1891 / 266 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

js G, * arun aa p ti A ree P: R

E E U E O E e R P R O E E en

H

eröffnet. Der Mühlenbesißer Felix Engel>e in Sternberg N/M. ift zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 4, Dezember 1891 bei dem Königlihen Amisgericht hierfelb anzu- melden. Zur ersten Gläubigerversammlung und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen ift Termin bestimmt auf den 4. Dezember 1891, Vormit- tags 9 Uhr, vor kbiesigem Königlichen Amtsgericht, Terminézimmer 11. Es ift offener Arrest erlassen mit Anzeigepflibt bis zum 2. Dezember 1891.

Reppen, 7. November 1891.

Wardsat>, Gerichtsschreiber des Königlichen Ams8gerichts.

[45850] Bekanntmachung.

Das Kgl. Amtsgericht Vilsbiburg hat am 5. No- vember 1891, Nachmittags 2 Uhr, auf Antrag des Rechtéanwalts Seeanner, als Vertreters der Lederers- cheleute Igraz und Anna Mittringer von Fronten- bausen den Konkurs über das Vermögen der Jgnaz und Anna Mittringer’s{ben Eheleute eröffner und den Kaufmann Philipp Niedermaier in Fronten- bausen als proviforis<en Konkuréverwalter aufge- stelli. Offener Arrcft ift erlassen, Arzeigefrist in dieser Richtung uvd Frist zur Anmeldung der Konkursforde- rungen bis Samstag, den 28, November l. F. cin- \<licßli< bestimmt. Wahltermin zur Beschlußfassung über die Wahl eines anteren Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubiger-Auts<ußses, dann über die in den 88. 120 und 125 d. K.-O, be- zeicncten Fragen in Verbindung mit dem allge- weinen Prüfungstermin ist arf Montag, den 7. Dezember 1891, Vormittags 9 Uhr, im diesgerihtlihen Geschäfiszimmer Nr. 3 anberaumt. Mit Bes<luß vom 7, d. M. wurde für den vorbe- zeilneten Korkursverwalter als sol<her der Kgl. Gerichtsvollzieher Spießl dahier bestellt,

Vilsbiburg, am 9. November 1891 Gerichtsscbreiberei des K. Amtsgerichts Vilsbiburg.

Der geschäftéleitende K. Sekretär: (Unterschrift.)

[45849]

Ueber das Vermögen des Hotelbesißzers Johann Heiuri< Röben zu Zwischenahn ist am 2, No- vember 1891, Nachmitiags 5 Uhr, das Konkurs- verfahren eroffnet. Verwalter: Recbnungssteller Dltmanns zu Zwishenahn. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 25. November 1891, Anmelde- frist bis zura 1. Dezember 1891. Erste Gläubiger- versammlung am 26. November 1891, Vor- mittags 10 Uhr. Prüfungstermin: 17. Dezem- ber 1891, Vormittags 10 Uhr.

Westerstede, 1891, November 2.

Großherzoglih Oldenburg. Amtsgericht I. gz. IJIhnken. Beglaubigt: Eden, Gerichtsschreiber- Geh.

Obiger Beschluß wird auf Grund des $. 103 der K-O. hierdur<h bekannt gemacht

Westerstede, 1891, November 2.

Eden, Gerichts\{1eiber-Geh. [45844] Konkursverfaghren.

Veber das Vermögen der aufgelösten offenen Handelsgesellschaft unter der Firma Emil Käse- model in Zwickau ist heute, am 9. November 1891, Vormittags #10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter: Rechtsanwalt BVülau in Zwickau. Frist zur Forderungganmeldung bis 15. Dezember 1891. Erste Gläubigerversamm- lung : 28. November 1891, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin: 9. Januar 1892, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- frist bis zum 15. Dezember 1891.

Zwickau, den 9. November 1891.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Schönherr. [45847] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Lohgerber Detlef Heiurich Popp und Eduard Weigelt, in Firma Weigelt & Popp hier, Stad1bezirk Ottensen, wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben.

UAitona, den 29. Oktober 1891,

Königliches Amtsgericht. Abtheilung V. Veröffeniliht: Kanzleirath Over,

I. Gerichts\reiber des Königlihen Amtsgerichts. [45863] Beschluß.

Der Konkurs über das Vermögen der Firma L. Kühne & in Oeventrop ist, da ein ver- theilbarer Massenbestand nah Abhaltung einer vor- läufigen Vertheilung niht mehr vorhanden war, beendet und wird daher aufgehoben.

Arnsberg, den 5. November 1891,

Königliches Amtsgericht.

[45860] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Väckers- und Spezereihäudlers Richard Das- berg in Barmen wird nah erfolgter Abhaltung des Swlußtermins hierdur< aufgehoben.

Barmen, den 5. November 1891.

Königliches Amtsgericht. I.

{45861] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Handelsgesellschaft in Firma Gebr. Weber und deren Mitirhaberé des Kaufmanues Julius Weber hiec wird, nahdem der in dem Vergleicht- teimine vom 11. Juni 1891 angenommene Zwangs- verglei< dur re<tékräftigen Beschluß vom 25, Juni 1891 bestätigt i\t, hierdur< aufgehoben.

Barmen, den 5, November 1891.

