1891 / 304 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

: t sür 2 m: ] BekannlmaSGungen erfolgen mit der UnterzeiGnung | über Bestellung eines Gläubigerauss<u}es und (56275] Oeffentliche Vekauntmaczung. eindevorsteher Konsum- Genossenschaft ‘sür Mey und Um- | Bekan der angem den A Kouktetveralles rene, Konkursforderungen | Ne 17 pee, Amtögeridhte bierselbft, Zimmer.

dient f@ der Verein der Mescheder Zeitung. Der beschränuk-

zur An-

C La E

Akten, betreffend das Genossenschafteregister,

B anen e Verfügung vom 5. am 7. De- Le cebura, den 5. Dezember 1891, Königliches Amtsgericht.

[56161]

Gishorn. Die Eintragungen in das Genofsen- \{oftsreaister des hiesigen Amts8geribts werden im Sahre 1892 bezügli der größeren Genossenschaften dur / 1) den Dentschen Neichs- und Königlich

Preußischen Staats-Anzeiger in Berlin,

9) den Harnovershen Courier,

3) die hier ersheinende Allerzeitung, bezügli der kleineren Genossenschaften .

nur dur die hier erscheinende Allerzeitung

veröffentlicht werden.

Gifhorn, den 12. Dezemker 1891.

Könielihes Amisgericht.

gegend, eingetr. Genossenschaft m

ftandsmitgliedes Grolimund der Hausirer - Handels- mann Mathias Rudo!ph zu Mey zum Mitgliede des Vorstandés gewählt worden.

Peine.

Genossenschaft unter der Firma „Konsumverein N I, eingetragene Genossenschaft mit

stedt gebildet und heute in das Genossenschaftsregister eingetragen.

liche Cinkauf von Lebens- und Wirthschaftsbedürfnissen Gerofserscaft auëgebenden Bekanntmachungen sind in das Kreisblatt des Kreises Peine aufzunehmen.

Die Haftsumme beträgt 30 4 Die Mitglieder des Dee envas sind: Wilhelm Ohlms, Wilhelm Klages

ter Haftpflicht, zu Met. Sodann i} an Stelle des ausgeshiedenen Vor-

Mes, den 16. Dezember 1891. M Der Landgerichtt-Sekretär : Lichtenthaeler.

BVekanutmachung. Nach Statut vom 10. Dezember 1891 wurde eine

beschräukter Haftpflicht““ mit dem Siße in Aden-

Gegenstand des Unternehmens ist der gemeinschaft- im Großen und Ablay im Kleinen. Die von der

von zwei Vorstandsmitgliedern zu unterzeihnen und

Dienststunden des Gerichts ift Jedem gestattet.

(L. 8.) Kliem, Kal. Ober- Zossen.

563531 | des unterzeichneten Geri<ts die Bekanntmahungen N in Genossenschaftéfachen

erfolgen.

[55328] Vä>eer in Dambach, ist

Die Einsicht der Liste der Genossen während der

Würzburg, am 22. Dezember 1891.

Königl La geridht, Kammer für Handelssachen.

Der Orden andesgeri{htsrath.

Bekanntmachung. [56459] Im Geschäftejahr 1892 werden für den Bezirk

im Demutshen Neichs- und Königlich Preuftischen Staats-Anzeiger und im Teltower Kreisblatt

offen, den 22. Dezember 1891. Gs Königliches Amtsgericht.

Konkurse.

Konkursverfahreu. Ueber das Vermögen des Theodor Grof, heute, Vormittags

das Konkarsverfahren eröffnet worden.

[56379]

- eldeten Forderungen Amgees, ANERSIRGEIIE 18 A ERE E 21 Februar 1892, Vormittags 10 Uhr.

Briesen, den 23. Dezember 1891. allas<{, Gerichts\hreiber des Königlihen Amtsgerichts.

Konkursverfahren. Veber das Vermögen des Kaufmanns Lesser Orlipski zu Bromberg iffft am 21. Dezember 1891, Vormittags 114 Uhr. Konkurs eröffnet. Ver- walter: Kaufmann C. Leistiklow zu Bromber Offener Arrest mit Anzeigefrist und Anmeldefr bis zum 5. Februar 1892. Erste Gläubigerversamm- lung am 16. Januar 1892, Vorm. 10 Uhr. Alloemeiner Prüfungstermin am 20. Februar 1892, Vorm. 11 Uhr, Zimmer Nr. 9 im Land- gerihtsgebäude Königliches Amtsgeriht zu Bromberg. Bekannt gemat: Der Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

564401 Be Kaiserl. Amtsgericht Diedenhofen.

Ueber das Vermögen des Vierbrauers M. Brahy - Peiffert in Deu!s{<-Oth wurde am 22 Dezember 1891, Nachmiitags 1 Uhr, das Kon- kursverfahren eröffnet und Geschäftsagent Fick dahier

von Konkursforderungen bis 21. 1892. Erfte Gläubigerversammlung 14. E Allgemeiner Prüfungs-

erfabben ecbfnet wordén. Verwalter: Räbis,

Dr. M | :

B U 10, ine 1E T u t Nürnber r,

5 fgr ée e Mons 1892, V erm w ar - Vorm. 10 Uhr. Fraukfurt a./M., den 22, Dezember 180 Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerihts, Abth. IV.

[56377]

Ueber das Vermögen des Ra cen chbock- ftraße 19, ist am 22. Dezember 1891, Nachmittags vom Königlihen Amtsgerichte Hannover, Abthl. IV., das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter: Rehtsanwalt Jüdell îin Hannover. Offener Arreft mit Anzeigepfliht bis zum 20. Januar 1892. 1 zum 1. Februar 1892, Erste Gläubigerversammlung Donuerstag, 21. Januar 1892, QHeminags 11 Uhr, im hiesigen Justizz . Allgemeiner Prüfungstermin

daselbst Dounerstag, 11. Februar 1892, Vor-

Heinri<h ESchlieker zu Hannover 8 Uhr,

Anmeldefrist bis

gebäude, Zimmer

mittags 10 Uhr. Hannover, 22. Dezember 1891. Gerichtsschreiberei en Amtsgerichts. IV. iele.

