1911 / 154 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[32198]

Bilanz der Vereinigten Schwarzkreidewerke Vehrte in Osnabrück

E:

An Maschinen, und Gerätekonto . . Gebäudekonto Grundfstüe- u. au

red)tetonto .

Anslußgleiskonto AEOE ; Mobiliar- und Fuhrwerkskonto j 700|— Dbstkulturenkonto 88/10 Vorräte und Bank- und Kassakonto

Debet. yar

am 3A. Dezember 1910.

Pasfiva.

M d 43 123 e 64 987|—

83 318/— 1 350|—

6 650/78 788/58

201 005 46

Außenstände

Per Aktienkapital .

L Partialobligationenkonto . A Gewinn- und Verlustkonto. . .

Gewinn- und Verlustrechnung 31. _Degzember 1910.

i Generalunkosten Zinsenkonto . . . Übjdhreibungéfonio

Saldo .

A ore 33 45 395/79

Per Vortrag Bruttogewinn

M 150 000

51 000 D

201 005/46

Kredit.

# S 163/54 45 232/29

45 395/79

Für 1911 und rüczahlbar am L. Januar 41912 wurden dite Partialobligationen Nr. 9, 78 und 119 ausgelost.

Der Auffichtsrat besteht aus den Herren Friedr. Gösling, Osnabrück, Ed. Bergerhoff, Berlin, und Carl Wesemann, Bielefeld.

Osnabrück, 17. Mat 1911.

132211] Aktiva.

Der Borftand. Carl Gösling.

Gas- und Elektricitäts-Werke Allstedt A.-G.

Bilauz þer 28.

Grundstück und Gas E A

Kassenbestand Debitoren Lagervorräte .

Vorausbezahlte Versiherungsprämien Anleihebegebungskonto . Gewinn- und Berlustkonto :

Vortrag aus 1909/10 . M L

Verlust

Verluste.

M S 163 424/95 318/41

3 054/08

1 866/47 361/10 300|—

1 381,52

173 615/37

Gewinn- und Verlustrechnu g per 28. „Februar 1911.

4 290/36h.

Februar J O1: 3.

Aktienkapital . . . Hypothekari| de Anleibe M 43 000,— zurüdckgezahlte . . ,

Kreditoren ,

Vorträge für Zins fen, Rabalte, Whne,

O C L Erneuerungskonto

2 000,—

173 615

100 00€|

41 000 20 006/ c

2 008) 10 600

„Gewinne,

Kosten des Betriebes Anleihezinsenkonto . . .

Abschreibungen : Erneuerungskonto . . Anleihebegebungskonto . . Ofenerneuerungskonto . .

aus 1909/10

Verlustvortrag

“M [A 17 924/27 | 1 920|—

19 844 27

. Ab 1 000,— 200,— |

1924,78] 3 124/78 2 908/84

25 877189

Bremen, im April 1911.

Der Auffichtsrat. Berg, Bürgermeister a. D. Vorsitzer.

[27294] Aktiva.

Der Vorstand. Hch. Theuerkau f.

Bilauz am 31.

Einnahmen aus Verkauf von Gas, Neben-

produkten sowie Mieten Bilanzkonto

h

21 587 4 290:

25 877|

Nevidiert und mit den ordnungsmäßig geführten

Biiern stimmend befunden.

. A. Nedecker, beeidigter Bücherrevisor.

März 1911.

Pasfiva.

An Fabri anlage ab Abschreibungen

Kassakonto

Debet.

R

An Nüben-

Rastenburg, den 31.

Effektenkonto , . . Kautionskonto

Kontokorrentkonto Vorräte am 31. Affekuranzkonto . Beamtentautionskonto Aan

und Betriebs osten . . Abschreibungen . Reingewinn

|

j 1 044 413|— 1 5041/32 6 306|— 26 905/50 : U 336 896/14 März 1011 i 128 242/27 1 524/26 8 000|—

10 000|—

j

1 563 791/49

Gewinun- und Verlusikonto am 31.

“l 1186 910: 16 78 821/39 108 788/23 1374 519/78 März 1911.

