1911 / 156 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Ei

j 0 " e Ÿ i : as 1 d Königl ischen Staatsanzeiger. _ S raffen zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußijhen StaalZanzeiger A oMbeTentoNEO «s a D S Immobilien: Passivhppotheken . . . . 1 525 906 : j ; 1911 editoren . . T M 156. Berlin, Mittwoch, den 5. Juli 6 E Kontokorrent : . Diverse Kreditoren #6 17 122,25 u 13 940 j : a. Bankguthaben . , 4 30 619,50 b. Strafen 16 156,78 \ Wertpapieren 4“ X Berschie eee Bek tmachungen An Unkostenkonto 9 995/01} Per nten S A Bean “unkb Verlust . „162 926 b o6 608 Kommanditgesellshaften auf Allien 1 ubr auciaiBii en latten o: s insenkonto —}| Laindpacht- und Mietekonto . .. E ) M l H t l A G Ber lin : - ; Aktiva. Bilanz per 31. Dezember 1910. Passiva. | Monopo oîe . V. zu é ementwarenverkaufskonto Se 9) K ommanditgesellshaften ri B G S P S E TSS E D E E R OOS T E findet am Donnerstag, ebitorenkonto / t A —— T C 53 Vorzugsaktien . „2685 000,— m s8ordi vertrags- und statutenmäßige Tantiemen 2c. inserträgnisse 1349 [33279] 6 3 395 461,22 Tagesorduung : 35 Hypothekzinsen :

108 E E i 0 11827) Prinzregentenplaz Aktiengesellschaft München. Vierte Beila ge Aktiva. Bilanzkonto per 31. März 1911. Passiva. : Grundstücke und Gebäude . . . . | 4293 997 autionshypothèk D Aktivhypotheken . 216 563 /25|| Kontokorrent E : R ; ; T E a0 b. Diverse Debitoren 2 498,28 33 117 c. Rükstelung für 1. Untersuhungs]achen. . Niederlassung 2c. von Nechtsan —— te, lust- und Fundsachen, Zustellungen u. dergl. g 8. Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung. a Sallen E 18 009 aat As L O0 B. Ver fte Sagen Verdingungen 2c. en T cer n C. nsa / 4. D, 33345 araturkonto 02 4 726 023 [33006] [ | uhrwesenkonto 45 : Soll. i:

AGY ; ; 1) Betriebsanlage . 4 3 313 264,81 1) Aktienkapital : 27, Fuli 1911, Nachmittags 2 Uhr, im Fabrikanlagekonto 51 Unkosten: Miet- und Grundstük- | aus Aktien U. Aktiengesellsch. ) Zugang . . „8219641 Stammaktien . 4 501 000,— Mo Hotel statt. Ütensilienkonto 71 Gehälter, Drucksachen, Bureaumiete, Steuern, retnerträgnisse 20 853 bsreib 969 51195 | 3 132 949 ) Hypotheken 548 13563 | 1) W Hl von Aufsihtsraismitgliedern

2e : i a n . lust pro 1910/11 . . alt Actien-Gesellschaft AbsGreibung . _.__——— Avale und Sicherheiten 107 600|— von Vorstandsmitgliedern. Pahlhude, den 31. Dezember 1910. assivzinsen abzügl, Aktivzinsen A O Dentshe Asph 2) Grundstü 208 084 2) Wahl von Vorstan

Der Vorstand Abschreibungen und Verluste der Limmer und Vorwohler Grubenfelder. | 3) Werkzeug und Geräte Arbeiterunterstüzung 1780/87 | 3) Beslußfassung über Auf!sfung der Gesellschaft,

