1891 / 276 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

jede Veräußerung, Verpfändung und Entfremdung von Beftandtbeilen der Masse hierdurh untersagt. Seligenstadt, den 20. November 1891. Großberzoglibes Amtsgericht Seligenstadt. Veröffentliht: Wendeberg, Gerichtsschreiber.

[48219] Konkurs8verfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmannes C. Jenniges in Ohligs wird beute, am 17. No- vember 1891, Nachmittags 5 Uhr, das Konkurs: verfabren eröffnet. Der Rechtsanwalt Pütz zu Solingen wird zum Konkuréverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 11. Dezember 1891 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beslußfafsung über die Wahl eines anderen Verwalters, fowie über die Bestellung eines Eläubigerautscbufses und eintretenden Falls über die in §. 120 der Konkuréordrung bezciGneten Gegenstände auf deu 11. Dezember 1891, Nach: mittags 4} Uhr, und zur Prüfung der ange- meldeten Forderungen auf Freitag, den 18. De- zember 1891, Nachwittags 3: Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte Termin anberaumt.

Königliches Amtsgeribt zu Solingen. gez. Trutsch{Ïïer. Beglaubigt: Lauer, Actuar.

[48208] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Gastwirths Frauz Riert ¿zu Grund, Kurhaus, ift am 19 November 1891, Vormittags 94 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Bohyz zu Zellerfeld. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 20. Dezember 1891. Anmeldefrist bis zum 20. De- zember 1891. Erfte Gläubigerversammlung: Monu- tag, den 14. Dezember 1891, Vormittags 11 Uhr. Allgemeincr Prüfungétermin; Montag, den 11. Januar 1892, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Amtêgerichte.

Königliches Amtsgericht Zellerfeld, Abtheilung III, den 19. November 1891,

[48243] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Guftav Fieber zu Ziegenhals ist heute, am 20 November 1891, Vormittags 7 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Vircenz Larger zu Sas Aumeldungsfrift bis 31, Dezember 1891.

rste Gläubigerversammlung den 17. Dezembver 1891, Vormittags 11} Uhr. Prüfungstermin deu 16. Januar 1892, Vormittags 11+ Uhr. vor dem unterzeihneten Geriht, Ring Nr. 13 S({öffenzimmer —. Offener Arrest mit Anzeige- pfliét bis zum 15, Dezember 1891,

Ziegenhals, den 20. November 1891.

Kühnel, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts,

[48225] Vekauntmachung.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Gastwirths und Landwirths August Friedrich Machts auf Neuwerk bei Mattstedt ist nah Zus- ftimmung sämmtlicher Konkursgläubiger vom Ge- meins{chuldner der Antrag auf Einstellung des Ver- fahrens gestellt worden. Dies wird in Gemäßheit des §. 189 der Konkurs-Ordnung hiermit öffentli bekanrt gemabt.

Apolda, den 20, November 1891.

Großh. E TII,

as, Beglaubiat und veröffentlicht : L. 8.) Gret\cher, Gerihtés{r.-Anwärter.

[48216] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Handelsgesellschaft Hollaender Voß «& hier, Elisabethufer 31, ist zur Abnahme der S{luß- reckchnunrg des Verwalters und zur Erhebung von Ein- wendungen gegen das Slußverzeihniß der bei der Vertheilung zu berücksihtigenden Forderungen Schlußtermin auf den 19. Dezember 1891, Nachmittags 12} Uhr, vor dem Köniclichen Amtégericht L hierselbst, Neue Friedristr. 13, Hof Flügel C. part. Saal 36, bestimmt.

Berlin, den 13. November 1891.

Paet, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts T. Abtheilung 50.

[48220] Koukursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Juweliers und Goldwaareunhändlers Emil Haack, Neander str. 30, is zur Abnahme der Swluß- rechnung des Verwalters, zur Erhebung von Ein- wendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertbeilung zu berücksichtigenden Forderungen und zur Beschlußfaffung der Gläubiger über die den Mitgliedern des Gläubigeraus\{chuf es zu bewilligende Vergütung der Sw@lußtermin auf den 19. De- zember 1891, Nachmittags 123 Uhr, vor dem Köriglihen Amtégerichte I. bierselbft, Neue Friedrich- ftraße 13, Hof, Flügel C., part., Saal 36, estimmt.

Berlin, den 14. November 1891.

i Paet, Gerithts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts T. Abtheilung 50.

[48221] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Anton Micha hier, Leipzigerstr 130 (Wohnung Linksir. 26) ift in Folge S{lußverthei- lung nach Abhaltung des S{lußtermins aufgehoben worden.

Berlin, den 16 November 1891.

During, Gerichts\{reiber des Königlichen Amtégerihts 1. Abtheilung 49

[48215] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanus Max Epftein hier, Span- dauerstraße 24, iff in Folge eines von dem Gemeinschuldner gemaGter Vorschlags zu einem | Zwangévergleiwe Vergleic/stermin auf den 7. De- | zember 1891, Vormittags 10 Uhr, vor dem / Königlichen Am1Egeri&te T. bierselb}, Neue Friedrih- | ftraße 13, Hof, Flügel B, part., Saal 32, anberaumt. |

Berlin, den 17. November 1891. j

During, SGerihtsshretber des Königlichen Amtsgeric;ts 1. Abtheilung 49.

[37

[48204] FKFoukursverfahreu.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Posamentier- und Manufacturwaarenhäudlers Seinrich Frauke, Invaliderstr. 146 (Wohnung Keibelstr, 7/8), ist zur Abnahme der Schluß-

r A E e A U:

rechnung des Verwalters und zur Erbeburg von Ein- wendungen gegen das Schlußverzeihniß der bei der Vertbeilung zu berücksihtigenden Forderungen Schluß- termin auf den 19. Dezember 1891, Nach- mittags 1 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte 1. bierselbst, Neue Friedrichstr. 13, Hof, Flügel C., part., Saal 36, bestimmt. Berlin, den 18, November 1891. Bach, Gerichtsschreiber

des Königlihen Amtsgerichts T. Abtbeilung 50.

[48247] Konkursverfahren.

