1911 / 154 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Wetterbericht vom 3. Juli 1911, Vormtttags 9} Uhr. Mitteilungen des Königlichen Aëronautiscchen garantieren den Aktien der Balke, Tellering u. Cie. A.-G. : 0 geg Observatoriums, für die Geschäftsjahre, innerhalb deren die Fusion noch ® B Î Wind- | nit durgtführt ist, längstens bis zum 1. Juli 1915, etne / Jw E T Î E E Î â Q É

ridtung,| ett Me u E vom Berliner E Deb dende eb 5 9/0. S E En Salwenen hade ; 6 : 9 S

W etter | allonaufstieg vom 2. Juli 1911, 7 bis 8 Uhr Vormittags. ehende Banken haben *sih gleichzeitig erboten, den Aktionaren der / $ ey 9

Winde A E Sltio, gd Balke, Tellering u. Cte. 9 „G. on sofort den Umtausch ihres Be- i nt ctt \ en G Ct San Ner 1n : T H Î | Tei L Seehöhe . . « . .| 122 m | 500m | 1000m | 1500m | sißes in Nheinstahlaktien s obigem Umtauschmaßstabe zu ermög- Q O ' f b d E 7 / s E V7 Lj

; lihen, wenn bis zum 20. Ult 1911 mindestens E Betrag A J 7 u rad F Ar ; 2 C00 N 0D E F J: » / Z 9 ( , 9,5 6,5 nominell 3 600 000 4 Balke, Tellering-Aftien mit Gewinnantei O 4. Berlin, Montag, den 2 Juli

|

Î

|

| 84 90 enen Dom Le SULL LOLE a zum Umtausch gegen |

Name der Beobachtungs-|L station

Niederschlag in Stufenwerten *)

Barome“‘ erstand auf ‘Neereë- niveau u. Schwere in 45 9 Breite Temperatur in Celsius Barometerstand | __vom Abend

| | | | | M Temperatur R 12, 6 89

fru R EEN 765,5 | [WNW 3 halbbed.| 14| 3 [759 Nachts Nieders]. Nel. Fhtgk. (2/0 / Keitum 762,9 [N O 5 wolkig 0 12 3 757) Schauer Wind-Nichtung . SW | SW |WSW Nheinstahlaktien mit Gewinnanteilsheinen vom gleichen Tage h s I A C P MOCSINORENNN T T” gran zTGmNT L duen L S ERCI N VINES I L: A S MAAT E AETNNIN M?" 00 Bra C R E Do S S E E OGE V A E N A | 765,3 |[W 4 heiter | 9 759] Gern n Geschw. mps 2 2B ab eingereiht werden. Für das mit dem 30. Juni 1911 f L i e : / ck ay p71 Ma Goromber 561 . Mär üs heiter 12 759 Gewitter a ; abgesGlossene Geschäftsjahr Nu die Bal, Tellering u. Cie. A.-G. j Sandel und Gewerbe. zum Wochenende statt, do aen et ih die Tendenz immerhin | average Santos Sevtember 574 Od. Dezember 5b Gd., Parz | | Pons n T N (Ak AR1L ai 56+ Gb. f als stetig. Aktienumfaß 93 000 Stud. Tendenz für Geld« Stetig. 564 Gd., Mai 564 Gt B (W. T. B.) Naps für l j | l

Hamburg

Swinemünde | 763,4 [W 3\wolkia | 14/2 757 _ Schauer Heiter. O x eine Dividende niht zur Verteilung bringen können. Ï A O A : U : 4 dg Laie M f l (Schluß aus der Ersten Beilage.) Geld auf 24 Stunden Durchschn.- Siupvate nom, do. E für Buda, Le UEH : ble 3

Neufahrwafser| 761,9 W 4 Aga x | alb bed. 16 3 [758 Nachts Niederschl. i E E E T » ç : Ry! R N S “0 zieb De n f 1M - Í \ Tette Darlehn dea ITago8 v B f l n 4 $400 Auaust 13 65, (99,4 det | 152 )Nc 1ts 6 Mitteilungen des Königlichen Aöronautischen Wien, 1. Juli. (W. T. B.) Serienziehung der österrei cht | Q e A S = L eßtes Darlehn des Tages nom., Wechsel auf London 4,8400 al August 1 : a / / z ¡76C achts Nieders. g g [ch Men Kreditlo fe Don ESOS: o 218 272 310 670 SLC 1042 l Kurs3berichte von auswärtigen Fondsmärkten. Transfers 4,8645 : i W. T. B.) Nübenro "bzuder 889/06

| a H Memel A E E ae | d

Aen

Hannover

,

[5 00 art A ©) “Q l J Ç t, 4 $)) f 1 “CU L! 3 T. e.) Juderberidd E CI C Ey

D | d - „(Le , - 64 Ser 119 er. 128 cr. Ser. 1486 Nr. 62. 91,15, Türkishe Lose per medio —,—, Vrientbahnaktien } ELe WViagdebu "U Ls e E ( í l E e \ L « t 7 Uh 7 | i No Ft S 000 d. hon Gavyptiice Sa umm olle JO L,

vis Se |— tyn i T ne S 3 bedeckt | 11/1 764/ ziemlich heiter eat a 1124 1152 1229 1231 1282 1308 1426 1449 1486 1566 1878 1889 Hamburg, 1. Juli. (W. T. B.) (Sw{luß.) Gold in Am Dienttag, den 4. d. M., bleibt die Börse ges{lossen. “10 6. 114 d, Wert, ruhig. Javazu cker 96% prompt Berlin 7653 Oba lbbed.| 13/0 [7 58) meist bewöllt Drachenaufstieg vom 3. Juli 1911, 7 bis 9 Uhr Vormittags: 3625 4084 4114. 300 000 Kronen Ser. 675 Nr. 92. 60 000 Kronen Kilaciramni 72,25 Br., 71,75 Gd. Mio de Janeiro, 1. JUL G O) Nee __Liherpo0oo as 000 do. von ainétifanif P 767 M P pu M C C \ f Ta 1 nan d UYUU, 0D, E Dresde en 767,1 WNW 3wolkig | 13/3 75: 9 Nachm. Nieders. Sechöhe . . . . .| 122 m | 500m | 1000m | 2000m | 3000m | 3 3200 m | 10 000 Kronen S Ser. 310 Nr. 2, Ser. 2552 Nr. 16. Ie 4000 Kronen Einh. 49/9 Rente M./N. pr. ult. 92,20, On 4% Rente DaumwLo S j Sp O 6 G SRE ns 600, Bromberg | 7641 W heiter | 15/0 f 758| Wetterleuchten | Temperatur (C) R of D E O r 7, Se e Ser, 02 r. 3611 Nr. R Mrouen 52.10, Yngar: 49% Goldrente 111.25, Ungar, 4 9%. Rente in E nport 46 000, do. von amerikanischer Fel. Fhtgk. (0/0) / ; | Baumwolle 17 0 )0, Vorrat 705 000 do. bon le 98 000 nischer Baur | )

