1891 / 259 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

,

95/00B 263,00 bz 139,50G 37,50bz

52,590G 23,00G 39,00 bz 74,256 18,50G 220,50&

SSl.Ga8-A-Bs.| 63! !4 Scriftgieß. Hu>10 | 9 8 Ss L Strl.S Sp Gi —'5| Sudenb. Masch./20 | 20 1 SúbddImin.40%%} 24! 4 | Tapetnfb. Nordh.| 7i! (4 [1.1 Tarnowiß... 0 |— 4

do. St.-Pr.| 7 |— 6 | Nnion, Bauge?. .| E} 4 | BulcanVrgw.cb | 0 |—4 Weißbier(Ger.). | 7 |— (4 |

do. (Bolle).! 3 |—| Wilhelmi Wnb..| 2 | Wifsen.Bergwrk.| | BeigecMashtnen|20 |

EEIELES CESETRTDAT

prt jade pn P P L pad prrk pra park jr ed pre jun piek jurab prach

S n t 2 I Pet T Pl A On edi Pera

A en peuk S :

Î _———_—

j Î

“1 d 16> 16

. .

Î Ï

Verficheruxgs-DVesellschaftex. Tours nd Dividende == # pr. Sü, Dividende pro!188911390 Ra.-M. Feuerv. 20°/9v.1000D6:/449 [450 Aach. Rü>kvrs.-G. 2092/0 v.400A4: 120 [120 Brl, Lnd.-u.Wfffsv. 209/0v. 50054: 120 |120 Brl Feuervf.-G. 202/69 0.10006: 176 |198 j: Zirl Hagel-A.-G. 2082/3v.1000N4| 30 | 30 Brl Leben89.-G. 209/g v.1000M6:1764 1725 G öln. Hagelvs.-G. 20/0 v.500KA6: 0 | 12 |: S3ln.Rückvrî.-G. 20e v.50036: 45 | 45 &olonia, Feuerv. 20°/9 v.1000A: 400 [400 Soncordia, Lebv. 20%/o v.10004:| 45 | 45 D1t. Feuery.Berl.202/o v. 1000D6:| 96 | 84- Dt. Aovd Berlin 209/35 v.1000A4 200 [209 Deutscher Phönix 20°/6 o. 1000 fl. 114 |12 Dtsch. Trnsp.-V. 265°/9 v. 240046135 |135 Dr8d.Allg.Tr3p. 1099/0 v.1000Z4;390 [320 34308 Düfild.4rsp.-V. 10%/9 v.1000K6: 255 [25% |3230G Elberf. Feuervrs. 20/0 v.1000M/27C 270 |— p A.Vrs. 2092/0 v.1000D4:/290 [200 2959B ermania, Lebnsv. 299%/9v.500 45 | 45 [1116 Gladb. Feuervr|. 20%/g v.1000A4: 309 | 30 1920B_ 2ivzig.Feuervr). 60/0 v.100024- 720 720 116700G Magdeburg. Allg. V.-G. 1004| 30 | 30 |695B Magdeb. Feuerv. 209/o v.1000A4 293 |206 |2180B Magdeb. Hagelv. 3342/9 v.500N4| 25 | 32 |312B Magdeb. Lebensv. 209/6 v.5600A(x| 25 | 26 1396bz Nagdeb. Rü>tvers.-Ges. 100M 45 | 45 | Niederrh. Güt.-A, 109/6v. 500A 60 | 69 | Nordstera, Lebvs. 209/o v.1000A« 84 | 33 1765 bz Oldenb. Vers.-Ges. 209/0v.500 45 | 60 Pres Lebnsv.-G. 209/6 y.500D: 37

11000bB

O8 J) C E 7 '

E

1522B

372/675B Preuß, Nat.-Vers. 25% v.4004: 48 | 66 |[1085B Providentia, 10 ?/9 von 1000 N45 40.1 RNhein.-Westf.Lid.10°%/0v.1000A4:| ks | 30 |650B Mhein.-Wfif.R>v. 2109/5 0.400Der| 34 130523 Sächs, Rüky.-Ges. 59/9 v.500Ba:| 75 | 75] Sli. Feuery.-G. 209/59 v.50020: 100 [100 1835B Thuringia, V.-G.209/0v.100034: 240 240 14400B F ransatlant. Güt. 20/6 v.150046/120 | 75 [1314B Union, Hagelvers. 20°/o v.500N«| 22 | 40 429B Bietoria, Beclin 20/9 v.1000N46: 168 162 | MBfidtsh, Vi -B. 209/9 v.100084:| 90 | 54 |1200B

Fouds- und Akticn - Börse. /

Berlin, 3. November. Die heutige Vörsc er- ZFnete in Folge des abe.maligen| Rückgangs aller Pufenwerthe in matter Haltung und mit ausnahms- 10s niedrigen Notirungen, vermochte si aber im Neriauf des Verkehrs auf den meisten Gebieten zu e: bolen.

