1911 / 157 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Buer, Westf. 33664 In unsec Handelsregister A ist heute unter Nr. 22 die Firma Alex Wältermauu, Gladbeck, und als deren Inhaber der Kürschner Alex Wältermann in

Gladbeck eingetragen. Buer i. W., den 23. Juni 1911. Königliches Amtsgericht.

Buer, Westf. 33665] In unser E per Md ist heute unter Nr. 230 die Firma Franz Fligg, Gladbeck, und als deren Inhaber der Kaufmann Franz Fligg in Gladbeck eingetragen. Buer i. W., den 23. Juni 1911. Königliches Amtsgericht.

Buer, Westf. [33666] In unser Handelsregister A ist heute unter Nr. 231 die Firma Friedrich Föhringer, Gladbeck, und als deren Inhaber der Kaufmann Friedri Föhringer in Gladbeck eingetragen. Buer i. W., den 23. Juni 1911. Königliches Amts3gericht.

Buer, Westf. [33667] Sn unser Handelsregister A ist heute unter Nr. 232 die Firma Emil Plümacher, Gladbeck, und als deren Inhaber der Kaufmann Emil Plü- macher in Gladbeck eingetragen. Buer i. W., den 23. Juni 1911. Königliches Amtsgericht. Buer, Westf. [33668] Jn unser Handelsregister A ist heute unter Nr. 233 die Firma Emil Bosser, Gladbeck, und als deren SFnhaber ter Kaufmann Emil Bosser in Gladbeck eingetragen. Buer i. W., den 23. Junt 1911. Königliches Amtsgericht.

Buer, Westf. [33670] In unser Handelsregister A ist heute unter Nr. 235 die Firma Fridolin Zwilleuberg, Gladbeck, und als deren Inhaber der Kaufmann Fridolin Zwillenberg in Gladbeck eingetragen. Buer i. W., den 23. Juni 1911. Königliches Amtsgericht. Buer, Westf. [33671] In unscr Handelsregister A ist heute unter Nr. 236 die Firma Haus Fischer, Gladbeck, und als deren Inhaber der Kaufmann Hans Fischer in Gladbeck eingetragen. Buer i. W., den 23. Juni 1911. Königliches Amtsgericht.

Euer, Westf. : [33672]

Fn unser Handelsregister A i unter Nr. 237

die Firma Gustav Hergershausen, Gladbeck,

und a!s deren Inhaber der Kausmann Gustav Hergershausen in Gladbeck eingetragen. Buer i. W., den 23. Junt 1911. Königliches Amtsgericht.

Burgdorf, Haun. [33168] Im Handelsregister B ist unter Nr. 25 heute die Aktiengesellshaft „WViehverkaufshalle UAktien- gesellschaft“ mit Siz in Lehrte eingetragen. Gegenstand des Unternehmens: Errichtung und Be- trieb einer Viehverkaufshalle in Lehrte. Grund- fapital 100 000 6, zerlegt in 100 auf den Namen lautende Aktien von je 1090 4. Der Vorstand wird vom Aufsichtsrat bestellt; er besteht aus einem anngliene und dessen Stellvertreter; den zeitigen Borstand bilden Biehhändler Georg Wrigge in Soltau und dessen Stellvertreter Viehhändler August Kruse in Dorfnark, Der Gesellschaftsvertrag ist am 17. Juni 1911 festgestellt. Als Gesellschafts- blätter sind bestimmt der Deutsche Reichsanzeiger, das Lehrter Stadtblatt und die Allgemeine Vieh- handelszeituna; durch einmalige öffentlihe Bekannt- machung in ihnen erfolgt die Berufung der General- versammlung. Die Gründer der GesellsGaft sind: 1) Viehhändler Wilhelm Rather aus Ovenstädt,

2) Viebhändler Gustav Möker aus Nienburg,

3) Viehhändler Heinrih Pfaff aus Bruchhausen,

4) BietHändler Ernst Heîne aus Bennemühlen,

5) Viehhändler August Flohr aus Lehrte.

Sie haben sämtliche Aktien übernommen.

Den Aufsichtsrat bilden :

1) Biehhändler Ferdinand Evers aus Ahlden,

2) Viehlhändler Wilhelm Kruse aus Dcrfmark,

3) Kaufmann Heinrich Kruse aus Soltau,

4) Viehhändler Louis Meyer aus Nienburg,

5) Viehhändler Heinrih Flohr aus Lemke,

6) Bürgermeister Claus von Borke aus Lehrte,

7) Bürgervorsteher und Lehrer a. D. August

Bödecker aus Lehrte.

Die mitt der Anmeldung eingerei{chten Schriftstücke, insbesondere der Prüsungéberiht des Vorstands und des Aufsichtsrats, können während der Dienststunden auf der Gerichts\{reiberei eingesehen werden.

Burgdorf, den 28. Juni 1911.

Königliches Amtsgericht. 1.

Coburg. [33170]

Fn das Handelsregister ist die Firma Bauk für Thüringeu vor:rals B. M. Strupp Aktien- gesellschaft, Filiale Coburg. in Coburg, Zweig- viederlassung der Bank für Thüringen vormals B. M. Strupy Aktiengesellshaft in Meiningen, ein- getragen.

Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb von Bank- und Handelëgeschästen aller Art sowie der Erwerb und die Fortführung bereits bestehender Geschäfte dieser Art, namentli des unter der Firma B. M. Strupp in Metningen betriebenen Bank- geschäfts nebst Zwetgniederlassungen. j

Das Grundkapital der esellschaft beträgt 10 000 000 / und ift eingeteilt in 10 000 auf den Inhaber lautende Aktien zu je 1000 4, und zwar 5000 Stick Lit. A und 5000 Stück Lit. B Der Gesellschaftsvertrag ist am 18. Oktober 1905 festgestellt. ,

Norstantsmitglieder sind: Julius Leffson in Gotha, Bilino Schloß in Meiningen, Finanzrat Paul

anden Max David daselbst, Karl Böhme in

olda.

WGejamtprokuristen mit der Befugnis, nah Maß- gabe des $ 8 des (Sefellschaftsvertrags für die R niederlassung und sämtlihe Zwetgnieterlassungen ver pflichtende Erklärungen abzugebea, sind: Georg Vieweg, Hermann Stein, Otto Rolle, Arthur Grunert, Nichard Melot de Beauregardt, Hugo Wachzmann, Wilbelm Haak, sämtli in Meiningen.

