1891 / 305 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

a i A S Zweite Veilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

L li) i „1 305. Berlin, Dienstag, den 29. Dezember [6 T7. : 9 10. - 12 _[18. 4 [T r. N. O l N S. B 2 E R Ine L R

: Demnah betrug | L Die definitive Ein- TS01/99 N Im Monat November betrug die ahme In der Zeit vom Beginn des Etatsjahres betrug E 1891 1891/92 as Einn Demnach betrug die | nahme des Vorjahres auv: Für Gi den beiden leßten Gesammtes bis jeyt d Veraus- sind z. Ver- | 1891 find zur Theil- g rag t f s n senk er Gesellshaft por gge

Bezeichnung die Verkehrs-Einnahme im Monat die Verkehrs-Einnahme Hierzu [Einnahme für diesen | stellte sich gegen die] YVerwendetes ; abméè an eiwai age - Kapital | November famen aus] Zeitraum aus R C Anlage-Kapital | Ämortisal. Dividende bezw, Ver- On E Zinsen age-/4l. E

der aus dem 8 dés aus sämmtlichen aus dem s sämmtlichen Spalte 18 u. 21— der „f zinsung berechtigt gezahlt v. H. auf d ap S 34)| Lfd Be ree Güterverkehr zusaminen Einnahmequellen Perionen d zusammen sonstigen | Einnahmequellen f" : sonst Dar: _ j find je or.

epädckv s der | bei der E Stamm- ¿ Verzins\.| Nr.

¿ 5 [ehen aus [Prioritäts- Prioritäts- | Prioritäts-

über- über- | auf | über- über- | auf über- über- auf auf Saa, aan überhaupt A Br bg R Stamm- Aktien Stamm-Aktien Stamm- “arien P Sti nes. haupt haupt haupt haupt | 1 km houpt haupt 1 km überhaupt | 1 km | auf auf Einnahm. 1890/91 [1889/90 1890/91 [1889/90 Aktien | “Aktien gationen Ob ig.

L L L A M tuen S t M | M M M M

Eisenbahnen.

erford. u bezw. | bezw. | bezw. | bezw. « K 1890 | 1889 | 1890 | 1889 M K aas

- Eisenbahn . . [1891/92 2 031 8 Eisenberg-Crofsener Eisenbahn / 5 838 7 869 8011 21 784 8477 71 074| 8615]|— 282|— 170%) 452 075 54 796) 2 604] 200 000 3,77 | 3,02 | 4 4 200 000 S 134

gegen |1890/91 151 323+ 474+ 436|+ 354+ t 4 ; - Eisenbahn . . . [1891/92 4 870 i 2 476|+ 300 a Eisern-Siegener Eisenbah / 2 25 302 26 802 19SEC Io Sa 450 1 ries fn dvd E 00000 : : garanti t Bs a

egen [1890/91 5 980 + 6012 6 282 + 4 +

Elasow-Berlinchener Eisenbahn . [1891/92 4 229 5 728 5 978 18 754/+1537 G gegen /1890/91 691 563 4 : 60129) 2784+ 870+ 939 546| 52164) 475 000 1/0 | 46 | 0h ce E E aue 5 * 498 37 767| 5466|+ 49+ 360000| 520988) 4 o 130 000 4,7 S6 130 000 h87 +

: gegen 1890/91 280 + 498 + + j „Flensburg. Eisenb. [1891/92 2 168 + 2079+ 301

Gs S / A8 N 447 176| 5 674|+ 1256 5 195 000| 65 0558| 43000} 2 100 000 4,8 G 2 100 000 1292 5 263 188 431| 6 658|— 5 349 1442 000| 50954 P 39

gegen |1890/91 1919 H 1 841 Königsberg-Cranzer Eisenbahn . I 4 F 10 757+ 136 gegen + 48 E teuhaldensleber Eisenbahn . . . [1891/92 5 064 40 5 109|— 181 Neuhaldensleber Eisenbah 8 Oa e: H e 4 E 181 737| 5731|+ 2016 2 463 525| 77 68 | 2375 000 : Neustrelig-Wesenb.-MirowerEfsenb. 1891/92 1 662 4 923 + 23 395|+ 738 gegen 1890/91 124+ + 88+ 4 A8 38402| 1695|+ 349 956 000| 42 20 636 000 4,5 41 Osterwieck - Wasserlebener Eisenb. [1891/92 3514 4 666 ) i 8319/4 298 344 366 7+ 4 38 e e 1 708 289 065| 55 8047) L “s 8 309 3 885 28 277| 4666+ 459 277 848| 45 8508) 43 1700 000| 60541 B 2 709 584| 60 307 # 204] 754 785| 42 073/29) s Of 1000 000| 46 59 M

