1891 / 265 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

r E (E R S5 S Ds m S D E me is 0 a:

Yas

kursverfahren na< Abhaltung des Sw{hlußtermins nunmehr aufgehoben. Augsburg, den 6. November 1891. ; Gerichtsschreiberei des Königlichen Amtsgerichts. (L 8.) Der Kgl. Sekretär: Ley.

[45529] VBekanutmachung.

Betreff : Konkurs über das Vermögen des Schuitt- waarenhäudlers Sebaftian Rhyuer in Angs- burg.

Dus Kal. Amtsgeri&t Augsburg hat mit Beschluß vom 5. November lfd Js. nunmehr das Konkurs- verfahren wegen erfolgter S{hlufvertheilung auf- geboben.

Augsburg, den 6. November 1891.

Gerichtsschreiberei des Kgl. Amtsgerichts. (L, 8.) Der Kgl. Sekretär: Ley.

{45540} Konkursverfahren. :

In dem Konkursverfahren über den Nachlaß des Justizraths Karl Hermann Podlech zu Varten- ftein ist zur Prüfung ter naträgli angemeldeten Forderungen Termin auf den 17. Dezewber 1891, Vormittags 104 Uhr, vor dem Königlichen Amts- geridte hierselbst, Zimmer Nr. 7, anberaumt.

Varteufteiu, den 6. November 1891.

Nögel,

Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[45544] Konkursverfahren. 5

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Paul Vieb>e und seiner Ehefrau Frida, geb. Wollwage, zu Barth wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins bierdur aufgehoben.

Barth, den 30. Oktober 1891.

Königliches Amts zericht. [45555] Konkursverfahren.

Sn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Bernhard Claujus hier ist in Folge eines von dem Gemeinschuldner gema<ten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichstermin auf den 28. November 1891, Vormittags 114 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte I. hierselbst, Neue Friedrichstraße 13, Hof, Flügel B., part, Saal 32, anberaumt.

Berlin, den 24. Oktober 1891.

Trzebiatowski, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts T. Abtheilung 48.

[45557] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Schuhmachermeisters Auguft Klemm hier ift in Folge eines von dem Gemeinschuldner gema<ten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Verglei<hs- termin auf deu 28. November 1891, Vor- mittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amts- gerichte I. hierselbst, Neue Friedrihestr. 13, Hof Flügel B. part. Saal 32, anberaumt.

Berlin, den 24, Oktober 1891,

Trzebiatowski, Gerichtss{reiber des Königlichen Amtsgerichts T Abtheilung 48,

[45504] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schuhmachermeisters Arnold Poerschke hiex ist in Folge Schlußvertheilung nah Abhaltung des S(lußtermins aufgehoben worden.

Verlin, ken 4. November 1891,

Trzebiatowski, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 48.

[45535] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Sägemühlenbefizers A. Zinken gent. Sommer zu Blankenburg wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur<h aufgehoben.

Blankenburg, den 4 November 1891,

Herzogliches Amtsgericht. 2, Sommer. {45551] Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des

Adam Stephani, Kaufmann in Poppelsdorf, ift zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwal-

ters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das

Schlußverzeichniß und zur Beschlußfassung der Gläu- biger über die niht verwerthbaren Vermögensstücke der Slußtermin auf den 10. Dezember 1891, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amts- gerihte hierselbst, Zimmer Nr. 9, anberaumt, wozu alle Betheiligten hierdur<h vorgeladen werden. Das Slußverzeichniß und die Schlußrehnung nebft den Belägen find auf der Gerichts\creiberei niedergelegt.

Boun, den 5. November 1891.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung V.

[45517] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des ehemaligen Gemeindeschreivers Christian Hilbold aus Brumath wird nach erfolgter Ab- haltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben.

Brumath, den 5. November 1891.

Das Kaiserliche Amtsgericht. gez. Wittmann. Beglaubigt: (L. 8) Der Amtsgerichts-Sekretär: Gorer.

145553] Konkursverfahren. Das Konkuréverfahren über das Vermögen des Landwirths Hinderk Smid ¡u Groothusen wird na< erfolgter Abkaltung des Schlußtermins hier- dur< aufgehoben. Emden, den 3. Ncvember 1891. Königli$es Amtéêgericht. Il.

[45559] Konkursverfahren. Das Konkuréverfahren über das Vermögen des Gasiwirths Eruft Müller ¡u Ems ift dur Séloßvertheilung beendet und wird taber auf- gehoben. Ems, ten 3. November 1891. Köriglies Amtsgeri&t.

Konkurêverfahren. , betreffend ten Konkurs ü 4 Vermöger des Kaufmanns A. J. Hartwich Friedlaud i./Ostpr., ift dur rectéfräftig be- ftâtigten Zwangévergleit vom 10. September 1891 beentigt und wird aufgehoben

Friedland i./Ostpr., ten 5. November 1891.

45507

f In Ls beiden Konkurssahen des Gastwirths

Paul Orphall und der Louise Orphall

in Friedrihswerth wird das Verfahren auf An-

trag der Gemeinschuldner, nahdem fämmitli>e

Konkursgläubiger si< damit einverstanden erklärt

haben, hiermit eingestellt.

Friedrcihswerth, den 7. November 1891. Herzogl. S. Amtsgeri<t Wangenheim Il.

(gez) Oschmann. Zur Beglaubigung: Große, Gerichtsschreiber.

