1891 / 258 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Zt mien rir: E T N A KDERGTRAEL ce

Dee D it i a R E R R i

rinen S

x | 7 i Â

F ci E S rfi Dar midi 6e M Serail SSPIN V GOD E 2 D Mem d Betde p V Gen Me

Gütersloh. [43231]

In unser Musterregifter ift bei Nr. 1 in Colonne 7 Folgendes eingetragen :

Die Firma Holter Eisenhütte zu Schloß Holte bat für die unter Nr. 1 N Muster die Verlängerung der Schußfrift auf 3 Jahre an- gemeldet.

Sütersloh, 24. Oktober 1891.

Königliches Amtsgericht.

Harburg. [43733]

In das biesige Musterregister Nr. 54 ift heute zur Firma Harburger Gummi-Kamm C°_ zu Harburg nach Armeldung von heute, Mittags 12 Uhr, eingetragen:

Ein versiegeltes Paket im Gewichte von angeblich 0,260 kg, enthaltend 7 Muster für plastishe Er- zeugniffe, Fabrik:Nrn. 8529, 8530, 8532, 8533, 8539, 2185, 2189, SWußfrist drei Jahre.

Harburg, den 29. Oktober 1891.

Körigli@es Amtsgericht. T.

Haynau. [39950] In das Musterregister ist eingetragen :? Nr. 5. Firma R. Weber, Raubthierfallen: Fabrik, : - a Neue Kasten: Thierfale mit zwei eisernen Gs zum Lebendfangen der Raub- tbiere

b. Einfabste Kastenfalle mit einem Falls&ieber | Kiel.

zum Lebendfangen des Haar-Raubwildes,

c, Einfatste Klappfalle zum Lebendfangen ron Katzen, Marder, Iltis, 5

d. Neucfles Fangeisen mit Selbstabjug,

e. Neueste zweiklappige Kaftenfalle zum Lebend- fangen alles eir heimishen Haar-Raubwildes,

aus einec Krone und den darunter stehenden Worten : „R. Weber, Haynau“ besteht, versehen, Muster für plastishe Erzeugniffe, Schußfrist 3 Jahre, ange- meldet am 7, Oktober 1891, Vormittags 11 Uhr. Saynau, den 8, Oktober 1891. Königliches Amtsgericht.

Hechingen. [42317]

In das Musterregister ift eingetragen : ç

Nr. 18, Firma V. Baruch «& Söhne in Hechingen, ein offenes Packet mit 59 Mustern

baumroollener Stoffe, Fabriknummern 834, 838 bis tags Ubr.

mit 845, 848, 850 bis mit 856, 861, 870, 871, 878, 879 bis mit 850, 892 bis mit 895, 897 bis mit 901, 903 bis mit 908, 910 bis mit 913, 915, 917, 918, 920 kis mit 923, Flächenerzeugnisse, Scut:frist 3 Jahre, angemeldet am 21. Oktober 1891, Vormittags 9 Uhr. i

Königliches Amtsgericht.

Heidelberg. _ [38687] Nr. 48067, Zun diesseitigen Musterregister wurde eingetragen: | Die Firma „M. «& F. Liebhold““ in Heidel- berg hat für die unter Nr. 49 eingetragenen 8 Moesterctiquetten für Cigarrenverpackung die Ver- lärgerung der Schußfrist auf weitere 3 Jahre an- gemeldet. Heidelberg, 2. Oftober 1891, Vorm. 11 Ukr. Gr. Amtsgericht. Engelberth,

Heilbronn. [43734] K. Württ. Amtsgericht Heilbroun.

In das Musterregister ist eingetragen: i

Nr. 48 Firma P. Bruckmaï «& Söhne in Heilbroun, Muster für Silberwaarenartikel, offen, Muster für plastisbe Erzeugnisse, Fabriknummern 4996, 4997, 4547, 4995, 4417, 4864, 4865, 4813, 4892, 4992, 4991, Schußfrist 3 Jahre, angemiéldet am 27 Otftober 1891, Vormittags 11 Uhr.

Heilbronn, den 29. Oktober 1891.

Amtsrichter ger.

Herford. j [40623]

Für die Firma Wilh. Böckelmaun zu Herford ist die Scbußfrist für die unter Nx. 15 und 16 des Musterrecisters eingetr agenen Flätbenerzeugnifse Profit, Jan von Werth, Hilda, La Babia und Isabella um 7 Iabre verlängert, was am 12, Oktober 1891 im Musterregister vermerkt ift.

Königliches Amtsgericht zu Herford. Hermeskeil. [42889] In das Musterregister ift eingetragen: |

Nr. 2. Firma Carl Gottbill sel. Erben in Mariakütte, ein offencs Blatt, cnthaltend 3 Zei(- nungen von Zweibrücker Heerden, Nr, 0 urd 1R, Nr. 14 R.,, Nr. 2 und 3 R, offen, Muster für vlastishe Crzevgnisse, Fabriknummer 131, Scußz- frift 10 Iabre, angemeldet am 21. Oktober 1891,

Vormittags 11 Ubr 30 Minuter.

Hermesfeil, 23. Oktober 1891.

Königliches Amtsgericht. Hof. [38118

Im Musterregister Bd. I. Nr. 142 wurde für die von Kühnert u. Tischer zu Moschendorf in einem versiegelten Kisten übergebenen Mufter zu einem Porzellanservice, rämlich Kaffeekanne, 2 heekanne, Zuckerdose, Rabwguß, Tasse, Kuchenteller, Fabr.- Nr. 648, dret verschiedene Körbchen, Fabr.-Nr. 645—47 (plaftisdcs Erzeugniß), die beantragte Schutzfrist von drei Jahren, beginnend am 1. Oktober 1891, Vor- mittags 10} Ubr. eingetragen. E

Hof, den 1. Oktober 1891. S Königliies Landgeri&t, Kammer für HandelésacWen.

Müller.

Hos. [430942] Im Musterregister Bd. T. Nr. 143 wurde für die ror Lorenz Hutscheureuther zu Selb in cinem versiegelten Umiciag binterlegten 2 Dekorations- Mufter für Hote!l- und Wirthschaftsgescirre, Fakbrif-Nr. 564 und 565 (Fläcvenerzeugniß), die be- antraate S{utfrist von fürf Jahren, beginnend am 24. Oktober 1891, Vorm. 8 Ubr, cingetragen. Hof, den 24. Oktober 1891. : Könriglickes Lar. dgeritt, Kammer für Hantelésac@en. Müller.