Das Kgl. Amtsgeri zember 1891, Vormittags $412 U

eröffnet. Konkursverwalter : Kommissionär Friedr

30, Januar 1892, Offener Arrest mit Anz

mittags 10 Uhr, und

des hiesigen Iufstizgebäudes. Nürnberg, den 22. Dezemker 1891. Der ge i g reh MONMGetide des gl. Amtsgerichts: (L, 8.) Hader, Kgl. Sekretär.

[56361] Vekauntmachung.

fahren eröffneï. Konkuréverwalter : Andres in Offenba. Offener Arrest mit Anmelde-

¡um 29. Januar 1892 bei dem Gerichte anzumelden.

e E 21. E er das - mögen des Schuhwaarenhändlers Anton Rei- fiuger dahier, Bindergasse 9, das Konkursverfahren

Uebel dahier, Binderaaise. Anmeldefrist bis Samstag,

bis Mittwoch, 6. Januar 1892. Erste t han versammlung Samstag, 16. Jaunar 1892, Vor- allgemeiner Prüfungs- termin: Samstag, 13, Februar 1892, Vor- mittags 10 Uhr, jedesmal im Sizungésaal Nr. 12

Ueber das Vermögen des Handelsmanus Gerson Strauf zu Mühlheim wird heute, am 23. De- zember 1891, Vormittags 84 Uhr, das Konkursver- Rechtsanwalt

frist: 30. Januar 1892. Konkursforderungen sind bis

zum find bis zum 20. Februar 1892 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigerausshu}es und eintretenden . | Falls über die in $. 120 der Konkursordnung be- zeihneten Gegenftände auf den 23. Januar 1892, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der ange- meldeten Forderungen auf den 26. März 1892, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeihneten pt rg anberaumt.

nigltwes Amtsgeriht zu Schwar

23. Dezember 1891. Ml RRCSEAES,. dex H. Koenigsmann, Dr.

[56381] Konkursverfahren. Ueber das ‘Vermögen der Wittwe Kaufmann Eduard Rutenbe>, Auguste, geb. Küper, zu Drewe ift beute, Vormittags 105 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Kauf- mann Heinrich Eid>hoff in S<hwelm. Anmeldefrist bis zum 1. März 1892. Cermin zur Beschluß- fassung über die Wahl eines anderen Verwalters : O FOENe Vormittags 11 Uhr. All- er rüfungstermin: 17. März 1892 Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit h frift bis zum 8. Februar 4 Y Maniae

AELEES, pen Ee Dae E. L gethen, Kanzlei-Rath, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abth. L.

[56374] Bekauntmachung.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Frau Guftav Planz, Katharina, geborene Maun, (Cigarren- und Schreibmaterialien- handlung) zu Bockeuheim wird nach erfolgter Lal des S(hlaßtermins hierdurh aufgehoben. Voenheim, den 10, Dezember 1891.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung I.

eaeA a as Konkursverfahren über das Vermögen des Cigarrenfabrikautenu Paul Weidner hieselbst

wird nah. Abhalt des : aufgehoben. haltung des Schlußtermins hiermit

Voitsenburg ‘ä. E., den 19. Dezember 1891. Großherzogliches Amtsgericht.

[56282] Koukursverfahrenu. Im Kaufmanu Johaun Gottfried Dahl'shen Konkurse wird zur Abnahme der S(wlußre<nung,

ühling, sämmtli< in Adenstedt. | 10 Uhr, d ee De Lbnet iür g G ensaft M Tee Verwalter ist Rechtskonsulent Edel bier. Anmelde-

9 e: , If 1892 Weise, daß der Firma die Unterschriften der Zeichnen- | frist für Konkursforderungen bis 6, Januar ; es E id, Zwei Vorstandsmitglieder können | Erste Gläubigerversammlung s AUgOnENE re<tsverbindli< für die Gencfsenschaft zeihnen und Prüfungêtermin 14, JaRnRE A F frist bis Erklärungen abgeben. Die Einsicht der Liste der | 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige

i i i 6, Januar 1892. mt ba ist in dea Dienfsistunden des Gerichts Jedem Sarr, den 17. Dezember räos: Peine, den 22. Dezember 1891. Für rihtigen Auszug:

A ; Guthmann, Sekretär, Königliches Amtsgericht. T. Gerichtsschreiber des K. Amtsgerichts,

56255] 2

i Ueber das Vermögen des Grofishläctermeisters Rudolf Fely, Tilsiterstraße 45, ist heute, Vormit- tags 11 Uhr, von dem Königlichen Amtsgerichte Berlin I. das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter : Kaufmann Schieferdc>er, Rosenthalerstr. 37. Erfte Gläubigerversammlung am 9. Jauuar 1892, Mittags 12 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 13. Februar 1892. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 13. Februar 1892. Prü- fungêtermin am 3. März 1892, Vormittags 11 Uhr, îm Eerichtsgebäude, Neue Friedricy-

zur Erhebung von Einwendungen gegen das Sluß- verzeihniß und zur BesGlußfassune, der Sléubiate über die niht verwertbbaren Vermögensftü>e auf den 19. Jauuar 1892, Vormittags 10 Uhr, an Gerihts\telle, Zimmer Nr. 9, Termin anbe- raumt, wozu alle Betbeiligten hierdur< vorgeladen adi 2A „S Gtubverzeicniß und die S@luß-

ne en Belägen sind auf ichts- \<reiberei niedergelegt. E S M Bonn, den 21, Dezember 1891.

Königliches Amtszericht. V.

Erste Gläubigerversammlung: Samstag , den 23. Jauuar 1892, Vormittags 11 Uhr, Zimmer 0/10. Prüfungstermiu: Samstag, den 6. Februar 1892, Vormittags 10 Uhr, Zimmer 0/10.

Großherzoglih Hessishes Amtsgeriht Offenbach.