Ferner find Gesamtyrokuristen: Georg Heumann und Otto Heim, beide in Coburg, für die Zweig- niederlassung in Coburg unter Beschränkung auf deren Betrieh. Es steht ihnen ebenfalls die Be-

vertrags für ellshaft verpflihtende Erklä-

Es eue en. Alle die Gesellschaft verpflihtenden Erklärungen müssen erfolgen von 2 wirklihen oder alverteetenden oder einem wirklihen und einem stellvertretenden Mitgliede des Vorstands und etnem Prokuristen oder von 2 Prokuristen. Coburg, den 3. Juli 1911. Herzogl. S. Amtsgericht. 2.

Coburg. i [33171] In das Handelsregister ist die Firma Maschinen-

fabrik Dornburg & Koch, Gesellschaft mit

beschränkter Haftung in Coburg, cingetragen.

Der Gesellschaftsvertrag datiert vom 24. Mai 1911.

Gegenstand des Unternehmens ist die Herstellung und der Vertrieb von Maschinen und Transmissionen aller Art, insbesondere der Fortbetrieb des zu Coburg unter der Firma Franz Dornburg bestehenden, bisher dem Maschinenfabrikanten Franz Dornburg ge- hörenden Fabrikgeschäfts und die gewerblihe Ver- wertung aller thm erteilten Shußrechte. Zur Er- reihung dieses Zwecks ist die Gesellschaft befugt, gleichartige oder ähnlihe Untkêrnehmungen zu er- werben, #ch an solchen Unternehmungen zu beteiligen oder deren Verwertung zu übernehmen. Willens- erklärungen und Zeichnungen der Gesellschaftsfirma erfolgen rechtsyerbtndlich: j a. wenn nur ein Geschäftsführer fungiert, dur diesen allein oder scinen Prokuristen oder Bevoll- mächtigten,

b. wenn 2 oder mehrere Geshäftéführer fungieren, durch 2 Geschäftsführer oder 2 Prokuristen oder Bevollmächtigte.

Die Zeichnung der Firma geschieht in der Weise, daß die dazu befugten Personen unter die Gesfell- schaftsfirma ihre eigenhändigen Namensunterschriften fertigen, Prokuristen oder Bevollmächtigte mit einem entsprehenden Zusaß.

Geschäftsführer sind der Maschinenfabrikant Franz Dornburg und die Kaufleute Carl und Adolf Koch in Coburg. Das Stammkapital beträgt 50 000 4.

Bon den Gesellschaftern bringt der Maschinen-

fabrikant Franz Dornburg in Anrechnung auf seine Stammeinlage den thm eigentümlich gehörenden Grundbesitz in Coburg: Plan Nr. 1330, Wohnhaus, Nebengebäude und Hofraum: 8,51 a, Plan Nr. 1143, Waffer (Hahn- fluß), 5,93 a, Plan Nr. 1337, Hahnfluß, 3,83 a, und das von ihm unter der Firma Franz Dornburg in Coburg betriebene Fabrikgeschäft neb\t allem Zubehör im angeblichen Gesamtwerte von 183 117 4, belastet mit 172 418 6 70 - Passiva, gegen Zahlung des Ueberschusses von 688 4 30 4 ein, desgl. der Kaufmann Johann Mich. Koh in Coburg 20 000 6 aufgerechnete Teilforderung aus einer Hypothek. Oeffentli®e Bekanntmachungen der Gesellschaft er- folgen im Deutschen Reichsanzeiger.

Die Firma Franz Dornburg in Coburg ist gelö\cht worden.

Coburg, den 3. Juli 1911.

Herzogl. S. Amtsgericht. 2.

Coesfeld. L Fn das Handelsregister A Nr. 39 i} bei der Firma Theodor Hemiug zu Coesfeld als Firmen- inhaberin die Witwe Uhrmacher Theodor Heming, Louise geb. Epping, zu Coesfeld eingetragen. Coesfeld, den 26. Juni 1911. Königliches Amtsgericht.

fugnis zu, ad Maßgare des $ 8 des Gesellschafts- b

Culm. : [33514]

Bet Nr. 39 des Handelsregisters A, Firma Carl Wernicke, ist beute eingetragen worden: Die Firma lautet jeßt: „Carl Wernicke Nacchf. Juhaber Fritz Kiepert“ in Culm. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Ge- chäfts durch den Ziegeleibesißer Friy Kiepert aus- geschlossen.

Culm, den 29. Juni 1911.

Königliches Amtsgericht.

Cuxbaven. [33515] Eiutragung iu das Handelsregister. 4: Suli L911.

Cuxhavener Fischhandelsgesellschaft mit be- \schänkter Haftuug, Cuxhaveu. Durch Beschluß der Gesellshafterverjammlung ist die Gesellschaft am 1. Juli 1911 in Liquidation getreten. Bankvorstcher August Behrens ist zum Liquidator bestellt worden.

Das Amtsgericht Cuxhaven.

Danzig. Vekanuntmachung. [33516]

In unser Handelsregister Abteilung A i} heute bei Nr. 1101, betreffend die offene Handelsgesell- schaft in Firma „Julius Wohlgemuth“ in Danzig, eingetragen: Die bisherigen Gesellschafter Julius Wohlgemuth und Isaak Wohlgemuth haben das von ihnen betriebene Handelsgeschäft an den Nentier Beier Negehr in Oliva und den Landwirt Bruno

ohst in Danzig-Langfuhr verkauft. Die zwischen den leßteren hierdurch begründete ofene Handels- gésellshaft hat am 15. Junt 1911 begonnen. Der ÜVebergang der im Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten auf die neue Ge- sellschaft ist ausgeschlossen. Der Gesellschafter Bruno Iohfst ist von der Vertretnng der Gesellschaft aus- geschlossen.

Danzig, den 1. Jult 1911.

Königliches Amtsgericht. Abt. 10.

Darmstadt. Befanntmachung. [32773] Die Ftrma Hanus- Gehlhaar in Darmstadt

foll von Amts wegen in dem Handelsregister des

unterzeichncten Gerichts gelöscht werden.

Es ergeht hiermit an den eingetragenen Inhaber Hans Gehlhaar, zurzeit unbekannten Aufenthalts, oder dessen Nechtsnachfolger die Aufforderung, binnen einer Frist von deei Monaten seinen etwaigen Widerspruch gegen die beabsichtigte Löshung geltend zu machen, andernfalls die Firma von Amts wegen gelöscht wird.

