1911 / 158 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Münster, Westf. Roufuräverfahren. [33835]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Johanu Adoif Brinkmaun zu Münstex, Dortmundec- ire 99, tit heute, 3 Uhr Nachaittags, der Konkurs eröffnet. Konkursverwalter it der Rechtsanwalt Holthausen zu Münster. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht und Anmeldefrist bis zum 4. August 1911. Termin zur Bana über die Wahl eines anderen Verwalters, Bestellung eines Gläubiger- auss\chu}sses, Unterstüßung des Gemeinschuldners, Schließung oder Fortführung des Geschäfts und An- legung von Geldern und Wertsachen den 20. Juli A914, Vormittags 10 Uhr, Zimmer Nr. 11. Prüfungstermin den L7. August 1911, Vor- máttags L0 Ubr, Zunmer Nr. 11.

Münstex i. W., den 4. Juli 1911.

Königliches Amtsgericht. Abt. 6. N. 19/11.

Neustadt, O.-S. [33837]

Veber den Nachlaß des am 29. Juni 1911 ver- storbenen Schuhmachermeisters Alois Dörner von hier ist heute, am 4. Juli 1911, Vormittags 115 Uhr. das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter: Kaufmann Franz Keller von hier. An- meldefrist bis zum 25. Juli 1911. Erste Gläubiger- versammlung und Prüfungstermin den 4. August 1914, Vormittags, 10 Uhr, - Zimmer Nr. 11. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 25. Juli 1911. Königliches Amtsgericht in Neustadt O.-Sch[. Noustettin. Konkursverfahren. [33847]

Ueber das Vermögen des Rittergutsbesigzers Neinhold Müller zu Soltuihßschäferei ist am 4. Juli 1911, Nachmittags 5 Uhr 20 Minuten, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Kauf- mann Richard Brennicke hier. Konkursforderungen sind bis zum 25. August bei dem unterzeichneten Gericbte anzumelden. Erste Gläubigerversammlung am 3. August, Vorm. 9 Uhx. Allgemeiner Prüfungstermin den S. September, Vorm. 9 Uhr. Offener Arrest mit Anmeldefrist bis 2. August 1911.

Neustettin, den 4. Juli 1911. Der Gerichtsschreiber des. Königlichen Amtsgerichts.

(Unterschrift), Amtsgerichtssekretär.

Penziin. KSonfurêverfahren. [33867]

Ueber das Vermögen des Ziegelecibesißzers Frauz Gerhardt in Penzliu ist am 4. Juli 1911, Bor- mittags 10 Uhr, der Konkurs eröffnet. Verwalter : Yechtsanwalt Sauerwein in Neubrandenburg. “An- meldefrist bis zum 25. Jult 1911. Erste Gläubiger- versammlung und allgemeiner Prüfungstermin am 3. Nugust 1918, Vormütags Ul Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 20. Juli 1911.

Penzlin, den 4. Juli 1911.

Großherzogliches Amtsgericht.

Pirna. [33879]

Ueber das Vermögen des Karl Nichard Scymivt, Inhabers der im Handelsregister nicht eingetragenen Firma Richard Schmidt, Putz-, Mauufattur- und Warenuversaud in Mügela, Bismarlitraße Nr. 4p, wird heute, am 3. Juli 1911, Vormittags 211 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter : Herr Rechtsanwalt Dr. Prandl tn Mügeln. Anmeldefrist bis zum 3. August 1911. Wahltermin am 29. Juli 1911, Vormittags ¿18 Uhr. Prüfungstermin am 15. ZNugust L988, Vor- mittags ¿11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis zum 12. Juli 1911.

Pirua, den 3. Juli 1911.

Das Königliche Amtsgericht.

Schneeberg-Xeuwstädtel. [33871]

Ueber das Vermögen des Fleischermeisters und Gastwirts Gustav Max Voigt in Neustädtel wird heute, am 5. Jult 1911, Vormittags 9 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : der Rechtsanwalt Mehlhorn in Schneeberg. An- meldefrist bis zum 27. Juli 1911. Wahl- und Prüfungstermin am 5. August 191k, Vor- mittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzcige- pflicht bis zum 20. Juli 1911

Schneeberg, den 5. Juli 1911.

Königliches Amtsgericht.