[56380] Veber das Vermögen der Wittwe Kapitäns H. Menke, Caroline, geb. Wie<hmaun, hier, Hasestraße 33, ist am 19. Dezember 1891, Nah- mittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Kayfmann Hermann Lullerdie> zu Osnabrü>k. Anmeldefrist bis zum 9. Januar 1892. Offener Arrest und Anzeigefrist bis zum 9. Januar 1892. Pri A0 erlamwlung und allge- meiner Prüfungstermin am . Januar 1892 Vormittags 10 Uhr. Î ' F Osnabrück, den 19. Dezember 1891.

Veber das Vermögen des Zuschneiders und Königliches Amtsgeri<ht. 1V. Juhabers eines Kurz- und Weifßwaaren- gez. Heilmann. geschäfts Joseph Lemki zu Krefeld,“ Dreikönigen- Beglaubigt: Te>kener, Gerichts\<hreiber. straße 87, ist heute, am 22. Dezember 1891, Nach- mwittaz8s 6} Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der | [56363]

zum Konkursverwalter ernannt. Anmeldefrist und offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 13. Januar 1892, I. Gläubigerversamnlung am 21. Januar 1892, Vormittags 10 Uhr, im Sitzungssaale zu Diedenhofen.

[56351] Gotha. Der Molsdorfer Darlehuskassen- Verein e. G. m. u. H. hat in der General- versammlung vom 2. Dezember 1891 seine Auf- Ilôsung beschlossen. Zu Liquidatoren sind ernannt: der Pfarrer Wilbelm Burka< und der Lebrer Otto Hagenbring in Molsdorf. Sol(es ift ouf Anzeiae vom 17. d. Mts. im Ge- nofsens<afts-Register Fol, 43 einaetragen worden. Gotha, am 21. Dezember 1891. Herzoglich \. Amtsgericht. TI1. E. Lotze.

Schwelm, den 19, Dezember 1891. : Wieneke, Gerichts\<reiber des Königlichen Amtsgerits.

[56359] Vekanutmachung. Ueber das Vermögen der Gastwirth Julius und Emma, geb. Gorsh, Henuig’shen Ehe- leute in Thoru is am 22, Dezember 1891, Na<- mittags 5 Uhr 30 Minuten das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter Kaufmann Fehlauer in Thorn. Offener Arrest wit Anzeigefrist bis 20. Januar 1892. Anmeldefrist bis zum 9. Februar 1892, Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungétermin am 11. Februar 1892, Vormittags 10 Uhr, Terminszimmer 4 des hiesigen Amtsgerichts. Thorn, den 22. Dezember 1891. ,_Zurkalowski, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

E aa N é eber da ermögen des Hausbesizers und Schneiders Christian Frauz Jugel i Veiers-

[56443] Vekauntmachung.

Ueber das Vermögen des Kaufmauns und VBrauerecibefißers Rudolf Stahr von hier ist am 22. Dezember 1891, Nachmittags 52 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Zum Konkursverwalter ist der Kaufmann Friß Hassenstein von hier ernannt. Offener Arrest mit Anzeigepfliht und Anmeldefrist bis zum 23. Januar 1892. Erste Gläubigerver- fammlung am S. Januar 1892, V. - M. 103 Uhr, und Prüfungstermin am 1. Februar 1892, V.:M. 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht, Zimmer Nr. 17.

Swhneider, Gerichtsschreiber des Kaiserl. Amtsgerichts.

56287 l Ra das Vermögen des Maurermeisters Johann Julius Theodor Lehmann hier (Polier- gasse 23) wird heute, am 22. Dezember 1891, Nach- mittags 7 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Herr Rectsarwalt Dr. Alfred Lehmann hier, Amalien- straße 9 11., wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 16. Jantar 1892 bei dem Gerihte anzumelden. Erste Gläubiger- versammlung sowie allgemeiner Prüfungstermin : den 27. Januar 1892, Vormittags ¿10 Uhr. u Yrrest mit Anzeigefrist bis zum 16. Januar 1892, Königl. Amtsgeriht Dresden, Abtheilung 1b. Bekannt gema<ht durch:

[56354] Stadtilm. Sn das hiesige Genossens<aftsregister ist auf Fol, IT ¿ufolge Beschlusses vom heutigen Taae eingetragen worden: i Der zeitherige stellvertretende Direktor des Spar- uud Vorschußvereins e. G. m. u. Haftpflicht in Gräfinau, Glasermeister Albert Haase in Gräfinau ist lt. Anzeige vom 16/12. 91 auf die Zeit vom 15. November 1891 31, Dezember 1893 als Director agemählt worden. Stadtilm, den 16. Dezember 1891.

Fürstl. Schworzb. Amtsgericht.

[56246]

In Sachen, den Konkurs über das Vermögen de Restaurateurs Heiurich Kreimeyer (Behuede's Saalbau) Damm 16 hieselbst betr., ist an Stelle des dur Krankheit bebinderten bisherigen Konksrsver- walters Heyser der Kaufmann B. Mielziner, Stein- L menade 8, bieselbst, als Konkursverwalter ellt. Braunschweig, den 23. Dezember 1891. Herzoglibes Amtsgericht. P. hamm.

Insterburg, den m E 1891, ehr, Erster Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts.

[56352] Hildesheim. Im Genofsens<haftéregister Fol. 41 ift zur Firma: „Hengfthaltungsgenofsenschaft zu Hildesheim, eingetragene Genofseuschaft mit uubeschräukter Haftpflicht“ eingetragen Nr. 5, Sp. 4. An Stelle des autges>@iedenen General- sekretärs Putensen ist das bisherige Aufsichtsraths- Mitglied Landwirth F. Temme in Hildesheim zum Mitgliede des Vorstandes gewählt.

[56370] Konkursverfahren.

Konkursverfahren.

Hildeëheim, 21. Dezember 1891. Königliches Amtsgericht. I.

