1891 / 282 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

L E S

ck=

ch9 mt a G D in R A At Ee ÉE S id Dai S

E S R R Le

E S vi E S i

u

wnitlägs 46 Ubr, der Konkürs eröffnet. Arrest ist erlassen mit Anzeigefrist bis Donnerstag,

Der offéne j [49702] Das Konkursverfahren über das Vermögen der

[49718] Konkursverfahren.

Koöukursvérfahreu. Das Konkursverfahren über das

ven 24. Dezember 1891. Als Konkursverwalter | Actiengesellschaft Deutscher Central Vau- | Modistin Maria Rutkowska zu ist ernannt der Bürgermeister Michael Mößmer von | vereiu ift in Folge Schlußvertheilung nah Abhal- | wird na erfolgter Abhaltung des

Steingaden. Zur Anmeldung der Konkursforderungen | tung des Sch{hlufttermins aufgehoben worden. Verlin, den 18. November 1891.

ift Frist bestimmt bis Donnerstag, den 31, Dezember 1891 einschließlich. Zur Bes(lußfassung der Kon- Fur8sgläubiger über die eventuelle Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläu-

bigerauéschus}ses und über die in den §3. 120 und | [49703] ¿um allgemeinen Prüfungétermin ist Dieustag, der a E Sigiae E, 21. Januar 1892, Vorm. § Uhr, bestimmt und Große Frankfurterstraße 75, ist, : werden die Betbeiligten biezu in den Sibungsfaal | dem VergleiWstermine vom 10. Oktober 1891 an- | des Swlußtermins dur Beschluß genommene Zwangsvergleich durch g Beschluß vom 10, Oftober 1891 bestätigt ist, auf- geboben woe N.

Berlin, den 19, November 1891.

125 der Konkursordnung bezeihneten Fragen, sowie

des Kgl. Amtsgeribts Schongau vorgeladen. Schougau, den 25, November 1891. Dec Kgl. Sétkretär des K. Amtageri&ts Scongau.

(L. S.) G. Brühl. [49693] Konkursverfahreu.

Ueber den Nachlaß des Dampfdreschmaschinen- befigers Friedrich Köpke zu Teterow wird heute

am 25, November 1891, Nachmittags 4 Uhr, das Kon- | [49701] Das Konkursverfahren über das Vermögen des

hierselbst wird zum Konkursverwalter ernannt. Kon: | Kaufmanns Jacob Golde in Firma „A. Richter | folgen.

tursforderungen sind bis zum 21. Dezember 1891 | Nachfolger“‘, Große Frankfurterstr. 30, ift, nahdem der in dem Vergleichstermine vom 15. Oktober 1891

kursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt F, Venzrner

bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschluß-

fassung über die Wahl eines anderen Ver- | angenommene ( ) 1 walters, sowie über die Bestellung eines Gläubiger- | Beschluß vom 15. Oktober 1891 bestätigt ist, auf-

aus\{chusses und eintretenden Falls über die in | geboben worden.

8. 120 der Konkursordnung bezeihneten Segen- stände und zur Prüfung der angemeldeten For- derungen auf Mittwoch, den 30. Dezember 1891, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeich- neten Gerichte, Schböffengerichtssaal, beraumt. Allen Personen, welchze eine zur Konkurêmasse geböriae Sache in Besiy haben oder zur Konkursmasse etwas \huldig „sind, wird aufgegeten, nicts an den Gemeins@uldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für wel@We ße aus der Saße ab- gesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverroalter bis zum 21, Dezember 1891 Un- ¡eige ju machen, auch nur an diesen Zahlung zu leisten.

Teterow, den 25, November 1891.

Grofßkerzogl. Mecklenburg-S{@werin\{ches Amtsgericht Zur Beglaubigurg: M illies, Gerichts reiber.

des

B

Termin an- [49745] In dem Konkurêverfahren über dos Vermögen des Hytmachers August Node in Bielefeld ist in

Folg

termi mitt

[497

vird pon

{49700] ur

Nachstehender Besch{luß: Konknrsverfahren.

Veber das Vermöaen des WMetzgermeifters Georg Heinrich Güth hier wird heute, am 26. November 1891, Nacmittags Uhr, das Kenkursverfabren er3fffnet. Der Kaufmann August Frank hier wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforterungen sind bis zum 24. Dezember 1891 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur V Deschlußfafsung über die Wall eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Vläubiger aus\chußes und ecin- tretenden Falls über die in §. 120 der Konkurs- ordnung bezeihneten Gegenstände und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Donnerstag, Den 14, JFauvar 1892, Vormittags Uhr, vor dem unterz eineten Gerichte Termin anberaumt. Allen Pe ersonen , welche cine zur Konfursmasse gehörige Sache in Bcsit, haben oder zur Konkursmasse etroas

\chuldig sind, wird. aufgegeben, nibts an den Gernein- \{uldner zu verabfolgen oder zu leisten, au die Ver- pflichtung _auferlegt, von dem Besitze der Sahe Lp von den Forderungen, für ele e aus der Sa abgesonderte Befriedigung in Anspru nehmen, dem Konkursverwalter bis ¿um 15, Dezember 1891 An- ¿eiae (V maden.

