1891 / 306 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Charlottenburg. Befauntmachung. [56963] In unser Firmenregifter ist heute bei Nr. 406, Wwoselb| die Firma Vlobel & Ulrich mit dem Sigte zu Charlottenburg eingetragen fleht, ver- merkt worden : s Der Buóbbändler Otto Ulrich ift in das Han- delsgeschäft des Bucbändlers Karl Ulrich als Handelsgesellscha fter eingetreten und es ist die biedurh entstandene, die Firma Carl Ulrich «& Co. Buchhandlung führende Handels- gesellshaft unter Nr. 185 des Geselischafts- registers eingetragen.

Demnätst if unter Nr. 185 des GesellsGafts- registers die Handelsgesellschaft in Firma „Carl Ulrich & Co. Buchhandlung“ mit dem Sitze zu Charlottenburg und als deren Geselishafter :

1) Buchhändler Carl Ulcih ¿u Charlottenburg,

2) Buchäntler Otto Ulrib zu Spandau eingetragen worden. Die Geselischaft hat am 1. Ok- tober 1891 begonnen.

Charlottenburg, den 28. Dezemker 1891.

Königliches Amtsgericht. Danzig. Bekanntmachuug. [56964]

Qn unser Firmearegister ist beute unter Nr. 1666 die Handlung E. G. Engel hier und als deren Inhaber der Kaufmann Eduard Gustav Engel hier eingetragen.

Danzig, den 23. Dezember 1891.

Königliches Amtsgerizt. X.

Düsseldorf. Bekanntmachung. [57037] Die Firma „J. H. Pesch & Co.“ hier Nr. 2780 des Firmenregisters ift geändert in J. Scheulen““ und nach Nr. 3106 des Firmen- registers übertragen. Düsseldorf, den 22. Dezember 1891. Königliches Amtsgericht. Abtheilung VI.

Düsseldorf. Bekanntmachung. [57035] Die von der Firma „Dörken & Co.“ hier dem Kaufmann Arthur Scherpich hier ertheilte Pro- kura Nr. 956 des Prokurenregisters ist er- losen. Düsseldorf, den 22. Dezember 1891. Königliches Amtsgericht. Abtheilung VI.

Déisseldors. SBefkfauntmachung. 157036]

In das Handelsregister ift Folgendes eingetragen Worden :

a unter Nr. 583 des Gesellshaftêregisters e-Aktien - GesellssHaft Düsseldorfer Röhren- und Eisenuwalzwerke“ hierselbst :

Durch Beschluß der außerordentlihen General- versammlung der Aktionäre vom 27. November 1891 sind die beiden ersten Absäße und der Shluß- LVafus des S. 11 der Statuten abgeändert worden. Der Vorftand besteht bis zum 31. Dezember 1302 ein\s{ließlih aus dea Fakrikanten Rudolf Poenusgen Und Karl Poensgen hierselbst, sowie aus einem oder ¿wei mit deren Einverständniß durch den Aufsichts- rath zu ernennenden Mitgliedern,

Dur Beschluß des Auffi@tsraths ift sodann der ae Emil Poenêégen hierselbst zum dritten MWorstandsmitaliede bestelit worden.

b. Unter Nr. 1017 des Prokurenregisters die von der voraenannten Gesellshaft dem Ingenieur Karl Múüdolf Poensgen hier ertheilte Prokura.

Die dem Fabrikanten Emil Poensgen bisher er- theilte Prokura Nr. 592 des Prokurenregisters

A : Folge seines Eintritts in den Vorstand gelöscht.

Düsseldorf, den 22. Dezember 1891.

Königliches Amtsgericht. Abth. VI.

EÆFusKirchen. Befauntmachung. [57038] In das hiesige Gesellschaftsregister ist heute die Handelsgesellshaft zum Betrieb einer Bierbrauerei mit Bierverkauf, handelnd unter der Firma: v-Weruer Baum «& Cie“ mit dem Sihte zu Euskircheu eingetragen worden. «Inhaber der Firma sind: 5 T alle zu Euskirchen 3) Carl van Hooff, wohnhaft.

Die Gesellschaft hat am 13. Februar 1886 be- gonnen uud ift zur Vertretung derselben ein jeder Gesellschafter Bn

Enskirchen, 24. Dezember 1891.

Königliches Amtsgericht. ; [56965] Görlitz. Bezüglich der Firma Wieruszowski «& Sohn in Görliß sind heute folgende Eintra- gungen bewirkt worden, und zwar: A. In das Prokurenregister bi Nr. 235 in Col, 8: Die Prokura ift erloschen. S: F das Gesellscha\tsregister bei Nr. 115 in

Die Gesellshaft ift aufgelö.

C, In dasselbe Register unter Nr. 382 in Co]. 4:

Die Gesellschaft hat am 15. Dezember 1891 begonnen. Die Gesellschafter sind:

1) der Kaufmann Ignay Wieruszowski, 2) der Kaufmann Theotor David Wieruszoweki, Beide in Görlitz.

Ein Jeder der beiden Gesell\ckafter ist befugt, allein die Gesellschaft zu vertreten und die Firma zu zeichnen.

Görlitz, den 19. Dezember 1891.

Königliches Amtsgericht.

i : [56966] Görlitz. Jn unser Gesellshaftsregister ist unter Nr. 383 die unter der Firma Carl Schubert Nachf. zu Görlitz bestehende Gesellschaft mit nah- stehenden Rechtsvechältnifsen eingetragen worden :

¡e Gesellshaft hat am 18, Dezember 1891 be- gonnen. Die Gesellschafter sind : 1) der Kaufmann Ottomar Edmund S{ubert aus Lauban, 2) dec Bankprokurist Edmund Schubert jun,

zu Görlig.

Jeder der beiden Gesellshafter ift für sich allein befugt, die GesellsGaft zu vertreten und die Firma zu zeichnen.

Görlitz, den 22, Dezember 1891.

Königliches Amtsgericht.

E | [56968] Görlitz. Die Firma Oskar Gebhardt, Nr. 1187 unsers Firmenregisters, ist heute gelö\{t worden.