[45500] Vekanutmachung. _ In dem Konkursverfahren, betreffend das Ver- mögen des Handelsmaunes Louis Guttmann zu Oftroppa, soll in ter am 25. November 1891, Vormittags 9} Uhr, anstehenden Gläu- bigerversammlung au< über den von dem Verwalter beabsichtigten freihändigen Verkauf des zur Masse gehörigen Grundstü>es Nr. 35 Oftroppa Beschluß gefaßt werden. Gleiwitz, den 6 November 1891.

Könisliches Amt2gericht.

[45769] K. Amtsgericht Göppingen. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Christian Leonhard Baumaun, Steiuhauers von hier, ift na< vollzogener Schlußvertheilung durch Gerihtsbeshluß vom heutigen Tage aufgeboben worden. Den 4. November 1891. Schwab, Hilfsgerichtsshreiber des K. Amts8gerichts.

[45543] Bekanutmachung.

Das dur Beschluß vom 10. Februar 1890 er- öffnete ältere Konkursverfahren über das Vermögen des Kausmanus Robert Bergfeld zu Sagen ist dur< Zwangsvergleih beendet und wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben

Hagen, den 6. November 1891.

Königliches Amts8gericht.

[45534] Bekanntmachung. Nr. 37 364, In dem Konkursverfahren über das Verwögcn des Maurermeisters Alois Walch von hier, z. Zt. flühtig, wurde Kaufmann Johann Brannath bier zum Konkursverwalter ernannt. Karlsruhe, den 3. November 1891. Wirth,

Gerichtsschreiber des Gr. Amtsgerichts. [45537] Konkursverfahren. Nachdem die St@lußrehnung abgehört und die Masse, welche nit einmal hinreicte, um die Pfand- gläubiger zu befriedigen, vertheilt oder binterlegt ift, wird das über das Vermögen des Kaufmauns Martin Luckhardt zu Kassel, oberste Gafse Nr. 35, eingeleitete Konkursverfahren aufgehoben Kafel, den 30. Oktober 1891.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 2.

(gez.) Kna. Wird veröffentlitht : Der Gerichtsschreiber: Jßmer, Sekretär.

[45518] Konkursverfahreu.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Rheinischen Geschirrleder- Fabrik Theodor Wormstall in Neviges is zur Prüfung der na<- träglih angemeldeten Forderungen Termin auf den 2. Dezember 1891, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte bierselbst anberaumt. Langenberg, den 7. November 1891.

Fey, Gerihts\{reiber des Königlihen Amtsgerichts.

[45513] Bekanntmachung. j In dem Konkursverfahren über den Nachlaß des Lederhändlers Meyer Buchholz zu Liegnitz hat der Nachlaßpfleger Kaufmann Wilhelm Weist zu Liegnig einen Antrag auf Aufhebung des Konkurs- verfahrens gestellt. Dieser Antrag und die Zustim- mungserflärungen der Konkursgläubiger find in der Gerichtsschreiberei 1V, Zimmer 28, des unterzeid- “neten Gerichts während der Dienststunden zur Ein- sit der Konkursgläubiger und sonstiger Betheiligten niedergelegt. Liegnitz, den 5. November 1891.

Königliches Amtsgericht.

[45548] Bekauutmachung. Das Konkurs oerfahren über das Vermögen a. des Schneidermeifters Michael Eigl von Sallach, b. der Schneidermeiftersehefrau Theres Eigl von Salla< wurde auf Grund rechtskräftig ge- wordener Zwangsvergleihe und nah Abnahme der Schlußrechnung je mit Gerichtsbes{luß vom Heutigen aufgehoben. Mallersdorf, den 7. November 1891. y Gerichts\{hreiberei des K. b. Amtsgerichts Mallersdorf. (L. 8.) Wißigmann, K. Sekretär.

[45520] Beschluß. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Nadlers und Schlofsers Hugo Nell zu Merse- burg wird na< erfolgter Abhaltung des Schluß- termins und nah Vollziehurg der Schlußvertheilung hierdur<{ ‘aufgehoben. Merseburg, den 5. November 1891. Königliches Amtsgeri@t. Abtheilurg V.

[45508] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Heiurih Duroy, früher Leihhaus-Kommissio- när in Metz, wird Mangels einer den Kosten des Verfahrens entspre<enden Konkursmasse eingestellt.

Meg, ten 6. November 1891. Das Kaise:lihe Amtsgericht.

[45545]

Das K. Amtsgericht München L, Abth. A für Cirilíachen, bat mit Beschluß vom s. ds, Mis. das am 4. Januar 1891 über das Vermögen der Wollwaarengeshäftéinhaberin ReginaStattler hier cröfnete Konkursverfahren als dur Swluß- vertbeilung beendigt aufgeboben.

B , 7. Rovember 1891 (L 8.) Der Kal. Serichtsschreiter: Horn. [45563]

In tem Konkurtrerfabhren über das Vermögen des

Kaufmanns Wilhelm Koh ¡u Nenhaldens-

[45519] Veschlnfs

wird na< Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

[45542]

Schuhmachers Johann Heinri<h Sahlinug in Quickborn is zur Prüfung der nachträglich an- gemeldeten Forderungen Termin auf Dienftag, den 17. November 1891, Vormittags 10 Uhr,

beraumt.

als Gerichis\<reiber des Königlichen Amtsgerichts. [45475] des Gafsthausbefitzers und Materialwaaren-

[45524]

Rittergutsbesizers Arthur Valeutini zu Hen- riettenhof ist in Folge eines von dem Gemein- \chuldner gemahten Vorschlags zu einem. Zwangs- vergleiche Vergleichstermin auf den 26. November 1891, Vormittags 9 Uhr, vor dem Königlichen

Nr. 3, anberaumt, zu welchem alle Betheiligten hier-

Forderungen Termin auf den 4. Dezember cr.,

Vormittags 10 Uhr, vcr dem unterzeihneten

Amtsgerit, Zimmer Nr. 5, anberaumt.