Kreditoren 280 610/02 iber Li und Ernennung eines Liqui-

O. Wevdo - Lz A Wir bringen hiermit zur Kenntnis, daß M 22 213,62 Rüekstellung für Berufsgenossenschaft 3 281/09 E S g q - - j 100 429 O 185 129 | Herr Chas. W. Bradshaw in London A E Reservefonds 475 434/60 | Sagtungsgemäß sind nur diejenigen stimmberechtigt, [33056] j Aus dem Auffichtsrat ausgeschieden ves die Herren Bankier Siegfried Fränkel und General- aus unserem Auffichtsrat ausgeschieden ist. e 23 488,08 welhe ihre Aktien oder den darüber ausgestellten Aktiva. Vilanz per 31. Dezember 1910. Passiva. | konsul Julius Auspigzer, wiedergewählt wurde : Herr Kommerzienrat Rudolf Rosa, neugewählt : die Herren Hannover, im Juli 1911. Abschreibung . . . „__8485,24| 165002 Depotschein der Reichsbank nebst doppeltem Nummern- E S L d0 Stat E s SutarsGliger, Der Vorftaud. 4) Vorräte 4 D verzeichnis spätestens am S. Werktage vor dem Aktienkapital 3 600 000|— E h ; P. 5) Magazinbestände 24 Versammlungstage, in diesem Falle Montag,

Beteiligungskonto, noch nicht einge- B R Aktieugesellschaft. [33343] ) 50414

F ; forderte Einzahlungen 5 000 eder. Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden 5 O R deu 24, Juli 1911, bei der Gesellschaft hinter-

: : dentlichen Generalversammlung in der 5 00E legt haben. Warenbestände 28 Abschreibungskonto 351 744 [33005] ; zur orde! Dienstag, den L. August d. Is., | 8) Effekten | ; : Berlin, den 4. Juli 1911. Betriebsmaterialien .... „.« Arbelterunterstügungökass ; 2 20 Ernsi Wasmuth Ae S aas E T Uhr, beni eingeladen. 9 D O N arsiderna 4 A l cte eel. rbeitertauttonen 1/45 =\Y, Tagesordnung: l : E e 543 n 2 | Aktiva. Bilanz vom In Dire 1910 Passiva o 5 Vorlegung der Bilanz; Erteilung der Decharge. 11) Gewinn- und Verlustrehnung . . |__815 664 reditoren ran emer ennens _ En

DÉGA und Goktube 9) Festseßung der Dividende. 1 603 842 4 602 842/21 | [33351] Grundstück und Gebäude 900 000

törat. \ 31. Dezember 1910. Haben. | Vorschuß-Verein Neustadt a/Aish A. G. 4 503 601 Kassabestand 5 010 57 Oypotheensehulen : pt t 13 U jun Bs ‘Verlustrech{nung nebst Ge- Son, miei, und Verlustrechuung per 27. ese m———— Wir berufen hiermit unsere Aktionäre zu der am

i i 4 Gewinn- und Verlustkonto per 31. Dezember 1910. Wechselbestand 104 349/64} Kreditoren 627 26712 \chäftsbericht liegen vom heutigen Tage an im Ge- ) Geschäftsunkosten 969 40315] 1) Bauzinsen 1906 (verfallen) . 97477 Freitag, den 28. Juli c., Nachmittags 4 Uhr,

; 4ft8zi i , ; i N 78 002/96 | im Geschäftslokale der Gesellshaft hier, Markts- Diverse Debitoren 1 168 499/64] Vorausvereinnahmte Mieten . . .. Dis \chäftszimmer der Zuckerfabrik aus 5) Abschreibungen 970 997191] 2) Verschiedene Einnahmen i f # 9 M Lagerbestand 835 398/611] Ab P ouis Gia 324 a | Vollmachten zur Generalversammlung sind \pä- 3) N Ml enfateikalion 9299 290/20 3 Saldo 815 664/78 | ylay 11, stattfindenden ordentlihen General An Tal aus 1909 259 104/61] Per Mietekonto :

A Ad Verlagsrechte 1|—}} Reserv s testens am 31. Juli d. Js. an unseru Vor- L Anaabeit 54251 __ | versammlung. Abschreibungen und Abgänge . .|} 230 423/72 Ueberschuß 913 Diascbinene Mobilien und Inventar- Lo 81 000 4) Verschiedene Ausg

Rückstellungen 21 303/24 Vortrag aus 1909 9011/51 stand einzusenden. Tagesorduung :

t 893 941 893 941/61 1) Bericht des Vorstands über die Lage des Ge- Warenkonto: bestand 93 308/42] Reingewinn 1910 68 361/12 Opalenitza, den 3. Juli 1911. i 1 ic Evcbnifse d

n A : ; [mea E E E 12 e (A , den 31. Dezember 1910. {äfts im allgemeinen und die Ergebnisse des

