1891 / 305 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

M

108076 Commandit-Antheile . 132437 Obligationenschulbd I—TIl 1 899824 Zinsen . . . . . . . 139668 Gd. 129488 Me E e 73610 Delcredere . . 17014 Unterstütßungsfond . 5814/50] Urfall-Reservefond . S E 40000 Reservefond L. . ,

L E 48005 Reservefond II ¿

Cafse und Wesel . D 38282 Erneuerungsfond . .- . A 237016 Abschreibungs-Conto . . Vorrätbe an fertigen, halbfertigen Waaren, Sdo s A Rohmaterialien und Ergänzungs-Gegenständen 295828 Neusalzwerker Liquidations-Conto . C 3

GSrundstüde . Wohngebäude . . agen R

A eia ea a 4 giegclei S orm. Weinsäure-Fabrik . . Bau-Conto. . . . err a ae ommandit-Betheiligung . Effecten . . . Ca

14283/21 20000|— 250000|— 100000|— 63242/40 150132975 303013

3165071 3165071

Eewinn- und Verluíst-

Mh S 8125/%} Gewinn-Vortrag . . 9360 Sa A

onto.

“A A 1953

Effecten- Conto I und Il für Verlust . 457708

E abrikfbetriebs- und Handlungs-Unkosten, Repa- raturen, Provisionen, Verwaltungs- 2c. Un- D L A Abschreibungs-Conto. . Erneuerungs-Conto . A Delcredere-Conto . Unterstüßungsfond . . ., 4000 Gewinn zur Vertheilug 126000 Oi Ba E S od e 660

459661 Nienburger chemische Fabrik.

147516 130000 30000 4000

459661|78 Nienburg, den 30, Juni 1891.

Actien-Gesellschaft Westfälische Stahlwerke zu Bochum,

Activa. Bilanz per. 30. Juni 1891. Passiva.

M [9 s 27716626 1487772/67|| 701012/69|| , 2354648 372411/57) 7

M Per Actien-Capital-Conto . . . . |} 2000000 Grund\{huld-Conto # 800000,— Zinsen . l e 24,0000 | 809000|— Cautions-Conto . 79700 |— Creditoren . . 61551393 Brutto: Gewinn . 14729

Q =

Grundftüde-Conto . . . Gebäude- u. Fabrikanlagen: Conto Maschinen-Conto íInventar- u. Geräthe-Conto E N Cafsa-Bestand . Effecten-Bestand . Cautions-Conto . .. Meg erongeeSou

ebitoren: a. Banquiers # 448874,71 73881,81

b Divetsé 7 ©

8102/58 4487870 79700|—

1596 |—

522756/52 351894347 Gewinn- und Verlust-Conto.

3518943

Debet. Credit.

M d 14729/54

1472954 Bochum, den 18. Dezember 1891. Der Vorstand.

Mh . | 14729 ä

| 14729/54

An Mashhinen-Conto: Per Ueberschuß .

Abschreibung

[56780] Katholischer Vürgerverein zu Trier.

F. Vilanz vom 31. Dezember 1890.

9 B. Passíva. “M 9 7271331} 1) Stamm-Aktien . M 82400 2) Immobilien R 74600|—

s Abschreibung N e 7800

Abschreibung . ._„___5000.— |178006/50} 2) Prioritäts-Aktien . —_—_. - . | 62800|—

3) Mobilien... H# 16245.40 3) Aktien-Mehrzahlung C6 1/20 Abschreibung . ._„ 800.— | 15445/40 f Sn E ren 2

3753 © CCLDETON O C Eo 6

9 B di reibung’ N d R # 6) Dividenden . ....... . | 4035/46 Cortoren E 8) Hypotheken 96000 |—

9) Reingewinn 6196/21

[284362|98

A. Activa. 1) Kassenbestand Ls . é. 183006.50

8175329 8430/46

284362/98 II. Gewinun- und Verlustrechnung pro 1890.

« |g| B. Soll. M s A E Ee 6269/78 I

A. Haben. 1) Eintrittgelder, Jahresbeiträge und Gewinn an verkauftem Wein

1) Zinsen . 2) Unkosten 3) Gewinn

4268/42 6196/21

| 16734/41

16734 41 Trier, den 19. November 1891. Der Vorstand.

Hypothekenbank in Hamburg.