In der Julius Befser’swen Konkurëssahe von hier foll die Schlußvertbeilung des 2119 4 49 y betragenden Vèafsenbestandes erfolgen, bei welch{er laut des in der Gerichtsschreiberei 48 des Königl. Amtsgerichts 1. bier ausgelegten Verzeichnisses For- derungen im Gesammtbetrage von 16955 4 92 y ¿zu berüdcksihtigen find.

Berlin, dcn 19, November 1891.

Wilbelm Rosenbach, Verwalter der Mafse.

[47969] Vekanntmachuug. 5

In der Oscar Schein’shen Konkurssa@e foll eine Abschlogsvertbeilung vorgenommen werden.

Die zu berüksihligenden Forderungen betragen 26 350,71 #4, der verfügbare Massenbestand 5270,13, es kommen sonach 20 9/6 zur rorlaufigen Vertbeilung, was gemäß §. 139 der R. K. O. biermit bekannt dena wird,

Veuthen O./S., den 17. November 1891. Der KonkurSsverwalter Fr. Schoelling.

[48214] Konkursverfahren.

Das Korkursverfahren über das Vermögen des Schuhmachermeisters Robert Kobelt zu Buuzlau wird nah erfolgter Abhaltung des S{lußtermins bierdurch aufgehoben.

Bunzlau, den 12 November 1291.

Königlihes Amt3gericht.

[48242] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Lohgerbers Amandus Wüpper in Buxtehude wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 15. Oftober 1891 angenommene Zwangsvergleich durch rechtékräftigen Beschluß vom 15. Oktober 1891 beftätigt ift, bierdur aufgehoben.

Buxtehude, den 19. November 1891.

Königliches Amtsgerickt.

[48265] Konkursverfahren.

In dem Konkur®verfahren über das Vermögen der Eheleute Drechslermeifter Gottfried Knippen- berg zu Dortmund ift zur Abnahme der S{hluß- reWnung des Verwalters der S(&lußtermin auf den 2. Dezember 1891, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbft, Zimmer Nr. 2, bestimmt.

Dortmund, den 17. November 1891,

Kautfch, : Gerihts\{reiber des Königlihen Amtsgerichts.

[48420]

Das Konkurêverfabren über das Vermögen des Joh. Vaptift Lutz, Kleiderhaudlung in Jmmen- dingen betr.

Nr. 15 011, Zur Bescblußfafsung über den vom Gemeinschuldner wvorgeschlagenen ZwangéEvergleih wird Termin auf: Dienstag, den 1. Dezember, Vorm. 10 Uhr (Prüfungstermin) bestimmt.

Engen, den 19. November 1891.

Gr. Bad. Arrtsgeribt. gez.: Gießler. Zur“ Beglaubigung: Der Gerichts\chreiber. (L, S) J. Schäffauer.

[48235] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Otto Broschmann zu Forft ift in Folge eines von dem Gemeinschuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleis- termin auf den 9. Dezember 1891, Vormittags Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hier selbst, Zimmer Nr. 8, anberaumt.

Forst, den 17. November 1891.

Kiefel, Gerihts\ch{reiber des Königlihen Amtsgerichts,

[47756

Im Konkuréverfahren über das Vermögen der Firma N. Wolter hierselbft, Inkaberin Frau Elise Lendel, geb. Wolter, hat der Sw{bläthtermeister Heinrih Sünther von hier nahträglih eine Darlebnéë- forderung von G 600.00 angemeldet. Zur Prüfung dieser Forderung wird bierdurch Termin auf den 1. Dezember c., Mittags 12 Uhr, angeseßt.

Friedland, den 16. November 1891.

Großherzogl. Mecklenb. Amte gerickt. von Rieben.

[48236] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Louis Wahl, JFnhaber eines Herrenukleidergescchäfts, in Firma „L. Wahl“, in Gotha wird na erfolgter Abhaltung des Swlußtermins bierdur aufgehoben.

Gotha, den 18. November 1891.

Herzogl. S. Amtsgericht. VII Jusaßt.

[48423] Konkurêverfahren.

Un dem Konkursverfahren über das Vermögen des Banquiers Carl Herrmaun, früher in Husum wohnhaft, iff zur Abnahme der Sluß- rewnung des Verwalters, zur Erhebung von Ein- wenbungen gegen das S&lußverzeichriß der bei der Vertheilung zu berücksictigenden Forderungen und

| zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nit | verwerthbaren Bermögenbftücke der Schlußtermin auf | Dienstag,

den 15. Dezember 1891, Vor- mittagé 11 Uhr, vor bem Königlichen Amtsgerichte, Abtheilung I, hierselbst bestimmt. Husum, den 18. November 1891. Sresemann, Gerihtéschreiter des Königl. Amtsgerichts. Abth. L

[48234] Veschlufe.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Uhrmachers Leist in Kolberg wird eingestellt, da eine den Koften des Verfahrens entsprehende Mafse nickt vorhanden ift.

Kolberg, den 17. November 1891.

Königliches Amtsgericht.

[48203] Konkursverfahren. 7

Das Korkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns und penfiouirten Lokomotiv- führers Paul Danigel zu Lifsa und seiner Frau Johanna Pauline, geb. Schnitte, wird nach erfolgter Abbaltung des Swhlußtermins hier- dur aufgehoben.

Lifsa, den 18. November 1891.

Königliches Amtsgericht.

[48263] VBekauntmachung.

Das Korkuréverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Meier Marcus Rothschild zu Marburg wird, na&dem der Zwangsvergleich vom 21. September 1891 geridhtsseitig rechtskräftig be- stätigt und vom Konkursverwalter Slußrecnung gelegt worden ist, in Gemäßheit des §8. 175 der Konkursordnung hiermit aufgeboben.

Marburg, den 19. November 1891.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung III.

[48245] Bekanntmachung.

In dem Kaufmann Emil Weschollek’shen Konkurse wird zur Abnahme der Schlußrechnung, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Sóluß- verzeihniß und zur Beschlußfafsurg der Gläubiger über die nicht verwerthbaren Gegenstände Termin auf den 14, Dezember 1891, Vormittags 10 Uhr, an der Gerichtsftelle, Zimmer Nr. 2, an- beraumt, wozu alle Betheiligten biermit vorgeladen werden, Die S({lußrechnung nebst Belägen und St@lußverzeihniß sind auf der Gerichtsschreiberei niedergelegt.

