1891 / 257 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

4 á W

x

¿ e Ÿ “u K d S

S S

R B

Gerichte anzuraelden. Es wird zur Beschlußfassung

über die Bestellung eines Gläubigeraus\<u}es und eintretenden Falis über dic in $8. 120 der Konkurs- ordnung bezeihneten Gegenstände, ingleihen zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den

30. November 1892, Vormittags 10 Uhr, | bestimmt.

vor dem unterzeichneten Gerichte Termin an- beraumt. Allen Perionen, welche eine zur Kon- kurömasie gehörige Sache in Besiy haben oder

zur Konkursmasse etwas s<uldig find, wird auf- |- [43589]

gegeben, nihts an den Gemeivs<uldner zu verab-

folgen ober zu leisten, au die Verpflihtung auf- | Kölleda ist zur Beschlußfassung über den frei- eriegt , von dem Besiße der Sache und von den | händigen Verkauf des zur Hering'|<en Konkursmasse Forderungen, für wel<e sie aus der Sache ab- | gehörigen Antheils zu ein halb an den Hausgrund- gelouderte Befriedigung in Anipruh nehmen, dem | stücken Brü>kensiraße Nr 1 und Läd>ergasse Nr. 7 Konkursverwalter bis zum 14. November 1891 Ar» | in Kölleda nebst Zubehör, insbesondere mit Plan zeige zu machen. 708. Aer von 20 a 20 qm, dur eine Gläubiger- versammlung Termin auf den 18. November 1891, Vormittags 11 Uhr, an ‘der Gerichts- stelle, Zimmer Nr. 1, angemeltet.

Königli®Wes Amtsgericht zu Werdau. B 6 A-

-A

D Veröffentlicht: Reichert, G.-eS.

4ee7I i Aff onerfalinen, L Königliches Amtsgericht. eber das Vermögen der Kauffrau Sophie e. E Rohde, geb. Klafe zu Wittenberge, Steinstraße | [42632] Konkursverfahren.

wohnhoft, ift heute Na&mittaa 42 Uhr, das Kon?

furévcifahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Bega | Ebefran des Drehôlers Heinri Nang, hier wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkurs- | Maria, gev, Waltgenbah, Juhaberin eines forderungen sind bis zum 8 November 1891 an- Drechslereiaeschäf1s zu Köln, wird, na<hdem zumelden Erste Gläubigerve:sawmlung art 19. No- | der in dem Vergleichstermine vom 5. September

1891 argenommene Zwangévergleih dur<h re<ts- termin am 17, Dezember 1891, Vormittags | kräftigen Beschluß vom 9. September 1891 bestätigt

vewber 1891, Vormittags 93 Uhr. Prüfungs-

9; Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefcist bis zum | 28, November 1891. Wittenberge, den 28. Oktober 1891. Königliches Amtsgericht.

(4%61]] Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermöaen des

in Allenftein ist zur Prüfung der nachträali< an- gemeldeten Forderungen Termin auf den 12, No- vember 1891, Vormittags 93 Uhr, vor dem

Königlichen Amtsgerichte bierselbft, Geschäftszimmer [43606] 4 U

Nr. 13, anberaumt. N. 8/91 Ne. 14. Alleustein, den 28, Oktober 1891, d Koeppe, Stkretär,

i L v S Lübbecke ist zur Prüfung der natträglih ange- Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. } meldeten Sorderungen und zur Beschlußfassung über

d [43764]

Heinrich Kemper zu Nisterbrü> ist nah re<ts- kräflig bestätigtrem Zwangsvergleih vora 4, Mai 1891 heute ausgehoben worden. Altenkirchea, den 26. Oktober 1891. Königliches Amtsgericht.

[43552] Konunkursversahreu.

In dem Konkursverfahren über dos Vermögen des Väkers und Colonialwaarenhändlers Gustav Holler in Hochheide ift zur Prüfung der nach- “träglih angemeldeten Forderungen Termin auf Freitag, den 18. November 1891, Vor- mittags 105 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte lihen Amtsgerichte I. hierselbst, Neue Friedcic)- e im Sizungössaale, Zimmer Nr, 1, an- eraumt.

Kanfmanns Arthur Mansfeld hier, Kronen- straße 41, if zur Abnahme der S(hlußrehnung des" Verwalters Schlufttermin auf den 11. November 1891, Vormittags 10} Uhr, vor dem König-

ftraße 13, Hof, Flügel B. parterre, Saal 32, bestimmt. Vexlin, den 26, Oktober 1891. _ During, Gerichts\@reiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilong 49.

[43572] Konkursverfahren. [43144] Koukursverfahrenu,

Das Konkursverfahren über den Nachlaß des zu Veruburg verstorbenen Materialwaarenhänd- lers Friedrich Amtage wird nah erfolgter Ab- haltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben.

Bernburg, den 26, Oktober 1891.

Herzoglich Anhaltishes Amtsgerit. Pichier. ge

i gez. Ausgeferligt: (L. 8.) Hünerbein, Bureaudiätar, | anberaumt.

i, V. d. Gerichts\{reibers Herzoglichen Amtägerichts. {43611] Koukursverfahreæa.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des | [4 Zimmermeisters Friedrich Hermaun Weigert zu Vurgstädt wird, nahdem der in dem Vergleichs- termin vom 26. September 1891 angenommene Zwangsvergleih dur re{tskräftigen Beschluß vom a e eYE 1891 bestätigt ift, hierdur< auf- gehoben,