Görlitz, den 22. Dezember 1891,

Greiz. Beam Ee IEns- S : 22 auf Fol. 513 des gen E getragene Firma Schulze ermaun heute gelös{cht worden, zufolge Antrags vom 30. No-

vember 1891 bezw. 9. Dezember 1891. Greiz, den 22. Dezember 1891. Fürstlices Amtsgeriht. Abtheilung IL Schroeder.

Hanau. Me: [57040] Im Handelsregister ist - unter Ne. 992 das EGr- löschen der Firma J. Vodenheimer in Hanan na Anzeige vom 17. d. Mts. heute eingetragen. Hanau, den 19. Dezember 1891. Königlites Amtsgericht. Abtheilung T.

HWarvelberg. Sefanntmachung. [56321]

Die Gintragungen in dem Handels- und Genossen- \@afstsregister werden Seitens des unterzeiWneten Amtsgericis im Jahre 1892 dur den „Deutschen

Anzeiger“, das „Havelberger Wochenblati® und den „Havelberger Courier“, außerdem diejenigen in dem Handelsregister dur die „Berliner Vörsen- zeitung“ und diejenigen in dem Genofsenschafts- register durch die „Berliner Abendpoft“ veröffent- liht, diejenigen für kleinere Genoffenschaften aber (außer im Reichs-Auzciger) lediglih im „Havel- berger Wochentlatt*. Die Eintragungen in dem Zeichen- und Musterregister werden nur durch den »eDentschen Reichs- und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger“ bekannt gemacht. Havelberg, dea 1. Dezember 1891.

Königliches Amtsgericht.

Herford. Sandbel8regifter [57039] des Königlichen Amtsgerichts zu Herford.

Der Kaufmann Franz Günther zu Herford hat für seine zu Herford bestehende, unter der Nr. 519 des Firmenregifters mit der Firma Raabe und Günther eingetragene Hantelsniederlaffung den Kaufmann Hermann Papenbrock zu Herford als Prokuristen bestellt, was am 22, Dezember 1891 unter Nr. 135 des Prokurenregifters vermeikt ift.

Leipzig. Sandeclsregiftereinträge [56969] im Königreich Sachsen (ausschließlich der die Kommanditgeselishaftcn auf Aktien und die Aktieugesellschaften betr. Eiuträge), zu- sammecugeftellt vom Köuiglichen Amtsgericht Eee Abtheilung für Registerwesen.

Bran Am 17. Dezember. Fol 75. (Fils «& Lempe in Mulda gelöscht.

Chemni Am 17. Dezember. Fol. 2380. Kaden «& Vötiger firmiri kürftig Oscar Böttger. Fol, 2465. Kaermfßen «& Friedrich, Ernst Theodor Friedri ausaeschieden. : e 3635. Emil Wegtel, Inhaber Franz Emil eßel. Fol. 3636 Fr. Jos. Heisel, Zweignieder- laffung des in Berlin unter gleicher Firma be- stehenden Hauvrtge\chäfts ; Inhaber Franz Josef Heisel in Berlin. Am 19. Dezember. Fol. 1869. J. N. Schmidt auf Martka S@&midt übergegangen. Fol. 2368. Oertel & Dietze, Louis Albin Koch ausgescieden.

Colditz. Am 21. Dezember. Fol. 107. Sä&sisics Waarenhaus, N. Luch- tenftein, Inhaberin Rosa Luchterstein, geb. Lands- berger, in Wurzen.

Dresden, Am 17. Dezemker. Fol. 6307, Wagner «& Postranecky in Löbtau, Johann Baptist Wagner ausgeschieden. künftige Firmung „Carl Poftranecky““. Fol 6779, Sächsische Verbandstoff - Fabrik N. Ploechu in Nadcbenl, Inhaber Richard V G80 Pi hschke & Pilt in Pl

01. . Pe e in Plauen, er- rihtet am 1. Dezember 1891; Inhaber die Buch- drudereibesizer Karl August Pebshke und Ernst Wilhelm Emil Pils.

Am 18, Dezember. Fol. 4760. Pirner & Franz, Carl Eduard Pirner auLgeschieden. Fol. 6712. Seusel « Mue, Jokanna Marie, verebel. Hensel, ausgeschieden. Fol. 6781. Becker & Thiele, ecrrichtet am 1. Dezember 1891, Inhaber Buchbindermeister Otto Rudolph Beckter und Buchdrucker Ernst Paul Thiele. Fol. 6782, J. A. Gratl & Co., errichtet am 7. Dezember 1891, Inhaber Konditor Johann Anton Gratl und Kaufmann Max Friedrich StraucßenbruŸh. Fol. 6783, Bernhard Riedrich, Hirsch:Apvo- theke und Versandtgeschäft zu Morihburg- Eisenberg in Eisenberg, Juhaber Bernhard Hermana Miedrich.

Am 19. Dezember. Fo]. 4308. Albanunus'’ sche Buchdruckerei, Eugen Martin Franck ausgeschieden, u{drudlereibesitzer Wilbelm Julius Smidt in Potsdam Mitinhaber. Fol, 3750. E. Klinge, Johannes Ludwig Al- bert Westermann's Prokura gelö\{t, die Be- \{chränkung, nah welher Frau Klinge nur gemein- \haftlid mit gen. Westermann zur Zeichnung der Firma bereck@tigt war, in Wegfall gelangt.

Am 21. Dezember.

Fol. 2448, Dürrstein & Comp., Georg Arwin Heinrih's und Gustav Atolf Oito Carl Hempel's Prokara gelöst.

Fol. 4628, Wilh. Geißler, Ludwig Beerstecher und Bruno Wauer Prokuristen, dieselben dürfen die Firma nur gemeinschaftlich zeichnen.

Fol. 6784. J. Thomas, Inhaber Josef Thomas.

Elsterboerg.

Am 18, Dezember. Fol. 46. Franz Hermann auf Rosa Brunbilde verw. Hérmann, geb. Seyfert, Übergegangen.

Frauenstein,

Am 14. Dezember. K. A. Reuschel in Rechenberg (Ortsantkeil Bienenmüßhle) geiös{t. Freiberg.

Am 183, Dezember.

Königliches Amtsgericht.

