1891 / 283 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[20760] Bekanntmachung.

Bei der am heutigen Tage ftattaefundenen Aus- loosung von HSeiligenbeiler:Kreis-Anleihe- scheinen sind folgende Stücke und zwar:

II. Ausgabe (vom 1. Januar 1875) Litt. B. Nr. 30 31 über 1000 4 und Lätt. C. Nr. 47 64 70 92 über je 300 TII. Ausgabe (vom 1. Januar 1880) Litt. C Nr. 28 37 39 52 113 122 128 153 157 162 180 über je 200 IV. Ausgabe (vom 1. Jauuar 1883) Litt. C. Nr. 2 7 33 40 85 94 109 173 174 184 über je 209 Æ V. Ansgabe (vom 1. März 1886) Litt. C. Nr. 6 37 55 86 129 143 über je 200 M gezogen worden.

Diese ausgeloosten Anleihescheine werden biermit den Inkbabern zum 2. Januar k. Js. mit der Makaocbe gekündigt, daf mit dem 31, Dezember cr. die Zir.fcenzablung aufhört und für die nit zurüdck- gegebenen Zins\cheine der Betrag bei Rüczaklung des Kapitals in Abzug gebracht wird.

Die Einlösung der Anléibesc@eine erfolgt bei der Kreis-Kommunal-Kafse in Heiligenbeil, der Oftpr. landschaftlichen Darlehnskafse in Königsberg und dem Barkbause J. Simon Wwe. uud Söhne in Königsberg.

Heiligenbeil, den 30. Juni 1891,

Namens des Kreis-Ausschufses. Der Vorsitzende. von Dreßler.

[44433]

Bei der dietjäbrigen Ausloosung von 6800 Obligationen des Kreises Merseburg vom Jahre 1883 find folgente Nummern gezogen worden :

Litt. B. Nr, 46 107 à 1009 Æ

Litt. C. Nr. 177 178 303 341 344 403 404 405 à 500 Æ

Ltt. D. Nr. 554 648 650 734 à 2009 Æ

Diese Obligationen werden den Inhabern mit der Aufforderuna gekündigt, die Kapitalbeträge vom 15. Juni 1892 ab bei der hiefigen Kreis- Kommunalkafse geaen Rückzabe der Obligationen sowie ter noch nickt fälligen Zirétsheine und der Zinéanweisungen in Empfang zu nebmen. Von den zur Eirlösurg am 1. Juli 1891 ausgelooften Kreis- obligationen ift bis jeßt nicht eingelöft: Litt. D, Nr. 543 über 200 #

Merseburg, den 24. Oktober 1891.

Kreis Ausschuß Merseburg. Weidlich.

[20241]

Nacbstebende Auleihescheine der Stadt Kieler Anleihe vom 1. Juli 1881 sind ausgelooft und werden von Sounabend, den 2. Januar 1892 an von der hiesigen Stadtkaf}e und der Kommerz- und Disfkonto:Bank in Hamburg gegen Rückgabe der auf 34% Jahreszinsen abge- item velien Anleibescheine sowie der Zintscheine Nr. 5 bis 10 und der Anweisung zur Empfangnahme der vierten Zins\chein-Reibe zurückbezablt werden:

Butstabe A. Nr. 80 82 123 168 173 188 206 317 461 488 588 655 743 800 888 und 900 = 16 St. à 500 A =

Bud stabe B. Nr. 22 92 111 149 274 402 und 419 = 7 St. à 1060 A =

Buchstabe C. Nr. 43 151 und 213 = 3 Sit. à 2000MÆM=. .

8000 M 7000 ,

C 6000 ,„ zusammen 21000

Anus früheren Ausloosungeu find noch rück: ständig:

Buchstabe A. Nr. 931 und 992, . B, Nr. 406 410 423 und 424, Kiel, den 27, Juni 1891. Der Magistrat.

[34969] Vekanutmachung.

In ter am 4. August d. I. stattgebabten Sißung des Gemeinderaths sind von dem Anlehen der Gemeinde Bad Soden vom 1. Juli 1881 folgende Anleihescheine ausgelooft worden:

Buchstabe A. zu 1000 4 Nr. 2 58 104, Z B, 500. ¿ 119210270297 J C 9 ferner von dem Anlehen vom 1. Oktober 1884: Buchstabe D, zu 1000 4 Nr. 58, ¿i O W

Diese Anleibesheine werden hiermit zur Nüek- zahlung auf den 2. Januar 1892 gekündigt, M findet von da ab éine weitere Verzinsung nicht

att.

Die Rückzahlung erfolgt b-i der hiefigen Stadtkafse oder bei der Deutschen Genossen- schafts: Bauk von Soergel, Parrifius «& Cie. in Berlin und deren Commandite Frankfurt a, /Mainu.

