1911 / 156 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Nr. 1636 die Gesellschaft:

werke MNieageteR ¿Crpedeutsche Ka

fe Malforeduttion geeignete pee Cn Lng uttto h

werken, der Dettieb po aug E Erwerb von Ka

brücben, die Herstellung und der Vertrieb von Ka

Kalksteinen und ähnlichen Produkten, au< von mit dem Baugeschäft im Zu-

Ziegeln und sonstigen, jammenhang stehenden in Westdeutschland. Zweigniederla

Erzeugnissen, in erster Nei

nie ungen errihten und \i< an ander einshlägigen Unternehmungen beteiligen. Grun fapital: 2 000000 M. Kaufmann, Cöln. 1911. Tapital

Gesellschaftsvertrag vom 26. Zu Ferner wird bekannt gemaht: Das Grun Ut în Inhaberaktien zu je zerlegt, deren Ausgabe für einen als den Nennwert zulässig ist. Der stand besteht aus einem Aufsichtsrat bestellten Mitgliedern.

Vo

Die Bekann

machungen der Gesellschaft erfolgen, sofern nit eine mehrmalige Veröffentlichung geseßlih oder ftatuten- dur einmaliges Einrü>ken in en Deutschen Neihs- und Könialich Preußischen er. Die Berufung dcr Generalversamm- Tung der Aktionä «e erfolgt dur öffentlihe Bekannt- machung in dem vorgenannten Gesellshaftéblatt der- Bekanntmachung spätestens drei

emäß vorgeschrieben,

Staatsanzeiger. gestalt, daß die

Wochen vor „der Versammlung. erfoljen muß. J diefer Frist sind der Tag der Veröffentlihung un

der Versammlung nicht miteingere<net. Die Gründer Nentner Johann Peter Kuborn, Gottlieb Osthus, Cöln, Fabri- Cöln-Ehrenfeld, Bank- Cöln, Kaufmann Josef j bei Diese 5 Gründer haben

der Gesellschaft sind: Luxemburg, Nentner kant Dr. Franz Zilkens jr., direktor Max Zimmermann, Langel, Mülheim a. Nhein. sämtliche Aktien übernommen, gegeben werden. find: Eduard Kub

welche zu 1079/9 aus Alf, Kaufmann, Stolberg,

Bankdirektor, Cöln,

Bilkens, Cöln-Ehrenfeld. Bilken

Franz Kaufmann

berichte des Vorstands und demunterzeihneten Gericht Einsicht genommen werden Kgl. Amtsgericht Cöln. Abt. 24.

Creseld. tragen worden

Bovenschen, Hermes & Co. in Crefeld : Gesellschaft ist aufgelöst. Der bisherige Gesellschafter,

Kaufmann Walter Hermes zu Crefeld, ist alleiniger Die dem Kaufmanne August

Inhaber der Firma. Schusters zu Crefeld

erteilte Prokura bleibt aufre(t- erhalten.

Crefeld, den 28. Juni 1911. Königliches Amtsgericht.

Crefeld. [33173 _In das hiesige Handelsreaister ist beute eingetragen die Firma Frau Julius Servos. Ort der Nieder- lassung: Avnrath. Inhaberin : Die in Gütern getrennte Ebefrau des Viebhändlers Julius Servos, Henny geborene Frank, Handelsfrau in Anrath, Dem Viehbändler Jultus Servos in Anrath ist Prokura erteilt. Crefeld, den 28. Juni 1911. Königliches Amtsgericht. Crefeld. i [33174] In das hiesige Handelsregister ist heute eingetragen bei der Kommanditgesells<1ft Haasen & Cie. in ie Einzelprokura . des Ernst Schumater in Crefeld ift erloschen. [ e Crefeld, den 28. Juni 1911. Königliches Amtsgeri>t.

Daressalam. Bekanntmachung. [33326] , Zut Nr. 28 des Handelsregisters Daressalam —- betr. die Firma Adolf Heuschke in Daressalam iít in Spalte 5 folgender Eintrag gemacht worden: Die Firma ist erloschen. Daressalam, den 7. Juni 1911. Kaiserlihes Bezirklagericht. Dessau. [83175] Unter Nr. 769 Abt. A des hiesigen Handels- registers ist heute eingetraaen: Die Firma Glas- hütte Westerhüsen A. Grafe Nachflgr. Abt. Orauienbaum, Zweiantederla\sung der offenen Handelsgesells<aft Glashütte Westerhüsen A Grafe Nachflgr. in Westerhüsen. Die Gesellschaft ist eine ofene Hantelsgesellshaft. Sie hat am 11, Mai begonnen. Derzeitige Gesellschafter find: Pebeitbesiver Willy Krümmel, Fabrikbesitzer Auaust on>e, beide in Magdeburg. Dem Ingenieur Wil- helm Räß in Oranienbaum ist mik Beschränkung

auf den Betrieb der Zweigniederlassung Prokura erteilt.

Deffau, den 1. Jult 1911. Herzogl. Anhalt. Amtsgericht. Dortmund. [33181]

In unser Handelsregister Abteilung A ist beute die offene Handelsgesellichaft „Ed. «& H, O.

Gegenstand des

und sonstigen Stein-

Die Gesellschaft kann überall Vorstand: Josef Schnuch, 1000 M höheren

oder mebreren vom

Die Mitglieder des Aufsichtsrats : Dr. Felix orn, Arzt in Diedenhofen, Julius Osthus, Bau- unternehmer, Cöln-Klettenberg, Dr. Ferdinand Nothe, | $ 5 lautet jetzt: Sin e A 10, Die At u 24a ge mehrere Seschäfto- l ). Bo er Anmeldung eîin- Da le Gese ehrere Ges<häfts- gereidten Schriftstü>en, insbesondere dem Prüfungs- der derselben für fit «UeT

Auffsich!srats, kann bei | Vertretung der GesellsGaft befugt.

i [33172] In das hiesige Handelsregister ist heute einge- bei der offenen Handelsgesellschaft Dîe

If- j versammlung vom 31. März 1911 aufgelöst. Kaufmann Friedrich s Liguidator bestellt. Dortmund, den 22. Funi 1911, Königliches Amtsgericht.

Dortmund. Das bon dem verstorbenen S Albus zu Lindenhorst unter der

ich [f

Et,

he irma en d- | dur< Erbgang auf:

nt Alma geborene Albus, in Bochum, d- | 2) Adolf Albus, geb. am 5. Januar 1891, 3) Adele Albus, geb. 12. Juni 1893, 4) Herta Albus, geb. 7. Dezember 1894, r-| 5) Walter Albys, geb. 6. November 1896, __ Nr. 2 bis 5 in Lindenhorst, t- | übergegangen, welche daëfelbe unter Firma fortsetzen.

Dortmund, den 24. Juni 1911.

Föniglides Amtsgericht.

Dortmund. [33178

mund folgendes etngetragen :

n Die Liquidation ist beendet und die Firma erloschen.

d Dortmund, den 24. Juni 1911. Königliches Amtsgericht.

Dortmund. In unser Handelsregister Abteilung B i der Firma: sellschaft Gesellschaft mit beschränkteét Haftung - j zu Dortmund folgendes cingetragen : Zum weiteren Geschäftsführer ist der Kaufman Joseph Christoph

führer. l führer, so ist ein jeder derselben für ih allein zu : Dortmund, den 28. Juni 1911.

