1911 / 155 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

meiner Prüfungstermin am 29. Juli d. Js. Vormittags 9 Uhr, im Slibungssaale des K. Nes gerichts Vilsbiburg. /

Gerichtsschreiberei des Kgl. Amtsgerichts Vilsbiburg. Waldenburg, Schles. [32627] Konkursverfahren.

A Ueber das Vermögen des Handelsmanns August Lorenz in Weifßstein it heute, am 30. Juni 1911, Nachm. 52 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet worden. Verwalter: Genossenschaftsdirektor a. D, Maaß zu Bad Salzbrunn. Konkursforderungen find bis zum 5. August 1911 bei dem Gericht an- zn1melden. Erste Gläubigerversammlung am 19, Juli 1911, Vorm. 87 Uhr. Allgemeiner Prüfungs- termin am 16, August 1911, Vorm. 91 Uhr. ert rigas Arrest mit Unzeigepflicht bis zum 5. August

Königliches Amtsgericht Waldenburg, Schles.

Wangen, Allgäu. [32701] K. Amtsgericht Wangen i. A, Koukursverfahren.

Ueber das B»rmögen des Martin Schweinberger, efonomen in J®ny, Trauchburgerstraße, wurde am 1, Juli 1911, Nachmittags 4 Uhr, das Konkursver- fahren eröffnet. Der Bezirksnotar Stiefenhofer in Zony wurde zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 21. Juli 1911. An- meldefri!t für Konkursforderungen bis zum 21. Juli 1911, Erfte Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin (Samstag, 29. Juli 1911,

Nachmittags 3 Uhr.

Den 1eSult 1941. Not.-Prakt. Mayer. Zabrze. Konkursverfahren. [32668]

Ueber das Vermögen des Kleinhändlers Josef Kolton in Zaborze W ist heute, am 28. Juni 1911, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Bruno Babin in Zaborze. Anmeldefrist bis zum 12. August 1911. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 27. Fult 1911. Grste Gläubigerversammlung am 29. Juli 1911, Vormittags 14 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 23, August 1911, Vormittags 11 Uhr, Zimmer Vre:09; 4 N-18/11. Der Gerichtsschreiber des Kgl. Am13sgerichts in Zabrze.

Altenberg, Erzgeb. [32716} Das Konkursverfahren über den Na(laß des Holzhändlers Karl Hermann Geisdorf in Alteuberg wird nah Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Alteuberg, den 28. Juni 1911. Königliches Amtsgericht. Annaberg, Erzgeb. [32708] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Geschäftsführers Carl Emil Schmiedel in Aunaberg wird nah Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Annaberg, den 28. Juni 1911. Königliches Amtsgericht.

zamberg. [32707]

Das Kgl. Amtsgeriht Vamberg hat mit Beschluß vom 30. Juni 1911 das Konkursverfahren über das Vermögen des Vankiers Josef Müller in Vam- berg, Alleininhahers der Firma Müller & Graser in Bamberg, als durch Schlußverteilung beendet aufgehoben.

Gerichts\hreiberei des Kgl. Amtsgerichts.

Berlin. Konkursverfahren. [32710]

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Handelsfrau Enmina Wolf zu Mariendorf ist nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins auf- gehoben.

Berlin, den 29. Juni 1911. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts

Berlin-Tempelhof.

Ieriin. Konkursverfahren. [32711] Das Konkursverfahren über den Nablaß des am 17. April 1909 verstorbenen Oberbankbuchhalters Theodor Baxmaunu in Berlin ist nah erfolgter Abbaltung des Schlußtermins aufgehoben. Berlin, den 30. Juni 1911.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts Berlin-Tempelhof. Boizenburg, Eibe. [32695] Nahdem der Schlußtermin und die Verteilung der Masse stattgefünden hat, wird das Konkursverfahren über Bermögen des Uhrmachers Gürges,

früher zu Boizenburg, aufgehoben. Boizenburg, 28. Zunt 1911. Großherzogliches Amtsgericht.

Burgzlengenseild. Befanntmachung. [32712]

Mit diesgerichtlißem Beschluß vom Heutigen wurde das Konkursverfahren über das Vermögen des Dutgeschäftsinhabers und Hutmachers Josef Schoyerer in Burglevgenfeld als durch Zwangs- vergleih erledigt aufgehoben.

Buralengeufeld, 28. Juni 1911. Gerichts\hreiberei des K. Amtsgerichts. Dinslaken. Beschluß. 32645] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Paul Sfkapowker in Diuslafen wird, nachdem der im Bergleichstermin vom 13. d. Mts. angenommene Zroangsvergleih durch rechts- fräftig gewordenen Beschluß von demselben Tage

bestätigt ift, hierdurch aufgehoben. Dinslaken, ten 29. Juni 1911. Königliches Amtsgericht.

