1891 / 254 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

0 D dn ten g Ns 7” 0. M e Bed c E U A A R A S ANITCAE L R C R E E

gra

T APT Sie.

E a N E E as

E

HLTS R? I fem ermm Lin 4 O Se E

[43957

Stolberger Actien Gesellshaft für feuerfesie Producte (vorm. R. Keller).

Vilanz per 30. Juni 1891, nah Fefisteluna dur die Generalversammlung.

4 M.

Aktien-Kapital-Conto. .. 9172436 Conto: Geseßliher Reservefonds . Sea Go r e ee 3936282501} Conto: Special- Reservefond Maschinen- und Apparate-Conto . 243442641] Delcredere-Conto . . Mobilien- und Uteasilien-Conto . 11— l Erneue Rue O 1'—|} Dividenden-Conto, no< nit erhobene Mafcbinen- und Reservetheile- Conto 7206/99 Dividende . E Fabrikations - Conto, Bestand an | Amortisations-Conto .

Waaren und Rohbmaterialien 465121500 Gn S Cassa- und Wechsel-Bestand 12898/47/| Gewinne und Verlust-Conto, Saldo C G S 174084 |—

Sutkaben bei Vanguiers 7706862

Debitoren . S ; 50123/08 1098685

Stolberg 2, Rheinul., den 26. Oktober 1891,

Der Vorstand.

R. Schulze.

Activa. P assíva.

Liegenschaften - Conto, 37,4 Morgen Ländereien . E

1098685 |—

P assiva.

TAS F, - , . .. ONDI Flachsspinnerei Osnabrück, Activa. Vilanz am #0. Juni 1891. M M 4 83884 06] Aftien-Conto . E I&OCO00= Gebäude A 149931/09} Darlehn-Conto . . 120000 |-— Spinnerei-Masbinen . .,., . , | 9442629] Geseglicher Reservefonds . 45000 MWeirkstatt- Maschinen und Inventarien . 908/291 Gre s 60909/43 Utensilien und Mobiliar . j 4242/94] Gewinn- und Verlust-Conto: | E e P LEROEIOS Saldo-Vortrag am 1, Juli 1890 | E 962 81 M 6,46 | Auna 172/50 Reingewinn pro 1890-91 18032 27 | 1803873 Kaßfsenbestand . 2454/35 E R E E | S E POgSISA Flabs-, Hzede- und Garn-Vorräthe . . 1263374 34 Materiatien-Vorräthe . S 23782'69 | Debitoren . 60316/38 E 693248|16 693948/16 Gewinu- und Verlufi-Conto pro 1890/91.

Haben.

M M S bsreibung auf Außenstände . 192 25f| Per Saldo-Vortrag am 1. Juli 1890 646 etricbéunkosten . A Zrutto-Gewinn des Betriebes 196920 02 CNETOLUI O N e Ertrag der Wiesen und Ländereien . | 118775 Abschreibungen . E Dae 270 Dividende 4 °%/6 A 18000,—

Gewinn-Vortrag . . - 38,73

Grundstücke

Soll.

An

N B G

198384/23 Die dur< Besluß der heutigen Generalversammlung auf 4 9/0 festgeseßte Dividende kann gegen Auskbärdigung des Dividendenscheincs Nr. 1 von heute ab bei unserer Kasse in Empfang

U L genommen werben. Osnabrück, ten 25. Oktober 1891. Der Vorstand. Falf.

Fiensburger Straßenbahu-Mctien-Gesellschaft. Bilanz-Couto. Zehutes Geschäftsjahr vom 1. April 1890 bis 1. April 1891. Passiva, 4 e 4 | Actien-Capital-Conto 83300

4 Ctiva.

Ven 126005

S 310. Hypotbheken-Conto 43000

M 13810 | Wesel-Conto A 48000

Abshreibung. „3010. | 10800|—|| Diverse Creditoren-Conto . Ota 09

Belleibungs-CGonto E 44 Reservefonds : S HERS

A E 195

19039

Aa E 657. Geschirr-Conto

Zugang

Abschreibung Inventar-Conto . Zugang

Abschreibung Wagen-Conto

Ubschreibung Bahnkörper- Conto &ewese-Conto Gautions-Conto 1600|— Länterei-Conto . E o WBCTieDSnalcialln Go C 166/90 Sou G E T51i Od Mara C 884 |— Die Do L. 262/50 GáNabea E 141270

Summa. 131026 39 GSewinn- und Verluft-Counto für 1890/91L.