egen [1890/91 Osthofen-Westhofener Eisenbahn . 1891/92 098 910|+ 9 804| +1618

tif e 182 621} 6 504+ 178

915) 9201 549| 34 1610) 48 43 671 64188) 653 2

3 827 3775|— 38 4915|+ 83785 698] 6010810| 6111 Us

aegen 1890/91 PVaulinenaue-Neu-Ruppiner Eisenb. 1891/92 P Le 1 ; E + ; 11 087|+ 395 12 840 20 280 : 176 974| 3 939|4+ 6307 + 7 448 10 362 + 31 7448 a6 788 „7620+ 268 259) 834 7838| 6347 3 9 Eo 7190| 1825 624! 5912 16 500 5 000/51

gegen 11890/91 Prignißer Eisenbahn . , [1891/92 Reinheim-Reichelshei Ei ahn 1891/92 4 E Pre 646 14 einheim-Reichelsheimer Eisenbahn / 5 004 7545 62 234| 3 469+ 647 13 670 19 520| 632 : c 4813|+ 83710 3130 + 83920|+ 127 4 485 4078| 505 203| 47 93281) Fs 14924 641305| 58 674883) S

1890/91 n [1890/91 1117 1217|+ 1D 16+ 1 7184 11581| 1 099 8258/4 383 971 5 069] 1100 000| 5456 5 000 54

+

629 1686+ 7 S L gg 2904 al 3397 Ee Ges 831 790+ 134 L 630i

egen 1890/91

48|Sprendlingen-WöllsteinerEisenbahn |1891/92 egen [1890/91

g 49|Stargard-Cüstriner Eisenbaÿn . . |1891/92 1890/91

gegen 50|Stendal - Tangermünder Eisenbahn [1891/92 en 11890/91

geg 51] Warstein-Lippstadter Eisenbahn . 1891/92 d i ae 1890/91

egen 52]Wittenberge-Perleberger Eiserbahn 1891/92 en [1890/91

geg 53] Worms-Offsteiner Eisenbahn . . [1891/92 1890/91

egen 54) Z\chipkau-Finsterwalder Eiserbahn 1891/92

+++++++

+ + |

gege - . . [1891 S@&leswig-Angeler Eisenbahn 1891/92 1 639 5 966 / 35 124] 1 637+ 5 801 1451+ 138 E

9 748 12 597| 1153 671 163|— 14 15 111 17154 851

gegen |1890/91 3713 3 929+ 195

þ. mit dem Etatsjahr v. 1. Januar: 3 801

55] Arnstadt-Ichtershausener Eisenbahn | 1891 92 940 742 s chtershaus senbah 7200 z s S11l+ 311/4- 60l+ Ms 931 910| 350 000/ 68 3593) n 55

gegen 56IBoizenburger Stadt- u. Hafen-Cis. | 1891 570 : 95 356 5 : e Aa 12318] 4793} 124 000| 48 24 —_ 124 000 B56

57|Brauns{chweigishe Landes-Eisenbahn | 1891 45 576 61277 747 132 558 369 991 | - | pi gis 5 : gegen | 1880 2717 „3089+ 38/+ 88496 /+ 204 984 31 49 118 d 668 8 T2N+ 491+ 3671) 7300000) 88939 164500 8 300 000 204 500/57

5 ° ; 54 2 649 38 47 5 3d Breslau-Warschauer Eisenbahn 9 b 702 993671 344931| 6233| 4- 2537 993| 8 942 771| 161597] 35 370 8 760 000 41 25058 198 1487| 1014 800| 105 489 11 000 1 014 800 11 000/59

gegen | 1890 1750 E 2 651+ 47|+ 695+ 16 707 + 314 L 59|Cronberger Eisenbahn . ú 567 17 969|+ 325 2 271 4471| 1548 000| 148 418 38 767 1 548 000 38 767160

4 S9 9647| 1 003 98 286 18 795 12 171 + gegen | 1890 618/|+ 64 1027 954 + 206 18500) 1835 581| 14094 60|ErmsöthalbahËn . . . 0e 1891 O 1 553|+ 3534+ 368 1890 4 19 723|+ 26 261] 7237 001| 131 391} 172 842 7 865 000 192 407161 495 1 515 611| 59 265 j 2 L 162

