1891 / 252 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

F E

Bekanntmachung.

; c i 42417] \ Àj A . 42379 Konkursverfahren. [42359] Konkursverfahren. / [42543] Vekanutmachung [L - : S Bi Beil l In L Konkuréverfabren über das Vermögen der | Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Nacbdem der im Vergleichétermine vom 20. Juli j E F E bete Ardieemedet or ent - age

, geb. Loewen: | A>erers Wanner Sohn zu Häfingen | 1891 angenommene Zwangsvergleich bestätigt worden, | 1. 1 è \ 1 Para e Vas Via Sternfeld Gird uad Sie Abhaltung des Schlußtermins | au OMUTLREE gelegt if, Es e E d s u E C ERT D Í R , -A ? s j F ? e e T L , L F. f Sali o f L T YLermogen 2 e Fk : / g o wai E Nachfolger) ift zur Prüfung der naträalih an- | hierdur< aufgehoben. händlers Albert Schulz ¡u Swinemünde auf- | zwishen Stationen der preußishen Staatebahnen z zuni cil fi el $- nzeige und Königlich Preußischen Siaals- Auzeiger.

E Auf i äni 1891. n Mliefli gemeldeten Forderungen Termin auf den 20. No Hüningen, den 19, Oktober 18 Kob (Direktionsbezirke Altona und Hannover einschließli vember 1891, Vormittags 10 Uhr, vor dem Kaiserlihes Amtsgericht. ge d stein-Li : : » fe é ¿ube E t en 9. Oktober 1891. der Farge-Vegesa>ker und der Warstein-Lippstadter : 2 M s Singen A XI. hierselbst, Zimmer De: TIL E, Meme er iges Amidgericht. Gifenbabn), der Didacbnrgilen E M ; 2 bs S Berlin, ontag, den 26. Oftober S915. . 42, 5 E i E ibe>-Büchener, Cutin-Lübe>er, Me>lenburgi]@en Danzig, den 20. Oktober 1891. [42373] Konkursverfahren. 2 : arie 2 „Eisenbahn, dcs Deuts<-Nordischen Nordische Noten|111,90G t, Rovkbr. 2 S | E E S f r das Vermögen des | [42360 Konkursverfahren. Friedrih-Franz-Cisenbahn, des Deu rot 0 ¿ L ordi]che Voten 111, uit, Novbr. 210,75 | Karlsr. St.-A, 86 D, S A Stem, E a de Konkursverfahren Ales N s Todes de [ N Konkursverfahren über den Nablaß des | Üoyd und der OberhessisGen Eisenbahnen einerseits j Berliner Börse vom 26. Dktober 1891, Oeft Bka.p1008 173,40 bz _— 210,50 bz do. do. y : Reuteubriefe. NGEE S L" | {ff zur Abnahme der S&lußrehnung des Verwalters, | Arbeiters Jürgen Skands zu Westerland wird | und Hessischen Ludwigsbahn-Stationen der Stre>en 91 ¿tlih f f llte C r Ruff. do.p.100R/213,50bz |S>toeiz. Not.|80,20G Kieler : $11.1, 7 |2000—500|—, is «|& [1.4, 10/3000—30 |—,— zur (Œrbebung von Einwendungen gegen das | nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- Hanau— Frankfurt a. M.—EsGhofen (Limburg) und ti c geste Courtle. ult, Oft. 214àsRuff Zolicouv. 224 60bz | Magdbg. 341,1. 7 |5000—200/93 99%: G essen-Nafiau 1.4. 10/3000—30 |— [42399] Koukursverfahren. Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berü>- | dur aufgehoben. ; Niedernhausen— Wiesbaden sowie Stationen der Umre<hnungs-S äge. à213,25b1] do. Feine ./323,30bz | Dsipreuß.Prv.-D.|32 1, 92,90G Kur- u. Neumärk. [1.4, 10/3 30 1101,80bz In dem Konkursverfahren über das Bermögen der | tigenden Forderungen der S{blußtermin auf den Tinuum a./Sylt, den 16. Oktober 1891. Reichseisenbahnen andererseits, für letztere jedo nur g! Dollar == 6,26 Mark. 1 Franc, Lira, Lei, Peseta == 0,80 Mark, osen. Prov.-Anl. 34 1.1. 7 92,00B Lauenburger H 7 3000—30 |—,— 1

F m. f 2 n

Eheleute Huthändler Wilhelm Ludwig zu ormittags 10 Uhr, Königlihes Amtsgerit. soweit si der Verkehr über Trier bewegt; ferner für 1 Gulden bfterr. Währung = 3 Mark, 7 Gulden südd. Währung = | Zinsfuß der Reihsbank: Wesel 49/5, Lomb, 44 u, 59/ beinprov.-Oblig|4 | ./1000 n.500/101,90 bz Pommersche .10/3000—20 |101,80B Serien ist in Folge eines von dem Gemein- Loe bent Kino Ser Ableccióle bierselbst, Sale den Verkehr zwishen Stationen der Lübe>-Bütener, E Loo Me Arns e 1F0 Maxk, 1 Mark Baues a do. do. [34 vers<./1000 u.500/97,25B Posensche . (1.4, 10/3000—2C |101,70bz

