1911 / 153 p. 3 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

M I L L L B L CO I m I D A EIENRR E H et I

Anbaufläche. 2) 14. J | : t - Zuli 1911, 3 Uhr: Lieferung von 249 440 Stück Unter- | wobnten U ; ; ; Winterweien s 31 367 000 29 G46 000 tet lege O M ew E orgens L Uhr von dem Meteor und begab Mb _ f eas p E | | i N c y av Jern, zu 2: Anbu lags- a A y - ommerweizen 20757 000 19 742 000 plater werden im Erxpeditionsbureau der Eisenba fiverwaliuig in S Vatte inzwisen eingetroffen war und auf der Reede Anker : p ( V it e 3 e Î f & a e E Q

Insgesamt . 52 124 000 18 786 000 Kristiania, Jernb i ; 212 inia, anetorvet 8/9, entgegengenommen. i e Be a S N S6 260 000 35 288 000 und nâhre Bestimmungen As daselbt geng e Bedingungen A N Nene aue E n e 0, S « Zuli 1911, 2 Uhr: Lieferung von Presennigen (Teertuch). A A : Ee TLIO, L. Ta T EEPOTAD, : t Ny 9 f O E | Bande idt? U, Sofern ten Becemigen (Etn, | Geg aso“, mati det’ ter C E zum LVeuischen Reichsanzeiger und Königlich Breußischen Staatsa Stand. prossenniger® werden im Bureau des Maschineningenieurs des | „Komet“ erster Se T R distanziert Klasse A 1: i f 7 T L e C get. Juni 11. Mai 11. Juni 10. L10ijähriger Bestim aa A O, EEMGUNgen und nähere | „Sophie Elisabeth“ ie: K l onEteie unh Extra A E M S3 , 4 ) / i D : f i ch ndaselbst. ertre 2ndi ? L ARR t E : Juli Vila bet otizen 80,4 861 80,0 Ur [Gali B er in Norwegen notwendig. D 12 m-R-Klasse: „Rollo“ erster Preis. 10 m-R- Klasse: j s L Berlin, Sonnabend, den s Juli e 1911. Seen es 6, M 816 U Rasse Mr preis, „FeinSliebchen VIL" zweiter Preis. 9 m-R- E j E A +9 85,7 S 91/0 88'4 : eater und Musik, R Mrde S p [1“ erster Preis. 8 m-R-Klasse: „Stint“ | S S E E ama Lese O verm Wöniglien Shausptel hause wird anfang Oktober R Me Preis, «Bude V4 Polier Ps idi N i 8 906 90 2. ann Sudermanns neue Tragödie „Der Bettler Syrakus“ 3 d i (W.T. B : es : Erwartete Ernte Ernte 1910 zum ersten Male aufgeführt werden. Ueber die Frade Ves Bua, Weren Berend R R Deutscher Nundflug, B d Minterweizen . . . 479 915 000 464 014 000 ist eine endgültige Entscheidung noch nicht getroffen worden. Aut die | in Cöln heute frü] Ne Holde, CEUNA, Mounte «der 4 bflug Ini id Sommerweizen . . . 284 370 000 231 399 000 N (26 More befi der hundertjährige Todestag Heinrich E nattinden Königreich Preußen. Insgesamt . P61 335 000 et l 18 (26. November) bestimmend einwirken. Mit „Penthesilea“, Hamburg, 30. Juni. (W.T.B) A ç O E , : L N A . D 966 425 000 1 L af 6 e Nat in der ersten Hälfte des September in etner neuen e M E Bo R der türkishen Nachweisung über Doktoringenieurpromotionen an den Königlichen Technischen Hochschulea in Aachen, Berlin, Danzig und Hannover. Hafer 986 425 00 26 766 Einrichtung für dle Bühne herauskommen soll des Dies | f, S cuifae aron Mal Me, 158 P ) veranstaltete heute OAECHAWC I S ZEK "E NEACE L A r zua 625 E i ams No S 0 162 227 000 Lieblings\{öpfung, vop der er selbst sagt : „Es ist wahr, mein innerstes | auf dem Dampfer der Hc nie elne Fahrt nach Helgoland Name | : ; O | Be T E P A 22 029 000, Wesen liegt datin! der ganze Swine, 2u Tei aR G | au Vampser der Hamburg - Amerika - Linie „Silvana“. Das ; Neifezeugnis | Studiengang. | ; is G dee L C E Datu (Bericht des Kaiserlichen Konsuls in St. Bauk [Minnesota] Seele" wi E Spielzeit Cbfnat rae ee E 0E ae regnerisch und trübe, klärte \ich aber | "S E ( H Besuchte Hochschulen. Diplomprüfung. | BDissertation. Mündliche Ci Œuni q ; nende i D N n Ga OTARE : ; | | or- 1 N d Technische und sonsti ite! Prüf ädi E 8 N) dee E E N ras „Nibelungen“ an zwei auf S SPbat E R Ae An fund zer F : 4 Drt und Zeit der Geburt | Anstalt. | S ter nine Fachrihtung. Hochschule. M, ertag bezw, Zetschrtft, E E er folgenden Abenden in vollkommer i i f L 2A e egrüßte, fand im ur- : A a4 L | S E NELILTULEN, 4 L tferent und Wreeforont ingenieurs Stand der Landwirtschaft und Viehzucht den Spielplan gefeßt. 9tommen neuer Einstudierung auf Bs Rae E statt, in dessen Verlauf der türkische | EHNALSOT ¡Datum der Ausstellung. Zeit des Besuchs. Datum des Diploms. E Datum. | | diploms. im Staate Ohio. Der Spielplan der Hagin-Oper im Neuen Königlichen auf Seits Mai O Osman Nisami Pascha ein Hoch j Nach einem Bericht des Landwirtschaftsamts des Staates Ohio | DPperntheater steht in der kommenden Woche im Zeichen der Gast- | Aufsi trat bex Sev teligie, einen Teinftcug 100 D bes von Anfanq Suni Let er eien ittsdaftgamts des Staa es Ohio spiele; Anton van Nooy, Alice Guszalewics und Kaîbackaa LOige | pu Qa E en Trinkspruh auf Seine Majestät A. Technische Hochschule in Aachen. Gdel wechseln miteinander ab. Morgen, Sonntag, seßt die leßt- | über die Insel B O as R E erfolgte ein Rundgang | Nichard May, Industrieshule | Techn. Hol\ch. München, W.-S ‘Chants | B ibu i ( q 8 } Nt em velonders die Hakenanlagen rol Interesse s Gerolzhofen (Bayern), | Nürnberg, S 1904/05 vis S au "1906: N N E | Déglehungen des Kampdens zur Apokamphersäure. Ein | 11. 3. 1910.| Mit | 9. 10. 1910. i 3 g, 904/05 bis S..S. 1906; | Ten. Hochsch. Aachen, | DBeitrag zur Erklärung der Umwandlung des | N) ; \ (F | bestanden.

