1891 / 265 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

“a.

S&i.Sas-A-Sf. Schriftgieß. Hu> Stobwaßer Strl.Svilk.St Sudenb. Mas. GüddImm.408/9 Tapetnfb. Nordb. L Ss do. t.-Pr. Union, Bauge]). .

7 S pa O NSPA

«h

Wilbelmj Wnb..| 9 Wißfen.Bergwrk.|

609 1000 500 800 1000 600 300 300 300 800 500 500 500/1250 1000 600

34/25 bzG 50'00e bzB 93,00G 65,590B

15.

,00bzG

Bocumer Gußstabl 106,80, Dortmunder Union 47,80, ener Bergwerk 150,60, Hibernia 132,00,

Privatdisk.

Frankfurt a. M., 9. November. (W. T. B.) Esfekten-Societàt (S<hlufß ) Kreditaktien 234% ranzosen 2342 Lombarden 72, ungar. Goldrente 8,70, Gotthardbahn 136,10, Diskonto-Kommandit 166,00 Dresdner Bank 128,10, Bochumer Gußstahl 107,80, Dortmunder 'lnion St.-Pr. —,—, Gelsen- firhen 139,70, Hacpener 151,89, Hibernia 132,50, Ee 103,70, 3 °/o Portugiesen 32,30. Schluß effser.

Leipzig, 9 November. (W. T.B.) (S{luß-Ccurfe.) 3% fä}. Rente 84,50, do. Anleihe 97,80, Buscthierader Eisenb.-Akt. Litt. A. 192,00, Buschth.

New-York, 9. November, (W. T. B.) (Schluß- Course... We@sel auf London (60 Tage? 4,80, Cavie Transfers 4.84 Wesel auf Paris (60 Tage) 5,243, «ewiei auf Berlin (60 Tage) 943, 4% iunnirte Anleibe 116, Canadian Parzific Akiïien ‘5 entr. Pac. do. 30, Cbicago u. North-Western do. 1138. Cbicago Milwaukee u. Str Pa} >s 73#6 Illinois Central do. 99, Lake Shore Michig. South do. 121i. Louisville u. Rasbviüc do 7ös, N Y. Lake Erie u West. do. 264 N.-Y. Cent. u. Hudson River-Aktien 1097, 3torthern Pacific Pref. do. 68¿ \iorfol? n. Weitera Pref. do 48 Atchison Topeka u. Santa do 43, Union-Pacifie do. 404, Denver & Rio Grande Prefered 43, Silber Buiion 9.

Magdeburg, 9. November. (W. T. B.) Zud>e r- beri<t. Kornzu>er exkl, von 929%/o Lr 75 S8 exkl. 88 9% Rendement 17 10,Nawprodukte, exki. 75 ‘/g Rend. 15,10 Fest. Brodr. I. 28,00, do. IL 27,75, Gem. Raffinade mit Faß 2850, gem. Melis L mit Faß 26,75. Feist. RobzukLer ®ï Pro- dukt Transito f. a. B Hamhurg pr November 13,422 bez, 13,45 Br., pr. Dez. 13,474 Gd, 13,52} Br, pr. Januar 13,55 bez, 13,57# Br., pr. Januar-Mâärz 13,65 bez. und Br. Schwa. Bremen, 9. November. (W. T. B.) (Börsen- S(hluß-Bericht.) Raffinirtes Petroleum. ( ielle Notirung der Bremer Petroleum - Börse.) Behauptet. Loco 6,00 Br. Baumwolle. Stetiger. Uplant middl, loco 43 S, Upland, Basis middl.,

Deutscher Reichs-Anzeiger

und

prt tet pet P P pki jd m pn per jurk pre prak dure jak rol: R S ip F Pes

Gelè leiht, für Regierungsbonds 1, för andere | ni@ts unter low middling, auf Termin-Lieferung, November 423 &, Dezember 423 &, Januar 42} S, Februar 43 $ März 43} -&$, April 434 S. Sé<malz. S{wäcer. Wilcox 354 S, Armour 345 <&, [E

Gis. Litt. B. 196,50, Böbm. Nordbahn-Akt, 104,30, Leipziger Kreditanstalt-Aktien 167,75, Leipziger | Sicherheiten 1 %%o.

E bten 2099, Boa M: Brad, zu Leipzig

4,75 , tenburger ien - Brauerei —,—, Produktez- uxd Waaren-Vörse. Dividende pro(1889{1890 A M N 210 ENNEde Out Berlin, 9. November, Marktpreise na& Grmitte- | innerei-Akt. —,—, „Kette“ Veutsce iff-A. d ¡ali V nTitets

EaG.-M.Feuers. 20?/9v.1000A6:1440 [450 56,50, Zuderfabr. Glauzig-A. 116,50, Zu>erraf. [lungen des Königlichen Polizei-Präsidinms, Aa. Rüd>vrs.-G. 2009/0 v.40054:/120 [120 Halle-Akt, 107,00, Thür. Gas-Gesellschaft-Aktien Bcl, Lnd.-u.Wfffv. 20%/ov. 500Z4:/120 [120 145,00, Zeiger Paraffin- u. Solaröl-Fabr. 96,00, Bel agel r 20°%/5 v.100024.176 [158 Oesterr. Banknoten 172,90, Mansfelder Kuxe 625.

FeißerMaschtnen'20 300 1217,90B

öniglich Preußischer Staats-Anzeiger.

E C E A ——_==<

Verficherungs-Gesellschaften.