Königliches Amtsgericht.

Dortmund. In unser Handelsregister Abteilung A ist heut

Josef Böninger zu Dortmund eingetragen. Dortmund, den 28. Juni 1911. Königliches Amtsgericht.

Dresden.

In das Handeléregister ist worden :

1) auf Blatt 8084, betr. die

132779 beute

mer Vorstand. Heinrih Paul erlosben. Der Direktor Josef ist Vorstand.

druckerei Franz Wagquer mit beschränkter HSaftuug in Dresden: Friedrihß Hermann Kiihne ist niht mehr Geschäftsführer. Zum Geschäftsführer ist bestellt die Kaufmannsehefrau Anna Marie Hering, geb. Poppe. in Dresden. 3) auf Blatt 2388, betr. die ofene Handels- gefells<haft Albert Kuntze & Co. in Dresden : Die Gesellschaft ist aufgelö\t. Der bisherige Gesell- schafter Friedri Arthur Albert Kuntze ist gus- geschieden. Der Kaufmann Friedrich Albert Mari- milian Kuntze führt das Handelsges{äft und die Firma fort. (Geschäftêraum : An der Kreuzkirche 1.) 4) anf Blatt 4596, betr. die ofene Handelsgesell- schaft Past & Felgner in Dresden: Die Gesell- schaft ist aufgelöst. Die bisherigen Gesellschafter Theodor Wilhelm Bernhard Past und August Felix Theobald Felgner sind ausgeschieden. Der Kauf- mann Hermann Otto Nimke in Dresden hat das Handelsgeschäft und die Firma erworben. Er haftet nit für die im Betricbe des Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten der Gesellshaft und deren Gefell- schafter, es gehen au< die in diesem Betriebe ent- standenen Forderungen ni<t auf ihn über. (Ge- \{äftsraum : Schandauerstraße 70.) 9) auf Blatt 10 734, betr. die Firma Pöschmanu «& Co. in Dresden: Die Firma lautet künftig: Pöschmann «& Co. Juhaberin „Hassia“/ Maschiueufabrik Gesellschaft mit bes{räukter Haftung in Caffel und ist Zweigniederlassung der in Caffel unter der Firma „Basfia““ Maschinen- fabrik Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ bestehenden Gesellshaft mit beschränkter Haftung. Der bisherige Firmeninhaber Gustav Friedrich Laar mann ist ausgeshieden. Die Gesellschaft „Hassia“ Maschinenfabrik Gesells<aft mit beschränkter Haftung in Cassel hat das Handelsges{äft und die Firma er- worben. Der Gesellschaftsvertrag dieser Gesells{aft ist am 16. Juni 1906 abgeschlossen und am 12. No- vember 1909 abaeändert worden. Gegenstand des

Die Gesellschaft ist dur< Beshluß der General-

j Der Bütow zu Dortmund ist zum

[33180] enfwirt Daniel

] „Daniel Albus“ zu Lindenhorst betriebene Geschäft ist

1) Ehefrau Knappschaftssekretär August Bo>kemühl,

unveränderter

In unser Handelsregister Abteilung A {f beute

Dona, «luf Blatt 11 285 des Handelsregisters, betr. Aar Handelsregister etr

Haftung in Dresden, ist heute eingetragen worden : Geselischafterversammlung vom 24. Mai 1911 um zweihundertneunundneunzigtausend Mark, sonach auf fünfhunderttausend Mark, erhöht worden. Der Ge- fellschaftsvertrag vom 29. Dezember 1906 ist durch Beschluß der Gefellshafterver'ammlung vom 24. Mai 1911 laut Notariatsprotokolls vom 26. Mat in ten S9 1, 40 G8 1011 un 12, dur< Einfügung des $ ba und dur Streichung des $ 14, sowie durch Beschluß der Gefellshafterversammlung vom 17. Funt 1911 laut Notariätsprotokolls“ von demselben Tage in $ 1 abgeändert worden. Die Firma der Gesellschaft lautet künftig: Ver- cinigte Windturbiueunwecke Gesellschaft mit beschränkter Haftung.

Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so ist jeder yon ihnen berechtigt, die Gesellschaft allein zu ver- treten. Der Fabrikbesiver Wilhelm Nudolph Brauns ist ni<t mehr Geschäftsführer. Zum Ge- | | schäftsführer ift bestellt der Kaufmann Henry Hornung Petit in Dresden.

[32778] die Deutsche LWLindturbinen - Werte Nudolph Brauns Gesellschaft mit beschränkter

Das Stammkapital ist gemäß dem Beschluß der

Duisbnrg. [32785] In das Handelsregister B ist !unter Nr. 206 die

Firma Nichard Cugigs, Gesellschaft mit be-

schränkter Haftuug zu Duisburg, eingetragen.

Gegen|tand des Unternehmens ist der Erwerb und die Verwertung von Verfahren und Patenten fowie der Betrieb aller mit den vorbezeichneten Zwecken in Verbindung stehenden Geschäfte.

Das Stammkapital beträgt 400 000 4.

Die Gesellschaft wird-dur< einen oder mehrere Geschäftsführer oder stellvertretende Geschäftsführer vertreten. Alle die Gefellschaft verpflihtenden Er- klärungen sowie die Zeichnung der Firma erfolgen dur einen Geschäftsführer beziehungsweise \tellver= tretenden Geschäfstéführer. Wenn Prokuristen be- stellt sind, ist zur re<tsverbindlichen Zeihnung der Firma die Unterschrift zweter Prokuristen ausreichend. Die Zeichnung der Firma geschieht in der Weise, daß unter der geschriebenen, gedru>ten oder ge- slémpelten Firma der Name des Zeichnenden beige- fügt wird.

_ Der Fabrikbesißer Nichard Curtius zu Duisburg ist zum Geschäftsführer bestellt worden. /

Oeffentliche Bekanntmachungen der Gesells<aft, deren Gesellschaftsvertrag am 13./15, Juni 1911 fest» gestellt ist, erfolgen dur< den Deutschen Neichs-

bei der Firma: ,Rosenberg & Jsaac““ zu Dort-

[331829] i ist heute „Märkische Immobilien-Ge-

h 0h Niehörster zu Dortmund bestellt. Der $ 5- des Gesellschaftsvertrages ist geändert; der

[33179]

die Firma : „Union Bazar Josef Böninger““ zu Dortmund und als deren Inhaber der Kaufmann

eingetragen

Aktiengesellschaft Kunstanstalt Wilhelm Sofsmaun. NAftiengesell- schaft in Dresden: Ernst Bruno Schulze ist nicht Die an Curt Georg Schulze und Drecbskler erteilten Prokuren sind Fohmann in Dresden

2) auf Blatt 12275, betr. die Gesellshaft Vueh-

E3 wird no< bekannt gegeben: : Der Gesellschafter Kaufmann Henry Hornun

kapital in die Gesellshaft cin das von ihm unte

} Zeichnungen,

n | Diese Einlage wird von der Gesellschaft zum Geld werte von einbhunderteinundfünfzigtausend Mark an genommen. Geschäfts vor dem 1. Juli 1910 begründeten Ver Bilanz beziffecten, wird seitens der G-sellschafc“ aus r} drü>lih abgelehnt. Dresden, den 1. Juli 1911.

