1891 / 289 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

dee

SSSSESSESEET

[680 bo. 4 e Golde. 93,60, 1860 Loose 1 9.00, 49% | Wechsel Amsterdam « Wien a 100009 nad Leales Seridigi T E E Lr 35a uses R Selündi ao Kündiqungteis 5LT d 5% serb. Rente 83.80, Serb. Tabadte. 8500. verkehr L dele Rente K 624, iener 90,15 E Faß E E red ini e L T N 2 32.40, Mai ,10, Lom ; —, 3 9% neue Russ. Anleibe 78,31. Besser. | per Mai-Juni 52,7—,5—8 bez, per Iuni-Juli 53, öfbed-Bden 145.00. Nordwesibabn 1724, Kredit: | Bmnsteedaue, 2 Beer leihe 78.31 (Sus, |—53 2 bex, per Juli-Auguft 58,657 bez deae Kreditbank 80,10, «Keiébant 14490, | Best. Silber Ian 9 veri 74 Belt Gelte. = | 0 Bee Ne. 00 33,00 4025, fr 0 S i j Dresdner Bank 129,70, | 4 ?%% Ungaris@e Goldrente 824. Russishe große Roggenmehl Nr. 0 u. 1 32,75—32,00 Leier Vaner 20 Sie E l o Bn ¡Bie P N L Deli o L Do M Da 1 O0 Ii n | n N E ’] bolländishe Anleibe 1014, 5 %/9 garant Transv | Bericht der fiändigen Deputation für den Eier- —L y 2D l e P Dea | gsssrlfsart a: M, 5 Dacnbe, (D X G) L Petit lo 5 LL oberen tale | 124104 fer Sat ene G S | E E A TO T Sserate immt ‘ax: er Rica E A L tr, « N. . ' , e - Ua „M Feuers 38v.100M O 450 10900B D Sni E "Dl E Wechsel Gf Louts 10270, Ruff, I]. Orient- | 2,50 per S&ock, Kalkcier je nach Qualität von | für Berlin außer den Post-Austalten auch die Expedition Dee Q A ct [its es Deutshen Reichs-Anzeigers

As S S i R Ai Fs F A e Fa

P P P D P D R oEE E

Ld bund pad pu Pud rk

[ Y

Küctves -G. 20/0p 40084120 190 | | 168,86, Dretdner Dank 129.70, Bochumer Gußftabl | anleihe 1014, do, 111. Vrientanleibe 101d. da. 3,10 8,90 per ¡Sthod, extra große über Notiz bez. e in; Me Wi helmstraße Nr. 32 f R aud 83 mili, Pes filhen Sinns Kugiges

s 5 Ov, Pr. i - ausw Han , j : : : i : Bil Feuerv] „° x 509/o b 10004 176 2500B firden 13850, Deepenee 149,69, Hibernia 131,30, | burger Diskonto-Bank 582, Warschauer Disconto- | Stettin, 5. Dezember (W. T. B) Getretde È R ] Bil pagel „G. 20%/sv.1000A«:| 30

ütte 106,80, 3 9% Portug. 33,80. Schwäher. | Bank —, St. Petersburger internationale Bank | markt Weizen matt, loco 220—230, do. : ; Brl.Lebensv.-G. 20%/o v.1000M 1764 La56D @ Frankfurt a. M, 6. Dejember. (V. T. D, E get a/o Hodentredit - Ylandbriefe 1514, Roe See T 9, pr uui - Mai S Ac 289. Berlin, Dienstag, den S. Dezember, Abends. Lw. Cöln. gacivsD. 200/5 v.500 534: ffekten-Societät. Zieml. fest, aber ftill. * | weilte bn M 16 i ; y 24160, pe AiLANS Co! D SCTEA sf tas Cöln.Nüdvr|.-G. 20/0 v.500A46:| 45 Kreditaktien 2368, Diskonto-Kommandit 169,10, | westbahn-Aktien W.T B.) (St{luß- | Hafer locs nere 166— 170. As! idesdudert,

«Sgo 010004400 400 19201@ | Darmstädter Bank“ 123,40, Franzosen 2394, Lomb. | New-York, 5 Dezember, (W. T B. Rar: u i s Zl Es : E E: S ; , s j i Soncocdie Lebe, 209/01 1000M& 45 744, Galizier —, Dux-Bodenbaher 432, Gotthb. | Curse.) Wesel auf London (60 Er Lane S E 60,50, vr. April - Mai 60,50 Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht : Ministerium der geistlihen, Unterrichts- und in den Beilagen veröffentlichten vergleihenden U ebersichten

Di Élerx Berlin oden 1000 206 (0 [45208 | 1559, Sw, orbostb. 106,30, Hes Lubwigsbabn dat. Bebel af Bein (6 Lag) Ste, | eue vert ote ohne Haß mit 50 & Konsam- dem Obersten a. D. Freiherrn Geyr von Schweppen- Medizinal-Angelegenheiten. lage D. (Bol lfartelN) io ers ungen ergeben; die An-