C5 s und Dividende = é .St(@. E E E E E T P Ä Ä y 4 : == ur pr Insertionspreis für den Raum einer Druizeile 30 S.

Das Abonnement veträgt uierieljähriih 4 A550 | | z A S i j E E A chnen Sescbmp on: | C A) Juserate nimmt an: die Königliche Expedition | j L des Deutschen Reichs-Anzeigers

Robe u. Brotbers <&, Fairbanks 325 &S$. Wolle. BAGLBE 9, ONEeE E: T s Getreide- ——— =- |marft. eizen loco fest, Holsteiniscer loco DIA A neuer 218—225. Roggen loco fest , me>lenburg. : loco neuer 220 248, russisher loco fest, neuer «g 1192—198 Hafer fest Gerste fest. Rüböl (unverzollt) fest, loco 63,00. Spiritus fester, | [er Novbr.-Dezbr. 425 Br. pr. Dezbr.-Jan. 42{ Br, pr. Januar-Februar 423 BVr., pr. April-Mai eli L E gp pieia 2000 Sa>. Petro- eum rubig. Stand. white loco 6,15 Br., G E Lg eit a iy De S E Hamburg, 9. November. (W. T. B.) (Na@- mittagsbezi<:) Kaffee. Good average Santos

) für Berlin außer den Post-Austalten au die Expeditior: d ( j and Königlich Preußïshen Staats-Anzeigers

8W., Wilhelmftraße Nr. 32. Y l k Einzelne Kummern kosten 25 S - l A Pra [A Berlin $W., Wilhelmftraße Nr. 32 == E wex 9 a n S E A H T E A E E ———————————

R —————————— E ¿ 266.

Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht :

L E L Gon oTaAmani hon außornrbontTihon (Bo:

K

1 f Bel.Hagel-A.-G. 20%/ov.1000A4| 30 | 30 Salibura! 9 November, (V: T B) Saii Le e Bri .Lebensv.-G. 20°/g v.1000Z«:11763 1723 Goerie.) Preuß. 49% Gonsols 165,00 Silberr. j Rictstrob Göln.Hagelvs.-G. 20/6 v.5000Da:| 0 | 12 78,50, Desi. Golbr, 93,80 4% ung. Goldr. 8860, |ÞPW .. + « > öln .Rücvri.-G. 20/2 v.500Be:| 45 | 45 1860 Loofe 118,30. Italiener 87,00, Kreditaïtien | Erbsen, gelbe zum KowWen . Colonia, Feuerv. 20°%/6v.10004:/400 |400 434,00, Franzosen 587,00, Lombarden 172,590, 1880 Speisebohnen, weiße Concordia, Lebv. 20/5 v.100054:| 45 | 45 Rufen 8259, 1883 do. 101,50 2. Orientanl, 57,80, | Linfen O Dt. Feuerv.Berl.20°/o v. 1000Ar 96 | 84 3. Orientanleihe 58,00, Deutsche Bank 142,60, | Kartoffeln Dt. Lloyd Berlin 20/0 v.1000344:/200 |200 Diskonto-Kommandit 165,70, Berliner Handelsge. | Rindfleisch Deutscher Phönix 20% v. 1000 fl./114 [126 | —,—, Dresdener Bant 126,90, Nationalb N Dtsch. Trnsp.-V. 263°/g v. 24004135 [135 |1525B für Deutschiand 10525, Hamburger Komm Drsd.Allg.Trsp. 109/0 v.1000Z4:1300 [300 |3404B ban? 11050, NorddeutsGe Bank 136,50, Lübv Düfild.2rsp.-V. 10/9 v.100024: 25% |255 |3225B Büchen 142,70, Marienburg - Mlawka 44, Elberf. Feuervrs\. 20% v.1000Z6:1270 [270 | Osftpreußiscze Südbahn 64,10, Laurabütte 103, Fortuna, A.Vrs. 20%/o v.100034:/200 |200 |2959B | Nordderulsche Jute - Spinnerei 80,00. A-- Wermania, Lebnsv. 20?/3v.500D4:| 45 | 45 [1116E Guene-W, 139,70 Hamburger Packetf Aft. 97, E Gladb. Feuervrs\. 20%/9 v.1000Ba:| 30 | 30 |920B Dvn.-Truft -A, 127,25. Privatdiskont 3}. .| Datuw Sapras E E Tol 56 2 16700G D, 9 E (W T. 8) Abe | agdeburg. Allg. V.-G. 100AZ46:| : örse, Deriterr. Kreditaktien 23440, Franzc es Ÿ - ade Se O C00 26 206 g O N a “v Ostpreußen 5 ük a Sire E agdeb.Hagelv. o v.d c| 25 | 32 1319 üen 142,40, Diskonto - Kommandit 165 | j

Magdeb. Rebensv, 20/0 v.500B4a:| 25 | 26 | Marienburger —, Dynamit Trust —,—, Russi | | Anzeigers der inserirenden Gesells@Gaft Magdeb. Rückvers.-Ges. 10024:| 45 | 45 |902B Noten 202,75, Laurabütte 103 30, Pa>etfahrt 38, ; : N | S Niederrh. Güt.-A. 10°/av. 500Aa:| 80 | 60 | Deutsche Bank 142,50. Befestigt. Actiengesells<aft Zukerfabri? Haynau Haynau Bilanz, Dividende [263 7./11. 91 Nordstern, Lebv. 209/o v.1000Da:| 84 | 93 |1705G __ Wies, 9 November, (2, T. 8.) (S<hluß-Coar Actien-Lagerbier-Brauerei zu S&loß-Chemaig ._ ... | Generalversammiung |259| 3./11, 91 Dldenb. Vers.-Ges. 209/9v.500Ba:| 45 | 60 eit Papierr. 91,00, do. 5% do. 101 80, do. Sill: Actièn-Malzfabrik Sangerhausen Sangerhausen z 260| 4./11. 91