Königliches Au tsgericht. I. (45841] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren Über das Vermögen der Handelsgesells<haft „Gebrüder Lieberich“ hier, Alexanderstr. 42 und Köpni>erstr. 43, ift in ¿Folge Schlußvertheilung nah Abkaltung des Schluß- termins aufgehoben worden.

VBerliu, den 6. November 1891.

During, Gerichtsschreiber

des Königlichen Amtsgerichts I. Abtheilung 49, [45819]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Moritz Erust Gustav Lippe hier, alleinigen Fuhabers einer Drogueu-, Par- fümerie- und Mal- Utenfilienhandluug unter der Firma „Gustav Lippe“, Moritzstraße 8b, wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 19, Of- 1ober 1891 angencmmene Zwangsvergleih durch

ift, hierdur< aufgetoben. Dresden, den 9. November 1891. Königliches Amtsgericht. Bekannt gema<ht dur: Aktuar Hahner, Gerichtsschreiber.

{45504] Bekauntmachung.

In dem Konkurse über das Vermögen des Kaufmauns Guftav Kell in Freienwalde i. Pomm. roerden die Konkurêgläubiger benachrich- tigt, daß bei der von dem Amtsgerichte genehmigten Sc<lußvertbeilung nidt bevorzugte Forderungen von 10 479,02 Æ zu berüdsihtigen find und der verfüg- bare Massebestand 186,74 M beträgt.

Freienwalde in Pomm., 6. November 1891,

Der Konkuréverwalter: F. Galfter. [45837] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Väckermeisters Auguft Krause zu Friedland wird nah erfolgter Abbaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben.

Friedland, Neg.-Vez. Breslau, den 3. No- vember 1891,

Königliches Amtsgericht.

[45842] Konkursverfahren.

In dem Konkuréverfahren über den Nawblaß des am 5. Dezember 1890 zu Fürftenwalde verstorbe- nen Kaufmanus Julins Köhler ift zur Ab- nahme der S@&lußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Sthluf- verzeichniß der bei der Vertheilung zu berücsi- tigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die niht verwerthbaren Vermögens- stüde der Schlußtermin auf den 9. Dezember

1891, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtdgerichte hierselbst, Terminszimmer I, bestimmt.

Fürstenwalde, den 7. November 1891. Stein, Gerichtsschreiber des Königlihen Amtsgerichts.

{(45826] Konkursverfahren.

In dem Konkeréverfahren über das Vermögen des

Tischlermeisters Gustav Nicht zu Görlit ist zur Äbnahme der Schtukrewnung des Verwalters, zur (Frhebung von Einwendungen gegen das S(luß- verzeichniß der bei der Vertheilung zu berü>si<-

tigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nit verwerthbaren Vermögens-

stü>de der Schlußtermin auf den 11. Dezember 1891, Mittags 12 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichie hierselbst, Postplay 18, Zimmer 59, bestimmt.

Görlitz, den 31, Oktober 1891. S Schreyer, Gerichtss<reiber des Königlichen Amtsgerichts.

[45848] Bekanutmachunug.

In der Hermaun Hein'’swen Konkurssache foll

die Schlußvertheilung erfolgen Hierzu sind 4330 4

11 S verfügbar. Nachdem auf der Gerichts- \<reiberei 11] des Königlichen Amttgerichts hier

niedergelegten Verzeichnisse sind dabei 18826 M

54 & nitt bevorre<h!tigte Forderungen zu berüd>-

sichtigen.

Graudenz, den 9. November 1891, Carl Schleiff, Konkursverwalter.

[45821] Koukursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Weifß;waarenhäundlers en gros Hans Christian Pedersen, in Firma Chr. Pedersen, S. P. Simon Nachflg., wird, nachdem dec

in dem Vergleichstermine vom 23. Oktober 1891

angenommene Zwangsvergleih der< rechtskräftigen

Beschluß vom selben Tage bístätigt ist, hierdurch aufgehoben.

Amtsgericht Hamburg, den 9. November 1891, Zur Beglaubigung : Holste, Gerichtsschreiber.

[45845] Konkursverfahren. z

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des

Kaufmanns Paul Leuschuer in Jauer ift zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters der Schlußtermin auf den 28, November 1891, Vormittags 9} Uhr, vor dem Königlichen Amts- gerichte hierselbst, Zimmer Nr. 7, parterre, bestimmt.

Jauer, den 6. November 1891. i ___ Kus<mig, Gerichtsschreiber des Königlichen Amit3zgerichts.

(45824] Konkursverfahren.

In dem Konkurétverfabren über das Vermögen des

Vicehhändlers Georg Friedrih Wötel in Löf- niz ist zur Prüfung der nahträglih angemeldeten

Korderungen Termin auf den 19. November 1891, Vormittags 310 Uhr, vor dem Königlichen Amts- geridte bierselbst, anberaumt. Lößuitz, den 6. November 1891.

| Ehrlich, Gerichtéschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[45823] Konkursverfahren.

_Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Siegismund Bursch zu Krotoschin, welcer alleiniger Inbaber der Handelsgesellschaft Bursch & Sohu zu Krotoschin ist, wird, nahdem der in dem Vergleichstermine vom 15. Oktober 1891 argenommene Zwangsvergleih dur< rechtskräftigen Beschluß vom 46. Oktober 1891 bestätigt ist, hier- dur aufgehoben.

Krotoschin, den 3. November 1891.

