1891 / 278 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

O ir r R E MEL Pi At E D e

nishen Werk wird gemeldet, daß dort in leßter B sowohl in der [ sind seitdem eingegangen und die Aktionäre bezw. das Publikum haben | australische und Kapwolle pari bis + d unter den Schlußpreisen der

Badstübner, Vize-Feldw. vom Landw. Bezirk Hamburg, zu Sec. | Sec. Lt. von der Feld-Art. 1. Aufgebots des Landw. Be 0

x ; S e As . Bezirks Karls- | Bezirks Düsseldorf, diesem mit der Landw. Armee-Uniform, Fus- : \

Le is lu La Dit t Go wi la a D E E C E E U S n E i E S 2 al Dis SeRaA 1 L e | = E da Was sSts Telegramm aus Madrid met, folie | 10707 Ballen Wache G 199000 Ballen, Muse, sid ? : n Babe, Beil 9 , Sec. Lt. von der Res. des 7. Rhein. Inf. Regts. j bedeutende Lieferungen seien in leßter Zeit eingelaufen, und man giebt | das spanische amtliche Blatt gestern die Ernennung Camacho’'s zum An ‘om ‘Wüste 8 i itädunaá S ddgebotcn.

(W. T. B.) Wollauktion.

Landw. Bezirks Schwerin, zum Pr. Lt, Meyer, Pantaenius, j Inf. 1. Aufgebots des Landw. Bezirks Gebweiler, Frommbold, 7 Minden, Zeigan { Hauptm. von der Inf. 1. Aufgebots des Landw.

E a E: aut d

roßherzogl. Mecklenburg. k; i: ta ) Vize Feldwebel vis enba Doubs, Bed Maas A mi Me as 4 Fe a es pn oon Le E, (Gor Br TON vid Mie, F e Kav. 1. Aufgebots des Landw. fh der Hoffnung bin, daß sie auch zu Abschlüssen führen werden. | Gouverneur der Bank von Spanien veröffentlichen Liverpool, 24 Reserve des L G Thüringischen Infanterie stegime M Nr. 31, be O S Sa Yfen), Crome, Vize-Feldw, tf E | S Le T ber e Ce g e E icdecrhein, Füs, Regis, 9 ing L Aa s Un Ta L rbafti Bote n n in Rene J tin Or 5 TrLpota, 24. November. (W. T. B.) Kammzug-Termin- | Eröffnung ‘Taibeius e E A verkauft. Preise theilweise , # . ; ezir ed, ; . Lt. Res. gs s + , - 95 n Bescasttgung bevor, i C : ; 6 c ; Í j T E i (Seen | von Braictbweia (8, S) de Dal Mis, Verde Seiany Na, L ee, i On Le Ai A RNITOE Lon Fauta ungefäbe 5000 Güterwagen für 1892 für die preußischen Staats- | per Zanuar 8,60 d per Februar 3,574 « ber Märi 3624 «6 per | Mandester, 2A. November. (W. T B.) 12r Water Taylor 5 bahnen zur Aus\{chreibung gelangen werden. Diese Aufträge kommen | April 3,624 4, per Mai 3,65 ,%, per Juni 3,674 4, per Juli | 30r Water Taylor 8, 20r Water Leigh 62 ‘30r Water

Sec. Lt. der Res. des Inf. Regts. von Manstein (Schleswig.) | von Braunschweig (8, Westfäl.) Nr. 57, Ey me ß, Vize-Feldw. von | Bezirks Köln, Schild, Sec. Lt. von der Inf. 2, Aufgebots des

Nr. 84, Wellenkamp, Vizefeldw. vom Landw Bezirk Schleswig, | demselben Landw. Bezi ü j chleswig selben Landw. Bezirk, zum Sec. Lt. der Res. des 6. Thüring. | Landw. Bezirks Siegburg, Wedler, Sec. Lt. von der Inf. infofern zur richtigen Zeit, als die bisher günstige Beschäftigung der | 3,674 H, per August 3,674 #, per September 3,677 & Umsay | Clayton 74. 32r Mock Brooke 74, 40r Mayoll 8, 40er Medio

3 genannten Werke allmählih zur Neige zu gehen begann. Neue Auf- | 30 000 kg. Fest Wilkinson 8, 32r Warpcops Lees 73, 36r Warpcops Rowland 7,

| Â # ï

zum Sec. Lt. der Res. des 1. Hannov. Inf. Regts. Nr. 74, Stolley, | Inf. Regts. Nr. 95, Haefelin, Vize-Feldw. von de i 74, è ; . Nr. 95, ¿ , s mselben Landw. | 2. Aufgebots des Landw. Bezirks Bonn, Rod des Fil. Regte, R (Shlo E E Nr Get, S E N R f L g L e E s T A 2 S as Fan. O I. Trier, Lofie L E träge in Schienen sollen ebenfalls bevorstehen Wien, 24. November. (W. T. B.) Die Gesammteinnahmen | 40r Double Weston 8 : Z s . , , , . l. . . Ì G z L ; ; u s L ; Ea s L I . Í , . . . . . s it 5 ., Vie n. vas e, Bette De, hun Sec. Lt. der Res. des Olden- | Eschbacher, Vize-Feldw. von demselben Landw. Bezirk, zum Sec. | Pr. Lt. von der Inf. N L Zas S I Zeut L; i: Die Londoner „Allg. Cor-.