1891 / 297 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

: s | : e [40151] | ermit au 5 , alb se nten 154498) Actien-Gesellschaft Malzfabrik Dachau Netio-BVilanz der Tivoli'- Brauerei in Berlin und der Brauerei und C Aufgebot. biermit aufgefordert, sich innerhalb se<8 Monaten | [54501]

i Z : 8 zu melden. Sofern dies nit ?\chieht d. .

J Die von der Victoria, Allgemeinen Versiwerungs- | Lt Un ; geliebt,

in Dachau. Malzfabrik in Fürstenwalde (Berliner Brauerei - Gesellschaft Tivoli) genes lGaft ju Berlin. über 3000—, ver: | an teren Stelle dor etl, fraftlos erklärt und | Acttva, Bilance der Ersten Seever iherungs-Actiengesell<aft. x-astea,

Vilanz-Conto 1890/1891. Passiva. | Debet. a e e M s Ee alther, ausgestellte Pole berei 44 va de fux ca gr 1) Nich Sol E e T E E E E S T L E E E 055 y e erin, den e o 891. icht ei [tes i i E |

256232 7 Per Actienkapital-Conto. . . . 1000 o Berli Ler 8 Schultheiß’ Brauerei Aktien- u P L Alex Mane ‘abhanden Victoria zu Verlin, Ra der Papenb. venk E G. belegt t

W Fo Cinei<tungs-Gonto N 30| Kvpothelen-Souto 60000 u. 25000 80596 #2 Grundstü>e A h 2A 178200|— Gesellschaft 08 S) beé Der gegenwärtige Inhaber geda<ter Police wirb j 4) Gesctlicher Reservefonds .

s Ütensilien-Cto. abgeschrieben 1888/89 reditoren-Conto. . 1oSta Fürstenwalde . . 21148965] 92874315 ne oe 1821150 Reservefonds) . 1400|— Gewtnn-Ueb ““ ant ;

: A Sf Gute. T S O 30099818 Pypelheios : [5449 Teébitoreu 7, 7} 35308|94 a E

Wasel-Conto. E d Spezial-Reservefonds Conto . . . | 3000 amburg . . . .| 1854

5] L a i tisation , 7053930 | 1750610|70 : L H 2 9) Kaffenbestand. . |_1524/49 Debet L Gewinn- und Verlust-Conto - . . | 33123/54 ürstenwalde . . . | 914376/27 Nit crT Ee Dee 819 Bilanz der Hoefel-Brauerei Actien Gesellshaft zu Düsseldorf Tr:

Activa. p

|

M

1) Actiencapital, 80 Actien à 1500 4 . 126000| 2 z Ï (Fonds) 24000/— || 3 Sremien-Reserve C Sa 30200|—

AllgemeineVersicherungs-Actien-Gesellsczaft. | 3) BJ de Papenb. Bank E. G. (Geseg. "N H Siden-Reserve 0820

E

410789175 18 Activa. per 30. September 1891. Passiva. 158233 43 Vorräthe-Conto 26065 5077973 ab 25% Abschreibung . . | 1026950/44| 3080851 Diverse Creditoren . .. 98467/1838 Papenburg, 31. Heiainbee 1801

e o - N 789475/10 T7354 Reserve-Fonds-Gonto

; 02024 j H Mh 3 “K Die Direction.

Gewinn- und Verlust-Conto 1890/1891. Haben, S Abschreibung . 8642 8642 Erneuerungs-Fonds . . x N An Grundfstü>- und Gebäude - Conto } Per Actien-Capital-Conto . . . 11700000 S Rud. H. Freeri>8. E ä 3444806 : M S] A |d #& [S | Lagerfäfser 14

Maschinen-Conto . . - Hyppotheken-Conto . . . ; : | 200000| - 54 E 480 N, 0000 | (54509) Generalunkoît Gewinn: ab 50% Absreibung . . |__17224//32| 172240 7 eneralunkosten :

Eismaschinen-Conto . . . «„ Reservefondé-Conto. ° : Lagergefäße u. Gährbottiche-Conto « Dividenden - Conto , s il î He Ia Versicherungen, Reisen, Handlungs- 47027/8301 an Malz, “Mal;keimen Maschinen - + =+ +2 + p Wn 703 . d s ; S tedebns 540 ans 0113 pen Buntwe eei i Air rmann Wiüinsche. Sis er insen Betriebsunkosten und Abfällen . ab 50% Abschreibung . . 231347|1| 23134 Creditoren. 24 809 s ers8ba<, den 39, September 1891. Haben.