T5a5 7s s 2 L D A Ua Md) c ç B Q M G E, L

S M. ,4 NW wolkenl.| 13| 2 763 oj ck L, | N | esterr. Staatsbahnaktien (Franz.) pr. ult. 748,00, ( | Kornzucker 88. Grad o. S. e Mad) proputte d d 0/5 Wi ) : f J ¿lel j Î 763 Vorm. Ÿ ttederschl. ü Geschw. mps | 8 12 13 11 ge fi ells aft (Lomb.) Akt. pr. ult. 124 00, Wiener i M foere! A i | A & timmun, : Steti Biotraifin: i G O 91 00, ab Grobbritannten « 000, do. do, von ameri fanischer Xaum-

ck00, Oesterr. Kreditanstalt Aft. pr. ult. 654,75, Ungar. all Kristallzucker 1 S. —— Gem. vtaffin N. 2. 20 90—‘ D olle 69 000, e /

e i »IA, di HnNIgar. aug h ; | j i 5 (M. T. B. (& luß.) Nob zu Fer

Karloru he, B.) L | Nis E h eiter e 15 0 769) meist bewölktt » Himmel größtenteils bewölft, untere Mo oIengrenze i eTt S Y t C v F ¿c C ? C

München __/767,7|/NO Zlbedeckt 8 762 Nachts Nieders{chl. | 700 m Höhe. i Berlin, 1. Juli, Marktpreise nad Ermittlungen des G ¿ktien 830 00 Oesterr Seiidétbarkaktien 531 50/ Unibnbank: Gem. Meli ta it Gat 000020000 : Stg Das 1. fl i D

KZuaspige | 535,3 |[W N Nebel B G T 7; o V4 Kön iglichen Polizeipr ‘afidiums. (Höchste und niedrigste Preise.) Der G redit! bh EN T H g l bs Ga fn N V y ute ult. 117 r s N Ra Rob ¡éer Hi q) od uf o R uh Hdt N N is A As V 1 S S En / Meißer 3 u der matt, S E CIIREGE N —— N L R vitter ) Doppelzentner für: Weizen, gute Sorte) 20,80 46, 20,78 4. Weizen R E E Oesterr. Al irie “Molitai esell, | Gd. 1110 9 A L Gbr ubu m R M Lo Juli 364 August 362, Ofktober-Januar 32x,

= | | Wilhelmshay. em Mittelsortef) 20,76 4, 20,74 Æ. Weizen, geringe Sorte?) 20,72 M KohLlenbergd.-We|euM.- A. —,—, 2eslerr. HPIne A LTOntangeler S) A i L M0 A S L O E E n s

Storr LPRR ckM 2/7 R 9 ma Ï AGER/N e c T G R S N RA E EUS S chOClzEn, gering d iWaftSattten 808,50 rager Eisenindustrieges.„Akt. —,—, ESfkoda- Oftober 10,523 d D 3 L, —,- ., Dftober-Dezember 10 50 | Ianuar-April 32s.

Stornowav | (66,0 |SW 3 __11/ 3 (761 Gewitter _ E E L R Ra A 20,70 46. Roggen, gute Sorte?) 17,80, Æ, —,— M. Roggen, A ARA E 90, Prager Eisenindustrieges.-Akt M E Gh. l M ' S A as A Aa / MSBSCL E s I: ( T Petroleum.

| | E L L i D N N n aecrtnae Sorte) A6 Ten 04 U, i | U, U, 0I28 Dle, f ll Erd AV, n det E 0 G L S S 2 q R A F y

| | (Kiel ) Meittel\forte?) - P V, E M. &IIDIgen, gELINgE 4 OTIC [) / M, Londo - t) ult, (W. T. N.) (e luß.) 910/ Englisckbe L a Rote Stimmung : Fest. | Naf rf Tue weit fo ( D, Y uli 19 Br.,

r M. tLterger C, gute Sorte* } 10,00 t, 17,70 M ansols 71 ilber promp 243 per 2 Monate 941 l Privat 9 Cet: L ï B N RAT 4 RA O i 5 711 1Q1 4 do. Geptember-Oftober 197 Dr. Nukbig. A L V « 1 ao, E 20 I(ILE 24 p + Ls ( Ce) N U L d } U 4141 « ls . Na e V * $ -

Malin Head | 7676 |W volf c 5 7, : | 0 | 40 L 2_764Nachm. Niederschl. 65 cu S iee N H tnd Gewerbe. / 8 L L : [L O j i | andel 1 Y Futtergerst Ò, iittel) sorte*) 17,60 4, 16,70 A. Futtergerste, | i8Pon Bankeingang 200 000 Pfd. Sterl ‘tober 63,00 : / Schmalz für Juli 102 16 R E E A M ey FenfGluf New York 1. Juli. (W. T. B.) (ScWhluß.) Baumwolle

(Wustrow i. M. ) h f A 8 i g 8 Lay 1 4 ( pl s 0 M6 SO E ire GHafe , (F grtoX%* 9, Q j - E el ( 4 U G L N eis amt d De nNnnern zu \ ammen ge ste 1E ten geringe Urt J 60 M6, 15,80 Á. ITEL, gute O H ) 19,4 M, N arts , l F ult. (W. J ; B.) (Schluß.) 3 0/5 Franz B.) (B )

Valentia [M ° f - 7689 9 4 L L baa E 4,0 2 4 768Nachm.Niederschl. ) L ELS 2 e rfens&lußbe iht.) | N Vork, 1. Jul R )

S _| (Königsbg., Pr.) „Nachrichten für Ha ndel und Industrie “.) 19,00 4. Hafer, Mittelsorte*) 18,90 4, 18,50 46. Hafer, Rente 94 97 Batnotierunaen, - SGttta E bea ands | middling 1480, do. für Oktober 13,19, do. für Dezember 13,21,

(Königsbg., Pr. l. ’rivatnoti en. Schmalz. Stetig. Loko, Tubs u l ling T O ctroleu um Nefinod (in Cases)

