1911 / 158 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

L) MWeiterberiSt vom 7. Anl 1911 Zweite Beilage E L d S2 "d Y .- , 2 Ld & E 6. Et li. (W. D, B.) (Schl H, Die Fonds- e V H . om d U , n D 9 § E R E R Et, S | La R R E alu n De E zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Staaisanzeiger.

1911: 1909 540 Kronen (1. Semester 1910: 1 767 614 Kronen). Die Wind MWitterungs Í n s s 9 , , / verlauf M 15S, Berlin, Freitag, den 7. Juli 1901.

© Breitz Barometerstand vom Abend

i il F ï efinitiv, jene | | ‘iffe e. N [ Beginn machte die Finnabmen für 1910 und Januar, Februar 1911 sind definitiv, jene Auffassung Plaß gegriffen hatte. Nach festem Beg le : tür Müre N Juni 131 L E ermittelt. | | Aufwärt Beroeduns unter Deckungen infolge on Stückemangel. uer Name der rihtung, Stockhoîm, 6. Juli. (W. T. B.) Die Schwedische | weitere lräftige Fortschrilte, zumal kapyitalskrästige Kreise An, Beobachtungs-|® Wind- Wetter E " j d i; â unden herabgesetzt. regung boten ferner Berichte über Regen und stärke : 1

Reihsbank bat heute den Diékont von 44 à d 9% auf 4 à 449% | jüngst verkaujte Ware anscheinend wieder U reue station ir nie E e E O? L T A R A E M I Lia \ j O as : ; ; Lees C i 205 t s Lndes und die das- 2. Aufgebote, Verlust- und Fundsachen, Zustellunge dergl Q @ @ 6. Erwerbs- und Wirtschafts enossenshaften New Y ork, 6. Juli. (W. T. B.) Die „Evening Post“ sagt, | Witterung im Westen und Südwesten des i 0 | BEL 2. Aufgebote, Ve Fundsachen, 3 lgen u Var: i Erwert 7 i ; rgebnis der ungünsti scheidung des obersten Gerichtshofe! : ufene Ermattung der Getreite- und Daumwo"- 2 M i ; + Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. Î C 0d Cl c - Niederlassung 2c. von Rechtsanwälten. O dev R Se A C A E Aa A B ree n Stahlhandel und \{ließlih die | Borkum |_768,6 (SW_ 1 beiter | 2 770vorwiegend heiter - Verlosung 2c. von N oe g L s Unfall fg e en E daß das ‘Mutterinstitut autgelö|t werden soll läßt zu, taß eine An- | günstigeren Aussichten bezüglih der Ernte und der allgemeinen Ge- | Keitum _768,5 W 1wollig | 10 ) 769) ziemlich heiter : « Kommanditgesellshaften auf Aktien u. Aktiengesellschaften. Preis für den Raum einer 4gespaltenen Petitzeile §0 10. Verschiedene L zahl Untergesells{aften ihre Geschäfte unabhängiger unter einander | schäftslage. Vereinzelte Nealisationen boten der Auswärtébewegung Hamburg 768 4 WSW 2 wolkig |_18/ 0 769| ziemlich heiter -- a rier eem e R gs Ô e) . Berschiedene Bekanntmachungen. etrciben. Troßdem einer jeden cin abgegrenztes Gebiet zugewiesen | Halt, do blieb die Grundstimmung fest. Nachmittags N Die | Swinemünde | 767,5 W 2/halbbed. 768 vorwiegend heiter m H

in Celfius Niedersclag in Stufenwerten *)

VBarometerFand aut MeereZs niveau u. Schwer? Temperatur

in 45

. Untersuchungssachen.

S)

|

, i ä ie Ei | (6 1t gering war. D e S ; J Q a ael e Pa R ben “blei ‘Vie deng ob jy heifelben änden, Die Gir | yeute Dodungan Bongenamgnen, während Hal Be erer esonders | Neufahmwaser 1674 SSW 2 beef | 17 2 70 Nabis Kine Y T) Unlersuchungssachen, | Aufgebote, Verlufi-u. Fund» |" In ge Be" Pomagolltzatans tot tes in | Bie e, 70 Coratztgna ‘0 biclnee ll hmen würden davon überhaupt nit berührt. Börse {loß in fester Haltung, wobei einige Spezialwerte be Neufahrwasser 767,4 |SSW 2 [bede |_ 17 2 769 Nachts Niedershl. |Y te, Ver M 19 a8 das ju | iFnae 1874 über bie auf den Grurdbublate Philadelphia, 6 Juli (V. T. B), Die Bunderegierung | in die Höhe gesest wurden, Aftienumsah 21 ob lu-Zindrate 21, | Ae 1665 V. Lite 2070 léSbonviegend Tei Y 124902) Steitbrie. sachen, Zustellungen u. dergl, | Wen, elggene, „im, Seundbue von Berlin | r. 15 für den Fabrifbesiter Alexander Holgbetder itete einen neuen Prozeß gegen die Lehigh Valley-Bahn ein | für Geld: Slelg. BeO ohn E E } Aachen 768,9 |ZWind1f. (etter V _[(VOvorIwiegenD Herter Gegen den: unten B kenen Muafotian G S Se n e „Bedding) Dand 99 Blatt Nr. 1251 zur Zeit der | in Oppeln eingetragene, mit 6 9/6 verzinslihe Grund- E e euen Von den von ihr abhängigen Kohlen- | do. Zinsrate für letztes Darlehn des Tages 24, Wechsel auf London Hannover 768,4 |W 1 wolkia 769| ziemlich beiter Ah Belerome a A Cootgs [33777] Zwangsversteigeruug. Sagan, d VBersteigerungsvermerks_ auf den \huld von 12000 6 béanteäat: Der ‘Onhaber der gesellschaften, die künstliche Gebilde barstellten, um der Warentlaufer | 484, Ge Sneiro, s. I S Wechsel Belm | 7676S 3|wolkig | 21| 0 [769] meist bewölkt Y geboren am 8. Mai 1888 zu Danzig, welcher flübtic | a; D (ege der Hwangsyollstreckung soll das in | feft der Wriezenerstraße 22 Grundstüsgesell- | Urkunde wird aufgefordert, spätestens în dem am des Cisenbahngeseßzes zu entgehen. Die Hauptkohlengesellschaften Rio de Janeiro, 6. Iuli. (W. T. B.) Wecse auf | Berlin A A en O E r E tund fi: varbörgen balb if O er dbr d Lichtenberg, Jungstraße Nr. 3, belegene, im Grund- schaft mil deschränkter Vastung in Lichtenberg ein- | 25. Oftober 1911, Vormittags 10 Uhr, vor sind die folgenden: Lehigh Valley Coal Cempany, ore | London 204) Dresden |_768,9 (SSOD 1 wolkig u 28 wegen Fahnenfluht in den Akten I o SIIE hex, buche von Lichtenberg-Berlin Band 6 Blatt Nr: 158 oel E T am 29. August 1911, | dem unterzeichneten Gerichte anberaumten Aufgebots: Brothers, inkorporiert in New York, Middlefield Yailroad Breslau E A 0_769|_meist bewölkt bänat. 8 wird ersucht, ihn zu verbaften und an die | t Beit der Eintragung des Versteigerunasvermerks | Gericht, ar 2 he, dur das unterzeichnete | termine seine Rechte anzumelden und die Urkunde