; Ünfoften 186 298 9% «20 S E 145 690 3 106 567/88 3 106 567/88 Zuckerfabrik Opaleniza Emden, den 7

e: tot - e gelaufenen Jahres. \ Ï insen 8 807/21 Gewinn- und Verlustkonto vom 3A. Dezember 1910. Aktien-Gesellschaft. Hohenzollernhütte Aktien Gesellschaft 2) Bericht des Aufsichtsrats über die P bubläce fffektenkonto : Kursverlust . . 7775 E

äge : nen O0 t i | Dev AUGtoea, A ; ; über die Verteilung des Reingewinns. Verlust aus Anlage Westeregeln 53 ——— Äb] Grelbungen „20 050 15 Bruttogewinn 418 297/37 H. von Tiedemann. geprüften, ordnungsmäßig geführten Geschäftsbüchern bescheinige ih hierdur(. 3) Genebmigung der Bilanz und Erteilung der : nkosten 99 585 10

Aktien- Gesellschaft für Stickstoffdünger. s 68 361/12 ; ats Landauer Actienbrauerei E Vint 5 L ean Bücherrevisor beim Königl. Landgericht Hannover.

echarge. i 4) Bes(lußfassung über die Verteilung des Rein- Dr. C. Krauß Dr. G. Oberwint 418 29737 4118 297/37 zum Englischen Garten, Landau Pf Die Auffichtsratswahl ergab die Wiederwahl der ausscheidenden Herren Fabrikbesier Sthellhaß, * je E f: M .— E nel np de Y L Ï i i , oben. eilnahme an der - E e bie Herren De Me be viealvilis Tad Direrióe Hans Weibitann wieder M Der Aufsichtörat. a Der Vorstand. Bei der für 1910/11 erfolgten Auslosung unserer | Berlin, und Weingutsbesißzer Kuby, Gden D In betreff der n stoffdünger, Knapsack, wurden die Herren Dr. N. de Neufville und Direkkor Hans Weidmann wieder in den Dr. Cornelius Gurlitt, Vorsigender. Otto Dorn, Direktor.

Z er Vorstand. lung verweisen wir auf $ 32 der Statuten. j 7 Ee Obligatiouen wurden folgende Stücke gezogen: Dr. Berghaus. fammlung \ f 8 Auffichtsrat gewählt, amt it und mit den Büchern übereinstimmend gefunden. Vom Anlehen von 1887 12 Stück. [33049] Bilauz per 31. März 1911. : erlin, den 7. Juni 1911.

Or. Berghaus.

Die Uebereinstimmung vorstehender Bilanz nebst Gewinn- und Verlustkonto mit den von mir Jahresrechnung und Bilanz sowie Vor

Neustadt a. Aisch, den 4. Juli 1911.

Rückzahlb 1. Dezbr. 1911 L es Am 2 93 60 139 17 , 3 L, wein, Versißender. D. Schönwandt, vereidigter Bücherrevisor. Nr. 5 8 gans 60 139 177 193 211 217 230 231. [33004] Ev

————————————————————————— (f Bilanz per 30. April 1911.

d [33055] M. ; : Vom Anlehen v. 1890 7 Stü Aktiva. n a

gofsakonto Aktiva E) rod Vorschußz- & Sparbank A.-G. Wildeshausen. Rückzahlbar am L. Dezbr. 1911, —— Ta A U ouponsTonto

33353] g D *] Aftiva. Bilanz pro 1A. Januar 1911. Passiva. Nr. 265 286 291 341 354 366 399. 406 «su Aktienkapital M Baren- & Eckenbüttner Brau Wechselkont 166 191/05 | Vom Auleheu v, 1894 9 Stück. 11 11 359/53] 417 894 1 600 000, j