Neichs- und Königlich Preußischen Staats: | Schiff

Elanokan, Am 17. Dezember. : Fol. 541. S. Gnmbinski gelöst. Tal did, Siessoad & Vas, fran Robert ac au eden. EGrossschönan,

Am 17. Dezember. P Fol 215. C. G. Nenmaun auf Jda Amalie verw E übergegangen.

Am 17. Dezemker.

Fol 2695. Ehrhardt Schueider, Carl Gustav Richard Sineider ausgeschieden, die Mitinhaberin Clara Ernestine Martha Schneider führt in Folge ihrer Ver:ebeliGung den Familiernamen „Zieler““ und hat ihren Wohnsiß in Halle a./S., der Ver- tretung8verziht des Mitinhabers Fciedrih Moriß Iobannes S(bneider ist in Wegfall gelangt. i:

Fol. 3460. Andreas Eke auf Marie Louise, verw. Ecke, geb Elcker, überzegangen.

Fol. 8067. SHermaun Schiff, Inhaber Hermann

iff. Fol. 8968. Adolf Amberg «& Co., errichtet am 1. November 1891, Inhaber Buchbinder und Linirer Adolf Ferdinand Eduard Amberg und Bu{- binder Peter Heinrih Andresen.

Am 18. Dezember.

FoL 7552. KRacmpffer & Püt in Leipzig: Lindenau, Kaufmann Joseph Hermann Jobanne3 Mendelssohn Mitinhaber, künftige Firmiruang „Kaempffer, Pütz & Co.“

Am 19. Dezember.

Fol. 7039. Otto Junne, Karl Georg Haukbold Pro!?urift.

Fol. 8069. Central-Vazar A. Bluhm, Ju- haber Abraham Bluhm.

Am 21. Dezember.

Fol. 5186. W. Ficke gelöst. :

Fol. 8070. Gebr. Salberg, erri&tet am 18, Dezember 1891, Inhaber Kauflette Saly Sal- berg und Max Salkerg.

Meerane. Am 19. Dezember.

Fol. 37. Picht & Berger, Auguste verw. Berger ausgeschieden.

Fol. 333, C. Egold auf Max Clemens Ehold Übergegangen.

Reichenbach. Am 18. Dezember. Fol. €54. Séhreiterer & Kürschner gelö\ch{t. Rochlitz, Am 17. Dezember.

Fol. 145. E. S. Leouhardt, Inkhaker Arthur

Hermann Leonhardt.

Zittan,

Am 19. Dezember.

Fol. 525. L. F. Schulze, Arthur Ap-:1'8 Pro- kura geloscht. ° Fol. 664. Brüder Wünsche, Inbaber Eisen- bobler Car! Herrmann Wünshe und Picker Ernst Wilhelm Wünsche in Olbersdorf.

Zwickan.

Am 15. Dezember. Fol. 1258. Sermann Steiubah, Juhaber Friedri Hermann ‘Steinbah. Fol. 1259. Bruuso Liebel, Jrhaber Franz Bruno Liebel.

Magdehurg. Sekfanntmachung. [56970] Die auf die Führung des Handels-, Genofsen- \haft8-, Zeichen- und Musterregisters sich beziehen- den Geschäfte werden für das Geschäst8jahr 1892 von dem Amtsgerihts-Rath Gutsche bearbeitet. Die Anmeldungen zur Eintragung in diese Register, ein- {ließli der Zeihnung von Firmen und *Unter- schriften, erfolgen vor dem Gerittsfekretär Schindel- bauer am Dienstag und Freitag, Vormittags von 10—12 Ubr, in dem Geschäftslokale, Domplaß Nr. 9, Zimmer 2, Die Eintragungen in das Zeichen- und Musterregifter werden ledigli durch den Deutschen Reichs-Anzeiger, die übrigen Eintragungen durch dasselbe Blatt und durch die Magdeburgishe Zeitung, sowie den Magdeburger amtliGen Anzeiger veröffentlicht. Bei kleineren Genossenschaften fällt die Bekannt- mahung dur@ den Magdeburger amtlihen An- zeiger fort. Magdeburg, den 3. Dezember 1891.

Königlihes Amtsgeriht. Abtheilung 6.

[56972] Meiningen. „Die Firma Franziska Ritter hicr (Nr. 161 unseres Handelsregisters) ift er- losben.* lt. Verfüg vom 19/12. 91. Meiningen, 19. Dezember 1891. erzogl. Amtsgericht. Abth. I. v. Bibra.

[56973] Meiningen. In dem biesigen Handelsregister sind 1t. Verfüg. vom 18. Dezember 189i folgende Firmen gelös{cht worden :

1) Albert Lorey in Meiningen, Nr. 15.

2) J. J. Schü in Meiningeu, Nr. 20.

3) Gumpel Köhler in Walldorf, Nr. 22. 4) Uen Dan Els8bach in Walldorf,

Nr. 42. 5) Tem Reingrüber in Betteuhaufen, r.

6) L. Lifiner in Walldorf, Nr. 63. 7) Wilhelm Fuchs «& Co. in Untermafß: feld, Nr. 123.

8) Ewig Hofmanu in Meiniugen, Nr. 66. 9) Emil Scheider in Meiningeu, Nr. 251. 10) Scheider «& Kruse in Meiningen, Nr. 260.

Meiningeu, den 19. Dezember 1891. Herzogliches Tg Abtheilung I. v, ra.