Bankaktien setzten fast durhweg niedzigsttr ein, fezliten fich aber später wieder besser. Diskonto- Eormmandit-Antheile, Oesterreihise Kredit: und Darmstädter Bank-Aktien gingen ziemlich rege, leßtere z:: 1,40% rüdgängigem Preise um, Deutsche Bank- Aktien waren behauptet ;

Matt lacen wieder inländishe Eisenbahneffetten, von benen bei Llebhafteren Umsätzen Marienburger, Oftprevßen, Lübe>-Büchen und Mainzer erheblicher :rbüßten und ohne wesentlihe Erholung blieben.

Oesterreichische und \<weizeris<e Tranéporiwcrthe héelten ih meist still und wenig verändert. Nord- ostbabn- Aktien sowie italienisce Mèttelmeer- und 9Rarschau-Wiener gingen ziemli rege, aber zu rü>- görgigen Preisen um. E

Auf dem Montanmarkte zeigt:zn si mit Ausnahme vor Dortmunder Union St-Pr. , welche niedriger eröFneten, Eisenwerthe ruhig und wenig verändert,

_wirend Kohienaktien na< ermäßigten AÄpfangs- courien ihre gestrigen Sc<hlußnotirungen 77 bet regeren Umsäßen meist zu überschreiten vermoWten.

Russische Fonts verloren 0,50 bis 1%/, Rubel- roten 1 M, Italiener 1,30%, Ungar. Sold:ente 0.30%, :

im ferneren Verlauf befestigte sh die Tendenz für fast alle Spekulationseffekten in Folge von DeEungen weiter urd nur Rufsenwerthe blieben tatt,

Heimishe Staatsanlcihen waren behauptet, Skrips 0,19% höher, 4% Konsols 0,20 0/6 riedriger. Deutsche, sowie österreiishe Eisenbahn- Prioritäten hielten fic ziemli< iseit, ‘andere aus- ländische zeigten sh fast ohne Ausnahme niedriger argeboten.

Der Kassamarkt verlief wieder in matter Haltung.

Der Pcivatdiskont wurde mit 3 “/9 notirt.

Sourle um 24 Uhr Fester. Skrips 83,87, Kreditaktien 149 50 Berlin. HandelsgeseUschaft 137,25,

Darmst&dter Bank 127,90, Deutsche Bank R E an 133,50, Snternation. 102,00, National-Bank 110,25, Russ. Lank 56,75, Canada Pacific 86,00, Duxer 213,75, Elbethal 90,50 Franzosen 120,37 Galizier 8357 Gotthardb. 131,37, Lombarden 39,37, Lübe- Bch, 145,00, Mainzer 109,25, Marienburger 47,75,

Tisfonto - Kommandit 17125 Dresdner

4 9/5 türk. Anleihe 80,10, 39% port. Anleihe 35,50 59% sers, Rente 84,50, Serb. Taba>r. 85,20, 5 9% amort. Rum. 96,80, 69/0 konf. Mexik. —.—, B3hm. Westbahn 294, Böhm. Nordbahn 1547, Franzosen 239€, Galizier 1754, Gotthard» babn 23090, Mainzer 109,90, Lombarden 80t, Lübe>-Büchen 145,50 Nordwestbahn 171, Kredik- aktien 2374, Darmstädter Bank 127,32, Mittel- deut; ZKredithank 96,50, Reichsbank 144,09, Digkeuto Komm.- 171,90. Dresdner Bauk 133,40, Bocumer Gußstabl 111,00, Dortmunder Union 55,50, Harpener Bergwerk 179,89, Hibernia 141,60, Prinatdis?. 33 ‘/o.

Frankfurt a. M., 2 Novemker. (W. T. B.) Efrekten-Societät (S(hluß.) Kreditaktien 2365 Franzosen 2387. Lombarden 79ë, ungar. Goldrente

: tottharbbahn 131,00, Ditïiorto-Kommandit 170,70 Dreédner Bank 132,90, Bocumer Gußstabl 110,89, Dortmaunder Union St.-Pr. —,—, Gelsen- fir&en 147,20, Harpener 159,49, Hibernia 141,00, Laurabütte 106,50, 39/0 Portugiesen 34. Schwach.

Leipzig, 2 November. (W. T.B.) (S<hluß-Scur!e.) 3/6 Jât!. Rente 84,40, 49% bo. Anleihe 97,90, Busc{thierader Eiscab.-Aït, Litt. 4 194,00, Buscbth, Eis. Litt, B. 199,75, Böhm. Nordbabn-Att. 105,00 Leipziger Kcevitanstalt-Aktien 169,25, Leipziger Bank-Afticn 121,25, Credit- u. Sparbank zu Leivzig 124,75. Altenburger Aktien - Brauerei 227 00, Sêcsishe Bank-Aktien 116,90, Leipziger Kammg.- Spinnerei-Akt. —,—, „Kette“ Deuts<e Slbs<@if-2 60,50, Zuderfabr. Glauzig-A. 117,00, Zu>erraf Halle-Akt, 111,00, Thür. Gas-Defellicaft-Aktie 145,00, Zeißer Paraffin- u. Solarôl-Fabr. 28,5 Oesterr. Banknoten 173,40, Mansfelder Kuxe 63!