: | | : ärti 3 i le è nberg | 765,3 (W Lbededi | 18/0 76 t bewölft _ chf lit C f S Q è f 8 NY ck L Gericht, an der Gerichtsstelle Berli 5 y 4 e a C ITEO & kes

as Coal Dan N E An x Aae l Kursberichte von auswärtigen N E _ Bromberg | 765,3 W 1bedeckt | 18/0 769_me f ew i E Ee NIaNs zum Weitertransport hierher e COB ae Ae Orinvlta eEE Aline Nr. 3 2, L De A N r arige nfalls die Kraftloserklärung der

ompany. Die Regierung beschuldigt die Gesell|cha|t. daß ( Essener Börse vom 6. Juli 1911. Amtlicher Kursberictt. | Meg N 768,5 [NO 4 wolfenl. 17| 0 767 vorwiegend heiter : abliefern. L rôd Grundstü d | Zimmer ° ¿e22, 1 Treppe, v: cten. S0 0 : 8

; A e n N | n ts. | theinis i 768 1 19/0 [767 vorwiegend heiter uo Î : 8. Oer ( nke - ¿ raße 22, belegene Grundstück Oppeln, den 1. Juli 1911 Absicht, die Konkurrenz auszuschließen, die Lehigh Valley Coal Com 9 ;, Koks und Briketts. (Preisnotierungen des Pheinisch- o furt M.| 768,2 NO 1 sbeite 19 0 |767 vorwiegend heiter : Flensburg, den 4. Juki 1911. aus: a. Borderwobnhaus mit linkem Anbau und Hof "it 16 4 | (Ee : mud, ppen, den 1. Juli 1911. aus Ing Lobes 8 g it ihr ein Abkommen zu treffen Kohlen, Koks und Dri A G ° Ga Frankfurt, M.| 768,2 ND 1heitex | 19/9 (b (vorwiegend Jetter i (Gerteht Kod I Hofraum, þ. Pferdestall quer mit Boden, c. Wagen- | Bolraum, tf 16 a 4 qm groß, besteht aus der Par- Königliches Amtsgericht. R E Ln T I teen, Antbrazitp N WeilfälisPen Koblensyndikats für die Tonne ab Werk.) 1. Gas- | L S ca1 No 9 wolt N L ge S eridit deX 19° Divid! l q Boben, c. Wagen, | Dofraum, ‘ist 16 a 4 qm groß besteht aus de A : 2 R ND r Nithente der anderen Anthrazitvroduzenten, indem estfälishen Kobßlensyndilals N E O F cs. ; B, | 768,4 |NO P2\wolkenl.| 20/ 0 767 vorwiegend heiter i No hrot G UEA 1 d Zut \chuppen rechts, am 25. August 494A Tor- | (RE MAaTtenvtia (r. 944/36, it in der Grunde |rogs tr Ce A Men Dee A De Tren e Uit elnetn Vo / und Flammfkohle: a. Gasförderkohle 11,50—13,50 #, b. Gas- | Karlsruhe, B. | (63,2 (2 | Gend. heiter Beschreibung: Größe 1 m 66 em, Statur kräftig, mittags 10 Uhr, durch das riterietGtets ‘Gerigt steuermutterrolle unter Artikel 1134 und in der Ge- | 192/64] Beschluf. ete G ,