Düsseldorf. Beschluß. [32644]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Möbelhänudlers Friedrich Popp, alleiniger ÎIn- baber der nicht eingetragenen Firma Friedrich Popp zu Düssekdorf, Ellerstraße 142, wird, nach- dem der in dem Vergleichstermine vom 8. Zuni 1911 angenommene Zrwroangsveraleich durch rehts- fräftigen Beschluß von demselben Tage bestätigt ist, bierdurch aufgehoben.

Düsseldorf, den 24. Juni 1911.

Königliches Amtsgericht. Abteilung 14.

Filenburg. [32666] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Sattlermeisters und Wagenbauers Richard Maune in Eilenburg wird na erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Eilenburg, den 24. Juni 1911. Königliches Amtsgericht.

MOG

A

Ersurt. _BVeshluß. [32651] Das Konkursverfahren üter das Vermögen 1) der Firma E, Kirchver in Erfurt, Inhaberin die

Witwe Ida Kirchner, geborene Weinrich, in Erfurt, Andreas traße 33, 2) deren minderjährigen Kinder Geschwister Kirchner: a. Frauz, b. Marie, c. Agues Anna, dl. Erasmus August, e. Lucia, f. Emilie, wird, nahdem der in dem Vergleichs- termine vom 2. Mai 1911 angenommene Zwanas- vergleih durch rehtsfräftigen Beschluß vom 2. Mai 1911 bestätigt ist, hierdurch aufgehoben. Erfurt, den 21. Juni 1911. Königliches Amtsgericht, Glogowski.

Fallersleben. Konfuréêverfahren. [32659] _In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanus Heinrich Schmidt in Grußendorf ist zur Prüfung der nachträglih angemeldeten Forde- rungen Termin auf den 11. Juli 1911, Vor- mittags Lu} Uhr, vor dem Königlichen Amts- geriht in Fallersleben anberaumt.

Fallersleben, den 30. Juni 1911. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amt3zgerihts. Fraukenstein, Schles. 32658]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Uhrmachers Josef Volkmer zu Frankenstein wird nach erfoigter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Frankenstein, den 28. Junt 1911.

Königliches Amtsgericht,

Frankenstein, Schles. [32657]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Drechslers Paul Reichel aus Wartha wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hterdurch aufgehoben.

Frankenstein, den 28. Juni 1911.

Köntgliches Umt3gertt.

IORIC

Goldap. Konkursverfahren. [32639] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Abþothckers Otto Sonnenbrodt, früher in Goldap, wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurd aufgehoben. Goldap, den 28. Juni 1911. Königliches Amtsgericht.

Halle, Westf. Konfursverfahren. [32647] _In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Firma $. Nottmaun zu Werther, Inhaberin die Witwe Auguste Nottmann, geb. Walkenhorst, zu Werther Nr. 62, ist zur Prüfung ‘der! ‘nach- träglih angemeldeten Forderungen Termin auf den 10. August 19114, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtégeriht in Halle i. Zimmer Nr. 11, anberaumt. Halle i. W., den 27. Juni 1911.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Hamburg. Konfurêsverfahren. [32680]

Das Konkursverfahren über das Vermögen der offenen Handelsgesellschaft in Firma Hanseatische Automobil-Centrale von Frost & Co., Ham- burg, wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 14. Juni 1911 angenommene Zwangsvergleich dur rechtskräftigen Beschluß von demselben Tage bestätigt ist, hierdurch aufgehoben.

Hamburg, den 1. Juli 1911.

Das Amtsgericht. Abteilung für Konkursfachen.

Hamburg. Koufur8verfahren. [32681]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Restaurateurs Gustav Max Hermaan Friedrich Louis Bauer, in Firma Gustav Bauer, Ham- burg, wird, nachdem der in dem Vergleichstermine bom 31. Mai 1911 angenommene Zwangsvergleich durch rechtskräftigen Beschluß von demselben Tage bestätigt ist, hierdurch aufgehoben.

Damburg, den 1. Juli 1911,

Das Amtsgericht. Abteilung für Konkurs\achen.