20,90 Goldrente 108,40, 4% Ung. Goldrc W. Adelung & A. Hoffmann Actienbrauerei zu Potsdam . . . 258! 2/11. 91

Nlgemeine Deutsche Credit-Anstalt Leipzig . . . | Verloosung, Restanten |263| 7./11. 91

Preuß. Lebnsv.-G. 209/0 v.500Da:| 3743| 3731675B Vreuß. Nat.-Vers. 25/9 v.400B4-| 48 | 66 [1085B 10295, 9 ?/o Papierrente 100,80, 1860er Lc ; A U O 136 00 Anglo-Austr, 147,75, Länderban? 189, Allgemeine E cktricitäts-GeselUschaft Berlin . | Generalversammlung |262| 6./11. 91 | Versammlung 263! 7./11. 91 Chemnitz

Providentia, 10 °/9 von 1000 fl. 45 | 45 | / Serie gte Set L e Rhein. -Westf.Lld.109/0v.100024:| 15 | 30 |650B Kreditaktien 271,75, Unionbank 217,25, Unc Alftaden Actiengzeselis®aft für Bergbau Alftaden . a A E D 24 1300B n L Dn A An, Bankv. 10350. Bös] Augsburger Giewerk.— Augsburg A. u le aa Bilanz |259] 3./11, 91 “aws Sea De e Sf. Rücky.-Ges. 59/9 v. :/ 75 | 76 | Destbabn 8335,00, Böbmishe Nocdbahn —, i : : | H Dortmunder Actiengesellshaft für Gasbeleuchti D Schl. Feuerv.-G, 209/60 v.500BZ4: 100 [100 |1821G Buschth. Gifenb. 453,50, S ibeibaltats 206, Bank Ziemski Posen . ge]eul>as G <tung Dortmund Thuringia, V.-&.209/0v.100026: 240 240 |4380B Galiz, 203,50, Nordb. 2780, Franz. #7250, Len N y n Ce Transatlant. Güt. 20/9 v.1500,4/120 | 75 |1200B Czern. 23350 Lombarden 79,50, Nordwestb Barmke>er Braueret Actiengefells(aft Hamburg. Baropzr Mas®inenbau Actiengesel!s<aft Barop . Bilanz [260 4./11. 91 Baugesellschaft Bellevue Berlin Generalversammlung |259! 3./11, 91

Unton, Hagelvers. 20% v.500A4:| 22 | 40 1425B 195,09 Pardubiger 175 50, Aly, Mont. Akt. 61

Bictoria, Berlin 20°/6 v.1000346:/159 [162 | Labadattien 195125, Amsterdam 97 60, Deut rA E R A

Witt Vs.-B. 20°/ v.1000A4:| 90 | 54 | Pläye 57,85, Londoner Wechsel 117,89, Par Behrens Mechanische Weberei Ginbe> Actiengesells<aft in Cassel , 263. 7./11. 91 Cisenhútte Westfalia in Bohum . «

Wechsel 46,725. Napcleons 9,36, Marknoten 57, Bergischer Sruten- & Hütten-Verein Hochdahl Bilanz, Dividende 1259! 3./11. 91 Eisen- & Drahbtwerk Erlau in Aalen . x : i Ruf. Bankn. 1,18, Silbercoupons 109,09. Bergische Stabl-Industrie-Gesellshaft Remscheid ... .| L 260 4/11, 81 Eisleber Actien Bierbrauerei Eisleben es

i Fouds- und Aktien - Vörse. : Wien, 10. November. (W. T. B) S{<wäd Bergmänriscer Consum-Verein (Actiengefellsaft in Liquidation) | [i Eisverein Dresdner Gastwirthe Dresden

Berlin, 10. November. Die heutige Börse er- Ungarishe Kreditaktien 314,00, Desterreichi zu ODelsniy bei Lichtenstein . e ao le «l AiWlagszublung 126004 11191 Eppendorfer Industrie-Gesellshaft vorm, König & Rebentish

öffnete und verlief wieder in festerer Haltung, Die | Kreditaktien 272,09, Franzosen 272,25, L - E E E ¿ b | f [|261| 5./11. 91 Eppendorf i./S. a e

Spekulation {ritt bei den niedrigen Coursen auf | barden 8200, Galiziecr 203,50, Nordwestb Bergscloßvrauerei Actiengesells@at Elberfeld . Generalversammlung |260!| 4 /11. 91 Erste Elsässiste Mechanische Küferei Actiengesells{aft (vormals |

allen Gebieten zu Dickungskäufen, die überall zu | —,—. Elbethalbaha 205,00, Vester, Papierr Berlin-Anhaltis®@e Maschinenbau-Acticngeselschaft Berlin Bilanz, Dividende |258| 2./11. 91 Frühinsholz) in Stiltigßhem e Berliner Brauerei-Geselli<aft Tivoli Berlin. . . Actien-Umtaus< 259! 8./11. 91 Berliner Dampf!sciffabris- Gesellschaft i. /Liquid. Berlin Auszahlung 260| 4./11, 91

Berliner Elcktricitäts-Werke Berlin . Bilanz, Dividende |259| 3./11, 91

, einer Steîgerung der Course führten. 91,00, do. Soldrente —, %5°/2 ung. Papierrí Berliner Immobilien-Actiengeselis@aft Berlin Generalveriammlung 1263| 7./11, 91 Evangelisber Verein für innere Mission im Großher:ogthum

1891.