lge i L Ie S 2 s e509 Mark. 197 Rubel = 3290 Mark, 1 Livre Sterling ==- 29 Mark, Q 7 A A F H T I 20 7 Civ linter gemachten Vors&lags zu iten Zwangs- 17 b 1 E j 4 Eutin-Lübe>er, Me>lenburgishen Friedri<-Franz : L : E do. O do. ja 7 1000 n.500 Preußische R Gb | 1.2%. oVUU— 30 101,790B tergleiche Vergleibstermin auf den 11, No- | "Fufterburg, dea 22, Oktober 1891. [42248] gent kursverfahren. ögen des | Eisenbahn, des Deutsb-Nordischen Lloyd einerseits \ gige Fonds und Staate-Pazptcre. RoftoderSt. Anl. 32 1.1. 7 3000—200|93.00B | Rhein. u. Wefffl\4 | 1.4. 3000—80 |101/80bz vember 1891, Vormittags 10 Uhr, Zimmer " Meyer G E Vire 1 zue | 200 Stationen der N lautete Haknove D ÿ Amfterdam . . .| 100 f. «ù A | Sldv.dBrlKfm. 441.1. 7 /1500—300/102,4061B | Sächsishe - .. .-76 | 1,6, 3000—30 /101,80G e ; E , E S L nt ; : ankf V. (Ubi .l bezw. Göttingen Ÿ M | O WLBELR, O A qs Sestpr. Prov-Anl|3#[1,4, 10/3000—200]95,00B Schlesische . . . .|& | 1 3000—30 [101,908 0A 2 s dem Herrn Amtsgeri{tsrath Nagel an Erster Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts. | Ahnabme der Sgiußrenung des Verwalters, zur A (füdli< Kaff ez g / 9: E 400 l. 2M. Dtsche. RG3.-Anl. 4 T4, 10/5000—2001105,60B Westpr. Prov-Anl|34 1.4, 10/3000—200]/95,00L E a 14, E E e S Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußver- / 3 cüfselu.Antwp. Lee Su do. do. [34 vers<./5000—200/97,80bz Pfandbriefe. Dariér Ei rer E O O

Dortmund, den 16. Oktober 1891. 42541 | Konkursverfahren. ; 7 : 2 : „r. A ti d HSanuover, den 22. Oktober 1891. j 7 do. do. 100 res, T : ¡< 1 *# [7 __9nNNnIR (A ; F 12004 E 99 [ ) zeichniß der bei der Vertbeilung zu berü>sihtigenden Königliche Eisenbahu-Direktiou. : Skandin. Pläße .| 100 Kr. ae a, M ul (1.1, 7 |5000—20 Lo eier L ai Ll 6 O R BaverisGe Anl. . 4 vers. 2000—200 S b L i , Brem.A.85,87,88|/3F|1.2, 8 |[5000—500|—,— i

Jas fs

- ca

-

Kauts®, Nr. 35132 Das Konkursverfahren über den Nos Hl nffafi GlZubi E C ; : : : orderungen und zur Beschlußfaffung der Gläubiger î B t T [21 ¿ | . Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts, Nachlaß des verstorbenen Kaufmanns Ludwig e die. midi verwerthbaren Vermögensstücke der ü Kopenhagen . . -/ 100 Kr. ddt do. Interims\<./3 [|L.4. 19|5009—200]84,00 bz , |3000-—150|102,40bz " 1890121119 8 IEOOO—ROO ————— E. Veit, Inhabers der Firma E. Veit, dahier Sélußtermin auf den 25. November 1891, | [42406] Staatsbahu-Personenverkehr. i i fondon 1L : do. do. ult. Okt. —— Do, S 13000-— 150/97 106; D 189 3411.2. 5000—500 [42346] wurde na< erfolgter Abhaltung des Schlußtermins | Vormittags 9 Uhr, vor dew Königlihen Amts- |- Am 15. November d. I tritt zu dem vom 1. April do, L £ : Preuß. Conj. Anl./4 | vers&.|5000—150[105,30G Land\<{ftl.Gentral 0000 O E Del E 66, 11 /2000—200/— Das Konkursverfahren über das Vermögen der | durch Beschluß Großh. Amtsgerichts Karlsruhe vom | „erihte hierselbst, Zimmer Nr, 5, anberaumt, wozu | 1890 ab gültigen Tarife für die Beförderung von i Lifíab. u. Dporto| 1 Milreis ‘l á do. do. do. |3#/1.4, 10/50900—200/97,99& do. 00 /5000—150/94,90bz Dos B aeg T S Frau Jda Helene verehel. Wagner, in Firma: | 2. Oktober d. J. Nr. 32 291 aufgehoben. alle Betheiligten hiermit vorgeladen werden. Das | Personen und Reisegepä>, Theil T1, für den BVer- m i Be Fi g M. do. do. do, 3 [1.4. 10/5000-—200|84,00G do. do. /5000—-150/83,50 bz 44 aar gat Hf O „A. Wagner, Pianofortefabrik“ hier, wird, | Karlsruhe, den 23. Oktober 1891. Sélußverzeihniß und die Schlußre<hnung nebst den | kehr zwishen Stationen des Eisenbahn-Direktions- R rid it, “vas 100 Pes. N do. do. ult. Oft. 84 00 bz Kur- u, Neumärk. 3009—150/98,50 bz E tigt fg 913 naddem der in dem Vergleihstermine vom 30. Sep- S Wirth, d Belägen sind auf unserer Gerichts\{rciberei, Abthei- | bezirks Köln (re<@têrh) unter sich, sowie für den A 0 Pes. 2: do. Interims\<.|3 [1 á, 10/5000—200]84,00 b; o. iate.. /3000—-150/95,40 Med A M :000—E0OIIR O tember 1891 angenommene Zwangsvergleich dur | Gerichtsschreiber des Großherzoglichen Amtsgerichts. | [ung L, zur Einsicht für die Betheiligten nieder- | Verkebr wiscen diesen und Stationen der übrigen New-Dorï. .… .| 100 F do. do. ult. Ot A “O E A S De Ci) : Sattb. 34 3000—600/96,00G rechtskräftigen Beshluß von demselben Tage bestätigt E E gelegt. Preußishen Staatéeisenbahnen der Na>trag V N 166 ey Pr.uD.R.g.St.J.|3 [1,4. 10[6000—200|—,-—— Ostpreußische. 3000-—-75 194,20 b; A A lols e B S ift, hierdur< aufgeboben. [42377] Koxkursverfahren. Zeit, den 15. Oktober 1891 in Kraft. h Z ¿ Bubaveti 1 Ds do, do, ult. Dft. 84,00 bt Pommerse /3000—75 195,30 bz Ls d Sp E E N E Dresden, den 23. Oktober 1891. In dem Konkuréverfahren über das Vermögen des Königliches Amtsgeriht. Derselbe entbält Ergänzungen der besonderen Be- Budapeil .…. .| 100 fl. Pr. Sts.-Anl. 68 3000—--150[102,00B E j Sa&f-Alt Lb |- A Königliches Amtsgericht. Uhrmachers Alfred Crüger zu Lauban ist stimmungen, neu eingeführte Tarifsäße und Tarif- L A G N 173 15 do.St.-Schds. | 130 9 /99,90G do. Land.-Kr. Bekannt gema<ht dur: zur Abnahme der S(lußrehnung des Verwalters, änderungen sowie Berictigungen des Haupttarifs; Wien, ost, Währ.j 100 1. 173,15 b4V | Furmärk. Schldv. 3000—150/99,99G Posensche . 3 d