R Serteatte noch nicht gelieferte Effekten 630 019/10 d A # S : Rückzahlbar am 1. Oktober 1911. Zugang 1LLQEE o 0287 Zugang 1911 ._ 400 000,— } 2000 000|— Aktien-Gesellschaft Bamberg. Effekten- und Konsortialkonto 4 474 492|76 | An Kaltakonto: Per Aktienkapitalkonto 60 000/— Nr. 65 92 136 142 143 183 188 208 ZIE Gebäude 534 n 38 Obligationsanleihe 609 500,— Wir laden hierdurch die Herren Aktionäre unserer E rriStangstonto l E P A: -Rlconitoni 004 690198 Boie Mutehen v. Lo bi, L9US- Zugang 1910/11 89 142,26 | 623957(64 Abgang . . «15000 | 594500— | @esellsaft zu der am Montag, den 3%. Juli Z nkapitalkonto : eservefondskonto j é : c ——— 1911, ormitta , P E gctiebene Hypotbeke ck16 Nicht eingeforderte 75%. . . | 45 000|—| ; Bilanzkonto : Guthabende Zinsen | 22 965/71 Nr. 33 3559 97 100 135 184 194 293 299 373 | 20/7 Abschreibung 12 479/15] 611 478/49) Reservefonds . . «97 199,72 LORE, Ee Ee e 0 R Kontokorrent Wehselkonto 1 aa V E 478 490 491 527 553 580 D ur à LOS 0/ = | Mashinen . . , . 100 000,— ‘Agiokonto . . 90951,69 | 188 151/41 | findenden ordentlichen Genueralversa g a. Bankguthaben 1 024 227 echselkonto 383 753/83 Reingewinn pro 1910 . . 6 167/37 Stücke à 500,— rüdckzahlbar 9 J Bugang 1910/11 48 656,05 _| 148 656 05 S font T 160000 ergebenst ein. : A bi 1 ton “aues R f O COLEE B raueettfonte 135 041 26 | A T Abschreibung 28 CoSEE TLE Oscar Schimmel-Unterstüzungs8- Tagesorduung : valdebitorenkonto 255 000|— 9

tis Eiern p Iean E

I R E

arr par ae

etn

A

A 1) Vorlage des Geschäftsberichts für das Geschäfts- Effektenkonto : 12 82411 [33354] E ll j t Modelle und Formplatten . . 1 L fonds e i Sli e „60 000 )L ot age des esSüftoheriWts fe Las B E Bilanzfonto: Shuldige Zinsen M 06/04 Gemeinnüßige B augese sha Bug: elle 6 533,01 Anleihetilgungskonto (un- Verlustrechnung. ; ; d 11677 198 Bilanzkonto : Schuldige Zinsen . 5 406/04 ————— Aktiengesellschaft zu Dortmund. Formplatten . 3747,35 |__10 280/36 erhobene ausgeloste Obli- E 9) Beschlußfassung über die Genehmigung der ; H 755 127/16 755 127/16 : 5 Gesellshaft werden hierdurch 10 281/36 gationen q Be a Aber. bie Gutlafivké 199 Ba Aktienkapitalkonto . 7 000 0C0 Debet. L Gewinn- und Verlustkouto. O R E [L A AOIL | gusGreifiia 10 28036 a tionen) ouis dit » Beiglgtasiung

\ 978 stands und des Aufsichtsrats. Ap ou 3 625 000 M „ll Es A Abends * Uhr, im Kölnischen Hof zu Dortmund Dampfhetzung, Gas- u. Wasser- Zinsen) 428 anes n N S Generalversammlung

7 mlung ergebenst ein- 1 Reingewinn ; wollen, haben ihre Aktien gemäß

Reservefondskonto An Konto pro Diverse: Gehälter . . .| 1605 Per Zinsenkonto: Gewinn an Zinsen . „| 7949/43 R E f StnE ‘1910/11 3 604/80 béilncten. wes DS pätestens am 27. Juli Zuweisung aus 1910/11 281 876 Unkostenkonto: Geshäftsunkosten 2c. . | 177/06 g . Tagesorduung: g 705 30 des Gesellmafiertr 0s e ber Wen

eiae nto » e EREREE A RELES 1) Vorlage des Betriebsabs{chlusses und der Bilanz Abschreibung ___3 604/80 Fakobsberg 20, oder bei der Bauk für Handel & Zuweisung aus 1910/11 59 600 19 600 7 949/43 7 949/43 für 1910; nach Des Entlastung des Vor- Elektrische Anlagen Lt Indusiote, MedemononE LESLOS bis nah

N oidnio A ‘3 Wildeshausen, 1 A «& Sparbank Wildeshausen 2) fands nr Aufsichtsratsmitgliedern an Zugang 1910/11 ———— O aen 4. Juli 1311.