Königliches Amtsgericht. [45839] Konukursverfahreu.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Gutsbesißers Guftav Schwarz in Ober- Kunuersdorf wird nah erfolgter Abhaltung des Sclußtermins hierdur< aufgehoben.

Löbau i./S., den 9. November 1891.

Königliches Amtsgericht. Bauer. Veröffentlicht: Akt. Moese, G.-S.

[45834] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanus Hermann Jacoby hier wird, nah- dem der in dem Vergleichstermine vom 17. Sep- tember 1891 angenommene Zwangsvergleich dur re<tófräftigen Beschluß vom 17. September 1891 bestätigt ift, bierdur< aufgehoben.

Magdeburg, den 9. Vktober 1891. Königliches Amttgericht. Abtheilung 6.

re<tskräftigen Bes{luß von demselben Tage beftätigt

| [45835] Konkur8verfa

hren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Adolf Schaefer, Inhabers der Firma W. Voigt Nachfolger zu Magdeburg wird, nachdem der in dem Vergleibétermine vom 8. Oktober 1891 angenommene Zwangsvergleich dur re<tékräftigen Beschluß vom 8. Oktober 1891 bestätigt ift, hierdur< aufaeboben.

Magdeburg, den 23. Oktober 1891.

Königliches Amtsgeriht. Abtheilung 6. [45980] Konkursverfahren.

Das Korkursverfahren über das Vermögen des Schmiedemstr. und vormal. Haus- und Feld- befißers Gustav Theodor Ecküein zu Schrebitz, jeßt in Heiligeuborn, wird na< erfolzter Yb- haltung des S<hlußtermins hbierdur< aufgehoben.

Mügeln, den 9. November 1891.

Königliches Amtsgericht. aez. Petrenz. Beglaubigt: Bo >, Ger.-S. [45979 }

Das K. Amtsgeriht München L, Abth, A. für Civilsachen, hat mit Beschluß vom Heutigen das am 18, Dezember 1888 über das Vermögen des Kaufmauns Moriz Bernstein in Müncheu er- öffnete Konkursverfahren als dur< S<{lußvertheilung beendigt aufgehoben.

München, 7. November 1891.

(L. 8.) Der Kgl. Gerichtsschreiber: Horn.

[45840] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des in Oberottendorf verstorbenen Viehhändlers Friedrich Erufst Nitsche wird na erfolgter Ab- haltung des S<lußtermins hierdur< aufgehoben.

Neustadt i. /Sachsen, den 9, November 1891,

Königliches Amtsgericht.

[45822] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vcrmögen des Blumeufabrikanten Friedri}< Angust Otto Schopper, früher in Neustadt, jeßt in Dresden, öInhaber der Firma A. Schopper in Neustadt, wird na< erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben.

Neustadt i./Sachsen, den 9. November 1891,

Königliches Amtsgericht. Mare.

{45981} Konkursverfahren.

Das Konkurêverfahren über das Vermögen der zu Nieder-JFngelheim bestehenden Firma „Nicol. Struth Sohn“ und des alleinigen Inkabers der- selben Valentin Struth, Bauunternehmer in Nieder-Jungelheim wohnhaft, wird nach erfolgter Abbaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben.

Per Ange e den 6. November 1891,

as Grofkberzoglihe Amtsgericht. Dr. Müller.

[45843] Konkursverfahren.

Das Konkursperfahren über den Nachlaß des zu Osterode verstorbenen Amtsrichters Eduard Gorztitza wird nach erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdur< aufgehoben.

Osfterode, den 6. November 1891.

Königliches Amtsgericht.

[45859] Konkursverfahreu.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des SHandels8manus Johann Schulten in Anger- mund wird, nahdem der in dim Vergleichstermine vom 21, Oktober 1891 angenommene Zwangs- vergleih dur< re<tsfcäftigen Beschluß vom näm- lien Tage bestätigt ift, hierdur aufgehoben.

Natiugen, den 5. November 1891.

Königliches Amtsgericht.

[45858] Beschluß.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Johaun Voß zu Rheydt wird auf Antrag des Konkursverroalters Rechtsanwalt Oden- kirhen zu Rheydt, da eine den Kosten des Ver- fahre:8s entsvrehende Konkursmasse niht vorhanden ist, gemäß $. 190 Konkurs-Ordnung eingestellt. Der laut Aufsstelung des Konkursverwalters in defsen Händen befindlihe Restbetrag von M 38,95 wird dem Konkursverwalter Rechtsanwalt Odenkirchen als Vergütung für die Verwaltung zuerkannt gemäß L. 51, 52, 53 Konkurs: Ordrung.

Rheydt, den 3. November 1891. Königliches Amtsgericht. I.

[45864] : Das Konkuréverfahren über das Vermözen der Händlerin Christiane Greiner, geb. Laug- guth, hier, ist na< Abhaltung des Schlußtermins D. erfolgter Schlußvertheilung heute aufgehoben worden. Steinach S.:M., 5. November 1891.

Dressel, ; als Gerihts\{reiber Herzogl. Amtsgerichts, (45825]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Gastwirths Jürgen Oertzen Gosch zu Voller- wik wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 22. Oktober 1891 angenommene Zwangsvergleich

22, Dftob dur< re<tsfräftigen Beshluß vom n A f 1891

ember bestätigt ist, hierdur<h aufgehoben. Tönning, den 6. November 1891. Königliches Amtsgericht. Veröffentlicht 1 Der Geri<tsshreiber des Königlichen Amtsgerichts. Sahl, Secretair.