[56462] Königsee. Zufolge Beschlusses vom heutiger Tage ist heute Fol, 6 unseres Gerossenschaftsregisters, woselbst der Vorschußverein Mellenbah eing. Gen. mit unb. Haftpflicht verzeichnet steht, eingetragen worden, j

a, daß Cantor H. Pabst dortselbst sein Amt als Controleur niedergelegt hat,

b. daß I. M. Kiesewetter dortselbst als Con- troleur auf die Zeit bis Ende 1893 gewählt worden ift.

Königsee, den 21. Dezember 1891. Fürstlihes Amlisgericht. Henkel.

Kottbus. Vekannimachung. [56463]

In unserem Genossen\chafts - Iegister is unter Nr 14 folgende Eintragung bewirkt :

Firma der Genossenschaft: j Ofmig - Döbberner Darlehns-Kassen - Verein, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter

Haftpflicht.

Siy der Genoffenschaft :

Klein-Döbbern. E

Rechtsverhältnisse der Genossenschaft: Statut vom 1. Dezember 1891. Gegenstand des Unternehmens ist, die zu Darlehn an die Mitglieder erforderlichen Geldmittel unter gemeinschaftliher Garaniie zu be- \<afen, müßig liegende Gelder anzunehmen und zu verzinsen, sowie einen Stiftungsfonds zur Förderung der Wirthschaftsverhältnisse der Vereinsmitglieder aufzubrinaen

Alle öffentlihen Bekanntmachungen sind, wenn sie re<tsverbindlihe Erklärungen enthalten, dur min- destens drei Vorstandsmitglieder, in anderen Fällen dur< den Vereinsvorsteher zu unterzeihnen und in dem Landwirtk\c{aftlihen Genossenschaftsblatt zu Neuwied bekannt zu machen.

Die Mitglieder des Vorstandes sind:

1) Pfarrer Johannes Schneider zu Klein-Döbbern, zuglei<h Vereinsvorsteher, /

2) Großbüdner Christian Reichmuth zu Klein- Döbbern, zugleih Stellvertreter des Vereins- vorstehers,

3) e Christian Docter zu Groß-

nig,

4) Kaufmann Friedrih Vater zu Klein-Döbbern.

5) Halbbauer Wilbelm Krüger zu Groß-Döbbern.

Eingetragen zufolge Verfügung vom 15. Dezember

1991 am 16. Dezember 1891. Die Zeichnung für

den Verein erfolgt, indem der Firma die Unter-

\cristen der Zeichnenden hinzugefügt werden. Die

Zeichnung hat mit Ausnahme der nachbenannten

älle nur dann verbindliche Kraft, wenn sie vom

Vereinsvorsteher oder dessen Stellvertreter und

mindestens zwei Beisigern erfolgt ist. Bei gänz?

licher oder theilweiser Zurü>kerstaitung von Darlehn, fowie bei Quittungen oder Einlagen unter 500 „E. und über die eingezahlten Geshäftsantheile genügt die

Unterzeihnung dur den Vereinsvorsteher oder dessen

Stellvertreter und mindestens einen Beisißer, um

dieselbe für den Verein r<tsverbindli< zu machen.

In allen Fällen. wo der Vereinsvorsteher und aleich-

zeitig dessen Stellvertreter zeichnen, gilt die Unter-

\<rist des leßteren als diejenige eines Beisiters.

Die Einsicht der Liste :

r der Diensistunden des Gerichts jedem ge-

attet.

Kottbus, ten 16, Dezember 1891. 1iglihes Amtsgericht.

Metz. Raiserl. Landgericht zu Metz. [56464]

Im biesigen Genosseynschafts-Register wurde heute bei Nr. 7, betreffend die Firma „Konsum-Genossen- Genossenschaft mit beschr. Haftpfl. zu Metz, auf Anmeldung

\chaft Metz - Nord, eingetr.

Folgendes eingetragen :

Dur Beschluß der außerordentliGen General- versammlung der Genossen vom 28. November 1891

der Genossen ist Beisitzer,

Speerswneider.

Wongrowitz. SBefanutmachung. [56461]

Die Eintragungen in die bei dem unterzeichneten

Gericht geführten Handels-, Zeichen- und Mufter-

register werden für die Zeit vom 1. Januar 1892

bis 31. Dezember 1892 dur : .

a. den deutshen Neichs8- und Königlich Preußfischeu Staats: Auzeiger,

b. die Berliner Börsenzeitung,

c, die Posener Zeitung.

d. das Wongrowigter Kreisblatt ;

die Eintragungen in das hier geführte Genofsenschafts-

register dur:

a. den Deutschen Reichs-Anzeiger,

b. das Wongrowiter Kreisblatt i

und so weit die Eintraaungen \si< auf die bank

ludowy Wagrowiecki spólna zapisana und die bank

ludowy dla Golaúczy 1 okolicy beztehen,

dur die Posener Zeitung

veröffentli<t werden. s

Zum Richter für die auf die Führung der genannten

Register bezüglichen Geschäfte ist der Amtsrichter

Eichner, zum Gerichtsschre ber sür diese der erste

Gerichtsschreiber, Kanzleirath Lutherer ernannt.

Wongrowitz, den 21, Dezember 1891,

Königliches Am1sgericht.

Worms. Gr. Amtsgericht Worms. Eintrag zum Genossenschaftêregister. Dur Bes<luß der Generalversammlung des land- wirtschastlichen Consum- Vereins Horchheim cingetragene Genossenschast mit unbeschränkter Haftpflicht vom 25. Oktober 1891 wurde an Stelle des autgeshiedenen Vorstant 8mitaliedes und Rendanten Lebrer Knics der Lehrer Buchinger in Horchheim gewählt. j Der Mro oge A Se ate ehr.

