1891 / 305 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Die von der Genofsenschaft ausgebenden Bekannt- machungen erfolgen unter der Firma der Genofsen- Thaft, unterzeichnet von zwei Vorstandsmitgliedern ; die Einladungen zu den Generalversammlungen da- gegen, insofern sie vom Auisihtsrathe ausgehen, erläßt der Vorsitzende des Aufsichtsratbs,

Die Genossenschaft bedient si der SchMwarzb.- Rudolftädt. Landeëzeitung in Rudolstadt.

: Der Betrag des Gesä!tsantheils jedes einzelnen Gencssen ist auf 20 46 festgeseßt.

Von diesem Betrage sind mindestens 10 M so- Fort einzrzahlen, während der übrige Betrag hierauf in vierteljährigen Theilzahlungen von 5 6 gezahlt werden muß. Die höchste Zabl der Gescäfts- antbeile, auf welde cin Genosse si betbeiligen Tann, beträgt zur Zeit wei Jedes Mitglied der Genossenschaft hat die Pflicht, für die Berbindlich- Feit der Genossenschaft sowohl dieser, wie unmittelbar ven Gläubigern decselben gegenüber bis zum Be- trage von je 40 M (Haftsumme) für jeden er- Nen E rah Maßgabe des Ge- nossens@haftsgesezes zu hasten.

Das erste Geschäftsjahr beginnt am 1. Januar 1892 und endigt am 31. Dezember 1892.

Siifübee tei B E h

itglieder des Vorstandes find:

a. Maler Richard Ras in Oberweißbach, Ge- \ck äftsführer.

b. Korbmacher Wilhelm Anders daf, Kassirer,

c. Sc(neider August Eichhorn jun. das., Con- troleur. E

Gleichzeitig wird bekannt gegeben, daß die Ein- iht der Liste der Genofsen während der Dienst- stunden des untcrzeihneten Amtsgerichts Jedem ge- Ftattet ist.

Oberweisibach, den 19. Dezember 1891.

Fürstlihes Amtsgericht. Scuirmaun.

Ostereode a. H. Bekanutmachnng. [56630] Jn unser Genossenschaftsregister ift heute Blatt 24

die durch Statut rom 18. d. M. ins Leben getretene

Electrische Lichtanlage zu Osterode a. H.,

Gauen MENSRER(MAN mit unbeschränkter aftpflicht eingetragen.

Dieselbe hat ihren Siß in Osterode a. H.

Gegenstand des Unternehmens ift die Herstellung und Abgabe von elektrishem Licht auf gemeinschaft- Jiche Rechnung an Mitglieder und an Dritte.

Bekanntmachungen der Genossenshaft erfolgen Durch den Osteroder Allgemeinen Anzeiger. ie er- gehen unter der Firma der Genossenschaft und Unter- {rift der beiden Vorstandsmitglieder.

Zur Zeit bilden der Uhrmacher Wilbelm Matthies und der Kaufmann August Marwedel, beide zu Osterode a. H., den Vorstand. 5

Die Liste der Genossen kann Jeder während der Diensistunden des Gerichts cinschen.

Ofterode a. H., den 21. Dezember 1891.

Königlihes Amtsgericht. Il.

[56926] Schmalkalden. In das Genossenschaftsregister des unterzeihneten Gerichts ist zu Nr. 10 C(Barch- Felder Darlehenskafseuverciti, cingetrageue Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht) Folgendes eingetragen :

Na Anmeldung vom 15. Dezember 1891 sind vom 1. Sanuar 1892 ab als Vorstandémitglieder auf vier Jahre gewählt, und zwar an Stelle der in Folge Ablaufs der Amtsdauer a3 dem Vorstand ausgeschiedenen Lehrer Theodor Pflüger und Wirth Heinrich Ebert

1) Metzger Andreas Schmalz; zu Barchfeld, 2) Lehrer Heinrich Loy daselbst. 5 Schmalkalden, den 17. Dezember 1891. Königlihes Amtsgericht.