Deutscher Phônir 200), d. 1000 114 tg 89/60; boo Stalienee 88 50” 1880ec Ruffen 92,10, 4% fundirte Anleihe 117}, E Pacific g has b, Dejembee (e rieum loco 11,10, Rang M s Beaorerigen Maia Bekanntmaqhung. ls nig mitartteilt: baten A pro Ane i BGD- „Trnsp.-V. 2649/0 v. 2400.46/135 15625B | 2. ‘Orient-Anleihe —,—, Spanier 65,30, Türk. } Aktien 88}, Centr. Pac. do. 314, Qo B 2e De SNEIEMBE: s “n Ie ; ; Das laut Bekanntmachung vom 1. Juli d. J. aus- | [eihterungen im Grenzverkehr veröffentlicht.

Drab Allg, E 10400 1000 34044 | Zollobligationen 85,20, ‘19% konvertirte Türken | North-Weit-rn do, 1157, Chicago Milwaukee u. | loco ohne Faß N L, do. loco ohne Faß des Könias von Württemberg, den Rothen Adler-Orden dritter gel riebene Stipendium der Dr. Adolf Menzel - Sliftung im S Du8 Viehseucen E elte Cie wien

I röpy.- .1000A«: 3230G |——, 49 ter —,—, Laurahütte 106,80, | St. Paul do. 77}, Zllinois Central do. 103h, Lake | (70 er) 49,59. Behauptet. ; Klasse mit der Schleife, : , ! ] Tra Es Elberf Feuerv “2080/0 v:10009 6300G Gélsenkirchen 19860. Bochumer Gußstahl 113,80, oa us m, Fo S ie R Ste Se É Se E: i dem Oberst-Lieutenant a. D. Chambeau zu Prenzlau, naa A ene E be Tae des Kuratoriums der Stn ten Reih und Oesterreih-Ungarn, nebst ns, as Bg 200 500M 1100G 13050, Dergunion Bank 13170. Bübedee Seid 291 N B G u. Drdien River-Aktien 116§ erfi. 880/90 Rendement 18,85, Nachprodukte, exkl. erer v li ige ner ae Drelas den Ani Ma A Dol _ dem Maler Hermann Tischler aus Berlin 3) Der Handels-, Zoll- und Schiffahrts-Vertrag a fen 209% v.100094: 920B Le zig, 9.Dezember. (W. T. B.) (Sctluß-Curje.) | Northern Pacific Pref. do. 70, Norfolk u. | 75 %, FKentement 16,60. Fest, aber etwas ruhiger Orden dritter Klasse, Se worden. zwischen dem Deutshen Reih und Jtalien; die Tarife mit i . 609% v.100054- ädi.

S z i Brodrasfinade. I. 29,75, Brodraffinade IT. 29,50. ] ; i / n_Deu e 1 i j M G urg Allg G. 10044: 685B as Busbtbieradee Eifert Aft Tit 2 10860 BALE L ave N E E Gem. a affinade mit Faß De Melis !. dem Rentmeister a. D., Rethnungs-Rath Wuer#| zu erlin, den 8. Dezember 1891. Jtalien veröffentlihen wir gleihfalls nit, weil sie ih aus ag e . „C. Q Ad . . A. , . , . , »

: : : de den erwähnten Uebersichten ergeben. i ] O ion 95. mit Faß 28,00. Sehr fest. Robzucker ! Pro- Bonn, dem Haupt-Zollamts-Assistenten a. D. Sewekow zu . Der Vorsigen E : : MoodeE" ral ‘381 01e v 500M 320B Seip E Keebitenslalt-Atlien 100 V Bete leide “Jur Aeglerungibonbs "3, rür andere | dukt Transito f. a B Hamburg or Dezember Hamburg, den Ober-Telegraphen-Assistenten a. D. Geiers- des HRF E der N Menzel-Stiftung. 5 Der Handels - und Zollvertrag mit Belgien. Mabdeb, s 200/40 v 200 3976 Bark Aktien 119,75, Gredit- ü. Sparbank zu Leipzig | Sicherheiten 3 2%. 14,80 bez, 1482è Br, pr. Januar 15,00 bez, ; bach zu Düsseldorf, Nahme zu Verden i. H. und Osch- ; « von Werner, 9) Uebersiht der von Deutschland an ODester- Magdeb. Rütvers.-Ges. ‘10094: 902B 1 120,00, Altenburger Aktien - Brauerei 215,00, A 2 16520 b Yeemae 12,90 Wh E E mann zu Magdeburg und dem ostverwalter a. D. Conrad Direlior des be Een amen HoHhschule reid- Ungarn und Jtalien zugestandenen Holl- Niederrh. Güt.-A. 109/0 v. 50046: Sätsishe Bank-Aktien 115,00, Leipziger Kanimg Köln, e S (W. L B S Cle zu Liegniß, bisher zu Gramshüß im Kreise Glogau, den für die bildenden Künste. befreiungen und Zollermäßigungen, unter Gegenüber-

Nordstern, Lebv\. 209/o v.100054: 1500G | Spinnerei-Akt, —— „Kette: Deutsche Gbsif-A natrtt Sia H ger loco 23,75, do. fromtos Königlichen Kronen-Orden vierter Klasse, : stellung der neuen und der bestehenden Zollsäße und N uderraf}. Ó 1, .