[56355]

Würzburg. Befanntmachung. [56460] In Hundsbach wurde na<h Statut vom 13, De- zember 1891 eine Genossenschaft mit der Firma: „Darlehenskassen-Verein Huudsbach eingeira- gene Genossenschaft mit unbeschräukter Hasft- pflicht‘“‘ und mit dem Siye in Hundsbah gebildet, welche unterm Heutigen in vas Genossenschaftsregister cingetragen wurde. Í Der Zwe> der Genossenschaft besteht darin, ihren Mitgliedern die zu ihrem Geschäfts- und Wirth- \<aftsbetriebe nöthigen Geldmittel unter gemein- \{aftliher Haftung în verzinslihen Darlehen zu be- hafen, sowie Gelegenheit zu geben, müßig liegende Gelder verzinslih anzulegen. Um dies zu erleichtern, soll mit der Vereinskasse eine Sparkasse verbunden werden. Der Vorstand besteht aus 4 Mitgliedern, nämlich aus dem Vereinsvorsteher, dem Stellvertreter desselben und 2 Beisitern. Die dermaligen WViitglieder des Vorstandes sind die Herren: 1) Michael Pfeuffer, Bürgermeister, Vereins-

vorsteher, 2) Adam Weißenberger , Stellver- treter des Ersteren, 3) Michael Willnauer, Viktualienhändler, Bei- siter, und 4) Andreas Mökbres, Bauer und Beigeordneter, (sämmtliche in Hundsbaw.)

Oekonom,

verbindlihe Kraft, wenn folgt ift.

straße 13, Hof, Flügel C., parterre, Saal 36.

Der Vorstand zeichnet für die Genossenschaft in der Weise, daß der Firma die Unterschriften der Zeichnenden hinzugefügt werden. Die Zeichnung hat, mit Ausnahme der nachbezeihneten Fälle, nur dann sie vom Vorsteher oder

dessen Stellvertriter und mindestens 2 Beisißern er-

Bei gänzlicher oder theilweiser Zurückerstattung von Darledben, bei Anlehen von 75 H# und darunter, sowie bei Einlagen in die mit der Vereinskasse ver- bundene Sparkasse genügt die Unterzeihnung dur den Rechner und zwei Vorstantsmitglieder, um dic-

Berlin, den 23. Dezember 1891, 7 Hoyer, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 50.

56230

l e tas Vermögen des Kaufmanns Josef Popelka zu Lipine ist heute, Vittags 123 Uhr, das Konkursversahren eröffnet worden. Konkurs- verwalter ist der Kaufmann Adolf Rose von hier. Erste Gläubigerversammlovng am 19. Januar 1892, Vormittags 11 Uhr, Gerichtsstrane Ne. 5, Zimmer Nr. 8, offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 1. März 1892, Frist zur Anmeldung der Kon- kursforderungen bis zum 26. Februar 1892. Prü- fungêtermin am 2. März 1892, Vormittags 11 Uhr, Gerichts\traße Nr. 5, Zimmer Nr. 8. Beuthen O./S., den 21. Dezember 1891.

Königliches Amtsgericht.

[56362] Konkurs Clemens. Veber das Vermögen des Uhrmachers Josef Clemens zu Langendreer ift heute, un 44 Uhr Nachmittags, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter : der Herr Rechtéanwalt Justizrath Sutro zu Bochum. Erste Gläubigerversammlung zur event. Ernennung eines anderen Verwalters, sowie zur Be- stellung eines Gläubigerausshusses und zur Beschluß- faffung über die im $. 120 R.-K,-O. bezeichneten Gegenstände und allgemeiner Prüfungstermin den 22. Januar 1892, Vormittags 10 Uhr, Zimmer Nr. 34. Anmeldefrist der Forderungen und offener Aureir mit Anzeigepflicht bis zum 14. Ja- nuar 1892. Bochum, den 22, Dezember 1891. Königliches Amtsgericht.

[56268]

Brandenburg a./H. Bekauntmachung. - Üeber das WBermögen des Scylossermeifters Liborius Senge zu Braudeuburg a./D., Gr. Gartenstr. 5, it am 22, Dezember 1891, Vor- mittags 104 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Westphal zu Brandenburg a./H. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 9. Zanuar 1892. Anmeldefrist vis zum 22. Januar 1892, Erste Gläubigerversammlung den 9. Ja- nuar 1892, Vormittags 11¿ Uhr, Zimmer Nr. 46. Algemeiner Prüfungstermin dea 3. Fe- bruar 1892, Vormittags 11¿ Uhr, Zimmer Nr. 46.

Brandenburg a./H., den 22. Dezember 1891. Der Gerichiéschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Pcrinz, Alssinent.

[56269] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen der offenen Haudels- gesellschaft Ni>laß & C°_ zu Breslau (Ge- 1<ästslokal: Nicolaitraye 22 1. Jnhaver: Kauf- manu Simou Nicklaß, Pcivatwohnung: Büttner- \traye 31 1. und Kaufmann Julius Arudt, Privat- wohnung : Chariottenstzaße 3 ptr,) ist heure, am 21, Dezember 1891, Nachmittags 6 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Verwalter ; der Kausmann Hermann Hat1icher hier, Sadowajtiaye Nr. 19. Anmeldefrist bis zum 30. zanuar 1892. Erste Gläubigerver- sammlung den 20. Januar 1892, Vormittags 11 Uyr. Prüjungsötermin 1892,

Anzeigepflicht bis zum 25. Januar 1892. Breslau, den 21, Dezember 1891. Jaehbnis ch, Gerichtsschreiber des Koniglichen Amtsgerichts zu Breslau.

[56364] Koukursverfaghren.

eröffnet. in Briesen.

den 12. Februar Vormittags 10 Uhr, vor dem unter- zeichneten Gerichte, Schweidmyer Stadtgraben 4, Zimmer Nr. 90, im 11, Sto>. Offener Arrest mir

Ueber das Vermögen des Händlers Heymaun Lipke in Brieseu Wpr. wiro heute, am 23. De- zewber 1891, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren Konkursverwalter: Rechtsanwalt YHuhnau Offenec Arrest und Unmeldefrist bis

Aktuar Hahner, Gerihhtsschreiber.