Darmstadt, den 27. Juni 1911.

Gr. Amtsgerich1 Darmstadt 1.

Darmstadt. Bekanntmachung. [33517] In unserem Handelsregister A wurde heute dle Firma „Jean Nippgen““ in Eberstadt von Amts wegen gelöscht. armstadt, den 4. Juli 1911. Großh. Amtsgericht 11.

Demmin. 33518] In das Handelsregister A ist heute unter Nr. 206 die Firma Otto Kläußammexr mit dem Nieder-

lassungsort Demmiu und als deren Inhaber der :

Kaufmann Otto Klänhammer zu Demmin ein- un worden. Geschäftszweig : Getreide-, Samen-, utter- und R SEC ft. Demmin, den 29. Juni 1911. Königliches Amtsgericht.

Dessau. [33519]

Das Erlöschen der unter Nr. 657 Abt. A des Handelsregisters eingetragenen Firma: Kohlen und Brikett-Versand-Haus Johannes Puls; Dessau soll von Amts wegen in das Handelsregister ein- getragen werden, Der Inhaber der Firma, Kauf- mann Johannes Puls, früher in Dessau, jeßt un- bekannten Aufenthalts, wird biervon benachrichtigt, und es wird ihm zugleih zur Geltendmachung eines M eine Frist von drei Monaten be-

mmt.

Deffau, den 26. Juni 1911. i

Herzogl. Anhalt. Amtsgericht.

Dillenburg. Befanntmachung. [33520]

In unser Handelsregister Abteilung A ift heute zu Nummer 100 Firma „Bogerts‘““ Maschinen- fabrik zu Haiger‘““ eingetragen worden: „Dem Kaufmann Georg Bogerts junior in Haiger ist Prokura erteilt.“

Dillenburg, den 1. Juli 1911.

Königliches Amtsgericht.

Düisseldorf. [33526]

Bei der Nr. 535 des Handelsregisters B ein- getragenen Gesellshaft in Firma Düsseldorfec Patent-Rolldecken-Fabrik Frank & Arfeller, Gesellschaft mit beschräunïter Haftung, hier, wurde am 30. Junt 1911 naclhgetragen, daß die Vertretungsbefugnis des Oskar Arfeller als Liquidator beendet und die Firma erloschen ist.

Amtsgericht Düsseldorf.

Düisseldorf. [33523]

In dem Handelsregister B wurde am 1. 7. 1911 nachgetragen bei der Nr. 257 eingetragenen Firma eDücker & Cie., Betonbaugesellschaft mit be- \chräukter Haftung“, hier: Dur Gesellschafter- beschluß vom 27. 6. 1911 ist der Gesellschaftsvertrag geändert bezw. ergänzt wie folgt: „Sind mehrere Beschäftsführer bestellt, so ist cin jeder derselben für sih zur Vertretung der Gesellschaft berehtigt.* Der Diplomingenieur Wilhelm Düer, hter, ist zum weiteren Geschäftsführer bestellt.

Bei der Nr. 655 eingetragenen Firma Prefß- und Walzwerk, Aktiengesellschaft zu Düsseldorf- Reisholz, daß Georg Wegener als Vorstands- mitglied ausgeschieden ift.

Amisgeriht Düsseldorf.

DüsseldorTs. [33525]

In dem Handelsregister A wurde am 3. Juli 1911 nachgetragen :

Bei der unter Nr. 3618 eingetragenen Firma Courad Köchling, Düsseldorf, daß das Geschäft unter Aus\{luß der in dessen Betriebe begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten an den Ingenieur Hermann Ehrentreich, Düsseldorf, veräußert und von ihm unter der bisherigen Firma fortgeführt wird.

Bei der unter Nr. 2680 eingerragenea Firma Theodor Alfred Meyer, üsseldorf: Die MECNaHUng des Geschäfts ist nah Leipzig-Gohlis verlegt.

Bei der unter Nr. 1009 eingetragenen Firma Emil Funke, Düsseldorf. Die Fima ist er- loschen.

Bei der unter Nr. 3466 eingetragenen Firma Wilhelm Buyzon, Düffeldorf, daß das Geschäft unter Aus\{luß der in dessen Betrieb begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten an den Kaufmann Oskar Bluhm, Düsseldorf, veräußert ist und von ihm unter der bisherigen Firma fortgeführt wird.

Bei der unter Nr. 3631 eingetragenen Firma Hermanu Mühlen, Düsseldorf: Dem Heinrich Mathias Kauhausen, Neuß, ist Prokura erteilt.

Bei der unter Nr. 2685 eingetragenen ofenen Handelsgesellshaft in Firma Josef Dreesbach «& Sohn, Düsseldorf: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der bisherige Gesellshafter Schlossermeister Ioseph Dreesbach, hier, ist alleiniger Inhaber der Firma.

Bei der unter Nr. 2503 eingetragenen Firma Bernhard Schmelzer Nachf., Düsseldorf: Die Firma sowte die dem Bernhard Schmelzer erteilte Prokura ist erloscen.

Bei der unter Nr. 9 eingetragenen Firma C. H. Erbslöh, Düsseldorf: Dem Karl Hugo Erbslöh junior und dem Johannes Wilhelm Hammel, betde Düsseldorf, ist derart Gesamtprokura erteilt, daß sie in Gemeinschaft, auch jeder von ihnen in Gemein- {aft mit einem anderen Gesamtprokuristen, ver- tretungsberechtigt sind. Die Gesamtprokura des Ludwig Luy 1st erloschen.

Bei der unter Nr. 173 der Abteilung B einge- tragenen Firma Geisenheimer Kaolinwerke, Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung, Düsseldorf, mit Zweigniederlassung in Geisenheim: Dem Karl Hugo Erbslöh junior und dem Max Frohloff, beide Düsseldorf, t Gesamtprokura erteilt.

Eingetragen wurde unter Nr. 3654 der Abteilung A die Firma Zigarettenfabrik Bernhard Duell mit dem Sitze in Düsseldorf, wohin der Siy von Dortmund verlegt is, als Inhaber der Kaufmann Bernhard Duell und als Prokurist Sigismund Nosenberg, beide hier.

Amtsgericht Düsseldorf.