Bad Soden, den 5. Auguft 1891.

Der Vürgermeifter. Schilling.

[50147] Kursk-Kiew 49/4 Eisenbahn-Dbligationen. Fünfte Verloosungs-Lifte.

In der am 19./31. Oktober stattgehabten 5, Ver- loofung der 49/6 Deligationen der Gesellschaft sind folgende

23 Stück Obligationen à 2000

Mr. 41177—41178 41391— 41392 41429—41430 41959—41960 42213—42214 42663—42664 42853 42854 43961— 43962 45373— 45374 45601— 45602 45613— 45614 45999— 46000 46035— 46036 46501— 46502 45395—48326 49207— 49208 50057— 50058

52222 52411— 52412 53195— 53196, 142 Stück Obligationen à 1000

Nr. 00091 00249 00415 00673 00685 00782 00877 01223 01424 01639 01842 02349 02397 02544 02572 062901 03244 03397 03600 (04015 04046 04436 04957 05366 05649 06909 07188 07533 07869 07932 08496 08589 08997 08998 09087 09230 10485 10513 10632 11235 11634 11698 11973 12865 13125 13279 13562 13654 14849 14892 165132 15727 16506 16566 17079 17608 17998 18068 18143 18880

11505 12902 13879 15935 17754 19078

9541.

28493 29331 29912 29997 33669 34036 37439 37457 38923 39553

27521 29909 33594

26995 29733 31820

25222 29525 31816 36533

25076 29422 31277 35777 36829 37153 37485 37545 37638 37643 38495 39568 39659 40290. 38 Stück Obligationen à 500 4 Litt. A. Nr. 53849 54531 54643 54846 54880 55445 55553 55811 55882 56019 56479 56547 56904 57061 57461 57885 57920 58072 58086 58166 60591 61042 61062 62105 62208 62222 62238 62680 62803 63192 63542 64698 64886 66074 66607 66621 66923 68602. 56 Stü Obligationen à 500 A Litt. B. Nr. 53994 55041 55082 55382 55784 56357 56644 56678 56868 57184 57261 57935 58384 58415 58425 58519 58584 58837 58923 58949 59042 59533 59549 61384 61640 61812 62561 62763 62888 63041 63645 64032 64894 64966 65277 65378 66326 66331 66426 66430 66530 66599 66616 66714 66784 66791 66831 67135 67138 67226.

zur Rücdzablung des Nominalwerthes am 1. Fe-

bruar 1892 geiogen worden. Die Inhaber der-

selben werden aufgefordert, den Nominalbetrag

in Verlin de ddie Nobert Warschauer «& o., bei Herren Mendelssohn «& Co., bei der Berliner Handels- Gesellschaft, bei der Direktion der Diskonto- Gesellschaft,

, Fraukfurt a. M. bei Herren M, A. v. Rothschild & Söhne

vom Verfalltage ab, gegen Eixlieferurg der Obli-

gationer in Empfang zu nehmen. Mit dem 1. Fe-

bruar 1892 bört die Verzinsung auf.

Aus der erften Verloosung rückständig per

1. Februar 18S8 zahlbar: Stück Obi à 2000 M Nr. 52659—

: Stü? Obligationen à 1000 4 Nr. 4350 Délization à 500 # Litt. A. Nr.

24398 29354 30345 35535

E: 56624 58179 58876 61417 63189 65987

mt L mie 45

Aus der zweiten Verloosuug rückftändig per

1. Februar 1889 zahlbar : 2 StüxX Obligatioren à 1000 A Nr. 5252

à 500 Æ Litt. B.

4 Stück Obligationen

Nr. 53931 53995 56453 66436. Aus der dritten Verloosung rücftändig per

1. Februar 1890 zahlbar: 1 Stück Obligation à 2000 # Nr. 44617—

44618,

p p p

9 Stück Obligationen à 1000 (4 Nr. 158 3777

5665 12940 17920 24343 24531 24800 34792.

2 Stück Obligatioren à 500 A Litt. A.

8 Stück Obligationen à 509 Æ# Litt. B. ads 64133 65125 66297 66218 66383 67202 (269. Aus der vierten Verloosung rückständig per 1. Februar 1891.

2 Siück Obligationen à 2000 A Nr. 41271— 41272 53463 53464.

21 Stück Obligationen à 1000 A Nr. 20183 6704 7624 T7768 7823 8041 8636 9638 9698 9309 9814 9967 10880 12864 13741 13628 19182 26381 38793 39048 39664,

5 Stück Obligationen à 500 4 Litt. A. Nr. 54148 55412 56010 62875 66297.

7 Stick Obligationen à 500 # Litt. B. Nr. 54062 54247 55759 56351 61326 63571 66743,

Mosfau, im November 1891,

Direction der Kursf-Kietv Eisenbahn-Gesellschaft.