Treptow, Rega. [33831]

Neber das Vermögen des Lederhäuvlers Nudolf Boll in Treptow a. Rega wird- heute, am 3. Juli 1911, Nachmittags 6 Uhr, das Konkursver- fahren eröffnet. Der Nechtsanwalt Schicke hter wird zum Konfursverwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 53. August 1911 bei dem Gerichte an- zumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus|\chusses und eintretendenfalls über die im $ 132 der Konkursordnung bezeichneten Gegen- stände auf den 3L, Juli 191A, Vormittags 11 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forde- rungen auf den 18, August 1911, Vormittags 107 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkurs- masse gehörige Sache in Besitz haben oder zur Konkurs- masse etwas schuldig sind, wird aufgegeben, nihts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besitze der Sache und von den Forderungen, für welche fie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 20. Juli 1911 An- zeige zu machen.

Treptow a. Rega, den 3. Juli 1911.

Königliches Amtsgericht.

AIZeYy. Konkursverfahren. [33873]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Heinrich Friedrich Nobert Wettio, Schucider- meisters in Alzey, Inhaber der Firma Martin LWBettig in Alzey, wird, nachdem der in dem Ver- gleihsiermine vom 4. Mai 1911 angenommene Zwangsvergleich durch rechtsfräftigen Beschluß vom 11. Mai 1911 bestätigt ift, hierdurh aufgehoben.

Alzey, den 1. Jult 1911.

Großherzoglihes Amtsgericht.

Angermünde, [33480]

ÏIn der Konkurssaße des Brunnenbaumsftr. Paul CEGrabowsly soll die Verteilung von 6 3427,79 erfolgen. Die Summe der Forderungen beträgt A 12 224,86.

Nugermünde, 3. Juli 1911.

Der Konkursverwalter: Er ih Schumah.

Bensheim. Koukfur2verfaßren. [33865]

Vas Konkursverfahren über das Vermögen des Siegmund Guthoru, Kaufmann, Juhabers der Firma Jsaakx Guthoru in Benshein, wird, nal)- dem der in dem Vergleichstermine vom 7. April 1911 angenommene Zwangsvergleih dur rehts- kräftigen Beschluß vom 7. Apcil 1911 bestätigt ist, hierdurch aufgehoben.

Bensheiur, den 1. Jult 1911.

Großherzoglihes Amtsgericht.

Berlin. Konfursverfahren. [33843] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmnauns Nichard Paunwitz, Juhabers der Firma E. J. Peters in Berlin, Admiralstr. 8, it, nahdem der in dem Vergleichstermine vom 31. Mat 1911 angenommene Zivangsvergleich durch rechtskräftigen Beschluß vom 31. Mai 1911 bestätigt ist, aufgehoben worden. Berlin, den 28. Junt 1911. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abt. 154.

SRerlin. Konkursverfahren. [33845]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns (Zigarrenhäudlers) Ernst Scheu- maun in Berlin, Kotibuserdamm 43, wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch auf- geboben.

Berlin, den 4. Juli 1911.

Königliches Amtäaerihr Berklin-Tempelhof Abteilung 9.

Bonn. Konkursverfghren. [33884]

In Sachen betr. den Konkurs über das Vermögen der Firma J. Ladendorff & Co. in Godesberg wird Termin zur Abhaltung einer Gläubigerver- fammlung, in der ein neues Gläubigerausschuß- mitglied gewählt werden foll, auf den 18, Juli 1948, Vormittags 1L Uher, anberaumt.

Bounu, den 5. Juli 1911.

Königliches Amtsgericht. Abt. 9.

romberg. Ronfurgverfahren. [33838]

Das Konkursverfahren über das Bermögen der in geseßlicher allgemeiner Gütergemcinschaft lebenden Bäckermeister Ferdinand und Julianna, geb. Grabiszewsfa, Laungkauschen Eheleute in Brom- berg, Kujawierstraße 53, wird nah erfolgter Ab- haltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Bromberg, den 28. Junt 1911.

Königliches Amtsgericht.

Coburg Konkursverfahren. [33877] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kartonageufabrikanten Emil Motschmaun in Coburg wird nach erfolgter Abhaltung des S{hluß- termins hierdurch aufgehoben. Coburg, den 4. Juli 1911. Herzogliches Amtsgericht. 2. Hartung.