Die Einlösuug der zum 2. Jauuar 1892 zur Zahlung al pari ausgeloosten Stücke unserer 4procentigeu Hypothekenbriefe Serie 101 bis 130; Fa bSaA

Litt. A. 20005 20393 20451 20701 20871 21021 21255 21450 21740 21942 22196 22262 22488 22653 22894 23020 23314 23577 23720 23987 24039 24396 24565 24763 24968 25025 25270 25590 25671 25922,

Litt. #3. 22101 22269 22416 22607 22974 23021 23345 23448 23672 23942 24053 24279 24526 24696 24804 25075 25351 25560 25798 25879 26149 26317 26515 26769 26935 27045 27373 27446 27630 27994, (9 2 R

Litt, C. 40115 40250 40476 40517 40939 41118 41402 41435 41701 41891 42160 42328

42570 42731 42891 42928 43525 43595 43836 43904 44061 44106 44715 44727 45094 45095 45376 45591 45842 45992 46161 46348 46529 46549 47091 47196 47308 47349 47708 47745 48003 48183 48413 48782 48851 48854 49368 49451 49843 49969 50053 50092 50513 50661 50972 50996 51350 I D 36010 36199 3642

I D; 9 36420 36490 36938 36954 37551 37568 37852 37906 38037 38108

38413 38414 39131 39132 39311 39580 39755 39937 40163 40273 40492 40684 41118 41149 41210 41230 41706 41747 42063 42313 42536 42604 42984 43132 43416 43488 43832 43847 44100 44271 44555 44716 44930 45055 45276 45351 45632 45633 46081 46197 46419 46560 46833 47019 47344 47553 47860 47946,

Ô Litt. E. 36073 36342 36442 36785 36927 37060 37557 37560 37920 37928 38212 38219 38637 38642 39069 39181 39383 39394 39744 39747 40181 40355 40772 40775 40829 41132 41431 41517 41736 41868 42151 42314 42443 42447 42981 43081 43462 43496 43669 43672 44010 44356 44526 44534 44828 45062 45225 45417 45691 45848 46013 46293 46596 46738 46811 46880 47367 47569 47627 47630

erfolgt vom 2. Jauuar 1892 an hier bei unserer Caffe, große Bleichen 28 I., in Berlin bei der Berliner Haudelsgesellschaft, der Deutschen Bank, dem Bankhause Jacob Landan und den sonstigen bekauuten Zahlstellen. Den Stücken ist ein arithmetisch geordnetes Nummernverzeichniß beizufügen. Mit dem 2. Januar 1892 erlischt die Verzinsung. Nesftautenu : Ltt. A. GRNE

Läitt. B. 14353.

Litt. C. 25534 34631 35215.

Litt. D. 16950 28448,

Litt. E. 14647 14875 28229 29602 30136 33077 34741. Hamburg, den 23, Dezember 1891.

[56764]

Die Direction.

T otar wurden beute von unseren Partial:

Obligationen ausgeloost: Ltt. A. die Nummern 130 149 207 209 215 243 280 285 à 1000 A i; Ltt. B. die Nummern 311 383 385 392 399 503 618 632 638 671 692 736 745 750 799 831 à 500 M Die Stücke sind am 1. Juli 1892 fällig und werden von der Hildesheimer Bauk in Hildes- beim eingelöst. Die am 2. Jan. 1892 fälligen oupons uuserer Part.-Obligationen gelangen ebenfalls bei vorgenanuter Vank zur Einlösung. Grof:munzel, den 21. Dezember 1891.

Actien- Zuckerfabrik Munzel-Holteus en. . VEnze.

“Ofenfabrik «& Kunsétziegelei Cóölln-Meißen.

Vilanz-Couto. Activa.

M Grundstücks-Conto . . | 69026 Gebäude-Conto . .. . . 1198203 Maschinen- und Fundam.-Conlo ¿ 157253 Pferde- und Wagen-Conto . . . . . | 8561 Ütensilien-Conto . . E22 Modell-Conto ¡ ._. } §930 Brennofen-Conto . | 26131 Bauareal-Conto . E GUETAOOO Ga G S 260 Wehsel-Conto E HIOOS Contocorrent-Conto . 50882 Bestände : Materialien 21835 Ge ._, | 6883

ted l C LTSESE fenfabrikate . .. . . , 97083

Steine Drofselbruhß. . . .| 1771 Zsckailbruh . . . .| 1347

Silberbruchß . . 385

p EE E e000 andlungsunk-Conto . . . .. ., 381 Gewinn- und Verlust. Conto ._, 1/51684

810537 Passiva.

M : (282000 : 4673773 . [180654 1144/98

810537|/04

Gewiun- unnd Verluft: Conto. Debet.

Actien-Capital-Conto . Hyvotheken-Conto . Accept-Conto . L Contocorrent-Conto . Gewinn- und Verlust-Conto

M An Silberbru&:-Conto . .. . . „} 2895 Steuern- und Abgaben:-Conto .. 969 Salair-Conto . ..... , , | 12250 Feuerversiherungs-Conto . . 369 Reparatur-Conto e E D984 Zinsen-Conto . 26811 Fabrikationsunk.-Conto. . . . . | 8338 Arbeiterversiherungs-Conto . . . | 1744 H T ngpun Gonts S U

ashinen-Unterhaltungs Conto. . | 2066/2 Conto. A A

67970

Contecorréent. è Gíwinn- und Verluft-Conto .