4 zt r b 2 i rer E i S D it ; dor |f Fariffäbe für bie twdiiden L d do 100 f 172,10b N etmd 3 | Aktuar Hahner, Gerichtsschreiber. ur Erhebung von Einwendungen gegen das S(luß- C | \ Î | ferner LTarifsäge für die zwischen Leutesdorf un Es eLU 04 Neumärk, do. |3F N - verteiddnis Vir bei der Vertheilung zu berü>sihtigen- Tarif o. Veränderungen E Neuwied gelegene, neu errichtete Haltestelle Fahr, S<wetz. Pläße .| 190 Fres. E E Oder-Deichb-Obl. 33 34 3 3s È

è> j mt jet jd

, «Le

dr

5000—509| —,—

r

0) 5000— 500/93 75B

Ca Uo O D po l J] 3 J J] Af] J

-

1 J J i p I me

_—- +

vet Orr pt prak puenek jb per jorendh pm len perc puA pre rend p

2

-_.-

O tD I aÓs-Alt.Lb-Db. |2 4 | vers. 5000—100|— ,— D sishe St.-A|32 0075 1 —— 3000---200/100,70G |. St.-Reat.|3 | versch. 5000—500]—,— 5000—200/94,90G o. Ldw.Pfb. u.Kr.|3}| vers. 2000—100/33 80B 3000—75 101,90 bz 9. do. Pfandbriefe |4 S0 O 3900-—-S60 96,00 G Rad -Pyrmcrt 3000—309 e O AAR 25 e Meeres Ae I AIE Es E 1 3000-80 E Württmb, 81---85|á .2000—200|—,— ¿ 13000-—-150195,90G - - |3000— 150 —— Brei Pr.-Â, 534/14, ¡V0 195,29 bz S000 150 Kurhefs. Pr.-S(.|-—|p. Sic [4 ¿36 09G 3000—150/95,90G Dad. Pr.-l. des74 11.2,8 | 309 |135,70G 3000--150/35,90G Dayer. pram.-5. 6 1,8 | W000 113860G_ E E Drauni<wg. Loofr|-—|p, Stc Et 103,50bz G e S | D PTSRIE 116.10) 300 1132,50bz@ 5000—200/101 70G R 12 ots R A 5000-200 —— e 2 Jn 5000—100/101,25 bz E aw al 2 4) Z E O 4000—100|—,— i S 0 at 5000—200/24,25 bz E Gti tb

es

d

R RRI L

E EAL

A3 Ma Pr. 1a I Q P

3000—150193,90S

idr

"0 dum pack Pra prach porn paar) dureh jraret purned Pud pmk uen Park Pren PrÀ pr Pre dm À Jann

E

J J J J N) No

D r. /5000—500/93,00B Shles. altland

wW- “i

S

p : p T Mete ae erß j Italien. Pläze .| 100 Lire —,— 5 St -A s den Forderungen, der Schlußtermin auf den < Ç l e i wel<e am vorbezeichneten Tage eröffnet wird. D Ag U Etre ' Barmer St.-Anl. R t A Bermöxen des | 14. November 1891, Vormittags 104 Uhr deutschen Eisenbahn N Köln, den 22. Oktober 1891. do. bo. | 100 Lire Berl. Stadt-Obl. E, NUUr ean N EN vor dem Königlichen Amtsgerichte hierfelb\t be- | [42385] Namins der betbeiligten Verwaltungen : Et. Petersburg „100 R. S.

7 : ' i ; 210,90 bz do. do. 1890 Kanfmanns Franz Kunze hierselbft wird, | (immt. Die S&lußrehnung sowie das Stluß- Niederschlesisher Steinkohlen Verkehr. Königliche Eisenbahn-Direktion (xe<tsrh.). E 100 R

3, /9000—100195,69 bz G do, bo 0/5000-——100}25,60 bz G do.ld\@.Lt.À.C, . 10/5000—200/101,50S do. do.Lit.A.C r\<./3000—200] —,— do, do. do.

. 7 |2000—100/161,1061 G do. do. nete 4, 10/2000—100/95,50& do. b9, D. ers@.15000—500195,50& a) He

B B2-B B

| l | j j |

wr

P E SHSA B :