[50196] .- awy / - . Rumänische 5°/, (fundirte) Staatsauleihe v. 1881, Die am 1 Dezember 1891 fälligen Zinscoupous

und ausgelooften Stücke obiger Anleihe werden

von jeßt ab i

in Berlin bei der Direction der Diêëconto- Gesellschaft und S. Vleichröder

bis auf Weiteres zum Course von Á:. (0), G

für 100 Frs. eingelöôft.

Nr. 62795 66974.

Die Herren

«& hier, Markarafenstiaße 48, zu deroniren.

Lebensversiherungs - Gesellschaft [49979] zu Leipzig.

Die von uns ausgefertiaten Versiherungs\ch{eine: Nr. 8202, aug!gestellt am 22. März 1851 auf das Leben des Herrn Peter Wenk, {reibt si Wenke, Revierförster in Weißig bei Camenz, jeßt in Storcha bei Kleinwelka,

Nr. 14 750, ausgestellt am 1. Januar 1865 auf das Leben des Herrn Carl Ludwig Schilling, Bad- ftubenbesißer in Wolfenbüttel, jezt Kranken- hausverwalter a. D. daselbst,

Nr. 16 591, ausgestellt am 1 Januar 1868 auf das Leben des Herrn Wilbelm Eisolt, Fabrikant in Oberschlema, jt Direktor der Dresdner Nähmaschinenzwirnfabrik in Dresden, gegenseitig wit seiner Ebefrau Henriette Sophie, geb.

öffer,

Nr. 19 987, ausgestellt am 9. November 1867 auf das Leben der Frau Christiane Friedricke Hau, çeb. Hinz, ia Schneeberg,

Nr. 36 855, ausgestellt am 27. Mai 1874 auf bas Leben des Herrn Emanuel Alois Poppe, SSuhmatermeister in Neisse, jeßt in Leob-

\chüÜt,

Nr. 67 A, ausgeftellt am 1. August 1885 auf das Leben des Herrn Maximilian Mathäus Anton Gloger, Kaufmann in Ziegenhals,

Nr. 71 223, ausgestellt am 31. Dezember 1886 auf das Leben dcs Herrn Wilhelm Heinri Caden- bach, Kreissekretär in Bolchen, jeßt in Rap- poltsweiler,

fowie die Depositenscheine :

vom 21. Juri 1876 über den Versihherungs- {hein Nr. 12287, ausgestellt am 14. Juni 1862 auf das Leben des Fräulein Caroline Louise Friederike Langenustraßeu in Holz- minden,

vom 1, Oktober 1884 über den Versiherungs- \ch{ein Nr. 38 377, ausgestellt am 24. Dezember 1874 auf das Leben des Herrn Carl Heinrich Wilbelm Friedrih Peters, Drechtlermeister in Wesel

und der Versiberungéschein auf den Lebensfall: Nr. 6338, ausgestellt am 30, Nov-mber 1885 auf

Karl Gustav V¿ax Bucht in Sorau,

sind uns als verloren angezeigt worden.

In Gemäßheit von §. 15 der Allgemeinen Ver- siirungsbedingungen unseres Revidirten Statuts machen wir dies biermit unter der Bedeutung be- kannt, daß wir die vorstehends aufgeführten Seine für fraftlos erklären und an deren Stelle Duvlikate ausftellen werden, wenn sich{ innerhalb dreier Mo: nate vom untengeseßten Tage ab ein Inhaber dieser Scheine bei uns niht melden sollte.

Leipzig, den 1. Dezember 1891 Lebensverficherungs : Gesellschaft zu Leipzig.

Dr. Otto. Dr. Händel.

6) Kommandit - Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gesellsch.

[50198] ps .. ce Augsburger Mühlenbau-Geseüschast vorm. Oscar Oexle & Co.

Die Herren ‘Aftionäre werden biemit zu der am 22. Dezember l. J., Vorm. 9 Uhr, im Hotel Drei Mohren hier stattfindenden außerordent- lichen Geueralversammlung mit dem Beifügen eingeladen, daß nach §. 9 der Statuten jeder Aktionär, welcher sch 83 Tage zuvor über den Besitz einer Aktie unserer Gesellichaft ausweist, theilrabme- berechtigt ist. Dieser Ausweis kann bei dem Bank- hause Hermann Hirsch hier in der Zeit vom 17.—19. Dezember l. F. erfolgen.