92882 94 88000|—

4539770

Summa . . [18102639 Credit:

«M A A 291 23| D C 550/80 3 Miethe-Conto E Pal

von 91000 M. «c v BO0ATOI Oere D O i 280/68 D 724/021 Beförderunas-Conto 4616780 Befkleidun:s-Reparatur-Conto . 20S RonC N O 170/35 Sehälter-Conto. [1693096] Subvention der Stadt Flensburg . 120?!— Steuern- und Ubgaben-Conto . . 424/52 Bítriebsrnaterialien-Conto 1958/82 SDUradE S a e i e) AGOSdIOO Secbäudez-Unterhaltunas-Conto . 246/13

Debet.

Bahnkörper-Unterhaltungs-Conto . Zinsen-Conio für die Priocitäts\{uld

. bogen mit dem Wohnfiße in Frankfurt a./M. ein-

7) Erwerbs- und Wirthschafts- | [4220 Wothen - Uebersicht Genossenschaften. Bayerischen Noteubauk

vom 23. Oktober 1891. Keine.

Activa. h Mala S 36,136,000 Bestand an Reichsïafsensheinen . . 72,000

ÿ - Noten anderer Banken . 3,456,000 Z Wein, i; 38,057,600

8) Niederlassung 2. von | - - Fbatd-Forderumgen . | 321200 Rechtsanwälten. -

sonstigen Activen 1,559,000 Das Grunktcapital .

Passiva.

42947] Vekanutwmachung. as f ; In die Liste der dci uns ¡ugelassenen Rechts- Rer E lauCalat t axwälie ift heute der Recbt8anwalt Katenelleu- Die fonstigen tägli fälligen Ver- D R a Die an cine Kündigunzsfrist gebur- denen Verbindlichkeiten A 1,000 Die sonsti Pa 24 2,135,900 VerbindliGkeiten cus weiter begebenra, im Julande zahlbaren We<hsein . .., # 933,826.41. Müncheu, den 26, Oktober 1891. Vayeris{e Noteubauk.

9) Bank - Ausweise. A S Stand e r is ver Badischen Bauk Sächsischen Vank ai 23, Oktober 1891. Fut Dresven Activa. am 283. Oktober 1891.

. e619 222 386 a D20430:

8 698 400. 511 335. 63 203 229. 4 959 205. 1 034 828. 4 933 354,

7,500,000 1,503,900 64,080,000

À

getragen worden. : 6,619,000

Frankfurt a./M., den 22. Oktober 1891, Königli®es Landgericht.

[42948]

E Activa,

| Metallbestand... e] 497833110 | Coursfähiges Deuties Seld Neid;etafiensceine . 8 260|/-— | Keistafsens@cine S Noten anderec Banken 37 800|-- | Ficten anderer Deutscher IBechseibestand . 20 652 255/94 Banken . S Lembard-iForbecungen 1 102 230/— | Sonftige Kafsen-Beftände . Effecten . 93 715/92 | Wc<fel-Bestänte s Sonstige Activa ¿ 1 811 699/84 | 2ombard-Bestände

4 128 G44 29320 (Fffecten-Bestände S

l Deblloren und. souftlge Acliva b E aASSzÍiVa.

A Singezahites Vceticncapital . «fé 30 000 000, SILDeL 2 030 000/— | eservefonds... 4 289 783. Meservetonks. 1 587 181/12 | Banfnoten im Unilauf 2 271 400 Unilaufeade Noten 8 14 678 9090/— | Fz fällige Verbindlit- L

* 22 cat T E C o c ;. i E B S LL Täglich fällige Verbintlihkeiten 2 640 314/51 A 10 982 285. F ungSfrift gebundene E B@&bindliPkeiten, .. , . v 15074055

An Kündigungsfcist gebundene | 737 897117 | Sonstige 456 644,

P RSSÄFE.

-pns G T ( R A WrunScaptiati

0

Berbindlichkeiten E E Sonstige Passtva . E 17 | Sonflige N E A [28 644 292/80 Bon im Inlande ¿aßlbaren, no& nit fälligen Wechseln sind weiter begeben worden:

A 1 659 365. 60

Die Direction.

Die weiter begebenen, no9 ntt fálltgen deutjcer Wesel beiragen A 2 809 238.46,

raths in Gemäßheit der Al. 3 und 6 des Art. 17 der Statuten.

5) Bes@lußfafsung über den Antrag auf Abände- rung des Urt. 15 der Statuten in der Weife, daß die Zahk der Verwaltungsrath3-Mitglie:er

10) Verschiedene Bekaunt- machungen. (43107) mit maximum 12 festgeseßt wird.