e e | ** 207,003 | Breslau St-Anl | H l j sowie i : i eslau St.-Anl. G Dhtobe 1891 a E dúrth verzeichniß nebst Theilungéplan sind in der Gerichts- | Vom 1. November d. J. ab werden die Fracht- Caffel Stadt-Anl. 34 ve btskräftigen Beschluß von demselben Tage bestätigt | sbreiberei TIT. zur Einficht niedergelegt. säße für Niederschlesis<e Steinkohlen und Koks nat | [4938-7 Bekanutmachung. Geid-Sort i Gharlottb. St.-A.4 | T C Ls. aufacboben Lauban, den 19. Oktober 1891. den Stationen Zleb und Bucic-Wrèy der Oesterr. | Süddeutsher Eisenbahuverband (Süddeutsch- L N S 00 do: 85) ilt, S E 5 Oktober 1891 Werner j Lokalbahn im Niedershlesishen Kohlentarif na der | T Oesterreichish-Ungarischer Güterverkehr). Vutat. pr, St.|—,— Amerik, Noten Irefelder do. |3# Fehrbellin, den 22. T O als Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. | Oesterr. Nordwestbahn u. #. w. vom 1. Juni 1889 | Fp+ Gittafsi N Dee B ird die Sovergs.p St. 20,30G 1000 1.5008 —,— Danziger do. |4 1,4. 10/2000—200| —,— do. do, do.Iï Königliches Amtsgericht. ib Sri fle 100 L aat Mit Giltigkeit vom 1, November d. I. wird d 20Frcs.-Stü> 16 13G do. kleine/4.185G Düfseldf. v.76u.83|32| vers>.|10000- 200|— E G S E um 1,9 Kkz, [Ur S Station Devant : les - Pouts der Eisenbahnen in E S L E DUNEtD[. V. (OU.001 08) Ver. U SUVI—, Z<l8w.Hlft.L.Kr. 42355] Konkursverfahren | Berlin, den 21, Dftober 1891. Elsaß-Lothringen mit den um 8 km erböôbten Ent- $ Buld.-Stüct16,13G | do.Cp.zb.N-Y.4,185G | do. do. 1890/34/11. 7 |2000-—500 do. do. [42343] Konkursverfahren, 5 | ‘Das Konkursverfahren über das Vermögen der Königliche Eisenbahn-Direktion, fernungen und den um 0,04 (4 für 100 kg erhöhten Dollars p.St./4,185B Belg. Noten ;/80,30E Elberfeld, Obl. cv. 381.1, 7 (5000—500|—,— Westfälische In dem Konkursverfahren über das Tbon Handelsfrau Lina Jda Alma, verchel. S Fratsägen (für Getreide und leere Säe) der M S S e E 1.1. 7 [5000—500/95, A des Spezerci- und L E Schubert, geb. Exuer, Inhaberin eines Schuh- | [42380] Station Met in den Theil II1, Hefte Nr. 1 und 3 E HA g 16 18G Br s as SfsenSt.-DbL.IV.|€ 1.1.7 Pola Ee S S Witpr. rittri@.LB : 5000 1194,25 1 zan ¡9 | | Augusft Franke zu Altheide ift zur N t | waarengeschäfts unter der Firma: O. Schuberts | Vom 25. Oktober d. I. ab findet der Au2nahme- | des Verbands-Gütertarifa (Ausnahmetarife für Ge- Inp.p.500@ igs S lier ‘totel78 90b Ùl Balle! O E R LLOM do. do. Il. 9000—200/94,25 bz bligationen Deutscher Kolouiaigeselishafteu. e L O Si E Wittwe zu Leipzig:Reudnitz, wird nach erfolgter | tarif für geringwerthige Massenartikel au< im Ver- | treide u. \. w. vom 1. Oktober 1889) einbezogen. ZittÞ.p. 000g N, |—, alien. Îoten|78,90bikl.f | Halles@e St.-Än!. (33 1.4. 10/1000—200/94,25G do. neulnd\@.7 5000-80 [94,5 by „Ostafr. Z.-O.|6 11.17 |1000—3b0|101,50B den 21. A ae tihte bier] (bit Richt 7e | Abbaltung des Swblußtermins bierdur aufgehoben. | kehr zwiswen ter Station Kempen der Breslau-| Bezüglih der Einlagerung (Reerpedition) gelten Ausländische Fonds, Oest. Gold-Rente Éleine|4 |1.4, 10 200 fl, G. 194,60G ¿ Schwed. Loo'e p. St> 10 Thlr [83,60 63 rain agf N fili a aaa Leipzig, den 23. Oktober 1891. Warscbauer Eisenbahn und den Stationen der | die gleichen Vorschriften wie füc Meg. 2 N SF. Bm Etüi>e u 5 do. do. pr. ult. Oft. | do. Hyp.-Pfb. v. 1879 441.4, 10| 3000—300 4 1102, 10bBk.f u S Königliches Amtsgerit. Abtheilung I. Direktionsbezirke Berlin urd Breslau, insoweit München, den 17. Oktober 1891. argentini\Ge Bold - Anl.|5 1000—100 i 40,80B do. Papier-Rente . .|&X&/i.2,8 | 1000 u, 190 fl —,— | do, D 1ST 20-200 E S | ; l ;

Gs

l

1

5

1 o.

1,7 [3000—300|— SAGUMe 4

4

1

ar Â

. « . .

.

“d

M P Hj (êa O C33 > a Cut Nin. C5 jf

vh-

Ot

I bd pem pre df pre prt pmk Prm Pur Jer drn A Parei pre pem par punat pra enz parat dens hema prak prt jed pern pouA pur à jou G P M R R E 2 Me E E G at i F h T D M J] 3 J J J J A} J I Jo