Königl. Amtsgericht. Abt. TIL. Dresden. Auf Blakt 675 des Handelsregisters, betr. Aktiengesells&aft Dresdener Papierfabrik ù Dresden, ist heute etngetragen worden :

e

besitzer Walter Meinhold in Dresden. Dresden, den 3. Juli 1911. | Königliches Amtsgerißt. Abteilung Il.

Dülken. Bekanntmachung. [32781] 19. Juni 1911 bei der unter Nr. 101 eingetragener Firma „Niederrcheinishes Häckseiwerk, Stroh- seilspinnerei und Wergfabrik in Düiken““ ein- getragen worden, daß der Kaufmann Alwin Lange aus Düsseldorf in das Geschäft als persönlich haftender Gesellschafter eingetreten und die Firrha in „Kloeters & Lange“ zu Dülken geändert ist. Vie neue Firma ift demnächst an demselben Tage unter Nr. 252 des Handelsregiiters Abteilung A als die einer offenen Handelsgesellshaft eingetragen worden. Die Gesellschaft hal am 1. Junt 1911 be- gonnen. Persönlich haftende Ge]ellschafter sind die Kaufleute Heinrih Kloeters zu Dülken und Alwin Lange zu Düsseldorf. Zur Vertretung der Gesell- schaft ist jeder der beiden Gesellschafter für ch allein ermächtigt. Dülken, den 19. Junt 1911. Königliches Amtsgericht. TDiilken. Vekauntmachung. [32780] In das Handelsregister A Nr. 246 ist beute bei der Firma Gehlings & C°_ in Süchtelu folgendes einaetragen worden : Der Kaufmann Heinrih Nütters aus Anrath ist aus der Gesellschaft ausgeschieden. Gleichzeitig ist der Kaufmann Peter Hotes aus Crefeld als persönlich haftender Gefellschafter in die Gesell\chaft ‘eingetreten. Dülken, den 21. Juni 1911. Königliches Amtsgericht. Düsseldortf. [32783] In das Handelsregister B wurde am 26. Juni eingetragen : - unter Nr. 987 die Gesellshaft in Firma Oevel ««& Co., Gesellschaft mit bes<ränfter Hastung, mit dem Siß in Düsseldorf. Der Gesellschafts- vertrag ist am 31. Mai 1911 festgestellt. Gegen- stand des Unternehmens sind Handelsgeschäfte aller Art, insbesondere Erwerb und Veräußerung von Immobilien und Hypotheken. Das Stamnkapital beträgt 20000 e. Zum Geschäftsführer is der Kaufmann Friedrich Oceyvel, Düsseldorf, bestellt. Außerdem wird bekannt gemaht: Die Bekannt- machungen der Gesellschast erfolgen nur dur decn eDeutschen Neichsanzetger“. Nachgetragen wurde bei der unter Nr. 979 ein-

Petit in Dresden legt guf - das erhöhte Stamn-

der Firma Carl Reinsh in Dresden betrieb. ne Ge- {äft mit allen Aktiven und Passiven, einschließli, der Firma und dem Recht der Fortführung derselben, ferner eins<ließli< der Kundschaft, der Geschäfts- bücher und Korrefpondenzen, der laufenden Verträge, 1 Entwürfe auf Grund der von ihm unterschriebenen Bilanz für den 30. Junt 1910.

Eine Haftung für die im Betriebe des

bindlichkeiten, mit Ausnahme der in der erwähnten

[33183] die

Dr Phil. Alexander Emil Hofmann in Dresden ist nicht mehr Mitglied des Borstands. Zum Mits- gliede des Vorstands ist bestellt der Hofbuchdrueerci-

In unfer Handelsregister Abteilung A ist am

anzeiger. g Duisburg, den 24. Juni 1911. Köntglihes Amtsgericht.

t | Duisburg. [32784]

schaft zu Duisburg betreffend, eingetragen :

sichtsrat besteht aus vier Mitgliedern und einem bis drei Stellvertretern. x Duisburg, den 29. Juni 1911. , Königliches Amtsgericht. Duisburg-Ruhrort. Vekanutmachung. In unser Handelsregister Abt. B Nr. 37 ist beute bei der Afticugefellschaft für Zinkindustrie vormals Wilhelm Grillo, Oberhausen mit Zweigniederlassung in Hamborn eingetragen worden - Dem Kaufmann Max Grillo in Hamborn ist Prokura erteilt worden mit der Maßgabe, daß er die Firma gemeinshaftli< mit einem anderen Pro- 1 | kuristen oder einen Borstandsmitgliede zeihnen kann. Duisburg-Ruhrort, .den 29. Juni 1911. Köntgliches Amtsgericht.

Eitorf. Bekauntmachung. [33184] In unserem Handelsregister B Nr. 2 ist beute bei der Firma „Mucher Wasserlcitungsgesell- schaft, Gesellschaft mit beschräukter Haftung“‘ zu Much folgendes eingetragen worden: „Die Ge- sellschaft ist erloschen“.

Eitorf, den 24, Junt 1911.

Königliches Amtsgeri<t. Abt. 1. Ersart. f [33185] In unser Handelsregister A ist heute unter Nr. 1159 die Firma Erfurter Thermometer- « Glasinstrumeutenfabrik Kurt Blauro in Erfurt: Jlversgehofen eingetragen. Inhaber ist Kurt Blaurock, geboren am 11. Mai 1900, vertreten dur< setnen Vater ‘Kaufmann Albert Blauro> in

[32786]

8

Erfurt-Ilversgehofen. Ê Erfurt, den 27. Juni 1911. Königliches Amtsgericht. Abt. 3.

Frankenhatusen, Ky fh. [33186] Im hiesigen Handelsregist-r Abt. A Nr. 61 ift heute zur bisherigen Firma Paul Landgraf in Frankenhausen eingetragen worden : Die Firma ist in: Fraukenhäuser Perlmutter- fuopf-Fabrik Landgraf &@ Eugclmaun, Frauken- hausen, umgeändert. Fraukeuhausen, den 1. Juli 1911. ¿urstlihes Am?sgericht. Frankfort, Wau Veröffentlichungen aus dem Handelsregister : l) Daum & Nömig. Unter dieser Firma ist mit dem Siß in Frankfurt a. M. cine ofene Handelsgesellschaft erriltet worden, welWe am 20. Mai 1911 begonnen hat. Gesellschafter sind der Techniker Ernst Daum und der Kaufmann Jobann Nömig, beide zu Neuenhain im Taunus wohnhaft. 2) SHSermaun Schubert. Unter dieser Firma betreibt der zu, Frankfurt a. M. wohnhafte Kauf- mann Hermann Schubert zu Franksurt a. M. ein Vandelsgeshäft als“ Eikzelkaufmann. 3) Vergmann & Cie. Unter dieser Firma ist mit dem Siy zu Fraukfurt a. M. eine offene Handelsgesellschaft errihtet worden, wel<he am 24. Juni 1911 begonnen hat. Gesellschafter sind die zu Frankfurt a. M. wohnhaften Kaufleute Adolf Bergmann und Max Bergmann. _4) Ferd. Weiß. Das Geschäft ist auf eine offene Vandelsgesellshaft gleiher Firma, die am 26. Juni 1911 mit dem Siß zu Frankfurt a. M. begonnen hat, übergegangen. Gesellschafter sind die in Frauk- furt a. M. wohnhaften Kaufleu'e Georg Weiß und Ludwig Weiß. Die den Kaufleuten Georg Weiß und Ludwig Weiß erteilten Einzeiprokuren sind er- loschen.