Neidenburg, den 16. November 1891.

Königliches Amtsgericht.

[48239] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schneidermeifters und Handelsmanns Angust Hoffmann aus Kunzendorf wird nah erfolgter Abbaltung des Schlußtermins bierdur aufgehoben.

Neurode, den 14, November 1891.

Königlihes Amtsgericht.

[484286] Vekanuntmachung.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Zimmermecifterseheleute Franz Jgunaz und Agathe Räth von Ober: Günzburg wurde na erfolgter Abbaltung des S@&lußtermins mit Be- {luß des K. Amtsgerihts dabier vom Heutigen aufgehoben.

Ober-Günzbura, 19. November 1831.

Gericts\{hreiberei des Kgl. Amtsgerichts.

(L S) Friedri, Kgl. Sekretär. [48422] K. Amtsgericht Oehringen.

Das Konkursverfabren über das Vermögen des Drechêlers Carl Dobler von Oechringen ist, nachdem der in dem Verglei{hstermin vom 1. Ofk- tober 1891 angenommene Zwangsverglcich dur rechtskräftigen Beschluß von demselben Tage be- stätigt worden ist, aufgehoben.

Den 18. November 1891.

Gerichtsschreiber: Traab.

[48218] Kgl. Württ. Amtsgericht Oehringen.

In dem Konkurs des C. F. Metzger, Kauf- mauus in Oehriugen, wurde von der Gläubiger- versammlung in dem Wahltermin vom 18. d. der Gerictsnotariats- Assistent Hottmaan dahier zum Konkursverwalter gewählt, Das Konkursgericht hat diese Wabl bestätigt. Dies wird gemäß §. 73 K.-D. veröffentlicht.

Den 19, November 1891. l

Gerichtsschreiber: (Unterschrift)

(48232] K. Württ. Amtsgericht Ravensburg.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Handelêmauns Anton Grundler von Wein- garten ift nach Abbaltung des Swlußtermins und nach Vollziehung der SWhlußvertheilung heute auf- geboben worden.

Den 18. November 1891,

Gerichtsschreiber V s gele,

[48264] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Vierbrauerecibefizers Carl Caspers zu Rem- scheid - Haften ist in Folge eines von dem Gemein\{chuldner gemahten Vorschlags zu einem Zwangsverglei®e Vergleichstermin auf den 12. De- zember 1891, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 3, onberaumt.

Remscheid, den 13. November 1891.

—_—____, Ghuditustt,

Sericts\{reiber des Königlichen Amtsgerichts,

[48233]

_ Nachdem der Verwalter in dem zum Vermögen des Premier-Lieuteuants d. L. Erich von Lüttichau eröffneten Konkurse, Rechtsanwalt Uhlich hier, die Arberaumung einer Gläubigerrersammlung Bebufs Berathung und bez. Beschlußfaffung über einen vom von Lüttihau'shen Familienrathe ange- botenen Vergleih beantragt hat, wird hierzu nah

§. 85 Konkursordnung eine Gläubigerversammlung auf Freitag, den 4. Dezember 1891, Vor- mittags ¿11 Uhr, berufen. Königliches Amtsgeriht Sayda, am 19. November 1891.

(gez.) Weise. Veröffentliht : Kreßshmar, G.-S.

[48244] Beschluß.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des früheren Hufenpächters Christoph ugust Gottfried Angersftein in Möhnsen wird nah erfolgter Abkaltung des Schlußtermins bierdurch aufgehoben.

Schwarzenbeck, den 18. Novemkzer 1891.

Königliches Amtsgericht. H. Koenigsmann, Dr. Veröffentlicht: Sekretär Lange, Gerichtsschreiber.

[48241] Korkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Tischlers und Mobilienhändlers G. F. Warneke zu Schwerin ist, nahdem der in dem Vergleichstermine vom 4. November 1891 an- genommene Zwangs®vergleich durch rechtskräftigen Beschluß des Großbeczoglihen Amtsgerichts vom selben Tage bestätigt ist, aufgeboben.

Schwerin i./M., den 19. Novewber 1891.

Fr. Dieckmann, Akt.-Geh., Gerichtsschreiber des Großh. Amtsgeri{ts.

[47744] Bekanntmachung.

In dem Konkurse der Actien Ges. Wittener Walzwerk soli mit Genebmigung des Gläubiger- Aus\{ufses eine Abslagszablung erfolgen. Zu be- rüdcksitigen sind A 3892. 46 F bevorrechtigte und M 307 997. 95 S nit bcvorrechtigte Focderungen. Der verfügbare Massebestand beträgt 4 128000.

Witten, den 18. November 1891.

Der Konkursverwalter : von der Heide. [48224]

In der Hübuer—Zinuowitz—Konkurs\ae ist zur Abnahme der Sc{hlußrehnung, zur Erbebung von Einwendungen gegen das S{hlußverzcichniß und zur Bes(lußfassung der Bläabiger über die nitt ver- wertbbaren Vermögzen®sotjckte ein Termin auf Dieuftag, den 15. Dezember 1891, Vormit- tags 10 Uhr, an biesiger Gerihtsftelle, Zimmer Nr. 1, cine Treppe bo, anberaumt.

Wolgaft, den 17. Novemker 1891.

Königliches Amtsgericht.

Tarif- 2. Veränderungen der deutschen Eisenbahnen.

[48427] Südweftdeutsh - Schweizerischer Eisenbahu- verbaud.

Zu den Tarifbeften 11 G. und 111 6, (Verkehr der Rhein- und Main-:Umschlagstationen mit Stationen der oftschweizerishen Eisenbahn- verwaltungen) ist mit Gültigkeit vom 1, De- zember l. J. je der VI Nadtrag erschienen, Diese Nadträge, welche von den Tarifbureaux der be- theiligten Verwaltungen und von den betreffenden Stationen unentgeltlich bezogen werden können, ent- halten Ausnabhmefrahtsäße für bestimmte Artikel (Metalle, Holzwaaren, Getreide u. st. w.) als Fracchtftükgnt, sowie geänderte und neue Fraht- säße für Petroleum. Leßtere weisen neben theil- weise erheblichen Ermäßigungen au einzelne Frachterhöhungen auf, welhe jedoch erst mit 1, Mârz 1892 in Wirksamkeit treten.

