1891 / 273 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

t CEH O Em I H D N D O D E M E

E

r 2m ne Qt E A O. C I A P R

4

19181 19323 19325 19359 19388 19479 19500 19537 19545 19763 19807 19898 19954 19957 20192 20376 20403 20470 20508 20546 20632 20639 20765 20834 21255 21301 21481 21593 21732 21856 21979 22058 22074 22077 22213 22337 22338 22537 22629 22637 22648 22736 22855 23058 23166 23253 23275 23336 23458 23484 23657 23682 23692 23908 23925 23971 24000 24246 24342 24389 24586 24647 24650 24711 24725 24824 25032 25075 25091 25150 25164 25236 25375 25458 25474 25710 25724 25846 25861 25915 26078 26114 26307 26352 26404 26471 26678 26684 26698 26750 26871 27092 27206 27272 27350 27450 27461 27477 27551 27664 27758 27873 27918 27988 28072 28260 28270 28377 28488 28644 28660 28674 28678 28754 28935 28944 29155 29202 29232. 76 Stück Litt. B. à 1500 M

Nr. 99 220 231 414 476 478 678 1027 1178 1230 1354 1358 1591 1662 1677 1857 2133 2159 2231 2337 2515 2533 2577 2597 2738 2907 2948 3034 3183 3314 3320 3331 3374 3411 3564 3598 3640 3722 3784 4034 4049 4058 4251 4406 4622 4840 4906 4997 5127 5185 5400 5411 5422 5491 5512 5774 5817 5910 5919 5993 6262 6283 6337 6454 6622 6652 6662 6726 6796 6864 7063 7096 7136 7142 7143 7210.

288 Stücé Litt. C. à 300 M

Nr. 206 211 343 395 481 519 573 597 649 707 901 1055 1100 1197 1210 1322 1337 1526 1529 1536 1544 1553 1579 1656 1719 1780 1814 1820 1882 1912 2013 2055 2180 2191 2224 2380 2513 2591 2615 2776 2836 2898 2993 3032 3174 3198 3231 3240 3458 3536 3590 3729 3850 3895 3923 4082 4199 4410 4595 4682 4882 5000 5093 5193 5260 5330 5430 5479 5540 5579 5650 5724 5816 5966 6091 6302 6388 6486 6546 6568 6586 6617 6757 6822 6880 7002 7082 7151 7166 7212 7397 7430 7637 7769 7983 7990 8013 8131 8250 8267 8286 8309 8326 8382 8383 8432 8519 8637 8709 8718 8770 8937 9028 9051 9187 9238 9442 9556 9609 9760 9868 9916 9965 9970 9986 10549 10736 10831 10838 10913 10993 11066 11299 11399 11544 11589 11861 11872 12201 12237 12243 12419 12776 12821 12871 13113 13154 13657 13693 13781 13857 14367 14564 14680 14794 15033 15190 15285 15473 15726 15732 16048 16090 16154 16217 16368 16774 16797 17017 17084 17259 17357 17420 17472 17474 17688 18161 18572 18637 18693 19001 19177 19185 19220 19238 19332 19482 19524 19690 19722 19740 19744 19873 19896 20007 20035 20045 20052 20353 20562 20625 20665 20810 20956 20983 21103 21173 21185 21230 21477 21634 21853 21873 21891 21983 21986 22026 22031 22128 22168 22292 22315 22590 22637 22978 23008 23013 23028 23051 23125 23210 23305 23308 23483 235359 23616 23619 23832 23915 23945 23983 24048 24326 24335 24466 24472 24501 24603 24660 24882 24949 25007 25153 25189 25214 25224 25270 25277 25290 25302 25324 29366 295475 25699 295758 25780 25807 25821- 29924 26064 26093 26175 26234 26261-26337 26361 26410 26601 26608 26611 26691 26729 26740 26784 26854 26898 26871

26905, 224 Stüd Litt. D. à 75 4

Nr. 136 320 350 358 390 507 801 872 956 1043 1362 1455 1486 1548 1588 1660 1857 2178 9976 2461 2487 25919 2932 3183 3214 3493 3531 3541 3677 3759 3912 4234 4243 4253 4485 4506 4757 5066 5074 5091 5152 5239 5343 5505 5515 5555 5560 5692 5706 6019 6165 6238 6341 6348 6526 6574 6619 6623 6853 6904 7128 7284 7360 7436 7495 7500 7590 7685 7694 7776 8121 8147 8264 8300 8307 8348 8416 8459 8510 8568 8664 8765 8776 8871 9170 9175 9176 9186 9389 9722 9834 9921 9946 9957 9991 10065 10087 10141 10316 10405 10458 10472 10531 10592 10669 10685 113812. 11416 11563 11646 11998 12079 12440 12500 12541 12612 12696 12875 12963 13141 13147 13190 13226 13270 13311 13345 13357 13498 13523 13658 14002 14069 14151 14156 14158 14183 14233 14333 14440 14569 14722 14750 14767 14845 14912 14947 15075 15195 15555 15568 15725 15858 15905 16076 16115 16176 16213 16242 16252 16438 16520 16534 16702 16810 16946 16982 17087 17325 17895 17452 17472 175380 17562 17589 17619 17679 17879 17957 18010 18371 18495 18619 18658 18836 18839 18890 18964 19026 19029 19114 19291 19320 19358 19447 19508 1968383 19660 19799 19842 19856 19902 19911 19919 19984 20125 20237 20247 20269 20313 20376 20423 20430 20571 20576 20598 20609 20696 20712 20722 20858 20937 20975 20986 20989.

