1891 / 299 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

S<l.Gas-A-Gs.]- 6} Séiftgieh, Ou 10 Stobwafser . . .| 0 Strl.SpUulk.S

S denb. Mas. S iddImm.40?/0

T 1petnfb. Nordh. Tzrnowitz .

do. Ls Union, Bauge?. . ValcanBrgw.cy Weißbter(Ger.).

do. (Bolle). Wiühelmi Wnb.. WiFen.Bergwrk. ZeigerMas@htnen

Verficherungs-Gejsellschaften. Cours und Dividende = 6 pr, St>, Sre Re a B <.-M Feuerv. 202/9v.1 M Nied G, 2000 5.400M4 120 [120

| A S D dus gut 4 jumd pak puond pund jur jur pru erd duen pad drk 1-4 pmk pk R

Da (fe Fen m 16e. 0m n o a fn ar 15 C7 Pr (fee R i gus dd jur p J I funk L S A A J J fu Jak jond I

E SESSEESESZES

(a)

10801G

S

Frarzosen 240, Galizier 1768. 136.30, 111,10, Lo!

Din e BLDA Nakuer Nordwestbahn 1 i,

Mee 9 143,79

2, Darmstädter Bank U deuts: Kreditbank 92,00, Reichsbank Diskonto-Komm. 170,9) Dresdner Bank 132,90, Bocumer Sußstahl 113,70, Dortmunder Union 56,80, ener Becgwerk 150,60, Hibernia 132,00, Privatdis?. ‘lo. uffurt a. M., 18 Dezember. (W. T. B) erei s. ett (Schluß) Kreditaktien 241} Franzosen 394 Lombarden —, nngar. Goldrente 90,30, Sottbhardbahn 135,70, Diskonto-Kommandit 170,30 Dresdner Bank 131,99, Bochumer Gußstahl 112,20, Gelsenkirhen 138.80, Harpener 148,89, Hibernia. 128,90, Laurahütte 106,20, 3 °/ Portug. 33,10. Schwach. Leipzig, 18 Dezember. (W. T, B.) (S@&luß-Surje.) 3% Jä}. Rente 84,90, 49% do. Anleihe 99,50. Buschthierader Eisenb.-Akt. Lätt. A. 194 00, Bus(th. Eis. Litt. B 201,60, Böhra. Nordbabn-Akt. 106,75 Leipziger Kreditanstalt-Aktien 165,60, Leipziger

.| 4% e Goldrente Eisen nen S1 do. L TF° OrientanI. i

L

& Sre LOIT ba ant Trans

bolländif e E o gar 1

Gifenb -Oblig. —, Darlcan-Wienen Eisenb.-Akt.

L e O E el au on 12,09. -

New-York, 18 Dezember. (W. T B.) (Schluß- Curfe.) Wechsel auf London (60 Tag) 82}, Cable Transfers 4,854, Wesel auf Paris ( e) 5,238 Wechsel auf Berlin ( Tage)

4% fundirte Anleihe 1174, Canadian Pacific Aktien 204, Centr. Pac. do. 324. Chicago u. North Weitern do. 1154, Chicago Milwaukee St. Paul do. 79k, Illinois Central do. 107}, Lake Shore Michig. South do. 1247 Louisville u. Nashville do. 81} N.-Y. Lake Erie u. West. do. 32% N.-Y. Gent. u. Hudson River-Aktien 118{, Northern Pacific Pref. do. 682, Norfolk u. Western Pref. do. 514 Atchison Topeka u. Santa do 44, Union-Pacific do. 43, Denver & Rio Grande Prefered 454, Silber Bullion 954.

t

E do. 18} Io per

u. | Roggen fest,

E

| J 62—52,4—52,2 per Vi

59,2—52,5—52,4 bet, ber Juni-Juli 52.5-—-52,7 be “Juli- und per Aug.-Sept. 53—53,2 bez.

Weizenmehi Nr. 00 32,00—30,5, ix 0 30,25—

2900 bez. 7 ine Marken über Notiz bezahlt. ehr wenig Frage.

Koggenmebi Nr.0 u. 1 32,5—31,75 bez., do. feine Marken Ne. 9 u. 1 33,75—32,5 bez, Nr 0 17 #4 höher als Nr. 0 u. 1 pr. 109 kg br. infl. Sad.

ehr wenig Frage. :

Stettin, 18. Dezember (W. T. B.) Geftreide- pe. zember 232.00, yr. - Ma 90, loco 220—230. pr. Dezember 239,00, pr. April-Mai 233,00. Pommerscher Hafer ïoco neuer 157—167. Fübô! unverändert, pr. Dezember 60,509, pr. April - Ma: 60,20, Spiritus höher, loco obne Faß mit 50,4 Konsum- steuer 69,50, mit 70. Konsumsteuer 50 09. px Dezbr. 50.00, »r April-Mai 51,60. Petroleum îioco 11,10.

Posen, 18. Dezember. (W. T. B.) Spiritus loco obne Faß (50er) 67,70, do. loco ohne Faß

Das Abonnement

vierteljährlih 4 „« 50 y.

beträgt Alle Post-Anstalten nehmen Bestellung an; für Berlin außer den Post-Auftalten anch die Expedition

Insertionspreis für den Raum einer Drükzeile 30 9.