Hamburg, 2. November. (W. T. B.) (S@luj Gour)e.) Prenß, 49% Gensols 165,10 Silber 78,60, Dest. Goitr, 93 70, 4% ung. Geltr, 89 A 1860 Soosce 119,00, Italiener 88 00, Kreditakti 336,75 Aranzosen 597,00 Lombarden 192,09, 188 Nußen 21 50, 1833 do. 101,30, 2, Orizntanlk. 59, i! 3, Ortentanleiße 60,75, Deutshe Bank 146 0 Diskonto Kommandit 17090, Berliner Handelsge „—, Dresdener Bank —,—, Nationalba für Deutschland 109,50 Hamburger Kommer ban? 11050. Norddeuts@e Bank 139,20, Lübec Nüchen 14625, Marienburg - Mlawïa £50,01 Ostyreußtshe Südbahn 70,00, Laurahütte 106,2! ÿtorddeuti&: ute - Spinnerei 83,00, A.-C Suano:W. 141,00, Hamburger Pacetf Att, 101,9 Dvn.-Truft «A. 132,590, Privatdiskont 3F.

Hamburg, 2 Novewber (W T. B.) Aben) bôrse. Denerr. Kreditaktien 236,20, Franzose 593,00, 20mbarden 191,00, Ostpreußen 69,50, Lübec Bücken 145,50, Diskonto - Kommandit 170,2! Marienburger —, Dynamit-Trust —,-—, Russisd Noten 2£2,00, Laurahütte 106,00, Padetfaßrt —,— Nordd. Bank 138,89. Mait auf Paris.

ZWiex, 2, November. {(W, T. B.) (Shluk-Sourfe ett. Povierr, 91,624, bo, 59/6 do, 191 90, do. Silber 21,40, Goldrente 109,70, 4/3 Ung. Goldren 19375, 952% Papierrente 100,80, 1860er Loc 136 00 Angklo-Brstr. 14850 Lärderbank 190,2 Kreditaktien 276,00, Pnionbank 819.75, Anga Kredit 32100, Wiener Banky. 10530 BZhr Westbabn 340,00, Böhmische Nordbahn —,= Buith. Eisen, 489,00, Glbcethalbaßr 209,7 Gal: 24,75, Nrdb. 2810, Franz. 278.59, Lemk Czern. 23500. Lombarden 9059, Nordwestbak 197,50 Vardubiger 175 50, Aly. Mont. Akt. 653 Fabadaïttien 15275, Amsterdam 97 35, Deutss Plêtze 57,774 Londoner Weesei 117,60, Parif Wechsel 48 60. Itavoleons 9,35, Ttartnoten 57,77 Nuf. Lon?n. 1,182, Silbercoupons 100.09

Wien, 3, November. (W. T, B) Sehr Angarishe Kreditaïtien 321,00, Defterreichisd Prebitafticn 275,00, Franzosen 277,90, Lou | barden $9.75, Galizier 204,75, Nordwesthak Pat ane Elbethalbahn 209,50, Dester. Papierren | 9145, do. Goldrente —, 52/2 ung. DPapierren 100,89, 4/6 ungar. Goldrente 103,40, MarTnoti 57,774, Nabolrons 9,35, Bankverein 105 00, Tabac atten 15159 Fänderbank 190,40. 2

London, 2. November. (W. T. B.) Priva diskont 34, Silber 441/16,

Aigris, 2. November. ({W. T. B) (Siu Sourie}) 4% amortisirb. Rente 95,59, erte 95,00 42/0 Anl. 104,773 ex. Ztal. 5/5 Ren 8835 Nest Salder 92,80, 4/c ang. Solhx, 90,0 4 Russen 1880 95,37, 49% Rusicn 18! 94,00 49/2 unti. Egypt. 483,12 49/0 \paniió äußere Anleihe 67, Konvertirte Türken 17,3 Fürkis&e Loose 59,40 49/2 pyrivil. Türb D 400,00, Franzosen 612,50, Lombarden 2129 Bomb. Priorität. 207,00, Banque ottomane 529,0 Sianague be Paris 727,00, Banque »'Eêcomztst 413,0 Gredis foncier 1231,00. do. mobilier 242,0 Mertdional-Bttten —,—, Panama-Kanal-Aklt. 25,0 Panama 5%/5 Obl. 23,00, Rio Tinto Akt. 468.2 Suzszkanal-Aftien 2726,00, Gez. Parisien 140 B. de France 4560,0 », Ville de Paris de 1871 40 Tabacs Ottom. 339. 21% engl. Conf. —,- SteGsel auf deute Pläße 1221/13. Wesel a London 2520 Cheques auf Lorden 25,2 Wechsel Amfierdam: t. 206 62, do. Wien f. 2122 ton. Viobrid ?, 451,00, Il. OrientAnleihe 62 Neue 3%) Mente 93,95, Portugiesen 343, ne. 3 9/0 Rufscn 77,00.

c ems am 1e, “A

29% Bente 94,61, JFtaliener Goldrente 8923, Türken

verkehr. 4% ungar.