4 Stück Litt. E. à 30 M

Nr. 92125 22126 22127 L29128.

Unter Kündigung der vorbezeihneten Menten- briese zum 1. April 1892 werden die Inkaber derselben aufgefordert, den Nennwerth gegen Zurückliesceruug der iu coursfähigem Zu- ftande befindlichen Nentenbriefe nebst Coupous Ser. 6 Nr. 4 bis 16 und Talons sowie gegen Quittung

vom L. April 1892 ab, mit Ausnahme der Sonn- und Festtage, bei unserer Kasse Albrechtéstraße Nr. 32 hierselbst in den Bormittagstunden von 9 bis 12 Uhr

aar in Empfang zu nehmen.

Auswärtigen Inhabern von ausgeloosten und ge- kündigten Rentenbriefen ist es gestattet, leßtere durch die Post, aber frankirt und unter Beifügung einer Quittung an uusere Kasse einzusenden, worauf die Uebersendung der Valuta auf gleihem Wege, auf Gefahr und Kosten des Empfängers erfolgen wird,

Vom 1. April 1892 ab findet eine weitere Verzinsung der hiermit g. kündigten Rentenbriefe nicht statt und der Wer1h der etwa nicht mit ein- gelieferten Coupons Ser. s Nr. 4 bis 16 wird bei der Autzablung vom Nennwerthe der Rentenbriefe in Abzug gebracht.

Die auëégeloosten Rentenbriefe verjähren nach §. 44 des Rentenbank-Gesezes vom 2, März 1850 binnen 10 Jahren,

Breslau, den 14. November 1891.

Königliche Direktion der Neutenbauk für die Proviuz Schlefien.

[47567] Bekanutmachung.

In der nach den Bestimmungen der §8. 39, 41 urd 47 des Gesetzes vom 2. März 1850 und nach unserer Bekanntmachung vom 19, v, Mts. heute ftattgefundenen öffentlihen Verloosnng vou

AROERENIGENN find nachfolgende Nummern geiogen worden:

Litt. A. à 3000 M 99 Stück Nr. 25 70 661 840 1024 1230 1581 1611 1863 1886 2073 2132 2142 2238 2576 2729 2820 2910 3566 3854 3962 3976 4083 4229 4321 4638 4720 4800 4833 5099 5118 5687 5744 5878 5927 6242 6247 6359 6537 6782 6964 7124 7279 7352 7362 7464 7614 7674 7776 7854 7881 8037 8063 8313 8328 8452 8514 8531 8657 8698 8709 8786 8881 9013 9066 9145 9204 9333 9454 9457 9469 9483 9533 9574 9579 10125 10126 10242 10301 10590 10602 10844 11322 11383 11388 11463 11574 11714 11917 11970 11975 12026 12086 12169 12177 12198 12245 12503 12634.

Litt. B. à 15600 A 30 Stück Nr. 76 264 448 449 856 935 1163 1381 1410 1564 1682 1698 1810 1831 1884 2243 2579 2763 2955 2969 3042 3237 3272 3493 3495 3696 3742 3768 3865 3949.

Litt. C. à 300 Æ 138 Stück Nr. 283 368 538 547 600 901 1168 1252 1534 1649 1904 1970 2022 2359 2487 2832 2940 3346 3685 3775 4746 5327 5563 5798 6134 6450 6566 6646 6802 6949 7012 7203 7235 7248 7441 7881 8086 8185 8263 8323 8325 8384 8475 8536 8594 8877 8885 8977 9144 9151 9248 9529 9694 9729 9788 9819 9836 9873 9919 9944 9974 10214 10360 10572 10613 10773 11324 11425 11443 11639 11860 12109 12256 12478 12669 12763 12875 12918 13089 13150 13622 13626 13677 13819 13928 14013 14191 14260 14574 14627 14832 15011 15362 15448 15454 15471 15612 15807 15838 16011 16266 16462 16573 16794 16909 17185 17382 17414 17436 17480 17615 17751 17870 17950 18145 18282 18395 18467 18572 18629 18634 18765 18794 19038 19039 19041 19047 19054 19072 19073 19075 19095 19113 19118 19121 19125 19126 19127.

