1911 / 156 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

32 145980. V. 23535. | 26b. 145990.

B. 23694. 145996. St. 5944,34 133247 (K. 18324)

34. R.-A. v. 26. 8. 1910. @ as j «_ 134808 (K. 18823) -, ,„ 11. 10, , Umgeschrieben am 23. 6. 1911 auf Chemische Fabrik Stegliß Wöhlbier &- Baensch, Stegliß bei Berlin a M 23 46401 {(A. j

2529) . R.-A. v. 4. 12. 1900. ' Ses a "i Le (A. 2700) 1 4120, 18, L902 e ae R 8/3 1911. lbert Streitner, Berlin, Großbeeren- mgeschrieben am 283. 6. 1911 auf Adolphs & C 5/5 1911. BVleistiftfabrik vorm. Johann Faber Be wre ves Vade, Rixdorf, Schönstedt- straße 23. 23/6 1911. , ß Fabrik feuersicherer Schränke Gesells me A.:G., Nürnberg. 22/6 1911. 4 Geschäfts b tetab- Sabritati S Geschäftsbetrieb: Friseurgeshäft. Waren: Haar- | beschränkter Haftung, Düsseldorf.

Geschäftsbetrieb: Fabrik für Schreib- und Zeichen- n S TIEDZ Qa aon von „Uertscher Und | färbemittel. 26b 44910 (W. 3190) R.-A. v. 24. 8. 1900 E Materialien. Waren: Blei-, Farb-Stifte, Schiefer- und D ORI Nane SEteTaltan Und Speiseölen. Waren: K E “az | Umgeschrieben am 24. 6. 1910 auf Joseph Auto, Kopier - Stifte, Patentstifte, Federhalter, Füllfederhalter, | *!ntbutter, Speisefette, Speiseöle. 38. 146000. H. 22572. | Wachter, München, Lindwurmstr. 133. 7 [ Radiergummi, Bleistifthalter, Bleistiftspiger und sonstige | - | 10 79157 (E. 4266) R.-A. v. 6.6 1905 N Schreib-, Zeichen-, Mal- und Modellier-Waren. 26 d. 145991. D. 10039. S : 2

M i O / s p f D 4 d «f fs G É. Ei Y f ; G 4 g P, A i " l SASSA (E. 4296) ù S 16, z 2 f ; S E i 15 Ï, / E ; \ y \ 5 7 / x A fe : 22h 2 c (E. 4197) 1 T} Q: u "n J u O a L - es d tags 1A de 1:7 _ Umgeschrieben am 24, 6. 1911 auf Minerva Motors | i Es O F / Í A IX D 72 CO E D Sociète Anonyme, Berchem-Antwerpen ; Vertreter: S MUAT E = == J j L A 5 atte ads j “n E :

—_-— 7 H E R ; Jusertionspreis für den Raum Le O B | ad F M a = E E E A 4 o ‘4 \ T - 4s I | 1 4 G T elle )+* d y Pat.-Anw. E, Utescher Hamburg I èw b t b AE 5 vierteljährlich P b 40 A. Y _ e agf | zeile 0 As euer 3 gespalteneu A e 3 O | j i o RzD, #8 9e U I Der Bezugspreis vetrügz S Ai | CESE E L é “V : die Königliche Expedition des 0 A : G _PPpo mont / F 2 65249 (B. 9930) R.-A. v. 15. 1. 1904. | Alle Postanstalten nehmen Bestellung an; für Berlin außer | Mie) 9 Juserate nimmt aa E Preußischen Gute A 24/4 1911. Deutsche Diafix-Judustrie Maunn- D ( VPCHICIC 4 Umgeschrieben am 24. 6. 1911 auf A./S. Bak 4 I bs Rei «spediteuren für Gelbstabholer } Deutshen Reichsanzeigers und Kontgl. PLE L h Ra : ; A ¿ ¿ n Q : L l deu Postanstalten und Zeitungsjpe | : : Wilhelmstraße Nr. 32. | heim, Mannheim. 22/6 1911. D D a5 ZT0äT d riologisf Laboratorium „Ratin“‘, Kopenhagen; N ie Expedition SW., Wilhelmstraße Nr. 32. | anzeigers Berliu SW., Wilhelmstraße Lr. l Geschäftsbetrieb: Herstellung und Vertrieb von ; s Pa S ZIGCUF T É S Vertr. : Pat.-Anwälte R. Scherpe u. Dr. K. Michaeliz | auch die Expe , Ta Q 1 | O

Backtriebmitteln. Waren: Balktriebmittel. d F Aâase E Berlin. f | Einzelne ummern #0 E E :

€:

31 1911. Siegd. Jglick, Berlin, Wattstr. 11/12.

e ——————————— —M K 6 f C _ é E ige —KK 18 0C704 (O. T7210) R-A. g 7 22/6 1911.