d, ( \ U L (

|

E E t E E R F Sa

] ie Eise bn i n Stand setze, Kohle it einem L eil aus : He ck v n g ; A: 7A 1 S D I 18/0 [769 vorwiege i s » » ; í Z : c ce 0 Le sie die Eisenbahn in den Stand setze, Kohlen mit einem Vorteil au flammförderfohle 10,75—11,75 d, c. Flammförderkohle 10,29 bis | München | 769,1 O B, _18/ 0 769 vorwiegend heiter : Haare dunkelblond, kleiner Schnurrbart, Kleidung: | Neue Friedrichstr. 13/14, IIl. (drittes Sto@werk) | bäudesteuerrolle unter Nr. 6599 verzeichnet. Eine | Der Chaussecwärter Stefan Gruyinski und dessen den Frachtsäyen- zu transportteren. 10,75 6, d. Gtüdfohle 13,25—14,25 #Æ, ©. Halbgesiebte 12,79 bis Zugspite 02D obe 20 [539 vorwiegend heiter j (nTsorHI, E Bünde Nr. 113/116 ‘versteigert N Cra Veranlagung der auf dem Grundstü ert Ebefrau, Marie geb. Woitzik, in Zirkowit baben das je 987120 V0 n 44 000 sd. Sterl, oten: ob 7 g 32S V do V 7E x 28 t, g. Nuß: E | | (Wilhelmshay,) : [34059] Steckbrief Grundstück E Gemarfung Lichtenberg a ‘Cärténs Neubauten zur (Bebäudesteuer ift nach Bes einigung Aufgebot zum Zwecke der Ausfhließung der Gläubiger reserve 28 712 000 (Abn. 744 000) Pfd. Sterl. , Noten- do. do. TTIT 12,75—13,25 Á, do. do. IV 11,75—12,29 M, ge big Stornoway 767,8 [SW 2\bededckt 14 2 766vorwiegend heiter h (Se jen hen unten be GrtebAtei M sfeticr d blatt 9 Parzelle 1464/111, ift nach Artikel 601 H des Katasteramts nodch nicht erfolgt. Der Mopr der auf, dem Grundstück Blatt Nr. 39 in Abt. il 39 953 ) (Al E (00) fd Sl d esen 37 648 000 00 A, 4 eus Vie N C T Fettkob L ‘dr L E E N ; Ls | E (Kiel) : 1 Kompagnie 4. Thür Inf Ne ts “Nr 72 E ft Grundsteuermutterrolle 4 a 5G qm groß und. nach steigerungsvermerf ist am Dl, Juni 1911 in das Nr. L a8 dite Geschwister Franz, Thomas und 39 953 000 (Abn. 485 000) Pfd. Sterl., in 2l ves 0 10,00 6, h. Grusfohle A L M A A Malin Head | 767,8 [SW 1 Dunst 3! 4 768) ziemli heiter h Friedri Willy Neuendorf R ““râchtig ist Nr. 264 der Gebäudesteuerrolle bei ¿Bi iAhrtidhen Grundbuch eingetragen. a ate 0s Fastenden Hypothek von je A E i n N D 00 tohle L000 E A Os M Sp Von bia I T :AEIS B DRISINEN| al N | zei Rh R q K C, 1 y e de A0 1 Nußungswert von 5484 L L g erliu, den 30. Juni 1911. 3 Reichstaler un ér ‘Zela clicetraeAen U (un ; 143 109 pk Str E Mater 7 488 000 (Abn, 842 00) 12 Stüctfohle 13,25 -13,79 A »5 s I 1276 137% «, Valenti 770,1 NNO lbunft 12|/ 0 oro E ritt : un N erter E E E5 Vie rue fa betrag zur Gebäudesteuer U Ce A a Königliches Amtsgeriht Berlin-Wedding. Ableilung7. thek ürk, S der Pflegekinder Vinzent (Nba. 5 043 000) Pfd. Sterl., Notenreserve 27 488 000 (Abn. 842 000) | 14,25 „6, do. do. 11 13,26-——14,26 #, do. do: L 00 e | Zenta 70,1 |NNO 1/|Dunst | 192| 0 |770| meist bewöllt |ff} wegen Fahne verhängt. Es wird ersucht, ihn | betrag zur Gebäudesteuer, zur Geundfte i li thek von 46 Neichotaler der Pflegekinder Binzent (Abn. b 043 000) Pfd. Sterl., Notenre]erve 27 4 G (2A U T A [ l P ABSEART 25—1200 M: ———— T én R : u verhaften und in die Militärarrestanstalt in nicht veranlagt. Der Versteigerungsvermerk ist am | [34142] eA L 304 OEanIra( ets Mid. Sterl. Negierunasficherheit 14 969 000 (Abn. 2000) Pfd. Sterl. | do. do. IV 11,75—12,50 #Æ, 90. Kokskohle 11,209—12, Mb ; | I 8 | (Köni Er s E E N E L E 19ck L Ÿ i / L : E j A folger der Hypothekengläubiger werden aufgefordert R atis ber Meserve zu den Passiven 45} N in det | TTT, Magere Koble: a. Förderfohle 9,00—10,50 M, b. do. | Scilly 768,3 NO 2shalbbed. l [769| ziemli heiter -! e E e NAIIE DEULLALDEHOTDE zum | g5. i, 10e in das Grundbu eingetragen. ae Nr. 27266 Jahrgang 1911 veröffent- pâtestens in dem auf den 23. September 04 L rode S a g Men n Bie M | mt A TA0D d a Satolle 1900-1900 e 6 Muse | merten | 768 SO "1 ves) a Vdalle a S. ten 0. Juni 11 Geztin, dex 27. Ini 1911 wird dabin beri bab 8, qu Ul. © drei: | Gent meeronten Mulectotateri e M prehende s Vorjahres ichr 3 Millione geh 2 25—14,00 4, d. Stüdtohle 13,00—15,00 J, © “uße, 7688 S 'bebec 3| 9 1765| ziemli ite A N e U S) A 1911. S : ) al) tigt, daß es zu Lit. C „dreti- | Gericht anberaumten Aufgebotstermine ihre Réethte rehende Woche des Vorjahres mehr 3 Millionen. : ehalt 12,25—14,00 4 d. Stüdlohte 13, O n E 9 768,8 SO 1|bedeckt | 13| 2 |765| ziemlich heiter i Se g j l j; lu O E : mten Ausget ie ihre Kethte - ‘Paris, b. Juli. (V. T. B.) Bankausweis. Bar- fohle, gew. Korn I und I1 14,50—17,50 #, do. do. 111 16,00 bis Aen L | Bis |Wagdeburg) : G L O bitt: lan n ats entge anstatt „vierprozentige“ | anzumelden, widrigenfalls ihre Ausschließung mit erat in Gold 3 196 080 000 (Abn. 16 446 000) Fr., do. in Silber | 19,00 6, do. do. IV 10,50——13,00 M, f Anthrazit Nuß Korn 1 | 69 1 [Gn 9lbedeè l 768 ist bewölft E age o R E U A ank, | [26505] Zwangsversteigerung R E ; ihren Rechten erfolgen wird. 852 243 000 (Zun. 705 000) r, Portefeut L bank und 50—20,t d l 21,00—24,50 4, g. Fördergrus 8,75 bts | Shields 769,1 (SW 2\bedeckt | 1060| ment vewdi x rOBe: L (2° m, Dadauve: hellblond, bartlos, Augen | Sar Woge der: anae ofe f / Berlin, den 5. Juli 1911. Oppelu, den 1. Fuli 1911 des Filialen 1 098 508 000 Ab 116 167 000) F D otenunlouf O A G. 188. bie e 10 ia 5,50 6 00 K L ama A | ] | (GrünbergSechl) Y grau, linfer Augen)palt kleiner, Nase etwas gebogen Näinidkendorf c eund ar f in} Königliches Amtsgeribt Berlin-Mitte. Abt. 154 O WInla He s Amtsgericht r Filialen 098 508 00 Abn. 167 00 V cote D ¿, h. WrusTo C 9,00— 0,00 e o : a le | i ; » A ; m I S en, | Reinic orf belegene, im Grundbuche von Neinicken- ( x Mitte. Abt. 154. èönigliches Amtsgericht. De 3 208 000 Bun 67 024 000) Fr., Laufende Kekuna der Privaten | g. Hochotenkoks 14,50—16,50 4, b. Gießereikoks 17,00—19,00 , i 769,6 [Windst. [halbbed.| 16 0 [769 meist bewölkt_ - Rv Bl E Se G darstellend | dorf Band 71 Blatt Nr. 2165 zur Zeit der Ei: [12348] Aufgebot [33767] E 65% 4 100 (Ab S Fr Suite n Laa Baues V chl ks T und IT 19 00—22,00 M; V. Briketts: Briket1s, | (Mülhaus., Els.) : A M [e f velaß elnen dunkel- tragung des Bersteigerungsvermerks den N » Die vo G ein . 1097 e Ca E L M, 655 411 000 (Abn. 19 901 000) Fr., Guthaben des aats c. Vrechko 1 U 28 ) 7 N 5 | I n brer ; y blauen Jadettanzug, etnen hellblauen Arbeits des, gerungSbermerls auf den amen e von uns untecm 13. Oktober 1897 auf das Herzogliches Amtsgericht Vechelde hat heute 150 648 000 (Abn. 140 655 000) Fr., Gesamtvorshüsse 675 712000 | je nach Qualität 10,0018, # Die nächste Börsenversamm- | ggle d'Air 765,6 [OND 2\wolkenk.| 18| 0 765 vorwtegend heiter Y einen shwarzen, steifen Hut, ein Paar A der offenen Handelsgesellshaft Ideler & Künstler in | Leben der Edith Lachmann in Berlin, geboren am | folgendes Aufgebot erlassen : Nachstehende Grund- i s e a is Bil T R A “i Vin E S Ub Pa S A R (Q P Siaën N : | | l A (Friedrichsbaf.) s Cchnürschube mitt beeltén Kappen, "cten S Groß - Lichterfelde eingetragene Grundstück am | 9. August 1896, ausgestellte Erlebensversicherungs- ntüde : | A ) ende ä r ac s aw Os Noten) 34 0 4 Uhr, im „Siüblgantensaale" (Gingang Anr Bo | Sk, Mathieu | 767,6 (ONO 4/Dunst_| 19/ 0 (767porwiegend Zelter Scelbstbinder und 2 blaukarrierte Oberhemden, welche E A age LOL Ne durch | police Nr. 164 197 ist angeblih abhanden gekommen. | _1) die dein Anbauer Louis Schrader Nr. 22 in umlauf 77,9%. L garten) statt. 2 C E, (Bamberg) i Sachen er in einem braunen, mit einem? gelben M i T S lücel al „der Gerichtsstelle, Der ¿gegenwärtige Inhaber der Police wird auf- Gisinghausen gehörige, mit den Buchstaben a, e, d, Berihtigung des „W. T. B." Konstantinopel d. Ae: 5 : ; Grisnez 38,5 NO 3|Dunst | 17| 0 768 ziemlich heitere |ff|} Niemen umshnürten Karton aus der Kaserne mitnahm. | Nr. 30, versteigert werden Das Grand t un Ee Ders, fich binuen 6 Monaten bei uns zu | 5, 8,2 1, L 2 umsriebene Teilfléhe vom Plane Bei den Einnahmen der Anatolischen Eisenbahnen müssen die Ge- Magdeburg, 7. Juli. (W. T. V) QU derberit. Va l\woltenl.| 20| 0 |766| s A ro1n67 S j: Aer an der Sd E s D O A L den, widrigenfalls die Police für kraftlos erflärt | tr. 22 zu 0,67 a, S samtei ahmen seit 1 Sanuar 1911 5194086 Fr. gegen mehr | Kornzuer 88 Grad o. S. 11,50—11,60. Nachprodukte 75 Grad o. S. | t |—-za Et U G (34067) Fahnenfluchtserklärung. fie é a ex Schürnweberstraße, Ee Hechelftraße, | werden wird. 5) bie dem Anbauer Or. Plotbe Is 6M Sin: 177217 2 Fr N ahre 1910 beißen (1. Beil. Nr. 157 des E R Stimmung: Fest. Brotraffin. T 0) F. ALEN 622 Vlissingen | O O ire _ e (00) A É “e. Der Untersuhungssache gegen den Kanonier legt in der Gemarkung MNetnickendorf, umfaßt die Berlin, den 1. Mat 1911. hausen gehörige, mt den Buchstaben e, b; D, «Q O 1. St.„À.) 1 : i 21,37% | Helder 768, "eiter e A D SSERENT

