1891 / 255 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E A E e S

E L 0E Le Cortdt m. 2 Mh S: A M N Hui 7 e A.

Kottbus. Vekauntmachung. [43247]

In unserem Firmenregister ist unter Nr. 740 die Firma: N

„Max Gordon“

zu Kottbus, und als deren Inhaber der Kaufmann Max Gordon daselb\t, heut eingetragen worden.

Kottbus, den 26. Oktober 1891.

Königliches Amtsgericht.

Krappitz. Sefanntmachung. [43245] Jn unser Firmenregister ist unter laufende Nr. 50 die Firma: „O. Swoboda“ zu Krappitz und als deren Inbaber der Molkerei- päter Oskar Swoboda in Dom. Krappiß am 24, Oktober 1891 eingetragen worden. Krappitz, den 24. Oktober 1891. Königliches Amisgericht.

Landsberg O0./S. Befanntmachung. [43250] Die in unserem Gesellschaftsregister unter Nr. eingetragene Gesells<aft „S. Matzdorff“‘ ift aufgelöst. Eingetraaen zufolge Verfügung vom 90, Oktober 1891 am 21. Oktober 1891. Onderka, Gerichtsschreiber, Landsberg O./S., den 21. Oktober 1891. Königliches Amtsgericht.

Landsberg O./S. Becfanntmiachnng. [43249] In unser Firmenregister ist unter laufender Nr. 46 beut die Firma S. Matzdorff und als deren In- haber die Frau Anna Maßdorff, geborene Cohn, in Landsberg O /S. eingetragen worden. V. 5/149.

Landôöberg O./S., den 21. Oktober 1891.

Königliches Amtsgericht. [43254] Lingen. Sn unser Handeltregister ist auf Blatt 223 zu der Firma Niehaus «& Richter zu Lingen heute eingetragen :

Der Mitinhaber Fabrikant Hermann Richter zu Lingen und dessen Braut Carolina Pothmann aus Dorsten, welche demrächst die Ehe zu {ließen und ibren ersten cheli<hen Wohnt in Lingen zu nebmen beabsichtigen, haben für ihre Ebe die Lingen'she all- gemeine chelicze Gütergemein|<aft vertrag8mäßig ausgces{lofsen.

Lingen, den 22. Oktober 1891.

Königliches Amtsgeri<t. Abtbeilung II.

[43251] PMialchin. Verfügungsmäfig ift heute in das hicsige Hanbdelsregister Fol. 86 sub Nr. 124, Firma Œ. Meier betreffend, eingetragen: Die Firma ift auf die Frau Anna Meier, geb. Sthoknecht, zu Malchin übergegangen, Malchiu, am 27. Oktober 1891. Großherzogliches Amtsgericht.

Ziazgonim. Bekanntmachung. [43252]

In unser Register zur Eintragung der Aus- schließung oder Aufhebung der chelihen Güter- gemeins<haft unter Kaufleuten is unter Nr. 9 Folgendes eingetragen worden:

Kaufmann Hermann Gartzke zu Samotschin hat für seine Ehefrau Marie, geb. Amelung, vor Cingehung der Ehe die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes ausges><lossen. Eingetragen zu- folge Verfügung vom 21. April 1891 am 22. April 1891

Margonin, den 21. Oktober 1891.

Königlicbes Amtsgerit.

Margonin. SBecfanntmachung. [43253]

Sn unser Register zur Eintragung der Aus- \&ließung oder Aufhebung der ebeliden Güter- gemeinschaft unter Kaufleuten is unter Nr. 6 Fol- gendes eingetragen worden :

Saufmarn Wilhelm Bandemer zu Samotschin bat für seine Ebefrau Selma, geb. Gundlach, vor Eingehung der Ehe die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes ausges{lo}sen. Eingetragen zufolge Verfügung vom 17. September 1891 am 17. September 1891,

Margonin, den 22. Oktober 1891,

Königliches Amtsgericht,

Mülheim am Rhein. [43255] Handelsregister des Königlichen Amtsgerichts zu Mülheim am Rhein.

Die Kauffrau Wittwe Johann Heinrih Cramer zu Mülheim am Rhein hat das von ihr daselbst geführte, unter Nr. 227 des Firmenregisters ein- getragene Geschäft „J. H. Cramer“ am 20. Dk- tober 1891 den dajelbst wohnenden Kaufleuten Ar- nold und Theodor Cramer übertragen, welche das- selbe unter unveränderter Firma fortführen. Jeder yon ihnen ist zur Vertretung der Gesellschaft be- re{<tigt. Die dem Arnold Cramer für die Firma früher ertheilte Prokura if dur< feinen Eintritt als Gesellshafter erloshen,. Dieses is am 23. Oktober 1891 unter Nr. 227 des Firmen- bezw. Nr. 87 des Gesellschafts- und Nr. 81 des Prokuren- registers eingetragen worden.

[43317]

Nassau. In das hiesige Gescll\>aftsregister wurde bei laufende Nr. 2, betr. die Afktiecngesell- schaft des Bades Naffau, in Col, 4 Folgendes eingetragen :

Das Vorstandsmitglied Herr Edmund von E> ist am 15. Oktober 1891 gestorben.

Eingetragen zufolge Verfügung vom 24. Oktober 1891 am selben Tage.

Nassau, 24. Oktober 1891.

Königliches Amtsgericht.

Neudamm. Bekanutmachung. |43256] Königliches Amtsgericht Nendamm.