Heidenheim, Brenz. [32685]

Kgl. Amtsgericht Heidenheim a. Brz. Das Konkursverfahren über den Nachlaß der Marie Theilacker, Inhaberin eines Zigarren- geschäfts in Heidenheim, ist nach Abhaltung des Schlußtermins und Vollzug der Schlußverteilung aufaehoben worden. i Den 28. Juni 1911. Amtsgerichts\ekretär fer. Heidenheim, Brenz. [32696]

Kgl. Amtsgericht Heidenheim a. Brz.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Karl Schuhholz, Shuhmachers in Söhnstetten, wurde durch Beschluß vom 22. Juni 1911 eingestellt, da eine den Kosten des Verfahrens entsprechende Masse niht vorhanden ist.

Den 3909. Junt 1911. Amtsgerihts\ekretär G ö \ er. Heydekrug. [32663] _Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Franz Baumgardt aus Gaidellen wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins htierdurch aufgehoben.

Heydekrug, den 27. Juni 1911.

Königliches Amtsgericht. Abteilung I.

Homberg, Bz. Cassel. [32653]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des

Kaufmauns Wilhelm Fleischut, Inbabers der

¿irma F. W. Fleischhut, hier, ist nah erfolgter

Ubbaltung des Schlußtermins utaeboben worden. Homberg, Bez. Cassel, 29, Juni 1911. Der Gerichtsschreiber Kgl. Amtsgerichts.

Hultschin. Konfursverfahren. [32625] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Händlers Karl Willaschek in Deutsh-Krawarn ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Ver- walters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der Berteilung zu berüsihtigenden Forderungen der Schlußtermin auf den 4. August 1911, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst bestimmt. Hultschin, den 28. Juni 1911. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgericht.

Iburg. Konkursverfahren. [32648] _ Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schuhmachers Fraoz Blomeier in Dissen wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Iburg, den 27. Juni 1911. Königliches Amtsgericht. 1.

Kreuzburg, O.-S. [32662]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Vüäckermesters Joachim Schlegel und seiner Ehefrau Anastafia Schlegel von Kotschanowitz wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins bierdurch aufgehoben.

P 2,

Amtsgericht Kreuzburg O,-S,, den 27. Juni 1911

Leonberg. Konkursverfahren. [32683]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Hermann Müller, Kaufmanns und Weiu- händlers, in Leonberg wurde nach erfolgter Ab- haltung des Schlußtermins aufgehoben.

Leonberg, den 1. Juli 1911.

Gerichts\hreiber K. Amtsgerichts. Seifert. Lindau, Bodensee. [32705] Bekanntmachung.

Das K. Amtsgericht Lindau hat mit Beshluß vom 30. Junt 1911 das am 11. Januar 1910 über das Vermögen der Kommissionärseheleute Alois und Nofina Embritz in Holben, früher in Lindau, eröffnete Konkursverfahren als durch Schlußverteilung beendet aufgehoben. Die Vergütung und Auslagen des Konkursverwalters wurden im Schlußtermine vom 24. Mai 1911 in der dem Terminsprotokoll ersitlihen Höhe durh Beschluß festgeseßt.

Lindau, den 30. Juni 1911.

Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts. Lüidingháausen. Konkursverfahren. [32649]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Bauunternehmers Anton Höller gut. Ställer zu Senden wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Lüdiughausen, den 26. Juni 1911.

Königliches Amtsgericht.

Memel. Beschluß. [32667] In dem Konkursverfahren über den Nachlaß der verstorbenen Händlerin Friederike Dobinsky aus Memel wird ein Termin zur Anhörung der Gläu- bigerversammlung über Einstellung des- Konkurs- verfahrens wegen Mangel einer den Kosten des Ver- fabrens entsprehenden Konkursmasse auf den 27. Juli 1911, Nachmittags 123 Uhr, bestimmt. Memel, den 28. Funt 1911. : Templin, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abt. 5. Metz. Konkursverfahren. [226774 _Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schlossers Karl Nägele, Inhabers eines Mode- und Zigarrengeschäfts in Moutigny. wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hterdurch aufgehoben. Mes, den 27. Juni 1911.

Kaiserliches Amtsgericht. München. [32703] K. Amtsgericht München. Konkursgericht.

Am 30. Juni 1911 wurde das unterm 15. April 1910 über das Vermögen der Lignumentwerke München, G. m. b. H. in München eröffnete Konkursverfahren als durch Schlußverteilung beendet aufgehoben. Vergütung und Auslagen des Konkurs- bverwalters und der Mitglieder desGlaubigyeraus\chwusses wurden auf die aus dem Schlußterminsprotokolle ersibtlihen Beträge festgeseßt.

München, den 1. Juli 1911.

Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts. Neunkirchen, Bz. Trier. Beschluß. [32654]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Väckermeisters Carl Pfeiffer zu Neun- kirchen wird die Wabl des von der ersten Gläu- bigerversammlung an Stelle des bisberigen Konkurs- verwaiters einstimmig gewählten Geshäftsmannes Jacob Bacmann in Homburg bestätigt und Bach mann zum Konkursverwalter ernannt.