Pren, Lebaty G 209 v 200M Hallo:A Ps Glauio-A 121,00 Zuckerraff Produkten- und Waaren-Vörse. loco 25.25, pr. März 23,50, pr. Mai 23 60, dem Postpackmeister a. D. Kathariner zu Kasscl das mit Angabe der betreffenden Einfuhrziffern und Zoll- S O. . Ali. ' , .

A Roggen biefiger loco 24,25, fremder loco 26/25 Allgemeine Ehrenzeichen in Gold, sowie : 2 erträge. l R : : L E 1010B | 141,00, Yeiver Faro n. Me Lo, Verliu, 5. Dezember, Marktpreise nah Etmitte- | yx Mr 24,20, pr. Mai 9450. Dafe: dem Landbriefträger a. D. Bartel zu Oderberg (Mark), Die Nummer 35 der Gesez-Sammlung, welche von heute ab 6) Uebersiht der österreihish-ungaris herseits I At 1G 1000MA 6 | D aaa L (W. T. B.) Abend- | lungen des Königlichen Polizei-Präsidiums. biefiger loco 15,50, fremder 1850, Rüböl loco dem Briefträger a. D. Grotewold zu Hannover und dem | zur Ausgabe gelangt, enthält unter gegenüber Deutshland und Ztalien gemachten Tarif- BAAD Ï ies e 24 (7B os “gn E. «E E _ Dödste [ Niedrigste | 66 00, pr. Mai 63,80, pr. Oktober 63,10 Postschaffner a. D. Reinhardt zu Spich im Siegkceise, bisher Nr. 9493 das Geseg, betreffend den Rehtszustand vom konzessionen, unter Gegenüberstellung der neuen und der N h «Ges. 59/6 v.5006: 598,00, Lombarden 179,00, Ostpreußen —,—, Lübed- reise Mannheim, 5. Dezember. (W. T. B.) P zu Köln (Rhein), das Allgemeine Ehrenzeichen zu verleiheñ. Herzogthum Sachsen - Meiningen an Preußzn abgetretener | bestehenden Zolls aße und mit Angabe der Ziffern für

a duktenmarkt. Weizen pr. März 22,60, pr. Mai ebiectstheile im Kreise Weißenfels jowie die Abtretung | die betreffende Einfuhr Oesterreih- Ungarns aus Deutschland. Schl). Feuerv.-G. 20% v.500546: 1800B | Büchen 144,90, Diskonto - Kommandit 169,00, s : Î } / D 2 l : - Un L A Sl Seuern-® 20e 600 4150B | Marienburger —,—, Dynamit Truft —,—, Russische Per 100 kg für: ey v Vie 100 e A 16 60. Mai 60e preußischer Gebietstheile an Sachsen - Meiningen. Vom 7) Uebersicht der italienischerjeits gegenüber Transatlant. Güt. 20/9 v.1500,46 1300B | Noten 195,50, Laurabütte 106,25, Padetfahrt —, Riétftrob . 91

L ; 3 18, Juni 1891, Deutschland und Oest errei - Ungarn gematen

Union, Hagelvers. 20°/6 v.500K«6:| 23 405G Dortmunder 56,90. Rubig. A äi 14,60, pr. Mai 14,40. Z Seine Majestät der Kaiser und König haben Aller- Bala, den 8. Dezember 1891. Tariskonzessionen, unter Gegenüberstellung der

/ ri lin 20/9 v.1000A6:|159 = Hamburg, 5. Dezember. (W,. T. B.) (Schluß- Fe , gelbe zum Kohen Et R me e M. T. B.) (Börsen gnädigst geruht: Königliches Gesez-Sammlungs-Amt. neuen und der vestehenden Zolls äße und mit Angabe

E Vi «B. 30/0 v 1000| 90 1220B | cure.) Preuß. 4% Gonsols 10530 Silberr. Scilen gelbe "weile R I Berit) f d 4 telle dem Staatssekretär des Auswärtigen Amts, Würklichen 18 Si der 2j für die betreffende Einfuhr Ztaliens e 78,70, Deft. Goldr. 93,00 4% ung. Goldr. 89 50, S Fest. Loco ‘6,20 « Br. Baumwolle. Stetiger, ‘Geheimen Rath Freiherrn Marschall von Bieberstein Ari