N [56971] Meseritz. In das Firmenregister ist eingetragen: 1) bei Nr. 261: Das Geschäft ift dur Erbgang auf die Wittwe Olga Boas unter gleicher Firma Übergegangen. " Srabmag L Cubil ezeihnung des Inhabers: Wittwe Olga Boas. Ort der Niederlafsung : Tirschtiegel. Bezeichnung der Firma: Adolf Boas. Gingetragen ¿ufolge Ve ügung vom, ó 1 Aa zember am ezember en Bd. XIII Seite 59). /

M firma: ees B Fabrir“ a mit dem “Brt der . Riederkassung it Ses Sis Ui G vai rikanten e raeger, ; Sa mbolde zu Müblbausen i. /Thr. worden. MüHlhausen, den 28. Dezember 1891. Königliches Amtegeriht. Abtheilung 19.

i [57044 Mülheim a./d. Rubr. SBefanntmadhnug. I Das unter Nr. 628 des Firmenregisters eing-tra- gene, hierselbst mit der Firma A. WilhGVogt bestehende Hardelsgeschäft ift mit Aktivis und Passivis durch Akt von 10. Dezember 1891 auf die Ehefrau Kaufmann Gecitfcied Husemeyer, Lydia, geb. Graebe, zu Holthaufen übergegangen, welche das Geschäft unter der bisberigen Firma weiterführt, daßer än obiger Stelle gelöscht und unter Nr. 672 des Firmenregifïters neu eingetragen. Die Geschäftso inhaberin hat ihren gent. Chemann zum Prokuristen bestellt, eingetragen im Prekurenregifter unter Nr. 189. Die ELeleute Husemeyer haben vorchelich die Güter- gemeinschaft ausgeschlofen. ülheim a./d. Ruhr, den 22. Dezember 1891. Königliches Amtsgericht.

maten Vekaunimachung. [57043] ref : Akti ellshaft Malzfabrik Dachau.

Durch Beschluß der außerordentli(en Seneral- versammlung der Gesellshaft vom 9. Dezember 189k wurden in Erweiterung des 8. 36 der Statuten für die Bekanntmachungen der Gesellschaft auch die Münchener Neuesten Nachrichten bestimmt.

München, den 24. Dezember 1891.

Köxigl. Lantgeriht München Il. Der Präsident: Miller.

[57045}

Neuss. Als Vlâiter, in wel®en die im Artikel 13 des Handelsgesezbuhes vorgeschriebenen Bekannt- machungen erfolgen sollen, werden für das Jahr 1892 für den Bezirk des Amtsgerichts Neuß beftimat:

Reichs: Auzeiger,

Kölnische Zeitung,

Neuffer Zeitung.

Die erfolgten Cintragungen in tas Genofsen- \chastäregister werden außer in dem Reichs Anzeiger in der Neufser Zeitung veröffeniliht werden.

Die Bearbcitung der auf die Führunä der Handels» und Genofsers@astsöregister si beziehenden Geschäfte erfolgt dur den Amt3gezichtsrath Kuckßoff und den Amtsgerichtssekretär Mewes.

Nenf, den 26. Dezember 1891.

Königliches Amtsgeriht.

Osnabrück. Bekanntmachung. [57046}

Im biesigen Handelsregister ist am beutigen Tage auf Blatt 955 eingeiragen die Firma Osnabrücker Briket-Fabrik Gottfried Hüttemann & C°. mit dem Niederlaffungsorte Osnabrück.

Dieselbe bildet eine Kommanditgesellschaft.

Perfönlih haftender Gesellschafter ist der Berg- werködirektor Gotisried Hüitemann zu Wikliy bei Karbiß in Böhmen.

Osnabrück, den 24. Dezember 1891.

Königliches Amtsgericht. I[T.

Posen. HandelL8regifter. [56975} In unserem Sesellshaftsregiiter ist bei Nr. 462, woselbst die Handelsgefellshaft in Firma Karl Kratochwill & Comp. mit dem Sitze zu Posen aufgeführt steht, zufolge Verfügung vom heutigen Tage nachstehende Eintragung bewirkt worden : Die Handelsgesellschaft is durch gegenseitige Uebereinkunft aufgelft. Posen, den 18. Dezember 1891. Königliches Amtsgericht, Abtheilung IV.

Posen. Haudeclsregister. [56974 In unaserem Firmenregister ift unter Ne. 244

infolge Verfügung vom heutigen Tage die Firma Karl Kratohwill zu Posen und als deren Jn- haber der Kaufmann und Müllermeifter Karl Kratohwill daselbst eingetragen worden.

Posen, den 18. Dezember 1891.

Königliches Amtsgeriht. Abtheilung I1V.

Posen. Vekaunntmachung. [5697

I. Jn dem Geschäftejahre 1892 werden die au

die Führung des Handels8-, Genofsenschafts-, Zeichen-

und Musterregisters sich beziehenden Geschäfte des

unterzeichneten Gerihis von dem Amtsri@ter

Loeffel, unter Mitroirkung des Amtsgerichésekretärs

Bonin als Gerichtsschreiber, bearbeitet werden.

II. Die Bekanntmachung der Eintragungen in

das Handels- und Genossenschaftsregister wird dur

1) den Deutschen Reihs- und Königlich Prenßischen Staats-Anzeiger zu Berlin,

2) die Berliner Börsenzeitung daselbft,

3) die Posener Zeitung zu Posen

4) das Posener Tageblatt baselbit

erfolgen; für kleinere Genossenschaften jedo nur

dur die zu 1 und 3 genannten Blätter.

Die Bekanntmachung der Eintragungen in das

Zeichen- und Musterregister wird durch das zu L

gedahte Blatt bewirkt werden

Posen, den 23. Dezember 1891.

Königlihes Amtégerihi. Abtheilung 1V.

Rathenow. Befanutmachung. [56978] HUL Tach Friebe Mb & N

ade e T. o Mx éx mi dem Sitze zu Nathenow eingetragen

orden.

Die Gesellshafter sind der Optikus Friedri Mußbsold E Optikus Naolf fler zu Rathenow.

_Die Gesellshaft hat am 1. Januar 1891 be- garten und . betreibt die Fabrikation optischer

der der Gefell i : Gta der Me aher ff zur Vertretung der Natheuow, 24, Dezember 1891.

Fo]. 439, Emil Ebert auf Linna Franziska Emma Gberi, geb. Herilot, übergegangen.

Meseritz, den 23. Dezember 1891. _, Königliches Amtsgericht.

; Königliches Amtsgericht.

gter Ne 303 des Firmenregisters ift die fave d « È L V. Kremm mit dem Sitze zu Friesack, Apothekenbesitzer Berthold Kremm zu Friesack ein-

agen worden. Rathenow, 4, Dezember 1891.

igliches Amtsgericht.

[57050] Ms, In unfer Firmenregisier ist bei Nr. 250 vermerkt:

Der Kaufmann Iohann Heinri® Quack zu Rbeydt ist in das Handelsge {äft des Kausmanns Wilhelm Heinrich Quack zu Rheydt als Hanutdelsgeselishafter eingetreten.