Neuuakirchen (Bez. Trier), den 30. Juni 1911.

Königliches Amtsgertcht.

Neuwied. Konrnfursgverfahren. [32637] Das Konkursverfahren iber das Vermögen der Dr. Döllner’'scheu Heil- uud Pflegeanstalt für Gemütsfranke G. m. b. H. in Bendorf wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hbier- durch aufgehoben. 8 N 9/01. Neuwied, den 22. Juni 1911. Königliches Amtsgericht. Nürnberg. [32704] Das K. Amtsgeriht Nürnberg hat mit Beschluß bom 30. Juni 1911 das Konkursverfahren über den Nachlaß der Uhrmacheräwitwe Maria Bleibin haus von Nürnberg als durch S{hlußverteilung beendigt aufgehoben. Gerichts\hreiberei des K. Amtsgerichts. Passau. [32688] Das K. Amtsgerit Passau hat mit Beschluß vom 30. Juni 1911 das Konkursverfahren über das Vermögen des Goldschmiedes Heinrich Albert in Pafsau nah Abhaltung des Schlußtermins auf gehoben. Amtsgerichts\chreiberei. Plauen, Vogtl. [32692] _ Das Konkursverfahren über das Vermözen des Spitzenfabrikanten Hermann Alban Schädlich, in Firma H. Alban Schädlich, in Plaueu wird nah Abhaltung des Schlußtecmins hierduich auf- gehoben. é Plauen, den 30. Juni 1911. Königliches Amtsgericht.

Rastatt. [32686]

Das Konkursverfahren über das Bermögen der Firma Gebrüder Schropp, Juhaberin Maria Holzuer, ledig in Rastatt, wurde aufgehoben, nachdem der Schlußtermin abgehalten und die Shluß verteilung vollzogen ift.

Rastatt, den 26. Juni 1911.

Gerichtéschreiberei Gr. Amtsgerichts.

Ravensburg. [32687]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Lorenz Nabholz hier, Inhabers der Firma Lorenz Nabholz junior, Wein- handlung hier, wude, nahdem der im Bergleichs8- termine vom 9. Junt 1911 angenommene Zwangs- vergleih dur rechtslräftigen Beschluß vom gleichen Tage bestätigt worden ist, heute aufgehoben.

Ravensburg, den 26. Junt 1911. Gerichtsschreiber K. Amtsgerih1s: Weinheimer. Ronneburg. Befanutmachung. [32664]

Das Konkursverfahren über den Nachlaß des Restaurateurs Moriß Erdmann Lorenz, weil. tn Grofpillingsdorf, wird nach Zustimmung aller Konkursgläubiger, welche Forterungen angemeldet haben, gemäß $ 202 Abs. 4 der Konkursordnung somit eingestellt.

Rounucburg, den 29. Funi 1911,

Herzogl. Amtsgerich1.

Schönau, Wiesental, L [32699] Das Konkursverfahren .über das Vermögen des Wirts Reinhard Kromer in Zell i. W. wurde nah Abhaltung des Schlußtermins und Vollzug der Schlußverteilung durh Gerichtsbes{hluß vom Heutigen aufgehoben. Schönau i. W., den 26. Juni 1911. Gerichts\{hreiberei Gr. Amtsgerichts.

Sehrimm. Konkursverfahren. [32626]

In dem Konkutsverfahren über das Vermögen des Schlossermeisters und Maschineubauers Alexander Metelski in Kurnik ist zur Prüfung der nachträglih angemeldeten Forderungen Termin auf den 10. Juli 1911, Vormittags A1 Uhr, vor dem Königlihen Amtsgericht in Schrimm, Zimmer 16, anberaumt.

unt 1911.

Schrimm, den 25. J es Königlichen Amtsgerichts.

Ge Der Gerichts\{reiber de Soldin. WBeschlufß. [32638]

Das Konkursverfahren über den Nawlaß des Schuhmachermeisters Wilhelm Milit zu Soldin wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Soldin, den 29. Junt 1911.

Königliches Amtsgericht.

Sonderburg. Konfurêverfahßren. [32655]

In dem Konkursverfahren über das Bermögen der Ehefrau Mathilde Oberg in Sonderburg ist zur Abnahme der S{lußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- verzeihnis der bei der Verteilung zu berücksitigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubtger uber die nit verwertbaren Vermögensstücke sowie zur Anhörung der Gläubiger über die Erstattung der Auëlagen und die Gewährung einer Vergütung an die Mitglieder des Gläubigeraus\{husses der Schlußtermin auf den 25. Juli 1911, Vor- mittags 107 Uhr, vor dem Königlichen Amtg- geriht hierselbst bestimmt.