* theilt folgende statistishen Angaben | der Orientbahnen betrugen in der Woche vom 29, Oktober bis | 32“ 116 yards 16 X 16 L L O n O Stetig E | Bezirk Hambur zum Sec Lt Q e e Vizewatm. vom Landw. | Lt. der Ref. des 3. Bad. Inf, Regts. Nr. 111, befördert. | Rehorst, Sec. Lt. von der Inf. 1. Aufgebots des A e die englischen Aktiengesellshaften mit: Einem dieser | 4. November cr. 336 827,44 Fr., vom 1. Januar bis 28. Oktober cr. : | | Siinb Vos Oester eei L Stute aa n (Solo E O Frau Dijttex, Bn, vom Landw. Bezirk Karlsruhe, zum Sec. | Bezirks Hamburg, Havemann, Pr. Lt. von der Inf. 2. Auf- # 2789 angege ea Tra gus mee T E ate QOG T LELS r, zusammen seit Beginn des Betriebsjahres lib E M es or Vicewacbtm, vom Lib, Bezuts Siek tg-Do 4 S : 1 Bs e h a8 & Bad. Feld-Art. Regts. Nr. 14 befördert. von | gebots des Landw. Bezirks Schwerin, Engell, Sec. Lt. von 7 auf d Papier lmd G n Akti rf Dan Von 231 159 472 fd A E T N G Ne be 2 S Feld-Art Ragts, 9 e, zum Sec. Lt, der mer, Sec. Lt. von der Inf. 1. Aufgebots des Landw. Bezirks | der Infanterie 2. Aufgebots des Landwehr - Bezirks Wis em Papier wenigstens, ein Aktienkapital von t Pfd. usweis der öôsterreichisch-ungarischen Staatsbahn Lissa (Posen), 20. Novemb A 4 Rot EGE bt es 2. E eld-Art. Regts. Nr. 26, Freiwald, Vize- | Stockach, zu den Offizieren der Landw. 1. Aufgebots der Eisenbahn- | Ernst, Sec. Lt. von der Kav. 2. Aufgebots des Land mar, | Sterl. darstellten. Seit dem Inkrafttreten der beschränkten Haft- | (öfterreihisches Neß) für den Zeitraum vom 11. bis 20, November | 5m 17. d. \{hoß der grä tovember. Das „Liss. Tagebl.*" berichtet : ps m R ou, Ar 0e, M Sec. Lt, der Res. des De verseßt. Dieckhoff, Sec. Lt. von der Res. des Schleswig- | Hannover, She idemantel Pr. Lt. von der Jaf. 2 Auf Ee barkeit-Akte im Jahre 1862 wurden in England im Ganzen 34 809 | 796 861 Fl., Mindereinnahme gegen den entsprehenden Zeitraum des | ex S A E Wildmeister Herfurth in Kankel einen 2, Pomm. Feld-Art, Regts, Nr. 17, befördert, Web sky, | Holstein. Ulan, Regts. Nr. 15, zum Pr. t, Hardt, Vie-Feldw. | Landw. Bezirks Hildesheim, Rofe, Hauptm. von der Inf. 1. ‘Auf- E e air | Uan Nacider, (8. L. D) Wollauktion. Ee- | 5% m batie. E | 2 0 D : fiel, zu 2E . Bezir raßburg, zum . L. S ; ‘Q / e E E S, . det. , die 1 ü ndon, 24, November. B. ollau . Er- / Í L had M fen U Bu t ie fens | e e E E S E Sat Sek fe E « STe Sa . . Heg1s. Penn e andw. Bezirks Hagenau, zum Pr. Lt, Üngerer, Vize- | 2. Aufgebots des Landw. Bezirks I. i\chweig, h ; ; me am pon (Reefenfeld (Aimbef) Me. 16, wicerangzlelt, „P res Ler, | Wadi, vom Sanbw- Beek Sfcaßbueg, gun Ser, Le. der bf, des | von der Zuf, 2 Aufgebots tes Unhw. Bezrls Verlaheskc Pop: | 1 nmirbmgS E | Sees ans, Sec. Lts, von der Inf. 1. Aufg des Landw. Bez. Aurich, Landw, Beitrk, n Se e der Nes.’ des Feld-Art ‘Regts, Nr. 31. Kasfel Tra n j t t S N t s D Sn Bezirks 1. 2. Aufgebote, Buftellungen Y des 2 2 7 Erwerbs, "und Wi t afts-Geno f N Slune Tindemaln, Molretbaute Sie Lo, bon ver Int | -Vertores, S Wi vou S / ter, Sec. Lt. von der Inf. 2. Aufgebots des 3. Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherun Don +” Srweryd- Und =virly]GaTe-Genoljen[@asten. j 1. Aufgebots des Landw. Bezirks. Lingen, Buol, Kuhlmann, | Stlettstadt, Hoene, v. Hanstein Se ots des Landw. Bezirks | Landw. Bezirks Weimar, diesem mit der Erlaubniß zum Tragen der 4. Verkäufe, Verpachtungen, Verdin 2 Î CLs D Ae e. vont MeGcuvalfen, i 1 ' 4 90S , 0, j 5 ; : : s . [Le , L gungen 2c. o A E O ck Beroftag x von Werlhpaperes 10. Baebene Eetamtdfangn 7 : E Art. 1. ) : . £18, Werth, Pr. Lt, von der Inf. 1, Aufgebots des Landw. | Inf. 2, Aufgebots des Landw. Bezirks" i Prt E j ; Bezirks Göttingen, zu Pr. Lts, Schmidt, Vize-Feldw. vom | Bezirks Thorn, von Leipzi 8 G g andw. Bezirks Worms, Bohrmann Il, j E i ; ; ; ; | î A S de zu Sec. Lt. der Res. des 1. Thüring. | des Landw. Bezirks Grie R e A O S E S E A S A L U Moidelbara, | 1) Untersuchungs-Sachen. 1868 in R A E a Sha. L G a A A i er e Ss E E g 0 r. "S L: P rn, Vize-Feldw. von demselben | Inf. 1. Aufgebots des Landw. Bezirks Osterode, zu Haupt- | zirks Bruhfal, Pfaff, Pr. Lt, von der Res. des 6 Bad, ; Ja E [48779] Stebri 36) den Georg Karl Pieptz, geboren am 16. Zuli | 16) Ernst August Ko, am 2. Februar 1861 zu | 48) Karl August Hermann Veker, am 21. August Heinri 2 p S (Bata vir e A Hins s dSieIEG annte OTA M e N de M 1 Ae i E GLDAY n Nr. 114, diesem als Hauptm. Gegen den Verkäufer A Adam Wenzel a s An E b 20. J S In Sriideba O Friedeberg N./M. geboren, | 1863 zu Büssow, Kreis Friedeberg N /M. boa: eldw. vom Landw. Bezirk 1. Oldenburg zum Sek. Lt. der Res, des | Sec. Lts. von der Inf. 1 Aufgebots des Landw Bezirks Osterode, | Kirhgeßner, Pr. L. von der Inf. 2. Aufgebois des wabr: geboren am 1. Mai 1851 zu Dobrin, welcher si S R Jort, am 20, Jas [Ilie i Brtereera, JLIE, wod nals, zulegt in Mükenburg, Kreis Soldin wohnhaft, el ( i 1 . Lts. L gebots des Landw. Bezirks Osterode, | Kirhgeßner, Pr. Lt. von der f. 2. s : , 