|

19, 10, 1910:

12. 1909,| Bestanden. ) Î

901 S

| | | | îÎ

20: 9, T9107

heit sehr gelitten, und die Ernteaus\ichte i eit | j Srnteausfihten find nah den Berichten der D HeGS, amen Abschäßer fehr entmutigende. Jn der Annahme, daß S N ihr Gastspiel als Elisabeth in „Tannhäuser“ fort, | erregten. Die Nükfahrt erfolgte über Curhave M6 j 9 Bushel per Acre eine Normalernte (= 100 v. H ) auêmachen währen er Kammersänger van Nooy das seine am Dienstag als Hans | 7 Uhr 40 Minuten erfolgt die Weiterf l d L Se Morgen um h: L. 9, 1885. | T4 L908 | Techn. Hoch\ch. Aachen, W.-S. | S. Ce O0 j in K [ erli s taxieren die amtlihen Abshäßer den derzeitigen Weizenstand E in den „Meistersingern von Nürnberg“ beginnt, dem am Freitag ; gf die Tellersahrt nah Bremen. s Gerolzhofen. | T0680 E Se O E Famphens in Kampher. Berlin, Rosenthal u. Co., | js 2 w - “- - » a n H y L, Ç —— - s 7 G l | | D Veo E JUO Tor t 0 M of G o Mon M5 Nr of Tr | auf 88 h, H; Es wird angenommen, daß im leßten Herbste 1 Wotan in der ,Walküre folgt. Frau Guszalewicz wird am Montag Bremen, 30. Juni. (W. T. B.) Aus Anlaß 9E : | Bredt, Kor Geh. Be ‘Nat, Prof. Br. Classen. | A N n en bestellt worden sind; hiervon det 2 es s es 6 Brünnhilde in „Siegfried“, | kehr des Eröffn ungstag es M A S E h Ewald Oberschuir, | MNealgymnasum | Universität München, W.-S. [Patent als Bergassessor| Di E L Gilebi : und Schafe B | Trwvarle! man eine Ernte von ungefähr 26 587 176 Bushe ; ats zweller Lag des Bühnenfestspiels „Der Ning des Nibe a R S T O ck Jr elIMSPobdampserlinten H Herten i. Westf S L R s O [2e Ges. REBENM wle Heranziehung und Seßhaftmahung von Berg i; r ] 40 : 76 Bushel. Der | ; e r S L 0 ting des Mibelungen des Norddeutschen Lloyd ir, ; S i Derten 1. Wellf., Schälke i. Westf. 1900/01; Universität Bonn, | vom 14. 11. 1907 arbeitern im Nuhrkohl t kritif bishe | Durchschnittsstand des Noggens wird auf 85 v. H. angegeben, der | (5, ieler Spielzeit zum ersten Male in Szene geht. „Lohengrin“ | Reichsamts des L Delbrf een vom Staatssekretär des F 29. 6. 1877. 18. 190 | SGi0olu.WS 10A E Meifern im Nuhrkohlenbecken. Kritik der bisher Wintergerste „auf 86 v. O., der Sommergerste auf 81 v. G. des Fuer, 2 es g t den 10. Juli, wiederholt, „Tann- Neichspostamts Kraetke in armes Me: von O Ñ Düsseldorf. | R Hos. Aachen S eronenen Maßnahmen 2 Vorscbläge zur Ge Klees auf 70 v. H., von Timothee auf 68 v. H Rae äuser“ am Sonnabend un ristan und Isolde“ am nächsten S C L O armen Worten gehaltene Glückwun \ch - é ereeii, S. wagen, D.-D. | | innung eines leßhasten Arbeiterstammes. Düssel - N a ' Ie | ‘D. und der durch t2 oto fen v 24 p06 am nalen Gonn- | |chreiben zugegangen. Der Staatssetrettr Doskrt : ; N | | 1902 bis S.-S. 1903. | or c G Nf - R R: Würmer angerichtete Schaden auf 3 v. H. Hafer weist nach der tag. Die morgige Aufführung von „Tannhäuser“ beginnt um 72 Uhr. feinem Säreiben uit Dat nt E 1% 2E ass E j | is 7 | \ C s o a Ua Durchschnitts\stand von 76 v. H. auf in der O L Ce ater e Studentenshwank „Sommer- kraft, mit welcher dae Norddeutsche Ll e vet A es t 3| Theodor Liesching, | Nealgymnasium | Techn. Hoch. Stuttgart, S.-S Hüttenkund N E i “Einfluß Es f nna»me, daß 30 Bushel für das Acre etner Normalernte (= 100 v. H. in der Warstellung des Hamburger Künstlerensembles an allen | in ( ; F L UTUEEUTLINE L10Vd 68 ‘verstanden Habe Ï M3n8hotm t Mix l CAWLBER (U A L O Oullentunde. leber den Cinfluß des Schwefels auf das System ; Acre 5 == A N x l 1 s an allen | in Gemeinschaft t der Staatsve , ; Moönsheim i. Württ, | Scchwäbisch Gmünd, | 1903 bis S.-S. 1904: TFedck Tedh h\ch. Aas 5 of S T Bilhelm Knax leihkommen. i E j T2 S 9.) | Abenden nächster Wo m Spiel: n} m! er Staatsverwaltung das neue Z 4 c 9 Pa D ' 05 vis S.-S. 1904; Techn. | Techn. Hochsch. Aachen n-KoHhten\tos. Halle a. S., Wilhelm Knap Ges L a E oute P E N 224 T (04 “Die E, Sun e O aben Musik Le pie En an Anfängen über viele Schwierigkeiten éi ; Nilvin a E | 10, 7, 1902, | o. Nahen, W.-S. 1904/05 12, 610 l ; 1.-R E e Dn A A E w F At ungeftbr D | inne“, e C ] ) sky, Musi u einer glänzenden em fremdländis&en V s P G CtUvtngen 1. Zothr. | 18 S.-S. 1907 R S L e Ee L T S A Ae „uni erw | G ; M j ! l z | remdländisen W ) er S f Fmil £ D \ L O E ania br 30 944 707 Bushel gegenüber einer Ernteausfiht von 47 004 690 Besud: von Miteliaetee s Köniclbpen S N den | ziehung gewadsenen Einrichtung des beute Wia Ae Y , Emil Hellmann, | Landes-Oberrealshule | Ten. Hochs. Senn W.-S. | Zeugnis über die Da 1a aide id «ftant von Lufträun id 7 1910) 2. 9. 1910 Y m J ) oniglichen Hauses ausgezeihnet wurde ubauen. Statt att Pn Q V asts. E E 4 Iarmeritz i. Mähren, | Flau RON Kt S R r E A Met O7 chDILETITanD Von LusTräaumen zwichen 4s L, LOLV, A E L J] 10 Der Staatssekretär Kraetke spricht u. a. seine Freude / 14. 9. 1873. H 91 R | G E S E “i D parallelen quadratishen und rechteckiaen Entflächen s DL, 0U. | ICITeTrett Ds