Diez. [33850] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Schuhmachermeisters Paul Storto zu Diez ist der Schlußtermin auf den 26, Juli 1911, Vorm. 10 Vhex, vor dem Königlichen Umtszericht hierselbst, Zimmer Nr. 12, bestimmt. N 3/10/15. Diez, den: 1. Juli 19kl; Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerihis. [1T.

Emden. [33839]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Buchdruckexeibesißers Auton Gerhard inEmden wird auf dessen Antrag cingestellt, nahdem sämtliche beteiligten Gläubiger ihre Zustimmung zur Aufhebung gegeben haben.

Emden, den 4. Juli 1911.

Königliches Amtsgericht. T1.

Gailäors. ß. Amtsgeciht Gaildorf. [34073 Das Konkursverfahren des Gottlieb Ziesel, Schneiders in Hintersteineuberg, wurde am 15, Juni 1911 nach Abhaltung des Schlußtermins und Vornahme der Schlußverteilung aufgehoben. Den 5. Juli 1911. Gerichtsschreiber Hilber.

Hagen, Westf. Konfurésverfahren. [33840] Das Konkursverfahren über das Vermögen der Ehefrau Pferdehändler Wilhelm Grütrich zu Hagen ist durh Schlußverteilung beendet und wird nah erfolgter Ubhaltung des Schlußtermins hier- durch aufgehoben. Hagea i. W., den 29, Junt 1911. Königliches Amtsgericht.

Ilkireh. Konuturéverfayren. [33866]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Holzhäudlers Michael Mart in Lipsheim ist infolge eines von dem Gemeinschuldner gemachteu Borschlags zu cinem Zwangsvergleihe WBergleichs- termin auf Freitag, den 21. Juli 1912, Vor- mittags A410 Uhr, vor dem Kaiserlilen Amts- gericht hierselbst, im Sitzungssaal, anberaumt. Der Bergleichsvorschlag ist aux der Gerichtsschreiberei hier- selb\t zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt.

Illkixrch, den 1. Jult 1911.

Der Gerichtsschreiber des Kaiserl. Amtsgerichts.

Krappitz. Kontursverfagyren. [33854]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kürschners Wilhelm Wanke zu Krappitz ist zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- verzeihnis der bei der Verteilung zu berücksichtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht verwertbaren Vermögenéstücke der Schlußtermin auf den L. Bugust 1911, Vor- mittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amts gerichte hierselbst, Zimmer Ns. 8, bestimmt. N. 1a/11.

Amtsgeticht Krappitz, d. 3. 7. 11.

Löbau, Westpr. [33855]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Jsidor Lichtenstein in Löbau ist zur Äbnahme der Schlußrechnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- verzeichnis der bei der Berteilung zu berücksi{tigenden Forderungen sowie zur Anhörung der Gläubiger über die Erstattung ver Auslagen und die Gewährung elner Vergütung an die Mitglieder des Gläublger- aus\{usses der Schlußtermin auf ten #8. August 99 ü, Vormittags X0 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht hierselb}t bestimmt.

Löbau, Wpe., den 1. Juli 1911.

Köntgliches Amtsgericht. Meinersenn, Belauntmachung. Veschlufe.

Das Konkursverfahren über das Bermögen des

Malermeisters und Abbauers Voges in Elhe

[33861]

wird, weil eine den Kosten des Verfahrens ent- Ee Konkursmasse nicht vorhanden ist, ein- geftellt. Meinersen, den 4. Juli 1911. Königliches Amtsgericht.

Nagold. Konkursverfahren. [33874] Das Konkursverfahren über den Nachlaß des Gottlieb Beuz, gew. Sägwerkbesißzers in Nagold, wurde nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben. Nagolb, den 4. Juli 1911. : Gerichtsschreiberei Köntalichen Amlsgerichts. Dürr.

Naumburg, Saale. [33843] Konkursverfahren.

Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Schuhmachernmeisters Gustav Haase in Naunt- burg a. S. ist zur Abnahme der Sclußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeihnis der bei der Verteilung zu berücsihtigenden Forderungen sowie zur Anhörung der Gläubiger über die Erstattung der Auslagen der Schlußtermin auf den B14. Juli 1911, Vor- mittags 10 Uhe, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, bestimmt.

Naumburg a. S., den 4. Juli 1911.

Bröômme, als Gerihts\chreiber des Königlihen Amtsgerichls.

Netra. Konkursverfahren. [33849]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Maurers und Bauununteruehmers JFakovs Suf; (Deiurihs Sohn) in Nesselrödeu wird nah er- folgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch auf- gehoben.