10) | nuar 1868 zu Ratibor, zuleßt daselbst, 1 ranz August Sommerfel 2. Sep- t t Ï ; Ee j Poros, hon (Steine, (Weil) Ar. 27, Dor8a 9g Bie, | Kern, See. (B vop der Mi, 1. Ausebois, deselhen dani: | Henets Suetbuca, S Yam a der, Ste dk, von der Inf, 2 Ausachal tezborgen Hall, Jol eine dur Urtbeil Las Ronlg, | S) den Romunis Gyltoy Loewy, geforen am | fember 1361 u Hrletetera N, ftees rleteberg | werden Hlduigt, als Bebrpfidiiae in der Ub: 4 Füs. Regts. General-Feldmarsball Prinz Albrecht von Preußen | gebots des Landw. Bezirks Deutsch-Eyla: M l Cine, S bot ves d A rrah, Claaßen, Rittm. vom Train 1. Auf- ; erkannte Gefängnißstrafe von fünf Monaten voll- 39) den Jakob B #1) b Van aut 2 Nova 13) Da U Gia uo Oa E e U Le lente e O j (Hannov.) Nr. 73, Klie\ch, Vize-Feldw. von demselben Landw. | Lts. von der Inf. 1, Aufgebots des ylau, aul, Klinge, Sec. g ots des Landw. Bezirks Thorn, mit der Landw. Armee-Uniform, streckt werden. Es wird ersucht, denselben zu | ber 1868. Re onczek, geboren am 7. Novem- | 18) Fleisher Karl Wilhelm Julius Weber, | Heeres oder der Flotte zu entziehen, ohne Erlaubniß Bezirk, zum Sec. Lt. der Res. des 2. Hanseat. Inf. Regts. | Ko ch, Sec. L Vet Srain 1A fgeb andw, Bezirks Marienburg, onrad, Pr, Lt, von der Kav. 1. Aufzebots des Landw. Bezirks | verhaften und in das näste Gerichtsgefängniß 40 d E „„ | am 24. Oftober 1861 zu Breitenstein, Kreis Friede- | das Bundesgebiet verlassen oder nach erreichtem mili- Nr. 76, Kraut, v. Wersebe, Vize-Feldw, vom Landw. Bezirk Ritt B S I des Landw. Bezirks Thorn, | Graudenz, mit der Landw, Armee-Uniform, Roemer, Sec. Lt. von abuiliefern und: blerbes. Nacdricit 111 geb ) den Carl Grißmaun, geboren am 3. April | berg N./M. geboren, zuleßt ebenda wohnhaft, tärpflichtigen Alter sich außerhalb des Bundesgebiets t ; 7 : ¿ l , Sec, Lt. „Art. 1. Aufgebots des Landw. | der Inf. 2. Aufgebot -Bezi ; e geven, 1868 zu Tworkau, zuleßt ebenda, i 2 L e D Sea Vie: Si von G O Ca N D Vize-Feldw. vom Landw. | L. von det R ba S L A D Modena 2 Ser. | E e E ilanz: 98 41) den Franz Lafsat, geboren am 6. März 1868 | am 9, Februar 1861 zu Neu-Medlenburg, Kreis O Sisdliei Vtei gui ven 2 Aae Ge O ® r , „0 . . ' Li A 7 s J A GT. ? ä # D . Fo Le ci f (7= Bezirk Lingen, zum Sec. Lt, der Res. des Inf. Regts. von | Shwerin (3. Pomm.) Nr. 14, Sémidt, Viee-elteo A don N uer Pr, é n N Bezirks Osterode, Bürxenstein. i D) ven ‘Josef Tomulka geboren zu Borutin Mie ese N M woh d O G Ves Könieli Î fam i N Dnta: S A2 P e u L Heumann, Vize-Feldw. vom | Bezirk Stolp, zum Sec. Lt. der Res. des Inf. Regts. von der | gebots, Dens ow, Sec. Lt Vi Van e L 2, Auf- j am 27. Juni 1869, zuleßt zu Niedobshüß, Kreis | 20) Karl Friedri Wilhelm Zub am 5, Seyp- bera a/W a Ra G P Regts. Nr, 91, Thiel, Vize-Feldn Lts, der Res. des Oldenb. Inf. | Gols (7. Pomm.) Nr. 54, Fengler, Vize-Feldw. vom Landw. | Landw. Bezirks Heidelberg, diesem mit der Erla bniß ae | [48757] Steckbriefserledigun Rybnik, tember 1862 zu Büssow, Kreis Friedeberg N./M. | unentshuldigtem Ausbleiben werden dieselb alf ¡um Sec “et ‘der Res." des Juf. R G N S8 Ver O, Bezirk Graudenz, zum Sec. Lt, der Res. des Inf. Regts. Nr. 129, | der Landw. Armee-Uniform, Franzke Hauptm. von A | Der gegen die Kellnerin unbere elihte Thekl 43) den Josef Janosech, geboren am 17. März | geboren, zulegt ebenda wohnhaft E N naÓ O Sirafprozebordnun von Vize-Wachtm. Land Deriek t - ce, , Teubener, Eschenhagen, Vize-Wachtm. vom Landw. Bezick Stolp, zum | 1. Aufgebots des Landw. Bezirks Oppeln, Sack, Pr. Lt R | Vorowska wegen Meineides unter dem 6. Juni « | 1869 zu Klein-Darkowig, zulegt dajelbst, 21) Hermann Julius Rahn, am 11. Januar 1862 | den Herren Civil-Vorsißenden der Königli S is: Rei, des Braunfchweia, Hus. Reg Hildesheim, zum Sec. Lt. der | Sec. Lt. der Ref. des 1. Pomm. Feld-Art. Regts. Nr. 2, Wunder - | Pionieren 2. Aufgebots des Landw. Bezirks Magdeburg, Boiff e! E | in den Akten V R I, 157 1891 erlassene Stedbriet | 424) den Iohann Schula, geboren am 27. De- | zu Alt-Haferwiese, Kreis Friedeberg N./M. geboren, | Ersaß-Kommissi Arnswalde N / st. Soldin, B s D A n Ne S: A, li ch, Vize-Wachtm. vom Landw. Bezirk Konit, zum Sec. Lt. | Pr. Lt. von den Pionieren 2. Aufgebots des Ua E Be | wird zurückzenommen. 