Sonderburg, den 28. Juni 1911. Der Gerichtsschceiber a Königlichen Amtsgerichis.

Abt. 4.

Stolzenau. Konfursverfahren. [32646] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Schuhmachers A. H. Menfiug in Schinna, Haus Nr. 52, ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der Vertei lung zu berücksihtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht ver- wertbaren Bermögenéstücke sowie zur Anhörung der Gläubiger über die Erstattung der Auslagen und die Gewährung einer Vergütung an die Mitglieder des Gläubigerautshusses der Schlußtermin auf den S, August 1915, Vormittags 9 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst bestimmt. Stolzenau, den 26. Juni 1911. Der Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Strasburg, Westpr. [32632] In dem Konkursverfahren über das Ver nöôgen des Kaufmanns - Albert Zwirner aus Stras- burg, W.-Pr. ift infolge eines von dem Gemeinschuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichstermin auf den 14. Juli 1911, Vormittags 9 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht in Strasburg, W.-Pr., Zimmer Nr. 64, anberaumt. Der Vergleichsvorslag und die Erklärung des Glaubigerausshusses sind auf der Gerichts schreiberei des Konkursgerihts zur Einsicht der Be- teiligten niedergelegt. : Strasburg. W.-Pr., den 23. Junt 1911. Der Gerichls\chreiber des Königlichen Amtsgerichts. Villinzen, Baden. [32671] i Das Konkursverfahren das Vermögen des Hanudelsmaunus Friedrich Schwenuk in Villingen wurde nah rechtskräftig bestätigtem Zwangsvergleich aufgehoben.

Villingen, den 30. Juni 1911. Gerichtsschreiberei Großh. Amtsgerichts. Zeitz. Konkursêverfahren. {327181 Das Konkursverfahren - über - das Vermögen des Butterhändlers Hugo Stange in Zeitz wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier durch aufgehoben. ]

Zeitz, den 23. Junt 1911. Königliches Amtsgericht.

über

über

Tarif- x. Bekanntmachungen der Eisenbahnen.

[32716] Deutscher Levauteverkehr über Hamburg : o L b. Bremen seewärts (nah Hafeupläten der Levante). „_Am 10. Juli d. Js. werden einige Klassifikations- änderungen durchgeführt. werden, die, soweit sie nit lediglich zur Klaritelung des Tarifs dienen, Fracht- verbilligungen im Gefolge haben. Außerdem wird die Station Xanten des Direktionsbezirks Cöln in die Verbände aufgenommen. Nähere Auskunft er- S: das Verkehrsbureau der unterzeihneten Ver=

waitung.

Altona, den 28. Juni 1911.

Königliche Eisenbahndirektion namens der Verbantsverwaltungen. [31976]

Deutscher Eisenbahngütertarif, Teil nx. Besouderes Tarifheft () C(Niederschlesischer Steinkohleuverkehr nach Stationen der Preufßi- schen Staatsbahueu [frühere Tarifgruppe 1]).

1) Mit dem Tage der Betriebseröffnung (vor- aussfihtlich am 1. Juli 1911) werden die an der Neubaustrecke Friedland (Ostpr.)—Bartenstein gelegenen Stationen Bothkeim-Postehnen, Dompen- dehl, Preußish-Wilten, Schönbruch (Ostpr.) und Skitten bei Bartenstein des Direktionsbezi1ks Königs bera in den Tarif aufgenommen.

2) Mit sofortiger Gültigkeit werden nach den zum Direktionsbeziik Kattowitz gehörenden Stationen Bad Jastrzemb, Ober-Jastrzemb und Goldmanns- dorf direfte Sätze eingeführt.

3) Mit Gültigkeit vom 1. September 1911 wird der Frachtsaß von Steingrund nach Pawlowitz (Kreis Pleß) yon 658 auf 680 „4 berichtigt. /

Die Säye werden im „Gemeinsamen Tarif anzeiger" abgedruckt urd auf Anfrage von ten be- teiligten Dienststellen mitgeteilt.

Breslau, den 27. Junt 1911.

Köuigliche Ciseubahudirektion.

| Es bedeuten: Das

Anmeldung, B tragung- B

34

7.1909. (911.

Bureau-

15/5 TOLL AGeshäft3bet At Waren:

( und Schn1

42

T I: 1911.