I E (8. 1902. 62946 (H. 8529) 9.10 1903. Geschäftsbetrieb: Chemische Fabrik. Waren: Leder-

c H g: Pas RE . Umgeschrieben am 24. 6. 1911 auf Fa. C. W. He konfervierung8mittel, -appreturen, -s{chwärze und fette;

= ; ch L 29 : L ¿ v J h g 191k S 2M 4 Berlin, Mitt Ui, ZU0Cn0sS. E L Ns mann ]Jx., Barmen. I E E E I E APSAEE E E E E N E R Ee ck : Et ; 26/4 C Fa. F & e. Bremeo ON/A 1C 4 96053 (D L A Q ans 2 N E R R s TADAOA A D E = ————_ Schuhereme, -lacke, -ton, -rêinigungsmittel und -pasten ; 7 A LOLE. O8 0 W. Daaje, Bremen. 28/6 1911. 118293 S Es R.-A. v. 21 L, LOOT, ' M A E S N I I T Wichse, Puypräparate, Ofenput-, -{chwärz- und -polier-Mittel ; Geschäftsbetrieb: Herstellung und Vertricb von] - A (D. 17523 n 49. 6. 1909, l E R L 1d N Tabakfabrikaten. Waren: Zigarren und Zigarillos, |_ Umgeschrieben am 24. 6. 1911 auf Schuhpuy-, Polier- und Fenster - Tücher, Pußmaterial, ‘O Dl 8, Bürstenwaren,

O ; g so if für die ches Reich wenden. Ist eine solhe Probe nit vorhanden, so ist auch für d

S ardt qur M eute / s

: l _am 2 Hardtlicht Gesel(- F L De

S A N S L Zigaretten, Zigarettenpapier, Rauch-, Kau- und Schnupf-| [haft mit beschränkter Haftung, Frankfurt a. N ex st des amtlichen Teiles: ( D i FHeint veizufügen. Die Ver-

/ Schmiermittel, Möbelpolierereme, “paste L e pap1tc ( ( CMhnup} 2 92130 (C. 6543) Ag a gs A Funhaiït Bes CMITLICI 0ny a Stel eine Ausfertigung der Probenahutebe[Ve L quno eiu ute N ausführen

und pottur, Zündhölzer, tenishe Ole und Fette, Harze, } 17/9 1911. Aktien-Gesellschaft der Spiegel: | ——— T : O (C O, 19 86107. M den Königlich preußischen Landgerichtsrat Pax arafters | teilungéstelle hat zu entseiden, welche Tn ischen den Parteien erzielt

Flrmj}je, Lake, Beizen, Wachs, Klebstoffe, Bohnermasse. Mauufakturen und chemishen Fabriken von | 38. 146001. G. 11584, 97090 (C. 6539) 91. 5. E H Ordensverleihungen 2c. um Mitalied des Patentamts unter Verleihung des Charakters soll, sofern darüber keine Berständigung zwi! 9 d

2. 145982. H. 22403. St.-Gobain, Chauny & Cirey, Cöln. 22/6 1911. 97484 (G. 6901) d aw bre

u, P STSN R , ist das Mittel aus der 3 5 id ; ; 8 2 d. Für die Gehaltsberechnung maßgebend it D l Ó e@ F S 7 B. i Hes Reich. s Geheimer Regierungsrat zu ernennen. wird. Für Ga öflanaluie Geschäftsbetrieb: Spiegel-, Roh- und Ornament- 98954 (C. 6769 R A | : Deutsch | als Gehe ; / ; Schtedsanalyse und der Kontrollanaly|e r Schiedsanalyse trägt die- D V Glasfabriken. Waren: Gegossenes und gewalztes Glas. 99118 (C. 7058) B h Ernennungen 2c. rend Bestimmungen zur Ausführung des Lans | , 99166 (C. 6801) [ERD S O Ol Ï j I / ¡ 32. 145993.

145992, A. 8854.

Swiedsanalyse eine von der anderen Partei Gt tmmiene LLLIs q L Walen U 5mpfä zogen ist, ist ihr E de rwenden. Sofern die Probe vom Empfänger gezog /

Zal Mm ci x df ben Allergnädigst gerußt: verwenden. So

Seine Majestät der Kaiser haben Aller (

Die Kosten der Kontrollanalyse und de / : Ñ L Bekanntmachung, betre} L. 13151.] 12/1 1911. 8 103801 (C. 7411)

B C A \ ¡ie Analyse ausgefallen is. (Ueber f “H; ; e Partei, zu deren Ungunsten die Analy 1 , N 4 5 i alifalze : A ; Allergnädigst geruht: Lear 6 4 E G / ; i ofohoë6 - den Absatz von Kalisalzen. f4 M ¿t der Kaiser haben 2 C git ( 12/ Cigarettenfabrik H. Gorodecki, 16b 113366 (C. 7787 4 L L908 ; Geseßes über de eine Majeitä Leipzig. 23/6 1911, 2900 e TT8T)

- ie Beitragslei|: 28 Neicht 18S vergleiche Abschnitt 2B.) | ichs - - Beitragsleistung des Neichs zu den Kosten it 2 c : (v4 Ï s NA R N ich8- Cs G - . Ie Oel 4 T Pa M d ehalt der Sendung ae 2 gungen in das Heils L E | e eitragsleistunc eichs zu den Koften verglei Îni | 28307 5 L E E R dem Legationssekïretär bei der Gesandtschaft in Lang 5) Eraibt die Untersuchung Nônig Ludwig“ Geschäftsbetrieb: Zigarettenfabrik. Waren: Ziga- gi ZGERRS (C. 58643 O N. ¡chuldbuch.

ch P iten Sekretär bei de | fetliden Mindestgehalte von mehr als 0,4 9/9 K20, / Freiherrn von Rotenhan, dem Zweiten Sekretär bei der | gegenüber dem geseßlihen Mindestgehalte b )

i 2 i | S U Pry ' j R v 3 :

retten, Zigarren, Rauch-, Kau- und Schnupftabak, Ziga: 5 131175 p-y M A 1910 Königrei reußze

rettenpapler UNnD -hülsen. 2 « C, C 818)

w ,

24/3 1911. Dr. Max Haase & Co. G. m. b, D., Berlin. 22/6 1911. Geschäftsbetrieb: Herstellung und Vertrieb chemischer T5 1011,

: D La G, N R zent Mindergehalt bei i D C E j des Zehntel Prozent V ( M tig D N i dem Legations- | fo sind dem Empfänger für jedes & 8 6 j Botschaft in London Dr. von Riepenhausen, d g 11 1 dai ( », L Umgeschrieben am 24. 6. 1911 auf Clem und pharmazeutischer Produkte. Waren: Arzneimittel.