Litt. D. à 75 114 Stü® Nr. 90 94 171 626 766 846 1372 1427 1748 1988 2215 2637 2691 2747 3123 3190 3285 3484 3679 3732 3839 3952 4434 5025 5031 5104 5172 5241 5342 5471 5592 5665 5680 5998 6275 6352 6636 6769 6935 7110 7247 7559 7605 7633 7653 7923 8014 8049 8153 8184 8359 8368 8435 8468 8557 8889 8957 9074 9139 9217 9225 9360 9555 9646 9709 9796 9870 10003 10056 10172 10297 10418 10557 10806 10963 10977 10980 11011 11107 11330 11374 11386 11405 11484 11581 11793 11827 11832 11918 11943 11991 12300 12336 12372 12400 12425 12536 12706 12867 12869 13204 13467 13495 13528 14175 14233 14236 14309 14874 15009 15136 15200 15351 15424

Die Inhaber werden aufgefordert, gegen Quittung und Einlieferung der ausgeloosten Rentenbriefe in coursfähigem Zustande nebst den dazu gehörigen Coupons Ser. VI. Nr. 4—16 und Talons den Nennwerth von unserer Kasse hierselbft, Trag- beimer Pulverstraße Nr. 5, vom 1. April 1892 ab an den Wochentagen von 9 bis 12 Uhr Vor- mittags in Empfang zu nehmen,

Den Inhabern von ausgeloosten und gekündigten Rentenbriefen steht es auch frei, dieselben mit der Post an die Rentenbank-Kasse portofrei einzusenden und den Antrag zu stellen, daß die- Uebermittelung des Geldbetrages auf gleihem Wege und, soweit folWer die Summe von 400 # nicht übersteigt, durch Postanweisung, jedoch auf Gefahr und Kosten des Empfängers erfolge. Einem folchen Antrag ist eine ordnungêsmäßige Quittang beizufügen.

Vom 1. April 1892 ab hört die Verzinsung der ausgeloosten Rentenbricfe auf und es wird der Werth der etwa nicht mit eingelieferten Coupons bei der Nuszahlvng vom Kapital in Abzug gebrat.

Die Verjährung der ausgeloosten Rentenbriefe tritt nah den Bestimmungen des §. 44 d. g. G. binnen 10 Jahren ein. L

Hierbei machen wir zugleich darauf aufmerksam, daß die Nummern aller gekündigten, resp. zur Ein- lôsjung noch nicht präsentirten Nentenbriefe dur die von der Redaktion des Königlich Preußischen Staats- Anzeigers in Berlin herausgegebene „Allgemeine Ver- loosungs- Tabelle" im Mai und November jeden Jahres veröffentliht werden. Das Stück dieser Tabelle ist bei der gedachten Redaktion für 25 käuflich.

Als verloren oder sonst abhanden gekommen au- gemeldet: Litt. D. Nr. 117, Litt D. Nr. 1495 und Läitt. D, Nr. 2766 über je 75 M Königsberg, den 14, November 1891.

Königliche Direktion der Rentenbank für die Provinzen Oft- und Weftipreußen.

[47678]

Bei der in Gemäßheit des Geseßes vom ©. No- vember 1853 Nr. 451 der Goth. Geseßsammlung am 4. d. M. stattgehabten 74. Ausloosung von Schuldbriefen der hiefigen Ablösungs- kafse, wel(e zur Ablösung von Grundlasten aus- gegeben worden sind, sowie bei der auf Grund des Geseßes vom 4. März 1876 Nr. 8 der Goth, Geseßsammlung erfolgten 27, Ausloosung von Schuldbriefen derselben Kasse, deren Ausgabe zur Ablösung von Abgaben und Leistungen an Kirchen, Pfarreien 2c, stattgefunden hat, sind die nahverzeih- neten Schuldbriefe betroffen und zur Abzahlung be- stimmt worden:

A. Schuldbriefe zur Ublösung von Grund-

lasten :

Litt. A, Nr. 47.

Litt. B. Nr, 249 404 456 532 682 1042 1043 1108 1165 1405 1440 1450 1532 1977,

Litt, C. Nr. 242 263 385 411 488.

Litt, E. Nr. 512 554 575.

Litt. F. Nr. 67 73 78 81 113 115 117 159 161, B. Schnldbriefe zur Ablösung von Abgaben und Leistungen an Kirchen, Pfarreien 2c. :

Litt, A. Nr. 3141 3147.

Litt. B. Nr. 3053 3157 3185 3316 3404 3462 3517 3585 3603 3696 3713 3746 3842 3862 4033,

Litt. C. Nr. 3035 3044 3067.

Litt, D. Nr. 3016.

Litt. E. Nr. 3035 3094 3176 3193 3222,

Die Inhaber dieser Schuldbriefe werden hierdurch aufgefordert, dieselben nebst den dazu gehörigen, noch nit fälligen Zinsabschnitten und den Zinsleisten innerhalb eines halben Jahres, vom Tage des Erlasses der gegenwärtigen Bekanut- machuug an gerechnet, bei der Herzogl. Ab- lösungsfafseverwaltung hier einzureihen und dagegen den Nennwerth dieser Schuldbriefe in baarem Gelde, sowie auch die laufenden Zinsen bis

zum Tage der Kapitalzahlung, sofern diese bis zum 1. Mai 1892 erfolgt, in Empfang zu nehmen.

Mit dem ebengenannten Tage hört die Verzinsung der sämmtlichen obenbezeihneten, ausgeloosten Suld- briefe auf.

Außerdem wird zur öffentlihen Kenntniß gebracht, daß an dem Eingangs erwähnten Ausloosungstage die am 2. November 1887 ausgeloosten, inzwischen amm is realisirten Schuldbriefe der Ablösungskasse, nämli:

a. Schuldbriefe au Ablösung von Grund-

asten :

Litt. A. Nr. 46.