Zörbig. Bekanutmachung. [56927]

Fn unserem Genossenschaftsregister is bei Nr. 2, woselb der Spar- und Vorschufiverein zu Zörbig, ciugetragene Genossenschaft mit un- beschräukter Haftpflicht eingetragen steht, zufolge Verfügung von heute Folgendes vermerkt worden:

Durch Beschluß vom 3 e 1890 ist die Genofsenshaft in eine solche mit unbeschränkter Nach\schußpfliht und die Firma in Spar- und Vorschusiverecin zu Zörbig, Eingetragene Geuofsenschast mit unbeschränkter Nachschuf- Pflicht umgewandelt worden.

Dur Beschluß vom 2./14. Dezember 1891 ist das Statut vom 9. Februar 1890 aufgehoben und durch ein neues erseßt, welhes mit Ausnahme der S8, 1, 50 Litt. d., 59, 64, 74, 77, 80 das Statut vom 9. Februar 1590 wörtlih wiedergiebt.

Zörbig, 21. Dezember 1891.

Königliches Amtsgericht.

Konkurse.

156547] Konkursverfahren.

Ueber da3 Vermögen des Gaslwirth3 und Pferdechäuavlers H. Wulf in Altona, kl. Gärtner- \traße 49, ist heute, am 23. Dezember 1891, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechts- anwalt Dahm hier ist zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 23. Februar 1892 bei dem unterzcihneten Gerichte anzumelden. Termin zur Wahl cines anderen Verwalters 2c. deu 16. Jauuar 1892, Me 12 Uhr. Prüfungstermin den 12. März 1892, Mittags 12 Uhr. Anzeige über den Besiy von Sachen, aus welchen abgesonderte Befriedigung beansprucht wird, bis zurn 15, Januar 1892.

Königliches Amtsgericht zu Altona. Veröffentlicht: Voigt, als Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[56565] Konkurseröffnung. j

Auf Antrag des Karl Freiherrn von Crailsheim, alleinigen Vorstandes der Aktiengesellschaft Karpfen- bräu dabier, hat das Kgl. Amtsgeriht Augsburg kurch seinen gestern, Mittags 12 Uhr, erlassenen Beschluß, bei vorliegender Uebershuldung und Rug aae die Eröffnung des Konkarses über das Vermögen der Aktiengesellschaft Karpfenbräu dahier, beschlossen, den Kgl. Advo- Taten Blümel in Augsburg als Konkursverwalter

ernann x Anmeldung der Konkursforderungen; welche bei dem Konkursgerihte mündlich oder \{:ift- lid ¡u erfolaen hat. ¡eine Frist bis zum 30. Januar 1892 einschlüssig festgeseßt und Termin zur Beschluße fassung über die Wahl eines andéren Verwalters, fowie über die Bestellung einés Gläubiger: Aus\{chu}es auf Mittwoch, den 20. Jauuar 1892, Vor- mittags S4 Uhr, den allgemeinen Prüfungstermin aber auf Samstag, den 20. Februar 1892, Vormittags 9 Uhr, im diesgerihtlicben Sißungs- faale I. links anberaumt. Zuglei wird ailen Per- sonen, welche eine zur Kontursmasse gehörige Sache im Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas \{uldig find, aufgegeben, nichts an die Gemein- \chuldnerin zu verabfolgen oder zu leisten, sowie von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sale abgesonderte Befriedi- gung in Anspru@ nehmen, dem Konëursverwalter bis 30. Januar 1892 ein\chlüssig Anzeige zu machen. Augsburg, den 21. Dezember 1891. Gerichtsschreiberei des Königlichen Amtsgerichts. Der Kgl. Sekretär: (L. 8.) Ley.

[56523] Koukurseröffnung.