Et, Petersburg, 2. November. Mechsel af Lonbon 99,25, Ruß, IT. anleihe 983. do. I. ODrientanlei5e

ZBaris, 2. November. (W. T. B.) Boulevard- 88 07i, 17,25, F ürfenleo!se —, Spanier 66,274, Egypter 482,90, DOttomankan? 524,37, Ric Tinto 462,50. LTabal- aktien —, 3 9% neue Russ. Anleihe 77,C6. Weichend. (W. L. 8.) Drient- $83, do,

6,243 Wechsel auf Berlin (60 Tage) 24f. 49% ftendirte Anleihe 116}, Canadian Pacific Aktier 8: Centr. * Pac. do. 32, Chicagc u. North-Western do. 116{ Chicago Milwaukee u. St. Ya-1 6e 794 Illinois Central bo. 1015 Lake Skor- Ni&is South do. 1234. Lovisviuz u. Nashville do 784 N -Y. Lake Grie u. Weft. do. 294 N.-Y. Cent. udson River-Aktien 112, Northern Pacific Pref. do. 735 WMorfolî u. Western Pret. de 52, Atchison Topeka u. Santa #6 do 424, Union-Pacifie to. 404, Denver & Rio Grande Prefercd 47, Silver Buüion 95}

Geid leiht. für Regierungsbonds 6 Sicherßeiten 6 2/o

Morgen Feiertag.

St. Petersburg, 2. November. (W. T, B.) Ausweis der Reichsbank vom 2. November n. St.® Kassenbestand 87 281 000 5 954 000 Rb1. Diskontirte Wesel 23 036 €00 + 724000 , Versch. auf Waaren 26 000 unverändert Vorschüsie auf öffentl.

8 637 000+ 467 000

Fonds 11 915 000 -- 73 000

Vorschüsse auf Attien und Obligationen 73 150 090 +10 747 000 26 633 000 809 000

iür andere

Ministeriums Sonstige Kontokurr.

Kontokurr. d. Finanz- 21 221 000 186 000

Verzinsliche Depots .

Firma und Sit der inserirenden Gesells@Gaft

E

Roggen höher, loco 216—236,- pr. November 239,50, pr. April-Mai 234,00. Pommerscher Hafer loco neuec 170—175. MRübd!: unveränd., pr. November 62,59, pr. April - Mai 61,00. Spiritus behauptet, loco obne Faß mit 70 Konsumwiîteuer 51,00, pr. November 5050, pr. April-Mai 51,50. Petroleum loco 11,00.

Posen, 2. November. (W. T. B.) Spiritus loco obne Faß (50er) 69,69, do. loco ohne Faß (70 er) 50,19, Siill.

Magdeburg, 2. November. (W. T. B.) Zuer- bericht. Kornzu>er exkl, von 92% 17,50, Rornudez- erkl, 88 9/9 Rendement 16,75, Nachproduktt, erkl. 75 °/g Rend. 14,80 Fest. Brodr. I. 28,25, do. II. 27.75, Gem. Raffinade mit Faß 28.50, gem. Melis 2 mit Faß #2650. Ruhig. Rohzuker 1 Pro- dukt Sranßto f. a. B. Hamburg vr November 13,15 bez, 13,17è Br., pr. Dez. 13,22} bez., 13,25 Br, pr. Januar 13,30 Gd, 13,35 Br., pr. Sanuar-März 13,424 bez., 13,45 Br. Fest.

Köln, 2. November (W. T. B.) Getreide- markt. Weizen hiesiger loco 23,50, do. frenider loco 24 25, pr. November 23,70, pr. Viärz 23,49. Roggen hiesiger loco 23,25, fremder loco 25,75, pr. November 24,85 pr. März 23,89. Hafer biesiger !oce 16,50, fremder 17,50, Rüböl loco 64.50, pr. Mai 64,10.

Bremeu, 2. November. (W. T. B.) (Bôörsen- Scbluß-Bericht.). Raffinirtes Petroleum... (ffiziells

Inhalt

der Bekanntmachung

D

Nr. Datum

des Rei$bsd- und Staats» Anzeigers

Varmen-Elberfelder Straßerbahn-Actiengesells<aft Elberfeld Baumwollspinnerei & Warperei Furth (vormals H. C. Müller)

Fur1h

Bayerische Bierbrauerei LiGtenfels Actiengesells<aft Lichtenfels

Bayrish-Braubaus zu Dresden

o o r

Bergbau-Actiengesells>aft „Mack“ Zeche Freiberg b. Sölde .