Linsen G , s : L l A ( : 1860 Loose 119,50, Îtaliener 89,00, Kreditaktien Kartoffeln lant middl, loco 41 Üpland, Basis middl, die Erlaubniß zur Anlegung der ihm verliehenen Jnfignien : - Die Tarife A. und B. zum andelsvertrag mit E Russen 9090, 1882 Ls. Jon ca tar ien 178,50, 1886 | Rindfleisch nichts unter low middling, auf Termin-Lieferung, au ertheilen, und zwar: j thaltend die Zölle bei der Einfuhr “nas

EEE i l lin, 7. Dezember. Die heutige Börse er- Russen 90,50, 1883 do. 101,60, 2. Orientanl. 59,50, eule 1 : f : Belgien, C ; ; ; ; 5 l s a S Haltung und mit 1heilweise | 3 Orientanleihe 60.00 Deutsche Bank 145,40 B E ele E A E (0 s, Ar Ol 4 Fenvor E Dit Mes TEU L Großherzoglich mecklenburg-\{werins{en Bekanntmachung. Belgien und die Zölle bei der Einfuhr aus Belgien in etwas abges{chwächten Notirungen auf \pekulativem Diskonto-Kommandit 169.00, Berliner Handelsge. Sóweinefles6 1 k@ . j 7 . reifen-Ordens Gebiet. Die von den fremden Börsenpläßen vor- Dresdener Bank —,—, Nationalbank Kalbfleish 1 kg... liegenden Tendenzmeldungen lauteten nicht ungünstig, Deutschland 109,25 Hamburger I mmelfleisch L E. boten aber besondere geschäftlihe Anregung nit dar. | bank 110 00, Norddeutshe Bank 134,75 Lübeck- uter g... ter bewegte si das Geschäft bei großer Zurück- | Büchen 144,20, Marienburg - Mlawka 49 00, Gier 60 Stück Due der Spekulation in bescheidenen Grenz:n, Ostpreußishe Südbahn 65,50 Laurahütte 106,50; Karpfen 1 kg . nur einzelne Ultimowerthe hatten belargreichere | Norddeutshe IJute - Spinnerei 8000 A.-C. Rale Umsäge für sih, Im weiteren Verlaufe des Ver- | Guano-W. 139,0, Hamburger Packetf. Akt. 100,75, ander kehrs befestigte sich die Haltung, unterlag bis zum | Dvn.-Trust.-A. 129,C0. Privatdiskont 34. luß aber wiederholten kleinen Schwankungen. Wien, 5 Dezember. (W.T.25.: (Schluß-Gurse.) Der Kapitalsmarkt bewahrte ziemlih feste Hal- | Gen. Papierr. 91 623, do. 59/ do. 1(2 00, do. Silberr. ; 7 tung bei normalen Umsägen; fremde festen Zins | 91 40, Goldrente 108,40, 4% Ung. Goldrente