C10 C G0 C3 6a

ps

2 3 E . . D .- 7 | Gla, den 21. E Steinberger. - direkte Frachisäße überhauvt bestehen, unter Zu- Generaldireftion der K. b. Staatseisenbahnen. he. do, fleine/5 500—100 41,75B do. do 142.2, 11! 1000 n, 10 bg mittel 4 |; | 1509 99 90G Gerichhts\{reiber des Köôni lichen Amtsgerichts Bekannt gemacht dur: Be >, G.-S. grundelegung der Tarifentfernungen und der für S do. do. innere/4x 1900—100 , 133,20 bz do, do. br. ult. Okt.) N C s I S, E erihts\Mreiber des g 8geriMts. E diesen me bestehenden Kilometer - Tarif- [42382] Bekanntmachung. 0. do. A 100 Pes, 33,30 bz D Do 5 113.9 1000 u. 100 fl, 188.00G l Stäbte-Pfd. 83141116 11 E N D Ge e 42398 Beschluß. tabelle Anwendung. > 4 ‘isenvahnverband 50, do, ußere/ | O ,00bz klf. [42367] _ _NonkuLonertahren, - G ( In dis at N T das Vermögen des | Breslau, den 22. Oktober 1831. (Sübde L Bi G Maier Güterverkehr.) a, do, Tleine/45 | ee de E Ie a Fürsten Friedrich Franz Ludwig Carl Valen- A a B S “Mit Gültigfeit vom 1. nbe: 1891 Viév um S e A h S i ¡ i S : f f 2 18 | gten Berwailungen. TH o; c a J ¿c Bukarester Stadt-Anl. .|5 | Sclußre<nung des L ; tin Maria zu Salm-Kyrburg auf Schloß e E O g Theil 1II. Heft Nr. 2 des Verbands-Gütertarifes E : «(0 e Schlußre<nung E r R, go Renneberg bat das unterzeichnete Gericht auf An- S O für Getreide 2c. von Ungarn nah bo. do. eines L Merlilana 29 berä>Gtigenden Forderungen | trag des Masseverwalters Kaufmann Lambert [42405] Süddeuts{land vom 10. April 1891) der 1. Nach- n 44 Ae Le S&élukteentin auf den 18. November 1891, | À Brafsard zu Linz am Rhein eine Gläubigerver- Mit Gültigkeit vom 20. d. Mts. ab wird die | trag ausgegeben, wel{er eine Bestimmung über die Saa ai, d A R 1 Vormittags 9: Uhr, vor dem Königlichen Amts- | sammlung berufen. _ zwischen Uelzen und Wieren gelegene Station | Anwendung der Kursdifferenzen, Frachtsäße für neu- D N es L Tin Thi in S6sffénfäalé des Gefängniße Termin ift auf Samstag, den 7. November | Stederdorf des Eisenbahn-Direktionsbezirks Magde- aufgenommene Stationen, ferner Aenderungen und do Gold-Anl. 8814 Gebäudes, bestimmt 1891, Vormittags 1O0cinhalb Uhr, an der Ge* | burg für den Frachtgutverkehr in Wagenladungen in | Ergänzungen des Kilometerzeigers und der Einla- e L A Glogau den 16. Oktober 1891. ri&téstelle, Zimmer Nr. 15, anberaumt. den Staatébahngüterverkehr Elberfeld—Magdeburg | gerungstabelle fowie sonstige Berichtigungen enthält. Cbilen. GSold-Anl. 89 Königliches Amtsgerict. Abtheilung IV. : ___ Tagesordnung: z einbezogen. Der Frachtbere<nung werden bis auf Exemplare dieses Nachtrages werden von den be- Vin a Ss s ; „Beschlußfassung über die Versicherung des Lebens | 9eiteres die um 4 km ermäßigten Entfernungen | theiligten Verwaltungen uñetitgeltlih abgegeben. Gbicnfæe O ity : A des Herrn Fürsten Ludwig zu Salm-Kyrburg, | der Station Wieren zu Grunde gelegt. Elberfeld, | München, den 17. Oktober 1891. E [42141] Bekanntmachung. namentli darüber, wie bo< die Versicherung zu | den 23. Oktober 1891. Namens der betheiligten | Generaldirektion der k. b. Staatseisenbahnen. 4g R E at A Im Konkurse des abwesenden BVuchdru>ers, | nehmen ist, ob auf Lebenszeit, bei welcher Gesell- Verwaltungen. Königliche Eisenbahn-Direktiou. S P O A : Papier- uud u a an S r Ab schaft und C über alle binsihtlih der Ver- [42388] C E A Bora t A ) riedrih Moriy Dietze, in Firma M. Dietze, | sicherung entstehende Fragen.“ 238 : el . : j L PDCENID gar, bl E erfolgen. Dazu find y Linz a. Rh., den 15. Oktober 1891. [42384] : Süddeutsher Eisenbahnverband (Verkehr mit Ezyptische Anleihe gar. .|8 etwa M 4800 verfügbar, abzüglih der den Mit- Königliches Amtsgericht. Staatsbahn-Verkehr Fraufkfurt a./M.—Erfurt. | Oefterreih-Ungarn) Gütertarif Theil V., Heft Nr. 1 do, do. 5

liedern des Gläubigerauéshusses zu gewährenden =— Am 1. November d. I. tritt der Na<htrag RI | yom 1. Oktober 1888. po. 10.