Tageéorduung :

1) Ves{lufßfassung über Annabme der gelegentlich der leßten Generalversammlung gemachten Vergleitsvcrichläge des Aufsichtërathes; im Zusammenhang tamit: Beschluß über Re- duktion des Uktienkapitals.

2) Prüfurg der Vilanz und Decharge für Aufs sihiérath und Vorstand.

3) Weiterer Berit der Revisoren.

4) Neuwztl des Aufsichtérathes,

5) Bescluffafsurg über Verwendung der Spezial- Reserve

Augsburg, 29. November 1891

Augsburger Mühlenbau: Gesellschaft

4 - S . . 4+, .

[20197] Weißbier Actien Brauerei vorm. Aktionäre unserer Geellschaft werden biermit ¿u einer ordentlichen General“ versammlung auf Mittwoch, den 23. Dezember A3. e., Vormittags 10 Uhr, rah unserem Geschäftslokale, Friedrichstraße 128, erebenst eingeladen.

Nach § 22 unseres Statuts taben d'ejznigen Üftioräre, wel&e sich an der Eeneralversammlung betbeiligen woller, spätestens bis 19. Dezember a. ec., Abends 6 Uhr, ihre Aktien ohne Dividen- densbeine und Talons nebft einem toppelt?en Nummernverzeichrißse bei dec Bankfirma Albert Schappach

vorm, Oscar Oexle & Co, Philipp Tafel

H. A. Bolle.

Tagesordnung : 1) Bericht über die Gcscäftêlage unter Vorlegung des Geschäftsberichts, der Bilanz

und des Gewinn- und Verluft-Co-.tos pro 1890/91. 2) Bericht der Revisioré- Commission und Detarge‘Ertbéilunz.

3) Aufsichtsrathewakbl[. 4) Wabl pon Revisoren Verlin, den 39. November 1891.

Weißbier Actien Brauerei vorm. H. A. Bolle. Der Auffichtsrath.

Albert Swappach, Vorsitzender.

[42887]

Braunschweigische Actien Bierbrauerei Streitberg.

Gemäß S. 15 unserer Statuten berufen

Gesellschaft auf

wir die ordentliche Generalversammluug unserer Mittwoch, den 16. Dezember d. J., Morgens 10 Uhr,

nach dem oberen Saale des „Wilhelmêgartens“ hierselbft. Tagesorduung:

1) Bericht der Revisoren. 2) Beratturg und Rechnungsabschluß

Credit-Anftalt bier, den Herren G. L Abforderung ter Herren Atti näre bereit. Braunschweig, den 1, Dezember 1891.

21633 2 23174 23860

19463 20296 20652 21229 22368 22405 22538 ) 22958

Bes&lußfafsung

über den vorliegenden Geschäftsberiht und

3) Ersaßwabl für den Aufsichtsrath. 4) Wabi der Revisoren für das laufende Ves(äftsjahr. Die Auégabe der Eintrittskarten erfolgt gegen Nackweisung des Aktienbesizes am 11,, 12. und 14. Dezember cr. mäbrerd der üblichen Gestäftsfturden bei der Brauns&weigishen Credit-Anstalt hier Der gebruckdte Ges&äfteberit liegt im Comptoir der Brauerci, sowie bei der Braunshweigischen Seeliger in Wolfenbüttel und der Dreëdner Bank in Dresden zur

Der Auffichtêrath. Sarl Ub.

[50199] Geraer Straßenbahn

Actien-Gesellschaft.

Die Herren Aktionäre werden unter Bezugnahme auf die 8. 25 bis 28 des Statats zu einer am Montag, den 21. Dezember, Nachmittags 5 Uhr, im Geschäftslokale der Mitteldeutschen Creditbank in Verlin, Behrenstraße 2, ftatt- findenden außerordentlichen Generalversamm: lung bierdurch eingeladen.

Tagesordnung : 1) Bes(hlußfafsung über die Aufnahme einer An- leihe (S. 4 des Statuts).

2) Wablen zum Aufsidbtsratb. Berlin, den 1. Dezember 1891. Geraer Straßenbahn, Actien-Gesellschaft.

Der Anffichtsrath. A, G. Wittekind. Baron von Cobn.

[46195] ; i Actien-Lagerbier-Vrauerei

zu Schloß-Chemunig.

Die Herren Aktionäre werden biermit zur dies- jährigen ordeutliheu Generalversammlung auf Sonnabend, den 5. Dezember a. c., Nach- mittags 4 Uhr, in Oehme's Reftauratious- Len zum „Schloßigarten“ hier, ergebenst ein- geladen.

Gegenstände der Tagesordnung find: 1) Vortrag des Geschäftéberichts. 2) Anträge des Auffichtsraths: a, auf Ertlaftung des Vorstandes, b. auf Gewinn-Vertbeilung in Gemäßheit des Berichtes, 3) Ergänzurg2wahl für den Auffichfsrath.