5 239|4- 1648 + 135 6 120|4+ 5 034 +1259

+++++++FFFFFR E

+ +++F{++

+

4+ +4 +4

FF

+

+++++

F ' 11 557| 1108 12457| 1 194 43 166 76 081 11 433 gegen 1475|+ 141 1575+ 151+ 18323 2 252 + 342 9 900 129 147 12 382 61|Halderstadt - Blankenburger Eisenb. 1891 1 100 4 675+ 448 524 963| 1142 840| 59 741 a 63 5 1314+ 5131| 719163/11484 393 200 64

67 830| 1231 74 1 516 780 en 7 330| 1 349 58 240 12 255 69 680 744 700| 13 520 62] Hohenebra-Ebelebener Eis cuba . 1 1891 8 521 112771 5 937 049| 50 979 —_ 1 180 000 z ë 65 250|+ 706|+1003

5 370+ 97 5 870+ 106|+ 5 410 20 810 + 475 10 540 -1 211 10720| 1 232 40 634 6 302 3 630|+ 2985C|+ 542 egen | 1890 1678 56 513| 6496 -63]Ilmenau-Großbreitenbacher f enb. | 1891 886 1645| 1508 373| 58 85 253 000 66 18 149 73 920 92093| 3535 6373 3 893 824+ 3: 1738|— 67 35 3551 169 564| 6509 1 824 2555) 19293 445| 4965 690 000 67

2 483|+ 285 2 483|+ 285|— 7 955 + 862 10410 544 10590| 5 27| 86 983 Í 6 67 19+ 7 490+ 861 gegen | 1890 18 I 2721) 180831| 6813 64/Kircheimer Eisenbahn . 1891 g 65] Medllenburgishe Südbahn . . . 11891 2968| 4247 4 297 36 301 23 346| 3 202 8182 “Ble 927|— 36 50 As + 4+ 85+ 11 85 1 797 ____3122/+ 428! + 675 549 60196] 8 257|+ 1 448 14000 419 335| 57522 2 A 240 000 68 G S2 Da Iro S6 GI2I 776688 1 9oII3 Jo 584 L a8] b AO0I S099 JO4 dUL 2 G94A) 199476291 G83 471 4al 205 15 877 G0 917 502] 22514 +894 4958 + 680 E 326/51|+ 686 757!+ 12144216421 |+ 96|+4903178!-+ 108|— 128 109!44775069|4+ 103|+ 7982 760+ 157|+ 20 371 390|+ 414|+ 28 354 150/+ 555 S7 610 333) 705 566 830 23 671+ 198 103 F 296351 i ; | b) 59 264 267| 8 601! 110 686 238 15 906] 169 950 505| 24 406 +1338668|+ 29 692 818|+ 580 [4+ 1265 467|— 111+ 4174 566|+ 250|+ 5 440 933|+ 242 10 718 567] 180 669 072! 25 945+ 852 400!4-175621 + 566 210|+ 6 007 143|+ 290]

224+ 12 224+ 12|+ ¿ 861 + 93 8150 645 10 511 57 365 450|+ 2215|+ 116 7 pg 3 495 98 046] 7 768

453|— 36 312 2 068 —_ 34147| 293 36 147 188 685 2933 3 023|— 3 124|— 243 808 1 808 7 359 + 64 16 603 358 215| 3 076

+ 13145) 513 13 545 36 41: 56 897 : 3 641 + 41%]+ 11 715|+ 101 +

e

* gegen | 1890 gegen | 1890 66INeubrandenburg-FriedländerEiseab. I gegen 67|Parchim - Ludwigsluster Eisenbahn | 1891 gegen | 1890 68|Ruhlaer Eisenbahn. . . . . . 1 1891 gegen | 1890

Summe 1891/92 bezw. 1891 gegen 1890/91 bezw. 1890

+ 203|4- 5 651 5 851+ 23 804|+ + 994 2 957 96 267| 3756

408 17 649 + 97+ 83643

+++++{++++++

++++++++++

F +tFF+FEH H F

F F F F Ft H

+

|

mes kungen.