- 6670 6ST Do , | 1000—20 £ 33,00 bz do. da. pr. ult. Oft.| —— Zwet. Eid 0831 7 7 | 100 £ 33,00 bz do, Silber-Rente. 41.1.7 | 1000 u. 100 5. 178,70bz D ü L g Aa 117 10000 1000 Ae - 100 Lire i 42,80 bz do. do, kleine /4%/1.1,7 | 0 f —,— Serbis&e Gold-Pfandbr. 1127| 400 4 E 89,70 bz 3000—400 193,25G da. do. ./44/1,4. 10| 1000 u. 100 N. |78,70G do. Rente v.18845 |1.1.7 | 400 „% 35,10bzG 400 93,25G de, do, Heine/45/2,s, 10| 00 f. —,— do. do. pr. ult. Oft ] E S 2000—400 #& 193,10G o, bo. pr. ult. Okt.) d o 18866 (151 400 A 186/10 51G 400 93,20 v Sev 004 6/14 | O E a do be D E a 5000—500 f 132,40 bi o. Kred.-Loose v. 58|-— p. StX| 106 fl, De. E —— Spani: ‘E Guld i 4 irre] 24000—1000 Pes. 166,006; Tf 500 32 50B do. 1860er Loose . .|5 [1.5 11| 1000, 5 29 9. 1119,00B Do, do pr ill, Ol E E eia 1000—20 8 28,10 bs . do, pr. ult. Okt, 1188068 | Sto>hlm. Pfdbr. v. 84/86 4:2? 4000—200 Kr. [100,70bGFL.f 20e 129108) , Loose v. 1864. .\—[3.St>X| 100 u. 50 fl. 1318,00G do. do. v. 1886/4 (1.5, 11| %2000—200 &r, [97,255 1000—200 # |—,— do. Bodencrd.- Pfbr.\4 |1,5, 11| 20000--200 & |—,— 0 do 918874 1259| O0 200 20400 —,— ¿ Polnishe Pfandbr. I—[V|> [1.1.7 | 3000—100 Rht. $., [85,75G [l.f. do, Stadt-Anleihe 4 | 15,8 1 | 8000—400 êr 99 00 bz 1000 103,00B | Do. Do, Yb L177 | 3000—100 Nbl. V. 6G , do 0 feine an! S001 2000 $000—200 r. |[109,50bz | do, Liquid.- Pfdbr.|4 |1.8. 12| 1000—-100 Rbi. S. |84,30 bz E ho do. neue v. 55 4 | 8000—400 Ke. |[98,50bz 2000—400 Kr. 191,50G klf. | Portugies. Anl. v.1888/89/43|1.,4 19] 406 50,50et.btG | do bo, Tleine/4 [1661| 800 u. 400 Kr. [98 60bzG 5000—200 Ker. 192,00B do. do. fleine|41/1.4. 10| 50,50et.bIG ! do. bo Me O O E 2000—200 Kr. 191,256z¿ Lf. | Faab-Graz. P ARLIE 1a 10 [100 150 fl. &,1103,30B | Türk. Anleibe v, 65A4.cv. (1 12 &| l e l— 1000—100 L |—,— Rôm. Stadt-Anleihe I. 10) pi 84,10G 0. E / 1000—20 &# 87,8051 do. do, II.-VI. Em. 79,25 b; G ) f ergütung für deren Geschäftsführung. Nach dem | [42351 Konkursverfahren. zum Staatsbahngütertarife Frankfurt a./Main— | Jm Verkehre mit Wertheim, Bad. B,, treten für 0 C i | i002 u. 20 £ 6,40 bz do. E mittel auf det E Verzeichnisse l De a über das Vermögen des | Erfurt in Kraft. Derfelbe entbält Aenderungen und Koblensendungen nachstehende anderweitige Frachtsäße as N ult, Oft, 1 A O nfs do, fleine find X 127 060.85 nit bevorre<tigte Konkurs- | Josef Woog, Handelsmann in Markolsheim, | Ergänzungen zu den besonderen Tarifvorschriften, der | in Kraft: F S -Hrv S E 1000—20 L |[—,— : do. bo, amor forderungen zu berü>sitigen. wird na erfolgter Abkaltung des Schlußtermins Abfertigungsbefugnisse einzelner Stationen und Halte- S | S S E T e L E A Eo E (4x „42050—405 26,89 61B bo. 6 fleine L Hamburg, den 22. Oktober 1891. hierdur< aufgehoben. stellen, ferner neue bezw. abgeänderte Entfernungen —— o S Zah 13801 E 7 s eee M a ael Der Konkursverwalter Markolsheim, den 22, Oktober 1891. für die Stationen Steinbab-Hallenbecg des Eisen- Nâr« | Dobe (22 A E St.-S.-Anl. 1E 12 4050—405 &# |—,— do. de. 1891 Va P. Woldemar Möller, Neuerwall 72, Kaiserlies Amtsgericht. bahn-Direktionsbezirks Erfurt, Gemünden des Eisen- han | Xan [KaZznau| Litiß moëaa 90. do. v. 1886 L 4050-—405 d E d Mete. d 00 L. G ; do Do, Teinoo 1E f 500 Fr. 85,80 bz S Wolff. De nate E reie E ira na | R Siacia a A 4 „f R R e: E A L Mae 1,5, 7 | 1000 u, 500 L. &, 182,906 do. bo. uli, Dkt. ——_ L . E 18 ün einingen der Werrabahn, sowie Aende- Frachtsäße für 100 kg in ark. j U S s As | O 29,00 bj mul -Gngi. Uni. v. 822 D 110.0 | 1036—-115 F -, do. Loose vollg. . . .|fr.\p. St>| 00 F 60,50 bs N neen E Vermögen des | [42374] rungen und Ergänzungen der Stations-Tariftabellen 2 ats S Sit G R 10000—50 Sl |—— do do. fleine\o |1.3,# 111 60b a L Es G at Ja 49 Das Köntzl. Amt8gerit München I., Abth. A. | und der Ausnahmetarife. Wertheim, | 1,10 | 1,12 | 1159| 10 | 1.10 othenb, St. v.91 S.-A. 34| 1,3,9 | 800 u. 1600 Kr. 91,00 54 do, do. v. 1859/3 11,5, L1| 1000 u. 106 ) do. (Egrpt. Tribut.) .4}]:0.6. 26 100 E

1000 Fr. |—,—

Tr pk fre verk jr jrrel led

4 jun s

d L t

E rend rab J] J] Prt fend px ferá C CO CO O LLD J N

D N

ma 2D N Fm bs D D U L (F) 5 0 L UII et fd

imb

brend jmd Game, erur uet Jrr pad jem jon fre dama jer k

Jerk Jeck CIC rak J J park J.

a

M Q bs P O i ?

uud d

$ - r Aa

0D. [000—20 17,50 bz bo. Di ; D,8 1000—29 f 17,50 bz do, C. u... v, ult, —,—

do, AOUntiln, …. . ¿(0 (1,5: 11 4000—400 „# 83,60 bz 0D, S , LClie l ; 400 Æ 83,75B do. COIIDL, ill, SZODU!A [1.0.2 : 54, 60G do, privilig. 1830/4 1,3. $

T r TtA E E R A S. Zol U: « (0 L 5000—50C F; R

Zas .

2) tf Ba

mad pad 2A pee Pr pi p ach o i 7

eri rah pur pad, Gre

[N 2 E

R Q fa.

D 09 2805 D

©

E E p E

C

L

sriporen Le V E its O für Civilsachen, hat mit Beschluß vom 19. Oktober Nähere Auskunft ertheilen die betheiligten Dienst- Bad. B. | Sriechishe Anl. 1881-845 | 1.4, $000 u. 500 Fr. 177,80 bz do. eons. Anl. v.80 ver|à [i % 11 825 u. 125 Rb! do. do Ueine 4 10,6, 10 | 20 £L —,—— i X fi 90 090B

ah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- , « GI L C ¿ e : s : D D E] 77. 80b erd 94,751 1 Hol

bard andt e Ottover 1, | ¿291 208 am 19, Januar 1991 fler das Beruben | fielen, ose S iee o ages 20 doen isl | München, den 17, Oktober 1801 e i R O E 8 E on e iee L | o A | i y es Kaufmaun a i L E irekti . b. S i è S E u 90,003 90, 99. pr, Ul, L. do, 0 miltela 11,7 500 Al 92 90 bz