Juaserate nimmt au:

die Königliche Expedition

Bank-Aktien 120,00, Gredit- u. Sparbank zu Leipzig

118,50, ate 4 ü uo E

Sächsis@ze Bank-Aktien ,75, Leipziger Kammg.-

E —,—, „Kette“ Deutsche Elbs{<i}-A.

59,00, Zud>erfabr. Glauzig-A. 122,00, Zucerraff.

Halle-Aks. 118,00, Thür. Gas-Gesells<aft-Aktien

144.00, Zeißer Paraffin- u. Solaröl-Fabr. 94,00,

Oesterr. Banknoten 172,60, Mansfelder Kuxe 630. Hamburg, 18. Dezember. N T. B.) (Schluß bo,

GSursc.) Preuß. 4% Gsnsols 10570 Sill

79,00, Oeft. Golbr. 2420. 4% ung. Goldr. 90

1860 Loose 120,00 Italiener 90,25, Kredita!l

241,75, Franzosen 598 50, Lombarden 179,50, 1

des Deutschen Reichs-Anzeigers und Königlich Preußischen Staats-Anzeigers Verlin $W., Wilhelmftraße Nr. 32.

Bri, Lnd.-u.Wffsv. 20%/ov. 500N46:1120 [126 |11625G Bri. Feuervs.-G. 20/5 v.1000A6:|1176 [158 |2500B Br! .Hagel-A.-G. 20°/sv.1000A4:| 30 | 30 | Brl Lebensv,-G. 209/5 v.1000A6:|176/172214285B Cóln.Hagelvs.-G. 209/ v.500A4«:| 0 | 12 1308G C3ln.Mücvrf.-G. 209/0 v.500Ba6:| 45 E Colonia, Feuerv. 20% v.100054:/400 9201G Concordia, Lebv. 20% v.100054:| 4b Dt. Feuerv .Berl.20?/s v. 1900B6:| 36 1456Œ Qt. Llovd Berlin 202/0v.100054:|200 3175B 1525B 3475S

Deutscher Phönix 20% v. 1000 fl.|114

D 2610 o E 2

S TLI N 100 91000 955 325B | Ruffen 91,50, 1883 do. 100,75. 2. Orientauk. 61

Elberf. Feuervrs. 20° v.1000A6: 270 6300G | 3. Ortentanicihe 62,00 Deutsche Bank 14€

Fortuna, A.Vrs. 20° v.100056:|200 299B | Diskonto-Kommandit 170.20, Berliner Handeli e

Germania, Lebnsv. 20°/9v.50056:| 45 1110B |—,—, Dresdener Bank —,—, National} Fiewa aue Sil Sakali

Gladb. Feuervrs. 209/5 v.1000K4:| 30 | 30 [920B | für Deutschland 111,50, Hamburger Komn :

Leipzig.Feuervrf. 60% v.1000B4:720 |72 (6800G E 08 e A A E Li ber lulerireuden elei ali e A

M D a 22 1320B Dstpreuzishe Südbahn 6600. Laurahütte 105 ; 1396S Norddeutice ute - Spinnerei 8000. B

91iG& ZBuaus-W. 141,70 Hamburger Pacetf. Att. 10 Dyn.-Truft.-A. 129,75. Privatdiskont 34, Gold in Barren pr. Kilogr. 2786 Br., 2782

Magdeb. Hagelv. 3322/9 v.500K4«:| Magdeb. Lebensv. 20/0 v.5003a:| 25 1580G : 1501G Silber in Barren pr. Kilogr. 127,75 Br., 127,25: Wechselnotirungen: London lg. 20,25 Br., À

(70er) 48.92. Fest.

Magdeburg, 18. Dezember. (W. T. B} Zu>er- berii. - Korniuder exkl, on 9209/0 19 00, Kornzti>ker exfl,, 88% Rendement 18,10, Nawprodukte, erkl, 75 9% Rentd, 16,00. Stetig. Brod: affinade 1 30,00 Brodraffinade I1. 29,50. Gem. Raffinade mit Faß 2950, ga. Melis ?. mit Faß 2800. Ruhig Mohuder .L PDro>uft. Sianfiin fa. F. Homhura

SW., Wilhelmstraße Nr. 32.

i [ i sbonds 24, für andere Geld leiht. für Regierungsbonds 24 Y e E e T T

Sicherheiten 24 %. :

Wien, 18. Dezember. (W. T. B.) Ausweis der Desterr.-Ungar. Bank vom 15. Dezbr.® Notenumlauf . . 431 612 000 6 522 000 #t, Metalls<aß in Silber 166 627 000 172000 ,„ in Gold. 54563 600 —._ .12000__

===

1891,

“- =-"gli<h Preußischen Staats - Anzeiger für das mit dem 1. künftigen Monats beginnende W., Wilhelmstr. 32, sowie die Zeitungs-Spediteure entgegen. 3 dem Königlich Preußischen Staats-Anzeiger bestehenden Gesammtblattes beträgt im Deutschen teih 4 M6 50 5. : soweit erfolgen, als der geringe Vorrath reicht.

—— ————— Ino TA

Berlin, Montag, den 21. Dezember, Abends.

V L e Mal 220-4.

„42 300.