Kahla. Ï S [39945] In das biesige Musterregister ift eingetragen: Nr. 13, Firma Carl Alberti in Uhlstädt,

siegeltes Packet f einem Oberlichtsteller, Geschäftsnummer 675, Muster Í für plaftisde Erzeugnisse, ofen, mit dem Fakrikzcihen der Firma, wel(es | angemeltet am 30. Oktober 1891, 10 Uhr 45 Minuten.

Konstanz.

wurde unter O. 3. 20 einzetragen :

Erzeugnisse, ofen, Fabriknummer 1, Schußfrist drei

Landau i. Pf.

niffse, Fabriknummer 1070, Schußfrift 3 Jahre, an- gemeldet am 8. Oktober 1891, Nachmittags 4 Uhr. Kahla, den 10. Oktober 1891. Herzogl. Amtsgerickt. Kießling.

Kenzingen. [41425 Nr. 11075, In das diesseitige Musterregister i eingetragen : ; Nr. 1. Firma L. Heppe in Herbolzheim, 1 Muster für Cigarrerverpackung, offen, Flächen- muster, Geshäftérummern 54, 55, 956, 57, 958, 99, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 16. Oktober 1891, Vormittags 11 Uhr. Kenzingen, den 16. Oktober 1891. D, A ed.

Kiel. [42060] In das Musterregister ift eingetragen: / Nr. 38. Privatier Jürgeu Janseu in Kiel, ein versiegeltes Couvert mit angeblich einer Abbil- dung des Musters zu einem Beschl-Apparat für Schubzeug, Gescäftsnummer 66, Viuster für pla- stishe Erzeugnisse, Schußfrist 1 Jahr. angemeldet am 17. Oktober 1891, Vormittags 11 Uhr 30 Minuten. Kiel, den 17. Oktober 1891. Königliches Amtsgericht. Abth. F.

[44064] In das Musterregister ist eingetragen : ; Nr 39, Handelsgesellschaft FJohanrssen «e Schmielau mit dem Sitze in Kiel, ein ver- mit angebli einem Muster zu

Schußfrist drei Jabre, Vormittags

Kiel, den 30. Oktober 1891

Königli&es Amtégerickt. Abth. V. L [41426] Nr. 11679. In das diesscitige Musterregifter Eugen Weitin, Kaufmann in Kousftauz, Modell eines Metgerstablgriffs, Muster für plastische

Fobre, angemeldet am 15, Oktober 1891, Vormit-

Konstanz, den 15, Oktober 1891, Gr, Amtsgericht. Dorner.

[39138] In das Musterreaisler is eingetragen : Nr. 13 Emaillir- und Stauzwcrke, vor mals Gebrüder Ullrich, Aktiengesellschaft in Maikammer, 1 Muster cines gestanzten dreieckigen Spucknapfes von Schwarzblech und emaillirt, ofen, plastishes Erzevaniß, Fabrik- rep, Musterbuh Nr. 1524, Schuhfrist 3 Jahre, angemeldet 5. Okto- ber 1891, Vormittags 114 Uhr. Nr. 14. Dieselbe, 1 Vèuster eines zweitbeiligen runden Spucknopfes von S&warztlech und emaillirt, offen, plastiswes Erzeugniß, Fabrik- resp. Mufter- bu Nr. 1533, Schußfrist 3 Jakbre, angemeldet 5, Oktober 1891, Vormittaos 11} Uhr. Laudau i./Pf., 9. Oktober 1891 Königliches Landgericht. Zahn, Kgl. Landgerichtsörath.

Landsberg a./W. [4C888] In unser Musterregister ift beute cingetragen : Bei Nr. 7, Bildhauer Bernhard Ruuze zu

Landsberg a./W. in Firma „Bernh. Runze“

bat füc das unter Nr. 7 eingetragene Muster eines

? Ie Ler Hir. ( eingetr E

Holz-Schrankcesimscs die Verlänzeiurg der Schwe

frist auf drei Jahre bis 19. Oktober 1894 an-

gemeldet.

Landsberg a./W., den 9. Oktober 1891.

Königliches Amtsgericht.

Langenselbolad. [39432] In das Mufterreaister ist eingetragen :

Zu Nr. 39 die Schoßfrist der von der Firma I. Brüning n. Sohx zu Laugendiebah am 27, September 1888 angemeldeten Flähermusfter, Fabriknummern 971, 972, 973, 976, 977, 981, 982, 983, 1000, 1001, 1013, 1014, 1018, 1019, 1024, 1026, 1027, 1033, 1034, wird um weitere drei Jabre verlängert, angemeldet am 1. Oktober 1891, Vormittags 8 Ubr.

Langenselbolo, am 2. Oftober 1891,

Köriglihes Amtsgericht. Spindler.

Langenselboldä. {41132] In das Mukfterregister ist eingetragen :

Nr. 71 irma J. DVrüning u. Sohn in Langeudiebach, 1 Paket mt sech{sundvierzig Munern für Flä&cnerzeugnisse auf Cigarrenkiften, Fabrifcummern 2111, 2166, 2171, 2172, 2173, S174 2175, 2176, SITT, 2178, 9179, 2180; 2181, 9182, 2184, 2185, 2186, 2191, 2196, 2197, 2198, 4199 2200, 2212, 9213, 2214 2215 2227, 2998: 2229, 2230, 2237, 2238, 2239, 2244, 2245, 2246, S7 2248 2204 2250, 2206, 2207, 2209, 2261, 2262, verschlofsen überreiht, Scußfrifst 3 Iahre, angemeldet am 9. Oktober 1891, Vormittags 10 Uhr.

Langeuselboid, am 9. Oktober 1891,

Königliches Äm!Egericht. „Spindler.

Längenselbold. [44065] In das Musterregifter ist eingetragen : Zu Nr. 40. Die Schußfrist der von der Firma

J. Brüuing u. Sohn zu Langendiebach am

29. Okf':ober 1888, Vormittags 9 Ubr, angemeldeten

Flädermuster Nr 1043, 1045, 1069, 1074, 1079,

1080, 1085, 1C91, 1092, 1094, 1095, 1096, 1102

wird um weitere drei Jahre verlängert, angemeldet

am 26. Oktober 1891, Nachmittags Ubr. Langeuselbold, am 27. Oktober 1891. Königliches Amtégericht. Spindler.