E

N.- u. St.-A.)

fi S - 76 H L ENG / Vik j } E / 4 ) ï / T 2 eue E ‘te l N 9149126 T » 14 » Nis 4 - A » 4 2 , 11 E H N y E K ristallzuckXer I m. S. (Sai (N Gem. Naffinade m. D. 21, 20—2 1, L ; _1_20/ 0 (69 : BUnfor DHeos Ma del 6. Batterie 4. Bad. Feld- d A e rve M N Mor SE Bickor la zu Berlin Allgemeine Bersicherungs- Actien- um {ried ¡ „Feilfläche von Plane Nr. 22 zu 0,12 a Gem. Melis 1 mit Sack 20,75—20,87% SUmmung: l | Sodoe 7580 ( 2\bedeckt | 10| 0 [75d _— A l Megt. Nr. L » (geb. 6. (2. 1339 in Hüttenheim, R is 2 s 4 N s Nett rundsteuer- Gesellschaft. O. Ge rstenberg, Generaldirektor. sind im Wege der Zwangsenteignung zwecks Ver- MNohzucker Transit 1. Produkt frei an Bord Hamburg: Juli 11,99 Cbristiansund | A 1 A j Kr. Gritein i. ( [f.), wegen Fahnenflucht,_ wird auf R ala jemei! debezirfs Reinickendorf unter E PSOPTRA breiterung ber Ortösiraße L72 vie Get Berlin, 6. Jult. Marktpreise na Ermittlungen des | Gd., 12,05 Br, —,— bez., August 12,025 Gd,, 12,05 Br., —,— bez, | L S E A Sund, den Is ff, des Militärstrafgeseßbuchs | 1 e Der L L HKetnertrag von 0.27 Tlr. | © e Ma ufinaun Cl R __, | S\linghausen abgetreten. Auf Antrag der Gemeinde ch3 a E: Cn : ; ¿55 N “1 A . Z Jor D s D A T « E mio v R 97,02 90 L104 s 2 201 "t, De »ritetacrunaßsber »y E O an (05 1 1 P h g rGnahgiton Ti A E L ee Königlichen Polizeipräsidiums. (Höchste und niedrigste Preise.) Der | Oktober 11,40 Gd., 11,424 Br., —,— bez., Oktober-Dezember 11,39 Skudesnes | n ( 4 y sowie der IN 396, 360 der Militärstrafgerichts- | 55 E L Sg es a t aa ae dba ist am L D un Ca in Lag hat dat E)finghau!en wird entsprechend dem Geseze vom Dovvelzentner für: Weizen, gute Sorte —,— H, A —- Weizen Gd., 11,375 Br., —,—-- bez, SFanuar-März 11,45 C De Nardö | 4 heiter_ O8 e A erklärt. der Beschuldigte hierdurh für fahnenflüchtig | Berlin bon - uni 1911 u) eingetragen. 3 E teruber 1911 fälligen. Gar S ENM L am | 20. M E 45 des Ausführungsgeseges ittels: : —,— 6. Weizen inge C T i: z timmung: Fest. 4 satz: 568 000 Zentner. | Sp R S B T 7 6 E tflärt. WEVUUnt, L R Dl ¿ C Í alltgen Xew]els, d. d. Ham- | zum B. G.-B. Nr. 36 vom 12. unt 1899 Term PEERTLTIE “T G Weizen, geringe Sorte —,— e | —,— bez. Stimmung: Fest: Wotenum}aß: 965 V0 Zentner. | Skagen | 764,8 4 heiter | 17/0 [766] ron A E ; / döntaliches Amtsgericht Berlin-Weddi 41 : j A Q O Aa Ae ; „26 vom 12. Juni 1899 Termin 28 L T Roggen, gute Sorte R M, R R M. Roggen, i: Coln 6. Uls (W. 8 B.) Rüböl loko 64,90, S e C E Se A [I ) wolkig | 15 ‘0 766) E [O olmar l, A den De VFult 191 F Königliches Amtsgericht Ber lin-Wedding. Abteilung 6. NAIO, ven Du i E a cs der wis Abfindung der Nealberechtigten auf den 2%. Ok- L e E t A S E orte —,— n O DaniiDoIr | (00,2 |chVYLZID 2 I E E idi A (Bert der 49. Division Der.06 did Ad. LUz (n Hamburg cuf die ¿Flrma Kanne | tober d. ck, Bormittaas 92 Uh s Mittelsorte —,— M, —,— . —, Roggen, geringe Sorte —,— 4, |} Oktober 63,00. y : —— ARN G |SRRTOT S N 17 0 768] é [26508] Zwangsversteiaercun Simo in aae gorpab Ç e y VH:o, gs 9; r, anberaumt. “l : F ittorgorit - Sorte*) 18,60 #4, 17,80 46. A Lylt S D) Nrrío 1 t. ovenbagen | 766,9 |WNW 2 Dunst | 17/ 0 [768 E A A EEAO i î Ae G uhmlow in Lage gezogen und von dieser ange- | Zu dem Termine werden sämtliche Vealberectig —_— 6. Futtergerste, gute Sorte*) 18,60 #, 17,50 Bremen, 6, Juli (W T. B) E örsens{lußbericht.) | Kopenhagen _ | 761-0 SW T O [34066] Fahnenfluctsertlärung. aon Wege der Zwangövollstreckung soll das Taoen ft zablbar bei ber Dresdaer Baut in. | mit: dex M ebo rbiénia E N DereGute L J | | “a | C) ho Y 5 ? , T o 10n0 r B 04 y » s - L L 2 zarte C ULUTTOTDCTUNG eladen, thre ck eit 2 =7R Zun der Untersuhungssache gegen den Musketier Lübars belegene, im Grundbuche von Lübars Band 16 Detmold, beantragt. Der Inhaber der Urkunde wird | Termine anzumelden. Nichteriienëns Realberechtigte