Cie

Ackerba1 zucht FagD. Dichtun Dünge1 . Rohe . Husfeise

Beizen Mittel

Polstermater1al

)»/6 1911. Geschäft merten,

ockdenentfe olier-Mitt

ittel.

“D

311 L G esch owie Ex Kl.

O Oa.

eschr. = Der Anmeldu

chäftsbetr

eihäftsbetrieb:

und Jsolier-Mitte

Farbstoffe

Felle, Hâute, L

17/3 1914.

fosmetische j asch- und Bleich-Mittel, Stärke unT

Warenzeichenbeilage | Reichsanzeigers und Königlih Preußish

Berlin, Dienstag, den 4, Juli.

Warenzeihzen.

amen den Tag der

Datum vor dem N

3 hinter dem Namen Den er Us ing ist eine Beschreibung

beigefügt.) 145820.

PRINSES JULIANA

Va. Je Se ieb: Bleistiftfabrik.

UnD

145821.

EMSCHEIDER STOLI

Robert Höhler, Remscheid.

rieb: Vertrieb von Zigarren, . 1pftabaf.

145822.

AYARD

Webendörfer ,

Gebr.

1-, Forstwirtschafts-,

Erzeugnisse, Ausbeute von

as- un ngs-2 ) [, Asbestsa

mittel.

und teilweise bearbeitete uned

n, Hufnägel.

Farben, Blattm eder, Pelzw ; Klebstoffe,

Gemwindefkitt.

Harze

T A

F:

- gbetrieb: Seisen) Mittel,

rnungsmittel, Not) el (ausgenommen

145825.

L L, i äftsbetrieb:

Man a ‘portgeschäft. W

1, Aerbau-, Forstwirtschafts-, r zucht-Erzeugnl}}e, Ausbeute von F : Kopfbedeckungen, Friseurarbeiten, Puy,

Blumen. b. Schuhwaren.

C.

8. 9a.

c. Nadeln, Fischangeln.

d.

e. Emaillierte und ver

10.

11.

Strumpfwaren, Trikotagen. Beleuchtungs3-, und Ventilations-Apparate UnD leitungs-, Bade- und Klosett- ß Chemische Produkte für wissen Zwette, Feuerlöschmittel,

graphische d Mittel, Abdruckmasse füllmittel, Dichtungs- und und Jsolier-Mittel, Düngemittel.

Rohe und teilweise

Hufeisen, Hufnägel.

Land-, Luft- und Fahrräder, Fahrzeugteile. Blattmetalle. Felle, Häute, Där! Firnisse, ; Lederpuy- und L und Gerb-Mittel,

Städtler,

Kontor-Geräte

Zigarillos, Zigaretten, Rauch-,

Gxport- und Jmport - Ge]häst.

Radmaterial.

Fa. M. Mayer, Coblenz-L. Fabrikation aren:

Heizungs-, Koch-, Kühl-,

mineralische ut i Packungs-Materialien, MWärmeschuy-

Automobil-

Lade, Beizen, Harze, l ederkfonservierungs Mittel,

14,

den Tag der Ein- 6

20b. Wachs. S1. 4944.

25. 26a. Fleis

Nürnberg. Waren, e, Malz, 29, Glimm 37. Steine

Kalk,

Waren: Modellier- ausgenommen

H. 22721. 39.

19/6 1911. 38.

Tabakfabrikaten aller W. 12498. Hamburg.

Tier-

uUnD

Gärtnerei- unD Fischfang

d Packungs-Materialien, Wärme)chuß-

brifate.

le Metalle.

etalle. aren.

Appretur- Gerb-

UnD

145823.

Helberg, Hamburg. Waren: Par-

abrik. P Seifen,

ätherische Ole, cktärkepräparate, Puy- und

chußmittel, L 1D Shlel)-

Ur Leber

M. 16262. 4 1D. 16a.

17. 20/6 1911. /

von Papierwaren,

Di 18. Gärtnerei- und L1er- ishfang und Jagd. künstliche

19.

Trocken- -Geräte, Wasser- Anlagen. aftliche und photo- Härte- unD Lotk- für zahnärztliche Zwecke, Zahn Rohprodukte.

Asbestfabrikate.

bearbeitete uneDle Metalle.

zinnte Waren. j Wasser- Fahrzeuge, Automobile, und Fahrrad - Zubehör,

Leder, Pelzwaren. 5 Klebstoffe, Wichse, Appretur-

ne,

Bohnermasse.

Edelmetalle, Gold, Silber- Nickel- und Alumtum- Waren, Waren aus Neusilber, lichen Metallegierungen, sachen, leonishe Waren, Cl Schirme, Stöcke, Retjegeräte.

c. Nachtlichte, Dochte.