Zuckerfabrik

Der Auffichtsrat.

Graf zu Eulenburg, Wir haben

V1

eingehenden Prü

Vorsitzender. 9 fièbénte Bilan

Frhr. v. d. Golß. H. ¿ nebst Gewinn-

Per Prioritäts- und Rübenaktienkonto 473% amort. Hypothekenanleibe-

y

konto .

50/9, amort. Hypothekenanleihekonto

Netervelonbs Tonto Obligationstilgungsfondskonto Erneuerungsfondskonto ; Delkrederekonto Anleibenzinsenkonto . Dividendenkonto Kontce®orrentkonto Beamtenkautionskonto . Avalkonto

Reingewinn

März 1911.

| Per Zucker und Nebenprodukte E diverse Einnahmen

Nastenburg.

Der Boenttnd: Reschke: Frhr. v. und BPerlustrechnung ver 31.

prüften ordnungsmäßig geführten Bückern der Gesellschaft.

[27295]

Laut Beschluß werden eingelöst: 1) die Divideudenscheine Nr. 9 der Prioritäts- aktien Lit. A mit 59/9 Dividende, : 2) die Dividendenscheine Nr. 7 der Rübenaktien Ut. B mit 5 9/9 Dividende (gesperrt sind die Nrn. 220—227, Dividenden Lit. B TI mit 5 09/9 Dividende (gesperrt sind die Nrn. 695—698, 742— 746). Die Auszahlung erfolgt mit 25 4 pro Stück bei er Ostbank für Handel und Gewerbe hier der bei unserer Gesellschaftskasse. In der heutigen Generalversammlung wurden zu Mitgliedern des Auffichtsrats gewählt : Herr Ritte rgutsbesiger Lar ngenstraßen-Gr. Blaustein, Herr Rittergutspächter Raethjzn-Bollendorf, Herr Ritte rgutsbefi er Rhode-Tromitten, Herr Gutsbesißer Ausaeschieden sind: Herr Rittergutsbesizer Kühl-Köskeim, Herr Kommerzienrat Palfner-Rastenburg, Herr Frhr. v. Tettau Tolks-Kraphausen. Zum Vorsißenden des Aufsichtsrats wurde gewählt : Herr Graf zu Eulenburg-Prafsen,

3) die

%, L o

Herr Nitterg1 utsbesitzer Julius Böbhm-Glaubitten. Rastenburg, den 9. Juni 1911.

Zuckerfabrik Rastenburg.

Frhr.v.d.Gol t. H.Reschke. Frhr. v.Schmidtseck-

erlin, den 20. Mat 1911.

Deutsche Treuhand-Gesellschaft.

Uhlemann.

PPa-

Witenkoop.

| [27296]

der beutigen Generalversammlung j

362— 369),

cheine Nr. 4 der Rübenaktic

umey-Rasthöhe.

zum Stellvertreter:

Aus der 4} °/ Nr. 193, Nr. 206, Nr. und kommen dieselben am 2.

\chuldverschreibungen zahlung. zinsung auf.

ständig :

Nr. 57 à 1000 4.

(32443)

in das Handelsregister des Leipzig eingetragenen

schaft ist

Herr Hans Steche bestellt worden, während Gesellschaft aus den Herren

2) Dr. Albert Steche, fißenden,

4) Syndikus Dr. Wendtland, sämtlich in Leipzig, besteht.

Hans Steche,

723 000|—

9284 100|— 200 000|— 77 264/40 2 32870 39 506/36 632/51

5 718/62

1 085|— 103 367/67 8 000|—— 10 000|— 108 788/23

1563 791/49 Kredit.

909 9195| 1 363 717|88

10 801/90

Rastenburg, den 9. Juni 1911. Zuckerfabrik Rastenburg.