Allgemeine Vemerkungen. 3) Eröffnet wurden 1890/91; am 1. April Schuliß Bhf.— | Striegau—Bolkenhain (19,92 km); am 8. Dezember Holsteinishe ;

I. In obiger Zusammenstellung sind die bayerischen Bahnen, die | Weichselufer (1,45 kw), M Eleddas, (Spei r ett ÎB M Ea E i at pet N R E Ea O 4) Die hierfür in Betracht zu zichende Bahnlänge beläuft si | (44,56 km), Schopfheim—Sätingen (19,67 km) und Leopoldshöhe— %) Die Bahn i am 18. Mai 1890 eröffnet; am 15. Juli 1890 D auf 24 928,63 km. rrach Les km) ist die Hafenbahn von Mirow bis zum Stichkanal (0,95 km) eröffnet.

auf 1426,25 km. 77) Das Anlagekapital ist von der Stadt Osterwieck aufgebracht

Seorgémarienhütte- und die Peine - Ilseder Eisenbahn, sowie die unter a km); Einführung der Emscherthalbahn in den Bahnhof | (14,29 km); am 15. Dezember Glaß—Reinerz (19,57 km). 13) ie Angabe bezieht

eigener Verwaltung ftebenden \{mal\purigen Bahnen nicht enthalten. ubhrort (2,13 km); am 1. Mai Warburg— Arolsen (24,80 km), 1891/92: am 1. April Schöneberg—Potsdamer Bahnhof Berlin 5) Eröffnet wurden am 15. Juli 1890 Wangen—Her : s I1. Von den mit * bezeihneten Bahnen werden einzelne Strecken | Côthen—Aken (12,57 km), Bufleben—Gro Enn (17,33 km) (2,27 Va, ein Geleis für den Güterverkehr nach dem Warthefluß 2,10 Ms a tei find vom 1. Januar 1890 ab in Sold Af Ae Die Angabe bezieht 2 96,84 km. worden. l E e Ei fer Ée E 6s 13 oiftenttis | Quefad s ay n V M Gema pelle | Sre CDL ae L Ri Gg ator M e D Ile 16% f e Ei | 0 D o a n mia T miei Ste Pren e Spe Sogian, et ; S r j ; ; remsmühlen—H zam 1. : j ; / —_ i L z ä , g e olsteinishe onenberg ( L )zam ni Kletkamp miedendo 6 ekommen. Am ovember e e ngen o) Die bierfür in Betracht zu zichende Babnlänge beläuft fi S an P ermann Bachstein) für eigene Rechnung erbau

auf provisorishen Angaben beruht, enthalten die Spalten 14 bis 22 S@weiz (3,89 km); am 1. Juni Barmen - Rittershausen | Reichenbah—OÖberl bielau (6,14 km), Tilsit—Heinrihswalde 37,08 km) eröffnet.

nur insoweit provisorische Angaben, als die früheren provisorishen | Ober-Barmen mit * Abzweigung nach Langerfeld E n, (20,09 ka) und Hilders—Tann 94 A am L Sul Dielüberg— O ‘Juni La ires Strecke Hungen—Laubat (11,77 km) auf 689,02 km. 20) Wie zu 28.

Avgaben inzwischen n dur Ermittelung der definitiven Einnahmen C4 einsberg (12,27 km) und Bérgakelbra—Stolberg-Rott- | Warmbrunn (5,27 km) und Bergen—Crampas—Saßniy (21,86 km); eröffnet. ; [ 18) Die Angabe bezieht ch auf 198,95 km. u) Das Anlagekapital ift von der Stadt Perleberg aufgebracht. Dematiaund ¡Fesynden ce : Ee ( 02 km); am 15. Juni Birkelbah—Raumland-Berleburg | am 15. Juli Alsdorf—Herzogenrath (6,65 km); am 1. Augu Ee 7) Die Angabe bezieht sh auf 175,82 km. 19) Wie gu 10. 23) Wie zu 28,

f, en en 11 und 20 verzeihneten Angaben enthalten ,30 zwm); am 1. Juli Sarnau—Frankenber Co km), Bens- | walde—Labiau (55,04 km); am 1. September Forst—Weißwafser s) Am 20, Mai 1890 ist die ‘Strecke Ludwigslust—Malliß 2) Das Anlagekapital ift von der Gemeinde Löningen aufgebracht. 33) Die Bahn if vom E Eisenbahn-Konsortium aus die dem event. vorhandenen Erneuerungéfonds zufließenden Antheile. Mr0-DO nungsthal (11,20 km), Gifhorn—Meine (9,52 km) und | (29,92 km); am 1. Oktober Hemer—Sundwig (1,80 km), Hagen ufs O ¿ffnet l g 21) Am 1. Juli 1890 ift die Strecke Carolinensiel—Harle (2,00 km) (Darmstädter Bank und Hermann Bachstein) für eigene Rechnung Z Vesoudere Vemerkuugen. “dd egung der Abzweigung na Gottessegen-Grube (0,10 km); am (8b) Hengst (5,50 km), erchweiler—Göttelborn (2,53 km), (20, ) er i z für den Personen- und Gepäckverkehr eröffnet; dieselbe ist nur vom | erbaut.