SIIISS d. [&

s : „} das deutsche Zollgebiet. Rebe p Babe N I S des Greßfreuzes des Königlih rumänischen Ordens „Stern V n e A ane S eum 10, April 1872 (Gefeh e Des Hamburg, 5. Dezember. (W. T. B.) (Nas von Rumänien“. 1) der Allerhöchste Erlaß vom 12. Oktober 1891, betreffend die mittagsberiht.) Kaffee. Good average Santos Verleihung des Enteignungsrechts an die Stadtgemeinde Berlin be- pr. Dezember 674, pr. Tärj 624, pr. Mai 61t, züglih der zur Freilegung 1) der Straße lla der Abtheilung It Dur die Vorgänge der lezten Wochen auf dem Gebict der pr. September 59. Rubig. des Bebauungsplans der Umgebungen Berlins ron der Berlin- Effektenbörse sind gerade die solidesten Kapitaliste lebhaft Zuckermarkt. Rüben - Nohzucker 1.“ Produkt Potsdam-Magdeburger Eisenbabn bis zur Ostseite der Straße 20a, b A d 8 Wi [ x pltattiten lebhaf Basis 88 9% Rendement, neue Usance, frei an Bord f Dentsches Reich. 2) der Lotbringerstraßie zwishen der Alten Schönhaufer- und der | Veunruhigt worden. ir halten uns für verpflichtet, darauf Hamburg pr. Dezember 14.824, pr März 15,25, : Rosenthalerstraße und 3) der Schönhauser Allee zwischen der Oder- | aufmerksam zu machen, daß außer der Reichsbank auch die pr. Mai 15,40, pr. August 15,65, Rußbig. Seine Majestät der Kaiser haben Allergnädigst geruht: |} berger- und der Schwedrerfiraße, dur das Amtsblatt der Königlichen | Königlich Preußische Seehandlung, die als Staats- Hamburg, 5. Dezember. (W. T. B.) S&etreide- : L ; Ï Regierung zu Potsdam und der Stadt Berlin Nr. 47 S. 401, aus- | Jnstitut auch ihti ü i rekt. Weizen loco rubig, bolfteinisher loco folgenden Beamten im Auswärtigen Amt: gegeben den 20. November 1891; heit bieten wi tragende Papiere konnten ibren Werthstand zumeist | 103 90, 5 9% apierrente 100,95, 1860er Loofe ; Buee 920—225 Roggen E rubig , mecklenbu dem Hofrath Jurish den Charakter als Geheimer Hof- 2) der Allerhöchste Erlaß vom 12. Oktober 1891, betreffend die ie wir n A P A issishe Note bct reditaktinn 275.127 ‘Union E Unia Verlin, 7. Dezember. (Amtliche Preisfest- joco neuer 220 245, rufsisher lee rubig, ees rath, und : j : : Verleihung des Enteignungsrehts an die Stadtgemeinde Köln zur Ut aker M Os N y '| Kredit 318 00, Wiener E Böbm. stellun E et ag Mebl, Oel, Petr o- E Hafer rubig gSerfie rubi E BE Kanzlei Maid u ie Sertelär Zindler den Charakter Sugeha E, O di ey bne cten R B Der Privatdiscont wurde mit 27/8 9% notirt. Westbahn 342,00 , mishe Nordbahn 50, |Teum un J „fest, ,00. t 5 i: ; K ba fuierrationalem Gebiet gla es Gal Ma Ma 50 ‘Pee! 1000 T2 gs E zee F Ges Be Pr: Januar iebruar 4 A April-Mai Amtsblatt ber Köniclid Megierung wu Köln Ne 46S Sal ah Der ehemalige Chef-Präfident des Rehnungshofs und der reditaktien n .: 204,75, , : : IDV “l aa L 5 G r : i e : Éaaben iowie andere Mer cidiae Citn 201,00 Parbubiger 17600 Aly Mone Edwestbahn As A vat D E ias e a a ege S E Bekanntmachung. Ou vnterm 21 Oflobec 1891 Alerhöhst vollzogene Statut | Preußischen ae Engler, LEirtliche Seine it s arden sowie andere öôsterreihishe Babnen waren j ardubiger 17400, - Aft. N L ( Ei es aues E j E 5 : (Drn S i von n iyt am 5. Dezember verstorben. m etwas befser und lebhafter, Schweizerishe Bahnen | Tabacaltien 155,00, Amsterdam 9765. Deutsche per diesen Moa E A g e altt ae Jan. Mis A D iet (W. T. B) Getreide- Auf die für das ahr 1891 festzuseßende Dividende der De Sat mnd: das Aeeieblat zen enidaft zu Hegneröboef im 20. Novembe 1807 geboren, gehö E der Verewigte aanet \{wach, Centralbahn erheblich niedriger, Nordost. | Plätze 57,95, Londoner Wesel 118 00. Pariser | 224,75 bez, per April- val 2209,0—224—223,5 bez, en, 9 Vez . übjabr 1153 É 15 & Reihsbank-Antheile wird vom 15. d. M. ab eine zweite halb- Opdeln Nr. 46 S. 5 then den 18, KoULL TeOE g i eit dem Finanz-Ministeriua 24 bis ex im Jahre 1869 ere bahn allmählich befestigt. Wechsel 46 80 Napoleons 9,36, Marknoten 57,95, | per Juni-Juli 224,5 —225—224,5 bez. markt. Weizen pr. Fri an G d, 138 Be M r, jährliche Absczla g8zahlung von ein und drei vi ertel Prozent oder . . 