Frhr.v.d.Gol ß. H.Reschk e. Frhr. v.Schmidt seck.

unterzeichbneten

9 ankdirektor Eugen Naumann,

1374 51978

Schmidtseck. März 1911 einer fung: unterzogen und bestätigen deren Uebereinstimmung mit den von uns ebenfalls ge-

, Anleihe find beute ausgelost: 258 à 1000 M, Jauuar 1912 mit à 1020 4 unter Einreichung der ausgelosten Teil- nebst Zinsscheinen zur Bon genanntem Tage ab hört deren Ver-

Nüd-

Bon dec vorjährigen Auslosung ist noch rücck-

Zum alleinigen Vorftand der am 30. Juni 1911 Königl. Amtsgerichts in

Aktiengesell-

der Auffichtsrat der

1) Geh. Kommerzienrat Habenicht, als Vorsitzenden, als stellvertretenden Vor-

Heine & Co. Aktiengesellschaft,

Frankfurter Mar@avin» Gesellschaft. A M Ar enlsunt

{32218] Bilanz per Dezember A E warte m dant" Toll Aktienkapital

Immobilien und Einrichtung. . . . | 207 922 Cffekten und Wechsel S 8 244 E Reservefonds . j Bereinttes G Guthaben der

440 000!— i 26 492/96 Norausbezahlte Versicherung G On 5 125|— o und Poftfcheckonto . . 9015/17 und Debitoren und Beteiligungen . 370 725/92 u Warenvorräte 194 196/95 | Gewinn- und Verlustkonto 43 036/36 838 266/17 Gewinu- und Verlustkonto.

Abschreibungen E Cn La T 17 606/19 Unkosten L 279 771/12

838 266/17

É 814| 96 248 596 69 43 036/36

297 377131

Saldovortrag Bruttogeroinn Saldo

297 377131 Die Direktion.

F. Sander. G. F. van der Heyden.

[31438] Aktien - Gasanstalt “ie Sa aruhion

Aktiva. „Bilanzkouto am 31. März 1911.

U CDEt A N A L s D T

b s 23 718|—}} Per Aktienkonto 93 309 —| NReservefondskonto 58 683 « Hypothekenkonto 16 991 —| Kontokorrentkonto 5 32 20 |— Gewtnn- und Verlustkonto . 91 201|— | 5 440! -- 8 137|— | 1 500|— | | |

Passiva.

3 200 900|— 42 350|— 81 409 |— 862/48

17 750/84

An Grundstückekonto Gebäudekonto

Gasometerkonto

Ofenkonto

Maschinen- und Ke felkonto Apparatekonto

Laternenkonto

Bassin- und: Kanalisationskonto . Pferde- und Wagenkonto Stadtrohrnetzkonto

Betriebs- und Geschäftsgerätekto. TWaren- und Matertalienkonto Slühlihtlaternenkonto Kautionseffektenkonto Kontokorrentkonto

I Laen

Kassakonto

A7 A7 19 150|— 10 079/43 1 954/52 2 068|— | 2 238/52 21 987/69 3 [18 16

A 342 37 2 39 Gewinn- und Verlustkonto.

E s R E L 6 S a Wr E Sa A R e

342 372/32 Kredit.

| M |A M | S Abschreibungen auf Mobilien und | Per Gewinnvortrag 648/83 Smmobilien 16 896/16] Fabrikationsgewinn : | Geschäfts- und Betriebsunkostenkto. 36 124/80 Gewinn auf Gasmessermtetekonto Zinsenkonto s 1 2502/95 Ammoniakwasserkto. Allgemeine Unkoftenkonto 8 609/06 Teerkonto 5 Gewinnkonto : | «„ Kokskon10o Tantieme an Vorstand und Aufs « Gaskonto . ; O E L00000 | e PViagazinkonto . Gratifikation an die E e s Dividendenkto. 7 9% auf 6 200 000,— , Rückstellung für E OLONTICUCT © .ch # Gewinnvortrag . . „,

387/25

3487/77 1 000,— 14 000,— 900,— |

563,09 117 750/84 Sa. 81 883/81 r E Geprüft und richtig befunden. Schmidt. Fas ch.