9) Eréffnet wurden 1890/91: 1.9 de die SEmal ó, Juli Pratau—Torgau (41,75 km). Am 1. Iuli sind ferner alwedel—Lüchow (15,89 km); am 15. Oktober Brügge—Oberbrügge 9) Eröffnet wurden 1890: am 15. Juli Freiberg—Halsbrüdcke 15. Juni bis Ende September jeden Jahres im Betriebe, %) Die Babn ist am 1. September 1890 eröffnet. bahn Colmar--Horburg (4,67 kw) fäufliG ceworben, Am 1, Dftvber | Eisenbahnen: [die Unterelbi/e (seabeie (66, Len e BELNIE | 00 un): amm 1. November Meile CEemnistee GAD L (45 n) und N06 Lm), n 19, September Großpostwip-— | __ ") Die Bahn ist für Rechnung des Bankhauses langer 2 2) Die Bahn ilt bis zum 1. Zuli 1890 für Rechnung des Ban- : ' h i s die eswvig- | am 15. Nov eder]ionweide U ' , E ¿ « Bei Dat (ie La af, au am 8 Morembes | Ge A E oov Da Cat C | E T Ene o” et agent nas Ganewalde (1.00 ku); am 2, Offober Kamenz—Gistea (00 km); | Stles in Pranffurt % M erbaut, ah Ec ffnung pot Besriees if | 19) Fie bie Zeit vom 1, Zuli bls Gnde Dezember 1890 i 6 f ; , enbahn (6, . | 1, er dur a er orgenroth—LTarnow am 18. November Mügeln— Pa , 3 ; 37 ll f das Jahr 1889 5 %/% und als Nach- 1891/92: am 1. Juni isst die vom Reihe angekaufte Schmal- | am 15. August Bernburg—Kalbe a. S. (14,10 km) und Ie —Nien- | (8,71 km): L (6 ; 3, b —Königswartha (17,87 km). Eisenbahn-Gesellschaft übergegangen. ) Hiervon entfallen au utte Cohgfaro schie (87m) beann tei n | fav a Eli an Le Sun Poien Bisclbint (20 un): | 189189" hal Zu Haid G Me Maivger (0m) wb Di T6) Die provforisden Grachnifse fle das. Borjabe find unter | 9) Am 15. September 1890 sind 053 km Betricbalinge in Za- | blazgy Ho" Bahren find Eigenthum der Firma H. Bacstcn, Berlin, - E - G. (9, q : E , Yreystadt—Sagan | dorf B. M.—Gerresheim (5,98 km); am 26, September der Längen- dung eines anderen Verfahrens na ander estge- | gang gekommen. i : A L 30,52 km), Radzionka—Karf (3,40 km), Dülken—Brüggen (14,70 km), terschi —Nip t und d dieselbe Weise ermittelten provisorischen E o Aus\chließlih 86 700 4 Betriebsmittel und Werkstatts- 39) Die Zinsen für die St.-Akt. Litt. A find in Höhe von 3 v. H. cós 68 bieesür in Velrack@t zu zickende Vahnlänge beläuft sich | Euskirc,en—Münstereifel (13,98 km), Wissen—Morsbach (11,10 K): und Se Q B0 Ln) En j due ‘Betrieb "evtl früheren gebnisen für Bus lanfenve Jahr gegenüber gestellt worden, einrichtung, eite vem B ter gehören. von fet EofaleleababnBetrichtgealdaft La anrburg garantirt, ; zt. Li am 1, November Reppen—Zielenzig (30,28 km); am 1. Dezember | [Verbindungen (1,85 km) = 0,49 km.) Z u) Die Angabe bezieht sich A E ) Vom 1. Januar 1890 ab findet auf der Strecke Eisern— mreN fêr u 4%. H. bis zum Jahre 1890 übernommen haben. j Eröffnet wurden am 20. Mai 1890 Weizen—Immendingen | Eiserfeld (4,90 km) auch Personenbeförderung ftatt. Garantie ä - V. ö