Transportfäfser-Conto . . Dividende Utensilien-Conto . R Í - f A 4008/99] Miethe-Conto. . . . 492/50 L Ta23992197 : : Inventar-Conto . e e Gewinn - und Verlust - Conto E 0 Se E Vortrag von 1889/90 . . A O Abséreibung . . 71496/47 71496 E eát S Gewinn . - s i i . | 192 451 Immobilien-Corto 13124408 Actier-Capital-Conto A Í : R aat. r -Inventar-Conto . ¿lf S p / E 0 R E 1500 15 Pferde And Na chreibung : j 20s 2 43814 Versicherungs - Conto, vorausbe- Mobilien-Conto N 1577013/65}] Hypotheken: Conto S 000 ; Cs / 2

DOGI 7 jahlte Prämie Cafsa-Conto 29680/98}| Anleibe Conto . 2004s Tantièmen- Conto . Versandfässer a Too5cil

D C « « | 24000/— Wecsel-Conto abz. Diecout . . 38219/80 f p LOOONOO Abschreibun s Waaren-Borräthe. . z N sd Anleibe-Zinsen-Conto : Speciclees@etontd-Coits: [2792/57] 33123/54 ab 90%/ Abschreibung . . |__149 08/28) 16556 Wechsel-Bestand . . 5 Cffecten-Conto de

. E 10800|— rü>ständige Coupons . 29025 - P , 600 Cassa-Bestand s Debitoren-Conto 172592360] Dividenden-Conto : L 84160136 M E T assa-Besand. : Waaren-Conto 5 E O, dentlihen Generalversammlung vom 9, Dezember 1891 if die } Vorräthe: Bier, Gerste, Malz, 630374 Debitoren E : , Weboeai, S i e E E 370853/42 rü>ständige Dividenden Divivende für das Betriebsjahr 1890/91 auf 69/0 = H 60,— pro Actie festgeseßt und wird der Actien- | Hopfen 2c. O ia E i

ci a E gé404jE0 Refervefonds- Conto Es 43763 coupon Nr. 3 ab hente an der Cassa der Münchner Bank, Kester, Bachmann «T Cie. in | Ausftehende Fordervngen für cis s ° 1 reditoren-Conto . 803632

ung ‘91595 2 140 795/07 2140 795/07 | Kohlen-Conto . 77° 2450/—}| Gewinn- und Verlust-Conto: München mit 4 60,— inge as und E anl d Mb <röibang / 91595 183190 Debet. Gewinn- und Verlust-Conto. Garn-Conto 98539545 E Dachau, 9. Dezember : ,

L S Gewinnsaldo. . Credit. mim | cum : Ausftehende Forderuncen für Dar- 6120187 83 Malzfabrik Dachau. leben und Be T "a08608 N

; 2 / M : t. [s Soll Gewinn- und Verlust-Conto pe Der Borsiganee hes Auffichtsrathes : e R ab 334% Abschreibung . 101176 20235233 An Ausgaben für Malz, Hopfen, Brausteuer, Pech, Per Gewinn - Vortrag ——= f E a September 1891. ner.

Wesel cs 21720 09 e E und Reparaturen von Faftagen . 38371896 gau 1890 E 54494] Schultheiß? Brauerei Actien-Gesellshaft in Berlin. ab 334 % Abschreibung . 7240 14480 nd Reparaturen von Fafiagen i ai: fut Gewinn- und Verlust-Conto am 31. August 1891. T

60 eparaturen-Conto 97131: Träber. Conto 28796 An 5 9/0 Abschreibung auf 4 2A 135724 74 Per Waaren-Conto E 59

Barkguthaben 2. . ns 70 Maschinen-Betriebs-Conto. . 1] 4689 Eis-Conto . , , . | 10322 « 9 9/0 Zuschreibung für den Reservefonds 21505 '— O E Gasa. . e] 6010|— Fuhrwerks-Unkosten-Conto. . 5 *| 1398376 Zinsen-Conto . . ,| 3404 Debet. Effet E _— T1389 Salair-, Reisespesen und Lohn-Conto. . . *| 88698 F 5741389 95! 9 / Handlungs-Unkosten-, Steuern- und Versicherungs-

.