M naa none

-.. 42 A C E A g H E H. rae Pr

—————————————————— Nr.| Datum Firma und Sitz Inhalt n der ivpserirenden Gesells<haft

.| Datum

des Reih3- und Staats- Anzeigers

mit der Aufschrift „An das

Königrei reußen. 4 versehen. g s fi

Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht : dem in Allerhöhstihrem Geheimen Civilkabinet ange- stellten Hofrath Benke den Charakter als Geheimer Hofrath, __ den Bergrevierbeamten, Berg-A}essoren Hue> in Gelsen- kirhen, Dobers in Tarnowiß, Scharf in Dortmund und Gothein in Waldenburg i. Schl., dem Ober-Berg-Jnspektor Köbrich in Swhönebec! a. E. und dem Knappschasts-Direktor Müns her in St. Johann a. d. Saar den Charakter als Bergrath, sowie den Rentmeistern Reese zu Heiligenbeil, Forstreuter zu Gerdauen, Dittrich zu Dt. Krone, Richter zu Freien- walde a. O., Brandes zu Kolberg, Karst zu Bromberg, Kaul zu Strehlen, Raake zu Oels, Selke zu Schleusingen, Möller zu S@&leswig, Wittern zu Rendsburg, Nolte zu Lüneburg, Frankenfeld zu Verden, Schewe zu Steinheim, Gümpel zu Melsungen, Stemmler zu Rüdesheim und

Rademacher zu Ahrweiler den Charakter als Rechnungs- Rath zu verleihen.

des Reichs- der Bekanntmahung | und Staats- ungen, für welche eine be-

Anzeigers < genommen wird, können _der hiesigen Postanstalten 296/16./12. 9L sang gestattet, in die Brief- 297/17./12. 91 ausdrüd>lih hervorgehoben, Generalverfammlung (296 16,/12. C A un Me

- 294 14./12, ar nit erfolgt. 294/14 /12.

: eiligten Publikums ersucht, Bilanz, Aufsichtsrath |299/19./12. dst ausgedehnten Gebrauch Einlöf\. von Zinscoupons|295/15./12.

Restanten-Liste 295/15./12. 1891. Couponeinlösung [294/14,/12. -Postdirektor,

Einlö. von Zinsscheinen /296/16./12. Bilanz, Dividende |295 15./12. Pa:

Bilanz 298 18/12. Coupon-Einlösung 1298/18/12.

299/19./12.

294114 ,/12.

Bilanz 295/15./12. Bilanz, Dividende 1294/14/12. Verwaltungsrath, Revis./298/18./12.

Coupon-Einlösung 1294/14 /12. Generalversammlung 1|298/18./12.

299/19./12. 294/14./12. 295/15./12.

Generalversammlung Couponeinlösung Verloosung Couponeinlöîung [295|15./12. Bilanz, Dividende [298/18./12. Na(trag zur Generalvers. |296/16./12,

29414./12. 299/19./12. 295/15./12.

295/15./12.

Continental-Telegraphen:Compagnie Actiengesel\<aft Berlin Cramers<e Actien Mühl Etablissement in Schweinfurt

Dar/Pfmüblen Actiengesellshaft in Hamburg . ...., Dawpfschifffahrts-Gesell schaft auf dem Würmsee Münden . P Sau für den Nieder- und Mittelrhein U L Danziger Actien-Bierbrauerei Danzig Danziger Hypotheken-Verein Danzig . Deutsche Grundcredit-Bank Gotha . : SUEe S U j E 4 euts<he Jute-Spinnerei un berei in Meißen . 297 EIS Dortmunder Actienbrauerei Dortmund... 28 R is Dortmunder Brauerei - Gesellshaft vorm. Gebr. Meininghaus 29 a & H. Böm>e Dor mund 298 H: Dortmunder Steinkohlen-Bergwerk Louise Tiefbau Barop . 29616./12. Duisburger Brauerei Actiengesellshaft vorm, Gebr. Bsöllert zu

Bilanz, Dividende

Actien: Zu>terfabrik Salzdahlum Salzdahlum . s Verloosung

Anhalt Dessauishe Landesbank Defsau

Anhaltische Kohlenwerke Frose i/A. L Augsburger Buntweberei vormals L, A. Riedinger Augsburg

Moagdeb. Rü>kvers.-Ges. 1006: 45 625B } Gd., London k. 20,32 Br,, 20,27 Gd., London E Mugsburger Tramböba Aucbura

Generalversammlung

é Verluft-Erklärung Herabseßz. des Grundkap., Gläubiger-Aufruf Verloosung Generalversammlung Vilanz Generalversammlung Bilanz, Dividende Bilanz, Dividende, Ausgabe neuer Dividendenscheine Generalversammlung

anz Vilanz, Dividende, Aufsichtsrath, Ausgabe neuer Dividendenbogen Bilanz, Dividende

Bilanz Generalversammlung

Badische Gesellschaft für Zu>kerfabrikation Mannheim . DBad:Mtafau aat e L A Bank Ziemski Pos

S A Baugesellshaft Humboldtshain —' Berlin .