32789]

In das Gesellschaftsregister ist bei Nr. 189, die Firma Duisburger Geneinuüßzige Vau-Gesell-

Durch Beschluß der Generalversammluna ist $ 18 Abs. 1 des Statuts dahin abgeändert: Der WUuf-

rank fort, Oder. [331871 7 D in unser Handelsregister Abt. A unter Nr. 499 eingetragene Ficma „Albext Zentawer Nachf. Frankfurt a. O“ ist nebst Handelsgeschäft durch Kauf auf L Kaufmann Ernst Schmidt zu Frank-

rt a. O. übergegangen. i e Frau Lucie Schmidt, geb. Müller, zu Frank. furt a. O. ist Prokura erteilt.

Frankfurt a. O., den 1. Juli 1911.

Königliches Amtögerich1.

Fürth, Bayern. [32795] Handelsregistereinträge. l) „S. Schloß & Cie.“, Fürth. Dem Kauf- mann Leo Rosenthal in Fürth ift Prokara erteilt. 2) „Hausel & Friedmann Gesellschaft mit beschränkter Haftung Möbelfabrik Fürth in Bayern.“ Unter dieser Firma mit dem Sitze in Fürth wurde mit Gesellschaftsvertrag vom 2. Mai 1911 eine Gesells<aft mit beschränkter Haftung ge- gründet und ins Gesellschaftsregister für Für:h am 30. Juni 1911 eingetragen. Gegenstand des Unter- nehmens it der Erwerb und die Uebernahme der zur Möbelfabrikatton notwendigen Maschinen, Werkzeuge, fertigen und halbfertigen Waren sowie der Noh- inaterialien an Holz, Furnieren und dergl. von der Firma Adam Hausel hier und die Fabrikation und der, Vertrieb von Möbeln. Zur Erreichung dieses Zweck°-s ist die Gesellshaft befugt, gleichartige oder ähnliche Unternel)mungen zu erwerben, sich an solchen zu beteiligen, oder deren Vertretung zu übernehmen. Das Stammkapital beträgt 40 000 6. Die Gesell- \haftsdauer beträgt vorerst 10 Jahre, Jedem Gesell- schafter wird das Recht eingeräumt, innerhalb der ersten 3 Tage des 10. Gescbäftejahres die Gesellichaft zu kündigen, und die Auflösung auf den Schluß des 10. Geschäftsjahres zu verlangen. Erfolgt eine Kündigung von keiner Seite, fo seßt sich die Gesell- {aft na< Ablauf der ersten 10 Jahre stillschweigend auf weitere 10 Jahre fort. Die öffentlichen Be- fanntmachungen der Gefells<aft erfolgen im Amts- blatt der Stadt Fürth. Geschäftsführer sind: Philipp Hansel und Hermann Friedmaun, Kaufleute in Fürth. Fürth, den 3. Juli 1911. : Kgl. Amtsgericht als Negistergericht.

Gera, Reuss. Bekanntmachung. [33188] In unser Handelsregister Abt. A Nr. 125, die Firma Hoffmanu’sche Verlagshaudluug in Gera betr., ist heute einaetragen worden, daß dem Kauf mann Hermann Willy Simon in Gera Prokura er- teilt ist. Gera, am 27. Juni 1911. Fürstlihes Amtsgericht.

Gera, Reuss. Bekanntmachung. [33189] In unser Handelsregister Abt. A Nr. 876 üt heute die Firma Kisteu- und Wareunbretter- Fabrik Otto Dames in Gera und als deren “nhaber der Kistenfabrikant Fr:edril) Otto Dames in Gera eingetragen worden. Gera, am 30. Juni 1911. i Fürstlibes Amtsgericht. Güstrow-. E E O [33192] In das hiesige Handelsregister ist heute die Firma Richard Düfrüudt mit dem Niederlassungsort Güsteow und dem Kaufmann Nichard Düfründt hier als Inhaber cingetragen worden. Als Geschäfts- zweig ist angegeben: Kohlen- und Baumaterialien- handlung. : Güstrow, den 3. Juli 1911. / Großherzogliches Amtsgericht. mWamburg. O E [32806] Eintragungen in das Handelsregister. UOUR. Juni 29. | : I. H. von Eitzen. Jacob von Cißen, Kolonial- warenbändler, zu Hamburg, ist als Gesellschafter ingetreten. S: “Die erie Handelsgesellschaft hat am 27. Funi 911 begonnen. Sßlachtee Nühger J. Himmelheber Nach- folger. Einzelprokura ist ertetlt an Johann Franz Wilhelm Schlachter und Johann Heinrich Franz Ziegenbein. / O BARAUN A Co. Diese offene Handelsgesellschaf ist aufgelöst worden; das Geschäft ist von dem bisherigen Gesellschafter Nathan mit Aktiven E Passiven übernommen ¿worden U E yon ihm nter unveränderter Firma forkge]egt. John Brillau. Inhaber: John Christian Eduard Brüllau, Kaufmann, zu Hamburg. i N. Ramdohr & Co. Das Ges<ä}t isl von Georg Emil Adolf Goltermann, Kaufmann, n Hamburg, übernommen N A PE yon ihm veränderter Firma fortge]eßl. | nie im Geshäfiöbetriebe_ begründeten Verbind- lihkeiten und Forderungen find niht übernommen ) P. z Gla btierm ärk. FInhaber: Georg Emil Adolf Goltecrmann, Kaufmann, zu Hamburg. i Friedrich Oertel. Das Geschäft ist von YriedrId Wilhelm Marcus Bachmänn, Kaufmann, pu Altona, übernommen worden e n yon thm r ränderter Firma fortge|eßt. e nie As Geschäftöbetriebe begrü «deten a E lichkeiten und Focderungen sind nicht überaomtmer worden.

Grunudstedt & Buchschaß Gesellschaft mit be- schränkter Haftung.

e

Kolonialhaudels-Zentrale Gesellschaft mit be-

f

\

Deutsche I S E niit beschränkter Haftung. l Heine, ( u t ist zum weiteren Geschäftsführer bestellt worden.

A. B. C. Senff, Schaar « Co. Limited, Zwelgniederlassung der Aktiengesellschaft in gleich-

l

Maria Josef Valentin von Lippa ist zum Pro- kuristen bestellt mit der Befugnis, mit einem Ge-

errihtete Aktiengesells<aft (Private Company).

1911, die Inkorporierung in England durch den Registrar of Joint Stock Companies datiert vom 8. März 1911.

Export von Waren aller Art sowie jede männische, gewerblihe und re<tsgeshäftli<e Be- tätigung oder Beteiligung, welche nur irgend dem Hauptzwe>k der Gesellschaft oder deren Interessen

dienlich erachtet wird. in 5000 Shares à L 1,—.