Limbach. j E [44004] In das biesice Musterregisier ift eingetragen

worden: l / Firma Gustav Starke in Limbach,

Nr. 191. ' ibad 1 versiegeltes Padcket. enth. 3 Paar Strümpfe,

drei Jahre, angemeldet am 16. Oktober 1891, Vorm. 212 Ub :

r. Limbach, am 19. Oktober 1891. Das Königliche Amtsgericht. Dr. Wetzel. Limbach. : [44003] In das hiesige Musterregister ift eingetragen : Nr. 192. Firma Hermann Bruuner in Kreuz- eiche, ein versiegelter Karton, enthaltend drei Muster gewirkter Stoffe Qualitäten 22, 23, 24, plastische Erzeugnisse, Schugtfrist sechs Jahre, angemeldet am 27, Oktober 1891, Vormittags 9 Uhr. Limbach, am 28. Oftober 1891 Das Königliche Amtsgericht. Dr. Wegel.

Memmingen. [38446] In das diesgerihtliße Musterregister ift ein getragen : Hans Gaßner, Goldarbeiter in Mindelheim. Ein versiegeltes Paket mit fürf Mustern Colliers, Fabrifnummern 1708, 1709, 1710, 1711 und 1712, plastis®e Eczeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 1. Oktober 1891, NaÞbmittags 4 Uhr. Memmingen, den 1. Oktober 1891. Kgl. Landgericht, Kammer für Handelssachen.

: Der Vorsitzende: (L. S) Kießling, K. Landgerichtsrath.

NeuhaldensIeben. [40886] In unser Musterregister ift für die Firma Hugo Lonitß & Co. zu Neuhaldensleben Folgendes eingetragen : Nr. 105. Col. 7: Die Schußfrift ist in Betreff der Muster mit den Fabriknummern 1794, 1795, 1801, 1862, 1803, 1804, 1805, 1808, 1809 auf 3 Jahre verlängert. Nr, 128: Ein vers(lossenes Paket, enthaltend 5 Tafeln mit photographischen Abbildungen von Mustera für plastishe Erzeugnisse zur Ver- vielfältigung in allen geeigneten Stoffen mit den Fabriknummern 1891, 1893, 1894b, 1826, 1897, 1898, 1899. 1900, 1992, 1903, Scußfrist 3 Jahre. Anaemeldet am 10. Oktober 1891, Vormittags 11 Uhr 40 Minuten. i Neuhaldensleben, den 12. Oktober 1891. Königlibes Amtsgericht. Neustadt i./Schw. B Nr. 7269. In das Musterregister ift eingetragen : Nr 43. Aktiengesellschaft für Uhrenfabri- kation in Lenzkirch, 1 verfiegeltes Paket mit einer Photographie von Tisbubr, als Muster für plastisbes Erzeugniß, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 12. Oktober 1891, Nam. 5 Uhr. Neustadt i./Schw., den 14. Oktober 1891. Großh Bad, Amtsgericht. Guttenberg.

Norden. [42058] In das Musterregister ift für die Firma Juiius Meyer «& Comp. zu Norden Nr. 93 eingetragen: 1 Padet, enthalterd 8 Musterblätter. zehn Oefen darstellend, Fabrik-Nrn. 190b, 2164, 214b, c, d, e, 216a, 217, 218, 218a, plaftisde Erzeugniffe, Schußfrist 5 TIahre, angemeidet am 10, Oktober 1891, Vormittags 113 Ubr.

Norden, den 10, Oktober 1391.

Königlives Amtsgericht,

Oberndorf a./N. / [384147] In dem diesseitigen Musterregifter ift eingetragen: Nr. 100. Firma K. Maycr und Söhne in

Schramberg, «in vers{lossenes Packet, enthaltend

einen Sciffeubren Balancez-Ring, bohl, aus einem

Sitick Metall hergestelit, mit der Fabriknummer 2500,

sowie einen Schiffsuhren-Balance-Ring, aus 2 Stück

Metall bHergestellt, mit der Fabriknummer 2501,

Zusführung je in beliebiger Größe, Muster für

plastiihe Erzeugnisse, Schußfrist 5 Jahre, ange-

meidet am 1. Oktober 1891, Nachmittags 3 Uhr. Ten 2. Oktober 1891. K, Württ. Amtsgericht. Ob ramtéri@ter: Klingler.

Oeynhausen. [435141

In das Musterregifler ist eingetragen zu Nr. 16 Firma Mechanische Bautischlerei uud Holz: geshäft zu Oeynhausen Muster Fensterver- \&luß, System Lboeméer, plastisches Grzeugniß. Die Sgtubfrifi auf die Dauer von 3 Jahren if am 96. September dieses Jahres, Abends 5 Uhr, an- gemeldet

Oecyuhausen, den 27. Oktober 1891.

Königlihes Amtsgericht. Radeberg. [44070]

In das Musterregister ift eingetragen :

Nr. 52. Firma „Sächsfishe Gla. fabrik“ in Radeberg, 19 Zeiwnungen für Lampenschirmfköpfe, ofen, Muster für plastiste Erzeugnisse, Fabrik- nummer 358 bis 376, Scußfrist 3 Jahre, an- acmeldet am 29, Okiober 1891, Vormittags #11 Uhr.

Radeberg, am 31. Oktober 1891,

Das Königlich thQni@e RREeNs daselbst. Bek.

Rathenow. [38846]

In das Musterregister ift einaeiragen :

Nr. 61, Fabiikant Opticus Ferdinand Müller in Rathenow. Pzcket mit Modell für Pircenez mit dünnen elastischen Nasenstegen, welche sh nach jeder Form der Nafe arlegen, versiegelt, Muster für plastisGe Erzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, an- gemeldet am 3, Oktober 1891, Vormittags 11 Uhr 30 Minutea.

Ratheuow, 3. Oktober 1891,

Königlibes Amtsgericht.

Rathenow. [42526]

In das Musterregister ifi eingetragen :

Nr. 62. Fabrikant Opticus Guftav Ziem in Rathenow. Umschiog mit Modell für Pincenez mit durchgehender englisher Feder und beweglichen Stegen, offen, Muster für plastishe Erzeugnisse, Schutfrist drei Jabre, angemeldet am 21. Oktober 1891, Vormittags 10 Uhr 15 Minuten.