Neuhaldensleben, den 3. November 1291. Königlihes Amtsgericht

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Paul Wichura zu Neumittelwalde

Neumittelwalde, den 4. November 1891, Königlihes Amtsgericht.

Konkursverfahren. Das Konkuréêverfahren über das Vermögen des Sattlers und Riemers Franz Max Reiher in Langenleuba- Oberhain wird na erfolgter Ab- haltung des Schlußtermins hierdur< au?gehoben. Penig, ten 3. November 1891. Königliches Amtsgericht. (gez) Dr. Dum < - Veröffentliht: Schaars<hmidt, G.-S.

[45521] Konkursverfahren. ä Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen des

vor dem Königlichen Amtsgerichte hterselbst an-

Pinneberg, den 4 November 1891, Lohse, Aftuar,

Konkursverfahren. In dem Konkursoerfahren über das Vermögen

kändlers Karl Ezuard Herold in Ebenheit ist zur Prüfung der nahträgli<h angemeldeten For- derungen und zur Einholung der Genehmigung der Gläubigershaft zum Verkaufe des Grundstücks des Gemeinsculdners aus freier Hand eine Gläubiger- versammlung auf den 25. November 1891, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amts- geriht hierselbst (Zimmer Nr. 10 des Gerihts- gebäudes) anberaumt. i Pirua, den 6. November 1891.

Aktuar Müller, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des

Amtsgerichte hierselbst, an der Gerichtsfielle Zimmer

dur< vorgeladen werden. Der Verglei<svorslag und die Erklärung des Gläubigeraus8s<ufies sind auf der Gerichtsschreiberei niedergelegt.

Pr. Eylau, den 5. November 1891.

* Sc{werdtfeger, Aktuar,

als Gerictsshreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[45528] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über den E des am 31. Mai 1891 in Riesenburg verstorbenen Gerichtsvollziehers Friedrih Priebe ift zur Abnahme der S(lußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- verzeichniß der bei der Vertheilung zu berü>sihtigen- den Forderungen und zur Beshlußfassung der Glâu- biger über die niht verwerthbaren Vermögensstü>e der SW{lußtermin auf den 4. Dezember 1891, Mittags 12 Uhr, vor dem Königlichen Amts- gerichte hierseibst bestimmt.

Riesenburg, den 5. November 18391. Königliches Amtsgericht.

[45510] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen der Firma Ernst Jansen «& Cie. zu Ohligs wird na< erfolzter Abhaltung des Schlußtermins hier- durch aufgehoben. Solingen, den 6. November 1891.

Königliches Amtsgericht. IV.

[45512] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Handelsmauns Heiuri<h Wenzel zu Spremberg ist zur Abnahme der S(lußre<hnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das S<hlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berüdsihtigenden Forderungen und zur Beschluß- faffung der Gläubiger über die ni<t verwerthbaren Vermögensfstü>ke der Schlußtermin auf den 2. De- zember 1891, Vormittags 9} Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 4, bestimmt.

Spremberg, den 4. November 1891,

O Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. [45562] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanus Gustav Julius August Kell zu

reieuwalde i./Pom. if zur Abnahme der

<lußre<nung des Verwalters und zur Erbebung

geridte hierselbft, Zimmer Nr. 9, bestimmt. Stargard i./Pom., den 4. November 1891. Rudolph

[45536] _Vescluß.

13. November cr. wird aufgehoben, Tapiau, am 6s. November 1891. Königliches Amtsgericht. [45533]

Trier. Kounkursverfahreu.

Königliches Amt2gericht.

| leben ift ¡ur Prüfung na<träglih angemeldeter

von Einwendungen gegen das Sthlußverzeihniß der bei der Vertbeilung zu berü>sihtioenden Forderungen der S&lufitermin auf den 26. November 1891, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amt8s-

Serichts\<{reiber des Königl. Amtsgerichts. Abthl. IV.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Geschwister Friedrih, Elise, Clara und Carl Brandt wird eingestellt, der Prüfungstermin am

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Strumpfwirkers Martin Binz zu Trier wird,

tober 1891 angenommene Zwangsverglei< durch re<tskräftigen Beschluß vom selben Tage bestätigt ift, hierdur< aufgehoben. Trier, den 4. November 1891.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung IV.

[45522] VBekauntmachung. In der C. Thiel>e’scen Konkurssache auf Rothe Mühle bei Wittstok i /Mark ist die Shlußre<nan und das S{lußverzeihniß auf der Gerichtsschreiber des hiesigen Königlichen Amtsgerichts niedergelegt. Darna(h beträgt die Konkursmasse 2327 323 8, wel<e unter die nit bevorzugten Gläubiger, die 81 032 M 28 S zu fordera baben, zur Vertheilung gelangen. Dies wird gemäß $. 139 der Konkurs8- ordnung hiermit bekannt gemacht. Wittsto>/Mark, den 9. November 1891. Gustav Blumenthal, Verwalter der C. Thiel>e’shen Konkursmafsse. [45539] Beschluf:. Das Konkursverfahren über den Nahlaß des am 31. Juli 1889 verstorbenen Kaufmanns Carl Friedrich Schmidt aus Wolgaft wird aufgehoben. Wolgast, den 4. November 1891. Königliches Amtsgerit.

[45479] Beschluß. L Das Konkursverfahren über das Vermögen des Uhrmachers Oswald Rummler zu Zaborze wird auf Antrag des Gemeinshuldners und mit Zu- stimmung aller Gläubiger, wel<e Forderungen an- gemeldet haben, eingestellt. Zabrze, am 3. November 1891.