Litt. B. Nr. 23 173 755 1140 1160 1196 1226 1351 1423 1542 1631 1633 1692 1893 2053 2242.

Litt. C, Nr. 258 417 487.

Litt, D, Nr. 83 87.

Litt. E. Nr. 136 430 462 544 556 561,

Litt. F, Nr. 85 158,

b. Schuldbriefe zur Ablösung von Abgaben und Leiftungen an Kirchen, Pfarreien 2c. : Litt, A, Nr. 3028 3135.

Litt. B. Nr. 3036 3222 3314 3384 3439 3465 f 3635 3680 3789 3821 3824 3875 3912 39183

Litt. C. Nr. 3089 3098 3118.

Litt, D, Nr. 3030 3081.

Litt. E. Nr. 3092 3125 3128 3147 3150, sowie die nahbezeihneten, in früheren Jahren zur Ausloosung gelangten, inzwishen gleichfalls ein- gelösten Schuldbriefe derselben Kasse, u. zwar:

a, Litt. C. Nr. 172, Litt. E. Nr. 258 368, aus- gegeben zur Ablösung von Grundlastien,

b, Litt B. Nr. 3066, auêgegeben zur Ablösung von Abgaben und Leistungen an Kir(en, Pfarreien 2c.,

nebst den dazu gehörigen Zinsleisten und den ab- gelieferten Zinsabschnitten der ge\eßlihen Bestimmung gemäß verbrannt worden sind.

Ferner wird darauf aufmerksam gemacht, daß folgende, bereits früher ausgelooste Schuldbriefe der Ablösungskasse, nämlich:

a. Schuldbriefe zur Ablösung von Grundlasten :

Litt. A. Nr. 51.

Litt. B. Nr. 2008,

Litt. C. Nr. 363 422.

Litt. E. Nr. 51 219 437 443.

Litt. F, Nr. 110.

b. Swhuldbriefe zur Ablösung von Abgaben an

Kirchen, Pfarreien 2c.:

Litt. C. Nr. 3049, bis jeßt der Herzogl. Ablösungskasse: Verwaltung zur Einlösung noch nicht präseutirt worden find. Es werden daher die Inhaber derselben zu deren Einlösung mit dem Bemerken aufgefordert, daß die Verzinsung dieser Schuldbriefe bereits auf- gehört hat.

Sließlih wird noch bekannt gema{t, daß von den am 1. Mai 1887 fällig gewordenen Coupons der zum Rentenbrief Litt. B, Nr. 491 (Abschnitt 1V. Nr. 6) gehörige bisher zur Einlösung nicht präseutirt worden ist und demnach infolge Ab- laufs der vierjährigen Verjährungsfrist seine Giltig- keit verloren hat.

Gotha, den 11. November 1891,

Herzogl. S. Staatsministerium, Departement LV. In Vertretung : Jacobi.

7 Ela A T T 1s E ck ck HUTT

6) Kommandit-Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gesellsch. [47301]

Zuckerfabrik Duderstadt.

Die auf Sonnabend, den 5. Dezember d. Irs., Morgens 10 Uhr, anberaumte Generalversamut- lung vnserer Actionaire ist auf Donuerftag, den 10. Dezember 1891, Morgens 10 Uhr, verlegt. z

Im Uebrigen wird auf den Inhalt unserer Be- fanntmahung vom 3. November d. Irs, Bezug ge- nommen.

Duderftadt, den 14. November 1891.

Vorftaud der Zuckerfabrik Duderstadt. L, Leineweber.

[47302] Coburger DVierbrauerci Actiengesellschaft.

Der unterzeihnete Lorstand ladet hiermit zur drei und dreißigsten ordentlichen Generalver- sammlung der Coburger Bierbrauerei Actieu- gesellschaft auf Montag, den 7. Dezember d. J., Nachmittags 3 Uhr, in unsere Bier- halle allhier, Mohrenstraße Nr. 19, mit dem Er- suchen ein, den Legitimationëpunkt von 2 Ühr ab zu er- ledigen. i

Tagesorduung :

1) Geschäftsberiht und Vorlage der Jahres8- rechnung nebst Bilanz über das Geschäfts- jahr 1890/91,

2) Bericht des Aufsichtsrathes und Verlage der Nachweisung des Betriebsfonds,

3) Entlastung des Vorstandes.

4) Wahl eines Vorstandsmitgliedes an Stelle des nah dem Turnus ausscheidenden, aber wieder wählbaren Herrn Rechtéanwalt Burkh. Quarck von hier.

5) Wahl des Aufsichtsraths. /

Der Geschäftsberi&t mit der Jahresbilanz wird vom 26. dieses Monats ab in Comtoir der Brauerei gedruckt zur Abgabe bereit liegen.

Coburg, den 16. November 1391,

Der Vorstand der Coburger Bierbrauerei Actiengesellschaft. Adolph Forkel,

[47740] ; Löwenbrauerei Louis Sinner,

Aktiengesellshaft Freiburg i./Bgau. Wir laden hiemit unsere Aktionäre auf Dieustag, deu 22. Dezbr. d. J., Vorm. 11 Uhr, in das Lokal der Löwenbrauerei im Stühlinger zu ea j außerordeutlicen Generalversamm: ung ein. Gegenstand der Tagesorduung : Ergänzung des Aufsichtsraths. Freiburg i./B., 17. November 1891. Der Vorfitzeude des Auffichtsraths, Julius Mez.