N ì L E r d Q f T ' {4 u L ck e F 1 , À ans Futtergerste, Mittelsorte*) 17,70 4, 16,90 Futtergerste, Privatnotierungen. Schmalz. Fest. Loko, Tubs und Firkin 443, | Sto&holm E j : : : erndöf t 1 760,9 [WN2W 6 |bedec | ) [758] {ck— . “_—-y . y D b G 5 C Ra C R 0 T h 5 L - j antr | - | 760,9 |WRN2B 6 bedi ckt | _16 0 8) R Severin Schmittknec{cht der 12. Kompagnie In- Blatt Tir: 490 SUE -DEE ¿Der Giatragung des Ber- aufgefordert, spätestens in dem auf den 22. Januar | werden mit ihren Ansprüchen ausgeilofièn. \tcigerungsvermerts auf den Itamen der Frau Hedwig | L912, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzei- Vechelde, den 24. Juni 1911. ns

geringe Sorte*) 16,80 M6, 16,00 4. Haser, gute Sorte*) 19,40 r Doppeleimer 451, Kaffee. Behauptet. Offizielle Notierungen is r J G afp on T # C a Q 50 é. Giantin Vater S S Ce. S : ck eti j lan ofo y L 2 - - | t L he : j : ) | 19,00 A. L arer, Mittelsorte ) 18, O M, 1 9,90 d M IrS/ der BaumtvolUbörse. Baum wo olle SleUg P Haparanda | CD A Z5W i 2 bededckt | O 22 (099 N fanterteregatments Ir. 9, wegen Fahnenflucht, wird uttul A t tamen d Oed) i Vi

Wishy | 7642 |SW 2heiter | 21/ 0 [765] aur Grund der 88 69 ff. des Militärstrafgeseßbuchs | Fulluta, geborenen Biezens, tin Æatdmannsluit, jeßt | neten Gericht, Zimmer Nr. 5, anberaumten Aufgebots- | Der Gerichtss{reiber Herzoglichen Amtsgerichts : N 1 c y V IELLIGE S UOHGTIi a

S L E tot e mi EE O T uaA:

in Sorte®) 1840 M, 1840 #4. Mais (mixed) gute Sorte uiddling 773 geringe Sorte®) 18,4 ' E ; s middUung ( (3+ 4 3,60 4, 16,30 4. Mais (mixed) geringe Sorte —,— M, 7 f f : Juli. (W. T. B.) Petroleum amerik. - E H Jus. e D Os carstrasgeleBLt O E E R A L E r : E 16,60 H, 16,30 M. Lag (mixed) geri ge S G i N 'Richtst h VA mburg, 6b. Julî (W X ) P A T Qo N E NELO L aite 18! 0 [763 f sowie der S8 356, 360 der Militärstrafgerichts- in Berlin, eingetragen Grundstück am 4. Nugust termine seine Rechte anzumelden und die Urkunde vor Seife G R Mals (runder) gute Sorte 15,20 A, 15,80 M. YTLIGO)ITO pez. Gewicht 0,8000 lofo lustlos, 6,50. E Karlstad (62,4 |WSLL 4 Delter R N ordnung der Beschuldigte hierdurch für fahnenflüchti 911, Vormittags 10 Uhr, durh das unter- | zulegen widrigenfalls die Kraftloserkls L B U Dele, Gerichts]ekretär. 6, —— be Heu, alt —— H, —— neu Ok Hamburg, 7. Juli. (W. T. B.) (VormittagsberiGt.) | Archangel | 764,6 (SW L heiter |_19/ 9 rens der Descquidigte ierdur [ür sahnen ug | „eichnete Gericht, an der Gerichtsstelle, Brunnen- | kunde erfolgen wird. E i 0188750) Aufgebot , y ry ' s E 7 Apn 5 y E M. J 4 A M L, ç N E I +, = L C : L ilärt. j ) e Gericht, D hts , Br in j 3375 | i f j (Marktballenpreise.) Erbsen, gelbe, zum Koen 50,00 4, 30,00. | Z y ckermarkt. Stelig, NRübenrohzucker 1. Produkt B | Petersburg | 767,8 S 1wolkenl, 170 769 ) Erfurt, ten 4. Juli 1911 plaß, linker Flügel, 1 Treppe, Zimmer Nr. 30, ver- | Detmold, den 29. Juni 1911 Die Gutsbesitzersehefrau Emma Pauline verehel 2 O offein (Kleinhandel 11.006. 7,00 #. Nindf fd 38 9/6. Renpement naue A anes Den A R AEA d at A § digen 768.0 5B 1wolfenl 17:0 j \ Gericht der 2% ‘Division steigert werden. Das in Lübars, Dianastraße 12 Fürstliches Amtsagertbt 1 nft Prei R E us ene d p line pen d. gu L. L A 4 r R Ao Se -- S r 8 r -T ete L ( ls ( D J - v Lj 0D. i . S CLE, " r _Y En Ee 142 v AILLPICTIGIL, á A DLCL, . Or c), 2) wiß, 0 e A L 90,00 Æ. Kartoffeln (Kleinhandel) 11,00 4, 7,00 4. Rindfleisch | August 11,974, September 11,95, Oktober-Dezember 11,228, Januar- | Riga ____-|_768,0 |S | t der 38. Di ltéigert werben. Das in Lübars, Dianastraße 12 hes Amtégertd véudler, geb--Vontst, in Broclwi, Post L per. der Keule 1 kg 2,40 M, 1,60 , do. Bauchfleisch 1 kg W at, folg er]onen, die zuleßt r [-]

à 37 i C E e S tig. S300 i f | 7682| Y 20. l : c D = j; " J R L Y e 3: : Sf

O S März 11,37%, Wal Lts, G be 64 Gd März Bona S E E y [24061] Fahuenfluchtserklärung. raum und Hausgarten, þ. Stall mit Wagenremise, E « 2e Moor (Buftan Str, tr Sonen [Ua im. Jahxe 1368 thren Wobn Nobna: hei

| d Ham fleisch 4 kg 562 Gl tai 7 S “c 0 ata etE N Gorfi R s Ri R —— ) In der Untersuchungssache gegen den Musketier | Und umfa} die Parzellen Kartenblatt 1 Nr. 1501/35 f, n “M Ä er Hiakler Gustav Seib in Frank Köuiaebrüd vérláfen bäbelund seitotn oa O

RKalbfleish 1 kg 2,40 M, 1,30 M. Hammelflei|ch Eier 562 Gd., Mai 563 Gd. : : ; 5 R ¿s MWarsdau 768,1 O 1wolfenl.| 15| 0 [769 h Bernhard Heinrih. Lender der 5. Komp. Inf.- und 1902/34 X. mit etner; Gi1öße von zusammen L B N--Dodenheim hat das Aufgebot des von | sind, für tot zu erklären: a. den Hausgenossen und

60 d R 4,40 dé, B E Ra f 2/10 e f, Ra Ie n An dg " 7 E E E i E Bo l Regen 14| 3 1764 E E y egts. 84, geboren am 12. März 1887 zu Hamburg, 23 a 21 qm. Das Grundstück ist in der Grund 7903 Ma ars E 2 cannheim “am 29. Seytember E S Gottlob Gotthelf M au i A Dr fo 7 c é L r; 00, Ô [Ans K| ( j | C7 c : c Tr +1107 E » A : : Ld " U Anoito « nd c Jotnriss 0 My „É+ S L [4 F

60 Stüdck 4,40 M, 3,00 . Karpfen 1 kg 2,40 M, H s August 13,9, ; n S 01 A Ls l O —— R ————————g— i wegen Fahnenflubt, wird auf Grund der 88S 69 ffff. \teuermutterrolle des Gemeindebezirfs Libars unter / n : aus8ge|\tellten und auf Heinrtch Noe, i Architekt geb. den 17. Dezember 1822 zu Welxande b Gy oten