499, Quèêgeg ° . hef: Präsidenten der Ober-R echnun sf t ä : Inländische Cisenbabnaktien wenig verändert und Ruf}. Bankn. 1,14, Silbercoupons 100,00 Roggen ver 1000 kg, Loco matter, Termine Rog n 3 S B L. L S 59 in dicier Stell blieb er bis a 1 Oft annt wurde; rubig, Wien , 7. Dezember. (W. T. B.) Bahren fest, | niedriger. Gekündigt 250 t. Kündigungspreis 239 4 | pr, Mai-Iun! 6, , 6, r. Hafer pr. Früh- Mark 50 Pfennige in dieser Stellung blieb er 1s zum 1. Oktober 1890, wo er atten temlich fest; Diskonto-Kommandit- | Ungarische Kreditaktien 318,00 , Oetterreichi1che | Loco 230—240 nad Qual, Lieferungsgualität | jahr 6,98 Gd., 7,01 E Be für den Dividendenschein Nr. 2 bei der R aus dem Staatsdienst ausschied. Antheile unter Schwankungen lebbafter; Aktien der | Kreditaktien 275,00, Franzosen 280.60, Lom--| 237 4, per diesen Monat 239— 5— 238,5—,75 bez, | Pet, 5. Dezember. (L, T. B,) Prod" krers kasse in Berlin, bei den Reichsb : é è Ge forte i dntbelejaen vietriat: | Hf Qltcbsbotn (823,78 Orfnr Patrrate Ba M i E16 0b vet Marl | matt M loco cid 1 el banttellen, der Kommandite in eben „auptstellen, N Nichtamlfliches. r Handelsgesellchafts-Antheile seßten niedriger 205,75 Glhbethalbabn 222,75, Oefterr errente 41(0—223,9 —231,25—, ; ; E, ; ; Z , i } 101 ( e LOO elg se O E nepie g 91 824, do. Goldrente —, 5 9% ung. Papierrente | Gerste per 1000 kg. "Still, SBreße und fkleine | 6,59 Br Neumait pr. Mat-Juni GAl Gd, S er Dent pank Nebenstellen Lens Kasseneinrihtung erfolgen. Deutsches Reich. Der Königliche Gefandte am Großherzoglih badis Industriepapiere feft aber ruhiger; Montanwertbe | 100,95 4% ungar. Soldrente 104,00, Marknoten | 162—210 „4, Futtergerste 164—176 4 na Qual. | Br. Kozlrape p1. Augujt-September 13, d., erun, den 9. Dezember 1891. j fe, Wirkli R ime Nat Ei Da d ten Anfangs fester und ziemlich lebhaft, später \{warkead, | 57 974, Napoleons 9,364. Bankverein 105 00, Tabadck- Hafer ver 1000 ke. Loco matt. Termine flau. j 13,85 Br. Deiner (M T G) api er Reichskanzler. Prenßen. Berlin, 8. Dezember. Hofe, irkliche ee ath von Eisendecher hat einen Courïíe um 24 Uhr. Fest. Skrips 84,(0 | aktien“ 156 00 Länderbank 192,00. Gefündigt 90 t, Kündigungspreis 164,5 4A oco London, 5 Dezem L (W, L R /o Java, In Vertretung: Seinè Majestät der Kat j d König bört ihm Allerhöchst bewi igten kurzen Urlaub angetreten. Kreditaktien 149,25 Berliner ‘Handelsge 127,75 | London, 5 Dezember, (W.T. B.) (Sé(luß-Curfe.) | 164—182 4 nah Qual. S UaIRE 168 4 | zuer loco 16 feít, Le objzader loco 14} L von Boetticher. t Mo, e S ger Kaiser un N R Der General: Lieutenant von Versen General-Adjutant Darmít. Bank 122,75 Deutsche Bank 146 00, Oisk.- | Englische 24 s Gonso!8 9%, Preußische 4 | Pommerscher, preußischer und s{lesifcher, mittel bis | matt, Centrifugal Cuba 164 feft. eule Morgen von 9 Uhr ab den Vortrag des Chefs des Seiner Majestät dea f isers und Könt k d] Kommandit 170,00 Dresdner Bank 131,50. National- Consols 1% FJtalienishe 5% Rente 887 Lom- | guter 167— 175, feiner 179—180 ab Bahn und | Amsterdam, 5. Dezember. (W.T B.) Ge- ilitärkabinets und nahmen um 101/, Uhr eine Reihe mili- elner Yale es Naljers und Königs und kommandirender