Düsseldorf. [33524]

In dem Handelsregister A wurde am 3. Juli 1911 nachgetragen :

Bei der unter Nr. 3344 eingetragenen offenen Handelsgesells{Gaft in Firma Dallmeier & Schle- busch, Düsseldorf: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die bisherige Gesellschafterin Ehefrau Karl Dall- meier ist alleinige Inhaberin der Firma. Dem Karl Dallmeter, Düsseldorf, ist Einzelprokura erteilt.

Bei der unter Nr. 3329 eingetragenen Firma Max Purrmaun, hier: Der Ehefrau Max Purrmann, Helene geborene Camphausen, Düsseldorf, ist Einzel- prokura erteilt.

Bei der unter Nr. 1452 eingetragenen Firma S. Simson «& Cie., Düsseldorf: Die Einzelprokura des Walther Simson ist erloschen.

Bet der unter Nr. 10 eingetragenen offenen Han- delsgesellshaft in Firma Henkel «& Cie., Düssel- d by Dem Kuno Wild, Holthausen, dem Walter Ibels und dem Willy Keibel, beide Düsseldorf, ist

derart Gesamtprokura erteilt, daß je zwei von ihnen

in Gemeinschaft und jeder von ihnen auh in Ge- meinschaft mit einem der bereits bestellten Gesamt- prokuristen zur Vertretung ermächtigt sind.

Bei der unter Nr. 3318 eingetragenen Firma Schröder, hier: Von Amts A, Ays Paul ei der unter Nr. 2916 eingetragenen offenen Han. delsgesellshaft in Firma „Albrecht « Co., Düssel,

dorfer Butter- und Nahrungsmittel-Auktious,

börse, Düsseldorf: Die Gesellshaft ist aufgels Der bisherige Gefell! after T de A f alleiniger Inhaber der Firma.

Amtsgericht Düsseldorf.

Duisburg. [33528]

In das Handelsregister B ift bei Nr. 176 die Firma Aktien-Maschinenfabrik Kyffhäuserhütte vorm, Paul Reuß, Artern, Abteiluug Ergou: Kosmos, Zweigniederlassung Duisburg, be, treffend, eingetragen :

Die Zweigniederlassung in Duisburg i} aufgehoben und erloschen. |

Duisburg, den 26. Juni 1911.

Königliches Amtsgericht.

Duisbaurg-Ruhrort. [33529] In das Handelsregister ist bei der offenen Handelz- gesellshaft J. Alexander Nacchf. Brünniughaus «& Becker in Neumühl heute eingetragen worden: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Das Geschäft ist auf den eas Gesellshafter Hugo Brünninghaus in Neumühl als Alleininhaber übergegangen, das er unter der Firma J. Alexander Nachf. fortseßt. Duisburg-Ruhrort, den 28. Junt 1911. Königliches Amtsgericht.

Ebersbach, Sachsen. [33530] Auf Blatt 420 des Handelsregisters, die Firma OberlausitzerLuxuskarteufabrik Alwin Dutschke in R eTE on betreffend, ist heute eingetragen worden: Der Buchdrucker Karl Grnst Jargosch in Bauten {s} als persönlich haftender Gesellschafter in das Handelsges{äft eingetreten. Die Gesellschaft ist am 1. Juni 1911 errichtet worden. Ebersbach, den 1. Juli 1911. Königliches Amtsgericht.

Eichstätt. * RLODOTI| Bekanntmachung. Betreff: Handelsregister. Der Kaufmann Karl Schieder in Weißenburg i. B. führt das Geschäft mit Einwilligung des bisherigen Firmeninhabers Julius Schieder 1n Weißenburg i. B. unter der Firma „August Nössel““ weiter. Eichstätt, den 3. Juli 1911. K. Amtagericht.

Eisleben. [38531]

In unser Handelsregister Abteilung A if am 3. Juli bei der unter Nr. 408 etngetragenen Einzel- firma Bürgerliches Brauhaus Otto Ochsler Eisleben eingetragen worden, daß der Brau- meister Edgar Minuth in Eisleben in das Geschäft als persönlich haftender Gesellshaftec cingetreten und daß die Firma in: Vürgerliches Brauhaus Eisleben, Minuth und Ochslec in Eisleben geändert ist. Die neue Firma ist demnächst an dem- selben Tage unter Nr. 420 des Handelsregisters Ab- teilung A als die einer offenen Handelsgesellschaft eingetragen worden. Die Gesellschaft bat am 1. Juli begonnen. Persönlih haftende Gesellschafter sind der Maurermeister Otto Ochsler und der Braumeister Edgar Minuth, beide in Eisleben. Zur Vertretung der Gesellschaft sind beide Gesellshafter ermächtigt.

Eisleben, den 3. Juli 1911.

Königliches Amts8gericht.

Elberseld.

Jn unser Handelsregister Abt. A Nr. 2610 ist beute bei der Firma Herguth & Sechring in Vohwinkel eingetragen worden: Dur Beschluß des Landgerichts Elberfeld vom 28. Junt 1911 13 Q 23/11 is dem Gesellschafter Werkmeister Gustav Sehring in Vohwinkel im Wege der einst- weiligen Verfügung bis zur rechtskräftigen Ent- {eidung über die auf Auflösung der Handelsgesell- \chaft Herguth & Sehring gerichtete durch den Gefell- schafter Morttz Herguth angestrengte Klage die Geschäftsführung und Vertretungsbefugnis für die Dauer des Nechts\treits entzogen und ihm die Ge- \{äftsführung und Vertretung unter Androhung einer Geldstrafe von 100 X für jeden Zuwider- handlungsfall unterfagt.

Elberfeld, den 1. Jult 1911.

Kal. Awatsgeriht. Abt. 13.

Ellwürden. [33533]

In das Handelsregister Abt. A Seite 431 ist heute unter Nr. 216 die Firma: Karl Suhrhoff, Sillens, und als deren Inhaber der Bäckermeister und Kaufmann Karl August Ferdinand Suhrhoff in Sillens eingetragen. E

Angegebener Geschäftszweig: Bäkerei, Gastwirk- {haft und Handlung.

Ellwürden, den 28. Juni 1911. Großherzogliches Amtsgericht Butjadingen. Abt. 11.

Emden. Bekanutmachung. [33534] Die im hiesigen Handelsregister À unter Nr. 131 eingetragene Firma S. P. Kolhoff u. Sohn in Emden ist erloschen. Emden, den 21. Juni 1911. Köntgl. Amtsgericht. 3.