In unser Firmenregister ist bei Nr. 90 zufolge Verfügung vom 23. Oktober 1891 am 24. Oktober 1891 eingetragen, daß das Handelsges<äft in Firma:

„S. Pilatzky“ dur Erbgang und Vertrag auf die Wittwe Pilaßky, Marie, geb. Preuße, zuNeudamm übergegangen ist, welche daéselbe unter unveränderter Firma fort- sezt. Demnächst ift daselbst unter Nr. 94 die Firma:

„G. Pilatzky“ ; und als deren alleinige Inhaberin die Wittwe Pilabky, Marie, geb. Preuße, zufolge Verfügung

getragen worden,

Neudamm. Bekauntmachung. [43257] Königliches Amtsgericht Neudamm. íIn unserem Firmenregister ist die unter Nr. 59 eingetragene Firma: 1H: C. Fe Wendt“ zufolae Verfügung vom 23, Oktober 1831 am 24, Oktober 1891 gelö\{t worden. [43258] Neustrelitz. Das unter der Firma „Nichard Range“ bestehende Handelsge\<äft des Drogisten Ernst August Anton Ferdinand Richard Range ift beute in das Handelsregister Fol. CLXXIV sub Nr. 174 eingetragen. Neustrelitz, den 20. Oktober 1891. Großherzoglihes Amtsgeriht. Abtheilung T. C. Jacoby. [43259] Neustrelitz. In das hiesige Handeléregister Fol, LXXXI. Nr. 81, betreffend die Handeléfirma C. Schüder & Co., ift Col 7 eingetragen, daß die dem Buchbalter Heinrih Carl Julius Rommel hier ertheilte Prokura etlos@en und der Kaufmann Carl Schüder jr. bier zum Prokuristen der Firma wieder beftellt worden ift. Neustrelitz, den 22. Oktober 1891, Großherzoolides Amtsgericht. T. C. Jacoby.

Opladen. VSVefauntmachung. [43263] Die unter Nr. 69 des Firmenregisters eingetragene Firma Auguft Adrion mit dem Siße zu Bur- scheid und dem Inhaber August Adrion, Plüs<- weber zu Benninghausen bei Burscheid, ist erloschen, Opladen, den 24, Oktober 1891. Schüller, als Gerichté\hreiber des Königlichen Amisgerichts,

Opladen. SBefkfauntmachuug. [43264] Die von dem Plüshweber August Adrion zu Benninghausen, Inbaber der Firma August Adrion zu Vurscheid, dem Buchbinder Friedri Wilbelm Adrion zu Burscheid erthcilte Prokura ist erloschen. Opladen, den 24. Oktobcr 1891, Schüller, als Geritéschreiber des Königlien Amtsgeri{ts.

Osnabrück. Becfanutmachung. [43260] Im hiesigen Handelsregister Fol. 908 ift zu der Aktienaesells<aft : „Osnabrücker Kupfcr- & Drahtwerk““ beute eingetragen : Der Vorstand bestebt fortan aus: 1) dem Direktor Emil S&emmann in Osnabrü>l, 2) dem Kaufmann Hermann Witte in Heithof bei Hamm, von denen Ieder selbstständig berechtigt ist, die Ge- sellschaft zu vertreten und deren Firma zu zeichnen. Osnabrück, den 25, Oktober 1891. Königliches Amtsgericht. II1.

[43262] Oiimachau, In unser Firmenregister ist heute bei Nr. 74 das Erlöschen der Firma O. J. Kuvfe, Ottmachau eingetragen worden. Ottmachau, den 20. Oktober 1891. Königliches Amtsgericht.

Pitschen. SBefanntmachuug. [43265] In unserem Firmenregister ist heute unter Nr. 34 die Firma Vruno Grof; zu Pitschen und als deren Inhaber der Kaufmann Bruno Groß bier cin- getragen worden. PVitscheu, den 23. Oktober 1891.

Königlies Amtsgerit,

Preetz. Vekanutmachung. [43316] In das hieselbst geführte Gesellschaftsregister ist am heutigen Tage sub Nr. 5 eingetragen die Firma: Berg: Brauerei. Jaeger « Schmidt in Preetz und als deren Inhaber die Brauerei- besißer Gottlieb Julius Johannes Jaeger und Eduard Carl Franziskus Sophus Schmidt, Beide in Preey. Die Gesellschaft hat am 24. Oktober 1891 begonnen. Jeder der Gesellschafter ist die Gesellschaft ¡u vertreten befugt, Preetz, den 24. Oktober 1891. Königliches Amtsgericht. Rehver.

Reinbek. SBefanntmachung. [43270] Fn ur ser Gesellschaftsregister ist heute unter Nr 8 die Firma Graeve « Wöhrmann zu Schiffbek cingetragen worden ;

Rechtsverhältnisse der Gesel0schaft ;

Die Gesellschafter sind: Die Steinkohlenhändler Ern Graeve in Schiff- bek und Paul Emil Wilhelm Wöhrmann in Ham- burg, Borgfelderstr. Nr. 60. Die Gesellschaft hat begonnen am 1, Auguft 1891. Reinbek, den 22. Oktober 1891. Königliches Amtsgericht.

[43266] Remscheïid. In unfer Handclsgesell\{ha!te- Register ist unter Nr. 262 eingetragen die Firma Geschw. Huber in NRemschciov und als deren Theilhaber: 1) Auguste Huber und 2) Johanna Huber, Beide zu Remscheid, von welchen Jede ver- tretungsbere{<tigt ift, Die Gesellschast hat am 1 Ok- tobec 1891 begonnen. Remscheid, den 22. Oktober 1891. Königliches Amtsgericht. Abtbeilung I.

Rheda, Handelsregister [43267] des Königlichen Amtsgerichts zu Rheda. Die unter Nr. 17 des Firmenregisters eingetragene

Firma W. Kropp, wel<e früher unter Nr, 461

des Firmenregisters des Königl. Amtsgerichts in

Bielefeld eingetragen war (Firmeninhaber der Kauf-

mann Wilbelm Kropp in Rheda) ift gelö\{<t am

24. Oktober 1891,

E [43268] Rheydt. Sn unser Firmenregister wurde heute D . 2)

unter Nr. 332 die Firma: Anton Heike zu Rheydt

vom 23, Oktoker 1891 am 24. Oktober 1891 ein-

und Ringofenziegeleibesißer zu Rheydt, eingetragen. Rheydt, den 24. Oktober 1891. Königliches Amtsgericht. Abtheilung T.