96982455 6120187 Haben.

5 o Actie ¿ac ¿LLOOOOO! Tantième für den Aufsihtêrath 25859/45

do. und Gratifikation für die Beamten 31798/93 24 %/ Superdividende... 1 75000|— Zuweisung für den Altersversicherungéfonds . . | 10000|— Extra Abschreibun .. , 1115936/40

L E 569824 59 569824/52 on der Gereralversammlung unserer Aktionäre ift die Dividende ir das d auf 7 % glei 75 A pro Aktie festgeseßt worden. Die Auszahlung Mrd A M a

| Dividendenscheins Nr. 3 vom 1. Februar 1892 ab bei d All , 17 368.15 i | A SAbzia 00 L ave aae el der Allgemeinen Dentschen Credit Anftalt

1521,72 ; Ebersbach i./S., 15, Dezember 1891. 1684 41 Buntweberei vorm. Hermann Wünsche.

Geprüft und ribtig befunden. Conto .

e : ie Direktion. A bs(reib al M

Pfi ° Der Au tsrath. Berlin, den 1. Dezember 1891 D : Léa:

. “Priorität : nh Be ke Berkobecungen, Untoflen: e Mag Wm. Herz. F Kopetky. Die Rechuungs Revisoren. Richard Roesi>e. Grundstü>- und Gebäude-Conto ntoilen, e 1, '

Rowcna. Freymark. 1%/ auf Grundstü>, 2%/6 auf Gebäude = 4 14 386,39 \@ank-Lokale, Steuern, Abgaben 2c... . t Die Auszahlung der Dividende erfolat vom 16. Dezember d. J. ab _ in den gewöhnlichen Maschincn-Conto . . . . 10% =,, 1534496 ©

: L Gs dsishe Str. 66/67, und zwar Ei nen Cont c 2 der Malzfabrik Pankow. . .. onkafse der Deutschen Bauk, Berlin, Franz 8maschinen Conto 10% - 23229/53 ; Flashenbier-Gesäft 17 S E eds 11390157: L L L ed wu gegen Auslieferung tes Dividendensheines Nr. 21 1. A resp. Lagergefäße- u. Gährbottiche- 12 1/0 DEIIEN GUE O, Da SPAR I R e a Po : Nr. 15 I]. Emission und mit & 160,— per Aktie à & 1090.— gegen Auslieferung des Dividendenscheine Conto. 7E 9%

z A E A L 5000 isfion. Transportfässer-Conto. 20% Aen E e L E E A 90000 Nr. 6 III. Emission resp. Nr. 4 IV. Emisfion ina 5 ofe

Inventar-Conto. . .-. , 20% An Ave eungens C 290 de M 2999529,78 | 59990 [54502]

| Der Auffichtsrath:

L c ° uhrpark-Conto. .. , , 20% = 4545,32

Saa 10% 11383,90 | 1138 Hannoversche Kunst-Dünger-Fabrik Linden vor Hannover, Wirtbschafts-Saventar. Cont 20 0% = - 602.09 " | 8473277 Se Beste. runn a « 42956.79 4299 :

Wegebau . . se lie ted o) je G LOEIO

0. September 1891. Passiva. Gewinn-Saldo... ——————— Le al Lagerfässer und Bottihe . . . . . . . . 109% 925912.35 | 22591 Activa. Vilanz am 30. Sep 788

Tr (54101 VBuntweberei 33221

Maschinen und Utensilln .,.... . , 20 qlo 356218,45 | 71243 Hu Inventarium der Brauerei und Malzfabrik . 20 9/0 VFnventarium der Aus\<hank-Lokale .. . . 90 Glo Nuswärtige Niederlagn . 2 clo Cabn E : o Wagen und Pferde... 334 9%