2 #1 erlanene Gledbrlef zember 1869 zu Kreuzenort, zuleßt daselbst, | zuleßt ebenda wobnbast E R S Friedeberg N us E R Ma 4 L pom Fan. Bezirk Nienburg, Mey ex, Bize-Wadin vom Landw, | der Ref, des 2 Pomm, Feld-Art. Regts. Nr. 17, Meyer, Vie: | Ste er, Pr, L. von der Landw. 2, Aufgebots der Eisenbahn-Brg- Verlin, den 19. November 1891. #8) den Iobann Jodko, geboren am 27, Zuli | \ 92) ect Ferdinand Ludiwig Viscchkopf, am | der Anklage zu Grunde liegenden Thatfaten aus 4 Moers (1. Hannov.) Nr. 10, Stalling, Tenge, Vize- | 1. Aufg, Duesberg, Sec. Lt. von der Ne bes Welttät Bure Be E E Neues Palai | Königliches Landgericht T, Der Untersuungsricter, 46) den Josef ffir dite am 8. August 1869 O E fe Be E Aa E ree S O en, MEONOL, j Res des 2 V aon, Mb UT Minla, N 26, B üd S Wachtm, Doi 7, Re ck, Sec. Lt. von den Jägern 1. Aufgebots des Landw. Bezirks | Dr. Körner, Assist, Arzt 2. Kl. L. R s E n 9 E zu Groß-Peterwig, zulegt daselbst, berg R/M. wohnhaft, O s KBigliche ‘Siaatsarwalisheit v Î vom Landw. Bezirk Osnabrü, nt Sec. Lt. der Res "des Saldo Îte Ca S d Be A O R P Wohlau, aus allen Militärverhältnissen entlassen. y : j 8) Auf Antrag R Staatearwaltschaft 1869 zu Vorimtlio, 0E s lb E O nh 1863 L Ait S M E | Art. Regts. Nr. 34, Will, Vize-Wachtm. vom Landw. Bezirk Il. Landw. Bezirks Posen B R j wird gegen: : N D, N CDS els, , | vemver zu Neucarbe, Kreis Friedeberg N./M. | 748909 On L Vize-Wachtm. vom Landw. Bezirk Hildesheim, | Feldw. vom Landi, Bezirk IL. Bo la G N Me 1) den Arbeiter Franz Kosel, geboren zu Krano- 1869 5e E ONIA E A As N M wobnbaft in Scönrade, Kreis Friedeberg i Nr. 93 266. In der Sirafsahe gegen Johann : L a ts, der Ref. des Hannov. Train-Bats. Nr. 10, befördert. | des Garde - Shüzen - Bats,, Klü ber, Sec, Lt. von den Fägern wiß am 17. April 1865, 49) den Andreas Lassak geboren am 26. No- 2 Tis(ler "g h Wilhel Gottfried Gacfstatter von Sindolsheim wegen ; | iesebieter, Sec. Lt. von der Res. des 7. Bad. Inf. Regts. | 1. Aufgebots des Landw. Bezirks Minden, zum Pr. Lt,, Bonse Handel und G b | 2) den Knccht und Schneider Carl Nadarzy, | vember 1869 zu Wressin zuleßt daselbst : 15. Septemb 1863 5 E 0 Körperverleßung, hat das Gr. Schöffengericht zu Ú A Hs n R A O e A D T Sur S R Saarlouis, zum Sec. Lt. der Res. Tägliche Wagengestell a Ä j S j Ruderswald am 28. Februar 1865, zuleßt welche hinreichend verdächtig erscheinen, als Wehr- | berg N M botin Bde Sat t R Ae am t November 1891 für Recht 4 ; O, E , ns, 4, : , es. Jäger-Bats. Nr. ize- ngestellun l in Rösnig, ihti itte i 1 i: Brb Grei : i i . f a „u a. M,., Ulrici, Pr. Lt. von der Inf: 1. Auf- | demselben Landw. Bezirk, zum See! Lt, vie Res. Ps E an der Ruhr und in Ober Bret O O ; 3) den Goldarbeiter Hugo Vincent Anton V D, des flebehben Decres ée der Flotte Ü a L S N E ftaiter wird inter Ausbenua es Urtheils Großb e E ; M e Ae A B a ch i a Lt. e e Ql S \ fe bes Bie U Landw. Bezirk Hannover, vâtia Ce A A u 24. November gestellt 10 581, nit rechcht- it A zu Ratibor am 22. Januar 1861, E chne n O verlassen Kreis Friedeberg N. /M. Geboren, “JutGt Uan L N E Juli 1891 von F. E : E ec. Lt. der Res. de agdeb. Jäger-Bats. Nr. 4, E gen. e , i: oder nah erreihtem militärpflihtigen Alter w ; f er gegen ihn erhobenen Anklage freige\prohen. Die | Haupileuten, Hehner, Sec. Lt. von der Inf. 1. Aufgebots | tung, Sec. Lt. von den Jägern 1. Aufgebots des Landw. Seits T In ObersGlesien sind am 23. d. M. gestellt 4243, niht 4) den Arbeiter Konstantin Lopocz, geboren zu | außerhalb des Bundesgebietes aufgehalten zu balter e Heinrih Rudolf beck Kosten des Verfahrens gegen diesen Angeklagten, | S u a p E „M Tan 1 Mils M adi, Beilrfs S A Ee e, Meßner, Pr. Lt. von der Fuß-Art. rechtzeitig gestellt keine Wagen. E i e 1867, es in Pon E Vergehen gegen §. 140 Nr. 1 des Reihs- 19, Februar 1864 zu Fricdobera N M reis on die A erwachsenen nothwendigen Aus- j : SSE 1: ndw. . Aufgebots des Landw. Bezirks I. i : s | en ann Duxa, geboren am 27, Janu b t ie M qe i ! Ln a inschließli N Ma Br bUis, Sire Lit Es | laut, Ea M E E E Se Edt | Beim Köntaliser Amtes L Bett O E a e Smma des Konglider Úmbontis Bala | 1) Pri Wia Welt, cum J, Semen: | 68a L Q Bait Ee | j ; ; j , Sec, : Art. 1. : T i : s en Amtsger erlin stand a | ) den Iosef Mrkwa, geboren zu Bolatiy am | eröffnet 1864 i j tode i rüheren Urtheils ist im Deutschen Reichs-Anzeiger Lts, von der Inf. 1. Aufgebots des Landw. Bezirks Siegen, | Landw Bezirk Potôda N S S Bize Feldw, vom | 94, November 1891 das Grundstück des M i M A | 