P i Jr d 80 Æ, bei L d Srurve I des § 20 des Gesetzes 1,35 f, bei Gruppe I[ 1,80 M, Le i l ed ; r. Grafen von | Gruppe I des F 20 des 9 . 1 2LC CST & l i (T6 Ey E 4 f ; t 1 Belgrad L. (Bk ens Schlüter, | Ernennungen, Charaïterverleihungen, Standeserhöhungen und | sefretär bei der Gesandischaf G x R S S 46 6 DPA Bielefeld, Bleichstr. 81 E T ? E. G. Leo Nachfolger Gesellschaft S, 1 16002, B. 23448, P

97 : Gruyype IV. und V 5 e bei einer ; L ian bet bor (Gosandt- | Gruppe II[1 2,70 46 und bei Gruppe L E : Lo sonstige Personalveränderungen Bray-Steinburg und dem Legalionssekretär bei der Gesandt Soubin von 10 000 kg Salz zu vergüten. Bleibt bei erreichtem A A G o Ae E O A onstige Þ n gen. A ( mit beschränkter Haftung, Leipzig-Plagwiß. 22/6 1911. n 18488 (R. 3820) R.-A. v.

i ; L ere 1 1) D c. E TE Nichthofen den ENDL R Gehalt unter dem bei der Preis- ú 7 5.1901 y Rekannimachung, betreffend die Eintragungen in das Preußische | {haft in Mexiko Freiherrn Hartmann von R1cht90] geseBlichen Mindestgehalte der Gehal a : Z ; & 28585 c 19 a 0 - f DerClili D! : ( Le Ò 2 145983 5. 22404 Geschäftsbetrieb: Stahlfeder- und Federhalter- « JOLIOS «(M 8919 : 1a, 19 L007, ' v . KLIIOD Ye &- * | Fabrikation, Waren: Stahlschreibfedern, Federhalter, 24

; S k: A Ó Hehalte, fo ist ein Analysenspielraum E s i Staats\chuldbuch 4 Charakter als Legationsrat zu verleihen. erehnung iu Seine g d T Y B. die Untersuchung bel ina N eran am 24, 6,1911" auf Jilins“Sériba, Y Bek itn&dtad betreffend die Verlosung voa Köthen-Bern 2 von 0,5 %/0 K2O ¿U gew e . R ü B Nei as Ny E S 1 ( L Anspißvorrichtungen, Schreib-, Mal- und Zeichen-Waren. Reinheim (Hessen). gh :

27 e ; : ta s in Nenung gestellten 14 9% D D j Fifenbahnaftien e - Salzen H ir Ne E E “rit Eroibi sih ein S - —— } 15/4 1911: BVorns & Fischév, Herford. 23/61 Is D 9993) R.-A. v. 24. 11. 1903. i burger Cijendaynatten. Die bisherigen Hilfsarbeiter; Dhermilitärintendantursekretär | nur 13,5 %/ Kz, | Î { N Î S ; . : L P Anh , 2 (P. 6229 9. 5, 1908 j S Po x O | l a Pt C A dia ls u P : Umgeschrieben : Le A i

{ e É . u . Y « í C - y ( . N} f o alt innt 2 E 1 3 4 9% d) k di Hh dh) | g | d G dl ck

| u SL Ge YASS DOI 5: C / ) e r nun au! e

ita Se re ar ito __{ 1 ' V 4 « Tr run age

Schüße (us gas! un N ‘0 Nachf., Freiburg i. L s Berlin stnd zu Ge e ; i L+ Ch of t 3,40%/0, \ ctt0) fabrikate aller Art. E A P : A ; Ned Abe des Deutschen R ernannt worden. tritt eine Vergütung nicht ein, ergibt fich ein Gehalt E /0, 10 A : : 14 3 i “Umgeschrieben m 26 6. 1911 f Chemisch-Vh | Seine Majestät der König haben Allergnädigjt geruht : Nnehnungs e hat die Abrechnung auf Grund dieses Gehalts zu erfolgen. vin 460083. R. 13769 ged) am 26. 6. 1911 auf Chemisch:-Phar- | S M L 7 P * |mazeutische Fabrik Otto Hütter, Cöln a. Rh. Geschäftsbetrieb: Herstellung und Vertrieb chemischer B A d | €au de Qlognel und pharmazeutischer Produkte. E A b t

TBSR e Q O B I aud A wia as.