Bushel in der gleichen Zeitperi Qu : S eriode des Vorjahres. Der Stand des | F009, Dafers wird wegen der auf die Eins: n Troc t als fein | Lleibt in der Ve'epun des Neuen Operette | ; 2 : : N guter bezeichnet “Die dicsjéh i 4 [aat gefolgten Trockenheit als kein Juli hindur auf dem Spielplan de N ) Rears auch den ganzen | darüber aus, daß die an die Einrihtung der Neichsposidampferlinie l. normalen Ernte E S Sre M qui 88 v, O. einer In der Ko when Dos "erd a Schauspielhauses. | geknüpften Erwartungen sich dank der kraftvollen und zielbewußten vom 4. 6. 1896 Druckerei-Ges\ell\ chaf b O D G D 4 e 3k. 4 fie « 176 o ckch »f »A2 c 2 l d 1 d . . O90, „ructere Zesellshaft m. b. H. Mot G No N “gef der Direktor Heinz Gordon die diesjährige She E Wünss e Norddeutschen Lloyds erfüllt haben, und knüpft daran | | Willi Schöppe T Guan E B : j Ce S | Nat, Prof. Dr. Grotrian. Korr. : Prof. Dr. Finz,

egel er | Wunsche für das zukünftige Gedeihen der Neichspostdampferlinien | Gn ‘Berta N u R E E Fx ergatademie Berl M MW.-S., Bergbaukunde. eber fontaftmetamorphe Eisen-Mangan-Lagerstätten 7 g6d Gut T b “Ie De LCUD | 1902/03 bis S.-S. 1905; Bergakademie Berlin am Aranyos-F ius —: K Bf S E E SLEAOA eT : e A n Aranyos-Glusje, Stevendürgen. Berlin, Univ.- bestanden.