[43269] Rheydt. In urser Gesellschaftsregister ift bei Nr. 109, woselbst die Handelsgesells<aft sub Firma „Carl Kliugelhöffer“/ zu Rheydt eingetragen worden ist, vermerkt: i Die Handel8geselis<aft hat unter gleicher Firma in Grevenbroich «ine Zweigniederlassung errichtet. Rheydt, den 24. Oktober 1891. Königliches Amtsgericht. Abtheilung I.

[43273] Schmalkalden. Sn das Handeléregister des unterzeihneten Amtégerihts ift zu Nr. 48 (Firma F. H. UAltmüller in Schmalkalden) cingetragen worden : Der bisherige Inbaber der Firma Kaufmaun u. Stadtkämmerer Adalbert Altmüller ist gestorben. Die Firma is auf den Kaufmann Mar Ait- müller hierselbst als alleinigen Inhaber über- gegangen laut Anzeige vom 29, September 1891, Schmalkalden, den 24. Oktober 1891. Königliches Amtsgericht. Schmiedeberg. SBefanntmachung. [43272] | In unser Firmenregister ist heute unter Nr. 9 bei der Firma Karl Graebuer zu Preßsh —- IJn- haber Kaufmann Hermann Teßner Folgendes eingetragen : Spalte 3: In Wittenberg ist eine Zweig- niederlassung erribtet worden. Spalte 5: Eingetragen zufolge Verfügung vom 24. Oktober 1891. Schmiedeberg, den 26. Oktober 1891. Königliches Amts8gericht.

Sehönebeck. Becfanntmahung. [43271] Zufolge Verfügurg vom 14. ds. Mts. ift heute in unserem Prokurenregister unter Nr. 20 einge- tragen, daß dem Kaufmann Hermann Wedekind und dem Chemiker Dr. phil. Carl Reidemeister, Beide zu Schönebe>, für die im biesigen Gesellschafts- register unter Nr. 17 eingetragene Firma: „Hermania, Actiengesellschaft, vormalsKönigl. Vreufz. chemische Fabrik in Schönebeck“‘ Kollektivprokura derart ertheilt ist, daß Beide ge- j meirsMaftlid die Firma der Gesellschaft zu zeichnen befuot sind. Schönebe>, den 15. Oktober 1891. Königliches Amtsgericht. [43319] Schwetzingen. A4. In das Firmenregister wurde eingetragen: Mit O.-Z. 283: Firma Moritz Oppenheimer, Engroshandlung mit Cigarren in RNeilingen. Inhaber: Moriß Oppenheimer da- selbst, unvereheitcht. Zu D -Z. 146: Die Firma Sufimann Levi in Schwetzingen ift erlcschen B In das Gesellschaftsregister: Firma Ge- brüder Levi, offene Handelégesellschaft zum Handel mit Vich und Landesprodukten in Schwetzingen. Gesellschafter sind Samucl und Samson Levi, welde beide zur Vertretung und Zeichnung der Firma ohne Beisay einzeln bere<tigt find. Samuel Levi ist vercheliht mit Lotthen Marx von Waib- stadt. Der Ehevertrag d. d Heidelberg. 29, Juli 1884, bestimmt in Art. 1, daß beide Theile je 50 M in die Gemeinschaft einwerfen und alles übrige gegerwärtige und künftige Vermögen fammt den darauf haftenten Schulden ausge\<lossen bleiben foll, Samson Levi is vcreheliht mit Auguste Maver von Bruchsal. Der Ehevertrag d. d, 17. September 1891 bestimmt in Art. 1, daß jeder Theil 100 A in die Gemeinschaft cinwirft und daß allcs weitere eingebrachte, oder künftighin dur< Erb- schaft, Senkung oder sonstigen unentgeltlichen Nec<tstitel zu erwerbende Vermögen sammt den tarauf ruhenden Schulden ausges<lossen bleiben foll. Schwetzingen, 19. Oktober 1891. Gr. Amtsgericht. Mündel. Tiegenhof. SBefanntmachung. [43274] In unser (Besellschaftsregister i\t bei der unter Nr. 15 eingetragenen Alkticngesellshaft „Zucker- fabrik Neuteich““ in Colonne 4 heute Folgendes eingetragen : Avs der Direktion sind ausgeschieden : Rentier Hermann Tornier aus Trampenau und Gutébesiger Max Grunau aus Trappenfelde. In den Vorstand sind an deren Stelle dur die Generaiversammlung vom 27. August 1891 neu gewählt : Gutsbesißer Gustav Wadehn aus Neuteichs- dorf als ordentlihes Mitalied, Gutébesißer Gusiav Jacobson aus Tragheim a!s stellvertretendes Mitglied. e den Mitgliedern des Vorstandes sind zux cit: Gutsbesißer Gustav Ziehm aus Damerau Vorfitzender, Gutsbesißer Albert Soenke aus Trampenau Stclvertreter des Vorsizenden. Tiegenhof, den 24. Oktober 1891. Königliches Amisgercicht. [43275] Weida. Im Handelsregister des unterzeichneten GSeri<!s is heute Fol. 208 Bb. 11. die Firma Paul Schreyer in Weida neb#t der Prokura des Droguisten Ernst Paul Schreyer daselbst gelöscht, dagegen Fol. 273 Bd, 11. die in Weida errichtete Firma: Drogeuhaundlung zum roten Kreuz Otto Hempel und als Inhaber derselben der Droguist Otto Erd- mann Hempel in Weida eingetragen worden, Weida, am 23. Oktober 1891. Großherzoglih S. Amtsgericht. Abtheilung 1Y. (Unterschrift) [43276] Wismar. Zu der Fol. 13 Nr. 13 des vom ( (Fenen Großherzoglihen Amtsgeridt Me>lenburg-

Redentin-Poel, zu Wismar geführten Handelsregisters *

und deren Inhaber Anten Heike, Bauunternehmer ? Viechélæ ||ff gemäß Verfügurg vom 23. d. M.

heute in Col. 3 eingetragen : Die Firma ift erlofajen. Wismar, den 24. Oktober 1891, C. Bruse, A.-G.-Sekretär.