Musikinstrumente (

deren Teile und Saiten.

ch- und Fischwaren, Fleischextrakte,

h. Eier, Milch, Butter, Kaäje, und Fe

d. Kakao, Schokolade, Zuckerwaren,

fonservierungsmittel, I Q transportable Häu]er, Schornj|teine.

Teppic n O Vorhänge, Fahnen, Zelte, Segel, Säle.

5/1 1911. Striedieck & Martin, Bünde. i Geschäftsbetrieb: Zigarrenfabrik. Waren:

b.

Renate

20b.

O1.

Britannia und ähn- echte und unechte Schmuck- Christbaumschmuck.

(ausgenommen Pianos), Konserven. Margarine, Speisedle TLC: 1 he Back- und KonDUtor- Hefe, Backpulver.

Futtermittel, E18.

ex und Waren Daraus. E H Kunststeine, Baumaterialien, Zemenk- Giþs, Pech, Asphalt, Leer, Holz- Rohrgewebe, Dachpappen,

/

Kies,

4 G eti Decten, he, Matten, Linoleum, Wachstuch, Decke

145824. St. 5844.

i h oinsbevra 1. D. M 92/6 1910. Fa. Rudolf Poscich, Nheinsberg 1. D. M. 20/6 Geschäftsbetrieb: Drogen, Chemikalien Präparaten ; Waren: zu He Tierzucht-Erzeugnisse, Ausbeute v Ein Mittel gegen Rheumans3mu? Toilettegeräte. Ä N : und photograph1|che Zwecke, Löt-Mittel, Abdruckma}]je fUr ralische Harze,

Weine, Spirituosen. Brunnen- und Bade-Salze. Essig.

fabrifate.

0. 1

4

20/6 1911. Zigarren. H. 22357.

MATETE

Garne, Seilerwaren, Neye, Drahtseile. 0 Gespinstfasern, Polstermaterial, Packmaterial. Bier. A 5

Weine, Spirituo)en.

Mineralwasser, alkoholsrete

und Bade-Salze.

Edelmetalle, GolD-, 2

Maren, Waren aus Neusilber,

lichen Metallegierungen, echte und Un i

fachen, leonishe Waren, Christbaumshmuck.

Gummi, Gummiersaßstosfe und Waren dara

technische Zwecke. i;

Schirme, Stöcke, Reijegeräte. E

Wachs, Leuchtstoffe, technische O

Schmiermittel, Benzin.

…… Kerzen, Nachtliche, Dochte. Maren aus Holz, Knochen, ) Fischbein, Elfenbein, mutt Ain: Celluloid unD L anen Drechsler-, Schniy- und Flecht-Waren, Gut N Figuren für Konfektions- und Feu ma 6. Möbel, Spiegel, Polsterwaren, Tapeztierdekora

erialien, Betten, Sarge. 4:

Muikinfttithertts, deren Teile und E Fleisch- und Fisch-Waren, Fleischextrakte, Kon Gemüse, Obst, Fruchtsäfte.

», Kaffee, Kaffeesurrogate, Tee, E Up Mehl unD Vorkost, Teigwaren, Gewürze, C Essig, Senf, Kochsalz.

_ Diätetishe Nährmittel, Malz, / Papier, Pappe, Karton, Papier- n Panp Roh- und Halb-Stosse zur Papierfabril Tapeten. Photographische karten, Schilder, gegenstände.

Getränke, Bru

Silber-, Nickel- und Alum!

Britannia unk d unechte Sd

le und

Kork, Horn, Ber1

Perlmutter, L

a À

Zucker, Sirup

Futtermitte

und Druckereierzeugnisse Buchstaben, Druckstöcke,

L eDer Mar

._ Uhren und Uhrenteile.

20/6 1911.

M unst

D O Q Spielwaren, Turn- unD Sport-Geräte. Sprengstoffe, Zündwaren, Zündhölzer, körper, Geschosse, Munition. L A Teppiche, Matten, Linoleum, Wachstuch, Decken, Vorhänge, Fahnen, Zelte, Segel, Säcke.

Feuerwerks-

145826. P. 7900.

1911.

Herstellung und Versand von pharmazeutischen UnD fosmeti)cen Einrichtungsgeschäft fün Drogenhandlungen. Forstwirtschafts-, Gärtnerew- UNnD Fischfang und ¡Zagd- Kämme, Schwämme, für wissenschaftliche Feuerlöschmittel, Härte- unD welte, mine Blattmetalle.