Karlsruhe, den 18. November 1891.

Namens der Verbandsverwaltungen : Generaldireftion der Gr. Badischen Staatseisenbahnen.

[48270] Rheinisch: Niederdeutscher Eisenbahu- Verband.

Am 1. Dezember d. Is. tritt zu dem Hefte Nr. 1 des Gütertarifs für den vorbezeichneten Verband der Nachtrag 2 in Kraft, welcher Er- gänzungen der besonderen Bestimmungen und Tarifvorschriften sowie der Ausnahmetarife enthält.

Abdrücke des Nachtrags sind bei den Güter- abfertigungsftellen zu haben.

Köln, den 19, November 1891.

Namens der betheiligten Verwaltungen : Königliche Eisenbahn-Direktion C(rechtsrheinische).

Anzeigen. C. Gronert

Ingenieur u. Patent - Anwalt. Berlin, Alexanderstr. 25.

[38121]

Herausgeber der Pateut- uvd Markeu- zeitung.

, t, ver ß 2

werthet der Am. V.- Konsul a. D 16, Hauptstraße, Schöneberg: Berlin,

ß,

[67328]

F Patentbureau Sack, Leipzig.

Besorgung bezw. Verwerthung von Pateuteu, Gebrauchs- 2c. Musfter- u. Central-Auskuuftsöstelle des Fahes. Gegr. 1878. Teleph. 682.

arfkfenschut; aller Länder Aufschlüsse gratis.

p I

3

3 s ertheilt M. M. ROTTEN, diplomirter Ingenieur, Eintragung gl N gleniSaC N früber Dozent an der technischen Hochschule zu Zürich. von Berlin NW., Schifsbauerdamm No. 29a. Gebrauchsmustern.

Berlin: Redacteur: Dr. H. Klee, Direktor. : ; / Druck der Norddeutschen Buchdruckerei und Verlags-Anstalt, Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32.

Verlag der Expedition (S cholz)

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen

Börsen-Beilage

Berlin, Montag, den 23. November

Staats-Anzeiger. 1891,

M 276.