m Cisenternen. Aachen, Aachener Verlags- und

2. 9. 1910,

L

Schweine, gefüttert für den Sommerma e, rft, werden auf Ñ 99 v. H. geschäßt und ihrer Qualität f C L rrka | DPerette „Der verbotene Kuß“ J Paß è | Sl D) nach auf 94 v. H. jjahrs- | & "L ene Kuß“ von Joseph Paßtor und NRudolp N n Schiffahr S s ferkel werden auf 90 v. H. geshäßt, der Bustand der "S A Schanzer, Musik von Siegmar Vincze. Die lben A B tatate M E a g SEYER DOY Deut ien q E Ae g O Sig | Ot u 99 v. H. geschäßt und der Zustand der Lämmer wird ‘auf bo es Fräulein Amiette von Cwiklinéka vom Kaiserlichen | s j S i N | A A 1903/04 19. 3. 1907. Buchdruckerei von Gustav Schade (Otto Francke). 3. Wi O. » A E T BE l Thea i \ Herrn M A, 902/03 bis W.-S. 190: MNef.: Geh. Neg.-Ng ‘of. Dr. Klockmann. Korr. : Ci b. V As. (Bericht des Kaiserlihen Konsulats in E und Hexrn Nalph Arthur Roberts vom Thalia- Bremen, 1. Juli. (W. T. B.) Die türkisGe Studi | und W-S. 1904/05 bis W.-S Prof. Dr. Dannenberg a Wtnctinnati von Anfang Juni 1911.) S am ps et Das Werk geht auch an allen übrigen | kommission (vgl Hamburg) ift heute vori ta 4 g s blt ret | 22208/09 as z er nachsten Woche in Szene. Die Vorstellungen begin Í 1d ies ) 6 R E Gelix Ti s Grebe i | Ten. Hoch! | L ; t L R 9 innen | gekommen und von dem hiesigen Komitee, bestehe » , &elix Thomas | Friedrich-Wilhelms- | Ten. Hohhsch. Aac W.-S. | U | Ueber d | ass i i | : Abenden der nächst B Tunge ginne j | em hiesigen Komitee, bestebend aus V. L Feli) / G1 -Bllhelms- | Techn. Hochsch. Aachen, W.-S. Hüttenkunde. er den von Wasserdamv B 5s Gesundheitêöwesen, Tierkrankheiten und Absperrungs- musikalische Leitung Gee Sa Direktor Heinz Gordon, die M Handelskammer, des Norddeutschen Lloyd und der hiesigen d ê O E Ee Bde Ct s E e feianker Apt a ° t ors 5 F L N ILSIV: - Es L E: 887, | O97 - | ey c A L j T, x N E : E e maßregeln, Im Schillertheater O. (Wallnertheater) wird ber ndustriellen Werke, empfangen worden. Die Herren begaben sich : R | E 0 | | E O E rof. Dr. Borchers. Korr.: Prof. D1 “t somit dm Monte D lcnala in R Me) brei a dhenO R in das Verwaltungsgebäude des Norddeutschen P Fritz Weyl | O [Gul | O E D ros Q. D O | G e A E ; „Panne“ von R Sf ¿\litlwoch das dreiaktige Lusts Lloyd. L riß Zeyl, | »berreal|chule | Tehn. Hochs. Berlin, W.-S. Hüttenkunde. Ueber Zementatton im luftleeren Naum mittels reinen i | Di s Wies Internationale Gesundheitsrat ti Alexandrien bat bes{lofsen, eP 2 li n N Skowronnek wiederholt. Bon Donnerstag, S T T M O N É Dttweiler, Wiesbaden 1902 03 bis 2B S. 1905 00 Lech | Do hd Aa he l f ffs, Y alle S _ Vil elm Knapp. : | | N eid E L in Herkünfte L R N t | ¿n 0 Juli, leibt das Theater wegen Erneue Sarhetto c M 5 4 ; Nt x « | P B : E o L D. LIUAIVD ; | RECN, O . ACCCN, | 6 t Le ( Knapp. UAuSzethnuug gegen H fünfte aus de : Golf pon ap e den Golf vor cinige Magen aesGlofon ger uerungsarbeiten auf : Ee L Ul (M F. B) Heute vormittag vertauschte j | f De LOGL, | 7. 3: 1902. Techn. Hochsch. Aachen, S.