18829

Commerzien-Rat

itäts-Stamm-Actien eseßt, welche gegen Rückgabe des Coupons Nr. 4 vom 12. Dezember cr. ab | Nach der in der ordentli Rentier Bruno Freude in Ebersba, Pre an M 124200 bei der Gesellschaftskasse oder bei den Bankhäusern : Jacob Landau in Berlin und V. Simons «& Co. | der Aktionäre vom 10. "Dezember 1801 fat Ec gann E Mayer ia Zittau. Stamm-Actien „24000 in Msselpnt in Empfang genommen werden fann. i nen Wahl besteht der Auffichtsrath unserer Ge- Buntweberei vorm Seri au ‘Wü Schuldschein-Coato . eldorf, den 12. Dezember A Vorftaud : NDIMAN, gegenwärti e adi g Herren L Á Dée Auffi d tSrath nsche. Schuldschein-Zinsen-Conto . L . ___ FaoriTtan win Freude în ersbah, Vor- ; L E in lauf. Re<nung Christ. Hoefel. Alwin Freude, DVorsigender.

11453,70 2863 #6 72200 110827.72 } 36942 + Neuanschaffungen . .. . 3414 02 02 Absaßptonnen 0/0 96650,75 | 28325 301262 Masch.- und Appar.-Conto . . . # 6328.12

i E 483434 Abgang. . 4 « 1030,84

H-N E a E e 6629728 A “weldber E A E E T SESSOOOO 29/0 Abs<hreibung . . E D Qu r Ea L E E 8 ‘5 9% de A 473679.90 | 23683 M 64971 33

Tantième der Direction . . . O A A + Neuanschaffungen . . . . , 577.91 24

16 9% Dividende de „4 2400000.— . . .. 4 tv nud Gia N R Saldo-lUebertrag ARIE R E S M 10% Abschreibung ...,. 375.95 10

toir-Utensil.-Conto. . . . . Æ 63686 201871216 | S9 0 0/0 Abschreibung . 63 a abrik-Utensil-Conto ..... Æ& 6523.0 5 5 9% Abschreibung . . . . 326.14

#9 “e M 61964 L Per Saldo: Boa A L Geuons@affanten . T E

Ber Deut ns 1477724 Stations-Mobilien-Conto . . . & 105.70 an ee in Flasde E

" 33910,01 | 8477 19% Abshreibung. ... , 729.28

zee sißender,

E Prospeet.

M byvpothekfarif%H sicbergefstellte A nleibe der Bremer Woll- Kämmerei in Bremen.

Die Bremer Wollkämmerei in Bremen nimmt unter Zustimmung ihres Aufsi

<t8rathes eine hypothekarish sichergeftellte Anleihe auf, im Betrage von

eingetheilt in 3000 Antheilsheine à A 1000. A 3 000 000

Die Anleihe ist mit 4% jährli verzinslih, die Zinsscheine fällig am 1. Juli und 2. Januar jed bres. au ir pie beil es eaen, der Eten eis E Negis@en Bank in ris N duc Blanco-Giro übertragbar. er r Anlhell|Metne ift eine erstftellige Hypothek im Betrage vo M 3 000 000 i -Kä i 0 __Die Anleihe wird vom Jabre 1892 ab innerbalb 32 Jahren dur Ausloosung getilgt und a Rec R gelegene Mussoesanfenent der Bremer Woll S, Mare nebst Zubebör ngeragen statt; die Rückzahlung der ausgeloosten Stü>e erfolgt am darauf folgenden 1. Juli.

Der Bremer Woll-Kämmerei ftebt das Recht zu, vom 1. Juli 1897 an, und dann zuerst, die Til ä 1 Be Real Meine Bd u e Eo e So auf Erhebung at eie S ttine, vet en N N Ne an Auleilé ¿ned E nelGeine und auêgeloosten Stüde sind zahlbar bei der Bremer iliale der Deutshen Bank und andern von der Gesellshaft jeweilig bekannt zu machenden Zahlftellen Alle diese Anleihe betreffenden Bekanntmachungen erfolgen dur die Weser-Zeit ichs: : Di ee der Anleibe ist die Consolidirung der Edt M uad. den VRIGGL MUGs Anzeiger: ieselbe

l : 10 70

l . . . . . . » . . . d i 369288 a 10 9% Abschreibung E Y P S G E eds C

an Bier in. lasen E 134617 Lagerbestand laut Inventur 08

a Müäljerei-Aboängen C 27327/4241 200895805 Wewhsel-Cont N D ° S eMeL O e oe oe o o d oh