Das Kgl. Amtsgericht dahier hat dur heute, Nachmittaas 3 Uhr, erlassenen Beshluß auf den vom Kgl. Advokaten Mey in Augsburg für den Meßyger- meister Johann Raub daselbft gestellten Antrag bei Vebershuldung des Nachlasses und der gtatungd unfäbigkeit der überlebenden Wittwe die Eröffnung des Konkurscs üher das Vermögen der Reftanra- teurswittwe Kreszenz Eberle und über den Nawlaß ihres verstorbenen Ehemannes, des Re- staurateurs Gottlieb Eberie in Angsburg, A. H3 Nr. 72 am Predigerberg, beschloffen, den Rechtsanwalt Bauer dahier als Konkursverwalter er- nannt, zur Anmeldung der Konkursforderungen, welche bei dem Konkurs8gerihte mündli oder \{riftlih zu erfolgen hat, eine Frist bis zum Samstag, den 6. Februar 1892 cinschlüssig, festgesetzt und Termin zur Beschluß- fassung über die Wabl cines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{u\}ses auf Samstag, den 23. Januar 1892, Vormittags 10 Uhr, den allgemeinen Prüfungstermin aber auf Samstag, den 27. Februar 1892, Vormittags 84 Uhr, im diesgerihtlihen Sizungéfaale I links anberaumt.

Zuglei wird allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiy haben oder zur Konkurêmasse etwas s{chuldig sind, aufgegeben, nihts an die Gemeinscbuldnerin zu verabfolgen oder zu leisten, sowie von dem Besitze der Sache und von den Forderungen, für welhe sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkuréverwalter bis zum Samstag, den 6. Februar 1892 einschlüsfig Anzeige zu machen.

Augöburg, den 23. Dezember 1891.

Gerichtéschreiberei des Kgl. M Der Kgl. Sekretär: (L. 8.) Ley.

[56526] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Besitzers des „Hotel Overst“’ Carl Schüller in Baden wurde heute, am 22. Dezember 1891, Vorm. 10 Uhr, das Kon- kursverfahren eröffnet. Herr Rechtsanwalt Schäfer bier wurde zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest mit Anzeigepflicht sowie Anmeldefrist 12. Ja- nuar 1892, Erste Gläubigerversammlung und all- gemeiner Prüfungétermin Donuerstag, den 21. Ja- nuar 1892, Vorm. 9 Uhr.

Vaden, den 22. Dezember 1891.

Der M Ae O Amtsgerichts. uß.

[56580] Konkurseröffnung. Ueber das Vermögen des Sechuittwaarenhänd- lers Gustav Richard Goltsh in Chemnitz ift am heutigen Tage, Vormittags 11} Uhr, das Kon- kursverfahren eröffnet worden. Rechtsanwalt Preller in Chemniß Konkursverwalter. Anmeldefrist bis zum 27. Januar 1892. Vorläufige Gläubigerversamm- lung am 15. Januar 1832, Vormittags 91 Uhr. Prüfung der angemeldeten Forderungen am 22, Februar 1892, Vormittags 94 Uhr. eo Arrest mit Anzeigefrist bis zum 14. Januar Chemnitz, den 23. Dezember 1891.

Der Gerichts\{reiber

des Königl. Amtsgerihts. Abtheilung B. Pöôpsch.

[56637] Konkursverfahren.

Veber das Vermögen des Müllers Johann Fricdrich Seligmanu aus Schueppeuhauseu, jeyt unbekannt wo ? abwesend, ist heute, am 23. De- zember 1891, Vormittags 114 Uhr, das Konkurs- verfahren ‘eröffnet, und der Kaufmann Heinrich Störger zu Darmstadt zum Konkursverwalter er- nannt worden. Konkurs-Forderungen sind bis zum 16. Januar 1892 bei dem Gerichte anzumelden. Die im Vormundschafstsverfahren erfolgten Forderungs- Anmeldungen find für das Konkursvcrfakren wir- kungslos. (Erste Gläubigerversammlung und allge- meiner Prüfungstermin am 21. Januar 1892, Vormittags 9 Uhr, vor Gr. Amtsgericht Darmstadt 11. Dffener Arrest ist erlassen, Anzeige- frist bis 16. Januar 1892,

Schell, Hülfsgerits\{chreiber Gr.Amtsgerihts Darmstadt 11.

[56636] Koukursverfahren.

Ueber das Vermögen des Landwirths und Spezereihändlers Georg Becker des Achten zu Pfungstadt ist heute, am 23. Dezember 18391, Vormittags 115 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet uktd Kausmann Heinrih Störger zu Darwstadt zum Konkursverwalter ecnannt worden, Konkursforde- rungen sind bis zum 16, Januar 1892 bei dem Gerichte anzumelden. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin am 23. Jauuar 1892, Vormittags 9 Uhr, vor Gr. Amtsgericht Darmstadt Il. ffener Arrest ist erla)}en mit Anzeigefrist bis 9. Januar 1892.