Rathenow, 22 Oktober 1891,

Gerichtsschreiberei III. Königlichen Amtsgerichts.

Reichenbach. [43726] In das Musterscußregister ift eingetragen worden:

Ses. Nrn. 1406, 1650, 1430, 3 Stück Jacken,

ein Svrvcknapf, offen,

Muster für plaftise Erzeug- *

Geich.-Nr. 1404, plastishe Erzeugnisse, Schußfrift

zeiGnungen für Tish- und Dirandecken, Portièren, Desfin 509, 510, 511, 516, 519, 521, 526, 529, 530, 533, 536, 538, 541, 542, 544, 545, 548, 549, 553, 556, 557, 558, 560, 561, 562, 581, Flächen- erzeugnisse, Schußfrift 3 Jahre, angemeldet am 8. Oktober 1891, Nacbmittags 4 Uhr. Nr. 106. Moritz Zimmermanu in Netschkan, ein versiegeltes Packet, entbaltend 32 wollene Kleider- ftofmuster Nr. 2908, 2922, 2924, 3095, 3077, 3075, 3501, 3502, 3505, 3507, 3513, 3512, 3514, 3515, 3517, 3518, 3521, 3522, 3524, 3526, 39527, 3546, 3547, 3558, 3654, 3656, 4218, 4219, 4220, 4212, 4270, 4441, Fläâbenerzeugnifse, Schußfrift 1 Jahr, angemeldet am 19, Oktober 1891, Nach- mittags 3 Ukr. Reicheubach, den 27. Oktober 1891.

Königliches Amtsgericht.

Geyler.

Rendsburg. : [39653] In das biesige Musterregister ift eingetragen : tr. 6. Firma Rendsburger Mechanische Weberei vou Ed. Leers « C°_, 4 Packete mit 186 Mustern Jacguard-Kleiderflanell, Deisin-Nrn. 1— 186, sämmtlihe Muster find für Flähenerzeugrifse bestimmt. Schußfrist 1 Jahr, angemeldet am 3, Oktober 1891, Vormittags 11§ Uhr. Rendsburg, den 5. Oktober 1891. i Königliches Amtsgericht. Abtheilung IIk.

Reutlingen. f [42527] Königl. Amtsgericht Reutlingen, Württemberg. Fn das Musterregister ift eingetragen Nr. 87, Reutlinger Strikmaschineunfabrik H. Stoll « Co. in Reutlingen, ein mit 4 Siegeln ver- shlofsencs Padet, enthaltend einen Damen-Shawl, berg: stelit auf einer Links- und Links-Strickmaschine, Fläcbenerzeugrifi, unter der Geschäftsnummer H S & C Nr. 586, angemeldet am 15. Oktober 1891, Naim. 3 Ubr, Schußfrist 3 Jahre.

Den 16. Oktober 1891

Amtéricter Heldbe k.

Reutlingen. [43284] Königl. Amtsgericht Reutlingen, Württemberg. íIn das Musterregister iît eingetragen: Nr. 88. Reinhardt, Johannes, Photograph in Reutlingen, eine Photographie, darstellend das württembergishe Königëépaar König Karl und Königin Olga mit Krone und württembergishem Woppen in beraldisher Ausführung, Brustbild, Dovpelbild în eigenartiger Zusammenstellung, Flächenmuster, argemeldet am 24. Oktober 1891, Vorm. 9 Ubr. Scutßfrist 3 Jahre. Den 24. Oktober 1891.

Amtsrichter Heldbe k.

Rottweil. [38458] In das Musterregister ist eingetragen : Nr. 50. Süddeutsche Uhrenfabrik Schwen- ningen, cin Regulateurkasten von Holz ohne Fabrik» nummer, Mustec für plastische Erz:euanisse, Schuß- frist 3 Jahre, angemeldet am 1, Oktober 1891, Vormittags 10 Uhr. Den 2. Oktober 1891,

K. Württ Amtsgericht.

Armntsrichter Ern.

Rottweil. [39949]

In das Musiecregister ist eingetragen :

Nr. 51. Süddeutsche Uhrenfabrik Scchwen- ningen, 33 Muster für Regulateur mit den Fabrik- nummern 101, 102, 103, 104, 105, 106, 107, 108, 109/110, 1H 112, 1125, 114 15H60 H 118, 119: 120, 121, 122, 123, 124 131: 132/133; 134, 135, 136, 204, 205, 2086, Muster für plastishe Er- zeugnisse, angemeldet am 9. Oktober 1891, Vor- mitiags 8 Ubr.

Den 10. Okiober 1891.

K. württ. Amtsgericht. Ernft, A.-R. Saargemünd.

In das WMusterrcaister ift eingetragen:

Nr. 121. W. Stüber, Negimentsschueider im 14. Ulanen-Negimeut zu St. Avold, ein versiegeltes Paket, enthaltend Muster : 1) eine voll- ständige Ulanka ohne irgend welwe Brustnaht in der äußeren linken Bruftrabatte, 2) ein Vordertbeil eines Interimérccks ohne irgend welche Naht (Ausscnitt) oben auf der Brust, 3) ein Vordertheil eincs Uniform-Paletots ohne irgend welhe Naht (Ausfcnitt) oben auf der Brust, Geshäftênummer 350, für plaftiswe Erzeugnisse Schußfrist 3 Jahre, ange- meldet am 10, Oktober 1891, Nack#mittags 6 Uhr.

Saargemünd, den 13. Oktober 1891,

Der Obersekretär: Erren, Kanzleirath. Schlieusingen,

[44002] In das Musterregister ist eingetragen : Nr. 14. Fabrikant Ernft Luck in Hirschbah, ein versiegeltes Paket, enthaltend einen Universal- Wichékasten mit der Fabriknummer 2397, Muster für plaftishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, an- gemeldet am 5. Oktober 1891, Vormittags 11 Uhr 50 Minuten, Schleusingen, den 6. Oktober 1891, Königliches Amtsgericht, Abth. I.

Schopfheim. [44005]

Nr. 10 620. Unter dem heutigen wurde in das dieéfeitige Musterregister eingetragen :

&irma Nefliu und Rupp in Wehr : 17 Flächen- musier für Möbelstoffe mit den Fabriknummern 285 bis mit 391 für Epingles, und 2085 bis mit 2101 sür Moquettes, verpackt in ein mit S{nur ver- \{lossenes Packet, angemeldet: 27, Oktober 1891, Vormittags 94 Ubr. Schußfrist 3 Jahre,

Schopfheim, 27. Oktober 1891.