-© 4; 12, 1908 . (0 bestanden i 2 atermo und gegen Herkünfte aus dem n S i p Snsautereregiment 174 fei : : | dn S n SS, üttegtunte ie A Dr o (1 e | i » i z , Y : A (4 feinen bisber S 5 L E 2 | 1906 bis W.-S. 1909/10. Korr. : r. D Küstenstrih von Trapezunt bisSinope das Cholerareglement das Zut S lertheater Charlottenburg geht allabendlih | Met mit der Ga.uison Forbaw li Ie, T eN Ler 8 Werner Gillhausen, | Gymnasium Ten. Hob. Aachen. S„S Hüttenkund | Untérfud iber die d Stoffb i 3 Mi | Küstenstrich i reia S ustspiel Der dunkle Punkt d Gustav Kadelburg, s Mirie militärisd ¿O9 F S DVTOT Dad on fand L | Meiderich, Kreis Nubrort | Essen 1. Rubr L 1905 2 N S Rd C L a BUltentun 2, Unt rIuc)ungen Uder die Warme- und Stoff ; bet . 6. 1910. Mit und Nudolf Presber in Szene. Souvern ino N e Verabschiedung statt, bei der der ; S A A Jaa Lee | Jen Zur, | 9 bis XW.-S. 1909/10. Techn. Hochsch. Aachen, Hochofen. Halle a. S. Knapp. Nef. : Auszeichnung | 6 QULE Queue : Gouverneur eine Ansprache an das Offizierkorys richtet 20:0: LOSO. 24. 2. 1904. | 15, Et, 1909, (R N L L U Ou A I H o UOH [o “USzetnun( b line bet blie g (W. T. B.) An Bord des hier unter Be- Woche 4 O nftige Seer geht Lai allen Abenden der kommenden E Ged S IPO LIILGSE | I. 11, L909, | Seh. Neg.-Vtat, Prof. Dr.-Ing. Dr. Wüst. Korr. : bestanden. obachtung befindlihen Dampfers „Oceania“ ist bei einer / | der dretaltige Schwank „Die dritte Eskadron“ in der Be rak 30. Juni L B) Del 5 / Aloys Bierschilli | D | Tes oa e Gifen- und Manganerzfagerstätten S ers „2/cean! einer zweiten Frau : A - nl „le dri adron“ în der Be- MNLATaU, 30, Juni, (W. T-B) Bot pt E ; « Aloys Vierschilling | Oberrealschule Techn. Hos, Aa Mm .S Borabaukunde Die Eisor Nanac erstätten f / 1 Í | asiatishe Cholera bakteriologish festgestellt worden. s [ebung der heutigen E1staufführung in Szene. Alle Vorstellungen | unfall auf der Straße Aushwi a N A utomobil- Leopoldtagestrecke A Saarbrücken 1901 Le : 4 t d CUOUUFUNDE: ; Vie Sljen- und Manganerzlagerstätten im Hunsrück m ARaO, den E eginnen um 8 Uhr 20 Minuten. genieur tödlich und ein Kom L A u Tre eln Fn - (Grube Gerhard) | D 3 1901: : eo Verg gi Derlin, und im Soonwald. Berlin, Mar Krahmann. | bestanden. 4 m S R A 1 (Q * E R Ee itjjar der Bezirksh( p T1 Berhard), | V1. 3e 1901 Ber -S. 6. 6. 1906, | Nef.: Geh. Neg.-Rat, Prof. Dr. Klockmann. Korr - Verkehrswesen. Da Prie bn RLIENTE wird allabendlih (84 Uhr) der Schwank | mannschaft sowie ein Nechtsanw Lte dd vet T Di Ï Gemeinde Altenkessel, | 1902/03 und W.-( i M A !). eg.-Jial, Prof. Dr. Rlodmann. Korr.: u“ G } ° “s M A4 E E 4 |( 3. K ) JUA/VO Ul . s Vro. r. WVannende L N : : Verunglückten wurden vollst pl i R d E i A adi PEA | E ( en boustandig ausgeplünd der Klei- ‘eff fabemie Ésusiéa Im Neuen Operettenthbeater beherrscht die Burleske | dung beraubt aufgefunden. y fe s ) Attentejl er E O D S L L T Hans Felfer, Jtealgymnasium Cöln, | Tehn. Hochs. Aachen, W.-S. Hüttenkunde Der Einfluß der Seigerung auf die Festi D 31,10. 1910 2 4 s L (LUTIDC, 4 NTLUR Det eta2run 11! E Fa gle DCB O1 U. C ), 2 hen ußeilens. Ref. : Geh. Reg.-Rat, Prof. Dr.-Ing. bestanden.