È 1 E diet j ppe IV ch visoren bei dem | von 139/o zu erfolgen. Dder ergibt die Untersuhung bei Gruppe 1 technungsre C tis aer r R E S ZALC E 3 1911. Dr. Max Haase & Co. G. m. b

statt der in Rechnung gestellten 54/9 K:0 nur 53,5 9% KeO, so A é s N : Davon SUPfiD V., Berlin. 22/6 1911. B

Me V, (7e L908,

N Not Sai ie nit zum Verbr in der. inländischen i Oberstabsarzt Dr. Karl Altge li Regimentsarzt des 1]. Bei Kalisalzen, die nit zum Nerbrauch in de ändi ® Ds YeV 5 La Q b & F p : ta 1 63338 (N. 2235) R.-A. v. 23. 10. 1903. dem l j Waren: Arzneimittel. B /

s die Prüf der Probemäßigkeit - raft besti ind, bleibt die Prüfung der Proben @ i D 0 e vie Qönialiche Krone zum Roten E N Landwirtschaft beslmue. Und Hen Beveuarna P E oa A e GutSeA B Leibgardehusarenregiments, die Königliche Krone BekanniMachung, und die Art der Entschädigung für Untergehalt der freien Vereinbarung L DS A _ —y Pal chrtieben am 26. 6. 1911 auf Grüder, Blank | M dlerorden vierter Klasse 9 Ffend Bestimmun@Ur Ausführung des r Parteien überlassen

„1ère Qualité— E §0. Gesellschaft mit beschränkter Haft1 | ALULELU D L S D C Schuster zu Neu- betreffend Be E n Kal 1 E N rteily P Sn I 00s U O Berlin. | O M dem Amtsgerichtsrat a. D. Hugo Schust d

DF Wiskott & C? Köln %/xn B

] R C Y R A CTY ¿t it bef die Einrichtungen zur L : E Ans W von Kalisalzen. [. Die Verteilungsstelle ist befugt, S U E 26e 12454 f ' haldensleben, dem Oberlehrer, Professor Dr. Hermann AoGe Gese ges über den Ss Grábenabuis und zur Feststellung des Kaligehalts auf den Kali S E Ô h is 4“0DC e) (X. S885) R, ) 7 96 ! ( Q 6 D ry , 2 Cd 4 Kit neck o M : q ® B 5 [ l I P, ; 23/5 1911. W. Rieger & Cie., Karlsruhe. 23/3| 264 35797 “fr Sa S @ E | aae i dem Kirchmeister, Fabrikanten Karl Funcle Vom 288 f 1911.

tragte prüfen zu lassen. Sie ist ferner befugt, S i erken durch Beauftragte prüfen zu : ersuchen i zu Magdeburg, L 78 D. Karl j G Mt E Taf en Proben zu entnehmen und unter|uche «p ; L ' i Ju t L ï Ç . z è . L, Ui » 9 d . 3 von n de alzjendungen Proo zu En A an att ah Ai Nertri 35798 (L. 256 \ J ¡u Hagen i. W., dem Marinestabszahlmeijter a de Auf Grund des § 5eseyes über den Absaß von | von s S Er buis dem liefernden Werke und dem Seschaästsbetrieh: Fabrikation und Vertrieb von [96e Z8285 272: : L B odmeyer u Wandsbek im Kreise Stormarn, dem K lisal ; vom 2%. Mai 19 eichsgeseßbl. S. 775) hat | zu lassen L beateile Sie hat die Tätigkeit dex mit der Probenahme Rauch-, Kau- | 36) 44795 Dr De E C OE y D r zu | Kalijalzen D. ch0 mgn DeL 9, Juli 1 Empfänger milzuteilen & ( 26b 4472; Katasterkontrolleur a. D, Steuerinspektor Paul Er 4 L E olge fitene, Srgänzungen der am 9, Juli 1 Empfäng

4 s ï änd ben L Brn etr i: uten P u überwaen uud, jofern fh Anstände ergeben, : gemachte Ausführungs amg: Periares L elche die Bestallung erteili hat, Mitteilung zu 120263 10564) E Rechnungsrat Wilhelm Klamroth zu s Y

. s e V4 E ; ñ der Bestallung zu be- S E (E T E. L machen sowie geg die Zurücknahme : 123359 (L. 10872 12 rungshauptkassenbuchhalter a. D., Rechnung®ra Rechnungsrat E V. AbfGnitt. V Maio A L C al , Probenehmer anstellen, dic CHUR gu 058 “Umgeschrieben am 26. 6. 1911 arf Ed. ‘Loetlund mann zu Hannover und dem Konsistorialsekretär, Rechnungs ) Zum 1°. i i wer Wis «& Co. G

145984. E. 8425.

-

¿D èch

Q; po n dro Os ias Q; Dt+o 11/5 1911. Elektro - Sicherungs - Gesellschaft | 30/12 1910. Dr. Wiskott & Co., Cöln a/Rh. | 21galren. r R O I A e Sdtibaards Weil und Bloch, Straßburg i/E. 22/6 1911. 22/6 1911. M Onup [tavate.

Geschäftsbetrieb: Herstellung und Vertrieb elektrischer Bedarfsartikel. Waren: Metallfadenlampen. Fabrik.

16H. 145985, G. 12133,

-

1900.

1909. Hannover, bisher in Kalbe a. S., dem ¿QberzolreaileL 2 eid A 909, Á /

t D e

L Toiletteseifen- 146004. R. 13505. | 120262 Waren: Seife.

4) dr

| g] f E 45995. „fleischmann's Packung Mühelos As E

15/5 1911. HSerbart Georgv früher: Erste

e : l S bl ororde A f die Stelle dék U Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Ludwig Mönnig zu Münster i. W. den Roten Adlerorden Sicherung gegen Untergehal Bayerishe Cognac -:- Brennerei vorm. M. J.

Grunbah O/A. Schorndorf.