13. September 1868, zuleßt in Bolati 2 zu Breitenstein, Kreis Friedeberg N./M, ge- di üindiaer 9 n Mf j Simons, Sec. Lt. von der Inf. 2. Aufgebots desselben Landw. | von Hinderfin (Pomm. n Cs t. der Res. des Fuß-Art. Regts. Reihbelm bier zur Versteigerung ; das e ; e fiers Max | 7) den Josef Ber B e ola fe Dezember | A ) In der Strafsache gegen die vorgenannten | boren, zuleßt ebenda wohnhaft, und tim Amtsverkündiger für den Amtsbezirk Adels- Bezirks, Schultheis, Sec, Lk. von der Inf. 1. Aufgebots des | Art. 2. Aufgebots des Landw ie add Pr. Lt. von der Fuß- | 138 115 4 festgeseßt; gerung ; das geringste Gebot wurde auf 18 ger, geboren am 15. Dezember | Angeschuldigten wegen Verleßung der Wehrpflicht | 28) Karl Franz Otto Hinze, am 9. April 1864 heim zu veröffentlichen. : , Se O 2 | . Köl geseht; für das Meistgebot von 208 300 6 wurd 68 zu Bosaß, zuleßt ebenda, wird in G t j ° ° j i . D t\ch. Königs-Ulas, Neots. (1 ies 9 Fn St i e De L Frank, Vie - Feldwebel vom Landw. VBeairk I A Kaufmann Ferdinand Pollack zu Berlin Ersteher. E 8) den Franz SEfula, - geboren am 14. Oktober Le lean @te Une ber E. 80, 326 der Relhs-Siras n a A L o Richtigkeit der Absérift der Urtheilsformel von der Res. des 2. Brandenburg Ulan Regts Nr ‘L G! ute N (M: va Lt, der Reserve des Fuß-Arlillerie-Regiments Ene Der Verein deutscher Banken hat auf Grund eines in l H) M S Gert E N E E E Nen edel Mean Karl Otto Kuhl, am 10. Januar 1864 R | [Bweter Mel E ea P V Mm ege, | Ca Be Wn Bote S ed den Dionleren, 2, Aue | seiner Frübiabedver anmluns gefaßten Belbluses, die Begründung here Ce eis ne 16e riet | fa Setne T, 265 Meg iat s au |tu Bütjom, Kes Sricbeberg N/M, geboren, zulegt | gg oe ay de 1h ensere 1901 Í Bi | ' l . Dez , auptm.,, Kullmann, | einer ußgese aft für das d Î | ; Gori ' arl m eshlag zu | ebenda wohnhaft, i E E j gebots des Landw. Bezirks. Fcankfurt 2M, Men Zoff, Ser nover A “Beuibal Tie Felt oe U S At d die Hand genommen und bereits die einletenten / M 19) Vet Sobn Kraiczy, geboren zu Hammer dos den 3. Oktober 1891 29 D A po “Feidrid O E 8 R S S E E Í è S e Le : ; Li ' x . vom Landw. ezir ritte dazu gethan. i í ; f c ) : ; T EE : O . ¡ i ede- R A Ae E M O E @ L Ei N M Me Ms S E E Frankfurt a. O., zum Sec. Lt. der Res. des Pion. Bats. Fürst | schaft sein, sondern eine Drganisalion, wee R E A an df September 1868, zuleßt in Richtersdorf bei Königliches Landgericht, T1. Strafkammer. berg N./M. ‘geboren ias dente S D | Ataan-zamOO R T D L N es e O A E: e h dh r A (Ostpreuß.) Nr. 1, Liedtke, Vize-Feldw. vom Landw. | allen anderen Interessen sih in den Dienst der Gläubiger O cfäbr- fre W Mathis. Goede. Moete. 31) Wilbelm Friedrich Schwarz, am 7. April Res. des Thür. Hus. Regts. Nr. 12, Römheld j Heim E, See, Lts. Sh rer Me Sie O d S E a d s Bet aas und lediglih in deren Auftrage und u deln 0 B S E A NE S let N beit E N/M. ias 2) Aufgebote Zustellungen 7 von der Inf. 1. Aufgebots des Landw. Bezirks I, Darmstadt, | der Res des Bad Pio. Bat Nr. i vom : E | 12) den Josef Wollnik geboren am 3. Feb 44201 O zen GANE 1oLn ai, © y M Obenaus, Sec. Lt. von der Res. des Pomm. Füs.-Regts. Nr. 34, | Landw. Bezirk Mainz, zum Sec. Li. der Rel. dex Heft Pion, Bats, Die „Rh.-Westf Ztg * berichtet vom rheinisch-we s fäl i- | 1868 zu Köberwiß, zuleßt daselbst E S Di : e eins De 10e N eo Maud, d g 4 Se SecoDUitan bon Dex S L bie v8 E andi zi ainz, zum Sec. Lt. der Res. des Hess. Pion. Bats. \hen Eisen- und Stahlmarkt. Obwohl in einigen Erzeug- j d Ot B, ) , ie nahgenannten Personen : 1. Febrvar 1864 zu Scönrade, Kre:8 Friede- un dergl. ' tena 1 . | Nr. 11, Fishbach, Pr. Lt. von der Res. des Eisenbahn-Regts. | nissen die Geschä instige i an Ld | 13) den Josef Madzgalla, geboren am 23. No- | 1) Franz Wilhelm M 16. April 1869 N Bezirks' Friedberg, Bücking, Sec. Lt. von der Inf. 1, Aufgebots des | Nr. 2 zum Hauptm, Rot Vi e], des Eisenbahr-Regts. | ni sen die Geschäftslage keine ungünstige ist, so find do die Verhält- i vember 1868 zu Kranowitz, zulctt ebend b Nau, am 16. Aprik 1869 zu | berg N /M. geboren, zuleßt ebenda wohnhaft, 2 4 Landw. Bezirks Gießen, Fischer, Sec. Lt. von der Inf. 1. Auf- | Regts Mr. 1 Rit U Sec. Lt. von der Ref. des Eisenbahn- | nisse des rheinisch-westfälishen Eisenmarktes im Allgemeinen unbefrie- j 14) den Franz Mlotek, üre aas S Gabbert, Kreis Saapig, geboren, zuleßt zu Kon- | 33) Shuhmacher Karl