Senff, zu Blankenese, Alfred Nudolph Schaar, zu Hamburg,

Millerntor - Theater - Gesellschaft

Die Liquidation ist be- ndigt und die Firma erloschen. Dr. Erich Carl

c<ränkter Haftung. jur.

<hâftsführer die Gesellschaft zu verireten.

Gmil Heine, Kaufmann, | S.

autender Firma zu Londou. 5 i Au Die Gesellschaft ist eine nah englishem Rechte de

Der Gesellschaftsvertrag datiert vom 3. März

Gegenstand des Unternehmens ist S H auf-

Das Grundkapital beträgt L 5000,—, etngeteilt | Ev

Der Vorstand besteht aus: Alfred Bruno Carl e

Björnsen Schaar, zu

(gon Georg N von Nippeid1, zu

Altona, Friedri< Freiherr Sch*neberg bei Berlin. Die Gesellschaft wird vertreten dur<h den ge- \{<häftsführenden Direktor (Manager, Managing l)irector) A. B. C. Senff und den stellvertreten- den geschäftsfübrenden Direktor (Assistent Manager) Alfred Rudolph Schaar; jeder von ihnen ist allein vertretungsberechtigt. Ferner wird bekannt gema<ht: \ Die Zahl der Vorstandsmitglieder beträgk mindestens drei und höchstens fünf. Die Bestellung erfolgt dur< die Generalverfammlung. Die Einladungen zu den Generalversammlungen sollen von den Managers den Berechtigten nitn- destens sieben Tage voc der Versammlung zugesandt werden. : eN Etwa geseßzlih erforderliche Veröffentlichungen, betreffend die Zweigniederlassung, erfolgen im Deutschen Reichtanzeiger. Î A Gabe der ‘Gesellschaft, welche je eine Stammaktie übernommen baben, find: Egon B. G Schaar, Kaufmann, zu Altona, Wilhelm von B (Soester, Fideikommißbesizer, Schönbankwii beîï Breslau. f Von den mit der Anmeldung der Gesellschast eingereihten Schriftstüden kann bei dem Gericht Einsicht genommen werden.

Ec

mit be- sm

schränkter Haftung. s on Siß D Sr Birhaft ist Hamburg. Der Gesellschaftsvertrag ist am 22. Juni 1911 fi abges<lossen und am 28. Juni 1911 geändert vorden. L l j Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb- eines Theaters lebender Photographien oder’ Dar- bietungen anderer Art, sowie die Ausnußzung in Betracht kommender Patente, Erfindungen und sonstiger Nechte aus der Kinematographenbranche. Das Stammkapital der Gesellschaft beträgt M6 60 000,—. : Geschäflgführer sind: Georg Nicolay Ahlmann und Heinrich Friedri Gustav Bö>mann, Kauf- d leute, zu Hamburg, welche gemeinschaftlich ode jeder mit einem Prokuristen die Gesellschaft ver- treten. Ferner wird bekannt gemat: E Die Gesellschafter H. Bö>kmann und G. N. Ahblmann haben für fi einen Ptietevertrag auf 25 Jahre fest abges{lossen. Auf diesen Bertrag haben die genannten Gesellschafter etn Depot von 6 20 000,— geleistet. Alle hieraus resultierenten i Nechte bringen fie in die Gesellschaft ein, ins besondere das Recht, das gemietete Grundstüd während der Dauer des Vertrages zu benußen. Der Wert dieser Sacheinlage i\k auf 4 20000, festgesezt; den Gesellschaftern Bökmann und Uhl mann werden je A 10 000,— | auf ihre Stammeinlage angerechnet. a E Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen | | durch den Deutschen Reichsanzeiger. Juni 30. _ S. & F. Grünthal. Gesellschafter: Salomon Casriel Grünthal, Kaufmann, und Ehefrau Frieda t Banise Grünthal, geb. Marx, beide zu Hamburg. Die offene Handelsgesellschaft hat am 15. Pal 911 begonnen. i Aua: Wilkens & Jahns, Zweigniederlassung der offenen Handelsgesellschaft in gleichlautender Firma zu Bremen. Gesellschafter: Hermann, Wagner, Christian Hinrich Plate und Carl Friedrich Gustat Wagner, Kaufleute, zu Bremen. . Die offene Handelsgesellschast hat am 1. Ja nuar 1874 begonnen. A us , Einzelprokura ist erteilt an Heinrich August Bruni Hüneken und Hans Otto Pfaeffle, beide

f

nommen worden und wird von ihm unter unver-

S Bna Ps iti Bruno Becker $0. Handel. gesellschaft ift aufgelöt worden; das Geschäft ist von dem bisherigen Gesellschafter A. F. B. Beer mit Aktiven und Passiven übernommen worden F und wird von thm unter unveränderter Firma

fortgeseßt.

Hamburg, ist als Gesellschafter cingetreten.

1911 begonnen.

sellsbaft ift cin Kommanditist eingetreten.

je zwei aller Gesamtprokuristen find zusammen zeihnungsbere<htigt.

Otto Wübbe. _Kommandilg ( ! gelöst worden ; die LUquidation i} beendigt und die Firma erloschen. Ludwig Ed. Jenssen.

‘ra Hegen A NET ift teilung A eingetragen : A Zu Mr. 207 Fittna Carl Myrus: Die Gesell- chaft ist aufgelöst. i y | bisherigen Gesellschafterin Witwe Amalie Heimann, geb. Apel, unter unveränderter Firma fortgeführt. : Zu Nr. 629 Firma Emil Müller: Der Kauf- mann Hans Müller in Hannover ist in das Geschäft als persönlich haftender Gesellschafter_ eingetreten. Die ofene Handelsgesellschaft hat am 27. Juni 1911 begonnen.

Nobert Goldammer in Hannover und dein Huns Grob in Hannover ist Gesamtprokura erteilt in der Weise, daß jeder berechtigt ist, mit einem anderen Prokuristen die Firma zu zeihnen und zu vertreten.

1911 ist der Gesellshaftsvertrag in neuer Fassung festgestellt. | Wéganstand des Unternehmens und die Vertretungs befugnis geändert ist. Die G cinen oder mehrere Geschäftsführer vertreten.

Gesellshaft dur< mindestens zwci Geschäftsführer oder dur< einen Geschäftsführer und einen Pro-

nehmens bildet die gewerbliche Herstellung von Drogen und. Apothekerwaren und der Handel in diesen Er- K ten Len sell\chaft gehörenden, N brauchsmusterrolle des Kaiserlichen Patentamts ‘zu Berlin geshützten Nechte, betreffend Gelatinkapseln mit antiseptishen Zahnplomben. i an gleichartigen oder ähnlichen Unternehmungen ist

zulässig.

beschränkter Hastung. sellshafterversammlung

Hans Bröje und Paul Hasse sind als Geschäfts-

haus in Koblenz ist zum Geschäftsführer aues g Gesamt- von zwei dazu berechtigten Personen

(T\ stellvertretenden Direktoren, Prokuristen) erforderlich

als voll eingezahlt | prokura erteilt in der Weise, daß

Eisenhandlung Aktieugesellschaft : Victor Toytka, Kaufmann in Dortmund, 1st ordentli<es Borstands-

Prokuristen bestellt.

schaft mit beschränkter Haftung : \chafierbes{luß vom 13. Mai 1911 (Cs As Gesells<haft dur<h einen mehrere ( Ai bettréten: find mehrere Geschäftsführer vor

Diese offene Handels-

Nr.

rokura ist ertetlt an Albert Reuter. M Philipp Zachmann, Kaufmann, zu an

Die offene Handelsgesellschaft hat am 28, Junt

Die Prokura des P. Zachmann ift erloschen. gust Möller. Die Prokura des W. P. Nade- nacher ist erloschen.

tan liz & Bertog.