Gleichzeitig wurde in unscr Gesellschaftsregister J

unter Nr. 135 vie offene Handel3geselisbaft sub

Firma W. H. Quack mit dem Siye in Nheydt

Clngieagen. ie Geselliéafter find:

1) Wilbelm Heinrich Quadck,

2) oann Heirrih Quack, keide Kaufleute zu

Rheyd Die Gesellschaft bat am 23. Dezember 1891 be- gonnen und ist zur Vertretung derselben ein jeder Gesellschafter bere&tigt. Rheydt, den 24. Dezember 1891. Königliches Au:tszeriht. Abtheilung I.

Roesenberg 0./S. BVefkanutmachung. [57048]

In unser Fiemenregifter ist unter laufende Nr. 159 die Firma H. Mende zu Noseuberg O./S. und als deren Inbaber der Apothekenbesißer Her- marn Mende zu Rosenberg O./S. am 18. Dezenm-

ber 1891 eingetragen worden.

Roseuberg O./S., den 18, Dezember 1891. Königliches Amtsgericht.

Resenberg 0./S. Bekauntmachung. [57047] Die in urjerem Firmenregister unter laufende Nr. 116 eingetragene Firma „Joseph Slowik“ zu Trebitschin ist erloshen und im Register heute ge- Iô\{t worden. Rosenberg O./S., den 21. Dezember 1891. Königliches Amisgericht.

Sömmerda. Seckfanutmachuug. [57051]

In unserem Geselischaftsregifter ift bei der unter Nr. 6 eingetragenen Sömmerda’er Vereiusbank, Actieugesellschaft zu Sömmerda in Spalte 4 «Rethtsverhältnisse der Gesellschaft“ folgender Ver-

merk: Die dem Kaufmarn Karl Bergmann ertheilte Prokura erlisht mit dem 31. Dezember 1891. Eingetragen zufolge Verfügung vom 21, De- zember 1891 an demselben Tage. und in unserm Prokurenregister unter Nr, 3 der Sciffsoffizier a D. Karl Zimmermann in Söm- Ms als Prokurist obiger Gesellschast eingetragen worden. Sömmerda, den 21. Dezember 1891. Königliches Amtsgericht.

Sömmerda. Mean m g NARKe 157052]

In unserem Geselischaftsregister bei der unter Nr. 4 eingetragenen Acticngesellschaft für Mühlen - Judustrie ‘zu Sömmerda in Spalte „Rechtsverhältnisse der Gesellsaft® folgender Ver-

merk: :

An Stelle des am 18. Dezember 1891 aus- geschiedenen Kaufmanns Franz Sthreiber ift als Direktor der Kaufmänn Friß Degenring in Scallenburg gewählt worden.

Eingetragen auf Verfügung vom 24. Dezem- ber 1891 an demselben Tage,

eingetragen worden. Sömmerda, den 24. Dezember 1891. Königliches Amtgericht.

Steele. Bekanutmachung. [57049] Die Eintragungen in die Handelsregister des biesigen Amisgerichts werden im Geschäftsjahre 1892 dur den Neichs- und Staats-:Auzeiger, die Berliner Börsenzeitung, die Rheinis-Wekfälische Zeitung und die Essener Volkszeitung bekannt gemacht werden. Steele, den 22. Dezember 1891. Königliches Amtsgericht.

Stuttgart. I. Einzelfirmen. [56584] K. A. G. Cannstatt. Eduard Schüle, Gips-

fabrik in Cannstatt. Inhaber: Eduard Schüle,

Gipsfabrikant in Cannstatt. (19./12. 91)

K. A. G. Eßlingen. C. A. Stahl, Spzzerei- u. Konditorciwaaren-Geschäft in Eßlingen. C. A. Stahl ist gestorben, das Geschäft veräußert und es ift die Firma erloschen. (17./12. 9L)

K. 2. G. Göppingen. Wilhelm Barth in Göppingen. Inbaber: Wiibelm Barth, Maschinen- fabrikant in Göppingen. Das vormals von ‘dem Inhaber und dem Mechaniker G. Wibel gemein- \chaftlih gefübrte Geschäft ift am 1. November d. I. auûf Wilhelm Barth allein übergegangen. (14 /11 9L) J. Grüuenwald (Fabrikation von baum- wollenen und halbleincnen Waaren und Handel mit folWen) in Klein-Gislingen. Inhaber : Johannes Grünenwald in Klein-Eislingen. Diese Firma wird in Solge ihrer Umwandlung in eine ofene Handelé-

sellschaft bier gelöst und in das Register für Ge- sellsaftsfirmen übertragen. (5./12. 91)

K. A. G. Kirchheim. A. Schumacher, W. Speiser's Nachfolger, Kirhheim. Inhaber : Alb, Fr. Shumawer in Kirhheim. Gelösht nah Dur{führung des Konkursverfahrens. (16./12. 9L)

K. A. G. Niedlingen. Carl Landenberger, Handlung in Messer- und Kleineisenwaaren in Nied-

Ungen. Jnhaber : Karoline Landenberger, Wittwe | H

in Riedlingen. Jn Folge Ablebens des seitheri en Snhabers sind Geshäst und Firma auf dessen Wittwe aroline Landenberger übergegangen. (14 /12. 91.)

- K. A. G. Notteuburg. C. Engel, Rotten- burg: Inhaber : Pan Carl Engel in Rotten- urg deisel {chäft. Folge Aufgabe des Geschäfts ist die irma erloschen. (14/12. 91.

K A. G. Ulm. Johannes Maier, Nieder- lassung in Ulm. Inhaber: Johannes Maier, Kauf-

: mann in Ulm. (15/12, 91,) s

+ Kolonial-Manufaktur-Waaren- und Wewsel--

E 6 eg „Saniter,

ist in Fo C (21 /12. 91.) Wilh. Beek, gemishtes Waaren- gef@äft in _ Snhaber Wilh. Beck, Kauf- mann ia Alfdorf. (21./12. 91.) Il. Gesellscaftsfirmen und Firmen i juriftisher Personen.