Scilly | C NN W 9 halb bed. c 767 Nachts Niederschl. Die Ha ndels- und landwirtschaftlichen A N Andigen 16; 40 P 16104. =— Mäis (iitveb). aerináe Sorte —— M M j D 6 ( Ka]7ee. Fest. Yffütelle Noti ckFUN0 | do. in te v V rleans lofo middl. l Phi ladelpbia , . A LCU) f C O 1 O / cs Lissab on A x - I. J Goldagio 8,9 der Baumwollh ( in na

m

| Ö 766,7 [SW 4 halbbed. 12/ 2 760) Schauer ent vom Berliner Welterbureau, 9141 2549 2552 2660 2799 2925 2944 3117 3258 3388 3423 3611 Barren das Kilogramm 2790 Br., 2784 Gd., Silber in Barren das | (Independence Day.) | 0E e B.) Baumwollen Ti N T Meisel auf | Liverpool, 1. ult 4D e :

a 3 3m [Statton Ser. 3423 Nr. 79. 30 s Muonen Ser, 3611 Nr. 23. Ve W te n, 3. Juli, Vormittags 10. Uhr 50 Min. (W. T. B.) | London 1863/6. | | p fulation 3400 Ser Breslau _| 766,4 \NW s halbbed.| 14/1 757| Wetterleuhten | ———————— —= 0) Yanuar/Sult pr. ult. 02:00:: Deflert: #9/ Rent! in: Aes V Wau 405 ; las wal V, poa Lt E E 83 000, Ra e N f # u al M KUrsßberickhte von auswartigen WBarenm T Ten, E ‘samtexport 7000: Do. Si M 9 L wolkenl.| i 12| 2 76á/Vorm. Nieders{]. Wind-Richtung : | N i B 8 00, s{rwimme es

[5

| |

W N |

geringe Sorte*) 18,40 4, 18,10 M. M ats (mixed) gute Sorte j } e c : Ag h N : ] l : 18,10 « cats (mixed) g M adrid, . Juli. (W. T. B.) Wesel auf Paris 108 05. Doppeleimer 45. S | h àrf tot ard white tn New Vork 7,2 . O. D ddlitia 771 1/20, do. Credit Balances at Oil

O O L 7 s e Lot No D Î c Mm / D t 0 J det den Kaiserlichen Konsularbeh ; Z # A Z r rse. Baumwolle. Kaum stetig. Upland Aberdee 766,6 WNYV fo 9 9 76 CAEN Als H sf V E O Een S - Mais (runder) gute Sorte 16,00 A, 15,70 #(. NRichtstroh New Y ork, ult. B. T. B.) (Schluß) x NVerkeh middli l R L I B i j Schmalz Western E V (W 3\wolkenlk. 2 [761] meist bewölft „Als Ha ndelssachverständige bei den Kaiserlichen Konsular- | ! 0, 6, 4,20 M. Heu, alt 7,60 6, 6,204, neu 7,20 MÆ, 5,90 M. N t; ; R A A R R No RN, E E ga are a h p ui (06 T B Metro amerik. | ; i Rohe u. Brothers 8,7 Zucker fair ref. 0 agdoburg) behörde en fi 4A zurzeit tätig: (Markth allenpreise.) Erbsen, gelbe. zum Kocen 50/00 4, 30,00 6. an der heutigen 5 onds8bör se war äußerst beschränkt, doch war ein j Ha mlt urg, 1. Juli. (M. T. B.) Petroleum amerik. | 0, do, Rohe M S Iro D 4 D! RKafe G Dia Shields 767.3 |[WSM 23 fon! 9 7e y in Kalkutta: Gosl[i R A2 ana Q l: : fester Grundton nicht zu verkennen. é eda m \ehrfach Í igen | \spez. Gewicht 0,8000 o lustlos, 6,50. | uêco vdados 3,48, Getreidefraht nach Ee CEEHEEE SPICLNU 9 WSW 3 wolkenl!l. 5 (612 Nachm. Nied erl. E: 4: l Ing, h de Speisebol nen, wetye 50,00 4, 30,00 M. - - Unsen 60,00 M, " L L R ' O D f: 4 r L E e Z S s F 55 O et f | c t 111 41 06, Kup fer f - in Johannesb N (2 Q non Dans Korea kf 9 e (O n o) N S A ¿N statt, da die in den letzten Tagen umlaufenden Ger ichte über die Hamburg, i (W. W& W) (Wormtittagsbe ut 11 G N l [ urg: tenner (3. Dl. nah Veutshland beurlaubt), | 20,00 4. Kartoffeln (Kleinhandel) 11,00 46, 7 006 t Nindfleis S T L n b / L L A L c Ae Ae Ae A 9 r( Holvhead 769,3 [NW lo Ib bed.| L (GrünbergSehl,) in Sydney: W. de Haas, von be Cu T Eo O0 Tea0 L NBau@fleis& L Eo G&rie-Vahn andauernd das lei vastelle Interesse der Börsenbes1 cher | Zuckermarkt. Ole tig. Nübenrohzucker s Produkt Basis | Standard loko 12,2 2,99, nn 44, N Reat Ani IULU DCCD )3,0 O »| N J NPD.! - , Y L L 5 L, 0 O s, Le CUUGNTICL O) Sg Gn A -PIS 7 MAIS A L t 4 : F s B 15 a gr nl T \F Do rf+ 11119 t J ? artie Lebe am L A RETL S 3[halbbed.| 9 (64 Schauer in Schanghai: Sid ermann 10K 10 Shwel nefleis% 1 kg 1,80 M 1 10 e va! hielten. Auch für Steels zeigte sich einige Kauflust, weil der | 88 9% R ndem neue Usance. frei an Bord Hamburg, Juli 11,05, | Ver Kasseemarkt un | 1 nmartitt E 1 , n l C 4a \} Le M7 i 1 4 L „O 7 \ Le 2 Q P! V f e gle d'A A | A (Mülhaus., Els.) in Yokohama: Dr. Brauer ¿i K, albfleisch i 940 1 20 M. Sale G les Bericht der bundet E05; n Un rsuhungskommission günstige Be- | August 11,10, Mt 0 c c Ca v] | P Ar el Louvre ; E / 2 a0 M, 1,2 D 2 CLCT C vtôtfih n 6 S luß i T att{ito] | Mz a4 5 F 9 BD Aix s J, NO OIML . 4 (65 met bewölft in GI. Pet tersburg: I o i dl D; 2,20 M. 150 “. E ‘Butten j Kg 9 ‘20 e 990. “. Eter rteilung fand. (C d fanden ie iublicher l (F lattitc lung ») 10, Mai 10,7 5, anan Gas d un