Gr. Amtsgerit. Weisser.

[40440]

Schwartau. [39947] es das hiesige Musterregister ist eingetragen unter r. 9;

offenes Couvert, enthaltend 16 Muster für Etiquettes,

Geschäftênummern 158—173 eins{chl., Muster für

Fläwenerzeugnisse , Scußfrift 3 Jahre , angemeldet

am 2. ODftober 1891, Namittags 5 Uhr. Schwartau, 1891 Oktober 2,

E... a. (Großberzogl. Amtsgericht.

6 E 1053, Schmidt & Schäfer in Reichen- : ba,

ein offenes Paket, enthaltend 26 Muster- !

Af B D {9 Unters rif ] i E _E Cerieilt)

Firma Emil Lychenheim, Schwartau, ein,

für die unter Nr.

Schwelm. 143995]

In unser Musterregifter ift eingetragen :

Nr. 183. Firma Schmidt «& C°_ zu Schwelm, 3 Muster für S4#lüsfsel- oder Griffscilder, ofen, Geschäftsnummern 357, 359 und 361, plaftishe Er- zeugnisse, S&ußfrist 3 Jabr-, angemeldet am 19. Ok- tober 1891, Nachmittags 5 Uhr 20 Miruten.

Schwelm, den 21. Oktober 1891, j

Königliches Amtêëgerict.

Schwerte. [40890] In das Musterregister ist eingetragen : Kanfmaun Hermaun Duhme in Schwerte,

Mälzershuhß mit dazu gebörigen Gummisoblen in

zweierlei Art und zwar Hufeisenform und Kreuz-

bezw. Zweigeform, ofen, Muster für plastishe Er- zeuanifse, Sckußfrist 3 Jahre, angemeldet am

3. Oktober 1891, 107 Ubr Vormittags.

Schwerte, den 5. Oktober 1891. Königliches Amtsgericht.

Sommerseld. [42059]

Fn unfer Musterregister ist eingetragen :

Nr. 18. Firma Wilh. Bartsch zu Sommerfeld, ein Packet mit zwei Muftern für Dekorationen in Golde, Silber: und andcren Papicren für Tuche und alle anderen gewebten Stoffe, Fabriknummern 49 und 50. Flädenmuster, Schußfrist drei Jahre. an- goeweldet am 16. Oktober 1891, Vormittags 10 Uhr 45 Minuten.

Sommerfeld, den 16. Oktober 1891,

Königliches Amtsgericht. Steinach. [40625]

In das Musterregifter ift eingetragen :

Nr. 45. Glasbläser Eduard Queck zu Lauscha, 1 Muster, offer, Glat‘christbaums{muck mit Spiegeleinsäßen für alle Farben und Größen, Musier füc plastise Erzeugnisse, Schußfrift drei Iabre, angemeldet am 13. Oktober 1891, Vor- mi!tags 11 Uhr.

Steinac, 13. Oftober 1891.

Herzogl. S. Mein. Amtsgericht. Abtheilung I.

W. Hoßfeld.

Stettin. [44000]

In unser Musterregister ift heute bei Nr. 43 Firma Stettiner Kerzeu- und Secifen-Fabrik zu Stettin Folgendes etngetragen :

Auf Verlangen der Stettiner Kerzen- und Seifen- Fabrik ift die Schußfrist auf 10 zehn Jahre verlängert worden.

Stettim, den 26. Oktober 1891,

Königliches Amtsgericht, Abth, XI,

Stettin.

In unser Musterregifter ist eingetragen :

Nr. €65. Name Kaufmann Georg Weiß zu Stettin, cin versiegelter Umschlag mit einem Etiquett für bomöopathishen Gesundheitskaffee zum Aufkieben auf die die Waare enthaltende Verpackung, FläcWtenerzceugrifse, Shußfriït zehn Jahre, angemeldet am 21. Oktober 1891, Voc:mittags 11 Uhr.

Stettin, den 27, Oktober 1891.

Königlizes Amtsgericht, Abtheilung X.

Vorsselde. {43729]

In das Musterregister ift eingetragen:

Kahn Laureut, Gold- und Silbershmied in Vorsfelde, 1 Couvert mit 6 Brocenmuitern, ver- siegelt, Muster für plastisde Erzeugnisse, Fabrik- rummern 1 bis 6, Schußfrist 3 Jabre, angemeldet am 16, Oktober 1891, Vormittags 10 Uhr.

Vorsfelde, den 27, Oktober 1891.

Herzoalihes Amtsgericht. Horenburg.

(43999)

Weiden. [39948]

In das Musterregisier iît eingetragen :

Firma Gebrüder Vauscher, Porzellanmauu- faftur in Weiden, offener Zündhol;ständer von Porzellan, Muster für plaftishe Erzeugnisse, Fabrik- nummer 9, S@vßfrist 3 Jahre, angemeldet am 9, Oftober 1891, Nahmittags 34 Uhr.

Weiden, ten 9. Oktober 1891,

Königl, bayr. Landgericht Weiden, Der K. Präsident: (Unterschrift.)

Wermelskirchen. [43512]

In das Musterregister is eingetragen:

Nr. 11 Remy Wilms, Kamm- und Rieth- macher in Wermel®skirchen. 1 Modell und zwar ein Web- Rieth, bei welcwem die Feder dur Schieren ges{üßt und welches dur doppelte Scienenlage verstärkt ist, plastisbes Erzeugniß, Swußfrist 3 Jabre, offener Ums(lag, Fabriknummer 3, an- gemeldet am 6. Oktober 1891, Nathmittags 5 Uhr 25 Minuten

Wermelskirchen, den 27, Oktober 1891,

Königliches Amtsgericht. I.

Werne. 40620 In unfer Musterregister ift eingetragen : [ ] Nr. 36. Gewerkschaft Eisenhütte Westfalia

zu Wethmar bei Lünen, Couvert wit Mustern von

vier Ofenvorsetzern, Nr. 1, 2, 3, 4, Muster für plastishe Erzeugnisse, Scußttfrist 15 Jahre, ange- meldet am 9. Oktober 1891, Vormittags 10 Uhr. Werne, den 10. Oktober 1891. Königliches Amtsgericht.