Königliches Amtsgericht.

[45541] Konkursverfahren. :

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Gerbereibesißzers Karl August Brehm in Ziegenrü> ist zur Prüfung der nachträglih an- gemeldeten Forderungen Termin auf den 3. De- ember 1891, Nachmittags 3 Uhr, vor dem öniglihen Amtsgerichte hierjelbst anberaumt. Ziegeurü>, den 6. November 1891,

Methfe}) sel, Assistent, : als Gerihts\{<reiber des Königlichen Amtsgerichts

Tarif- 2. Veränderungen der deutschen Eisenbahnen.

[45573] Bekanntmachung. j Am 15. November d. I wird die Eisenbahnstre>e Nieder-Schônweide (Johannisthal) Spindleréfeld na< Mafgabe der Bahnrordnung für deutsche Eisen- bahnen untergeordneter Bedeutung vom 12, Jani 1878 für den Güterrcerkehr in Wagenladungen in Betrieb genommen werden. Die Station Spindlers- feld erbält nur Abfertigungsbefugnisse für die Be- förderung von Gütern in Wagenladungen. Berlin, im November 1891.

Königliche Eisenbahn-Direktion.

[45571]

Mit Gültigkeit vom 15. d. M ab wird die Station Langaschede des Eisenbahn-Direktionsbezirks Elberfeld in den mit den Berliner Bahnhöfen und Ringbahnstationen bestebenden Ausnahmetarif für Eisen und Stabl des Spezialtarifs I1. einbezogen. Ueber die Höhe der Frachtsäge geben die betheiligten Stationen Auskunft. Elberfeld, den 5. November 1891. Königliche Eisenbahn-Direktion, Namens der betheiligten Verwaltungen.

[45568]

Naffau - Badisher , Nassau - Elsaß - Lothrinu- gischer und Nafsau- Pfälzischer Verkehr. Die Ausnahme- Tarife für geringwerthige Mafsen- arie sind mit Gültigkeit vom 1. November d, Is.

ab auf: „falzinirtes Kalidüngesalz, aus Klärshlamm ober Zwischenerzeugnifsen der Kalisalzverarbeitung gewonnen, mit einem Gehalt von höchstens 10 °/9 an reinem Kali“

ausgedehnt.

Frankfurt a./M., den 7. November 18931. Königliche Eisenbahn-Direktion.

[45572] Südwestdeutscher Eisenbahnverband. Zum Heft 7 des Verbands8gütertarifs (Saar- brü>en-Baden) ist mit Gültigkeit vom 15. November l, F. der Naitrag III. zur Herausgabe gelangt. Derselbe enthält Ergänzungen und Berichtigungen des Haupttarifs sowie Entfernungen und Frachtsäße für die in dem direkten Güterverkehr neu einbezogene Station Göttelborn des Direktionsbezirks Köln (linksrheinisch). Karlsrnhe, den 5. November 1891. Generaldirektion der Großherzoglich Badischen Staatseisenbahnen.

[45569] Eröffnung der Bahunstre>e Etgersleben— Uuaseburg.

Am 15. November d Js, wird die dem König- lihen Eisenbahn-Betriebs-Amte (Magdeburg- Halber- ftadt) in Magdeburg unaterstellte Bahnstre>ke Etgers- leben—Unseburg mit den neuen Stationen Wolmirs- leben und Unseburg dem öffentlichen Verkehr Übergeben.

Von und nah den genannten Stationen findet die Abfertigung von Personen-, Gepä>k-, Eil- und Frachtgütern, sowie von Leichen, Fahrzeugen und lebenden Thieren statt. Zur Annahme und Aus- lieferung von Sprenzstoffen sind dieselben nicht geeignet. Die Preistafel für den Personen- und Gepä>verkehr hängt auf den Stationen aus. Ueber die im Güter- und Viehverkehr zur Berehnung kommenden Frachtsäße ertheilen die diesseitigen Güter- und Eilgut-Abfertigungsstellen Auskunft.

Der Fahrplan für die neue Stre>e wird dur< Aushang auf den Stationen bekannt gemacht werden.

Magdeburg, den 5. November 1891.

Königliche Eiseubahn-Direktion.

Redacteur: Dr. H. Klee, Direktor. Berlin:

Verlag der Expedition (Scholz). Drud> der Norddeutschen Buchdru>erei und Verlags-

nachdem der in dem Vergleichstermine vom 17, Ok-

Anstalt, Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32.

„M 265.

Börsen-Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Dienstag, den 10. November

1891.

Berliner Börse vom 10. November 1891, Amtlich festgestellte Course.

Umre<hnungs-Sägze.

2

1 Dollar == 4,26 Márk, 1 France, Lira, Lei, Gulden öfterr. W == 2 Mark, 7 Sulden südd. W| - ¿A Mark. 1 Gulden holl, Währung = 1,79 Mark. 1 Mark Banco ==

eta == 0,80 Mark,

£,50 Mark. 2:05 Kubel = 322 Mark. 1 Livre Sterling = 20 Mark,

Wechsel.

Amsterdam . . .| 100 f. do. 4-100 Grüfselu.Antwp.| 100 Fres. do do 100 #Frecs.

Skandin. Pläge Kopenhagen . . . #ondon

do. E. n oft. Währ. O SHhweiz. Pläye . Italien. Plägze .

do. do, St. Petersburg .

do. Warschau

Ene o nSSSaREn Em Ent

100 R. S.

168,55 bz 167,80bz 89,50G 80,15 G 112,05 bz 112,05 bz 20,33 bz 20,22 bj

,

71,25 bz 70 00bz 419,50 bz 80,70bzB 80,35 bz

,

172,50 bz 171,30 bz 80,50G 78,70 bz 78,10 bz 201,75 bz 198,80 bz 2 2,40bz4

Geld-Sorten und Bauklunosten.