ank 110,50, Ruf. Eank 58 50, Canada Pacific 86 00, | barden 75 4% konsol. Russen 1889 (11. Serie) } frei Wagen bez., per diesen Monat und per Dezbr - | treidemarkt Weizen pr. Viärz 263, pr. «Mai J - | i tärisher Meldungen entgegen. General des III. Armee-Corps, hat einen kurzen Urlaub an- Bie 221 50, Eltetbal 96,50 Franz. 12150 Baliiee 938, Roe Türken 174 Dei Silberr. 78, do. | Janvar 164,75—164— 25 bez, per Jan.-Februar | —. Roggen pr. März 253, pr. Mai 256. ___ Mit den nächsten Seesteuermanns-Prüfungen wird id E ms getreten. 88,75. Gotthardb. 134,25 Lombarden 37,12 Lübeck- | Goldre; te 92 49% ung. Goldrente 894, |—, per April Mai 171—169 75—170 Le Amsterdam, 5. Dezember (W. Se) Java- n Elsfleth am 14. und in Hamburg am 16. De- Der General-Lieutenant von Sobbe, Gouv ene: vön Búch, 144,75, Mainzer 110,00 Marienburger 48 87, | Span. 664, 34 °/o Gaypt. 894, 49% unif. Egypt. | Mais per 1000 kg. Locc unverändert, amerikan. | Kaffee good ordinary 554. Bancazinz 55}. zember d. J, mit einer See)chiffer-Prüfung für z ( / érneur vo Mittelmeer 92,10, Ostpr. 65 37. Schweizer Nordo#t 942 39% aar, 1004 449%/o egypt. Tributani. 92, | fest. Lermine geschäftslos. Gekündigt t. Kün- Antwerpen, 5. Dezember. (W. T. B.) Petro- große Fahrt in Hamburg am 4 Januar k. J. begonnen Straßburg i. E., ist mit Urlaub, und der General-Lieutenant 106,00, S{weizer Union 67,00, Warschau-Wiener 69/0 konf. Merikaner 854 Ottoman® 11 Suez- | digungspreis 4 ou 160—174 nah Qual., | leummarkt. (Sólußbericht.) Raffinirtes Type werden. f : Der Bundesrath ertheilte in der geftern unter dem } von Pelet-Narbonne, Commandeur der 1. Division, zur 201,00, B--&chumer Guß 118,50, Dortmunder 97,90, | aktien 108}, Canada Pac. 91 De Beers Aktien | per diesen Monat —, per Dez.-Jan. —, per Fe- | weiß loco 164 ‘bez. 163 Br., pr. Dezemver 16 Br., Vorfiß des Vize- Prä denten des Staatsmini eriums, Staats- | Abstattung persönlicher Meldungen hier eingetroffen. 3 ¿ C Ze: , t Gelsenkir&en 138,50 Harpener Hütte 50,00 Hie | nene 133, Playdief. 23, Rio Tinto 183, Silber bruar-März 1892 —, per April-Vèai —. pr. Januar-März 16 Hr , pr. September-Dezember sekretärs des J Dr. von Boetticher abgehaltenen De it als Hülfsarbeit dem Landrathsamt bernia 131 00, Laurahütte 107,25, Nordd Uovd | 434, 4409/9 Rupees 73è, Argent. 5 2/0 Goldanl Erbsen per 1900 kg. Kochwaare 210—255 4 | 164 Br. Stetig. eines Handele- ‘und Kollvertrags Jer zur Zeil a Hi fsarbeiter auf S n rg O boiite Trust 136,00, Ggypter 49% —,—, | von 1886 62, Arg, 44 “e äupere Anleibe 304 neue | Fut, 180 —188 naW Qualität. New-York, 5 Dezember. (W. T B) Waaren- i d Oesterreich-Ungarn, eines Viebseugro. | zu Neisse Zela stigle Regierungs-Assessor von Schu mann i nine 89,00, Merikaner 85,80, do. neue 83,50, | 39a Deutshe Reis Anleibe 83. Roggenmehl Nr. 0 u. 1 per 100 kg brutto infl. | Bericht Baumwolle in New York 3/16, de N Königrei ch Preußen. bereink i | ‘—ngarn, eines BViehseuchen- ist der Königlichen Re terung zu Oppeln zur weiteren dienst- ufsen 18a 3 s uff gOrlent M E G do. A Sauter A vi: Gras No l Os NSDOE vi inbit E E in Bac Dar a E A Bier cinrs Handels: Zul, en 'Scbiffeht taverirags red Ungarn, art Zeweang überwiesen pa e gute onfols 92,87, Ruf. Noten ,00, Oestecr. us d:r Bank flofien . Sterl. notgungöpreis , per diesen Monat und per | in o : - Do. j Ï | eglerungs-U}ejjor von Pufendorf ist dem ndral 18600 Soose 119,00, Ungarise 4°/o Goldrente 89,62, | Paris, 5. Dezember (W. L. B, (Shluß- | Dez.-Jan. 32,6—,45 bez, per Jan.-Febr. 6,40 Gd. Rohes Petroleum in New-York 210, Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: | Reih und Jtalien endlih eines Handels: und Zollvertrags Kreijes Gai Negern abe Liegniß, zur Hül kung Türken 17,50. Curse.) 3% amortisirbare Rente 96,15, 3 -/e | 32,55—,40 bez., per April: Mai 32,15—32 bez, do, Pive lie Certificates pr Jan. 59. Zieml, den Gerichts-Assessor Oskar Hellmut häuser zu | zwischen dem Rei und Belgien die Zustimmung. “_| in den landräthlichen Geschäften zugetheilt worden. neu- E Rente 95,50 44 °/% Anl. 104,624. Ital. 5% Rente | Rübs1 pr. 100, kg mit Faß, Termine behauptet. | fest. Sáómalz loco 645 do. others yrmont als Syndikus der Stadt Hameln, der voa den | ernannté Regierungs-Assessor Brunner ist dem Lan des C ie Ae “e Mes E Ado U id 4% R pt S 4 : Russe: ‘1886 trag a e e pati diesen Ua tischen Kollegien getroffenen Wahl gemäß, zu bestätigen, und Kreises Lingen Regierungsbezirk Osnabrüd, zur Hülfelei g uxrje.) Neue 0 Heticsanl. 84,00, /o Lan*1ch. 0 usen L —_—, —, Monat 1 i L fandbr, +5,85, Konf. Türken 17,65, Türk, Loose | 93,35, 4% unt Egypt. 479,37, 49% spaniscke 62,2—,5—,3 bez, per Dezember Januar —, per Jan.- j . Jan. i; g __in Folge der von der Stadtverordneten-Versammlung zu In der Ersten, Zweiten, Dritten, Vierten und Fünsten | getheilt worden. 60,50, 4°/o ungar. Goltr, 89,50, Brs[, Diskontobank äußere Anleibe 654, Fonvertirte Türken 17,721, | Februar —, ber Februar-Máärz —, per April-Mai pr. Mai 52¿. Rother Meaveiuen lee 105k. Kaffff Paul Ev gelrcffenen Wahl den Rathsherrn, Rechtsanwalt , / , Dlerlen C Zu