Fn diese Kommanditgesell-

Die Firma ist geändert in Bertog « Co. Die Prokura des A. M. Solmitz ist erloschen. Gesamtprokura is erteilt an Moriß Braune;

Die Kommanditgesell haft ist auf-

Diese Firma ift erloschen.

nst Müller. Bezüglih des Gesellschafters

E>lebe ist ein Hinweis auf das Güterrechtöregister | 1. Fuli 1911 : Fabrikbesitzers R E. in Heinrich Nürnberger aus Hof, z. Ik erlir persönlich haftender Gesellschaf\ter eingetreten ; due Gesellschaftêvertretung ist lediglih der andere b18- herige Gefellshafter Friß Hof, den 3. Juli 1911.

ingetragen worden. Anitsgeriht Hamburg. Abteilung für das Handelsregister. E E [32809]

Mo Ver. | beute in Ab-

Das Geschäft wird von der

Wo

Zu Nr. 1823 Firma Carl Männel: Dem | -

18

In Abteilung B: / Zu Nr. 95 Firma Laboratorium Helios- esellschaft mit beschränkter Haftung : Durch eschluß der Gesellschaftéversammlung vom 8. April

Daraus wird hervorgehoben, daß der by

Die Gesellschaft wicd durch ftsfüh ¡ Sind

ehrere Geschäftsführer vorhanden, so wird die

fo

risten vertreten. Den Gegenstand des Unter-

c s

insbesondere die Ausnutzung d?r der Ge- ören dur< Nr. 154 218 der Ge-

Die Beteiligung

S) E a

è ir ( tord- | 9

Zu Nr. 261 Firma Zentralverband 9 Brauerei Vereine, Gesellschaft mit aen Durch Beschluß der Ge-

vom 17. Dezember 1907 und dur< Be

find die $8 14

und 8. März 1911

Zu Nr. 265 Firma Hagunoversche Eisenhand-

ung Gesellschaft mit beschränkter Hastung : i

k ( wi Oh S ra ührer abberufen. Der Kaufmann Dr. Peter Berg-

in Hannover ist Gesam! er berehtigt ut, usammen mit einem Ug lesngrer die Gefsell- haft zu vertreten und zu zeichnen. “v

Zu Nr. 425 Firma Heiur. Aua. Schulte

Dem Friy Nürnberg

1

Eduard Smidt ia Dortmand it zum

nitalied.

‘riedr. Fecsche Gesell- S. Durch Gesell- ist der Gefsell- Danach wird die mebrere Geschäfts-

Zu Nr. 465 Firma

geändert. oder

in $ 7

handen, so wird die Gesellshaft durch mindestens zwei Geschäftsführer oder durh einen Gelasts- führer und einen Prokuristen vertreten. Ver, Kauf- mann Hans Bröse hat sein Amt als Geschäfts- führer niedergelegt. Als neue Geschäftsführer find

Bankverein, Gevelsberg,

Die dem Bankier Wilhelm von z elóberg erteilte Prokura ‘ist erlos M ne L a r Kühne in Dortmund D für die Hauptniederlassung in Gevelsberg und an Zweigniederlassung in Haspe Gesamtyrokura in der eise erteilt, daß er die

Haëpe, den

Hersfeld. ) Bei der Firma H. Kagenstein, Hersfeld, f Nr. 135 unseres Handelsregisters, wurde heute had getragen: Ale tiger ist jeßt Kaufmann Juttu Katenstein in Hersfeld.

Hersfeld, den 30. Juni 1911.

Hof.

„Wanner u.

Worb. i ri z 1 Im Handelsregister, Abteilung für Gesellschafts-

firmen,

verschreibungen

ländische E O (> » pf »f > Tr werden Schuldverschreibungen etne j Art ausgegeben, denen beide Arten von Forderungen r ; ‘Gortoon | zur Deckung dienen. bezw. 25. April 1908 sind an Stelle der bisherigen zur De>ung Satzungen neue Satzungen getreten, Fd {luß der Gesellshafterversammlungen vom 29. De- zember 1910 S... V nd die 55 1 und 18 des Gesellschaftsvertrages (Schiedsgericht8- t verfahren und Sicherleistung) geändert.

»fandbriefen T U Tae ind 14 des Hypothekenbankgesetes ist zulässig.

Die Aktien lauten auf den fönnen die Aktien auf den me! wieder auf den Inhaber umgeschrieben werden.

Gesells{haft nur dur den Deutschen Reichsanzeiger

erfolgen. B e, den 28. Junt 1911.

Königliches Amtsgericht. Abt. 11.

Spe. Bekauntmachung, [233193]

itr Handelsregister Pi "1 iee ) eingetr j ellscha

19 eingetragenen Afktiengese H f Ci Wer:

ung in Haêspe““, vermerkt: (a Heite tinioe en.

Firma mit einem Vor- dsmitgliede oder einem P Prokuristen zeichnet. 24, Juni 1911. 3niglihes Amtsgericht. ges [33194]

Königliches Amtsgericht.

andelsregister btr. [33195] 7 Nürnberger“ in Hof: Am des ausgeschiedenen Hof der Kaufmann z. Zt. in Berlin, als

ist an Stelle

Nürnberger berechtigt.

K. Amtsgericht.

K. Amtsgericht Horb. [32813]

Bd. 1 Bl. 89/91 ist heute eingetragen

rden :

Die Firma Württembergische Vereinsbank,

Depo ale R Z Zweigniederlassung in Horb. Gesellschaft: Aktiengesellschast, beruhend auf dem am

Sig in Stuttgart; techtsverhältnifse der

7

i ; : S E, Februar 1869 notariell beurkundeten, am 30. Fa

nuar 1869 landesherrli< genehmigten Gesellschafts- vertrag und auf den Abänderungen 1870, 3. Avril 1872, 24. April 1878,

vom 9. Maî 16. August 81, 17. April 1886 und 15. Digtttder Bn Den Gegenstand des Unternehmens bi e A a. der Betrieb von Bank- und Handelsgeschäften

jeder Art:

þ. der Betrieb von Hypothekengeshäften nah Maß-

gabe der Bestimmungen des Hyvothekenbankgeseßes vom 13 Juli 1899, jedo<

unter Beschränkung der wvothefarishen Beleihungen auf das Königreich

Württemberg : t

c. die Gewährung niht bypothekarisher Darlehen

ï U S Do an inländische fommunale Körperschaften FbeT fern Uebernahme der vollen Gewährleistung dur< eme

orperschaft ie Ausgabe von Schuld e Körperschaft und die gab l rf auf Grund der so erworbenen orderungen; : 1 ads d. die Gewährung von Darlehen an inlädie . die ! leinbaßnunternehmungen gegen Verpfändung der

Bahn und die Ausgabe von Schuldverschreibungen auf Grund der so erworbenen Forderungen.