Dukat. pr. St. 9,75B Sovergs.p St./20,31G 20Frcs.-Stü>/16,145G 8 Guld.-Stü>|—,— Dollars p.St.4,1775G Imper. pr.St.|76,60G do. pr. 500 g f.|—,—

do. neue. . , /16,13G Imp.5.500g n. |—.-

Amerik. Noten!

1000 u.500F —,— kleine 4,18 do.Cp.zb.N-Y./4,185G oten ./80 60bz Engl.Bkn. 1 £/20,32G Frz Bkn 100F. /80,75B

olländ. Not.|168,50bz alten. Noter |

78,95 bz

Ansiáäudische ¿Fouds.

ArgenttnisGe Gold-Anl. da. do. Tfleine bo, do. 29. do. do. do.

A do.

Barletta Loose

Bukarcster Stadt-Anl. .

innere kleine

do. do. kleine bo, do. v. 1888 kleine

do. do. Buenos Aires Prov.-Anl.

do. do. Tleine

do. Gold-Anl. 88 do. do. kleine E Gold-Anl. 89

o. do. E Jhinesishe Staats - Anl. Dän. Landmannsh.- Obl. do. do. do, Sitaais-Änl. v. 86 do. Bodcrpfdb. gar. . Ggpyptische Anleihe gar. .

do. do. f do. do. do. do. do. do. pr. ult, Nov. Sgypi. Daïra St.- Anl. T Ane Finnländishe Loose . .. do. St.-G.-Anl. 1882 do. do. v, 1886 do. do. Freiburger Loose ..

aliz. Propinations-Anl. 4

Sothenb. St. v.91 S.-A.

SBriehishe Anl. 1881-84

do. do. 9500er

do. cons. Gold-Rente

d do. 100er

do. Fleine

TMonopol-Aul. . .

i do. fleine

. Gld. 90 (Pir. Lar.)

¿ do. mittel

do. do. kleine

R, Staats-Anleihe

al. fteuerfr. Hyp.-Obl.

do. Nationalbk.-Pfdb. do. ; ¡

do.

do.

do.

Kopenha

Lissab. Si „Anï. 86 [. Il. un K R a kleine uremd. Staats-Anl.v.82 Mailänder Loose ...….

do. B Ss Mexikanische Anleihe do. do. A do. fkleine pr. ult. Nov. do. 1890 do. 100er

do e lt, N . pr. ult, Nov. do. Btaats-Gisenb.„Öbl. o. o. fkleine Moskauer Stadt-Anleibe New - Yorker Gold - Anl. E ÖHypbk.-Obl. do. Staats-Anleihe do. lleine

do M eo Q i

T Co C: A

o r

äußere kleine

o (0

D I ba J J und 2-J) 1) frei fend J J Predi June Jun fred Sud- C TO O O l DO D) pt Fa

I O0 L L L I D N E P R O O I N Q O O

m Int F fk fk D D J Puk D D N E baa

pra do

O N V0 D M N [e

- R. oe bo!

prach us pad preb

‘leine!

[

pa o

0D s P (N uo P

N A Cd d A O

J J) pru prudk pru O00

pes ded ua E o O Lo

Punk pmk pak [56 Erh A fr park nud jem jur prerdk prt prr pack pre jem É ent

A m P P Ra D D A a R Js Do h

C P P fr G5 N N if Mar Ex 1x 1p J 4 N J J prt fund Pre junck ODDOS

ut

p

park pk jt sr pak Pt O

C C- As in

8

S

«Di

e auacss €o

a

—D-4 Sa

ROAAE BRNDN PDDP| | C wWw—- D-HH:

De D) Fi Ps 0 ja bd 4% 0% —I A O =A A

do. Oefterr, Gold-Rente . .

d P uk O

Stüce zu 1000—100 5 es, 500—100 1000—100 100 Pes. 1000—20 £ 100 £ 100 Lire 2000—400 400 2000—400 # 400 „A 5000—500 e

5000—200 Ke. 2000—200 Kr. 1000—100 £ 1009—20 £ 1000—20 £ 100 u. 20 £

1000—20 £ 4050—405

10 Da: = 30 „M

4050-—405 4050—405 5000—500 M 15 Fr. 10000—50 Fi.

800 u. 1600 Kr. 5000 u. 500 Fr.

500 Fr. 500 £ 100 £

20 £

5000 u. 500 Fr.

500 Fr. 500 £ 100 £ 20 £ 12000—100 fi. 250 Lire 500 Lire 500 Lire 20000 —100 Fr. 100—1009 Fr.

500 Lire

2000—400 400 M 1000—100 „A 45 Lire 10 Lire 1000—500 #2 100 £ 20 £

- 1000 —- 500 £

100 £ 20 £

200—20 £

1000—100 RbI. P. 1000 u. 500 F G.

4500—450 M

20400—204 A 1000 s. 200 fl, G.

Ruf. do.p.1

do.

do. do. do. do.

do. do.