Friedrich Wilhelm Hinz, | (“49 ; E E gebots des Landw. Bezirks 11. Darmstadt, Müller, Sec. L. von bahn-Re ts Nr. 2 N I Sec. Lts. von der Res. des Eisen- | digende, Es fehlt das rechte Vertrauen in die Situation. Jm j tember 1868 zu Dolnif GeKlawarn ul E 16 E ies Kreis Arnswalde N./M , wohnhaft, genannt Gorr, am 4, Juli 1864 zu Tankow, | Fe der Zwangsvollstreckungssache des Leibzüchters | der Res. des 1. Großberzogl. Hess. Inf. (Leibgarde-) Regts. Nr. 115, | Landw E t Bal zu Pr. Lts., Kohlmorg en, Vize-Feldw vom | Siegerlande war in der leßten Zeit das Geschäft in Eisenerzen / 15) den Bergmann Johann O n ch ale an ) Eduard Karl Theodor Wilhelm Krebs, ge- | Kreis Friedeberg N./M. geboren, zuleßt ebenda Wilbelm Bellersen in Hohenbüchen, vertreten durch \ Engels, Sec. Lt. von der Inf. L. Aufgebots des Landw. Bezirks | Nr. 1, bef d V e, zum Sec. Lt. der Res. d:s Eisentahn-Regts. | vernachlässigt. Die Preise find derartig gedrückt, daß die meisten | am 7. August 1868 u Wei e # e t'i Lr O e N Soeot wainhais, 2 1 des Aledlebel t C O | Erba, Heil, Sec. Lt, von der Inf. 1, Aufgebots des Landw * Abshiedsbewilli : Gruben ohne jeden Nußen, ja vielleißt auch shon mit S{aden | bauecrshaft bei Gel E O ct in Brau- | a./O. geboren, zulegt zu Soldin, Kreis Soldin, | 34) Hermann Lebrecht Franz Zauzow, am | {e3en den Ziegeleibesiger Heinrich Lübbers in Hohen- ( ; E : dungen Ai alliven Heere. Han- | abten, Es i J auershaft bei Gelsenkirchen, wohnhaft, 92, U: 1 e S bühen, Beklagten, wegen Ford l: Art, "Regts. Nr. 11, Wen z E R A A, s C N U r R L Me Se nburg, Bherst Betriebéein'Seänkungen Tee meie e va Oi l Aas Aber Aue E 4 Me U Lein Gen Lamprecht, am | berg R oe o E Be Le E aufgefordert, ihre Forderungen unter Feld-Art. Regts. Nr. 19, zu Pr. Üs., Frenzel, Vize-Feldw. | und der Regts. Unif nov. Hus. Regts, Nr. 15, mit Pension | burgisch - Lothringer Erze sind ebenfalls flau, behaupten ihre ¿benbA i rf, zulegt | 4. März 1868 zu Kallies geboren, zulegt zu Zägens- | 35) Gustav August Friedrich Schuster, am | Angabe des Betrages an Kapital, Zinsen, Kosten j vom Landw. Bezirk Siegen, zum Sec. Lt. der Res. des 3, Thüring. | R A egts. Uniform, v. Below, Sec, Lt, vom Leib-Garde-Hus. | Preise jedoch leidlih. Spanishe Erze werden in legter Zeit 17) d Urb i dor, E nade N/VL, wobnba't, 4 August 1863 zu Friedevecg N /M,, Kreis Friede- | 57° Nehensorderungen binnen zwei ohen. hei 4 Inf. Regts. Nr. 71, Münker, Vize-Feldw. von demselben 0 Bde a der Abschied bewilligt. lebhafter gefragt, doch sind die Preise nichts weni d ) den Franz Urbansfi, geboren am 6. August | 4) Bäcker Karl August Heidenfeldt, am 4. Mai | berg N./M. geboren, zuleßt ebenda woh Vermeidung des Ausschlusses hier anzumelden. " Inf. Nt l, j - V : laubtenstande. Neues Palais, 17. No- | ragt, eise ni weniger als fest. Auf 1868 zu Lubom, zuleßt daselbst, 1862 zu Hermsdorf, Krei ; r T 5 : g N./PVt. geboren, zuleßi ebenda wohnhaft, ur Erkiärung über den Verthei ; Bezirk, zum Sec. Lk. der Ref. des 1. Nassau. Inf. Regts. Nr. 87, { v Me A ais, 17, No- | dem Roheisenmarkt herrs{cht noch immer lustlose Stimmung, und 18) den Emil Danuek, geb : \ mdors, Kreis Friedeberg N./M. ge- | 86) Rudolf Gustav Richard Jacob, am 12. De- O E e L U, ois Frank, Vize-Feldw. vom Landw. Bezirk Gotha, zum Sec. Lt. der U dw. N Po iti Pr. Lt. vom 2, Aufgebot des 2. Garde- | es sind noch durchaus keine Anzeichen vorhanden, daß die jeßige ‘Kon- 1868 zu L Cl S ul E 4), Souar e ¡zulegt in Woldenberg, Kreis Friedeberg | zember 1864 zu Friedeberg N./M Kreis Friede- R R Ae Aaulgeer N Bein i \ Res. des 6. Thüring, Inf. Regts, Nr. 95, Tedoer, Vize-Feldw N 18 e öttiher, Pr. Lt. von der Kav. 2. Aufgebots | junktur, die sh dur jeglihen Mangel an Vert zu Ludgierzowiß, zuleßt daselbst, N./M., wohnhaft, bera N /M. geboren, zuleßt ebenda wohnhaft auf Sonnabend, den 19. Dezember 1891, N j : 99, , l . Bezirks Wehlau, John, Pr. Lt, von der Inf. 1. S M HPiangel an Vertrauen, dur 19) den Josef Newrzella, geboren am 8. Februar | 5) Gustav Adolph Lubi i 37 i: enva woLnbal, d terzeihncten Amtsgerih 9 M j ks R i S de r A U “a oa, u e Mae t d es m y Su s. on D E L L Lt O ¿quer velleren Va „de 1868 zu Oberst, ulebt dasel l Figek N ra Freis Friedberg N enn, us Faitenstein, O n A oil die Betbeiligten Us e Exsteber biermit 0 ï Weimar, zum Sec. Lt. der Res. _ Thâurir | I Seb en, Moeller, | berstellung. m Sieger] i 2 bst 5 É el Flßet, ge- | Left ebvendaselbit wohnhaft, bend j ¡ j f geladen werden. 