A - i / | | |(ŒFriedrichshaf.) in Lima: Dr. Gerl Lach ( (für die Westküste von Südamerik 60 Sid 440 Æ 300 4 Rel o M —— M. —— E : E E i St. Mathieu | 771,8 /NW 2heiter | 13| 0 [768Nachts Niederschl. in Konstantinopel: Jung (beurlaubt), Aale 1 kg 3,00 4, 1,60 , Zander 1 kg 3,60 4, 1,50 6. i : 2 i T ; : D : dirtf4 af E : 0s T ; F CTDY- L 1 211 11a TTSOCnL ofe nicaTtert

E ; ei R R d. - E h Ï Se

| (Bamberg) in Bukarest: D Mülle1 (4, Zt. auf Meisen), Hechte 1 kg 2? 9 60 M, 1,20 M. Barsche 1 kg 2,00 M, 0,80 M. L. Unte l t : y H - ) in New Vork: Waeßoldt, Königlich preußisher Gewerberat, | Stleie 1 kg 3,40 4, 1,20 4. Bleie 1 kg 1,60 M, 0,80 6. ck. Aufgebote, Verlust- und Fundsachen, Zustellungen u. ergl. Bg 4: ra ffung 2c: von Vechtsanwälten.

| Ee j . Verkäufe, Verpa Berdingun jen 2c. Wh ich L i E c. Versicherung

| / Grisnez_ 768,3 |Nt wolkig | 13| 0 776 Vorm. Nieders{l. G2 | d L e 6 A L erpachtungen, | me Bekanntmachungen

7

L,

Zevtember 10.975, Ok tober- „Dez ember 10,474, Januar- | Montag, den 3., und

Stetig. Good

: A Nl eonha Tor, Êrebse 60 SGtüd 4 ) 00 (é, 2,00 De

32/0 764 E LreDle D ul 40,00 A, M, ; 13 0 764 s E E in Chicago : . Dy, O uand DT, +) Ab Bahn y e ’T1oOUut g X. D on We rTV apteren. i : i: : j 9. Kommanditgesellschaften auf Aktien u. Aktiengesellschaften. Preis für den Naum ciner r 4gespaltenen Gi 30 Pag % Ber|tedene unge!

4

Pp A7 L Ld)

Blissinagen | 767 t O 9 i; an 569 e A Vlifsingen (0,9 2 wolkig 13| 0 763 in Mexiko : Sous hausen. 6 A K R Helder 7664 “Thi di BERSS 1EIEVS P L FEE O P E E E E N in Rio de ) Frei Wagen und ab Bahn. Pe e (66,4 wolkig 12 2 761 in Hto de Janeiro: Göring. - r R iert nre D E di S arine dime depmRGHGEG E T Ga -=-———= - —— - Bodoe L PER A O I f K 1 Q S Ô G 208 : ; # ¿ a Va f Q Noanrmittagl j Hor | 13142 (Gesamt facho Gianfs En 5 (99,9 L halb bed. 9:2 S li Als la N chaftliche Sachver änd ige bei den Kaitser- E E ntersuchun s\a ili [11416 ] i S ( : ; i 2. Januar, 1912, ormittags } DOT | [018 N au E Si L G by risltansund | 758,2 bededt | 10/2 7 ien Kon]ularbehörden sind tätig: : in N ; ç ; ; 1 5) 1418 Der Zigarrenfabrik Hermann Weber in Bur dem unterzeichnete t; 3, anb die Königliche Regierung in G ien, Hinkel E E S E in Christiania: Dr Frost Ausweis über den Verkehr auf dem Berliner Schlach tv eh - Le as H hude hat als Nalhlaßpfleger für den Nachlaß der | raumten Aufgebotstermine seine i ender i R! markr vom 1. Juli 1911. (Amtlicher Bericht.) í 99922] B of h E L O T a ) L A 9 den Qur\cheoi ruulegen vidrtaenfalls die t: R - E dbaiaiaivaian v nei b 0202009 Je echGluß. perltorbenen B1iwe Sathar f un Den LUL Cc CHCIi IDIDLLGEN A C j LY 44 L Wr. á Vardö 47,9 L 8MNegen | s As R s A mee L E E wai Or E S E - R bil L EEL E L R L in St. Petersburg: Dr. H ollma nn, 5 4 : : l 3 1ftlc es | m4 af E mit den guf- Skagen (909,9 2 wog | Lj 0 [l GEE in Nom: Dr. Mueller, Wirklicher Geheimc er Oberregierungsrat, gemästete, höchsten Sch{lachtwerts, ungejoht, Lebendgewicht 48—50 4, egen den Je n Maximilian Lipinski aus dem | Inhc 1berobligationen der Hannover schen Landes-Kredit- Schwelm, den 26. idt anien add Í T1 R 1c V « N Y rw c . , G A , Schl ahtgewicht 33—86 M, 2) volifleischige ausgemästete, im Alter i Kon Kope nba: gen 7609 9 3 wolkig - S5 T in Montreal: Dr. Huch D von 4 ( _Jahre n, La. —,— M, Sdlg. —,— M, D) junge, : . ¡hu uld| at n ausgehoben. Ir ube ; s s Aufgebot { : o R Na R I in Buenos Aires: Dr. Pfannenschmidt, fleischige, O ausge mästete und aitere ausgemästete, Lg. 43—46 5, Düsseldorf, den 30. Juni A 11 Vir. ô( 50 i ( 156 . d. L. Sanuar 109 1) Dor Fottma dle r M H s : N, (8—84 M, 4) mäßig genährte junge, gut gt Tie AITCLe 0, i Kön Jes Gericht der 14. Division. Ut. G Nr. 24450 über 30( ¿d 4 SOQUUOL burg, Nail E db 9) der. Rauf- 2 _ STDE Cl ernöfand (96,2 [Windst. [heiter ( O - 9 38—41 M Silg, 72—77 4. Bullen: 1) vollfleischige, ausge- - - Li „G. Nr 26: tber : Lde N 1878. S Sat ; A 7 Roiho | LierBus Sitedal; S d Es La A Anfragen usw. an die Sachverständigen sind zweckn tßig, nament- wadhsene bof ten 6 Sélatwerts Lg. 44—47 é e Shlg 73—78 3 M, 32232] _ tnhaber de inten wird aufgefordert, spätestens | !!ann Zculz in dambi 16. H " E E L E p r Ti c m 4 x 4H SIPEE RIE Tf ° 1 be r - den a Fusltizrat Tetens B Bir A, h R L de E e s 2 R L C L Die Fahnenfluchtserflärung vom 21. unt 1911 s N Ct z dei cky Nr mber 19ER, ertr d) den Led) 2E Es T1083 wette reitmate, binterlegt dur) MWisby 756,1 SW 6 Ra 5 mrs lihèr Adresse ndern Unter d / £0. s i N reffen g m 21. ZUI1 Jl, in em auf Dislitaa,- eu 21. Novembe L Kiek, S ; Aufg er Folgenden Uv-4 ezo eell IVE l n 6 L D) SW halb bed. E fra Ls f so nter der äußeren Adresse der betreffenden genäh 7 jüngere und gut ge näbrte ältere, L L 39 M, S chlg. 7074 46. etreffend den Mu fe tier Marx He rzmann der Mittags 2 Uhr, vor dem unteérze ihnete n Gericht. j in Alto ona, haben das Ui ge bo oigen den Wir antel Salews in Gafsôow Karlstad 95,2 NW Ulbededck 3 1754 ( Komv. nf ; St N wtrd [3 D N funden beantragt: Frlonntata Ko ¿ntalihen Krei8aeri A; 1e = S ededt L HE D) : S inÞ. Jns. Negts. v. Stülpnagel Nr. 48, wird | im Neuen Zivilgerichtêgebäude am Volgersweg, an- ) 5 rfenntnis des Königlichen Kreisgerichts Angerburg | liden Konsulate \ind dem vom Auswärtigen Amt im Januar jeden | S&lg Htwerts L0 .42- 44 #, Sibla, 70-73 4 2) vollfleisckine auäae j act C S At vgl e zu 1: ‘eines vom Antrag stelle r ausgestellten, vom 10 eat 1876 2 August 1879 für die CDLCC ), (4+ E. L. d cet 1 1 d Düs [i Lit (IUB(ICs î } de PBYR L ! j Ls A M s Ss L h j »y ) 1 {t L 6 Lew Ks 4 d 2 -# é ¿ Y , L DLC Petersburg 762,6 |&SW alb be 2 [7 Guid (t Et N L T f X G1 er Fahnenflucht aufgehört hat. unddie Urkunden Ekk iy jen, widrigenfalls di L108 i 7 : : A ( Ler 2,0 S lb bed. 3 179 Crnjt Siegfried Veittler U nd Sohn, Berlin SW. 68, Kochst R ck A A ; j _— ¡UDi ; A R En O N 90 zePtiert i Wechsels “über 240 Riga 758,1 |S D ; : i f W. 68, Kochstraße 6 e S lg. 67 (2 M, 3) ältere a aus gemä tete Kühe und wenig gut “Frankfurt a. S _29. Zum 1911. erklärung der Urkunde ¿o oigen wird. 2 M : a Aust Ma a, j V U Ä I 4 p C Ht ; Y 1 E À «(l ( C F 2 Gt rit Es o 2E h Haunover, den O. Ap [ti D L j 4 6 c 2 nam Nuitraaftoll or CT l 5 1 ne 1/114 «LILLLUH L