K. J. G. Cannstatt. Thier u. Cie. in Cann- ftatt. Am 16. Dezember 1891, Nahmittags 4 Uhr, wurde das Konkursverfahren eröffnet. (17 /12. 91.) JFlg n. Schüle, EGipsfabrik in Cannstatt. Die Gesellshaft hat si aufgelöst, weßhalb die Firma pelôscht wird. (19 /12, 91.) Daimler-Motorenu- Gesellshast in Cannstatt. Die dem Herrn Karl

_ G. Únck erteilte Prbkura ift erloschen. Als weiteres Vorstant8mitglied wurde ernannt: Herr S. Vistber, Kaufmann in Cannstatt, dessen Unterschrift in Gemeinschaft mit der Handzeinuna des andern Verftandsmitglieds, Herrn Max Swrödter, die Gesellshaft verpflichtet. (19./12. 91.) S. Lin- dauer u. Co. in Cannstatt. Der Theilhaber Salomcn W-ermser in New-York is ausgetreten ; die beiden andern Theilhaber: Salomon Lindauer in Gazrstatt und August Fellbeimer in New-York haben das Geshäft mit sämmtlichen Aktiven und Passiven übernommen und betreiben es unter der feitherigen Firma unverändert weiter, wie au die dem Herrn Sigmund Lindauer ertheilte Prokura be- steben bleibt. (19/12. 9L)

K. A. G. Geislingen. Württembergische Metallwaareufabrik in Geielingen. Die Prokura des Heinri Re&ter u. A. Jaskulski in Geislingen ist erloshen. Den Prokuristen Alsred Ritter und Dr. Clausnizer in Geislingen ift die Befugniß zur FirmenzeiGnung auch für diejenigen Fälle ertheilt, in welchen es sich um Veräußerung und Belastung ron Grundstücken bandelt, doch ift in diesen Fällen zur Gültigfeit der Firmenzeihaung die Mitunter- zeiHnung des Direktors, Kommerzienrath Hägele in Geislingen, erforderlih. (28./11. 91.)

K. A. G. Göppingen. J. Grüneuwald in Klein » Eislingen. Offene Handelsgesellschaft seit 1. Oktober 1891. Theilkaber : Johannes Grünen- wald, Fakrikant, Gottlieb Grünenwald, Fabrikant, beide in Klein-Eielingen. Die Gefellshaft betreibt eine mecaniscke Buntweberei. (5./12. 91.)

Tennstedt. Befauntmachung. [56979] In unserem Gesellshaftsregifter sind bei der

Nr. 51, woselbft die Firma „Schmeißter & John, E Tenustedt“ und als deren Ge- ellschafter

1) der Brauereibesißger Karl Jobn,

2) der Brauereibesißer Heinri Lotter und

3) der Kaufmann Gustav Hufeland, sämmilih zu Tennstedt, aufgeführt stehen, folgende Eintragungen bewirkt worden:

Spalte 2. Die Handelsgesellschast wird auf Grund der Uebereinkunft unter den Gesell- schaftern Karl John und Gustav Hufeland unter Fortführung der bisherigen Firma fort- geseßt unter ausdrückliher Zustimmung des ausge\(iedenen Gesellschafters Heinrich Lotter, eingetragen zufolge Verfügung vom 17. Dezem- ber 1891 am 19. Dezember 1891.

Spalte 4. Der Gesellscafter Heinri Lotter ist aus der Handelsgesellschaft am 1. Dezember aukgescicden ; eingetragen zufolge Versügung en 17, Dezember 1891 am 19. Dezember

Teunustedt, den 19. Dezember 1891.

Königlihes Amtsgericht.

Thorn. BVekanutmachung. [56980] In unserem Firmenregister ift unter Nr. 555 die Firma Eduard Friedlaender hier gelös{cht. Thoru, den 20. Dezember 1891. Königlihes Amtsxericht. V.

Wilhelmshaven. Becfanntmahung. [57053] In das biesige Handelsregister ist auf Blatt 140 zur Firma Gebrüder Weinberg heute eingetragen : Der bisherige Preckurist der Firma, Kaufmann Leser Moses Weirberg zu Neustadtgödens ist seit dem 1. Dezember 1891 als Gesellshafter in das Handelsge\sck@äft mit eingetreten Wilhelmshaven, den 22. Dezemker 1891, Königlihes Amtsgericht.

[56981]

Wriezem. In unser Firmenregister ist heute

unter Nr. 314 die Firmo Eduard Wiegand, als

Ort der Nicderlassung Wriezen und als Firmen-

inhaber der Kaufmann Eduard Wiegand zu Wriezen

eingetragen. i

Wriezen, den 21. Dezember 1891. Königliches Amtsgericht.

Genossenschafts - Register.

Berleburg. Bekanntmachung. [56911]

In nuser Genossenschaftsregister ist bei der Firma HSolzwaarcugeschäst und Consumverein e. G. m. u. H. za GirfGausen in Col, 4 unter Nr. 11 Nachstehendes eingetragen :

Die Liquidation ift beendet und die Vollmackt der Liquidatoren erloschen.

Gingetragen zufolge Verfügung vom 21, De- zember c am 22 Dezember 1891.

Berleburg, den 21, Dezember 1891.

Königliches Amtsgericht.

Bingen. Vekauntmachung. [57056])

Zum Genossenschastäregister wurde eingetragen : Das Statut der am 23. Februar 1891 unter der Firma „Landwirthschaftliher Cousumverein, eingetrazcene Genossenschaft mit unbeschränkter aftpflicht“, mit dem Siye zu Gan-Vickelheim errichßteten E Der Gegenstand des Unter- nehmens ift 1) gemein|chaftliher Einkauf von Ver- braucsstcffen und Gegenftänden des landwirthschaft- lichen Betriebes, 2) gemeinschaftliher Verkauf land- wirths@aftlicher Erzeugnisse. Die von der Genossenschaft ausgehenden öffentlihen Bekanntmachungen erfoigen unter der Firma der Genoffenschaft, (eitiGuet von zwei Vorstandsmitgliedern; die ron dem Aufsichtsrath aus- gebenden unter Benennung desselben von dem Prä- sidenten unterzeiwnet. Sie sind. in der „Deut]chen

landw. N hmen. Die Willenserkl E einaia für e Genossensbaft

Sauiter, Kaufmann in Alfdorf. : Ige e des Inhabers erloschen.

aus: D) Franz Sei: I,

ranz Spang, endant, 3) I. Bornbeimer, Stellvertretez des Direktors, 4) Johann Michel, 5) Iohann Jakob Schnabel,

fämmilich zu Gau-Bickelheim Die Einsi@t ter Liste der Gencfsen ist während der Dienststunden des Gerichts Jedem geftattet. Vingeu, den 24. Dezember 1891.