9. 10. 1910.

| | j l | | | | | s | | | | / | |

GOnhg

j

Gut

Schif fsliste für billige Briefe nach den Vereinigten : 1:74 taaten von Amerika (10 A für je 20 g). „Eine g die mit ihrer drastishen Situationskomik und ibren „Kaiser Wilhelm der Große“ ab Bremen 4. Juli, he Wi, Pariser Kinematographeneinlagen vorgestern ihre 50. erfolg- London, 1. Juli. (W. T. B.) Dem Hand 18 ed Kalk b. Cöln, 18. 3, 1902 0! Hn. Hoch. S D A ab Hamburg 5. Juli, Ne e Wiederbolung erlebte, in der Darstellung und Inszenierung des | das Autwärtige Amt eine goldene Us 0A lt L: Urs j 12. 9. 1883. E R TLN „Prinz Friedrich Wilhelm“ ab Bremen 8. Juli, euen Schauspjelhauses au weiterhin den Spielplan. Deutsche Kaiser Ra C L JUgQIENZ worden, die der : 22. 10. 1908. „Kronprinzessin Cecilie" ab Bremen 11. Zuli SLarb “i , R an des Fischereidampfers j 1] M E A ; èj u L è U, „Scardborough“ von Grimsby als Belobnuna für den Bet Paul Müller, Oberrealshule Lehn. Doc)! ch «President Uncoln“ ab Hambur 12. ult S ¿ s verlieh k R E E24 nung ur den Z eiftand Mimi 4 MZkpvon R L S Q Cn. Od) d). ; y g 12. Jul, Mannigfaltiges verliehen hat, den der Kapitän der Mannschaft de 9 Witkowiß i. Mähren, Düsseldorf 1905/06 bis „Kronprinz Wilhelm“ ab Bremen 18. Juli, : M EIES, ratenen Bark „Schiller“ von Breme a g: Sat O 24. 2. 1885. 22. 2. 1905 und W.-S C is S ), 190! "Kaiser Wilbelm Viktoria“ ab Hamburg 20. Juli, Berlin, 1. Juli 1911 geleistet hat.“ S Großenbaum, E 1910; Techn. Hos. Berlin, E «Kaller ilhelm I1.“ ab Bremen 25. Juli, e, : Gtner Blättorm ç : s | Duot8 DToThnr s : B 95, j E i: y Ftner Blättermeldun folge uf ho É - Kreis Düsseldorf. „Amerika“ ab Hamburg 29. Juli, / __ Im Wissenschaftlihen Theater der ,Urania*® wird der | gekehrten Schlacht ch iff Y Das I auf dem nah Portland zurüd- 12 Philipp Monnart „Bremen“ ab Bremen 1. August, Bortrag „Helgoland im Wechsel der Zeit“, der mit zahlreichen farbigen | Kanal drei Mann durch eine E u r L nd der Manöver im Kohlbush A 4 )? a ck 191 i E Y- 4 t __ Postschluß nach Ankunft der Frühzüge. Bildern ausgestattet ist, morgen sowie am Dienstag, Donnerstag und den Kohblenbunkern getötet E N On N AE Landkreis Aachen S E Lehn. Do. Aachen, unter besonderer Berücksihtigung der UTeE- Auszeichnung d 2 diese Schiffe außer „President Grant“, „President Lincoln“ ay enD MENNE, An den übrigen Tagen, also am Montag A | O7 DIRRE 29; 10, 1908. fo s. T E beitandett. ctr 5 a z i - » S L, « L 4 D (ck Q 7 ; 5 ' c Av , y t i / ftinnte Sei 1 s Snelldampfer oder solche, die für eine be | pon Pri Freitag 1E Sonnabendnalmittag wird der Vortrag | Saloniki, 30. Juni. (W T. B.) Das hier erscheinende Gipion E E lt gang die s{nellste Beförderungsgelegenheit Q bele T ierbtler T dem Direktor des Zoologischen Gartens: | türkishe Blatt „Noumélie" versichert, daß es troß her Untersuchun i Theodor Lange, Oberrealshule Kattowitz,| Universität Breslau, Weg“ oder Ter G e ‘Da E E wie „direkter | «ende Terollder von Nah und Fern“, gehalten werden. oer Es nicht gelungen sei, über die Entführung Nichters Vryo oro, DASOL, 92 1900, Lehn. Hochsch. Berlin, S. | Vergakademt 48 „übe n oder Hamburg“ zu versehen. Die Porto- Klarheit zu hafen. Die Bebörde bi le Gn U Lu 41 LRBG E IRA R S On I E NEHUE ermabigung erstreckt sich nur auf Briefe, nicht f Pos Ae O C Ne e Deyprden hatten jedoh auf die Entführung e E 1305/06 bis W.-S. 1906/07 und 17. 12. 1909. z h riese, auch auf Postkarten ; A bezügliche Schriftstücke gefunde elde die Möalifett gomi Georgshütte W.-S. 1907/08 bis S.-S. 190! Staaten von Amerika nicht auch nach and Gebie M bofenschacht bei Schoppinih wurdet \ 5; ; 2 É p S O h Cd ¡wentgen Lagen in die Hande S Ev R. : L Y y 4M Catab 1 L nderen ebteten Amerikas, leute infol D T Lf l n gesiern neun Immer - zu bekommen. Es fa aber wabr |cheinli, daß Richter über 14 N Karl Thelen, Oberreals{hule Aachen, Techn. Hochsch{. Aachen, W.-S MascHinentinaenteu R E E n +3 »2 11 s Nf Z. ° nada. L 0 ge - Ur c) ruh s von Grubengasen von einem Brand- die grie ide Gren ck geführt worben fol o At b. Stolber (Rbld. Q L N A R E E E Es L G/IMENTNGENTCUI chICUTA Zu niwticlelung . und zum gegenwärtigen | 26. 11. 1910.| Bestanden. felde aus betäubt. Zwei sind an Gaëvergiftun storb di E U TES Oen fels | Landkrei And G Ia d a bt E O, A Verdin ungen f tgo “d O ; , d hs L RES ( g ge or EN, e 0 / 20 i candlret8 2 achen, j T on A G I on gungen, übrigen wurden in das Krankenhaus eingeltefert. Tokio, 30. Juni. (W. T. B.) Dur andauernden Sturm 19. 10. 1881. | 2 ehn. L I aa l U C 15 Geora Lánga 44 E ie d ¿ V, G AtA Q c m i Es I) 7 g 9, S T Oberrealshule | Ten. Hochs. «Lachen, W.-S. Hüttenkunde. leber den Cinfluß d 89 ‘angans al ens 129, 11 LT91O. Gut 24. 3: 1911. cs ißeisens. H 2. S., Wilh. Knavy. Nef.: bestanden.

ttontin Bo Tito oloftriXos Q Pott go ) 4 ct, c E Le te elcitrid gietl de Jcetalleaterunge 20. Ll» LSOIO, (Hut D: 24 LVLE, os. Aache! flüssig nde. Halle a. S., Wilbelm Knapp. bestanden.

1910, Mit

AnttontiinSo HuttenTiunde.

.-S. 1905 ; Bergbaukunde ber dte Amphibolite des nordwestliche1 15: 7. 1940 Mit S Auszeichnung

1 bestanden.

P ck 5 “Nor D » Q 9 A - und Negen wurden neuerdings Ueberschwemmungen verurfacht, Naab (U 17. 9. 1887 5 / Jtaab (Ungarn), 1. 9. 1507.| Budapest, 30. 6. 1905 1905/06 bis S.-S. 190! Ten. £ 4 REEO G E JUD/U6 bis ©.-C. 1909. Techn. Hochsch. Aachen, 9. 1909.