Der Aufsichtsrat. Meyner. Schmidt. Faf. C. Nabe. ; In der Generalversammlung vom 23. d. Mts. wurden an Stelle des verstorbenen Herrn Stadtrat Krumbiegel Herr Fabrikdirektor Eichel und an Stelle des verstorbenen Herrn Stadtältesten H. F. Müller Herr Kaufmann Wehling gewählt.

: Die Auszahlung des Getwinnanteils von 7 9% erfolgt von heute ab gegen Einreichung der Gewinnanteilsheine der Aktien 1. Ausgabe mit /( S1,— und der Gewinnanteilsheine der Aktien 11. und [I1. Ausgabe mit 4 70,— per Stück beim Sangerhäuser Bankverein, Filiale der Mittel- deutschen Privatbank, und an unf serer Gesellschaftskasse.

Sangerhauseu, den 24. Juni 1911.

81 883/81

Der Direktor :

[32228]

Aktiva. „Rechnungsabschluß per 31. März 1911, Pasfiva.

6 A M A Mh A 288 500 Aktienkapital . 1 000 000 12 758'61 Neserves M 301 258/61 fonds . 42 814,76 725861 Spezial-

Grundstück und Gebäude Zugang - Abschreibung pro 1910/11 291 000 ( Le G c1y1 S R reJerbve- Malen Und Uteniilien + « + » 397 C00 finds 70 000 Zugang - E 21 573/48 | A : . —TT573176 Nückstellung “237 279 18 für Talon- m {teuer 14 000 Kreditoren L MRLO 474 661,68 14 476/16 Laufende 3 476/16 Akzepte 160 000,— Reingewinn 7 464,16 Vortrag aus 1910 12 693,39

11281476

Abschreibung pro 1910/11 341 000

Elektrische Anlage Zugang .

Abschretbung pro 1910/11 11 000/— 634 661/68 646 000/- A A 3i8 247/19 Kafa und Wechsel. . . 46 70 701,97 Guthaben beim Bankhaus 45 303,90 Debitoren . 6 699 019,49 abzüglich Skonto 7 - 10.901.490

Vorausbezahlte Versficherungsprämien

f 20 157 |55 116 005/87 |

688 068104 |

2 312/89] 1 124 633/99

1 770 6331/99

Gewinn- und Verlustkonto.

1 770 633/99

Debet. Kredit.

M 4 Ab |y Ab «S 30 095/18 | Gewinnvortrag

2 407/75 aus 1910

7 801/60 Zinsen .

6 803/05 ¿Fabrikations gewinn v 1 500|— é 48 308/25

Handlungsunkosten . Feuerversid)erungsprämien Arbeiterversicherungsbeiträge . Sn . 1, Nückstellung für T Abschreibungen Gewinnübers{chuß

12 693/39

61/17

i A | 104 318/892 alonsteuer f

; 96 915/83

20 157/55

117 073/38

Mittweida, den 5. Mai 1911. ; L L Baumwollweberei Mittweida.

C. Kopf. Ich bestätige hierdurch, daß die vorstehende Bilanz und das zugehörige Gewinn- und Verlust- fonto in Ue bereinstimmung mit den von mir geprüften, ordnungsmäßig geführten Büchern aufgestellt find. Mittweida, den 1. Juni 1911. “Friedri Wilhelm, „perpfl liteter, öffentlich angestellter Bücherrevisor.

[32229] Baumwollweberei Mittweida.

Nach der in der diesjährigen ordentlihen General- versammlung vorgenommenen Wahl zum Auffichts- rat besteht derselbe aus den Herren:

Hermann Balofen, Fabrikbesißer, Mittweida, Carl Beckmann, Kaufmann, Leip

Stadtrat Oscar Mever, Vanties Leipzia,

Lebereht Steinegger senior, Dresden. Vorsigender ist:

Herr Kommerzienrat Wilhelm Decker

und dessen Stellvertreter :

Herr Stadtrat Oscar Meyer.

Mittweida, den 27. Juni 1911. Der Auffichtsrat

ztg, Wilhelm Deer, Kommerzienrat, Mittweida, Deer, Vorsiß.

117 073/38

L 154.

Fünfte Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußishen Staaksanzeiger.

Berlin, Montag, den 3. Juli

19518.