Bau-Verein Potsdam Actiengesellschaft in Liquidation Potsdam Bayerische Brauereigesellshaft in Kaiserslautern. . . . Bergische Brauereigesells<aft vorm. Gustav Küpper Elberfeld Bergschloßbrauerei Actiengesellshaft Berlin Bonner Actienbrauerei Kreuzberg b./Bonn

Gung, ig der Bezirke der der Leinen-:Berufs- * dieselben errichteten ihte. s

zer 1891,

en Bekanntmachungen, erihte, deren Bezirke über hinausgehen, vom 192. Sep- <ten des N.-V.-A. 1885 17, September 1885), und r Unfallversicherung vom zrihten des R.-V.:A. 1885

:ssenshaftsversammlung der 4 ), Mai 1891 den Beshluß Did 92 ab eine Aenderung der : dié in erfolgt, daß nunmehr Württemberg, Hessen, die en Regierungsbezirk Wies-

Duisburg .

Generalversammlung

Fonds- und Aktien - Vörse. Klage

Berlin, 19 Dezember. Die heutige Börse er- öffnete in <hwaer Haltung und mit zumeist wenig veränderten, theilweise etwas abges<hwädten Cursen auf spekulativem Gebiet. Die voa den fremden

, Börsenpläßen vorliegenden Tendenzmeldungen lauteten nit gerade ungünstig, boten aber ges<äftlihe An- regung in keiner Beziehung dar. i :

Hier entwi>elte sib das Geschäft bei großer Zurüdk- haltung der Spekulation schr ruhig und bei mangeln- der Kauslust gaben die Curse zumeist weiter nah; nur E, Dle für fd zeitweise etwas belang- reichere Abschlüsse für si.

Im späteren Verlauf des Verkehrs machten si mehrfa<h kleine Schwankungen geltend; der Börsen-

\<luß fkennzeiGnete si< aber als fcster und die CGurse für Ultimowerthe konnten fi< wieder etwas heben. U

Der Kapitalsmarkt bewahrte ziemli<h feste Ge- sammthaltung für heimische solide Anlagen bei ruhigem Handel. Fremde festen Zins tragende Papiere waren zumeist behauptet und ruhig; Russische Anleihen und Noten fester und verhältnißmäßig lebz haft ; us Italiener und Ungarische 49/0 Gold- rente fest.

Der Privatdiskont wurde mit 3F 9/o notirt. :

Auf internationalem Gebiet ginaen Oesterr. Kredit- attien unter S&wankungen ziemlich lebhaft um. Fran- zosen und Lombarden ziemli<h behauptet, Dux- Bodenba% Anufançs fesler, dann abge\<wäht, S(weizerishe Bahnen {wäher.

R Ie Eisenbahn- Aktien lagen \{wa< und ehr ruhig.

Bankaktien glei&falls ruhig, unter S{wankungen etwas nachgebend, \<ließli< befestigt; Aktien der Deuts®en Bank ziemlich behauptet.

Industriepapiere <hwa< und till; Montanwerthe auf etwas ermäßigtem Niveau s<hwankend ; Harpener, Mons und Gelsenkir<hener Bergwerk etroas leb-

after.

Gourse um Uhr Fest. Stîrips 84,30, Kreditaktien 152,87, Berliner Handelsges. 127,87, Darmit. Bank 124,10 Deutsche Bank 147,00, Disk.- &ommandit 170,87. Dresdner Bank 131,50, National- Bank 110,75, Ruf}. Bank 61,10, Canada Pacific 87,70, Duxer 229,00, Elbethal 96,90 Fcanz. 122,12 Galizier 38,75 Gotthardb. 135,50, Lombarden 36,62, Lübed>- 144,75, Mainzer 111,25 Marienburger 49,37, Mittelmeer 24,75, Ostpr. 66,37, Schweizer Nordost 166,37, Schweizer Union 66,37, Wars<zau-Wiener 211,00, Bochumer Guß 116,75. Dortmunder 55,87, BelsenkirGen 138,87, Harpener Hütte 149,25, Hi- bernía 129 50, Laurabütte 106,20, Nordb. Lloyd 00,00, Dynamite Truft 135,50, Egypter 49/9 —,—, JúJtaliener 90,12, Mexikaner 85,40, do. neue 83,50 Ruffen 1880 93,40, Ruff. Orient 11. 63,90, do. Konfols 94,40, Ruff. Noten 201,00, Oesterr. 1860er Loofe 120,00, Ungarische 4°/g Goldrente 90,75, Türken 18,20,

Frankfurt a. M., 18. Dezernber, (W, T. B.) Stluß:Curse.) Londs3aer Wechsel 20,325, Paris. 50, 80 625, Wien, bv. 172,32, 4/5 Reichbanl. 195,80, Defterr. &ilberrente 79 10, bo. 41/5v9/2 Papierrente 79,42, bo. 4 9/4 Goior. 93,80, 1860 Looje 120,20, 49% ungar. Volt reite 90,40, Italiener 90,10, 1880r Kutter 93,70 83, Orientanì, 63.60, 42/4 Spanier 67,30, Unif. Eavpter 96,70, Konv. Türken 18,15, 4 2/9 türk. Anleibe 8260. ö°% vort. Änleihe 33.80. 59/6 serb. Rente 8440, Serb. Takba>r. 85,60, 6 6/9 amort. Rum. 97,10, 8% kons. Mexik. 84,30, Böhm. Westbahn 295%, Böhm. Nordbahn 1591,

298/18./12. 295/15./12. 294/14./12.