Credit.

M Per Ofenfabrikations-Conto 47924 Gyps-Gonto . 10387 Ziegel-Conto 4658 Drofselbruh-Conto ... . . .} 1374

Zscailbruch- Conto 2136/27

Pacht- und Miethertrags-Coûto . | 1304/05 Conto Dubiose, eingeg. Forderungen 18509

67970|61

Die Uebereinstimmung vorstehender Bilanz mit Gewinn- und Verlustrechnung mit den speciell von mir geprüfien Geschäftsbüchern bescheinigt

Hermann Bugte, als bestellter Revisor.

Cóölln-Meißen, den 30. Juni 1891.

Ofenfabrik & Kunstziegelei Cölln-Meißen. Die Direction. Marx Jahn.

7) Erwerbs- und Wirthschafts- Genossenschasten.

Keine.

8) Niederlassung ic. von Rechtsanwälten.

[56673] __ Vekanutmachung.

In die Liste der bei dem Königlichen Landgericht Berlin I. zugelassenen Rechtsanwälte ist der Rechts- anwalt Dr. Gustav Adolf Tetteuboru, wohnhaft zu Berlin, heute eingetragen worden.

Berlin, den 23. Dezember 1891.

Königliches Landgericht I.

er Präsident. I. V.: Mebes, Landgerichts- Director.

Ee

Lifte der bei uns zugela} ist folgende Eintragung bewirkt : Spalte 1: No. 3. Spalte 2; Rechtsanwalt Victor Hánquet. Spalte 4: Joel durch Verfü b Herrn palte 4: Zugela}en dur gung des Justizministers am 17. Dezember 1891 und ein- getragen am 23. Dezember 1891. i Oderberg i./M., den 23. Dezember 1891. Königliches Amtsgericht.

[56808] VBekanutmachung.

Die Eintragung des Rechtsanwalts Georg Vogl in der Rechtsanwaltslifte des Kgl. Bayr. La gerihts Kempten ift wegen Ablebens des Genannten heute gelö\{cht worden.

Kempten, den 24. Dezember 1891.

Der Kal. R EAEN :- ndres.

9) Bank - Ausweise.

[56631] :

Preußische Boden-Credit-Actien-Bank. Status am 30. November 1891. Activa.

Caffa- und Wechsel-Bestand . H 6,638,016. 69 Erworbene Hypotheken . . . y, 173,367,774. 74

Darlehen gegen Hypotheken- u. ; Effecten -Bedeckung . 4,883,321. Neubau Voß-Str. 6 . 1,036,847. 901,639. 2,183,555.

Grundf\tücks-Conto 4 189,011,156.

Debitores Passiva.

Actien-Capital . .. . .. # 30,000,000. Reserve-Fonds... , 83,724,144. Extra-Reserve-Fonds. . . . » 1,250,000, Unkündbare Hypothekenbriefe

140,663,700.

1 024,307. 91

incl. ausgelooste. . . Dividenden und Coupons . . -

é « T,829,581. 70 4,519,422, 49

Creditores . . E é Diverse Passiva _.... » 44 189,011,156. 29 Berlin, den 30. Novimber 1891. Die Direction. E o ————

10) Verschiedene Bekannkt- [06678] machungen.

Die durch das Ausscheiden des Eisherigen Jn- babers aus dem Staatsdienste erledigte Stelle des Kreiëphysikns Kreises Karthaus, mit welcher ein Gehalt von 900 A jährlich und vorläufig bis Ende März 1894 eine Stellenzulage von ebenfalis 900 lngens verbunden ist, soll soglei wieder bescht werden. j

Geeignete Bewerber um A Stelle ersuche i, mir ihre Meldung unter eifügung der Be- fäbigungsjeugnisse, sowie cines kurzen Lebenslaufs biunen 4 Wochen einzureichen.

Danuzig, den 22. Dezember 1891.

Der Regierungs. Präfident. In Vertretung: Rahtlev.

[56789] Warschau-Terespoler

Eisenbahn - Gesellschaft. Laut Beschluß des Verwaltungsrathes vom

2,/14. Dezember l I. laden wir die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft zur Außerordentlicheu

Generalversammlung auf den 20. Januar

1. Februar 1892, 11 Uhr Morgens, im Saale des Museums für Jundustrie uud Ackerbau, in Warschau, Krakauer Vorstadt Nr. 66, ein. Gegenstände der Tagesordnung : e Prbsung der projektirten Statuten der Aller- bôchsst für das Dienstpersonal der“ Warschau- Tereétpoler Eiserbahn beschlossenen Spaar-: und Hilfs: Caffe, sowie des Projektes des Reglements für diesclbe.“

Behufs Betheiligung an dieser Außerordentliben Generalversammlung haben die Herren Aktionäre ihre Aktien bis spätestens 4./16 Januar 1892, ‘um 3 Uhr NaŒ#mittags, und zwar mindestens 20 Stôck zu hinterlegen: Í

in Warschau: in der Casse der Gesell- schaft, Mazowieckastraße Nr. 22,

in St. Petersburg : bei der Warschauer Commerzbank, Filiale St. Petersburg,

in Berlin : bei der Mitteldeutschen Credit- bank, kei der Disconto-Gesellschaft und dem Bankhavse Mendelssohn «& Cie.