Burgstädt, den 23. Oktober 1891. handen ift. Königliches Amtsgericht. M. Gladbach, den 27. Oktober 1891. [43600] : Bretschneider. Königliches Amtsgericht. Abtheilung T1. Begl,: (L. 8.) Akt. S< malfuß, Gerichtsscr. ; I. V.: Schülgen. L Beglaubigt : (L. 8.) Pa>mohr, [43590] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Oscac Richter zu Danzig ist in Folge eines von dem Gemeinschuldner gemawten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche neuer Ver-

Vormittags 11 Uhr, vorx dem Königlichen Amts- geriWte XI. hicrscIbst, Zim-ner Nr. 42, anberaumt. Danzig, den 26. Oktober 1891,

Schramm, Gerichtss{<reiber des Königlichen Amtsgerichts. X. [43564] Beschluf:. Kaufmanns Wilhelm Peters zu Egeln wird na erfolgter Abhaltung des Schlußiermins hier-

dur< aufgehoben. Egeln, den 26. Vktober 1891,

Königliches Amtsgericht. I, [43591] Konkursverfahren. / —— Das Konkursverfahren über das Vermögen des [43614] Beschluß. Kaufmanus Adolf Beik ¡u Posen wird na<

Der über das Vermögen des Winkeliers Hein- | rechtskräftiger Bestätigung des Zwangövergleibs vom 12, September 1891 und ney) Legung der Schluß- re<nung dur< den Verwalter aufgehoben.

Posen, den 28. Oktober 1891.

rich Steus zu Altenessen eröffnete Konkurs wird eingestelit, nachdem sich ergeben hat, daß eine hin- reichende Mafse nicht vorhanden ist. Esseu, den 24. Oktober 1891,

Königliches Amtsgericht.

[43607 j Konkursverfahren.

Ad>erers Johann Scholten zu Altl’alar wird nach erfolgter ALkbaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoken, Goch, den 26. Oktober 1891,

Königliches Amtsgericht.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der | 11

Damenschuciderin Maria Rutkowska zu | selbs, Zimmer Nr. 3, bestimmt, wozu alle Be-

Jnowrazlaw ist zur Abnahme der S({lußre(nung * the

{43556] Konkursverfahren.

zu Kottbus verstorbenen Rathsmaurermeisters Kunftgärtners und Hausbesizers Otto Gerdes F heodor Schneider wird nach erfolgter Abbaltung

der Wippersfteg’s{en Grundbesißung Termin auf den Das Konkursverfahren gegen die Eheleute | 7. November 1891, Vormittags 10 Uhr,

vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselb an- beraumt.

[43613] Konkursverfahren.

des Väckermeifiers Josef Peters zu M.:Glad- bach ist zur Prüfung der natträgli<h angemeldeten Forberungen der Familie Peters, Tab. VI, Nr. 21, 22, 23, Termin auf den 11. November 1891, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen 21mts-

Klöter zu M. Gladbach wird das Konkursverfah.en über das Bermögen des Bäckers Jakol: Höfer zu M. Gladbach in Gemäßheit des $. 190 Konkurs- Ordnung eingestellt, da eine den Kosten des Ver- fahrens entsprehende Konkursmasse nicht vor-

[43563] ___ Konkursverfahren,

Der Konkurs über das Vermögen der Schuh- r : 1 waarenhändlerin Jda Hain (in Firma J. | and gleiwstermin auf den 18. November 1891, | Hain) zu Neisse ist durh S&lußvertheilung beeu- det und wird daher aufgehoben,

Neisse, den 26. Oktober 1831.

{43610} Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des l Gutsbesitzers, Oberamtmanns Wilhelm Felber Das Konkursverfahren über das Vermögen des | in Dieteuborn wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben.

Nordhausen, den 28, Oktober 1891,

(40568) a Ma onerla ren, ú

e n dem Konkursverfahren über das Vermögen des Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schuhmachermeifters Friedrih< Riegert zu Pr. Eyiau i|st zur Abnahme der Sc\luß- re@nung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß dec bei | [43598] der Vertheilung zu berü>sichtigenden Forderungen

nicht verwerthbaren Vern ÿ (43570) So fuvevertalren. ms erwerthbaren Vermögens\tü>e der Schlußtermin

sind bis zum 21, November 1891 bei dem ] des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen e gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung über die Wahl eines anderen Verwalters sowie | zu berücksichtigenden Forderungen und zur Beschluß-

fassung der Gläubiger über die ni<t verwerthbaren Vermögensstü>e der Slußtermin auf. deu 21. No- vember 1891, Mittags 12 -Uhr, vor dem Ksö- nialihen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 14,

Juowrazlaw, den 27. Oktober 1891. Königli@es Amtsgericht.

Bekauntmachung. In der Hering? is><en Konkurssache N. 3/31 von

Kölleda, den 27 Oktober 1891.

Das Konkurétversahren über das Vermögen der

it, hierdur< aufgeboben. Köin, den 16, Oktober 1891, Königlides Amtsgericht. Abtheilung 7.

Das Konturéverfahren über den Nat&laß des

es Scblußitermins hierdur< aufgehoben. Kottbus, den 23. Oktober 1881. Königliches Amtsgericht.

3 _ Konkursverfahren. n dem Konkursverfahren über das Vermögen es Kaufmanns Hermann Wippersteg zu

en Antrag des Verwalters auf freihändigen Verkauf

Lübbec>e, den 27. Oktober 1891. Königliches Amtsgericht.

In dem Konkursverfahren über den Na blaß tes

Mörs, den 24, Oktober 1891, (Unterschrift), Gerichts\{reiber des Königlichen Amtsgerichts,

In dem Konkursverfabren über dag Vermögen

richte bierselbst, Abteistraße 27, Zimmer Nr. 12,

M.-Gladbach, den 21, Oktober 1891. Königliches Amtägericht, Abtheilung Il.

3595] Veschluf.

Luf Antrag des Konkursverwalters Rechisanwalt

Königlies Amtsgericht.