Emmerich. [33535]

&n unser Handelsregister ist heute bei der Firma G. J. Rademaker & C°. in Arnheim mi! Zweigniederlassung in Emmerich eingetragen, daß die Zweigniederlassung in Emmerih durch Vertrag auf den Kaufmann Heinrich Carl Cramer in Düssel- dorf übergegangen ist. Der Kaufmann Heinrich Carl Cramer ist als Inhaber der Firma eingetragen. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts durch Cramer ausgeschloffen.

Emmerich, 3. Juli 1911.

Königliches Amtsgertht.

Erfurt. [33536]

In unser Handelsregister B ist heute bei dem unter Nr. 37 verzeichneten Erfurter Vichverfiche- rungs-Verein a, G. in Erfurt eingetragen, daß die Prok'ura des Paul Weise erloschen ist.

Erfurt, den 28. Junt 1911.

Königliches Amtsgericht. Abt. 3.

Berantwortlicher Redakteur : Direktor Dr. Tyrol in Charlottenburg Verlag der Expedition (Hetdrich) in Berlin.

Druck der Norddeutshen Buhdruckerei und Verlags- Anstalt Berlin 8W., Wilhelmstralie Nr. 32

(Mit Warenzeichenbeilage Nr. 55;

Sechste Beiî

lage

zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen

* Berlin, Donuerstag, den 6. Juli

Me 157.

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher dic Bekanntmachungen Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse sowie die Tarif- und Fahrplanbekanntmachungen der Eisenbahnen enthalten sind, erscheint

Zeutral-HaudelLregister für das Deutsche

Das Zentral-Handelsregister für das Deuts®e Net kann durch alle Postanstalt i Selbstabholer auch durch die Köntglihe Expedition E Deuisckhen Neidbanieizers und Abtl Drei M ezogen twerden,

Staatsanzeigers, S3W. Wilhelmstraße 32,

“Handelsregister.

Flensburg. [33537] Eintragung in das Handelsregister vom 30. Juni 1911 bei der Firma Spiller & Eckhardt in Flensburg : Die Firma ist auf das Fräulein Christine Elise Marianne Hansen in Flensburg übergegangen. Flensburg, Königl. Amtsgericht. Abt. 9.

Frank fart, Oder. [33538]

Die in unser Handelsregister Abt. B Nr. 3 ein- getragene Zweigniederlassung unter der Firma Aktien- brauerci-Gesellschaft Fricdrichshöhe vormals Patzenhofer Frankfurt a. O. ist gelöscht.

Frankfurt a. O. den 30. Juni 1911.

Königliches Amtsgericht.

EFyroiberg, Sachsen. 33539]

Auf Blatt 1023 des Handelsregisters, die Firma Paul Wilhelm Schäfer in Freiberg betr., ist heute eingetragen worden: Der Kaufmann Paul Wilhelmi August Schäfer ist ausgeschieden. Inhaber ist nunmehr der Bäcktermetster Paul Emil Augustin in Waldheim. Der neue Inhaber haftet niht für die im Betriebe des Geschäfts begründeten Werbind- lichkeiten des bisherigen Inhabers, es gehen auch nicht die in dem Betriebe begründeten Forderungen auf ihn über. Die Firma lautet künftig: Paul Wilhelm Schäfer Nachf.

Freiberg, am 4. Juli 1911.

Königliches Amtsgericht.

Geestemünde. BVefauntmahung. [33540]

Fn das Handelsregister A Nr. 293 ist heute zu der Firma Geestemüuder Fisch-Judustrie Vinzenz Putz und Co,, Geestemünde, eingetragen :

Dem Kaufmann Fricedrih Kohlenberg in Geeste: münde und dem Kaufmann Max Glaeß tin Geeste münde ist Prokura erteilt.

Geestemünde, den 3. Juli 1911.

Köntgliches Amtsgericht. VI.

Giesson. Bekonutmachu?g. [33190] Fn das Handelsregister Abt. B wurde eingetragen : Firma Heyligenstädt und Comp., Werkzeug- Maschineufabrik und Eisengießerei, Nttien- gesellschaft, Gießen. Der Gesellschaftévertrag ifi am 19. April 1911 festgestellt. Gegenstand des Unternebmens ift die Herstellung und der Vertrieb von Maschinen und Gußerzeugnissen aller Art, ins- besondere der Erwerb und die Fortführung der von der Firma Heyligenstädt und Comp. in Gießen be triebenen Werkzeugmaschinenfabrik und Eisengießerei. Das Grundkapital beträgt 1 250 000 4 und ist ein- geteilt in 1250 Inhaberaktien zu 1000 . Der BRorstand besteht aus einer oder mehreren Personen. Alle die Ge}ellschaf t verpflichtenden Erklärungen müssen

a. wenn der Vorstand aus einer Perfon besteht, ent weder von dieser allein oder von zwei Prokuristen, oder

þ. wenn der Vorstand aus mehreren Personen be steht, entweder von zwei Mitgliedern desselben oder von einem Mitglied und einem Prokuristen oder von zwei Prokuristen abgegeben werden.

Der Vorstand bedarf der Genehmigung des Auf- htsrats:

1) zum Erwerb, zur Veräußerung fowie zur lastung von Grundstüken oder zur Ausnahme von Darlehen ;

9) zum Erwerb, zur Veräußerung sowie zur Ver vfändung und Löschung von Hypotheken und Grund schulden;

3) zur Errichtung von Neubauten oder zu Neu- anschaffungen, welche den Betrag von 3000 6 über- steigen; zum Abschluß von Pacht- oder Vêiet verträgen, welche entweder auf länger als ein Iahr abgeschlossen werden sfollen oder bei welhen der Packt- oder Mietpreis mehr als. 3000 # pro Fahr beträgt ;

4) zur Anstellung und Entlassung von Beamten und Hilfsarbeitern, wenn die jährlihe Besoldung mehr als 3000 4 oder die Kündigungsfrist mehr als 3 Monate beträgt; :

5) Bewilligung von Tantiemen ;

6) für die Ordnung der Stellvertretung des Vor- stands in besonderen Geschäften und Geschäftsarten.