Kontokorrentkonto : ür den Auffichtsrat : L Der Vorstand Stelle der ausscheidenden perren Königl. Geh. 4 79767 Der D

dit Zain Kreditoren » 000 249964 Wilh. Kolloge, Vorsigender. C. Windeler. Heinr. Benecke. Baurat Marx und Schmied Wilh. Nolte. Abschreibung . . « - Cin an (ee Carl Ziegler.

valatzeptetonto 25

6 ifern für 1911. F und ( Die Uebereinstimmung vorstehender Bilanz nebst Gewinn- und Verlustkonto mit den Büchern 3) Wahl von 2 Rehnungsprüfern ft 9. Ah, | Mobiliar Oefen, Schiff E Gewinn- und Verlustkonto :

Vortrag aus 1909/10 118 465

in l Nh¿ Statuts $ 21 Absa A j Me E E ae S E E A TUPRocAimener PrUsnng YaTUrE BIGAREs ® éirzung dex Eiciberufungdfrilt-von 20 Tagen auf Ger Vjosi1 17 918/68 | 17 919/68 [33352] Reingewinn per 1910/11 350 267 , / . —T68 732

A und Metallurgische Gesellschaft Die vom Auffichtsrat gewählten Revisoren : 2 Wochen. Abschreibung 17 918/68 Metallbank M g sd Vertraglichhe Tantiemen und Gratifikationen 31 500

+ . . /

Herm. Stegemann. Sandkuhl. Der Var gnes oe MURRGEGE i: Utensilien und Werkzeuge . 1 Aktiengesellschaft in Franksurt a, M. 437 232

Zuweisung zum Reservefonds 31 876

î Zugang 1910/11 e LERUEE Die Herren Aktionäre werden hiermit zu der am F Gaswerk Herrenberg Aktiengesellschaft. [33355] 2 798 33 405 356

Gasw ; » d dent- E Die Herren Aktionäre unserer Gesellshaft werden | Waren 781 425 lage 45 in Frankfurt a. M. stattfindenden or T5 556 aswerksanlage 21} Aktienkapital 80 000

d Kontokorrentkonto, Bankgut- lage S in ae E findenden ordent zu der :

000 Dienstag, deu 25. Juli a. €-,

4 9/9 Dividende Lu 980 000|—| 280 000 Kassenbestand Anleihe 65

1) Beratung und Bes lußfassung über die vor- i winn- und Verlust-

EEen Erneuerungskonto : im Geschäftslokale der Gesellschast in Mittweida | abzügl. 49% . 702 729166] 1133 735/12 legte Bilanz nebst Gewinn

11 677 198/71 | Anleihe «ooo : Abschreibungen . 22 038

66 L *äftsjahr 1910/11. jähri dent- 429 812/46 reGchnung für das Geh d Aufsichtrats (Bahnhofstraße) stattfindenden dex P ngeladen, | Bee! 10 287/71{ 419 524/75 2) Gntlastung des Bora r bing des Rein Bla D 0 Seite, nd Veclusitonto: FEN E Ln ie Tcitnalme Pie C aaoalund 4% Vitloni L 1 SOOEOO 3 Beschlußfassung über die Verwendung

: gewinns.

j der die notariellen Hinterlegungs- 2 048/88 - Aufsichtsrat. y I S DOMO , «ff 2 LEDNZ Pescheini Hie mindestens drei Tage vor der- | Kass 3 514 728/19] OLAAMO ‘Die, Attionüre, die lder Generalversammlung ihr selben bei

ffekten Kon 92 erliu nu t ausüben wollen, haben spätestens am ' eAnstalt in iz, 1. Juni 1911. i Stimmre D t 7 font 175 784/13 der Allgemeinen Deutscheu Credit-Anstalt Chemniy, 1 Stim ider i i - infen nto 878 E os Soll. Gewinn- und Verlustrechnung per 31. März 1911 aben e Leipzig oder Dresden oder Chemni, T Oscar Schimmel Co. Actiengesellschaft. B N Wert a i e E, Tas E Ae Be

z . der be, dem Vorstande unserer Geseklschaft | Sol. Gewinne und Verlusifonto pro O A0 Eo | L neeine pu Hinterlegen, der den Natel 4 604 895/10 604 895/10 | Betriebskosten o Betriebseinnahmen sowie Erträgnis | in Mittweida ; E Att Die in der heutigen Generalversammlung auf 4 9% fesigese te Dividende gelangt von heute ab '