Neumärk.

do. Crefelder Danziger do. do.

do. do.

a

8 1800. 900, 300 Á

38,00%; G 39,00B 30,25 bz 30,25 bz 30,60 bz 30,60 bz 43,00 bz

25,75 bz 26,25 bz 23,50 bz 23,50 bz 86,00® 86 00G

109,00 bz 90,75 bz 92,25bzB

,

36,60 b; B 94,60bz G 94,60G 94,50bzG 95,10 bz 56,50 bz

,

r

28,10 bz 79,10B 91,00 bz 72,00 bz & 72,00bz G 51,256; G 51,25 bz G 53,00 bz G

59,25 bz G 67,00 bzS

67,10bz G 100,50 bz

93,90G 95,25G 88 00 bz* 88,10 bz

86,40 bz B

39/90 bz 39,90 bz 40;00bz 16,30 bz

83,25 bz 84,25 Fj

83à82,80A,90 bz

81,40 bz 81,40 bz 32,20bzG

81,30à,20à,40 bz

68 50bzG 68,50 bz G

Nord e DIOCA 175.1 Oeft. T 3,10 bz [204,00bz

203à203 25 bz Zinsfuß der Reihs8bank: Wesel 4°/6, Lomb, 4j u.

Dtsche. R<s3.-Anl.!| do. do.

do. do. do. ult. Nov. do. Interims\{. do. do. ult.Nov.

Preuß. Conf A

[34 3

do. do. ult. Nov. do. Interims\<{. do. do. ult. Nov. Pr.uD.R.g.St.I. t. Nov. Pr. Sts.-Anl. 68) do.St.-S<d\<{.|3è Kurmärk. Schldv.

Oder-Deichb-Ob[. : Barmer St.-Anlk. Berl. Stadt-Obl.!

do. do. 1890 Breslau St.-Anl. Caffel Stadt-Anl. Charlottb. E

Düfseldf. v.76u.88|

Elberfeld. Obk. cv.|

GfenSt.-Obl.1V.! do. do.

Halleshe St.-Anlk.|:

92,00 bz G 92,00 bz G 91,90 bz G 91,90 bz G

160,25 bz G

58,00bz G* |67,00bzG *

67,50 bz GI.f.

,60à,80 bz B

83bE 500er f.

Fouds und Staats-Papiere.

8 E Stücke zu é 4 4. 10/5000—200[105,40G vers<.|5000—200]97,70b1 G |1,1. 7 |5000—200|84,20 bz G 83,90A84bz 3 [1.4. 10/5000—200]—,—

4 | vers<./5000—150 341.4, 10/5000-—200]97,75 bi G 3 [1.4. 10/5000—200

3 [1.d. 10/5000—200]—,—- 3 [1,4 10[5000—200]—,— 83,90a84bz

3000—-150[101,90bz 3000—75 [99,90G 3000—150|—,— 3000—150|—,— 3000—300|—,— ./5000—500/92,20b1 5000—100/95,60B 5000—100/95,60B 5000—200/101,20G

jurd J J

pu

Ba -A

O D

3000— 200

ues g A E S P S P E R S s s A eta Ln Van:

S585 B

c Lai

A L

j | .

j .

hard O

Ole oro R 05+

Papier-Rente . do

do.

do. pr. ult. Nov.

Loofe v. 1854. . Kred.-Loose v. 58 1860er Loose . .

do. pr. ult. Nov. Loose v. 186á Bodencrd.- Pfbr.

do. Polnische Pfandbr. I—[V |5 do do V

do. Liquid.- Pfdbr. |4 Portugies. Anl. v.1888/89/42

do. do. kleine Naab-Sraz. Q Röm. Stadt- do. do. TIT.-VL Em.

Num. Staats-Obl. fund. 5 mittel |5 kleine amort.'5 | Tleine|5 18904 18914 L

do. do. do. do. do. do. do. do. do. do. do. do. do. Rente do. do. Rufs.-Engl. Anl. v. 1822 do. do. kleine do. do. v. 1859 do. éons. Anl. v.80 der do. do. ler do. do. pr. ult.Nov. inn. Anl. v. 1887 do. pr. ult. Nov. do. IV. SDold-Rente 1883

do. do. v. 1884

do. do. pr. ult. Nov St.-Anul. 1889. . ; do. kleine . do. 1890 Tl. Em. . do. ITT. Em. . do. IV. Em. . cons. Eisenb.-Anl. j do 5er

do. ler do. pr. ult. Nov.

. do. III. Orient-Anleibe . do. Ii

do. pr. ult.Nov do. IHO do. pr. ult. Nov. Nicolai-Obl.…

do. Poln.Schaß-ObI. do. kleine

= è

ult. Dezbr. 199,25à 200,50à199,75à200,25 bz Schwciz. Not.|80,30 bz ult. Nov. 202,504203,50à|Ruf Zollcoup. |224 50 bS do, kleine .1323,30S

105,406 G

34,20bzB 83,90à84 bz

2000— 00[1C0,20bz G 2000—100/95,50G 5000—500/95,50G 2000—200| —,— .110000- 201 |—,— 2000—500|—,— 5000—500|—,— 5000—500|—,— 3000—200|—,— 3000—200|— 1000—200/94,60G

st. Gold-Rente kleine!4 1.4, 10] do. pr. ult, Nov.)

(411.3, 83 | ; 451,5. 11 So. br. ult. Nov.!|

. C3

Juf pin: jur: icn p

do. pr. ult. Nov. Silber-Rente . .|4% do. fTleine/4%

do. n do. keine!

e s (P. jr Jud pk pu O I

e "Ga. uad ee * ps

s Q

DSE en4J] jon

n pel prak Prets jene pern jem

E . O OOM

nleihe I. |

O O e h D C

Karlsr. St.-A. 86 do. d Kieler do. Magdba. do. osen.

do. do. do.

do.

PommerîGe

Polen] <e o. Sätsishe .

do. do, do. do. do. nen

do. do.

do. i Witpr, rittr\<.Xx do. do. do. neulnds. 200 fl. G.