Berlin, Mittwo<, den 11. November, Abends.

| |

und andere Ereignisse beim Eisenbahnbetriebe, sofern bei leßteren Personen getödtet oder verletzt worden sind). Bei diesen Unfällen sindim Ganzen, und zwar größtentheils durch eigenes Verschulden, 9299 Personen verunglüdt, sowie 90 Eisenbahnfahrzeuge er- heblih und 110 unerheblich beshädigt. Von den beförderten Reisenden wurden 4 getödtet und 22 verleßt, und zwar ent- fallen : zwei Tödtungen auf den Verwaltungsbezirk der König- lihen Eisenbahn-Direktion zu Köln (linksrheinisch), je eine Tödtung auf die Verwaltungsbezirke der Königlichen Eisenbahn- Direktionen zu Köln (rehtsrheinis<) und zu Erfurt, neun Verlezungen auf den Verwaltungsdvezirk der Königlichen Eisenbahn-Direktion (rehtsrhzinis<) zu Köln, vier Ver- legungen auf den Ve: waltunasbezirk der Königlichen Eisenbahn- Direktion zu Breslau, drei Verlezungen auf den Verwaltungs- bezirk der Königlichen Eisenbahn-Direktion (linksrheinish) zu Köln, zwei Verleßungen auf den Verwaltungsbezirk der König- lihen Eisenbahn-Direktion zu Berlin, je eine Verlegung auf die Königlih württembergishen Staatseisenbahnen sowie auf die Verwaltungz2bezirke der Königlichen Eisenbahn-Direktionen zu Frankfurt a. M., zu Magdeburg und zu Hannover. Von Bahn- beamten und Arbeitern im Dienst wurden beim eigentlichen Eisenbahnbetriebe 27 getödtet und 144 verleßt, von Steuer- u. ).1w.

Ministerium der geistlihen, Unterrihts- und Medizinal-Angelegenheiten. 2afium zu Guben Dr. Hugo sor“ beigelegt worden.

SSSS| |

Nr. Datum des Reich8-

und Staats- Anzeigers

sies.

Rei <<. , 11, November. Ableben Fhrer hochseligen wurde auf Anregung des im Andenken an die hohe 2 eine Sammlung unter dem

zltet, deren Einzelbeträge von Der Gesammtbetrag hat

Inbalt der Bekanntmathung

Firma und Sitz der inserirenden Gesells<haft

Salt | der BekanntmaSung

Deutsche Grundcredit-Bank ju Gotha. Prämienziehung 259 3./11, 91 Deutsche Lebens-Versiherungsgesellshaft in Lübe> ,. . . . | Generalveriammlung 258 2./11. 9 Deutscber Industrie- Verein Münden . E Bilanz 258| 2./11. 91 Deutsche Verlags-Anstalt in Stuttgart Bilanz, Dividende (259! 3./11. 91 Deutsche Werkzeug: Maschinenfabrik vormals Sondermann & Stier M. S i 261 5./11. 91 . Auf die Mittheilung hier-

Aufsichisrath 260 4./11. 91 Kaiserin und Königin

„_ Vilanz, 2861| 5./11, 91 ben an den Vorstand des Bilanz, Dividende 260 4./11. 91 zeridtet : Beamten 1 getödtei und 1 verlegt, von fremden Personen (ein- Generalversammlung 28 2/11. 91 ‘Sen Frauea-Vereins hat seinen | schließlich der niht im Dienst befindlichen Bahnbeamten und E>ernförde-Karpelner S6malspurbaßbn E>Xrrförde. . . Bilanz 258, 2/11. 91 mit der Mittheilung von dem | Arbeiter) 10 getödtet und 20 verleßt. Auletden uben 2e e Eintrachtsbütte Actiengesellshaft zu Eintrahtshüte . .. M Gs 258 t N ul“: veëbauben, weldie zum. Ae nagen eise O Lia E Ea s Bilanz, Verloosung 258! 2/11. Ÿ E S E G e jenbd N 8-

Bilanz ftr 258 2/1L 9L ti Vereinsfreisen veranstaltet bahnen und unter Staatsverwaltung stehende Generalversammlung 260| 4/11. 91 be wird der Stiftung „Frauen- | Bahnen (bei zusammen 33 687,79 km Betriebslänge und 263 7./11. 91 Iaß der goldenen Hochzeit des | 1 002 831 242 geförderten Achskilometern) 237 Fälle, davon find

4/11, 91 er seltenen Feier zur bleibenden | verhältnißmäßig, d. h. unter Berü>sichtigung der geför-

E tige Danksagung für die harge- | derten Achskilometer und der im Betriebe gewesenen Längen,

; verbündéten deutschen Frauen- j auf der Main: N->ar Eisenbahn und in den Verwaltungs- die im Gefühl der Zusammen- | bezirken der Königlihen Eisenbahn - Direktionen zu Köln betbeiligt haben, (re<tsrheinis<h) und zu Erfurt die meisten Unfälle vorgekommen. zaßren in der Heimath allgemein B. Privatbahnen (bei zusammen 2529,33 km. Betriebs- laßite die bei A A: länge und 34 299 421 geförderten Achskilometern) 13 Fälle, laßte die heimgegangene Stifterin |} davon sind verhältnißmäßig auf der Stargard-Küstriner in s<werer Zeit bewährte Kräfte | Eisenbahn (einshließlih Giasow-Berlinchen), auf der Hessischen em Wirken zu verbinden. Wie