Ministerium der öffentlihen Arbeiten.

_„ Bei dem Ministerium der öffentlichen Arbeiten is der bisherige Eisenbahn-Sekretär Haffner zum Geheimen expedi- renden Sekretär und Kalkulator ernannt worden.

Eisleber Actien Bierbrauerei vormals Wilhelm Beinert Eisleben CGisverein Dresdner Gastwirthe Dresdn Elbshloß-Brauerei Nienstedten Nienstedten

Englis<he Wollwaaren-Mauufactur (vormals Oldroyd & Blakeley) Oran S

298/18//12 Erfurter Straßenbahn (A.-G ) Erfurt...

294114. 12. Erste Seeversicherungs-Actiengesell\<aft Papenburg . Bilanz 297/17./12.

297117./12. Sar Export-Brauerei Flensburg .....,, : 294 14/12. 299/19./12 rankfurter Bierbrauerei Gesellshaft vorm. Heinri Henninger nos S Bilanz, Dividende [294/14./12.

__ & Söhne Frankfurt a. /Main . ... 294/14./12. J Freie er Dünger-Abfuhr-Gesell|haft Freiberg i./S. Generalverjammlung [295 S E 7 295 /15./12,

296/16./12. riesishe Dampfs\chifffahrts-Gesellshaft Kiel . DARN Stay 294/14./12.

Gaardener Export-Bierbrauerei vormals Drews & Co. Gaarden e 1412: Gasbeleuhtungs- Actiengesellschaft Oberfrohna . , S anz 294/14 /12. 997 17./12. Gasbeleuchtungs-Actien-Verein SERS Eibensto> Aus\<ufß;, Verloosung 997 17./12. Generalversammlung |296/16./12. Bilanz

Bilanz 295 15./12. e e erawerks-Actiengesell aft E Rhein-Slhe Sei Bertooluno S S, General-Anzeiger für Bonn und Umgegend. Actiengesells<aft

58,05, Napoleons 9,37, Bankverein 106 25, Ta Bila L Dividende 296 16./12, -, onn . 5 D): 1d . A M 0: E E S E Ss E 22S 294/14./12.

aktien 157,75, Länderbank 195,75. Erböbung des Grundfkap. 298/18./12. Gerbstoff-Jmport A.-G. vormals Bösenber & Janke Pana V everg e amipaa S

Generalversammlung 295/15./12.

N j S é 7 e Germania Brauerei Actiengesell<aft Dorîmund London, 18 Dezember. (W. T.B,) (Siiuß-C: üinfhe M Ns : : Grdlifde S oe Consols ise Drenbi de Buntweberei vorm. Hermann Wünsche Ebersba<h M A 297/17./12. Germania Petroleum-Bohrwerk , A.-G. Oelbeim 298/18./12. 299 19./12. 296/16./12.

Gnglise 2 °/a Gonfols 97/16, Preusiis a gabe Wi Yctiengeseleaft A L Couvoneindsung Gothaishe Verlagsanstalt Loro Friedri<h Andreas Perthes 298/18./12. Verloosung 296/16,/12,

' R S Actiengesells<haft Gotha... ; 1889 (11. t E e u bre Ia Bi n ¿689 N Chemische H il Actiengesellshaft vorm. Moriy Milch S C. Grafenberger Si atte Düsseldorf - Grafenberg . __ 129717./12. C R! Couponeinlôsung [294/14./12. Bilanz 298/18./12. E 294/14 /12.

A en . . d @ d: 250 S É 0250 0% S E Ct. T a Cu O Ie „B Chemische Fabriken Oker ünd Braunséw ei f Ste S Greppiner Werke Berlin . e ; y S e Fabr anienburg Actiengesell|<haft Oranienbur s ; S 955. 3 °/% gar, 1014. 44/a egypt. Tributank. City Actien-Bau-Gesellshaft L Berlin ; O j Werthloserklärung von Hammer-Brauerei „Mark Hamm i/W. Bila n 298 18/12. 297/17./12 “eits / 9 Hanfa-Brauerei-Gesellshaft Hamburg . , , g 295/15 /12. Bilanz, Dividende |297/17./12. Harburger Mühlenbetriedb a a/Elbe A 295/15./12

69/0 fonf. Mexikaner 86, Vitomanb. 11F, ( altien 108, Canada Pac. 93, De Beers L Goedliner Actien Bierbrauerei Ksslin oesliner Papier-Fabrik Köslin . Bilanz 44, /299/19,/12, Bell sWe Actien Bierbrauerei Cassel Kassel . ? oefel-Brauerei, Actiengesellschaft zu Düsseldorf .

Brauerei Bahrenfeld Bahrenfeld . Br gele del Galau inDurlaW Brauereige\ ellschaft Eihbaum (vorm. Hofmann) in Mannheim .

297/17./12.