Die Vorstandsmitglieder werden durch den Auf- sihtsrat bestellt. Auch die Generalversammlung hat das gleiche Necht. Berufung der General- versammlung der Aktionäre erfolgt seitens des Auf- sichtsrats durch öffentlihe Belanntmachung im Yeichs- anzeiger und Kgl. Preuß. Staatsanzeiger. In diesen Blättern erfolgen auch die von der Gesellshaft aus gehenden Belanntmachungen. Frau Kommerzienrat Therese Heyligenstädt bringt in die Gesellschaft ein:

1) Immobilien in der Gemarkung Gießen, Gevels- berg und Mainzlar, : E

2) die von ihr in ihrem Geschäft benußten Ge- bäude, Maschinen, Utensilten, ihr gesamtes in Gießen befindliches Lager an Nohmaterialien, Halb- und Ganzfabrikaten, 0

3) das deutshe Neichspatent Nr. 193 372.

Der Preis für diese Sacheinlage 1 723 225,98 M.

Als Gegenwert werden 477 225,98 A gegeben. chaft sind folgende:

l) Frau Kommerzienrat geb. Nagel, in Gießen, : A

2) Postinspektor Gustay Hauba in Viersen,

3) Direktor Friedrih May in Gießen,

4) Ingenieur Dietrich Fahlenkamp tp (Gießen,

5) Rechtsanwalt Wilhelm Sartorius in Darmstadt,

Cte Aktien werden zum Nennbetrage ausgegeben unv sind sämtli von den Gründern übernommen.

G Ne-

A: Ae

beträgt

1246 Aktien und in bar Die Gründer der Gesfell-

Therese Heyligenstädt,

T:

V L,

Der Vorstand besteht aus folgenden Personen :

1) Direktor Friedrih PVYtay in Gießen,

2) Ingenieur Dietrich Fahlenkamp in Gießen.

Mitglieder res Aufsichtsrats find:

l) Kommerzienrat Gustav Plaut, Cassel

2) Bankier Albert Strau, Marburg,

3) Rechtsanwalt Wilhelm Sartorius, Darmstadt. Von den mtt der Anmeldung eingereichten Schrift- füden, „insbesondere von dem Prüfungsbericht des Vorstands, des Aufsichtsrals und der Revisoren, kann auf der Gerichtsschreiberei während der Dienst- ftunden, von dem Prüfungsbericht der Nevisoren auch bei der Großh. Handelskammer Gießen Einsicht ge- nommen werden.

Gießteu, den 30. Junt 1911.

Großherzogliches Amtsgericht. GÖppingen. K. Amtsgericht Göppingen.

Im Handelsregister ist heute eingetragen worden :

¡A. In der Abteilung für Einzelfirmen:

1) Die Wschung der Firma Peter Kritler, Siß in Göppingen.

2) Die Firma J. Vaumaun Söhne, Siz in Göppingen ; Inhaber: Wilhelm Baumann, Ziegelekt- besißer in Göppingen (siehe unten).

}3. In der Abteilung für Gesellsaftsfirmen :

1) Bei der Firma I. Baumann Söhne, Siß in Göppingen: Der Gesellshafster Carl Baumann ist aus der Gesellschaft ausgeschieden. Der Gesell- chafter Wilbelm Baumann hat das Geschäft mit allen Aktiven und Passiven unter Beibehaltung der Firma übernommen. Die Firma wird deshalb hier gelös{t und in das Handelsregister für Einzelfirmen übertragen.

2) Bei der Firma C. G. Nau, J. C. Steliu’s Nachfolger, Siß in Göppingen: Witwe Catharine Nau hier ist als Gesellschafterin aus- getreten: an deren Stelle ist Professor Nudolf Nau, Diplomingenieur des Maschinenbaues, in Göppingen als Gesellschafter eingetreten.

3) Bei der Firma F. & R. Fischer, Siß in Göppingen: Ausgetreten sind die Gesellschafter Friedri Fischer, Nobert Fischer sen., beide hier, und Nobert Fischer jr. in Grünbah. Einzel- yrokfura ist erteilt dem seitherigen Gesellschafter Nobert Fischer jr., Fabrikant in Grünbach, Gde. Donzdorf, und dem Robert Schäfer, Kaufmann in Göppingen.

4) Die Firma Hildenbraud uud Rempel, Ge- sellschaft mit beschräukter Haftung, Siß in Ebersbach a. F. Gesellschaft mit beschränkter Haftung im Sinne des Neichsgeseßes vom 20. April 1892/20. Mai 1898 auf Grund Vertrags 99. Juni 1911. Gegenstand des Unternehmens 1/1 die Fabrikation und der Handel von Kordeln, Sch{nürriemen und Netzen sowie einshlägiger Artikel. Die Gesellschaft kann gleichartige oder ähnliche Unternehmungen erwerben oder sih an folchen be teiligen oder deren Vertretung übernehmen. Vas Stammkapital beträgt 26 000 A. Geschäftsführer mit alletniger Vertretungsbefugnis find die 2 Ge sellschafter Karl Hildenbrand, Kaufmann, und Wilhelm Nempel, Bäckermeister, beide in Göppingen. Das Gesellshaftsverhältnis dauert zunächst bis 1. Juli 1921 und läuft je 5 Jahre weiter, wenn nit ein halbes Fahr vorher cin oder mehrere Ge sellschafter den Antrag auf Auflösung schriftlich stellen.

Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen im Neichsanzeiger.

Göppingen, den 1. Juli 1911.

Oberamtsrichter Hut tk.

I

[33191]

Die

4 4 Dom

Gos1ar. Befïanutmachung. [33542]

Fn das hiesige Handelsregister B Nr. 1 ist zu der Firma F. Dippe Maschinenfabrik Akticngesell schaft in Schladen heute folgendes eingetragen : Dem SFngentieur Friedrih Faulenbah zu Schladen ift in der Weise Kollektivprokura erteilt, daß er gemein \chaftlich mit dem Prokuristen Carl Irmscher zu Sch&laden die Firma zeihnen kann.

Goslar, den 29. Zuni 1911.

Königliches Amtsgericht. 1.

Goslar. Bekanntmachung. [33543

Fn das biesige Handelsregister A Nr. 186 ist zu | der Firma W. Holzberg in Goslar als Zusa eingetragen: Inh. Richard Krause. Die Firma ist übergegangen auf den Kaufmann Richard Krause in Goslar.

Goslar, den 30. Juni 1911.

Königliches Amtsgericht, 1.

Grimma. 33544]

Sn das Handelsregister is eingetragen worden: 1) auf Blatt 97 Firma J. F. G. Wöhold in Nerchau und auf Blatt 349 Firma Ernst Neu- berg in Trebseu:t Die Firma ist erloschen, 2) auf Blatt 362 Firma Foll & Winkler in Nerchau : Gesell\chaftex Arnold Theodor Winkler if ausgeschteden.