. | Verlust des Anrechts | | Dortmunder Steinkohien-Bergwerk Louise Tiefbau Barop | auf Aktien 1262! 6/11, 91 Dreédner Stri>kmaschinenfabrik vorm. Laue & Timaeus Löbtau | Generalversammlung |259| 3./11. 91

Herabseßz. d. Gesellscafts-

E S L fapitals, Gläubiger-Aufr 4/11, 91 Es@weiler Nctiengesels@aft für Drahtfabrikation Esbweiler | Bilanz, Aufsichtsrath 0! 4/11, 91 Eschweiler Eisenwalzwerk Actiengesellswhaft EsHweiler-Aue . Bilanz 261! 5,/11, 91

Die von den fremden Börserpläßen vorliegenden | 100,40, 4?/z ungar. Goldrente 102,99, Marknc Tendenzmeldungen lauteten gleibfalls günstiger. Das | 57,87, Napoleons 9,365, Bankverein 103,25, Tab

Berliner Ünions- Brauerei Verln. 260 4,/11 essen Worms : c 263! 7./ Berliner Weißbier-Brauerei - Actiengesells<aft vormals Carl : dis ava ay H / E ias j 260! 4./11. 91

Geschäft entwidelte si< im Allgemeinen lebbafter | aktien 150,0 Länderbank 188,90. und die Stimmung erschien au<h heute beruhigter. Loudon, 9 Novbr. (W.T. B.) (S@luß-Cour j Der Kapitalömarkt bewahrte reGt Teste Datang Se T O A S A Lar Beri | ür beimishe solide Anlagen bei normalen Um- | Consols 104 Ftalienisze 5% Rente 873. Le andré Berlin , . [Na$trag zum Geschäfts Faktrik für Elektrote<hnik und Maschinenbau Bamber Liquid., Gläub.-Aufruf 2 : r c c beri<t |263| 7./11. 91 Fla(s-, Hanf- & O E SantenteMaveatonra E MEA Sr, s Ludwigs-Eisenbahn und auf der Lübe>-Büchener Eisenbahn | | Na aile Senecalversammlung: (2 . 91 ;es göttliGen Sbuges begangene | die meisten Unfälle vorgekommen. Generalversammlung |258| 2./11. 91 Frankentkaler Brauhaus Frankenthal 258! 2./11. 91 möge das hohe Ziel der Vereins-

sägen; fremde, festen Zins tragende Papiere ftellten | barden 7i. 4 °/o konsol. Russen 1889 (11, Se ; : E ih festcr; Russishe Anleihen und Noten, Italiener | 914, Kony. Türken 16, Oeft. Silberr. 78, V e Actiengesclis<aft vormals F. W. ilfcbein Berlin i Bilanz, Diridende |261| 5./11, 91 Frankfurter Actien-Brauerei Frankfurt a /D. , S Berloosung 2538| 2 i 9x ährung woblgeordneter Hülfe im Generalversammlung |258! 2./11. 91 s 91 ertrauen auf den Beistand des

und Ungarische 4 °%/9 Goldrente etwas beffer. Goldre»te 93, 4% ung, Goldrente 885, 4 E S Der Privatdiskont wurde mit 3 °/0 notirt. Span. 64è¿, 2# °% Egypt. 86}, 49/0 unif. Egi Bindirg'ice Brauereigesels{2ft Frankfurt a./M. Nuf internationalem Gebiet gingen Oesterreichishe | 924, 3% zar. 99}, 44%/o egypt. Tributanl. Brauereigzesels>aft vorm. I. Berher Altbreisah . Kreditaktien zu etwas bessecer Notiz ziemlich lebhaft | 6 °/o ?ons. T“erikaner 824 Ottomanb. 103, S: Brauer-igesells%aft zur Löwenburg vorm. K, Diehl Zweibrücken ¿ [258] 2./11. 91 Gasanstalt Wetter Wetter a /d. Ruhr . Bilanz ; 1+ F Brauereigeselli@aft ¿ur Sonne vormals H. Wely in Speyer | Gasbeleuhtungs-Actiengesells<aft z4 Oberfrohna . . Generalversammlung /11. $1 inge erreicht werten. Mit Freude E Bilanz, Dividende |261| 5./11. 91 Gasbeleubtungs-Actien- Verein in Reichenbach i /Vogtl, Aus\cbuß 263| 7./11. 91 Sinne der von* uns Allen ver- 260! 4./11. 91 Gaëbeleu<tunas-Actien- Verein zu Kir{berg i./S. Bilanz, Dividende L 91 a dieses Streben “begleiten und

um; Franzosen s<wankend, Lombarden Anfangs fest, | aktien 1055, Canada Pac. 87, De Beers Ak! ihließlih abgeshwächt ; Gotthardtahn fest, Schweizer | neue 125 Plagdisk, 35, Rio Tinto 173, Sil (Bavern)_ E Brauerei Königstadt Actiergeslls baft Berlin Z S Verloofung 260 4,/11, 91 „Germania“ Petroleum Bohrwerk Actiengesellshaft O-:lhziim Generalversammlung 258 2./11, 91 pt Pei z 262] 6./11. 91 Gesellschaft für Gasinduftrie in Augéburg N Bil., Divid., Veclooî. 258 2/11. 91 ne Ich auf} die N redet, | 3259| 6AL 91 » auf die Vaterlandsliebe, welche