In Folge amtsgeri@iliher Verfügung findet Zur Theilnahme an der Generalversammlung ift Mittivoch, den 18. November, Nam, 2 Uher, | jeder Aktionär bere<tigt, welher bis spätestens cine auferordentlice Genevralversamniluug | Sonuabend, deu 7. November (26. Oktober des Evang. Vercins für innere Mission | a. St.) 1891, mindestens 30 Aktien der Gefell- Nug9v. Bek. im Vereins1okale zu Karlsruhe, | schaft bei einer tec na<hfolgenden Deponirungsftellen Herrenstraße 62, statt. hinterlegt :

Tageëordnung: Wabl des Vorstandes und in Konstantinovel bei den Kassen ver Ge- des Aufsicitsraihs, sells<aft,

Der Vorstaad. Der Uuffictsräth, in Verlin bei dein Bankhause S. Béeichröder,

Peter. Reiff: in London bei der Agence der Vanque Jm- S périale Ottomane, 26 Throgmcrton Street, in Paris bei der Agence der Vauque Jm-

E S SNIARE, T Cen,

i 2 E 2 E S in Wien bei der K, K. priv. Oesterreichischen Tabafk - Hregie - ScfeUlschaft Credit-Auftalt für D u. Geaede

O M Jedem der Deponcn?en wird eine Bestätigung über

des Türkischen Reiches. den Erlag behändigt, welche denselben e Theil-

Die Herxen Aktionäre der Tabak-Regie-BesellsHaft | nahme an der Scneralversammlung beretigt. Die des Tiukisczen Reiches werden hiemit zur Theil- | Beshlüsse der Gezreralversammlung werden mit rabme an de Stimmenmehrheit gcfaßt, mit Ausnahme jener über Mittwoch, den 18, November (6. November | Purkt 5 der Tagesorduung, über wel<hen Punkt

a. St.) 1891, 17 Uhr Nachmittags, gemäß Art. 42 der Statuten nur mit einex Majorität in den Admiuistratious-Vurcaux zu Koustau- | von zwei Dritteln der Anwesenden und vertreter en tinopel, Tidjaret Han, Galata, itat!findenden | Aktionäre, die ein Zehntel des Aktienkapitals rep r: ordentli<en Geaeralversammiung eingeladen. | sentiren müssen, Beichluß gefaßt werden kann.

Gegenstände ver Tagesordnung fiud: Je 30 Aktien geben das Ret auf Eine Stimme,

1) Berit des Verwaltungsraths. do kann Niemand m:hr als 10 Stimmen im

2) Genehmigung des Rechnungéabs@lusses für | eigenen und 20 Stimmen im eigenen und im Voll- die siebente, mit dem 12. März / 28. Februar | mahtsnamen geltend macen. 1891 za End? gegangene Betriebsperiode. Konstantinopel, im Oktober 1891.

3) Festseßung der Dividende für das abgelaufene Der Verwaïtuugsrath Betricbsjahr. der Tabak : Regie - Gesellschaft

4) Wabl von drei Mitgliedern des Verwaltungs8- des Türkischen Reiches.

[43045] Fundmachung.

[42990

Breslauer Börsen Ressourcen Gesellschaft.

In Gemäßheit des 8, 14 ves Statuts laden wir hierdurd) die Mitglieder der Vre®slauer Börsen Nesfourcen Gesellschaft zu ciner außerordentlichen Generalversammlung auf Sonnabend, ven 14. November, Nachmitiags 4 Uhr, na< der Gallerie der neuen Börse hier ergebenst ein. Tagesordnung : Antrag der Dircction auf Statutenänderung. Die Direction.

Geschirr-Reparatur-Conto 228/30 S 384/97 Unton: Got L C A E 882/87 Pásse-pattou-Souto e 4 7i— Brutto-Gewinn 4 6929, 4268U!|58 Abscreibung Pferde-Gonto Bekieidungs-Conto. . , 657. 07 i L C S 30, 50 SInventar-Conto . . . , 84, 90 Wali Gonl0 06 | 6929/53

m ——

Summa. | 4961011 Flensburg, im Mai 1891, Der Vorstaud.

W. Knoblau<h. Kuhr. i Die Uebercinftimmung vorstehender Bilanz, sowie der Gewinn- und Verlust-Berehnung mit den Büchern der „Flensburger Straßenbahn-Actien-Gesell]haft“ bes<cinigen wir hierdur<. __Der Auffichtsrath. P. Nielsen. H. Hansen-Go0908. M. I. Smidt.

Summa. . | 4961011

Guftav Iobannsen.

j

/ ( | 1 | j |

Für Beamte. F

ü [34260]

Soenne<en's

Eilfeder

(Kurrentschriftfeder) 1 Avêwakl Federn in ver- schiedenen Spitzen- breiten 50 S 1 Gros 3 M

Diese Eil-

federn s{reiben

ohne Dru>anwendung,

sprißven nie, vers<önern

{<leZte Schrift und \<reiben

s<neller und leiter als die gewöhnlien

Federn. Ausführliche Preisliste a. Wuns kostenfrei,

Verlin * F. Soeunecten's Verlag « Vonu « Leipzig.