Kgl. Amtsgeriht Grimma, am 4. Juli 1911.

GrossS8chönauwu, Sachsen, [32802]

Die auf Blatt 250 des Handelsregisters einge- tragene Firma Gebr. Donath in Seifhenners- dorf ift erloschèn.

Großschönau, den 30. Juni 1911.

Königlich Sächsishes Amtsgericht.

malberstadt. [33545]

Fn das Handelsregister B Nr. 41 ist heute ein- getragen :

Büttner's Nahrungsmittel-Werke Gesell- schaft mit beschränkter Haftung in Halberstadt.

C a Der

Gegenstand des Unternehmens ist die Fabrikation von Säften und Marmeladen. Das Stammkapital

‘aus den Handels- Güte&echts-, Vereins-, Genossenschafts-, Zeichen- und Musterregistern, der Urheberrechtseintrag

Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 4.

Bezugspreis beträgt L « 80

Staatsanzeiger.

190A,

auch in einem besonderen Blatt unter dem Titel

I ci. (Nr. 157B,)

Reit ersheiat in ber Regel tägli, Der

Fnserttonspreis für den Raum einer 4 gespaltenen Petitzeile 20 S.

der Gesellschaft beträgt 30 000 4. Der Gesellschafts-

4 30. Mai ¡ vertrag ist am 17. Zuni 1911 errihtet. Geshäfts- führer find der Kaufmann Artur Büttner und der Kaufmann Wilhelm Büttner in Halberstadt gemein- schaftlich.

Nicht eingetragen, jedo bekannt zu machen ist: Der Gesellshaftec Artur Büttner bringt mit als Stammeinlage seinen Mustershuß und seinen An- spruch auf Erteilung eines Patents, für eine Packung mit Vers{luß der neuen Gesellshaft: Büttners Nahrungsmittelwerke Gesellschaft mit beschränkter Haftung ein. Der Wert dieser Stammeinlage ift auf 5000 4 festgesetzt. Halberstadt, den 1. Juli 1911. Königliches Amtsgericht.

alle, Sauale. [33546] Fn das hiesige Handelsregister Abt. A Nr. 453, betr. die Firma Gustav Preisier Halle a/S. ist heute eingetragen : Die Firma ift erloschen. Halle a. S., den 28. Juni 1911. Königliches Amtsgericht. Abt. 19,

alle, Saale. [33547] In das hiesige Handelsregister Abt. A ijt bei Nr 1344, betr. die Firma A. Trautwein, Inh Albert Trautwein jun. mit dem Siß in Halle a. S. heute eingetragen : Die Firma ift erloschen. Halle a. S., den 29. Juni 1911. Königliches Amtsgericht. Abt. 19.

Abt. 6.

Harburg, Elbe. [33550] Jn das hiesige Handelsregister Abt. A Nr. 549 Buchdruckerei der Wilhelmsburger Gemeinde- Zeitung Albert J. Schüthe in Wilhelmsburg iît heute eingetragen, daß die Firma geändert ist in „Wilhelmsvurger Zeitung (General-Anzeiger für Wilhelmsburg) Albert J. Schüthe““. Harburg, den 30. Juni 1911. Köntgliches Amtsgericht. 1X.

Harburg, Elbe. [33549]

Die im hiesigen Handelsregister Abt. A Nr. 33 eingetragene Firma H. C. Sirumper in Harburg soll von Amts wegen gelös{cht werden. Die Inhaber oder deren Nechtsnachfolger werden aufgefordert, einen etwaigen Widerspruch gegen die Löschung binnen drei Monaten bet dem unterzeichneten Gericht geltend zu machen, widrigenfalls die Löschung erfolgen wird.

Harburg, den 1. Juli 1911.

Königliches Amtsgericht. IX.

Heinrichswalde, OsStpr. [33551]

Fn unser Handelsregister A sind heute folgende Firmen elnaetragen :

Seite 117 Franz Bremer in Heinrichswalde,

Seite 118 Frit Westphal in Heinrichswalde,

Seite 119 Moses Pitarsky in Heinrichs- walde,

Seite 120 Leo Wegner in Jedwilleiten.

Fnhaber sind die Kaufleute gleihen Namens, in den Orten der Niederlassungen wohnhaft.

Heinrichswalde, Ostpr., den 26. Juni 1911.

Köntgliches Amtsgericht.

Hohenlimburg. [33552]

In unser Handelsregister Abt. B i} heute unter Nr. 22 eingetragen worden :

Verzinkerci Mark, Gesellshaft mit be- \{räuntter Haftung, Hoheulimburg. Gegen- stand des Unternehmens ist der Ankauf und Betrieb einer Fabrik für Drahtwaren und Verzinkerei. Das Stammkapital beträgt 30 000 4. Geschäftsführer ift der Fabrikant Hermann Hüsecken in Hohen limburg. Der Gesellschaftsvertrag ist am 23. Juni 1911 geschlossen. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft mindestens dur zwei Geschäftsführer oder durh einen Geschäftsführer und einen Prokuristen vertreten. Oeffentliche Be- fanntmachungen ‘der Gesellschaft erfolgen nur durch den Deutschen Reichsanzeiger.

Hohenlimburg, den 1. Juli 1911.

Königliches Ämtsgertcht.

Mun gen. Bekanntmachung. [33553] Bei der Firma Liebmann Kaß in Hungen wurde im Haudelsregister eiugetragen: Dle Prokura des Liebmann Katz i1t erloschen. Hungen, 29. Juni 1911. Gr. Amtsgericht.

Jüterbog. [32018]

Die Bekanntmachung in Nr. 144 wird dahin be rihtigt und ergänzt: Die Firma Abt. A Nr. 106 ist auf den Drogisten Karl Kühl zu Jüterbog über- gegangen und lautet jeßt: Hans Brick Flora Drogerie Inh. Karl Kühl.

Jüterbog, den 25. Juni 1911.

Königliches Amtsgericht. Karlsruhe, Baden. [33555] In das Handelsregister A wurde eingetragen:

Zu Band 1 O.-Z. 360 zur Firma Jakob Vetter,

Karlsruhe: Die Firma ist erloschen.

Zu Band 11 O.-Z. 14 zur Firma C. Berner, Karlsruhe: Die Niederlassung ist nach Pforz- heim verlegt. Die Firma dahier ist erloschen.