Gentralkahn {ließen matter; Warschau-Wien und | 431/16, 49/6 Rupees 734, Argent. 5 ?/a Gold : Breitenburger Portland-Cement-Fatrik Hamburg Ausgabe H Gesellschaft für Stabl-Industrie zu Bohum . E Bilanz é 91

Russische Südwestbahn konnten etwas anziehen. von 1886 €0, Arg. 43 °/o äußere Anleibe 31, n Snländishe Eisenbahnaktien waren re<t fest, | 3 °/2 Deutsche Reichs-Anleihe 823. v F Ä Bremer Woll-Wäs@erei Lesum, é] | : E E E | neuer Dividendenscheine |263| 7./11. 91 Greußener Vialzfabrik, Actiengesell\<aft Greußen » 1 Bürgerbräu Ludwigskafen a./Rhein Ludwigskbafen a./Rh. . . | Generalversammlung /263| 7./11. 91 Gußstahl-Werk Witten Witten . E Bilanz, Dividende 259 3./11, 91

Der Kaiserlihe Botschafter in Paris Graf zu Münster hat einen ihm Allerhöchst bewilligten kurzen Urlaub ange- treten. Wahrend seiner Abwesenheit von seinem Posten fungirt der Erste Sekretär der Kaiserlichen Botschaft, Legation8- Rath von Schoen, als Geschäftsträger.

1ge einer stillen aber erfolgreichen n können, \prehe Jb von Herzen S. M. Kreuzer „Bussard“, Kommandant Korvetten- Kapitän Gerß, ist am 10, November in Sydney ein-

getroffen.

Generalversammlung 260 4./11, 91 . November 1891. Auguste Victoria."

Sachsen.

Dresden, 10. November. Die Anmeldung und Ein- weisung der Mitglieder beider Ständekammern zum 24. ordent- lihen Landtag wird der „Leipz. Ztg.“ zufolge morgen Nachmittag im Landhause dur die Einweisungskommissionen, wel<h2 für jede Kammer aus dem Direktorium vom leßten Landtage bestehen, erfolgen. Die ersie der Prä- liminarsißungen, die dem offiziellen Eröffnungsafkte des sächsishen Landtags im Königlih-n Schlosse voranzugehen pflegen, wird no<h an demselben Abend um 6 Uhr in der Zweiten Kammer stattfinden. Dieser ersten folgen im Laufe des Donnerstags die zweite und dritte öffentlihe Plenar- sigung der Zweiten Kammer, sowie die ni<ht öffent- lihen Plenarsizungen der Ersten Kammer. Fn diesen Sizungen wird die Wahl der Direktorien, die Ver- pflihtung der neueingetretenen Abgeordneten der Zweiten und der neuen Mitglieder der Ersten Kammer, sowie in der Zweiten Kammer die Ausloosung der Abgeordneten in fünf Abtheilungen und die Konstituirung der beiden Kammern vorgenommen werden. Freitag, den 13. November, Mit- tags 12 Uhr, erfolgt dann die feierlihe Eröffnung der 24. ordentlichen Ständeversammlung dur Seine Majestät den König im Thronsaale des Königlichen Schlosses. Jhr geht Vormittag 9 Uhr in der evangelishen Hoffkirhe der h-rkömmliche Eröffnungsgottes8dienst voraus. 6

Bilanz /259| 3./11. 91 r s Í x é

| j . erre d S Generalversammlung 262) 6/11. 91 Hobenzollern, Actiengesells@aft für Locomotivbau in Düsseldorf . Bilanz 269 4/11. 91 | Holften-Brauerei Hamburg . E Verloosung 261] 5./11. 91 L Bilanz 2599| 3./11. 91 ; : ; | . | Generalversammlung |263| 7./11, 91 Internationale Bank in Berlin... | Seneralversammlung 11. 91 Jodsoda-Schwefelquellen zu Krankenheil in Oberbayern. . Í . 91

Submission auf Lieferung

von Aktien 2 6,/11. 91 Extwurf eines Gesetzes, be- Reichs haushalts-Etats der Entwurf eines Gesetzes, iten Nachtrags zum Rerchs- ur die Erhöhung der P eise ngt ist, sowie der Entwurf ufnahme einer Anleihe für ihsheeres, der Marine und n. Ferner ist dem Bundes- )8-AusSgaben und -Ein- 390/91 vorgelegt worden. Nach uw [CL MTUTL L E E f uy v eur -nasmäßigeSol [-Ein nahme im ordentlihen Etat auf 1105 462991,67 #, im außer- ordentlihen Etat auf 527046 295,38 A, zusammen auf 1 632 509 287,05 6; die rehnungemäßige Soll-Ausgabe im ordentlihen Etat auf 1090314 790,24 M, im außer- ordentlichen Etat auf 527046 295,38 #, zusammen auf 1617 361 085,62 M, sodaß ein Uebershuß von 15 148 201,43 M verblieben ist. Die Etatsüberschreitungen beziffern sih bei den Ausgaben auf 110 463 901,71 M, bei den Einnahmen auf 7970117,47 M