1000 u. 100 f 1000 u. 100 f.

1900 u. 100 f.

1000 u. 100 f. 190 fl,

pr)

À

100 fl.

3000—100 KBbI.

500 Lire 500 Lire ¿000 2000 400 Æ 18000—400 4000 u. 492

5000 L, G. 1036—111 $

111 1000 u. 100 &

D br bn be La fd a e r P B P R P e Abn

bund prr prach Q I l i J J eem pern jun pan pee pam park fort rand hend pre

. L 7 dund

park precd pucdb penck prnn pu D pi Prt Pil Pa P Bem prrck pn Prob Drn prerdk m Pk pre dern t =JI Gs puk rek je mdk

Fes fd D D S a-Y J pack jus dd

A,

tre erte

S

a e

—_—_

es e

S CC> E A A f f N O E E 2.J uu D

do. ar. ; Ctr -Bbkr «Ff do. Kurländ. Pfnd

ved. St.-Anl. v. 1886 Swhwed. S A 1886/8

do. do.

I Pk nd jo. 09 Junk jn D R E Ju 7

Po E P dei dad

625 u, 125 Rbï.

do. [3 Land\{ftl.Central/4 do. 13#1, do. do. 3 Kur- u. Neumärk. |3F| O E. do. Oftpreußische .

(35

|41 4

31 [4

do. e

do. Land.-Kr.

¿e

Swhles. altlands@. d d

o. o. do.lds\<.Lt.A.C. 34 do, do.Lit.A.C'4

E

do. do. D.

do. do. do.IL. M Me.

0. er lie Westfälishe . ..|

C5 Pa C5 Mf> f in C5 S

1 Ly

Co C0 Qu aua $04 e K e-

1000 u. 100 f.

Ostpreu „Prv.-O.|

heinprov.-Oblig'4 | vers. [3E vers. |3 11.1.7

A pr park pur d > 51S

A A N A N A

34 4

v

e S wr- D I m jr jeh pmk nt pmk pr rc pad Punk P jut pi Pri fk prt i pr prt Pt Pri P fri lrt rk pr brd jur jd brd

v Fed bub Wi Mid fand brd pad teck Led Fe Tak Tri

F

«5

_W>

94,00 bz B

78/50G 78'60G

187,70G 78/25 bz B 78,25G

t

118 50bzG 315/25 bz 118,25 bz G

117,75à118et, bz

,

61'80G Lf.

P. 3000—100 Rbl. Þ. [61,60 Lf . S.

609,00B 46,106; G 46,10 bz G

100 34: = 150 fl, &,[101,50 bz

77,30bz G 99 50B 100,00 bz 100,10 by 94,006bzS 94,00bz & 79,90 bz 79 90 by 79,90 bz

| 1000 u. 500 L. S, 179,90bz

111 00 bz

91 25 bz 91 25 bz

90,80à91,25à,10 by

10000—100 Rbi.

10000—125 Rb.

5000 RbI. 1000—125 RS5i, 125 RbI,

.| 3125—125 REI. G. 625—125 RbI. E.

500—20 f 500—20 500—20 d 125 Rbl,

91,4 1000 u. 100 Rbi, B. |—,—

103,00 bz

100,00 bz 100,00 bz

,

1000 u. 100 Rbl. Y. [61,20 bz

2500 Fr. 500 Fr.

500—100 Rbl. S, 150 u. 100 Rbl. &

100 RbI. 100 Rbl.

100 Rbl. M. 1000 u. 100 E! 400 é

60à60,50 bz

2] 1000 u. 100 RbI. Þ, 161,40 bz

0à60,80à,70 bz 92,29B 92,25B

146,25et. bz G 137,10 54 64,50 bz

91,40 bs G 84,50et bz G 64,75 by 93,90 bj 93,60 bz

[3000—150 3000—150 %00— 150 3000—75 3000—75 3000—75 [3000—75 |3000—200 |5000—200 [3000—75 [3000—s60 |3000—60 [3000—150 /3000—150 [39000—150 [3000— 150 '3000— 150 '3000—150 |3007-—150 /5000—200 5000—200 5000—100 [4000—100 /5000—200 [5000—200 /5000---80

L0a92à91,60 bz

Westpr. Prov-Anl|3È/1.4, 10/3000—200|—,—

“Pfandbriefe. 15 [1.1.7 [3000—150

do

do

do.

do. do. do,

do. do, do. do. do. do. do

do,

do.

do.

Wi

113,30G 110,40G 101,80G 97,20 bz

95,20bzG

94,90G _- uan

100 50G 94,50 bz 101,75B 95,50G

45/20G

,

95 20G 95 20G

101,50bz S 101,30G

9425 bz 24 40 bz 94 ,10bz

SHwed. Loose do, do.

do. do, S: Gidgen. rz. 98

o. Si Ge Gold-Pfandbr. o. do. do. do. Spanishe Schuld... 4 [es] $4000--1000 Pes.

4000—200 Kr. 2000—200 Kre. 2000—200 Kr. 8000—400 Kr.

do.

do. do. do,

i do. . Anleihe v. 65A, cv.

do. C, u. D. p. ult. Nov

do.

do. do.

Berl.- Braun Bresla Biarscha reslau- M is D.-N. pr oft-Wrn.) -Blankenb.

bed- | Magdeb.- 13 | -Ludwh. 68/69 gar. |4 11

do. 75,76n. 78cv.|4 1 do, v. 1874/4 1 do. v, 1881/4 1

E Frei E

Súlefische

Brem.

Oldenburg.

Hyp. Pfb. v. 1879/43 do. 1878 do. mittel do. Feine

Städte-Pfd. 83

pk pt A S Pr O

P | p prt ph

wee -

do. neueste /3# 1.