Amtsgeriht Hamburg, den 23. Oktober 18391. E Königliche Eisenbahn-Direktion, Generaldirektion der k. b. Staatseisenbahuen o. do, 100er|4 |LáL 100 £ 57 50B do, inn, Anl. v. 1887|4 [1,410] 10000—--100 Rbl. |—,— n bo. i A0 4117| 100 À

c Ea iOts\<hreiber. Konkursverfahren als dur< Schlußvertheilung beendigt iche Et CL/S i - 0E G9 99G DUE MUMREUOn Ce Dort ee Met Goes aufaebtooen. als gescäftsführende Verwaltung. do, fleine/4 | 1.4.19 20.L 60,10 b: G do, Do VE U D! R do. do, p. ult, Oft 89 901

x München, den 20, Oftober 1891 E S . do. Monopol-Anl.. 4 |1. N 3900 u. 500 Fr. 160,50e.bB* do. do. IV./4 |15, 1.7 y —— do. Ei\.-G.-A.89 5000 411.3, | 5000 f, de [42402] Ausfertigung. li Der ‘Königl. Gerichts\<reiber : [42407] Vekanntmachung. Anzeigen. E t 20. fTeine4 Ll, 900 Fr. 62,20B do. Gold-Rente 1363/6 |L,E, 1#| 10000—125 Rbi. 1103,50G I1r.f. d O “1000 1128| 1009 fl 100,70G Beschluß. U 8) Horn, K. Sekretär. Mit Bezugnahme auf unsere Bekazntmacung ». Gld, 30 (Pir. Lar.)/5 | 1.6. 500 £ 73,106 do, |6 1,6, 1 5908 Rb. E v0. do 500/411.9. 8 | 500 f 100 90bz G |

-ar. C do. Das K. Amtsgericht Hilpoltstein bes<ließt in E vom 16. d. Vîts. bringen wir hierdur< zur öffent- 2E , do. mittels 100 73,10 - 0, do. v. 1884/5 [11,7 i000—125 R, 1103,80bz do be 1004i/i.5. & | 0 100,90 bz G Sachen: „Konkursverfahren über das Nachlaßvermögen [42544] lichen Kenntniß, daß der vom 1. November d. I. [38121} C Gronert # o do. kleine/5 20 £ 3,60 dz do, do. S L : 1% N 103 $0 bz do. Geld-Anvft.-Anl. 5 Li. 7 | 1000 La E E des UAusträglers Antou Sepp von Heide>“, | Dgs K. Amtsgericht München 1, Abth, A, | an gültige Natrag IV. zum Hannover-Bayerischen L A ollunt. Staats-Anleibe/3# l E L: }—400 0,256

p E Op

y 13000—100 fi. ¿Do r, Ul, DIL —,— do. do, do, 4411.7 1000—400 A |[100,25G

nabdem der Schlußtermin heute abgehalten und hin- | 5, G: at mit Beschluf 92. d3, Mts. | Verbands-Gütertarif Heft Nr. 2 im Buc- Ingenieur u. Patent - Anwalt. 2 tal. fteuerfr. Hyp.-Obl. 250 Lire . SL1.-Anl. 1889, [4 [1 | $125—125 Rbl. G j o, BVayterrente 116.19 00— G 6,80 b; sichtlich der Schlußvertheilung das Geeignete verfügt p B A N O R e Ba be dru> erschienen, und v die Güter-Abfertigungs- Berliu, Alexanderstr. 25. do. Nationalbk.-Pfdb.|4 10 s v 4 R S bege Oie a N A

jun uad

OCGD

| 500 Lire 94,003G , , do. fleine|4 .| 625—125 Rbl. Œ. do, do, Þ, ult, Drt. —,— worden ist: : Kaufmauns Jfidor Blottuer, früher hier, nun | stellen der Verbandé-Stationen käuflih zum Preife | E E O ENLE _ 900 Lire A . do. 1890 11. Em. |vers@.| %00-—20 F / D E 100 fl 253,50B Es sei das am 10, Dezember vor. Is. eröffnete | bekannten Aufenthalts eröffnete Konkursverfahren | voa 0,20 4 fürs Stü>k zu beziehen ist. Diefer [3 L + Menke... 9 | 1,1, 40000—100 Fr. 188,90 61*® . do. T1. Gm.\4 |verse. 900—--26 Î E do, Temes-Bega gar. 5 |1,6. 10/ 2000—100 f. —,— Konkursverfahren über den Nachlaß des Anton | ([s dur< Sclvßvertheilung beendigt aufgehoben, | Nawtrag enthält: . L E E S E Herausgeber a N, fleine/s | 1,1. 100-—1000Fr, 188,90G . do, IV. Em.|4 |ver 000—20 B |—,— do, do, fleine5 1,6. 109 100 fl —,— Sepp von Heide> aufzuheben. München, 23. Oktober 1891. 1) Aenderungen und Ergänzungen des Tarifs | &&ipha A S der Pateut- 20. do. pr. ult. Oft. 88,90à,80 bz . cons. Eisenb.-Anl.|4 t, T 94/80 bz do, Bobauebit UTZIO 000 oa L PUP E, an Sh L et au (L 8.) Der Kgl. Gerichtsschreiber: Horn. On L A E R VRREO der Nach- | W p k u 4A A f und Marken- Kopeiba U S1 D |LL7 | 100 00 0 87,20b5 i do, 1218 i; E 94/80 b: do. Bodenkr. Gold-Psd. 5 115.89 10000---100 À : önigli<es Amts , râge I., IL und ; N T5 PofanthiwoaiiRonltn( ; E ; pes „Ant. 3&) 1,2, 1800. 900. 300 |—,— : do, er'4; ; j 94,809 bz do. Grundentlast, Wh. 4 : 77/50 bz (L. 8,) gez. Böôgler. [42403] _ Konkursverfahren. 2) Ergänzung der Ausnabmetarife unter II. F, c, | A alenl A UEAS E: S 86 L. IL4 (1.1. 2000-400 A 146 40ct. bz D e E E Oft. 95,40494,80bz Venetianer Loose p. Si? Ae Ee 30,4964 i , Zur Beglaubigungz ; än dem Konkursverfahren über das Vermögen des | Haunover, den 22. Oktober 1891. E N G WETS A ae kleine : 400 é 46,40et. bzB - do, IIL 4 | vers.| s E Wiener Communal-Aul.|5 1,1, 7 | 1009 u, 200 fl, S. 1104,90G Die Gerichtsschreiberei am Königlichen Amtsgerichte. Fuhrunternehmers Christian Paulus zu Königliche Eiseubahn-Direktion, [29895] Patente all, Lnd. zu mäß. Preijen, Nat D E L Mulv98 S1 1000—100 „é A LrienbAaleie le [16 3] 1000 u. 100 T. Y Züricher Stabt-Aanleibe .|34|1.6. 18 1000 Fr. 92,60 bzG