namentlih Ostpreußise Südbahn und Marienburg- | In die Bank floffen 5900 Pfo. Sterl, Mlarefa erbebli< gebessert. Baris, 9. Rovember. (W. T. V) (S1 Bankaktien re<ht fest; die spekulativen Devisen, | Sourse.) 3/0 amortisirb, Rente —,—, E E i B Handels- Neult 94,50, 4z°/e Anl. 104,29, Ital. 5% Ri Caffel 5 gesellschafts- Antheile, Aktien der Deutschen und | 88,15, Dest. Sclbr. 933, 4°/7 ung. Goldr. 89, afseler Straßenbabn-GescUs<aft Berln „.„....| ¿ 258! 2./11. 91 Hamm-Neußer Fähr-Actiengesell<aft Hamm bei Düsseldorf Darmftädter Bank steigend und belebt. 4 ‘/9 Rufen 1820 93,40, 4% Rufsen 1 Chemische Fobrik Eisenbüttel zu Brauns&wig . . . | Bilanz, Dividende |258| 2,/11. 91 Panseatis&e Plantagen Gefels<aft Guatemala—-Hamburg Industriepapiere theilweise fester; Montanwerthe 91,30 4“/7 unif. Egypt. 467,50, 4°/2 spani Chemnißer Felt{1öß<en-Brauerci-Actiengesellss<oft zu Kappel H Ga E E - « [Heräbseß. des Attica) belebt und zumeist etwas im Course gebessert. a Anleihe 643, Konvertirte Türken 17 __ bei Chemniß... e « | Generalversammlung /262| 6./11. 91 Gläubiger-Aufruf “259 3/11. 91 Course um 3 Uhr. Fest. Skrips —,— Türfise __ Loofe 957,00, 4°/0 privil. T Cöln-Müsener Vercwerks-Acticn-Verein Grei Bilanz, Dividende [259| 3,/11, 91 , g 260/-4/11. 91 Kreditaktien 1475, Berlin. Handelsgesellschaft 1302, | DL1, 398,75, Franzosen 601,25, Lombarden 190 Commandit-Gefclls>taft auf Actien. Brieger Actien Dampf- 4 e A Darmftädter Bank 125,00 Dentsche Bank 142,75, | Zomv- Priorität. 207,00, Banque ottomane vgs E D L E O ai L Ditkoato, - Kommantit 167.56: Deebduer - Bank Bange be Paris 702.00, Banque d’Escompte 407 Cottbuser Mascbinenbau: Anstalt und Eisengießerei, Actiengesell- | —,—, Internation. 100,50, National-Bank —,— A tpacer 580.60. D do. wohitler A IOAIE Ml AOSEVUS i S Ri Sant a Gaaat e Det | Meridional-Aktien 580,00, Panama-Kanal-Akt. : L E N Maia ¿Ae Ra O RE Sa Panama 5 9/0 Obl, 26,00, Rio Tinto Akt. 446 Daimler-Motoren-EesellsGaft Cannstatt 80,50 Gotthardb. 135,75 Lombarden 34, Lübec- Sa O E A: parisien E Deutsche Gesells>(aft für Bergbau in Spanien Dresden Büch, 142,75, Mainzer 107,25, Marienburger 45,50, | F206 5 G E Î Mittelmeer 90,50, Oftpr. 66,50, Schweizer Nordost | Kaas, U A lage lat S —,—, Schweizer Union —,—, Wars «Wi S “Be cIE 199,00 Bochamer Euß 1125, Dortinuanes ALIA London 29,204, Cheques auf . London Wes Geisenkirhen —,—, Harpener Hütte 152,50, Hi- e Amiiertam t 206,68, do. Wien k. 211 bernia 132,75, Laurabütte 104,00, Nordd, lovd Ne E L Pa o L L R 994, Dynamite Trust —,—, Egypter 49 94,00, T e Mente 93,50, Portugiesen 32,81, 1 R oa R Dia do. neue —,—, S E e M All ine Versti 5 T C 5 ‘uffen 1880 914, Nuss. Orient TIL 606. do, regter Markt. Allgemeine Verstimmung | und per Nov.-Dezeuaber 55,1—52,8 bez, per Dezernber- | fitä! 106—116 ‘4%, UL Qualität 90-—100 „4, Reichéangae id ) ibni m Konsols —,—, Ruff. Noten 203,25, Oesterr 1860er G a C R e a TO Of FeDetee Ian. 53,1— 52,9 bez, per Alben 1892 | IV. SSSAIGE: B08 E a O Meichsangedyrigen Deines Grant in Nüm unter E as Se e MngarQe Bo Me S Im GATE T E N "Die vorucietn | ver A N T D ELNIIN «Ver M RPA e) SQweine, Autirieb 14267 Stü: (Durch : S a D o Slzenthümer en T unterbrochene Intervention des Crédit Foncier wurde Juni a E R a S b Se e pay | sánittepreis für 100 kg.) Medlenburger 106-108 4, Bose M E e T U O von das Kaisers beute wied” ausgetomnmea Tacke Bct | Le R s. E pun-Zali 94,8—,9 bez., | Landshweine: a, gute 96—102 «A, h. geringere d Rosto zum Heimathshafen gewählt hat, ist von dem Kaiser- _Fraukfurt a. M., 9. November (W. T. B.) | matter; Portugiesen behauptet; Rente gedrüdt; Weizéimedl Nr. 00 39,25—30,75 Nr. 0 30,50 DU 2 STL N eie O OTORE I AE O A L T di E E N (Séluß-Course.) Londoner Wechsel 20,34 Paris. | Foncier rückgängig. 2050 fes Feine Miottes- iber: fels Saki Ka Tb er. Sus L I E i Ed s s ae co. 80 65, Wien, do. 172,50, 4%/9 Neicbsanl, 195,50, | Paris, 9. November. (W. T. B.) Boulevard- | Roggenmekßl Rr.0 u. 1 33,00 32 Wb ezahlt. | Kälber. Auftrieb 1268 Stu>. (Durwschnitt3- Oesterr Siiberrente 78 20, do 41/5°/4 Papierrente | verkehr, 3% Mente 9448, Ftaliener 88,40 Martes Ne. 0 E 1 34 0300 e, gr Do, ene | Preis für 1 kg.) I, Qualität 1,20—1,36 M, 78,39 20. 4 6/0 Golbr, 98,60 E Loose 117,50,.4 °/o 4 fo ungar. Goldrente 89,43, Türken 16,95, | böber als Nr. 0 u. 1 < 10 e a G T E 1,00—1,18 M, I Qualität 0,90— ungar. Solvreite ,80, Italiener 87,30, 1880r } Türkenloose —, Spanier 637, Egypter i ; Nove (W. T. B)“ © i f Kuftri Rufien 91,00, 3. Orienianl. 59,80, 4% Spanier | Ottomanbank 518,75, Rio Ero 15000. Tabad- iat E S gu A A r l ie Auftrieb 6818 Stü. (Durchschnittspr. 65,10. Unif. Egyvter 23,70, Konv. Türken 1690 | aktien —, 3 %% neue Ruff. Anleibe 76,18. Unentsied. | pz. Novewb * 234,00, pr. April - Mai 339, | let 0E og Ovalität 0,88--1,12 t 11, Qna- á 9/6 türf. Unleibe 79 40. 3°/2 vort. ‘Anleibe 32.50 Amsterdam, 9. November. (W. T. B.) (Scziuß- | Rog böber, loco 230-238, pr Novembe: | Let 064 0,84 4, 111. Qualität 59/0 fers. Mente 82.00, Serb. Tabaer. 83,50, | Courte.) Oest. Papierrente Mai-November verzl. 774, | 24320, pr. April Mai 239,00. Pouece thes 2 do amort. Rum, 92,00, 69% kons. Mexik. 81,00, | Dest. Silber. Zan. „Zuli verz. 764, Dell, Golde. —- | Haser loco neure 166178, - übte E Böbm, Welibahn 393, Böhm, Nordbabn 1544, | 4 % Ungarische Goldrentt 884, Russis&e große n bes | 6340: va Ubi » Ma E Samen 244, Galiziec 176€, Golibarde | Élsenbabnecu 1171 bo L Derentinleibe 6. Givicies R los fnr Aal Zit 10 e E oui: Bahn 133 90, Mainzer 108,00, Lombarden 714, | IL Orientanl. 664, Konvert. Türken 164, 34 % | steuer 71,40, mit 70-46 Koasmttenee 51,96 pr Rebe Lübe Büchen 14200 Nordwesbahn 167, Kredit: | bolUländische Anleibe 1014, 5 % garant. Transv.» | 51 50, pr April-Mat 5320" Petcoleua brs 100: aktien 2334, Darmstädter Bank 123,39, " Mittel- | Gisenb.-Oblig. —, War)cau-Wiener Gisenb „Aki, f Posen D November. (W T B) S. irine 1E deuticve Kreditbank 94,09, MReichsbank 144,09, | 114}, Yiarknoten 59,30, Nuff, Zoll-Coupons 1915, | loco obne Faß (50er) ‘70,60, do. loco bis Fat 16 Diskonto-Komm. 164,59, Dresdner Bank 127,30, | Hamburger Wechsel 59,10, Wiener Wesel 100,00. | (70 er) 51,10, Felle. 4