Vacha, den 26. November 1891,

Großherzoglih Sächs. Amtsgericht. 11. des Dr. Neu g. wird bermit veröffeniliht Vacha, am 26. November 1891, Der Gerichtsschreiber des Großhl, Amtsgerichts. Jäger. [49711] Konk; rôverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Georg Baron, früher hier, _JeBt in Berlin, Inhabers der Firma Adalbert Stier Nachf. zu Weifszen- sels, ift heute, Nachmittags 5} Uhr, das Konkurs8- verfahren eröffnet und der ofene Arrest erlassen. Konkursverwalter Kaufmann Otto Francke hier. Anmelde- und Anzeigefrist bis zum 30, Dezember 1891, Erste Gläubigerversammlung und Prüfungs- termin am S. Januar 1892, Vormittags

10 Uhr. Weißenfels, den 26. November 1891. Abtheilung L,

Königliches Umts zgeridht. 49748] Konkursverfahren. Veber das Vermögen des Fuhrmaunus Heiurich Kaiser in Frielendorf ist heute, am 26. Novem- ber 1891, Nachmittags 44 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet, Der Kaufmann Ludwig Reinhard Schulz in Frielendorf ift zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 18. Dezember 1891 bei dem Gerichte anzumelden. Zur Beschlufß- fassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\ Husses und eintretenden Falles über die in §, 120 der Konkursordnung bezeihneten Gegenstände und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen ist auf deu S8. Dezember 1891, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte Termin an- beraumt. Allen Personen, welche eine zur Kon- fursmasse gehörige Sache in Besiy haben oder zur Konkursmasse etroas schuldig find, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Berpflihtung auferlegt, von zem Besitze der Sache und von den Forderunçen, für welche se aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspru nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 24. Dezember 1891 Anzeige zu machen.

Nr.

V

[496

der anb

erfo

(49

der auf

Le ift

D.

Königliches Amtsgericht zu Ziegeuhaiu. Gieberich.

[49716] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Bäckers Gustav Clemens Schöne in Plaue wird nach erfolgter Kbhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Augustusburg, den 26. November 1891, Königliches ges, Hentschel, A.-R.

[37432]

des Königlichen Ämtsgerihts L Abtheilung 0.

des Königlichen Amtsgerichts I

Borschlags zu einem Zwangépergleihe VBerglei8s-

gerichte hierselbft, Zimmer Nr. 13, anberaumt. Bielefeld, den 23. November 1891.

Gerichts\chGreiber des Königliczen Amtsgerichts, Abth. I.

Im Schuster Heiurich Kämper'schen Konkurse

Bermögensstüce auf den 22. Dezember 1891, Vorm. 9 Uhr, an der Geric®téftelle,

Schlußrechnung nebst Belägen find auf der Gerihts- reiberei niedergelegt,

Braudenburg a./H. KFoxkurêverfahren.

laden werten. Geridtsscreibere i 11 niedergelegt und kann daselbst

während der 4 Brandeuburg, den 14, November 1891. Der Gerichts\{reiber des Königlichen Amtsgerichts,

[49719] Das Konfurêverfahren über das Vermögen des | Fabrikanten Georg Adolf Nicol in Mühl: hausen i./Thr. wird na exrfolgtec Abhaltung des S@lußtermins und Vertheilung der Masse hierdurch

Kaufmanns Josef Stern zu Breslau ist nah

worden, : Breslau, den 21. November 1861,

[49746]

Der Konkurs über das Vermögen des Gast: wirths Paul Orphall bezw. der Louise Orphall in Friedrichswerth ift aufgehoben. Frieovrichôwerth, den 26, November 1891.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Spediteurs Heiurich Rachvoll von hier, in | der A amg biermit cingestellt. Firma A. Rachvoll et Comp,., ift ¿ur Prüfung

At b vor dem Königlichen Amtsgerichte biersel

“Glogau, den 23. November 1891,

[49706]

der Schlußtermin auf der 16. Dezember 1891, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amts- gerihte hierselbst bestimmt.

Prüfungstermin wicd aufgehoben.

hierdurch aufgehoben. Pae §, Gericbtsf\ Ee

Vermögen der nowrazlaw chlußtermins

Juowrazlaw, den 24. November 1891. Königliches Amtsgericht.

Königlichen L imtgerihts I Abtheilung 50. E S [49706] Konkursverfahren. Koukursverfahren. Civ. Nr. 39706. Das Konkursverfahren über

rechtsfkräftigen | gerichts hierselbst vom Heutigen au

Paet, Gerichts\hreiber

[49717] Belaiitinaciina,

Koukursverfahren.

Zwangsvergleih dur trechtsfrästigen | von 35706 Æ 43 S, darunter keine

Der Konkursverwalter :

erlin, den 20. November 1891. Paez, Gerichts\ch{reidber [49742]

Abtbeilung 50. Koukuarsserfahreun.

Konkursverfahren,

das Vermögen der Pußmacherin Be See: maun, Ehefrau des Vürecaugehilfen W. See- nahdem der in | maun von hier wurde nah erfolgter Abbaltung

Großh. Amts-

ehoben. Karlsruhe, den 23. November 1891,

W, Frank, Gerictsschreiber des SrORSetag Gen Amtsgerichts.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Holzhändlers Karl August Kleindt in Roseu- thal bei Königstein soll die SchHlußvertheilung er-

Dazu find 3540 # 68 S verfügbar. Zu berücksichtigen find Forderungen zum Betrage

bevorre{tigten.

Königfiein (Elbe), den 24. November 1891. Rechtéanwalt Reissiger,.

Nr. 13305, In dem Konkursverfahren über das E im Inlande befindliche Vermögen der Wwe. des zu Vou Port (Bern) # Auguft Eggimanu, Jda, geb. Karlen, in Montreux ist zur Prüfung der nahträglich angemeldeten Forderungen Termin

e eines von dem Gemeinschuldner gemacßten | auf Freitag, den 11. Dezember 1891, Vor-

in auf deu 17.

Dezember 1891, Vor- gee hierselbst anberaumt. ags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amts-

A. Burger,

Agethen, Kanzlei-Rath.

(49714] Vekanutmachung.