daß sie ihre Aktien oder Interims-

s dem zu erbringen

lin Gesellschaftskasse, Markgrafenstr. 53/54 O boits aus Installationen zu geg N Aktionäre liegt der Geschäftsbericht | An Fabrikations. und Handlungsunkosten- Per Saldovortrag au 4 440/26 | seine bei einem Notar binterlegt haben - , », Bank für Handel und Judustrie,

haben: o-Gesellschaft, Filiale F li a. c. ab im onto: Vorjahre 615 036 Direction der Disconto-Gese G g Ahr og , Ee E Se 19, V eia ewinn M 5311,03, wie folgt zu verteilen: Ae me Velen haft in Mitiwelha as 4b Fabrik- und Handlungsun Ln 3 758,42 Effektenkonto 169/90 Bankhaus E. Ladenburg, Bankhaus Lazard dem Bankhause Hardy « Co., G. m. b. H., Reservefonds «A 600,— ruckte Ex

i 94 876,43 | Wechsel- und Debitoren- Speyer-Elissen, Bankhaus Iacob S. H. , 4 9/6 Dividende s bei oben genannten Depotstellen in Empfang ge S eral Gag,Del 7 54 512,22 R Las Stern, sämtli in Brant a. g l Breslau bei der Breslauer Disconto-Bank, 15 9/0 Tantieme j nommen werden. : Anleibezinsen, Diskont 15 566,79 Ueberweisung der 39 296 Bauk für Handel und Judustrie, L iner Dresden bei der Gesellschaftskasse, Eee, 20, 1 0/6 Superdividende : i Tagesorduung : Verluste M E 448/48 | 345 162 jährigen Rückstellungen Haudels- esellschaft, Moe, zer Dis- Qi L an ane Bene. ret old, Vortrag auf neue Rechnung . . , 5 311/03 y Bela O iber Genehmigung des Ab- Wesel- und Debitorenzinsentont conto-Gesellschaft sämtli A Berlin, lbrüdck Leivs nfhause H. C. Plaut, m Beschlußfassung U ° «brige Nückstellungen) « - « « 39 568 Schickler ap L en bei der Bank für Handel und Judustrie, 31 908/08 31 908/08 {lusses. t esjährige g

pat: E.

Cp pa mmiri ao E

er

| 22 Zes

|

S | | d

| S

Gewinu- und Verlustkonto per 31. März 1911.

Soll. H S Haben. h An Sons T IOS A Per Vortrag aus 1909/10 118 46560 satt Rg L A L teuernkonto 27 481/50 Saldo: Reingewinn 468 73272

E r e E p

S La E 25 dn D: Q. U

zua

: in Cöln a. Rh. ng des Gesellschaftsvorstands ‘und Auf- | Abs{hreibungen . 75 464 Bank . H. Stein

Et u chtsrat R ers 658 943 Metal ank “lud MecallurgisGe Geselshaft eu in den A at unserer Gesellschaft wurden die Herren Regierungsrat a. D. Vorschußbauk Herrenberg vom 26. Juni ab mit (6 50,— eingelöst. ie eta Chrzescinsfki, Berlin e toe ha gierungsrat a. D. Richard g

4) Wahl zum Aufsi H 658 943 Mt irektor Carl Mailänder, Berlin, gewählt. Aus dem Auffichtsrat scheidet sazung8gemäß aus: Herr-Medizinalrat Dr. Hartmann, an dessen l bei Mittweida, den 4. Ju . h Der Vorstaud. Berliu, Dresden, den 3. Juli 1911. s Stelle Herr Dr. med. F. Hartmann gewählt wurde. Weist eifithaler Actien-Spiunerel, She S chimme l & Co. Ac tiengesells ch aft. Alfred Morton. Ratien.

für Brau-Judustrie. Herrenberg, den 24. Juni 1911.

eder, : der des Aufsichtsrats. Frank. Paul Salomon. Stein. Ler Oa L a

Wien bei der Anglo-Oesterreichischen Bauk Durch Beschluß der Generalversammlung vom 24. Juni 1911 wurde die Dividende für das zur Autzarteng, Stg taenias Geschäftsfahr 1910/11 auf 5 %% festgeseßt und wied der Dividendenschein Nr. 7 unserer Aktien bei der U pra