Nordstern, Lebv. 209/0 v.1000B6:| 84 5B |166,80 G. Wien lang 171,00 Br., 169,00 | Rhein.-W\tf.R>v. 10%/9v.400Z6:| 1s 598,50, Lombarden 176 0), Oftpreußen —,—, Victoria, Berlin 20%/6 v.100034:|159 3455G eft, Paviect. 9245, do. 59/6 do. 102,30, do. Sil! Westbahn 343,00, Böhmische Nordbahn 18: E

Niederrh. Güt.-A. 109/e v. 500N4:| $0

Oldenb. Vers.-Gef. 20°/9v.500560:| 4d

Preuß, Lebnsv S De Ls E ea 1206085

D M C0 Vou 1000 Ai 46 461 20,344 Br., 20,314 Gd., Amsterdam lang 167,10 L ol. 0 F,

Rhein.-Westf.Lld.10%/0v.100036:| 15 5B paris Lars 6005 Br. 1975 G ‘l Peters À idv.-Ges. 5% v.5009a: 75 lang 197,00 Br., 195, „, New-Yo 22: Sl Lhero G. 209% 50096 100 1800B | 4,16 Gd,, do. 60 Tage Sit 4,18 Br.. 4,12 ( Thucingia, V.-G.209/0h. 100034: 240 4100B Hamburg, 18. Dezember. (W. T. B,) Ab Transatlant. Güt. 20/9 v.1500,4/120 | 7 Ea bôrje. Weitere. Kreditaktien 241,40, Fran: Union, Hagelvers. 20/9 v.500N6:| 28 405 Bülhes 144.75, Ditkonia - Kommandi rin \ -B. 2092/0 v.1000A46:| 90 | 54 11220BG | Marienburger —,—, Dynamit Trust —,—, Ru D del ia Magdeb, Alg, 10044:| 30 30 697B Noten Pen Laurahütte 105,60, Ungarische É

—,—. Lustlos. e : Wien, 18, Dezember. (W,T.B,) (S(luß-GCu 3205, Goldrente 108,80, 4% Ung. Gold! 0530, 92/9 Papierrente 101,20, 1860er L 137,50. Anglo-Austr. 151,50, Länderban® 197 Kreditaktien 283 374, Untsnbank 22350, Ur Krediz 2326 50, Wiener Banky. 106,25. B Buschth. Etscab. 466,00, Gihethaibah» 224 Galiz. 266,00, 9ordh. 2805, Frans. 280,75, Le Czern. 24050 Lombarden 84,25, Nordwest] 207,25 Pardubiger 17950, Aly. Mont. Akt. 6: Tabadaktien 158,50. Amsterdam 9755, Deu

Brauereigesellshaft vorm. S. Moninger Karlsruhe. . .. Brauereigesell|<haft „zum Storhen“ vorm. Ch. Si> in Speyer Brauereigefellshaft zum Walds{<löß<en Actiengesellshaft in Dessau Brauerei Wi>bold Actiengefells<haft Königsberg i /Pr. Ce Ailtavexg vormals Bernreuther vormals Liebel ra S E Es I Brauhaus Würzburg Würzburg Braunschweigische Actiengesellshaft für Jute & Flahs Industrie S O e io e Dns, Nesguten

Sester rei Bremer Wollkämmerei in Bemn. L, Pro Es

Ma L R ania Mle f U L / S

barden / 83,10, Galizter „(9, Msordwe Breslauer Straßen Eisenbahn Geselshaft Breslau. . . .

—,—, Glbethalbahn 223,75, Desterr, Dre Brüggener Actiengesellschaft für Thonwaaren-Industrie Brüggen Bürgerlihes Brauhaus Hannover .

92,40, do. Goldrente —, 5 °/ ung. Papier E 101,20, 4°/9 ungar. Goldrente 105,25, Mark Bürger les Branhans München (Mün{hener Bürgerbräu) S

Die Nummer 36 der Gefseßz-Sammlung, welche von heute ab zur Ausgabe gelangt, enthält unter „Nr. 9494 die Verordnung, betreffend die Wahlen der Mitglieder des Landes: Eisenbahnraths durch die Bezirks-Eisen- bahnräthe. Vom 9. Dezember 1891. Verlin, den 21, Dezember 1891. Königliches Geseg TemlungzAint. en.

Pläße 58,00, Londoner Wechsel 11799, Pa Wechsel 46,80, Napoleons 9,37, Marknoten 5 Ruf. Banin. 1,16, Silbercoupons 100,00.

Wien, 19. Dezember. (4. T. B.) Reser Üngarishe Kreditaktien 325,00,

Bilanz, Dividende

Verloosung

Jn der Ersten Beilage zur heutigen Nummer des „Reichs- und Staats-Anzeigers“ wird eine Verfügung des Ministers für Landwirthschaft, Domänen und Forsten in Betreff der bei den Königlichen General - Kommissionen beschäftigten Zeichner, Hülfszeihner, Meliorations-Tehniker und Wiesen-Baumeister, sowie

das Programm für die akademishe Kunst- Ausstellung im Landes-Ausstellungs-Palast am Lehrter Bahnhof 1892 veröffentlicht.

Pestfalen, die Regierungs- die Fürstenthümer Walde>,

innover mit Ausnahme des ferner Lübe>, Bremen, jirkenfeld) und Schleswig-

[m Reichs-Versicherungs3amt ‘den.