Tarif- x. Veränderungen der deutschen Eisenbahnen.

(45851] Eisenbahn - Direktiousbezirk Altoua.

Für zur überseeischen Ansfuhr bestimmte und überseeis< ausgeführte eiserne Dampfkessel, Kondenfationsröhren, Reservbirs, Maschinertheile und Gefäße. aus Eisen und Stahl in Wagen- ladungen von 10 000 kg oder Frachtzahlung hierfür kommen für den Verkehr von den Stationen Bern-

burg, Braunschweig, Bu>kau, Burg bei Mageburg,

alle a. S., Leipzia (Magdeburger Bahn- hof), Magdeburg, Neustadt-Maadeburg und Suden- burg des Direktionsbezirks Magdeburg nab den Elb- und Weserhäfen vom 10. November d. Js. an ermäßigte Frachtsäße zur Einführung, über wel<e bei den betheiligten Güterabfertigungsstellen das Nähere zu erfahren ift.

Altona, den 7. November 1891. Namens der betheiligten Verwaltungen : Königliche Eiseubahu-Direktiou.

[45852] Deutscher Eisenbahn: Vütertarif, Theil I. vom 1. April 1891.

Die in dem, im Abschnitt B. 111. 2 des Nac- trags I. zum vorbezeihneten Tarife enthaltenen „Ver- zeiwniß der bede>t zu befördernden Güter der Spezialtarife" unter Nr. 110 aufgeführten „Thon- waaren aller Art, unverpa>t oder nur lofe in Stroh und dergl. verpadt“ werden vom 1. Januar 1892 ab auf die unter Spezialtarif II. fallenden bezüg- lihen Artikel bes<ränkt.

Berlin, den 4. November 1891.

Namens sämmtlicher deutsher Eisenbahn- Verwaltungen. Die Königliche Eisenbahn-Direktion zu Berlin.

[45853] Vayerifch-Sächsischer Güterverkehr.

R. Nr. 17 223 D. Müt Giltigkeit vom 15. No- vember d. Is. ab wird die Station Otterfing der Bayerischen Staatseisenbahnen in die Tarifbefte 1 und 2 für den obenbezeihneten Güterverkehr ein- bezogen. Die zur Anwendung kommenden Frachtsäße sind bei den betheiligten Güterexpeditionen zu er- fahren.

Dresden, den 6, November 1891.

Königliche Generaldirection der sächfischen Staatseisenbahuen.

[45867] Rheinisch-Westfälisch-Südwestdeutscher Verband.

Am 15. d Míts. tritt zu dem Tarifbeft I. für den Süterverkehr mit den Pfälzishen Eisenbahnen der Na@trag IIl1. in Kraft, welcher außer verschie- denen bereits bekannt gemahten Tarifänderung?n 2c. Frachtsäße für die in den Ausnahmetarif Ne. 16 (Gasfkfoks) neu aufgenommene Station Koblenz Moselbahnhof des Eisenbahn-Dircktionsbezirks Köln (linksrheinis<) enthält.

Abdrüdlke sind bei den betreffenden Güterabferti- gungsfstellen zu baben.

Kölu, den 7, November 1891.

Namens der betbeiligten Verwaltungen : Königliche Eisenbahn - Direktion C(rechtsrheinische).

[45868]

Rheinischer Nachbar-Güterverkehr uud Kohlen-

verkehr aus dem Ruhr- 2c. Gebiet na<

Stationen der Eisenbahn - Direktionsbezirke Elberfeld und Köln (re<tsrheinis<).

Am 15. d. Mts. erscheint :

1) je ein Nactrag II. bezw. 1V. zu den Heften 2—5 des Gütertarifs für den obengenannten Verkehr,

2) je ein Nadtrag III. bezw. VIL. zum Aus- nahmetarif B. für den Kohlenverkehr aus dem Ruhr- 2c. Gebiet na< Stationen der Eisen- bahn: Direktionébezirke Elberfeld und Köln (re<tsrbeinis{).

Die Nadträge enthalten Frachtsäße bezw. Ent- fernungen für die Stationen Oberbrügge des Eisen- bahn-Direktionsbezirks Elberfeld und Fahr des Eisenbahn - Direktionsbezirks Köln (re{<tsrheinis{<) und Berichtigungen. Abdrü>ke der Nachträge sind bei den betheiligten Dienststellen zu haben.

Köln, den 9 November 1891.

Namens der betheiligten Verwaltungen: Königliche Eisenbahu-Direktion Crechtsrheiuische).

[45870]

Saarkohlen-Verkehr na< Fraukreich.

Mit sofortiger Gültigkeit wird die linksrheinishe Grubenstation Göitelborn in die Ausnahmetarife für den vorbezeihneten Verkehr und zwar

a. En Ausnahmetarif N. 21 vom 1. Juni

b, in den Ausnahmetarif bei gleichzeitiger Auf-

gabe von 100 t vom 1. Januar 1889 mit den für die Grube Itenplig bestehenden Fracht- säßen und den für Grube Kreuzgraben vorgesehenen Leitungswegen aufgenommen.

Kölu, den 9 Novewber 1891.

Königliche Eisenbahn-Direktion (linksrheinische).