SSSZ| [|SSS1 8881S Sl1 1810

=J D E ND d D L ab a Le wed aud lid bi oSSB K

| SSSSSSS5| SS23S5858

,

S E A R

E 2 T Ls m ddr tid a pre eg E: T Bie

E E o Ce

88,15, Brs[. sir. 91,50. Kreditakt. 147,75, | Türkishe Loose 6225 95% priril. Türken | 61,3 bez, per Mai-Juni —. Rio Nr. 7 133. Mehl 4 D. 25 aul Everken daselbst als unbesoldeten Beigeordneten der Beilage Ur heutigen Nummer des „Reihe- und Staats- Sóles. ‘Bankier 107,85, Donnerêmar. 81,00, | DbI. 415,00, Franzosen 615,00, Lombarden 200,00, | Petroleum. (Raffinirtes Standard white) per | Kupfer pr. Januar 11,10. Rother Tot pr. tadt Paderborn fe die geseßliche Amtsdauer d sechs Jahren Anzeigers“ werden veröffentlicht : D À R

lôther Véascinenbau —,—, Kattowißer 122,00, | Lomb. Priorität. 314,00, Banque ottomane 535,00, | 100 kg mit Faß in Posten von 100 Ctr. Ter- | 103, pr. ar 105, pr. Febr. 1068, yr, Mai bestätigen. 1) Der Handels- und Zollvertrag zwischen dem X Görlig, 4. Dezember. Der Oberlausiger KRom-

bers{lef. if. 53,50, Obersbles. Portland-Cement | Banque dc Paris 70.00, Banque d’Escompte 362.00, | mine —. Gekündigt kg. Kündi Ungôpr. G, | 1084, Kaffee Nr. 7, low ordinary pr. Jan, ; Deuifa en Reih und Oesterreih-Ungarn. Bon der Ver- } munal-Landtag beschäftigte sich in seiner gestrigen Sigung 81,00, S@lef. Cement —,—, Opp. Cement 81,00. | Credit foncier 1227,00. do. mobilier 155,00, | per diefen Monat —, per Dezember-Jan. —. 11,87, pr. März 11,67. \ öffentlihung ber Anlagen A und B. dieses Vertrags, | zuerst mit der Prämiirung von Dienstboten für langjährige S1. Dmpf. C. —,—, Krawita 118,75, Schles. | Mertdional-Aktien 585,00, Panama-Kanal-Aki. 20,00 Spiritus mit 50 4 VerbrauWsabgabe per 100 1. Ministerium für Handel und Gewerbe, d die g fl Einfuhr in das deutsche treue Dieùste in der Preußischen Oberlausiz. Es wurden einer Zinkaktien —,—, Laurahütte 107,C0, Verein. Oelf. Panama 5°/, Obl. 25,00, Rio Tinto Akt. 452/50, | à 100 %/o = 10 000% na Tralles. Gekünd. —. Vei dem Steinkohler-B k igin Luije“ in Ober- | t Holltarife H ri llgebiet enthalten, | Anzahl männlicher Dienstboten Prämien von 150 M und 75 #6 94.00, Deft. Bankn. 172,70, dus. Bankn. 197,00. S oual Atiles N, eet Fagtee Pry Eder Too“ Verbre Dab 71,7 E. 1 Séhlesien ist der Berg-Assessor Cat oe en Berat Dien e À NSIA «Ges e O his o | und weiblichen Dienstboten von 100 # und 50 Æ verliehen.

. . s . . e a e z , F d P , , . .

(SéblusCurse)” éovkoies “Bewler 20.34. “parii, Tabacs Otto 340, ‘t 10, cn0l. Gons. 964, | à 100 % = 10000 % nah Tralles, ekündigt ernannt worden. : positionen aus den weiter unten erwähnten und gleihfals | Hierauf folgte die Regulirung der Penfionsverhältnisse mehrerer do. 80,70, Wicn, do, 172,35, 4% Reihsanl. 19,90, * Wechsel auf deutsche Pläge 12215/15, Wechsel auf | L Kündigungspreis —, Loco ohne Faß 52,2 bez. d (

E

» i e dies

“t 2A E et Ü L aaen L Ee (A Tf O O N D AOT a EOOROO T C NENE R T T

ey