Ackerbau-,

Chemische Produkte

zahnärztliche Farben

(BZerb

Rohprodukte. Farbstosfe D Klebstoffe, Appretur- und b - Mitte N E Mineralwässer, alkoholfreie Vetranté, Fruchtsäfte. Tee, Gewurze,

f Diätetishe Nährmittel. Tabak- Zuckerwaren. Diäteti\che ay t

Sch. 14759.

145827.

U

2/5 1911. Schlenker & Kienzle, Schwenningen & #.

Herstelli Rertrieb Geschäftsbetrieb: Herstellung Bertrie Uhren. Waren: Uhren.

145828.

Kornfrandt

Q Dmta 1LDIL Ì

Heinr. Franck Söhne, LuUDdw1g

s 5: 26 C,

15/5 1911. 20/6 1911. : L Geschäftsbetrieb: ng unl Kaffeemitteln. W

l Rertrieb v L C E A

ren.

145829.

Malzfranck

15/5 1911. Heinr. Frauct Söhne, 20/6 1911. S E N

Geschäftsbetrieb: Herstellung 1 S Kaffeemitteln. Waren: Kasseeerjaß-

145830.

Vertrieb

C y ck F. 26 *

Roagaenfranck

15/5 1911. Heiur. Frauk Söhne, Î

20/6 1911.

Geschäftsbetrieb:

Kaffeemitteln. Waren:

Herstellung unD Vertrieb

Kaffeeerjat-

145831. M.

MUZELLA

95/11 1910. Mullzellstoff-Fabrik G. m. b. Cassel. 20/6 1911. Geschäftsbetrieb:

Li sohlen für Stiefel. Monatsbinden, Einlege)ohlen für Stiese

3h.

Mullzellstoff - Fabrik.

3h. 145832.

pel 3/12 1910.

Ö ) F 2( 6 l 7 1 Da I) 1 Le 2) ) N ¿7 Y ck_ h 1h - (n

von

10786.

2h A Sh

3/1

Gebr.

8.

14/1

un D

LLILL

Artikel

13,

21

l A.

On

Zusay - Mittel.

F. 10787.

Ludwigsburg.

von

‘usa - Mittel.

1078S.

Ludwigsburg.

von und Zusay - Mittel,

16090.

chemisch -

Y 5 | Waren:

V,

V » Waren:

T. 6531.

Fa. Rudolf Temmier, Berlin-Nieder- 7 «

legejohlen - Fabrik.

DU

Berlin

1911. ( i

Maun, Ludwigshafen a. Rh. Geschäftsbetrieb: Trikotagenfabrik.

haar-Unterkleïder. Beschr.

L TOLEE Cöln, Sudermannplabß 3. Geschäftsbetrieb: Vertrieb

Maren. &

10

l

Kammgarnspinnerei, Bremen

A

16a.

Importque

O

Geschäftsbetrieb:

Sattler-, Riemer-, Täschner- und LeT

33, Schußwaffen.

Waren: Einlegesohlen.

Bo13-NeE S.W. 68

c c vol. Geschäftsbetr1eVv:

z-\LLIV

4 ç c D { Ran C1 e l GesMaTtSDelrlti \ L naomor h u S

Ber Geschäftsbetrieb: Weine, Spirituojen, alko

16 b

20/6

Spirituosen. Waren:

en Staatsanzeigers.

145833. A. 8759.

r Tricotweberei vorm. 90/6 1911.

Waren: Kamel-

Act.-Ges.

145834. G. 11327.

Karl Gcehriug, 20/6 1911. Herstellung chèmisch - technischer üngemtttel.

145835. G. 11254.

TRIUMPN

Gerbextraft-Werfke Dr. ! todenbach. Vertr.: Pal

E Wi

Albert

D ys 71 ck „Unwaiie

1910, 2

nd, Mar Wagner, D.

20/6 1911.

Erzeugung von Gerde- UnD

tratto

t ph rafte, GVerDIIoIe.

Gerb

L Ry . aft. Waren:

145836.

A Dia

i 199 Norddeutsche O f « L, - L A N 1 ) nnerel Färberei, tyr f : ce { : rportage]chäft. tehnuge un{

(Garne

A. 9028. |

Actiengesellschaft für Biervertrieb, 1911.

145838.

5 1911

(in. 20/6 / a | Bierverlag. Waren: iere, F

holfreie Getränke.

145839.

VASANTASENA

Lebrecht, Mainz, Peters\tr. 11.

16/5 1911. Jos. 1911:

Geschäftsbetrieb:

Verschleiß von Weinen und

Weine und Spirituosen.

L. 13171. Ÿ