39] Bekanntmachung.

zur Abnahme der S{lußrechnung, zur Erhebung geboben. Einwendungen gegen das S{hlußverzeicniß und Beschlußfassung über die niht verwertbbaren

Zimmer | [49697]

1, Termin anberaumt. S{lußoerzeihniß und

orbeck, den 23 November 1891,

E: Os Königliches Amtsgericht, angemeldeten Forderungen auf den

November 1891.

Zur Verhandlung über den in dem Richard | Weißen, am 27 Gangtzer’schcn Konkurse von dem Gemeinschuldner Gerichte ]creiberei des Königlichen in Vorschlag gebra®&ten Zwangsvergleich ift auf den Pôrschel. 9. See 1891, Vormittags 11 Uhe, an E E

hiesigen Geri chtsftelle, Zimmer Nr. 46, Termin | [49741]} Beschluß.

eraumt, ¿u u welchem ale Betbeiligten hierdurch ger:

Dienststunden eingeschen werden. aufgehoben.

Prinz. Königliches Amtsgericht. e [49740] Beschluß. Konkursverfahren, Das Konkursverfahren über den Nachlaß des

lgter Abkaltung des Schlußtermins aufgehoben aufgehoben,

Sdo Gerichtssckchreiber des Königlihen Amtsgerichts.

Königliches Amtsgericht.

[49686]

hierdurch aufgehoben.

Herzogl. S. Amtsgericht Wangenbeim. I, Königliches Amtsge rid _gez. Oschmann. S Veröffentlicht : Gr o ße, Gerichts ‘eiber. [49687]

709] Koukursverfabrexn,

nachträalich angemeldeten Forderungen Termin

den 18. Dezember 1891, hte bierselb, gez. Albre t. t

Schöffen|\ ale des Gefängnißgebäudet, anberaumt. (49855]

Königliches Amtsgericht. Abtheilung IV.

Konkursverfahren.

Amtsuichter Neumann anberaumt. Pyritz, den 25. November 1891,

Je. - Vormittags 10 Uhr, anberaumte | geb. Bartsch,

Idstein, den 25. November 1891, ist, Eis aufgehoben.

Königliches Amtsgericht I. OI

Lauban, den 21. November 1891. Königliches Amtsgericht.

mittags 9 Uhr, vor dem Großherzoglichen Amts- Konsftauz, den L November 1891, Gerichts\chreiber des Großherzoglichen Amtsgerichts,

Der Konkurs über das Vermögen des Uhr- machers Alfred Crüger zu Lauban ist dur Schlußvertheilung beendet und wird deshalb auf-

Im Konkuréverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Nichard Otto Fischer, in Firma Otto Fischer in Meißen, ist durch Beschluß des Königlichen Amtsgerichts hicr der zur Prüfung der 31. Dezember 1891, Vormittags 10 Uhr, anberaumte Termin auf- 95] gehoben und hierzu ver 4. Februar 1892, Vormittags 10 Uhr, bestimmt worden.

Amtsgerichts.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Der Vergleicksvors{lag ist auf der | Bürstenmachers FriedriÞch Meyer in Mühl- haufen i./Thr., roird nach erfolgter Abbaltung des Sélußtermins und Vertheilung der Masse hierdurch

Mühlhausen i./Thr., den 25. November 1891,

IV:

Mühlhausen, den 25. November 1891.

IV.

Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vecmögen des Kaufmanns S. Wecchse!maun aus Oftrowo wird nach erfolgter Abhaltung des Swlußtermins

Ostrowo, den 26. November 1891.

Qt.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Stellmachers Eduard Johann Winterberg in Ellerbek wird in Gemäßheit des §8. 188 Absatz 2

Pinneberg, den 26. November 1891. Königliches Amtsgericht.

Veröffentliht : Röder, als Gerichtsschreiber.

Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Färbermeisters Beuno (Bernhard) in Pyrit ist in Folge eincs von dem 3n dem Konkursverfabren über das Vermögen des | schuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangs- derhändlers Julius Nosenstein in Guttftadt | vergleihe Vergleihstermin auf den 19. Dezember zur Abnahme der Schlüßcehnung des Verwalters | 1891, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 1, durch Herrn

wird, nabdem der in dem Verfahren ge\clossene Zwangöverglei rechtskräftig bestätigt

Schöneck, den 21. November 1891.

berg. Königliches Amtsgericht.

| Ratl in Patenisachen

ertheilt M. M.ROTTE N, diplomirter Ingenieur, früher Dozent an der technischen Hochschule zu Zürich. von Berlin NW., Schissbauerdamm No. 39a.

acoby em ein-

[49713] Veschluf. In Sachen, betreffend das Konkursverfahren über den Na6blaß des Kaufmauns Gustav Miünunglaf}f zu Stettin foll in dem am 11. Dezember d. J.» Vormittags 117 Uhr, im Zimmer 57 anberaum- ten Termine über den Antrag des Verwalters, das Geschäft im Ganzen zu veräußern, beschlossen werden. Stettin, den 25. November 1891.

Dumann, Gerichts\ch@reiber des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung V.

[49698] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanus Alexauder Menczarski in Thorn wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 23, September 1891 angenommene Zwangs8vergleih durch rechtskräftigen Beschluß vom selben Tage be- stätigt ist, hierdurch aufgehoben. Thorn, den 10. November 1891.

Königlicßes Amt3gericht.

[49699] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Leopold Hey in Thorn wird, nah- dem der in dem Vergleichstermine vom 28. Sep- tember 1891 angenommene Zwangsvergleih durch rechtsfräftigen S vom selben Tage bestätigt ift, hierdurch aufgehoben. Thoru, den 18. November 1891.

Königliches Amtsgericht.

Tarif- 2. Veränderungen der deutschen Eisenbahnen.