Genossenschafts - Register.

Bamberg. SBefanntmachung. [43278]

In der Generalversammlung des Vurggrnberx Darlehnskassen - Vereins, eiungeir. Ge- nossenschaft mit unbes<hränkter Haftpflicht, vom 13 Sept. l. J. wurde an Stelle des auësge» \ciedenen Vorstandsmitgliedes I. A. Schmidt der Büraermeister Heinri Höring in Burggrub als E des Vorstehers in den Vorstand ge- wa

Bamberg, den 26. Oktober 1891.

Königl. Landgericht, Kammer für Handelsfacen.

(LS) ReYLeL Berlin. Genossenschaftäregifter [43277] des Königlichen Amtsgerichts L. zu Verlin, Zufolge Verfügung vom 27. Oktober 1891 ist am selben Tage in unser Genossenscbaftsregister unter Nr. 147, woselbst die Genossenschaft in Firma: „Deutsche Vferdebefitzer- Genossenschaft“ eiugetragene Genossenschaft mit beschränk- ter Haftpflicht zu Verlin

vermerkt ftebt, eingetragen :

Der Versiberungs-TeGniker Seyler hat aufgehört, stellvertretendes Vorstandsmitalied zu sein, Der Genossens<haftäbeamte Georg Paul zu Berlin ist in den Vorstand als wirkliwes Mitglied eingetreten. Es sind ferner :

1) der Oberst-Lieutenant a. D. Emil Freiherr von Trof&ke zu Berlin wirkliches, und

9) der Direktor August von Borgstede zu

Friedri<sfelde stellvertretendes WVorstandt-

mitglied

geworden.

Berlin, den 27. Oktober 1891.

Kznigliches Amtsgericht 1. Abtheilung 956. Mila.

[43279} Dortmund. In unfer Genofsenscbaft8register ist beute bei Nr. 14, betreffend Consum Verein „Glück auf“ eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht zu Lütgendortmund, Folgendes einaetragen :

„Der Bergmann Friedri<h S<räer ist aus dem Vorstande ausgeschieden und an Stelle deésclben der Bergmann Heinrih Kämper zu Lütgendortmund eingetreten.“

Dortmund, den 22, Oktober 1891.

Königliches Amtsgericht.

Herbstein. Sefanntmachung. {43280} Zum Genossenschaftsregister wurde heute einge» iragen: Das Statut der am 27. September 1891 unter der Firma „Landwirthfchaftlicher C onsum- verein, eingetragene Genossenschaft mit un- beschränkter Haftpflicht“ mit dem Sitze zu Nieder - Moos errichteten Genofsens{aft. Der Gegenfland des Unternehmens ist: 1) gemeinschaft- licher Einkauf von Verbrauchsf\tcffen und Gegen- ständen des landwirthschaftlihen Vetriebes, 2) ge- meins<aftlicer Verkauf landwirthschaftliher Erzeug- nisse, Die von der Genoffen\chaft ausgehenden öffentlichen Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der Genossenschast, gezeihnet von zwei Vor- standémitgliedern; die von dem Auffichtsrath aus8-- gehenden werden unter Benennung desselben von dem Präsidenten unterzeichnet. Sie find in der „Deutschen landwirthschaftliben Genoffenschafts - presse“ aufzunehmen. Die Willenserklärung und Zeihnung für die Genoffenshaft muß durch zwei Vorstandsmitglieder erfolgen, wenn sie Dritten gegenüber Rechtsverbindlikeit haben soll. Die Zeich- nung geschieht in der Weise, daß die Zeicbnenden zu der Firma der Genossenf<aft ihre Namensunter-

\{zrift beifügen.

Der Vorstand besteht aus:

1) Johannes Daum, Direktor,

2) Paul Dabmer, Rendant,

3) Heinrih Blum HI, Stell- vertreter des Direktors,

4) Heinri Wahl zu Meßlos

5) Johannes Eifert zu Metlos

Die Einsicht der Liste der Genoffen ift während der Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet.

Herbstein, ten 27. Oftober 1891.

Großherzoglich he\fishes Amtsgericht Herbftein.

as<é.

Neuenbürg. Befauutmachunger [43283] über Einträge im Genossenschaftsregister. 1) Gerihtsftelle, wel&e die Bekanntmachung er-

läßt, Oberamtsbezirk, für welhen das Genofsen-

\<a/[tsregtifter geführt roird.

K. Amtsgericht Neuenbürg.

9) Datum des Eintrags: 24. Oktober 1831.

3) Wortlaut der Firma, Sig der Genoffenschaft, Out ihrer Zweigniederlassungen :

Gewerbeban?k Wildbad, e. G. 5. U. H, in Liquidation. Wildbad.

4) Rechtsverhältnisse der Genossenschaft :

Sn der Generalversammlung vom 14. Oktobee 1891 ift an Stelle des zuröü>getretenen Liquidaters W. Weber, Gemeinderaths in Wildbad, der seits herige Stellver treter Gustav Hammer, Kaufmann iu Wildbad, bestellt worden.

Hiernach sind Liquidatoren :

1) A. Spriyger, Kaufmann in Wildbad, 2) Gustav Hammer, Kaufmann in Wildbad. Z. B.: Oberamtsrichter Engeler.

zu Nieder> Moos,

[43320] Schwetzingen. Sn das Genossenschaftsregister zu D-Z. 1: Vorschusßiverein Schwegtziugeu, Fn der Generalversammlung vom 23. August ds. Js. hat die Genossenschaft die Abänderung ihrer bia herigen Statuten beschlossen. Nach $. 1 dieser ah geänderten Statuten führt nunmehr die Genossen» \chaft die Firma „Volk9bauk Schwetziugeu, eiugetragene Genossenschaft mit unbeschräuktee Haftpflicht“ mit dem Sige in Schwetziugen, Nach $. 4 besteht der Vorstand aus vem irektor, dem Kassirer und dem Controleux und zei<nen nah S. 6 zwei Vorstandsmitglieder re<htêverbin!li< für

die Genossenschaft, indem sie der Firma ihre INam-'ns-

| perzeihneten Firma „E. Priguit“ zu Hohen: 2 unterschrift beisügen, Nach $. 54 erfelgt hie Vera

öfentli<ung von Bekanntmachungen im „Schweßinger Tageblatt“ und in der „Schweßinger Zeitung“. Schwetzingen, 19. Oktober 1891. Gr. Amtsgericht. Mündel.