Aktionäre, weldbe ihr Stimmrecht ausüben wollen, haben nah §. 26 der Statuten ihre Actien bei dem das Pr. tofoll fürrenden Notar zu binterlegen.

Das Versammlungslokal wird #4 Ubr geöffnet und um 4 Uhr ges{lofsen, von wo ab der Zutritt nit weiter gestattet ist.

Chemnis, am 10. November 1891.

Der Voarftavd.

[50201] „Phönix“

Dortmunder Exportbier Brauerei

Dortmund.

Die verehrliden Aktionäre unserer Gesellschaft werden biermit zur Ordentlichen Generalversamm- lung auf Freitag, den 18. Dezember dss. JFrs., Nachmittags 6 Uhr, 1n das Geschäftslokal unserer Gesellschaft eingladen.

Tages orduung : Vorlage des Geichäftsberihtes und der Bilanz. Ertheilung der Decharge. Watl von einem Aufsihtsrathsmitglied. Statutenveränderung.

Aktionäre, welche si an der Generalversammlung betbeiligen woller, haben ihre Aktien na §. 30 der Statuten bis zum 17. Dezember, Abends 6 Uhr, vei unserer Geselischaftskaffe oder bei den Herren Rosenberg «& Jsaac hier zu deponiren,

Dortmund, den 25. November 1891,

Der Auffichtsrath. Gosad.

[50247] Gasmotoren =Fabrik Deuß.

Die diesjährige ordentliche Generalversamm- lung findet statt Freitag, den 18. Dezember, Nachmittags 4 Uhr, in Köln a. Rh., von Werthftraße 14.

Tagesordnung :

1) Vorlage der Jahresbilarz sammt Bericht der Direktion, des Aufsichtsrathes und der Re- visoren.

2) Berathurg der Bilanz, Fesisezung der Ver- tbeilung des Reingewinnes und Decharge- ertbeilung für den Aufsichtsrath.

3) Wabl eines Mitgliedes des und der Revisoren.

4) Statutändcrurg.

Die Herren Aktionäre werden ersucht, spätestens am 3. Tage vor dem Tage der General: versammlung ihre Aktien bei der Gesellschaft zu hinterlegen und dis zum Schlusse der General- versammlung binterlegt zu lassen

Die Hinterlegung kann auc bei den

Herren J. J. Langeu & Sue. in Köln,

Pfeifer & Laugen ¿ z

: Pfeifer & Co. 7 R erfolgen. In diesem Falle ist über dieseibe eine ent- sprechende Bescheinigung dem Vorftand der Gesell- schaft spätestens zu der vocangegebenen Zeit einzu- reichen.

Köln, den 1. Dezember 1891,

___Der Auffichtsrath.

190204! Helios, Actiengesellschaft für electrisches Licht und Telegraphenbau in Ehrenfeld und Köln.

Einladung zur ordentlichen Geueralver- sammlung auf Mittwoch, deu 23. Dezember cr., Nachmittags 3 U»yr, im Geschäftolokale zu Ehrenfeld.

E Tagesordnung :

Vorlage der Bilanz und d:s Gtwinn- und Verlust-Contos pro 30. Juni 1891 nebst Geschäftsbericht d-s Vorstandes und Prüfunrgs- beriht des Aufsiätsraths.

Bescluffafsuna über Geaektmigunz der Bilanz. Neuwabl von Mitgliedern des Aufsichtsraths. Berathung und Beschlußfassung über einen vorliegenden Entwurf auf Abänderung des Gesell\chaftsstatuts, insbesondere des Ab- schnitts 4 Absaß 1, Abschnitts 5 Absatz 1 und 7, Abschni:ts 6 Absay 2 und 4, Ab- \chnitts 7, Abschnitts 9,

Aktionäre, welche in der Generalversammlung Stimmrechte ausüben wollen, haben ihre Aktien spätestens am 18, Dezember cr,, bis Abends 7 Uhr, bei unserer Kasse zu Ebrenfeid oder bei dem Bank- hause I. L. Eltzbacher & Cie, in Köln gegen Empfangsbes{einigung, welhe als Legitimation dient, zu binterlegen.

Köln: Ehrenfeld,' den 30. November 1891. Selios Actiengesellschaft für electrisches Licht

und Telegraphenbau in Ehrenteld uud Kölu. Der Auïîsichtêrath.

Aufsibtérathes -

Vierte

Beilage

zum Deulschen Reichs-Auzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

¿ 283.

| ————————— 1. Untersuhungs-Sachen. 2. Aufgebote, Zustellungen u. deny, 3. Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung. á. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. 5. Verloosung 2c. von Werthpapieren.