M 254.

Fünfte Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Mittwoch, den 28. Oktober

1890.

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den

der deutsher Eijenbahnen enthalten sind, ersheint au< in einem besonderen Blatt unter dem Titel

Eentral-Handels3-Register für das Deutsche Reich. u: 254)

Das Central - Handels - Register für das Deuts<he Reih kann dur< alle Post - Anstalten, für Berlin au< dur< die Königliche Expedition des Deutschen Reichs- und Königlih Preußishen Staats-

Anzeigers SW., Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

Handels-, Genossenschafts-, Zeihen- und Muster-Registern, über Patente, Geb

rauhsmuster, Konkurs e, Larif- und Fahrplan-Aenderungen

Das Central- Handels - Register für das Deutshe Reich erscheint in der Regel tägli. Das Abonnement beträgt 1 4 50 S für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten ‘20 - aa Insertionspreis für den Raum einer Dru>zcile 30 A. |

ERT-

E

Patentklatt. HerauEgegeben von dem Kaiser- liden Potentamt. Nr. 42. Inhalt : Ernen- nungen von Mitgliedern des Patentamts. Patent- liste: Anmeldungen, Zurückziehungen, Versagungen, Ertheilungen, Uebertragungen, Löschungen, Nichtigkeits- erklärurg, Zurücknahme, Patentsc&riften, Neudru> von Paten! schriften. Nichtamtliches: Der Schutz der Erfindungen und Handelêmarken der Ausfteler auf der Weltauétstellung in Chicago.

Allgemeine Zeitschrift für Terxtil-Jn- dustrie, Fachorgan des Muster-Zeihnerverbandes Deuts{!ands (vormals: „Wocwenschrift für Spinneret und Weberei“). (Leipzig.) Nr. 42, Inhalt : Spinnerei : Ueber Flortbeiler, ihre Anwendung und Behandlung. Von G. Rembach. Eine Krempel mit Vorrichtung zur me<hanis&n Entfernung der Abfälle. Von Adam Kebl in Herzfeld. Weberei : Zur Fabrikation der Kammgarn-Imitationen, Bleicherei, Färberei, Druckerei 2c. : Ueber offene und ges>@lossene Damtfrohre zum Erwärmen der Farxb- iufen. Verfahren und Apparat zum Färben von Garnen in Kops oder Bobinen. Von Adolf und Martin Koblenzer in Augskurg- Pfersee. Die HersteUung unlöeliher Üzofarben. Zollwesen, Ézport 2c. : Eradford und die Mc. Kinley-Gesetze. Wirke für die Stofffabrikation: Bericht über Moden und Stoffneuzciten, Zum Geschäfts- gang: Zur Lage des Berliner Konfektionéges>äfts. Berliner Garnberiht. Vom New-Yorker Im- portges<äft Wolle. Baumwolle. Seide. Flachs, Hanf und Jute. Patent-Register. Verzeichniß neu cingetragener Firmen. Zahlungs- Einstellungen. Submissionskakender. Was giebts Neues ?

Ällgemeine Brauer- vnd Hopfen- Zeitung. Offizielles Organ des beutshen Brauer- eundes 2x, Publikation8organ sämmiliher neun S«ekticnen der Brauerei- und Mälzerei-Berufs- genofsens<aft (Verlag von J. Carl in Nürn- berg.) Nr. 125. Inhalt: Einige Beobachtungen Über Cbolin und scine Homologen, Beschleuni- gung der Reife des Bieres. Bierbrauerei in Piünchen. FranzösisGer Eingangsz¿oll auf Bier- treber. Bierbrauerei in Dresden. Patent- Anmeldungen in Oesterreihß- Ungarn. Bierverkehr in Serbien, Die Besteuerung von geistigen Getränken in Deutsh-Oft-Afrika. Die Bier-Aus- und Einfuhr Großbritanniens, Die deutsche Biereinfuhr in Columbien, Die Abnahme der Trunkfut in Sachsen. Fluorverbindungen zur Verbesserung von Braugerste-Böden. Aktien- brauerei Speffarter Bierballe in Frammersba<. Freisinger Aktienbrauerei, Aktienbrauerei ¿zum Eberl- Faber in Münten. Tages Chrorik. Hopfenmarki. Gerstenmaukt,

Mittheilungen für die öffentlihen Feuerversichcrungs - Anstalten, (Heraus- Eo vom Bureau des Verbandes öffentlicher

euerversicerungé-Anstalten in Deutschland.) Nr. 17. Inhalt: Biände in Müblen und Fabriken. (S@luß.) Verwaltungs-Ergebnifse: der städtischen Brandkasse zu Rofto>k für 1890; der Immobiliar- Feuersozietät der Provinz Westpreußen für 1, Apiil 1890/91; der Ostpreußischen Städte-Feuersozietät für "S590; _der Schlesischen Feuerwehr-Ünfall-Unter- füt angskafse für 1, April 1890/91; der städtischen Brandversiherungs-Anstalt zu Straliund für 1890; der Brandversicherur.gs Anstalt des Kantons Basel- ftadt für 1890.