[49721] Mit dem 1. Dezember d. Js. werden zu den Ausnahmetarifen für die direkte Beförderung von Gütern von deutschen und utederländishen Sta- tionen uach Eydtkuhnen und nah Grajewo zur Ausfuhr nach Rußland die ersten Nachträge hberaus- gegeben. Dieselben enthalten: 1) Besondere Bestimmungen. 2) Aufhebung von Frachtsäßen der Station

Mannheim der badishen Staatseif ifen bahnen. 3) Frachtsäße für neu aufgenommene Stationen. Der Nachtrag zu dem Grajewo’'er Ausfuhr- Tarif enthält außerdem noch einen Auszug aus dem Lokal-Gütertarif der russishen Südwestbahnen. CEremplare der vorbezeihneten Tarif - Nachträge können unentgeltli*G von den Verbandstationen be- zogen werden. Bromberg, den 25. November 1891.

Königliche Eisenbahn-Direktion,

als geschäfisführende Verwaltung.

[49720] Thüriugisch- Vayerischer Güterverkehr. An Stelle der im Thüringifc)- Bayerishen Güters- tarife vom 1. Oktober 1885 nebst Nachträgen vor- gesehenen Tarifentfernungen und Frachtsäte Fer die Stationen Hohenbockda B. G. und Peiß C. G. finden vom 1. Dezember d. Js, ab für Hobenbodta B. G. die gleihen Tarifentfernungen und Frachtsäße (einshließlich der Frachtsäße des Ausnahmetarifs 8 für Glasfand) Anwendung, welche der Thüringisch- Bayerische Gütertarif vom 1. September d. a4 für Hohenbocka Oberl. Bhf. enthält, für Peiß C. G. diejenigen, welhe \sich nach den um 1 km erhöhten Tarifentfernungen für Peiz, H. S. Bhf. ergeben. Soweit diese neuen Frachtsäge für Hohenbocka B G. und Peiß C. G, Tariferhöhungen enthalten, bleiben die seitherigen billigeren Frachtsäße bis zum 15. Januar 1892 in Gültigkeit. Erfurt, den 26. November 1891. Königliche Eisenbahn-Direktion als geshäftsführende Verwaltung.

[49749] Vertrags-Kohlen- Tarif Los Zechen des Ruhrgebiets nach Paris, Am 1. Fanuar 1892 tritt an Stelle des bis- herigen Ausnahmetarifsaßes von Fr. 156 für die Beförderung von Steiukoßien in Extrazügen von den Stationen Kray, Schalke und Carnap des Eisenbabn- Direktion®bezirks Köln (rechtsrheinisch) nach Paris, Station der französischen Nordbahn, ein ermäßigter Ausuahmetarifsatz von Fr. 153,30 für 10000 kg mit Gültigkeit bis zum “31. De- zember 1894 in Kraft.

Die Anwendung dieses Ausnahmetarifsaßes erfolgt nur, wenn fich der Versender zuc Auflieferung einer Transportmenze von wöhhentlich mindestens drei Extrazügen mit Ladung von wenigstens je 250 000 kg auf die Dauer eines Jahres vertragë#mäßig ver- pflichtet.

Kölu, den 26, November 1891,

Königliche Eisenbahu-Direktion (linkêrheinische).

Anzeigen. C. Öronert

Ingenieur u. Patent - Auwalt,

[38121}

Guttstadt, den 21. Novetaber 1891, Marrien, Berlin, Alexanderstr. 25. Vanhoeffen, Gerichts\{reiber des Königlichen Amtegerihts. E B Gerichtéschreiber des Königlichen Amtsgerits, S des Königlich E E E E FE [49710] Beschluß. S [49858] Vekanuntinachung. Das Konkursverfahren über den Nachlaß des | (Ta T T 07 2 eze d Seraus8geber Der in dem Konkurs über das Vermögen der | verstorbenen Schuhmachermeisters Wilhelm S \ 1 L'A O 08 der Patent- offenen Haudelsgesellschaft Heudorf und | Wiesner in Schöueck und über das Vermögen | | : uud Markens Genf in Liquidation auf den 7. Dezember | sciner Ehefrau, der Wittwe Mathilde Wiesner, Sg 0008, E zeitung.

47480 : Auevibanisils Pateute überseßt, tedais vers werthet der Amerikanishe V.-Konsul a. D Schult,

16, Hauptstraße, Schöneberg: Berlin.

Eintragung Gebrauchsmustern.

Bekannt gemacht von Ritter, G.-S(hr.

Berlin: (Redacteur: Dr. H. Klee, Direktor. Verla Druck der Norddeutshen Buchdruckerei und Verlags-Anstalt,

erlin SW.,

der Expedition

Bb lera Nr. 32.

: Börsen-Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen

Staats-Anzeiger. N 282. Berlin, Montag, den 30. November ) V

1891.