Den Aktien ist ein von den Herren Aktionären unterzeihnetes, in zwei gleihlautenden Exemplaren ausgefertigtes Nummernverzeichniß beizufügen.

Quittungen über in der Cafse der Gesellschaft in Gewahrsam befindlihe Aktien, sowie Be- \cheinigungen der Warschauer Abtbeilung der Reichs- bank uad der Warshauer Commerzbank über bei denselben vor dem 4/16. Januar 1892 deponirten Akiien, in dem oben angegebenen Betrage, von min- destens 20 Stück, cewähren ebenfalls ein Recht zur Betheiligung an der Generalversammlung. i

ur Bestellung von Stellvertretern genügt . eine Prioatvollma@t, jedoch kann die Vertretung nur eineman der Generalversammlung selbsttheilnehmenden Aktionär übertragen werden.

Spätestens aht Tage nah stattgehabter General« versammlung werden den Herren Aktionären die von ihnen hinterlegten Aktien an derselben Stelle, wo sie deponirt waren, zurückerstattet werden.

Warschau, den 11./23. Dezember 1891.

Der Verwaltungsrath.

[47462]

E aAStOon.

zum staubfreion Aufbewahren von Acten, Formularen, Briefen, Zeich- nungen etc. fertige in jeder verlangten Grösse in golidester Ausführung. Kasten für sämtliche Papierformate halte ich stets vorräthig. Tllustrirte Preissverzeichnisse versende Kkostenfrei. BERLIN W. 8., Kronenstr. No. 3.

F. Findeisen, cCarton-Fabrikant,

zum Deutschen Reihs-

(L 305.

Fünfte Beilage | | Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Dienstag,

den 29, Dezember

onderen Blatt unter dem Titel

1898.

Der die in wel el aus den del8-, Genoff , Zeichen- und Muster-R , üb , Gebcauczs , Konku - und lan-Aend deé déatiz A Ene ser i a A “e ler Hie S Han enofsenschafts-, Zeichen ster-Registern, über Patente, Gebeauciz8muster rse, Tarif- und Fahrplan erungen

Central-Handels-Register für das Deutsche Reih. (2051)

Das Central - Handels - Register für das Deutshe Reih erscheint in der Regel täglich. Dag

Das Central - Handels - Register für das

Berlin auch durch die Königliche Erpedition des Deuts

Anzeigers SW., Wilhelmstraße 32, bezogen werden. -

Vom „Central-Handels-Register für das Deutsche Reich“ werden heut die Nru. 305 4. und 305 B. ausgegeben.

Kllgemeine Brauer- und Hopfen- Zeitung. Offiztielles Organ des deutschen Brauer- Hundes 2c. Publikationsorgan iämmilicher Sektionen der Brauerei- und Mälzerei-Berufsgenossenscaft, sowie des Brau- und Malzmeister-Vereins Deutsche lands. Nr. 151. Inhalt: Die Bierbrauerei im Großherzogtkum Baden. Die deutschen Aktien- brauereien im Betrciebsjahre 1890/91, Zur Ermäßigung der Bierpreile in Berlin. Berichte Über Braxereigesel\swaften. Tageschrenik. Hopfenmarkt, Gerfstemarît. N

Das Deutsche Wollen-Gewerbe. (Grün- berg i. S(l.) Nr. 102. Inhalt: Doppelt wirkende Jacquardmashine. Trockenapparat für Keitengarne 2c. Me. Webstuhl mit lothrecht- \chlagender Lade. Deutsche und ausl. Patente. Der neue Handels- und Zollvertrag mit der Schweiz. Das neue Abkommen zwischen Deutschland und Oesterrei - Ungarn über gegenseitigen Patent-, Muster- und Markenschußz. Der neue russische Zolltarif. Fabrikbrände. Webschule zu Sprem-* berg; silberne Medaille, Gewastene Wolle, rein und beschwert, Markiberichte.