Auf Grund der Forderungen aus Darlehen, die

an Kleinbahnunternehmunaen gegen Verpfändung der

Zahn gewährt sind, und auf Grund der Forderungen 3 Darlehe die Kleinbahnunternehmungen us Darlehen, die Y ere bla d Ey 0 "ge rnahme der Gewährleistung durd in- N gewährt sind, und derselben

Die Gewährung von Darlehen in Hypotheken- der Bank nah Maßgabe der Bestim-

Y 5 f e ( 4 T S) n - Die Gesellschaft kann Zweigniederlanger, Agen uren und Kommanditen erricten. Dieselbe kann

au mit anderen Banken und Bankfirmen Berträge über Geschäftsführung

im gemeinschaftlichen Interesse ind Teilung der Geschäftsergebnisse abschließen. Das Grundkapital beträgt 30 000 000 M. ail Der Vorstand besteht aus mes Ee Frit iede Zur Firmenzeihnung i ie Unter\chr liedern. Zur Firmenz ( | nid arat

ind genügend. i Vorstandsmitglieder: Geh.

_.

Negierungsrat Julius

von Uchtenberg, Direktor Otto Fischer, Geh. Hofrat Franz Intelmann, stellvertretender Schwarz, sämtlih in Stuttgart.

Direktor Gustav

Prokuristen: Karl Hensing, Hauptkassier, Karl

Leibfried, Bankbeamter, beide in Stuttgart.

Zum Zwé>e der Beröffentlihung wird weiter be-

fannt gemaht:

ie ei ti â K 200 M. D 1e Aktie beträgt 600 (#4 und 120 D Aken L Fnhaber. Auf Verlangen Namen gestellt und auch

Der Vorstand wird von dem Aufsichtsrat ernannt. Die Berufung der Generalversammlung erfolgt dur den Aufsichtörat oder Vorstand în den Gesell\hafts- blättern. E

Die geseßli<ß vorgeschriebenen Bekanntmachungen

\ rauf que Fastert in Hannover bestellt Kaufmann Jacques I. Kastect in Han und Kaufmann Dr. Peter Berghaus in Koblenz. A Unter Nr. 708 die Firma Georg Egestorff Nachlaß - Verwertungsgesellschaft mt be- schränkter Haftung mit Sit Linden. Gegenstand des Unternehmens is Verwaltung und die Ber- wertung der den Gründern bezw. deren Rechtsnach- : | folgern gemeinsam gehörigen, bisher der Verwaltung die Veröfentlibung im Reichsanzeiger uad ben ubt der Georg Egestorffschen Nathlaßregullerungskom- eingegangenen Blättern, bis dur< Beschluß der

e c Bo ; So ( , { A x. L E, ä - misfion unterworion gewesenen, in en Hemartungun | Generalvermmmlung an die Stelle des eingegangenen jon Linden, Ri>lingen, Wennigsen, Veger]| d | Sutton s ug DeteUt U, :

S Sanover belegenen, zeitig p HLTARE, L E R a eben, somblt e du " , d 2 c ( B 2 d Pfa 9 PRR é 8 L Ó iedern, pon Hten D i 136 von! Nilingen | Aufsilhttrat ausgeben, jm Namen des lehteren Von

QUI E, ad T Menniasen Band 1 Blatt 15 | desen Vorsißendem oder se Sleup “V 93 von Wennigsen Band 1 Blatt 15 | Lol P, e Beseiaft voin Wor

L Blatt 109, bon Sus Band 5 Blatt 174 at an Firma der Gesellschaf eingetragenen Grundstücke sowie die zur Durch- tg fen. Juli 1011. führung und Unterstützung dieser Zwecke erforderlichen Gandgerichtêrat Dieterich. Geschäfte. Das Stammkapital beträgt 94 000 #. a rieg [33196] Geschäftsführer sind: 1) Geh. 9at Professor Dr. | Ls0rlohn. i N

are : Nittergutsbesiger Eintragung in unser Handelsreg Otto Mohr zu Dresden, 2) der Nittergutsbesiger ; in unten D Ingenieur Frietri< Buresh zu Linden-Crichshof, Be A Abt R e P ie eiis: 3) Rittmeister a. D. Otto Laporte zu Saarburg t. E., | Liquidation Friedrich Horn ? Der Medhis: e A Se NeueKlü>en. | agent Harbach ist zum Liquidator ernannt. run 4) Rittergutsbesißer Hans iri E t LgE Steine Dlelige Dane Die Miau dae Der Ges ftövertrag ist am 16. Juni 1911 ade | der L'quide VeUage 4 t t iee V Ole Gesellschast wird durh je zwei handlungen nur geme g a vornehmen Geschäftsführer gemein schaftli< vertreten. Es wird Iserlohn, Foniglides Amtsgericht. fernex bekannt gemacht, daß Bekanntmachungen der

getragenen Gesellschaft in Firma Chemisch - te<- nische Malmittel - Judustrie mit beschränkter Hastung, Düsseldorf: Der Gesellschaftsvertrag ist dur< Gesellschaftébes{<luß vom 13. Zuni 1911 geändert worden. Die Firma lautet jeyt Mal- mittel-Jndustrie, Geseilscyaft mit beschräukter Haftung ;

bei der unter Nr. 619 eingetragenen Gesellschaft in Firma „Rhenania Vereinigte Emaillier- werke“, Aktiengesellschaft, D sseldorf. Die Prokura des Hermaun Lewin, Düsseldorf, ist er-

loschen. Amtsgericht Düsseldorf.

Düsseldors. . [32782] In dem Handelsregister B wurde am 28. Iunt 1911 nachgetragen bei der Nr. 663 eingetragenen Gefellshaft in Firma Düsseldorfer Vich-Kom- misfions- und Diskontobank, Gesellschaft mit beschränkter Hastung, hier, daß dur< Gesell- shafterbeshluß vom 22. Juni 1911 der Gesellschafts- vertrag geändert, das Stammkapital um 50 000 erhöht ist und jeyt 100000 6 beträgt :

bei der Nr. 782 eingetragenen Gesellschaft in Firma Var-Lock-Schreibmaschinen-Centrale, Gesell- schaft mit beschränkter Haftung, hier, daß die Gefellshaft dur<h Beschluß vom 26. Moi 1911 auf- gelöst und der Mechtsanwalt Joseph Jonas, hier, zum Liquidator bestellt ift,

AUmtsgertht Diisseldorf. |

der Gesellschaft find in folgenden Blättern je einmal zu veröffentlichen : U i

im Deutschen Neich8anzeiger,

im Staatsanzeiger für Württemberg,

im Shwäbischen u

in der Frankfurter Zeitung.

in der Frankfurter Zeitung. : ü Sollte eines dieser Blätter eingehen, ]o genügt

vou Maltitz““ in Dortmund eingetragen.

Als Gesellschafter sind vermerkt:

1) Diplomingenieur Edmund von Maltiß in Barmen, öIngenieur Dortmund.