: H ; Nordische Noten|/111,60G ast, Jan. 192,254193 | Kieler E E Berliner Börse vom 30. November 1891. Def Bfn.p100n 172.708 E 292869, 50bz | Magdeburg, do. 3 LL 7 (2000200 93,50G Rentenbriefe, A ¡ roeiz. Not.|80,25G z '; 14 Umtlich fesigestellte Course. ult. Dezbr. 1932193,76a|Rv# Zollcoup 324 60G | Posen. Prov ta 31 17 2000 100/92,60G | Paunoverse . [4 (1,4. 10 3000-—30 101000 m Q 4 A O E ete s i o old ‘r fl Umrehnungs- S äve: 92,750à93,25 bz] do. leine 324,00 bG | Rheinprov. “Dblig\ vers (1000 u.500|— Kur- 4, Neumärk. 4 1,4. 10/3000—30 |101,80bz 1 Guiben bre, D Mark. „L Franc, Lir 6 el, Peseta = 0,90 Mark, indfuß der Räiós Z : - do. do. |3{ ve 1000 n.500/97,25bz Laue enburger a | S1 7 [3000—30 101,60G it Mart. 1 Guben E E ¡g Aeg ive Jun Zinsfuß der Reihsbankt Wechsel 4°/6, Lomb. 4 u, d2/- R d. do. 8 11.1.7 1000 n.500|— S aaiGe . » «4 1.4, 10/3000—20 101,60G 60 Mark. 2:99 Ot s EDG Mark, 1 Lizre Sterling =* 20 Mark. Fouds und id Staats: Vaviere E. Anl. 34 1. T 7 3000-—200 92 756 Posensche . . 4 11,4.10 3000—30 101,60G a E | GvRDeRi A} 117 E00 A | Prbiide a 14 900080 (101.60G x Ditsche. Ns. Anls v Le 10/5 200[105,80 bz n ¿ —200|— Khein. u. Weftfäl. |ch È A 13000—30 101,75G mslerdam . . 109 f Sorte E do, do, 8h vers. 5000—200/97,80 B n (d | 1,4 (3000—30 |102,10bs . E . FEBRN aag o do. 3 [1.1 T 7 |5000—200 84,10 bz andberi ; S(le e S 2 4 [2 YWC- 20 101.75 Gräfselu Aal Antwp. 100 tes, S9! e e do, do. ult, Dez. SIO0 6D | Beiliner E 7 dee E Swhlsw.- Holfteir |& | 1.4, |3000—30 [101,75G Skandin. Plähe .| 100 r. 10L. Mm 0, entl. |8 [1,4310] 15000—200|—— O D : “T7 000300 S R ie CH-A. © verse 2000—WA— H - do. E 7 1200 1103006, | Baverishe Anl. 4 000—-200/105,00B foi “4 100 Ar. (0E. 8-4 —— Preuß, Gonf. Anl. 4 [versh.15000—150 105,40G AUIT-7 13000-150/108,006G | Brem.A.86,87,88/34 1.9.8" 1000 2000S O S 3M.|( 4 H do. do, |3{/1,4. 10/5000—200/97 90 by Lanbiftl. Gentrali4 (11.7 Mf E do. 1890/32 1.2. 8 5000—800/95,50B gifa, u, Oporto 1 Milreis |14T. | ¿ |—- 1 A do, 3 ‘ld E S E Ÿ do, do. [3411.7 /5000-—150/93/60G Sal. A « 1. & 12 Es 041 i i | R e. Ve . a Í [1 3 c 15018: "0 t ini rg nt. | I L 4 500 94,75 6 Madrid u, Barc. 100 Pes 14T. S “do, Interims{h. 3 [1.4, 10/5000—200]— T Rec O E St -Ual. H A R / j \ —,— 17 (anon rale 0E ) 0 15. 11/5000—500/93 7 Tew-Yorî do. 0E, 2M E Pr.uD.R.g.St.Ï.|3 [1.4 10/5000—200]— n do, ho, 91/8LL4. 105000200198 70 S Daris 1100 res J F 1 E do. do. ult. Dez. 83,90et. bzB Oftpreuß) e - 91 7 [504 O al 93'680B VMieckl Cisb Sd. 13 1.1.7 [3000—600 ,—- 4 O0 Zu 2M} 3 E Pr. Sts.-Aul, 63/4 [1.1, 7 [3000—150[101,00G Vommers§: S7 3009-75 B do. conf. Änl. 88/34 1.1, 7 3000—100| —,— a ¿t JOON 8 E : do.St.-Shd\ch. 34 1.1. 7 (3000—75 |99,90G do 4 L1.7 |3000—75 [101,00b; G do. do. 1890/8 4 1,4. 10 3000— 100/9350 bz h A 100 L 2M} è E Kurmärk. S{ldv. 341,5, 11/3000—150 —,— bs Sab f. 4211 Í SOOI A 00 ¿G Reuß. Ld.-Spar2.| a LL 7 [5000500 dvd z Wien, öft. Währ.| 100 4 |8 T||. [172,2 Neumärk. do. |34 1.1L 7 |3090—150|—,— do. do. 134/11. 7 3000—75 |94/00 Saós- Ait vb-Db. 34 vers. 5009—100/97,60B E E E26 ME2ON Oder-Deichb-Ob1. 31 L1. 7 (3000—800|—,— Posensche v 00G Sächsische Si.- A. 24 1.17 1500—7S d SÉwei; . Pläye . 100 Fres 10ER S ads Barmer St.-Anl.|31 versch.5090—500 92'90G Es A o S ¡G | Sä. St.-Reat. 3 vers. 5000—500 §4,70G Ftalien._ Pläße g 100 Li 10T. ; 9 P Berl, Stadt-Obl. 3a) S 5000100 99,00 bs SäSfis@e S 411 7 /3000---75 101 705 do. Low. Pfb, n. K- [3 {|versch. 