(Ti 7 . e N S Aagaba über aae die beim ,NReihs- und Staats- a N elger ausliegen, Tônnen in den Wochentagen in dessen Expediti Travemünde, 30: Junt. (W. T. Y) 9 L ee Uta t G (L : N : 4 S ton s A E E RERE \ 9+ . 23) Als erste Jacht de In ganz Japan große Verbeerun ien anaerî L R während der Dienststunden von 9 bis 3 Uhr eingesehen werden.) 4 V h N ® er, Min. dur das Ziel, als erste der | Menschenopfer indu beklagen. A a a Budapest. 12 großen Jachten „Meteor“ mit Set M 4 ofe : O ) 2. Norw ; S y Seiner Majestät dem Staatsbabnen in Krisianla: L Atehe "E Me Sa a Aa Ae (T8 beres@ten westliche L i 1) 7. Juli 1911, 3 Ubr: Lief As eet ¿ e s ausigen Kegen|chauern. Die Begleitdampfer und Damyf- Forts 3 Nrnitli Tis f; ; c a L 5 aitèctat (aalvanifiertem Se Blan Beegem Eiùfriedigungs- jahten, auch_ die „Lensahn“ Seiner Königlichen Dobeit bas G (Fortsetzung des “Amilichen und Nichtamtlichen in der Ersten Technische Hochschule zu Berlin. friezigungspfählen) i G GU gewede Und eilernen Ein- erzogs Pon Oldenburg, trafen mit der Negattt ein E ver Meteor“ und x weiten Dellage.) : P ul Müller, Gymnasium t nd Fen Ho L N ck El Ftroinaente: Gon B 2 159 s ) 5 ; / ) u Wi O1 A m a 10 d e BAN Up] go 2. D eltroingenteur. vegenitrom- und Kurz\{lußb1 | 1 Neiben j wurde später eingeschleppt und machte auf der Trave an dem ge- n Berlin, 21. 0, LOCH 18. 3. 1898. 1900 bis S.-S. 1904, Ten Hos Norlin f Ramm u tatnrm n bés ) M A 5) 18zeihnung - R U, e h E els [Aron UIITOEN n. l. 2/VENOUTA (Un en. AUSZeT0) t 21. 11. 1904. | abt Pros. Vr. Xedding. Korr.: Puof. Dr.-Fng. bestanden. E E c E R t j 4 O . E E E E A E IAE R C R S S 2 Walter DOMger, __| Symnahsium Gleiwiß, | Ten. HoG\(h. München, W.-S. Maschineningenieur. | Ein Verfahren DCY Glogau, Ce TUL T8 10, 0. 1900, 1900/01 bis S.-S. 1901: Ten. Hob. Berli | änderliden Std tt Ka Staube uben N A ( nl da A Nef, : Geb.

Lechn. Hochsh. Berltn, W.-S. 5 11: 1906. | ESaling & 0.,, Ber SW. 68 Vber-Neg.-Nat ro «Ing. Martens. Korr.:

Theater. U / T A A eues Schauspielhaus. Sonntag, 9 uftsyi F tober S, g, Abends | Lulilpie G 9: PIM U Neues Operntheater. Sonntag: Tann- | 8 Uhr: Ensemblegasispiel des „Neuen Operetten- Ta MG Satiiza E Familiennachrichteu. hs. Be1 aeg Orte D Laus on Mie 3 Alien bon Geor Obeut Un, fv S in | in drei Akten von Bernhard Buchbinder. 0want | Verlobt: Adelheid Freiin von Berg mit Hrn seit W. S ene J | Meyer. per in drei en von Richard / Beor( ontowsfy. Musik von Jean Montag u T 2 ERS : Leutnant Otto von Lipy 4h As E s A V | Prof. Dr. E. Meyer.

Wagner. (Gastspiel Kath. Fleisher-Edel.) Anfang | Silbert. Stag nd folgende Tage: Die dritte | gean Filo von Lippa (Potsdam, z. Zt. 5 jen und Eindeihungen auf den Z fang M sfadron. Wangerooge). deihungen auf den 73 Uhr. „Zontag und folgende Tage: Die keusche Sit E ab dd: Verehelicht: Hr. Hauptmann Gert von S 4 ) S. C Beis-

Montag: Tristan und Jsolde in drei Akten Susanne. es heim mit Frl, Nuth Ln Reit E Techn. Hochs. Berlin, W.-S. 18. 12. 1908. spielen der unteren Oder. Wilh. Knayvy, Halle a. Anfana 7 be oer: (Gastspiel Alice Guszalewicz.) Komish O E Thaliatheater (Direktion: Kren und Shönfeld.) i. Pr.). - : n (Königsberg | | 1906/07 bis W.-S. 1908/09. Nef. : Geh. Nea.-Nat, Prof. Grank. Korr. : Ba

; ys e er. Son s » s : ‘Geboren: Ei Tobter: F ; T bon hre R d c: Mr | œ E | rat Prof. de Thierry.

(Gastspiel A Die Meisterfinger von Nürnberg. | Der verbotene ‘Kuß (Gastsptel Anniett 2A Schwarf G U s Me e Tertschaft. | von Lüttwi (Mena F Malor Dn A en aon eret DaRE “soli Zooalen, | ede Fosch. Berlin, W.-S. | Maschineningenteur. | Geschwindigkeitsregelung der Dampffördermaschinen. | 7. 11. 1910,| Mit . 12. 1910.

astipiel Anton van Nooy.) Cwiklinsk D Lt f / Cle Don | S s Selang und Lanz in drei Akten von | Gef n S U E R A ) a | STULICIYN, Tes 2 ' (. 0+ 1900. 900/01 bis W.-S. 1904/05. |Techn. Hochsh.- Berlin| Druck der F. Horstmanns@en Buchdruckereti i Auszei

5 ; F, / wi a vom Kaiserlichen Theater in Warschau.) | Kraaß und Okonkowsky, b ; Wade I estorben: &r. Elisabeth Braun geb. Freiin | 15. 12. 1880. wod). Derun, U er J. Oorstmann]schen Buchdruckerei int Auszeihnung

Mittwoch: Siegfried. (Gastspiel Alice Gusza- Montag und folgende Tage: Der Vereme Gesangôsterte von Alfred ‘Shien vot M von Dia (Berlin). Frmgarh Frêtin Senfft | | 15. 3.1905, F unen (Dettien L ee, Rat, Prof. bestanden.