- Untersudhungs] achen. 9 ; A

äufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c.

4. Berlosung 2c. von

Wertpapieren. h, Kommanditgesellshaften auf Aktien u. Aktiengesellschaften.

erlust- und Fundsachen, Zustellungen u. dergl.

Öffentlicher Anzeiger.

Freis für den Naum einer 4gespalteuen Petitzeile 20 s.

Erwerbs- und Wirtscha s enoffenfdaften. Niederlaffung 2c. von Siganwältan, Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung, Bankausweise.

. Verschiedene Bekanntmachungen.

de ¡ A

Soll.

B KFommanditgesellshasten auf Aktien u. Aktiengesellschaften. | ==

2210) Gas- und Elektricitäts-Werke Senftenberg A.-G. Passiva.

Aktiva.

Grundstück und Gaswerks- anlage Kassenbestand . Bankguthaben toren . Lagervorräte

und Debi-

Verluste.

Kosten des Betriebes Anleihezinsen . .

Abschreibungen : Grneuerungskonto i

Men wie folgt zu verwenden:

MNeserve fonds j 74 9/0 Dividende

T cuittério Q: De NIOLIIAND

Abgabe an die Stadt . Bortrag auf 1911/12

Bremen,

Senftenberg,

Der Aufsichtsrat.

J. C. H. Schlingmann, Vorsitzer.

Aufsichtör rat “und

E per 31. März 3911.

341 587) Df 4179|

99 819/04 5 048/48

406 406 634/56

"”

im Mai 1911.

| j Gewinn: E

2/6 O00 . 16 500,—

1 764,70 390,— 201,41 11

Vortrag A Vteindewinn Ver L910

1

9

Der Vorstand. ). Theuerkauf.

Aktienkapital Anleihe 671 Kreditoren .. Rückständige Anleibezinsen Vorträge für Salär, Unkosten, Reservefonds Erneuerungskonto

aus 1909/10

Gewinn- und Verlustrechnung per 31. März 1911.

0 000/—

9 816/11 6 460/07

Revidiert und mit den ordnungsmäßig geführten

Mbbaraturen 1 2.

Grundstü Bestan

M S 220 000|— 51 000|— 25 145 973 Bestan

Bestan

13 599 nei am 1. Oktober 1910 . ugang im 1910/1911

7 500 69 000

K D 19 564,65

Bortrag aus 1909/10 Bruttoerträgnis

Büchern stimmend befunden.

H. A. Nede cker, beeidigter Bücherrevisor.

Gewinne. , E ab: Abschreibung Beleuchtungs- und tragungsanlage: Bestand am 1. Zugang am 1. Zugang im 1910/

386 818/45

19 816

fndei Bestan 406 634/56

M |S 251/46 96 208/61

96 460/07

ab: Ab

2] Bilanz der E Birsteiner wine Veil ditit in Gelnhaujen

_Aktiva,

Bahnanlagekonto Gebäudekonto Wertpapierkonto Diskontogesellshaft Kreissparkasse

Generalunkostenkonto By Amortisation

Ueberweisung an den Erneuerungs fonds pro

Gewinnfaldo laut Bilanz .

am 31. Dezember 1910,

e

T 101/75 32 498) 274| 50 5184/14

916 746131

E

|

Aktienkonto A Aktienkonto B

O Cassel Darlehnskonto . Amortisationskonto Erneuerungsfonds . . Bilanzreservefonds Spezialreservefonds

Kafsenkonto

Gewinn- und V zerlustkonto . U

Gewinn- und Verlustkouto.

Verteilt wie folgt

a. zum Bilanzreservefonds .

b. Ly & pezialreservefonds

c. 49/6 Dividende von 253 000 e Vor-

zugsaktien A L d. 1F 0/ 0 Aftien B =

Dividende von

10 120,—

954 000 ut 3 810,— 187,67

e. Vortrag auf neue Rechnung = e

14 937,67 |

Geluhausen, den 18. März 1911.

Wüächtersbach-Birsteiner Kleinbahn-Gesellschaft. Die Direktion. TET, Cordes.