2018712/16 Feuer-Bersicherun :

Die Ausloosung findet in Bremen am 28, März jeden Jahres, zuerst 1892

euer-Versicherungs-Conto L. C 4 usstehende Forderungen E M H | Unfall-Versicherung Allianz

M 5 -Conto: ü Actien-Conto. . . . . } 5400000 Gewinn- und Verlust-Conto : ü T avo Prioritäts-Obli: Verlust 1890 g A BTSA Grundstüd>e Neue Sacobstr. 24/25, gationen-Cto. . 957000,— : ,

2870.77 / ; 01000 Ausgelooste aber F) : e O Pankow, Mühlenstr. 3 “75600 no< uit ein- + Absthreibungn . . .. . , 283188 | 5702/65 E 9 auggebende Anleibe zu einer einbeitliten, hypo Brunst Völkerstrr. . 4771 993015 gelöfte Obliga- O 270533166 2 Die Reserven p. 31. Dezember 1890 betrügen - E Me n gier: | 215900 B e s Gewinn uny Versus Conto. Sie G pu" LilGreibungen seit Besleben der GeselÜchast bi

: Ds C E n ende enden vertheilt : Geblude - Kellercien = Neue D E 1891 « | g} 1890 brs ; : L 0 2% 189. 6% 1800. 18%, Jacobstr. 24/25, Shmidstr. n Q vonn E 1542 50 Sept. | An sämmtlihhe General-Betriebs- S Per Saldo und es dürfte, soweit bis jet eine Uebersiht zu gewinnen, für das laufende Jahr bei entspre<enden Abschreibungen und Dotirung der Reserven eine ebenfalls ret befriedigende “E R T Mühlenstr. aale Milde uvd: 30. A Pandrungs - Unkosten- 67617|04|| 1891 | , Fabrikations-Conto . . . | 64169 so Fon dieser 4% Anleihe find 1500 000 bereits fest übernommen, während die restlichen 4 1500 000 but bie: naihstebent üe Wegebau-Gto 8866111). Be e Abschreibungen laut Bilanz | 2831/88} Sept. | - Saldo . . . . . . . | 5702 gelangen

L s E 903321 Rin. É | a0

Debet. Netto-Bilanz ultimo August 1891 Credit.

; ältnisse der Gesellschaft. hatte laut Bilanz per 31. Dezember 1890 folgende SopetbE [haf

& 1 500 000 verzinslih à 4 9% P. 8

i i 6 i und Rest einer früheren Prioritäts-Anleibe von é 750 000 verzin8lid à 44% p, a.

j t E & 690 000 verzinslich à 44 0% p. die dur die jegt auszugebende Anleihe zu einer tinbeittithen, hypothekaris< fichergeftellten 4 % Anleihe beridniolzen verde sollen,

a 90,— en | Hermann W ch h Julius Gauhe in Eitorf- f E In der heuti ; pu ; 332214/13 ; n

n s - : gen Generalversammlung wurde die Vertheil 0 vorm ermaun stellvertr. Vors

92192 35 46061 Gebäude-Conto . . G 6 (2929/28 Actien-Capital-Conto e s ng, wurde die Vertheilung einer Dividende vor 2214/18 i ünf E |

E E A B S S0

Dividende in Ausfitt zu nehmen sein.

Maschinen und Utensilien: insen. . _ 837738 Toul98 | 7044892 : Bremer Woll - Kämmerei. 7 All E G A 213522 Unterstüpungtgo Vorstehende Bilanz und Gewinn- ott E auf dieselb Auf Grund des vorstehenden Prospectes beabsichtigen wir die 4 % bypothekaris< sichergestellte Anleihe der Bremer Woll- b, der Malzfabrik Pankow . 71452 284974 Sparkassen-Conto N Mit den Büchern verglichen und übereinstimmend Conto mit den Geschäftsbüchern verglichen un elbe am :

Diverse Creditoren . . . befunden. richtig befunden.

Kämmerei an hiesiger Börse zur Notiz zu bringen und nehmen Anmeldungen

reitag, den 18. Dezember 1891 uver lena L A Swönbauser Diverse Depôts . . Namens des Anfsichtsrathes : Hannover, D 20, November 1891. entgegen. Bedi E L Laos | F g- i Ï

a. er . . « . , . ezem .