2000—1099/93 40 6: G do. do! 100 Es 5M ( D do, do. 1890/3714. 10| 5000—100/95,60 bz Sÿlef. altia dss. |93 11 " /3000 4 8 do. do. Pfandbriefe|é | vers. 2000—75 |—,— Si, Petersburg .[100 R S 7 Fe s Breslau St-Anl. 4 1.4. 10/5000—200/101,25G A E Wald.-Pyrmont. .| |1.1. 7 3000—300|—,— do, ; 100 R. S. 3M. (6 190 10 b, Cafsel Stadt-Anl. 34 vers. : 2000--200} E do, E. Lt.A.C. [32/11 7 13090 150135 60G Württmb. 81 —-83 16 vers. /2000—20 —,— #arsWau 100 R S | h ' é Fharlotth, St. «R. 4 1. T 7 [2000—100 100 30B do 0.Tát.A.C4 S 7 [300 )— 150 # reuß. Pr»? L 5512411 4 R A POEs E O do. do, [34 1,4: 10 2000—100/95,506 do: do. do. (4/1.1. 7 |3000—150\— Kurbes. Pr.-SS (—p.Stck 10 seoobl Geld-Sorten uud Bauka3t2s Grefelder do, 32 vers. |5000—500/95,25B do, do. nea2 134 1.1.7 |3000—150195 60G Bad. Pr.-A. deR7) 4 138 zi 153,80 bz F ie Danziger „do. È 1, Á, 10| 2000—200 —_— do, de. D.|34/1.1, 7 |3000—150 95 60G Bayer, Präm.-S Æ 4 16 | E 137,50 bz Lukat. pr. Si. E T Amerik, Noten Düssel df. v, 76u.88/31| vér [d /10000- O. O Fi 14 5 lang Ln H Brauns [chw Loose |-— Stck!| S: S F Sovergs pSt 20,205G | 1000u 5008 —— bo. do, 1890/34 1.1. 7 2000—500|—-— do do. WIT M11 7 (8000 Iz Söln-Md. Þr. S S6 P 7 A S 16,14G d do. D fleine/4, 18266 Elberfeld, Dél. ev. E 7 5000-500 —,— S#low. Hit L Fr. |4 [1/1 7 [2000260 101,306z Dessau. St.Pr A. 3414 | 0c |13600B 1,186 ; e E do. [33.1.7 |5000-—200/94 751 amb 00e S a | 166 34 50 E us 1861 Ee U ao bo | EssenSt.-DbL1IY. 41 1, 7 |3000—200|—,— Westfälische s 5000109 10150G Wübeder L e E 34 1a | 156 [12450B E E n 0, 0 3 E T [30900—200 S A 131 E E A L Dit tit nact Tf. L, |y, & | ÂS 6 75 b R ie poliand. NA. 1684061 Karlér. Sti 86 P15. 1120050: 94,60G Wide. fittriGLH L = 306 Old denburg. Loose 3 ¡i M 120 [123,00B S arlsr, St1.- 6/3 11, 000—200] —- T, 3 j 7 |5009 j ; Pape | Sala Vote do bo, obs 18 100 O | doc nmijG A M 11+ 6008-0 63208 | Degeuonen Member Holgnigigeieaicgaten 14 . T |9000-- - 6 00 O, \ S RtTA L D GreTenre . « ¿[4 (1.4. 10 T u, 200 fl, G. 192,908 c - R ad E n O Ie 2009 “Ga s arn L x00 a ULTO us S e zu : ez. —— S A 01 é ; Argentinische Sold -Anl.|5 | 1.1.7 1000—100 Pes. 136,56 bz do. Papier-Rente |s X15, 8 1000 u. 106 f 78'10et. bz G do. do 1878/4 13. 7 | 4500— 300 4 99,80 bz @ ‘bo, do; fleine 5 LLE 500-100 el: 38,00G d. L511 1000 u. 100 À# [78-10et. i do o L 1500 4 59/5061 G 5 do. innere/ t 1,3.9 1900—100 T00-TO b de do, pr. e Dez. (ee L000 L, S4 eine 4 E 600 u. 300 „A 3 AC ey o, do. leine/44| 1.3.9 100 Pes. 30,75 54 Va bo, 6 [1.3.9 | 1000 u. 100 f [ . Südte-Pft. 83 4 1. 18) 2000—300 æ [100,75G bo, do Ge 1.30 | 1000—20'& 30,9081 bo. do. pr. ult. Dg W j A n | 100001000 F S 30, do. eine 44 1.2. Ö 30.906: j S ¿Rent 9 A este/32 1.1. 7 1E I E Darlellia Loe». - |— v. Std i089 Lire 41506: G do t va au N ALL.7 [2 E r 78,00B Serbis@c Solt-Pfandbr. 5 17 400 87.80 bz Bukareste E Stadt- Anl. E 1,5,11 2000—400 t 93,90 bz B H f do, 4&1. L 10 :000 u A L 78'006; do. / Rente v. 1884/5 L. D 400 83. 10b4G do do Tleinels 1,5.1i 400 93,90b1 B do. do. Feine. É 10! 00 4 E Î . E E Déz,| S O 1888/5 1.6.12 %2000—400 & 192,20b;G do. do. pr. ult. Dez f E Lee d 9. v. De |9 [1,5 400 4 [84 10bz G 20, do. kleine : 51615 400 92,70 5¿Œ do. Loofe v. 1854. 359 fl. &.-E E Sy O, o, pr, ult, pg E 4 _- Buet O pros Anl, 2 6 L és S do. Kced. Loose 1 V, B8| e Sia! i 00 e 5 17 25 bz S d ad d L Da | 1-7 lac] §4000 -——1009 Pes, o. Tleine's |1,1.7 500 28,50 bj do. 188 s 5 15.11| 1000 500 100 # [11 A U S do. Gold-Anl. 88| 44 1.6.12 1000—20 £ 25/95 bz 4 fs L Lol 4A ö s [3 5, 12| 1000, 500, 100 5d 117 E Stodhlm. Pfdbr, v. 84/85 441.1, 7 | 4000—200 r. [101,75bz G do, do. Élcine48 1612 WL 25,20 bz do. Loose v. 1864. .