Elektrotehnischer Anzeiger. (Verlag von F. A. Günthec u. Sohn, Berlin.) Nr. 102.

nhalt: Neve Wechselstrom - Dy1amo von Rarkin Kennedy Betraÿtungen über atmospkärishe El. XI. Neue Dynamo - Bürftenregulirung. Aus- züge aus Patentscriften. Entwickelung der Elek- trotechnek in Deuishland. Kleine Mittheilungen : Elektr. Hinitung, Elektr. Beleuchtung in Man- ester, London, Glasgow. Erweiterung der Telephon- anlagen na den Berliner Vororten, El, Straßen- bahnen in Italien, Einfluß des elekt Lichtes auf den Gasfkfonsum, El. Schmelzung des Eisens. Ee- \châftl. Nachrichten. Patent-Nachrichten.

Der Kompaß. Organ der Knappschafts- Berufsgenossenschaft für das Deutshe Reich. (Berlin 8SW., Königgräterstr. 85a.) Nr. 24 Inhalt: An die Abonnenten. Vom Königl. Bayerischen Landes-Versicerungsamt. Rekursentscheidung" vom 15. Juli 1891, Verschiedenes : Der internationale Kongreß für Unfälle bei der Arbeit zu Bern (21. bis 26. September 1891.) IIT. Aus den Verwaltungs- berihten der Berufsgenofsenshasten für 1890, 4) Ordnungsftrafen. 5) Unfallentshädigungsaus\{hüfe. Der allgemeine deutshe Knappschaftsverband und die rage der Freigabe der Aerztewahl. Einkleben der Marken in die Quittungsbücher für die Inva- liditäts- und Altersversicherung. Bestrafung der unterlassenen Anmeldung zur Krankenkasse als Betrug. Lterarishes. Personalnachrichten.

Handels - Register.

Die Hande (geegtitenein äge über Afktiengesellshaften und Kommanditgesellschaften auf Aktien werden nach Eingang Ben von den betr. Gerichten unter der

rik des Sitzes dieser Gerichte, die übrigen Handels- ere e aus dem Königreich Sachsen, dem Königreih Württemberg und dem Großherzog- thum Hessen unter der Rubrik “Leipzig, resp. Stuttgart und Darmstadt veröffentliht, die beiden ersteren wöcentlih, Mittwochs bezw. Sonn-

abends, die leßteren monatlich.

Adelnau. S G [56807] ' Zufolge - Verfügung vom 22. Dezember 1891 ist die unter Nr, 18 des Firmenregisters eingetragene

Firma: Antoni NamysÌì

(Inhaber der Schuhmawermeister und Kaufmann Anton Namy: 1)

gelöscht worden. (Akten über das Firmenregister Band I. Nr. 8 Seite 13) Adelnau, den 22. D-:z-mber 1891. Königliches Amtsgericht.

[56806] Allstedt. Zufolge Beschlusses vom beutigen Tage ind in unserem Handelsregijter folgende Einträge

ewirkt : 1) Fol. 28: Die Firma Vernhard Schulze ift

erloschen. 2) Fol. 119: Die Firma Adolf Kleiner Jr. und als Inhaber Klempnermeisier Adolf Kleiner

ier. Y 3) Fol. 120: Die Firma Hermaun Wafmann und als Inhaber Schneidirmeister Hermann Waß- mann. hier. Allstedt, ten 23. Dezember 1891. Großherzoglih Sähsisches Amtsgericht.

[56802]

Alt-Landsberg. Die bezüglih der Handels-

esellschaft „FriedriÞ Lauge «& Comp.“ zu

enow unter Nr. 6 unjeres Prokurenregisters

für den Töpfer Hermann Ladewig eingetragene Ver-

tretung6befugniß ift erloschen.

„Die Gesellschast wird in ee von jedem der

Sl Balve in Gemeinschast mit dem Prokuristen,

Pad miedemeifier .Ecnst Rudolph zu Lichtenow, - ter-

en. Alt-Landsberg, den 18. Dezember 1891. Königliches Amtageriht.

he Reich kann durhch alle Post - Anstalten, für

Reichs- und Königlih Preußischen Staats-

Altona. Bekanutmachung. [56881]

Die auf die Führung des Handels3-, Genossen- \chafis- und Musterrregisters si beziehenden An- gelegenhciten werden im Geschäftéjahr 1892 von dem unterzeihneten Richter bearbeitet.

Persöalihe Anmeldungen erfolgen vor dem Gerichtésekretär Smidt. /

Die Veröffentlihung der Eintragungen in das Handels- und Genossenschaftsregister geschieht durch :

a. den Hamburgishen Correspondenten,

b. das Altonaer Tageblatt,

c. die Altonaer Nacrictien und

d. den Dentschen NReichs- und Königlich

Preußischen Staats-Anzeiger,

derjenigen in das Zeihen- und Musterregister nur durh das Blatt zu d,

derjenigen der sogenannten fleinen Genofssen- \{aften nur dur die Blätter zu e und d.

Ultoua, den 23, Dezember 1891

Königliches Amisgeriht. Abtheilung IIl a. Matthressen.

