{

l

7

duk fs

ps s

7

4 ver 5 vers. vers.

vers. |

R Gold-Rente kleine|4 |i.4, 10|

. (4X12, 8 | 481,5, 1

9 [13,9 |

L

Do S S

C O wi

1,6, 12

Karlsr. St.-A. 86 do. do. 89

Kieler do. Magdbg. do.

Ostpreuß. Prv.-O. osen. Prov.-Anl. heinprov.-Oblig

do. do. do. do.

MostoderSt.-Äni.|34 S<{ldv.dBr! Kfm. Westpr. Prov-Aul

Berliner do. do.

do. 3 E ftl. Gentral 4 0, f

bo,

do. ds.

Kur- u. Neumärk. 13511, Ae. „(0

do, d

9. Ostpreußisce. . . Vommers{e

Land.-Kr.

do. do. O

Sächsisce i

Séles. altlands{.|3 do d (

. G, t: do.ld\<.Lt.Àà.C.|3 do. do.Lit.A.C L

do. bo, do,

bo. do.

do. do.

do. do,

o. do. A Ge

do do:

200 fl. G.

1000 u. 100 fi, 1606 uv. 100 f.

1000 u. 100 f. 1600 u. 100 f.

100 f.

1000 u. 100 f.

100 f,

220 fl. K. 100 fl. Oe. Æ., 1000, 500, 100 f.

100 u. 50 fl, 20000—200

P.

3900—100 StbI.

3000—100 Rbl.

1000—100 FbI. 406 M.

100 a: = 150 fl, G.

500 Lire 500 ire 4000 M 2000 4090 M

1$8000—4090 „é 4000 u. 490 „«

5000 L, Æ.

1000 u, 500 L. G, 1036— 111i £

111 2

1000 u. 100 £ 625 u. 125 Rh,

10000— 12% Sb.

5000 RbI.

neue |3 do, D.|3i

3 3

311,1, 341,1. 3$|1.4, 3#|1.1. 4 34

E I p r d pk bd

-_ F S bd —J J jd prerk

8 E

Jj 4

bard e] J O

briefe,

W

pen pn prr prnn pern pru sem rf [Uy S Md L S . . d

A

bruadt pur arr r pmert pra dh rar ram Prm rem

do. do. 42 EGw Hl LFe.id 1

S6] 0. N Wítpr. ritirs<.1.B|

IL.| do, neulndsG.IT 34

4

9D R S M S A U S M0 S T L I E E R LZA E D AS E S: R S

pre pra pom permerk prak pur pm urn prr

.

[214 |Dz J

3411 4 |1 3411 341 3411

1

Ai A I A I QAR A2

is

J J o

pad pandk pur pra pad pem pour . E 4

[95,00B

79/00B 79/00B

78/90 bz 79,10B 78,90G

t

119,75 bz 328,40 bz 119.00B 119,10 bz 318,50bzG

66,10G FL.f, O 64,10 51,00et. bi B 51,00et. bz B 103,30B 84,10G 79,40bzG 100 40bz 100,50 100,50G 97,70 bz 97,90 bz 82,80 bz G 33,00 bz

82 89G 82,80 S

117,00 bz 95,30 bzB 95,30 bz B 95,295 bz

[1,4 10| 10000—100 RBbI. ,

,

103,60G Ir.f. 103. 20G

1000—125 Sb! '

125 Rb,

3125—125 Rbl. G. 629—-125 Rbl. E.

5900—20 £ 500-20 £2 500—20 f 155 RbI,

,

,

96,30 bz

95,49bz 95,40 bz 95 40 bz

95,40a,b0ct.ù,40bz 1000 u. 100 Rb! Þ

n) r

1000 u. 100 Rbi. Þ. 165,10 bz

65,60à,10bz

2] 1000 u. 100 RbI. P. [65,75 bz

2500 Fr. 500

Fr. 600-—100 RbI. S. 150 u. 100 Rbl. &.

100 Rbl. 100 Rbl,

1000 u. 500 RbL.