S ür Kost beeidigter Bücher-Revisor. o. Z b, der Mahfabrif Pankow. | 107860 zoo af Fusion me O Bremer Filiale der Deutschen Bauk. J, Schulye & Wolde. Deutsche Nationalbauk. E. C. Weyhausenu. c. der Ausshank-Lokale . Reserve für zweifelhafte [54490] i N ä j ä i in Di nover. Anmeldungs - Bedi i „Cont 2543251) Extra-Reserve. . . oll-Wäscherei & Kämmerei in Döhren b./Hau g ingungen Auswärtige Niederlagen, Waaren- ain, Reservefonds. O n Bei der e d. Mts, stattgefundenen Ausloosung von Partial-Obligationen unserer Anmeldungen zum Bezuge des Theilbetrages von Os : G A Nr D 2p der vorstehenden 4% Anleihe der Bremer Woll-Kämmerei werden am y i 26 73885 | e Mey 332438... 1500. Absabtonnen-Conio 19408 S: : dls s t 1010 1108 1136 . 500 bei der Bremer Fili l Den E Degemher 1891 Wold j S D. * 891 903 9 S ani er Bremer ale der en Vau bei + Schulze «& Wolde, Bankguthaben ‘eigene Hypotheken Die Rückzahlung dieser Partial-Obligationen erfolgt gegen Einlieferung derselben nebst dazu Y i bei Perm “ey D i p. a., während der üblichen Geschäftsstunden entgegen genommen. ränumerando gezahlte Miethen 447 0 9% bei den Bankhäusern: hließung der Anmeldungen bleibt vorbehalten. er-Vorräthe . . t eni möglich unterrichtet, - z “g can an 8859872 H. Oppenheimer in Hannover Die lung der auf die Anmeldungen entfallenden Beträge können die Anmeldenden in der Zeit vom 21. Dezember d, I. bis 10. Januar n. I. tägli<h nah ihrer Wahl bei der betreffenden 2 für etwaige Ausfälle... | 1260774 75921 und in unserem Comptoir in Döhren. Anmeldestelle bewirken, B ] e E werden diese Partial-O! L 14 Det Zahlung muß bis zum 10. Januar 1892 erfolgen. : c s N Vrem , . . Wivolt L arge L MERRA 3000000|— ania ‘Woll-Wäseherei & Kämmerei in Döhren bei Hannover.

Allee 36/39 66592 Cautionen I. H. Riggert. ilh, Niemann. h. Paulmann, ee Auswärtige Niederlagen, Ein- Debitoren . E Gewin... ekarischen Auleihe wurden folgende Nummern gezogen: A 150 Cifenbahn-Wagen-Conto A 8590 Fans Li 0 000 Absaßtonnen-Conto . . 10408 . C. N 515 566 765 782 . bei der D en Nationalbank S. und diverse Debitoren . N gehöregban Talons und der nicht fälligen Coupons vom 1. Juli 189D ab mit einem Zuschlage von zum Course von 984% unter Verre<nung der Stücinsen à d , errn E. C. Weyhausen, A d Caspar in Hannover j m Falle, daß das Ergebniß der Anmeldungen den Gesammtbetrag von „4 1 500 000 übersteigt, tritt Reduktion der utheilung nah Ermefsen der betreffenden Anmeldestellen ein. Die Anmeldenden stehende Forderungen für Ephraim Meyer « & Sohn in Haunover, werden vom Gesuttat l Jdriittió so shleuni ala übersteigt, tritt Reduktion der Z ei Bezahlung vor dem 31. Dezember werden die Stüdfzi à 4/0 p. a, vom Tage der Zahlung bis zum 31. Dezember vergütet, bei Bezahlung na dem 31. Dezember, vom 1. Januar Waaren-Bestände . 662754 Vom 1. Juli 1892 ab werden diese Partial-Obligationen niht mehr verzinst. bis zum Zahlungötage bere<net. Die Zah zinsen /o p. a, vo G. Heinze. Th, Hinze. _… Bremer Filiale der Deutschen Bauk. J. Schulye & Wolde. Deutsche Nationalbauk. E. C. Weyhauseu, 863689606 : . Th,