Sektionen verbleibt an den Hamburg, und hat das id des 8. 46 Absay 3 des zuli 18 O elesdlas t den betheiligten Landes- enfalls die Shiedsgerichte

rem veränderten Umfange Paris, 18, Dezember. (W. L. B) (S Stuttgart, Bielefeld und Curse.) 39%/ amortisirbare Rente 96,50, ù R. 95,224, 44% Anl. 105,05, Ital. 5%/9 11. 91.70 Oest. Goldr. 933, 4°%/, ung. Golvr. Jerungsamt. 4% Russen 1880 —,—, 4% Russen 100» IV53, pr. Fanuar 10683, pr. Sebr. 10(#, pr. Wat : ker. 94,65, 4% uvif. Egypt. 482,81, 4°%/% spanische 1082. Kaffee Nr, 7, low ordinary vr. Jan. äußece Anleihe 67#, Konvertirte Türken 18,424, 12,67, vr. März 12,12. Türkishe Loose 6440. 59% yrivil. Türken Obl. 418,50, Franzosen 621,25, Lombarden 200,00, Lomb. Priorität. 317,00, Banque ottomane 549,00, Banque de Yaris 722,00, Banque d'Gscompte 395,00, Credit foncier 1235,00, do, mobilier 168,00, Panama 57% DbL 26,00, Mio Tinto Atl 448/60 | P Panama %"% 00, . 445,60, etroleum. (Raffinirtes Standard white) per Suezkanal-Aïtien 2730,00, Gaz. Parisien —,—, | 100 kg mit Faß in Posten von 100 O “n B. de France 45,70, Ville de Paris de 1871 413,00, | mine —. G ndigt kg. Kündigungspreis 1, Tabacs Ditom. 343,00. 2% engl. Gons. 953, | per diesen Monat —, per Dezember-Ian. —. Wesel auf deutsche Pläye 123, Wechsel auf | Spiritus mit 50,4 Verbrauhsabgabe per 100 1. London 25,19, Cheques auf London 25,204, | à 100% = 10 000 9% nah Tralles. Gekünd. —=. Wechsel Amfterdam k. 206,12, do. Wien f. 211,50, | Kündigungspreis M Loco obne Faß 70,8 bez. bo, Mabrid f. 450,00, IIL Orient-Anleibe 64,06, | Spiritus mit 70 4 Verbrauchs8abgabe per 100 1 Neue 3% Rente 95,07, Portugiesen 33, neue | à 100 9% = 10000 °%/% nah Tralles, ekündigt 3% Ruffen 78%. —L Kündigungspreis —. Loco ohne Faß 51,3 bez. DVaris, 18, Dezember, (W. T. B.) Boulevar d- Spiritus mit 50 4 Verbrauchsabgabe per 100 1. verkehr, 23% Sente 95,223, JZtaliener 915, | à u = 10000% na< Tralles. Gelündigt 4°/o ungar. Goldrente —, Türken —,—, |— 1]. Kündigungspreis A Loco mit Faß —, j Türkenloose —,—, Spanier 67,43, Egypter —,—, | per diesen Monat —, II. Qualität 0,96—1,10 „4, 11]. Qualität 0,76 bis Spiritus mit 70 G Verbrauhsabgabe. Etwas fester. 0,94 N ag! h diesen MpanOlicein Is Gn ase E (gee _—, en 2tonat, per Dezember- | preis für ) 1. Qua _— II, Januar und per Januar-Februar 1892 59,9—51,1 N é, L. Qualität M Gh

Generalversammlung Bilanz

Hammonia Möbelfabrik Hamburg... Hannoversche Kunst-Dünger-Fabrik Linden vor Hannover .

433, 429 Rupees 734, Argent. 5 °/e Go!

Ai 1826 61, Arg. 43 °%/% äußere Anleihe 30,

3/0 Deutshe Reichs-Anleihe 832. ; Aus der Bank flossen 80 000 Pfd. Sterl.

Zand und 60 000 Pfd. Sterl. nah Br res.

neue 14 Playdisk. 14, Rio Linto 173, E - Consolidirte Redenhütte in Zabrze Generalversammlung |294/14./12.

Bilanz, Dividende 1|298/18./12. ¿ 297|17,/12,

Nichtamfli<hßes. Deutsches Reich.

Preußen. Berlin, 21. Dezember.

Heute tagten die vereinigten Aus\chü}e des Bundes- raths für Zoll: und Steuerwesen und für Eisenbahnen, Post und Telegraphen, sowie die vereiniaten Ausschüsse für J und Steuerwesen und für Handel un Verkehr.

Acuriorgungsprets"=-#, per dtesen Wconar 52,29 —32,30 bez, per Dez.-Jan. und per Jan.-Febr. 32,19—,20 bez., per Aprit-Mai 31,75—,80 bez.

NRubN! pr, 160 kg mit Faß, Termine matter. Gektündigt 500 Gtr. Kündigungspreis 61,8 ,& Loco mit Fau M,, loco ohne Faß: M, per diesen Monat 61,8—61,6 bez., per Dezember-Januar #, per Jan.-Februar —, per Februar-März —, per April-Vèai 60,8 bez, per Mai-Juni —.