66,30à65,75 bz 95,50 bz 95,50 bz 88,80 bz 156,00 bz 145,50GW 72,00bz 103,50 bz 96,40 bz G 88,25 bz G . 166,90 bz 93,50G 93,60G

,

2000—200]—,— 2000 ---200]—,— 2000—500|—,-— 9000—200/93 50@: 3000—-100192,50G 5000—-100]92,00B 11000 n.500/101,90 bz ./1000 u.500[97 25B 1000 n.500] —- 3000—-200/93,10 bz 1500—300|102,50B 3000—200|95,00B

3000—150 3000--—-309 3000-150 3000---150/987,10B 10000-150|— 9000-—1509194 90 bz 9000—150183,50 5s 3009-—150]98,70 bz 3000—150|95 50& 3000-—159 3000-7? 3909-75 3000-76 |—, 30009—7ü

5 194'10G

3009—-200 2000---$00194,80G 3000—-75 3000-—60 3009-60 |—,— 3000--150195,90G 3900-—--190|—,—

3000-—150]——,-— 3000--—150195,90G 3000—150[95,90G 3000-—150|-— —-

3000--150 9000—200 [5905—200 |[50900—100 4009-100] —,— 3000-—200l24,10bz G 5000---200/94,10 6; & . 7 [9000—89 !94,10b4&

Posensche

SLE

113,30 bz 109,75G

102,40 bz do.

do, D0o,

95,30 bz do,

e amma

100,70G

102,00B 96,00G

101,50G

101,25 bz

Schwed, Loose —- do. Hyp.-Pfb. v. 1879 43 do. do. 1878/4 bo. bo. mittel 4 do, do. FIeine|4 do, Städte-Pfd. 83/43

Schwetz, Eidgen. rz. 98/32 do. do. neueste|3è

Serbis@e Gold-Pfandbr. 5 do. Rente v.1884/5 do. do. pr. ult. Okt. Do O | do. do. pr. ult. Okt.

Spanische Schuld. . . O O D O SDVE|

Stodhlm, Pfdbr, v. 84/85/4211

L 1,3, 9 Stadt-Anleihe'/4 | 15.6 Éleine/á | 16,6 00, neue v. 854 | 15,6

v. 1886 v. 1987/4

ds, bo,

do. do. do. bo, do. do, do. do, Tleine/4

9. do. ; Türk. Anleihe v. 65A. cv. 1 do. do. B do. 5g C. do. Bo, D, do. C. u. D. p. ult. do. Admminifir.

do. do.

leine 5

do. privilig.

do. Zolls 6 L

do. do.

do. do. ult. Okt.)

do. Loose vollg. . . .|fr.

do. do. ult. Okt.|

do.

do. do,

Ungar. Goldrente | do. do, mittel/4 do. do. kleine

V bo b E S

do. Gif.-G.-A.89 5000 44

do. do. do. do. do. do. do. Gold-Fuyit.- do. do. de.

do.

|%«

Scglesiscße . S{l3w.- Ho Badische Cish,-A, s |ve Bayerische Anl, . 4 [vers Brem. A. 85,87,88/35 1 1890/34 1

Grßbzgl. Hef Db. 4 1 Hambrg.St.-Rnt. do. St.-Anl.86 amort. 86 do, Medäl.Eifb S@&lb. 90. confs. Anl, 86 . 1890 Reuß. Ld.-Spark. SaŸs-Alt.Lb-Db. Säwsische St.-A. Säch]. St.-Renit. do. Ldw.Pfb. u. Kr. Lo. do. Pfandbriefe Wald.-Pyrmout. , Fürttmb, 81-—£3 Ae Pr.-A, 55| | kurbefs. P: j td>| Bav. Pr.-A. de 6? 1.2, 8 | Bayer. Präm.-A./d 1,6. | Braunschwg. Loose|—/p.St>| Göln-Md. Pr.S</34/1.4. 10 220 Dessau. St.Pr.A.|3 ¿03 Hamburg. Loofe .|2 Lübe>er Loose

r. Sts, |\—-

1 ;

Haunoverse . .

essen-Nafsau Kur- u. Neuraërk. 4 Lauenburger I Pommersche . . \ bls i Rhein. u. Wel. 4 e HE

«R Ifteto [6 |

Mae

4 1 L Î

1 Ï 1

| | 2

.-

9

4 214

p

G3 5 V5 0E tér-edr- uv wr O

G2 Cu P.

VI

& eve

St> 10 7

l

. p ®

v. 1885/5 [15,1] 14 Perlen]

1 V 8E : d i. [4.0 1

h l . «e Oft,

5 i: |

do. consol, Ankl, 1890/4 12.

[p. St>|

j | | l

L f

ada

Ï 1

g ee : e

(Gagypt. Tribut.) .\4}|10.6. 1 | Eleinc 4} 10.6, 10 | großc4 |

s D

C C2

| 1000 u. 200 fl. G.

Papierrente . ._.|5 [1,6.

do. p. ult, Okt. Loose F . Temes-Bega gar.| ho. do, eine do. Bodenkredit . do. Bodenkr.Gold- d do. Grundentlast.- Y Benetianer Loose ¿ Wiener Communal-Anl.