Netra, den 29. Juni 1911.

Königliches Amtsgericht.

Nemmüinsterr. [33860]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Vapierhändlers Heinrich Nudolf Schlüter in Neumünster wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Neumünster, den 1. Juli 1911.

Ksnigliches Amtsgericht.

E forzheim. [33878]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Bauunteruehmers Emii Emmrich hier wurde gemäß $ 204 K.-O. durch Beschuß &r. Amtsgerichts pom Heutigen eingestellt, da eine den Kojien des Berfahrens entsprehende Konkursmasse nicht vor- handen ift.

Vforzheim, den 28. Juni 1911.

Gerichtsschreiberei Gr. Amtsgerichts. A 17.

Pirna, [33880]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Justrumenteubauers Franz Nudolf Leubuer, Inhabers der nicht eingetragenen Firma F. R. Leubuer früher C. E. Lehmaun in Pirna, Bahnhofstraße Nr. 28, wird hierdurch aufgehoben, nachdem der im Vergleichstermine vom 19. April 1911 angenommene Zwangsvergleich durch rechtskräftigen Beschluß von demselben Tage bestätigt worden ist.

Pirna, den 3. Juli 1911.

Das Königliche Amtsgericht.

Plauen, Vogtl [33864]

Das Konkursverfahren über den Nachlaß des Tamburierers Theodor Uruo Neiher in Plauen wird nach Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Plauen, den 1. Juli 1911.

Königliches Amtsgericht.

IPoSsem. Konkursverfahren. [33851]

Das Konkursverfahren über den Nachlaß des am 13. März 1911 in Pofen verstorbenen Kaufmanns Theodor Au wird na erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hiecdurch aufgehoben.

Posen, den 30. Junt 1911.

Königliches Amtsgericht.

990

Rogensburg. [33875]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Sattlers Ludwig Kein in Regensburg wurde mit Beschluß des K. Amtsgerichts Regensburg vom 5. Suli 1911 aufgehoben, weil es dur rehts- fräftigen Zwangsvergleich beendet ista

Regeusburg, den 5. Juli 1911.

Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts. Recinhcim, HWessen. [23876] Koukursverfahren.

Das Konkursverfahren über das . Vermögen des Kaufmauns Ludwig Schmidt zu Reinheim, íúFInhabers der Firma Joh. Schmidt daselbst, wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 1. Juni 1911 angenommene Zwangsvergleich durch rechtskräftigen Beschluß vom 1. Juni 1911 bestätigt ist, hierdurch aufgehoben.

Neiuheim (Hessen), den 2. Juli 1911.

Großherzoglihes Amtsgericzt Neinheim.

St, Vith. Konkurêverfahren. [33883] Das Konkursverfahren über. das Vermögen der Eheleute Michel Braun und Anna Maria geborene Dupout zu Jveldingen wird nach er- folgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch auf- gehoben. St. Vith (Eifel), den 27. Juni 1911. Königliches Amtsgericht.

Schwerin, Meckib. Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufhauses Ella Lange iu Schwerin wird nah erfoluter Abhaltung des Schlußtezmins hierdurch aufgehoben.

Schwerin i. M., den 3. Iuli 1911. Greßherzogl. Mecklenburg-Scbwerinsches Amtsgericht.

SCeSeIn [33863]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Holzwarenfabrikanten Carl Riefecustahl in Seesen, alleinigen Inhabers der Firma „Seesener Holzwarenfabrik Niefenstahl & Co. in Seescu“‘, ist die Bekanntmachung vom 29. Junt 1911 dahin abgeändert, daß bestimmt ist 1) Termin zur ersten Gläubigerversammlung auf Donnerstag, den 20. Juli 1911, Mittags 12 Uhr. 2) Konkurs- forderungen sind bis zum 25. Juli 1911 anzumelden. 3) Termin zur Prüfung der angemeldeten Forderungen am Freitag, den 11, August 191K, Vor- mittags 9 Uhr.

Seesen, den v. Juli 1911.

Der Gerichtsschreiber Herzogl. Amtsgerichts: J. B: 2W. Kra.