Aale 1 kg 3,00 M, 1,60 M. Zander 1 kg 3,60 4, 1,50 é. London, 6. Sul Q 2) Rübeunrohzucker 88 9/0 | Mien 768,2 |WNW 1 halbbed.| 17| 0 [768 meist bewölkt ¿ Militäri1rafgeseßbuchs sowie der 88 356, 360 der Artikel Nr. 477 mit einem Grundsteuerretnertrag en R gezogenen und von diesem akfzeytierten bátn, Þ. deen Ebofrait L4H inne Ceag Ge ber 1 5 ) ars P ( - 0 E N Ç l S Rer \ 1 c E ) : A H D MnRPO 9 E & “E ck57 T C L: 0E f (T +- p + x ta L x C A E 4 rc T : c " p v L 4) J y 3 F, 1 T I N F517 Ct q n G . Cl (, A, 4/4 s ( ec ckne D

Hechte 1 kg 2,60 M, 1,20 #4. Barsche f e n p A 14 &uli 11 #h. 84 d. Wert, 1tramm. Javazucker 9609/0 prompt Prag 768,7 l bedeckt 19/ 0 [769| meist bewölft h Militärstrafgerihtsordnung der Beschuldigte hierdurch | von 0,52 Tlr. und in der Gebäudesteuerrolle unter E “D 120 4 falltg au f Zes E Meinert, geb. Lieback, Und deren Kinder na : Schie Si 0 / ad n i a 44 H ominet, Je S 76: H ——— : De agt. Wer F nhader der rfunde wird au Le AIR c R E Me N Z ( :

Séleie 1 kg 3,40 M, 1,20 M. Dleite g 1,00 Je, V, 12 \h. 15 d. nominell, se\l. Zv Ae A 5 632 1 wn ; A Ir c. deren am 21. Oktober 1849 in Welrande ae

Frebse 60 Stück 40,00 M, 2,00 6. London, 6. Juli. (W. L. D) (Schluß. Standard- Rom E S S wolfent getond erte päteilens in dem auf Donnerstag, den | Sohn Friedrich Ernst Mélieert O Oren

p T c 9 c tr c « e Ï 4 , ) 0 Ao O95 s a 7 ! ) c 4, f «‘ c 2 L e h Z da Î O ) [r M s ;

a ag aide na Kupfer fest, 5611/16, 3 Monat 7x F B B l A 5 ba 2: ; Gericht der 18. Divifion. am 27. Mai 1911 in das Grundbuch eingetragen. | y R I Vormittaas ® Uhr, vor dem | 6. Juni 1855 in Kraußnitz geborene Tochter Emilie S D A iel R i r et e o A Bal M Sa E A i H 4NRT - R L Berlin, den 7. Juni 1911. : intsgerichte Hannheim, (V1, Saal B, Zimmer 1 12, | Eigestina Medusre: Die Verschollones E S E

Umsaß: 12 000 Ballen, davon für Spekulation und Erport s Ballen. Thorshavn 763,3 H wolfig | 10 Ns 759 E [34065] Fahnenfluchtserklärung. Königliches Amtsgericht Berlin-Wedding. Abteilung 6. Ei Stod, anberaumten Aufgebotstermine seine Nechte gefordert, ih ipätestens E A vat E L u:

Amtlicher Marktberiht vom Magervie b hof in | Tendenz: Stetig. Amerikanishe middling Lieferungen: Flau. S igfiors | 757,9 - E E E 4 Zn der Untersuhungssahe gegen den zur Dis- O S anzumelden und die, Urkunde vorzulegen, widrigen- | LOLS. Vorr, H qug n dem uf de 1. Februar

«U m 7 gsi t vom Ge f ge [markt Sulî T L, Juli- August 7,69, N ugust-September 7,44, September- E E aide in m i | 7 D) VONoN, der Grsaßbehörden entlassenen, ehemaligen [26507] Zwangsversteigerung. E KRrastlo: ertlarung der Urkunde erfolgen wird. Gerite anberaumten Autgebotstermin qu a E,

11. Ofttober 7,12, Oktober-November 6,99, November-Dezember 6,94, De- Rügenwalder- "a7 U 2! wolki | 18| 0 leg meist bewölkt 7 Musketier Franz Waguer aus dem Landwehrbezirk Im Wege der Zwäangsvollstrekung soll das in Ger den an Hunt 1911. L A widrigenfalls die Todeserklärung erfolgen wird. Al zember-Januar 6,93, Januar-Februar 6,93, Februar-März 6,94, März- münde E ad: E E O E S M Diedenhofen, geb. am 14. 2. 1889 zu Rangwall, | Berlin belegene, im Grundbuche von Berlin (Wedding) erichts\hreiberei Gr. Amtsgerichts. Ubt. XVI. | alle Personen, die Auskunft über Leben und Tod der

von 0 | 0 180 #6 120.96 S@weinefleish 1 K

O)

4 _ Ö':

ch

2 2

_3\wolkig 190 744 für fahnenfluchtig erklärt. Nr. 289 mit einem jährlihen Nußungswert von 99/ 0 766| a s Flensburg. den 1. Juli 1911. 1730 A verzeihnet, Der Versteigerungsvermerk ist ie L Al / |