56288 [ ider das Vermögen der Shuhwaarenhänd- lerin Frau Emilie, verehel. Kaminsky, hier (Roëmaringasse 4), wird heute, am 23. Dezember 1891, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Herr Rathsauktionatar Canzler hier, Landhaus- ftraße 13, wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 16. Januar 1892 bei dem Gerichte anzumelden. Erste Gläubiger- versammlung sowie allgemeiner Prüfungstermin: den 27. Januar 1892, Vormittags 10} Uhr.” Qsstner, Bereit mit Anzeigefrist bis zum 16. Ja- nuar 1892. Königliches Amtsgeriht Dresden, Abtheilung Tb, Bekannt gemacht durch : Aktuar Hahner, Gerichtsschreiber.

[56372] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmauus H. B. Heydendaal hier, Florastraße 11, wird heute am 92. Dezember 1891, Vormittags 9 Uhr, das Kon- kursverfahren eröffnet. Der Re<htsanwalt Dr. Busch hier wird zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest, Anzeige- und Anmeldefrist bis zum 9. Januar 1892, Augemeiner Prüfungstermin und erste Gläu- bigerversammlung am 16. Januar 1892, Vor- mittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Marienstraße 2, Zimmer 24. z Königliches Amtsgeriht zu Düsseldorf. Aösthlg. V.

[562241 K. Württ. Amtsgericht Ellwangen. Konkursverfahren.

Gegen den Ziegler Heinrich Merz von Hart- hausen, Gemeinde Nordhausen, Oberamts Cll- wangen, und dessen Ehefrau Margaretha, geb. Leibbrand, von dort wurde beute, den 20, De- zember 1891, Vormittags 12 Uhr, der Konkurs eröffnet. Konkursverwalter ist Amtsnotar Ruoff von Zöbingen, wohnhaft in Ellwangen. Anmelde- und Anzeigefrist, sowie offener Arrest bis 20. Ja- nuar 1892. Wahltermin, erste Gläubigerversamm- lung und allgemeiner Prüfunastermin: Dounerstag, den 28. Januar 1892, Vormittags 107 Uhr, im Amtsgericht hier. Den 20, Dezember 1891.

Gerichts\chreiber ODelschlaeger.

[56281] Bekanntmachuug.

Veber den Nachlaß des weil. Spirituosen- händlers Otto Galama Dirksen in Emden ist beute ter Konkurs eröffnet worden. Verwalter : Rechtsanwalt Cramer hier. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 20. Januar 1892. Anmelde- frist bis zum 1. Februar 1892. Erste Gläubiger- versammlung am Mitiwoch, den 13. Januar 1892, Vormittags 11 Uhr. Allgemeiner Prù- fungstermin am Mittwoch, den 17. Februar 1892, Vormittags 10 Uhr.

Emdenu, den 21. Dezember 1891.

Königliches Amtsgericht. TI.

56278] Oeffentliche Bekanntmachung. / Nbrem die Eröffnung des Konkurses über das Vermögen des Schieferde>ers nud Mühlen- besigers Bernhard Wilhelm Uhlig aus Mühl- bach, z. Zt. unbekannten Aufenthalts, beantragt ist, wird zur Siherung der Vermögensmasse demselben die Veräußeruna und Entfremdung von Bestand- theilen der Masse bei Vermeidung der Nichtigkeit und strafre{tlihen Ahndung hiermit untersagt. Frankenberg, den 23. Dezember 1891. / Königliches Amtsgericht.

gez. Wiegand. Veröffentli&t: Günthe r, Gerichtsf <reiber.

[56368] Koukursverfahren. i Ueber das Vermögen des Schneidermeisiers

14, Februar 1892.

ist die Firma der Genossenschaft abgeändert worden

und lautet nunmehr:

selbe für den Verein re<tsverbindli<h zu wachen.

Die von der Genofsen\s@aft ausgehenden öffentlihen

Termin zur Beschlußfassung über Wahl eines etwaigen anderen Verwalters fowie ift am 22. Dezember 1891, Nachmittags 1 Uhr, das

Georg Friedri<h Rupp dahier, Hochstraße 45,

Rechtsanwalt Floeth zu Krefeld ist zum Konkurs- verwalter ernannt. Anmeldefrist bis zum 25. Ja- nuar 1892, Erste Gläubigerversammlung am 15. Januar 1892, Vormittags 10; Uhr. Allaemeiner Prüfungstermin am 5. Februar 1892, Vormittags 11 Uhr, Rheinstraße 136, Zimmer 12. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 25. Januar 1892.

Königlihes Amtsgericht zu Krefeld.

[56225] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Kanfmaun8 und Sotelbefißers Beuno Seit, in Firma August Seis in Leobshüs Nr. 450 des Firmen- regifters ist heute am 21. Dezember 1891, Vor- mittags 114 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet und der Kaufmann Julius Neugebauer in Leobshüß zum Konkursverwalter ernannt worden. Konkursforde- rungen find bis zum 12. Februar 1892 bei dem Ge- rihte anzumelden. Erste Gläubigerversammlung den 20. Januar 1892, Vormittags 11 Uhr, Prüfungstermin den 26. Februar 1892, Vor- mittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 12. Februar 1892. Königliches Amtsgericht zu Leobschüt. Beglaubigt: Mindner, Gerichtsschreiber.

[562801 Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Schneidermeisters A. E. Veker zu Neuftadt W./Pr. ist am 22. De- zember 1891, Mittags 12} Uhr das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter: Amtsgeri<hts-Sekretär Jafter ¿zu Neuftadt W./Pr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 22. Januar 1892 und Frist zur Anmeldung von Konkursforderungen bis zum 22. März 1892, Erste Gläubigerversammlung den 20. Januar 1892, Vormittags 9 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin den 16. April 1892, Vormittags 9 Uhr, Zimmer Nr. 10.

Neuftadt W./Pr., den 22. Dezember 1891.

Königliches Amtsgeriht Zur Beglaubigung: Hi nz, Gerichts\{reiber.

[56264] Bekauntmachung.