1 D E Ca von E Lenz N G A O, O O, eie da Hauptm. von der Inf. 1. Aufgebots des Landw. Bezirks Königs- zweifellos, aicfitie So nim T LeR E A: ost boren zu Groß-Peterwiß am 12, Dezember 1868, | 6) Gustav Bunk, am 18. Juni 1863 in Wolden- i 0 ee Salius Karl Schwartz 30. S Eschershausen, den 20. November 1891. f A A0 R A H Reserve des Großherzogl. Meklenburg. Füs, e Q 1 Aufocbats Ibex Lando Bre e rift B är L Ge N Ae und Kokspreisen mit Nuzen nicht aufretbt A don RUAE cleDlen Josef Peter Newerla verd, Ar l ugu N /M. geboren, zuletzt eben- | tember 1864 zu Friedeberg N /M. Í is Friede: LORE A, p egts. Nr. 90, Hof, Vize-Feldw. vom Landw. Bezirk Worms, zum | von der Inf, 1. Aufgebots des L : , C , Pr. Lt. | erhalten werden kann. Die besser Situirten haben im Puddelroh- b 19. O 8 e f berg N /M. geboren, zuleßt ebenda wohnhaft todentrop. f Sec. Lt. der Res. des 3. Großherzogl. Hess. Inf. Regts. (Leib-Regts.) | Pr, Lt nf, 1, Aufgebots des Landw. Bezirks Stettin, v. Heyden, | eisen bis Jahres\chluß ihre Erzeugnisse meist untergebraht. Was di geboren am 19. Oktober 1868 zu Groß-Peterwiy, | 7) Franz Rudolph Kufimann, am 7. Februar | 839) Fran: Otto Hcrmann Bar 15. = E # Nr. 117, v. Klipstein, Vize-Feldw. von demselben Landw Bezir r. Lt. von der Kav. 1. Aufgebots des Landw. Bezirks Anklam, | Aufträge für das erste Vierteljahr 1892 anb : A zulegt ebenda, : 1863 zu Alt-Beeliß, Kreis Friedeberg N./M. ge- | 1865 zu cis Friedeber N /M. geboren T t ' : . Bezirk, | diesem mit der Landw. Armee-Uniform, Hetel n 5 ayr anbelangt, fo reihen 22) den Paul Franz Hubrich, geb i j 5 M zu Büssow, Kreis Friedeberg N./M. geboren, | 4 zum Sec. Lt, der Res. des 4, Großherzogl. Hess. Inf. Regts. | Inf. 2. Auf , Hezell, Pr. Lt. von der | sie vieleiht für halbe Produktion aus. D ise kör : z rich, geboren am 23. No- | boren, zuleßt in Slanow, Kreis Friedeberg N /M,, | zuleßt ebenda w ft s | [35724] Aufgebot. 7 f / i i j . 2. Aufgebots des Landw. Bezirks Neustettin, S - N : ie Preise können si vember 1868 zu Ratibor, zuletzt daselbft, wo t, ‘j enda wohnhaft, n: G Ny Grink 2 10 a A Ref De T Na N Lemleren Landw. Lt. von der Inf. 2, Aufgebots des Landw. Bezirks Teltow, W of E O Vie e Es, Auf dem Walz- 23) den Emil Viktor Soschüg, ‘ebo zu Ra- 8) Karl Ludwig Vläfing, am 30. Juni 1865 n E Ge Stopold Viiday, im 2, Des Mufachol des Abrenungtbnbes des Qacleuet Fen h; Rischmann Vite-Wawtm, vom Land assau. Inf. Regts. Nr. 87, | Rittm. von der Kav, 1. Aufgebots des Landw. Bezirks 1. Berlin. mehr und mehr ab. Die Na(f E en, Aufträge tibor am 21. Mai 1868, zuleßt in Bosay Woldenberg, Kreis Friedeber N./M b A Le Ae, Mitte Yrtedeverd W/M vereins zu Ballenstedt d et Benofsenscaft Y der Res. des 1 Großber¡oal. Def. Sn n G Roe: j Sec. Lt. | diesem mit der Landw. Armee - Uniform, Sh rock, Sec. Lt. von | gemeinen zurückgegangen “SAUEL vo von May aile n if im All- 24) den Johann August Hautke, geboren am | legt ebenda wohnhaft E aas Sen e f. (yenba woynalt, mit anbesGränkicr Haftpflicht aber ‘00 A A R / Ne. 26, Aline, Viie-Watbiin, vom a B Ma M e B eta L Aufgebots desselben Landw. Bezirks, | ist die Nachfrage eine UG Ta de Bis RCNG Klee Lb e 7. Juli 1868 zu Ratibor, zuleßt daselbst 9) Nobert Julius ‘Vläsing, am 27. November 1865) ¡4 Friedel M erd! deb, 4 N M H.-Buch Litt. D. beantragt. H Lt. der Res. des 2. Westfäl. Feld-Art. Regts. Nr. 22, Kräme r, Vize: | Land , aup m. von der Inf. 1, Aufgebots des | bandwerke unterbieten dabei die an si ]chon gedrückt er 29) den Konrad Giller, geboren zu Ratibor am | 1863 zu Woldenberg, Kreis Friedeberg N./M. ge- | geboren, zuleßt ebenda wohnhaf S E Dasselbe ist angeblich verloren gegangen, Es # S hen Landw. Bezirk Siegen, zum Scc, Lt, der Res des 2. Rufgebots desselben Landi U H a der a Ad e ire sie zu behaupten, Aehnlich T6 Vie Verband O be E E L rit 9 E est in Woldenberg, Kreis Friedeberg N./M. : 42) Wilbelm ‘Robert Winter, am 28, September M den le aer O R A c j eld-Art. Regts. von Scharnhorst (1. Hannov.) Nr. 10, Clemen, | Inf. 1. Aufgebots desselben L 9 er, Pr. Lt, von der | für Formeisen. Bandeisen leidet ähnlih wie Stabeisen durch , geboren am 2. Parz | wohnyasl, ' | 1865 zu Vorbru, Kreis Friedeberg N./M. geb gefordert, spätestens in dem auf den 8. April l Vize-Wachtm. vom L . Be 2 , E g es]elben Landw. Bezirks, leßteren