D) haben folhen Probenehttern geetgt Ll egen U vierter Klasse, (Zu & 23.)

j Be Heizung sowie geeignete Gint en / j h lichen Beleuchtung und Bi ] ca Nähe ber erde Le N e E d 4 L U G T î je tnlanat n Land- 7 A) en tîn unmitte arer e dem Superintendenten und Pfarrer Adolf Graeder zu [. Für Kalifalze, die zum Verbrau in der inländische! Land- | Mablen und Mischen der Proben in un ttelbarec Nähe der Verlade- bagen i W. und, JEM, Ua E Ee 0: a S E wirtschaft dienen sollen, gelten die “folgenden unter 1 bis 5 ausge- | Felle für die E zur aus]chueß “P F lh s dis E a . D. A: L N dr anon nrbo iter 4 P E : A Nerfüaunga zu \teUen. i , Y : 7 Fleischmann Kgl. aus\chl. privil. Weingeist-, 81866 11935) P f j Leo Zirkel zu Neuß den Königlichen Kronenorden dri führten Bestimmungen: E Ee ten u, | Sisigunai E e A L Likör- u. Punsch-Fabrik, Aschaffenburg. 22/6 1911. 27/3 1911. Vereinigte A I Geschäftsbetrieb: Zigarrenfabriken. Waren: Zi-|, S0 (B S i k Klase, S i; daifer Alexander L) Wer L Tee L tagen den gewährleisteten Gehalt an riften dur weitere Norschriften ergänzen. Geschäft sbetrieb: Kognakbrennerei und Spirituosen- | Sceifenfabriken Stuttgart j R garren. 2 83678 B. 11310 i | E : dem Veutnant Freiherrn von ThU na um Kater En L gang jeder bt g v Set E ea &.20. des aE fte vertrieb. Waren: Spirituosen. G. m. b. H., Stuttgart- A 38. 146005 K. 20465 83679 B. 11311 h s | Gardegrenadierregiment Nr. 1, kommandiert zur Dienstleistung reinem Kali, und war be dén Gru vas 6 H Í 15986 H 22718 Untertürkheim. 22 G 191 L. n ¡ E 7 83680 B, Di e / ¿ s bei der Versuchsabteilung der Verkehrstruppen, dem Leutnant seyes in gan: A iadike auf S Kaliwerke stattfindet, find in y i E §986. H. D, Geschäftsbetrieb: Seifen- Á 74 : 85043 R ; 2 D E / El EL El g ardizs, Eisenbahnregiment Nr. 1, dem © herarzt 2) a 1s eine Drobenahme auf gêm Kaliw: ke stattfindet, find 16/5 1911. E. Hubacher, Chur; S fabrik. Waren: Seiten, E i \ U al 0 on dll U [al Die Vertreter find’ in Wafall actommen Helmut N If u der Schußtruppe für Deutsch- | aus jedem Eisenbahnwagen vo ] Vertr.: Pat.-Anw. Alexander Specht, S MWaschmittel aller Art, Var- L 2 2 n e E Sat Mie in Glo h E G L 1 C1 ch4, ar j Y _- p ( G e ) c . Ö "6083 L. 53 N 9 R l Dr: | : : ir T sch Pamburg. 22/6 1911. fümerien und Toilettemittel ( Ì 15/5 1911. Anselm Kahn, Zigarrenfabriken, Heil . 125547 C Tal R.-A. v. 26, Es Ostafrika, dem Kaufmann Moriß Gans zu Herne, Geschäftsbetrieb; Herstellung und : ¿16/6 1001, Miiseli L : ‘2 190 Vertrieb von Jvaprodukten. Waren: N

p c. L e. M dén S Ce : Mia 1 drobeslehern aus aus XVagen vereideten, öffentlich ate hit S e MecTabun d so viel | Salzsorte: 1z p s O R f 6 oODET e e 2SCT1C V Ui M dz S i c at8- | der Mitte jedes fünsien Saces 0? « uf io 5 Dovvelzentner l S E ai Z Z om} Mita: L / ‘nhen 111 en mnen, daß auf 12 9 WBopPelzenir : : Lo (1108) 16 | Lehrer a. D. Friedrih Schulze zu Stendal, dem Magistrals- | \ershicdenen Stellen Proben zu entaehinen, daß Geschäftsbetrieb: Zigarrenfabrik. Waren: Rauch-, S6 130787 G 0147 r It . 4. 11 M

a; S: R _ c JOU - C a) Y (

Jva-Produkte, nämlich Liköre, Weine any RKau- und Schnupstabak, Zigarren und Zigaretten. E Bitters und pharmazeutishe Extrakte,

r M y ; 9... von (Lieferwerk) ' i “li è c ; ent - ie Mrobeste ústen bei loser Ware erladen am G | sekretär Louis Hoffmann * qu D f Tee ENi mindestens eine Probe S "01 Mate: bei gela@tter von mindestens E (L afl eds P j L E 20 c 1 o S » ' til Snn0 ndeitens L 5 ¡0 ï It veriegt na Lichtenberg bei Berlin Dollsekretären a. D. August Mon )e und Adolf Peschel | eine Shlißlänge von mindest ' i i V A . E, A Tinkturen und Medikamente. Herzkäfer [6 b. 145987. K. 19686

3 34 398 ( ) e : sorgfältig zu mischen, worauf von | 6 ion : D B R.-9 / 4 ; B 5 * orafältig zu trmen, wo R ias Hanau, Heinrih Biester zu Celle und Julius Liebert zu e ebesten d fein Mt r Le rein und troden gehaltene E On degr civh ; A S 52 d zu Ult, & ta Mieher a. D. Wilhelm Anders | ihr mindesiens dret eiwa L S ara e pin Qettel u legen, auf Unterschriften : : E N És Rreuzer Bresiau 11783 01 496 1: Stmtnemlinde, vou Meri L S ba N l örfisdten Gläser zu füllen sind. In jedes Glas if ein Zettel zu le c s M 24 9 V R L L Noch's Würzo g U