[32199] Soll,

Handlungsunkosten Zinsen Bersicherungen .….

Fuhrwerks- und Kraftwagenunkosten . Geschäftsanpreisungen und Druk\ sachen ¿6 Unkosten für Beleuhtung und Kraftüber-

tragung . . Gebäudeunte rhaltung

Maschinen- und Getriebeunterhaltung L

Werkzeugunterhaltung . Geräteunterhaltung . . Unkosten dur Afktienausgabe Abschreibungen auf:

Gebäude

Gleis8anlage . .

Beleuchtungs- und Kraftübertragungsanlage

Maschinen und Getriebe . Werkzeuge Geräte

ormen ormfästen

Reingewinn

formen. und Kraftwagen y

Winkler.

1910

a / (4,—

Zieg

l J | | |

18 034/88 1 000|— 17 451/18 54 160/36 9 002/44 7 340/82 7 495/70 27 507/99 3771/77

Geprüft und für rihtig befunden. Reinhold Heubner, vereidigter Bücherprüfer.

| |

M A 4 076/31 7 388/41 2 671/59 3 955|— 14 937/67

33 028/98

Áb ¿i 235 285/64 13 796/70 16 779/98 19: 593/58 23 439/18

4 695/10 8313/83 4 259/96 7 092/14

739193 2 46695

j \

j 145 765/14 86 978/40

569 206/53 Zwickau, den

Betriebspachtkonto , Bankzinsen . Vortrag aus dem Vorjahre

Gewinn- und Verlustrechnung am 29, April 1911, S K [2 :

Gewinnvortrag Vergütungen auf Zahlungen Gewinn der anlage ' ; Werkstättengewinn ;

Licht-

22.- Fun 1911,

Zwiauer ‘Maschinenfabrik.

Der Vorstaud.

H. Heinrich.

916 74631

569 206/53

ab: Ab

Geräte : Pas fiva.

t | 253 0C0|— 254 000|— 235 746/66 94 571/97 22 681/37 29 469/67 8 162/35 1050/12

3 126/50 14 937/67

ab: Ab Fuhrwerk

Zugang Zugang

Formen :

Mas ugang 1910

Formfkäste

Zugang ugang 1910;

ab: Abf

| 1 Vorräte z1 | Lagerbestàä E A N 4

33 028/98 | Valbfertige

Kasse Cffekten

Außenstän

Haben. Geprüft

M t 2 802/17

2 907/18

548/92 »62 948/26

zu verteiler an bei der

ausgezahlt.

Zugang am 1. Oktober 1910; Wasserkraft :

Zugang am 1. Oktober 1910 Gebäude :

ab: Abschreibung Gleisanlage :

Zugang am 1. Oktober 1910

; ab: Abschreibung 1

Maschinen und Getriebe : Bestand am 1.

Zugang am 1. Zugang im

1910/

Werkzeuge: E i Bestand am 1. gabe

ugang am 1. Zugang im 1910/

Bestand am 1. Mat 1910 ] Mas am 1. Oktober 1910 Zugang im

1910/1911

Bestand am 1. Mai 1910

1910/ ab: Abschreibung

Bestand am 1. Mai 1910

ab: Abschreibung

Bestand am 1.

Gießereibestände am 30. April 1911

\cinenteile

Bankguthaben i;

auf die neuen Vorzugsaktien

Rechnungsabschluß; am 30. April 1911, M e d

de: | | | } Grundkapital : d am 1. Mai 1910 160 000|— 225 Stück alte Vorzugs- 90 000|— 250 000|— aktien à M4 1000 (4 225 000,— 1134 Stück alte Vor- zugsaktien à M DUO. 040 116 Stü zu- Me 2 gelegte - ——— S tien à n O VD 800 Stüc 18 034/88] 440 000—| “neue Vor- zugsaktien à é 1000 . . 800 000,— Grundpfandschulden : | Bestand am 1. Mai 1910 | 150 000,— | Zugang am | | | |