S A A at

Berlin, Dienstag, den 1. Dezember

Oeffentlicher Anzeiger.

1891.

6. Kommandit-Gesellshaften auf Aktien u. Aktien- h 7. Erwerbs- und asten. A 8. Niederlaffung 2c. von Rechtsanwälten.

3. Bank-A e. 10. Verschiedene Bekanntmahungen.

irthsbafts-Genofsens§

6) Kommandit - Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gesellsh.

[50246] Artien-Gesellshaft Mannheimer Liedertafel.

u der Mittwoch, den 16. Dezember d. J., Abends 9 Uhr, im Gesellschaftshause Ki. 225 stattfindenden ordentliheu Geueralversammlung bebufs Erledigung der in §. 9 a—f unserer Statuten enthaltenen Tagesordnung laden wir unsere Aftionäre ergebenft ein.

Manuheim, den 30. November 1891, Der Auffichtsrath.

[50200] Brauerei Englisch Brunnen.

Die dieëjäbrige ordentiiche Gcueralversamm- lung der Aktionäre der Brauerei Englisch Brunnen findet Sonnabend, 19. Dezember cr., Nachm. 5 Uhr, zu Königsberg i./Pr. im Lesezimmer der

Börse statt. Tagesorduung :

1) Vorlegung des von der Direktion aufgestellten und mit den Bemerkungen deë Aufsitsrathes versehenen Berichtes über den Vermögensftand und die Geschäfte der Gesellichaft.

2) Vorlegung der von der Direktion aufgestellten und von dem Aufsi@tsrathe als rictig be- scheinigten Bilanz und Gewinn- und Verlusft- Recnung für das Gescäftsjahr vom i. Ok- tober 1890 bis 30. September 1891 und Besclußfafsung über Vertheilung des Reir- gewinnes.

Revisionsbericht,

Beschlußfaffung über vorges{lagene Abände- rung des Gesellschaftévertrages; insbe)ondere sollen aufgehoben werden die §8. 40 3. Absag, 42, 45, 46, 48, 49, 50 und abgeändert sollen werden die & 3, 5, 6, 12, 19, 20, 21, 27, 30, 32, 33, 35, 38, 41.

5) Ergänzungêwabl des Auffichtsrathes.

6) Wabl der Reviforíin.

Zur Theilnahme an der Generalverfammlung sind diejeriaen Aktioräre berechtigt, welche bis zum 18. Dezember cr., Abends 6 Uhr, ihre Aktien bei der Gesellschaftskasse in Elbing oder bei dem Bankhause J. Simon Wwve «& Söhne in Königsberg i./Pr. deponirt haben.

Geschäftsbericht nebs Absch{luß - Aufstellung wird vom 4. Dezember cr. an bei der Gesellshaftékafse in Elbing ausliegen und werden Druckexemplare eben- daselbst, sowie in Königsberg i./Pr. bei dem Bank- hause J. Simon Ww. & Söhne und bei der Königsberger Vereins-Bank zu haben sein.

Der Anffichtsrath. Dr. Simon.

[50121] Kieler

Actien Brauerei Gesellschaft vorm. Scheibel. Vilanz pro 30. September 1891.

Activa. M P)

Immobilien und Bauten 117670317 Mas(inen und Apparate 8592079 Inventar E A 4266185 Lagerfäffer und SWährbottiche 8185896 Versandgebinde. . . 22549/05 Lebendes Inventar . 1994525 Bestände, Bier 2c. 194674122 Obligationen . , 6701682 Diverse Debitor-s . 118193/23 Wee E 400 Caffa und Bank-Saldo . ; 30515/84 184043918

: Passiva. | Actien-Cap tal . 600700 I E 300000 Partial-Obligationen von 1881, erfte |

S 471500|— Partial-Obligationen von 1874, zweite |

E e E O Reservefond . 19683/97 Delcredere- Conto 11152/03 Diverse Creditores 14579034 A 4520/63 Dividende pro 1890/9 . 42000'— Gewinn-Saldo . S 892/21

184043918

Gewinn- und Verluft-Conto. Debet. Credit.

Saldo, Vorjahr Waaren-Contso .

Allgemeine Betriebsurkoften , Delcredere-Conto . Abschreibungen .

Reingewinn .

Kiel, 9. November 1891. Der Vorstand.

Kieler Actien Vrauerei Gesellschaft S vormals Scheibel.

Die in der heutigen Generalversammlung aus- geloosten Nummern 17 189 194 429 467 4986 508 524 531 570 577 583 der Partial-Obligationen von 1874 werden vom 2, Januar 1892 an an Ses Caffe oder bei der Kieler Bank cin- gelöst.