Sell, Hülfsgerihts\{reiber Gr.Amtsgerid)ts Darmstadt Il.

[56583] Konkursverfahren.

Veber das Vermögen des Steinhauermeisters Heinrih Martin Sylvester in Elmshorn ist beute am 19, Dezember 1891, Nahmittags 6 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Bureau-

vorsteher Claussen in Elmöhorn. Anmeldefrist bis 6, Februar 1892. Offener - Arrest mit Anzeigefrift

r irten “-y ‘11. Jánuar 1892, Vo ung o . uar Br. mittags 10 Ühr. Allgemeiner Peütungêtermin

Dienstag, den 23. Februar 1892, Vormittags | All

10 Uhr. : Elmshorn, den 19. Dezember 1891. Königliches Amfksgericht. Veröffentlicht: Mues feldt, Gerichtss{hreiber.

[56551] Konkursverfahren.

Veber das Vermögen des Schuhmachermeifters Friedri Buttmanu ia Elmshora ist beute, am 19. Dezember 1891, Nachmittags 6 Uhr, das Kon- kursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Bureau- vorsteher Shwennosen in Elmskborn. Anmeldefrist bis 6. Februar 1892. Offener Arrest mit Anzeige- frift bis 16. Februar- 1892. Erste Gläubigerver- fammlung Montag, den 11. Januar 1892, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin gr deu 23. Februar 1892. Vormittags

hr.

Elmshorn, den 19. Dezember 1891.

Königliches Amtsgericht.

Veröffentliht: Muesfeld, Gerichtsschreiber.

[56532] Konkursverfahren.

Ueber das Vermözen der Wittwe Heinrich Schulte-Wiescheu, Elisabeth, geborenenWester- maun, zu Essen a./d. Ruhr, der alleinigen Jn- haberin der Firma H. Schulte-Wieschen Ww daselbft, mit Zweigniederlassung zu Frankfurt a./Maiu, ist dur Besbluß vom heutigen Tage der Konkurs eröffnet. Der Kaufmann Alfred Erckener zu Essen ist zum Konkursverwalter er- nannt. Offener Arrest und Anzeigefrift bis 20. Ja- nuar 1892. Anmeldefrist bis 20. Februar 1892. Erste Släubigerversammlung: 21. Jannar 1892, Vormittags 11 Uhr. Prüfungstermin: 3. März

1892, Vormittags 10 Uhr, Zimmer Nr. 43 des Amtsgerichtsgebäudes. Essen, den 23. Dezember 1891. Denninghoff, Gerichts\{reiber des Königlichen Amtks3gerihts.

[56542] Konkursverfahren,

Ueber das Vermögen der Maurermeifter Felix Scynster und Max Thiele zu Forft ift heute, am 22. Dezember 1891, Vormittags 9 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann G. Bohrisch zu Forst wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 6. Fe- bruar 1892 bei dem Gerihte anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\hufses und eintretenden Falls über die im §. 120 der Konkursordnung bezeiGneten Gegenstände auf den 13. Jauuar 1892, Vor- mitiags 11 Uhr, und zur Prüfung der ange- meldeten Forderung auf den 17. Februar 1892, Vormittags 11 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Zimmer Nr.2, Termin anberaumt. Aen Per- sonen, welche cine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besih baben oder zur Konkursmasse etwas chuldig find, wird aufgegeben , nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpfli@tung auferlegt, von dew Besiße der Sache und von den Forderungen, für welde sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem atr E bis zum 6. Februar 1892 Anzeige zu machen.

& Kiefel. Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts zu Forft.