Die Fahrten der Reihs-Postdampfer der ostafrikanischen Hauptlinie und der zugehörigen Zweiglinien finten im June 1892 nah Zahgade der in der Zweiten Beilage zur heutigen Nummer des „Reichs- und Staa1s: Anzeigers“ abgedru>ten Hahipiane statt.

erlin W., den 15. Dezember 1891. Der Staatssekretär des Reichs-Postamts. von Stephan.

Die Annahme der Handels v erträge durch den Deutschen Reichstag findet in der auswärtigen Presse gebührende An- erkennung. So schreibt das Wiener „Fremdenblatt“:

Der Deutsche Reichótag ift das erste Parlament, das die Handels- berträge angenommen hat, und diese Annahme ist mit wahrhaft imponirender Stimmenmehrheit erfolgt. Wer den Widerstand tennt, der dem Uebergange von der autonowen zur Vertragspolitik entgegen- geseßt worden ist, wer die Heftigkeit und die Zähigkeit erwägt, mit der namentli<h die Herabsetzung der Getreidezölle scit lanae bekämpft wurde, der wird au anerkennen wüssen, daß das Verdienst, dieses Hinderniß überwunden und das nunmehr vorliegende Ergebniß erzielt zu haben, ein großes ist. Dieses Verdienst bat si in erster Reibe der Reichs- kanzler erworben. Die umfassende Rede, die er am ersten Tage ge- halten hat, die treffenden Erwiderungen, mit denen er den Einwürfen der Opposition begegnete, haben den Reichsboten klar gemadt, daß einesthcils die Befürchtungen sehr übertrieben sind, welhe im Namen einzelner landwirths<aftliher Betriebszweige vorgebracht wurden und daß anderntheils der Zustand, den die- Verträge für Deutschland schaffen werden, aller men]<li<hen Voraussicht nah ein weitaus besserer wird

_ De im Jahre 1876 in Newcastle aus Eisen erbaute, bisher unter britischer Flagge gefahrene Bark „William Engels“ von 769,74 britishen Registertons Netto-Raum ehalt hat dur< den Uebergang derselben unter dem Namen „Kathinka“ in das ausschlie liche Eigenthum des deutschen Reichsangehörigen Jacobus Dominicus Rossini in Vegesa> das R t zur Führung der Jeutiden Flagge erlangt. Dem Schiffe, für welches der Eigenthümer remen zum Heimathshafen gewählt hat, ist von dem Kaiserlichen General-Konsulat in Antwerpen unter dem 11, November d. J, ein Flaggenattest ertheilt worden,

Ausweis über den Verkehr auf dem Berliner Schlachtviehmarkt vom 18. Dezemver 1891.

Auftrieb und Marktpreise na< Schlahtgewicht mit Ausnahme der Schweine, welhe na<h Lebend- gewiht gehandelt werden.

Rinder. Auftcieb 401 Stü>. (Dur<hs<nitts- preis für 100 kg.) I. Qual. #, II. Qualität 7 t IIT. Qualität 80—100 Æ, ‘IV. Qualität 70

8 M

S@weine. Auftrieb 3095 Stü>k. (Dur- \<nittspreis für 100 kg.) Med>lenburger K, Landschweine: a. gute 98—104 4, b. geringere 90—96 M bei 20 % Tara, Bkony 98—100 46 bei Pa kg Tara pro Siüd.

Kälber. Auftrieb 885 Stü>k, (Dur<schnitts- preis für 1 kg.) I. Qualität 1,12—1,30 M

Bekanntmachung. Neujahrs-Briefverkehr.

Zur Förderung und Erleichterung des Neujahrs-Brief- verkeyrs soll es wie in den Vorjahren gestatter fein, daß Stadtbriefe, Postkarten und Dru>sachen, deren Be- Be Lung in Berlin am 1. Januar früh gewünscht wird, bereits vom 26. Dezember ab zur Einlieferung ge- 0ST Absender tat d

er ender hat derartige Briefe 2c, welche einzeln dur< Postwerthzeihen frankirt jein mülfcu, in einen dauerhaften, u. U. gut vershnürten Umschlag 2c. zu legen und diesen mit dem Vermerk „hierin frankirte

In der Ersten Beilage zur heutigen Nummer des „Reichs- und Staats - Anzeigers“ wird eine Uebersicht der u FELM A6 e in der Zeik E 1. E S Peteniber

innerha es deutshen Zollgebiets mit dem Anfpru , auf Steuervergütung abaterist uno aus Niederlagen Je en | als der, welher bei weiterer Fortdauer der Vertra4slosigkeit entstehen Erstattung der Vergütung in den inländischen Verkehr zurü>- | müßte. " Der Reichskanzler hat die Vertreter der Nation aufgefordert, gebracht worden sind, veröffentlicht. zu einem zeitlih und .örtlih engeren Kreise hinauszubli>en in die

Ottomanbank 548,12, Rio Tinto 447,50, Tabad>- aktien 343,75, 3 9% neue Ruff. Anleihe —. Rubig.

Amsterdam, 18. Dezember. (W. T. B.) (Schluß- -Curse.) Oeft. Papierrente Mai-November verzl. 787,

ukunft und auf die große Wiltkarte, und hat die Gefahren der folirung in kurzen, aber treffenden Worten deutlih vor Augen ge-

T T; S O Ea G R R R wis vid d wani mi Bent tg ere mei r ri A É A I P Ta ¡L 2