[45494] Generalversammlung der

Steinkohlen-Actien-Gesellschaft

zu Darmstadt.

Montag, den 30. November 1891, Nach- mittags 3 Uhr, auf dem Comptoir des Herrn Wittich, Rheinstraße.

Tagesorduung : Nehnungsablage Þp. 1890/91.

[47455] Lausizer Maschinenfabrik vorm, J. F+ Petzold in Vaugzzen.

Die diesjährige ordentliche Generalversamm- lung wird in Dresden am 7. Dezember a. €., Nachmittags 4 Uhr, im Sitzungszimmer der Firma George Meusel « Co., Dresden, Wilsdrufferftraße 2 L., abgehalten. Oeffnung des Versammlungslokales 3} Uhr, Beginn der Ver- handlung 4 Uhr.

Tagesorduung : 1) Vortrag des Geschäftsberichtes. 2) Bericht des Aufsichtsrathes. 3) Vortrag der Bilanz, Genehmigung des Reh» nungsabschlusses, Entlastung des Vorstandes. 4) Wahl zur Ergänzung des Aufsithtsrathes.

Bautzen, den 16. November 1891,

Der Auffichtsrath. Rosencrant.

[47739] Actiengesellschaft Verlagsanstalt vorm. G. J. Manz Regensburg.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden biemit zu der Montag, den 14. Dezember, Vormittags 9 Uhr, im Hotel zum grünen Kranz in Regensburg stattfindenden außerordentlichen Generalver- sammlung eingeladen.

Die Anmeldung der Aktien und Entgegennahme der Legitimationskarten hat längstens drei Tage vor der Generalversammlung bei

der Direktion unserer Gesellschaft in Regensburg,

7 : x s «„ München (Hofstatt 5/1 ), : oder der Bank- & Verlagsanstalt Friedrich Graf in München während der Geshästsstunden von 9—12 Uhr Vor- mittags und 3—6 Uhr Nachmittags zu erfolgen. Tagesorduung : / Bericht der Revisionskommission und Beschluß- Mata darüber. nchen, „,= Regensburg, 17. November 1891. Der Auffichtsrath. Gg. Biehl, Vorsitzender.

[47741]

Die Herren Aktionäre der Actien - Gesellschaft „„Goldvner Pflug‘ in Altenburg werden hierdurch zu der Dienstag, den 15. Dezember æ. C., Vormittags 10 Uhx, stattfindenden vierten ordentlichen Generalversammlung im Eta- blifsement „Goldner Pflug“/ in Altenburg ein- geladen.

Tagesorduung : S :

1) Vorlage des Geschäftsberichtes, der Bilanz und des Gewinn- und Verlust-Conto.

2) Bericht des Aufsihtsrathes,

3) Beschlußfassung über Ertheilung der Decharge an Vorstand und Aufsichtsrath,

4) Antrag des Aufsihtsraths und Vorstandes auf Abänderung des §. 2 der Statuten. (Ver- pachtung )

5) Antrag des Aufsihtsraths und Vorsiandes auf Herabseßung des Aktienkapitales um 50 %/0 durch Zusammenlegung von je zwei Aktien zu einer.

6) Ergänzungswahlen für den Aufsichtsrath.

Diejenigen Aktionäre, welche in der Generalver- sammlung stimmen wollen, haben ihre Aktien bis zum 9. Dezember 2. e., Nachmittags 6 Uhr, beim Vankhause Moritz Liebeshüu in Alteu- burg zu deponiren.

Altenburg S./A., den 18. November 1891.

Der Auffichtsrath. E. Melcher.

[47738] Flensburger Export Brauerei.

3. ordentliche Generalversammlung der Aktionäre am Donnerstag, den 10. Dezem- ber 1891, Nachmittags 3 Uhr, im Lokale der Brauerei. Tagesordnung :

1) Bericht des Vorstandes über das Geschäfts- jabr 1890/91 und Vorlage des Rechnungs- abschlusses und der Bilanz.

2) Bericht des Aufsihtsraths.

3) Wahl eines Mitgliedes des Vorstandes für an s Loos aus\ch{eidenden Herrn M. F.

ordt.

4) Wahl eines Mitglieds des Aufsichtsraths für den nach Loos aus\{cidenden Herrn P. L Dürbye. i

9) Wahl eines Ersaßmannes des Vorstandes

__ und eines Ersaßmannes des Aufsichtsraths.

Die nach Statut zu lösenden Eintrittskarten werden am 7. und 8. Dezember in den Geschäfts- stunden am Comptoir der Gesellschaft gegen Vor- zeigung der Aktien verabfolgt.

Flensburg, den 18, November 1891,

Der Vorftaud. Joh, Anthon. C. C. v. Eigen. Jac. Hansenjun. M.F. Jordt. I.T.Scchmid t.