[45869] Vekauntmachung. Niederläudisch- italienischer Verkehr.

Mit 15. November d I. tritt der I11. Natrag zu den niederländish-italienishen Ausnahmetarifen vom 5 Mai 1885 in Kraft. Derselbe enthält direkte Frachtsäße für Strobflehten- und Strohhüte- Sendungen in 5 und 10 Tonnen Ladungen von Florenz, Signa, Prato nah bezw. über die nieder- ländischen Häfen.

Köln, den 9. November 1891.

Königliche Eisenbahn-Direktiou Cinksrheinis<he).

[45077]

Mit dem 15. d. Mts. wird die im diesseitigen Bezirk zwischen den Stationen Mettlahß und Taben gelegene Haltestelle Saarhölzbah, welche bisher nur für die Abfertigung von Gütern in Wagen- ladungen eingerihtet war, au<h für den Eil- und Frachtstü>kgutverkehr eröffnet werden.

Die in dem diesseitigen Lokal-Gütertarife und in den direkten Gütertarifen für den Verkehr mit dem linksrheinishen Bezirk enthaltene beshränkende Bestimmung hinsichtlih der Abfertigungsbefugnisse der Haltestelle Saarhölzbah kommt daher mit dem genannten Tage in Fortfall. -

Köln, den 11, November 1891.

Königliche Eisenbahu-Direktion (liuksrheinische).

Redacteur: Dr. H. Klee, Direktor. Berlin:

Verlag der Expedition (Scholz).

Dru> der Norddeutshen Buchdru>kerei und Verlags- Anstalt, Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32. E

„Wi 266.

Börsen-Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Mittwoch, den 11. November

Verliner Vörse vom 11. November 1891, Amtlich festgestellte Course.

Umrechnungs8-Säge. 1 Dollar 420 Mark. 1 Franc, Lira,

14 Mark. 1 Galten o, 1,60 Mark. 100 Rubel = 329 Mark, 1 Livre Sterling =- 20 Mar?

Peseta == 0,80 Mark. = 3 Mark. 7 Sulden südd, W = 1,70 Mark. 1 Mark

Bean e o. B S Hp, Skandin. Pläye . ges L

Go

19>

com AR Apo cs

MSBSRS Sn SnSnE S

Do, E N A ôst, Währ.

r

Italien. P

Sit. Petersburg . bo,

Warschau . .,

Geld-Sorten und Banknoten.

Amerik. Noten]|

1000 u.5008/4,185G kleine/4,18G .N-Y,/4,185G oten ./80,55 bz Engl.Bkn. 1 £/20,32G ¿ Bkn 100F.|80,65 S olländ. Not.|/168,70bz alien. Noten |78,70b kl.f.

Yusiandische Fouds,

1000—100 Pef. 500—100 Pei.

1000——100 Pei,

Pes. 1000—20 £

b aao an

W>-

- S S E S E evn e R E M g U I E E E m ERE Er E r C)

S l

Dufkat. pr. St. 9,75 bz B Sovergs.p St./20,32bz G 20Frcs.-Stü>/16,15B

s Guld.-Stü> Dollars p.St, Imper. pr.St.|—,— do. pr. ó00 g f.

Iup.p.500g n.|—,—

Bo d 5

E Wo

8. Krgentinis<e Gold - Anl.[ do, do. lei

Go I I C M d

e HO LO ard: jk Ins

Barletta Loose Le Stadt-Anl. .

bs J J jurk J J rck fend 1} 2 fruct fercb Jt. fk C0” CO P C

#000—400 „% 2000—400 „é 5000—500 # 1000—20 £ 1000—200 S

Buenos Aires Prov.-Anl. Bold-Anl. 88 Ghilen. Bold-Anl. 89 .

do. do. Gt Shinesishe Staats - Anl. Där. Landmannsb.- Obl. Staats-Änl, v. 86

Bodcrpfdb, gar. . Egyptische Anleihe

dO do

hol

2000—200 Kr. 2000-400 Kr. 5000—200 Kr. 2000—200 Kr. 1000—100 £ 1000—20 £ 1000—20 £ 100 u. 20 £

1000—20 L 4050—405 „Á 10 Aa: = 20 4090—405 4090-—405 5000—500

10000—50 F. 800 u. 1600 Kr. 5000 u. 506 Fr.

E E brd I E p CII C N SN

jak

M-M u 10 M oe bo

ca m O-A

u Junt prnk 24 pn Pru Jauk jun pre

do. pr. ult, Nov. Egypt. Daïra St. - Anl. unländ. Hyp.-Ver.-Anl. nnlôndishe 2oose .…. St,-G.-Anl. 1382

pra o

N j e i O5 0 S U I E C P Ife P R O I Q N C Us pd qt *

pk E J O J tet punb J Sud 0A L

e s D (G

S | G2 E l j

ciburgez Loose aliz. Provtnations-An Sothenb. St. v.91 S.-A. Griechische Anl. 1881-84

coní E

W- pet pt pes prr pra deck C

J erat pon job G

Monopol-Anl. . Gld. 90 (Pir. Lar.)

5000 u. 500 Fc.

E f f Q O

ree mah jer jpcmb dena! S R R p Do p

olländ. Staats-Anleihe . steuerfr. Hyp.-Obl. . Nationalbk.-Pfdb.

v

12000—100 À,

20s

Qn f a. fa G C I P

#09000 —100 Fr. 100—1000 Fr.

qn

. do, pr, ult. Nov. . amort. ITI. IV. Kopenhagener Stadt-Anl. Lifsab, St.-Anl. 86 I. T.