[56572] Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Kordmachermeisters H. Edckert zu Frankfurt a/O. wird heute, am 93, Dezember 1891, Vormittags 11 Uhr, das Kon- kursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Sw(röder zu Frankfurt a./OD., Tuchmacherstraße 52. Anmeldefrist bis zum 10. Febcuar 1892, Erste Gläubigerversammlung am 20. Jauuar 1892, Vormittags 117 Uhr, Prüfungstermin am 24. Februar 1892, Vormittags 10 Uhr. nes Arrest und Anzeigepflicht bis zum 24. Januar

Frankfurt a./O., den 23, Dezember 1891,

Königliches Amtsgeriht. Abtheilung 4.

[56755] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmauns Jacob Lord Goldenrath zu Freiberg ist gestern, am 92, Dezember 1891, Nachmittags 6 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet worden. Konkursverwalter: Herr Rechtsanwalt Rudolph Leonhardt zu Freiberg. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 11. Januar 1892. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis zum 6. Februar 1892. Erfte Gläubigerversammlung den 15. Janunar 1892, Vormittags 10 Uhr, all- gemeiner Prüfungstermin den 23. Februar 1892, Vormittags 10 Uhr, Zimmer Nr. 33.

Freiberg, am 23. Dezember 1891.

Königlich Sächsisches Amtsgericht daselbst, Abtheilung Li b, Der Gerichtsschreiber: Aktnar Nicolai.

[56534] Konkurs-Eröffuung.

Neber das Vermögen des Friedrich Neuffer, Schäfers in Eschenvach ist am heutigen Tage, Nachmittags 3 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter ist Anitsnotar Ammon in Boll. Anmeldefrist bis 14. Januar 1892. Erste Gläubigerversammlung sowie Prüfungstermin am 26. Januar 1892, Vormitt. 11 Uhr. Mee Arrest mit Anzeigejrist bis zum 14. Januar

Göppingen, den 21. Dezember 1891. Gerichtsschreiber des K. Amtsgerichts. Gottschick.

[56548] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kanfmanus und Militär-:Lieferanten Peter Hover in Jülich wird heute, am 23. Dezember 1891, Vormittags 10x Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Herr Rechtsanwalt Froißheim zu Zülih wird zum Konkursoerwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 1. Fe- nuar 1892 bei dem Gerihte anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus|chusses und eintretenden Falls über die in §. 120 der Konkursordnung be- zeichneten Gegenstände auf den 14. Januar

1892, Vormittags 11 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Donnerstag, den

Erste Gläubigerversamm- | 25.

- Februar 1892, Vormittags 9 Uhr, vor unterzeichneten Goidtein defsengewöbnlihen Sißungs- saale im Ratbbause Zimmer Nr. 1 Termin anberaumt. en Personen, welhe eine zur Konkursmasse ge hörige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas \{chuldig find, wird aufgegeben, nihts an den Gemeinsculdner zu verabfolgen oder zu leisten, au die Verpflichtung auferleat, von dem Befiße der Sage und von den Forderungen, für welche e aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Ane spruß nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 14. Januar 1892 Anzeige zu machen

Königliches Amtsgericht zu Jülich.

[56529] Konkur2verfahrenu.

Ueber das Vermögen des Haudel8manusS Emil Linuert in Domb ist am 19. Dezember 1891, Vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Rechtsanwalt Badrian in Kattowiß. Konkursforderungen sind bis zum 29. Fe- bruar 1892 anzumelden. Erste Gläubigerversamm- lung den 14. Januar 1892, VormittagS 10 Udór. Allgemeiner Prüfungstermin den 31. März 1892, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 29, Fes bruar 1892.

Kattowitz, den 19, Dezember 1891,

Königliches Amt8gericht.

[56787] Vekauntmachung.

Das K. Amtsgericht Kaufbeuren hat unterm 94. Dezember 1891, Namittags 2 Ubr, auf Antrag der Firma Cahen u. Herz in Aachen beschlossen : „Es sei über das Vermögen des Schneidermeisters Georg Mang in Kaufbeuren das Konkursver=e fahren zu eröffnen.“ E

Kaufbeuren, 24, Dezember 1891.

Gericbtoschreiberei des K. bayr. Amtsgerichts. Der K. Sekretär: Otto Sütor.

[56560] Konkursverfahren.