dreien mit der | die Ünterbietungen der a FHEIL VuT 1868 zu Ratibor, zuleßt ebenda, 10) Hugo Emil Schneider 94. ; , edeberg N./M. geboren, | j892, ‘Vorm, 9 Ugr, vor dem unterzeichneten | Due Macht. an E raukfurt a, M, Wn ice Et | anw. Aymer-Unisorm, Lattfe, See, U, von der Inf. 1. Auf: | obadten auc die Abnehmer forhäbrend nos idre bisherige Zuri „2D den Hain) Holt, gebiren am 7, Oftober | u Woldenberg, Krel Friedeberg N/M geboren, | 41) fugt ‘Latlani Drendks, am 8, Ait | Berible, Hie Ne, 15, anbertunlen Pes ole B 951 ° ' ‘7 ] , . £18, nf. 2. ° O ¡ j f n i i zume und dat reh- | L dl" Genaal cte 2 Deenterbu] e 1 | Peteio de Gade Bt But Di, fen de Sao, | r esl Lese und habén, v röle7 Eh n , Dden Jobn Geo Sorene, guieren am | ¿H Bde Paul Yaul Pade, am #0. Ooker| data, 1s e /enlade Mes Denn i ar | gg, dog e a e Masias / Lefdrdett, Febr. v, Oppenb rit L L T Foft s E R t uhting IL, Faren- | reihenden Betrieb, do gehen neue Aufträge weniger lebhaft ei . Oktober zu Ratibor, zuleßt daselbst, 63 zu Driesen, Kreis Friedeberg N./M. geboren 44) Kneht H Juli dri erklärung der Urkunde erfolgen wird. “M ( ; n , S . 2, Aufgebots des Landw. j ; ge weniger lebhaft ein als 29) den Barbier Franz Rei : ; Me ermann Julius Fraedrih, am | Ballenstedt, den 16. September 1891. 4 O T e 0 e Setcgore der 0: 1 D L, P von der Kav, 2. Aufgebots ded Le AL ins Durs “Vie (ete, UntKbiciungen der Werle enter tai E ju Ratibor um 24. September | 12) Tischlee Karl Hermann Oito Wolff, am | Friedeberg F/M. geboren, zulegt in Plagow, Kreis n penoglic Anbaltisches AMIIEÓs Y | i ; ; . J De , b, ow, Pr. Lt, von der Kav, 2. Auf- | einand i i V , zuleßt in Hamburg, 3. April 1863 e: ' ' . S, Zehrfeld. | | Vebote bs Lanbiv, Blo Stodes, Arie, Pr bt u ber Sibe | L Bi S, Ds Togo, „diesen mit. der Unisoritt, des find ir Tebiier Seit wider lede nite A N, on Sageilande M, gg) den Johann Josef Lahny, geboren am N./M. ceboren, zulegt ebentaselbst woa ers | S) Ferdinand Albert Behm, am 29, Februar S M | Art. 2. Aufgebots des Landw. Bezirks Heidelberg zu Hauptleuten, | 1. A f b E egts. Nr, 8, Kroeger, Pr. Lt. von der Kav. | treten. Die dortigen Walzwerke, die fortwährend mit Schad k n, i 31 N Ae MA dafern, M Knedt Angusi Wilhelm Reinhold Rabe, am | 1863 u Wugarten, Kreis, Friedeberg L / P: fee | Das e has 40 | ne 3A Hanser, Bus chenhag en, Sec. ‘Lts. n der Inf. des Sbm: Beirts Deffau da Feter mf Sr dae U V itr, daber ens in der nächsten Zeit ihre Straßen wentaltens 1908 (0 Be E sehoren n V eA ae 4 ai pad Kreis Frievebera N. /M. } boren, zue? in Marianberd, « Kreis Arnkmaite Ta D "Friedl R ge Ea Ln | ü b î D 0 . s” oria i , ute , ì ° [4 Ca) | Sec. Lts ou de Ae 1. Aufgebots d 6 g Figlex, e f auer, | Uniform, Thomas, Sec. Lt. vom Train 2, Aufgebots des Landw. | wie es [eint ‘dur die Wéfirebungtn der W úbl Aben I dle: 1 32) den Friedrich Christoph, geboren am 25. Iuli | N./M. wobnbaft, E e) Karl Friedri Wilhelm Kunze, am 17. Ja- Kredit- und Sparverein zu Seeburg über 150 «in \ Mitter SiC UO uon d S j utf andw. Bezirks Rastatt, Bezirks Altenburg, Gebauer, Pr. Lt. von der Inf. 2. Aufgebots des | zinkereien neue Schwierigkeit p ellblechfabrilen und Ver- 868 zu Ratibor, zulegt daselbst, 14) Theodor Ewald Rose, am 26. Oktober 1860 | nuar 1863 zu Lauchstädt, Kreis Friedeberg N./M. angeblich verloren gegangen und wird hiermit zum k Su, ‘Atenboera, Ser. Lt. al 4 Sf 1 Uar s E v T Mr A L a s e orm, L Ee i: en, | Wesentlichen alles béi Allen geblie Was die Cife G, for a 1868 zu Riibde eider "i A Ge L Bar h L ane Kreis Friedeberg E g Ea ua AGERER,. Res Arhöwilve eaen i T O auf Mattns Hes Gris ndw, Bezirks Mül “E. » . Ll, . 4 andw. Bez. ünsterberg, | und Maschi i ; : e; zuleßt in Ratibor, geboren, zuleßt wohnhaft da, /M., wohnhaft, aender aufgeboten. zirks Mülhausen i, E, Wehmann, Sec, Lt. von der | Brauer, Sec. Lt, von der Inf. 2, Aufgebots des Landw. Bezirks | der le ten Det ug Aen anbelangt, so ist die Geschäftslage in 34) den Paul Johann Karl Skorka, geboren | 15) Paul Julius A aut, am 19. Mai 1864 | 47) Kommis Paul Waldemar Salomon, am | Der Inhaber des Contobubes wird daher auf- ten Z ne erfreuliche gewesen, Von einem größeren rhei- am 27, Septemb z j R ! , September 1868 zu Natibor, zuleyt daselbst | zu Vordamm, Kreis Friedeberg N./M. geboren, * 28. Juli 1863 zu Eihwerder, Kreis Friedeberg N./M. * gefordert, spätestens in dem Aufgebotstermin den