Zu Band 1V O.-Z. 229: Firma und Sig: Jsaac Prölsdörfer, Karlsruhe. Einzelkaufmann: Jsaac Prölsdörfer, Kaufmann, Karlsruhe. Eisen und Metalle en gros.

O.-Z. 230: Firma und Siß: Nathan Baer, Karlsruhe. Einzelkaufmann: Nathan Baer, Kauf- mann, Karlsruhe. Eisenwarenhandlung.

O.-Z. 231: Firma und Siy: Drogerie Ge- brüder Vetter, Karlsruhe. Persönlich haftende

Gesellschafter: Karl Fricdrih Vetter, Kaufmann, und Adolf Emil Vetter, Drogist, beide in Karlsruhe wohnhaft. Offene Handelsgesellschaft. Die Gesell« schaft hat am 1. Juli 1911 begonnen. Karlsruhe, den 3. Juli 1911. Großh. Amtsgericht. B II,

Karlsruhe, Baden. [33554]

In das Handelsregister B Band 1 D.-Z. 2 wurde zur Firma: Katholisches Kasino, Aktiengefell- \chaft Karlsruhe eingetragen: Vincenz Hâäsfner ist aus dem Vorstand ausgeschieden; an dessen Stelle ist Bankier Viktor Wehrle hier zum Vorstands- mitglied gewählt.

Karlsruhe, 3. Juli 1911.

Großh. Amtsgericht. B IL

Eifel. [33556] Eintragungen in das Haudelsregister am 28. Junt 1911.

Homaun & Theden, Kiel. Die Firma ist in Heinrih Homann, Kiel, geändert. Inhaber ist der Kaufmann Heinrich Homann in Kiel-Gaarden.

Lindau & Winterfeld, Filiale Kiel in Kiel. Offene Handelsgesellschaft. Der Kaufmann Curt Lindau in Magdeburg ist in das Geschäft als per- sönlich haftender Gesellschafter eingetreten. Die Gesellschaft hat am 1. April 1911 begonnen.

Nobert Hagemaun, Kiel. Die Firma ist er- loschen.

Königliches Amtsgericht, Abt. 21, Kiel.

Iiünigsee, Thür. [33557] Fn das Handelsregister Abt. A Nr. 166 ist bei der Firma Georg Brückner Holzstoff u. Watte- fabrik in Obstfelderschmiede eingetragen worden : Offene Handelsgesellschaft. Der Kaufmann Willi Noßbach ist in das Geschäft als persönlich haftender Gesellschafter eingetreten. Die Gesellschaft hat am 1. April 1911 begonnen. Königsee, den 3. Juli 1911, Fürstlihes Amtsgericht. i osel, O.-S. [33513] Fn unser Handelsregister B ist heute bef der unter Nr. 3 eingetragenen Gesellschaft „Feldmühle, Pavpier- und Zellstoffwerke Aktiengesellschaft“ mit Hauptniederlassung in Bresíau und Zweig- niederlassung in Kosel eingetragen worden: „Die Generalversammlung der Aktionäre vom 24. März 1911 hat Erhöhung des Grundkapitals um einen Betrag bis zu 3 000 000 4 beschlossen. Diese Kapitalserhöhung ist in Höhe von 2000 000 s er- folat. Das Grundkapital beträgt jeyt 6 000 000 M. Entsprechend der erfolgten Kapitalserhöhung auf Grund des Beschlusses der Generalversammlung der Aktionäre vom 24. März 1911 ist $ 4 des Gesell- \haft6vertrags dahin geändert, daß das Grundkapital jetzt 6 000 000 4 beträgt, zerfallend in Inhaber- aktien, und zwar 240 Stück Nr. 1 bis 240 zu je 9000 \ und 5520 Stück Nr. 241 bis 5760 zu je 1000 (*. Die neuen Aktien sind zu einem Kurs von 150 % ausgegeben worden. H.-M. B 3. Kosel, den 27. Junt 1911. Königliches Amtsgericht. Kottbus. Vekanntmachung. [33202] Fn unserm Handelsregister A ist bei der unter Nr. 678 eingetragenen Firma Paul Archenhold in Kottbus vermerkt, daß der Sih der Firma nah Chemnis verlegt ist. Die hiesige Firma ist gelöscht. Kottbus, den 29. Juni 1911. Köntgliches Amtsgericht. Kottbus. Bekanntmachung. [33558] Fn unser Handelsregister A is unter Nr. 722 die Firma Friß Lung in Kottbus und als ihr In- haber der Spinnereibesißer Friß Lung in Kottbus eingetragen. Kottbus, den 30. Junt 1911. Königliches Amtsgericht. Landau, Pfalz. [33731] Süddeutsche Disconto - Gesellschaft, Aktien gesellschaft, Hauptniederlassung Maunheim, Zweig- niederlassung Landau, Pfalz. Die Prokura des Mar Najork in Mannheim ist erloshen. Zu Pro- kuristen find bestellt : Jakob Kottow in Mannheim und Nichkard Freiherr von und zu Bodmann in Karlsruhe. Dieselben sind berechtigt, je in Gemein- haft mit cinem Vorstandsmitglied odcr einem anderen Prokuristen der Gesellschaft diese zu ver- treten und die Firma zu zeichnen. Landau, Pfalz, 4. Juli 1911. Kgl. Amtsgericht.

Landsberg, Warthe. [33207] Bet der im Handelsregister Abteilung A unter Nr. 173 eingetragenen Firma Luedecke & Comp. hierselbst ist folgendes vermerkt worden : 5 a. Die bisherige Gesellshafterin Frau Berta Sasse, geb. Luedecke, hierselbst ist alleinige Inhaberin der ‘Firma, þ. die Gesellschaft ift aufgelöst. Landsberg a. W., den 1. Juli 1911. Königliches Amtsgericht.

Landsberg, Warthe. i Bekanntmachung. ; Bet der im Handelsregister A unter Nr. 348 ein- getragenen Firma Louis Kohlstock, Landsberg a/W. ist vermerkt worden, daß dem Kaufmann Bernd Wangerin hierselb Prokura erteilt ist. Landsberg a. W., den 1. Juli 1911. Königliches Amtsgericht.

Landshut. Vekanntmachung. [33559] Im Handelsregister neu eingetragene Firma „Georg Dullinger“/, Inhaber: Georg Dullinger,

[33206]