(L. 8) Hierholzer, K. Setretär. Milspe ist in Folge eines von dem Gemeinschuld- au< Namens der betreffenden Verbands- C N S NIISa Tien 45 Lire : a Tis [17 | 1000 u. 100 REf. S. [64'806 E Ee a: j E e E ner eaten eséteos zu einem Zwangsvergleiche Verwaltungea. Düsjeldorf. Beste EmpieyL. E, #0: bo. e +00 . 10 Lire 17,50B ; do. pr. ult. Oft. 5 65,20a864,75bz g vg Me Ss | 1,3 | 900 Fr. E S [42404] Konkursverfahren. und zur Prüfung der nacträglih angemeldeten Forde- Î Mex anische Anleihe | 1000—6500 # [86,70bz ; bo, T1 [1,5, ¿1] 1000 u. 100 RbI. $. 165,406) - Do, Þz, uit, E / Das Kor’ 1rsverfahren über das Vermögen der | rungen Lermin auf deu 9, November 1891, Vor- [67328] L o. h H ; 100 £ #6,70 bz , ¿bo pe ult O 65,754,40 61 Eisenbahun-Prioritäts-Aktien und Obligationen, 2 A L o. ficine ; 30 £ 89,10 bz . Nicolai-Dbl.. . .|4 3500 Fe 95,25 bz Bergis<-Märkï. I]. A. B./3{1,1. 7 | 3000—-302 M 196,20G d r ta

] 11 tin Jordan unt des Jahabers der- | mittags ¿11 Uhr, vor dem Königlichen Amts- 4 » 9 y L «(f [,0, 23 Pee Dansmannd Wilheln cecivan zu Hom- | gerichte hierselbst, Zimmer Nr. 10, anberaumt. (M Patentbureau Sack, Leipzig. “E M «pr. ult, Dêt, 86,75Aà,70 bz 0, do. Fleine/4 |1.5. 500 Fr. 95,25 bz 0, I. C... 1341.1. 7 300 „6 ,—-

berg wird, nahdem der im Vergleichstermine vom | Schwelm, den 16. Oktober 1891. beiw. V tenten, Gebrauchs- 2c. Mufter- u. M ller Länd j «do, 1890 4 1000—500 £ [84,90bz . Polu.Shay-Okbl. 4 |1.á. 10 500-—100 Rbl. E. |—,— Verl.-Ptsb.Mgdb. Lit, 4.4 1.3.9 600 101,00bz G 24 September 1891 angenommene Zwangsvergleich Menzel, ; Des Sud g N Drn G 1878 "Fal H 682. Ats ® E Cf. : «do. 100er ; 100 £ 84,90 bz : do. fleine/á |1.4, 10| 150 u. 100 Rbl. E. |—,— Braunschweigische .. . ./45/1,71, 7 | 2000—309 æ [105,00G

dur re<téfräftigen Besbluß vom 24. September 1891 Gerichtésreiber des Königlien Amtsgeri>ts. entral-Auskunftsftelle des Faches. Gegr. + ZYeteph. - Aufschlüsse gratis. wh do. 20er j 20 £ 35,30 bz B . Pc.-Anl. v. 1864/5 100 Rbl. —,— U en < t : : h 9. pr. ult. Oft. : 84,90 65 : do. v. 1866/5 109 Rbr. 145,10 bs Breslau-WŒarschau. .

bestätigt ist, hierdur< aufgehoben. do. Staats-Gisenb.-Dhi, 200—20 £ 72,70 bz 0 Anleihe Stiegl. |5 La 1000 u. 500 bl. 171,75bz D.-N, epo 3000—500 „M 93'00B

. . . E S: á : 0 Homberg, den 23, Oktober 1891. = . ertheilt M. M. ROTTEN, diplomirter Ingenieur, Eintragung N do. do. 1 L L f 2 B «Bla 8 | 5090 1, 30 ( Königliches Amtsgericht. Abtheilung Il. C gl 10 gien Sal ß früher Dozent an der technischen Hochschule zu Zürich. von e 3 9fauer Statt-Arcite 5 16900—100 RhI 600M FL.f » Bober ar. u 1.7 100 Wr T oe h Sig ‘fas t I: T 2000 500 O gez, Fondy. " Berlin NW., Schissbauerdamm No. 29a. Gebrauchsmustern. y New - Yorker Gold - Anl. G, 111 E 6 82 2 8111 j :

500 300 „6

Braunschw. Landeseisen". | 1.

Us Js Funk

uned hort jr, pur dra

B RM

, do. l R 1000 n. 500 # &. 1118,50G : Cntr.-Bdkr.-P ¿O L 4 400 „M. 87,75 bz G Magdeb.-Wittenberge . . 600 —,—

Wird veröffentlicht : Florwegis<e Hypbk. -Obl. 4500—450 —,— d. Pfndbr. ls 1000, 500. 190 R51. [66,75 b4 609 —,— Homberg, wie oben do. Staats-Anleihe 4 : Aula Di L 1000 d, 600 M

do. T ot 20400--304 4 |—,— GSwed. St.-Arl. v. 1886/34/1.6. 131 5000—b00 # |93,75b1 ev. (4 (18! | Der Mis Meier Le E Abth. Il. Berlin: Redacteur: Dr. H. Klee,, Direktor. Verlag der Expedition (S holz). j D o. do. HAeine do. do. 18908 3 93,75 bj do, v.1874/4 4. 10 800 4 D ends 0E Dru> der Norddeutschen Buchdru>erei und Verlags-Anstalt, Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32, ester, Gold-Rente, E

Sund pre dueck >

1000 u. 260 fl. G. [94/60bz do. St.-Reaten-Ank. |3 |2.2, 6000-—-1065 |182,70b1G de, v, 1881/4 1,2, 8 | 1000 u, 500 & |—,—