Handels- Negister.

Die Handelsregistereinträge über Aktiengesellschaften und Kommanditgesellshasten auf Aktien werden na< Eingang derselben von den betr. Gerichten unter der Rubrik des Sitzes dieser Gerichte, die übrigen Handels- registereinträge aus dem Königreih Sachsen, dem Königreih Württemberg und dem Großherzog- thum Hessen unter der Rubrik Leipzig, resp. Stuttgart und Darmstadt veröffentlicht, die beiden ersteren wöhentli<, Mittwochs bezw. Sonn- abends, die legteren monatli.

: [42717] Aachen. Bci Nr. 1838 des Firmenregisters, wo- selbst die Firma „Berns Rosbach“ mit dem Orte der Niederlassung Aachen verzcihnet steht, wurde in Spalte 6 vermerkt: „Die Firma ift er- Iofchen.“

Aachen, den 24. Oktober 1891, Königliches Amtsgericht. Abtheilung V.

[42991]

Alt-Landsberg. _In unser Gefells(afteregister

ist heute zufolge Verfügung vom heutigen Tage bei

der daselbst unter Ne. 26 einget:agenen Handels-

gesellshaft in Firma:

eHermaun Rosenberg“

folgende Eintragung in Colonne 4 bewirkt worden:

„Die Handelsgesellschaft ist dur gegen/scitige Uebereinkunfi aufgelöst.“ Î

Alt-Landsberg, den 22. Oftober 1891.

Königliches Umtsgcricht.

i 42716] Altona. Die Commanditgesels<hast A M & C°_ zu Altona, Stadtbezirk Ottensen, hat für ihr daselbft unter der Firma A. Ke!luer & bestebendes und unter Nr, 1109 des Getellicha}ts- registers eingetragenes Ges<äft dem Kaufmann Karl

Theodor Ernst Kellner zu Altona Prokora ertheilt,

Dies ist Heute in unser Prcekurenregisier unter Nr. 540 eingetragen worden. Altona, den 24. Oktober 1891. Königliches Amtsgericht. Abiheilung II1. a.

Arnsberg. Befanntmachuug. [42718]

Verein für c<hemishe Junduftrie in Mainz Zweigniederlafsurg Oeventrop.

In vn/er Gesellschaftsregister unter lfde. Nr. 36 Spalte 4 ist Folgendes eingetragen :

In der Generalverjammlung vom 22, Mai 1873 bezo. 25 Oftober 1884 ist bes<lofsen:

Die Dauer des Urternebmens ist auf eine be- stimmte Zeit nit bes<ränkt ($ 3 des Statuts). Das Grundkapital der GesellsWaft beträgt zwei Millionen Reicb8mark und ift eingetbeilt in zweitaufend auf je tausend Mark lautende Aktien (8. 4 des Statuts).

Die Anstellung der Mitglieder des Vorstondes (Direftoren) sowie die sofortige Suépension cines Vorfstandmitgliedes vom Dienste, wenn Gefabr auf dem Verzuge steht, erfolat dur< den Aufsichtsrath ($ 32 pos. 4 des Statuts). Die Anstellung und die Entlafsurg der Mitglieder des Vorstandes ift von der Gcneralversawmlurg zu bestätigen. (8. 15 pos. 1 des Statuts.)

Der Vorstand der Géesells(aft besteht aus einem tis drei Mitgliedern.

In der Generalversammlung vom 25, Oktober 1884 wurde bes<lossen :

Die öffentlichen Bekarntmachungen der Gefeüschaft erfolgen în dem „Deu!shen Reichs-Anzeiger“, in der e rankfurter Zeitung“ und in der „Mainzer Zeitung“ dur< den Vorstand oder dur< den Vorsißenden des Aufsichtsraths und find mit den Worten:

„Der Vorstand des Vercins für <emis<he Industrie in Mainz* bezw. „Der Aufsichtsrath des Vereins für <emische Industrie in Mairz* unter Beifügung der Namensunters<rift ter Vor- standsmitglieder bezw. des Vorsitzenden des Aufsichts- raths oder defsen Stellvertreters autzufertigen.

Im Falle eine Aenderung in den Publikations- organen nôtbig oder wüns<henswerth erscheint, sub- ftituirt der Aufsichtérath dem wegfallenden Blatt ein anderes (8. 12 des Statuts). Eingetragen zufolge Verfügung vom 21. Oktober 1891 am 21. Oktober 1891. (Akten, betreffend das Gesellschaftsregister, Beilageband Blatt 48.)