aris 769,4 |SSO 1 \wolkenl. 4 ) Ht ODY ter t; unter Skudesnes (60,0 |NNW 6 wolkig A R 2 Ar ei a L tin London: Vr. SGTalwetk, : i aE ) : Für den Zentner: Ochsen: 1) vollfleishige, aus- Die Fahnenfluhtserklärung vom 19. Mai 1910 | in Buxtehude das A1 Mac der folgenden 3zprozentigen | d oéerilärung des Kuricheins erfolgen wird. [E : : F ZSIEEZ | | un 1911: | geschriebenen Atn}en inSgejamt 194 f è hinter- Hanjtholm 757,9 |WNW 4 wolkig (O0 Es in Chicago: Kaumanns, ige, nah Ergreifung des | anstalt zu Hannover beantrag Stockh "Im 755,3 |SSO 2 bedeckt 3 756 1911 R L (99,0 D Z2'bedec 5 (f : X É i: : DeDECLE 412 S in Kapstadt: Dr. Gurad dze. e D) TFanuar i Ki straße 75, beide | i: L s: dai 1a t U Lci LTUIC (9, CIDE | c Ñ Q 4 mitt Info ) É 4 : Q M e \ m6 E i L Den 49 « a4 Haparanda 753,9 |SW 4 heiter 4| lih im Hinblick auf etwaige Beurlaubungen, nit unter deren persön- 2) vollfle leischige jüngere, L. 40—43 M, Sé&lg. 71—76 M, 3) mäßig ì t C1 v ina E 44 T: O; 3 4 B : î en gemäß A órde zu richten. Die Adressen und Amtsbezirke der Käiser- | Färsen und Kühe: l) vollfleisiae ausgemästete Färsen böchsten i E ( . U! C L s) 4414 4 / À 7 + oll Archan 1el 759 9 N halh he) 9 7c : i näß S$ 962 2 3 St. G D). a aufgel) oben, da | k umten Nuf K f ? A ei 1 De 1 ange 59,9 |W bc h: | ; . 2 i i J 902 Ub). 0 M.-OI. I. en, dc raumten Aufgebo ine seine Nechte anzumelden | @* ; ; T : ; | Dom g ; 4 halb be E Jahres neu aufgestellten Konfulatsverzeichnis Das, Im Bexlage von | mästete Cbe böten SGlHwerta Bis u 2 abr A U j | beraumten AufgebotWtermine sein: ea zumelden | aufmann Christian homsen in Altona im Juli | tnTakon (Cl ol oute t SDZ tes (S stfalen); ma , G/1ie ¡ladtwert8 O N. 6 AIC 20, 09041 Sb, Eer A Tallta | E vi 2 de L S 0-5 Regen erscheint und auch bei den Handelskammern eingesehen werden tann, | entwidelte jüngere Kühe und Fa e q. 34—37 M Schlg [1 Wilna 3 Y \ : (F Ne N dn Jai Köntgaliches Amtsgericht.

a ( —_ L Der Dot H Sb 11 “3; NAOR (C S 1? di 9 3 3 balb bed. oder dem Handbuch für das Deutsche Neich zu entnehmen. 62—67 M, 4) mäßig genährte Kühe ur ind Färsen, 29; 3033 6. {7 ! “s P p Gorki N 2 G Sdthlg. 57 62 M, 5) gering genäh rte Kühe und Färsen, Lg. bis 29 Q Unt rabteiluúña 5 der Ü s in d 26 45 / i “Sn 5 L l . C Shlg. bis 62 M4. ng genährtes Jungvieh (Fresser), (Kömtián fta teili A, L