Lurxcab. Staats-Ank.y.82 Mailänder Loose .

Mexilantsche do,

1800. 900, 300 2000—400 „6

1990—100

E Ee A 1000-—500 S 0. A

do. Tleine

pr. ult. Nov.

1000—500 £

pr. ult. Nov. 81,90à,80à,90 bz

do. SBlaats-Eisenb.-Obl. 9, Moskauer St

[uy rak J

200—20 L

£000—100 RbI. P. |59,00G

1000 u. 500 F G. 4500—450 M 20á00-—-304 M

1000 u, 200 fl. G.

d . adt-Anleihe Nerv - Porker Gold - Anl. oven Ee do. St

Ed

Öypbk.-Obl. aats-Anleihe

Dejterr, Gold-Rente .

Go U M NNN S h | A Pa C5 N wr top

C9 02 J J W 2

1 D D bad bad C5 puri

[R

pur jun prunk pn O

U L bz Oest. p100f/173,00 bz Ruff. do.p.100R|205,25 bz

ult. Nov. 204,25à203,75à|[Ruf Zollcoup.

204à203 bz} do. fleine .

Zinsfuß der Reichsbank: Wesel 4/6, Lomb. 4} u. 59/e

Fonds nund Staats-Papiere. B-F Dtsche. R<s.-Anl.

do. do.

do. do.

do. do. ult. Nov.

do. Interims\<h.

do. do. ult.Nov. Preuß. Cons. Anl.

do. do. do.

do. do. do.

do. do. ult. Nov.

do. Interims\<. do. do. ult. Nov.

Pr.uD.R.g.St.I. do. do. ult. Nov. Pr. Sts.-Anl, 68 do.St.-S<d\(<.

Kurmärk. S<{ldv. Neumärk. do. Oder-Deichb-Obl.

Barmer St.-Anl. Berl. Stadt-Obl.

do. do. 1890 Breslcu St.-Anl. Gafsel Stadt-Anlk.

Gharlottb. St.-A. do. do.

Grefelder do.

Danziger do.

Düfseldf. v.76u.88

do. do. 1890 Elberfeld. ObI. cv. do. do. 1889 E

0. 0. Dalleshe St.-Anl.

37,90 bz 38,90 bz 30,29B 30,29B 30,590G 30,90G 43,80 bz 92,90 bz G 92,90 bz G 92,00 bz G 92,90 bz G 26,90G 27,25 bz G 23,60 bz G 23,60 bz G 86,25G 86,29G 100,25 bz B 109,00 bz 90,75bz Tf. 92,259B

e

87/00 by G

72,40bz G 51,590 bz G 52,00 bzB 53,00 bz G 58,00 bz (S * S 59,20bzG Z 66,20 bzW F 66,29 bzG * 66,90 bz G 100,40 bz 66,70 bz GEL.Ff. 93,90G 95,25G 88,00 bz*® 88,29B 88à87,80bz S 86,80et.bG F

39,25 bz G 39,25 bz G 40,90 bz 17,20 bz 23,70 bz 84,00 bz 85,20B 83,60 bz 82,10 bz 82,10 bz 83,00G

68,75 bj 69,00 bz

119,50

r

93/80et, bz G

ult. Dezbr. 201à200 Schweiz. Not.

105,60 bz G ver\<.|/5000—200 1,1, 7 |/5000—200

3 [1.6. 10/5000-——200|—,—

versG.|5000—150 1.4, 10/5000—-200 1.4,510/5000—200

,10b 3 [1.4. 10|5000—200]—,— 3 [1.4. 10/5000—200] —,—

3000—-150/102,00B 3009—75 |99,90G 3009—150|—,— 3000—159| —,— 3000—300|—,—- ./59000—500]/93,00B ./59000—100]95,70 bz; B 5000—100/95,70 b; B

105,40 bz G

q jau des J

2 Us C2 a-u [S

> Gectage pk I pad

>58

S S8

—_—

M D M De,

Li a

1C0,90bz G

m P R P pa

I d)

l

1E. frnk Jck fk Jank Jack bmi J =J J

US C20 Me s 5 I U M. C23 C15 1e 5 Ia. C5 E L E S ©

N r Mo O M -- Se N

eit, Gold-Rente kleine/4 [|1.4, 10|

do. pr. ult. Nov.|

Papi s ; o

6 yr. ult. Nov,

o. do. pr. ult. Nov. Silber-Rente . .|

„D

do. pr. ult. Nov. Loofe v. 1354. . Kred.-Loose v. 58 1860er Loose . . do. pr. ult. Nov. Loose v. 1864. . Bodencrd.- Pfbr. e Pfandbr. I—IV

do V

Liquid.- Pfdbr. POONgu, Anl, v.1888/89

staab-Graiz, Röôm. Stadt-

s Staats-Ob1[. fund. |

@

J] pr eud- Fus Ch

E

n v

dul pra pam jl per pad. Zee: Dat eat. E: PAE Ms, T IEN a B S puri part pmcd gus precb jet f

IT.-VI. Em.