Arnsberg, den 21. Oktober 1891,

Königliches Amtsgericht.

Bamberg. Befanntmachung. [43081] In der Generalversammlung der Aktiengesellschaft Fabrik für Elektrote<hnik und Maschinenbau Vamberg vom 21. Oktober l. F. wurde die Auf- lôfung der Gesellsaft bes<lossen. Die Firma lautet nun: „Fabrik für Elektrotechnik u. Maschinen- vau Vamberg in Liquidation.“

Die Liquidation erfolat tur< die beiden Vor- e John Eßberger und Hans Küffner ahier.

Bamberg, den 24. Oktober 1891.

Kal. Landgericht. Kammer für Handelssachen.

(L S) Keßler. Berlin. Handelsregifter [43106] des Königliczen Umtsgerichts k. zu Verliu,

Zufolge Verfügung vom 24, Oktober 1891 ift am 26, Oftober 1891 in unser Firmenregister unter Nr. 19 334, woselbft die Firma: i

Ï F. Wilheimi vermerkt steht, eingetragen : Die Firma ift erloschen.

Zufolge Verfügung vom 26. Oktober 1891 sind am selben Tage folgeade Eintragungen erfolgt :

In unser Gesellsaftêregister ist unter Nr. 11 658, woselbst die Hande! sgesellsoft in Firma:

Goverts & Co. mit dem Sitze zu BVerliu vermerkt \teßt, ein- getragen : 5 s Die Geselishafti ist dur< Uebereinkunft der Betheiligten aufgelöt,

Der Kaufmann Emil Ble>mann zu Berlin setzt das Handelsgeschäft unter der Firma: Emil Friedr. Vlekmann fort. Vergleide Nr. 22149 des Firmen-

regtiters,

Demnächst ist in unser Firmenregister unter Nr. 22 149 die Handlung in Firma:

Emil Friedr. Bleckmann mit dem Sitze zu Berlin und als deren Juhaber der Kaufmann Emil Ble>mann zu Berlin einge- tragen worden.

In unser Firmenregister ist unter Nr, 21 533,

wosclbst die Handlung in Firma: , _ H. « M. Jacobsohn mit dem Sitze zu Verlin vermerkt steht, einge- tragen : _ Der Kaufmarn Moriß Jacobfohn zu Berlin ift in das Handelsgeschäft des Kaufmanns Her- mann Jacobsohn ¿u Berlin als Handelsgesell- schafter eingetreten und es ist die hierdur< ent- standene Handel8gescll\haft, welche die Firma: Ï H. & M. Jacobsohn fübrt, unter Nr. 13 110 des Gesellsaftäregisters eingeiragen. Demnächst ift in unser Gesellschaftsregister unter Nr. 13 110 die Handelsgesellschaft in Firma: S. & M. Jacobsohn mit tem Sitze zu Berlin und sind als deren Gesellschafter die beiden Vorgenannten eingetrage worden. 4 Die esellschaft hat am 10, Oktober 1891 be- |

gonnen.

|

Î î j j

woselbst die Handlung in Firma: Norddeutsche Import: Gesellschaft für Nohtabake & Havanna Cigarren Wilh. Ed. Janssen & Co. mit dem Sitze zu Verlin vermerkt steht, einge- tragen: i Der Kaufmann Albert Morris Moser zu Berlin ist in das Handelsgeschäft des Kauf- manns Carl Gustav Wilhelm Janssen zu Berlin als Handelsgesellscafter eingetreten, und es ift die hierdur< entsiandene, die Firraa Nord- deutsche Jmport- Gesellschaft für Rohtabake «& Havana Cigarren Wilh. Ed. Janfsen « Co. fübrende Handelégesellshaft, unter Nr. 13 109 des Geselli<afisregisters eingetragen. Demrächst ist in unfer Gesellschaftsregister unter Nr. 13 109 die Handelsgesellschaft in Firma: Norddeutsche Jmport- Gesellschaft für Roh: tabake « Havana Cigarren Wilh. Ed. Jaufsen & Co. / mit dem Sitze zw Berlin und sind als deren Gesell - schafter die beiden Vorgenannten eingetragen worden. Die Gesellschaft hat am 1. September 1891 be- gonnen, In unser Firmenregister find je mit dem Sitze zu Berlin unter Nr. 22150 die Firma: Moax Schüfftau

(Geschéftélokal: Ka!ser Wilhelmstraße 21) und | als deren Irhaber der Kaufmann Samuel |

Hirs zu Verlin,

unter Nr. 22 151 die Kirma:

F. N. Vachmann (Veicäftslokal: Markarafenstraße 75) und als deren Inbaber der Kaufmann AÄrdré Charles Frar ç is Teske zu Berlin einactragen tworten. Der Kaufmann und Swhlächterm-ister Johan

Fuieèri<h Wilhelm Fischer zu Berlin hat für fein j

hierfeibft unter der Firma: W. Fischer jun.

bestebendes Handelsgeschäft (Firmenregister Nr. 11 5917) dem Otio Friedrich Theodor Stolzenberg zu Berlin | Prokura ertheilt und ist dieselbe unter Nr. 9110

des Prokurenregisters eingetragen worden. Verlin, den 26. Oktober 1891, Köomglices Amtsgeri&t L Abtheilung 56, Mila. Bochum. Handelsregifter [42994] des Königlichen Amtsgerichts zu Bochun1.

Die unter Nr. 325 des Firmenregisters eingetragene |

Firma A. «& W. Bovenkerk zu Vochum (Firmeninhaber der Kaufmann Wilh. Bovenkerk zu Boum) ift gelö\<t am 26. Oktober 1891.

E : [42993] Bremen. In das Handelsregifter ist cingetragen den 23, Oktober 1891 :

Arens «© Heinsohn, Bremen: Der Mitinhaber Johann Theodor Arens ist am 18, März 1891 gestorben. Von diesem Tage an ist dessen Wittwe, Johanne Marie, geb. Mcyer, Mit- inhaberin der Firma. Sie zeihnet die Firma ni<ht. Die Firma ist unverändert geblieben.

H. J. Blume, genannt Hermann Blume, Bremen. Inhaver Heimann Joseph Blume, genannt Hermann Blume in Hamburg.

Bremer Schuhwaarenfabrik, Fritz Meyer jr, Bremen: Snhaber Sobann Friedri Meyer.

Iulins Jacobs, Vremen: Am 1. Oktober 1891 ift die Firma eïlos<&en.

Cousftantin Württenberger, Bremen: An Wilkelm Robert Lorenz in Hamkburg ift eine Hantèlungevollmat ertheilt.

G. F. Pettenpaul, Bremeu: Inhaber Ger- bard Friedri Pettenyaul.

G. Krouenwerty, Bremen, als Zweignieder- [laffung der unter gleiher Firma in Hamburg bestebenden Hauptniederlassung: Durch das am 28. Februar 2891 erfolgte Ableben des Mit- inhabers Johann Heinrih Guilliam Kronen- werth ift die Handelegesellshaft aufgelöst worden. Das Geschäft ist in Folge Vertrags bezw. Testaments des Verstorbenen mit Uebernahme der Aktiva und Passiva deéselben von dem Mit- inhater Edmund Kronenwerth in Gemeinschaft mit dem als Theilhaber eingetretenen bisherigen Prokuristen Johann Heinrih Guilliam Kronen- werth als ofene Handeisgesellshaft unter un- veränderter Firma fortgeführt. Am 1. Oktober 1891 ift die Zweigniederlassung aufgehoben. Die Prokura des Johann Heinri< Guilliam Kronenwerth ist am 28. Februar 1891 erloschen.

H. Kloppenburg, Bremen: Inhaber Heinrich Gerhard Kloppenburg.

Bremen, aus der Kanzlei der Kammer für Handels-

sahen, den 23. Oktober 1891. C. H. Thulesius Dr.

Burgdorf. Befanntmachuug. (42992)

In das biesige Handelsregister ist beute Blatt 202 eingetragen die Firma:

--Burgdorfer Nudeln- und Maccaroui-

Fabrik, Commaudit- Gesellschaft, V. Haus-

mann“ s de: age Pré

mit dem Niederlassung8orte Burgdorf und als |

persönli haftender Gesellschafter der Inspektor Vincenz: Hansmaun in Burgdorf. - Burgdorf, den 24. Oktober 1891. Königliches Amtsgericht. Abtheilung I.

In unfer Firmenregister is unter Nr. 21 938, !

es E | [42996] DiephoIz. Im hiesigen Handelsregister ist auf | Fol. 7.zur Fixma J. H. Reeßing Jr. in Diep- | holz eingetragen :

Das Geschäft ist ra< dem Tode des Johann Heinri Reeßing auf Heinri Bernhard Reeßing in Bremen ükergegangen.

Diepholz, den 19. Oktober 1891.

Königliches Amtsgericht. T,

: i [42995]

Dortmund. Die dem Kaufmann Ewald Denning-

hoff zu Dortmund für die Firma Fr. W. Denning-

hoff zu Dortmund ertheilte, unter Nr. 403 des

Prokurenregisters eingetrazene, Prokura ift beute

gelöst.

Dortmund, den 22. Oktober 1891, Königliches Amtsgericht.