[43282]

Wehen. Heute ift in das Genossenschaftsregister

unter Nr. 9 eingetragen worden die Genossenschaft: „Landwirthscaftlicher Konsum - Verein eingetragene Genossenschaft mit un- beschränkter Haftpflicht zu Strinzmarga- rethä.““ ;

Laut Statuts vom 7. Iuni d. I. ift der Gegen- stand des Unternehmens: gemeinscaftliher Einkauf von Bera rauen d Gegenständen des land-

i aftlichen Betriebes. E / E igeriuiha und Zeichnung für die Genossenschaft erfolgt dur< 2 Vorstandsmitglieder, indem die Zeichnenden zu der Firma der Genossen- schaft ihre Namensunter|\chrift beifügen, :

Die von der Genossenschaft ausgehenden Bekannt- machungen erfolgen unter der Firma der Genofsen- schaft, gezeichnet von 2 Vorstandsmitgliedern; sie

nd aufzunehmen in das Blatt: Aarbote, Kreisblatt für den Untertaunuskreis.

Die Mitglieder des Vorstandes find:

Lehrer I. E. Schlicht,

Bürgermeister A. Schmidt,

Karl Hanson,

Adolf Weber,

Reinhard Deuser, : sämmtli zu Strinzmargaretä

Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerihts Jedem gestattet.

Wehen, 21. Oktober 1891,

Königliches Amtsgericht.

Weinsberg. [43281] K. Württ. Amtsgericht Weinsberg. In das Genossenschaftsregister ist heute folgende Genossenschaft eingetragen worden: Wortlaut der Firma: „„Darlehenskafssenverein Wüstenroth, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“. Sih der Genoßsenschaft : Wüistenroth. Rechtsverbältnisse der Genossenschaft u. \; w. Die Genossenschaft ist am 13. September 1891 gegründet worden. S Der Verein hat den Zwe>, seinen Mitgliedern die zu ihrem Geschäfis- und Wirthschaftsbetriebe röthigen Geldmittel in verzinslichen Darlehen zu beschaffen, scwie Gelegenheit zu geben, müßtg liegende Geider verzinsli anzulegen. Mit dem Verein kann eine Sparkasse verbunden werden. Der Verein wird vom Vorstand na< Maßgabe des Genofsenshhaftsgeseßzes gerihtli<h und außer- geri<tli< vertreten. : i: Der Vorftand besteht aus dem Vereinsvorsteher und vier Beisitzern, deren einer zum Stellvertreter des Vorstehers gewählt ist. MRecht?verbindliche Willenserklärung und Zeichnung für den Verein er- folgen dur< den Vorsteher oder seinen Stellverkreker und zwei w*itere Mitzlieder des Vorstands. h Die Zeihnung erfolgt, indem der Firma die Unterschriften der Zeichnenden hinzugefügt werden. Bei Anlehen von 100 46 und darunter genügt die Unterzeichnung dur zwei vom Vorstand dazu be- stimmte Vorstandsnfitglieder. Die Bekanntmachungen des Vereins erfolgen unter der Firma desfelben und gezeichnet dur< den Vor- seher bezw. den Vorsitzenden des Aufsichtsrathes im Amtsblatt des Oberamtsbezirks, Die derzeitigen Vorstandsmitglieder sind : Schultheiß Hoh in Wüstenroth, Vorsteher, Albert Rettich, Kaufmann daselbst, Stellver- treter des Vorstehers,

Adam Ad Ochsenwirth und Gemeinderath daselbsi,

Heinrich Kirher, Anwalt und G:meinderath in Stollenhof Gde. Wüstenroth,

Johann Huber, Anwalt in Stangenbah Gde. Wüstenroth.

Die Liste dec Genossen kann während der gewöhn- lihen Dienststunden des Amtsgerichts von Jeder- mann eingesehen werden.

Den 24. Oktober 1891.

Amtsrichter-St.-B. Schwarz.

Muster - Register.

(Die ausländischen Muster werden unter Leipzig veröffentlicht.)

Gehren, [43287]

In das hiesige Musterregister ist eingetragen worden:

Nr, 97. Firma J. N, Veyermann, Psorzellau- malerei in Großbreitenbach, 1 Paet (versiegelt) mit 1 Porzellangezenstand, dekorict, Fabriknummer 440, Fläcbenmuster ; Shußfrist 3 Jahre. angemeldet am 28. September 1891, Abends 6F Uhr.

Gehren, den 2. Oktober 1891.

Fürstlih Schw. Amtsgericht I. Abtheilung. Hülsemann.

Konkurse.

[43094] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Zimmermeisters Felix Gladow zu Bahn ift heute, am 26. Oktober 1891, Nachmittags 4 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, Verwalter : Geschäftsführer Ernst Ue>ker zu Bahn. Anmeldefrist für Konkursforderungen bis zum 7, De- zember 1891. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis 22. November 1891, Erste Gläubigerversammlung 24. November 1891, Vormittags 104 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin 18. Dezember 1891, Vormittags 105 Uhr.

Königliches Amtsgericht Bahn, den 26. Oktober 1891,

[431341

Veber das Vermögen des Fabrikanten Paul Probst hier, Oft-Bahnhof Nr. 7, welcher unter der nit eingetragenen Firma Poeßsh «& Co. hier, Kölnisher Fishmarkt Nr. 4, cine Posamenten- fabrik betreibt, ist heute, Vormittags 104 Uhr, von dem Königlichen Amtsgerihte Berlin I. das Konkurs- verfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Rosen- bah hier, Robstr. 1. Erste Gläubigerversammlung am 17, November 1891, Nachmittags 12} Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 10, November

1891 Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 15. Dezember 1891, Prüfungstermin am 12. Januar 1892, ® Vormittags 11 Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue Friedrichstraße 13, Hot, Flügel B., parterre, Saal 32.