T8 1 : 1 von Pilsaß (S 1w, Kr. Moftsto 29 Ly OXKTtwd C i a s S j Kammerer. Korr. : Prof. Stumpf. N erh A L S 4 Karl Zablinsky | Friedrihs-Werdershe | Techn. Hochs. Berlin, W.-S. Chemie. Beiträge zur Kenntnis des Metanikotins.- Ref. : Geh. | 2. 19. 1910.| Bestanden. 12. 1910. | Berlin, 9. 11. 1883. | Oberrealschule Berlin, 1904/05 bts S.-S. 1908. Techn. Hoh. Berlin, Neg.-Rat. Prof. Dr. Liebermann. Korr.: Geh. : É 1908, Ober-Nêg.-Nat, Prof. Dr. von Bu(hka. 1 | 2. 12, 1910| Gut . 12. 1910,

G2 bestanden.

Stralsund j L : L h [D LOLOL Mit (4. 10, T

N » DLe chi

Reichel.

zur Ermittelung des Verlaufs der ver 9. 10: 1910; Gut

bei bestanden.

Lic

l (C S | J I “u (l - : v! et . a G N et Wilhelm-Gymnasium Ten. Hochsch. Hannover, Bauingenieurwesen. | Einfluß von Niederun 4 7 | a O7 d ( 17) r y ck4 D I ® L ! A S "Zu A Hamburg, 28. 1. 1885. | Hamburg, 27, 8. 1904. [904/056 bis S.-S. 19306: |[Techn. Ho{\{. Berlin YBerlauf von Hochwasserwell erläutert an A L. «ICL4L, ch«ICLLIU L L /LUILLA cll, (

M (c 4 C E I. 11. 1910.1 Bestanden.

Lewicz.) K uß. Donnerstag: Lohengrin. E e Freitag: Die Walküre. (Gastspiel Anton van L Mes und folgende Tage: Nolnische LVirt- | G NRooy.) : _Sthillertheater. O. (Wallnertheater.) ast. Verantwortlicher Redakteur : g! Adalbert Jun Gy 13. 9. 1904. m |g G é 11, Sonnabend: Tannhäuser, Sonntag, Abends 8 Uhr: Paune. Lusispiel in G is Direktor Dr. Tyrol in C| ; | E R e 19-18 g Pymnalium Hagen 1. 2B. Techn. Hochsch. Hannover, S.-S. | Hüttenkunde. Studie über die Einwirkung thermisher Behondlung | Sonntag: Tristan uud Jsolde drei Akten von Richard Skowronnek ¿ Wr. Lyrol in Charlottenburg. | Gssen a. R., 15. 12. 1879. | 10. 1. 1899. 1901; Techn. Hochs. Berlin, |Techn. Hos. Berlin auf die Festigkeitseigenschaften und die Mikrostruktur 2e D Montag bis Mittwoch (legte Vorstellung vor. den Trianontheater. (Georgenstraße,-nahe Bahnhof Verlag der Expedition (Heidrich) in Berlin. | | | W.-S. 1901/02 bis W.-S. 23. 5.1006. bupereutektisher Stähle. A Gebr. " Becaee Lessingtheater. Sonntag, Abends 8,20 Uhr: | Ferien): Panne. E Negt Ae S a SeuhE 83 Uhr: Gastspiel G Ner Sei Gen Buchdruckerei und Verlags- | | 1904/05. Berlin W. 35. Ref.: Geh. Reg.-Nat, Prof. | L f 4 ; v 4 "” uen au ciaule P ( ta f S g S î C . | s A 4 «i I thei 13) Korr. r Af velk t: j Si eaegastspel Sn e 7 Verblides Charlottenburg. Sonntag, Abends 8 Uhr: | Liebesshwank in 3 Aftten E Robert Mist del, nstalt Berlin 8W., Wilhelmstraße Nr. 32. 7| Wilhelm von Cordier, [Prinz Heinrih-Gymnaf.| Techn. Hochs{ch. Berlin, W.-S. | Masginenbaufach. Maf anla E abt nl Bagge i NRohrkrümmer. | 14. 7. 1910.| Bestanden. | 16. 12. 1910 Sie! in vier Akten be e ichter n fröhliches Set Res e uss Akten von | Montag und folgende Tage: Das Prinzchen Neun Beilagen Mainz, 1. 11. 1879. Verlin-Schöneberg, | 1900/01 bis W.-S. 1905/06. |Techn. Hochs. Berlin| R. Oldenbura, München. t i E ° « 12, 1910, 5 ; N! Kadelburg und Rudolf Presber. é ; 1G N | | 20. 9. 1898, 8 6 19068 / E e L O P (S D | | : Montag und folgende Tage: Sommerspulk. Montag und folgende Tage: Der duukle Punkt. ibi iat (einsließ li Börsen-Beilage), 8) Kurt Thomsen, Katharineum Tehn. Hos. München, W.-S. | Hüttenkunde, Bäträge t Suda E f öSLi fit des Graphits | 9, 12, 1910 Gut 16, 12. 1910 sowie das Postblatt Nr. 3. | Padelügge, 1. 8. 1384. | (Gymnafium), Lübeck, | 1904/05 bis S.-S. 1905; |[Tehn. Hochs. Berlin im sten Eisen und der Schmelzerscheinun ved er E e E : 122 100: R / ' | l ? gen des bestanden. | 9% 3. 1903, Ten. Hochsch. Berlin, W.-S. T: Al, 1908. | grauen NRoheisens. | | 1905/06 bis S.-S. 1908. Mathefius. Korr. : Prof. Doelß.

Nef. : Geh. Reg.-Nat, |

Nef.: Geh. Neg.-NRat, Prof.

p i