23. November 1891, | Deff DIO 12008 | "ot | Dat cbun t N 11 R Neutenbrio 0 ch v er . „U Di ,20094,75 bj agdeburg. do. |34/1.1. 7 |5000—200/93 75G entcabriefe, Berliner Börse vom 23. Uovem Ruff. do.v.100R/196,90bz |Sweiz. Not.180,208z | Oftpreuß. Prv.-O. 31 14. 10 3900—190(92 198 annoversche . . 4 [1.4. 10/3000—20 [101,60G Amtlihh festgestellte Course. ult. Nov. 196,25à95,75|Ruff Zollcoup. 324,60G Pofen. rov.-Anl. 34 1.1.7 |5000—100|/92 20B effsen-Nafsau . 4 1.4. 10 30090— 30 [101'60G à97,50à96,2 à,75bi| do. Feine ./323,80 bG heinprov.-Oblig 4 | vers. 1000 n.500|102,00G r- 1. Neumärk 4 1,4, 10/3000—30 |101,60G 1 Deine e Menge BARE a “ces do. do, 34| veri: 1000 n.200 97,25G Lauenburger . , 4 [1.1.7 3000—30 |101,60G 1 Gulden bitere, W =— Ÿ Mark, 7 Gulden südd. Währung = | Zinsfuß der Reichsbank Wewhfel 4°/, Lomb. 4} u. 5?/: do. do. 3 [1.1.7 41000 u.500|—,— ommershe . . 4 [1.4.10 3000—30 /101,70B 13 Mark. 1 Sulden holl. == 1,70 Mark. 1 Mark ey ry RoftockerSt.-Aul. 341.1. 7 |30900—200/92,60G ofenshe . . . , 4 1.4. 10/3000—30 [101,70B 1,50 Mark. 100 E v fung Sterling == : Fouds und Staats-Papiere. Séldv.dBrlKfm. 44 1.1. 7 1500—300|— per bisde . «(4 | Lé, [3000—830 [101,70B e 7 zu s) o ieine d e E d u. W Tg é S A Dtsche. Rchs.-Anl./4 T4. 1050002001105 50bz N De RRIOLIL.G 10/8000, Siber Frl 10160 Amsterdam . . .| 100 fl. |8 F “1 va do. do. |34| versch./5000—200/97,50 bz Sélefishe .. ..| |.L4. |3000—30 [101 70G do. .._.| 100 2M —,— do. do. [3 [1,17 |5000--200[83,75 bz Pfandbriefe. Swlsw.-Holitein.|4 | 1.4, |3000-—30 [101 60G Brüfselu.Antwp.| 100 Fres. |8 F R do. do. ult. Nov. 83,75à, 70 bz Berliner . [9 [11,7 [3000—150[113 00B Badis&e E705 S ZO00 S 103T0 do. do. |100 Fres. E —_—— do. Interims\ch.|3 |1.6, 10|/5000—200]—,— do, « . « « «/44/1.1.7 (3000—300|110,10G Ba erisch “Anl i‘ S P. 2000. 20A 104 75G Slandin. Plähe} 100Ar. (kon) S —— do. do, ult.Nov. —,— do. 4 [1.1.7 |3000—150/102,75 bz Brem A856, 87 381341 2 8 (5000 20s EENI Kopenhagen . . .| 100 Kr. [10T./34-4|—,— Preuß. Conf. Anl. 4 | versch.|5000—150[105,40G do. 1341.1. 7 |3000—150/96,80G F ‘1890 31 S 8 [2000.06 95'50B London ...….. 1L 8 n 4 —_—— do. do. do. |34/1.4. 10/5000—200/97,60G Lands{ftl.CGentral/4 1.1.7 10000-150|—,— Grßbzgl. Heff d O a08 9,9 do. 1L 3M}# [—— do. do. do. |3 |1.4.10/5000——200[83/75bz do. do. [341.17 [5000—150]93/50bz E e M, Rporao 1 Milreis 3M 4 E do. do. ult. Nov. 83,75à,70 bz do. do. (3 1.1.7 [5000—150/83/25 bz do. St-Anl 86 g 1.5. 11/5000—500/82 30 bz G do. o. |1 Milreis 13M.f * |—,— do. Interims\c.|3 |1 4. 10/5000—200] —, Kur- u. Neumärk. 341.1. 7 3000—150|98,C0G do. amort. 86/34/15. 115000500193 70G Madrid u. Barc. 100 Pes. 1} |—— do. do, ult. Nov Ss do. neue. ./3ÈL.1.7 (3000—150/94/70G O U R O D do. q do. | 100 Pes. 2M. # |—— Pr.uD.R.g.St.I. 3 [1.4. 10/5000—200| —.— E 4 |LL 7 (3090—150|— Medl.Eisb S@&lt (3/11 (2000 —800198,70b1 New-York 100 f |risa| 5 |—,— do. do. ult. Nov. 83,75à,70b4 | Dstpreußife. . ./34/1.1.7 /5000—75 |93,20bzG do. cons. Anl. 86 3ULLT 3000—100] P ea 100 Fres. 8 Fi} S E Pr. Sts.-Anl. 68/4 [1.1.7 |3000—-150 100,90 bz G Pommers§e . . .34/1.1.7 |3000—75 94,40 bz do do L 1890/3414. 10 3000—100 9350G do. 100 Fres. 2M.) E do.St.-Schd\ch [34 1.1. 7 |/3009—75 [99,90G do. . 14 [1.1.7 |8000—?75 |—,— Reuß. Ld.-Spark «117 5000— 500 Budapest 100 fl. 8 ns ¡5D L Kurmärk. Scldv.|3#/1.5, 11/3000—150|—,— do. Land.-Kr./4¿ 1.1. 7 |3000-—75 |—,— Saf-Alt.Lb-Ob. |34 vers. 5000—100[97 60G do, | 1001. /IM| F XEL: Neumärk. do. [31.1.7 |3030—150|—,— do. do. 34/11. 7 (3000—75 |94,00bz Sädsishe St.-A. 311.1. 7 1500—75 |—— Wien, öst. Wäbr.| 100 fl. [8 K} 5 172,25 bz Oder-Deichb-ObL. [3 1.1. 7 |3000—300|—,— Posensche... ./4 1.1.7 3000—200|/100,7513G | p St.-Rent.|3 | vers. 5000—500[84/50bz G Do 2s LUO E 171,25bz Barmer St.-Anl.|3È| eris. 5000—500/92,90G do 1341.1. 7 |5000—200/94,40 bz do. Ldw.Pfb. u. Fr. 34 vers. 2000—100[93 69 bz G Schweiz. Pläye .| 100 Fres. [10T.} 5 |—,— Berl. Stadt-Obl. |3È| ver) ch.|5000—100/95,/60 bz Sähsische .. ../4 [1.1.7 |3000—7ck5 |100,30G do. do. Pfandbriefe u e L Italien. Pläye .f 100 Lire 10T. 51 5D do. do. 1890/34/1.4. 10/5000—100/95,60bz Sé&tles. altlandsch./34/1.1, 7 /3000—80 [95 60 bz Wald.