[33869]

SKkKaisgirren. Konkursverfahren. [33858] Ju dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Albert Nothkamur in Gr. Girra- tischken, jeßt in Skaisgirven, ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters der Schlußtermin: auf den 26. Juli 1911, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hterselbst bestimmt. Skaisgirren, den 27. Juni 1911. Königliches Umtsgericht.

sSommerseld, Bz. Frankf. O. FKonukursverfahreit. : In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Ziegeleibesißers Philipp Groft in Baudach int zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß. verzeichnis der bei der Vexrtetlung zu berücksichtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die niht vecwertbarcn _VBermögensstücke der Schlußtermin auf den 28. Juli 198, Vor- mittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtss gerichte hierselbst, Zimmer Nr. 75, bestimmt. Sommerfeld, den 30. Juni 1911. Königliches “Amitsgertcht.

Spremberg, Lausitz. Konkursöverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Bauunternehmers Rudolf Gregor zu (brofß- Buckow ist, nachdem der in dem Vergleichstemine vom 15. Juni 1911 angenommene Zwangsverg leich durch O Beschluß vom 15. Junt 1911 bestätigt ist, aufgehoben. j Spremberg. Lausitz, den 30, Juni 1911, Königliches Amtsgericht.

Stcinbach-HMWalienDersg. [33852] Das Konkursverfahren über das Vermögen des

Bauunteruchmers Wilhelm Krichling won

Steinbach-Halleuberg wird eingestellt, da cine den

Kosten des Verfahrens “éntsprehende Konkurs masje

nicht vorhanden ist. i Steinbach-Hallenberg, den 30. Juni 1911.

Königliches Amtsgericht.

Strehlen, Schles. Rontursverfahren. [33856]

Fn dent Konkursverfahren über den Nachlaß des verstorbenen Wagenfabrikanten Max Klose aus Strehlen ist zur Abnahme der Schlußrehnung des Berwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der Verteilung zu berüd sichtigenden Forderungen der Schlußtermin auf den 1, August 1911, Vormittags #1 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst bestimunt.

Strehlen, den 3. Juli 1911.

Königliches Amtsgericht.

Sülze, MecKIb. j [33868] Das Konkursverfahren über das Vermögen der Händlerin Frau Mathilde Hinckfuß in Sülze wird na erfolgter Abhaltung des Schlußtermins aufaeboben. Sülze (Meckl.), 4. Jult 1911. Großherzogl. Amtsgericht.

Swinemünde. Konfursverfaßren. [33853] Das Konkuréverfahren über das Vermögen des Wagenbauers Kar! Papezik zu Swinemünde wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Swiueimünude, den 4. Juli 1911. Könialiches Amtsgericht.

[33857]

[33859]

Weilheim, O.-#ayern. [34074] Bekanntmachung. : A Das Kgl. Amtsgericht Weilheim hat mit Beschluß; vom Heutigen im Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Richard Wolfer in Penzberg zur Prüfung der nahträglih angemeldeten Forderungen und zur Berhandlung über den Zwangßs- vergleihevorshlag des Gemeinschuldners Termin bestimmt auf Donnerstag. deu 29. Juli 1911, Borm. A0 Uhr, im diesgerichtlichen Sitzungssaale Nr. 16. Der Vergleichsvorschlag und die Erklärung des Gläubigerausschusses ist auf der hiesigen Gerichts8- reiberei zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt. LVeilheim, den 5. Juli 1911. i Der Gerichts\chreiber des K. Amtsgerichts.

Tarif- x. Bekannimachungen der Eisenbahnen. [34075]

Oft-Mitteldeutsch-Nieverdeutscher Güter verfehr. ,

Mit Gültigkeit vom 10. Juli 1911 werden die Stationen Bannemin, Bansin, Carlshagen Trassen- heide, Koserow, Uekeritz, Wolgaster Fähre, Zempin, Zinnowiy der neu eröffneten Strecke Heringsdor|— Wolgaster Fähre in den Tarif einbezogen.

Ferner werden mit sofortiger Gültigkeit im Aus- nahmetarif 6 c für Braunkohlenbriketts cine Anzahl Frachtsäße aufgehoben, für die infolge eingetretener Entfernungskürzungen die niedrigeren oder gleichen Frachtsâtze des Spezialtarifs 111 gelten. |

Auskunft erteilen die beteiligten Güterabfertigungen sowie das Auékunftsbureau hier, Bahnhof Alexander- play.

Berlin, den 5. Juli 1911.

Königliche Eisenbahndirektion.