Bergish-Märki]he Eisenbahn-Gesellschaft

Berg- und Hüttenwerke der Sächsischen Gußstahlfabrik zu Döhlen |

und Berggießhübel

Berliner W-ißbier- Brauerei ActiengesellfGaft Berlin e Actiengesells<haft

Bochumer Verein für Bergbau und Gußstahlfabrikation Bohum | Brauereigesellihaft vormals Meyer und Söhne in Riegel (Baden) Brauerei Pf.fferberg vormals Schneider & Hillig Berlin | Bredower Zuckerfabrik, Actiengesellshaft Bredow ;

BletX- & Emaillirwaarenfabrik Kiruwäiler, Kirrweiler

. Chemis®e Fabrik Bu>kau Magdeburg . Continental - Caout&ouce und Guttaper Hannover e o Corpébautgesells<haft Bavaria Karlêruße Crefeld-Uerdinger Localbabn Krefeld .

Cröliwiber Actien-Papierfabrik zu Halle a/S.

Danziger Privat Actien Vank Danzig . Deutse Gesellschast für Bergkau in Span

Dreéderer Papierfabrik Dreéden

Düsseldorfer Eisenbahnbedarf vorm. Düßeldorf- Oberbilk

Bautzen

Eisen & Stahlwerk Hoesch jet Actiengesels<aft in Dortmund . Erste Elsäisishe Mechanische Küfcrei Actiengesellshaft (vormals |

/953/27,/10.

Frübinébolz) in Swiltigheim j

Fabrik sür Eicktrotehnik und Maschinenbau Bamberg.

Flasspinnerei Osnabrü> Osnabcü> .

Flensburger Straßenbahn-Actiengesells<aft i ‘Flensburg : Gesfellshaft für Fabrikation diaetetisher Produkte Ed. Loeflund

& Co. (C. G. a. A.) Stattgart .

mine fest. Gekündigt kg. Kündigungspr. H, per diescn Monat —, per Vezember-Jan. —. Spiritus mit 50 4 Verbrauchsabgabe per 100 1. à 100% = 10 000% na TIralles. Gekünd. —. Kündigungspreis #& Loco ohne Faß 71,5 bez. Spiritus mit 70 4 Verbrauchsabgabe per 100 1. à 100 9% = 10000 9% na Lralles, Gekündigt 1, Kündigungspreis —. Loco ohne Faß 55 bez. Spiritus mit 50 # Verbrauchsabgabe per 100 1.

<a - Compagnie |

ijen Dresden . . | Deutsche Leb:ns-Versicterungs- Gesillshaft in Lübe>. . .. .| ¿

‘Carl

Düfsseltorfer Eisen- und Draht-Jadustrie Düsseldorf-Oberbilk Düsseldorfer Rößren- & Eisen-Walzwerke Düsseldorf |

Eisengießerei & Maschinenfabrik (vorm. Goeijes & Salze)

Bilanz.

Verloosung Generalversammlung Herabsetz. des Grundkap.,! Gläubiger- Aufruf Herabset des Grundkap., Gläubiger- Aufruf und LActien-Umtausch Herabseg. des Grundkap., Gläubiger- Aufruf Bilanz Elberfeld

Bi”anz

|

Bilanz, Dividende Generalversammlung

Kündigung Generalversammlung

Verloo\ ung Bilanz, Dividende

Notenaufcuf

Weyer « Co. H

Vilanz Generalverjammlung

|Herabsey. d.Geselis<afts- fap., Gläubi zer- Aufruf

.

Liguidation, Gläubiger-Aufruf

Bilanz, Dividende Bilanz

16

„L. 5.) zBaaren-

„é: York 85/16, do. i- «oleum Stanbart Hd., do,

Nr. 7) 13. Mehl 49D. 25 C. Geireibefraht 52. Kupfer pr. Dezember 11,60 Rother Weizen pr. Nov. 104, yr. Dezbr. 105}, pr. Januar 107, pr. Mai 111. Kaffee Nr. 7, 0 hr ordináro vc. Dez. 1,57, pr. Februar 11,37.

Morgen Fetertag.

Ausweis über deu Verkehr au? dem Veclixer Schlachtvichmarkt vom 2, November 1892.

[256 30 /10. /257 31,/10. |256/39.,/10.

é B0 31./10. Dividende 257131,/10.

254 /28./10.

254 28/10. 253 27/10.

255 29/10.

956 30./10.

| [257 /31./10. /256/30./10. Aufruf voa Obligationen|254/28./10.

254 28 /10. Generalversammlung |252/26./10,

[256 30./10.

/254 28/10. 1353 27 /10. /252 /26./10. 1257 31./10.

253 27/10. Generalversammlung 2 A

252/26./10, ; 257 31/10.

253/27./10. 253 27/10. 255 29./10.

57 31./10. 256 30./10.

91

91 91

$1

91

91 91 91

91 91

91 91 91 91 91

91

91 91 91 91

91 91 91 91

91

91 91

91 91

91

. 91

. 91 . 91

254 28 /10. 254 /28,/10.