Dam 1, Mal 1910 . —_— O 100 —| 20000 d am 1. Mai 1910 112 000/— 200,—

339 000|—

Geschäftsjahr 34 800,—

Dam 1, Vat 1910 —_—__RES 1 400 000/— 15 000|—

15 000|—

1 000|—

14 000|—

Kraftüber- 17 | 1. Oktober Mat 1910 . 1 30000/=— 1910 Oftober 1910 . 30 000) Geschäftsjahr | ab: 451/ 18 gezahlt 1 4511 uben A 51/1 44 000/—}| Anzahlungen auf

251 900,— 10T 900,— zurüd- . . 145 000,— |

1911 9256 900|—

144 894/97

Maschinen E 62 168/05 Gewinnanteile . 813— Geseßlihe Nüdcklagen : |

Bestand am 1. Mai 1910 |

92 000,—

bestellte

170 000. 125 000|—

Mai 1910 . Oftober 1910 . Geschäftsjahr | 14 160/36 309 160/36 54 160/36

1911 Zugang

Gewinn durch

ORS O ———- 255 000 Aktienaus-

schreibung Î 8 000,— Mat 100 3 000 Ia oa, Oktober 1910 . O1 90044 Geschäftsjahr

Zuzahlungen auf zusammen- gelegte Aktien 16 720,—

Nücklage für Talonsteuer . Neingewinn .

126 720|— 1 400|— S6 978/40

5 102/44 30 002/74 9 002/44

1911 schreibung

2 O00. 17 000|—

4 340/82

23 340/82 7 340/82

Geschäftsjahr

{reibung 16 000|—

und Kraftwagen : S 9 000|— am 1. Oktober 1910 600|— im Geschäftsjahr 1911 15 895/70 25 495/70 7495/70

6 000 am 1. Oktober 1910 10 000 im Geschäftsjahr 1911 19 507/99 35 507/99 27 507/99 U 15 000 15 000'—

Mai 1910 . am 1. Oktober 1910 im Geschäftsjahr I, 1 701 31 771

T 28 000|—

20 4011 12 ur Betriebsunterhaltung 19 735 11 E E 146 960 7 70 e Maschinen und Ma-

chreibung

994 066159 11 224/85

9 000'— E 11 244/30 de 523 241 75 )79 874/42 2 07

S deu 22. Juni 1911.

Zwickauer S,

vereidigter Bücherprüfer. Der Vorstand. H. Heinri. Dem Auffichtsrat unserer Gesellshaft gehören als Mitglieder an :

1) Herr Or. jur. (Beorg Wolf, Zwickau, Borsiße ender,

2) Herr Kommerzienrat August Hentschel, Zwicau, ftell

3) Herr Ingenieur Paul Köhn, Leipzig,

4) Herr Fabrikant Arthur Haymann, Zwickau,

5) Herr Kommerzienrat Heinrich Toelle, Niederschlema,

6) Herr Fabrikbefitzer Emil Freytag, Zwickau.

Zwickau, den 30. Juni 1911. Zwickauer Maschinenfabrik, A.-G. Der Vorstand. H. He inrich Die Generalversammlung hat am 99. Juni beschlossen, für das Geschäftsjahr 1910 auf die alten M Nr. 1 bis 1525 § v. H. Reingewinn,

1526 bis 2325 S v. H. Reingewinn auf è auf die usammengelegten Aktien 3 v. O. Reingewinn t DIE Gri anteile werden gegen Einreichung des 39. Gewinnanteilscheines

Gesellschaftskasse,

bei der Dresdner Bauk, Filiale Zwickau, Zwickau i. Sa.,

bei der Vereinsbauk, Abteilung Hentschel & Schulz, Zwickau i. bei C. Wilh. Stengel, Bankge]häft, Zwickau i. Sa.,

bei der Mitteldeutschen Privatbank, A.-G., Dresden-A.,

und für richtig befunden. Neinhold Heubner,

lvertr. Vorsitz

zu 1911 Jahr und von heute

guy Sa.,

Zwickau, den 30. Juni 1911.

Zwickauer Maschinenfabrik, A.-G.

Der Vorstand. H. Heinri c.