Î

1

| Elberseld. Befanutmachung. [42480]

¡ In unser Gesellschaftsregiiter ist beute unter

| Nr. 209d, woselbst die ofene Hardel8gesells<aft in

¡Firma Koh «& Kohlberg mit dem Sitze zu

Elberfeld vermerkt steht, eingetragen :

| Die Handelsgesellschaft ift durch gegenseitige Ucber-

i einkunft aufgelöt.

Der Kaufmann Louis S{önewald zu Elberfeld is]t zum alleinigen Liquidator ernannt. Elberfeld, den 19, Oftoßer 1891 Königliches Amtsgericht. Abtheilung VI. Hamburg. {42999} Eiuztragungen ix das Handelsregifter.

| 1891, Oktober 21.

| Aug. Nothmund. Nat dem am 32. Juni 1891

! erfolgten Ableben von Eduard August Wilhelm Rotbmund ist das Geschäft von Ludwig August Massohn und Wilhelm Jalius Friedrich Ziramer- marin Übernommen worden und wiro von den- selben, als alleinigen Inhabern, unter unver- änderter Firma fortgeseßt.

Matthias Bösch. Nach dem am 2. Iuni 1891 erfolgten Ableben von Johannes Matthias Bös ist das Geschäft für Rechnung von dessen Wittwe bis zum 1. Juli d. J. fortgeführt worden, am leßtgenannten Taze aber von August Heinrich Hagedorn übernommen und wird von demselben, als alleinigem Inhaber, unter der Firma Matthias Bösch Nachfgr. fortgeseßt.

{ W. « F. Ehlers. Inhaber: Iohann Albert

Wilhelm Eblers und Iohann Franz Eduard

Ehlers, .

| P, Kluscmann, Inhaber; Pau! August Kluse-

H .

[ Ie. B. Hell «& Repsold. Inhaber: Iohann

j Bernhard Hell und Carl Ludwig Rep'oid.

: Arthur Magner A. H. N. Meyer Na$hf. Max Behrend ift in das unter dieser Firma geführte Geschäft eingetreten und seßt dasselbe in Gemeinschaft mit dem bisherigen Inhaber Arthur Emil Magner unter unveränderter Firma rort,

Hamburger medico - mechanishes FJFunsftitut von. Ad. Gramko «& Sohn. Inbaber : Gustav Adolph Wendula Gram>o und Gustav Carl Gramd>o.

Oktober 22.

Schmidt & Wurzbach. Inhaber: Ernft Christian Heinrich Schmidt uxd Hermann Ernst Karl Wurzba(.

P. Knoop. Inhaber: Paul Ludwig Knoop.

Oktober 23.

H. Dessau. Nah dem am 24 September 1891 erfolgten Ableben von Hirs< Berend Dessau wird das Geschäft von den überlebenden Theil- habern Bernhard Dessau und Emil Dessau, als alleinigen Inhabern, unter unveränderter Firma fortgeseßt.

Geschwister de Voss. Die Gefellshaft unter dieser Firma, deren Inhaberinnen Johanna Maria Elisabeth de Voss und Elisabeth Henriette Emilie de Voss waren, ist aufzelöst. Laut gemathter Anzeige ist die Liquidation bes<hafft; demgemäß ist die Firma gelöscht.

Paul Zell & Co. Inbaber: Paul Friedrih Hermann Zell und Hermann Alfred S{hüler.

P. C. Hausen, Fr. Spann Nachfl. Na dem am 5. Oktober 1891 erfolgten Ableben von Peter Ghriftian Hansen wird das Geschäft von dessen Wittwe Helene Hansen, geb. Conradi, unter unveränderter Firma fortgesetzt.

L, vou Bremen « Co. Zweignieder lassung der aleiwnamigen Firma in Kiel. Inhaber : Johann Friedri Louis richtiger Johann Friedrich Ludwig von Bremen zu Kiel,

Das Landgericht Hamburg.

Hamm. Handelsregister [43078] des Königlichen Amtsgerichts zu Hamm. In unser Firmenregister ist unter Nr. 279 die

Firma H, C. Meyerjohanu mit dem Nieder-

lafsungéo:t Hamm und als deren Jnhaber der Kauf-

mann Heinri Carl Meyerjohana zu Hamm am

| 23. Oktober 1891 eingetragen.

Hanau. Bckanutmachung. [42998]

Im Handelsregister ist unter Nr. 87s heute ein- getrazen, daß die von der Firma Hofe, Schling- loff & Weidert zu Hanau dem Kaufmann Carl Edÿard daselbst ertheilte Prokura nah Anzeige vom 22. Oktober 1891 erloschen ift

Hanau, den 23. Oktober 1891.

Königlihes Amtsgericht. Abtheilung [.