1

91

01

91

4 Metallwerke

s Megzer Actiendru>erei ‘Mey E ' Mewrer Credit Gesellshast Luede>e in Mewe .

4 Oberbayern)

Deutscher Reichs-Anzeiger

und

Königlich Preußischer Staats-Anzeiger.

——————

E E E E E T E

f

Firma und Sitz

der inserirenden Gesells<Gaft der Be

Inhalt

12. Oktober 1891. ———

Nr. Datum

des Reiches

fanntmahung | und Siaatés

Gatehoffnungshütte, Actienvereina für Bergtau uad Hüttenbetrieb Oberhausen (Rheinland) N E L

Hänicener Steinkoblenbau-Verein Dresden

Hagener Gußstahlwerk Hagen i/W Hannovershe Centralheizungs- und Apparate-Bau-Anstalt | Q C Hannoversche Portland-Cementfabrik, Actiengesell Haft Hannover | Harperer Bergbau-Actiengesellshaft in Dorimund N f Hessis-Rbeirisber Bergbau- Verein Gießen . . . | Hildebrandsdhe Mühlenwerke Actiengesellshaft zu Böllberg . . | Holzscleiferei und Holzpappenfabrik Naundorf Naundorf . . | | |

Jaluit Gesellshaft in Hamburg

Bilanz,

des G Bilan

: 5 s | Kammgarnspinnerei Wernshausen Wernthausen | Ländlicher Vorshuß-Verein zu Krs

|

Leipziger Bierbrauerei zu Reudniß Riebe> & C°_, Actiengesell-

\<aft Neudnitz-Leipzig e E Oenat Märkis®@e Masw@inenbau-: Anftalt, A Tee Ga ION A Vtagdeburger Privat-Bank Magdeburg... Malzfabrik Hamb 1rg Hamburg. . 9 E e e

Malzfabrik Offenburg Offenburg E L Malzfabzik Sc{weinfurt in Oberndorf-S<{weinfurt A Manneêmarn-Röhren-Walzwerk- Actiengesellschaft in Liguidation | De E Mannheimer Actienbrauerei Mannheim. Margarine-Fabrik Actiengesell\<aft in Sonderburg... ,| Mle t Fn (vormals Got!shaid & Nötli) | E O Es Maschinenbau: Gesellsaft Münhen Mün<en. .....| Mascinen- & Armatur-Fabrik vorm. Klein, Schanzlin & Be>er | Frankenthal... |

vormals Kamp & Comp. in |

General

Dividende,

Bilanz,

Jacobi vorm. Magdeburg

On R | I. Aders Actiengesellshaft, Neustadt-

Montanwerke Niedersahswerfen Actienges t zu Magdeburg Münchenex Bank, Kester, Bachnicni G E N Da Y s

Altona :-. ; 9 1e ‘Fabrik Karlsruhe vormals Haid & r l & Flachéspinnerei in Dülken i i : A

[fs 1esells<Gaft München .

Bilanz,

Generalversammlung

Dividende Generalversammlung |2ë

e Erhöhung

| Bil, Divid., Vecloos. |256| | Verloofung /256/30./10, Generalversammlung |25

Verloosung

Bilanz, Dividende, Gesell schaft8auschuß

Bilanz, Dividende

1 Mecernicer Consum-Verein Actiengesells{Gaft Mecherni@ ; Bien Dae L Meißner Eisengießerei & Maschinenbau-Anstalt vorm. F. L. & | / Bilanz

Verloosung Generalversammlung Bilanz Generalversammlung |256/30./10,

| | Anzeigers |

|252/26./10. u [257/31,/10,

|27./10. ( |29./10. ¿/26./10.

Aufsitsrath

rundkapitals z, Dividende

254/28./10, 257/31./10. 256/30./10.

3/27,/10. » [252/26./10. 253/27./10.

3/27./10.

9

3/27./10.

d versammlung |254/28./10,

| | |

Í Bil, Divid., Aufsitsr./254/28./10. . \Einzahi., Aciienumtausch/255/29,/10.

versammlung /253/27./10. 254 /28./10. 252/26,/10. 254/28./10.

257 /31./10. $ 1252 26 /10. 252 26./10,

Aufsichtsrath /253/27./10. 255 29/10.

| en Verzeichnisse auf- fer der Nachweisung eseßblatt Seite 339) der Reichs\chulden- 254/28./10. 297 31./10. 1257 31./10. 252 26./10. 25731./10.

/256/30./10. 256 /30./10.

Dividende

Dividende [253/27./10.

Generalversammlung |253/27./10.

O 266 30/10. |

e einer Druckzeile 30 -. die- Königliche Expedition 1 Reichs-Anzeigers M ifischen Staats-Anzeigers ilhelmftraße Nr. 32.

-

191.

m er vor fünfzig Jahren in den gothaishen trat. Von Seiner Hoheit dem Herzog wurde zoth. Zig.“ mittheilt, aus dieser Veranlassung uz erster Klasse des Ernestinishen Haus-Ordens

Reuß j. L.