Königreich Preußen.

Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht:

dem Fabrikbesißer Philipp Barthels zu Barmen den Charakter als Kommerzien-Rath zu verleihen.

Nah der im Reichs-Eisenbahnamt aufgestellten, in

der Zweiten Beilage zur ROIE R Saa dos, br Baden. c i E i i wel f“ . . . ,

Stats ntg babn Cusf<lieblid Bayerns Karlsruhe, 10. November. Jhre Königlichen Hoheiten

im Monat September d. J. beim Eisenbahnbetriebe | der Erbgroßherzog und die Erbgroßherzogin haben

kommenen Unfälle | nah der „Karlsr. Ztg.“ heute Schloß Baden verlassen; Höchst-

Ministerium für Landwirthschaft Domänen ; ä / (mit Aus\s{luß der Werkstätten) vorge i: : ; N i einen: 6 Entgleisungen und } dieselben kehren nah Berlin zurü. waren im Ganzen P vér g 92 Entagleisungen und j

G Et t R n E

Generalversammlungen.

Westend-Gesellschaft H. Quistocp «&« Co. iu Liquid. UAußercord. Gen.- Vers. in Berlin.

Vereinsbrauerci. Ord. Gen.-Vers. in Berlin

¿ Kasseler Straßzeubahu- Gesellschaft. Vcd. Gen. Ver]. in Beclin,

und Forsten. que Dem Thierarzt Kurt Scharsich zu Shweh is die von j 2 Zusammenstöße au eier Dayn, i 2 i i iNari ; ; | ¿Ge i 200 sonstige Unfälle | ähm bisher kommissarish verwaltete Kreis: Thierarztstele des | 20 Zusammenstöße in Stationen und | Kreises Schweß definitiv, verliehen worden. Ara Lahn ! (Uercjabren von Fuhrwerken,, Feuer im Zuge, Kesjelerplosionen