(4

i , M c O -- 7 S: , _ e fj , H V

Warschau bededckt ( Nicderländisch-Ostindien. G (6, Schlg i j

4. , C 1 U . e C . S

t 1 “r schaften ) ‘befin 1

Kiew Y 762,8 |Wi bedec z As: ®/ 11 A ip ; D Nt ; E es : L 2 d t ( 4,0 |chV ._¡dededt Zulassung von Fremden. Durch eine Königlich nieder- Kälber: Für den Zentner: 1) Doppellender fetnster Mast, Lebend- 90 s i j ® . z g f A2 d le S6 ; E R B E L

i j 4B j p L246 200 zuckerf 1brif Naftenl burg, tr. Vividende, 11 atesten8 t1 em auf den + Jauuai

D «0 a H »z "A 4 Ry L ut nTeri

Wien 65,4 [NW bedeckt l 760 Gewitter ländische Verordnung vom 20. Januar d. J. sind neue Be- | gewiht 74—90 4, Schlachtaewiht 106—129 4, 2) feinste Mast- ed : N | / i Gu j welcher Wertpapiere Vormittags

4 T 3 -. 17 _ J 1 } ior r] 2) Ey 47 Tro+ A î ViopNorl if Í F T7 / S C : 3) i ‘as “S 7670 (5 M wolfia i 760 reift bew sf stin nmun gen über die vulassung t on oremden in Nie derländiich tälber M Lg. De— A, Schla. 5 (— 9D Át, 9) mittlere Mastis - O Î ' ; ( G t Indien ergangen. Danach) dursen Fremde, die in Niederländisch und beste Saugkälber, Lg. 45—50 4, Schlg. 75—83 4, 4) geringe | T Zat O i u o Die v „uns och unter unserer frühere:

Rom 7630 | 3 |wolte 5 76

L / 14 1 e t WO Z0 As P f I R Ali 5 o M32 l N 9 c - De O _— U" p ps [kenl 0/ 0 761 i Indien keinen Wohnsiß haben, sowie Niederländer, die weder felbst | Mast- und gute Saugkälber, Lg. D 44 Æ, Edilg. 70—i7 M, [30703] Aufgebot. :

[ Q 7 ; dr dai: Je Q R HE nat Hs GrGarnmähant

Lebens g8- Und &rs]parn1i8dani

Flore n3 7692 7 \C 9 hedec 91| 9 7B j Niothorl andi Tito Fe A s dai "ce: ; G e rp 7 c / 2 bedeckt 21| 2 [760 : in Ntederländish - Indien ansa\\g noch von dort anlagen 5) geringe Saugkà lber, La. 30—37 -$ B Schlg. 55—67 M. Ter {hr ph Willy Märker in Csl T2 k

Cagliari 761,8 NW 4heiter 19| 0 762 nas\cheine s

seine Rechte legen, wid igenfalls.

v i

l Î | Gericht, Zimmer 254

S erfo Gen

Eltern geboren sind, sich nur noch in den drei Häfen Tandiona ) e O A Ó tsHafe: N U s l éa eer R ( 9 ri Bri Seiaraus an S Aae In Nicterlêir fe, Zandjong Schafe: Für den Zentner : A. S tallmastsckchaft 1) Mastlämmer leatdiuzaße-69 Pro ¡eßbevollmältigter: Rechts- | gart" ausg sicherungs\cheinc Alto den L hor8havn 3,9 l halb bed. (1 759 j Le Utta 1 s (Ii „(1CDET andt l) - F Fndien aus und Jungere PNastha immel, Lebent aewidt 43—46 M, Schlachtgewicht V g T \eivers in Göln - bat. das Aufgel | Li E, 214 19 D) ol. Mat 10(2 uber Laler 000, A, iffen, und zwar dürfen sie erst auf Grund einer besonderen 30—92 M, 2) âltere Masthammel, geringere Mastlämmer und gut a h Ron okIEn aha “ofommenen beiden | lautend auf das Leben des nunmehr

A onMta D "Q 2 I AT d r

Seydisfjord 9,3 |Windst. [heiter : 75 S ARURTE, orm taiina Sie T ç Ly : baba / A den gekommenen beide au L

R Z z i | l i s E vehördlichen Genehmigung den O an Land leßen. l Für diese genährte junge [C5 hafe, L 40—42 M, Ela. 80— 84 Á, D) mäßig : alli Nr 190166 Gs 4) S6 N e v T Herrn Err l t Ferdinaud Go uradi, Kise igentw | (Genehmigung ist eine Gebühr von 25 Gulden zu entrihten. Auch | genährte Hammel und S fe E shafe), Lg. 32—38 #4, Schlg. A a net Sa.G uten 1

E der he —_ Es d Sib eee fe S / Ie »y ) in Vtederfähre, zuleBt 4% rivatiers in Meiße . Nr. 28 394 vom 30. Novbr. 1874 über 4 20

o o K f m1 anme iti 1 ; io ; a gi T : e ‘ec 0 ) C P Le unde muß dieje Gene hmigung innerhalb dreier Tage einem für diesen 68—81 A. B. Weidemastshafe: 1) Mastlämmer, L. —,— F, Schla. C E gute S deren : auf de: h e —, | LL1L1/4i : Ui A {l 1), L ( C f A Le T ag CoRön Not t Ale (X T RPE 3 da ) d 9 (15 zt as Leben Derrn iel Augu Trautz, jetzt 7Fab1 ise

Skegneß 7,8 NNW 2halbbed. 11 1 [7692 : Zweck ernannten Kollegium zum Umtausch gegen eine Zulafsungs - M, 2) geringere Lämmer und Schafe, Lg. —,— K, 1911 angeset beantragt. | ape 8 764 6 |WNW 1 bededt 19/5 760 (pre eor f A B vorgelegt werden, Der Zweck der Verordnung ist, der Ein- lg. —,—- t. D A ber 2 G Neunden worben aus beantragt | Grat anten in S udéca 761 7 Ut E 351 761 _Wetterleuchten S D ing Uner! Ute, Glemente i entgegenzutreten. Fhre un ne: Für den Zentner: 1) Fettschwetne über 3 Ztr. tek lens | A auf : nden werden aufgefor 12. c. Nr. 51 605 vom 31. Mai 1882 bér. M 1000,—, i ¡Le mittelbare Wirkung wird jedo Pra N ein bedeutenter | Lebendae E, ‘ebend zewicht 14—45 M, Chlahtgewiht 55—56 , S or dem unterzeidneten Gericht, | laute! uf das Leben des nunmehr versto rbe E 1508 l j De N 0 [763|vorwiegend heiter | Rückgang des in den letzten Jahren star gewachsenen und von der | : llfleishige Schweine von 240—2300 Pfd. Lebendgewicht, i n} r, vor dem unterzeichneten Geridht, derrn Dr. phil. Fohann Friedri) Carl Haase, | Iykbaber der 1 fundi C E T8 s j neu Zivilgerihtégebäude, 2. ge]WoßB, M E a Professo 78 t Dresden, | În de d i Ja! ar 1912. Vormtitt