November, Dem Ober: Bürgermeister Rui > ‘aer Ztg.“ mittheilt, von dem Ober-Hofmeister ät der Kaiserin, Freiherrn von Mirbach, iben zugegangen :

jestät die Kaiserin und Königin haben mi n Veranlassung, zu der innige verwandtschaftliche Majestät hierter führten, Allergnädigfi beauftragt, ‘hörden, den Einwohnern, Schulen und Vereinen von en Dank zu übèrmitteln für den {önen und fceundlihen ese in so überrashender und glänzender Weise ver- Fs erfullt Ihre Majeftät die Kaiserin und Königin mit und Anerkennung, daß die Stadt durch diesen sinnung von Anhänglichkeit und Treue zu ihrem indet und damit dem bedeutsamen 31, Ottober, her als hoher und froher Festtag begangen wurde hre dur< die Taufe des erstgeborenen Prinzen ein Freudentag geworden ist, die \hönste Weihe ver-

Hamburg. „3, November. Der Prinz Damrong wie der „Hamb. Corr.“ schreibt, gestern von getroffen und heute Morgen nah Kopenhagen begiebt si< von dort nah Berlin und dia, von wo er über Wien und Rom in die ukehren gedenkt,

Oesterreich-Ungarn.

November. Seine Majestät der Kaiser und ¡ gestern einem Telegramm des „W. T. B.“ \ürttembergishen Gesandten Freiherrn von nahm dessen Akkreditive entgegen.

t die Kaiserin Friedrich und die Prin- E von Preußen sind gestern Nahmittag g und die Königin von Griechenland ner Einladung zum Diner bei dem Erzherzo er hatte der Minister des Auswärligen Gra König einen längeren Besuch abgestattet. [s-Ministerium ist gestern, wie die „Presse“ lußkonferenz eröffnet worden, um die e gen der Revision des österreihisch- und deutschen Eisenbahn-Betriebs- “a zu führen. Die Verhandlungen dürften

rigen Sißung des Abgeordnetenhauses dget des Unterrichts-Ministeriuums berathen. der Fcauenfrage bezeihnete der Unterrichts: ‘eiherr Gauts<h von Frankenthurn es ? der Unterrichtsverwaltung, die Frauen für rer eigenen Kinder zu erziehen. Der Minister e Befähigung der Frauen für die Heilkunde jenen Geschlehtes an, bemerkte indessen, die (0 eve nicht hauptsähli<h im Ressort der dene Blätter melden, ist nunmehr der erste shädigung eines unshuldig Ver- 4s Staatsmitteln vorgekommen. Es egen Brandstiftung zu dwenarigem Kerker d nachher als unschuldig erkannten Georg Justiz-Budget 3000 Fl. angewiesen. 'ishe Unterhaus nahm gestern den Geseh- xe Fnartikulirung der Berner Kon- ie Eisenbahntransporte an.

roßbritannien und Jrland. g fanden in England und Wales mit

M:itielmeer 88,37, Ostpr, 68 62, Schweizer Nordoft

Bank für autwärtigen Handel 243, St. Peters- | à 100% = 10000 %% na<h Tralles. Gekündigt

1!275, Schweizer Union

bernia 142,29, 107,37, Dynamite Trust 138,62, Egypter 4% —,—

SFtaltener 87,37, Mexikaner &6,20, do. neue 84/90,

Pufsen 1880 92,87, Russ. Orient II1 61,00 do

Koniois 93,10, Ruff Noten 203,50, Oesterr. 1860er

Loofe 119,00, Ungarische 4/6 Goldrente 89,29, Tärten 17,20,

Frankfurt a. M., 2. November (W. T. D.) (S&luß Course.) vondoner Wech}e! 2,339, Pari}. do, 80 666, Wten. do. 172,72, 4°/9 Reich8anl. 115,70, 5esterr. Silberrente 78 80, do 41/5%/4 Papierrente 79 19, bo. 4°/a Gotdr. 93,809, 1860 Socse 118,90, 4 %/o u7gar, Soidrinte 89,40, Italiener 87,80, 1880r Ruñen 93,30, 3. Ortentanl. 62,30, 4%/6 Spanier 67,10, Unif. Egypter 95,40, Konv. Türken 17,30,

72,37, Warschau-Wiener 9201,75 Bochumer Guß 115,50 Dortmunder 61,87, Geljenfirhen 142 50, Harpener Hütte 162,25, Hi- Laurabütte 107,25, Nordd. Loy