26e 92183 Geschäftsbetrieb: Parfümerie- und Bt) l

t L 7/3 1911. M. Rosenberg, Posen, Neue Garten Nachtrag.

straße 55. 23/6 1911.

ck+ , »y D J f 1p der „Fnhaberin

y s n Bie hierbei aewonnene Mengc ift auf trockener und S “S . Mes | u Liegniß, den Zollassistenten a. D. Alber! Baumgarten | 0,75 Meter haben. Die hierbei gewonnen Zenge f 3729 (L 259 A S zu L1eguß, 4 - n ‘0 ie Sal;sorte und die Nummer U , zu Neisse und dem Hegemeister Albert Kre die Salzsorte und die 50 è G

n f x ï Empfängers, n a. des Probenehmers : ent | i Ge E welchem der Name des Smpfäng? i ! 2ottel ist auf das Ca ® D 3/5 1911. Steinmeister & Wellenfick m. b. £ 20691 (C 1479 L E im Kreise Goldap den Königlichen PrAnen oes eee a des Cisenbahnwagens angege E Ain Gewer Me Magi ift . des Zeugen: « + + + o o o. 40/0 1911. Cte er & Yellenfick m. b. H. : V, 7 I E f E dan loihi + Geinric Qi C 6 : zufleben. Die Gläser find zu ve S L - Bünde i/Westf. 23/6 1911. ; 21510 (L. 1451 29 14 1997. dem pensionierten Kanzleidiener L ) Glas aufzukleben N Geschäftsbetrieb: Verfertigung ; 3

Wi L R g is 1 R S CRDERA und Vertrieb von| 29203 (L. 2099 3. Berlin die goldene Krone zum Kreuz des Allgemeinen Ehren- | ¿ing E e e Wos Der Anb, sofern dine Beschwerde Muster B. E t S

Tabakfabrikaten. Waren: Sämtliche Tabakfabrikate. j 32107 L. 2273 : 0 A. j zeichens, irishoaftainsyektor August Guderjahn zu T LE Erledigung der Beschwerde unter Verschluß auf- Probenahme-Bescheinigung [A de was af

Oscar Heinze, Breslau, Klosterstr. 97. | 38. 146007. E. 8388. |,„ 46391 (L. 3105 . 12. 1900. | dem Gutswirischaftsinspettor das Kreuz des Allgemeinen | zubewabren. E E S von Wir bescheinigen, daß die Probenahme aus Tagen “tr

® 2 3 «8077 E 26. 2. 1904. | Friedrihshöhe_ im Kreise Wir das Kreuz E Wünscht der Gupianger die E E e nade Bes L Inha:

E 3 74505 (L. 5833 E Ehrenzeichens jw ver und Ortserhèber Emanuel | der auf dem Kaliwerke Proben gez |

ara l N l r 75997 L M Gemeindevor|teher P

h ß, dem ( L t

P | L e set s 11 ine deutsche staatliche oder E pl M: E Kreise Groy-Se : ines Probeglases zur Kontrollanalyse an eine deutsche ode M Ven f 24: 73 vi Hübner zu Kann e U 2; ‘roß Elsinae eines Probegla]es zur tebende Versuchsanstalt oder an einen ¿ 18 R. 13525. | 38. 145998, C. 11427, ü 21/4 1911. Elfässishe Tabakmanufaktur Afkt.- T7 A Sei e U AD S . 1906. : indesöfen, Altsißer Johann Fa d, zu grey S, S ir dffentlier Aussiht itebente Versuchtanft Hes, Straßburg i/Els. 23/6 1911. n He LI L. TTB6O j L H i att Mt ‘pensionierten Zollauf}eher Karl Le S | deutschen. öffentliczen HandelSWeltite 3 [L : ffabri 5 ia E O / j; em pensionierten Z eutschen. öf Fah P Wohl E Geschäftsbetrieb: Herstellung und Vertrieb von| - 108866 (L. 9484 - 7 106 Kreise Wirsit, d y

C aR N „5 ten für die Probenahme auf Cmpfangs y dige VE G seitig abgedruckten fur die P DET e 1E b ED : * X «nAn0 1 [d ereits am Be- nach den Um L M 5 fts 7 he 1 age rfolgt L. | 13249: - Maadebur dem pensionierten Gerichtsdiener Emil 3) Es steht dem GmpiangE. E R E boiiiuna der | stationen geltenden Vorschriften am heutigen Lage er[oig? 1 Tabakfabrikaten, Zigarettenpapier, Tabakertrakt, sowie von| " 1324 953 S MIBTA «M T0 E zu Rer m Steitin dem (Gemeindediener Christian Gott- stimmungs8orte Proben christen tan A “Die Entnahme dieser dds Datum verlegt nah Lichten- 75 rester zu S L, ate, (ZATRS d Buchdruckerei- | unter 2 gegebenen Borschrislen zu Ut E E ir einen Unterschriften : u Bärfelde im Kreise Soldin, dem DUYd9I1 : 5 T inmittelbar bei Ankunft der Sendung dur) eine! L \halk zu Bär} sführer Albert | Proben hat R EDET Ee 3 Abs. 2 bezeichneten Versuchs- s Probenehmers: öffentlichen 'Handelschemiker oder einen )eugen :

6/1 1911. Christian Koch, Speyer a. Rh. 22/6 1911. « Geschäftsbetrieb: Weinhandlung und Saucenfabrik. ; 12/5 1911, Waren: Wein, Spirituosen, Mineralwässer, kohlensäure | 22/6 1911.