|_|p,StckX| 100 u. 50 fi 315 506 z d: do. v. erb 1,5. 11| 2000—200 Ær, 196,806 Lf, Chilez, Gold» Anl. 89 .144/1.1.7 | 1000—200 § 137,50bz do. Bodencrd.- Pfbr.|: |1,5 11| 820000—-200 & |——— do. do, v. 18874 18.8 | 200—200 r. [968061 , 4 1,1,7 20490 é. 87,50 Bt Polnise Pfandbr. T: V (F É 11 7 3000—100 Stb, - d: 60,4063 Pf f A Stadt-An! eth 4 16,8 16 | 8000—400 Kr. . Chinesische Siaats - An! 98|/1.,5,11 1000 160,50 bz G do. Liquid.- Pfdbr. 45116 18| 1000 100 Nbl g, do. do, Flei: le 4 16618) 800 u. 400 Sr, 199,50bzG Dân. Landbmannsh.- Obl, 45 L #000—200 Kr. S Er Bortugief. Anl, v, 1888, 89/44 a 1 4 408 S D 1 OEB * Do do, di 9E 15,6 1 8000 400 Fr Lo: Vi 3H L117 | 2000—400 Kre. [90 75G f G ul, a0 is e B 0, do, Tleine/4 16616 | 800 u, 400 r. 199/5061 G do, Staats-Anl, v. 86/34 11,619 | 5000—200 Kr. 191,50G aab-Graz. Präm.-Anl |4 S 1604 G.1101 E R n 34/153, 9| 9000—900 a do, Boderpfdb. gar. 3411.1. 7 | 2000—200 Kr. |—,— Röm, “Stabt-Anleihe 1. 4 1.4.10 500 Ure (82 20G. Türk. Anleihe v, 65 A.cv,'1 1,3, 9 1000—20 £ |—,— Bapprie Anleihe A 3 |1,3,9 1000—100 2 |—,— do, bo, E Gu «1410 500 Are 770)bG do. o B 1.3, 9 1000—20 F 23,25G do. do. * +10Ÿ| 16.6,10 1000—20 £ }87,60bz Rum. Staats-Obl, fund. » Le 19 4000 A 102 00bz 4 es C. 1 18.8 1000—20 L |17,08G Elf, Do, d9, 4 (1.5.11 1000—20 £ 99,00G 90, do, mittel|5 |16, 12 2000 p 4 102 00b G do. f do ur D, | 1,3, 9 1000—20 £ 170G , do. do, fleine/4 |15,11| 100 u. 20 £ |[95,00G do. do. fleine/5 |L6 182) 400 A n 02 25 be do. C. u.D. y, ul), D 17,05 bz G E, do. pr. ult, Dez ' : 95,00 bz do. do, amort. |14.10| 18000—400 a |[86.00b1G 24 Adminift «0 Lo, 11 4000—400 # 181,00G Sgt, Daïra St, - Anl. 4 | 16.5, 100 1000—20 £ S do, do. Fleine|s [14.10] 4000 u. 400 ch 96/1061 G 9. do. feine 0 |1,5, 11) 400 A. 81,25 bz Ftiunländb. Hyp. „Ber. «Ani, 4 [15.3.9 4050—405 6 56,00G do. do 1890 ¿ q : Z U S E 31.80 bz G Qo cousol. Änl, 1829 4 1 3 ? | 63 10 bz Sinnländishe Loose . . .|—|p.Stck| 10 Da: = 30,46 [56,1063 ba, s 1891 4 A E do. priviliz, 2 E —— do. St.-G.-Anl. 1882/4 |1.6,12/ 4050—405 G |—,— do. Rente . 4117| 350008. @. [31806iG do. Zoll-Vblig. . . 5 1.1.7 ar e Sa A m an unt, in (L. 7 | 1000 u, 600 £ G, s180UIG | bo. wo, ult De a E A 2 I E S «V, A 2 me a T v Z k i C 22 4 F EROS s - l, Hie J. S é Es Sans Freiburger Loose . . . .\—|p, Stck 15 Fr. 28,10 bz M M R [13 5 E B E do. Looje voûg. .. fr.[p. Sie] 4006 Fr. [58 7561 S: Propinations-Anl. /4 |1.1,7 | 10000-——50 Fï, |—— n S I Oa Oa Le 2. do, ult. Dez, S 58,750059,25A59 by Sve, St. v, 91 S.-AÀ A. 34 1,3.9 j 800 U. 1600 Kr. E do, eonf. Anl. 8.80 Berld 15 11 895 e 195 Rh: 9150bz a4 (Egypt. Tribut). 4t 10.6 280 | 1000—20 £ —,— T eise Anl, 1881- 84/5 4.4, 2000 u. 500 Fe, 75,00 bz B do. Ler |4 1E ° 11 & L, - 1 50b o j 90, Flectne 4t 10.6, 16 - 20 £ ——,—— do. do. 500er e 500 sr. 75,00bz G bo 1,9, s 9 Ta0O 80b Ungar, Goldrerte große 4 L | 10000—100 88,80 bz 99, conf, Gold-Rente 4 1,6.10 500 99,30 bz G do, inn, Anl. 9. 1887 6 [! ¿ 10| 10000— 100 Wi} Ia L ö ey do mittel 4 [L 6 7 | 900 fl 91,50G D, do. 100er/4 1.4.10 100 é 96,00 bz G do. do. pr. ult. Dez. [4G A U U 24, E 0. do E 4 11. 100 91,50G do. Do, „„fleine/ch Le 20 £ 97,90 bz G do. do. IV. 4 115. 