[34076]

Um 1. Oktober ds. Is. tritt im Norddeutsch- Englischen Personenverkehr für die Beförderung von Personen und Neisegepäck ein neuer Tarif in Kraft. Veber die eintretenden Aenderungen und teilweisen Grhöhungen der Fahrpreise ertcilt auf Befragen unser Verkehrsbureau nähere Auskunft.

Essen, den 3. Juli 1911.

Königliche Eisenbahndirektiou, namens der beteiligten Verwoaltungen.

34077 i j Nocvivesidétis{-Vaveriseher Gütertarif. Mit Gültigkeit vom 15. Juli 1911 treten folgende Aende- rungen in Kraft: i: 1 :

1) Im Ausnahmetarif 11 erhält das Waren- verzeichnis folgende Fassung :

„Dachschtefer, auch Schieferabfall, ungemahken.“ 2) Im Warenverzeihnis des Ausnahmetarifs 1 (Holztarif) treten verschiedene Aenderungen ein. Näheres siehe entsprehende Bekanntmachung im Tarifanzeiger der Pieußish-Hessishen Staatseisen- bahnen.

Fraufkfurt a. M., den ÿ. Jult 1911. Königl. Eiscubahudirektion.

S I E Se

2. 1460983.

ÿ alkoholfreien Getränken.

Ì 24/6 1911

A 96G.

Warenzeithen.

(Es bedeuten: da3 Datum vor dem Namen den Tag der Anmeldung, das hinter dem Namen den Tag der Ein- tragung, Beschr. = Der Anmeldung ist eine Beschreibung

beigefügt.) N. 5728.

19/4 1911, Hch. Norrenberg, Siegen i/W. - 2

1911

Geschäftsbetrieb: Drogenhandel und Fabrik phar- mazeutischer Präparate. Produkte für medizinishe und hygienische Zwecke, phar- mazeutische Drogen und Präparate, Pflaster, Verbandstoffe, Tier- und Pflanzen-Vertilgungsmittel, Desinfektionsmittel, Konservierungsmittel für Lebensmittel, mineralische Roh- produkte, Mineralwässer, alkoholfreie Getränke, Brunnen- und Bade - Salze, diätetische Nährmittel, Malz, Futter- mittel, Tee, Parfümerien, kosmetische Mittel, ätherische Ole, Seifen.

4.

Waren: Arzneimittel, chemische

Warenzeichenbeilage des Deutschen Reihsanzeigers und Königlih Preußishen Staatsanzeigers.

Berlin, Freitag, den 7. Fuli.

146094,

3/4 1911.

Un K OITUS, Wern N. 11. 24 Geschäftsbetrieb: Kleider und Kleidungsstücke.

Konfektionsgeschäft.

W. 13169,

WHITESTOKE-MESH.

Whitestoke Underwear Company Limited, London; Vertr. : Pat.-Anwälte E. W. Hopkins

G LOEL. Waren:

9b, 146096.

6/5 1011.

Exporthaus. Waren: Tisch-, Brot-,

146098,

Gelr

8/4 1911. 24/6 1911. Geschäfts betrieb:

10,

Vertrieb

von Waren: Pneumatiks und Fahrradschläuche.

H. 22639.

MPa]sETCErFR

Hoppe & Co., Solingen. Geschäftsbetrieb: Messer- und Scheren-Fabrik und

24/6 1911.

Küchen-, Gemüse-,

Tranchier- und Schlacht-Messer, Rasiermesser, Rasierhobel- klingen, Rasierapparate, Scheren, Taschen- und Feder- Messer, cirurgishe FJnstrumente, Nagelpflegeinstrumente.

St. 6008.

[a

Strauß; & Hermann, Frankfurt a. M.

Gummiwaaren.

146095.

BAZERA.

6/5 1910.

Pat.-Anw. Dr. D. Landenberger, Berlin S8.W. 61.

Waren: Heizungs-,

C. 10101.

Comptoir Commercial de Chimay-Dinant, Sté An., Maison de Chimay, Chimay; Vertr. :

24/6 1911. Geschäftsbetrieb: Beleuchtungs-, Heizungs- und Koch-Apparate-Fabrik. l h ;

«Geräte, Bürstenwaren und Pinsel zur Anwendung für Heizungszwecke, Pußmaterial, Asbestfabrikate für Heizungszweke,

Koch-Apparate und

flüssige Brennstoffe, Leuchtstoffe, Benzin, Dochte, Glas- und Glimmer-Waren für Heizungszwecke, Glühstrümpfe,

ätherische Ole.