Wässer, Fruchtextrakte, Fruchtsäfte, Gewürze, insbesonder( Geschäftsbetrieb: Laboratorium. Waren: Wasch-, flüssige Gewürze für Suppen, Braten und Gemüse. Put- und Scheuer-Mittel.

145988.

Cxtraften im allgemeinen zur Vernichtung von Pflanzen- S4 E E Zeicheninhaberin ift

shädlingen. Waren: Tabakfabrikate aller Art, nämlich | berg bei Berlin. k ° è C4 Betrieb

Ba Tot au S N 5A Zu ; Rauch-, Kau- und Schnupftabak, Zigarren, Zigaretten, s : faktor Friedrich Thiele zu Crefeld, dem N dem Gruben Beamten einer der A

__21 I LOEL, Johann Noskothen, VÜ)\eldorf, Friedrich- n % 7K: Zigarettenpapier, Vertilgungsmittel von Tier- und Löschung. f Schmidt zu Wiesau im Kreise Cn Hartmannsdorf anstalten oder einen elten Mrobenebmer oder, sofern ein A Bs Hes e

L aas C tALO “and È s Pflanzenschädlingen, sowie Desinfektionsmittel. 26b 132599 (H. 18815) R.-A. v. 5. 8. 1910 E aufseher Wilhelm Jury zu Nieder - B L thauer | vereideten, öffen Nd angestellten Kn “ist, unter Zuziehung eines - Fei Muster B.)

r Fabritation hemisher Mittel. n h 38 146008. J. 5391. | (Inhaber: Herforder Westfälishe Süßrahm-Margarine P im genannten Kreise, dem Werkmeister Michael “Sch Ri solher Sachverständiger nicht E diefen Bestimmungen _ bekannt- (Nückfeite von MUNer b

Haren: Summlterjaz. : 27K PR E äs E Fabrik H. Meyer, Lippinghausen.) Gelöscht am 24. 6. zu Niederkaufungen im Landkreise Cassel, „dem s E unbeteiligten C MAR E, Feuchte oder beshädigte Säcke sind Rorscriften für die Entnahme von Em pfängerpro en.

26 hb 145989 W. 13070 L 09,48.) p. 15 y 1911. T S j {l zu Amt Bernstein 1m Kretje Soldin, dem | ¿umachenden Zeugen zu erfol 1 O e Probe sind zwei rein | Dot Gri] : ben bat unmittelbar bei Ankunft der

dgr j j a 3 L oVOLE R 21) N:A 18. 10. 1901 Wilhelm Schee® su _= drih Brockhoff zu Mellentin im | yon der Probenahme auszu}ch1 ege Don s t einem vom Probe- Die Entnahme dex Pre en F deutschen staatlichen oder unter

——— E L Mi 27 M Ae V. 18. ¿ 1v041: ç inemeister Friedri) X ¿f E » Gläser zu füllen und mif èé i : durch einen Beamten etner de s e

@H 7 : s 50613 R. 6272) Gutsschweinemel] L + Friedrih Wichmann zu d trocken gehaltene Glâ}er z ç leiher | Sendung dur) elnen l d inen deutschen

E : u fe Pau Ä E E 1 A ERE E P M E A : 4 4+ Opol Gutshbrenner Friedrich Bic A Un E nach Muster A zu bekleben. Sin gele = otlider Aufsicht stehenden Versuchsanstalt oder ei

, E: : s 95/0 1911. Gebrüder Jmhoff, Cöln. 23/6 1911.], 50614 (K 6273) L, i genannien Kreise, g pu Kreise Gumbinnen und den Guts- | nehmer ausgefertigten G r jedes Glas zu legen. Daß die Probe öffentlicher S beitet oder einen vereideten, öffentlich angestellten E, N Geschäftsbetrie b: Zigarren-, Zigarillos-, Z1garetten- Jnhaber: Kommandit - Gesellschaft Harzer Bleiwerke | (Groß-Cannapinnen 1m T ke E Paulsdorf im Kreise Zettel ist zusammengefalte e vom robenebn:er sowie dem Zeugen öffentlichen L andels ofern ein folder Sachverständiger nit erreihbar Lo ' i r und Tabakgeschäft. Waren: Zigarren, Zigarillos, Ziga- | Hoelemann & Wolff, Osterode a. H.) Gelöscht am 24. 6. f pferdeknechten Friedrih Paple gu Wilkau im genannten | ordnungsmäßig gezogen Me L en na Muster B in doppelter Aus Probenehmer Der, ga in unbeteiligten einwandfreien, mit diesen Be- / SECHEA retten und Tabake. 1911. Marienwerder und Gustav Stobbe zu lil t unter Verwendung von Vordructer be ift ein Glas mit einer Aus- | ist, unter Zuziehung Die Proben find

15/3 1911, Westdeutsche Nahrungsmittel Werke 6/5 1911, A. F. Carstanj Söl i Ôl j 0 38 140637 C. 10709) R.-A. v. 14, 3. 1911 h Kreise das Allgemeine Ehrenzeichen zu verleihen. fertigung bescheinigt. Von de ra gig Bde