M O

Rente v.1884/' do. pr. ult. Nov,|

do. v.18855 | do. pr. ult. Nov.

pri jk

| j l

pk on

do. pr. ult. Nov do.

do. v. 1887/4 13,

Stadt-Anleihe 4 do. fleine 4 do. neue v. 85/4 do. lleine/4 |

do. B. do. C. do. D H

Adminift: :. . .|5 do. fleine 5

consol. Anl. 1890 4 | So do. v 1890/4 1.3, blig.

-

Zoll- 5 do. fleine'5 do, ult. Nov.

Loose vollg. . . .|fr.]|p.

do. ult. Nov.

(Egypt. Tribut.) .\4}/10.4

pk prtl pk Puck pk i pi A brd 1nd

¡ do. feine 4} 10.4, 16 | Ungar. Goldrente große'4 [1.1.7 |

do. _; mittel|4 1.1. do. fleine'4 | do. p. ult. Nov. !|

. Gij.-G.-A.89 5000

do. 1000 do. do.

Temes-Bega gar. do. fleine| Bodenkredit . . .|

Bodenkr.Gold-Pfd.|

do. Grundentlast.-ObI.!| Venetianer Loose .…… .|—|p. Wiener Communal-Anl.|5 Züricher Stadt-Anleihe .|3} Türk. Tabads-Regic-Alt./4 | 1,8 | do. pr. ult. Nov.|

csen-Naffau . .| ur- 4. Neumärk. Lauenburger

Pefen-Na Âs

bein. u. Weftf& Sächsische d ;

Ta Se. e Þ> e

S&lsw .- Holstein

Bad1]cze t) b.-A. vere Anl. .

. 85, 87,88 Grfbzal: Heff. Db. rfbzgl. HefF.Ob. 84/10bz G arg 86 83,30b: G do. 97,75G do. do. Mel. Eisb S&ld. R | R Reuß. Ld.-Spark. Sa S Sächfische St.-A. Sid Et Kent do. Low. Pfb. n.Kr. do. do. Pfandbriefe Wald.-Pyrmont. . é Württmb. 81—82

Q Bret: Pr.-A, 00 rhef. Pr.-S$. Bad. Pr.-A. de 67 Bayer. Präm.-f. Braunfchwg. Loose|—| Cöêln-Md. Pr.S& 3 Defsau. St.Pr.A. amburg. Loofe . übe>er Loose . Meininger 7 fi.

uo, rann m

amort. 86

Us S S S C5 I s C C If I

1 1, 7

[E | D 1

_— vet e —!

C39 ©9 G5 I P E mt Is u as

1

1

1,6, 10

1,4. 3006 1.3,

X

p

i

e A0

Obligationen Deutscher Koloniaig Dt.-Oitafr. Z.-D.|5 [1.17 |1000— 35: |

per t-+

«e

Ur p

[4,24

pad pad Jord Junk Fur

J 0A J =J jed g J =A

«La

Reutenbriefe. 11.4. 10 3000—30

i P O boi bol

Raa R

20 Eo 3C0

150 1560 15

10 Thlr. 3000—390 # 45C0— 300

1500 600 u. 300 Æ 3000—300 Æ

1000 Fr.

10000—1000 Fz

400 400 e

400

300 u. 400 Kr. 8000—400 Kr.

890 u. 400 Kr. 9000—900 Kr.

1000—20 £ 1000—20 £ 1000—20

4000—400 „A 400 M

. 10 5000—50( 3000—600 3000—100 1.4.10 3000—10 . 7 5000—500 ri. 5000—1006 1.1.7 1500—75 h. 5000—500 <. 2000—100 1h. 2000—75

101,60G 101,60G 102,00b1B 101,60G 101,60G 101,60G 101,60G 101,80 bj

) [101,80G

101,60G

({104,90B

,

0193,50G

82 40 bz

93,00G

93,00bz G

94'00bz 98'00G 97 80G 84 80 bz

93,40b¿¡ G 102,25G

(1102,90G

155,908 334 50 bz i24,50 bj 127,60G 102,00 bz 131 75G 138,00G 135,90B 125,60 bz 27,10 bj

123,20 bz

esellschafteu 99,30 bz B

33,00 bz 101,60bzB 99 506 99,590G 100,00G 101,10B

,

87'80by G

82/80 bz G 184,75b1 G |—,—

100.70 bz kLf. 96 25bz Ff. 625 98,40bz G 98,60G 98 40S 38,60G

[A

t

16,85 bz ŒTI.f. 16,85bz¡G , 16 80à,85 bz 79,30 bz

79,50 bz

[d

80'80G

[56 50bz

56,00à57A56,75 Ey

89'20 bz 92 25 bz

92,25 bz

88,80A88,90 by

1C0 60G 190,60G 100,60G 101,75B 99,60bz; G 86,50 bz 36,50 bz 250,00 bz

r

,

29.20 bz

93/40 bzB

163,00t1

Eiscubahun-Prioritäts-Aktieza und Obligationen.

Bergish-Märk. II]. A. B./341.1. 7 E do C.. .|3ÈL1. ?

¿d Matb Tit A./4 [eigt A w. eei |

il | : i | 6

L I1. L

1 1 1 1

d 4 88/4 | üchen gar. e

ittenberge . |

1 1 1 14 al

B, 4 p

j î

1 }, 1,

î 7

1 1 /

2 S

S S

C: D s

7 # | 10| s

:

S

Sk SKKS

d ®

96,00G

1,

105,00B

,

97/75B 99,10B

86/25B

,

101,00 G