[46278]

M Deutsche Pflanzer-Gesellschaft. Die Herren Aktionäre werden hierdurch zu einer am Sonnuabenud, den 12. Dezember 1891, Vor- mittags 113 Uhr, im Architektenhause zu Berlin, Wilhelm-Str. 92, stattfindenden aufter- ordentlichen Geueralversammlung ganz ergebenst eingeladen. Tagesorduung: Verstärkung des Aufsichtsrathes. Berlin, 18, November 1891. p Dentsche Pflauzer: Gesellschaft Rudolf Stahlbecg. Friß Bley.

Gt Sai

R,

D 8 L ebo

1. Untersuhungs-Sachen.

2. Aufgebote, Zustellungen u. dera

3. Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung. 4. Veréäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2. 5, Verloosung 2c. von Werthpapieren.

6) Kommandit-Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gesellsch.

47672 L elerliüiénou Eisenbahn Gesellschaft.

Zur außerordentlichen Generaiversammlung am Montag, den 14. Dezember 1891, Nach- mittags 4 Uhr, im Muhme'’schen Saale zu Küstrin UxL., Landöbergerftr. 8, werden die Aktionäre unserer Gesellschaft ergebenst eingeladen.

Zur Tagesordnung stcht der Artrag des Auf- sichtsraths auf ;

a, Genehmigung des Vertrages über die Auf- hebung des mit dem Garanten abgeschlofsenen Vertrages,

. Genehmigung des Vertrages über den Ver- kauf der Glafow-Berlinhener Eifenbahn und die Auflösung der Gesellichaft,

, Abänderung des §8. 2 des Gesellschaftsstatuts dur Ecseßung des Wortes „Küstrin“ durhch das Wort „Soldin“ behufs Verlegung des Sigtzes der Gesellshaft nah Soldin.

Zur Theilnahme an der Generalversamwlung sind nur diejenigen Aktionäre berechtigt, welche ihre Aktien spätestens zwei Stunden vor der General- versammlung bei der Gesellschaftskasse zu Küstrin X. oder spätestens am 12. Dezember D. J. bei der Kur- und Neumärkischen Ritter- schaftlicheu Darlehnsfkasse zu Berlin W., Wil- helméplay 6, oder bei dem Vankhause Meyer Vall zu Berlin hinterlegt haben.

Wegen des Verfahrens bei der Hinterlegung der Aktic-n bezw, Ertheilung der Einlaßkarten sowie wegen der Vertretung eines Aktionärs wird auf die SS. 21, 22 des Statuts verwiesen.

Nach dem S@luß der Genecalversammlung wird mii Bezug auf deren Beschluß zu b. cine besondere Gencralversaminlung der Jahaber der Stamm- prioritätsaktien und der Inhaber der Stammakticn stattfinden, zu welcher dieselben hierdurch ebenfalls eingeladen werden.

Berlin, den 14, November 1891.

Der Auffichtsrath. _ Gerhardt, Landes-Syndikus der Provinz Brandenburg.

Victoria-Brauerei Actiengesellschaft.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellshaft werden hiermit zu der am

Sonnabend, den 12. Dezember a. c.,

/ Vormittags 10 Uhr,

im Gesfellschaftslokal, Lützowsftraße 111/112, stattfindenden diesjährigen ordentlichen Geueral- versammlung ergebenst eingeladen.

j Tagesordnung :

1) Vorlage des Geschäftsberichts, der Bilanz nebst Gewinn- und Verlustrehnung für das abgelaufene Geschäftsjahr.

2) Bericht der Revisionskommission.

3) Feststellung der Dividende und Besluß- fassung über Ertheilung der Entlastung an die Direktion und den Aufsichtsrath.

4) Waßhl eines oder mehrerer Revisoren für das

__ Geschäftsjahr 1891/92.

9) Aufsichtêrathswahl.

Zur Theilnahme an der Generalversammlung sind diejenigen Aktionäre berechtigt, - welhe bis Don- nerfiag, den 10. E a. c., Abends 6 Uhr, entweder ihre Aktien oder Depotscheine der Reichsbank über Aktien der GesellschGaft bei der Ge- fellschaftskafse hier, Lüßowstraße 111/112, oder den Herren S. «C L. Rothschild, Berlin und Kölu, den Herren Gebrüder Schindler, Berlin, und den Herren Georg Fromberg & Co., Bec- lin, binterlegt haben,

Der Geschäftsbericht, die Bilanz nebs Gewinn- und Verlustrehuung können vom 26. November a. c. ab bei den Hiaterlegungsstellen in Empfang genom- men werden.

Berlin, den 19. November 1891.

Der Auffichtsrath der Victoria - Brauerei Actiengesellschaft. Louis Rothschild, Vorsitzender.

E Deutsche Panoramen-Actien-Gesellschaft.

Die Hexren Actionaire unserer Gesellschaft werden hiermit zur ordeutlichen Geueralversammlung auf Mittwoch, d. 9. Dezember cr., Vormit- tags 11 Uhr, nach dem Hôtel Kaiserhof (Ein- gang Wilhelmftrafßie, Salou A.) eingeladen.