Ueber den Nachlaß des Gastwirthen Hermann Bohl hier, Steindamm Nr. 24/25, ist am 21. De- zember 1891, Vorm- 94 Uhr, der Konkurs eröfnet.. Als Verwalter ift dec Sekretär a.“ D. Schröder hier, Fleishbänkenstraße 20, ernannt, als Gläubiger- aus\huß die Kaufleute Arndt von hier, Rohrer von Granz und Jenserowski von Pobethen bestellt. Anmeldefrist für die Konkursforderungen bis zum. 31. Januar 1892, Erste Gläubigerversammlung den 6. Januar 1892, Vorm. 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, Zimmer 18. Pröfungs- termin den 27. Februar 1892, Vorm. 10 Uhr, im Zimmer 18. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 15. Januar 1892.

Königsberg, den 21. Dezember 1891.

Königliches Amtsgeribt. VIl a.

[56562] Konkursverfahren.

Nr. 14597. Ueber das Vermögen des VäckerS Reinhard Benz in Staad, Gemeinde Allmanns- dorf, wurde am 23, Dezember 1891, Nachmittags 6 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter: Agent Schildknecht in Konstanz. An- meldefrist: 15. Januar 1892. Prüfungstermin « 22, Januar 1892, Vormitt. 9 Uhr. Offener Arrest ist angeordnet.

Konftanz, 23. Dezember 1891.

Der Gerichts\hreiber Gr. Amtsgerilhts : A. Burger.

[56633] Foukursverfahren.

Neber das Vermögen des Schuhutachers Robert Röntgen zu Hückeswagen wird heute, am 29. Dezember 1891, Nachmittags 5 Uhr, das. Konkursverfahren eröffnet. Der Rehtsanwalt Daniels: zu Wipperfürth wird zum Konkursverwalter er- nannt. Konkursforderungen sind bis zum 20. Januar 1892 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, fowie über die Bestellung eines Gläu- bigeraus\chufses und eintretenden Falls über die in 8. 120 dex Konkarsordaung bezeihneten Gegenstände auf deu 9. Jauuar 1892, Vormittags 113 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 30. Januar 1892, Vormittags 11} Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte, Zimmer Nr. 5, Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiy haben oder zur: Konkur3masse etwas \{huldig sind, wird aufgegeben, nit an den Gemeinsculduer zu verabfolgen oder zit leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besige der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspru nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 10, Januar 1892 Anzeige zu znaen.

Königliches Amtsgericht 1. zu Lennep.

[56566] Konkursverfahren.

Veber das Vermögen der Puthändlerin Johanna Podszus, geboreneu Naujokat in Memel, in Gütergemeinschaft verheirathet mit dem Buchbinder Richard Podszus von daselbst, ist heute, am 22. Dees zember 1891, Nahmittags 4 Uhr, das Konkursver- t eröffnet. Konkursverwalter: Sekretär des-

orsteheramis der Kaufmannschaft Dr. Hugo Sintenis in Memel. Anmeldefrist / bis zum 5. Februar 1892, Erfte Gläubigerversammlung den 20. Januar 1892, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin den 17. Februar 1892, Vor- mittags 10 Uhr, vor dem_ hiesigen Königl. Amtsgerichte, Zimmer Nr, 1. Offener Arrest mit: Anzeigepfliht bis zum 19. Januar 1892,

Memel, den 22. Dezember 1891.

Harder, Gerichts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[56522 Übe. das Vermögen des Kaufmanus Jacob Katz in Mühlhausen it am 22. Dezember 1891, Vormittags 112 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : U Hettenhausen zu Mühl- hausen. Anmeldung der ORTund orderungen bis zum 95, Fanuar 1892. Offener Arrest mit nzeigepflicht bis zum 15. Januar 1892. Erste Gläubigerver- sammlung am 15. Februar 1892, Vormit- tags 94 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin auz 15. Februar 1892, Vorraititags ¿10 Uyr. hlhausen, den 22. Dezember 1891. Königliches Amtsgericht. Abtheilung IF.

[56558] Konkursverfahren.

Ne. 9711. Ueber das Vermögen des Holz- häudlers Loreuz Feser in Mühlingen, Ge- meinde Saig, wurde heute, am 17. Dezember 1891,