(Auszug )

Das Kgl. Amtsgericht Nürnberg hat am 21. De- zember 1891, Vormittags 112 Uhr, über das Ver- mögen der Kurzwaaren-, Cigarren- und Spezerei- waareuhäudlersehelente Marco und Marie Hoffeuberg hier, Martin-Behaimstraße Nr. 3, das Koxkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Kommissionär Friedrih Uebel dahier Anweldefrist und offener Arrest mit Anzeigefrist bis 26. Januar 1892. Erfte Gläubigerversammlung Donnerstag, 14. Januar 1892, Vormittags 10 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin Dounerstag, den 4. Februar 1892, Vormittags 10 Uhr, jedes- mal im Zimmer Nr. 10 des hiesigen Justizgebäudes.

Nürnberg, den 21. Dezember 1891.

Der geschäftsleitende Gerichts\chr. des K. Amtsgeri<13 : (L. 8) Had>er, Kgl. Sekretär.

[56274] Oeffen, Bekanntmachung.

(Auszug.)

Das Kgl. Amtsgeriht Nürnberg hat am 21. De- zember 1891, Nachmittags 4 Uhr, über das Vermögen der Firma J. Vergheimer «& C°_ in Nürnberg und des Kausmauus Jfidor Bergheimer da- felbst, des Alleininhabers der genannten Firma, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Rectsanwalt Frankenburger hier. Anmeldefrist und offener Arrest mit Anzeigefrift bis zum 18. Januar 1892. Erste Gläubigerversammlung: Dienstag, 19. Januar 1892, Nachmittags 4 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin: Donnerstag, 28. Ja- unar 1892, Nachmittags 4 Uhr, jedesmal im Zimmer Nr. 4 des hiesigen Justizgebäudes.

rnberg, den 21. Dezember 1891. Gerichtsschreiberei des Kgl. Amtsgerichts. Der geschäftsleiteude Gerichtsschreiber :

8) Hader, Kgl. Sekretär.

Ueber das Vermögen des Handelsmanns Guftav Diefes zu Rheydt, Friedrih-Wilhelmstraße 2, wird heute, am 22. Dezember 1891, Nachmittags 124 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechts- anwalt Symons zu Rheydt wird zum Konkursver- walter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 31, Januar 1892 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beslußfafsung über die Wahl eines anderen Verwalters, fowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{usses und eintretenden Falles über die im $. 120 der Konkuréordnung bezeichneten Gegenstände fowie zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 9. Februar 1892, Vor- mittags 11 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte Termin anberaumt. Offener Arrest mit Anzeige- pfliht bis zum 31. Januar 1892,

Königliches Amtsgericht. T. zu Rheydt.

[56376] Veber das Vermögen des Kaufmanns Veru- hard Liffnanu zu Meiderich ist am 22. Dezember 1891, Vormittags 10} Uhr, der Konkurs eröffnet. Verwalter Rechtsanwalt Dr. jur. Engels zu Ruhrort. Offener Arrest und Anzeigepflicht bis zum 13. Januar 1892, Anmeldefrist bis zum 24. Februar 1892. Gläubigerversammlung am 13. Januar 1892, Vormittags 11 Uhr. Prüfungstermin am 16. März 1892, Vor- mittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Amts- gerihte, Zimmer Nr. 4. Ruhrort, den 22. Dezember 1891.

Kösniglihes Amtsgericht.

[56248] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Schneidermeisters José Mathy in Saargemünd wird heute, am 21. Dezember 1891, Nac&mittags 3} Uhr, das Kon- kursverfabren eröffnet. Der Referendar Boeking in Saargemünd wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 20, Januar 1892 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung Über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{<u}ses urd eintretenden Falls über die in $. 120 der Konkursordnung bezeihneten Gegen- stände sowie zur Prüfung der angemeldeten Forde- rungen auf den 20. Januar 1892, Vor- mittags 9. Nhr, vor dem unterzeihneten Gerichte Termin anberaumt. Allen Sctiquen, welhe eine zur Konkursmasse gebörige Sache in Besi haben oder zur Konkursmasse etwas \<uldig sind, wird aufgegeben, nihts an den Gemeinschuldner zu ver- abfolgen oder zu leihen, au< die Verpflihtung auf- erlegt, von dem Besiße der Sa<he und von den Forderungen, für wel<he sie aus der Sache abge- sonderte Befriedigung in Anspru nehmen, dem. Konkursverwalter bis zum 20, Januar 1892 Anzeige zu machen. Katserlihes Amtsgerihßt zu Saargemünd. gez. Kahler.

Zur Beglaubigung :

Der Gerichtsschreiber: (L, 8.) Koesftle.

[56270] Konkur®2verfahren.

Ueber den Nachlaß des Gutsbesitzers Gotthelf Friedrich Vüschel in Voigtsdorf ist beute, Nach- mittags 4 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter Rehtsanwalt Uhlih in Sayda. Offener Arrest und Anzeigefcist bis 8, Januar 1892, Ecste Gläubigerversammlung am gleichen Tage, Vor- mittags 10 Uhr, Termin zuc Forderungsanmeldung den 20. Januar 1892 und Prüfungstermin am 30. Januar 1892, Vormittags 10 Uhr. Sayda, den 18. Dezember 1891.

Der Gert<ts\chreiber E Ben Amtsgerichts

aselbst.

Kreyzi<hmar.

[56265] Konukur®8verfahren.

Ueber das Vermögen des Müllers Ernft Chriftian Hingze zu Dasseudorf wird auf defsen Antrag heute, am 23. Dezember 1891, Vormittags

dorf ift heute, am 23. Dezember 1891, Vormittags 9 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Kon- kursverwalter : Gemeindevorstand Paul in Beiers- dorf. Anmeltefrist bis zum 20, Januar 1892. Erste Gläubigerversammlung sowie Prüfungstermin den 29. Jannar 1892, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest bis zum 9. Januar 1892.

Königl. Sächs. Amtsgericht zu Werdau.