Königliches Amtsgerit. Abtheilung 1V.

und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die | zur Abfertigung von Wagenladungsgütern befugte

Haltestelle Glowno au<h für den Stückgut- und den 30. November 1891, Vormittags Eilstüc>kgut-Verkehr erdffuet j ;

Bromberg, den 24. Oktober 1891.

Uhr, vor dem Königlichen AÄuitsgerichte hier-

Vekanntmachung. In der Klein’shen Konkurssache N. 4/91 | Bedingungen zur Einführung, welche in dem Lokal- wird der auf den 2. November 1891 10 Ubr | Gütertarif des Bezirks Becomberg bezw. in dem anberaumte Termin auf den 4. November 1891 | Staatsbahn- Gütertarif Bromberg— Berlin in den 10 Uhr Vormittags verlegt. Nixdorf, den 27 Oktober 1891. Königliches Amtsgericht.

Konkursverfahren.

In dem Konkurtverfahren über das Vermögen des verstorbenen Schneidermeifters Karl Christian Fischer in Rochlig ist zur Abnahme der S{hluß- re<nung des Vecwalters, zur Erhebung von Ein- witndungen gegen das S<{lußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berüctsihtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nit verwerthvaren Vermögensstücke, auf den 21. November 1891, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtdgerichte hier- selbst bestimmt.

Nochlitz, den 27. Oktober 1891.

; HZumpfe, Gerihtéss{reiber des Königlichen Amtsgerichts.

__ Konkursverfahren. M dem Konkuréverfabren über das Vermögen des Schreinermeisters HeinriÞz Schneider Schwelm ift zur Abnahme der Schlußre<hnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu be- igen Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die niht verwertbbaren Ver- mögçensstü>e der Schlußtermin auf den 17. No- vember 1891, Vormittags 1x Uhr, vor dem geriht hier}elbst, Zimmer Nr. 9,

Schwelm, den e 1891, Geri>tsschreiber des Königlichen Amtsgerihts.

der Schlußtermin

rücksihtigenden

Königlichen Amts

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Paul Lormaßs<h zu Stendal ist zur Prüfung einer nachträglich angemeldeten For- Lern den 23. November 1891, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtt- geri<t hierjelbst anberaumt. Stendal, den 21, Oktobex 1891. Deine, Atluar, als Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

derung Termin auf

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Vierbrauers Johaun Wohlfarth und dessen Ehefrau Margarethe, geb. Steiler, von Distelhausen wurde na< erfolgter Abhaltung des Schlußtermins dur Beschluß Gr. Amtsgerichts hierselbst vom Heutigen aufgehoben. Tauberbischof@heinm, den 17. Oktober 1891, Der Gerichtsschreiber Sr. Amtsgerichts.

Herrmann.

Koukursverfahrexn. Beschluß.

Das Konkursverfahren über das Verw ögen des

Kaufmanns Friedrich Georg zu Viersen wird,

da eine den Koslen des Vexfahrens ent'prechende

Konkursmasse niht vorhanden, hierdurh aufgehoben.

Viersen, den 26. Oktober 1891.

Köntgliches Amtsgericht. Groetkuysen. Beglaubigt: Brandt, Vssistent, GVerihtsshreiber dcs Königlichen Amtsgerichts. 3] _ VBeschlufz.

Das Konkursverfahren Vußmaawm (Nr. ! 87) wird aufg: hoben.

Werne, den 26, Oktober 1891. Königliches Amtsgericht.

Tarif- 2c. Veränderungen der deutschen Eisenbahnen.

Niederschlesisher Steinkohlen : Verkehr.

; 0 fr e D J. A U ae

: l ) arise für die BDeförde1ung nieders<l¿{ {her Stein-

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichis. ohlen und Kokes nah Stationen der Vesterceichis<- T Ungariscen Staatsbahn u

1889 der Nachtrag Ill, wel<hex neue

FraWisäße für die Bcrsandstation Chcrlottenkrunn

Königlich Ungarisw2n Staatéktahnen ezuibält. Dru:

abzüge des Nacbirages sinh dur die betheiligten

Güterabfertigunasftellen und das Auskunftsbüreau

hier, Bahnhof Al-xanderplay, zu beziehen.

Verlin, den 27. Oktober 1891.

Köuigliche Eisenbahn-Direktion.

¿ Bekanntmachung.

Eröffnuug des Haltepunktes Sandförde für

ey zen S ;

dhaufs y : m 1, November d. F. wird der zwischen Pasewalk

Königliches Amtsgericht. AbtHeilung Ix. unv Jagni>k in km Station 138,06 U Sa É SS T: BENE T DREE: Angermünde—Stralsund

[43599]

I 1 N neu erritete Haltepunkt Sandförde für den Pecrsonen- Verkehr eröffnet. Da- f Weiteres folgende Züge? nach

A. Nichtung Anugermüude—Stralsund : Zug l um 758 - r

selbst werden bis au Bedarf anhalten :

B. Nichtung Stralsund— Angermünde:

Zug 824 um 742 (Ortszeit) 1147 :

Verlin, im Oktober 1891. Königliche Eiseubahu-Direttioua.

Vekanutmachung.

S@slußrerzeihniß und die S{lußrehnung nebst den { [43597] Vekauntmachung. Belägen sind auf der Gerichts\creiberei nicdergelegt. Mit dem 1. Ncvember d. Js. - Pr. Eylau, den 27. Oktober 1891. bisäve für Stet, roe Sts

: Hennig, Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

stehende Ausnahmefrachtsäße für Stein- und Siede- salz zur übersecis<en Ausfuhr bei gleichzeitiger Aufs gabe von mindestens 50 900 ke an einen Empfänger im Verkehr von Klaufashaht na< Danzig, Neu- fahrwasser, Stettin und Swinemünde unter denselben

Kontrolvorschrifien für Ausfuhrgüter vorges hzn sind, Fraht'äge für 100 kg inMark

nh (25/22 # E |#

S ES| S E E

Von acer S H E

Se O

Klaufasha6t . . . . [0,36/0,37|0,38/054| 071 Bromberg, den 27, Oktober N : j

Königliche Eisenbahn: Direktion, Namens der betheiligten Verwaltungen.