1.7| 56/20bz do, do, Þ. ult, De S 88,70à 60 bz De Mo L | 9000 500 Fr, [0,20cbB® | ho. Gold- Nente 1388/6 (1,6, 13) 10000—186 bl. [109,75 di G uis ias e I sa Die E L 500 Fr. 61,00bz u do. ¿ 1e 12 O R A N 1E 100,25 bz ( L 8 a S 0 s aa LLT | 1000-125 Mbl [9860G L E N Bn do, é 1itleil/o | 15.8, 12 00 £ 9,20 bz x E 2 25 L bels R z 1004È1.8 P 00 f, 00,30 bj 509, do, kleine|5 | 18.6. 13 20 £ 69,75 bz G Dn: do Un Dez S E R do. Gold-Javft.-Anl, 5 [L1, 7 | 4000 u, 200 fl. Æ. [101,75G volläud. Staats- «Anleihe /35| 1.4.10 12000—-100 f. 100,25G do, St.-Anl, 13889. 4 vers! 3125—125 Rbl. E. N do. do. bo. 4IL1.7 | 1000—400 a |99,70B Ztal. fteuerfr. Hyp.-Obl.|4 | 14,10 250 Lire 67,00 bz BEl.f, y B . Feinalá ges: | 19% Ke É 5A do. Papierrente . . .|5 |1,6. 13 1000— 1006 f 86,80 bz h Nationalbk.- -DfdH. 4 |1,4.10 500 Lire S SE do. do 1890 Il. Em.|4 |ve LA 500-—20 d E E Le N P U Dez e s 86,70 by go, R O d9, ti 14. 10 s 590 Lire 343i do, do. IIT. Em.|4 | vez ; 500—20 f 92 70b1G S4 ote È Ö 24 10: Ci _100 fl. i 241,75 bj E E Ir O 2[ bo V, Enr4 veri) 0020 S [91,106 E E O a S bo: do: V, ul kleines 11,7 | 100—1000 Fr. N S | do. conf. Gisenb.-Aul. pee 195 Rbl, [92,10 6: G o Bolliulechit cine) 16 E E e . . d s („U 0. ; ; c l : 9 . & O E f ,— a: pg amort, I. 1V.5 (11.7 | 600 Lire 85,906) S | bo. do, Jer i | verd j 92,50b)G a0 O10 Kopenhagener Stadt- -Anl. 34 1.1.7 | 1800, 900. 300 i do. do, pr. ult. Dez. : ? 91 60A91a91,25bz | Benetianer entlast.-Obl. 4 1.5, 11 E 77,890G S E 158 T4 | versch —— | Dire Calau L T 100023001 G. [408 2 le ne O é. 41, 75 «, ) Z i 4 ; F v : - 5 i 730 E 200 fl. S 05, Zuremb. Staats-Anl,o.824 | 1.4.10 1000—100 # |—— : S O T O V 60,70G / Süricher Siadieänieibe . 31. —— 00 F M E Saule : R E S ee A do. do. pr. ult. Dez S i; A d E E b e red 4 | 1,8 500 Fr. R W E A 1 e 6,79 b1 do. do, 15 |1,5, 11| 1000 u, 100 Rbl. P. [61/30b1G 9.- dg, pr, ull, Dez. Merilanise Antelhe A Bedi e d E, do. do. pr. ult. Dez 60 9046 1A60,TOR,80 b Eisenbahx- Prioritäts-Aktien und Obligationen. D N E J T Bo do. Nicolai-Obi 4 (1.6, 11) 200 Fr E Gergisch-Mirk. Ul. 4.B.341.1.7 | 3000-800 [96,79G #4, l do eine|4 (1,5. 13 r. —,— 13 LL 7 300 5 75 D Pr a: z 83,60A,50 bz do. P, Swhaz-Obl.|4 1.4, ¿0 500—100 Rbl. &, [85,60 bz Berl.- M M ph ie A. L 1 7 600 An do. do. 100er vers. 1000— 500 L 32,10 bz do. do. Élcine\¿ 1,4. 10] 150 u. 100 Rbl. &. [81,50 bz Braunfchwei QUE! 5200—300 & |[104,25G Lf, bo do S006 [R 100 £ 82,10 bz do. Pr.-Anl. v. 1864/5 1.1.7 100 Rbl. |143,00bz Braunschw. Üandeccier 1 f O0 —,— In i 20er 6 versch. 20 £ 32,30G do. do. v. 1866/5 11,3, # 100 Rb! 134,00 bj Breslau-W «0 1E 300 —,— do. Staat Er F T ____ 81,90A82,10à81,90 bz do. 5. Anleihe Stiegl.|5 |L,¿. 10| 1000 u. 500 Kbl. |—,— D.-N. Llo d (MosleWrn.) 4 L17 | 2000—500 & |97,00bzG P n x E eo S 200—20 L 68 60K do, Boden redit . 6 |L1. 7? 100 Rbl. Æ. 97,60B palberft.- lankenb.84,88/4 (1.1.7 | 500 n. 300 # |—— ' S o. r.\44/1.1. 7 | 1000 u. 100 5 /91,90bs ar. .. 4 LL7 | 18000—500 bier its Nav - Jort Stadt -Anleihe/s 1.8, 9 | 1000—100 Rbl. P E 60,50 G do Cutr.-Bdkr. 1 f L e 0E B 83/00 bz Magdeb. L 8 A, a r E Norweg rke Hypbk. Sr 2 11.7 | 1900 n. 5008 —,— Kurländ. Pfnd 34,6 22 | 1000, 500. 100 6E 161,90bz Ma nz-Ludwh. 68/6% gar.|4 |i.1 600 4 —— de d ts-Anl 1.1, 7 4500-450 4 N a SSived, St.-Anl. v. 1886 31 1.6. 13 5090-—500 33,25B do. 75,76 u. 78 cv.|4 Ls & 1050 n. 500 Æ 101,60G m ves Melde 12,8 | 20400—204 M |—,— do, do. 1890/3{1,2, 9 ; 93,50bz §0. v. 18744 L610 600 4 da C E S . 82,00G do. St.-Reuten-Anl. |3 |2.2. 5 | b000—100® 4 [82,75 bz do. v, 1851/4 1,5, 8 | 1000 u. 500 Æ ([101,50G