-Pyrmont. .|\4 1.1.7 3000—300[101,00B do, do. | 100 Lire (2M. T Breslau St.-Anl./4 1.4. 10/50006—200/101,60bzB do. do 4 1.1.7 /5000—60 [100,90 bz Württmb. 81—83/4 |versch. 2000—200|—-— St, Petersburg ./100 R. S 3M! 6 |195,10bz Caffel Stadt-Anl. |34| versh.|/3000- 200|—,— do.ld\ch.Lt.A.C./34 1.1.7 |3000—150/35,60bz —— T do, [100 R. S./3M.|{ ° |192,50bz Gharlottb. St.-A./4 [1.1.7 |2000—00/100,80bz G do. do.Lit A.C/4 |1.1. 7 |3000—150|—,— reuß. Pr.-A, 90/84/1,4. | 800 [154,60bz Warshan . . . 100 R. S.'8 T.| 6 [196/60bz do. do, |34/1.4. 10/2000—100/95,50G do. do. do. |44/1.1. 7 |3000—150]—,— E R e , Grefelder do. |3è!| versch./5000—500]95,40 bz do. do. nene 381.1, 7 |/3000—150/95 60 bz Bad. Pr.-A. de 87/4 1.2.8 200 G Geld-Sortex und Banknoten. Danziger do. |4 |1.4. 10/2000—200| —,— do. bo, D.34/1.1. 7 3000—150|95,60Bz O E f 900 P 06H Dukat. pr. St.|—,— Amerik. Noten! Düfseldf. v.76u.88|34| vers. |10000- 20: |—— do. do. 4 |LL 7 3000—150/100,90 by A : P S A O Sovergs. St. 20,30G 1000 u.5008 —,— do. do. 1890/34/1.1, 7 |2000—500|— do. do. do.I1./44/1.1. 7 /30c0—150|—— M C 10) 20 136 50B 20Frcs.-Stück do. kleine 4,186 | Elberfeld. ObL. cv./34 1.1. 7 |5000—500f— Sl8w.Hift.L.Kr 4 1.1.7 5000—200[161,30G efsau. S1.Pr.A. 251.4. R s Guld -Stück do.Cp.zb.N-Y./4,18%G | do. do. 1889/34 1.1.7 |5000—500|— do. do. [34.1.7 |5000—200|—,— M aof S 16 e E Dollars p.St. 4,18 bz Belg. Noten ./80,456G | EssenSt.-Obl.IV. 4 -|1.1. 7 |3000—200|— Westfälische , . .\4 [1.1.7 5000—100|101,30G E E E 12 197408 er. pr.St. —,— Engl. Bkn. 20,32 do. do. |34|L1L; 7 |3000—200]—,— do. A MHLE 7 4000 100. A E Cts 4 E Jo. pr. 500 g f.|— rz Bkn 100F. /80,70bz | Hallesche St.-Anl./34 1.4. 10/1000—200/94/50G Wstpr. rittr\ch.1.B/34 1.1. 7 5000—200|93/2cG ldenburg. Loose|3 [1.2. 20 I do. neue. . , |—,— olländ. ae Karlsr. St.-A. 86/3 |1.5, 11/2000—20c|—,— do. do, ITL3#/1.1. 7 5000—200]93,20G Obligationen Deutscher Kolouialgesellschafteu. Imp.vy.500g n. |—,— alien. Noten|78,75 bz do. do. 89/3 |1.,5, 11/2000—206]— do. neulnd\ch.77 |34/1.1, 7 |5000—60 [93,20G Dt.-Ostafr. Z.-O.|5 [1.1.7 [1000—350]—,— Oeft. Gold-Rente . 14 11.4. 10| 1000 u. 200 fl. G. |42,99B Schwed. Looje... . .|—|p. Stck| 10 Thlr. 182,90 bz Ausländische Fonds. do do. fleine/4 (1.4.10 200 fl. G. [93,50B do. Hyp.-Pfb. v. 1879/44/1.4.10| 23000—300 % [101,20b1G 3.F. 8.Tm, Stücte zu do. do. pr. ult. Nov.| —,— do. do, 1878/4 1.1. 7 45C00—300 A 1100,00G ArgentinisGe Gold -Anl.'5 | 1.1.7 | 1000—100 Pes. 137,00bz do. Papier-Rente , 41.25 | 1000 un. 190 fil [77 25G do do. mittel 4 1.1, 7 1500 99,80 bz do. do. Fleine/5 [1.1.7 | 500—100 fle 38,00B do. do. ho 1 1000 1 100 È [7750G do. do. fleine\4 1.1.7 600 u. 309 A 199,80bz do. do. innere/4i/1,3,9 | 1000—100 Pes, [29,4051 do. do. br. ult. Nov. —_ ,— do, Städte-Pfd. 83/44/1.,5. 13 3000—300 Æ 100,70 bz fL.f. do, do. fleine 431.39 | 100 Pef. 29,40 bj O O 9 [1.3.9 | 1000 u. 100 fi. |—,— Schwetz. Eidgen. rz. 98/34/1.2. 7 1000 Fr. T do. do. e 1,39 | 1000—20 2 |30,25bj do. do. pr. ult. Nov —,— do. do. neueste/34/1.1. 7 | 10000—1000 Fz. |—,— do. do. kleine/43| 1.3.9 | 100 £ 30,25 bz do. Silber-Rente. .\4k/i.1, 7 1000 u. 100 f. 177,10bzG Serbische Gold-Pfandbr. 5 [1.1.7 400 „é 86,75 bz Barletta Loose... ..…. [— p. Stck' 100 Lire 43,75 bz do. do. kleine 4xILL, 7 100 fi. 77,19G do. Rente v.1884/5 |1.1,7 | 400 é 32,25bz G Bukarester Stadt-Anl. .\5 | 1.5.11 8§000—400 #& [91'50G do. do. : e 10| 1000 u. 100 fl. 177/406; bo. do. pr. ult. Nov, —,— do. do. TMleine/5 |1,5.11/ 400 A 91,50G do. do. kfleine/44/1.4. 10| 100 fi. —_,— do. do. v.1885/5 [1.5, 11] 400 183,25 bz G do. do. v. 1888/5 |1,6.12/ 2000—400 & |91,50G do. do. pr. ult. Nov. —,— do. do. pr. ult. Nov. S do. do. fkleine|/5 1.6.12 400 M 91,50G do. Loose v. 1854. 4 | 1,4. 250 fl. K-57. —_,— Spanische Shuld . . . 4 [heu] 24000—1000 Pes, [62,90bzŒ f.f. Buenos Aires Prov.-Anl.|5 | 1.1.7 | %5000—500 M |26,10bz do. Kred.-Loose v. 58/— p. Stck| 100 fl. Oe. W 1318, 0B do. do. pr. ult. Nov | —_,— do. do. fleine5 |1.1.7 | 500 „4 26,75 bz do. 1860er Loose . ./5 |1.5, 11| 1000, 500. 106 F 116,75 bz G Stocblm. Ms, v. 84/85/4711, 7 4000—200 Kr. 2 do. Gold-Anl. 88/43] 1.6.12! 