[43596]

Einführung ermäftigter Ausnahmetarifsätve für Brauukohlenvarrfteine (Brifcts) S Fleusvburg, Hadersleben und Kiel.

Am 1. k. Mits. treten ermäßigte Ausnahme- Tarifsäße süc Braunkoblendartsteine (B:ikets) in Ladungen von mindestens 20 000 kg an einen Fmpiänger von den Grubenstationen der Direktions bezirke Etfart, Frankfurt a. M, Hannover und Magdeburg, sowie der Zscipkau-Finsterwalde'r O na Flenéburg Hadersleben und Kiel in

rafï. Nähere Auskunst ertheilen die Abfertigungs\tellen. Erfurt, den 28. Oktober 1891. E Königliche Eisenbahn-Direktion. [43617] Güterverkehr Köin (re<tsêrheinis{<) 2c.— Magdeburg. Am 1. November d. F. tritt der Nachtrag 2 zu dem Gütertarif für den vorbezeichneten Berkehr in Kraft, welcher außer verschiedenen Ergänzungen und Berichtigungen Entfernungen für dic neu aufgenom- menen Stationen Stederdo:f des Cisenbahn- Direk- tionsbeziiks Magdeburg sowie Fahr des Eisenbahn- Direktionsbezirks Köln {(re<tsrheinis<) enthält. Die Gatfernungen für Fahr haben erst vom 15. Novem- A O drüde bcs Nachtrages Lind bei den betbeili Dienststellen zu haben. E O Kölu, den 27, Oktober 1891. Namens der betheiligten Verwaltungen; Königlicze Eisenbahn - Direktion (rechtsrheinishe).

[43618] _ _Brölthaler Nachbar-Güterverkehr. Am 1. November d. Js. gelangt der Nachtrag L. zum Gütectarif zur Cinfühcung. . Derselbe enthält unter Andern neue bew. ver- änderte Frachtsäße für verschiedene Stationen der Eisenbahn-Direktionsbezirke Eiberfeld, Köln (lings rheinii ) und Köln (re<terheinis<h.), Ausnahme- frahtsäße für Wegebaumaterialien, Staubkalk, Düngemittel, Erden, Kartoffeln, Rüben, Getreide und Müßhlenfabrikate und Berichtigungen. Abdrülk: des Nachtrags sind bei den Güter- abfertigungsftelen zu haben. Köln, den 27. Oktober 1891, Namens der betheiligten Verwaltungen, Königlicze Eisenbahu-Direktion C(re<htsrheiuis<he). [43620] Kohlen- und Koks - Verkehr von Rheinlaud- Westfalen nach ren der Prinz-Heinrich- ahn, Der Anusnahme-Tarif vom 1. Januar 18399 ist neu aufgelegt. Jn der Neu-Auflage sind außer den big- herigen au neue Sätze für die Stationen Greven- marken und Mertert P. H. enthalten, welche mit der Eröffaung dieser Stationen in Kraft treten. Exem- plare der neuen Auflage können zum Preise von 0,50 6 bezogen werden, Kölu, den 28, Ofïtobec 1891. Königliche Eisenbahn-Direktion CUink8s8rheinis<e). [43616]

Nheinish-Westsälis<h uud Deutsch: Velgischer Güter-Verkehr. (Haltestelle Schaffen.) Die für den gesammten Güter-Verkehr eröffnete Haltestelle Schaffen der Belgischen Staatsbahn, ge- legen zwishen den Stationen Diest und Deurne-lez-

Diest, wird mit Gültigkeit vom 1. November d. F,

ab in bie in den vorbezeihneten Verkehren bestehen-

den Gütertarife mit ten für Station Tessenderloo in Krast befindlichen Feadtsätzen aufgenommen.

Köln, den 29. Oliober 1891. Königliche Eisenbahu-Direktion Clinksrheinische).

[43619]

Güterverkehr mit der Prinz-Heinrichbahu. Zn dem Tarifhcfte Theil 11. Nr. 7 vom 1. März

1390 (Verkehr Direktionsbezirk Köln (re<tsrhci- nis<er)—Prinz-Heinrichbahn) tuitt am 1. November d. I. der Na<htrag IV. in Kraft. Derselbe enthält außer Aenderungen, Ergänzungen und Berichtigun- gen neue Eilgutfrachtsäge für Düsseldorf Haupt- bahnhof und Frachtsäße für die Stationen Greven- macher und Mertert P. H, Die lehteren treten eri mit dem Tage der Eröffnung der Stre>e Wasserbillig—Grevenmacer in Kraft. Der Nach- trag IV. wird an die Besigzer des Haupttarifs un- entgeltlih verabfolgt,

Kölu, den 29, Oltober 1891, Königliche Eisenbahu-Direktion Clinfêrheinische).

Mit dem 1. November d, J wird die bisher nur

Berlin:

iligten hierdur< vorgeladen werden. Das

Redacteur: Dr. H. Klee, Direktor.

Verlag der Expedition (Scholz).

Dru> der Norddeutshen Buchdru>kerei und Verlags-

Köuigliche Eiseubahn-Direktioa.

Anstalt, Bexlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32,

M 257.

Berliner Börse vom 31. Dktober 1891, Amtlich fesigesiellte Courje.