Kiel, 27. November 1891.

Der Vorftaud.

[50132]

Dorfstener Eisengießerei & Maschinenfabrik Act. Ges.

Activa.

Vilanz pr. 30.

Juni 1891. Passiva.

1891 Juni | Baue u. Anlage-Cto. 4 107910.,99

30, Abst§reibung pro 1890/91 .. 291099 Maswinen-Conto . # 61115.25 3760.—

“M d /

105000/—

Abschreibung pro 1890 2

Gerâtke- u. Uten- filien-Conto . o 21623,19 Abschreibung pro | 1890/91 .. , 212204 | 1950115

Modell-Conto . . #4 2018751 |

Abschreibung pro | 1890/91 .. 618751 | 14000|—

j Robeisen-Cto. Werth derVorräthe | 4679/14 Altgußeisen-Cto. , 5, 1354/20 Koks-Conto. s Ï 10— Kokblen:Conto. L Ü 266/95 Caffa-Conto. Kassenbestand . , | 1650/31 Debitoren. Werth der Außenftände |127326/38 Werth der Vorrätbe . « . « |_16547 80

347691 18

573552

Juli 1 Debet.

An Saldo Nettogewinn. . = 34 %% vom Actien-Capital.

| j | | j

|

1891 M d Juni | Aciien-Capital-Conto . |212400|— 30, | Hyvotbeken-Conto I. 12804|— Hypotbeken- Conto II, 41000|— Delcredere-Conto. . . , , | 3600/— Reservefonds-Cto. 4 13000.— | Zuschlag pr.1890/91, 8371.70 1337170 Dividenden - Rückstand aus E Creditoren E Saldo Nettogewinn .

330|— 56751 48 7434|

j | fem | an

34769118

j

| Credit.

Gewinu- und Verluft-Conto.

Juli 1} An Bau- u. Anlage-Conto Abshreib. Mas{inen-Conto u Geräthe- u. Utens.-Conto , Modell. Conto x Reservefond-Conto Zuschlag . Kontraktlihe Tantième Saldo Nettogewinn.

E In der am 26 d. M. stattgehabten ordentliben Generalversammlung wurde dem Vorstand ein-

M Per Bruttogewinn . tse

1306/52 | 588649 2 |

08) Carlshütte

: Actien-Gesellschaft für Eisengießerei und | Masqinenbau in Altwasser i./Shl.

| Die Aktionäre unserer GesellsGaft werden | biermit zu einer auf Sonnabend, den 19. De- ' zember d. Js., Vormittags 117 Uhr, in

Breslau, Nofmarkt 10, im Geschäftslokale | des Bankhauses G. v. Pachaly's Entiel anbe- ; raumten außerordentlichen Generalversamm- lung eingeladen.

Tagesordnuug: Aenderung des &. 1 des Sta-

tuis. (Verlegung des Sitzes der Gesellschaft von Bresiau na Altwasser i./S&[.)

Die Hinterlegung der Aktien bew. der Hinter- lezungescheine (S. 13 des Statuts) fann bei der Gesells@aft in Altwasser oder bei Herrn G. v. Pawaly's Enkel in Breêlau und zwar bis ein\{ließ- | lid den 16. Dezember, Abends 6 Uhr, gesehen.

Breélau, den 28, November 1891 Der Vorfitzende des Auffichtsraths: Gotthardt v. Wallenberg-Pathalyv.

[50130] Vereinigungs-Gesellshaft

für Sieinkohlenbau im Wurmrevier. Bei der am beutigen Tage laut §. d der Be- dingungen unserer Anleibe rom Jabre 1886 vor Notar vorgenommenen Ausloosung unserer Verpflichtungsscheiune im Betrage von Dreißig- aud Mark fird folgende Nummern gezogen worden :

16 21 57 74 94 223 239 321 329 343 406 506 927 533 581 600 610 617 633 751 784 791 838 j 841 906 935 937 972 973 976.

Die Kapitalbeträge der autglooîten Stige können vom 1. Februar 1892 an, mit wel&em Tage die weitere Verzinsung aufbört, gezen Rüdkgabe der Vervflichtungsscheine und der rob rit fälligen Zinsscheine an unserer Centralkafse in Kohl- scheid erboben wexden.

Der Betrag etwa feklender wesener Zinscoupons Abzug gebrat.

Kohlscheid, den 9. November 1831,

Die Direktion.

i noÿ nitt fällig ge- wird an dzm Kapitale în

[48465] A i G E Brüggener Actien-Gesellschaft für Thonwaaren-Fndustrie.

Die Aktionäre unserer Ge'eli®2t werden btermit zur ordentlichen Generalversammlung auf Mittwoch, deu 9. Dezember 1891, Nah- mittags 43 Uhr, im D§ôtrel Stappen zu Dülken ergebenst eingeladen.