Wernigerode. [43286] „In unser Musterregister ist bei Nr. 63 Folgendes Da Si, stliche

„Das Für e Süttenamt zu Jlsenuburg hat für die unter Nr. 63 eingetragenen Yi Muste e

Verlängerung der Schußfrist um wei angemeldet. Gußfrist um weitere 3 Jahre

Wernigerode, 15. Oktober 1891. Königliches Amtsgericht.

Wernigerod., [43732]

In unser : : j eint, Musterregister ist bei Nr. 88 Folgendes

_Das Fürstliche Sattenamt zu Jlsenburg bat m h eingetragenen 18 Muster plastis®er Erzeugnisse die Verlängerung der Stub: frift um weitere 3 Jahre angemeldet. Wernigerode, 24. Oktober 1891. Königliches Amtsgericht. E

E [40889]

In das Musterregister ift eingetragen :

Nr. 13. Hauptmann a. D. von Langen in Westlar, ein geschlofsener Umschlag mit 7 Muftern, Fläwenerzeugnisse, und zwar 6 Zeichnungen nebst Titelblatt, Schußfrist 3 Jahre, argemeldet am 13. Oktober 1891, NaGwittags 5 Uhr 15 Minuten.

Weßlar, den 14. Oktober 1891.

Königliches Amtsgerit. Abtbeilung IV. Worms am Rhein. [42888]

Unter Nr. 16 ift in das Musterregister cingetragen worden für Johann Eckert, Karruselbefitzer in Osthofen, das Modell eines Karrusels mit frei- bângenden, um ihre eigene Abe links und rets drehbaren Gondeln, Schohfrist 5 Jahre, anzemeldet am 23. Oktober 1891, Nachmittaas 5 Ubr.

Worms, am 24. Oktober 1891.

Der Gerichts\{chreiber des GrcHh. Amtsgerichts :

Kehr.

Wurzen. , [43044]

In das Musterregister it eingetrazen :

Nr. 104. Sächfische Broncewaareufabrik vorm. K. A. Seifert in Wurzen (Aktiergefell- fhaft), 25 Photographien, 62 Muster für Metall- und Vroncewaaren darstellend, Fabriknumwern 1033, 2614, 2615, 2624/25, 2654, 2655, 2656, 2657/58/59, 2660, 2661/62/63/64/65, 2666, 2667, 2668, 2689, 2670/71/72/73, 2674, 2675/76/77/78/79/80/81/82/83/ 8485, 2686/87/88/89/90/91/92/93/94/95/96/97/98/ 99, 2700/1/2, 2703, 2704, 2705, 2706, 2707, 2734, 2735, 2736, plastiswe Er¿engnifse, Scbußfrist 3 Fabre, angemeldet den 20. Oftober 1891, Vorm. §12 Uhr.

Königliches Amtêgeridt Wurzen, am 24, Oktober 1891. Reichenba ch. Zittau. E [39144]

In das Musterregister ist eingetragen:

Nr. 624, Uhrmacher Eruft Loewe in Zittau, ein versiegeltes Paket mit einem Modell „Laub- fägegestell*, plastises Erzeugniß, Fabriknummer 300, S@uvtfrist drei Jabre, angemeldet am 1. Ok- tober 1891, Vormittags {11 Uhr.

Nr. 625. Firma Ferdinand Gutte in Reichenau, ein versiegeltes Packet mít fünfziz Mustern für balb- wollene Kleiderstoffe, Flächenerzeugnisse, Fabrik- nummern 142, 143, 144, 145, 146, K102, K 103, K 104, 4011, 4012, 4013, 4014. 4015, 4016, 4017, 823, 840, 864, 879, 885, 912, 97, 98, 99, 26142, 2902, 1280, 1903, 1448, 1720, 8668, 8672, 8682, 8686, 8692, 19621, 19637, 19656, 19663, 19670, 19674, 1483, 27505, 27521, 27543, 27563, 27587, 8701, 19686, 710, Swußgfrist drei Iabre, angemeldet am 2. Oktober 1891, Nachmittags #6 Uhr.

Zittau, den 5. Oktober 1891.

Königlih Säbs. Amts3geriht, Schröder. Zittau. [43043]

In das Musterregister ift eingetragen :

Nr. 626. Karl Guftav Held, Reftaurateur in Zittau, eine Zeichnung über Schlagarme an mechanishen Webstühlen „Okberschläger“, versiegelt, plastishes Erzeugniß, Fabr:knummer 10, SgG&uß\rist drei Jahre, angemeldet am 22. Oktober 1891, 9ach- mittags 3 Uhr.

Zittau, den 24. Oktober 1891.

Köriglih Sächs. Amtsgericht. Schröder.

Konkurse.

[43802] ZToukursverfahren.

Veber das Vermögen des Maurers Guftav Schroedter hier ift heute, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Herr Rechts- anwalt Follgrabe hierselbst. Offener Arrest mit An- zeige: und Anmeldefrist bis 21. November c. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungs- termin 28. November c., Vormittags 11 Uhr.

Bernburg, den 30, Oktober 1891,

Hünerbein, Bureaudiätar, i. V. des Gerichts\chreibers Herzoglichen Amtsgeri{ts.

[43813] Konkursverfahren.

Vever das Vermögen der Firma Herm. Vartels und Comp., Madamenweg 160 in Braunschweig, ist am 29, Oëtober d. J., Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfabren eröffnet. Der Kaufmann B. Miel- ziner IT., Steinthorpromenade 8, ift als Konkursver- walter bestellt. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 2. Dezember 1891, Anmeldungs®frist bis 2. Dezember 1891. Erfte Gläubigerversammlung 26. November d. J., Morgens 11 Uhr, allgemeiner Prüfungs- termin am 29. Dezember d. J., Vormittags 11 Uhr, vor Herzoglihem Amtegerihte Braun- schweig, Auguststraße 6, Zimmer Nr. 42.

Braunschweig, den 29 Oktober 1891,

H. Otte, R.-Geb., als Gerichtsschreiber Herzogl. Amtsgerichts, Y.

[43864] Konkurseröffnung.

Ueber das Vermögen des Schneiders Otto Paul Süß in Gableuz is am heutigen Tage, Nacmittags 5 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Kaufmann Franz Müller in Chemnitz Konkursverwalter. Anmeldefrist bis zum 2. De- zember 1891, Vorläufige Gläubigerversammlung am 24. November 1891, Vormittags 91: Uhr. Prüfung der angemeldeten Forderungen am 24. De- zember 1891, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 23. November 1891.