1000—20 £ 25,00 bz do. do. pr. ult. Nov. : 116,90 à,75 bz do. o. v. 18864 11,5. 11| 9000—200 r. |—,— do. do. kleine/4è| 1,6,12/ 20 £ 25,90 bz do. Loose v. 1864. .|—/».Stck| 100 u. 50 fi. 315,75 bz do, do. v. 1887/4 11.3.9 2000—200 Kr. |—,— Thilen. Gold-Anl. 89 .44/ 1.1.7 1000—200 2 |[—,— do. Bodencrd.- Pfbr.)4 1,5, 11| 20000—§00 &# |—,— do, Stadt-Anleihe 4 | 1.6 13 | 8000—400 Kr. [98,50bzG do. do. ._./4#/ 1.1.7 20400 —,—— Polnische Pfandbr. —VY|5 |L.i, 7? | 3000—100 Sbl 9 61,20 bz Bfkl.f, do do, fkleine/4 |15.6 18 800 u, 400 Kr. 98,60bz G Fhinefishe Staats - Anl. 54) 1.5.11) 1000 A 160,606bz G do. Liquid.-Pfdbr.\4 |i.6, 15) 1000—100 Rbl. S. | do do. nette v. 85/4 |15.6 18 | 8000—400 Kr. }98,50bz@ Dán. Landmannsb.- Obl./4}| 1.1.7 | 2000—200 Kr. [109,40 bz Portugies. Anl. v.1888/89/44 1.4, 16 406 „s 43, 00bz G do. do, fleine/4 16,6 13| 8090 u, 400 Kr, [98,60bzG do. do. /35/1.1.7 | 200—400 Kr. |—,— do. do. fleine/4È 1,4. 1C| 43,00 bz G do. do. 134/19,3. 2) 9000—900 Kr. |—,— do, Staats-Unl, v. 836/3F| 11.68.18 | 5000—200 Kr. ]92,00G Raab-Graz. Präm.-Anl.)4 15.4. 10/100 Ha e 150 fl, S [101,50G Türk. Anleihe v. 65 A.cv./1 1.3.9 1000—20 £ a do. Bodcrpfdb. gar. ./34/1.1.7 | 2000—200 Kr. |—,— Rôm. Stadt-Anleihe l. 4 [1.6.10] 500 Lizxe 82,9)b; G do, do. B L (1,9, 9 1000—20 Lf 20,25G Ggyptische Anleihe gar. ./3 |1.,3.9 | 1000—100 L |—,— do. do. II.-VI. Em.|4 |1.4.10| 500 Lire 76,60 bj G do. do, 0. [1 13.9.) 1000—20 L |16,80G do. do. ¿ « «O4 1610 f 1000—20 £ 37,10G Num. Staats-Obl. fund./5 |1,6. 15) 4000 A 99,90B do. do. D 113.9 1000—20 L 16,80 bz G do. do. 4 (15,11 1000—20 £# /94,80bzG do do, mittel|5 1.6. 15 2000 A 99,70 bz do. C, a. D. p. ult, Nov | 16,75 bz G do. do. Fleine/4 |1,5.11| 100 u. 20 £ 94,890G do do, fleine|ck |1,8, 15 400 100,25 bz do. Administr... 5 [15,11 4000—400 4 179,20G do. do. pr. ult. Nov | 94,80 by do. bs, amort 5 \1,á. 10 18000—á400 @ [95,00bzG do, bo. Fleine 5 1,5. 11 400 79,30G Saypt. Daïra St.- Anl.\4 | 16,4. 101 1000—20 £ 93,25G do. do. fleine/ck 1,4 10] 000 u. 400 „= 195,10b¡G do. consol, Anl. 18904 1,3, 8 | ë 61,25G R ger. Anl (115,3.9| 4050—405 « [95,75 bz do. do, 1890/4 1.1.7 | : 30,50 bz G do. privilig. 18904 1.3.9 | G T om innländische Loose .… .\—|p.Stck| 10 Aa: = 30,6 |56,20bz do. do. 18914 1117| j 80 505, G do Zol-Dblig. «5 (1.1.7 | §5000—b500 Fr. 181,30bz do. St.-E.-Anl. 1882/4 [16.12 4050—405 # |—,— d. Mt. L L T 5000 L, S. 30,50 bz G de, do. leine 5 [1.1.7 | 500 Fr. 31,30 bz de. do. v. 1886/4 11,17 | 4050—á05 # |—,— Do Lo. Éleine\/4 (1.1, 7 | 1000 u. 500 L @ |8050b1G do. do. uli, Nov. R E do. do... .. ./34/1.,6.121 5000—500 —,/— Rufs.-Engl. Anl. v. 1822/5 1.3.9 1036—1*i £ —_—,— do. Looje vollg. . . . fr.|p. St@]| 400 Fr. 155,70B Freiburger Loose .…… .|— p.Sck| 15 Fr. 28,75 bz do. do, kleine|5 1.3. 2 111 F 111,75 bz do. do. ult. Nov 55,25A,50 bz Balz. Propinaticns-Aal. 4 [11,7 | 10000—50 Fl, |—,— do. do. v. 1859/3 [1,6, 11| 1000 n. 100 4 |—,— do. (Egypt. Tribut.) .4}/:0.4. 16 1000—20 £ R 2 Sothenb. St. v. 91 S.-A. 3è|1,3.,9 800 u. 1600 Kr. |—,— do. cons. Anl. v.80 der/4 1,5. 11| 625 u. 125 Rbi [91 20b1 do. bo Fleinc 4} 10.4. 18 20 £ —_,— Srie{ische Anl. 1881-845 | 1.1.7 | 5000 u. 500 Fr. [75,50bzB do. do. ler\á 1,5, 1 91 20bz Ungar. Goldriate grofc'4 11.1.7 10000—100 fl, 188,10B do. do. 900er| | | 500 Fr. 75,60 bz B do. do. pr. ult.Nov.| 90,90A90,75à90,90 bz do, do mittel'4 1.1, 7 500 fl. 91,90bzB do. conf. Sold-Rente/4 | 1.4.10 500 £ 25,90 b; G do. inn. Anl. v. 1887/4 |1.4, 10| 10000—100 bi. |—,— do. do feine 4 1.1, 7 100 Nl. 91,90bzB do. do. 100er'á | 1410| 100 £ 56,30 bz G do. do. pr. ult. Nov.| —,— do. do. » ult. Nov. 37,80à,90 bz do. do. fleine/4 | 1.4.10) 20 £ 57,10b¿ G do. do. 1V.|4 115. 1.7| é —,- do. Fij.-G.-A.89 5000 4411.2, 8 | 5000 —— do, Monopol-Anl. . ./4 | 1.1.7 | 5000 u. 500 Fr. |6025bzG* S do. Gold-Rente 18856 11.6. 15) 10000—135 Rbi. [102,80bz do do 1000 441,3. 8 1000 100,00B do, do. fleine/4 |1.1,7 | 500 Fr. 62,20bz@ S | do. do. 8 1.6.13) 5000 Rbl, Es do. do 500 4411.2, 3 500 100,00B do. Gld. 90 (Pir. Lar.)