Klein, Gerichtsschreiber.

Heiligenbeil. Befauntmachung. [57057] In unscr Gerossenschaftsregister ist am 24. d. M. unter Nr. 3 der Hobenfürster Darlehnskassenverein unter der Firma:

„Hohenfürster Darlechuskassen-Verein““, eiu- getrageue Sen oval mit unbeschräukter

Ha mit dem Sitze in DSohenfürst eingetragen worden. Das Statut datirt vom 10. Dezember 1891 und befindet sich Blatt 4 der die Genossenschaft be- treffenden Akten. Gegenftand des Unternehmens ist: 1) Die Verhältnisse der Verein3mitglieder in jeder Beziehung zu verbessern, die dazu nöthigen Einrichtungen zu treffen, namentli die zu Dar- lehnen an die Mitglieder erforderlihen Geldmittel unter gemeinschaftlider Garantie zu beschaffen, be- sonders auch müßig liegende Gelder anzunehmen und zu verzinsen ; 2) ein Kapital unter dem Namen „Stiftungs- fonds zur Förderung der Wirthschaftsverhältnisse der Vereinsmitglieder“ anzusammeln. Dieser Stiftungsfonds soll ftets, also quch nach etwaiger Auflösung der Genofsenschaft, den Mitgliedern des Vereinsbezirks in der in §. 35 des Statuts festge- seßten Weise erhalten bleiben.

Die von der Genossenschaft au2gebenden Bekannt- machungen werden in dem Landwirthschaftlihen Ge- nofsenshaftsblatie zu Neuwied veröffcntlict und sind, wenn fie rechtsverbindlihe Erklärungen ent- halten, nah Maßgabe des &§. 11 Absaß 2 des Statuis in der für die Zeichnung der Genofsen- {haft beflimmten Form, in anderen Fällen aber vom Vereinsvorsteher zu unterzeihnen.

Die Zeibnung für den Verein geschieht in der Weise, daß der Firma die Unterschriften der Zeichnenden hinzugefügi werden; sie hat mit Aus- nahme der nahbenannten Fälle nur dann verbind- lie Kraft, wenn sie vom Vereinsvorsteher oder dessen Stellvertreter und mindestens zwei Bei- sißern erfolgt ist. Bei gänzliher oder theilweiser Zurüderstattuny von Darlehnen, sowie bei Quittungen über Einlagen unter 500 4A und über die einge- zahlten Geshäftsantheile genügt die Unterzeihnung durch den Vereinsvorsteher oder dessen Stellvertreter und mindesteys einen Beisizer. In allen fallen wo der Vereinsvorsteher und gleichzeitig dessen Stell- vertreter zeichnen, gilt die Ünterschrift des Leßteren als diejenige eines Beisiters.

Mitglieder des Vorstandes sind:

1) ende Sternberg zu Hohenfürst, Vereins- vorsteher,

2) Besißer Fr. Hantel zu Hohenfürft, Stell- vertreter des Vereinsvorstehers,

3) Mühlenbesitzer Jblenfeld zu Friedrih2hof,

4) Besitzer Fr. Arndt zu Boenkenwalde,

5) Besißer Wilhelm Shmuck zu Raushba.

Die Einsicht der Liste der Genossen ift während der Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet.

Heiligenbeil, den 28. Dezember 1891.

Königliches Amtsgericht. Matthee.

Neisse. Vekauntmachuug. [57054] Die auf die Führung des Handels8-, Muster- und Genofsenscaftsregisters bezüglichen Geschäfte des unterzeichneten Gerichts werden im Jahre 1892 durch{ch den Amtsrichter Schulß: Völcker urter Mitwirkung des Amtsgerichtssekretairs Heller hier bearbeitet werden. Die Bckanntmachung der Eintragungen in das Handelsregifter wird dur: a. den Deutschen Reichs: Anzeiger, b. die Berliner Börsenzeitung, c, die Shlesische Zung, d, die Breslauer Zeitung, e. die Neisser Zeitung, f. die Neisser Presse, erfolgen. ‘Ferner werden die Bekanntmachungen be- trefs der Eintragungen in das Genossenschafts- register in dem Deutschen Reichs-Anzeiger, Neisser Kreisblatt und der Neisser Zeitung, die Be- kanntmachungen betreffend folgende kleinere Ge- nossenschaften : a. den Mogwiter Darlehnskassenverein im Deutschen Reichs - Auzeiger und dem Grottfauer Kreisblatt, , ‘den Nieder- Hermédorfer Spar- und Darlehns- kassenverein im Deutschen Reichs-Anzeiger und dem Neisser Kreisblatt, , den Vorschußvereia für der Neisse-Grottkauer Landkreis im Deutschen Reichs-Anzeiger, Neifser und Grottkauer Kreisblatt, d den Bishofswalter Darlehnskassenverein im Deutschen Reichs-Anzeiger und in der Monatsschrift des Schlesishen Bauernvereins veröffentlicht werden. Neisse, den 23. Dezember 1891. Königliches Amtdêgericht.

Sagan. Bekauntmachung. [57055]

In unser Genossenschaftsregister ist heut bei Nr, 4, betreffend die Firma der Genossenschaft : „Consum-Verein zu Sagan, Eingetragette Genofsseuschast mir beschräukter Haftpflicht“ Folgendes eingetragen worden :

Das in der Generalversammlung vom 2. No- vember 1891 angenommene Statut des Vereins ändert im S. 69 den § 37 des bisherigen Statutes dahin ab, daß die Bekanntmachungen der Genossenshaft im Saganer Tageblatt ver- öffentliht werden.

Sagan, den 24. Dezember 1891, Königliches Amtsgericht.