Tagesorduung : 1) Vorlage des Geschäftsberichtes und der Bilanz pro 1890/91. 2) Bericht der Revisoren und Ertheilung der » Ba ahl für zwei geseßmäßig ausscheidende Mitglieder des Auf chtérathes. V 4) e ¿weier Revisoren für das Geschäfrsjahr

[47735]

. Zur Theilnahme an dec Generalversammlung sind diejenigen Actionaire berechtigt, wel&e ihre Aktien Mer eichsbank- Depotscheine nebst einem doppelten Drunmern-Verzeihniß bei der Dresdner Bank in 7 resden oder hier bei deren Filiale, Behren- gean 38/9, an einem Geshäftstage bis Abends Uhr, bis zum 4. Dezember niederlegen. zu Dri vent und n i M ckeóbe via , s , zur Ein ausgelegt. Verlix, den 16, dveinber 1801 L Der Auffichtsrath der Deutschen Panoramen - Actien - Gesellschaft. H. Augustin, Vorsitzender.

Dritte Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Donnerstag, den 19. November

|Deffentlicher Anzeiger.

[47742]

Erste Rheinishe Walzenmüßhle, Actien-Gesellschaft, Grevenbroich.

Die Herren Aktionäre unserer GeseUschaft werben biermit zu einer außerordentlichen Generalver- sammlung auf Montag, den 7. Dezember 1891, Nachmittags 37 Uhr, im Hotel Wein- haus zu Neuß ergebenst eingeladen, |

Tagesordnung: Neuwahl der Aufsichiöratht-

mitglieder.

Behufs Theilnahme an der Generalversammlung find die Aktien oder der Talon dersclben, oder ein den Besiy derselben nahweisendes Dokument mindestens drei Tage vorher im Geschäftslokale der Gesellschaft zu hinterlegen.

Grevenbroich, den 18. November 1891.

Der Aufsichtsrath.

Actien - Gesellschast des Ostseebades Glücksburg.

Ordentliche Generalversammlung der Aktionäre am Sonnabend, den 5. Dezember 1891, Nam. 3 Uhr, im Bahnhofshotel in Flensburg. :

Verhaudlungsgegenftände : 1) Rechnungsablage. 2) Neubau des Herrenbades. 3) Neuwahl von zwei Mitgliedern der Direktion. 4) Neuwahl eines Miteliedes des Aufsichtsraths. Die Direktion.

[47315]

[47679] Activa.

An fünf Anlage-Conti: a. Grundstückt-Conio . ., Zugang in 1890/1891 .

[47737] Westfälisher Merkur Actien-Gesellschaft für Verlag und Drudckerei in Münster. |

unter Bezug auf die Bestimmungen der § 27 bis |

4. Dezember, Nachmittags 5 Uhr, im Saale des Herrn Tüshaus (Nheinischer Hof) an- | beraumten außerordentlichen Generalversamm- | lung hierdurch eingeladen. | Tages8orduung : Vermehrung des Aktienkapitals. Münster i. W., den 18. November 1891, Der Aufsichtsrath. Tibus, Domcapitular, Vorsißender.

[47122] x

Nachdem wir laut Beschluß der ordentlichen Generalversammlung vom 2. November 1891 er- mächtigt sind, unter Zustimmung des Aufsichtsraths, Aktien zum Zweck der Reduktion ‘es Grundkapitals zurüczukaufen, fordern wir die Gläubiger unserer Gesellschaft acmäß Art. 248 des Geseßes vom 18. Juli 1884 hicrdurch auf, sh bei uns zu melden,

Berlin, im November 1891,

Schönhauser Allee 10/11.

VBrauerei Königstadt, Actien- Gesellschaft.

Vismarckhütte,

Heinrih Friedmann. J. Wanninger.

Abschluß ami 30. Juni 1891. A M [2

79204 94

10237/20 Reservefond8-Conto

b Etablissement-Conto A 1140008,82 Zugang vom Neubau- Gn 149320003

Abschreibung für 1889/1890.

Zugang vom Wohngebäude-Conto . c Wohngebäude-Conio . . H 208327,39 Zugang vom Neubaus Go d Abschreibung für 1889/1890 M Uebertrag auf Eta- blissement-Conto . d, Inventar Conto... M, Zugang in 1890/1891. , Abgang in 1890/1891, #4 73680.24 Abschreibung für 18/1 S 15000,— e. Neubau:-Conto . ., , A 1415875.21 Zugang in 1890/1891, „, 9230352,64 Nebertrag auf Eta- blissement-Conto Uebertrag auf Wohn- gebäude-Conto

12000 .—

1500.— 213543,28 92852,61

M 1453259,73 191383,59

Bestände:

. Mateiialien-Conto .

. Puddeleisen-Conto .

. Martinblock-Conto .

. Flußeisen-Conto .

. Walzeisen-Conto .

. Eisenblech-Couto .

, Federstahl-Conto .

. Werkstatt-Conto . : Conto pro Diverse, Debitores Wechsel-Conto e A LAO Kassa-Couto .

Cautions-Cffecten-Conto . . Zugang in 1890/1891 .

Depositen-Conto . . . , Zugang in 1890/1891 .

Ab Cours-Verlust .

Aval-Conto . ., Affsekuranz-Conto .

M. 52065.40 17085.70

Debet.

Berluft in 1890/1891. Miethswohnungen-Conto . . . Wohngektäude-Unterhaltungs-Conto

Ausfälle . A Coursverlust, Depositen-Conto .

Gewinn in 1890/1891 einschließli Uebertrag aus

dem Vorjahre .