Umreh<hnungs-Sägze.

1 Dollar = 4,26 Mark. 1 Franc, Lira, Lei, Peseta == 0,80 Mark 1 Sulden öfierr. Währung = 2 Mark, 7 Gulden südd. Währung -=» 14 Mark. 1 Gulden holl. Währung = 1,70 Mark. 1 Mark Banco == 1,60 Mark, 100 Rubel == 320 Mark, 1 Liore Sterling =* 20 Mark.

Wechsel. 100 168.40 bz rdam : i N a i 100 fl. L Brüfselu.Antwp.| 100 Fres, ,99 bz N do. |100 Fres. 80,15 bz G Skandin. Pläße .| 100 Kr. 112,00G Kopenhagen . . .| 100 Kr. 112,00 bz London ..... 1L 20,34 bz 7 A 20,225 bz Liffab. u. H 1 Milreis —_—— do. o. |1Milreis E Madrid u. Barc.| 100 Pes. 73,00B do. do. | 100 Pes. E New-York. . . .| 100 F —,— Pari 100 Fres. 80,65 bz D S 100 Fres. 80,35 bz Budapest .. . .| 100 fl, —,— do. A ACO L —_—— Wien, öst. Währ.| 100 fl. 172,95 bz D 100 fl. 171,60 by Schweiz. Pläße .| 100 Fres, 80,40 bz Italien. Pläge .| 100 Lire 78,50 by do, do. | 100 Lire 78,05 bz Gt. Petersburg .100 R. S 205,00 bzs do, 100 R. S —,— Warschau . . . .|[100 R. S 207,25 bz Geld-Sorten uud Baukuoten. Dukat. pr. St./9,75bz Amerik. Noten! Sovergs.p St./20,30G 1000 u.5008|—,— 20Frcs8.-Stüdk| —,— Éleine|—,—

8 Guld.-Stük|—,— Dollars p.St./4,1775G Imper. pr.St.|—,— do. pr. 500 g f.|—,— do. neue... .—,—

do.Cp.zb.N-Y. /4,1895G oten .180.55G Engl.Bkn. 1£/20,34bz ¿ Bkn 100F./80,60 bz olländ. Not.|168 35 bz alien. Noten|78,95 bz

Dest

Don e Noten .Bkn.p100fl Ruf}. do. p.100R ult. Nov. 204,25|Ruff Zollcoup.

a205,50 bz

Börsen-Beilage | zum Deutschen Reihs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staa1s- Anzeiger.

Berlin, Sonnabend, den 31. Oktober

ult. Dezbr. 202,50 Saviae, Gta 86 80,40 bz : 324 30bG 323,70 bz

Schtoeiz. Not.

do. fleine .

Zinsfuß der Reichsbank: Wesel 4°/9. Lomb. 4j u. 5;

Fonds und Staats-Papiere.

8 Dtsche. R<s.-Anl. do do

do. do. do. do. ult. Nov. do. Interims\<. do. do. ult.Nov. Preuß. Cons E

do. do. do. do.

do. do. ult. Nov. do. Interims\<. do. do. ult. Nov. Pr.uD.R.g.St.I. do. do. ult. Nov. Pr. Sts.-Anl. 68 do.St.-Schd\{. Kurmärk. Schldv. Neumärk. Oder-Deichb-Dbl. Barmer St.-Anl. Berl. Stadt-Obl. |3F do. do. 1890 Breslau St.-Anl. Cassel Stadt-Anl. Charlottb. S

do.

Crefelder Danziger Düsfseldf. v.76u.88

do. do.

Elberfeld. Obl. cv.

do. do.

EssenSt.-Obl.TP. do. do. HallesGe St.-Äal. [5

{| versch.

1,4. 10

do.

do.

„F. H.-Term. Stücke zu # 4. $9000 200

5000—200 5000-—-200

5000-—-200

3000—300

ers{./5000—500]92,90 bi e J 5000—100195,40 bz 1.4. 10/5000—100195,50 bz 1.4. 10/15000—200/101,50G ./3000—200] —,—

i 2000—100/101,20B 1.4. 10/2000—100]95,50G ver\<./5000—500195,50G 1.4. 10/2000—200| —,— vers<.|10000- 201 |—,—

1, 7 |2000--£00|—,-— 5000—500|—,— 5000-—500|—,— 3000-——200]— ,—- 3000-200192 40G 10/1000—200/94,60G

prak —J J) eck porn: © pat bend

Dae t & reuß. Prv.-O. sen. Prov.-Anl. einprov.-O'lig

D

Rosto>kerSt.-Anl. Sc(hldv.dBrlKsm. Westpr. Prov-Anl

Pm Een

t J ©

105,40G 97,30bzG 84,00B 83.80bz

3 [1.4 10|5000—200]83,90G

vers<./5000—150 1.4. 10/5000— 200 l

W —. 2 e

3000— L150 3000—-300 3000-150 3000-150 10000-1550 5000—150 5000-150 2000-—150 3000—150

V3 > (En C v drt

105,10bzG 97,40G 84,00B 83,80 bz 3 [1.4. 10[5000—200]83,90G

3 [1.4. 10[5000—200] —,— 83/80 bz 3000--1501101,30bz :1. 7 (3000—75 199,90 bz

.11/3000—150|—,—

3000—150| —,—

Kur- u. Neumärk.