/s | 15.6, 12 500 £ 69,10bG F do. do. v. 1884/5 11,7 | 1000—19%5 Rbi. |99,10W do. do. 100 4 1.3.3 100 Î 100,00B do. do. mittel 5 | 16.6, 13| 100 £ 69,10bzG * do. do. 5 [LL.? 125 Wb, 39,10G do. Gold- Fnvft.-Anl./5 |1.1, 7 | 1000 u. 200 fl. G. [101,80 bz A o kleine/5 | 1.6. 13) 20 £ 69,60bzG do. do. pr. ult. Nov —— do. do do. 44/1.1,7 1000—400 „« j99,30G If. Q. Staats-Anleibe/3i| 1.4.10 12000—100 fi. |-—,— do. St.-Anl. 1889 . .\4 | vers.| 3125—125 Rbl. G. |—,— do. Papic:rente . . ./5 [1,6,13/ 1000—100 fl, 186,10bzB tal. steuerfr. H L 4 |1.4.10/ 250 Lire 66,90 bz Œkl.f. do. do. kleine/4 | veri.| E€25—125 Rbl. G. |—,— do. do. þÞ. ult. Nov. 86,00bzB do. Nationalbk.-Pfdb.|4 | 1.4.10) 500 Lire 3,0) & do. do. 1890 Il. Em.|4 |ve Î 500—§ f 93,10b¿G O |—|y.Stck 100 f. 241,00bz do. do. do. 431.4. 10) 500 Lire 94,00 bz do. deo. 111. Em.\á | ver 500—20 S 93,10bz G do, Temes-Bega gar. |5 |1,4. 10 b000—100 fl, |—,— do: Ne, . «9 1 1,1,7 | 20000—100 Fr. |86,30@* +4 do. do. IV, Em.\4 |ver 500—20 f —_—,— do. do. Heine/5 |1.4. 10 100 fl. E doe. do. Éleine/5 |1,1,7 | 100—1000 Fr —_—— S do. cou. Eisenb.-Anl.|4 La 125 Rbl, 91,1(à,20bz do, Bodenkredit . . 441,4. 10| 10000—100 E do. do, pr. ult. Nov. 86,20a86et.à86,20bz Z do. do, 9e1/4 | vers. ¿ 91,30 bz do. Bodenkr.Gold-Pfd.|5 1,3, 9 10000—100 R S do. amort. IlI. IV.|5 |1,1.7 | 500 Lire 83,00B F do. do. ler /4 | vers. 91,30bz do. Grundentlast.- N 1,5. 11 : 77,20G Ropenbagener Stadt-Anl. /34/| 1.1,7 | 1800. 900. 300 „4 |—— : do. do. pr. ult. Nov. 91à91,30491bz | Venetianer Loose . 2 y. St& 30 Lire 29,10b tifiab. St-Anl. 86 1. 11/4 |1.1,7 2000—400 «& 140,00bzG do. do, I11. 4 | vers. i 91,00et.b¡G | Wiener Gommunal-Anl.|5 |1,1. 7 | 1000 u. 200 fl. S. [104,908 do. do, kleinc]| 400 A 40,00b¿;G do. Orieat-Anleihe .|5 1.6. i2| 1000 u. 100 Rbl. P. |—,— Züricher Stadt-Anleihe N 1.6.12 1000 Fr a Zurcmb. Staats-Anl.v.82/4 | 1,4.10| 1000—100 4 |—— do. do, D5 |LL T | 1000 u. 100 Rbl, V [61,00bzG Türk, Taba@s-Regie-Akt./4 | Ls | 500 Fr. 1164,25 by ailänder Loose . . , .\—|p.Stck áò Lirc 40,00 bz do. do. pr. ult.Nov 60,504,70A460,60bz | po, do. pr. ult. Nov. : : 164à164,25 bz G W, +4 p.S 10 -Lire 18,90 by do, ‘do; IN 5 [1,5. 11] 1000 u. 100 Rbl, P. [61,40b4G R. Mexikanische Anleihe . ./6 |versch.| 1000—500 & |83,50bz do. do. pr. ult, Nov. 61,10à,40à61 by Eisenbahu-Prioritäts-Aktien und Obligationen, do. do, , 6 |vers§. 100 £ 33,50 bj do. Nicolai-Obl.… . 4 (1,5, 11/ 2500 Fr. 91,20 b1 G Bergish-Märk. 11]. A. B. 8j 111. 7 8000-300 M 196,00B do do. fleine|s | vers. 20 £ 84 50 b1 do. do. Fleinc|4 1,5, l 500 Fr. 91,20bzG do. III. C.. 3411.7 | 300 96,00B do. pr. ult. Nov. 82,90A83,10 bz do. Poln.Schay-Obl.|4 1.4. 10| 500—100 Rbl. S. [85,00 bz Berl.-Ptsd.Mgdb. Lit, A./4 1.1.7 | 600 M 100,50G do. do. 189018 |ersch.| 1000—500 £ [81,70bz do. do. fleine/4 1.4. 10| 150 u. 100 Rbl. S. |—,— Braun Gweiglide ¿» «[GHLL T 8000-300 « /104,40G do. do. 100er|s |vers@. 100 £ 81,90 bz do. Pr.-Anl. v. 1864/5 1.1.7 100 Rbl. —,— Braunshw. Landeseisenb./4 |1.1. 7 500 „& 98,10G do do. 20er's | vers, 20 £ 82,40 bz do. do. v. 18665 1,3. 9 100 RbI. —_— Ba Tarn, . . :/9 1.4, 10 300 „6 5ER do. pr. ult. Nov. 81,25à,50 bz do. 5. Anleihe Stiegl.|5 |1,4, 10| 1000 u. 500 Rbl. |— D.-N. So ost-Wrn.)4 (1.1.7 | 8000—500 M |—,— do. Staats-Eisenb.-Obl.|5 11.1.7 | 200—20 £ 68,00 bz do. Boden-Kredit . .|5 11.7 100 Rbl. M. [98,00G Iberst.-Blankenb.84,88/4 1.1, 7 600 u. 300 « |—,— do. do. fkleine|5 11/7 | L 68,25 Ez do. do. ar.|4{/1.1. 7 | 1000 u. 100 Nbl. 191 40bzB übed-Büchen gar. . . ./4 1.1.7 3000—500 « |—,— Moskauer Stadt-Anleihe|5 1.3. 9 1000—100 RbI. P. |59,75G do. Gntr.-Bdkr.-Pf. 1/5 |1.1,7 400 82,30 bz Magdeb.-Wittenberge . ./3 | 1,1 600 „A 85,75B New - Yorker Gold - Anl.|6 |1.1. 7 | 1000 u. 500 # G. |—,— do. Kurländ. Pfndbr.|5 [24.6 18 | 1000. 500. 100 RbI. 160,00 bz Mainz-Ludwh. 68/69 gar.\4 1.1.7 | 600 „« E lwetis@e Öypbk.-Obl. 34/11. 7 4500—450 M dei pan S{hwed. St.-Anl. v. 1886/34/1.6. 12) 5000—500 193,60 bz do. 75,76 u. 78 cv. d (1,3, 9 | 000 u. 500 # [101,30G do. Staats-Anleihe|3 |1.2. 3 20400—204 A |— do. do. 1890/34 1.3.9 Ô 93,75 bz G do. v. 1874/4 Ls 10 600 „A _,— do. do. leine|3 L822 L an do. St.-Renten-Anl. |3 [13.8 | 10001009 @ |82/60b/ G do, v: 1881/4 (3.8 | 1000 u, 500 M |——