Chemnitz, den 29. Oktober 1891.

__ Der Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts. Abtheilung B. Pôpfch.

[43786] Konkurseröffuung.

Ueber das Vermögen des Schuhmachermeisters Carl Anguft Vlanck in Danzig, Jopengasse 61, ist am 30. Oktober 1891, Vormittags 113 Ühr, der Konkurs eröffnet. Konkursverwalter: Kaufmann Robert Block von hier, Frauengasse 36, Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 22. November 1891. Anmeldefrist bis zum 10. Dezember 1891. Erfte Gläubigerversammlung am 23. November 1891, Vormittags 11 Uhr, Zimmer Nr. 42. Prüfungstermin am 21. Dezember 1891, Vor- mittags 11 Uhr, daselbst.

Danzig, den 30. Oktober 1891.

Grzegorzewsfki,

Gerichts\{chreiber des Königlichen Amtsgerihts. XI,

[43806] Konkurseröffnung.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Eugen Otto Krüger in E Altstädtischen Graben 85, ist am 30. Oktober 1891, Nachmittags 124 Ubr, der Konkurs eröffnet. Konkurêverwalter : Kaufmann Rudolf Hasse von hier, Paradiesgasse Nr. 25. Offener Arreft mit Anzeigefrist bis zum 22. No- vember 1891. Anmeldefrist bis zum 10. Dezember 1891. Erfte Gläubigerversammlung am 23. No- vember 1891, Nachmittags 127 Uhr, Zimmer Nr. 42. Prüfungstermin am 21. Dezember 1891, Mittags 12 Uhr, daselbft.

Danzig, den 30. Oktober 1891.

____ Griegoriewskri,

Gerictss{reiber des Königl. Amtsgerihts. X.

[43797] Konkurseröffnung.

Ueber das Vermögen des Möbelhändlers Carl Albert Olivier in Danzig, Fis{hmarkt Nr. 8 (Firma A. Olivier), ist am 30. Oktober 1891, Nachmittags 1 Ubr, der Konkurs eröffnet. Konkurs- verwalter: Kaufmann Paul Muscate von hier, Heiliaegeistgasse Nr. 53. Offener Arrest mit Anzeige- frist bis zum 24. November 1891. Anmeldefrist bis zum 10. Dezember 1891. Erste Gläubigerversamm- lung am 25. November 1891, Vormittags 10¿ Uhr, Zimmer Nr 42. Prüfungstermin am Ie 1891 , Vormittags 11 Uhr, aselbst.

Danzig, den 30, Oktober 1891.

L Griegoriewsti, Gerichts\{reiber des Königlihen Amtsgerichts, XYI.

[43795] Konkursverfahren.

Nr. 14058, Ueber das Vermögen des Johaun Vaptift Lutz, Kleiderhandlung in Jmmen- dingen, wurde durh Beschluß des Gr. Bad. Amts- gerichts Engen heute, 28, Oktober 1891, Vormit- tags 10 Uhr, das Korkureverfahren eröffnet. Herr Spitalverroalter Hamburzer in Engen wurde zum Konkursverwalter ernannt. Anmeldefrist bis zum 23, November 1891, Wakbltermin am L. Dezem- ber 1891, Vorm. 310 Uhr. Prüfungstermin am 1. Dezember 1891, Vorm. +10 Uhr. Offener Arrest und Anzeigefrist bis zum 23, Novem- ber 1891.

Engen, ven 28. Oktober 1891,

Der Gerichtssc{reiber Gr. Bad, Amts8gerihts.

(S) I. Scchäffauer.

[43792] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanxs Friedrich Wilheim Müller ¿zu Esens ift heute, am 28, Oftober 1891, Mittags 12 Ubr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Verwalter ist der Rechtsanwalt Tjaden zu Esens Anmeldefrist bis zum 9, De- zember 1891. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 9. Dezember 1891 einschli-ßlich. Erste Gläubigerversammluna 14. November 1891, Vormittags 9 Uhr. Prüfungstermin den 19. Dezember 1891, Vormittags 9 Uhr.

Esens, den 28. Oktober 1891.

Königliches Amtsgericht.

[43809] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmauns Gustav Schlüter zu Goslar ift am 29. Oktober 1891, Nachmittags 5 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter Rechtsanwalt Bessel in Goslar. Offener Arrest bis 20. November d. I. eins{ließlich. Anmeldefrist bis 10. November d. J. eins{ließlich. Erste Gläu- bigerversammlung am 27, November d. F., Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin deu 21. Dezember d. J., Vormittags 10 Uhr.

Goslar, den 29, Oktober 1891.

Der Gerichts\{hreiber Königlichen Amtsgerichts,

[43784] K. Württ. Amtsgericht Heidenheim.

Konkurs-Eröffnung über das Vermögen des Louis Gruber, Sattlers hier, am 29, Oftover 1891, Nawmitt. 4 Uhr. Verwalter: Gerichtsnotar Baush hier. Offener Arrest mit Anzeigefrist an den Verwalter und Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bei dem Ge- rit bis 28. November 1891, Erfte Gläubiger- versammlung und allg Prüfungstermin am 7. De- zember 1891, Vormitt 11 Uhr.

Den 29. Oktober 1891. Gerits\chreiber Weinland.

[44056]

Ueber das Vermögen des Kaufmannes Georg Chriftian Conrad Raettig in Firma Georg Nacttig zu Lübeck is am 23, Oktober 1891 Konkurs eröffnet. Verwalter Rechtsanwalt Kulen- kamp zu Lübe. Offener Arrest mit Anzeige- und Anmeldefrist bis zum 10, November 1891, Erste Gläubigerversammlurg und allgem. Prüfungstermin den 18. November 1891, Vormittags Es Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte, Zimmer Ir. 28.

Lübeck, den 24, Oktober 1891.

Das Amtsgeri{t. Abth. IV.

[44055]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Paul Reichel, alleiniaen Inhabers der Firma Paul Reichel in Lübeck ist am 29, Oktober 1891, Nach- mittags 1 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter : Rechtsanwalt Dr. Brehmer zu Lübeck. Offener Arrest mit Anzeigefrist und Anmeldefrist bis zum 21. No- vember 1891. Erste Gläubigerversammlung am 18, November 1891, Mittags 12 Uhr, all- gemeiner Prüfungétermin am 2. Dezember 1891, - hgt 4 11 Uhr, im Gerichtsgebäude Zimmer - Be Ie

Lübeck, den 30. Oktober 1891.