26e. 146099. N

Dermania-Weinessiy

29/3 1910. D. Neuschaefer Nachf., Ludwigshafen

a/Rhein. 24/6 1911.

Beschäftsbetrieb: Essigsprit- und Weinessigfabrikation.

Waren: Weinessig.

13. 146100

VOSSIEV

15/5 1911. Voß & Sievert, Düsseldorf. 24/6 1911. Holzbeize.

P. 8029.

Lackfabrik. Waren:

146103.

Geschäftsbetrieb: 16h.

Pilzecker

19/7 1910. Fa. E. A. Pilz, 24/6 1911. “Geschäftsbetrieb: Weinhandlung.

und andere Spirituosen.

l6a,

Waren:

9/5 1911. Löwen- Brauerei Actien-Gesellschaft, Hamburg. 24/6 1911.

Geschäftsbetrieb: Bierbrauerei. Waren: Bier und Malz-Extrakt- Bier.

16e. 146106. H. 22373.

Alsinageist

21/3 1911. Ernst Paul Hoppe, Leipzig, Pebscher- straße 9. 24/6 1911.

Geschäftsbetrieb: Fabrikation und Vertrieb von L Waren: Alkoholfreie Getränke, OrUGtellenten: UnD Me Ge 146107. 4 6D. 21979,

Apenta

26/1 1911. Adolf Holzapfel, Leipzig, Königstr. 12,

Geschäftsbetrieb: Nährmittelhandlung engros und Kommissionsgeschäft,. Waren: Kaffee, Kaffeesurrogate, Tee, Zucker, Sirup, Honig, Mehl und Vorkost, Teigwaren, Gewürze, Saucen, Essig, Senf, Kochsalz. Kakao, Schoko- lade, Zuckerwaren, Back- und Konditor-Waren, Hefe, Back- pulver. Diätetische Nährmittel, Malz, Futtermittel, Eis.

V. 4513.

Grünberg i/Schl.

Liköre

146101.

M0

3/3 1911. Norddeutsche Kammgarnspinnerei, Bremen.

Geschäftsbetrieb: chemisch - technische Nebengewerbe Waren:

16h. 146104.

Freyers

24/5 1911. 24/6 1911. fabrik. Waren: Essig.

146102.

eaSTEURIZADOG .

R

=,

GgNRAEIO DE Mi dr p

7/1 1911

Geschäftsbetrieb: Apotheke.

N. 5643.

Wollkämmerei &

0/6 1911. Kämmerei, Spinnerei, Färberei, und Exportgeschäft. Kammzug, Garn, Strumpfwaren.

F. 10804.

Drei-Wein-Trauben

Fa. Hermann Freyer, Grünberg i/Schl.

Geschäftsbetrieb: Kognak-Brennerei und Weinessig- Spirituosen, Spirituosen-Essenzen und

. 13146.

Großherzoglich privilegierte Löwcn- Apotheke, Buttelstedt (Weimar). 26/6 R

x M R Waren: Drogen und Präparate für Tierheilzwecke, Desinfektionsmittel.

1911.

16e. 146105. B. 23560.

10/5 1911. Brauerei zum Eulenspiegel Gebr. Waechter, Mölln i/Lbg. 24/6 1911. Geschäftsbetrieb: Brauerei, Mineralwasser- und Limonaden-Fabrik. Waren: Selter und Brauselimonade. 16a. 146108.

6/5 1911. Vereinsbrauerei Meckleuburgischer Wirte, G. m, b. H., Lübz. 24/6 1911.

Geschäftsbetrieb: Bierbrauerei, Flaschenbier - Verlag “und Fabrikation alfoholfreier Getränke. Waren: Bier, Selterwasser und sonstige alkoholfreie Getränke. O 4. 146110,

V. 4490. N ICAT

R

M. 17024.

9/5 1911, Wilhelm Molitor, Heidelberg, Ziegel- häuser, Landstr. 3. 26/6 1911.

Geschäftsbetrieb: Herstellung und Vertrieb von Apparaten und Maschinen zur Herstellung kohlensäure- haltiger Bäder. Waren: Apparate und Maschinen zur Herstelluug kohlensäurehaltiger Bäder.