U fa 5 C G5 C C P E M t

jz deme para omen denrn jer prach erum met ja pra pemodh dra pur jr aan Pucardb prmdk prach para pra pem pem porn aach real jmecnls jeu uma pom Geme pmk park S0 0 O S e e er a N R Dim S S >00 S D D m O M S . . . o . æ . . . . . . . . . . e . . . . L . o . . . .

do. I do. Lanb.-Kr. 4 3000-200 5000-—200 SähsisGe . 5 S(lesf. altlandi<. do d 4

: 6. ld\><.Lt.A.C. 3000--—-150

It’

0. Westfälische .

do. A Wstpr. rittrs@.1.B

E B)

do. neulnd{<G.T1 |:

2000—200|—,— 2000—200]—,— 2000—500|—,— 5000—200]93,80B 3000—100]92,75G 5000—100]92,00bz G ./1000 n.500/102,00 bz ./1000 u.500/97,25G 1000 u.500|—,— 3000—200]92,20B 1500-——300]102,40B 3000—200|—,—

3000—150|—,— 3000—150|95,80G 3000-—150/95,80G 3000—150|—,— 300°—-150|—,— 5000-—200|101,90B 5000---200|—,— 5000—-100/101,10bz4 4000-—100|—,— 5000-——200/94,00G 5000-—200!94,00G 5000-60 194,00G

rob

hein. u.

1891,

Renteubriefe.

essen-Nasjau ur- u. Neuntärk. Lauenburger . ommershe .

Hefen N

1 P ia 1a bs 1 V À 2% É * . - .

101,69bz G 101,60bzG 1091 60bzG Se a S(lesische

S(wlsw.- Holstein.

Se. Sa. fe p On 22 fo m. 55. Sn F

112,90G

109,80G

101,90G do.

97,10bz Grßhzal

a M amor

94/60 bz do, St-Anl 86: 83,40 bz do.

95,50 bz

es del jun pet fark pu °

„Z000—Z200 ./2000—200 5000—500 5000—500 2000—-200}—,—

2006—500]93,80G 59000—500|—,—

5000—500/93,50G 5000—500 3000—600 3000—100 3000—100 5000-—500|— ./9000—10019

5000—500] 2000—100 13000—-300 2000—200

n B28

Badische Cisb.-A./4 Bayerische Anl. . Brem. A. 85, $7,88|:

L

G er T

O r pi

E i ae | L 94,80bzG DN Ld.-Spark. E NNPR E Sa

pu J J} pk pri j O

O

do.

gi Mat t P P CLO RO R ho DO

—_

pu pk 4 —IQ« =I

-Alt.Lb-Db. 34 he St.-A.|è . St.-Rent.

do. Ldw.Pfb. u. Kr. |: do. do. Pfandbriefe

Wald.-Pyrmont. .

Württmb. 81—-88

pt p

r 2 —-

=J

do. do. innere 00. do. leine do, do. dußere do. do. kleine Barletta Loose Bulkarestcx Stadt-Anl. . do. do. leine do. do. v. 1888 do. do. feine Buenos Aires Prov.-Anl. do. do. flleine Gold-Anl. 88 do. do. fleine Shilen. Gold-Anl. 89

Üusliandische Fonds,

FImp.p.500g n. |—,— Argentinische Gold - Anl. do. do. kleine

do. do

do do 20 do

do do do

Ital

Lissab. do.

Norwegische do. E

Ghinesise Staats - Anl. L Landmannsh.- Obl. 9. do. bo.

do.

Staats-ÎUnl. v. 86 Bodcrpfdb. gar. . Egyptische Anleihe

00; . do.

. do. kleine . do. pr. ult. Oft, @gypt. Daïra St, - Anl. innländ. Hyp.-Ver.-Anl, innländische Loose .….

. _St.-E.-Anl, 1882 ; do. v. 1886 ; D S

K&reiburger Loose

Galiz. Propinations-Anl. Gothenb. St. v.91 S.-A. Grie<bische Anl. 1881-84 do. do. 500er do. cons. Gold-Rente d9. do. 100er do. do. kleine do. Monopol-Anl. do. do. kleine do. Gld. 90 (Pir. Lar. do. do. mitte do. do. kleine

olländ. Staats-Anleihe . \teuerfr. Hyp.-Obl. s Nationalbk.-Pfdb. o. do. do. do. do.

do. do.

do D, Mexità ische Aae Ai

0

1E f 16> E O7 O M-M ps D jur prk park pmk prk Q v5 6 o Gs bt Ss

eo!

D RS dO HO d= jak

s PREEESSEESSEE jar

Punk Punk Drs O J îk 2 J fund J 2°] pack Jack 2] 2] fem jan pri jonk 10- CO O O O I J

Go I R C P P R Omma | pes

MO— P H N O P D O pmk penk pri jur P drk pmk pr prr prt pack prr mnd anck prr pak dorc pur

p

Do e!

gar. .

i

o Ae bub pk

pas

f f f f C5 5 o

A Go S

Sm!

C5 E fm | o

Et pak J bak Et 7

Sedo bo Au O

—=— pueî pnò ja pack jeù juni pn pur L pri damrt pk DI drm p14

ln P f E ps s M (D) B =J park pr F m O J OOïD

20> puri R D R oss dern jar

oor ERS

J derk pruch Þ O

D

E E O

do. [leine do. pr. ult. Nov. amort. I. IV. ep vagener Stadt-Anl. t.-Anl. 86 T. I.

do. kleine Luxemb. Staats-Anl.v.82 Mailänder Loose ..

R E wr pk duk pu ph jan proc P mak

uad s A ER PEERi t De a Q “J DD-DRUS

ed t rv èL et t

o. N do. do. leine . do. pr. ult. Nov. do. do. 1890 do. do. 100er do. tko. 20er do. vr. ult. Nov. do. Staats-Cisenb.-Dbl. do. do. fkleine Moskauer Stadt-Anleihe New - Yorker Gold - Anl. Hypbk.-Obl. taats-Anleihe do. do. lleine Oesterr, Gold-Rente,

T A, D-DD:

N N RBBR| | = s ex

DO s duns Q Pr pr b a0 00 O =YA

l G5 G5 D L E L S do

Stücke zu

1000—100 Pes. 500—100 Pes. 1000—100

100 Pes. 1000—20 £ 100 £ 100 Lire 3000—400 „# 400 M 2000——400 # 400 A b000—500 M 500 é 1000—20 L 20 £ 10900—-200 F 20400 # 1000 2000—200 Kr

2000—400 Kr.