9/0 1911, 2 ( 0 1911, Zl. 75. C en Söhne, Duisburg. H K Ma L z G m. b. H., Duisburg. 22/6 1911. 23/6 1911. reli 8 7 nderung in der Person Geschäftsbetrieb: Herstellung bezw.

i E nden Zeugen zu erfolgen. Der e A L dd se ine immungen bekannt zu machenden Zeugen zu erfo x Aus\c(lu A ; Abg Ds erti er vorstehenden Bescheinigung zur Kontrollanalyse an eine stt g stehern aus der Mitte jedes fünften Sackes unter Auss{luß (Inhaber: Cigarettenfabrik „Josetti“ Jnh. Meier & fertigung der vorsteye ch L tortri S eia ; M Peters G. m. b. H., Berli : Vertrieb von Geschäftsbetrieb: Verfertigung und Vertrieb von des Jnhabers. Pete m. b, H., Berlin, ¿ahrungsmitteln. Waren: Pflanzenmargarine und tokosnußbutter.

: Cc 0 er 5 - it Probe A i \ V [ d î an so viel ; ey o éb E Aufsicht stehende Versuchs- | mil Þ idigter Säcke oder bei loser Verladung E T L : S deutsche staatliche oder unter öffentlicher Luf E miker zu senden. | feuchter oder beschädigter drs auf je 5 Doppelzentner 2 Zigarren gelbiht am ven öffentlihen Handelschen 3 llen zu entnehmen, d T8 hi R Bic ( i L E A, ht: stalt oder an einen deutschen of R Bescheinigung | verschiedenen Stetten zU L. 5: isen bei loser Ware L L A e O "Eagain 24, 6, 1911. M ä König haben Allergnädigst geruht: | anstalt oder 3 ift mit der zweiten Ausfertigung der Bescheinigung | ver) Gde S Probe entfällt; die Probesteher müssen indes Tabakfabrikaten, Waren: : igarren, Zigarillos, Zigaretten, |34 121882 (K. 17028) R.-A. v. 19. 10. 1909. L Seine Majesias ver M bineltsrat, Wirklichen Ge- | Das zweite E A Eee e sofern Beschwerde erhoben wird, minde E n mindeitens 1 Meter, bei gesackter von mindestens Roh-, Rauch-, Kau-, Schnupftabak, Tabakvfeife j ch 2 2 O ( / «ff . 7 U I K nneltSra U nett tens en e Men 1ang de f ch4 Nel Es é i ; Sdblik ange vo Ï Ï - ' 1 c é E E bas pfeifen LIADAS ( f, E ; 1910. Erneuerung der Anmeldung. Allerhschsthrem Reni "Chef des Geheimen Zivil iindestens fe E Beschwerde unter Vers{luß R R n 75 Meier haben. Die hierbei gewonnene Menge trolener \ 145999. N. 5723 R N E: : Am 28. 2. 1 ; heimen Rat von V , “Zalnor Sän i Mim : vom Kaliwerksöbesizer eine Huren " | und reiner Unterlage fein zu zerkleinern un : 4 3. 124672 K. 17286) / Am 28. 2. 1911. H Jeu “E A is zur Anlegung des von Seiner König- Dem Empfänger ist vom R S hersende und reiner Unterlage ) fassende, rein und trocken ge- 15/4 1911. Stephan Niderehe 126195 {# 3 . 23 54871 (A. 2700 N kabinetts, die Erlaubnis zur Anlegung N o ¿Strolit {U von Abdrückden der Muster A und B zu übersenden. ah f von ihr zwei etwa 200 Gramm fasjende, á r48 E 9: K. 43) c A. 2700). i t Le &rofher Mecklenburg - Streliß 1ym | ¿ahl von Abdrücken der L : lyse zu beanstanden | worauf von 19 it einem vom Probenehmer ausge- e M E 28/6 vedtlamntiets M L N L T 126813 R N G lichen Hoheit dem Großherzog von L O. d Beide Parteien sind befugt, die Kontrollanaly]e zu vean\tai baltene Gläser zu füllen und mil etne : ttel , A BÆA T Ee S er T DaE : 3 (K j Berlin, den 4. Juli 1911 h baa En L LEE, Sreifenordens zu erteilen. 4) Beide Parteien | 4 n. Für die Schieds- | halten ) Muster bekleben sind. Ein gleicher Zette 911. t e ov v R L SONN MANBURg S ck : 2: DROK , «a é N A Großkreuzes des Grelfenordens 3 e RETLED zornehinen zu lassen. Fur die fertiate Muster A zu vetle j û eiGAits vétcles: Herstellung Ee: 12 B A R t ERAEREZES 128458 (R. 1 : Kaiserliches Patentamt 2 VAI R O i und. eue S Tee Partei “welche die Probe ur E fertigten ZES Set in liedes Glas zu legen. Die Glâser sind esdì ftsbetrieb: Serseting in (L P s Po E R E | / alv /ordimngêmäßig gezogene R id Vertrieb von Raucbtabak und SCHNTT. erte e PMAABURG 9 STEPHAN MIDEREAE ANBURG 9 129419 K 20: D, 7 4. Hauß. F F E R analyse nit gezogen hat, orm REEs N D e | : autabak. Waren: Rauchtabak, 131157 K 1790- A 2 9 autabak, Schnupftabak, Zigarren und zigaretten. 131407 (K. 8373) T 7. Verlag der Expedition (Heidrich) in Berlin. Druck von P. Stankiewicz Buchdruerei Berlin, SW. L Bernburgerstraße 14.

B S E

"