Le Ls brd b fr fe f f) D L P P Dn Da R a L À

Rufss.-Engl. Anl. v. 1822

conf. Ank, v.80 der r. ult.Nov. inn. Anl, v. 1887 do. pr. ult. Nov. Saite 1883 o. do. v. 1884

do. pr. ult. Nov. St.-Anl. 1889. .

do. do. 1890 IT. Em.

er c en Mine: R:

2 ra p f f T O P B P E Q N E C Q 1a tf 1E M Ps U C C

do. con, Eisenb.-Anl.

an hn ja pla gn. fins fa 3

do. pr. ult. Nov. do.

Me do. ‘pr. ult.Nov.

_. C! C7 fo.

C

do. pr. ult. Nov. Nicolai-Dbl..

B Gat: o. Pr.-Anlk, v.

5. Anleibe Stiegl. |: Boden-Kredit

do. ar. Gntr-Bbkc. „Pf I ed. St.-Anl. v. 188 do. 1890 St.-Renten-Anl.

16> 15> n 1

Karlsr. St.-A. 86 do. do. 89 Kieler do. Magdbg. do. Ostpreuß.Prv.-D. osen. Prov.-Anl. heinprov.-Oblig do. do. do. do. Rofto>kerSt.-Anl. S@ldv.dBrlKfm. Westpr. Prov-Anl

Berliner do. do.

do, do.

Kur- u. Neumärk. -

Do, NUE.

do, ; euie. E E

Pommers

do. E K do. Land.-Kr.

Posensche do.

Sâà O tus

0. 0. do.ld\{<.Lt.A.C./3

do. do.Lit.A.C do. do. do. do. do. nene do. do, D, do. do. do. do.TL.

do. S<lsw.Hlft.L.Kr. d do. |:

0. ; Os N

0,

do. neulnd\G.Ti 200 fl. G.

1000 u. 100 fi. 178/60G

1000 n. 1009 f,

1000 u, 100 fi, ]87'90G

1000 u. 106 f. 100 fi. 1000 u. 100 F, 100 f,

250 fl. K.-T, 100 fl, De. W.

1000, 500, 109 fi,

100 u. 50 fi. 20000—200

3000—100 Rb.

3000—100 KbI. b. 1000—100 Rb1. S.

406

100 A: = 160 fl, S,

500 Lire 500 Lire 4000 3000 „é ¿00 A 16900—490 „4 4000 u. 600 „é

5000 2. G

1000 u. 509 L. G.

1036— 11! £ 111 $ 1000 u, 100 #

625 u. 125 Rbi 10000—--100 Rbt

10000—125 Rbl. 5000 RbI. 1000—125 R! 195 PBHT,

.| 83125—125 Rbl. S, 625—12%5 RbIl. &.

500—20 £ 500—20 £ 500—26 S 125 Rhk,

1000 u. 100 RbI. P. 1000 u. 100 Rz). V.

4. 13] 1000 u, 100 Mbl. P.

$500 Fz. 500 Fr.

500—100 RbI. &. 0| 150 u. 100 Rbl. G.

100 RbI. 100 Rbl. 1000 u. 500 RbI. 100 Rbl. M. 1000 u. 100 #6.

400 1000, 500, 100 ÆbI.

b000—509 5000— 1009 é

2000—200] —,— 2000—200}—,— 2000—500|—,— 5000—200|93 60G 3000—100/92,75B 5000—100}/91,50bz ¡1000 9.500/102,00 bz

1000 u.500|—,— 3000—200}92,40G 1500—300|—,— 3000—200|—,—

dund hund

LÉ: Ep I IRA A L E M A N

C c V5 US US I O S ) A p

S E

8

pmk part prt dund Pk prr d erA mt Pom Pre jem merk pr Jrr Pera Pur Pak Prem Prm pen P ce pi pk p jk D 0D .

[3000—150 3000—300 3000—150 3000—150

50090—150 9900—150

3000—150

T

3000—309

Q mN A n] A A A

3000—150

5000—200 2000-—200 5000— 100 4000—100 5000—200 2000—200

Witpr. rittr\{.T.B|: Do, Do; ILIO

dk dert fred pad pack derk prak rk Peru Per Pre Pre Pra pel Parc Per Peck Perdk Peer Pra Pran Park Pk Prunk Prmck Pre Per Pera Pk Jen Puck mad Prdk: S B R E S E E R S E E E S E E TD

pk pan dek Pur ferne Pi pmk jk d, pad 4 I F J A A I

Schwed. Loose p. S M o Ine 1,4, o,

1 j . Slkädte-Pfd. 83/431 Schweiz. Eidgen. rz. L

Serbische Gold-Pfandbr. 5 |1.1.: do. Rente v.1884/5 1 do, pr. ult. Nov,|

118,00b1B 117,75 à,90 bz

62'09B klf.

46.60et. bz G 46,60ct. bz G ¿ Ma v. 65A.c 77'2òet. bz B

g C, u. D. p. ult, Nov E

. consol, Anl, 1890/4 L 18204 blig. 15 5

92 10a,20bz 92 10à,20 bz 92 50,10 bz

Gold-Invit.-Anl.|5 |L.

Papierrente . do. þÞ. ult, Nov. Loof

Temes-Bega gar.

do. Bodenkredit . . i

do. Bodenkr.Gold-Pfd. 5 [1.3.9

do. Grundentlaft.-DbL.| Venetianer Loose . Wiener Communal-Anl.|5 Züricher Stadt-Anleibe ./34/1.6, 1 Türk. Taba>s-Megie-Akt./4 | de. pr. ult. Nov.|

Eiseubahn-Prioritäts-Aktiecz unv Obligationen.