5000—200 Kr. 2000—-200 Kr. 1000—100 £ 1000-20 f 1000—20 £ 100 u. 20 £

1000—20 £ 4050—405 „A

10 60: = 30 A

4050—405

4050—405

5000—500 15 Fr.

10000—50 #L. 800 v. 1600 Kr. 5000 u. 500 Fr.

500 Fr. 500 L 100 L

20 £

5000 u. 500 Fr.

500 Fr. 500 L 100 £ 20 £

12000—100 fil.

250 Lire 500 Lire 500 Lire

20000 —-100 Fx.

100—-1000 Fr. 500 Lire

1800. 900, 309 Æ#

3000—400 M 400 1000—100 „# 45 Lire 10 Lire 1000—500 # 100 £ S0 £ 1000 -- 500 £ 100 £ 20 £

200—20 £

1000—-100 Rbl. P. 1000 u. 500 F G.

45600—450 M

20400—204 A 1000 u, 200 fl. G.

ele

39,10 bz 39,75 bz 32,00 bz 32,00 bz 32,00 bz 32,00 bz 43,00 bz 93,00G 93,00G 93,00G

93,00G 31,50G 31,50G 27,60 bz 27,60 bz

109,50 bz 91,90 bz

86.70G 95,30G

96/90 bz 56,10 bz

89,50 bz 29,20 bz 79,25G 91,00 bz 77,25 bz G 77,401 G 5640G 57,60B 60,00 bz G 60,50B* 61,50B 72,50 bz G

73,10 bzG 100,40 bz

93,90 bz 96,75 bz 87,90 bz * 88,10 bz 87,60 bz 87,50 bz

44/00 bs 44,00 bz

m

,

17,00 bz 36,30G 36,30G 88,70B 86,20 bz 84,70 bz 84,75 b G 85,50 bz

84 60 bz B

72,60 bz 72,70 hs

118,75G

'

93.70bz

. Gold-Rente kieine do. pr. ult, Nov. Ae /

91,50bz flL.f.

o. Raab-Graz.

91,25 bz Lf, Rom. Stadt-

do. Bodencrd.- Pfbe. Polnische Pfandbr. F-—IV do do. V. Liquid.- Pfdbr. Portugies. Anl. v.1888/89 d do. kleine L

nleihe T. do. IT.-VI. Em. Rum. Staats-Dbl. fund. d do. mittel do. keine do. amort. ds, kleine do. 1890 do. 1891 Mete ; do. leine „Engl. Anl. v. 1822 do. kleine do. 9. 1859

4100s

72,00 bz G

67,00 bz GEl.f.

‘1200001, *

. do. . Orient-Anleihe . ; d 0d

0. do, pr. ult. Nov. D N do, yr. ult. Nov. Sildber-Nente. .

do. fleine

do. r do. kleine bo. pr. ult. Nov. Loose v. 1854.

Kred.-Loose v. 98|-

1860ex Loose .. do. pr. ult. Nov. Loose v. 1864. .

conf. Änl. 0.80 der do. ler

do. pr. ult.Nov. inn. Apnl. v. 1887 do. pr. ult. Nov. do. IV. P 1883

o. do. v. 1884 do. do. pr. ult. Nov St.-Anl. 1889. .

S A

L S

4 [1.4.10] 200 fl. G.

4 4x

ä 78'60bzB 10060 u. 100 f.

1000. 500, 100 f.

100 u. 50 fl, 20000—200 „é 3000—-100 KBI, 3000—100 Rbl. P. 1000-—100 Rb.

bt umd dumb derts prx pourb pacb “Tf par

a P R En damnò Fa

101,00B kl.f. 64,10B kl.f. 64/10B kf.

prú puri prak f B ues ain

roe de

100 4: = 150 fl. G.

16000—490 4000 u. 400 „f

COONSBMIEOOS O0

P f fa D C O O Q! fa. i N Ir tx tr CFE O E F Ferie ianals Janzta hourb jonete puamrk prx ges

5000 £, S. 1000 u. 500 L. G. 1036--113

1000 u. 109 È 625 u. 125 Rbl.

pak jauck þu4 É EN) =Y =2 J

pad dad zut

93,30à,40 bz . 19| 10000--100 Ké.

pr tank pk pem pk pm purk Puck tem De Pk bt berr Lad Jork Pra pam A Pr ps n L

but Jd D R Da Ey 25% Cy Ca9 Tis jdk Ft fun fund 1Pa o Gd S2 7a En Bs . s * o C o . . a © . * s“ - s 6 .

10000—1%% Rb. |103,30bz 1r.f. 5009 RbI.

1000—125 REL,

.| 3125—125 Rbl. E. 626—125 Rbl. E. 500—20 £ 500—20 f 500-—20 #

L do. leine

. do. 1890 [I. Em.

. do. ITI. Em. do. do. IV.: Em. . cons. Eisenb.-Anl. do. der

do. ler

do. pr. ult. Nov. TII.

9. do. pr. ult.Nov bo L

do. pr. ult. Nov. Nicolai-Obl.… do. Tleiírie Polu.Schag-Obl. do. kleine Pr.-Anl. v. 1864 do. v. 1866 o. Anleihe Stiegl. Boden-Kredit ..

do. ar. Gtr. «Bkr -Pf.1 Kurländ. Pfndbr.

d. St.-Anl. v. 1886

do. 1890

do. do. St.-Reuten-Anl.