Verlin, den 27. Oktober 1891.

_Trzebiatowski, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts T. Abtheilung 48

[43089]

Üekter das Vermögen des Kaufmauns Johannes Nichter hier, Geschäftslokal Calvinstc. 45, Privat- wohnvng Eichendorffstr. 1, ist heute, Nachmittags 122 Uhr, von dem Königlichen Amtsgerichte Berlin 1 das Konkursverfahren eröffnet, Ver- walter: Kaufmann Conradi hier, Weißenburgerstr, 65. Erste Gläubigerversammlung am 17. November 1891, Nachmittags 1 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis 20, Nov:mber 1891. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 27. Dezember 1891, Prüfungstermin am 23. Januar 1892, Vormittags 11 Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue Friedristraße 13, Hof, Flügel B., parterre, Saal 32.

Verlin, den 27. Oktober 1891.

Trzebiatowski, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts T. Abtheilung 48.

[43145] K. Württ. Amtsgericht Biberach. Konkursverfahren.

Gegen ten Vräumeister Otto Villwiller in Biberach, Inhabers der Firma Bopp u. Villwiller dasclbst, ist am 27. Oftober 1891, Vorm. 8 Uhr, das Konkurêverfabren eröffnet worden. Konkurs- verwalter: Gerichtsnotar Schmid in Biberach. Anmeldefrist, offener Arrest mit Anzeigefrist bis 5, Dezember 1891, Wahltermin: 23. November 1891, Vorm. 1 Uhr. Prüfungstermin : 14. De- zember 1891, Vorm. 10 Uhr.

Den 27. Oktober 1891.

Amtösgerichts\{reiber: Stau ß.

{43117] KonkurS8eröffnung.

Ueber das Vermögen des Cigarrengeschäfts- |

inhabers Kaufmanu August Erich Friedrich Zilli<h in Firma Erich Zilli< in Chemnitz is am heutigen Tage, 54 Uhr Nach- mittags, das KonkurEverfahren er öffnet worden. Kauf- mann Otto Hösel in Chemniß Konkursverwalter. Anmeldefrist bis zum 28, November 1891. Vorläufige Gläubigerversammlung am 19. November 1891, Vormittags 9; Uhr. Prüfung der angemeldeten Forderungen am 22. Dezember 1891, Vor- mittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 18. November 1891. Chemnitz, am 26. Oltober 1891. Der Gerichtsschreiber des Königl Amtsgerichts. Abtheilung B. Ps.

43309] l Ueber das Vermögen der Modistin Frau Su- sanna Keller dahier wird heute, Nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, Adolf Rady hier zum Konkursverwalter ernannt, erste Gläubiger- versammlung und allgemeiner Prüfungstermin auf Montag, 23. November 1891, Vormittags 11 Uhr, verordnet, offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 16. kf. M. erlassen und Frist zur Forderung®- anmeldung bis ebendahin bestimmt.

Darmstadt, dea 24, Oktober 1891.

Großh. Hess. Amtsgericht Darmstadt I. Bekanyt gemacht: Kümmel, Gerichtsschreiber.

[43139] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Ackerbürgers Fried- rich Wilhelm Cohrs zu Diepholz ist am 20 Ok- tober 1891, Namistags 7 Uhr, der Konkurs eröffnet. NVerwalter : Gerichts\chreibergehülfe Wünsch hier. Anmeldefrist für die Konkursforderungen bis 14, No- vember 1891. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungstermin: Freitag, dcn 20. November 1891, Vormittags 11¿ Uhr, an Gerichtsstelle. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 31, Oktober 1891.

Kör igliches Amisgeriht Diepholz Il

[43151]

Neber den Nachlaß des am 31. August 1891 ver- storbenen Kaufmanns Friedrich Oswald Kunde in Dresden, Mathildenstraße 60, wird heute, am 96. Oktober 1891, Vormittags {12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Herr Recht8anwalt Dr. Mittash in Dreéden, Schössergafse 25, wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 18. November 1891 bei dem Gerichte an- zumelden. Erste Gläubigerversammlung sowie all- gemeiner Prüfungstermin ven 27. November 1891, Vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 18. November 1891.

Königl. Amtsgericht Dresden, Abtheilung I þ

/ Bekannt gemacht dur: Aktuar Hahner, Berichts\creiber.

(43306] FKoukursverfahren.

Ueber das Vermögen des Jean Ernest de Carnap, Fabrikant, in Freinsheim wohnhaft, ist heute das Konkursverfahren eröffnet und der ofene Arrest erlassen worden. Masseverwalter Friedri< Neu, Rechtskonsulent in Dürkheim. An- meldefrist 5 Wochen. Anzeigefrist 3 Wochen. Erste Gläubigerversammlung am 23. November, und abgemeiner Prüfungstermin am 21. Dezember nächsthin, beides des Vormittags um 9 Uhr, im Sißungéssaale des k. Amtsgerichts dahier.

Dürkheim (Pfalz), den 27. Oktober 1891.

K. Amtsgerihts\chreiberei: Frey, Assistent.

[43098]

Königl. Württb. Amtsgericht Eflingen.

Ueber das Vermögen des Franz Jüngt, Uhren- gehäusefabrikanten in SNLRAEN, wurde am 26. Oktober 1891, Vormittags 8 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet und der ofene Arreft erlassen. Verroalter: Amtsnotar Sapper hier. Anzeige- und Anmeldefrist des $ 108 der N.-K.-O. bis 20. No- vember 1891. Konkursforderungen sind bis 23. No- vember 1891 anzumelden, Wahl- und allgemeiner P 1. Dezember 1891, Vormittags

r. Den 26. Oktober 1891. É j Amtsgerichtsshreiber Jüngling.