Arolsen. SBefkauntmachung. [56804] __ Bei der Firma Wrexeuer Sandsteinkompaguie in Wrexen i} in unser Gesellschaftsregister bei Nr. 23 in Spalte 4 Folgendes cingetragen: Der Gesellshasier Friedr!ch Reins ift aus der Gesellschaft dur Tod ausgesbieden, laut An- meldung vom 19 Dezember 1891. Arolsen, 21. Dezember 1891. Fürstlihes Amtsgericht. I.

AroIsen. Bekauntmachung. [568059] In unser Gesellschaftöregister ist zufolae Ver- fügung vom 21. De:ember 1891 die offene Handels- gescllschaft mit der Firma: „RNeins u. Wagner“‘‘ und den Geselljchaftern : 1) Witiwe Friedrich Reins Wilhelmine, geb. Schi: dwächter und 2) Bruchmeister Friedriß Wagner , beide zu

rexen von denen jeder die Gefellshaft zu vertreten und zu zeihnen berechtigt ist, sowie dem Sitze der Ge-

sellschaft „Wrexen“‘ unter Ne. 25 heute eingetragen worden. Arolsen, den 22, Dezember 1891. Fürstlihes Amts3gericht. I.

[56803] Artern. Im Jahre 1892 werden die Eintragungen in das Genossenschaftsregister hiesigen Amtsgerichts- bezirks außer im Reichs- Anzeiger in der Berliner Börsenzeitung sowie in dem „Arzeiger für Artern ju. Umgegend®* , für kleinere Genossensaften nur in leßterem Blatte bekannt gemacht werden.

Artern, den 19. Dezember 1891. Königliches Amtsgericht.

Merlin. Handelöregifter {56961} des Königlichen Umtsgerichts L. zu Berlin. Zufolge Verfügung vom 22. Dezember 1891 ift am 24. Dezember 1891 in vnser Gesellshafts- register unter Nr. 13 184 die offene Handelsgesell- schaft in Firma: Juliusberg «& Liou mit dcm Sihße zu Berlin (Geschäftslokal: Flemming- straße 14) und sind als deren Gesellshaster der Kaufmann Ferdinand Juliueberg vnd der Kaufmann Ifaoc Lion, Beide zu Berlin, eingetragen worden. Die Gesellschaft hat am 1. Oktober 1891 begonnen. Zufolge Verfügung vom 23. Dezember 1891 sind am 24. Dezember 1891 folgende Eintragungen erfolgt : In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 11 503, wojelbst die Handelsgesellschast in Firma : Leopold Perdelwitßz atn dem Sitze zu Verlin vermerkt steht, ein- getragen :

Die Gesellschaft hat ihrenSiß nach Friedrihs- berg bei Berlin verlegt und ift die Firma des- halb hier gelösckcht worden.

Bei der Prokura des Leopold Cal August Julius Perdelwitz zu Berlin für die vorgenannte Firma Nr. 7845 des Registers ist ver- merkt worden, daß die Prokura in Folge der Verlegung des Sihßes der Gesellshaft nah Friedrichsberg hier gelö\{t worden ift

In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 12 288, woselbst die Handelagesellschaft in Firma: Carl Diefing mit dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, ein- getragen :

Die Gesellshaft ist durch Uebereinkunft der Betheiligten aufgelöst.

Der Kaufmann Carl Friedrih August Diesing zu Berlin seßt das Handelsgeschäft unter un- veränderter Firma fort. Vergleiche Nr. 22 316 des Firmenregisters.

Demnächst if in unser Firmenregister unter Nr. 22316 die Handlung in Firma:

Carl Diesing

mit dem Sitze zu Verlin und als deren Inhaber der Kaufmann Carl Friedrih August Diesing zu Berlin eingetragen worden.

Die Gesellschafter der hierselbst am 22. De- zember 1891 begründeten offenen Handelsgesell\haft

in Firma: Vallhorn «& Co. (Geschäftslokal : Kurzestiaße 14) sind: der Kaufmann Jacob Ballhora und der Werkführer Julius Hartmann,

Beide zu Berlin.

Abonnement beträgt 1.6 50

für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 S.

Insertionspreis für den Raum einer Drudzeile 30

Dies ift unter Nr. 13185 des DBesellshafts- registers eingetragen worden.

In unser Firmenregister is unter Nr. 17 947, woselbst die Handlung in Firma:

Schlefinger & Busse mit dem Siße zu Berlin vermerkt getragen :

Die Firma ift in

Wilhelm E. Pfeiffer geär.dert. Vergleiche Nr. 22315.

Demnäw&st it in unser Firmenregister unter

Nr. 22 315 die Handlung in Kirma:

Wilhelm E. Pfeiffer mit dem Site zu Berlin und als deren Inhaber der Kaufmann Wilhelm Eugen Pfeiffer zu Berlin eingetragen worden.