Die für das Geschäftsjahr 1890/91 auf S o festgeseßte und dur di . 17 unter Beifügung eines doppelten, arithmetisch geordneten Verzeichnisses der D

2390264/55 1500|

191383.59 |

296284 63 |

; 67500 |— | 12300

: 1252

8944214 |

| itons-Conto 2593264 55 Cautions-Con 203000

S Dividenden-Conlo . Aval-Conto .

| | 2391764/95

399710/98

| | |

13500 386210 98

306395

88680/2414 217715 65 auf

1646227 Beamte

1588 53 3086721 85 19176779

7310/86 | 68189 23 100985 76 121880|72 54745 80 9548/71 2977/28

164463932 |

| | 557406 15

275324/92 | 34825 40) 60643495 79800

| |

110] F

\—| 6839910

| 13750|—

292 |—

69651

“(A 3085.11 P So 3302/48

| 4412804/05

Gewiun- und Verlust-Conto. M A A 1631/12 1196/64 | Zinsen-Conto .

| Gasthaus-Conto . 1252|—| 7382/24

| [463986 689

| 146136892

1) in Berlin bei den Herren Born & Busse,

2 i der Breslauer Wechslerbank, 3 y Sale vei Schwientochlowiß O /Sh]. bei unserer Gefsellschaftskafse

erhoben werden.

Vismarckhütte , den 16. November 1891. Der Vorftand: : Wilb. Kollmann. Emil Marr.

Revidirt und mit den Büchern deren Lma befunden.

H. Rose.

smarckhütte, den 28. September 1891, Dic Revisoren :

Per Actien-Capital-Conto ugang in 1890/1891 .

Zugang in 1890/1891 .

Zugang in 1890/1891 . Conto pro Diverse, Creditores Spezial-Reservefonds8- Conto Zugang aus 1889/1890

Gewinn- und Verlust-Conto : l Vebertrag aus 1889/1890 Gewinn in 1890/1891

Die Vertheilung des Gewinnes wird, wie | foigt, vorgeschlagen : | | auf Amortisation resp. | Abschreibung . . M | aufSpezialreservefonds , auf Dividende, 8% . „, 246000.— Tantièmen und | Gratififationen an

auf Tantième an den Aufsihtsrath..

auf Uebertrag für das Iahr 1891/92

Arbeiter-Wohnhäuser-Conto : Productions- Conto l N

1891.

—————

6. Kommandit-Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gesells{ch.

7, Erwerbs- und Wirthschafts-Genofsenschaften.

8, Niederlassung 2c. von j; a Ag

10. Verschiedene *

echts8anwälten.

ekanntmachungen.

| [47734]

_Hoefel-Brauerei Actien- Gesellschast zu Düsseldorf.

Die nah §. 16 des Statuts erforderlihe dies-

Tis F S tnniro n «e (Gol F norhon | «ev e s O Die Perren Aktionäre un]erer Geselischaft werden | jährige ordentliche Generalversammlung findet

Ital

36 unseres Statuts zu der auf Freitag, den |

Sonnabeud, den 12. Dezbr. i891, Vorm. 11 Uhr,

im Hotel Seck, Blumenstraße Nr. 16—18 za

Düsseldorf.

Die Herren Aktionäre werden zu der General- versammlung mit dem Bemerken eingeladen, daß die Aktien derjenigen Aktionäre, welche an der General- versammlung theilnehmen wollen, spätestens bis zum 10, Dezbr. cr. bei dem Bankhause Jacod Landau in Berlin, oder B. Simons & Cy. in Düsseldorf oder bei der Gesellschaftskasse :1 hinterlegen sind.

Tagesorduoung :

1) Vorlage des Geschäftsberichts, der Bilanz

__ und der Gewinn- und Verlust-Re{nung.

2) Antrag_ auf Genehmigung des Rehhnungs- abscblufses und auf Decharge der Direktion und des Aufsichtsrathes.

3) Beschlußfaffung über die Gewinnvertheilung.

Geschäftsbericht, Bilanz, Gewinn- und Verlust» Rechnung, sowie Prüfungsbericht des Aufsichtsraths liegen vom 25, Novbr,. cr. an in dem Geshäfts- lokale der Gesellschaft, Kölnerstr. Nr. 108, zur Ein- ht ofen.

Düsseldorf, den 18. November 1891.

Der Vorftand.

Actien-Gesellschast für Eisenhüttenbetrieb.

Passiva.

«e 4 A A 2400000|— |

600000|—] 3000000'— é 362959/89 ; 266685 20 ¿ 67500|— , 12300|—

629245 02 79800

11574635

.| 87356/59 . |__32643/41| 120000 | 276 13750|— | | j 4402/38 , 44958430

453986 68

90000,.— 80000.—

2014837 20958.43

2879.88 453986,68

T413804 05

| | Per Gewinn-Vortrag aus 1889/1890 . , Gewinn in 1890/1891,

¿ 923/10 . 1445632 51/456966 54

16136892

e Generalversammlung genehmigte Dividende kann gegen Dividendenschein ividendenschcine vom 18. November d. F. as

Hermann Fröblich, gerichtlih vereideter Bücherrevisor aus Gleiwiß.