[43140] Konkursverfahren. Nr. 29 578. Ueber das Bermögen des Kürschuers Karl Rausch in Freiburg i./Br. wurde heute am 24. Oktober 1891, Vormittags 94 Uhr, der Konkurs eröffnet. Verwalter; Buchhalter C. F. Montigel dahier. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 20. Novewber 1891, Anmeldefrist bis zum 2%. November 1891 Erfte Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin am Freitag, deu 4. Dezember 1891, Morgens 10 Uhr. Freiburg, den 24. Oktober 1891. Der Gerichts\{hreiber Gr. Bad. Amtsgerichts. D rleL. [43307] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Handelsmanns Louis Guttmann zu Ostroppa ist am 27, Oktober 1891, Vormittags 11} Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter ist Kaufmann Hermann Fröhlich zu (Gleiwiy. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 8. November 1891. Anmeldefrist bis zum 15. November 1891. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prü- fangstermin den 25, November 1891, Vor- mittags 9} Uhr.

Gleiwit, den 27, Oktober 1891,

Winkelmann, Gerichts\Mreiber des Königlihen Amt8gericßzts,

[43116] Konkursverfahren. |

Ueber das Vermögen der Frau Auna Louise Henriette Frackmaun in Greiz, Inhaberin des unter der Firma A, Frackmaun daselbft betrie- benen Klempnercigeschäfts, ist heute, Nachmittags 6 Uhr, der Konkurs eröffnet roorden. Verwalter: Rechtéanwalt Dr. Brösel hiec. Anmeldetermin: 30. November 1891, Erste Gläubigerversammlung : Dienstag, deu 24. November cr., Vormittags 94 Uhr. Prüfungstermin: Dienstag, den 8. De- zember cr., Vorm. 94 Uhr. Offener Arrest: 15. Nov. cr.

Greiz, den 24 Oktober 1891 Der Gerichtsschreiber P N Amtsgerichts, oth.

[43121] Konkursverfahren. :

Ueber das Vermögen der Kommandit-Gesell- schaft, in Firma C. W. F. Thode «& Co,., (Fabrik von Thür:Pendelu und Couvert- umsch:ag - Maschinen) zu Hamburg, Dovens- hof 9/10 und neustädter Fuhßlentwiete 56, Mittel- haus, wird heute, Namiitags 2 Uhr, Konkurs er- öffnet. Verwalter: Kaufmann Friedri< Busse, Bleichenbrü>ke 3. Offener Arrest mit Anzeigefrift bis zum 19. November d. J. eins<hließli<. An- meldefrist bis zum 30. November d. I. einschließlich. Erste Gläubigerversammlung ven 20. November d. J., Vormittags 10} Uhr. Allgemeiner Prü- fungötermin den 11, Dezember d. Je, Vor- mittags 10 Uhr.

Amtsgericht Hamburg, den 26. Oktober 1891.

Zur Beglaubigung: Holste, Gerichtsschreiber.

[43308] Konkursverfahren.

Neber das Vermögen des Kaufmaußns Emil Zehme zu Kattowitz is am 23. Oktober 1891, Diittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Rechtsanwalt Badrian in Kattowiß. Konkursforderungen sind bis zum 19. Januar 1892 anzumelden. Erste Gläubizerversammlung deu 19. November 1891, Vormittags 11 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den 2. März 1892, Vormittags 9 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 19, Januar 1892,

Kattowitz, den 23. Oftober 1891.

Königliches Amtsgericht. [43146] i

Uebcr das Vermögen der Firma Ad, D, Hesse in Leer (Inhaberin: Ehefrau des Kauf1;anns Manucl David Hesse, Adelheid, geb. Blumenthal, in Leer) ist heute, am 26. Oktober 1891, Nach- mittags 54 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter ; Rechtsann alt Strenge in Leer. Offener Arrest mit Anzeige- und Anmeldefrist bis zum 90, November 1891, Erste Gläubigerversammlung am 20. November 1891, Vormittags 10 Ux. Allgemeiner Prüfungstermin am 4. Dezember 1891, Vormittags 10 Uhr, vor dem unter- zeichneten Amtsgerichte, Zimmer Nr. 11.

Königliches Amtsgericht 111, in Leer. Veröffentlicht: Behnsen, Gerichtsschreiber.

43102] l Veber das Vermögen der Fanny Nosa Martha, verehel. Hietel, Fuhaberin der Weinhandlung unter der Firma : Albert Hietel allhier, Hallesche- straße Nr. 5, ist heute, am 27. Oktober 1891, Vor- mittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden, Rerwalter: Herr Rechtsanwalt Dr. Anschüß hier, Wakhltermin: am 14, November 1891, Vor- mittags 11 Uhr. Anmeldefrist: bis zum 30, No- vember 1891. Prüfungstermin: am 10. Dezember 1891, Vormittags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 27. November 1891. Königliches Amtsgericht Leipzig, Abth, IL., den 27, Oktober 1891, Steinberger. Bekannt gemacht dur<: Bek, G.-S. [43109] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Jakob Abramowiß zu Merseburg wird heute, am 96. Oktober 1891, Nachmittags 5 Uhr, das Kon- kfursverfahren eröffnet, Der Auktions-Kommissar Carl Rindfleis< hier wird zum Konkursverwalter ernannt. Anmeldefrist bis 12, Dezember cr. Termin ¡ur Wahl eines anderen Verwalters und Gläubiger- Nus\<{usses den 25. November cr., Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin am 23. Dezember cr., Vormittags 10 Uhr.

Königliches Amtsgericht zu Merseburg. Zur Beglaubigung: Müller, Aktuar, als Gerichtsschreiber.