Dem Adolf Weiß zu Berlin if für die leßtgenannte Firma Prokura ertheilt und ift dieselbe unter Nr. 9178 des Prokurenregisters eingetragen worden.

In unser Firmenregister i| unter Nr. 20 736, woselb die Handlung in Firma:

Fr. Jos. Heisel mit dem Sitze zu Berlin und vershiedenen Zweig- niederlo sungen vermerkt steht, eingetragen:

Eine Zweigniederlassung der Firma ift zu Chemnis errichtet.

In unser Firmenregister sind ie mit dem Sitze zu Berlin unter Nr. 22314 die Firma:

__ A. Liebermann

(Ges{äftslokal : Marienftraße 17) und als deren Inhaber der Kaufmann Alexander Liebermann zu Berlin,

unter Nr. 22317 die Firma:

Th. Grimpe

(Geschäftélokal: Holzmarktgasse 14) und als deren Inhaber der Kaufmann Friedrih Wilhelm Theobald Grimpe zu Berlin,

einaetragen worden.

Der Zimmermeister August Basedow zu Berlin

kat für fein hierselbft unter der Firma :

Gebr. Basedow bestehendes Handelsgeschäft (Firmenregister Nr. 21 200) dem Julius Karl Zehnpfund zu Berlin Prokura ertheilt und ist dieselbe unter Nr. 9175 des Pro- Turen-Registers eingetragen worden.

Der Koufmann Gustav Brückner zu Berlin hat

für sein hierselbft unter der Firma: G. Brückner bestehendes Handelsge\{äft (Firmenregister Nr. 15 152) dem Carl Brückner zu Berlin Prokura ertheilt und ist dieselbe unter Nr. 9177 des Prokuren- registers eingetragen worden. Gelö\ck{t sind: Firmenregister Nr. 18 770 die Firma: Moritz Treitel. Firmenregister Nr. 20513 die Firma: Gebrüder Philipp.

Zufolge Verfügung vom 24. Dezember 1891 sind am selben Tage folgende Eintraaungen erfolgt :

In unser Gesellshoftsregister ist unter Nr. 10489, woselbst vie Aktiengesellsbaft in Firma :

Spratts Patent (Germany) Limited mit dem Sitze zu Loudonu und Zweigniederlaffung zu Verlin vermerkt steht, eingetragen :

Die den Kaufteuten Erwin Stahlecker und William Alder ertheilte Kollektiv-Vollmacht ist erloschen.

Es sind:

1) der Kaufmann Arihur Mehßdorf zu Berlin, 2) der Kaufmann Erwin Stablecker zu Berlin behufs Erfüllung der ihnen nah der Concessions- urkunde vom 2.. März 1887 obliegenden Ver- pflihtungen zu General-Bevollmächtigten für das Königreich Preußen bestellt, und zwar der- gestalt, daß Beide nur in Gemeinschaft mit einander diejenigen Geschäfte, zu welchen die Vollmacht ermächtigt, im Namen der Gesell- {haft vorzunehmen berehtigt sind.

In unsec Gesellschaftsregister ist unter Nr. 11 124, woselbst die Akliengesellshaft in Firma:

Verliner Jmmobiiien-Lciien-Bank

i dem Siye zu Berlin vermerkt steht, einze- agen :

Der Kaufmann Albert Breißke hat aufgehört, E des Vorstandes zu sein.

8 nd: 1) der Kaufmann Albert Breißke zu Berlig, 2) der Dr. med, Georg Diettrih zu Berlin Mitalieder des Vorstandes geworden.

Die hiesige Aktiengesellshaft in Firma : Brauerei Königftadt Actien-Gesellschaft (Gesellschaftsregister Nr. 3221) hat dem Ernst Schulß zu Berlin dergestalt Kollektiv -Prokura ertheilt, daß derselbe ermächtigt ist, in Gemeinschaft mit einem ordenilihen Vorstandsmitgliede oder mit cinem stellvertretenden Vorstandsmitgliede oder mit einem anderen Prokuristen der Gesellschaft die Firma

der Letzteren zu zeichnen.

Dies ist unter Nr. 9176 des Prokurenregisters eingetragen worden.

Die Kollektiv-Prokura des Theodor Leffler zu Berlin für die vorgenannte Aktiengesellschast ist er- Oa a e A Löschung unter Nr. 8035

es Prokurenregisters erfolgt.

In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 12 909, woselbst die Handelsgesellschaft in Firma:

Deutscher Cementbau Schmidt & Wachtel mit dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, einge- tragen: - f Die Handel szgesellschaft ist durh Uebereinkunft der Betheiligten aufgelöst.

steht, ein-

+

Der Architekt Hugo Wattel zu Berlin ift zum alleinigen “Liguidator beftellt.

Die Prokura des Huao Wattel zu Berlin für die vorgenannte Firma is erloschen und if deren pi dg unter Nr. 8947 des Prokurenregisters erfolgt.