R R j

i N

e. o.

[S4

Züricher Stadt-Anleibe .|34/1.6. 2

Türk. Taba>s-Megie-Akt,|4 bo. do. pr. ult. Oft.

|

„D |

S e Sea

öt|

1 E i 1

15

8 8 1 1 1.5.1 15.1 P 1 1 1 i i

2, 2. 6, 2, 9, 5, 4, 1, É 4. E.

v

| S | |

|ve | ve | ve 11, vers 1,4.

T T T

M

c t

¿C00 [25 30€ 200

p. St>

{1,6 | d L3 At tbed fe . 32.4, LGO

NMeininger 7 fi.-L.|— p. St>k| 14

Oldenburg. Loofe|3 |1,2. |

Obligationen Deutscher Ko!onialgesellschaften, Di{.Ostafr, 2.-D.[5 [1,17 [1000-—-35]101,00t1G

139 S

10 Thlr. 3000—300 45C00— 300

1590 4 600 u. 300 3000—3006 „#

1000 Fr. 16000— 1000 #x

400 M

400 M

400 „f

24000-—1090 Bef

4900—200 Ke. 2000—200 Kr. 2000—200 Fr. 8000—400 Kr, 309 u. 400 Kr. 5000—-490 Fr, 300 u, 400 Kre. 9000—900 Kx, 1000—20 £ 1000—20 £ 1000-——20 £ 1920—20 £

40090—400 400 „A.

$5000—b00 Fr 500 Fr,

400 Fr.

1000—?2C f 20 £ 10000—1006 f, 500 A, 100 ff. 5000 f, 1000 fl. 500 L 100 fl.

1000—--400 A 1000—100 #,

100 fl. 5000—100 f, 100 fl. 16000—10C fl, 10000—100 f.

30 Lire

1009 u. 200 f. E

1000 Fr. 500 Fr.

Nentenbriefe. 1.4. 10/3000—30 1.4. 10/3000—30 1,4. 10'3000—30 L, 7 |3000—30 4. 10/3000—30 4, 10/3000—3G &. |3000—3€C . 13000-——30 /3000—30 . [3000—- 30 . |3000—30 2 2000—200 ./2000-—200]- : 5000—500 E 5000—509 1 |2000—200 2, 8 |2000—500 9, 11/5000—500 9. 11/5000—500 j 0/5000—500 1,7 [3000—600 17 [8000 100] - 4. 10/3000—100/94.5 1, 7 /5000—500 er\<./5000—100 O <. 2000—500/84,906 2000—109193 75

2000-—75 ; 3000-——300 .12000—200

r

101,80bz

101,80 bz 101,80 bz ¡01,70 bz 191,50@ 191,80G 101,80G 101,80G 102 006 B

,

94'/80G 94 80G

94/70B 52,80 bz

400 c 93,79BV

155,00G 539,90bz G 135,70G 138,60G 103,40G ¡32,40 bz ,

136,00G 127,10G 27,90 bi

125,50B

[83,50 bz 101,90bz FL.f. 99 80G 99, 80G 162,00bz fFL.f. 99,2 5B

88,75B 84,90 bzG [86,106 G

r

—— 100.60G flf, 97,25 bz 97,25 bz

98,90G 98,90G

17,50bzG 17,506; G 17,590 bz G 83,40G 83,60 bz 64,590G

r

85,90G

[60,75 60,80 bz 94,00 bz 94,00 bz 90,00B 92 50B 92,60 bz G 89,90 bz

r 100,70G 100,90 bz 100,90 bz 101,60 3G 100,25G 187,00 bz

R 253,50B

,

78,00G 30,3964 104,90G

[e 167à66,50 bz

Eisenvbahn-Prioritäts-Aktien und Obligationen.

Bergish-Märk, 1. 4. B./34/1.1. 7

0. II. C.. .|3È Berl.-Ptsd. M db. Lit. A. BraunshwectgisGe . . Braunschw. LandeseisenB. Breslau-Warschau. . D.-N. Lloyd (Roft-Wrn.

ere Iankenb.84,38 be>- aen E s Magdeb.-Wittenberge . . Mainz-Ludwh. 68/69 gar. do, 75,76 n. 78 v. 187 D, 188

do. Do,

e

1 ¿A }

H

2E F

3000—300 Æ 300 600

8200—300 „Æ 500 M 300 M

3000-—500 Æ

O6 u. 300 A

3000—500 „@ 600 „e 6090 M

2090 u. 500 M

96,20B

100,90G 105.00G

97.75 99,75 G 86/50G

4