Seidenberg. Bekanntmachuug. [07058]

Haftpflicht zufolge Verfügung vom 23. Dezember 1891 Foles gendes eingetragen worden :

Der Kaufmann Wunde ift als Vorstands- mitglied auêsgcshieden und an seine Stelle der 2 Es Paul Hilbrich aus Görliß gewählt woxden.

Scidenberg, den 23. Dezember 1891. Königliches Amtsgerit.

[56110 Striegau. In unfer Genossenschaftsregister i bezügli des „EStriegau’er Vorschuß:;- Vereins, eingetragene Genofsenschaft mit beschränktex Haftpflicht‘“ vermerkt worden, daß für die Zeit vom 1. Januar 1892 bis 1. April 1893 zum Direktor der Kaufmann Otfar Pollak zum Kasfirer der Kaufmann Guftav Kamirétky und zum Controleur der Hausbesißer Heimann Brinitzer, sämmtli in Striegau, wiedergewäblt worden sind. Striegau, den 19-Déezember 1891.

Königlihes Amtsgericht.

Konkurse.

[56930] Veränfßerungsverbot. Nachdem die Eröffnung des Konkurses über den Nachlaß des am 11. Juni 1891 zu Berlin ver- storbenen Färbereibesitzers Schulße, Inhabers der Firma C. L. Schulte Îr. zu Berlin, ver- treten durch Len Feger Rechtsanwalt Boeger zu Berlin, Kaiser Wilhelmstraße 19, beantragt ist, wird dem Letzteren jede Veräußerung, Verpfändung und Entfremdung ron Bestandtheilen der Masse gemäß §. 98 der Konk.-Ord. hierdurch untersagt. Berliu, den 28, Dezember 1891.

Königliches Amtsgericht I. Abtheilung 49.

[56941] Koukursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Carl Vlümel ¡u Breslau, Geschästölokale: Siller- straße 27 pt. und Augustastraße 51 pt., Privats wohnung: Schillerstraße 27 pt., ift heute, am 24. Dezember 1891, Vorwittags 10 Uhr 15 Minuten, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter : der Kaufs» mann Julius Sahs zu Breslau, Sonnenstraße Nr. 2. Anmeldefrist bis zum 10. Februar 18932. Erste Gläubigerversammlung den 23. JFanuax 1892, Vormittags 10 Uhr, Prüfungstermin den 19. Februar 1892, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte, Schweidniyer Stadtgraben Nr. 4, Zimmer 89, im I1I. Stock. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis zum 30. Jas nuar 1892,

Breslau, den 24, Dezember 1891,

Jaehnisch, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts zu Breslau.

[56931] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Handelsmanus Julius Schubert zu Klettendorf, Kreis Breslau ist heute, am 24. Dezember 1891, Vormittags 11 Uhr, das Kon- kursverfahren eröffnet. Verwalter: der Kaufmann tai urs Landsberger zu LVreélau, Klosterstraße 1h. Anmeldefrist bis zum 31. Januar 1892. Erste Glâus bigerversammlung dex 22. Januar 1892, Vor- mittags 10 Uhr. Prüfungstermin deu 12. Fe- bruar 1892, Vormittags 10 Uhr vor dem unter- zeichneten Gerichte, Shweidnißer Stadtgraben Nr. 4, im 1I. Stock, Zimmer Nr. 90. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 15. Januar 1892. Breslau, den 24. Dezember 1891. Jaebnisch, Gerichtsschreiber des Königlihen Amtsgerichts zu Breslau.

[56950] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Firma Conradi, Melchert & Comp. ¡u Burg ist am 24. De- zember 1891, Nahmittags 2 Uhr, der Konkurs ero öffnet. Offenec Arrest. Anmeldefrist bis zum 15, Februar 1892, Anzeigefrist bis 10. Februar 1892, Grste Gläubigerversammlung am 23. Ja- uuar 1892, Vormittags 10 Uhr. Prüfuangs- termin am 27. Februar 1892, Vormittags 10 Uhr. Konkursverwalter: Buchhalter Hermann Häusler in Burg.

Königliches Amtsgericht zu Burg, Bez. Magdebg. [56988] Konkursverfahreu.

helm Saak und Hermann Wolff zu Elberfeld, welche hier und in Barmen gemeiasam ein Schuhwaarengeshäft betreiben, ist heute, am 24. Dezember 1891, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren. eröffnet. Der Kaufmann Wil- helm Hilger zu Elberfeld, Dijtelbeckerstraße Nr. 11, ist zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforde- rungen sind bis zum 30, Januar 1892 bei dem Königlihen Amtsgerichte, Abtheilung VI., bierfelbst anzumelden. Zur ersten Gläubigerversammlung ift Termin bestimmt auf den 23. Januar 1892, Vor- mittags 10 Uhr, zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf deu 13. Februar 1892, Vor- mittags 10 Uhr, im hiesigen Königlichen Amts-

erihtsgebäude , Königsstraße 71, Zimmer Nr. 24. Es ist offener Arrest erlassen mit Anzeigefrist bis zum 16. Januar 1892,

Elberfeld, den 24. Dezember 1891.

Rotermund, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung FI.

57029 : Ueber das Vermöcen des Mobilienhändlers Hans Johanues Vöge in Glückstadt ift heute, am 17. Dezember 1891, Vormittags 104 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter Kassirex F, Brumm in Glückstadt. Offener Arrest mit Anzeige- und Anmeldefrist bis zum 10. Februar 1892, Erste Gläubigerversammlung den G6. Ja- nuar 1892, Vormittags 10 Uhr. Prüfungs- termin deu 17. Februar 1892, Vormittags 10 Uhr.

Glüdcfstadt, den 17. Dezember 1891.

Königliches Amtsgericht. Veröffentlicht: Kegel, Aktuar,

als Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts,

[56937] Kouknursverfahren. Ueber das Vermögen des Häudlers mit Herxen- garderoben- und Artikeln Emil Nehemias,

Jn unser Genossenschastsregifter ist heute unter Nr. 3 Spalte 4 bei der Firma :

in Firma Siegmund Nehemias, H. J. F: Ne-

Ueber das Vermögen der Schuhmacher Wil-

S e nts L Bd i nere Seer tt E i R: P E E M In

t ant e i n É n