Fn unser Gesellshaftsreaister ist eingetragen :

Spalte 1. Laufende Nummer: 13 186. Spalte 2. Firma der Gesellschaft : N. Koenigésberger Söhne. Spalte 3. Sit der Gesellschaft : Krefeld mit Zweigniederlassung zu Berlin. Spalte 4. Rechtsverhältnisse der Gesellschaft : Die Gesellschafter sind: 1) der Kaufmann Leopold Königéberger, 2) der Kaufmann Siegmund Königsberger, Beide zu RKrefelo.

Die Geselisast hat am 1. Januar 1875 be- gonnen. ;

Á Ode Geschäftslokal befindet sich Oberwall-

raße 8.

Verliu, den 24 Dezember 1891.

Königlihes Amtsgerit 1. Abtheilung 56. Mila. Bonn. Bekanntmachung. [55512]

Im Jahre 1892 roerden :

1) die Eintragungen in das hiesige Handels- register dur:

a den Deutscheu Reichs-Auzeiger,

b. die Kölnische Zeitung,

c. den General-Anzeiger zu Bonn,

d, das Regierungsamtsblatt, S

2) die Eintragungen in das hiesige Genossenschastse register dur:

a. den Deutschen Neichs-Auzeiger, b. den General-Anzeiger zu Bonn, |

3) die Eintragungen in das Muster- und Zeichen-

register dur: den Deutschen Neichs-Auzeiger veröffentliht werden.

Bonn, den 12. Dezember 1891.

Königliches Amtsgericht.

[56812] Bremen. In das Handelsregister ist eingetragen den 23. Dezbr. 1891:

J. F-+ Blome, Bremen: Am 22. Dez. 1891 ist die Firma erloschen.

Chr. Papendieck «& Co., Bremeu: Seit dem am 17. Novbr. 1891 erfolgten Ableben des persönlich haftenden Gesellschafters Christoph ges Papendieck ift dessèn Wittwe und Erbin

nna Emilie, geb. Schmidt, persönli haftende Gesellschafterin. Die Betheiligung des Kom- manditisten, sowie die Firma sind unverändert. Die an Clemens Wenzel U{tmann, sowie die an Carl Christian Papendieck ertheilten Pro- kuren sind besteben geblieben.

Friedr. Heise, Bremen: Am 27, Mai 1891 ist die Firma erloschen.

V. W. Stoffregen, Bremen: Victor Wil- helm Stoffregen Wittwe, Margarethe Caroline, geb. Nobbe, hat das von ihrem am 3. Sept. 1890 gestorbenen Ehemann unter obigec Firma geführte Geschäft dur Vertrag bezw. Erbgang erworben und führt folhes seit dem Todestage ihres Mannes für ihre Rechnung unter unver-

änderter Firma fort.

H. Weber, Bremen: Inhaber Carl Heinrich Philipp Weber.

Lonis Strecker & Erb Nachf., Bremen: Am 23. Dezbr. 1891 i} der Veitinhaber Wil- helm Eduard Heinri Dähnhardt als Theil- haber auégetreten und ist damit die offene Handelsgesell haft aufgelöst worden. Der Mit- inhaber Franz Ernst Leopold Francke führt das Geschäft unter Uebernahme der Aktiva und Passiva unter unveränderter Firma fort.

Friedr. Gloystein, Bremen: An Johann Hermann Niemann ist am 23, Dezbr. 1891 Prokura ertheilt. °

Bremen, aus der Kanzlei der Kammer für Handels-

sachen, den 23. Dezbr. 1891. C. H. Thulesius Dr.

Bremervörde. Befauntmahuug. [56809] In das hiesige Handelsregister ist heute Blatt 115 eingetragen die Firma Mahler & C°_ mit dem Niederlassungsorte Bremervörde und als deren Inhaber : 1) der Gerihtsvogt a. D. Friedrih Mahler, 2) der Lehrer Friedrih August Deike, 3) der Kaufmann Richard Meyer, sämmtlich in Bremervörde. Spalte 4: Offene Handelsgesellschaft. Bremervörde, den 23, Dezember 1891. Königliches Amtsgericht.

BresIau. Bekanntmachung. [56810]

In unser Gesellschaftsregister ijt bei Nr. 2624, betreffend die hier unter der Firma Emil Meyer Ee offene Handelsgesellshaft heut eingetragen worden :

Na dem am 15. November 1881 erfolgten Tode des Gesellschafters Kaufmann Emil Meyer zu Breslau wird 'das Geschäft unter der bisherigen Firma Emil Meyer dur den bisherigen Mitgesell schafter und gleichzeitigen Erben des Verstorbenen, Dr. Lud-

wig Meyer zu Breslau in Gemeinschaft mit seinen Miterbinnen, nämli:

-

tar ie 97 tige tet G