7 f V tederläandtid- tin he L. da A8 L N it „Ex ZER : j p p p e c „1 _ G (0 760 ai ch heiter ntederlandt ch oIiTindDt Wen Negterung bis Ke r aus] jede e ise geförderten . 45 4 ( ch1 lg. nD— S Á, 3) voll lid ige {weine von j ine 26 j im C lae 8weag, anberaumte I N uf- Hannober zuletzt di ind uns alt abhauden g *fommen angezeigt worden. 1 L

j

(4 L stein i. B

Ul Vei

Hermanstadt 762 O

) I )

NnT E ede Ce : ; i n R c Top dNonherfohr8 \ of M 54 o Qual L N ) 4 / ck r f D S ege! S 1759 (Tosina) irkung mel L 1 GHls Um diese rid idt gewünschte cuU— 2: (E male ads Lg. 42—44 #Æ, Schlag. 53—D5O M, C ALDA A I 1E EO unzumelden un io p Or E L S7 N t Pad ener yUberneut A x 8 on c Ql (C vUC Lil C E 1Izu L D -DT s R 0) d M 7 ziem lid l ¡eit rade C Sai lichst Es achen, E der Gener algo! lverneur, ollfleishige Schweine von 160—200 Pfd. Lebendgewicht, E H Ca idrigenfalls deren Kraftlos- | Die Inhaber dieser Be tsiherun ig8scheine werden hit 14| 0 766 14A A utt t A wu rfttret d M E No estimm! ungen zu treffen. -49 M, S lg. 62 4 Æ, 5) vollfleishige Schweine unter PTSv na arf eas ; mit aufgefordert, inúevbalb Dep Monate T4 | A Sa : Her DEltpunit des Znkrastirelens der Berordnung soll noch durch den 0 Pfd., L. 38—41 #, Schlg. 48—d51 , 6) Sauen, Lg. 38—40 #, Hannover, den 19. 1 uni 1 1911. Nechte bei uns anzumelden und die Scheine vorzulegen, | 16| 0 [763 Generalgouverneur bestimmt werden. (Nach einem Bericht des Kaiser- Sc bl, 48—50 M. R h widrigenfalls wir gemäß $ 22 unserer allg S S R Na Ga, : ; U , D Ri, G Í )ntaliches Fe LULOT U Un Cas D E08 VES 17| 0 764 lichen Generalkonsulats in Batavia.) e N Rinder 3374 Stück, darunter B igt Zanner ablt | wolfic 21/ 0 [760 i ) 1310 Stück, Kühe und Färsen 1049 @ d g S j : L021 beiter 99 0 7792 2 13: id; Shafe 9264 Stü; Schweine 14837 Stü Frau Amtsgerichts\ekretär Maria Pieklniewski, geb. | ausstellen : 2 fe f 17 ì f Lar Etso Srieaer l D 1! Lesfinastrake ) al die ersicherungs8nehmer 94 0 761 i Wagengesicllung für Kohle, Koks und Briketts Marktverlauf : R erre R bag D SET Z E h G S E R S C T N x j : ) w ilungêlperre bezügli der angeblich abhanden ge- | nebt Vividenden halbhoh| 99| 0 68 am Lit 1911: 1s NRindergeschäft wickelte fich rubia ab 78 wurde aus- E IETIA H A a d aur dks 22 0 (108 M i d z s Rindergeschäft wickelte sich ruhig : 9 wurde auL ommenen 34 9%igen Schuldverschreibungen des | bezahlen werden NRußhrrevier Yberschlesishes Nevier lefifd

wolkenl.| 24 761 Fnstituts für ft De aus Stuttgart, Anzahl der Wagen

[Fj è riAp Atittaagrte wolttg 2 D c A i Stuttgart : e Gestellt . . 23 974 9 054

Aufgeb:

O S S

(Q (Gli = c

ch2 p

; L K älb er handel (e staltete Ah rut ig. 22 C4 ‘Pp : : Nus Tau Neibe \ Bit 1st. » r. 0024 | ; E Schafen war der Geschäftsgang lebhaft. Es wurde “ber 200 A Reiße 1 But. B Nr. N E E bedeckt 9/0 (99 i Nicht gestellt . -— | Ln. i : Ï i D ap \ s LV H 2 Nr, 0042 iber 500 y r rTA: am 2. Juli 1911: er Shweinemarkt verlief ruhig, {loß langsam, wird aber Cotraat Gaat6 LR 1010 1090 N, wird n - G 11A M novl canirag emaß . 19, LUZ a I Nicht gestellt E el S de Oa ' t H städti teller, dem Schlesishen Ffandbries-Inililut | [31869] - JLILEH s ur Haus8grundstücke zu Breslau, verboten, Die Police / —___ E i c a/S l. Juli. Berit über Speisefette von Gebr. ân bey. Narr. bér, genarmten Tapiere E Us summe, auf das Leben der Frau Amalie Karoline | 2; U S ; Zwischen den Verwaltungen der Rheinischen Stahl- Gause. Butte r: Die Einlieferungen feinster Quile r wurden s{lank O latte E Deine MTE O Friederike Schlitte, geb. Dus art, in Halle a, S4 orbor U, Zagoi werke un d der Valcke, Tellering u. Cie. A.-G. ist laut | U Unpera Eabactes Preisen R. Die inländische Produktion nimmt E 1A 71) E Grneuerung2|chein auBzu- | squtend, ist angeblich abhanden gekomme Aue | e Q Mang Meldung des „W. T. B.“ vorbehaltlich der Zustimmung der beider teilweise [hon sehr ab, sodaß die Zufuhren nicht groß sind; die Preise D 99. Funt 1911. Perso nen, welche Ansprüche aus dieser Versicherung j diesem afzeptiert e seitig en Bana ale ersammlungen, eine Inte eressen gem ein\{aft des Auslandî s: S ummer u he, um Bezú( ¡ie von dort zu er AEATN “5 f deg 9 M V itôge idt. zu haben glauben, werden bierdur aufgefordert ne p ti N e verabredet worden auf der Grundlage, daß vom 1. Juli 1911 ab die möglichen. Die heutigen Notierungen find: Hof- und S E tönigliches Amksger innerhalb 3 Monate von heute ab bei Ver Sibivluns Lis Ga sellschaften usammen eworfen werda ira bie butter 1a Qu alitát U Lll ---110 E [Ta Qualität 107—110 meidung ihres Verlustes bei uns geltend zu machen. | Schmalz: Die Steigerung der Maispreise verursachte ein S