Gergish-Märk. I. A. B./34/1.1, 7 T a 0.. S7

he .. Bad D.-N. Llo Cs Wrn.) lankenb.84,88 en gar. ittenberge . . 5MainzeLudwh. 68/69 gar. do. 75,76 u. T78c

92,40à,50b.G 92,40à,50bG 92,40à,50bG 92,70à,40 bz

61,10à60,75 bz 0à60,90à61 bz

92,00et, bz G

annoversche .

efsen-Nafjau . .|

ur- u. Neurmaërk.| Lauenburger . ..

PomuaerlGe e]

A Sächfishe i S E l S

l8w.- Holficin.|4 | 1.4,

1890.

Nentenbriefe.

á |[1.4, 10/3000—39 4. 10/3000—39 10/3000—30 7 [13000—30 10/3000—20 10/3000——30

101,70 bz G 101,70 bzG 101,70bz G 101,70b1 G 101,706; G 101,70bz G 101,70 bz G

101,70 bz G 101,70bzG 101,70 bz G

Badische Gijb.-À. 4 | ver]. |¿000—Z0U Bayerische Aul. 4 |vers<./2000—200 34 1.2.8 5000—500 341,2. 8 5000—500 4 16,6, 11 2000—200 341.2. 8 2000—500

Brem. A. 85, 87,88 do. 1890 Grßbzgl. Hef.Ob. Hambrg.St.-Rni, do. St.-Anl.86 do. amort. 86 do. do. 91 Me>l.Eisb S(ld. do. conf. Anl. 86 do. do. 1890 Reuß. Ld.-Spark. Saw@Gf-Alt.LWb-ODb. Sächsische St.-A. Säch}. St.-Rent. do, Low. Pfb. u. Kr. do. do. Pfandbriefe Wald.-Pyrmont. . Württmb. 81—$83

1,7 1500—75 ers<.5000—500 3{| vers<./2000—100 á | vers. 2000—75 4 1.1.7 13000-—300

Go Lo C5 Be Go I I I L S

Prenß. Pr.-B, 099 rhef, Pr.-SS. Bad. Pr.-A. do 87 Bayer. Präm.-A. a wg. Loose Cöln-Md. Pr.S<$

Defsau. St.Pr.K. 34

aue: Loofe . übed>er Loose . ,

Meininger 7 fl.-L.|—|p. St>| Oldenburg. Loose|3 |1.2.

Obligatiouen Deutscher Kolouialgesellschaftez Dt.-ODítafr. Z.-D.|5 [1.17 |1000—350[99,30G

1878/4 1.1.7 mittel\4 |

fleine'4 |

neueste|3i|

| «

.'

.

« .

S 4

1

2, 1: es H

i

1

1

9

v. 1885/5 [L.5,

do. pr. ult. Nov. Spanische Schulv . . do. pr. ult, Nov.| SUEOR Pfdbr. v. S

48 sen] v

C | ¿U . Î

1 v, 1836/4 1,5 v. 1887/4 1.3

Stadt-Anleihe 4 | 15.6 12

Teine/4 | 15.6 18

do. neue v, 85/4 | 15.6 18

Heine/4 | 15.6 18 (3415,38, 9

pack pad jun punò

6 1.3,

v.1 B. |1

1 D. 1

A5 CAI C C2

tund du

D f pu tes O 5 D O

- Q

Jod erk C5 TAO L Ci

S

Frmd fend pomA pn end Jch

kleine

do. ult. Nov. Loose vollig. .

do. ult. Nov. (Egypt. Tribut.) .\4i|:0,6. 16

fr.|p. Si]

Tleine 47 10,6, 19 |

Ungar. Goldrenie große 4 1.1.7 |

mittel/4 1.1, 7 | TFleine'4 L.

o. p. ult, Nov.

do.

pri =3 =—y (E CA D D

C O Fa

kleine!

my

u Jab E bonn rek dul Ams C

J

v

Qu!

S |

i v J 2

R

1-5 R 2 puA

á |vers<./2000—200

137,599 b1 G

124,30bz G

3000—300 #4 45C00—300

600 u. 300 3000—300 „#6

F 10000—1000 Fre.

184,75 bz G 24000-— 1000 Pes.

4000—200 Fr. 2000—200 Kr. 2000—200 Kr. 8000—400 Kr. 800 u. 400 Kr. 8000—400 Kr. 890 u. 400 Kr. 9000—900 Kr. 1000—20 £ 1000—20 £ 1000—20 £ 1000—20 £

4000—400 „d

100.75bGl1.f. 96,30 bz Lf. 96/30bzG

17,09et. bz G

85000—500 Fx.

| o7,40à,10 bz 1000—20 £

10000—100 f.

89,30A,10bz

1C0 60bz G 100,60 bz G 100,60 bz G

| 1000 u. 200 fl. &, 1000—400 M4 1000—100 f.

86,75à,70 by Ton f. 10000—10C fi. 10000—100 f

1000 u. 200 fl. S.

165,50à167A166 bz

3000—300

3000—%500 500 n. 300 3000—500 „s

2000 p, 500 M