Die Gesellschaft hat am 1. August 1909 begonnen.

Der Siy der Gesellschaft ist am 20. Mai 1911 von Barmen na< Dortmund verlegt.

Dortmuud, den 22. Juni 1911.

Königliches Amtsgericht. Dortmund. [33177]

In unser Handelsregister Abteilung B ist beute bei der Firma: „Westfälische Allgemeine Zeitung mit beschränkter Haftung“ in Dortmund fols gendes eingetragen:

Die Gesellschaft ist dur Bes<luß der Gesell- schafterversammlung vom 24. Mai 1911 aufgelöst. Der Kaufmann Friß Neukir< in Dortmund ift zum Liquidator bestellt.

Dortmund, den 22. Juni 1911.

Königliches Amtsgericht. Dortmund.

In unser Handelsregister Abteilung B hei der Firma „Westiälische Kunftschmiede Hoffmann «& Zerres Gesellschaft mit be-

schränkter Haftung“ zu Dortmund folgendes ein- getragen ; J

Jrwahn & Zimmer. An Stelle des ausgeschiedenen

Z E..F. JFochmann ist Alfred Zimmer, zu Hamburg, zum Liquidator bestellt worden. S j

Gust, Grumbach. Gustav Louis @ den E Kaufmann, zu Hamburg, ist als Gesell]a]ker e

Untern-hmens ist der Betrieb, insbesondere die Fortführung der von der offenen Havydelegesell- schaft Frik Müller in Cassel betriebenen Maschinen- fabrik. Das Stammkapital beträgt fünfbundert- tausend Mark. Die Erwerberin haftet nit für die im Betriebe des Geschäfts begründeten Verbind- lichkeiten des bisberigen Inhabers, es gehen auch die in diesem Betriebe begründeten Forderungen nit auf sie über. Jeder Geschäftsführer ist befuat, die Gesellschaft allein zu vertreten. Zu Geschäftsführern find bestellt der Kommerzienrat Gustav Plaut und die Direktoren Michael Pulvermaher und Carl Monte, \ämtli< in Cassel. Prokura ist erteilt tem Kanfmann Franz Strempel in Cassel. 6) auf Blatt 10844, betr. die Firma Trau « Schwab in Dresden: Prokura ist ericilt dem Kaufmann Heinri Paul Drechsler in Dresden. 7) auf Vlatt 11763: Die Firma Johaunes Pollmar in Dresden. Der Kanfmann Nobert Johannes Pollmar in Dresden ist Inhaber. (Ge- schäftszweig: Großhandel mit Haus- und Küchen- geräten, Flemminystraße 33.)

Die Firma Thera-

8) auf Blatt 11 704:

bveutif<es Werk Dresden Dr. Wilhelm Vurow in Dresden. Der Privatdozent Dr. phil. Wilhelm Burow in Dreéden ist

9) Friedrih Grassegger. Unter dieser Firma betreibt der zu Frantfurt a. M. wohnhafte Kauf- mann Georg Friedrich Josef Grassegger zu Frauk- furt a. M. cin Handelsgeschäft als Einzelkaufmann. 6) A. M. Nußbaum. «& Co. Die offene pträtén Vandelsgesellschaft ist aufgelöst. Das Handelsgeshäft getreten. x „eTsdhaft hat am 27. Juni ist auf den bisherigen Gesellschafter Kaufmann Aron „Die offene Handelsgesellschaft hai Meier Nußbaum zu Frankfurt a. M. übergegangen, 1911, begonnen. E. Sw{röder und F. C. A. welhec es unter unveränderter Firma als Einzel- „Die an G. L furen sind erloschen. kaufmann fortführt. Reiners êrieilten Fro tese Firma ist erloschen. 7) Wagner's Telegraphisches Correspondenz Heinrich E 60 R fu Buenos-Aires. Bureau. Die ofene Handelsgesellschaft ist auf- Hermann Kra t erteilt an Paul Hermann gelöst. Das Handelsgeschäft ist auf den bisherigen Gesamtprokura 1} 5 ilbelm Heinri Kofs. Gesellshafter Dr. Höinrid Mautler, Redakteur zu Peibker und AaLee “Gesamtprokura ist erteilt Berlin, übergegangen, welcher es unter unveränderter Sarnighausen Ottomar Hülbro>, zu Düssel- Firma als Einzelkaufmann fortführt. an Grih Albreht D tir des L. Piesche ist er- 8). :Je D. Can S Verlag. Die Einzel- L E Gefamtprofura des L. PleÒl E rokura des Kaufmanns Philipp Römer ist erloschen. en. iese offene Handels- f 9) Holëbi-Werke R am Main, "Ge. I. Eversmann & Co. ee e Geschäft ist sellschaft für Maschinen- und Apparate-Bau gesellschaft oe Gesellschafter H. W. Ever- mit beschräukter Haftung. - Dur Beschluß der von ‘dem bisherigen gn Passiven übernommen Gesellschafterversantnilung vom 16. Juni 1911 ist mann mit Aktiven un ihm unter unveränderter der $ 1 des Gesellschafêvertrages geändert. Der e O O L “u i Sitz der Gesellschaft ist nah Höchst a. M. verlegt. «Uma Tor S G th. Die Niederlassung isl nah 10) MitteldeutsheGummiwarenfabrik Louis F. W. u worden: die- Firma ist hier er- Peter, Akticugesellshaft. Die Gesamtprokura T E O A “E Dat E 1 erloschen. F. Daner. Prokura ist erteilt an Julius Yosen- + p I A) . . Kgl. Amtsgericht. Abt. 16, berg,

zu Bremen. mitta. Carl icffenhagen « Co. Gesells{after: Car V envan Grieffenhagen und

Wilhelm Otto Philipp ' Wilhelm Ernst Nudolf Paulmann, Kaufleute, zu Hamburg. 7 * Die offene Handelsgesellschast bat am 28. Juni 1911 begonnen. | t Hammouia Oel-Comp. Krüger « Co. Per- \önlich haftender Gesellshafter: August Hermann Krüger, Kaufmann, zu Hamburg. Die Kommanditgesell\<aft hat einen Komman- ditisten und hat am 28. Juni 1911 begonnen. Hans Audresen. Inhaber: Hans Julius Gustav Emil Andresen, Kaufmann, zu Lokitedt. Wychgram & Meyer. Gesellschafter: Reinhard Theodor Martin Wy<bgram und Hans Bruno Meyer, Kaufleute, zu Hamburg. L E Die offene Handelsgesellschaft hat am 28. Juni 1911 begonnen. A Gustav Kleemann. Die Prokura des P. H. W. H. Hantschke ist erloschen. i l 0 Fränz Sauder. Gesamtprokura ist erteilt an (ar Paul Spiller: je zwei aller Gesamtprokuristen sind gemeinschastlih zeihnungéberechtigt. Eduard Conn & Co. Diese Kommanditgesell \chaft ift aufgelöst worden; das Geschäst t von dem bisherigen persönli< haftenden Gesellschafter E. J. Conn mit Aktiven und Passiven über-

2) Hans Oscar von Maltiy in

[33176] ist beute Nobert Berthold Inhaber. Dresden, am 1. Zuli 1911. Königliches Amtsgericht. Abt, 111.