2 Q (Y} O A

d

N t

(Ç}

2 2

e

- Cr

{Si

7188 über M 1000 Versicherungs- | } T 1 M

Gewitter

y ) g » y c E j nemai Berteilun É j N / : : N Uufgebot. 09. L Ai | , aut | annemáa erteilung des Neing ew inns im erl hâltnts von 10 M teile (Cs) o PlO | i Z Magdeburg den 27. Juni 1911 | tr V N S E O ebeuten: 0 =0 mm; 1= 0,1 bi 2= 05 bi ; ie Akti L, ck ; “neten hen des Scbwetnemarktes ; L as L (G. Martens, Bergedorf b. Hambu "Q ( Johannes raa in Schôöônederg-Berli 6,5 5 bis 134 ‘b 198 bis “ra 205 ‘bia Bld: sur die Aktionâre der NRheinischen Stahlwerke und von beh n des Schweinemarktes und im Zusammenhang damit eine Er- l : 5 Au f E t ein esange li N S fa t Mana! FINENCIEIE Lebens- Versichern ungs-Ge (Ea 1 R O E maenommen

S R ais L L Me / 5) o t io MEH nl Sg T C ; é )ODUN( rx tur Sch ; Tleisc ir alle Te ine Tor Onfgs tA as Au gebo 6 On D) DErTINTeN gegangenen Dc | gadeneriir. 1. Don eiem angeno?t i DLS Bis 444; 8 en 445 bis 804; 9 = nig gemeldet, Ci E d 1 t t D der Balcke, Tellering u. fet f is Bi ¿d ha E l) s i LNO qn tel Ar ivêt E h riefsd geb euts{hen Grundfredttbank Gotha Abteilung 1 | [31839] Aufgebot. Blanktoindofsament der Ausstellerin C L pn e. Q. : ErTolar, M Auer d Fnteresî ins DAT] ter 1mmer noch |chwackch, do) besteht fur Ipatere Lermine j | E A A p O R C wre a E A Ao woidn Aufre farb dringendes Hochdruckgebiet über 772 mm vor dem Kanal haft ist auf 30 L Ava Feste sett Ae b f Znteressengemein- gute Kauflust. Die heutigen Notierungen sind: Choice Western i Serie 1280 Nr. 06583 über 300 4 beantragt. Der Arnold Temsfeld in Dortmund hat das Auf- | Die Inhaber L el werden aufge ordert, L DEA Jtordmeer und der Weichsel aus; eine nordostwärts | Fusion in Ausficht geno: ommen D art, M E bens xfti E Sea Steam 483—491 6, amcrikanishes Tafelshmalz Borussia 51 4, Inhaber der Urkunde wird aufgefordert, spätestens gebot des verloren gegangenen Kurscheins Nr. 990 | spätestens în dem auf den 183. November 191 L, y rre s ' , p B D e d) Y e 4 C / rita K j [M/ . Iu jw p M s T R B i 9 : 1 Av A nt 0tAnoto ron unter (99 mm über Sfandinavien reiht über | Fellering u. Cie. 9 P (G as i Á tionâren der c ale, Berliner Stadtshmalz Krone 505—56 #, Berliner Bratensch alz in dem auf Dienstag, den 12. Apris 1912, | vom 5. März 1903 über einen ursprünglih für | Vormittags 10F Uhr, vor dem unterzeichneten Siek nb ürge en. Fn Deuts la nd ift bat IRetter it abl aft B n b E für e »)O d E Altien 4000 S A Nhetn, Kornblume M1. _BR u ckS p 7 g ° Uv r bort 6 Lor Le mc h Vor niittags U 1 Uhr, vor dem unterzeichneten Ernst Temsfeld in Lennep eingetragenen, seit (GBericbt, Zimmer 65,8 anberaumten Aufgebotstermine ; z % 2 V “A L 1 ( rDen. » für l & S 8 D Li t e w CL CTI(INMDETL. è E d G ) R E I 26 «a D Ÿ D A L E N Wechsel o p hselnder, Bewölkung; im Süden herrschen s{wache, | die iFusio m Berbein flbreA, ist ref e bis ga E it D | Gerichte anberaumten Aufgebotstermine seine Nechte | 16. Januar 1908 für den Antragsteller u1 ihre Rechte anzumelden und die ZBechel ge legen, j F : ï \ (l iZU C1 9 î l ! et j F 4 : y ivo “plun, Dy nthrtao GQraftlogorlSruna + Mi s rben Fr) e westliche V ; fast überall haben | rann die Yale, Tellerina u ‘ie. A G. ibr Net : 7 wil ", „Jedod) j anzumelden und die Urkunde vorzulegen, widrigen- schriebenen Kur der in tatsenb Kure eingeteilten | widrigenfalls die Kraftloserllärung der M Miel er esten Getoitter stattgefunden. der Fusion frühestens (4 ] ult 1919 “(Al auf Herbeiführung S y i : E 2 falls die Kraftlot erklärung der Urkunde erfolgen wird. | Gewerkschaft des Steinkohlenbergwerks Deutschland | folgen wird. i A, der Glaudige ermitte u arte werksve b des) ‘qelte d y t J L L 5D (A lauf des Stahl - (Schluß in der Zweiten Beilage.) f Gotha, den 26. E 1911. in Haßlinghausen beantragt. Der Inhaber des Kux- | Schöneberg, den 6 April 1911. Naujoks c/a Lndtnei 864/7 78 (G umbin lies): i E machen. Vie Rheinishen Stahlwerke i i Herzogl, Amtsgericht. 7 heins wird aufgefordert, spätestens in dem Königliches Amtsgeriht Berlin-Schöneberg. Abt. 9. C é 56 „\ Zinsen der Maria Gaßnerschen