Das Amtsgericht. Abtheilung IV.

[43801] Konkursverfahren.

Ueber den N2cblaß des am 10. September 1891 verstorbenen Kaufmauns Eruft Leberecht Voigt in Lützen wird beute, am 29. Oktober 1891, Nach- mittags 5 Ubr, das Konkursverfabren eröffyet. Der Kanzlist Schaller in Lüßen wird zum Konkurs- verwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 28. November 1891 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über dic “Bestellung

über die in §. 120 der Konkur2ordnung be-

zeihneten Gegenstände auf Sonuabend, den 14. November 1891, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Donnerstag, den 10. Dezember 1891, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte Termin anberaumt. Allen Personen, wel@e eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besig baben oder zur Konkursmasse etwas s{uldig find, wird aufgegeben, nihts an den Gemein- s{uldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspru nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 20. No- vember 1891 Anzeige zu maten. Lügen, den 29. Oktober 1891. Königliches Amtsgericht. T. Abtheilung. gez. Linde.

_ Veröffentlicht : Lützen, den 29. Oktober 1891. S Fus, Allar, als Gerits\f@reiber des Königliten Amtszeri@ts. [43794] “” Bekanutmachung. Ueber das Vermögen des Tischlermeisters Ferdinand Kohlmann in Magdeburg, Große Junkerstraße 18/19, ift am 28. Oktober 1891, Mittags 125 Uhr, das Konkursverfahren eröfnet und der ofene Arrest erlassen. Konkursverwalter: Berufsgenofsen- \haftis-Sekretär W Forke zu Magdeburg. Anzeige- und Anmeldefrist bis 15, Dezember 1891, Erfte Gläu- bigerversammlung am 27. November 1891, Vormittags 11 Uhr. Prüfungstermin am 6. Ja- unar 1892, Vormittags 11 Uhr.

Magdeburg, den 28. Oktober 1891.

Königliches Amtsgericht. Abtbeilung 6.

[43808] Ueber den Natlaß des am 11, Juli 1891 zu Albersdorf verstorbenen Bierhändlers Johanu Glindemannu if am 28. Oktober 1891, Vor- mittags 10 Uhr, das RKonkuréverfahren eröffnet. Verwalter : Gastwirth Peter Thedens in Albersdorf. Offener Arrest, Anzeige- und Anmeldefrist bis zum 15, Dezember 1891. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungstermin am 22, Dezember 1891, Vgorinittags 10 Uhr.

Meldorf, den 28, Oktober 1891,

_____ Königliches Amtsgericht. I.

Beröffentliht: Huusfeldt, Gerihteschreiber.

[43874] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Vierbrauereibesizers S. Sammaun zu Mülheim a. d. Nuhr ist am 29, Oftober 1891, Nachmittags 122 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Otto Büdgen bierselbft if zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest wit Anmeldefrist bis zum 29. De- zember 1891. Erste Gläubigerversammlung am 25. November 1891, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin 26. Januar 1892, Vor- mittags 10 Uhr, vor dem Königlihen Amtsgericht Zimmer Nr. 2.

Mülheim a. d. Ruhr, den 30. Oktober 1891.

E Weber, Gerichts\hreiber des Königlihen Amtsgerichts. Bekanntmachung.

[43815] CAuszug.)

Das Kgl. Amtsgericht Nürnberg hat am 29. Okto- ber I Irs., Vormittags 11} Uhr, über das Vermögen der Firma William Wolff dahier, Kaiserstr. 13, und des Firmeninhabers Sally Wolff dahier, obere Pirkheimerstr. 40, das Konkursverfahren er- öffnet. Konkursverwalter: Kommissionär Friedrich Uebel dahier. Anmeldefrist bis Montag, den 23. November 1891. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 26. November 1891. Erste Gläubigerversamm- lung Dienftag, 24. November 1891, Nach- mittags 4 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin Donnerstag, den 3. Dezember 1891, Nach- mittags 4 Uhr, jedesmal im Zimmer Nr. 4 des hiesigen Justizgebäudes.

Nürnberg, am 29, Oktober 1891. Der ge\chäftsleitende Gerichtsschreiber des Kgl. Amtsgerichts. (L. S.) Hater, Kgl. Sekretär.

[43105] _ Kgl. Württ. Amtsgericht Oehriugen. 2? Konturéeröffnung gegen Carl Friedrih Metzger, Kaufmanu in Oehringen, heute Vormittag 10 Uhr. Konkursverwalter Gerichtsnotar Bühler in Dehringen, defsen Stellvertreter: Not.-Assiitent Hottmanm hier. Offener Arr-esst mit Anzeigefrift bis 18, November 1891. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen beim Sericht bis um 25, No- vember 1891. Wahltermin am 18. November 1891, Vormittags 9 Uhr, Prüfungstermin am Mittwoch, den 9, Dezember 1891, Vor- mittags 9 Uhr, je beim K. Amtsgericht Oebringen. Den 26. Oktober 1891.

Gerihtsschreiber: Nibling. [43790] Konkursverfahren. Ueber das Vermözen des Väkers J. Beer- wanger in Straßburg, Weißthurmstraße 44, wird heute, am 29, Oktober 1891, Vor- mittags Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Feodor Ritter hier wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 19, November 1891 bei dem Gerichte an- zumelden, Erfte Gläubigerversammlung und Prüfung der angemeldeten Forderungen Donunerftag, den 26. November 1891, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte, Kommissionszimmer Nr. 6. Offener Arrest und Anzeigefrist 19. No- vember 1891, Kaiserlihes Amtsgeriht zu Straßburg i./Els.

[43787] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Schuhmachers Alexauder Gilewski und des Schuhmachers Joseph Gilewski zu Streluo, weldhe ¡usammen ein Schuhmachergewerbe betreiben, ift heute, am 29. Oktober 1891, Nachmittags 1 Uhr, das Kon- furéverfabren eröffnet. Der Kaufmann Morawietz zu Strelno iff zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 30. November 1891 bei dem Gerichte anzumelden. Zur erften Gläubiger- versammlung ist auf den 16. November 1891, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der an-

eines Gläubigerausschusses und eintretenden Falls } gemeldeten Forderungen auf den 7. Dezember 1891, Vormittags 10 Uhr, vor dem unter-=-