i

Friedrihsfelde. Wochenberic ir die Zeit vom 30. Juni bis 6. Juli 1 für die Zeit vom V. . uni bis Ju Frishe Zufuhren. i L S 769 Diedenho | i | Dp 0 A R ; ri 7 Sfeane 69,1 [c ] heiter 18/ 0 768 M Kreis Diedenhofen West, wegen Fahnenfluht, wird | Band 136 Blatt Nr. 3217 Zeit der Gin 00) 1 A . alle onen, die Aut | A n s m U Sluß i [768 él 1 770 meist bewöltt M C L 69 ff. des Militär p E LE Nr. 3217 zur Zeit der Eintragung | [33763 Ausacbos Berlwalenda fu Uen Gn N L EEREE tag chend tag tag tag wod ( i * SMUB : : DAR 4 M T K ¿) 7 ; : _ » 3 ( 5 1 oto ote 4 i a : Nis Ti f : „Ul GEVI gen, ergeht die Ui Freitag bend tag tag tag woh tag _ Glasgow, 6. Juli. (W, T. B.) (Séluß.) Roheisen | Frakau 768,4 |WNW 1 heiter | 16| 1 /770| meist bewölklt [M auf Sund ver 59 69 ff. des Militärstrafgeseßbuchs | des Versteigerungsvermerks auf den Namen des | Die Firma K. Heinle, Adolerbrauerci in Schwäb.- | forderung, spätestens im Aufgebotstermine dem uuter- 9 E t fest, E g L E Schluß.) R Fer | Lemberg 764,6 [N 2\bedeckt | 14/1767 __— A r Nos Z9, 996, 360 der Militärstrafgerihtsordnung | Maurermeisters Hermann Grassow in Berlin, jegt | Gmünd, vertr. durch Nechtéanw. Heimann daselbst, | zeichneten Gerichte Anzetge zu erstatten. b | 0 i Ne } 2880) n f tion 36 301 (Weißer user fest, Hermanstabt | 7 E NW bede N 2] 3 [766Nac ts Nieders. 4 7A N eshuldigte hierdurch für fahnenflüchtig erklärt. in Lichtenberg, eingetragene (Grundstück am 4. August hat das Aufgebot i Que Kae E FUaaeetlätuna Königsbrück, R G 0c0 1818-10980" 0600 2900 LIOO. T stetig, 889% neue Kondition 35—394. Weißer Zucker feît, Hermanstadt |_ 763,9 \NW 2 \bededt |_ 12 e Nachts Nieder|ch!. : Mey, den 4. Jult' 1911. 1911, Vormittags 11 Uhr, dur das unter- | des angebli verloren gegangenen, am 15. Yanudt Königliches Amtsgericht. “an wani G T L E +600 En Nr. 3 für 100 kg Juli 385, August 38, Oftober-Januar 338, | Triest 767,7 [OND 1\wolkig |_ 20/0 7768| ziemli heitec F Gericht der 33. Division. oes A dd (as der Gerichtsstelle —, | 1911 fällig gewesenen, von der Firma B. Lustig in Au : ç ros Rofine diviiin 600 em U s Cr ( -A Il 4x, B t T E 2'heDod | 9 76 : A 4A N Es runnenplaß, immer Nr. 30, infer Flüae Tyroyye. | Neustal R : R | ma. Lui U Aufacbot. Anderes lügel Ne gde n S A Januar {pril 3 6. Suli (W. T. B.) Java-Kaffee good Nevykjapvik (0,0 3|bedeckt | ) 796 (Lesina) M [34060] veës it up Les R LETL S ail fer Flügel, 1 r epPe, ieustadt a. Saale auf Isidor Ottenfosser allda g (Ea babêt Bégutzadt g atamtanttrieb: 28 474 Gänse, 4150 Enten und 1200 Hühner. Amsterdam, 6. Jul. U R, D: 5 Nhr Abends | | 4 E A ersteigert werden. Das tn Berlin, Brüsselerstraße, | zogenen und von diesem angenommenen Wec{bsels s haben beantragt Gesamt ri es, Geschüft lel é 4 j 1 (5 Uhr Abends | ai i Die gegen den Kürassier Heinrih Karl Deutge f A int A ; / tesem angenommenen Wechsels VtZ ; Uta Etat e G e (ahlt in Posten nicht unte Antwerpen, 6. S 20 (W. L. D.) Petroleum Cherbourg 768,9 [Windst. heiter A 4 der 4 Esf Kürassierreats Nr V alalene “Ha R Mos Wenidta umfaßt die Parzelle Karten- | über 161 4 10 4 beantragt. Der Inhaber dieses i) Kürschnermeister Louis Stieferdecker in Roda, ¿ahlt in Posten inter 300 Stud: Ul , / z i : 1 y Bac I Ole J #61 | R h FuÁtSerffl Grun c 9 ) Las K S p N i 1 zC Von ( a | E ird aufgefordert, spätestens in dem au S y E D, (YEV. 7 , m egan O E E 0-270 6 Raffiniertes Type weiß Îoko 19 bez, Br., do. Juli 19 Br., | Clermont | 765,2 NW 2\wolfenl.|_20| 0 (f QRACONS M Run “Juli 1911 1911 wird aufgehoben. | 36 qm und i in der Grundsteuermutterrolle des | Freitag, den 22. September 1911, ave Schleifrelsen, b. Thekla Alin a Wolf, geb. Poser, S nade R 3 4 U do. August 194, Br., do. September-Oktober 194 Br. Ruhig. | Biarrißz [766,5 |Windst. \wolkenl.| 23| 0 [766 n, “e ‘Géricht er 15. Divi Stadtgemeindebezirks Berlin unter Artikel Nr. 25360 | 9 Uhr, vor dem K. Amtsgerichte Neustadt a. Saale | Bollberg, c, Minna Martha Zimmermann, f ine Gänse O SERa E I Sul (W. T. B.) (Schluß.) Baumwolle Nizza | 767,0 [Windst. \wolkenl.| 22/0 [765 L 2 R IEE L SO R NILTONs i einem Reinertrag von 0,58 Tlrn. verzeichnet. | im Sipungsfaale Nr. 13 anberaumten Aufgebots- | 8e MoILE n Es, 1835 gel «4 O s Á i ‘ho: für ber 13,16 ‘für T er 13 rpignn | 7 D 0 765 R [34058 E, der Versteigerungsvermerk i - 92 Mt 10 or 14 TEOOSPER Ae T IOEE C ut T: Vet in 7 O 1E Se, S L R New York, 6. Jult L „1 s 916 Via! G G 3 ollte 24058] Ver SBerstetgerungsvermert t am 27. Mai 1911 | termin ]jein Recht anzumelden und den Wechsel vor- 5 L l 1509 geborenei Swneider E soko middling 14,85, do: für Oftober 13,16, do. für Dezember 13.16, | Sep C O 2 E M M Die am 23. Juli 1903 gegen den Matros | in das Grundbuch eingetragen. zulegen widrigenfalls die Kraftloserklärung desselben | Sefellen Johann Ernst Friedri h Schieferdeer, Ee 0 9 E R R ¿00 1 e loant T H Netro Nef in Cases Belarad,Serb.| 767,9 |% 1 wolfenl. 767 ; „Vle am 23. Zuli 1903 gegen den Matrosen Kar : L ea R A gen, wi c Kraftlosertklé g dess gesellen Johann Ernst Friedri Schieferdeccket e Ao 0.75—0,90 do. in New Orleans loko middl. 15, Petroleum Refined (in Cases) | Belgrad,Serb.| (bl, E M Herrmann der 6. Konv. 1. Matroséndivision, geb Berlin, den 7. Juni 1911. erfolgen wird. julegt wohnhaft in Noda, welcher im Jahre 1867 d. das Huhn (junges). « «- . (0-9, x 8 75, do. Standard white tn New York 7,25, do. do. in Philadelphia Brindisi | 763,0 (NO 4\wolkenl.|_( |763| am 22 tyr} 1881 L Gz x Le 1E ! D ] Königliches Amtsgericht Berlin-Wedding. Abteilung 6 Neustadt a. Saale, den 5. Juli 1911 nah Amerika ausgewandert und seit 1882 unbe- A E T 7:25, do. Credit Balances at Oil City 130, Schmalz Western | F sfau | 764,6 (NNO 1 bedeckt | 17-0 I vahmeverfigung, wid biermit aufgehoben, ba —— L Gerihtssreiberei des K. Amtsgerichts fannten Aufenthalts ist, 14D, «G (C9 ¿V S 7 ct e JCDSTIAU | (04,0 V. eDec 1( eversugung wir termi aufgehoben, a are 5 2 g K, Y sge 8. nten Ai E irk e A Rohe E Drolbers lli Zuder fair LeNe Uormt —_——— T7668 I9RGYIR 1 h dl 2e. Herrmann ergriffen ist. (33779] Zwangsverstei erung. 99780) A Bd zU 2: den am 9. Januar 1509 geborenen Handels- irti S Î E L U Mere ea non oe Lk, Tone nin E E E I e Kiel, den 4. Sul 1911 „Im Wege der Zwangsvollstreckung soll das in [T L B A Et L L A mann Friedrich Lo uts Poser, zuleßt wohnhaft in Kursberihte von auswärtigen Fondsmärkten. | Nr. 7 loko 13/16, do. für August 11,26, do. für Oktober 11,17, Kupfer | Helsingfors | 765,1 [SSW 2 vedeckt |_13 E Gericht der 1. Marineins\pektion Berlin belegene, im Grundbuche von Berlin (Wedding) a E L Bobrecker in Berlin SW., Kom- | Schleifreisen, feit 1896 unbekannten Aufenthalts, Hamburg, 6. Juli. (W. T. B.) (S luß.) Gold in | Standard loko 12,00—12,20, Zinn 44,00—45,90. Fuovio 763,8 S 1\bedeckdt | 14/ 9 : einein Ke Band 76 Blatt Nr. 1809 zur Zeit der Eintragung mann cs 12/3, vertreten durch den Rech1s- für tot zu erklären. Die bezeichneten Verschollenen Nas dio mm 2790 Br., 2784 Gd., Silber in Barren das R [7677 NW 2 wolfenl.| 15| 0. [767] S KARET E [34064] Verfügung des Versteigerungsvermerks auf den Namen des anaer. r. Wurzel in Berlin W. 8, Fuicdrich- werden aufgefordert, sich spätestens in dem auf Kilogra un 72,50 Br. 72,00 Gd. | j E E eit Q F E 1g S z 768 / Die wider den zur Disposition der Ersatzbehörden | Kaufinanns David Salomon in Wilmersdorf ein straße 73, hat das Aufgebot des von der Firma | Dienstag, den 16. Jauuar 1912, Vor- S 150 T H ; c i E n r E ca i A E bin A O M Q C ION R Lid Ü (Genf 767,5 |9 "0 .| 3| 0 766) e Ie ) IrTIaßbeho : E E ¿ s. Be N in Qs I alontlorto j Î k ; L de C Gef 7676 N P E M euflassenen Musketier Michael Schwenk aus dem | getragene Grundstück am 22. August A911, | .hfels vom 3 A. Toll, fallig am 8 Februar | ridte anbertunnten Ruticiocelcetin C E Einh. 49% Rente M./N. pr. ult. 1e E A0. O J ; 9 - s Bano] 768,0 N_ l bededt |_19/ 0 G _ M Landwehrbezirk Straßburg erlassene Fahnenfluchts- | Vormittags 105 Uhr, dur das unterzeichnete 1911, über 381. 00 A be e “i ‘Des: Subabee La ; Ir ba, has m p rcusgenbtdtetmine zu melden, Januar Jali Pr l brete 111.00, Ungar. 499 Rente in Kr-W. Me l8 nen de M Ben Verona runs Säntis 05 D ao O eflärung voin 22. April 1911 wird als erledigt | Gericht an der Gerichtöstelle Berlin, Brunuen- | ¿»Urkunde wick 29e 7d, eat ragt, Dee Inhaber widrigenfa s e | Todrverflôrung ele A 32,05, Üngar. 4%/% Goldrente 111,00, Ungar. 4/9 Rente in Kr.-W. Observatoriums, Budapest | 767,0|N 1\wolkenl.| 21| 0 |767| ziemlich heiter ömückgenommen. play, -Binuméer Ne: 39.1 Treppe, verstoigert werden. | % G E Ie Ore, IPRLELEND N. VEU 1 O ere L E S unst über Leben oder Tod e l t 5 ft Ta 7686 1 19 s brit o (0 0 - f i Be So - auf den 22. Mär 1912 3ornitta 11 des Be llene ck v0 » 91 20, Türkische Lose per medio S) Lan len pr: Les “Font 5 j Rott Tin [568 6 N Rit 19 Straf}bhurg, den 1. Juli 1911. Das in Berlin, Schöningstraße 10, belegene Grund- E U tial J Air rmittags Ñ hr, B aas r|cholenen zu erteilen vermögen, ergeht die E L omb Uft pr: u 2225, f iener Baufvereinaftien T A ca Lor ers He E | E n Gericht der 31. Division. stück, Aker, 6 a 45 qm groß, besteht aus der Par al es neten Gericht, Zimmer Nr. 21, Aufforderung, svätestens im Aua chaf | Œœuli 1911, 7 bis 8 Uhr Vormittags. Horta | 767,6 NW 2hhalbbed.| 19] E —| ata B 1ARI —— zelle Kartenblatt 21 Nr. 854/32 x., ist in der Grund- | erm m L Aufgebotstermine seine echte anzu- Gericht Anzeige zu machen. , (R \steuermutterrolle unter Artikel 25 095 verzeichnet und | n An die Urkunde vorzulegen, widrigenfalls Roda, den 29. Junt 1911.