onrger Diskonto-Bank 566 Warschauer Disconto- Bank —, St. Petersburger internationale Van! 456, Fus. 9/0 Bodenkredit - Pfandbricfe 147, Grofe Russishe Eisenbahnen 240, Ruß. Süd- westbahn-1tien 1053. l Amsterdam, 2. November. {W. T. B.) (ScUnß- Cevrie,) Oeft, Weptecrente Vtai-NoverabBer verzl, 773, Oeft, Silberr, Jan.-Fuli verz. 77, Deft. Goldr. 4 ú/2 Ungarts@e Goldrente 88}, Russis%e große Eisenbahnen 117# o. 1. Ortentanleihe —, do IL, Ortentanl. 692, Konvert. Türken 17, Ti. bolländiste Nrieive 1014 5 %/a garant. Lransv.- Gisenb.-Dblig. —, Wari<zau-Wiener Eiscub.-äftt, 1184, Marknoten 59,35, Ruff. Soll: Coupons 191}, Hamburgzer Wechsel 59,10, Wiener Wechsel 100,00. New-York, 2 November. (W. T. B.) (S(hluß- Course.) Wechsel auf Londor. (60 Lage) 4,80, Cavie Transfers 4,24}, Wechsel auf Paris (60 Tagr)

]. Kündigungspreis # Loco mit Faß —, per diefen Monat —. _

Spiritus mit 70 # Verbrauhsabgabe. Anfangs höher, {ließt niedriger. Sekündigt 110 009 1. Kür- digungöpreis 51,4,6 úocs mit Faß —, per diesen Dionai und per Nov.-Dejzember 51,3—,4—,1 bez, per Dezember-Januar 51,7—,8—,9 bez., per Januar- Februar 1892 52,3—51,8 bez., per Febr.-März —, per April-Mai 52,7—,2 bez., per Mai-Juni 52,9— ,5 bez, per Juni-Juli 53,4—52,9 bez.

Weizenmehi Nr. 00 32,00—30,5, Nr. 0 30,29— 29,00 bez. Feine Marken über Noti; bezahlt.

Roagenmeÿbl Nr. 0 u. 1 33,0-—32,25 bez,, do. feine Marken Ne. 0 u. 1 34,00—-33,00 bez. r. 0 1}, böber als Nr. 0 u. 1 pr. 109 Kg O, inkl. Sal.

Stettin, 2. November. (W. T. B.) Getreut e-

markt. Weizen still, loco 220—227, do.

pr. Novembcz 227,00, pr.

Auftrieb und Marktp>e nah Schlachtgewoihr mit Ausnaßmc der Schweine, welhe nah Lebend- gewicht gehandelt werden.

Rinder. Auftrieb 3616 Stück. (Dur<hschnitt8- preis für 100 kg.) L. Qual. 120—124 #, I1. Qua- lia 106—116 6, III. Qualitäi 90—100 #, V Quatità 80-—86

Schweine. Yujtcieb 14172 Stü>. (Dur!

{nitt preis für 160 kg.) Vtedlenburger 108—-110 A, ,

Lanbshweine: s. gute 98—104 #, Þ. geringere 80—96 4 bei 29 %/6 Tara, Baïony 98—100 #4 bei 25—27è kg Tara pro Stü. Kälber. “Austrieb 1274 Stü>k. (DurWhschnitts- preis fc 1 kg) I. Qualiiôt 1,20 --1,34 4, A E 106—1,18 #, I. Qualitä! 0,99— Schafe. Auftrieb 9342 Stüs@. (Dur&schrättöpr. für 1 kg.) I. Qualität 0,88—1,08 Æ, 11, Qua«

April « Mai 230, ({ lität 0,64—-0,84 4, UI. Quaiität M

æuyruutrayroe

Deutsches Reich.

Preußen. Berlin, 4. November.

Seine Majestät der Kaiser und König arbeiteten Heute Morgen von 73/4, Uhr ab allein, nahmen M 10 Uhr en Vortrag des Chefs des Civilkabine1s entgegen und konfe-

und die Herzogin Johann Albrecht haven, wie die „Me>l. Nahr.“ melden, nah einem mehrwöchigen Besuche am Großherzoglichen Hofe, gestern Schwerin wieder verlassen und sich nah Potsdam zurückbegeben.

Sachsen-Coburg-Gotha.

| (Dienstag

ns die jährlihen Gemeinderathswahlen bisher vorliegenden Wahlberichten haben der ‘olge, die Liberalen 69, die Konservativen 51, onisten 6 Sitze gewonnen.

ne Sonntag war der leßte vor der Wahl in ten wie Anti-Parnelliten marschirten, mit net, im Zuge nah Bla> Ro> und hielten

, Eine starke Polizeimannschaft trennte die

: Lager. Jn der Stadt Cork selbst kam es

wren Raufereien. aus &uvlin meldet ein Wolff'shes Telegramm: Der antiparnellitishe Deputirte Timothy ode wurde heute ) von dem Neffen Parnell's

tac Dermott vor

| dem- Gerichte öffentlih mit einer Peitshe geshlagen. Mac

Dermott faßte Healy bei der Kehle und schlug ihn heftig über die Schultern und den Rü>ken. Später gelang p die Polizei,

Gotha, 3. November. Der Departements-Chef im Herzog- | Healy aus den Händen Mac Dermott's zu befreien. lihen Staats-Ministerium, Staatsrath Jacobi feierte heute * will keinen Prozeß gegen Mac Dernioti anien, M