Die Einla#ßkarten können a:mis §8. 24 des Statuts in unserem Gefschäfttlokale urd beim Gladbather Bankverein Quack & Comp. in M--Gladba§ in Empfang genommen werden.

Tagesordnung : Bericht des Aufsichtsrath:s und des Vor- standes, Genehmigung der Bilanz und Entlastung. Wakl von drei Aufsihisrathëmitzliedern. Statutenveränderung und Zusäße zum Statut. Wabl der Rechnungsrevisoren und deren Stellvertreter. Brüggen, den 20. Nvvember 1891. Der Aufsichtsrath.

[50122] vorm. K, Dieh

Immobilien-Conto, Buwerth N Neuanschaffung vom vorigen Jahr

ab 1 % Absch:cibung i: Neuarschbaffurg von diesem Jahr .

Maschinen Conto, Buhweriß ... Neuanshaff:ng vom vorigen Jahr .

ab 10 %/5 Abschreibung : Neuanschaffung von diesem Jahr Utensilien-Conto, Bu{werih .. ab 109% Abfchreiburg . Neuars{chaffung . Mobilien-Conto, Bubwerth ab 10 9/5 Abschreibung Neuanshaffung . . Lagerfaß-Corto, Bucbwerth . ab 5 °%/9 Abschreibung Neuanschaffung . ; Tranéportfaß:-Conto, Bubwerth ab 10 °/% Abschreibung . Neuanschaffung . E Flashen-Conto, Bucbwerth mit Zugang ab 25 ‘/5 Abschreibung . i Fuhrpark-Conto, Buwerth Abgang dur Verkauf ab 109 Abfs{(reibung .

Neuanschaffung . Fonds-Conto, Buchwertk d a a ab 5 9% Abschreibung Eisenbabn-Waggon- Conto, Buchwerth ab 10% AbsHreibung Neuans{affung . Diverse Vorräthe Cafsa-Conto . Gesammt: Debitoren

Passiva.

Vrauerei-Gesellschaft z. Löwenburg

l, Zweibrücken.

Bilanz p:r 30. September 1891. Activa.

“M | d 345020 92 | 17275 13 | 362296 05 3622 396/3586783 09 10138 861368811 /95

| |

76227 82 |_31951 10 TOST78 92 10817 89

97361 03 | 6282 16110364319

1273385

1273 38

11460 47 | 961 85] 1242232 1443s 23 1443 62| 12992 61 —} 507451 eum |

1806712 41947 90 | 2097 40} 39850 50 | 8733 Tó| 4858425 37914 12 | 3791 41 34122 71 —] 4601

M O o —1

20883 /53 28419 80 5 |

277 02)

3239/63 323 96

E

26735 65

7272/37 91242/12

463/78 136249/69

[873799183

Actien-Kapital-Conto . Hypotheken-Conto L Reservefonds-Conto. . N Special-Reservefonds-Conto. . . Dividenden:Conto (rückftändige Coupons) Ce O e Laufende Accepte

Ge

Gewinne und Verlust-Conto

Gewinn- und

M 14 500000/— 174243/92 5740/35 2191/77

325!— 4146/80 67526/68 7507485 44550746

|373799/83

Perlust-Conto.

24756 7434

Per Saldo-Nettogewinn

ftimmig Demarge ertheilt und beschlofsen, eine Dividende von 34% = 21 Á pro Actie zur Vertheilung

zu bringen, welhe vom 2. Januar n. J. an anf

unserm Geschäftsbüreau oder bei der Essener

Credit-Anstalt in Essen gegen Aushändigung der betreffenden Dividendenscheine in Empfang genommen

werden kann.

Das na dem Turnus ausscheidende Mitglied des Aufsichtsrathes, Herr Rechtsanwalt Jungeblodt,

Dorsten, wurde einstimmig wiedergewählt. Dorsten, am 28, November 1891. Der Vo

rftanud.

M 447/93 2653355 44550 46

71531 94

Coursverluft . Abschreibungen . Reingewinn

geseßzte Dividende für das Betriebsjahr 1890/91 Pfälzischen Vank in Ludwigshafen Rh.,. deren

er Vo Karl Dieb

Gegen Rückgabe des Dividendenscheines Nr.

M [A 1405 41 98/80 70027 /73

7153194

4 wird die dur die Generalversammlung fest- mit 6+ 9%, das ift H 65.— per Actie, bei der Filiale in Pirmasens, bei dem Bankhause Sal,

Nortrag . Courêgewinn . Bruttogewinn

Maas, Mauunheim und bei der Lane ausbezahlt.

l, Direktor.