94,40a,60bz 1000 u. 100 RbI. P.

E ä 1C00,75G Si 94,60 bz B 101,90 bz 96,00G 95,80G

L: ; 0 p. St>| bo, yp.- V, do. do. 18784 Dr, de. mittel do, do. Heine do. Stäbte-Pfd. 83

Schweiz, Eidgen. rz. 98:

do. neueste

do. Serbische Gold-Pfandbr.

do. Mente v. 1884 do. do. pr. ult. Nov, do. do. v. 1885 do. do. pr. ult. Nov. Syanishe Schuld... do. do. pr. ult, Nov. Stocthlm. Pfdbr. v. 84/85/43 do. do. v, 1886 do. de. v. 1887 do. Stadt-Anleihe do. do. feine do. do, neue v. 85 do. do. fiecine do. do. ürk. Anleihe v, 65A. cy. do. do, B. do. do. L. do. do. D. do. C. u. D. p. ult, Nov. do. Administr... …. do. do. leine do. consol. Ark. 1830

do. privilia. 1890

do. ho. de. do. do. do.

do

0. do. Î

Zoli-BDblig., . do, leine de. ult. Nov. Loose vollg. . .. 909. ult. Nov. {Ecypt. Tribut.) . do. leine

Ungar. Goldrente grofie 0. do, do. do.

do. mittel

bo. [leine

ho. p. alt. Nov.

Eij.-G.-A.89 5000

do. 1000

do. 500

do. 100

Gold-Invst.-Anl. do do

Papierrente . . .|! do. p. ult. Nov. Oer Temes-Bega gar. do. [leine Bodenkredit . S D

do. Grundentlaft.-

Venetianer Loose .. Wiener Commun Zürihher Stadt-Anleihe .

al-Anl.

1000 u. 100 Rbl. Þ 62a61,80à62,10 bz

[1,5. 11| 1000 u. 100 RbI. V.

61,90a61,60a,90 bz

[S Os

>— D D

500—100 Rbl. S. 150 u. R E. G.

O

1000 u. 500 RbI. 100 Rbl. M. 1000 u. 100 RUI.

1000. 500, 100 RbI. 5000—500

6000— 1000 A

POoAcaERER C CvA R CoONDR P Rar

94,75et.bzB

> f bt Ft fe Do P Pr Br Lr

S G do L

Wt E E E P SE

09 6D pak dn e 3 T ded Q J jerd jc

C30 M do So D

Bergish-Märk. Il. do I

Berl.- Brau Braun] Breslau-Warschau. . D.-N. Lloyd (Rost-Wrn.)

B en gar. .….

A ittenberge .

albe übed> a Ma

n]

L Tabads-Regie-Ukt. 0.

do. pr. ult. Nov.

11 d B. Ptod.Mgdb. Lit. A.

Ge gUE fers:

lantenb.84,88

-Ludwh. 68/69 gar. do. 75,76 u. 78cv. do. v. 1874 de. v, 1381

f reuß. Pr.-A. 50 3000—150|—,— Suche Pr.-S. Bad. Nr.-A. de 67 Bayer. Prän.-À.|4 Braunschhwg. Loose Gsln-Md. Pr.S@< Dessau. St.Pr. A. R, Loofe . übeder Loose .. Meininger 7 fl.-L, Oldenburg. Loofe

Obligationen Deuts Ot.-Ostafr. Z.-O.|5 [1.17 [1000— 35099, 90 f

>

E E atZ) s

e E (2h R S

S As

%9

ex Kolonialgefellschaften,

3000—300 4500-—300 6

600 u. 300 & 2900—300

10000—1000 Fr

taub

101,25B klf.

D n e Ber R NS ml il A m3 he 2 2 J

186;,00bz G 167,00G Lf. 100 60bz kL.f.

E I T E I T E E

$4000— 1000 Bef,

4000—200 Kr. 2000—200 K&r. 2000—200 Kr. 8000—400 Kr. 800 u. 400 Kr. 8000—400 Kr. 890 u, 400 Kr. 9000—900 Kyr. 1000—-20 £ 1000—20 f# 1000—20 £ 1000—-29 £

4000—400 „#6

pmk pre park puk C1 pf ¡fa fa j P S Go D LE Se - - - Gas f

bra p

35000—500 Ft.

S T Ii k prr ark pk p pu s i LO N A3 O O pt Le

fr.lp. St>| 168/606 G

1000—20 £

[7 o T)

“prr pak pu ba e bard Jaa dank Sn

a M26

3 2

V M

1000 u. 200 fl. G, 1000—400 M 1000—100 fi.

102,00G FfL.f. 99,90et. bz G

P Q iÞ> > > 8a J wo v S P ta bo do do de tri el 2 20 A C5 e

T S

5000—100 f.

fl 10000—10C fl. 10000—100 f.

bo P P P (p

W E

j Po | [agi

prouk rab “L prak pu punck pra pock Tf

borA 4 ph purA jam bt

fa O Os

Fus,

1000 u. 200 fl. S.

P05 wr ep d-D

65,75A64,50by

Eiseubahu-Prioritäts:-Aktieu und Obligationen. 3000—300

p

r

Paras E Ert L) P Cnt burt Pet jmd Jeck ponk Due ck rak dani Jam Jauk ° * . s . . « .“ « .

8000—300 &

D

2000—500 „i 00 u. 300 „>& 3000---500 „&

U Q

21000 0. 500 M 600 M 1000 u, 500 Æ

C

-

E P E C E E C E D Go S

S bm 42 g P R 3 my jau af F mul J m

-