[43149

/ Dos Kgl. Amtsgeriht München I, Abtheilung A. für Civilsahen, hat über das Vermögen des Vildhauers Johann Hautmann hier, Arco- straße 12, auf desen Antrag am 26. Oktober 1891, Nachm. 53 Uhr, den Konkurs eröffnet. Konkursver- walter: Rech18anwalt Dr. B. Sepp hier. Offener

Frift zur Anmeldung der Konkursforderungen bis zuttr 17. November 1891 eins<ließli< bestimmt. Wahl- tecmin zur Beschlußfaffung über die Wahl eines anderen Verwalters, Bestellung eines Gläubigeraus\{<u}es, dann über die in $8. 120 und 125 der Konkurs- ordnung bezeichneten Fragen auf Mittwoch, 18. No- vember 1891, Vormittags 9{ Uhr, Zimmer Nr. 43/11, anberaumt. Allgemeiner Prüfungas- termin auf Samstag, 28. November 1891, Vor- mittags 10 Uhr, im Geschäftszimmer Nr. 43/11, bestimmt

München, den 27, Oktoker 1891.

Der Königl. Gerichtsschreiber : (L. 8.)

Horn.

[43143] Oeffentliche Bekanutmachung. Ueber das Vermögen des Kaufmannes Der- mann Ninke zu M.-Gladbach is das Kon- kursverfahren am 24. Oktober 1891, Nachmittags 44 Uhr, eröffnet. Verwalter Rechtsanwalt Schreibers3 hierselbst. Offener Arrest m't Anzeigefriit bis zum 11. Dezember 1891, Erste Gläubigerversammlung 20. November 1891, Vormittags 10 Uhr; allgemeiner Prüfungstermin 2. Januar 1892, Vormittags 10 Uhr, Zimmer 12

M.-Gladbach, den 24. Oktober 1891.

Königliches Amtsgerihr, Abtheilung IIl.

[43103] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanus Caxl Frauke zu Neisse-Friedrichstadt, des Inhabers der Firma: „J+ Göbel“ hierselbst, ist heute, am 27. Oktober 1891, Vormittags 102 Uhr, das Kon- kursverfahren eröffnet worden. Der Kaufmann Heinrih Krumbkhaar in Neisse ist zum Konkurs- verwalter ernannt. Anmeldefrist bis zum 27. No- vember 1891, Erste Gläubigerversammlung demn 11. November 1891, Vormittags 9 Uhr. Prüfungstermin den 5. Dezember 1891, Vor- mittags 9 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Zimmer Nr. 9. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 11. November 1891.

Neisse, den 27. Oktober 1891.

Heer, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

(43125]

Ueber das Vermögen der Firma Konrad & Sohn in Oederan und das Privatvermögen der Inhaber derselben, als: Alexius Konrad sen. und Alexius Konrad jun, Bierbrauer dasclbf\t, ist beute, Bormittags $12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter: Rechtsanwalt Dr. Buerschaper in Oederan. Anmeldefrist bis zum 24. November 1891. Gläubigerversammlung den 19. November 1891, Nachmittags F Uhr. Prüfung?termin den 3. Dezember 1891, Nachmittags 3 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefcist bis zum 24, No- vember 1891.

Oederan, am 26. Oktcber 1891,

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amiëgerichts: Werner.

[43120] Konkurêverfahrenu.

Ueber das Vermögen des Delikatessenhändlers Kar! Hercrmaun Pöhland zu Oelsnitz i. V. wird beute, am 26. Oktober 1891, Nathmittags 4x Uhr, das Konkursverfabren eröffnet Der Rects- anwalt Oscar Schanz in Oelsnig i. V. wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 2. Dezember 1891 bei dem SFerichte anzu- melden. Es wird zur BesHlußfafsung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Pestellung eines Gläubigerausi<husses und ein- tretenden Falls über die in $. 120 der Konkursord- nung bezeihneten Gegenstände auf den 18. No- vember 1891, Vormiitags 107 Uhr, und ¡ur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 23. Dezember 1891, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursnafse gehörice Sade in Besi haben oder zux Konkur3masse etroas \{uldig sind, wicd aufgegeben, ni<ts an den Gemein\<uldner zu verabfolgen oder zu leisten, cu die Verpflihtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderun, en, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspru nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 18. November 1891 Anzeige zu maßen.

Königliches Amtsgericht zu Oelsnitz. Dr. Rößschke.

[43136] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanus N. Genuit in Schöningen is beute, am 27. Oltober 1891, Vormittags 104 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter: Gerichts\<hreiber-Aspirant Weihe hieselbst. Offener Arrest mit Anzeige- sowie Anmeldefrist: bis 21. No- vember 1891, Gläubigerversammlung: 25. No- vember 1891, Vormittags 9 Uhr. Prüfungt- termin: 5, Dezember 18391, Vormittags 10 Uhr.

Herzogliches Amtsgericht zu Schöningen. (gez.) Rabe Veröffentlicht. Der Gerichts\ (reiber: (Unterschrift), Registrator.

[43097] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Väckermeifsters Georg May zu Hatten i\t am 24, Oktober 1891, Nach- mittags 5} Uhr, Korkurs eröffnet. Verwalter: Geschäftsagent Heinrich Höffner zu Sulz u. Wald. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 16. November 1891, Anmeldefrist für die Konkursforderungen bis 18. November 1891, Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin den 24. November 1891, Vormittags 9 Uhr, im Sitzungssaale.

Sulz u. Wald, den 24. Oktober 1891,

Der Gerichts\<hreiber des Kaiserlihen Amtsgerichts. Riediger, Gerichtöselretär.

43113 | a. Württ. Amtsgericht Tübingen. Ueber das Vermögen des Schuhmachers Fried- rich Klett von Tübingen wurde beute, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. _Konkurs= verwalter: Gerichtsnotar Sautermeister in Tübin- gen. Anmeldefrist: 16, Novewmnber 1891. Wahl. und Prüfungétermin: 23. November 188k, Vormittags 107 Uhr. Offener Arrest mit, Vys zeigepfliht : 16. November 1891, Den 26, Oktober 1891.

Arrest erlassen, Anzeigefrist in dieser Richtung und *

Gerihtss{hreiber Maier,