äß. Veröffentliht: Reichert, G.-S. [56442] Bekanntmachung,

Das Kgl. Amtsgeriht Wertingen (Bayern) hat am 22. Dezember 1891, Nachmittags 4 Uhr, über das Vermögen der Vierbräuers-Eheleute Heiu- ri< und Vabette Falch von Vinswangen den Konkurs eröffnet. Konkursverwalter : Kgl. Gerichts- vollzieher Springer in Wertingen. Erste Gläubiger- versammlung Mittwoch, den 20. Januar 1892, Vormittags 9 Uhr, bei dem Kgl. Amtsgerichte Wertingen. Die Anmeldefrist endet am 13. Februar 1892, Prüfungstermin am Samstag, den 20. Fe- bruar 1892, Vormittags 9 Uhr. Offener Arrest erlassen. Anzeigefrist bis 16. Januar 1892, Wertingen, den 22. Dezember 1891. Der Gerichtsschreiber des K. Amtsgerichts Wertingen. (L, 8.) Ghormann, Kgl. Sekretär.

[56290] Konkursverfahren. Veber den Nachlaß des am 13. November 1891 zu Winzig verstorbenen und tort wohnhaft gewesenen Schuhmachermeifters August Schliebiz ist beute, Mittags 123 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet. Verwalter: Kaufmann Karl Lange in Winzig. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis zum 25. Januar 1892. Anmeldefrist der Konkursforderungen bis zum 22. Januar 1892. Erste Gläubigerversammlung am 19. Januar 1892, Vormittags 9 Uhr. All- gemeiner Prüfungstermin am 5. Februar 1892, Vormittags 9 Uhr.

Winzig, den 22. Dezember 1891.

| : Fedder, Geri(tsschreiber des Königlihen Amtsgerichts

[56375] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Väckers Heinrich Karl Will von Romrod wird na< erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- durch aufgehoben.

Alsfeld, den 22. Dezember 1891.

Großherzogli&es Amtsgericht. Bodmann.

[56254] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Eisenwaarenhändlers Karl Palm hier, König- grägerstraße 101, int in Folge Swlußvertheilung na erfolgter Abhaltung des Schlußtermins aufge- hoben worden.

Verlin, den 19. Dezember 1891.

__ Mats…<hke, für den Gerichtsschreiber

des Königlihen Amtsgerichts 1. Abtheilung 48.

[56256] Koukursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Handelsgesells<haft C. Schauer Nachfolger hier, Friedrichstraße 105 a, ift in Folge eines von den Gemeinshuldnern gema<hten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche VBergleihstermin auf den 15. Janunar 1892, Mittags 12 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte 1. hierselbst, Neue Friedrihstraße 13, Hof, Flügel B., part., Saal 32, anberaumt. Berlin, den 21. Dezember 1891.

During, Gerichts\{hreiber des Königlihen Amtsgerichts I. Abtheilung 49.

[56367] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Photographin Fräulein Elisabeth Dürsh in Vielefeld ist zur Abnahme der Schluß- rechnung des Verwalters der S{blußtermin auf den

10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. “Der Herr

[56369]

[56243]

[56360] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Väermeisfters Karl Arnold Naschke in Mohsdorf wird na< erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben. VBurgftädt, den 23. Dezember 1891,

Königliches Amtsgericht.

: He>er. Beglaubigt: Act. Shmalfuß, Gerichtsschreiber.

[56441] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Oscar Richter zu Dauzig wird, nahdem der in dem Vergleichstermine vom 18. No- s Ferne Zwangsvergleih durch rewtsfrastigen Beschluß von demselben Ta - stätigt ist, hierdur aufgehoben. | t Danzig, den 16. Dezember 1891. Königliches Amtsgericht. XI.

[Ce] ias Das Konkursverfahren über das Vermögen des Tischlermeifters Paul Hugo Alexander Falland hier wird nah erfolgter Abhaltung des S{lußtermins hierdur< aufgehoben. Dresden, den 22. Dezember 1891.

Königliches Amtsgericht.

Bekannt gemacht dur:

Aktuar Hahner, Geri®tsschreiber.

[56373] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Lambert Hauser, Kaufmann zu Dülken, wird, nachdem der im Termine vom 3. Oktober 1891 ver- küundete Beschluß über die Bestätigung des an- genommenen Zwangsvergleihs re<tskräftig geworden ist, aufgehoben, Termin zur Rehnungslage des JO Su gott auf Mittwo<, den . Januar - Vormittags 10 Uhr.! Dülken, den 23. Dezember 1894, he. ua Königliches Amtsgericht. T. gez. Dr. Brandts. Beglaubigt: Verbee>, Gerichts\hreiber.

[56371] Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Eugen Jeschke, Inhaber der Firma E. Jeschke hier, ist in Folge eines von dem Ge- mein1huldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleih3termin auf den 20. Ja: uuar 1892, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierfelbs, Marienstraße 2 Zimmer 24, anberaumt. [

A Veröffentlicht : Düsseldorf, den 22. Dezember 1891.

i Uge,

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[56283]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des

Gerichtsprotokollisten Jahn>e zu Feldberg ist

zur Prüfung einer nahträgli< angemeldeten Forderung

Termin auf Donnerstag, den 7. Januar 1892,

Vormitiags 10 Uhr, anberaumt.

Feldberg, 22. Dezember 1891.

Großherzogl. Me>l. Strel. Amtsgericht.

Scharenberg.

Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des

Maschineubauers Johaunes S<midt von Lohre, jeßt zu Rhünda, wird nah erfolgter Ab- haltung des S{lußtermins hierdur<h aufgehoben.

Felsberg, den 21. Dezember 1891. Königliches Amtsgericht. Wesftrum.

Konkursverfahren, In dem Konkursverfahren über das Vermögen

des Väckermeisters Paul Brutschke zu Frank- furt a./O. ift in Folge eines von dem Gemein- \huldner gemahten Vorschlags zu einem

wangs-

18. Januar 1892, Vormittags 10 Uhr, vor

vergleiche Vergleichstermin auf den 20.

anuar