A 146111,

B. 22687.

L +

_JUAID 1010, Fa:

i/Westf. 26/6 1911. Geschäftsbetrieb:

Waren: Hauer.

9 f.

Ewald Bröking, Gevelsberg

Eisen- und Stahlwaren-Fabrik.

146113. V. 4488.

5/5 1911. Fa. Otto Velbert, Rhld.. 26/6 1911.

Geschäftsbetrieb: Bronzewaren- fabrik. Waren: Beschläge und Schlösser für Bau- und Schiffs-Bedarf, Waggon- « und Straßenbahnwagen-Beschläge, Geld- shrankbeschläge, Eisschrank- und Möbel- Beschläge.

Velleuer,

10. . 11205.

„Ritter-Derdem“

22/3 1911. Süddeutsche Verdeck-Fabrik Karl Ritter Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Schweßingén (Baden). 26/6 1911. ]

Geschäftsbetrieb: Fabrikation und Vertrieb von Verdecken. Waren: Automobil-, Boots- und Wagen- Verdeke.

146115,

9H,

& Co., Elberfeld. 1911.

“T2/5 1911. Actien-Gesellschaft, Hannover- Limmer.

Gummimwaren. aller Art.

13.

Vallendar a. Rh.

Kognak-Brennerei.

16 b.

26/6

Brennereien.

18S,

Louis Peter A.-G., Frankfurt a/Main.

146112.

Woltmann 26/6

W. 13132, 25/3 1911.

Geschäftsbetrieb: Ver-

fertigung und Vertrieb von Eisen- Waren: Eisen

Schreiner, Schlosser, Schuster, Maurer, Sattler, Gärtner, Klempner, Drechsler, Uhrmacher, Glaser, Friseure ferner Schlösser, s\chneidemaschinen, Haarscheren.

und Stahl-Waren. Werkzeuge von oDer . Stabl ur

Küfer, Schmiede,

SHELL

Rasiermesser,

Landwirte; Scheren,

UnD Haar-

Messer,

146114. H. 22685,

EXCELSIOR

Hannoversche Gummi-Kamm- Co. 26/6 1911. Geschäftsbetrieb: Herstellung und Vertrieb von Waren: Gummiradreifen für Fahrzeuge

146116. 9, 20458.

15 5 1911. Krebs & Comp. G. m. b. H., 26/6 1911.

Geschäftsbetrieb: Fabrik chemish-technischer Fabrikate.

Waren: Lederfett. Beschr.

15.

146117. O. 4259.

STaDTügKeDeedernfabTi

\OTTALS CUUNd UTOSSN m.b,Î,

1/5 1911, Osnabrücker Bettfedernfabrik vor-

mals Edinund Groß kopff Gesellschaft mit be- schränkter Haftung, Osnabrück.

26/6 1911.

Geschäftsbetrieb: Bettfedernfabrik. Waren: Bett-

federn und Daunen.

16 b.

Alis Alter Viertrucht

19/4 1911. F. C. Aha, Hünfeld. 26/6 1911. Geschäftsbetrieb: Dampfdestillation, Likörfabrik und

Waren: Spirituosen.

146121,

JChWwarze S deutscherNationalkorn

23/5 1911. Fa. Friedr. Schwarze, Oelde i/Westf. 1911,

Geschäftsbetrieb: Kornbranntwein- und Steinhäger- Waren: Kornbranntwein.

146123.

A. 9001.

Sch. 14795.

M. 15708.

PETER'S UNION

Mitteldeutsche Gummiwarenfabrik 26/6 1911. Warer:

12/9 1910.

Geschäftsbetrieb: Gummiwarenfabrik.

Pneumatiks für Fahrrad- und ‘Motor-Räder sowie Auto- mobile, Mäntel für Fahrrad- und Motor-Räder sowie Automobile, Vollgummibereifung für Lastwagen, Schußeinlagen, Reparaturstreifen, Stahlfelgen mit Bestandteilen, Bremsklöye, Kinderwagenreifen, Puppen- wagenreifen, Krankenwagenreifen, Fensterdichtungen, Buffer- scheiben, Membranen, Schiffsbodenbelag, gummierte Bett- unterlagss\toffe, Aeroplan- und ValCon-Stoffe, Gummi- matten, Gummiläufer, Gummitransportbändèr, Gummie treibriemen, Hufeinlagen aus Gummi.

Equipagen und