D! C

6e Éd

do O|CO]

pu | pad | N) | pri win

O}

gesellihaft (Lomb.) Aft. pr. ult. 122,29, Wiener Bankvereinaktien Ballonaufstieg vom 7. a y e 548 50, Oesterr. Kreditanstalt Akt. pr. ult. 655,00, Ungar. allg, Station! (Soruña | 704,6 NW 1|Nebel | 20| —| —| C s | roe l die Kraft y E L S f : n ; D A N P E S 97 Gestorr. Länderb ien 531,50, Untonbanf- tal 0R) L ° 1m I O0 | Ó a i L: f In der U.-S. egen den fahnenflüchtigen Nekruten | hat einen jährlihen Reinertrag vo v) Cle, die Kras loserflärung der Urkunde erfolgen wird. Herzogliches Amtsgericht. O O e ctabntuoten T ult, 11750, Brüxer | Seehöhe . « .- „(122m | 500m | 1000 |1500m |2000m| e Bu U aa 4 u O 6 a 10A U aa C H} des Gren Vegts. Nr. 119 Thristian Thumm aus | der Gebäudesteuerrolle ist das Ghinditgre t n On E R! a 1911, i [34078] “Aufgebot. Koblenbergb.-Gesellsch.-Akt, —,—, Oesterr. Alpine Montangese®- | Temperatur (C) | 17,9 | 120.| 86 | 52 | 10 7 = 81,5 bis 44,4; 8 = 44,5 big 09,4; 9. == nit gemeldet, R eNIEN in die dur Urteil vom 25. 3, 1885 Bescheinigung des Katasteramts niht ausgewiesen. | E S V Der Julius Banzhaf, Vaschinenschlosser in Skaß- \hastsaltien 813,00, Prager Eisenindustrieges.-AËt. —,—. Nel. F@tgak. (2/6) 76 77 S 90 | 95 i Der Luftdruck ist ziemli hoch und aleihmäßig verteilt; Maxima et Vermögensbeschlagnahme infolge Ver- | Der Versteigerungsvermerk ist am 22. Juni 1911 in | [33765] Aufgebot. j burg i. E., hat beantragt, den vershollenen Karl

London, 6. Jult. (W. T. B.) (Schluß.) 24 °/o Englishe | Find-Ri a S E I NNW NNW | NNW über 770 mm liegen über Irland und Bayern, ein Minimum unter N Sg aufgehoben worden. das Grundbuch eingetragen. Die verwitwete Frau Fabrikbesizer Klara Schmidt, | Banzhaf, geb. 25. Januar 1834 in Bieringen Konsols 78/6, Silber prompt 242, per 2 Monate 247/16, Privat- , Geschw.mps| 3 | A O 4 757 mm licgt im hohen Norden, ein Teilminimum liegt über dem F R ben 9. Juli F911 - O „den M Zunt 191 l. i _——__| geb. Holzbecher, in Comprachtshüß hat das Aufgebot | O.-A. Künzelsau, zuleßt wohnhaft in Gmünd, für diékont 2/16. E B (S&luß.) 3 0/0 Franz Himmel größtenteils bewölkt. nördlichen Teil des Bottnischen Meerbusens, eine flache Depression . Gericht der 26. Division. önigliches Amtsgericht Berlin-Wedding. Abteilung 7. * des verloren gegangenen Grundschuldbriefes vom | tot zu erklären. Der bezeichnete Verschollene wird me B «10, (V. X. B). Med gef Paris 10825. - A inan

Lit abon G Wi s i B) E ors Gs A i Deut sée Seewarte

abon, 6. Jul, T: B. z